Wechselrichter Hoymiles HM-600 mit FHEM verbinden anstelle mit WLAN Stick DTU-W1

Begonnen von josburg, 25 Mai 2021, 18:03:41

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Bracew

Zitat von: joachimS am 03 Februar 2024, 10:54:01könntest du bitte deinen FileLog REGEX sharen?
Würde ich Dir gerne liefern, wenn ich wüsste was Du damit meinst. Kannst Du das bitte für mich Dummy übersetzen? Oder, mir erklären, was ich tun soll?


Zitat von: joachimS am 03 Februar 2024, 10:54:01Ich weiss allerdings nicht ob ich das richtige Template habe.
Wie von mir zuvor geschrieben, habe ich das Template nicht verwendet, sondern in der fhem.cfg den Code aus Beispielen im Internet zusammengebröselt.


Zitat von: joachimS am 03 Februar 2024, 10:54:01MQTT client
Ich nutze den FHEM eigenen MQTT2 (https://wiki.fhem.de/wiki/MQTT#MQTT2_CLIENT):
define Solar MQTT2_DEVICE OpenDTU_16xxxxxx

FHEM auf Raspberry Pi
für z.B. Lichtsteuerung, Temperaturmessung, Balkonkraftwerk,
Öltankfüllstandsmessung und für Hühnerstall Hühnerklappe

joachimS

Danke für deine Antwort.
Tatsächlich funktioniert das Logging trotz des o.g. Fehlers. Den SVG Graph habe ich auch hinbekommen.
Ich vermute der REGEXP checker des FILELOGs ist bei meinem REGEXP überfordert.
Wäre trotzdem interessant deine FILELOG Definition zu sehen.
Der REGEXP ist der Parameter nach dem File:
define Sonne FileLog /volume2/Joachim/fhem/logs/OpenDTU-%Y.log OpenDTU:.*(0_yieldday|0_power|1_power|2_power|4_power).*
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM, HM, Keymatic, Hue, OpenDTU)

Bracew

Zitat von: joachimS am 03 Februar 2024, 22:20:54Wäre trotzdem interessant deine FILELOG Definition zu sehen.

Auszug aus der fhem.cfg:
#
# Logfile fuer PV-Daten
#
define  LogfileSolar FileLog ./log/Solar-%Y.log Solar
setuuid LogfileSolar 64abc-aaaa-.......
attr    LogfileSolar logtype BracewPV:window,text
attr    LogfileSolar room hidden
attr    LogfileSolar group Balkonkraftwerk
attr    LogfileSolar sortby 5
FHEM auf Raspberry Pi
für z.B. Lichtsteuerung, Temperaturmessung, Balkonkraftwerk,
Öltankfüllstandsmessung und für Hühnerstall Hühnerklappe

joachimS

Danke,
Ich nehme an Solar ist deine opendtu.
Dann loggst du aber vermutlich alle Readings und filterst dann erst beim svg.
Dein Logfile dürfte dann ziemlich groß werden.
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM, HM, Keymatic, Hue, OpenDTU)

Bracew

Ja, Solar ist meine OpenDTU via MQTT2, hatte ich im Beitrag #270 zu vor schon im Codebeispiel.

Ja, ich logge alle Readings, da ich möglicherweise vielleicht in Zukunft im Logfile mal etwas aus der Vergangenheit nachsehen wollen könnte oder in einem anderen Tool (ggf. Excel) auswerten können möchte (viel Konjunktiv!).

Ja, mein Logfile wird übers Jahr gesehen groß. Ist mir aber bisher egal. Das hat bisher keine negativen Auswirkungen.
Ich schränke die Gesprächigkeit mit
attr Solar event-on-change-reading .* etwas ein und ich könnte mit weiteren Möglichkeiten (https://forum.fhem.de/index.php) weiter reduzieren.
Weitere Möglichkeit wäre beim Log von Jahren auf Monate überzugehen und alte Monate zu löschen.
FHEM auf Raspberry Pi
für z.B. Lichtsteuerung, Temperaturmessung, Balkonkraftwerk,
Öltankfüllstandsmessung und für Hühnerstall Hühnerklappe

Beta-User

Das mit dem NOTIFYDEF-kompatiblen Aufschrieben der passenden trigger-regexp klappt selten, wenn man runde Klammern und "regex-or" zusammen verwendet...

Ungetestet könnte es so klappen, wobei vermutlich zwei Punkte zwischen Device und "Restreading-Namen" ausreichend sein könnten.
define Sonne FileLog /volume2/Joachim/fhem/logs/OpenDTU-%Y.log OpenDTU:.*0_yieldday|OpenDTU:.*_power.*
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

joachimS

Zitat von: Bracew am 04 Februar 2024, 15:10:53Ich schränke die Gesprächigkeit mit
attr Solar event-on-change-reading .*
 etwas ein und ich könnte mit weiteren Möglichkeiten (https://forum.fhem.de/index.php) weiter reduzieren.
Weitere Möglichkeit wäre beim Log von Jahren auf Monate überzugehen und alte Monate zu löschen.

Bei mir bringt event-on-change-reading wohl nichts, habe den Eindruck, dass meistens nur Änderungen zu Events führen.
Pro Panel gibt es 7 Readings:
name:.*
voltage:.*
current:.*
power:.*
yieldday:.*
yieldtotal:.
irradiation:
Selbst mit event-on-change-reading wird ein nicht angeschlossener MPPT immer wieder mal gesendet.
Habe in OpenDTU das Veröffentlichungsintervall auf 30 Sekunden erhöht da es 5 Sekunden war
Gruss
Joachim

(fhem auf Synology DS209, CUL, FS20, FHT, EM, HM, Keymatic, Hue, OpenDTU)

Bracew

Zitat von: joachimS am 04 Februar 2024, 20:27:24Habe in OpenDTU das Veröffentlichungsintervall auf 30 Sekunden erhöht da es 5 Sekunden war
Ich brauche nicht alle paar Sekunden neue Log Einträge und habe deshalb 305 Sekunden für MQTT Übertragung gewählt.
FHEM auf Raspberry Pi
für z.B. Lichtsteuerung, Temperaturmessung, Balkonkraftwerk,
Öltankfüllstandsmessung und für Hühnerstall Hühnerklappe