Autor Thema: Zigbee Gateways Conbee und Raspbee mit deConz und Phoscon in Fhem einbinden  (Gelesen 32213 mal)

Offline gloob

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
"deCONZ" sollte den Conbee II ja eigenständig erkennen oder muss dort irgendwas noch initialisiert werden? Oder reicht ein
sudo service deconz restart

Um ihn zum laufen zu bekommen?

Ja, reicht.
Raspberry Pi 3 | miniCUL 433MHz | nanoCUL 868 MHz | nanoCUL 433 MHz | MySensors WLAN Gateway | LaCrosse WLAN Gateway | SignalESP 433 MHz | SignalESP 868 MHz | HM-MOD-UART WLAN Gateway | IR - 360 Grad WLAN Gateway

Offline t1me2die

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 485
Hab den USB Stick nun angesteckt. Woran erkenne ich, dass der USB Stick von deCONZ erkannt wurde?

lsusb zeigt folgendes:
Bus 001 Device 010: ID 1cf1:0030 Dresden Elektronik

Und der Status von deCONZ läuft auch:
root@debian-jessie-final:~# service deconz status
● deconz.service - deCONZ: ZigBee gateway -- REST API
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/deconz.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: active (running) since Sat 2019-08-24 14:04:11 CEST; 3min 58s ago
 Main PID: 1354 (deCONZ)
   CGroup: /system.slice/deconz.service
           └─1354 /usr/bin/deCONZ -platform minimal --http-port=80

Aug 24 14:04:11 debian-jessie-final systemd[1]: Started deCONZ: ZigBee gateway -- REST API.
Aug 24 14:04:11 debian-jessie-final deCONZ[1354]: libpng warning: iCCP: known incorrect sRGB profile
Aug 24 14:04:12 debian-jessie-final deCONZ[1354]: This plugin does not support propagateSizeHints()
Aug 24 14:04:12 debian-jessie-final deCONZ[1354]: This plugin does not support propagateSizeHints()

deCONZ ist erreichbar, ich kann mich einloggen, jedoch weiß ich nicht, ob er den Stick erkannt hat?
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hat er nämlich nicht getan.

In der Web App steht unter Einstellungen -> Gateway:
Hersteller dresden elektronik
Produkt deCONZ
Version 2.05.64 / 22.4.2019
Firmware nicht verbunden

Gruß

Offline Peter 7654

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Hallo,

habe genau das gleiche Problem:
  • Raspi 
  • deCONZ installiert (über Putty, ohne Bildschirm)
  • Phoscon App Interface läuft
  • findet keine Lampen (Test am PC hat geklappt, Lampen wieder resettet)
  • lsusb:  Bus 001 Device 014: ID 1cf1:0030 Dresden Elektronik - Stick ist da
  • sudo service deconz restart

In der Phoscon App kann ich auf kein Menü etc. zugreifen. Es wird nach Lampen gesucht und ohne Lampe geht es nicht weiter.

Wo liegt mein Fehler??
« Letzte Änderung: 03 September 2019, 21:52:39 von Peter 7654 »

Offline Peter 7654

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 10
Problem gelöst: Hatte eine alte Version von deCONZ installiert (2.05.16). Nach Update auf 2.05.64 läuft es.

Offline Franky

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
oder man nimmt einfach das HUEBridge modul. das kommt auch mit deconz klar. und sogar ohne pollen per push.

wenn readings in den angelegten devices fehlen: bitte melden.

Zuallererst mal ein ganz dickes Dankeschön und Lob an alle die hier so aktiv dran sind und mir allein durchs nachlesen können unendlich viel geholfen haben! Ich bin leider kein Programmierer...

Ich habe 2 Heilmann Sensoren (Wasser HS1WL und Gas HS1CG-M). Beide wurden richtig angelegt, ich bekam beim Wassersensor beim eintauchen einmalig readings (battery, batterState, reachable, tempered, water) beim Gassensor nur einmalig battery. Leider habe ich keine Ahnung ob es an fehlenden readings in fhem liegt. Auf der deCONZ Übersicht erscheinen sie und sind regelmäßig "last seen" updated. Alles andere wie Osram Plugs und ZigBee Deckenleuchten oder Ikea Fernbedienung funktionieren super.

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1471
Erscheinen sie nur in deCONZ oder auch in Phoscon?
RPi4 4GB+Docker+FHEM5.9,HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland
HomeMatic: diverse, HUE: diverse, Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dot, Logi Circle 2

Offline Franky

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Hallo Volschin,
leider erscheinen sie nur in deCONZ, in der Phoscon Web Oberfläche erscheint beim hinzufügen kurz ein grüner Haken, die Meldung Sensor hinzugefügt erscheint, aber danach sind sie in der Weboberfläche unter Sensoren nicht mehr sichtbar...

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20000
siehst du mit verbose 4 oder 5 mehr? gibt es events? ändert sich der timestamp?
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Franky

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Hi justme,

Danke dass ihr euch das Thema anschaut! Events gibt es beim Wassersensor,
a) sobald ich ihn in Wasser eintauche (siehe screenshot) dann funktioniert auch ein notify mit Mailversand oder aber
b) nach FHEM update und Neustart von FHEM auf Linux Nuc und des Raspis auf dem deCONZ läuft. Nach dem FHEM update sind die Sensoren zunächst beide im State initialized. nach unterschiedlich langem Zeitraum wechselt der state dann wie im screenshot zusehen, bekommt aber nicht nachvollziehbar hin und wieder ein update nach 10 Tagen oder auch gar nicht mehr...

Beim Gas Sensor habe ich bisher nur den Readingswert reachable bekommen, habe noch keinen Gas test machen können... Wenn ich den Testbutton am Sensor drücke, schlägt er zwar akustisch alarm, ich bekomme aber kein reading!
Ich habe versucht mir mit Hilfe Nachlesen Forum/Comand Ref /Wiki mit StateFormat den State aus den Readings zusammenzubauen.
stateFormat {"Gasalarm: " .(ReadingsVal($name,"fire",0) eq "0"?"alles o.k" : "GAS ALARM")}
Leider ist das nicht korrekt glaube ich, denn wenn ich es richtig verstehe braucht es den 0er nach fire falls kein Readingswert da ist, korrekt? Das kollidiert dann glaube ich aber vom Sinn her mit dem Readingwert 0 von fire (das fire habe ich aus der Doku von Dresden Elektronik für den Heilman Gas Sensor. weil das angeblich als Wert bei deCONZ/Phoscon übermittelt  wird..)

Verbose 4 bzw. 5 muss ich einstellen und dann checken ob ich da mehr sehe...

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich, wie gesagt bin ich leider kein Coder und such mir das immer zusammen und versuche es auf meine Fälle mit try and error anzupassen :)

Danke Frank

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1471
Für beide Sensoren, die übrigens Heiman heißen, gibt es offene issues bei deCONZ.

https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/issues/1919

Und #1498

Ich habe meine Zweifel, ob sich das in FHEM richten lässt.
RPi4 4GB+Docker+FHEM5.9,HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland
HomeMatic: diverse, HUE: diverse, Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dot, Logi Circle 2

Offline Franky

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Oh, Danke, ich hatte da auch geschaut, aber die beiden issues nicht gesehen bzw. ich habe ja die nicht -E Variante und die wird laut supported Device List https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/wiki/Supported-Devices zumindest beim Wassersensor mit einigen Werten unterstützt. Du hast Recht, der Gas Sensor mit-M ist nicht explizit in der Liste der supported devices.

Das mit dem Namen ist natürlich richtig, blöd wenn man tagsüber ständig mit einem Herrn Heilman zu tun hat, sorry für das l zuviel. Klar, FHEM kann keine Wunder vollbringen und falsche oder fehlende Implementierungen in anderen Systemen korrigieren... Vielleicht supporten/fixen die das ja auf der Phoscon Seite noch.

Offline Franky

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Hi Justme,

ich habe mal auf den Sensoren und dem ConBeeII Stick Verbose 5 eingeschaltet und bekomme folgende Meldungen:

2019.10.08 01:05:21 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $subtype in string eq at ./FHEM/31_HUEDevice.pm line 1127.
2019.10.08 01:05:21 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $list in concatenation (.) or string at ./FHEM/31_HUEDevice.pm line 1131.
.......
2019.10.08 01:12:04 3: deCONZ: websocket opened to IP:vom:deCONZ:443
2019.10.08 01:12:04 4: parse status message for KellerWasserSensor
2019.10.08 01:12:04 4: KellerWasserSensor: use offsetUTC 7200 from bridge
2019.10.08 01:12:04 4: parse status message for KellerGasSensor
2019.10.08 01:12:04 3: deCONZ: websocket: Switching Protocols ok
2019.10.08 01:14:04 4: using HttpUtils_NonblockingGet: GET lights
2019.10.08 01:15:04 4: using HttpUtils_NonblockingGet: GET lights
.......
2019.10.08 01:18:04 3: deCONZ: websocket opened to IP:vom:deCONZ:443
2019.10.08 01:18:04 4: deCONZ: message for unknown sensor received: deCONZ-S1
2019.10.08 01:18:04 4: parse status message for KellerGasSensor
2019.10.08 01:18:04 4: parse status message for KellerWasserSensor
2019.10.08 01:18:04 4: KellerWasserSensor: use offsetUTC 7200 from bridge
2019.10.08 01:18:04 4: deCONZ: message for unknown sensor received: deCONZ-S2
2019.10.08 01:18:04 3: deCONZ: websocket: Switching Protocols ok
2019.10.08 01:19:04 4: using HttpUtils_NonblockingGet: GET lights
2019.10.08 01:20:04 4: using HttpUtils_NonblockingGet: GET lights
2019.10.08 01:20:14 5: deCONZ: websocket data: $VAR1 = {
          'config' => {
                        'group' => '33181',
                        'on' => bless( do{\(my $o = 1)}, 'JSON::PP::Boolean' ),
                        'reachable' => $VAR1->{'config'}{'on'},
                        'alert' => 'none',
                        'battery' => 34
                      },
          'r' => 'sensors',
          'e' => 'changed',
          'id' => '2',
          't' => 'event',
          'uniqueid' => '90:fd:9f:ff:fe:e7:ff:a2-01-1000'
        };

2019.10.08 01:20:14 4: deCONZ: message for unknown device received: deCONZ-S2


Leider kommt nix u dem Wasser und Gas Sensor, die beiden haben die ID 3 und 4, 1 ist der Phoscon Dummy Daylight und 2 ist eine IKEA Tradfri Fernbedienung (die auch in der Phoscon Weboberfläche angezeigt wird).

Vermute mal es ist wie volschin schon geschrieben hat ein Bug/not yet supported Thema auf der Phoscon Seite.

Danke euch nochmal für die Bemühungen!
« Letzte Änderung: 08 Oktober 2019, 01:37:18 von Franky »

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Laut folgender Anleitung installieren : https://www.dresden-elektronik.de/funktechnik/products/software/pc/deconz/
Leider finde ich das dort nicht oder habe ich dies übersehen ??
Ich finde dort auch keine Anleitung, sondern die Handbücher (ohne Info zur Installation). Vielleicht wurde der Inhalt zwischenzeitl. mal geändert.

Hinterm zweiten Link (http://coldcorner.de/2018/04/02/deconz-hue-bridge-auf-dem-raspberry-pi-emulieren/#8) wird beschrieben, wie deCONZ direkt via deb-Paket installiert wird.
Ansonsten steht beim Hersteller z.B. zum Conbee2 diese Anleitung:https://phoscon.de/de/conbee2/install, wonach z.B. via apt-Respository installiert wird.

Ich habe mir auch einen Conbee2 zugelegt und hadere noch mit der Installation. Denn deCONZ scheint eine Desktop Anwendung zu sein. Wenn ich nämlich via "apt-get install deconz" loslegen will, kommt sowas:
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  deconz fontconfig libdouble-conversion1 libevdev2 libgles2-mesa
  libgudev-1.0-0 libinput-bin libinput10 libjpeg62-turbo libmtdev1 libpcre16-3
  libproxy1v5 libqt5core5a libqt5dbus5 libqt5gui5 libqt5network5
  libqt5serialport5 libqt5sql5 libqt5websockets5 libqt5widgets5
  libwacom-common libwacom2 libxcb-icccm4 libxcb-image0 libxcb-keysyms1
  libxcb-randr0 libxcb-render-util0 libxcb-util0 libxcb-xinerama0 libxcb-xkb1
  libxkbcommon-x11-0 lsof wiringpi
Würde ich JA sagen, wäre mein dietpi plötzlich ein FATpi und würde zum Desktop-PC mutieren (QT5, Mesa, X11)  :o

Ihr schreibt alle Ihr habt deCONZ installiert. Wie genau?
Nur das deb-File (https://www.dresden-elektronik.de/rpi/deconz/deconz-latest.deb)? Werden dabei keine weiteren Abhängigkeiten angefordert und läuft es einfach durch?

Kurioserweise werden auch headless SD-Images angeboten (https://www.dresden-elektronik.de/rpi/sd-card-image/). Ich konnte aber keine Anleitung finden, wie ich das auf meinem dietpi analog hinbekomme. Extra einen weiteren pi mit solchem Image laufen lassen, möchte ich eher nicht.  :-\
Hat jmd. von Euch eine Idee?

Vielen Dank vorab.

Beste Grüße
rob

PS: der Conbee2 scheint stets unter /dev/ttyACM0 angesprochen werden zu wollen - da war mein ZWave-Stick aber schon  ::) Habs genervt grade gebogen.
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata/EspEasy

Offline slor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 589
Ich habe meinen auf einen RaspberryPi 4 so installiert:

Installation
   1. USB-Zugriffsrechte für Nutzer setzen
 sudo gpasswd -a $USER dialout
Hinweis: Die Zugriffsrechte werden erst nach dem Aus- und Einloggen bzw. nach einem Neustart aktiv.
   2. Phoscon Public-Key importieren
 wget -O - http://phoscon.de/apt/deconz.pub.key | \
           sudo apt-key add -
   3. APT-Repository für deCONZ konfigurieren
Stable
sudo sh -c "echo 'deb http://phoscon.de/apt/deconz \
            $(lsb_release -cs) main' > \
            /etc/apt/sources.list.d/deconz.list"
Beta (Alternativ)
sudo sh -c "echo 'deb http://phoscon.de/apt/deconz \
            $(lsb_release -cs)-beta main' > \
            /etc/apt/sources.list.d/deconz.list"
   4. APT-Paketliste aktualisieren
 sudo apt update
   5. deCONZ installieren
 sudo apt install deconz

Das dürfte so ziemlich die Standard Anleitung von Dresden Elektronik sein.
FHEM auf Cubietruck Debian Stretch
CCU3 mit RaspberryMatic im Testbetrieb
FS20, Homematic, Telegram, Conbee2 mit DeConz und Hue/Tradfri/Osram Lampen AQARA Sensoren, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys, Siemens Trockner via HomeConnect, Echo

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
Das dürfte so ziemlich die Standard Anleitung von Dresden Elektronik sein.
So steht es auch für den Conbee2 auf der Produktseite. The official way sozusagen.
Auf was für ein System hast Du das so installiert - war es ein headless server? Waren Dir die zusätzl. Pakete wurscht?

Im Wiki steht ja die andere Methode via dpkg das deb-File zu installieren (analog lt. Link oben). Weshalb ich nach Erfahrungen dazu frage. Aber vielleicht sollte ich es einfach mal machen und schauen, was passiert (allerdings nicht auf meinem Prod-System  ;D)

Viele Grüße
rob
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata/EspEasy

 

decade-submarginal