FHEM > Sonstiges

Lässt sich "setuuid" deaktivieren oder ignorieren

<< < (2/23) > >>

CoolTux:
Es stört in der fhem.cfg also so verstehe ich das.
Jetzt muss er seine ganze Datei neu umordnen und alles nur weil ein paar Leute FHEM weiter entwickeln wollen. Furchtbar  ::)

betateilchen:

--- Zitat von: cocojambo am 23 Januar 2019, 13:19:05 ---Geht das, und wie?

--- Ende Zitat ---

Nein. Und das ist auch gut so.

cocojambo:
So was habe ich mir schon gedacht, das man gleich aus allen Rohren schießt.
Mich erinnert das so ein bischen an die Einführung von "csrfToken". Da hieß es auch: braucht man unbedingt, wenn nicht jetzt, dann für zukünftige Anwendungen.
Bis heute zum Bespiel würde mein Badezimmer Fenstersensor, mein GartentempSensor und mein Garagentorschalter immer noch ohne dieses csrfToken funktionieren. Wird bei mir überhaupt nicht gebraucht, muß aber trotzdem überall miteingebaut werden. Zum Glück konnte man das aber mit einem Attribut "verunschlimmern".
So ist es wahrscheinlich auch bei diesem setuuid. Nur das man das nicht abstellen kann.
Was gibt es denn aktuell für einen Grund warum das benötigt wird? Meint Ihr mein Klo-Sensor, Garten Sensor oder meine Garage oder ein Floorplan brauchen unbedingt ein setuuid. Das glaube ich nicht. Ich bin auch davon überzeugt, das meine ganzen int. Abläufe hier im Hause ohne diese ID weiter funktionieren würden.

Also, warum muß man weil einige "schlaue EDV'ler sich das ausgedacht haben, das allen aufs Auge drücken. Ich bin davon überzeugt, das bei einem Großteil von Usern, FHEM nicht ausfällt, wenn diese IDs fehlen würden. Und warum ist es denn gut, wenn man es nicht braucht, man es nicht in Selbstbestimmung "abschalten" kann?

Wenn sich dann wirklich heraustellt, das man diese IDs tatsächlich für einige Funktionen braucht, könnte man diese doch dann manuell als Attribut für diese Funktion aktivieren.

Was ich hier geschrieben habe, hört sich vielleicht etwas zynich und provokativ an, aber mich stört es einfach, das man bei der Verwendung von FHEM in bestimmte Bahnen gezwungen wird, ohne selbst entscheiden zu können ob man das braucht oder überhaupt will oder ob das überhaupt für die persönliche Installation von FHEM notwendigt ist.

Gruß aus Köln
Norbert

CoolTux:
Ich habe da eine gute Nachricht für Dich.
Deine ganzen Sensoren und Aktoren werden auch weiterhin ohne csrfToken funktionieren. Genau wie Dein Auto auch ohne Getränkehalter fahren kann. Der Getränkehalter ist nämlich für den Fahrer und nicht fürs Auto.
csrfToken ist für FHEMWEB und nicht für Deine Geräte.
Aber genau Deine blödsinnige fehlerbehaftete Aussage zeigt mir das wir alles richtig machen.

Danke Dir.

Wuppi68:

--- Zitat von: cocojambo am 25 Januar 2019, 11:52:18 ---So was habe ich mir schon gedacht, das man gleich aus allen Rohren schießt.
Mich erinnert das so ein bischen an die Einführung von "csrfToken". Da hieß es auch: braucht man unbedingt, wenn nicht jetzt, dann für zukünftige Anwendungen.
Bis heute zum Bespiel würde mein Badezimmer Fenstersensor, mein GartentempSensor und mein Garagentorschalter immer noch ohne dieses csrfToken funktionieren. Wird bei mir überhaupt nicht gebraucht, muß aber trotzdem überall miteingebaut werden. Zum Glück konnte man das aber mit einem Attribut "verunschlimmern".
So ist es wahrscheinlich auch bei diesem setuuid. Nur das man das nicht abstellen kann.
Was gibt es denn aktuell für einen Grund warum das benötigt wird? Meint Ihr mein Klo-Sensor, Garten Sensor oder meine Garage oder ein Floorplan brauchen unbedingt ein setuuid. Das glaube ich nicht. Ich bin auch davon überzeugt, das meine ganzen int. Abläufe hier im Hause ohne diese ID weiter funktionieren würden.

Also, warum muß man weil einige "schlaue EDV'ler sich das ausgedacht haben, das allen aufs Auge drücken. Ich bin davon überzeugt, das bei einem Großteil von Usern, FHEM nicht ausfällt, wenn diese IDs fehlen würden. Und warum ist es denn gut, wenn man es nicht braucht, man es nicht in Selbstbestimmung "abschalten" kann?

Wenn sich dann wirklich heraustellt, das man diese IDs tatsächlich für einige Funktionen braucht, könnte man diese doch dann manuell als Attribut für diese Funktion aktivieren.

Was ich hier geschrieben habe, hört sich vielleicht etwas zynich und provokativ an, aber mich stört es einfach, das man bei der Verwendung von FHEM in bestimmte Bahnen gezwungen wird, ohne selbst entscheiden zu können ob man das braucht oder überhaupt will oder ob das überhaupt für die persönliche Installation von FHEM notwendigt ist.

Gruß aus Köln
Norbert

--- Ende Zitat ---

Du kannst es problemlos selber entscheiden. Backup auf alter Version einspielen und dann keine Updates mehr durchführen. Die Entscheidung liegt ganz klar bei Dir.
Innovation wird nicht durch Stillstand gefördert

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln