FHEM - Anwendungen > Beleuchtung

Zigbee Gateways Conbee und Raspbee mit deConz und Phoscon in Fhem einbinden

<< < (79/82) > >>

MadMax-FHEM:
Also ich habe ja "nur" den RaspBee aber bei mir sieht der Service Status etwas "unauffälliger" aus...
Mag aber nichts heißen, zumindest läuft der Dienst ja.

Und bei mir wird die FW angezeigt...

Die deconz-gui hast du deaktiviert/gestoppt?

Bist du sicher, dass deCONZ den richtigen Stick nimmt?
Hast du 2? ttyACM0 / ttyACM1

Du kannst den Stick auch direkt im Start-Script des Service angeben, damit sicher der richtige verwendet wird.

https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/wiki/deCONZ-command-line-parameters

Und wie geschrieben: evtl. mal DE anschreiben...

Gruß, Joachim

erdnar:
Hallo,
es funktioniert jetzt, vielen Dank für die Hilfe und vor allem Joachim's Geduld  ::)

Ich habe wie vorgeschlagen Dresden-Elektronik per Mail kontaktiert und schwuppdiwupp habe ich die Lösung bekommen (wirklich guter/schneller Support), die ich euch nicht vorenthalten möchte:

--- Code: ---Das Problem kann sehr wahrscheinlich mit dem manuellen Neuschreiben der Firmware des ConBee II auf einem nativen System während deCONZ geschlossen ist behoben werden, bevorzugt auf einem Linux-System.
Am einfachsten lässt sich das mit einem Raspberry Pi und einer separaten SD-Karte erledigen. Dazu einfach unser Image (www.phoscon.de/de/conbee2/sdcard) mit Desktop auf die SD-Karte schreiben und diese Kommandos verwenden:
wget https://deconz.dresden-elektronik.de/deconz-firmware/deCONZ_ConBeeII_0x26720700.bin.GCF
sudo GCFFlasher_internal -t 60 -d /dev/ttyACM0 -f deCONZ_ConBeeII_0x26720700.bin.GCF

Weitere Informationen dazu finden sich hier:
https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/wiki/Update-deCONZ-manually
Mit diesem System kann überprüft werden ob in der Phoscon App unter Menü > Gateway > Allgemein > Firmware eine Version im Format 26xx0700 steht - und nicht "Firmware nicht verbunden". Falls ja kann auch testweise ein Gerät versucht werden anzulernen und zu steuern.
--- Ende Code ---

Nachdem ich den Stick neu geflasht hatte, lief alles wie am Schnürchen.
Nochmals Danke und weiterhin viel Spaß (u.a. mit mir  ???)
ErdnaR

MadMax-FHEM:
Na dann: viel Spaß! :)

Schön zu hören, dass der Support von DE immer noch so gut ist :)

Gruß, Joachim

Carsten K.:
Hallo,

ich habe zwei HUE-Bridges (Philips und DeConz) am Laufen.
Bei den meisten meiner HUE Devices wird im DEV "## IODev=huebridgDeConz"  (## => Device Nummer) angezeigt, obwohl die Geräte der Philips-Bridge zugeordnet sind und sich auch darüber schalten lassen.
Ich habe nun manuell per Skript alle Philips Devices als "## IODev=huebridgewz" (das ist meine Philips-Bridge) angepasst.
Und schwups - auf einmal steht da wieder "## IODev=huebridgDeConz".
Wenn jemand auch dieses wundersame Verhalten kennt, wäre ich für Hinweise dankbar  ;D

Grüße
Carsten

popy:
Hallo.

Habe auf einem pi 4 habridge auf Port 80 & deconz auf 8080 laufen.
Alexa erkennt beide und alle Geräte sind "ansprechbar"  ;)

Überlege einiges von fhem mit all4hue direkt mit Regeln in der deconz bridge abbilden.
all4hue Unterstützt irgendwie das einstellen des Ports nicht, darum möchte ich habridge auf 8080 & deconz auf port 80 legen.

Nun meine Frage: Funktioniert mein vorhaben nach einem erneuten Suche der Geräte in Alexa?

Es gab vmtl. einen Grund warum ich die Ports so gewählt habe.
Kann mich leider nicht mehr daran erinnern  ;D

Danke

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln