Autor Thema: Neue Features/Änderungshistorie  (Gelesen 11342 mal)

Offline Willi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Neue Features/Änderungshistorie
« am: 22 Dezember 2012, 18:55:50 »
    Module TRX, TRX_WEATHER, TRX_LIGHT, TRX_SECURITY, TRX_ELSE

    Änderungshistorie:
    07.02.2016: Neue Geräte in TRX_WEATHER
    "WT0122": WT0122 pool sensor
    "S80": Inovalley S80 plant humidity sensor
    "XT300": Imagintronix/Opus XT300 Soil sensor
    "WS1700": Alecto WS1700 and compatibles
    "WS3500": Alecto WS3500, WS4500, Auriol H13726, Hama EWS1500, Meteoscan W155/W160, Ventus WS155
    "WS4500_RAIN": Alecto WS4500, Auriol H13726, Hama EWS1500, Meteoscan W155/W160[/list]

    24.04.2014: TRX_LIGHT
      neu "ENER010": Energenie ENER010
      neu "ENER5": Energenie 5-gang
      neu "COCO_GDR2": COCO GDR2-2000R
      neu "MDREMOTE": MDREMOTE LED dimmer
      neu  "RSL2": Conrad RSL2
      neu  "LIVOLO": Livolo
      neu  "BYRONSX": Byron SX21 chime
      neu  "SIEMENS_SF1": Siemens SF01 fan
      neu  "HARRISON": Harrison curtain
      neu  "ROLLER_TROL": Roller Trol blind
      neu  "HASTA_OLD": Hasta old  blind
      neu  "AOK_RF01": A-OK RF01  blind
      neu  "AOK_AC114": A-OK AC114  blind
      neu  "RAEX_YR1326": Raex YR1326  blind
      neu   "MEDIA_MOUNT": Media Mount  blind
      neu  "DC106": DC/RMF/Yooda  blind
      neu  "FOREST": Forest  blind
    09.08.2013: TRX_WEATHER
      FIX: calculation of ID for TS34C
      FIX: wind speeds for wind sensors
      added THGR132N to autocreate
    14.07.2013: TRX_WEATHER
      Unterstützung CM180i.
    16.06.2013: TRX_WEATHER
      Unterstützung date/time für RTGR328N.
    16.06.2013: TRX, TRX_WEATHER, TRX_SECURITY
      Attribut rssi für TRX zum Loggen der Signal-Level beim Empfang.

    02.04.2013: TRX_LIGHT
      Senden von Koppla.<li> Senden von beliebigen PT2262-Codes implementiert.
    3.1.2013: TRX_LIGHT[/b]
      Receive von Lighting4 für Empfang von beliebigen PT2262-Codes implementiert. Funktioniert ab RFXtrx433-Firmware 62 vom 1.1.2013 (siehe Homepage bei RFXCCOM). Dazu Lighting4 in RFXmngr einschalten. Achtung: Dadurch wird ARC abgeschaltet. Senden ist dann zwar noch mit ARC möglich, aber empfangen wird immer über Lighting4.
      Noch experimentell und noch nicht dokumentiert.
    22.12.2012: Neue Geräte in TRX_WEATHER:
      temperature/humidity sensors (TEMPHYDRO):
        "VIKING_02038": Viking 02035,02038 (02035 ohne Humdidity)<li> rain sensor:
        "WS2300_RAIN": WS2300<li> wind sensors (WIND):
        "WS2300_WIND": WS2300
    « Letzte Änderung: 07 Februar 2016, 23:20:57 von Willi »
    FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

    Offline cyberdwarf

    • Jr. Member
    • **
    • Beiträge: 76
    Aw: Neue Features/Änderungshistorie
    « Antwort #1 am: 23 Dezember 2012, 15:15:13 »
    Hi Willi,

    vielen Dank für die Anpassung.
    Läuft soweit ganz gut. Regen und Windsensor werden jetzt erkannt und wurden per autocreate hinzugefügt.
    Unter dem Eintrag WS2300, wo zuvor nur die Temperatur angezeigt werden konnte, wird jetzt auch humidity angezeigt. Allerdings wird auch nur noch humidity ausgewertet.

    Logfile sieht jetzt so aus:

    2012-12-23_15:04:54 WS2300 temperature: 11.8
    2012-12-23_15:04:54 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:54 WS2300 T: 11.8 BAT: ok
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 humidity: 94
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 H: 94 BAT: ok
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 temperature: 11.8
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 T: 11.8 BAT: ok
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 humidity: 94
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:56 WS2300 H: 94 BAT: ok

    zuvor nur so:
    2012-12-22_23:14:10 WS2300 temperature: 6.3
    2012-12-22_23:14:10 WS2300 battery: ok
    2012-12-22_23:14:10 WS2300 T: 6.3 BAT: ok
    2012-12-22_23:14:11 WS2300 temperature: 6.3
    2012-12-22_23:14:11 WS2300 battery: ok
    2012-12-22_23:14:11 WS2300 T: 6.3 BAT: ok

    Leider steht jetzt unter STATE nur:
    state   H: 94 BAT: ok   2012-12-23 15:07:05

    Temperatur wird nicht mehr berücksichtigt.

    Ich habe die WS2300 auch einmal komplett gelöscht und über autocreate neu anlegen lassen.

    Viel Grüße
    Torsten
    RPi+COC | RFXtrx433 | HMLAN
    fht80b, FHT80TF, S300TH, hms100-tf, EMFM, EMWZ
     FS20:bs,di,piri,rsu,s4a,s6a,sm4,sm8,s8m,st,tfk
    YCR-1000, ITL-230, HE877, HE878A, AB440
    KD101, RGR918, TS15C_10, WGR918, WS2300
    HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-BL1-FM
    ZWAVE(Test)

    Offline Willi

    • Sr. Member
    • ****
    • Beiträge: 593
    Aw: Neue Features/Änderungshistorie
    « Antwort #2 am: 23 Dezember 2012, 16:13:25 »
    Zitat von: cyberdwarf schrieb am So, 23 Dezember 2012 15:15
    Hi Willi,
    2012-12-23_15:04:54 WS2300 temperature: 11.8
    2012-12-23_15:04:54 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:54 WS2300 T: 11.8 BAT: ok
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 humidity: 94
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 battery: ok
    2012-12-23_15:04:55 WS2300 H: 94 BAT: ok

    Leider steht jetzt unter STATE nur:
    state   H: 94 BAT: ok   2012-12-23 15:07:05

    Temperatur wird nicht mehr berücksichtigt.

    Hallo Torsten,

    Temperatur und Humdidity werden separat einzeln angeliefert. Also im Prinzip zwei Devices.

    Beide States werden geschrieben ("T: 11.8 BAT: ok" sowie "H: 94 BAT: ok").
    Der letzte gewinnt ;-)

    Daher siehst Du nur "H:" im State. Wenn Du schnell bist, wirst Du auch "T:" sehen.

    Es gibt derzeit zwei Lösungsmöglichkeiten:
    -1- Statt einen Device, werden zwei Devices angelegt: WS2300_T und WS2300_H. So kommt es im Prinzip per Funk. Dann hat man nur das Problem, dass man nicht so einfach einen Gplot mit Temperatur und Humidity erzeugen kann (weil in zwei Filelogs).
    -2- Wenn bei WS2300 bereits Temperatur und Humidity im Reading ist, wird diese verwendet.

    -1- ist sehr einfach zu realisieren.
    Ich wäre prinzipiell für -2-. Wenn Du das auch so siehst packe ich es auf meine TODO-Liste, die ich je nach freier Zeit abarbeiten will.

    Nutzbar ist die Version aber auch jetzt schon. Du kannst für die gplots temperature und humidity verwenden: temp4hum4.gplot
    Evtl. mach es Sinn den Weblink automatisch in autocreate aufzunehmen.
     
    Die TODO-Liste will ich zukünftig im Forum pflegen.....

    MfG Willi
    FHEM@Q600(debian) mit DS9490R (1Wire) | FHEM@Sheevaplug(debian) mit RFXCOM-Receiver(80002), CULv3 & USB-WDE1 | FHEM@odroid mit CULv2 & RFXtrx433

    Offline cyberdwarf

    • Jr. Member
    • **
    • Beiträge: 76
    Aw: Neue Features/Änderungshistorie
    « Antwort #3 am: 29 Dezember 2012, 00:44:58 »
    Hallo Willi,

    bei der WS2300 sind bereits Temperatur und Humidity im Reading. Ich hatte allerdings als gplot nur temp4.gplot angegeben, da vorher ja nur die Temperatur ausgewertet werden konnte.
    Nun habe ich temp4hum4.gplot angegeben und ich habe beide Werte in der Grafik.

    Nochmals vielen Dank.
    Gruß
    Torsten
    RPi+COC | RFXtrx433 | HMLAN
    fht80b, FHT80TF, S300TH, hms100-tf, EMFM, EMWZ
     FS20:bs,di,piri,rsu,s4a,s6a,sm4,sm8,s8m,st,tfk
    YCR-1000, ITL-230, HE877, HE878A, AB440
    KD101, RGR918, TS15C_10, WGR918, WS2300
    HM-LC-Sw1PBU-FM, HM-LC-BL1-FM
    ZWAVE(Test)

    Offline unimatrix

    • Developer
    • Full Member
    • ****
    • Beiträge: 410
    Antw:Neue Features/Änderungshistorie
    « Antwort #4 am: 04 April 2014, 15:50:12 »
    Hallo,

    ich habe mir die "neue" Firmware 71 geladen und kann nun im RFXMngr folgendes von meinem BBQ Thermometer empfangen:

    0A4E015C0000001B001A79
    Packettype    = BBQ
    subtype       = BBQ1 - Maverick ET-732
    Sequence nbr  = 92
    ID            = 0
    Sensor1 temp  = 27 °C
    Sensor2 temp  = 26 °C
    Signal level  = 7
    Battery       = OK

    Das ist ein Grillthermometer mit 2 Fühlern, für den Grillraum und für die Kerntemperatur.

    Nun wird das ganze in FHEM von TRX_Else "abgefangen" was aber natürlich den HEX Code nicht auswertet.

    Wie muss ich denn vorgehen um das ganze unterstützen zu können? Muss ein komplett neues TRX_Modul geschrieben werden und dass dann in 46-TRX.pm irgendwie dorthin geleitet werden?

    Danke und VG

     

    decade-submarginal