Autor Thema: FHT8v verliert pairing nach neustart  (Gelesen 3231 mal)

Offline Angrydad

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
FHT8v verliert pairing nach neustart
« am: 17 April 2019, 16:09:28 »
Hallo zusammen!

Als Hardware dient ein Raspberry 3b+ und ein selbst gelöteter nano cul mit CC1101.
Soweit funktioniert alles recht gut.
Nur bei einem Neustart verliert das Ventil das Pairing.
Muss nach jedem neustart alle Ventile neu pairen.
gibts dazu ne lösung?

Besten Dank!

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24676
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #1 am: 17 April 2019, 21:45:06 »
Wenn ich mich recht erinnere (zuletzt habe ich mich vor gefeuehlt 5+ Jahren damit beschaeftigt), muss man ein Sync schicken, siehe http://culfw.de/commandref.html#FHT_8v .
Das hier erwaehnte "remembering the last interval in higher level software" wurde mW nie realisiert.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Angrydad

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #2 am: 19 April 2019, 13:24:02 »
Recht schönen Dank für die Antwort!

Ich habe den längeren weg genommen....
ca 30 verschiedene culfw´s getestet und siehe da, jetzt hab ich eine wo der resync klappt.  ;)

Allerdings hab ich noch ein anderes Problem.

Wenn ich Seriell z.B. T1234012619 sende,
fahren beide Ventile also T123401 und T123402 auf 10%

Habe schon gelesen, dass es so ist das jedes Ventil einen eigenen Hauscode bekommen soll da das Senden schneller geht.

Ich habe aber im Haus 4 Etagen (KG,EG,OG,DG) und gesamt 17 Ventile und 17 Thermometer.

Jetzt würde ich 3 nano Culs brauchen um alle Ventile mit einem eigenen Hauscode versorgen zu können.

gibt es eine Möglichkeit die culfw so anzupassen das die 01,02 usw. am ende des Hauscodes also 1234"01"
wieder mitgenommen wird?

besten Dank!

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24676
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #3 am: 19 April 2019, 14:14:30 »
Zitat
gibt es eine Möglichkeit die culfw so anzupassen das die 01,02 usw. am ende des Hauscodes also 1234"01" wieder mitgenommen wird?
Verstehe die Frage nicht wirklich, ich nehme an Du willst mit einem CUL 17 FHT8vs unterschiedlich einstellen koennen:
Vermutlich ja, aber damit wird man die gesetzliche Auflage wg. 1% Sendezeit nicht mehr einhalten koennen.
Und bitte nicht mit mir bei der Implementierung rechnen, will damit keine 1-2 Tage Einarbeitung + Testen verbringen.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Angrydad

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #4 am: 19 April 2019, 14:20:59 »
Hallo!

Ja genau so wars gedacht.
Bzw. Wenn ich z.B im EG den Hauscode 123401 bis 123405 an die Ventile vergebe könnte ich mit nur 1x senden (123400) alle Ventile des EG ansprechen.

Hmmmm..

Das wird wohl ein langer Weg werden.

Besten Dank!

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24676
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #5 am: 19 April 2019, 14:34:32 »
Wenn man die gleiche Einstellung bei bestimmten Ventilen wuenscht, dann sollte man fuer diese die gleiche Ventilnummer einstellen, dann reicht es einmal zu senden.

Offline Angrydad

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:FHT8v verliert pairing nach neustart
« Antwort #6 am: 19 April 2019, 14:52:32 »
Ja.. Nein Das ist schon richtig..

Also ich möchte mit einem CUL 17 Ventile einzeln steuern.
Wenn ich aber im EG den Hauscode 123401 bis 123406 vergebe, könnte ich doch auch
die Ventile 123401 bis 123406 mit 123400 ansprechen - auf 123400 müssten dann e alle reagieren.
(Gedachte Verwendung wenn ich das Haus verlasse und alle Ventile sollen abgesenkt werden)


Ansonsten im "Normal" Betrieb gibt es zu jedem Ventil auch ein Thermometer welches das Ventil regelt.

Mfg.

 

decade-submarginal