Autor Thema: HomeMatic zieht um  (Gelesen 980 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 9722
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:HomeMatic zieht um
« Antwort #15 am: 24 Februar 2019, 19:36:50 »
Das _kann_ bei jeder Art Event-Handler eine Rolle spielen. Da gibt es eine Reihe mehr (angefangen bei watchdog und THRESHOLD).
So, wie du die Frage stellst, ist das aber bei dir kein Problem, don't worry...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3423
  • geht nich gips nich
Antw:HomeMatic zieht um
« Antwort #16 am: 24 Februar 2019, 19:38:03 »
Nope, ich hatte genau das umgekehrte Problem, dass eine m.E. "unsaubere" Definition wie "Eingang6Taster_RightUp:Short.*" dazu geführt hat, dass notify's _mehrfach_ getriggert wurden: Die Schalter sind nämlich bei mir teilweise mit anderen Aktoren gepeert... Macht dann z.B. 2 statt einem Event usw.. Also verwende ich in der Regel den "Short.*(to VCCU)"-Event, um genau das zu vermeiden.

Jap, jetzt verstehe ich. Stimmt: Das Problem ist existent, und tritt namentlich bei notifys natürlich auf. Kenn ich hier von Fensterkontakten, die sowohl an die vccu als auch an die HM-Sirene senden. Beim Einsatz von DOIFs ohne do-always oder mit entsprechender Wiederholungsverzögerung ist das wieder kein Problem. Aber das ist eine andere Baustelle.

Bezieht sich das Event-Problem nur auf notify's & doifs, wovon ich eigentlich ausgehe.
Wenn dem so ist, habe ich kein Problem, da ich für HM keines von beiden angelegt habe :)
Wie reagierst Du denn dann auf Meldungen Deines HM-Gerätes?
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline CatWeazle

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
Antw:HomeMatic zieht um
« Antwort #17 am: 24 Februar 2019, 21:43:51 »
Hallo Pfriemler,

also meine HM Geräte sind überschaubar, in zwei Räumen je 1x Fensterkontakt optisch, Wandthermostat, Heizkörperthermostat.
Die sind je Raum untereinander gepeert und würden auch ohne FHEM funktionieren.  ;D
Sie sind aber alle an die Zentrale FHEM gepaart, die brav mithört, und ich kann die Soll Temperatur vom Mac aus oder über Alexa / HA Bridge einstellen.
Mehr nicht, okay es werden Logs geschrieben und schön Plots gemalt ... ...  ::)

Worauf sollte ich da FHEM Reagieren lassen ?


Grüße, Mike

*****************************************
********  Wird Zeit für besser Wetter !  ********
*****************************************