Autor Thema: Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP  (Gelesen 3005 mal)

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 364
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #15 am: 07 November 2019, 10:10:53 »
Dito, nur eine Frage:

 In wie weit wird hier das EEPROM belastet? 
Ich denke, dass jedes set in der Luxtronik gespeichert wird, oder?
Ich schreibe schon zweimal am Tag die Warmwassersolltemp.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und Fhem,  einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
man wächst mit der Herausforderung...

Offline ch.eick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #16 am: 07 November 2019, 18:01:05 »
Dito, nur eine Frage:

 In wie weit wird hier das EEPROM belastet? 
Ich denke, dass jedes set in der Luxtronik gespeichert wird, oder?
Ich schreibe schon zweimal am Tag die Warmwassersolltemp.
Hallo frober,

je nach dem was Du mit der Warmwassersolltemperatur machen möchtest kannst Du eventuell den Photovoltaik Modus verwenden.
Der wird über den Schalteingang SWT aktiviert und bewirkt dann eine Überheizung für die Heizung und das Warmwasser.

Bei mir schalte ich mit einem Shelly das 220V Signal (Wie immer vom Fachpersonal anschließen lassen), da man den Port nicht über die API schalten kann.

Gruß
    Christian
« Letzte Änderung: 07 November 2019, 18:03:03 von ch.eick »
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 364
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #17 am: 07 November 2019, 20:00:51 »
Ich glaube das hast du falsch verstanden.
Ich benutze die Solltemperatur schon, um das Wasser nur Tagsüber um 14Uhr aufzuheizen (wie Bsp. aus Wiki).

Wenn ich jetzt noch zusätzlich die Zirkulationspumpe über das setzen der Zeit steuere habe ich mehrere Schreibbefehle am Tag aufs EEPROM!?
Meine Befürchtung ist halt, dass ich dadurch vorzeit einen Defekt hervorrufe.

Raspi 3b mit Raspbian Stretch und Fhem,  einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
man wächst mit der Herausforderung...

Offline ch.eick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #18 am: 10 November 2019, 15:55:58 »
Ich glaube das hast du falsch verstanden.
Ich benutze die Solltemperatur schon, um das Wasser nur Tagsüber um 14Uhr aufzuheizen (wie Bsp. aus Wiki).

Wenn ich jetzt noch zusätzlich die Zirkulationspumpe über das setzen der Zeit steuere habe ich mehrere Schreibbefehle am Tag aufs EEPROM!?
Meine Befürchtung ist halt, dass ich dadurch vorzeit einen Defekt hervorrufe.
Das hatte ich schon verstanden, jedoch noch um eine Idee erweiter :-)

Das mit dem EEProm hatte ich noch nicht berücksichtigt. Wird darin nicht auch das Log geschrieben und hat das nicht viel mehr Schreibzyklen?

Ich habe die WW Solltemperatur fest eingestellt und steuere über die Sperrzeit. Somit wird bei mir auch immer erst um 14:00 Uhr WW gemacht.
Den SWTin Eingang habe ich mit der PV-Anlage gekoppelt und überheize dann bei Eigenstromüberschuss mit dem PV-Modus.
Wenn es bis 14:00 Uhr noch nicht die Solltemperatus hat kommt dann das Sperrzeit Ende.

Somit finden auch keine zusätzlichen EEProm Beschreibungen statt, was die eigentliche Frage war.
Jedoch hilft das nicht bei der Zirkulationspumpe.

Gruß
   Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 364
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #19 am: 10 November 2019, 16:46:06 »
Danke für die RM. :-)
Das Log, wird mWn nur im Installateurmodus und auf USB-Stick geschrieben. Fehlermeldungen, soweit vorhanden gehen ins EEProm. Ansonsten ka.

Mit dem SWTin kann ich also die Solltemp überheizen!?
Das muss ich mir genauer anschauen.

Mir hat die Hysterese für 24h nicht gereicht. Daher die Tempänderung.

Die Diskussionen bezgl. EEPRom gehen von 10t-100t Schreibzyklen aus.
Bei 100t mache ich mir keine Gedanken, 10t sind in einigen Jahren erreicht.

Gruß Bernd
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und Fhem,  einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
man wächst mit der Herausforderung...

Offline ch.eick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #20 am: 11 November 2019, 14:42:51 »
Hallo Bernd
Mit dem SWTin kann ich also die Solltemp überheizen!?
Das muss ich mir genauer anschauen.
Beim PV-Modus wird die Warmwassersolltemperatur einmalig auf 74° gestellt, was natürlich niemals erreicht werden kann. Dann wird ein Maximalwert ermittelt, den die Anlagenkonfiguration erreichen kann. Dieser Maximalwert wird im Anschluss als Warmwassersolltemperatur eingetragen, wenn an SWTin ein Signal der PV-Anlage anliegt. So habe ich es zumindest verstanden.
Der Heizungsbereich im Pufferspeicher wird ebenfalls auf eine höhere Temperatur angehoben, damit nach Möglichkeit weniger Heizzyklen benötigt werden.

Ich befinde mich jedoch auch noch in der Testphase, da bisher ein Problem mit dem Volumenstrom bestanden hat.

Viele Grüße
    Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 364
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #21 am: 11 November 2019, 16:08:28 »
Danke nochmals, ich wollte aber den Thread nicht kapern. Ist gerade OT.

@westgade: Ich würde deine Funktion gerne nutzen, schön wäre es als offiziellen Bestandteil. So weit schon mal danke für deine Arbeit.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und Fhem,  einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
man wächst mit der Herausforderung...

Offline ch.eick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #22 am: 14 November 2019, 18:04:33 »
Hallo westgate,

vielen Dank für Deine Modifikation und Dein unermütliches Forschen mit der Luxtronik :-)

Ich betreibe eine Novelan LAD9 mit Luxtronik v2.84 und kann bisher keine Probleme Feststellen.

Seit gerade ist dann nun Deine Modifikation mit der Zirkulation dazu gekommen, die ich wie folgt in Fhem noch definiert habe.
Maßgeblich habe ich noch eine Statusabfrage ergänzt, um die Einschaltung auch aktuell zu sehen. Über das Heizungsdevice wird die Zirkulation auch ins Log geschrieben,
was nun weitaus aktueller ist.
Internals:
   CFGFN     
   DEF        Zirkulation:.* { fhem "set Heizung hotWaterCircPumpRun $EVENT ; set Heizung statusRequest" }
   FUUID      5dcd6f6b-f33f-81e9-8191-823ef4b24624c115
   NAME       n_Zirkulation
   NOTIFYDEV  Zirkulation
   NR         21397
   NTFY_ORDER 50-n_Zirkulation
   REGEXP     Zirkulation:.*
   STATE      2019-11-14 17:34:04
   TRIGGERTIME 1573749244.07797
   TYPE       notify
   READINGS:
     2019-11-14 17:27:09   state           active
Attributes:
   group      Heizung
   icon       file_manpage
   room       Heizung->System
   sortby     03
   verbose    0

Den Schalter/Timer habe ich so übernommen
Internals:
   BTN        77
   CFGFN     
   DEF        7777 77
   FUUID      5dcd6c5a-f33f-81e9-218d-e160536d9195c833
   IODev      CUN1
   NAME       Zirkulation
   NR         21317
   STATE      off
   TYPE       FS20
   XMIT       7777
   CODE:
     1          7777 77
   READINGS:
     2019-11-14 17:34:04   state           off
Attributes:
   IODev      CUN1
   dummy      1
   eventMap   /on-for-timer 300:on/off:off/
   follow-on-for-timer 1
   group      Heizung
   icon       time_timer
   room       Heizung->System
   sortby     02
   webCmd     on:off

Über den WeekdayTimer habe ich das ganze dann noch mit presence gekoppelt. Vorher hatte ich hier noch die "off" Zeiten mit drin, die ich nun duch das on-for-time einspare.
defmod WW_ZIP_Ina WeekdayTimer Heizung de 23456|05:25|on 23456|05:55|on {if(ReadingsVal("presence_Ina", "state", "") eq "present") {fhem("set $NAME hotWaterCircPumpRun $EVENT")}}
attr WW_ZIP_Ina alias WW_ZIP_Ina
attr WW_ZIP_Ina commandTemplate set $NAME  $EVENT
attr WW_ZIP_Ina disable 0
attr WW_ZIP_Ina group Heizung
attr WW_ZIP_Ina room Heizung->System
attr WW_ZIP_Ina sortby 05
attr WW_ZIP_Ina stateFormat {sprintf("geplant: %s %s", ReadingsVal("WW_ZIP_Ina","nextUpdate","?"), ReadingsVal("WW_ZIP_Ina","nextValue","?"))}


Viele Grüße
     Christian
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP

Offline westgate

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #23 am: 27 Mai 2020, 14:45:38 »
Oh ich war wohl schon lange nicht mehr hier.

Wie schon gesagt ist die Funktion für mich sehr nützlich.
Und wie es aussieht bin ich da ja nicht der einzige.

Das Luxtronik2.pm mit meiner kleinen Änderung auszustatten ging noch ganz gut.
Das ganz in ne set Funktion zu packen fällt mir bissl schwer. Der Aufbau von FHEM und den ganzen Modulen ist für mich nur schwer zu verstehen.
Falls jemand da fit ist kann ich aber gerne Testen.

@Tupol die "alten" Einstellungen der Zirkulationszeiten kann man ja zwischenspeicher und im Nachhinein wieder rein schreiben.

@frober Über die Sache mit den Schreibzyklen des EEProms habe ich auch schon nachgedacht.
Die Log wird wohl darin geschrieben. Beim Einstecken des USB Sticks hat man ja die alten Daten der Anlage. Das dürfte gar nicht so wenig sein. Das ist auf jedenfall nach einam Stromausfall noch da.
Oder sind da vielleicht andere Bauteile dafür verbaut?

Offline frober

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 364
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #24 am: 28 Mai 2020, 16:32:55 »



@frober Über die Sache mit den Schreibzyklen des EEProms habe ich auch schon nachgedacht.
Die Log wird wohl darin geschrieben. Beim Einstecken des USB Sticks hat man ja die alten Daten der Anlage. Das dürfte gar nicht so wenig sein. Das ist auf jedenfall nach einam Stromausfall noch da.
Oder sind da vielleicht andere Bauteile dafür verbaut?

Soweit ich weiß, wird das Log NUR auf den USB-Stick geschrieben. Es gibt kein "Dauerlog"!

D.h. Stick rein, Log aktivieren, warten so lange man möchte, dann den Wartezeitraum auswerten...

Zu den Schreibzyklen:
Wenn ich es richtig verstanden habe, liegt der Flashspeicher bei ca. 10t und das Eeprom bei ca. 100t.

Normalerweise wird die Konfig. Im Eeprom gespeichert, sollte also kein Problem sein.

Bitte korrigiert mich, wenn es jemand besser weiß[emoji3166]

Grüße Bernd
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und Fhem,  einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
man wächst mit der Herausforderung...

Offline westgate

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #25 am: 29 Mai 2020, 14:08:11 »
Eine Log der Betriebszuständige wird in der Luxtronik gespeichert.
Diese kann man dann mit dem USB Stick auslesen.
Das habe ich schon einmal gemacht um die Wärmepumpe zu optimieren.

Offline ch.eick

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 793
Antw:Luxtronik Warmwasser Zirkulation ZIP
« Antwort #26 am: 29 Mai 2020, 22:34:56 »
Es gibt auch ein dtalog lese Programm fuer Windows, das liest jeweils den letzten Tag.
Auf dem USB Dump hatte ich immer die letzten zweite Tage.
« Letzte Änderung: 29 Mai 2020, 22:37:58 von ch.eick »
RPI4; Docker; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken; Plenticore 10 mit BYD; EM410; SMAEM; Modbus TCP