Autor Thema: MD15 Subtype wird falsch gesetzt  (Gelesen 23284 mal)

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Aw: MD15 "set" sollte genauer getestet werden
« Antwort #30 am: 17 März 2013, 22:26:17 »
Nur wenn in DB2 immer 7F = 20°C gesendet wird, kann der interne PI-Regler seine Referenz nie von einem getrennten Thermostat erhalten und nur auf sein eingebautes Thermostat reagieren. Wozu braucht man dann die Variable? Kann das nicht wirklich Zufall sein? Kann man eindeutig nur bei diesem Wert den MD15 steuern?
Zumindest kann ich meinen MD15 mit 7F steuern, während Original-10-Enocean.pm-Werte bzw. skalenangepaßte Werte bei mir zu keiner Ventiländerung führten. Mehr habe ich nicht probiert, die 10-Minuten-Wartzeit auf die Ventiländerung sind lange ;-). Darum meine Bitte an andere MD15-Besitzer das mal zu testen. Frage mich, ob es eine Rolle spielt, dass FHEM beim Teach-In 0x80 als Temperatur vorgibt (annähernd 7F)? Dann müsste meine kommerzielle Haussteuerung beim Teach-In auch 20°C vorgeben; wäre eine interessanter Zufall...

Wozu man die Variable braucht? Mmh, dazu fehlt mir noch eindeutig der große Zusammenhang. Ich bin nur froh, dass ich endlich eine Ventilreaktion habe.

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1272
MD15 set initialize
« Antwort #31 am: 18 März 2013, 13:31:02 »
Wenn man sich das EEP-Profil und die Unterlagen von Kieback&Peter ansieht, macht der derzeitige Befehl "set initialize" wahrscheinlich keinen Sinn. Ich vermute, der Befehl ist so bisher gar nicht funktionsfähig.

1. Lift set, Valve open usw. werden lt. Kieback&Peter nur im Maintenance Mode vom Regler akzeptiert. Ich kann aber nicht erkennen, dass dieser Modus irgendwo eingeschaltet wird oder ist.

2. Die Kombination aus zwei Maintenance Befehlen Lift set und Valve open finde ich ebenfalls ungewöhnlich. Zudem wird mit "set initialize" derzeit auch set point selection auf temperatur gesetzt. Das passt auch nicht.

M. E. wäre es sinnvoll einen Satz von Maintenance Befehlen (runInit, liftSet, valveOpen, valveClosed) in das Profil aufzunehmen und damit zu testen.

Dabei würde mich auch intessieren, wie man wieder aus dem Maintenance Mode in den Betriebsmodus wechseln kann und welche Auswirkungen das "summer bit" z. B. auf das Kommunikationsverhalten des MD15 hat.

Falls sich Tester finden, würde ich die zusätzlichen Befehle bei Gelegenheit vorbereiten.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Aw: MD15 set initialize
« Antwort #32 am: 18 März 2013, 14:17:37 »
Hallo Klaus,

Zitat
Falls sich Tester finden, würde ich die zusätzlichen Befehle bei Gelegenheit vorbereiten.

ich bin bei den MD15 Tests auf jeden Fall dabei.
Soll ich noch Mitschnitte der Kommunikation MD15 liefern?

Zitat
welche Auswirkungen das "summer bit" z. B. auf das Kommunikationsverhalten des MD15 hat.

MD15 sendet dann zwecks Batterieschonung seinen Status nur noch stündlich.

Frage mich nur, was der Maintance Modus bringen soll? Das Eichen des MD15 findet doch statt, wenn ich den MD15 auf das Ventil aufschraube und anschließend erst die Batterien einlege.

Gruß, Christian

Offline klaus.schauer

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1272
Aw: MD15 set initialize
« Antwort #33 am: 18 März 2013, 17:14:10 »
Zitat von: krikan schrieb am Mo, 18 März 2013 14:17
Hallo Klaus,

Zitat
Falls sich Tester finden, würde ich die zusätzlichen Befehle bei Gelegenheit vorbereiten.

ich bin bei den MD15 Tests auf jeden Fall dabei.
Soll ich noch Mitschnitte der Kommunikation MD15 liefern?

Zitat
welche Auswirkungen das "summer bit" z. B. auf das Kommunikationsverhalten des MD15 hat.

MD15 sendet dann zwecks Batterieschonung seinen Status nur noch stündlich.

Frage mich nur, was der Maintance Modus bringen soll? Das Eichen des MD15 findet doch statt, wenn ich den MD15 auf das Ventil aufschraube und anschließend erst die Batterien einlege.

Gruß, Christian


Na ja ich bin eben manchmal Perfektionist. Sonst hätte ich es mir auch mit dem automatischen teach-in für die A5-Profile sparen können. Attribut eintragen und gut is :-)
Natürlich ist es augenblicklich wirklich wichtiger und entscheidender die Grundfunktionen des MD15-Profil ans Laufen zu bringen. Aber da geht es ja wirklich voran.

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Aw: MD15 set initialize
« Antwort #34 am: 18 März 2013, 17:29:48 »
Hallo Klaus,

Zitat
Na ja ich bin eben manchmal Perfektionist. Sonst hätte ich es mir auch mit dem automatischen teach-in für die A5-Profile sparen können. Attribut eintragen und gut is :-)
Natürlich ist es augenblicklich wirklich wichtiger und entscheidender die Grundfunktionen des MD15-Profil ans Laufen zu bringen. Aber da geht es ja wirklich voran.


Sorry, wenn ich mich mißverständlich ausgedrückt habe. Das war keinesfalls als Kritik an Dir aufzufassen. Bin beim Perfektionismus auf Deiner Seite und dankbar für Deine grandiose Enocean-Leistung in der kurzen Zeit. Ich frage mich wirklich wofür der Maintance-Modus beim MD15 gut ist.

Noch mal zu meinen Mitschnitten. Kannst Du die Logs vom Mitschnitt gebrauchen. Logge seit gestern mit und habe auch das Fremd-teach-in geloggt...

Gruß, Christian

Matze1984

  • Gast
Aw: MD15 set initialize
« Antwort #35 am: 18 März 2013, 18:49:57 »
Hallo Zusammen,

leider konnte ich in den letzten Tagen mit dem MD15 nicht weiter Testen.

Zitat
Frage mich nur, was der Maintance Modus bringen soll? Das Eichen des MD15 findet doch statt, wenn ich den MD15 auf das Ventil aufschraube und anschließend erst die Batterien einlege.


Ich glaube das der Maintenance Modus mit dem Service Modus des RBW322-FtL gleich zu setzen ist. --> Am RBW322 kann man somit die Ventilstellung des MD15 vorgeben. --> das hat bei mir aber leider auch noch nicht funktioniert, kann aber an meiner Hardware liegen.

Zitat
Falls sich Tester finden, würde ich die zusätzlichen Befehle bei Gelegenheit vorbereiten.


Helfe dabei sehr gerne mit.

@ kirkan, mit welcher Software schneidest du die Telegramme mit? Empfehlung = DolphinView (Braucht man leider einen zweiten TCM :-(

MfG, Matze

Offline krikan

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7044
Aw: MD15 set initialize
« Antwort #36 am: 18 März 2013, 20:00:54 »
Hallo!

Zitat
Ich glaube das der Maintenance Modus mit dem Service Modus des RBW322-FtL gleich zu setzen ist. --> Am RBW322 kann man somit die Ventilstellung des MD15 vorgeben. --> das hat bei mir aber leider auch noch nicht funktioniert, kann aber an meiner Hardware liegen.

Die Ventilstellung kann ich aus FHEM mit "set actuator" vorgeben. Dafür brauche ich doch keinen Maintance/Service-Modus. Oder muss ich mir das als Setzen der Standard-Minimal- bzw. Standard-Maximal-Stellung  vorstellen? Fragen über Fragen....

Zitat
@ kirkan, mit welcher Software schneidest du die Telegramme mit? Empfehlung = DolphinView (Braucht man leider einen zweiten TCM :-(

Ich logge mit FHEM und verbose 5 mit einem 2. TCM. Mit Dolphinview Basic habe ich nur in grauer Vorzeit experimentiert. Habe es dann nicht mehr genutzt, da es mir nach meiner Erinnerung zu wenig Infos lieferte. Vielleicht sollte ich es mir noch mal anschauen!?

Gruß, Christian