FHEM - Hardware > FRITZ!Box

Fritzbox 7170 FHZ 1300 PC Installation

(1/2) > >>

-Tob-:
Hallo,

ich habe mir eine Fritzbox 7170 und ein FHZ 1300 PC gekauft und möchte damit die Haussteuerung FS20 in betrieb nehmen. Bevor ich aber einfach wild drauf los Installiere bin ich mich gerade am informieren.

Mein Problem ist das ich nun einmal die "normale" Anleitung gefunden habe: http://fhem.de/fritzbox.html und darüber hinaus es ncoh anleitungen gibt wie z.B: http://www.fhemwiki.de/wiki/FHEM_und_FritzBox_7170

Meine frage ist, reicht das .zip File für die Haussteuerung oder brauche ich erst noch freetz die VM und muss perl per hand installieren etc.? :)

Über eine kurze Antwort würde ich mich sehr freuen, evtl. hat ja sogar jemand eine noch bessere Anleitung parat (ich werde mir auch gleich mal das 38 Seiten pdf Dokument zu herzen nehmen).

vielen dank und viele Grüße
-Tob-

rudolfkoenig:
> Meine frage ist, reicht das .zip File für die Haussteuerung

Die gute Nachricht: Zip Datei auspacken reicht, sollte alles dabei sein.
Die Schlechte: das FB7170 hat mWn 32MB Hauptspeicher, fhem braucht etwa 10-12MB ohne Geraete, 3-5 MB mehr mit Geraeten. Weiterhin ist USB auf der 7170 mWn nicht ganz stabil -> es kann sein, dass auf dauer fhem so kein Spass machen wird. Statt der FB7170 waere z.Bsp. ein RPi deutlich besser geeignet.

PeMue:
Hallo Tob,

so ganz reicht das ZIP File nicht, ich habe fhem auch auf einer Fritz Box 7170 (AVM Firmware 29.04.87) vor kurzem in Betrieb genommen, Details siehe
https://groups.google.com/forum/#!topic/fhem-users/jBjNiXipB5M/discussion. Ich habe die Ergänzungen in eine ZIP Datei gepackt. Einfach im Wurzelverzeichnis auspacken (ggf. ./fhem/startfhem überschreiben).

Gruß PeMue

-Tob-:
Vielen dank für die schnellen Antworten und die Erweiterung PeMue!

@PeMue
d.h. mit deiner erweiterung funktioniert es auf der FB 7170, jedoch brauche ich wie rudolfkoenig schon geschrieben hab, dauerhaft einen USB stick an der FB?

Ich hoffe das meine FB in den nächsten Tagen da ist, die FHZ 1300 PC ist heute gekommen und dann kann ich es Testen. :)

Grüße

PeMue:
Hallo Tob,

klar, Du brauchst dauerhaft einen USB Stick an der FritzBox, die hat nämlich nicht genügend Hauptspeicher. Ohne geht absolut nichts (eine Weile schon, aber dann geht nicht einmal telnet und telefonieren wird zur Plage!). Nimm einen (aktiven) USB Hub, ich habe gerade einen uralten (braucht viel Strom) und will gegen einen Logilink o.ä (4-fach) tauschen.

Gruß PeMue

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln