Autor Thema: Raspberry startet nicht mehr  (Gelesen 991 mal)

Offline Hi2Helmi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Raspberry startet nicht mehr
« Antwort #15 am: 13 Februar 2019, 20:25:16 »
Zitat
Edit2:
in /etc/systemd/system/multi-user.target.wants die fhem.service rausnehmen ...

Da finde ich leider kein fhem.service
MfG
Florian

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23666
Antw:Raspberry startet nicht mehr
« Antwort #16 am: 13 Februar 2019, 20:39:01 »
Bezüglich init=1 .. ein Test wäre es wert. Aber funktioniert dann das Netzwerk noch??

Bin mir aktuell gar nicht sooo sicher ...

"Debian Jessie" ... ist eigentlich nicht mehr aktuell ....
Außerdem hast Du (siehe oben) eine Dekstopversion imstalliert. Dann bekommst Du u.A. Grafik-Libaries, welche Du gar nicht brauchst (Headless). Beim nächsten Mal ist eine Server-Edition besser ...

Edit
Kenne mich mit den aktuellen Live-Versionen nicht mehr aus. Rein Prinzipiell ist aber egal, was Du nimmst.

Aktuell weiß ich gar nicht, wie Du bei einem Jessie manuell einen Dienst rausnehmen kannst ....

Edit2:
in /etc/systemd/system/multi-user.target.wants die fhem.service rausnehmen ...

Bei einem ini 1 hast du kein Multiuser kein Netzwerk kein X gar nichts.
Kannst Dich aber anmelden und versuchen zu reparieren

systemctl disable fhem.service

Deaktiviert das automatische starten von FHEM.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

Offline Hi2Helmi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Raspberry startet nicht mehr
« Antwort #17 am: 13 Februar 2019, 20:42:06 »
Ich habe gestern eine neue SD Karte bestellt und überlege jetzt mein System neu aufzubauen, da mein Debian wohl schon älter ist. Welches Distribution empfehlt ihr? Eine Server Version finde ich keine. Werde aber vorher noch

Bei einem ini 1 hast du kein Multiuser kein Netzwerk kein X gar nichts.
Kannst Dich aber anmelden und versuchen zu reparieren

systemctl disable fhem.service

Deaktiviert das automatische starten von FHEM.

probieren.
MfG
Florian

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 23666
Antw:Raspberry startet nicht mehr
« Antwort #18 am: 13 Februar 2019, 20:46:17 »
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
Mein Dokuwiki:
https://tuxnetwiki-tuxnet.ddns.net

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5935
Antw:Raspberry startet nicht mehr
« Antwort #19 am: 14 Februar 2019, 08:47:58 »
Ich muß gestehen .. Dir zu raten neu zu installieren hatte ich gestern schon als Idee ....
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal