FHEM Forum

FHEM - Hardware => FRITZ!Box => Thema gestartet von: neyzen am 18 Mai 2022, 22:25:47

Titel: FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: neyzen am 18 Mai 2022, 22:25:47
Hallo liebes Forum,

ich besitze eine Fritzbox 7430. Leider gibt es von Fritzbox dazu keinen Support mehr und ich hoffe das ich hier vielleicht eine Hilfe finde.
Ich habe seit mehreren Wochen das Problem das mein Wlan zusammenbricht. Ich habe ein Haupt wlan und im Untergeschoss hab ich noch eine alte easybox von vodafone, die ich dazwischen geschaltet habe damit ich unten im Zimmer auch Wlan habe. Mein Haupt Wlan bricht zusammen,d.h. ich sehe dieses Netzwerk nicht mehr in meinen Wlan einstellungen sowohl auf meinem Handy,Tablet oder pc, aber das Netzwerk im Untergeschoss ist da. Und da kann ich mich damit verbinden. Damit gelange ich auch auf meine Fritzbox und auch ins internet. Aber das eigentliche Netzwerk ist nicht da. Erst wenn ich einen Neustart aus der Fritzbox Webseite mache geht es wieder. Das dauert dann so etwa 1-2 Tage und dann ist es wieder weg. Strom wegnehmen und warten bringt überhaupt nix.
So, hat vielleicht einer eine Vermutung was das sein könnte? Könnte es sein das sich meine Fritzbox sich aufs Jenseits vorbereitet?
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: fhem-hm-knecht am 19 Mai 2022, 00:11:55
aktuelle Software ist doch 7.29 - für die 7430 also kein Support ist doch etwas übertrieben.

https://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-7430/deutschland/fritz.os/ (https://download.avm.de/fritzbox/fritzbox-7430/deutschland/fritz.os/)

klar kann auch die Hardware sich verabschieden.
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: neyzen am 19 Mai 2022, 09:50:42
Die aktuelle Software ist drauf.
Laut der Webseite wird aber für diese Box kein Support mehr angeboten.
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: Wernieman am 19 Mai 2022, 10:55:19
Ein Neustart aus der Oberfläche löst das Problem, ein Aus/Einschalten (mit min. 10sec warten) der Fritte aber nicht?

Wie werden die WLAN-Frequenzen bei Dir verteilt, automatisch oder per Hand?
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: frank am 19 Mai 2022, 13:20:56
soweit ich weiss ist eine 7430 eine abgespeckte 7490, also eine "sparbüchse".
vermutlich überforderst du sie.

wieviele wlan geräte sind dort maximal angemeldet?
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: DetlefR am 19 Mai 2022, 15:09:15
Zitat
Und da kann ich mich damit verbinden. Damit gelange ich auch auf meine Fritzbox und auch ins internet.

Was sagt das Log der Fritzbox?
Genügt es evt. schon das WLAN aus und wieder einzuschalten?
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: neyzen am 19 Mai 2022, 17:00:02
Ein Neustart aus der Oberfläche löst das Problem, ein Aus/Einschalten (mit min. 10sec warten) der Fritte aber nicht?

Wie werden die WLAN-Frequenzen bei Dir verteilt, automatisch oder per Hand?

Ich such mir die selber aus.D.h. Setze die Kanalnumer bei der am wenigsten los ist.
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: neyzen am 19 Mai 2022, 17:00:57
soweit ich weiss ist eine 7430 eine abgespeckte 7490, also eine "sparbüchse".
vermutlich überforderst du sie.

wieviele wlan geräte sind dort maximal angemeldet?

ca. 20
Titel: Antw:FRitzbox 7430 Wlan abbrüche
Beitrag von: neyzen am 19 Mai 2022, 17:02:30
Was sagt das Log der Fritzbox?
Genügt es evt. schon das WLAN aus und wieder einzuschalten?

Log muss ich nochmal schauen. Meine aber das da nichts auffälliges war.
Das Wlan aus ein bringt nichts. Nur ein Neustart über die Weboberfläche bringt was.