FHEM Forum

FHEM - Hardware => FRITZ!Box => Thema gestartet von: aliate am 25 Mai 2017, 09:43:10

Titel: FRITZBox WLAN-Sendeleistung mit TR064-Befehl einstellen
Beitrag von: aliate am 25 Mai 2017, 09:43:10
Guten Morgen,
besteht die Möglichkeit, die WLAN-Sendeleistung einer FRITZBox (in diesem Fall eine 7490) mit dem FRITZBox-Modul und einem entsprechenden TR064-Befehl einzustellen?
Als Einstellmöglichkeiten in der Web-Oberfläche gibt es 6 %, 12 %, 25 %, 50 % und 100 %.
Fhem läuft bei mir auf einem RPi 3.

Gruß
Hermann
Titel: Antw:FRITZBox WLAN-Sendeleistung mit TR064-Befehl einstellen
Beitrag von: amenomade am 03 Juni 2017, 22:17:22
Mach ein get Fritzbox tr064ServiceList und schau mal ob etwas in der Art existiert.
Titel: Antw:FRITZBox WLAN-Sendeleistung mit TR064-Befehl einstellen
Beitrag von: GreenFHEMfan am 13 Februar 2022, 01:28:11
Ich weiß, dass dieser Thread schon etwas älter ist, aber wurde ein Befehl gefunden, der die Sendeleistung der Fritzbox runter setzt?

Titel: Antw:FRITZBox WLAN-Sendeleistung mit TR064-Befehl einstellen
Beitrag von: JoWiemann am 15 Februar 2022, 16:09:09
Ich weiß, dass dieser Thread schon etwas älter ist, aber wurde ein Befehl gefunden, der die Sendeleistung der Fritzbox runter setzt?

Mit meinem Fork von 72_FRITZBOX.pm (https://forum.fhem.de/index.php/topic,118150.msg1198350.html#msg1198350) kannst Du auch data.lua set Befehle absetzen.

mit folgendem Befehl sollte es funktionieren (nicht getestet):

get <FritzBox Device> luaData xhr 1 channelSelectMode manual chan24ghz 0 chan5ghz 0 wlanmode24ghz 23 wlanmode5ghz 53 autopowerlevel 1 use1213 off bandsteering on coexist on iptv on airslot 1 scanFilter 24ghz apply nop lang de page chan

autopowerlevel:
                1 = 100%
                2 = 50%
      3 = 25%
      4 = 12%
      5 = 6%

use1213 off/on -> WLAN-Autokanal inklusive Kanal 12/13 (2,4-GHz-Frequenzband)

bandsteering off/on -> Zur Verbesserung der Datenübertragung dürfen WLAN-Geräte automatisch zwischen den 2,4- und 5-GHz Frequenzbändern sowie zwischen mehreren FRITZ!-Produkten im Mesh gesteuert werden.
Diese Funktion benötigt den gleichen Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern der FRITZ!Box bzw. der Mesh-Repeater.

coexist off/on -> WLAN-Koexistenz aktiv (2,4-GHz-Frequenzband)
In stark frequentierten WLAN-Umgebungen wird die verfügbare Kanalbandbreite zwischen den Teilnehmern bestmöglich genutzt.

iptv off/on -> WLAN-Übertragung für Live TV optimieren

Am Besten mal Parameter durchprobieren. Einiges wird so belassen wie es ist, einiges, wie die vier aufgelisteten muss immer auf den gewünschten Wert gesetzt werden.

xhr 1 channelSelectMode auto airslot 1 apply nop lang de page chan

schaltet wieder alles auf Automatik.

Grüße Jörg