FHEM - Hausautomations-Systeme > MAX

Fhem schmiert ab

(1/3) > >>

AndyG:
Hallo,
bin ganz neu und unbedarft was Fhem betrifft.
Ich habe Fhem auf einer FritzBox 7270 mit Freetz auf einem USB Stick installiert.

Eigendlich wollte ich mir das Programm nur mal ansehen da ich in nächster Zeit verschiedene Funksteckdosen schalten will.
Ich habe dann aber freudig festgestellt das auch die ELV MAX Heizungssteuerung unterstützt wird.

Das wollte ich heute mal ausprobieren und habe mal mangels CUL das Modul MAXLAN installiert.

Habe folgende Zeile in die fhem.cfg eingetragen

--- Code: ---define ml MAXLAN 192.168.178.33 ondemand
--- Ende Code ---


fhem macht daraus:

--- Code: ---define ml MAXLAN 192.168.178.33 ondemand
define MAX_0229c7 MAX Cube 0229c7
attr MAX_0229c7 room MAX
define FileLog_MAX_0229c7 FileLog ./log/MAX_0229c7-%Y.log MAX_0229c7
attr FileLog_MAX_0229c7 logtype text
attr FileLog_MAX_0229c7 room MAX
--- Ende Code ---


Leider habe ich dann festgestellt das das Webinterface von Fhem dann nicht mehr erreichbar ist und sich eigendlich das komplette Fhem verabschiedet hat.

Bei starten von Fhem erhalte ich folgende Fehler wenn MAXLAN eingebunden ist.

--- Code: ---Subroutine MAX_Initialize redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 66, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_Define redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 83, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_Undef redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 111, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_DateTime2Internal redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 118, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_TypeToTypeId redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 125, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_CheckIODev redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 135, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_Set redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 143, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_ParseDateTime redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 300, <$fh> line 49.
Subroutine MAX_Parse redefined at ./FHEM/10_MAX.pm line 317, <$fh> line 49.
Undefined subroutine &main::readingsSingleUpdate called at ./FHEM/10_MAX.pm line 433.
--- Ende Code ---


im Anhang dann noch das Logfile in verbose 5.

Wie bekomme ich das vernünftig ans laufen?

Joachim:
Moin Andy,

FHEM aktuell?
wenn nicht Update

Im Wiki die Informationen zu MAX gelesen?
--> http://www.fhemwiki.de/wiki/MAX

Die Basisinformationen zu FHEM gelesen?
--> http://fhem.de/Heimautomatisierung-mit-fhem.pdf

Dein Cube wurde einwandfrei erkannt, deshalb die Einträge
define MAX_0229c7 MAX Cube 0229c7
attr MAX_0229c7 room MAX

Es wurde ein Filelog für den Cube angelegt
define FileLog_MAX_0229c7 FileLog ./log/MAX_0229c7-%Y.log MAX_0229c7
attr FileLog_MAX_0229c7 logtype text
attr FileLog_MAX_0229c7 room MAX

Sind Schon Heizkörperthermostate angelernt?

Einstellung verbose 5 ist gut, aber Du hast das falsche Filelog angehängt, es wird das fhem.log gebraucht.

Die Fehlermeldungen kann ich im Moment nicht reproduzieren, bei mir rennt Max seit Wochen sauber.

Rennt FHEM ohne Max?

Gruß Joachim

AndyG:
Hi Joachim,
danke für deine Antwort.

Ja, Fhem ist aktuell, update habe ich heute gemacht.
Gelesen habe ich auch viel... sehr viel (http://images/smiley_icons/icon_smile.gif)

Meine Max Steuerung läuft über den Cube jetzt so zwei Wochen ohne Probleme.
4 Thermostate, ein Wandthermostat und ein Eco Schalter, 2 Räume.
Also, alles angelernt.

FHEM läuft ohne die Einbindung von MAXLAN einwandfrei, soweit ich das beurteilen kann.
Die Weboberfläche ist problemlos erreichbar. Nach Einbindung von MAXLAN nicht mehr.

Das mit dem falschen log verstehe ich nicht. Es ist das fhem-2012-12.log.
Es gibt sonst nur noch das MAX log und das ist leer.

Joachim:
Dann poste das log bitte noch einmal, denn Du hast das leere Log angehängt

Gruß Joachim

AndyG:
Ups, verdammt du hast ja Recht,
hatte da aus versehen das leere Max log angehängt!

Hier das richtige

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln