Autor Thema: 44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden  (Gelesen 47293 mal)

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #255 am: 02 Dezember 2020, 07:12:16 »
Moin
Da hast du dir ja was tolles eingefangen! Gibt es denn Endlagen?
Was moechtest Du damit erreichen? Ich wollte mir mal eine "ist zu!" Abfrage bauen, aber die Teile die mir passend erschienen sind alle nicht passend! (Lagesensor EQ3, ich habe alle 3 unterschiedlichen)
Aber automatisch fahren!? Ich mache auch meine Tuer nicht automatisch auf, obwohl ich es Dank Nuki koennte!
Mir sind da die Szenarios zu suspekt! Irgendjemand aus meinem Haushalt kann ja gewollt das Tor geoeffnet haben, es steht etwas im Weg, usw. usw.
Bei der Tuer das Gleiche, nur weil ich in die Naehe komme will ich ja nicht unbedingt rein! Oder weil ich mich mehr als x Meter entferne heisst das ja nicht, das die Bude verrriegelt werden muss!?
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline eki

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1393
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #256 am: 02 Dezember 2020, 07:26:13 »
Ich will eigentlich nur das Tor aus der Ferne steuern (nicht automatisch sondern nur per Knopfdruck), und sicher sein, dass es entweder auf oder zu ist wenn ich das will ohne dass ich hinrennen muss um das zu prüfen.

Online Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4430
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #257 am: 02 Dezember 2020, 07:58:39 »
Moin eki,

Hat denn die Torsteuerung selbst noch andere Lagesensoren und/oder andere Steuereingänge?
Irgendwie scheint mir die Lage hilflos mit dieser "Ein-Knopf" Technik.

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3002
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #258 am: 02 Dezember 2020, 08:44:36 »
Moin
Na die meisten Tore haben ja nur einen Knopf! Allerdings ist die Reihenfolge etwas anders.
So ohne Endlage, bzw. Neigungsmeldung ist es halt sinnfrei! Aber wir kapern hier gerade den Thread.
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline grappa24

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 973
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #259 am: 02 Dezember 2020, 14:06:53 »
Ich will eigentlich nur das Tor aus der Ferne steuern (nicht automatisch sondern nur per Knopfdruck), und sicher sein, dass es entweder auf oder zu ist wenn ich das will ohne dass ich hinrennen muss um das zu prüfen.
Ich steuere mein Garagentor auch mit einer solchen "Einknopfbedienung" im toggle Modus; um den Status zu überwachen hab ich noch einen "Fensterkontakt" montiert, der zeigt mir dann, ob es auf oder zu ist.

Im Grunde ist eine solche Garagentor-Fernbedienung aus der Ferne eh keine gute Idee, man weiß nie, wer oder was gerade davor steht - zumindest bei meinem Schwingtor

Für die Steuerung hab ich einen Shelly-1 eingesetzt und den so programmiert, dass er bei Aktivierung für 2 s den Antrieb ansteuert.

Das ROLLO-Modul hab ich auch im Einsatz, aber für das Garagentor eignet es sich m.E. nicht
FHEM 6.0, 2 x RasPi 3B+, Debian Stretch; KNX, FS20, HM, HUE, Tradfri, Shellies, KLF200
Rollo-/Lichtsteuerung/-szenarien, T-Sensoren, Fensterkontakte, Heizungssteuerung, HEOS, Sprachsteuerung mit Alexa-FHEM, Netatmo, ...
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline kabanett

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 252
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #260 am: 02 Dezember 2020, 17:12:52 »
@eki
Schau dir mal das an: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48847.0.html
Der letzte Schliff fehlt leider, aber es funktioniert auch so ganz gut.

Gruß
Hardware: Fhem auf Raspi3 / selbtsbau CUL 433 und 868 MHz / MAX Thermostate / IT-Dosen nur noch Weihnachten / diverse ESP Aktoren/Sensoren / X10 Fernbedienung / Shelly 1, 1L, 2, 2.5, Dimmer, RGB2 / LaCrosseGateway / Zigbee2531 / diverse Zigbee Aktoren/Sensoren
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline eki

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1393
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #261 am: 03 Dezember 2020, 16:24:50 »
@eki
Schau dir mal das an: https://forum.fhem.de/index.php/topic,48847.0.html
Der letzte Schliff fehlt leider, aber es funktioniert auch so ganz gut.

Gruß

Danke, allerdings ist das Verhalten bei Dir anders. Bei mir läuft das Tor nach einem Tastendruck nach einem Stop in der Mitte nicht in die entgegengesetzte Richtung, sondern erst mal weiter in die vorherige Richtung. Eine Umkehr findet nur ganz oben oder ganz unten statt.

Ich steuere mein Garagentor auch mit einer solchen "Einknopfbedienung" im toggle Modus; um den Status zu überwachen hab ich noch einen "Fensterkontakt" montiert, der zeigt mir dann, ob es auf oder zu ist.

Im Grunde ist eine solche Garagentor-Fernbedienung aus der Ferne eh keine gute Idee, man weiß nie, wer oder was gerade davor steht - zumindest bei meinem Schwingtor

Für die Steuerung hab ich einen Shelly-1 eingesetzt und den so programmiert, dass er bei Aktivierung für 2 s den Antrieb ansteuert.

Das ROLLO-Modul hab ich auch im Einsatz, aber für das Garagentor eignet es sich m.E. nicht

Noch mal Danke. Mein Hauptanwendungsfall ist nicht das Steuern aus der Ferne, sondern per Handy wenn ich vor dem Tor stehe oder wenn ich die Garage verlasse (mein Tor hat, wie wahrscheinlich die meisten, einen Schutz, der verhindert, dass jemand eingeklemmt wird. Insofern sollte es nicht so kritisch sein, auch wenn ich es aus der Ferne steuere).
Das mit den Enpuntschaltern habe ich auch noch auf der Liste und als Aktor verwende ich auch einen Schelly-1 mit auto-off.

Ich habe das jetzt mal über ROLLO und ein notify mit entsprechendem Perl Code und ein paar zusätzlichen Readings, die den State der beteiligten Devices festhalten realisiert. Ich bin aber noch am Testen.

Offline Kamik

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 118
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #262 am: 24 September 2021, 10:10:24 »
Hallo zusammen,

ich nutze das Modul jetzt schon viele Jahre. Mir ist jetzt durch die Einbindung von MQTT Rollos aufgefallen, dass hier bei gleichzeitiger Ansteuerung von bspw. 2 Rollos auf 20% die Fahrzeiten durcheinander kommen. Mich würde die Abarbeitung durch die Timer Funktion interessieren.

Bsp.:
Rollo 1 fährt in 21 Sekunden runter
Rollo 2 fährt in 15 Sekunden runter
 steuere ich jetzt Rollo 1 runter und Rollo 2 auf 20% fahren beide komplett runter. Der Timer für das Rollo 2 scheint nicht zu greifen. Kann das an der Abarbeitung in Fhem liegen? Ich würde hierfür gerne einen Workarround für mich finden. Bspw. mit sleep 30 die Rollos nacheinander ansteuern.

Gruß

Offline stefan-dd

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Antw:44_ROLLO: Modul zur präzisen Steuerung von Rollläden
« Antwort #263 am: 24 September 2021, 16:07:16 »
Das könnte ein Problem von MQTT sein. Hatte auch paar Rollos damit laufen. Hab es wegen deinem Problem wieder abgewählt. Anscheinend werden die Befehle der Reihe nach abgearbeitet.

 

decade-submarginal