FHEM - Hausautomations-Systeme > ZWave

MCOHome Thermostat

(1/2) > >>

Benbaeck:
Hallo zusammen,

Ich habe mir zur Steuerung meiner Fußbodenheizung ein "MCO Home MH7H-WH" Wandthermostat zugelegt.
Dieses scheint mir allerdings in FHEM nicht richtig erkannt worden zu sein. Ich kann hier zwar meine setpointTemp und meine ThermostatMode verändern aber kann hier keinerlei Konfiguration vornehmen.
Von Zeit zur Zeit bekomme ich auch sehr merkwürdige readings wie anglePosition, barometricPressure ,direction, radonConcentration usw die wohl eher zu einer Wetterstation passen würden als zu einen Thermostat.
Habe auch schon versucht das Thermostat neu zu includieren, mit dem selben Ergebnis.

Anbei die list des Gerätes.

--- Code: ---Internals:
   DEF        fc6a10f2 25
   FUUID      5c43a2c1-f33f-c550-df5d-7a5fd9f6e78b68c6
   IODev      ZWDongle
   LASTInputDev ZWDongle
   MSGCNT     128
   NAME       BZ_HZG_Wandthermostat
   NR         91
   STATE      ???
   TYPE       ZWave
   ZWDongle_MSGCNT 128
   ZWDongle_RAWMSG 00040019063105012200e5b000
   ZWDongle_TIME 2019-04-12 11:03:25
   ZWaveSubDevice no
   homeId     fc6a10f2
   isWakeUp   
   nodeIdHex  19
   READINGS:
     2019-04-02 11:52:26   UNKNOWN         multilevel type  00 fl: 23 arg: 00f0
     2019-04-12 07:39:24   UNPARSED        SENSOR_MULTILEVEL 06310d012200d2
     2019-04-12 07:28:25   anglePosition   8 %
     2019-04-11 06:12:25   barometricPressure 21.7 kPa
     2019-03-31 08:26:26   direction       24
     2019-04-12 11:03:24   humidity        25 %
     2019-04-11 21:40:02   model           0x015f 0x0712 0x5102
     2019-04-11 21:40:02   modelId         015f-0712-5102
     2019-04-02 14:39:55   power           25 W
     2019-03-31 16:10:26   radonConcentration 22 bq/m3
     2019-04-12 10:57:39   setpointTemp    20.0 C energySaveHeating
     2019-04-12 11:03:25   temperature     22.9 C
     2019-04-12 09:24:19   thermostatOperatingState idle
     2019-04-11 21:40:02   timeToAck       0.603
     2019-04-11 21:40:02   transmit        OK
Attributes:
   DbLogExclude .*
   IODev      ZWDongle
   alias      Fußbodenheizung
   classes    ZWAVEPLUS_INFO VERSION MANUFACTURER_SPECIFIC DEVICE_RESET_LOCALLY ASSOCIATION ASSOCIATION_GRP_INFO POWERLEVEL BASIC FIRMWARE_UPDATE_MD CONFIGURATION SENSOR_MULTILEVEL THERMOSTAT_SETPOINT THERMOSTAT_MODE THERMOSTAT_OPERATING_STATE TIME TIME_PARAMETERS
   group      Heizung
   icon       hm-tc-it-wm-w-eu
   neighborListPos 88.51344469294617,409.55403895970767
   room       Dachgeschoss->Badezimmer,ZWave
   vclasses   ASSOCIATION:2 ASSOCIATION_GRP_INFO:1 BASIC:1 CONFIGURATION:1 DEVICE_RESET_LOCALLY:1 FIRMWARE_UPDATE_MD:2 MANUFACTURER_SPECIFIC:2 POWERLEVEL:1 SENSOR_MULTILEVEL:5 THERMOSTAT_MODE:3 THERMOSTAT_OPERATING_STATE:1 THERMOSTAT_SETPOINT:3 TIME:1 TIME_PARAMETERS:1 VERSION:2 ZWAVEPLUS_INFO:2
--- Ende Code ---

Gruß Benjamin

krikan:
Die Config-XML für Dein Wandthermostat checke ich vermutlich heute abend ein; melde mich dann hier noch einmal.
Die Config-XML hat aber keine Bedeutung für die Funktion des Gerätes mit FHEM. Es sollte so auch schon alles funktionieren, eben nur mit weniger Komfort. Details in https://wiki.fhem.de/wiki/Z-Wave#Konfiguration und https://wiki.fhem.de/wiki/Z-Wave#Welche_Funktion_haben_die_XML-Config-Dateien_in_FHEM.3F .

Gruß, Christian

krikan:

--- Zitat von: Benbaeck am 12 April 2019, 11:09:26 ---Von Zeit zur Zeit bekomme ich auch sehr merkwürdige readings wie anglePosition, barometricPressure ,direction, radonConcentration usw die wohl eher zu einer Wetterstation passen würden als zu einen Thermostat.

--- Ende Zitat ---
Könnte durch schwache Checksumme der ZWave-Nachrichten verursacht sein. Dadurch werden nicht alle Übertragungsfehler immer erkannt. Bei 100kbps Kommunktion der aktuellen ZWavePlus-Geräte dürften die Übertragungsfehler durch zusätzliche Checksummen afaik aber nicht mehr vorkommen, sondern nur bei 40kbps und 9,6kbps Verbindungen.

Funkverbindung könnte evtl. suboptimal sein. Zu weit vom Controller entfernt? Genügend Repeater im Netz?

krikan:
Habe eben die Config-XML eingecheckt. Ab sofort aus dem svn.fhem.de downloadbar und morgen ab ca. 8 Uhr Verteilung per update.

Zur Aktivierung muss einmalig folgender Befehl erfolgreich ausgeführt/vom Device beantwortet worden sein:


--- Code: ---get <device> model
--- Ende Code ---

Bei Problemen bitte melden.

Gruß, Christian

Benbaeck:
Hallo Christian,

erstmal vielen Dank, dass mit der Config-XML hat wunderbar geklappt.
Die Sache mit den Merkwürdigen readings werde ich jetzt mal weiter beobachten.

--- Zitat ---Funkverbindung könnte evtl. suboptimal sein. Zu weit vom Controller entfernt? Genügend Repeater im Netz?
--- Ende Zitat ---
Sollte eigentlich passen, Controller sitzt eine Etage tiefer habe aber mindestens einen Repeater pro Zimmer.
Habe jetzt auch mal den Updateinterval im Thermostat einstellen können, bisher wurde ich alle 20sec mit neuen Daten zugemüllt auch wenn die Werte sich nicht geändert haben. Vl ist das auch schon des Rätsels Lösung.

Gruß Benjamin

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln