Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Unterstützende Dienste / Antw:Neues Modul für Alarmanlage
« Letzter Beitrag von Burny4600 am Heute um 19:36:34 »
Ähm.. nein! Du hast da ca. doppelt so viel wie notwendig!
Das sollte reichen:
efine LBatt.warn dummy
attr LBatt.warn alarmDevice Sensor
attr LBatt.warn group deviceDetector
attr LBatt.warn room Alarmanlage

define LBatt.N notify .*:[Bb]attery.*[Ll]ow.* set LBatt.warn $NAME
attr LBatt.N group deviceDetector
attr LBatt.N room Alarmanlage

LG
Rainer
Also werden die Batteriezustände der Aktoren ebenfalls mit Obigem überwacht?
2
ESP8266 / Antw:Inbetriebnahme eines HM-MOD-UART mit ESPEasy
« Letzter Beitrag von Rampler am Heute um 19:29:32 »
Habe nun auch den HMUART via ESPEASY produktiv im Einsatz.
Der DHT22 Sensor liefert zuverlässig via MQTT seine Werte.
Der ESP steht an gleicher Stelle wie vorher mit ESP-Link.
Ab und an bekomme ich folgende Meldung:
2017.08.16 18:42:24 1: HMUARTLGW HMUART2 did not respond for the 1. time, resending Merke aber keine funktionale Störung, bis jetzt.
Die Checksum Fehler (mit Software Serail Server) sind Geschichte !
Schade, dass in diesem Thread
https://forum.fhem.de/index.php/topic,56606.0.html
die Information nicht gewünscht ist, würde bestimmt dem einen oder anderen nutzen.
Habe schon versucht die Meldungen mit verbose  bei dem HMUART zu verhindern, jedoch sind die Meldungen mit Log Level 1 kodiert, folglich müßte ich dann verbose 0 angeben. Doch dann würde ich garnichts mehr sehen.

Die o.g. Meldung erscheint bei Dir nicht ?

VG
Klaus
3
ESP8266 / Antw:[Project] NeopixelBusFX - WS2812 Effekt-Plugin für ESPEasy
« Letzter Beitrag von Papaloewe am Heute um 19:29:01 »
Ich denke das NeoPixelBusFX-Plugin macht es bisher nicht, daher habe ich dann noch zus. den WiFi-RSSI auf dem EspEasy definiert und schwupps wurde das Devise im FHEM angelegt.
4
Heizungssteuerung/Raumklima / Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Letzter Beitrag von koef2 am Heute um 19:20:19 »
Hallo Christian,

das war ein super Tipp. Habe mal Date ausgelesen ;). Und probier weiter. Leider etwas wenig Zeit im Moment.

Wenn das auf dem Linux Laptop läuft, dann kann ich auch den Raspi konfigurieren.

Viele Grüße
Kai
Koef2
5
Bastelecke / Antw:Mehere SignalDuino´s nutzen
« Letzter Beitrag von Sidey am Heute um 19:04:29 »
Hi,
Ich weiss nicht so Recht was ich antworten soll.

Es sollen mehrere Sender gleichzeitig das identische Signal senden.
Genau genommen sollen sie aber nicht gleichzeitig senden, da die Signale sich sonst überlagern.

Empfangen sollen die nicht sendenden IO Devices aber auch nicht, wenn gerade ein IO Dev am senden ist.

Habe ich das richtig verstanden?


Das mehrfache Senden wird dazu führen, dass das Frequenzband stärker ausgelastet wird.

Was ist der Hintergrund, dass man über mehrere Sduinos senden will?
Wenn es um Reichweite geht, dann wäre es doch ausreichend, dass nur einer sendet.

Das filtern von doubletten ist weiterhin Aufgabe der logischen Module als z.B. IT Modul. Der Signalduino und jeder für sich, filtert aktuell identische wiederholungen weg. Wenn nun mehrere IODevs etwas empfangen, dann wäre das Aufgabe im logischen Modul.

Wie die vccu genau funktioniert weiss ich nicht, aber ich nehme an, dass das VCCU Modul alle Nachrichten von den IODevs erhält und diese dann an die logischen Module weitergibt.
Einen vduino gibt es derzeit nicht und ich für meinen Teil habe keinen geplant. Wenn jemand so etwas machen will habe ich kein Problem damit.

Grüße Sidey

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk

6
FRITZ!Box / Antw:FRITZBOX - Fritz!Box und Fritz!Fon sprechen
« Letzter Beitrag von zeus-web am Heute um 18:57:59 »
@Marlen: Danke, aber wie Wernieman richtig schreibt, kann ich darauf nicht bauen.

@Wernieman:
"box_connect" liefert bei mir den Wert 5, das scheinbar eher der Anzahl an "angeschlossenen" Clients entspricht als einem Status des DSL.

Nichtsdestrotrotz bin ich dem Denkfehler erlegen, dass das Fritzbox-Modul direkt einen notify schicken kann, wenn sich der Status ändert.
Geht aber ja nicht, weil nur alle X Sekunden die Daten von der Box geholt werden.

Aber Dein (Wernieman) zweiter Ansatz hat mich auf die richtige Spur gebracht. Die "DSL-Uptime" war das, was ich gesucht hatte. Damit kann ich was anfangen. Danke auch für den Link. Der hat zu meinem Verständnis des TR-64 beigetragen. -> da hat es "Klick" gemacht ;-)

So konnte ich nun ein entsprechendes userReading zum FritzBox Modul hinzufügen und kann damit herumspielen. Z.B. Notify triggern, wenn Uptime kleiner als Abfrageintervall ist usw.
Und nun haben sich auch etliche weitere Readings aus dem TR64 aufgetan, da werde ich jetzt mal graben nach weiteren interessanten Infos.

Danke, das hat mir echt geholfen!!

Mein "Fall" hat sich damit erledigt.

Falls es noch jemand braucht, hier noch das passende Userreading zum Fritzbox Modul:
DSL_uptime   {my $resp=fhem("get FritzBox tr064Command WANPPPConnection:1 wanpppconn1 GetInfo",1);;$resp =~/'NewUptime' => '(.*)'/;;return $1;;},\


7
Forum-Software / Antw:Fehlende Links im Forum
« Letzter Beitrag von DeeSPe am Heute um 18:54:19 »
Oben rechts auf den Ausblendpfeil gedrückt?

Gruß
Dan
8
Bastelecke / Antw:SIGNALDuino Empfänger Firm- und Hardware
« Letzter Beitrag von Sidey am Heute um 18:52:55 »
Ich finde es ungünstig, wenn Änderungen, die nicht im SignalESP Repo eingecheckt werden.

Jetzt haben wir eine SignalESP Version von X und bald eine von Y.
Wer soll da noch durchblicken?

Gesendet von meinem XT1650 mit Tapatalk

9
Homematic / Antw:Eigenbau Homematic Wasserzähler.
« Letzter Beitrag von ext23 am Heute um 18:50:23 »
Oha, da hast du aber einiges geändert was.
10
Forum-Software / Fehlende Links im Forum
« Letzter Beitrag von Otto123 am Heute um 18:49:33 »
Hi,

irgendwie plötzlich fehlen oben die beiden Links
FHEM Forum » Aktualisierte Themen und
aktuelle Beiträge seit dem letzten Login (oder wie hieß der genau?)

Also da ist der eine noch, aber wird nicht angezeigt -> https://forum.fhem.de/index.php?action=unreadreplies

Auch der news link rechts (rot) fehlt.

Gruß Otto
Seiten: [1] 2 3 ... 10