Autor Thema: HMCCUDEV Warnung - unsupported character in reading während Neustart  (Gelesen 463 mal)

Offline Rewe2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
Hallo,

ich beobachte bei mir im Log seit einigen Tagen folgende Warnung:

2019.01.09 21:01:58 3: WARNING: unsupported character in reading 1.${sysVarRainToday} (not A-Za-z/\d_\.-), notify the HMCCUDEV module maintainer.
2019.01.09 21:01:58 3: WARNING: unsupported character in reading 1.${sysVarRainYesterday} (not A-Za-z/\d_\.-), notify the HMCCUDEV module maintainer.

Die einzigen Systemvariablen, welche ich in der CCU2 verwende sind folgende:
Anwesenheit
Alarmzone_1
Regen_gestern
Regen_heute
Status_Watchdog
Systemtakt
Temp
TempDummy

Die in der Meldung aufgeführten Variablen "sysVarRainToday" und "sysVarRainYesterday" kann ich in der CCU2, als Systemvariablen nirgends finden, in den automatisch erstellten Scripts (bei den Systeminternen Programmen) tauchen jedoch folgende Variablen auf.
var rainToday = dom.GetObject(4487);
var rainYesterday = dom.GetObject(4488);
var rainCounter = dom.GetObject(4481);

          if ( (rainToday) && (rainYesterday) && (rainCounter) )
          {
            if (rainCounter.LastTimestamp())
            {
              var diff = rainCounter.Value() - rainCounter.LastValue();
              if ( diff < 0.0)
              {
                diff = diff + rainCounter.ValueMax();
              }
              rainToday.State(rainToday.State() + diff);
            }
            else
            {
              rainToday.State(0.0);
              rainYesterday.State(0.0);
            }
          }
       

Ich denke aber nicht, dass dies die Ursache dafür sein kann.
Oder wo vermut ihr das Problem?
CCU2 (neueste Firmware) wird bei mir lediglich als Empfänger für HmIP verwendet, die Programmierung erfolgt in Fhem (aktuell). Für mehr Details oder Listings bitte kurze Info.

Gruß Reinhard
« Letzte Änderung: 09 Januar 2019, 21:57:40 von Rewe2000 »
Fhem 5.9 auf Raspberry Pi 3 mit Raspbian Stretch, CC1101-OneWire-COC, Homematic, Homematic IP, CCU3 mit RapberryMatic, WAGO 750-880, Fritz!Box 7390

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3025
    • HMCCU
Scheint so, als würden seit neustem auch interne Variablen, die mit Kanälen verknüpft sind, aktualisiert werden. Aber eigentlich werden die Readingnames an den FHEM Standard angepasst. Muss ich mir anschauen ....
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3025
    • HMCCU
Ist mir ein Rätsel wie das zustande kommt. Aktualisierst du das Gerät manuell per get update oder läuft das automatisch per RPC Server?
Allerdings will ich auch nicht ausschließen, dass ich irgendwo ein Reading Update drin habe, ohne vorher den Namen zu prüfen. Habe es aber bisher nicht gefunden.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

Offline Rewe2000

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 219
Hallo zap,

die Meldung taucht ausschließlich beim Neustart von Fhem auf, während des "laufenden" Betriebs gibt es keinerlei Probleme.
Ich verwende den RPC-Server "HMCCURPCPROC", es kommt naturlich auch mal vor, dass ich spordisch im HMCCU Modul "get update" verwende, dies ist aber eher eine Ausnahme, oder meintest du da etwas anderes?

Ergänzung um 20:40 Uhr:
Da hab ich die Verursacher gefunden, es sind waren Readings bei der HM Wetterstation HM-WDS100-C6-O-2.
Ich habe diese mit set clear gelöscht und mit get update neu eingelesen, jetzt sind diese verschwunden. Keine Ahnung wie ich zu diesen "Geschenken von eq-3" gekommen bin.

Lies aber meinen Post bitte noch bis zum Ende, eventuell hast du ja noch einen Tip für mich bei den ReGaHss Fehlern.
defmod HM_Wetterstation HMCCUDEV NEQ1100484
attr HM_Wetterstation DbLogExclude .*
attr HM_Wetterstation DbLogInclude 1.BRIGHTNESS,1.HUMIDITY,1.WIND_SPEED,1.SUNSHINEDURATION
attr HM_Wetterstation IODev CCU2
attr HM_Wetterstation event-on-update-reading .*
attr HM_Wetterstation group Batterieanzeige_einfach,HM-Device,Umwelt
attr HM_Wetterstation icon weather_rain_gauge
attr HM_Wetterstation room Homematic,Wetter
attr HM_Wetterstation userReadings Devicename {return 'Hofanlage - Wetterstation' },\
Batterie_leer { ReadingsVal($name,"0.LOWBAT","");;}

setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.CONFIG_PENDING false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.DEVICE_IN_BOOTLOADER false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.LOWBAT false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.RSSI_DEVICE 1
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.RSSI_PEER 182
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.STICKY_UNREACH false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.UNREACH false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 0.UPDATE_PENDING false
setstate HM_Wetterstation 2018-12-31 16:40:36 1.${sysVarRainToday} 2.065000
setstate HM_Wetterstation 2018-12-31 16:40:36 1.${sysVarRainYesterday} 2.360000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.BRIGHTNESS 0
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.HUMIDITY 94
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.RAINING 0
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.RAIN_COUNTER 433.355000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 1.Regen_gestern 0.000000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:07:23 1.Regen_heute 0.000000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.SUNSHINEDURATION 78
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.TEMPERATURE -0.800000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.WIND_DIRECTION 325
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.WIND_DIRECTION_RANGE 67
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 1.WIND_SPEED 0.000000
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 Batterie_leer false
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 Devicename Hofanlage - Wetterstation
setstate HM_Wetterstation 2019-01-11 20:36:04 hmstate Initialized
setstate HM_Wetterstation 2019-01-10 23:06:46 state Initialized


Könnte es auch damit zusammenhängen, ich beobachte derzeit sehr viele ReGaHss error Meldungen bei mir im Log der CCU2, bin derzeit dabei zu klären wo die herkommen (vermutlich HmIP-BSM), denn sicher ist das nicht OK. Ich habe aber keine eigenen Programme und nur 2 Scripts laufen, somit befinden sich nur solche Programme und Scripts auf der CCU2, welche beim hinzufügen von Aktoren selbst angelegt werden.
Jan 10 22:57:40 homematic-ccu2 user.info : hss_lcd: Programm initialisiert.
Jan 10 21:57:41 homematic-ccu2 daemon.info init: starting pid 597, tty '/dev/ttyAMA0': '/sbin/getty -L ttyAMA0 115200 vt100 '
Jan 10 21:57:41 homematic-ccu2 daemon.info init: starting pid 598, tty '/dev/ttyGS0': '/sbin/getty -L ttyGS0 115200 vt100 '
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {"000895699E78A7:5","ENERGY_COUNTER"} result= [faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter value for value key: ENERGY_COUNTER"] [iseXmlRpc
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1432]
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal = 0.000000 [iseDOMdpHSS.cpp:130]
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {"000895699E78CF:5","ENERGY_COUNTER"} result= [faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter value for value key: ENERGY_COUNTER"] [iseXmlRpc
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallGetValue: CallXmlrpcMethod failed [iseXmlRpc.cpp:1432]
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseHssDP::ReadValue: CallGetValue failed; sVal = 0.000000 [iseDOMdpHSS.cpp:130]
Jan 10 23:00:18 homematic-ccu2 local0.err ReGaHss: Error: IseXmlRpc::CallXmlrpcMethod: execute result isFault; method =getValue Params = {"000895699E78A7:5","ENERGY_COUNTER_OVERFLOW"} result= [faultCode:-5,faultString:"Unknown Parameter value for value key: ENERGY_COUNTER_OVE

Mir sind die Fehler erst nach dem letzten Firmwareupdate der CCU2 und meiner 5 Stück HmIP-WTH-2 aufgefallen.
Hast du selbst noch eine CCU2 mit HmIP-BSM (UP-Schaltaktoren), wenn ja ist dein Fehlerlog Fehlerfrei? Im laufenden Betrieb merke ich von den Fehlern absolut nichts, die Meldungen kommen nur beim Neustart.

Gruß Reinhard
« Letzte Änderung: 11 Januar 2019, 20:50:25 von Rewe2000 »
Fhem 5.9 auf Raspberry Pi 3 mit Raspbian Stretch, CC1101-OneWire-COC, Homematic, Homematic IP, CCU3 mit RapberryMatic, WAGO 750-880, Fritz!Box 7390

Offline zap

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3025
    • HMCCU
Ich bezweifle, dass die Rega Fehler von HMCCU verursacht werden. Das liegt eher an der fehlenden Qualitätssicherung bei EQ-3. Ich glaube, es gab noch nie ein CCU Update, das nicht neue Rega Fehler produzierte.
2xCCU3, diverse Komponenten (Fenster, Rolladen, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
FHEM mit Raspi für CCU Integration.
IOBroker für UI (VIS), Hue, Sonos usw.
Maintainer der Module FULLY, Meteohub und HMCCU (Schnittstelle CCU-FHEM = best of both worlds approach

 

decade-submarginal