Autor Thema: [ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten  (Gelesen 35971 mal)

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Fhem seit 2014
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #165 am: 12 Januar 2020, 15:40:47 »
Hallo Dieter,

hast Du die Einstellungen gemäß https://tasmota.github.io/docs/#/Blinds-and-Shutters vorgenommen?

Backlog PulseTime1 0; PulseTime2 0
Backlog Interlock 1,2; Interlock ON

Die sind erforderlich, damit das als Rolloschalter funktioniert.

Grüße
Achim
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Beagel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #166 am: 13 Januar 2020, 07:12:11 »
Guten Morgen,

#Mihca

Ja, Einstellungen wurden nach dieser Seite gesetzt.

Hab am Wochenende ein merkwürdiges verhalten festgestellt , Samstag waren die pct-Werte wie beschrieben,
Sonntag alles richtig, heute morgen wieder nicht ! Werde mal überlängerem Zeitraum beobachten.

Bin im Moment ratlos, Empfangsprobleme?

Guss Dieter

Offline 87insane

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #167 am: 13 Januar 2020, 07:14:22 »
Morgen Dieter,

neu flashen kann "komische" Probleme beseitigen. Wenn der Flash nicht sauber lief, kann so ein Phänomen entstehen.

Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk


Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Fhem seit 2014
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #168 am: 13 Januar 2020, 08:56:56 »
Dieter,
in Deinem Listing steht "Shutter1_Position 9", während bei mir steht "Shutter1_Position 100". Außerdem gibt es bei Dir das reading "ShutterStop1    9", welches es bei mir nicht gibt.

Das sieht tatsächlich nach einem Relikt aus einer alten Firmware aus, als die Shutters noch nicht Teil des offiziellen Tasmota Releases waren. Man bekommt die weg, indem man zunächst eine "blank_1MB.bin" aus einem ESPEasy-Paket per Kabel flasht und danach die gewünschte Tasmota per Kabel.

Ich würde auch das Device in Fhem löschen und neu anlegen lassen, damit da alle alten Readings gelöscht werden.
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11180
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #169 am: 13 Januar 2020, 09:16:40 »
Readings kann man auch direkt löschen! Z.B. für "alles, außer associatedWith":

deletereading -q Rollo_3 (?!associatedWith).*
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline 87insane

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #170 am: 13 Januar 2020, 09:18:42 »
Kann man...aber es scheint ja die FW krum zu sein. Zumindest dem ersten Anschein nach. Also würden die readings immer wieder neu kommen. Würde in jedem Fall erst mal neu und sauber flashen, danach wird es sicher laufen.

Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk


Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11180
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #171 am: 13 Januar 2020, 09:27:35 »
Dass die firmware aktuell sein sollte, versteht sich von selbst. Mir ging es vorrangig darum, dass das aktuell weit verbreitete "lösche ich mal..." meistens keine Lösung des Problems ist, und alte Readings schon gleich kein Grund für diesen Lösungsansatz...

(Das Löschen von "noch ungenutzten" MQTT2_DEVICE verursacht in der Regel kein größeres Problem, aber das ist die Ausnahme, nicht die Regel! Löschen sollte man grundsätzlich mit Bedacht!)
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline 87insane

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1405
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #172 am: 13 Januar 2020, 09:34:15 »
Stimme ich zu!

Lösung hier ist an sich aber am einfachsten mit neu flashen und neu anlegen getan. Oder eben manuell anpassen. Ich selber (obwohl ich es besser könnte) würde es auch neu anlegen. Einfach weil es bei einem Standard Gerät am schnellsten geht.

Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk


Offline Beagel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #173 am: 14 Januar 2020, 16:09:34 »
Danke,
für die Anregungen komme im Moment nicht zum flashen,  leider keine Zeit. Werde  die Sache im Auge behalten und wieder berichten. Die Rollos fahren ja, komplett auf bzw. zu nur die Anzeige passt nicht.
Anzeige ist Aktuell nicht das Wichtigste, Hauptsache über Zeitprogramm (Automatik) wird ordentlich gefahren.

Gruß Dieter

Offline xerion

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 398
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #174 am: 17 Januar 2020, 20:19:15 »
Moin zusammen,

gibt es eigentlich ein Möglichkeit, das man die MQTT2-Device mit Shutter Funktion per Befehl "blockieren" kann. Um z.B. die Tasten zu sperren also eine Art Kindersicherung?

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 11180
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #175 am: 18 Januar 2020, 06:39:26 »
gibt es eigentlich ein Möglichkeit, das man die MQTT2-Device mit Shutter Funktion per Befehl "blockieren" kann. Um z.B. die Tasten zu sperren also eine Art Kindersicherung?
Wenn es darum geht, die Bedienung von FHEM aus zu unterbinden, sollte das mit dem Attribut "disable" gehen, für Tasten am ESP8266 selbst müßte man einen passenden backlog-Command senden. Ist dann aber was Tasmota-spezifisches und hat ggf. Nebenwirkungen, EEPROM-Speichern sollte man dann in jedem Fall ausschalten. Siehe SetOption 1+11 in https://github.com/arendst/Tasmota/wiki/Control-other-devices.
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Fhem seit 2014
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #176 am: 18 Januar 2020, 09:29:33 »
Hallo zusammen,

hab ein Problem mit 2 Sonoff T1 2CH Schaltern, diese wurden mit der Firmware aus Post 162 geflasht.
Sobald die Rollladen komplett geöffnet sind und Power  auf "off" wechselt springt die pct Anzeige auf 9 oder 10, und damit wird sie als geschlossen angezeigt, obwohl geöffnet. Hab schon mehrmals neu geflasht. Anscheinend wird der pct Wert nicht richtig übertragen.



Interessanter Weise habe ich nun dasselbe Problem, obwohl ich nichts geändert habe. Nicht nur in Fhem, sondern auch im Web des Devices.

Ich habe probiert, auf ältere Firmware-Versionen zurückzugehen. Bringt keine Änderung.
« Letzte Änderung: 18 Januar 2020, 12:03:15 von Mihca »
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Fhem seit 2014
Antw:[ANLEITUNG] - Sonoff T1 EU / Tasmota Rollo Steuerung in 2 Schritten
« Antwort #177 am: 20 Januar 2020, 15:56:53 »
Es liegt an der Firmware Revision. Ich habe auf Rat aus dem Tasmota Forum die Development-Version Tasmota 8.1.0.4 compiliert (Anlage). Damit ist bei mir jetzt auch der Slider wieder an der richtigen Position.
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline Mihca

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Fhem seit 2014
Zur Info. Rolladensteuerung ist ab Tasmota 8.2.0 bereits integriert (tasmota-lite geht nicht; tasmota-de geht). Man muss also nichts mehr selbst kompilieren. Was man weiter einzustellen hat, steht hier https://tasmota.github.io/docs/Blinds-and-Shutters/. Allerdings musste ich nach dem Update auf 8.2.0 das Device in der Konsole der Web-Oberfläche mit

reset 5
vollkommen (bis auf Wifi) zurücksetzen, und dann alles neu einstellen.

Viel Spass
Achim
« Letzte Änderung: 14 Mai 2020, 17:10:19 von Mihca »
Kein Fehler ist so dumm, dass man ihn nicht machen könnte.
NUC Ubuntu 20.04 Perl 5.30, Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs-, Poolsteuerung, Energiebilanzen
10xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 35xSonoff/Tasmota, 4xWeMos/ESPEasy, 2xCUL868v3 USB, 3xMAX! Cube LAN mit CUL-Firmware davon 2 HomeMatic & 1 WMBUS

Offline 87insane

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1405
Ist bekannt... Steht auch am anfang das ich es noch bearbeiten wollte...

Danke für die Erinnerung :)

Gesendet von meinem LM-G810 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 11 Mai 2020, 18:22:10 von 87insane »

 

decade-submarginal