Autor Thema: [Howto] Terminal für FHEM  (Gelesen 40712 mal)

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2072
  • Give more - Expect less
Antw:Aw: [Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #60 am: 17 März 2014, 10:53:23 »
Hi xequtor,

genau das wollte ich demnächst auch mal vorstellen. War ich leider zu langsam.
Deine Halterung sieht auch nett aus.

Anbei auch einmal ein Paar Bilder von meiner Lösung incl. Halterung.
Derzeit steht leider der Baum davor, kommt aber am Wochenende wieder weg.

Falls interesse besteht, kann ich auch mal meine App zur Verfügung stellen.
Die App bassiert auf Phonegap und stellt einige Gertätefunktionen per Javascript zur Verfügung.

- Vollbild
- Autostart beim Booten vom Tablet
- kein Entsperren notwendig
- Bei Stromversorgung bleibt das Tablet an. (kann per JS gesteuert werden)
- Akku- und Netztwerkevents werden als JS events weitergegeben und noch ein paar Sachen.
- Bildschirmhelligkeit kann per JS eingestellt werden (funktioniert leider mit dem Archos 10D G3 gerade nicht)

Leider ist die App derzeit noch experiemntal, da ich im Moment wenig zeit für die Weiterentwicklung habe.

Was mich bei diesem Tablet aber stört, ist dass es 100% Akku anzeigt sobald das Netzteil dran ist. Nach dem Abstecken zeigt es dann die wahre Akkukapazität an. Ist das bei dir auch so?

Gruß
Dirk


(siehe Anhang / see attachement)

(siehe Anhang / see attachement)

Hi Dirk,

gefällt mir sehr gut und würde ich gerne nachbauen.

Du sprichst noch von einer App?
Was ist das genau und wie hast Du diese tolle Übersicht gemacht?
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - MiLight - Sonos - Homebridge - Alexa - Nest Protect

Offline Dirk

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2093
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #61 am: 17 März 2014, 11:00:54 »
Hallo Mitch,

Zitat
Du sprichst noch von einer App?
Was ist das genau und wie hast Du diese tolle Übersicht gemacht?
Ja, zu der App die dort als Grundlage läuft, gibt es Informationen hier: http://www.fhemwiki.de/wiki/WebViewControl und hier: http://forum.fhem.de/index.php/topic,10628

Die Oberfläche die da zu sehen ist, ist ein etwas PHP-Code welcher von FHEM gefüttert wird.
Der Code ist aber recht "speziell".

Mit dem Floorplan von FHEM und der App lässt sich so was in der Art aber auch umsetzen.
Ein schönes Beispiel von rainer1962 ist hier: http://forum.fhem.de/index.php/topic,10628

Gruß
Dirk

Shampooman

  • Gast
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #62 am: 22 Mai 2014, 16:34:20 »
Vielleicht ganz interessant für einige. Ich habe das ganze jetzt auch schon einmal auf einem Kindle fire HD umgesetzt. Ich konnte dem Angebot für 80 Euro nicht widerstehen. WebViewControl läuft interessanterweise auch auf den FireOS. Das Kindle ist halt leider etwas klein. Aber durchaus verwendbar.

Vielleicht hilft die Information ja jemandem. :)

Offline M aus B.

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 38
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #63 am: 28 Mai 2014, 20:28:51 »
Das mit dem kindle fire ist eine interessante Idee. Ich werde mir das Ding mal ansehen.
Danke für den Tipp

Michael
Cubietruck mit Homematic und noch ein Rest FS20
Sonos
Raspi 3 als Testsystem

Online Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2145
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #64 am: 13 Oktober 2014, 07:59:35 »
Hier, ich überlege auch sowas umzusetzen und hatte da entweder an ein iPad 1. ( mittlerweile recht günstig) oder an dieses hier gedacht http://geizhals.de/1029857 das einen schönen großen Bildschirm hat. Was würdet ihr mir empfehlen?
Bin aber auch am überlegen das fhem dashboard anstatt den floorplan zu verwenden !?
Fhem Linux cubietruck 4.14.0-sunxi
HM-CC_RT-DN, HM-Sec-RHS,HM-Sec-SD, HM-Sec-SCo,IT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WinServer2016 und WinServer 2012,FB6590
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit FTUI

delink2000

  • Gast
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #65 am: 16 Januar 2015, 16:24:08 »
werde mir glaube ich das Kobo Arc 10.1 HD für solche Zwecke zulegen, welches schon für unter 150,- Euro zu haben ist.... ist recht flott, hat ein geiles Display und appstore-kompatibel... die Schwächen (klobig, Laufzeit, spiegelig) spielen für den (größtenteils) stationären Gebrauch keine Rolle...

Online Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2145
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #66 am: 16 Januar 2015, 22:30:06 »
Also ich hab mir das hier http://geizhals.de/hannspree-13-3-hannspad-schwarz-sn14t71b-a1029857.html an die Wand gehangen und bis her sehr zufrieden damit
Fhem Linux cubietruck 4.14.0-sunxi
HM-CC_RT-DN, HM-Sec-RHS,HM-Sec-SD, HM-Sec-SCo,IT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WinServer2016 und WinServer 2012,FB6590
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit FTUI

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2664
    • Homepage
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #67 am: 16 Januar 2015, 22:40:30 »
Haben die eine extra Ladebuchse oder geht das über den miniUSB? Den brauch ich nämlich für den USB LAN Adapter.

Nur mal so am Rande, ich such nämlich auch noch ein zweites.
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline mbenker

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 140
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #68 am: 17 Januar 2015, 07:32:24 »
Ich habe durch Zufall ein altes Cat Nova 8 Zoll bekommen und bin begeistert.
Großes Display und für fhem gut ausreichend. .
FHEM auf FB7390 (Umzug auf BananaPi ist in Arbeit)
RFXcom 433MHz/HMLAN/ LED WifiBridgeV3 +LED RGBW 9W Bulbs / LW12 Stripe Controller + LED Stripes
Aktoren + Sensoren : HomeEasy, HomeMatic, (Ebay Billig auf 433 MHz)
7" ChinaTablet zur Steuerung fest an der Wand.

Online Tommy82

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2145
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #69 am: 17 Januar 2015, 18:00:53 »
Haben die eine extra Ladebuchse oder geht das über den miniUSB? Den brauch ich nämlich für den USB LAN Adapter.

Nur mal so am Rande, ich such nämlich auch noch ein zweites.

Hat eine extra Ladebuchse, mit einem normalen Netzstecker, und 13 Zoll für den Preis findet man nicht oft
Fhem Linux cubietruck 4.14.0-sunxi
HM-CC_RT-DN, HM-Sec-RHS,HM-Sec-SD, HM-Sec-SCo,IT1500,1xIT GRR-3500 Fritz!Dect200,Powerline546E,Enigma2 Modul mit 3 Vu+,Wol Modul für WinServer2016 und WinServer 2012,FB6590
Hanspreed 13,3 Zoll Wandtablett mit FTUI

Offline Michi240281

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1189
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #70 am: 01 Februar 2015, 15:16:55 »
Stehe auch gerade vor der Tablet-Wahl!

Fürs Galaxy Tab 4 würde ja sprechen, dass es unten die Hardwaretasten hat und man somit das Display voll ausnutzen kann. Leider kostet es über 200€, was mir eigentlich zu viel ist! Habt Ihr ne gute Alternative bis 200€ max?

Bin gerade dabei meinen Floorplan zu erstellen. Die Tablets haben ja meist eine Auflösung von 1280x800. Mit welcher Auflösung sollte ich dann das Hintergrundbild für den FP erstellen? Man muss ja links die Menuleiste noch abziehen, die man ja wohl leider beibehalten muss, um zwischen den floorplans zu wechseln, oder?
FHEM 5.6 auf RPi2 / HM LAN Adapter / diverse HM-Devices
FHEM-Remote-App
QNAP 419P / Onkyo TX-SR 608
DM500HD / GM Spark One
Sony 52HX905

Offline FhemPiUser

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 612
Antw:[Howto] Terminal für FHEM
« Antwort #71 am: 04 Januar 2016, 12:54:31 »
Hallo Shampooman,
interessant mit dem fire tablet.

wie sind die Ergahrungen mit webviewcontrol und dem fire tablet? geht webviewcontrol wie bei einem android-tablet  ohne hacks? kann man das display aus fhem heraus einschalten?