FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => InterTechno => Thema gestartet von: Nick am 21 April 2013, 21:06:47

Titel: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 21 April 2013, 21:06:47
Es gibt einige Internetforen und auch hier, wie man mit Hilfe des Pi oder des Arduino 433 Mhz Elro / Baumarktsteckdosen ansteuern kann. Es geht auch noch "günstiger" und auch prima mit FHEM. Ich habe hier einige Infos zusammengetragen und die von mir gebaute Erweiterung auch Intertechno Komponenten sowie eine FHEM Integration angehangen. Vielleicht hilft's jemand - für Kommentare bin ich dankbar.

Man braucht das typische Funksteckdosen Set mit DIP Schaltern (z.B. bei Pollin oder gerade bei Toom Baumarkt mit 4 Funksteckdosen für 12,99€ im Angebot). Dieses Sets sind Elro kompatibel. Einen Sender kann man sich kaufen - oder man baut den beiliegenden Sender um. Das ist prima in Jotschi's blog beschrieben:
http://www.jotschi.de/Technik/2012/12/05/raspberry-pi-433mhz-remote-controlled-power-plugs.html (http://www.jotschi.de/Technik/2012/12/05/raspberry-pi-433mhz-remote-controlled-power-plugs.html)

Wenn man dann wiringpi und rcswitch-pi installiert, kann man die Elro/Baumarktsteckdosen steuern (Falls es nicht klappt, statt 8kOhm mal 5k probieren.).

Modifikation 1: Auf Intertechno erweitern
In das Verzeichnis rcswitch-pi die beiliegende send.cpp kopieren und neu bauen. Danach unterstützt send den bisherigen Syntax (Elro 440 mit DIP Schalter) auch die volle Intertechno Kodierung(Hauscode, Gruppe, Gerät). Als houseCode in Kleinbuchstaben a..p verwenden. Also beispielsweise <./send a 1 1 1>, um das Gerät mit Hauscode A, Gruppe 1 einzuschalten.

Modifikation 2: In fhem integrieren
Zunächst hatte ich mit notify experimentiert, um send aufzurufen. Das hat jedoch seine Limitationen und Probleme  u.a. wenn mehrere Kommandos zu selben Zeit entstehen. Einfach die anhängende 00_GenShellSwitch.pm mit sudo nach /opt/fhem/FHEM kopieren und fhem neu starten ( sudo service fhem stop und dann  sudo service fhem start).

Danach kann man rcswitch basierte Kommandos wie folge absetzen:
### WOHZIMMER LESELAMPE ###
define Wohnzimmer_Leselampe GenShellSwitch /home/pi/rcswitch-pi/send a 1 1 1 0
attr Wohnzimmer_Leselampe group Licht
attr Wohnzimmer_Leselampe room Wohnzimmer

(es geht natürlich auch der Elro Syntax: send 11111 1 1 0)

Dabei definieren die letzen zwei Argumente den on/off Syntax und die Zeichen davor ein Kommando. Für on wird dann "Kommando on" und für off "Kommando off" zusammengebaut. Das ist so ggf auch für andere Lösungen als rcswitch einsetzbar.

Damit das Ganze klappt, muss send mit root Rechten ausgeführt werden. Der einfachste Ansatz ist wohl das setuid Bit. Nach dem Bauen von send:
sudo chown root ./send
sudo chmod 4711 ./send


Funktioniert bisher prima. Ich kann damit die Baumarktdosen, meine Intertechno Komponenten und meine Elro HomeEasy Komponenten steuern.

P.S.: Z.T. habe ich das im raspberry Pi Forum gepostet.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 05 Mai 2013, 21:18:16
Das im vorherigen Beitrag gepostete Device GenShellSwitch wird dank Matthias nun auch von andfhem unterstützt.
Vielen Dank!!!

Habe übrigens den 5k Widerstand auf 470 Ohm gesenkt. Damit ist die Reichweite wie bei der Fernbedienung im Originalzustand.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 18 Mai 2013, 18:56:27
Hallo,
ich bekomme: root@raspberrypi:~/wiringPi/rcswitch-pi# Can't exec "/root/wiringPi/rcswitch-pi/send": Permission denied at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 131.
readline() on closed filehandle DATA at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 132.


auf der Kommandozeilenoberfläche wird das Kommando ausgeführt:
root@raspberrypi:~/wiringPi/rcswitch-pi# ./send 00000 1 1
sending systemCode[00000] unitCode[1] command[1]


Edit: Eine Frage ist schon gelöst, Rechteproblem
Lösung steht hier: http://www.itbasic.de/raspberry-pi-erster-schritt-zur-hausautomation/ (http://www.itbasic.de/raspberry-pi-erster-schritt-zur-hausautomation/)


Jetzt nur noch: Wie kann man sendTriState Kommandos da einfügen? bei arduino geht das so: mySwitch.sendTriState("0000FF0F10F0");

Kommando funktioniert nur auf der Kommandozeilenoberfläche, nicht aber unter Fhem. im Log steht keine Fehlermeldung.

LG
/robin
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 18 Mai 2013, 22:28:08
Hast Du die chmod und chown Kommandos ausgeführt (s.o.)? - Wenn es von der Kommandozeile aus mit sudo geht, sieht es mir nach einem Rechteproblem aus. Nach den Kommandos sollte es von der Kommandozeile aus auch als User pi gehen und dann sich von fhem aus.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 18 Mai 2013, 23:36:37
Hallo Nick,

yep, alles gemacht.
Fhem sagt auch, das geschaltet wird

Command
/root/wiringPi/rcswitch-pi/send 11111 4
DEF   
/root/wiringPi/rcswitch-pi/send 11111 4 1 0
NAME
Wohnzimmer_Leselampe
NR
123
NTFY_TRIGGERTIME
2013-05-18 23:29:47
OffValue
0
OnValue
1
STATE
off
TYPE
GenShellSwitch

Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 19 Mai 2013, 00:27:18
ich habs hinbekommen:

chmod +s /root/wiringPi/rcswitch-pi/send
mv send /usr/bin/

Info habe ich von: http://issuu.com/themagpi/docs/issue_8_final?mode=window (http://issuu.com/themagpi/docs/issue_8_final?mode=window)
Dort steht ein interessanter Artikel über Funksteckdosen.

Jetzt nochmal die Frage:
Wie kann man sendTriState Kommandos da einfügen? bei arduino geht das so: mySwitch.sendTriState("0000FF0F10F0");

Robin
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 19 Mai 2013, 22:47:10
Der chmod 4711 sollte es eigentlich auch tun. Evtl. fehlte der Pfad. Egal, klappt ja.

Der sendTriState ist in der RCSwitch.h drin und wir auch verwendet. Du musst die send.CPP anpassen. Aktuell unterstützt die Intertechno und Elro Formate auf der Kommandozeile; der Syntax waere wie von Dir gepostet.

Brauchst Du eine adaptierte send.cpp, oder wo ist das Problem genau?
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 19 Mai 2013, 23:45:55
Hallo Nick,
die Funksteckdosen, die ich hier liegen habe, sind wohl weder Intertechno noch Elro und haben keine DIP-Schalter. Jedoch habe ich es hinbekommen den Code auszulesen und mit dem obigen Kommando werden diese mit dem Arduino ein/ausgeschaltet. Die Funksteckdosen sind schon alt, aber funktionieren tadellos.
Robin
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 20 Mai 2013, 07:02:59
Mir ist nicht klar, woran es hängt. die sendTriState Funktion ist public und kann aus send.cpp ausgerufen werden. Brauchst Du ein wenig Hilfe, damit das send Kommando direkt einen Tristate Code entgehen nimmt?
Man könnte relativ trivial einbauen, dass ein einziger Parameter als Tristate String interpretiert wird. Intertechno und Elro haben ja mehr Parameter. Technisch klappen sollte es, da sendTriState von jedem Intertechno/Elro Kommando im Hintergrund verwendet wird und der Code identisch zur Arduino Implementierung ist.

P.S.: Was für Dosen sind es denn?
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 20 Mai 2013, 07:41:55
Hallo Nick,

genau, wenn ich das Kommando send 0000FF0F01F0 auf der Kommandozeile absetze bekomme ich einen  Segmentation fault. Die Receive-Funktion beim Arduino rcswitch gibt mir das zurück.

Decimal: 20788 (24Bit) Binary: 000000000101000100110100 Tri-State: 0000FF0F01F0 PulseLength: 313 microseconds Protocol: 1
Raw data: 5212,312,944,312,940,316,940,312,944,312,940,316,940,312,940,316,940,316,940,940,312,316,940,940,316,312,940,316,940,312,944,940,312,312,944,312,940,940,316,940,312,316,940,940,312,316,940,312,944,


Man muss also nur die send.cpp anpassen. Das sind no name Dosen, yk-1 steht da drauf. Die gibt (gab) es aber häufig, ich habe hier 6 Stück rumliegen. Ein Foto davon habe ich in meinem Blog hinzugefügt: http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/ (http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/)

Robin
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 20 Mai 2013, 09:32:24
Ach so, das Problem heißt C++ ;-)
send unterstützt diesen Syntax nicht. Das ursprüngliche send kann nur den Elro 440 Syntax. Ich habe das auf Elro 600 und Intertechno erweitert.

Du brauchst eine Erweiterung in send.CPP damit man auch direkt TriStates absetzen kann (das ist der Level darunter). Ich kann das die Tage mal machen. Ist recht simpel.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 20 Mai 2013, 10:01:15
Genau,
ich habe jeetzt send.cpp mal etwas angepasst.
dann mit make kompiliert. Aber irgendwie übernimmt der nicht den Source-Code von der send.cpp - Datei. Ich bekomme immer noch die alte Version. Ich kann kein c++ wie kompiliere ich da, sodass ich eine send bekomme?

Edit: hat sich erledigt, klappt jetzt auch mit sendTriState

Danke für die Hilfe!

Robin
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: dahans am 16 August 2013, 22:41:11
Also ich bin leider absoluter Neuling in Linux :(
Meine Vorgehensweise. Elro 440ér
- raspian via mac installiert.
- sudo su - -->startx--->root terminal
- apt-get update
- apt-get upgrade
- git clone git://git.drogon.net/wiringPi
- cd wiringPi
- ./build
------------
- git clone https://github.com/domfi/rcswitch-pi.git (http://github.com/domfi/rcswitch-pi.git)
- cd rcswitch-pi
- make (also das rcswitch verzeichnis ist dann IM wiribgpi verzeichnis)
--------------
dann mit ./send 11111 1 1 probiert
aber steckdose schaltet nicht jumper 1-5 on und nur  A on!
-------------
Bauteil von Watterott mit 17cm antenne (angelötet) und an gpio17 (pin 11)--> 5v liegt an mit multimeter nachgemessen.
-------------
gpio readall zeigt gpio 17 auf out ---low
------------
Bin echt am verzweifeln ne hilfe wär super
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: dahans am 17 August 2013, 13:55:57
Hat sich erledigt funktioniert nun. Tolle Arbeit Fhem installiert und funktioniert wunderbar sogar Mobil via andfhem.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Patrickp am 23 September 2013, 20:33:25
Hi dahans,
wie hast du dein Problem lösen können.
Von heute auf morgen geht bei mir nichts mehr über gpio 17.
Auch nach x neuen Installtionen. Funkbedienung läuft aber noch ohne Raspberry.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: dahans am 24 September 2013, 09:01:52
hmm beschreib mal genauer deinen Fehler. Hat es mal funktioniert?
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Patrickp am 24 September 2013, 09:43:18
ja hat es mal. von heute auf morgen nicht mehr. Bekomme auch keinen Fehler bei send 00000 2 1.
LED der Ferbedienung hatte immer geleuchtet, wennd er Befehl abgesetzt worden ist. Nun passiert nix mehr.
Habe die Ferbedienung und den Raspberry auch schon getauscht. Gleiches Ergebins. :-(
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: dahans am 24 September 2013, 17:34:11
Ich hatte ähnliche Probleme wegen der Reichweite. Verkleinere den Abstand von raspberry und Steckdose mal testweise.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Patrickp am 24 September 2013, 20:56:49
Hi,
habe ich auch schon gemacht. Steckdose ist 15 cm entfernt.
LED der Fernbedienung leuchtet auch nicht mehr, wen ich den code sende. Ansonsten funktioniert die Fernbedienung aber noch.
Vielleicht mache ich auch was grundsätzliches falsch.
Folgendes vorgehen:
Port 11 (gipo17) mit dem sendePort der Fernebdienung verbunden (433 Mhz Bauteil in der Fernbedienung)
dann auf dem pi folgendes ausführen:
sudo apt-get update
sudo apt-get install git-core
git clone git://git.drogon.net/wiringPi
cd wiringPi
./build
cd ~

git clone https://github.com/r10r/rcswitch-pi.git (http://github.com/r10r/rcswitch-pi.git)
cd rcswitch-pi
make

Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 25 September 2013, 10:18:21
Wenn die LED nicht leuchtet und Du die HW erst mal ausschliessen kannst, könnte es an den Rechten für das send Kommando liegen. Probiert mal send von der Kommandozeile mit root Rechten (su davor).
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Patrickp am 25 September 2013, 20:13:57
Jo, an Rechte habe ich auch schon gedacht. Muß übrigens send immer mit sudo davor ausführen. Liegts daran ?
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Patrickp am 25 September 2013, 20:21:36
Also ich weiß auch nicht was da los war.
Hatte mit jetzt nochmal so ein 433 Mhz Modul bestellt. Und was soll ich sagen. ES LÄUFT. JUCHHUUUUUUU. :-)
Danke für den Beitrag und die Hilfeversuche.
Titel: Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 26 September 2013, 10:24:13
Fein, dass es klappt. Schau mal im ersten Beitrag wegen der Rechte. Für das Ansprechen der GPIOs brauchst Du root Rechte. Mit dem chmod 4711 kann man send auch als normaler user ausführen (das Kommando läuft dann trotzdem als root).
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: mommfried am 09 November 2013, 19:25:35
Bei mir ging es irgendwann auch "einfach so" nicht mehr,
als ich dann statt "send" den vollen Pfad eingegeben habe, gings wieder, also bei mir
"/usr/local/bin/send"

Gruß

Mommfried
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: The-Holgi am 20 November 2013, 01:42:46
Hallo, erstmal Danke für die Anleitung. Bastel schon lange daran herum meine Elro Steckdosen in Fhem ein zu binden. Funktioniert es auch mit diesen billig China 433 MHz Sender oder muß man zwingend die originale Fernbedienung nehmen ?

Gruß Holgi
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: The-Holgi am 20 November 2013, 16:15:35
Ich antworte mal selbst:
Es funktioniert sehr gut, würde sagen die Reichweite ist sogar höher als mit der originalen Fernbedienung. Als Antenne dient ein 17cm langer Kupferdraht aus einem NYM Stromkabel.
Besten Dank nochmal für deine Arbeit Nick.
Dank deiner Hilfe kommen auch Anfänger wie ich sehr gut mit Fhem klar.

Gruß Holgi
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Spezialtrick am 16 Dezember 2013, 14:27:38
Eine klasse Anleitung. Es hat auf Anhieb funktioniert und die ELRO AB440S lassen sich problemlos über FHEM schalten. Vielen Dank! :)

Wäre es möglich diese Funkteckdosen auch noch einzubinden?

https://github.com/d-a-n/433-codes/blob/master/database.md (https://github.com/d-a-n/433-codes/blob/master/database.md)

Der Code ist ja schon vorhanden und müsste doch eigentlich nur eingebunden werden, oder? Ich habe leider nicht den blassesten Schimmer wie das gehen soll.

Soweit ich mich erinnere wurden die beiden Modelle mal bei Aldi verkauft. Hätte jeweils zwei Dosen zum testen hier. Wäre toll, wenn es jemand hinbekommen würde oder mir sagt wie es geht. :D
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: balki am 28 Dezember 2013, 09:27:26
Guten morgen
Wünsche frohe Weihnachten gehabt zu haben.
Ich versuche mich schon seit tagen an dieser Sache , mittels SSH kann ich die Steckdosen bzw Elro 440AB schalten .
Mein TV quitiert es auch mit ner Bildstörung :-)
Fhem sagt auch habe gesendet nur hier kommt eben keine Bildstörung .. also wird nix gesendet :-(

Evtl kann jemand nen Anfäger mal nen Wink mit dem Zaunpfahl geben :-)
LOgfile
2013.12.28 09:04:45 2: GenShellSwitch set Wohnzimmer_Leselampe on
2013.12.28 09:04:46 2: GenShellSwitch set Wohnzimmer_Leselampe off
2013.12.28 09:04:48 2: GenShellSwitch set Wohnzimmer_Leselampe on
2013.12.28 09:04:50 2: GenShellSwitch set Wohnzimmer_Leselampe off
2013.12.28 09:04:51 2: GenShellSwitch set Wohnzimmer_Leselampe on

Auszug Fhem.cfg
define Wohnzimmer_Leselampe GenShellSwitch /home/rcswitch-pi/ send 11111 1 0

attr Wohnzimmer_Leselampe group Licht
attr Wohnzimmer_Leselampe room Wohnzimmer



ommand
   
/home/rcswitch-pi/ send 11111
DEF    
/home/rcswitch-pi/ send 11111 1 0
NAME
   
Wohnzimmer_Leselampe
NR
   
21
OffValue
   
0
OnValue
   
1
STATE
   
on
TYPE
   
GenShellSwitch

Hoffe das war nicht zu viel

Mfg
Markus
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Joachim am 28 Dezember 2013, 09:41:00
Steck den Fernseher, und nicht den Satelitenreciver in die geschaltete Steckdose
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 28 Dezember 2013, 09:47:06
hm, bei mir sieht das so aus in der config.
Sind zwei unterschiedliche Steckdosentypen
Hast Du an die Rechte gedacht?

############# steckdosen baumarkt ####
### alte Steckdose 3  ###
define test3 GenShellSwitch send 0000FF0F00F0 99 2 2
attr test3 group Buero
attr test3 room Steckdosen

### Steckdose  ###
define SteckdoseFestplatte GenShellSwitch send 11110 1 1 0
attr SteckdoseFestplatte alias Festplatte Büro
attr SteckdoseFestplatte group Buero
attr SteckdoseFestplatte icon it_server
attr SteckdoseFestplatte room Steckdosen

Robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: balki am 28 Dezember 2013, 09:59:55
Hallo Joachim
Der war gut :-) 
Nein ich lege den Sender neben die DVBT Antenne dadurch sehe ob überhaupt was gesendet wird.

Markus
Steck den Fernseher, und nicht den Satelitenreciver in die geschaltete Steckdose
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Joachim am 28 Dezember 2013, 10:33:21
War aber einen Versuch wert, jetzt verstehe ich auch die "Bildstörung".

Gruß Joachim
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Harald am 30 Dezember 2013, 18:01:09
Hallo zusammen,

ich habe mir auch die ELRO AB440S zugelegt. Meine Fernbedienung habe ich schon umgebaut nach der Anleitung aus dem 1. Beitrag. Dabei hat sich mir eine Frage gestellt. Diese FB arbeitet mit 12V bzw. 5V. Die GPIO-Ports vertragen aber nur 3,3V, wie ich gelesen habe. Pin 17 des HX2262 (Ausgang) geht über 27kOhm an den Sendereingang. Ebenso geht der GPIO 0 (Pin 11 des RasPi) über 470Ohm-4,7kOhm auf den Sendereingang. Hat schonmal jemand gemessen, welche Spannung rückwärts auf den GPIO 0 einwirkt, wenn man aus Versehen eine Taste der FB betätigt? Ist es ggf. erforderlich, vom GPIO 0 zum Sendereingang zusätzlich eine Diode in Reihe zum Widerstand einzufügen, damit der GPIO 0 keine Rückspannung bekommt?

Viele Grüße und einen Guten Rutsch

Harald
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Harald am 31 Dezember 2013, 13:45:14
So, ich gebe mal selbst die Antwort:
Auch beim Betrieb mit 12V ist die Spannung zumindest bei meiner FB am Sendereingang max. 3,3V und somit keine Gefahr für die GPIO-Pinne des RasPi.
Natürlich kann ich keine Garantie übernehmen, dass das bei allen so ist.

Viele Grüße, guten Rutsch und alles Gute für 2014

Harald
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: juergen012 am 31 Dezember 2013, 14:41:49
Hallo, habe soeben versucht meine Elro HomeeasySteckdosen HE877 (selbstlenend) mit GenShellSwitch zu schalten. Leider ohne Erfolg...im Logfile von fhem wird nur ein/aus angezeigt.
Gibt es Hilfe oder kann ich es wieder löschen??

Beste Grüße
Jürgen K.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Straightforward am 03 Januar 2014, 20:14:30
...
Modifikation 2: In fhem integrieren
Zunächst hatte ich mit notify experimentiert, um send aufzurufen. Das hat jedoch seine Limitationen und Probleme  u.a. wenn mehrere Kommandos zu selben Zeit entstehen. Einfach die anhängende 00_GenShellSwitch.pm mit sudo nach /opt/fhem/FHEM kopieren und fhem neu starten ( sudo service fhem stop und dann  sudo service fhem start).
...

Vielen Dank, deine Modifikation 2 hat mir geholfen, meine Elros zum Laufen Schalten zu bringen!
 :D
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Spezialtrick am 07 Januar 2014, 12:20:22
Wäre es Möglich über dieses Modul auch Pilight einzubinden? Es würde ermöglichen alle Aktoren anzusteuern, die von Pilight unterstützt werden und das sind ja inzwischen eine ganze Menge. :)
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: ThommyTom am 07 Januar 2014, 14:35:16
Ich habe hier noch 3 Rev Telecontrol rumliegen, kann man die auch einbinden? Die haben einen Drehschalter zur Codierung.
Leider habe ich keinen Plan, wie ich die einbinden kann?

Hat da evtl. jemand einen Anleitung?

Vielen vielen Dank

Viele Grüsse
Thommy
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Puschel74 am 07 Januar 2014, 15:06:02
Hallo,

http://forum.fhem.de/index.php/topic,16599.msg113011.html#msg113011 (http://forum.fhem.de/index.php/topic,16599.msg113011.html#msg113011)
http://forum.fhem.de/index.php/topic,11452.msg66956.html#msg66956 (http://forum.fhem.de/index.php/topic,11452.msg66956.html#msg66956)

Ich hab jetzt nicht gross quer gelesen aber "Rev Telecontrol" bringt 2 Beiträge.
Evtl. findest du da drin ja was brauchbares.

Grüße
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: thoweiss am 15 Januar 2014, 17:02:56
Mal eine blöde frage. Muss die Batterie aus der Fernbedienung raus wenn ich den pi anschließe?

Gesendet von meinem GT-I9105P mit Tapatalk

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: kevin9r am 22 Januar 2014, 14:24:19
Hallo,

wie sieht es denn mit den Intertechno Drehcodes aus? Habe bereits alles versucht auch aus der Umrechnung in Fhem Wiki den richtigen Code heraus zu finden aber es klappt einfach nicht. Elro Steckdosen mit Dip Schaltern kann ich problemlos schalten, Intertechno Steckdosen mit Drehschaltern klappt einfach nicht. Weiß jemand wie ich da vorgehen muss?

Vielen Dank!

Theoretisch müsste es ja so klappen:

### MeinZimmer Schreibtisch ###
define MeinZimmer_Schreibtisch GenShellSwitch /home/pi/raspberry-remote/send 0000000001 11 10
attr MeinZimmer_Schreibtisch group Licht
attr MeinZimmer_Schreibtisch room MeinZimmer

passiert aber nichts..
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Harald am 23 Januar 2014, 14:01:17
Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile 6 ELRO AB440S und davon 4 im Einsatz. Sie werden mittels eines CUL 868 MHz und modifizierter Antenne betrieben. Sie funktionieren recht gut auch bei etwas größeren Entfernungen (einmal quer durchs Haus). Der CUL schaltet beim Senden der ELRO-Befehle automatisch auf 433.9 MHz und zurück. Bisher ist mir nicht aufgefallen, dass auf 868,3 MHz gesendete Infos verloren gegangen sind.
Eine dieser Dosen habe ich umgebaut, so dass ich sie über kurze Drähte direkt an der Abzeigdose in der Zwischendecke anklemmen und damit eine Außenleuchte schalten kann.
Wenn man das Gehäuse aufschraubt, kann man die Steckdosenelemente gegen einen Klemmstein austauschen und somit die Drahtverbindungen prima herstellen. Die entstandenen Öffnungen müssen natürlich ordnungsgemäß verschlossen werden.
Diese Arbeiten sollten nur von einer ausgebildeten Elektrofachkraft durchgeführt werden. Wenn das nicht fachmännisch gelöst wird, besteht ggf. Lebensgefahr!

Eine Frage tauchte bei der Einbindung der Dosen in FHEM auf: Funktioniert bei IT bzw. den ELRO-Geräten so etwas?

define Dose4Tuer notify Klingel1:on { if(!isday()) { fhem("set Dose4 on-for-timer 300")}

Bei mir ging es jedenfalls nicht. Vielleicht habe ich ja auch was falsch gemacht.

Über eine entsprechende Info würde ich mich freuen. Viele Grüße

Harald

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 02 Februar 2014, 15:57:30
Hallo,

keine Ahnung, ob ich in diesem Thread richtig bin.
Ich wollte heute etwas umbauen und meine Elro-Steckdosen mit Pilight steuern

In der Konsole sieht es so aus und funktioniert ( aus / ein, -t / -f)

root@raspbmc:~# pilight-send -p elro  -s 15 -u 1 -t

In der Config habe ich dann sowas gemacht.

define piComputersteckdose pilight elro 15, 1

das funktioniert aber nicht.

Hat jemand eine Idee???


Im Log sieht es so aus

2014.02.02 15:47:48 5: Cmd: >set piComputersteckdose on<
2014.02.02 15:47:48 3: pilight command: on
2014.02.02 15:47:48 5: Triggering piComputersteckdose (1 changes)
2014.02.02 15:47:48 5: Notify loop for piComputersteckdose on

Es wäre auch schön, wenn man den per Befehl ein paarmal repeaten könnte. Mein Arduino, bei dem ich zusätzlich das Signal noch abgreifen möchte, reagiert nur, wenn man öfter diesen Code sendet.

Robin

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: joesy am 04 Februar 2014, 08:43:09
Ich habe das mit pilight folgendermaßen definiert:
define ST1_on notify ST1 { if ( Value("ST1") eq "on" ) {system("sudo /usr/local/sbin/pilight-send -p kaku_switch -i 12345678 -u 0 -t");;} }

Das Problem ist wohl, dass FHEM in der Regel nicht als root User läuft. Die pilight Befehle erfordern allerdings root Rechte. Eine Fehlermeldung sieht im FHEM Log nicht, man merkt nur, das die Steckdose nicht schaltet.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 08 Februar 2014, 13:03:19
Die sudo Lösung geht häufig nicht, weil sudo aus Sicherheitsgründen in den meisten Distributionen abgeklemmt ist. Im ersten Beitrag steht drin, wie man das setuid Bit und den Owner für das Kommando setzen kann, welches unter Root rechten laufen muss. Mit der Lösung geht's auch, wenn sudo nicht klappt.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: crepp1967 am 12 Februar 2014, 17:46:33
Hallo Nick,

Ich habe dein Modul (GenShellSwitch) in FHEM eingebunden und korrekt konfiguriert. FHEM sagt auch das er das Signal absetzt, die Dose wird aber nicht geschalten. (Auf der Kommandozeile funktioniert es). Er bringt auch über SSH anders als vor der Anpassung der send.cpp eine Info das er nach dem ELRO Syntax funkt.
Die Anpassungen für root habe ich gemacht. An was kann es noch liegen ?
Gruß
crepp1967
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: AlexS am 15 Februar 2014, 13:16:13
Hallo zusammen.
Bei mir liegt das gleiche Problem vor. Alles so gemacht wie beschrieben. Rechte und Pfade sollten auch passen.
In der Konsole läuft alles perfekt. Nur aus FHEM heraus keine Funktion / kein Signal. (Die Aussendung des Codes geprüft durch SDR - Stick)

Woran kann es noch liegen?

VG Alex
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: crepp1967 am 16 Februar 2014, 12:00:38
Die Aussendung des Codes geprüft durch SDR - Stick

Hi AlexS,

Was ist ein SDR Stick ?
Gruss crepp1967
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 16 Februar 2014, 20:53:41
Hi AlexS,

Was ist ein SDR Stick ?
Gruss crepp1967

Halo crepp1967,

sowas hier wahrscheinlich: http://blog.moneybag.de/sdr-software-defined-radio-visualisierung-von-frequenzen-mit-usb-dvb-t-karte/

LG
/robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: AlexS am 17 Februar 2014, 19:18:22
Hi

ja genau sowas....

Gruß Alex S
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: AlexS am 19 Februar 2014, 06:47:51
Hallo zusammen

Hat denn niemand eine Idee woran das liegen kann das es von der Kommandozeile her klappt und aus FHEM heraus (Weboberfläche) nicht??
Rechte sollten stimmen (sind wie beschrieben geändert worden) und die Pfade in der fhem.cfg stimmen auch.

VG Alex S.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: dklueh am 19 Februar 2014, 20:23:27
Ich habe das Prob, dass Elro mit GenShellSwitch funzt, aber Intertechno nicht.
Kann nochmal jemand erklären, wie genau der IT-Code bestimmt wird? Die Anleitung im Wiki scheint hier nicht zu greife....

Es geht mir explizit um die CMR-500. Mit nee angepassten rcswitch-pi kann ich die Teile schalten...aber nicht mit der Version hier..   :'(

Grüße,
Daniel
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Nick am 22 Februar 2014, 13:43:24
Das Problem dürften (wie fast immer) die root Rechte sein, die rcswitch braucht. Von der Kommandozeile aus geht das mit sudo. Aber fhem ist ein Script und sudo geht in den allermeisten Linux Distributionen nicht von Scripten aus.
Bitte schaut im ersten Post nach, wie man mittels auf root geändertem Owner und dem setuid Bit dafür sorgen kann, dass rcswitch ohne sudo läuft. Dann gehts auch mit fhem.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: AlexS am 28 Februar 2014, 13:47:34
Hallo zusammen.

Es läuft bei mir jetzt einwandfrei.... Habe ne super Anleitung im Netz dazu genutzt.

VG Alex S.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 04 März 2014, 09:44:15
Sorry fürs späte nachfragen, aber ... Könntest Du eventuell den link dazu posten?

Für andere, die eventuell das gleiche problem haben?

Many Thanks :o)
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: AlexS am 04 März 2014, 11:26:00
Hallo zusammen

Klar gerne. Ich hoffe das Verstößt jetzt nicht gegen irgendwelche Regeln.
Wenn doch bitte löschen oder mich benachrichtigen.

Hier der Link: https://github.com/mc-b/microHOME/wiki/Raspberrypi-433

einzig der Part
git clone https://github.com/r10r/rcswitch-pi.git
                hat nicht funktioniert. Dort einfach folgendes nutzen
git clone github.com..usw....

VG Alex S.

Ich hoffe es hilft einigen weiter
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: thburkhart am 25 März 2014, 12:10:19
hmm

verstehe das Problem nicht ganz.
Das sind wohl ELRO 440 Geräte mit DIP-Schalter

die funktioneren doch ohne viel Firlefanz:

# AB 440 DIPs  0=on F=off -HHHHHGGGGG---------------------------------------


# 1 0FFF0 ############################################

define SCHALTER_1A IT 0FFF00FFFF FF F0
attr SCHALTER_1A alias 1A QNAPs
attr SCHALTER_1A group Schalter Steckdose
attr SCHALTER_1A model AB440
attr SCHALTER_1A room Küche

define SCHALTER_1B IT 0FFF0F0FFF FF F0
attr SCHALTER_1B alias 1B BKT9 Revo
attr SCHALTER_1B group Schalter Steckdose
attr SCHALTER_1B model AB440
attr SCHALTER_1B room Küche

define SCHALTER_1C IT 0FFF0FF0FF FF F0
attr SCHALTER_1C alias 1C Platten
attr SCHALTER_1C group Schalter Steckdose
attr SCHALTER_1C model AB440
attr SCHALTER_1C room Küche

define SCHALTER_1D IT F0FFFFFF0F FF F0
attr SCHALTER_1D alias frei
attr SCHALTER_1D group Schalter Steckdose
attr SCHALTER_1D model AB440
attr SCHALTER_1D room Küche


Thomas
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 25 März 2014, 15:33:26
Hallo zusammen,

also ich habe auch vor Intertechno Dosen zu schalten und da ich mir einen teueren Cul sparen will, habe ich dieses Thema gefunden um das ganze mit einem 433Mhz RF Link zu steuern.

Jetzt habe ich mir eben die Anleitung angeschaut die AlexS gepostet hat, den Teil mit dem installieren der Software schein recht simple, aber auf der Seite wird nicht näher auf die Verkableung eingegangen.

Gibt es irgendwo ein noch ausführlicherere Anleitung? Wenn nicht, ist vielleicht jemand bereit eine zu erstellen? Ich denke es gibt bestimmt viele die dankbar dafür wären.

Wenn nicht, hoffe ich auf eure Unterstützung das ganze in Gang zu bekommen.

Liebe Grüße aus Stuttgart
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: crepp1967 am 25 März 2014, 18:47:52
Hallo NeckCheck,

Ich habe meinen RF Transmitter nach dieser Anleitung aufgebaut http://www.gtkdb.de/index_36_2261.html (http://www.gtkdb.de/index_36_2261.html). Hat super funktioniert u. läuft stabil, allerdings nur über die Konsole.
Mit der Software wiringpi u. rcswitch-pi hab ichs auch endlich im FHEM zum laufen bekommen. Deshalb auch meine Frage an die Profis hier im Forum. (Ich beschäftige mich selber erst seit ca. 2 Monaten mit FHEM, u. mit dummys kann ich zur zeit noch nicht so viel anfangen). Deshalb hab ich diese Anleitung https://github.com/mc-b/microHOME/wiki/Raspberrypi-433  (https://github.com/mc-b/microHOME/wiki/Raspberrypi-433) erst mal stur nachgebaut. Funktioniert auch allerdings kann ich bloß einen einzigen Funkschalter (F220=dummy) fernschalten. Ich habe aber noch drei andere u. würde die natürlich auch gerne mit einbinden. Habe bis jetzt diese Lösung verwendet. (http://rpi-controlcenter.de/smarthome/) Funktioniert auch super sind dann aber wieder zwei getrennte Systeme. Wer kann helfen ?
Gruss
crepp1967
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 26 März 2014, 10:14:33
Ist das hier der richtige Sender, wenn ich ein Raspberry PI betreiben möchte?

http://www.ebay.de/itm/433Mhz-RF-Wireless-Transmitter-Receiver-Link-Kit-Module-Arduino-CP06003-J41-/271412358657?pt=Wissenschaftliche_Ger%C3%A4te&hash=item3f316fee01

Da ist noch ein Empfänger dabei oder? Für was brauch ich den?

Achso nochwas, kann ich damit nur Funkschlater mit Dipschalter steuern, oder gehen auch die, die man per Tastendruck anlernt, wie z.b die itl-210 von Intertechno?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: crepp1967 am 26 März 2014, 11:22:22
Hallo NeckCheck,
Ich habe hier gekauft http://www.exp-tech.de/Shields/RF-Link-Transmitter-434MHz-WRL-10534.html?XTCsid=15fa5b0e4c3567fcc50249c8decae1bf (http://www.exp-tech.de/Shields/RF-Link-Transmitter-434MHz-WRL-10534.html?XTCsid=15fa5b0e4c3567fcc50249c8decae1bf)
Das ist bloß der Sender u. funktioniert ohne Probleme. Dein Ebay-Link sieht so aus als ob es das richtige wäre. Das kannst Du aber nur durch probieren feststellen.
Gruss
crepp1967
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 27 März 2014, 12:26:13
Hallo NeckCheck,
Ich habe hier gekauft http://www.exp-tech.de/Shields/RF-Link-Transmitter-434MHz-WRL-10534.html?XTCsid=15fa5b0e4c3567fcc50249c8decae1bf (http://www.exp-tech.de/Shields/RF-Link-Transmitter-434MHz-WRL-10534.html?XTCsid=15fa5b0e4c3567fcc50249c8decae1bf)
Das ist bloß der Sender u. funktioniert ohne Probleme. Dein Ebay-Link sieht so aus als ob es das richtige wäre. Das kannst Du aber nur durch probieren feststellen.
Gruss
crepp1967

Danke dir !

Ich stelle mir aber die Frage was wohl besser ist, der Sender vom ebay Link hat keinen eigenen Antennenanschluß, dieser hier hat einen, aber ich kennen den Shop nicht.

http://www.exp-tech.de/Shields/RF-Link-Transmitter-434MHz-WRL-10534.html?XTCsid=849b6cbe4a0a97239b62a85782447bb4
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 27 März 2014, 14:13:25
Hallo NeckCheck,

ich habe mir auch den Sender vom exp-tech Shep gekauft. Bestellung + Lieferung ging ratzfatz, am folgenden Werktag war der Sender im Briefkasten.
Ich hatte diesen Sender gewählt, weil ich mit dem Antennenanschluss mehr Möglichkeiten erwarte so z.B. Anschluss eines SMA Female Adapters und einer SMA Antenne von z.B. www.octamex.de (http://www.octamex.de)

Gruss
salvadore
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 27 März 2014, 14:22:50
Ciao Salvadore,

danke für dein Erfahrungsbericht !

Kam der Sender wirklich im Briefumschlag in den Briefkasten? Weil auf der Website steht was von " keine Briefsendung " und 3,50 € Versand für ein Brief ja echt teuer sind.

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 27 März 2014, 16:40:16
Hallo NeckCheck,
ob es ein Briefumschlag war, weiss ich jetzt nicht mehr genau; ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, dass die Lieferung unverzüglich erfolgte. Hat aber jetzt sicher nichts mit dem Sender direkt zu tun , oder?
Ciao
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 27 März 2014, 16:53:34
nein hatte es natürlich nicht, war halt neugierig weil ich mir nicht vorstellen kann das man für so ein kleines Bauteil ein Paket verschickt.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: blueberry63 am 27 März 2014, 23:58:45
Hallo,
kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Ich habe bei Pollin ein Funksteckdosen-Set PFS-3 gekauft, die mit einem 10-stelligen DIP-Feld eingestellt werden, 5x Hauscode und 5x Gerätecode: HHHHHGGGGG

Kann mir jemand zeigen, wie hierfür eine Device-Definition aussieht?

Mein Versuch (Hauscode: Schalter 4+5=ON; Gerätecode: Schalter 3=ON):
define STECKD GenShellSwitch /opt/fhem/rcswitch-pi/send 00011 00100 1 0

Stimmt das?

Danke und Gruß
Blueberry63
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: spltunes am 28 März 2014, 00:19:27
Erst einmal vielen Dank für die Erklärung und GenShellSwitch Module und Anpassungen!
Somit habe ich es problemlos hingebracht, meine Elro AB440 mit dem FS1000A Modul in FHEM zu steuern.

Nun habe ich noch den XY-MK-5V Empfänger und würde gerne die Signale der Elro Remote direkt auslesen um damit meine Geräte zu steuern. Kann mir jemand Infos geben ob - und wie - dies realisierbar ist? pilight-receive ist mir bekannt, aber gibt es hierfür ein FHEM Modul ?

Anbei ein Paar Bilder vom FS1000A mit RasPi.

Beste Grüße
Daniel
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: blueberry63 am 28 März 2014, 11:39:51
@spltunes

diese Frage habe ich mir auch schon gestellt und habe mir jetzt erlaubt, einen Thread mit derselben Fragestellung im Bereich "Anfängerfragen" zu stellen.

Gruß
Blueberry63
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: blueberry63 am 28 März 2014, 19:44:44
Hallo,

könnt Ihr Euch nochmal meinem vorletzten Post annehmen. Ich bekomme den Befehl zum Schalten nicht zusammengesetzt. Wenn ich es so eingebe, kommt immer "Segmentation fault":
send 00011 00010 1

Danke und Gruß
Blueberry63
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 28 März 2014, 20:26:44
Hallo blueberry63,
das habe ich in meiner 433MHz.cfg stehen:
.
.
.
/send 11101 1 1 &.
.
dabei steht 11101 für on on on off on = Hauscode; 1 für Schalter A und 1=an

Gruss
salvadore
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: blueberry63 am 28 März 2014, 22:05:57
@Salvadore

Dein Beispiel hat mir geholfen. Allerdings funktioniert es beim Hauscode mit ON=0 und OFF=1 (?!)

Gruß
Blueberry63
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 29 März 2014, 07:19:24
@blueberry

schön das ich weiterhelfen konnte. Bezgl. ON/Off= 0/1, die Problematik hatte ich auch, lag an unterschiedlichen Herstellern der Funksteckdosen; mein Beispiel stammt von einer Baumarktdose, Bezeichnung b1 (Toom), von Elro war es genau wie jetzt bei Dir aber Hauptsache es funktioniert
Gruß
Salvadore
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 16 April 2014, 12:33:38
Hallo,
hier zwei Fotos meines RasPi mit 433MHz Sender + Antenne
433MHz von www.exp-tech.de (http://www.exp-tech.de), Artikel-Nr. EXP-R05-107, 3,42€
SMA 433MHz-Antenne, Artkel-Nr. ANT-SMA433-2S, 4,85€ und SMA-Female Adapter, Artikel-Nr. ST-SMAK-FE174-20, 2,85€ von www.octamex.de (http://www.octamex.de)
Ich habe im Gehäusedeckel ein 7mm Loch gebohrt und den Sender mit einem Tropfen Heißkleber am Deckel befestigt.
Funktioniert gut, auch durch Betondecke in andere Etage.

Gruß
Salvadore
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 27 April 2014, 18:37:47
Hallo Salvadore,

ich habe mir die Antenne dort auch besorgt, 2 Fragen:
Hast du die Masse auch an den Sender angeschlossen? Auf dem Foto sieht es nicht so aus.
Kann man auch einen 433 MHz Empfänger "Parallel" dieser Antenne anschließen?

LG
Robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: salvadore am 27 April 2014, 23:04:31
Hallo Robin,
Masse habe ich nicht angeschlossen. Die weitere Frage kann ich mangels Empfänger nicht beantworten.
Gruss
Salvadore
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 28 April 2014, 10:27:38
@Salvadore,

ok, vielen Dank. Ich habe die 2L - Antenne bei Octimex bestellt. Der Online-shop ist zwar grausig, die Quali der Antenne jedoch prima.

Robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: linuxq am 13 Mai 2014, 20:40:00
Ich habe eben mein Paket von Pollin erhalten. Deren günstige 3er Sätze Funksteckdosen sind Elro-Kompatibel :) http://www.pollin.de/shop/dt/MzMzOTQ0OTk-/Haustechnik/Funkschaltsysteme/Funksteckdosen_Set_mit_3_Steckdosen.html Je Set für 9,95 € und wenn man den Newsletter von Pollin bestellt, kann man einen 5€ Coupon Code bekommen und einlösen :)

Gesendet von meinem Z10 mit Tapatalk

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: breezybadger am 17 Mai 2014, 21:15:01
Hallo liebe Experten,

habe leider was mit dem Modul zu kämpfen, die Steckdose reagiert leider nicht immer sondern nur "ab und zu" auf die Schalter im Fhem( habe noch keine Regelmäßigkeit darin gefunden), per Console jedoch immer. Daher wundert es mich, es kann weder an den Rechten noch am Empfang liegen.

Jemand eine Idee was es sein könnte? Hab ein 433mHz Modul am Raspi hängen .

Liebe Grüße Breezy
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: MaJu am 24 Juni 2014, 22:18:55
Hallo zusammen,

auch ich möchte meine FHEM-Installation erweitern (bisher Homemativ via CUL) und Funksteckdosen einsetzen.

Ich habe mir bei toom ein Set mit 3 Dosen und 1 Fernbedienung gekauft. Auf der Packung steht "b1", auf der Rückseite "Intertek".
Die Fernbedienung hat einen 5-stelligen DIP-Schalter, bei den Steckdosen sind es 10 DIPs.

Wie im ersten Post verlinkt, möchte ich gemäß http://www.jotschi.de/Technik/2012/12/05/raspberry-pi-433mhz-remote-controlled-power-plugs.html (http://www.jotschi.de/Technik/2012/12/05/raspberry-pi-433mhz-remote-controlled-power-plugs.html) die beiliegende Fernbedienung als FHEM-"Funkantenne" am Raspberry einsetzen und mir damit die Anschaffung eines weiteren CUL sparen.

Allerdings sieht die Platine der Fernbedienung leider anders aus, als bei dem Link gezeigt. Für mich war spontan ein Anschluss optisch passend, hier den Wiederstand (7,5 kOhm) anzulöten (siehe Bilder), den ich an Pin 17 des Raspberry angeschlossen habe. Plus und Minus habe ich an die 5V-Pins angeschlossen (siehe Markierungen auf dem Bild).

Leider leuchtet die LED der Fernbedienung sofort durchweg, sobald der Raspberry am Strom hängt. Bei Sendebefehlen passiert nichts mit der LED (sie leuchtet weiter durchweg), natürlich auch nicht mit den Steckdosen.
Hat jemand von euch diese Fernbedienung an einem Raspberry und steuert sie erfolgreich via FHEM und kann mir sagen, wo mein Fehler ist?

Des weiteren: Die Fernbedienung hat ja gar keine erkennbare Antenne. Ist es sinnvoll, hier einen 17cm-Draht als Antenne anzulöten? Wenn ja, wo?
Muss in FHEM noch irgendwo eingestellt werden, dass diese zur Sende-Antenne missbrauchte Fernbedienung verwendet werden soll, statt dem CUL? Oder "weiß" der Raspberry das automatisch?

DANKE!
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fh168 am 27 Juni 2014, 11:57:39
Hallo MaJu,

ich habe die gleichen Steckdosen aus dem Toom Baumarkt (Eigenmarke B1) in Gebrauch und letzte Woche wieder nachgekauft. Wieso nimmst Du die Fernbedienung auseinander anstatt bei eBay einen 433MHz Sender für knapp 2 Euro zu kaufen? Ich habe damals mal kurz drüber gebloggt:
http://blog.moneybag.de/raspberry-pi-433-mhz-sender-mit-12v-schalten/ oder hier: http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/
Der Pi "erkennt" natürlich nicht den Sender, dazu muss noch eine Library RCswitch Pi oder so installiert werden. Und eine Antenne ist natürlich auch wichtig. Ich schalte die Steckdose immer mit der Funktion define Laterne_LED GenShellSwitch send 11111 4 1 0 wobei man an der Steckdose noch den Hauscode und den Devicecode über das Mäuseklavier einstellen muss.

Robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: qwikser am 02 August 2014, 23:59:59
Hallo,

danke schon mal für all die Tipps die ich mir hier aus dem Forum/Thread ziehen konnte.   ;)
Hatte bis eben noch eine Fernbedienung meiner Funksteckdosen via Potenzialfreier konnte auf meine SPS geschaltet.
Nun benutzt ich fhem (Modul pilight und Modul ModBusIP) um diese Verbindung herzustellen.
Funktioniert wie eine 1!!  ;D

Was ich mir nun dachte,  ob es vll. auch möglich wäre mit dem Befehl "pilight-receive" einen dummy in fhem zu erzeugen den ich dann auch wieder in meine SPS schicken kann.
Wo drauf ich hinaus will ist, eine Fernbedienung hinter meine Lichtschalter bauen und die Tasten meiner Schalter erst zu fhem > dann in meine SPS > und dann zu der "Steckdose"..  :o

Vielen Dank im voraus.
MfG.
Daniel
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: el_duderino am 19 August 2014, 18:50:50
Hallo,

um die Installation zu vereinfachen habe ich ein Modul geschrieben, um pilight in FHEM zu verwenden; damit sind sine Vielzahl an Funksteckdosen ansteuerbar, auch ohne PINs. Unter http://blog.andreas-fey.com/fhem-module-pilight/ (http://blog.andreas-fey.com/fhem-module-pilight/) erkläre ich wie das geht; der Sender ist vermutlich der selbe wie in dem hier beschriebenen Aufbau.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Jens_B am 19 August 2014, 19:58:02
Das Modul funktioniert übrigens hervorragend. Ich benutze es schon seit geraumer Zeit. Danke Andreas. Danke auch für deinen schnellen Support über deine Webseite
Gruß
Jems


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: basti1986 am 20 August 2014, 15:03:23
Hallo zusammen,
bin langsam am verzweifeln....
Hoffe es kann mir hier jmd Support geben...
Ich bin Schritt für Schritt der Anleitung gefolgt, jedoch lassen sich meine Steckdosen nicht via FHEM schalten.
Direkt über die Konsole und mit anderen Script via PHP funktioniert es.
Folgendes Szenario:
rcswitchpi unter: "/home/pi/rcswitch-pi" installiert
mit make send datei erzeugt
Rechte: -rws--x--x  1 root root 17292 Aug 20 12:33 send

Ich kann über die Konsole die Lampen mittels "send" schalten (ohne sudo)

Die GenShellSwitch.pm befindet sich im fhem/FHEM Ordner...

FHEM.config:
### WOHZIMMER Ecklampe ###
define Ecklampe GenShellSwitch /home/pi/rcswitch-pi/send 11110 4 1
attr Ecklampe group Licht
attr Ecklampe room Wohnzimmer

der fhem.log nach betätigen der ON/OFF Schalter:
2014.08.20 16:28:41 3: GenShellSwitch command result:  Usage for Elro 440: ./send <$
2014.08.20 16:28:41 3: GenShellSwitch command result:  Usage for Intertechno: ./sen$
2014.08.20 16:28:41 3: GenShellSwitch command result:  Command is 0 for OFF and 1 f$
2014.08.20 16:28:41 2: GenShellSwitch set Ecklampe on
2014.08.20 16:28:43 3: GenShellSwitch command result:  Usage for Elro 440: ./send <$
2014.08.20 16:28:43 3: GenShellSwitch command result:  Usage for Intertechno: ./sen$
2014.08.20 16:28:43 3: GenShellSwitch command result:  Command is 0 for OFF and 1 f$
2014.08.20 16:28:43 2: GenShellSwitch set Ecklampe off

Hat jmd. eine Idee was ich noch machen muss? Ich vermute das es evtl. ein Rechteproblem ist...
Wäre für jede Hilfe sehr dankbar :)


Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Jens_B am 21 August 2014, 11:23:56
Hm, für mich funktioniert die Lösung pilight in Verbindung mit dem fhem pilight modul von Andreas fey am besten.
Einfach mal hier schauen:
http://blog.andreas-fey.com/fhem-module-pilight/
Gruß
Jens


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: basti1986 am 22 August 2014, 13:21:07
Hi,
danke für den Tip :)
Habe es jetzt doch mit der "raspberry-remote" Lösung in Verbindung mit GenShellSwitch zum laufen bekommen :)

Viele Grüße & nochmals Danke,
Sebastian
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 12 September 2014, 13:37:18
Hallo zusammen,
ich würde gerne unsere Waschmaschine in Abhängigkeit des  Ertrags unserer Photovoltaik Anlage schalten. Das Schalten einer Elro-Steckdose unter FHEM funktioniert dank dieses tollen Threads auch schon.

Leider haben die Elro Steckdosen nur eine begrenzte Schaltleistung. Auf der Suche nach einer Schaltleistung von 3600 Watt bin ich auf die Hersteller Vivanco, Brennenstuhl und Revolt gestossen. Ich hab schon ein wenig recherchiert, aber ich konnte nichts darüber finden, ob diese Steckdosen ebenfalls über FHEM und einen 433MHz Sender angesteuert werden können.

Hat jemand das schon mal hinbekommen bzw. einen Alternativ-Vorschlag für eine Steckdose mit dieser Schaltleistung?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 13 September 2014, 13:59:00
Hat keiner einen Tipp?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 13 September 2014, 17:22:36
@derchrome
Zitat
Hat keiner einen Tipp?
kannst Du mal erklären was die Leistungsaufnahme deiner Waschmaschine
mit der Funktion einer Fernbedienung Empfang mit Raspberry in Verbindung
mit FHEM zu tun hat ?
Ist die Überschrift so unverständlich?

m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 14 September 2014, 08:49:06
Also ich habe ein paar Elros in Betrieb, allerdings brauche ich für z.B. die Waschmaschine eine Steckdose mit höherer Schaltleistung.

Da ich bisher nur Steckdosen von Vivanco, Revolt und Brennenstuhl gefunden habe mit dieser Schaltleistung, habe ich nun das Problem diese über WiringPi bzw. RC-Switch anzusteuern, da ich bisher nichts darüber gefunden habe wie das Protokoll aussieht.
Daher die Frage, ob jemand weiß wie das Protokoll aussieht bzw. ob jemand eine Empfehlung für eine Steckdose hat, wo das Protokoll bekannt ist.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 14 September 2014, 08:49:16
Also ich habe ein paar Elros in Betrieb, allerdings brauche ich für z.B. die Waschmaschine eine Steckdose mit höherer Schaltleistung.

Da ich bisher nur Steckdosen Vivanco, Revolt und Brennenstuhl gefunden habe mit dieser Schaltleistung habe ich nun das Problem diese über WiringPi bzw. RC-Switch anzusteuern, da ich bisher nichts darüber gefunden habe wie das Protokoll aussieht.
Daher die Frage, ob jemand weiß wie das Protokoll aussieht bzw. ob jemand eine Empfehlung für eine Steckdose hat, wo das Protokoll bekannt ist.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Skymaster666 am 20 Oktober 2014, 15:17:10
Ich benutze, neben meinen Mumbi Funksteckdosen, die Vivanco FSS 33600W. Die können Geräte bis zu 3600 Watt schalten. Klappt gut mit denen.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 20 Oktober 2014, 15:18:52
Klappt das auch aus FHEM?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Skymaster666 am 20 Oktober 2014, 15:24:58
Mit diesem "normalen" send befehl kann ich sie schalten. FHEM habe ich noch nicht zum laufen gebracht auf meinem RPi. Ich bin noch recht neu in der Linux Universum  ;)
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: derchrome am 20 Oktober 2014, 15:37:11
Wie hast du denn den Unitcode und Systemcode rausbekommen?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Skymaster666 am 20 Oktober 2014, 15:42:20
Die haben DIP schalter. Also einfach zum Beispiel "sudo send 10110 1 1" und schon ist die erste an.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Schokohoernle am 21 Oktober 2014, 21:28:04
Ich habe ebenfalls die Vivanco FSS33600W in Betrieb. Hier der Auszug aus meiner config:

define Waschmaschine GenShellSwitch /opt/rc-switch/rcswitch-pi/send 11111 10000 1 0
Wichtig bei mir war dass ich send 11111 10000 und nicht send 11111 1 verwende.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: JohnBoyK am 22 November 2014, 11:39:30
Dein Problem kannst Du recht einfach mit einem passenden Relais, einem Lötkolben und ein paar Kabeln und lösen:
Du schaltest mit Deinem Funk-Schalter die Primär-Seite Deines Relais und das Relais schaltet Dir den Strom mit der großen Last durch.

Ein kurzer Blick zu Dr. Google bringt Dir sicher viele Auswahlmöglichkeiten.
Du musst nur darauf Achten, dass Du auf der Primär-Seite 230V AC hast und der Schalt-Strom 16A leistet.
Kleines Beispiel: In der großen Bucht ist zu finden "Finder Relais Industrierelais Koppelrelais 1W 16A 230V"

Liebe Grüße aus Wien
JK
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: fhemhurz am 02 Dezember 2014, 21:17:20
Vivanco Funkstecksdosen (z.B. 3er Set FSS 31000W) können auch mit Intertechno Codes geschaltet werden (http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung (http://www.fhemwiki.de/wiki/Intertechno_Code_Berechnung))
Beispiel (DIP-Schalter 1-5 und A alle ON; DIP Schalter B-E alle OFF):
define Vivanco_A IT 000000FFFF 0F F0
attr Vivanco_A IODev CUL0
attr Vivanco_A model itswitch
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 13 Dezember 2014, 16:17:42
Hallo,

ich bin irgendwie zu doof. Meine Elros habe ich gut im Griff:

# ELRO Funksteckdosen 433Mhz Ikea Stehlampe Weiß
define WZ_StehLampe dummy
attr WZ_StehLampe userattr WZ_Roehre WZ_Roehre_map room_map structexclude
attr WZ_StehLampe WZ_Roehre Wohnzimmer_Licht
attr WZ_StehLampe fp_Erdgeschoss 180,400,2,
attr WZ_StehLampe icon light_floor_lamp
attr WZ_StehLampe room Wohnzimmer
attr WZ_StehLampe setList on off
define off_WZ_StehLampe notify WZ_StehLampe:off { system("/usr/local/bin/send433 10100 2 0 &")}
define on_WZ_StehLampe notify WZ_StehLampe:on { system("/usr/local/bin/send433 10100 2 1 &")}

klappt super.

Jetzt habe ich mir die Vivancos dazu gekauft, das klappt aber nicht

# ELRO Funksteckdosen 433Mhz Leuchtstoffröhre am Boden
define WZ_Roehre dummy
attr WZ_Roehre userattr room_map structexclude
attr WZ_Roehre fp_Erdgeschoss 180,200,2,
attr WZ_Roehre icon light_uplight
attr WZ_Roehre room Wohnzimmer
attr WZ_Roehre setList on off
define off_WZ_Roehre notify WZ_Roehre:off { system("/usr/local/bin/send433 00111 10000 0 &")}
define on_WZ_Roehre notify WZ_Roehre:on { system("/usr/local/bin/send433 00111 10000 1 &")}

Hauscode ist hier: off-off-on-on-on und ich habe Dose A

Kann mir da jemand noch bei helfen bitte?

Danke - Grüße
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 15 Dezember 2014, 23:46:33
Hallo,

ich wollte jetzt mal GenShellSwitch nach der Anleitung aus Thread 1 installieren. Jetzt bekomme ich aber die Meldung "unknown Module GenShellSwitch"

Wo liegt mein Fehler? Services habe ich durchgestartet ...

update: nach Reboot geht's ... Anfänger ...
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 16 Dezember 2014, 17:08:59
Hallo,

kann mir hier noch jemand bzgl. der Ansprache der Vivancos helfen?

Danke!!!
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 09 Januar 2015, 16:32:12
Hallo,

so ist meine Dose gedipt.

Kann mir da noch jemand helfen? Auch über's Terminal kommt kein Schaltimpuls an.

Ich mache folgendes in der Konsole:
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 F
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 F
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 1
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[1]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send D 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[D] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send 00111 01010 1
sending Elro440 format: systemCode[00111] unitCode[1010] command[1]

Hat noch jemand hier eine Idee und Hilfe für mich?

Danke und Grüße - CG
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 10 Januar 2015, 18:29:14
gibts hier die Möglichkeit eine LED beim Senden leuchten zu lassen? z.b. per Pin 7.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Andy89 am 11 Januar 2015, 19:51:57
ich wollte mich nur mal kurz bedanken, da ich Dank dir, Nick, nun meine bisherigen Elro Steckdosen schalten kann =) Dankeschön für die gute Anleitung!!  ;D
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 11 Januar 2015, 20:02:29
Nochmal ne frage. Kann man irgendwie einstellen das er 5x schickt? Hab bei manchen Dosen das Problem das es nicht beim ersten mal klappt

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 11 Januar 2015, 21:13:05
Ich glaub so sollte es gehen,

{fhem("set X2 off;;set X2 off;;set X2 off;;set X2 off;;set X2 off")} }

m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 11 Januar 2015, 21:43:34
Wo genau kommt das dazu? Arbeite ja aktuell mit genshellswitch

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 11 Januar 2015, 21:56:58
Sorry, ich dachte ich bin im forum.fhem.de.
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Andy89 am 11 Januar 2015, 22:26:29
Sorry, ich dachte ich bin im forum.fhem.de.
m.f.G. Alfons
bist du doch?  :-\
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 12 Januar 2015, 09:29:38
Sorry das ich das Frage aber wenn ich es wüsste würde ich nicht fragen.

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 12 Januar 2015, 19:38:46
Hallo domii666,
dann zeig doch die Definition Deiner Steckdose und
die folgenden Zeilen. Eventuell kann man Dir dann
helfen.
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 12 Januar 2015, 21:54:36
hier bitte :)
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 12 Januar 2015, 22:08:19
Hallo,

Kann mir evtl. auch noch bei meinem vivanco-Problem weiter oben helfen?

Grüße, cg
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 12 Januar 2015, 22:13:52
Hallo domii666,
dann zeig doch die Definition Deiner Steckdose und
die folgenden Zeilen.
Die findest Du als Textzeile in der fhem.cfg
m-f-G Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 13 Januar 2015, 18:54:08
so definiere ich die Dosen.

### Domi_Fernseh_Hauptstrom ###
define Domi_Fernseh_Hauptstrom GenShellSwitch /home/pi/rcswitch-pi/send 11111 1 1 0
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom devStateIcon on:control_standby off:control_x
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom group Domis_Zimmer
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom icon it_television
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom room Domis_Zimmer
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 13 Januar 2015, 19:14:51
Hallo domii666,
häng mal die 2 Zeilen hinter der letzten Zeile
am 16.1.2015 geändert
so macht man's nicht !!!!!!!!!!
define Domi_Fernseh_Hauptstrom_ein notify Domi_Fernseh_Hauptstrom { if Value("Domi_Fernseh_Hauptstrom") eq "on") {fhem("set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on")} }
define Domi_Fernseh_Hauptstrom_aus notify Domi_Fernseh_Hauptstrom { if Value("Domi_Fernseh_Hauptstrom") eq "off") {fhem("set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off")} }

m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: MaJu am 13 Januar 2015, 19:19:51
@Alfons
ACHTUNG
Du löst ein notify auf etwas aus, was fünf Mal das gleiche auslöst, womit wieder fünf Mal auf jedes davon ausgelöst wird und so weiter. Das müsste binnen Sekundenbruchteilen zum Systemabsturz führen, oder?

Du kannst dir einen dummy anlegen und darauf ein notify setzen. Also "wenn dummy = an, dann sende fünfmal Steckdose an".
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 13 Januar 2015, 19:28:03
Habs nach nochmaligen hinsehen gemerkt, aber Du warst schneller.
### Domi_Fernseh_Hauptstrom ###
define Domi_Fernseh_Hauptstrom GenShellSwitch /home/pi/rcswitch-pi/send 11111 1 1 0
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom devStateIcon on:control_standby off:control_x
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom eventMap on:on off:off
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom group Domis_Zimmer
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom icon it_television
attr Domi_Fernseh_Hauptstrom room Domis_Zimmer

define XXXXX dummy
attr XXXXX eventMap on:on off:off
attr XXXXX room Domis_Zimmer

define XXXXX_ein notify XXXXX { if ( Value("XXXXX") eq "on") {fhem("set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom on")} }
define XXXXX_aus notify XXXXX { if ( Value("XXXXX") eq "off") {fhem("set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off;;set Domi_Fernseh_Hauptstrom off")} }
22:00 ausgetestet, so sollte es jetzt richtig sein.
Jetzt kann kritisiert werden, und domi ausprobieren.
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 13 Januar 2015, 22:51:06
Hallo domii666,
jetzt kannst Du das so übernehmen. Ich habs jetzt ausprobiert und funktioniert.
Ab jetzt wird nicht mehr geändert.
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 17 Januar 2015, 20:11:16
funktioniert, löst leider nicht mein Problem. Steckdosen senden teilwese nur sporadisch.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 17 Januar 2015, 20:27:23
Hallo domii666,
die Steckdosen können gar nicht senden!
Kannst Du dich etwas präziser ausdrücken?
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 17 Januar 2015, 20:31:39
sorry, meinte natürlich empfangen.

Nutze einen recht billigen Sender(http://www.amazon.de/gp/product/B00OLI93IC?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o03_s00)

den betreibe ich mit 12V, leider sendet mein Pi mit fhem nicht jeden Schaltvorgang, mein anderer Pi(selbe Hardware usw) aber mit SHC(SmartHomeControl) jeden Schaltvorgang zuverlässig(sendet nur einmal).

Weiß nicht an was dass liegen kann, wie gesagt Hardware die selbe.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 17 Januar 2015, 20:44:32
Hallo domii666,
und die Antenne ist wie lang?
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 17 Januar 2015, 21:12:02
17,34 wie am anderen Pi auch.

(http://abload.de/thumb/imag1218zeuue.jpg) (http://abload.de/image.php?img=imag1218zeuue.jpg)
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 17 Januar 2015, 22:32:41
Hallo domii666,
wenn ich das richtig sehe hast Du einen massiven Draht genommen.
Vorsicht hier ist sehr naheliegend kalte Lötstelle, löt den Draht noch
mal nach.
Kannst den Sender komplett tauschen als nächster Schritt.
m.f.G. Alfons

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 17 Januar 2015, 22:40:32
ich test mal den anderen Sender von meinem SHC Pi, wenns daran liegt wird der natürlich getauscht.


was gibt es denn für alternative Sender für die Baumarkt Steckdosen? Wollte sowieso bald auf USB Cul umsteigen und dann per USB am Server Senden, wäre weniger gebastel wie das hier.

Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: alfonsmoeller am 17 Januar 2015, 22:53:04
Hallo dommii666,
vom Prinzip her funktonieren alle Sender Empfänger sehr gut mit allen hier im Forum
genannten Fabrikaten, trotzdem gebe ich keine Garantie! Manchen ist es ja schon
zu viel, Blockkondesatoren 100mF und 10nF an der Versorgung zu setzen.
ein Beispiel:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,22718.msg237709.html#msg237709
 (http://forum.fhem.de/index.php/topic,22718.msg237709.html#msg237709)
da zeige ich die Kosten- Nutzlosrechnung.
m.f.G. Alfons
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: domii666 am 17 Januar 2015, 23:01:03
okay, verstehe ich nicht ganz.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: matzespens am 06 März 2015, 23:40:48
Hallo in die Runde,

ich habe ein Problem mit den UP- Schaltern von CoCo (Typ AWMR-300). Diese kann man mit Intertechno Sender betreiben und das funktioniert auch. Leider habe ich keine Fernbedienung an der ich den Code einstellen kann und somit wird beim anlernen irgendein Code generiert, denn ich dann natürlich nicht kenne. Also wollte ich das Modul über FHEM bzw. send anlernen. Die entsprechende Änderung für den Intertechno Code habe ich vorgenommen. Ein anderes Intertechno Modul kann ich damit auch schalten. Nun ist es aber so, dass das CoCo- Modul einen längeren send Befehl benötigt um den Code zu lernen. Ich habe also nach einer Möglichkeit gesucht die Sendedauer zu erhöhen. In der RCSwitch.cpp gibt es ja dafür die PulseLength. Diese habe ich also erhöht und send neu kompiliert. Wenn ich nun den Befehl absetze send a 01 1 1 dauert es etwas länger als eine Sekunde bis das Senden beeendet ist. Aber das CoCo- Modul hat den Code trotzdem nicht übernommen. Bin ich da auf dem Holzweg oder gibt es noch eine Möglichkeit?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 16 April 2015, 12:50:11
Hallo,

ich bin hier immer noch nicht weiter gekommen. Kann mir dabei vielleicht noch jemand helfen?

Grüße - sM

Hallo,

so ist meine Dose gedipt.

Kann mir da noch jemand helfen? Auch über's Terminal kommt kein Schaltimpuls an.

Ich mache folgendes in der Konsole:
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 F
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 F
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 1
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[1]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send d 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[d] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send D 1 6 0
sending Intertechno format: houseCode[D] group[1] device[6] command[0]
pi@helga /usr/local/bin $ sudo send 00111 01010 1
sending Elro440 format: systemCode[00111] unitCode[1010] command[1]

Hat noch jemand hier eine Idee und Hilfe für mich?

Danke und Grüße - CG
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: cbvo am 03 Mai 2015, 09:31:36
Hallo,

Ich habe eine Banana Pi mit Bananian. Ich habe das 433mhz von den Ninjablocks installiert. Es funktioniert der rf-sniffer und codesend aus der Console hinaus .
Arbeite mit root und nicht mit user

Da die Ordner Struktur vom Banana anders als beim Raspberry ist.( /WiringBP/433Utils/RPi_utils),
habe ich die in der definition (/WiringBP/433Utils/RPi_utils/codesend 21 1) angepasst.
Die Rechte mit chown root und chmod 4711 habe ich auch gemacht

Leider lässt es sich nicht aus FHEM schalten.
2015.05.03 09:28:59 1: PERL WARNING: Can't exec "/WiringBP/433Utils/RPi_utils/codesend": No such file or directory at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 131.
2015.05.03 09:28:59 2: GenShellSwitch set Lampe on

Hat jemand noch eine Idee, verzweifle langsam  :(
Muss ich was in der GenShellSwitch anpassen?

Die Ideen kommen von:
http://www.youtube.com/watch?v=BTSrdfSVHnI und nach Anleitung von Frank Mankel 

Vielen Dank

Benni
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 03 Mai 2015, 10:35:00
Kenne jetzt nicht den BananaPi, aber hast Du die Fehlermeldung durchgelesen?
/WiringBP/433Utils/RPi_utils/codesend
Existiert denn die Datei, d.h. was sagt ein
ls /WiringBP/433Utils/RPi_utils/codesend
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: cbvo am 03 Mai 2015, 15:06:38
Hallo,
danke für die Antwort

Mit ls /WiringBP/433Utils/RPi_utils/codesend findet er das Verzeichnis auch nicht.

In der Console kann ich die Lampe so ansteuern:
root@bananapi ~/WiringBP/433Utils/RPi_utils (git)-[master] # ./codesend 21
sending code[21]


Wie kann ich das definieren mit dem ./ vor dem codesend. Ohne ./ funktioniert es auch nicht von der Konsole aus.
Habe es mit:
define Lampe GenShellSwitch /root/WiringBP/433Utils/RPi_utils/./codesend 21 1define Lampe GenShellSwitch /root/WiringBP/433Utils/RPi_utils/ ./codesend 21 1funktioniert leider auch nicht.


Mfg Benni
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 03 Mai 2015, 18:46:32
Mit "ls" kannst du Verzeichnisinhalte anzeigen. Als Liste bekommst du diese mit "ls -l". Wenn codesend aber die Applikation ist fluppt das eigentlich nicht
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 03 Mai 2015, 18:57:18
Und mit der Tilde am Anfang verweist du auf das Home-Directory des aktuellen Benutzers, hier also /home/Root

Problematisch wird's wenn andere Benutzer darauf zugreifen wollen. Dann müssen die Berechtigungen passen. Ansonsten verschieben nach /Opt oder ähnliches.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: cbvo am 03 Mai 2015, 20:24:09
Hallo,

Habe es mit filezilla nach opt/ kopiert.

Leider wird der Pfad in FHEM auch nicht erkannt.  :o

Bin leider nicht so fit in linux. Kann man es auch über die Konsole verschieben?
Anhang Ordner von Putty
Danke schon mal

Benni
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 04 Mai 2015, 12:23:45
Unter welchem User läuft Dein Fhem?
ps aux | grep fhem
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: cbvo am 04 Mai 2015, 16:16:42
Hallo,
das ist die Ausgabe von ps aus grep fhem


root@bananapi ~ # ps aux | grep fhem
fhem      1879  0.4  3.5  40224 35276 ?        S    Mai03   4:47 perl fhem.pl fhem.cfg
root      1880  0.0  0.0   1324   488 ?        Ss   Mai03   0:00 startpar -f --                   fhem
root      6215  0.0  0.0   3720   744 pts/0    S+   16:13   0:00 grep --color=au                  to fhem
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SpeedMaxX am 04 Mai 2015, 16:58:53
dann sollte der user fhem sein
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: cbvo am 04 Mai 2015, 17:53:43
dann sollte der user fhem sein

Das bedeutet gut oder schlecht? Muss ich es anders definieren?
oder mit filezilla in einen anderen ordner verschieben?

Fragen über fragen  :P

danke Benni
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 04 Mai 2015, 19:12:44
Ich weiß nicht, mit welchem user Du in filezilla arbeitest, aber der Ordner muß fhem gehören.

Also per ssh (putty) einloggen und den ordner per "chown -R fhem: /Toller_Ordner" dem richtigen User zuweisen
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: NeckCheck am 04 Juni 2015, 16:58:26
Weiß jemand zufällig wie ich die Intertek Steckdosen vom Toom Baumarkt ansprechen kann? Also welches Protokoll verwendet wird.

Elro 400, oder Intertechno? Weil ein eigenes Protokoll gibt es so wie ich gesehen habe für die Funksteckdosen nicht.

Vielleicht weiß ja jemand bescheid.


Hab es jetzt ausprobiert. Die von Toom haben keinen Dip Schalter, zum Glück hatte ich einen Empfänger auch gekauft, also beides angeschlossen und per pilight-receive folgenden Code erhalten.

{
        "message": {
                "id": 6,
                "unit": 5,
                "state": "off"
        },
        "origin": "receiver",
        "protocol": "conrad_rsl_switch",
        "uuid": "0000-b8-27-eb-6689ca",
        "repeats": 1
}




Dann sende ich den Send Befehl mit.

Zitat
sudo pilight-send -p conrad_rsl_switch -i 6 -u 5 -t

und bekomme leider die Meldung: Invalid ID Range.

Na toll, ich bin am verzweifeln. Ich wollte eben den Receive Befehl nochmal absetzen, aber diesmal geht garnichts. Nachdem ich den Befehl abgesetzt habe tut sich nichts.
Titel: Antw:Aw: Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SimonHipp am 21 Oktober 2015, 20:56:00
Hi fh168,

wie hast du das Problem gelöst.
Ich bin auch verzweifelt auf der Suche ein Möglichkleit zu finden Decimal: 15563141 (24Bit) Binary: 111011010111100110000101 Tri-State: not applicable PulseLength: 505 microseconds Protocol: 1
Raw data: 15680,1432,540,1436,544,1428,548,436,1536,1428,548,1432,544,440,1532,1428,552,440,1528,1428,548,1428,548,1428,548,1428,548,440,1532,440,1532,1432,552,1428,540,444,1532,440,1536,440,1532,440,1532,1432,548,440,1532,1428,544,
-
also Decimal: 15563141->
via Fhem-Button über meinen CUL433 zu senden.
Bitte helft mir, würde das Projekt gerne mal abschließen, danke!

Hallo Nick,

genau, wenn ich das Kommando send 0000FF0F01F0 auf der Kommandozeile absetze bekomme ich einen  Segmentation fault. Die Receive-Funktion beim Arduino rcswitch gibt mir das zurück.

Decimal: 20788 (24Bit) Binary: 000000000101000100110100 Tri-State: 0000FF0F01F0 PulseLength: 313 microseconds Protocol: 1
Raw data: 5212,312,944,312,940,316,940,312,944,312,940,316,940,312,940,316,940,316,940,940,312,316,940,940,316,312,940,316,940,312,944,940,312,312,944,312,940,940,316,940,312,316,940,940,312,316,940,312,944,

Man muss also nur die send.cpp anpassen. Das sind no name Dosen, yk-1 steht da drauf. Die gibt (gab) es aber häufig, ich habe hier 6 Stück rumliegen. Ein Foto davon habe ich in meinem Blog hinzugefügt: http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/ (http://blog.moneybag.de/baumarkt-steckdosen-schalten-mit-dem-arduino/)

Robin
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: SimonHipp am 22 Oktober 2015, 21:11:20
Kann mir jemand mit meinem Problem helfen?
Ich komme einfach nicht weiter, danke!
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: catweazle59 am 07 Dezember 2015, 23:09:25
Erstmal danke für die "Baumarkt-Anleitung"
Ich hab es jetzt (als FHEM-Neuling) nach zig Anläufen zum laufen bekommen.
Ich schalte einen IT CMR500. Das funktioniert soweit.
Lediglich beim ersten Ausschaltversuch "prellt" der Schalter und schaltet wieder ein.
Schalte ich dann zum 2. mal aus, bleibt die Testlampe aus.
Den gleichen Effekt habe ich auch über Putty.
Weis jemand woran das liegt?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: eszych am 22 Januar 2016, 17:56:20
Hallo Zusammen

ich versuche jetzt schon den ganzen Nachmittag eine ELRO AB600D Steckdose zu schalten.
Die Steckdose hat zwei Rotary Schalter - mit einem kann ich Zahlen von 1 bis 16 einstellen, mit dem anderen kann ich Buchstaben von A bis P einstellen. Auf der Seite http://isn-systems.com/tools/it2elro/ (http://isn-systems.com/tools/it2elro/) kann ich diesen Code in ELRO und Intertechno "umrechnen" - aber mit den Werten, die ich da raus bekomme kann ich leider nicht wirklich was anfangen.

Ich habe es mit send (compiliert aus rcswitch-pi GIT) mit und ohne Modifikation aus dem Forum versucht (http://forum.fhem.de/index.php/topic,12443.0.html (http://forum.fhem.de/index.php/topic,12443.0.html) und auch pilight installiert.
Mit pilight habe ich es immerhin zwischenzeitlich mal geschafft die Steckdose ständig ein und wieder aus zu schalten - nur mit der zur Steckdose gehörigen Fernbedieung konnte ich das dann wieder stoppen. Ich weiß allerdings nicht mehr welches pilight Modul ich verwendet hatte (ich meine es war elro_400_switch) welche Kombination aus systemcode / unitcode ich verwendet hatte. Das Schaltkommando war "off" / -f, das deckt sich mit dem was Nick hier http://forum.fhem.de/index.php?topic=12536.0 (http://forum.fhem.de/index.php?topic=12536.0) im Forum geschrieben hatte.

Mit Hilfe von pilight-receive und der vorhandenen Fernbedieung bekomme ich leider Infos / Ausgabe...

Ich bin mit meinem Latein echt am Ende und für jede Hilfe / jeden Hinweis dankbar!
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Kamikatze am 22 Januar 2016, 21:26:19
Anfangs hatte ich auch Probleme mit meinen M-E Funksteckdosen (m-e.de) und pilight. Mit 433Utils funktioniert aber alles bestens (GenShellSwitch vorausgesetzt).

(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160122/279ebd848ac88f40d049ffa7d4518238.jpg)

define meSwitchA GenShellSwitch /home/pi/433Utils/RPi_utils/codesend 5510485 5510484
PS: die codes auslesen geht's mit ./RFSniffer...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: pepe.x am 18 März 2016, 21:35:45
Hallo,

das ist mein erstes Raspberry Pi/FHEM Projekt und ich scheitere gerade an der "GenShellSwitch".

Die Variante von AlexS
https://forum.fhem.de/index.php/topic,12443.msg145164.html#msg145164
funktioniert, ist aber gefühlt nicht so schön.

Mein Problem (Auszug aus dem Log):

2016.03.18 20:12:06 1: PERL WARNING: Can't exec "GenShellSwitch": Datei oder Verzeichnis nicht gefunden at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 131.
2016.03.18 20:12:06 2: GenShellSwitch set plug_D off

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank
Pepe
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Hardlife am 20 März 2016, 14:54:55
Hi pepe.x!

Auch ich habe die Schalter ähnlich der Variante von Alex umgesetzt und bin mit GenShellSwitch (das ja einige Vorteile hat) leider nicht so vertraut...

Trotzdem vielleicht ein paar Überlegungen...

2016.03.18 20:12:06 1: PERL WARNING: Can't exec "GenShellSwitch": Datei oder Verzeichnis nicht gefunden at ./FHEM/00_GenShellSwitch.pm line 131.

Zeile 131 im Modul besagt: "open(DATA,$command);"

Bitte poste doch mal Deine Config des Schalters.
    ( "define Wohnzimmer_Leselampe GenShellSwitch /home/pi/rcswitch-pi/send a 1 1 1 0" oder so ähnlich )
UND schreibe den Pfad Deines SendeProgramms dazu
    ( z.B.: Ich sende mit dem Programm "send" und es liegt im Pfad "/home/pi/rcswitch-pi/")
Versuche bitte auch die Steckdosen von der Konsole aus zu schalten und teile uns mit, ob es funktioniert hat.
    ( z.B.: wechsle in das Verzeichnis, in dem Dein Programm liegt - im Beispiel "/home/pi/rcswitch-pi/" und betätige Dein Sende-Programm:
              1 x als normaler user: "./send a 1 1 1 0" - passe den Programmnamen und den Stackdosen-Code bitte an
              und 1 x mit sudo: "sudo send a 1 1 1 0"

Offenbar hat GenShellSwitch laut Log-Meldung ein Problem damit, die Datei "/home/pi/rcswitch-pi/send" (oder wie auch immer Dein Programm - geht ja auch mit codesend,... - heißt) auszuführen.

Ein paar erste Ansätze:
 - Stelle bitte sicher, daß der im Schalter-Device hinterlegte Code auf Dein Programm in Deinem Verzeichnis verweist
 - Stelle bitte sicher, daß Du Dein Programm mit dem SetUID-Bit versehen hast (analog Post 1)
   untenstehende Kommandos in dem Verzeichnis ausführen, in dem Dein Programm (im Beispiel "send") liegt.
   sudo chown root send
sudo chmod 4711 send

LG,
Hardlife
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: pepe.x am 20 März 2016, 19:17:00
Hallo Hardlife,

vielen Dank für deine Hilfe.

Ich habe inzwischen sicher 5 Kopien von "send" auf dem Himbeer-Computer verteilt.
Mein Befehl sieht so aus: GenShellSwitch /usr/local/bin/send433 00101 1 1 0
Das SetUID-Bit habe ich gesetzt.
Der Aufruf über die Konsole funktioniert (mit und ohne sudo).

Und wie gesagt ja auch der Aufruf über FHEM via AlexS-Methode, auch mit dem Pfad oben.

Der Fehler muss aslo irgendwo im GenShellSwitch liegen.

Gruß Pepe
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 21 März 2016, 21:18:51
Stimmt auch der User? Hast Du es mal auf der Konsole mit dem Fhem-User probiert?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: pepe.x am 21 März 2016, 21:24:45
Hallo Werniemann,

sorry ich verstehe nicht ganz wie ich das testen kann?! Per SSH kann ich doch nur auf den Benutzer 'pi' zugreifen, 'fhem' ist nicht erlaubt für SSH.

Aber: der Weg von AlexS funktioniert wie gesagt, als notify über     
plug_A:off {system("/usr/local/bin/send433 00101 1 0 &")}
aus fhem-frontend heraus.

Somit gehe ich davon aus, dass der Benutzer 'fhem' die Datei findet und ausführen kann.

Oder verstehe ich dich falsch?
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Wernieman am 21 März 2016, 22:04:23
Du kannst NACH dem einloggen den User wechseln:
su - root
su - fhem

Du must nur den "Umweg" über root gehen, da Du für fhem kein bekanntest Passwort vergeben hast. Eventuell noch in der /etc/passwd beim user fhem das /bin/false oder /bin/nologin durch /bin/bash ersetzen.

DANN .. kannst DU als User fhem testen.

Erklährung:
su für Userwechsel
der - bedeutet, lade auch die Umgebung (z.B: Passendes Home)
dahinter kommt der User ...

Ansonsten siehe man page
man su
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: pepe.x am 21 März 2016, 22:34:17
Wieder was dazu gelernt. Danke!!!

Ja, der Aufruf funktioniert auch unter
fhem@raspberrypi:~$ /usr/local/bin/send433 00101 1 1
sending systemcode[00101] unitcode[1] command[1]
und es macht "klick".

Das kann es also leider nicht sein.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: Hardlife am 25 März 2016, 01:22:54
Hmmm... verflixt mysteriös :-(

Um trotzdem alle Fehlerquellen auszuschliessen, bitte mal folgende Änderungen vornehmen und testen:

Der Datei "/etc/sudoers" auf Deinem Pi bitte diese Zeile hinzufügen:
(Das bewirkt, daß fhem bei der Ausführung von send433 mit sudo nicht nach einem Passwort gefragt wird.)
fhem ALL = NOPASSWD: /usr/local/bin/send433
Edit 26.03.2016 ( vergessen :-) )
Den "fhem"-User der "sudo"-Gruppe hinzufügen (falls nicht schon geschehen):
sudo addgroup fhem sudo(eingeben in der Linux-Konsole)

Danach bitte noch Deine Device-Define wie folgt abändern:
define TEST_1 GenShellSwitch sudo /usr/local/bin/send433 00101 1 1 0
Nur zur Sicherheit bitte ein Neustart des Pi und dann testen.

Wenn das auch nicht geht, sind zumindest alle Rechte-Probleme ausgeschlossen...

Sorry, da ich wie gesagt das Modul nicht verwende (und Perl mal so gar nicht zu meinen Stärken gehört) kann ich leider nicht weiter als bis hierher helfen...
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: sam50 am 13 April 2016, 10:48:39
plug_A:off {system("/usr/local/bin/send433 00101 1 0 &")}

Hallo
hast du das & Zeichen noch drin. Wenn ja lass das mal weg.
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: pepe.x am 04 Mai 2016, 09:02:24
Hallo,

sorry war "kurz" abwesend. Jetzt will ich das fhem-Projekt wieder zum Leben erwecken, das Problem mit dem GenShellSwitch ist aber noch aktuell.  :(

@Hardlife: blöde Frage, aber was soll das bringen? Ich kann doch den Befehl ohne sudo absetzen, wozu dann noch der Aufwand?

@sam50: die Varieante "plug_A:off..." funktioniert doch, das ist ja nicht das Problem. Davon will ich doch aber weg! Das ist mir für mehrere verschiedene Steckdosen zu unübersichtlich.

Ich werde mir jetzt mal pilight anschauen, auch wenn es mir wiederstrebt, dafür nen extra deamon laufen zu lassen.

Gruß Pepe
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: ak323 am 21 Dezember 2016, 22:39:15
Hi zusammen !
Hat hier jemand inzwischen eine Lösung gefunden .. ?
Ich habe aktuell das gleiche Problem und wäre für einen Lösungsansatz sehr dankbar ..!
ak323
Titel: Antw:Raspberry Pi mit Baumarkt Fernbedienung in FHEM
Beitrag von: onistuebchen am 09 Juli 2020, 14:29:06
Vielen vielen Dank!!!! War schon am verzweifeln - und das bei dem Wetter draussen!!!


Hallo zusammen

Klar gerne. Ich hoffe das Verstößt jetzt nicht gegen irgendwelche Regeln.
Wenn doch bitte löschen oder mich benachrichtigen.

Hier der Link: https://github.com/mc-b/microHOME/wiki/Raspberrypi-433

einzig der Part
git clone https://github.com/r10r/rcswitch-pi.git
                hat nicht funktioniert. Dort einfach folgendes nutzen
git clone github.com..usw....

VG Alex S.

Ich hoffe es hilft einigen weiter