FHEM - Anwendungen > Beleuchtung

Zigbee Gateways Conbee und Raspbee mit deConz und Phoscon in Fhem einbinden

<< < (81/83) > >>

popy:
Hallo.

Ev. "event-on-change-reading" auf state setzen beim Taster?
Siehe: https://wiki.fhem.de/wiki/Event-on-change-reading

Kann sonst passieren wenn das reading upgedatet wird mit dem gleichen Wert und sich nur der Timestamp ändert, dass ein weiteres Event ausgelöst wird = Geisterevent.

pOpY

jhohmann:
Ich vermute, dass später einfach nur der Batterystatus gemeldet wird. Dein doif scheint aber auf alle Events zu hören, nicht nur auf das 1002.
Mit doif kenne ich mich nicht aus. Mit einem notify und einem eventonchange .* auf dem Taster sollte das dann auch funktionieren.

Beta-User:
eocr .* ist hier sicher FALSCH! Das ist eine DOIF-Frage, die hier nichts verloren hat mAn.

Damian:
statt


--- Code: ---([deCONZ_HUESensor5] eq "1002" )
--- Ende Code ---


definieren:


--- Code: ---([deCONZ_HUESensor5:state] eq "1002" )
--- Ende Code ---

Dann reagiert dein Modul nur auf Events vom Status des Sensors und nicht auf alle Events des Sensors, siehe Commandref zu DOIF.

hellijo:
Hallo Zusammen,

gibt es einen normalen "zigBee-Unterputzwechselschalter" den man mit Conbee koppeln kann und eine Rollladenschaltung über FHEM machen?
Letzteres ist ja kein Problem, da es nur Software ist.
Mir fehlt aber die passende Hardware.
Ein shelly passt bei mir nicht hinter den aktuellen Rollladenschalter mit Zeitschaltung von ELV.
Daher bräuchte ich eh einen neuen Schalter aus der Serie von Jung.

Gruß Jörg

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln