FHEM - Hausautomations-Systeme > Homematic

Rauchmelder - Wartung automatisieren, Alarm auslösen, Fehlalarme

(1/3) > >>

kossmann:
Hallo zusammen,

hat einer von euch die Rauchmelder (HM-Sec-SD) im Einsatz? Mich würde interessieren, was ihr zu folgenden Punkten sagt...

Im Internet (auch bei ELV selbst) ließt man viel von Fehlalarmen. Treten die auch bei euch auf? ELV rät dann zum monatlichen Selbsttest bzw. zur Wartung.

Kann man diese Wartung per FHEM zufällig automatisieren (z.B. set Rauchmelder service)?

Irgendjemand hat eine Homematic-Relais-Platine eingebaut um auch Alarm auslösen zu können (damit könnte man notfalls die automatische Wartung realisieren) - kann man das per FHEM nicht aber auch so? Ich meine dies irgendwo mal gelesen zu haben.

Samsi:
Hallo,

ich habe einen dieser Rauchmelder, einen Fehlalarm hatte ich noch nicht. Das mit der Relais-Platine hatte ich auch gesehen. Ich vermute, derjenige hat nur eine CCU und nicht FHEM. Mit FHEM kann man jedenfalls den Alarm direkt auslösen (set rauchmelder AlarmOn  bzw. AlarmOff)
Man kann mit FHEM auch einen "test" Befehl an den Rauchmelder schicken, was genau dieser Befehl bewirkt, weiss ich allerdings nicht. Bei mir fängt der Rauchmelder nach dem "test" commando  an 3 mal leise zu piepsen. Diese piepsen wiederholt sich dann mehrmals und nach einer Minute hört das dann auch wieder auf.

Vielleicht weiss jemand anderes, was dieser "test" genau bewirkt.

Das testen der Rauchmelder jeden Monat wird bei allen Rauchmeldern,die ich bisher gesehen hatte, angegeben. Ich glaube dazu ist man auch verpflichtet, weil ein Rauchmelder der nicht funktioniert auch keinen Sinn macht.

kossmann:
Schon mal Danke für die ersten Infos. Laut Bedienungsanleitung ist das test Kommando wohl der Test für die Funk-Vernetzung. Laut Anleitung werden 10 mal alle 8 Sekunden 3 kurze Signale erzeugt (vgl. Kapitel 9.3). Mit der "periodischen Prüfung und Fehleranzeige" scheint dies aber nichts zu tun zu haben (vgl. Kapitel 9.2).

Es wäre interessant, ob man das Prüf-Signal auch von FHEM aus generieren würde - dies wäre dann ja Komfort pur.

Samsi:

--- Zitat von: kossmann schrieb am Fr, 04 Januar 2013 14:06 --- Laut Anleitung werden 10 mal alle 8 Sekunden 3 kurze Signale erzeugt (vgl. Kapitel 9.3). Mit der "periodischen Prüfung und Fehleranzeige" scheint dies aber nichts zu tun zu haben (vgl. Kapitel 9.2).

Es wäre interessant, ob man das Prüf-Signal auch von FHEM aus generieren würde - dies wäre dann ja Komfort pur.
--- Ende Zitat ---


Genau diese 3 kurzen Signale kommen, wenn man per FHEM "test" ausführt. Den Alarm kann man ja mit mit AlarmOn testen.
Bleibt nur noch der Taster an der Front (welcher ja auch aller 48 Sekunden blinkt). Der macht aber nichts anderes als den Alarm auszulösen, also kann es gut sein, das mit dem test Kommando und dem AlarmOn eigentlich schon alles getestet ist.

ilmtuelp0815:
Hi!
Ich habe mir im Google-Kalender für den 1. jeden Monats einen Termin zum testen des Rauchmelders eingetragen und lasse FHEM den Test auslösen.

# Termin: am 1. des Monats HM-sec-SD testen - funktioniert so 01.01.2013
define n_SD_testen notify MyCalendar:modeStarted.*nakauaikhaf4e2ffdaq~googlecom.* {fhem "set CUL_HM_smokeDetector_1CBC64 test"}

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln