ble2mqtt - Bluetooth Anwesenheitserkennung

Begonnen von drhirn, 07 April 2022, 13:45:09

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Gasmast3r

Hy > ist ein Kopierfehler muss dabei mal mehr acht drauf geben  O:-)

er friert ein oder ist so überlastetet das ich kein SSH zugriff bekomme und die Uhr im FTUI stehenbleibt.


Wernieman

Der Pi hat eine Grafische Oberfläche?
Und was steht zu der Zeit im kern.log/syslog?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Gasmast3r

ZitatDer Pi hat eine Grafische Oberfläche?

er läuft mit Raspbian Lite im Kiosk Modus (Midori Browser) also keine direkte Grafische Oberfläche.



laut Log lief er weiter, kann ich hier aber nicht einfügen, bekomme eine fehlermeldung

Wernieman

- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Gasmast3r

Hier mal als Anhang mir sagt das alles nix

Wernieman

Nov 12 16:22:14 FTUI3 kernel: [ 3330.408408] w1_master_driver w1_bus_master1: Attaching one wire slave 00.fc0000000000 crc d7
Nov 12 16:22:40 FTUI3 kernel: [    0.000000] Linux version 6.1.58-v7+ (dom@buildbot) (arm-linux-gnueabihf-gcc-8 (Ubuntu/Linaro 8.4.0-3ubuntu1) 8.4.0, GNU ld (GNU Binutils for Ubuntu) 2.34) #1693 SMP Tue Oct 24 12:13:35 BST 2023
Hier gab es eine Donwtime von max. 26 sec.

Nov 12 15:18:20 FTUI3 kernel: [20883.928417] w1_master_driver w1_bus_master1: Family 0 for 00.708000000000.d7 is not registered.
Nov 12 15:16:53 FTUI3 kernel: [    0.000000] Booting Linux on physical CPU 0x0
Hier weiß ich es nicht, da es einen negativen Zeitsprung gab: 18:20->16:53 .. wie stellst Du die Uhr?

Nov 12 09:29:49 FTUI3 kernel: [  703.302781] w1_master_driver w1_bus_master1: Family 0 for 00.b00000000000.32 is not registered.
Nov 12 09:30:17 FTUI3 kernel: [    0.000000] Booting Linux on physical CPU 0x0
Hier wieder nur von 28 Sec. Wie hast Du geprüft, ob der Pi überhaupt noch läuft? Ich glaube, Du hast den laufenden pi einfach "abgeschaltet". ist übrigens eine gute Methode, die SD in den Himmel zu schicken (Sorry es so direkt sagen zu müssen)

Habe jetzt nicht weiter geschaut ...

- Da es am 12 Nov also mindestens 3 reboots gab, könntest Du gucken, wie sich innerhalb 1h die Cpu und Mem-Werte ändern?
- An andsere: Ist es normal, das I2C so häufig Meldungen ins kern.log schreibt? Mir sieht es nicht "gesund" aus ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Gasmast3r

#186
ZitatHier weiß ich es nicht, da es einen negativen Zeitsprung gab: 18:20->16:53 .. wie stellst Du die Uhr?

per FHEM denke ich oder System Vorgabe

ZitatHier wieder nur von 28 Sec. Wie hast Du geprüft, ob der Pi überhaupt noch läuft? Ich glaube, Du hast den laufenden pi einfach "abgeschaltet". ist übrigens eine gute Methode, die SD in den Himmel zu schicken (Sorry es so direkt sagen zu müssen)

keine Touch Eingabe möglich, keine SSH Verbindung möglich und per PasPi Check app auch kein Zugriff.

um 05:25 blieb die uhr stehen bis ich ihn um ca 09:00 Uhr vom Strom genommen habe.

Gegen 17:30 habe ich BLE2MQTT als Service deaktiviert und habe jetzt 18:08 eine Auslastung von 22%, Arbeitsspeicher 87% sind ja nur 512MB und Auslagerung Datei 47% bei 45,1°C@1400MHz

Wernieman

Arbeitsspeicher 87% sind ja nur 512MB und Auslagerung Datei 47%Ich vermute, Dir geht der Speicher aus. Grafik braucht viel Speicher .... nur finde ich kein oem killer

Und bist Du Dir sich mit "Uhr per Fhem"? Habe eben im syslog etwas von ntp gesehen ..

Ich glaube jetzt auch nicht, das der Pi einfach stehen bleibt, er schreibt schließlich fleißig Errormeldungen, er ist nur einffach nicht erreichbar.

Da ich hinten angefangen habe, sind mir folgende Meldungen um 5:XX entgangen (hier nur ein Beispiel von vielen):
Nov 12 05:46:32 FTUI3 kernel: [37968.050247] INFO: task kworker/2:3:9913 blocked for more than 122 seconds.
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050283]       Tainted: G         C         6.1.58-v7+ #1693
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050292] "echo 0 > /proc/sys/kernel/hung_task_timeout_secs" disables this message.
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050301] task:kworker/2:3     state:D stack:0     pid:9913  ppid:2      flags:0x00000000
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050324] Workqueue: events_freezable mmc_rescan
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050359]  __schedule from schedule+0x58/0xf0
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050392]  schedule from __mmc_claim_host+0xc0/0x208
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050417]  __mmc_claim_host from mmc_sd_detect+0x1c/0x74
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050437]  mmc_sd_detect from mmc_rescan+0xa4/0x2e0
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050458]  mmc_rescan from process_one_work+0x244/0x508
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050484]  process_one_work from worker_thread+0x48/0x558
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050508]  worker_thread from kthread+0xe4/0x100
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050530]  kthread from ret_from_fork+0x14/0x30
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050548] Exception stack(0x9ee25fb0 to 0x9ee25ff8)
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050560] 5fa0:                                     00000000 00000000 00000000 00000000
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050573] 5fc0: 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
Nov 12 05:46:33 FTUI3 kernel: [37968.050584] 5fe0: 00000000 00000000 00000000 00000000 00000013 00000000
Könntest Du jetzt schon ein SDCard-Problem haben? Nur .. er schreibt schließlich weiter Logs .... sehr komisch ... könntest DU mir bitte mehr von der Hardware des Systems sagen?
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Gasmast3r

#188
Hy Ja ein
PI3 A+
10,1 Zoll Touch Display
per USB und HDMI

auf dem läuft Raspian 11 Lite im Kioskmodus mit Midori für FTUI 3

GPU mem 64MB

angebunden per Wlan

SD weis ich grad nicht

mehr läuft darauf nicht mehr.

BLE2MQTT läuft nun auf einem Zero PI der ersten gen mit einem Red Bear IoT pHAT for Raspberry Pi - WiFi + BTLE und da auch nur das bei 10% Auslastung.

kann sein das Kiosk und BLE2MQTT zu viel für den A+ sind.

Kiosk und lepresenced-0.93-1 liefen vorher Jahre zusammen ohne solche Probleme außer lepresenced-0.93-1 selber





Wernieman

Wie schon erwähnt: Ich würde auf Speicher tippen. Wenn er jetzt schon 45% Swap verbraucht ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Gasmast3r

Hy bekommt man

sudo cpan CPAN::DistnameInfo
sudo cpan Net::MQTT::Simple

auch wieder deinstalliert ??

Google hat mir da nicht wirklich geholfen

drhirn

In dem du cpanminus installierst ;).
cpan App::cpanminuscpanm --uninstall Module::Name
Aber wozu? Stören ja nicht und sind winzig.

Gasmast3r

Hab mir ein Neus kiosk System mit dem Pi 4 2Gb erstellt Ram sollte da kein Problem mehr werden. DANKE

FHEM_Starter

ein freundliches "Hallo" kurz vor dem Jahreswechsel,

ich habe alle meine Rasberries auf netzwerkboot umgestellt. Als Server dient dazu ein Debian 11, welches als VM auf einem Proxmox Server läuft. Das funktioniert bisher prima.

Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass meine GTag Erkennung nicht mehr läuft  >:( 
Nach diversen Recherchen habe ich herausgefunden, dass sich der ble2mqttd daemon nicht mehr starten lässt. Im debug modus sieht man die Fehlermeldung: ... ble2mqttd is already running. Tatsächlich lief der jedoch nicht.

Ich habe dann mal die Zeile
error_exit(3, "ERROR: $ME is already running. Exiting.") if (!flock DATA, LOCK_EX | LOCK_NB);auskommentiert und siehe da: alles läuft wie erwartet.
Um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung, wofür DATA, LOCK_EX bzw. LOCK_NB benötigt wird. Denn ganz ohne Grund wird diese Abfrage ja nicht programmiert worden sein.

Möglicherweise kann der Entwickler hier ja erhellendes beitragen, eventuell ja sogar eine Version, die diesem Umstand berücksichtigt.

Euch allen jetzt einen guten Start ins Neue Jahr,
Gruß Wolfgang