Autor Thema: ZWave - FGR 222 Umschaltzeit - Elektronische Endpunkte gelöscht  (Gelesen 143 mal)

Offline Xell1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Guten Tag,

ich hab einen Rolladenmotor (Rojaflex Elim 10/15) mit Elektronischen Endpunkten und zum 2. Mal innerhalb von 12 Monaten sind die Endpunkte gelöscht.

Der Hersteller meinte, es könnte an meinem ZWave Modul (Hardware) hängen ohne jetzt das Modul genau zu kennen. Als Schalter setze ich die Komfort Wippen von Busch Jäger ein.

Ich sollte mal Prüfen welche Umschaltzeit mein (Hardware) Modul hat bzw. ob man diese ändern kann. Diese darf nicht weniger als 0,5s (Schalthysterese) betragen und könnte zur Löschung der Endpunkte führen.

Grad noch Telefonischen Kontakt gehabt:

Gemeint ist die Zeit zwischen 2 Schaltungen, ob diese über das Hardware Modul begrenzt ist bzw. begrenzt werden kann. Man könnte es auch Schaltverzögerung oder so nennen.

Kann jemand mit der Info etwas anfangen bzw. mir weiterhelfen? Ich bin mir nicht genau sicher was das bedeutet bzw ob ich das beeinflussen kann. Ein anderer Rolladenmotor mit Elektronischen Endpunkt hatte ebenfalls schon mal die Endpunkte "vergessen". Alle anderen 7 Motoren haben Mechanisch Einstellbare Endpunkte.

Danke und Gruß,

Xell1984

/Korrektur Fibaro FGR 222 (Roller Shutter 2)
« Letzte Änderung: 15 April 2019, 16:22:20 von Xell1984 »
Razpberry on Raspberry Pi 3 mit Raspian Jessy

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20341
Antw:ZWave - FGRM 222 Umschaltzeit - Elektronische Endpunkte gelöscht
« Antwort #1 am: 15 April 2019, 15:12:50 »
Zitat
Der Hersteller meinte, es könnte an meinem ZWave Modul hängen ohne jetzt das Modul genau zu kennen.
Das FHEM ZWave Modul sendet nur auf dem expliziten Wunsch des Benutzers Befehle oder Anfragen an das Endgeraet.
Die einzig mir bekannte Ausnahme ist die Inklusion, wo get model, etc implizit ausgefuehrt werden.

Offline Xell1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:ZWave - FGRM 222 Umschaltzeit - Elektronische Endpunkte gelöscht
« Antwort #2 am: 15 April 2019, 15:24:15 »
Das FHEM ZWave Modul sendet nur auf dem expliziten Wunsch des Benutzers Befehle oder Anfragen an das Endgeraet.
Die einzig mir bekannte Ausnahme ist die Inklusion, wo get model, etc implizit ausgefuehrt werden.

Sorry, evtl. die falsche Begrifflichkeit. Gemeint ist nicht das FHEM Modul sondern mein Hardware Modul (FGR 222).

/Edit

Grad noch Telefonischen Kontakt gehabt:

Gemeint ist die Zeit zwischen 2 Schaltungen, ob diese über das Hardware Modul begrenzt ist bzw. begrenzt werden kann. Man könnte es auch Schaltverzögerung oder so nennen.
« Letzte Änderung: 15 April 2019, 16:22:09 von Xell1984 »
Razpberry on Raspberry Pi 3 mit Raspian Jessy

Offline Xell1984

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 164
Antw:ZWave - FGR 222 Umschaltzeit - Elektronische Endpunkte gelöscht
« Antwort #3 am: 21 April 2019, 11:07:05 »
Nachdem ich Montag die Endpunkte neu angelernt hatte ging es gestern Abend nicht mehr runter. Gleiches Thema. Werde den Motor nun austauschen, keine Lust auf diesen Mist.
Razpberry on Raspberry Pi 3 mit Raspian Jessy