Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
FHEMWEB / Antw:DetailView aktualisiert nicht bei Betätigung CmdIcon
« Letzter Beitrag von docm am Heute um 22:32:52 »
Danke für den Tipp mit location.reload(). Ich werde es ausprobieren.
Ein konkreter Anwendungsfall:
Ich definiere mir mit attr cmdIcon eine Bedienleiste aus mehreren Icons um zwischen verschiedenen Zuständen eines Devices umschalten zu können. Beispiel: Raumtemperatursteuerung. Zustände Komfort, Nachtabsenkung, Frostschutz. => 3 Icons zur Umschaltung zwischen 3 Zuständen
Den jeweils gewählten Zustand möchte ich über blaue Farbe des zugehörigen Icons signalisieren.

Eine Lösung mittels devStateIcon gefällt mir nicht, weil dann noch ein 4. Icon ins Spiel kommt, wo ich mit 3 eigentlich alles zeigen könnte. Außerdem möchte ich im State noch die aktuelle Solltemperatur als Text anzeigen.

Mein aktueller Lösungsansatz:
Bei Klick auf ein Icon wird
1. das entsprechende Reading gesetzt (kein Problem)
2. das Attribut cmdIcon neu gesetzt mit @blue bei dem richtigen Icon (kleines Perl-Skript, auch kein Problem)
3. die Seite neu geladen, damit die neue Färbung auch dargestellt wird (der Teil fehlte mir noch)

Vielleicht bin ich auch mit dem Neusetzen des Attributs auf dem Holzweg. Irgendwo im Forum las ich einen Hinweis auf ReadingsGroup. Die Doku zu ReadingsGroup habe ich gelesen, aber nicht verstanden. Es scheint ein extrem mächtiges Werkzeug mit sehr vielen Möglichkeiten zu sein. Aber die Doku ist dünn und für Try&Error fehlt mir die Zeit.
 
Für Anregungen bin ich auf alle Fälle dankbar.
Viele Grüße
Andreas
2
Wahrscheinlich fehlt dein ApplicationId im config.json.

Korrekt!
DerEintrag im Wiki ist falsch:
Zitat
applicationId

        Wenn man nur den SmartHome-Skill verwenden möchte, kann dieser Eintrag leer bleiben.
        Ansonsten ist er mit der SkillID des Alexa Custom Skills zu belegen, siehe Abschnitt Skill Id bestimmen
Jetzt startet alexa wenigstens. Es ist noch ziemlich viel rot und Geräter erkennt er auch noch nicht, aber das gucke ich mir morgen an :)
Danke!
3
TabletUI / Antw:Neues FTUI Widget PinPad für Alarmanlagen
« Letzter Beitrag von setstate am Heute um 22:30:09 »

@setstate wann ist der beste moment um ein reading abzufragen. Da ich auf der Basis des Readings die Punkte erstelle, muss es doch beim initialisieren passieren. Ich könnte es höchstens in eine andere nachgelagerte funktion umlagern.
Reicht das ?

genau, das Zeichnen in eine Funktion und diese erst in update rufen.

FHEM holt die Updateinfos aus der controls_xxx.txt Datei.
4
Bastelecke / Schirmung bei Reedkontakten notwendig?
« Letzter Beitrag von andies am Heute um 22:25:47 »
Vermutlich ist das nicht das richtige Forum, aber ich weiß nicht wirklich weiter.

Ich habe meine Garagentoröffnung von 26MHz mit einem 433MHz-Empfänger (arduino und RXB-6) versehen. Sendet jemand ein 433MHz-Signal, so wird ein Relais ausgelöst, das wiederum den Taster an der Garagentoröffnung simuliert und damit das Tor öffnet. Das klappt alles. Um es netter zu machen, habe ich auch noch einen Reed-Kontakt an den arduino angeschlossen, um das geöffnete Tor zu erkennen, und einen ESP8266 verbaut, so dass ich via FHEM an die Steuerung komme (Details https://forum.fhem.de/index.php/topic,48847.msg716608.html#msg716608).

Ich muss aber aus diversen Gründen die 26MHz-Steuerung noch beibehalten. Diese ist mit einer Antenne (ich vermute lambda/4) versehen. Diese Steuerung weist nun, seit ich mein arduino-FHEM-Zeug in Betrieb genommen habe, einige Empfangsprobleme auf. Ich frage mich warum.

Ich habe eine Vermutung. Das Antennenkabel (ca 2,8m) liegt unmittelbar neben dem Datenkabel, das den Reed-Kontakt abgreift  (2,9m plus weitere 3m, die im 90° Winkel dazu liegen). Das wiederum steht ja unter Spannung, weil ich wissen muss, ob das Tor offen oder zu ist. Ein HF-Signal geht da nicht durch, es ist Gleichstrom. Das Kabel ist ungeschirmt.

Könnte es sein, dass die fehlende Schirmung des Reed-Kabels meine Empfangsprobleme verursacht?
5
Homematic / Antw:Homematic Pairing und Peering, Reihenfolge
« Letzter Beitrag von CatWeazle am Heute um 22:25:34 »
Wenn man zu schnell ist .... sorry ...

ich hatte doch Fragen!
Zitat
Der HM-SEC-SCo  ist nicht gepairt, zumindest nicht fertig.
Woran erkennt man das?

Dann:
Zitat
Du musst zur Datenübertragung den Configtaster drücken ohne den Sensor auszulösen!!!
Kann das aus versehen passieren? denn weder Fenster noch Sensor bewegen sich wenn ich den Pairknopf am Fesnstersensor drücke.
Oder ist etwas anderes gemeint ?

6
Homematic / HMLAN häufig Disconnected
« Letzter Beitrag von Anukad am Heute um 22:23:06 »
Hallo liebe User aus dem Forum.

Ich hab ein Problem mit meinem HMLAN. Ich kanns mir nicht erklären aber seit einigen Tagen hat er die Angewohnheit, die Verbindung zu Fhem zu trennen (Xmit-Events
ok:66 disconnected:145 init:72).
Und ich hab bereits mehrer Dinge versucht.

Hardwartechnisch: Netzteil getauscht, Lan Kabel getauscht
Netzwerk: Auf DHCP umgestellt, neue Ip geholt, neu konfiguriert
Firmware Update gemacht
Aus Fhem entfernt neu angelegt

Alles leider kein Erfolg.

Hier ein kleiner Teil aus dem Log:
017.11.19 22:07:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8
2017.11.19 22:09:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8
2017.11.19 22:10:26 3: Opening HMLAN1 device 10.0.0.31:1000
2017.11.19 22:10:35 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2017.11.19 22:11:01 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2017.11.19 22:11:01 1: 10.0.0.31:1000 reappeared (HMLAN1)
2017.11.19 22:11:02 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition ok
2017.11.19 22:11:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8
2017.11.19 22:11:57 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2017.11.19 22:11:57 1: 10.0.0.31:1000 disconnected, waiting to reappear (HMLAN1)
2017.11.19 22:11:57 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2017.11.19 22:13:03 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2017.11.19 22:13:03 1: 10.0.0.31:1000 reappeared (HMLAN1)
2017.11.19 22:13:03 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition ok
2017.11.19 22:13:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8
2017.11.19 22:14:06 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2017.11.19 22:14:07 1: 10.0.0.31:1000 disconnected, waiting to reappear (HMLAN1)
2017.11.19 22:14:07 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2017.11.19 22:15:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8
2017.11.19 22:17:07 3: CUL_HM set sz_vT_Sensor1 virtTemp 16.8

Hat jemand eine Idee was ich noch versuchen kann? Oder ob ich irgendwie Prüfen kann um einen Fehler zu finden?
Oder ist das teil kaputt? Hat da jemand Erfahrung?
Wäre um jede Hilfe Dankbar!

LG
Anukad
7
MQTT / MQTT_Bridge "state" wird nicht gesendet
« Letzter Beitrag von red81 am Heute um 22:19:03 »
Hallo,
ich habe ein Dummy mit mehreren Readings was mit einer MQTT_Bridge verbunden ist. Alle Werte der Readings werden ordentlich gesendet, nur on off nicht.
Nach dem Logfile scheint das Problem beim notify zu liegen der Bridge zu liegen, bzw dass Event hat nicht das richtige Format.
Sende ich set <device> state on klappt es, aber natürlich hab ich dann das Lampen Symbol nicht mehr.
Ist es ein Bug? Gibt es da einen guten Workaround? oder was mache ich am besten damit ein "set <device> on" (oder off) am ende an das Topic /<device>/state gesendet wird?

Dummy:
defmod LampeEss dummy
attr LampeEss readingList rgb ct pct kal fade mod state
attr LampeEss room Licht
attr LampeEss setList rgb:colorpicker,HSV ct:colorpicker,CT,2400,10,6500 pct:colorpicker,BRI,0,1,100 kal fade mod state
attr LampeEss verbose 5
attr LampeEss webCmd rgb:ct:pct:on:off

setstate LampeEss on
setstate LampeEss 2017-11-19 21:18:25 ct 2400
setstate LampeEss 2017-11-19 16:22:25 fade 2
setstate LampeEss 2017-11-19 16:53:31 kal ffffff
setstate LampeEss 2017-11-19 21:11:37 mod 0
setstate LampeEss 2017-11-19 19:16:03 pct 9
setstate LampeEss 2017-11-11 14:39:04 pgm
setstate LampeEss 2017-11-19 21:11:15 power on
setstate LampeEss 2017-11-19 21:25:59 rgb 000000
setstate LampeEss 2017-11-19 21:58:32 state on
MQTT Bridge:
defmod mqtt_bridge_LampeEss MQTT_BRIDGE LampeEss
attr mqtt_bridge_LampeEss IODev mqtt
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_ct /LampeEss/ct
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_fade /LampeEss/fade
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_kal /LampeEss/kal
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_mod /LampeEss/mod
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_pct /LampeEss/pct
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_pgm /LampeEss/pgm
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_rgb /LampeEss/rgb
attr mqtt_bridge_LampeEss publishReading_state /LampeEss/state
attr mqtt_bridge_LampeEss retain 1
attr mqtt_bridge_LampeEss room hidden
attr mqtt_bridge_LampeEss verbose 5

setstate mqtt_bridge_LampeEss state
setstate mqtt_bridge_LampeEss 2017-11-19 21:42:11 transmission-state outgoing publish sent
Log:
funktioniert:
2017.11.19 21:24:23 5: Notify for LampeEss
2017.11.19 21:24:23 5: rgb: 050505, 'rgb', '050505'

funktioniert nicht(on oder off geklickt):
2017.11.19 21:39:55 4: dummy set LampeEss off
2017.11.19 21:39:55 5: Notify for LampeEss
2017.11.19 21:39:55 5: off, 'off', ''

set state von Hand zu "state: off" klappt, ist aber nicht was ich gebrauchen kann:
2017.11.19 21:42:11 5: Notify for LampeEss
2017.11.19 21:42:11 5: state: off, 'state', 'off'

Hintergrund ist das ich meine Lampe(n) über on off schalten will ohne Farb- und Helligkeitseinstellungen anfassen zu müssen.
8
Homematic / Antw:Homematic Pairing und Peering, Reihenfolge
« Letzter Beitrag von CatWeazle am Heute um 22:17:21 »
Hallo Otto,

hier ist es ......

Internals:
   CMDS       ABCEeFfGhiKklMmRTtUVWXxYZz
   Clients    :CUL_HM:HMS:CUL_IR:STACKABLE_CC:TSSTACKED:STACKABLE:
   DEF        /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.5:1.0-port0@38400 1234
   DeviceName /dev/serial/by-path/platform-3f980000.usb-usb-0:1.5:1.0-port0@38400
   FD         17
   FHTID      1234
   NAME       nanoCUL
   NR         519
   NR_CMD_LAST_H 5
   PARTIAL
   RAWMSG     A0F2C861051B1F60000000A80CD8C0040F3
   RSSI       -80.5
   STATE      Initialized
   TYPE       CUL
   VERSION    V 1.67 nanoCUL868
   initString X21
Ar
   nanoCUL_MSGCNT 343
   nanoCUL_TIME 2017-11-19 22:15:40
   MatchList:
     1:CUL_HM   ^A....................
     8:HMS      ^810e04....(1|5|9).a001
     D:CUL_IR   ^I............
     H:STACKABLE_CC ^\*
     M:TSSTACKED ^\*
     N:STACKABLE ^\*
   READINGS:
     2017-02-25 18:19:03   ccconf          freq:0.000MHz bWidth:58KHz rAmpl:42dB sens:8dB
     2017-11-19 18:50:00   cmds             A B C E e F f G h i K k l M m R T t U V W X x Y Z z
     2017-02-25 18:18:46   credit10ms      598
     2017-02-25 18:19:34   fhtbuf          AE
     2017-03-01 18:10:05   raw             isF00F00FFFFF0
     2017-11-19 22:15:40   state           Initialized
   XMIT_TIME:
     1511122775.22298
     1511123176.64028
     1511125111.0811
     1511125111.35412
     1511125111.54651
   helper:
     51B1F6:
       QUEUE:
     56AD6C:
       QUEUE:
     56AD88:
       QUEUE:
Attributes:
   rfmode     HomeMatic
9
Homematic / Antw:Homematic Pairing und Peering, Reihenfolge
« Letzter Beitrag von Otto123 am Heute um 22:14:55 »
Knapp daneben, das sind Zitate. Code Tags findest Du über dem  :-X  Smily, die # Taste. Kannst Du auch nachträglich ändern.

Mach jetzt noch bitte ein list nanoCUL
Der HM-SEC-SCo  ist nicht gepairt, zumindest nicht fertig. Du musst zur Datenübertragung den Configtaster drücken ohne den Sensor auszulösen!!!

Gruß Otto

10
Sprachsteuerung / Antw:msgDialog: Instant Messaging als FHEM Interface
« Letzter Beitrag von Keule_09 am Heute um 22:12:25 »
Moin Marco,
das msgConfig device sieht OK aus.
Hast Du auch den meta_Dialog aus dem Wiki erstellt?
Dann brauchst Du noch einen eigenen Dialog oder Du nimmst zum Test die Waschmaschine aus dem Wiki.
Und natürlich das Attribut allowed in den Dialogen auf deinen ROOMATE oder everyone setzen.

VG Sebastian

Habe jetzt mal Testweise den Waschmaschine Dialog aus dem Wiki eingefügt aber ohne Erfolg.

Hab im Logfile folgende Meldungen wenn ich in Telegram den Befehl "/start" eingebe :

2017.11.19 21:56:49 5: msgConfig TelebotConfiq: called function msgConfig_Set()
2017.11.19 21:57:09 5: msgConfig TelebotConfiq: called function msgConfig_Notify()
2017.11.19 21:59:09 5: msgConfig TelebotConfiq: called function msgConfig_Notify()
2017.11.19 21:59:09 5: msgConfig TelebotConfiq: called function msgConfig_Notify()
2017.11.19 21:59:09 1: ERROR evaluating my $EVENT='msgText: /start';my $EVTPART0='msgText:';my $TYPE='TelegramBot';my $SELF='TelegramBotNotify';my $EVTPART1='/start';my $NAME='TelegramBot';{ fhem_bot($NAME); }: Undefined subroutine &main::fhem_bot called at (eval 767) line 1.

2017.11.19 21:59:09 3: TelegramBotNotify return value: Undefined subroutine &main::fhem_bot called at (eval 767) line 1.

Hab leider keine Ahnung was ich weiter machen muss bzw wo ich weiter den Fehler suchen soll 

Gruß Marco
Seiten: [1] 2 3 ... 10
decade-submarginal