FHEM Forum

FHEM => Automatisierung => Thema gestartet von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 15:59:43

Titel: Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 15:59:43
Seit 20.12.2017 ist auch ein Wiki Eintrag für HOMEMODE verfügbar:
https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE

Hallo Gemeinschaft,

dieses Modul wurde neu von mir neu entwickelt und ich möchte es Euch hiermit vorstellen, zum Testen zur Verfügung stellen und weiter entwickeln.
Eventuell schafft es das Modul dann auch offiziell in FHEM aufgenommen zu werden. Ich gebe mir jedenfalls Mühe das zu erreichen, da ich von meiner Idee und dem Konzept überzeugt bin. Die Alpha-Tester (https://forum.fhem.de/index.php/topic,61462) können das sicher bestätigen. ;)

Meine Absicht mit diesem Modul ist es, dort einzusetzen wo das Modul RESIDENTS aufhört und eine  Übersicht (Readings) für alle nötigen/möglichen Dinge im Haus oder der Wohnung bereitzustellen und somit u.a. auch ein zentrales Device zur Anzeige in den verschiedenen GUIs (in meinem Fall HomeKit) und zur Konfiguration zu haben. Denn wer will schon alle Geräte durchschauen müssen um den Gesamtstatus des Zuhauses zu erfassen?

Vielen Dank an Loredo für das fantastische Modul RESIDENTS an welches ich mit diesem Modul anknüpfen möchte.
Ein ganz besonderer Dank geht an Andre (justme1968), der mir zwar nicht beim Programmieren, dafür aber mit seinen Tipps und Ratschlägen immer sehr gut weitergeholfen hat.

Das Modul stellt ein eigenständiges Device in FHEM zur Verfügung, ist aber im Prinzip nur ein Hilfsgerät, welches ohne ein vorhandenes RESIDENTS Device nicht definiert werden kann. Das ist also die Mindestvorraussetzung zur Benutzung dieses Moduls.

Das Modul soll so viel wie möglich automatisieren, aber auch alle nötigen manuellen Settings zu Verfügung stellen.
Ebenso sollte der Konfigurationsaufwand so gering wie möglich gehalten werden. Was automatisch gemacht werden kann, soll auch automatisch funktionieren. Dafür ist ja schließlich eine Hausautomation da.

Herausgekommen ist mit diesem Modul ein sehr mächtiges Tool wenn man es richtig einzusetzen weiß bzw. einsetzt.

Optional ermöglicht HOMEMODE, durch setzen von "attr <HOMEMODE> HomeAutoPresence 1", eine Verknüpfung der einzelnen ROOMMATE/GUEST Devices mit ihren zugehörigen Presence Device(s). Siehe "Konfiguration Presence Devices".

Des Weiteren soll dieses Modul auch eine zentrale Anlaufstelle für alle Events um eben diesen Haus Modus und seine überwachten Geräte sein.
D.h. im Klartext, dass innerhalb vom HOMEMODE Device für nahezu alle Events der von HOMEMODE überwachten Geräte entsprechende Befehlsattribute (HomeCMD) zur Verfügung stehen in die man FHEM Code und auch Perl Code schreiben kann (und sogar beides gemischt wie in der FHEM Eingabezeile).
Das Mischen von Perl und FHEM Code innerhalb eines HomeCMD Attributs sollte vermieden werden - es könnte nicht funktionieren!
Durch diese Befehlsattribute ist es möglich zu allen sinnvollen Events entsprechende Schaltaktionen vorzugeben.
Man kann sich damit das aufwändige Erstellen von notify(s)/DOIF(s) und allerlei Custom Funktionen in der 99_myUtils.pm die dazu nötig wären einsparen.
Dadurch wird die erste Konfiguration gerade für Anfänger wesentlich leichter! Aber auch für FHEM Profis, da man eben alles in einem Device (HOMEMODE) findet, was sonst wild verstreut in mehreren Dateien zu finden wäre.
Der administrative Aufwand zur Konfiguration wird m.E. durch dieses Modul massiv verringert und übersichtlicher gestaltet!

Ich habe mittlerweile sehr viel Freude mit diesem Modul und ich hoffe es wird euch genauso nützlich sein wie es für mich geworden ist.

Auf Feedback in jeglicher Form freue ich mich sehr. :)

Eine grundlegende Änderung gegenüber dem Alpha-Modul gibt es!
Beim Alpha-Modul mussten die zu kontrollierenden/überwachenden Devices vor disesem Device in der fhem.cfg stehen. Das ist nun bei diesem Modul nicht mehr nötig!

Was das Modul schon kann:

Einschränkungen:

Was ich evtl. noch in das Modul integrieren möchte:

Bekannte Probleme und mögliche Verbesserungen:


Für weitere Informationen zur Konfiguration inklusive Beispielcode bitte ins Wiki schauen:
https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE


UPDATE v0.235 (31.1.2017)


UPDATE v0.237 (8.2.2017)


UPDATE v0.239 (19.2.2017)


UPDATE v0.242 (23.2.2017)


UPDATE v0.244 (25.2.2017)


UPDATE v0.247 (28.2.2017)


UPDATE v0.251 (9.3.2017)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 16:26:49

Für weitere Informationen zur Konfiguration inklusive Beispielcode bitte ins Wiki schauen:
https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE




Die folgenden Platzhalter können nur innerhalb der HomeTextWeatherForecast Attribute verwendet werden!

%CONDITION%
Wetterbedingung(en) des jeweiligen Tages

%DAY%
Tag der Wettervorhersage (heute, morgen, übermorgen, in xx Tagen)

%HIGH%
maximale vorhergesagte Temperatur

%LOW%
minimale vorhergesagte Temperatur

Die folgenden Platzhalter können nur innerhalb der HomeCMDcontact und HomeCMDmotion Attribute verwendet werden!

%ALIAS%
Alias des zuletzt ausgelösten Kontakt-/Bewegungs-Sensors

%SENSOR%
Name des zuletzt ausgelösten Kontakt-/Bewegungs-Sensors

%STATE%
Status des zuletzt ausgelösten Kontakt-/Bewegungs-Sensors (open/tilted/closed)

Die folgenden Platzhalter können nur innerhalb der HomeCMDevent Attribute verwendet werden!

%CALENDAR%
Name des Kalenders

%EVENT%
Event des Kalenders

%PREVEVENT%
vorheriges Event des Kalenders
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: betateilchen am 07 Januar 2017, 16:33:37
Vielleicht könntest Du zu den seasons noch die Adventszeit hinzufügen. Also ausrechnen, wann erster Advent ist und dann die season entsprechend festlegen. Vielleicht mit einem entsprechenden Attribut, ob man die Adventszeit bis zum 24.12. / 31.12. / 06.01. bezeichnet (je nach Region und Glaubensrichtung unterschiedlich)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 16:38:26
Vielleicht könntest Du zu den seasons noch die Adventszeit hinzufügen. Also ausrechnen, wann erster Advent ist und dann die season entsprechend festlegen. Vielleicht mit einem entsprechenden Attribut, ob man die Adventszeit bis zum 24.12. / 31.12. / 06.01. bezeichnet (je nach Region und Glaubensrichtung unterschiedlich)

Das geht über holiday Kalender:
Zitat von: Code für FEST.holiday
# Intervall: 4 <MM-DD> <MM-D> <Text>
4 04-14 04-17 Ostern
4 11-27 12-24 Advent
4 12-25 12-26 Weihnachtsfest
und
Zitat von: Code für FEIERTAG.holiday
# Intervall: 4 <MM-DD> <MM-D> <Text>
4 01-01 01-01 Neujahr
4 11-27 11-27 Advent1
4 12-04 12-04 Advent2
4 12-11 12-11 Advent3
4 12-18 12-18 Advent4
4 12-24 12-24 Heilig-Abend
4 12-31 12-31 Silvester

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 07 Januar 2017, 16:49:07
Danke Daniel! :) Ich gucke es mir später mal an!

Udo's Vorschlag teile ich aber auch jetzt schon, wie auch in letzten Betrag. :P
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 07 Januar 2017, 17:02:42
Wow, Geil!!!
Gleich heute Abend mal testen, sowas wollte ich schon selber mal bauen. Vielen Dank dafür. Werde gerne Tester wenn du noch welche brauchst.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Icinger am 07 Januar 2017, 17:32:22
Schließe mich dem Wunsch nach der Adventszeit auch gleich mal an.

lg, Stefan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: EnderPhilipp am 07 Januar 2017, 17:42:59
Sehr interessant  8)
Werde ich die Tage mal testen.

Mfg
Philipp ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 07 Januar 2017, 18:11:25
Hallo,

krass! Gleich mal installiert. :-)
Lief völlig problemlos - Anleitung ist super.

Werde jetzt mal ein wenig rumspielen und ein paar Sachen probieren.

Meinen Respekt!

Viele Grüße
Christian

PS: Gleich mal eine Frage: Wie kann man bei den DEVs Geräte ausblenden? Ich will zB nicht alle Energiezähler in der Liste haben.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 18:13:20
PS: Gleich mal eine Frage: Wie kann man bei den DEVs Geräte ausblenden? Ich will zB nicht alle Energiezähler in der Liste haben.

Einfach nur die Zähler im Devspec angeben die Du haben möchtest! ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 18:19:53
Schließe mich dem Wunsch nach der Adventszeit auch gleich mal an.

Wie schon beschrieben, Du kannst Dir über die holiday Kalender völlig frei HomeCMDevent Attribute erzeugen.
Ich empfehle einen Kalender für Events mit mehreren Tagen und einen für Eintagesevents (wg. Überschneidungen und so... ;) ).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 07 Januar 2017, 18:22:21
Hi,

2 kleine Probleme:
Im Log taucht das auf:
PERL WARNING: Argument "ss_civil" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.07 18:01:25 1: PERL WARNING: Argument "ss_naut" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093

Über Homebridge wird "Bewegung entdeckt" mit JA angezeigt. Alle Bewegungsmelder (3) zeigen aber "noMotion".

Danke für einen ersten Ansatzpunkt!

VG
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2017, 18:30:54
PERL WARNING: Argument "ss_civil" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.07 18:01:25 1: PERL WARNING: Argument "ss_naut" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093

Ups, ist berichtigt! Danke.  8)

Über Homebridge wird "Bewegung entdeckt" mit JA angezeigt. Alle Bewegungsmelder (3) zeigen aber "noMotion".

Werden denn sonst die Bewegungen richtig erkannt? Evtl. werden falsche Readings (HomeSensorsMotionOpenTamperReadings) benutzt?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Benni am 07 Januar 2017, 19:18:37
Wow! Ganz schön umfangreich!  8)
Werde ich mir zu Gemüte führen, sobald meine andere (physikalische) Baustelle abgeschlossen ist ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: EnderPhilipp am 07 Januar 2017, 22:54:10
Habe eine Frage zu HomeAutoAwoken bzw. HomeAutoAsleep:

Du sprichst bei den ROOMATES von awoken und  asleep, bei mir gibt es diese States aber im Dropdown-Menu nicht, muss ich die erst hinzufügen, wenn ja wie geht das?

Mfg
Philipp ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 07 Januar 2017, 22:58:13
Attribut rr_states
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: EnderPhilipp am 07 Januar 2017, 22:59:48
Attribut rr_states

Danke  ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: SibbeH am 08 Januar 2017, 10:48:30
Hallo Dan,
Zitat
Was ich evtl. noch in das Modul integrieren möchte:
.
.
. Unterstützung von Englisch und Deutsch innerhalb des Moduls (deutsche Fehlermeldungen und deutsche States des RESIDENTS Device)
.
.


Wenn Du dein Modul mehrsprachig machst bitte möglicherweise auch Holländisch hinzufügen ....      :) :) :)

Viele Grüße
Sibbe
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 11:37:38
Hallo Dan,

Wenn Du dein Modul mehrsprachig machst bitte möglicherweise auch Holländisch hinzufügen ....      :) :) :)

Viele Grüße
Sibbe

Das wird aus den folgenden Gründen eher nicht passieren:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 11:54:31
Habe eine Frage zu HomeAutoAwoken bzw. HomeAutoAsleep:

Du sprichst bei den ROOMATES von awoken und  asleep, bei mir gibt es diese States aber im Dropdown-Menu nicht, muss ich die erst hinzufügen, wenn ja wie geht das?

Mfg
Philipp ;D

Attribute rgr_showAllStates, rr_showAllStates und rg_showAllStates in den RESIDENT, ROOMMATE und GUEST Devices setzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Icinger am 08 Januar 2017, 12:19:21
[ot]
@SibbeH:
Zitat
Wenn Du dein Modul mehrsprachig machst bitte möglicherweise auch Holländisch hinzufügen
Du könntest ja ein Language-Modul entwickeln  ::)  8)
[/ot]
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 12:33:31
Für den Gesamtstromverbrauch und momentane Leistung habe ich mir noch ein FileLog definiert und entsprechenden SVG Plot.
Code: (FileLog) [Auswählen]
define FileLog_Stromverbrauch FileLog ./log/Home-Stromverbauch-%Y.log <HOMEMODE-DEVICE>:(energy|power):.*

Der Plot dazu sieht so aus:
Code: (SVG_FileLog_Stromverbrauch_1.gplot) [Auswählen]
# Created by FHEM/98_SVG.pm, 2016-12-18 23:12:15
set terminal png transparent size <SIZE> crop
set output '<OUT>.png'
set xdata time
set timefmt "%Y-%m-%d_%H:%M:%S"
set xlabel " "
set title '<TL>'
set ytics
set y2tics
set grid ytics y2tics
set ylabel "Stromverbrauch in kWh"
set y2label "Leistung in W"
set y2range [0-5000]

#FileLog_Stromverbrauch 4:Home.energy\x3a::
#FileLog_Stromverbrauch 4:Home.power\x3a::

plot "<IN>" using 1:2 axes x1y1 title 'Stromverbrauch gesamt' ls l1 lw 1 with lines,\
     "<IN>" using 1:2 axes x1y2 title 'Leistung momentan' ls l2 lw 1 with lines

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 08 Januar 2017, 12:39:17
Wird die Erfassung der Anwesenheit per Bluetooth nicht mehr unterstützt?  ???
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 12:42:33
Wird die Erfassung der Anwesenheit per Bluetooth nicht mehr unterstützt?  ???

Aber na hallo! 8)
Jede Form von Device als Presence Device ist möglich.

Attribute HomeAutoPresence und HomePresenceDeviceType.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 08 Januar 2017, 12:44:31
Offenbar bin ich müde.  ;D

Vielen Dank für das tolle Modul und deine Arbeit. Einfach super!  :)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 08 Januar 2017, 12:50:41
[quote

Werden denn sonst die Bewegungen richtig erkannt? Evtl. werden falsche Readings (HomeSensorsMotionOpenTamperReadings) benutzt?

Gruß
Dan
[/quote]

Hallo Dan,
in den Readings wird der korrekte Bewegungsmelder angezeigt:
motionsInside BewegungsmelderFlur,BewegungsmelderGWC,BewegungsmelderKueche
motionsInside_ct 3

Ein ähnliches Phänomen habe ich bei den Türcontacten. Diese werden in den Readings ebenfalls korrekt angezeit, auch zb bei öffnen un schließen unter den contactsOpen. In der Homebridge ist der Status immer "geschlossen".

So richtig weiß ich nicht wo ich anfangen soll.

Wenn du einen Tip hättest...sehr gerne!

VG
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 12:53:46
Das klingt mir danach als wenn Homebridge die Mappings nicht kennt!
Also am besten mal homebridge und homebridge-fhem aktualisieren bzw. drüberinstallieren!

sudo npm i -g homebridge homebridge-fhem
Danach homebridge neustarten!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 08 Januar 2017, 13:24:22
Hallo Dan,

Fehler zum Teil gefunden.

1. Türkontakte:
Die Kontakte müssen auf "outside" umgestellt werden. Dann klappt es auch mit der Anzeige über die Homebridge.

2.nur bestimmte DEVs zulassen:
Das hatte ich erst nicht verstanden (ggf. die Doku etwas überrbeiten). Die Beispiele waren ja nur mit den Model=xxx. Aber man kann ja auch die echten Devicenamen getrennt mit Komma angeben. Funktioniert so wunderbar.

3. Bewegungsmelder:
Hier habe ich jetzt mal einiges probiert: zB nur einen Bewegungsmelder per Devicenamen eingetragen.
Leider steht immer sofort unter motionsInside_ct eine 1 (bzw immer die Anzahl der Bewegungsmelder) und damit in der Homebridge "Bewegung erkannt" Ja.

Muss ich da auch an den Devices noch etwas einstellen?

Danke für deine Hilfe!

VG
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 13:37:03
2.nur bestimmte DEVs zulassen:
Das hatte ich erst nicht verstanden (ggf. die Doku etwas überrbeiten). Die Beispiele waren ja nur mit den Model=xxx. Aber man kann ja auch die echten Devicenamen getrennt mit Komma angeben. Funktioniert so wunderbar.

In der Doku ist das als Devspec deklariert und somit eindeutig beschrieben. (siehe commandref)

3. Bewegungsmelder:
Hier habe ich jetzt mal einiges probiert: zB nur einen Bewegungsmelder per Devicenamen eingetragen.
Leider steht immer sofort unter motionsInside_ct eine 1 (bzw immer die Anzahl der Bewegungsmelder) und damit in der Homebridge "Bewegung erkannt" Ja.

Muss ich da auch an den Devices noch etwas einstellen?

Was für Bewegungsmelder hast Du?
Evtl. werden die falschen Readings/Vals benutzt?
Schau Dir die Attribute HomeSensorsMotionOpenTamperReadings und HomeSensorsMotionOpenTamperVal an.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: fhainz am 08 Januar 2017, 13:48:09
Hallo dan,

meine PCA301 Messdosen liefern power und consuption (statt energy) readings. Wäre es möglich das noch konfigurierbar zu machen?

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 13:53:08
Hallo dan,

meine PCA301 Messdosen liefern power und consuption (statt energy) readings. Wäre es möglich das noch konfigurierbar zu machen?

Grüße

Hatte anfangs überlegt das konfigurierbar zu machen, dachte aber dass power und energy einigermaßen konsistent wären.
Ohne dass ich das Modul diesbezüglich überarbeiten müsste, könntest Du Dir mit einem ganz einfachen userReading in den Devices selbst behelfen:

attr <device> userReadings energy:consuption.* {ReadingsNum($name,"consuption",0)}
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: fhainz am 08 Januar 2017, 13:57:04
Danke, klar mir einem userReading geht es jetzt schon.

Vielleicht schafft es die konfiguration ja in eine zukünftige Version :)

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 08 Januar 2017, 14:02:14
In der Doku ist das als Devspec deklariert und somit eindeutig beschrieben. (siehe commandref)

Was für Bewegungsmelder hast Du?
Evtl. werden die falschen Readings/Vals benutzt?
Schau Dir die Attribute HomeSensorsMotionOpenTamperReadings und HomeSensorsMotionOpenTamperVal an.

Gruß
Dan

Hi, wer lesen kann...das Problem lag zwischen den Ohren.
Nachdem ich die Readings
HomeSensorsMotionOpenTamperReadings state cover
HomeSensorsMotionOpenTamperVal motion|open
gesetzt habe funktioniert es auch.

Danke für den Schubs in die richtige Richtung!

VG
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 14:09:19
Danke, klar mir einem userReading geht es jetzt schon.

Vielleicht schafft es die konfiguration ja in eine zukünftige Version :)

Grüße

Hab's mal unten auf die Todo-Liste gesetzt.
Sehe hier allerdings die selbe Problematik wie bei den Kontakt- und Bewegungssensoren. Bei gemischter Umgebung wäre das in einem globalen Attribut wieder nicht abzudecken und müsste somit als Attribut in jeden Energiesensor geschrieben werden. Klar, ist machbar, aber evtl. ist ein userReading dann doch einfacher!?

Hi, wer lesen kann...das Problem lag zwischen den Ohren.
Nachdem ich die Readings
HomeSensorsMotionOpenTamperReadings state cover
HomeSensorsMotionOpenTamperVal motion|open
gesetzt habe funktioniert es auch.

Danke für den Schubs in die richtige Richtung!

VG
Christian


Schön dass Du es damit hinbekommen hast.
Genau deshalb ist das konfigurierbar! ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: fhainz am 08 Januar 2017, 14:14:01
Sehe hier allerdings die selbe Problematik wie bei den Kontakt- und Bewegungssensoren. Bei gemischter Umgebung wäre das in einem globalen Attribut wieder nicht abzudecken und müsste somit als Attribut in jeden Energiesensor geschrieben werden. Klar, ist machbar, aber evtl. ist ein userReading dann doch einfacher!?
Da hast du recht. An das hab ich gar nicht gedacht.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 14:21:23
Da hast du recht. An das hab ich gar nicht gedacht.

Ich habe bei der Entwicklung dieses Moduls alle mir erdenklichen Szenarien durchgespielt.
Das wird sicher bei Weitem noch nicht alle Anwendungszwecke abdecken, aber zumindest die meisten... 8)
Und genau über diesen Fall bin ich auch gestolpert, dachte aber sofort an userReadings und somit war das DIE Lösung für mich.
Der einzige Fall der damit nicht abgedeckt ist wäre, wenn ein Device z.B. power für on/off benutzt und ein anderes Reading für die power Werte.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Januar 2017, 14:28:18
Hi Dan,
cooles Modul hast Du da gebaut! Ich konnte schon einiges entsorgen...

Was HomeSensorsPowerEnergy angeht würde sich der Eine oder Andere wünschen, dass auch devices wie PRESENCE
oder DUMMY mit "power on" und "power off" Attribut ausgewertet werden.

Und beim Kalender-Teil eine Auswertung von Ferien und Feiertagen auch direkt über CALENDAR-devices.
Ich meine aber gelesen zu haben, dass Du das evtl. schon auf dem Schirm hast...

VG Sebastian

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 14:36:48
Hi Dan,
cooles Modul hast Du da gebaut! Ich konnte schon einiges entsorgen...

Freut mich!  8)

Was HomeSensorsPowerEnergy angeht würde sich der Eine oder Andere wünschen, dass auch devices wie PRESENCE
oder DUMMY mit "power on" und "power off" Attribut ausgewertet werden.

Das ist aber zum Erfassen der Energiewerte gedacht und nicht zum Erfassen ob on/off.
Durch Angabe des richtigen Devspec bist Du nur dadurch eingeschränkt dass die Devices eben jeweils ein energy und power Reading besitzen müssen.

Und beim Kalender-Teil eine Auswertung von Ferien und Feiertagen auch direkt über CALENDAR-devices.
Ich meine aber gelesen zu haben, dass Du das evtl. schon auf dem Schirm hast...

Steht auf der Todo-Liste, hab aber noch keinen Plan wie ich das umsetzen kann.
Muss mich dazu erst einmal näher mit den entsprechenden Kalender Modulen befassen.
Ich muss halt irgendwie alle Events mit einem Mal auslesen können um entsprechende HomeCMD Attribute zu kreieren. Das geht bisher bei den holiday Kalendern am einfachsten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: EnderPhilipp am 08 Januar 2017, 14:54:05
Habe ein kleines "Problemchen":
Und zwar habe ich mein iPhone per Presence in FHEM eingebunden, wenn jetzt aber der Akku leergeht, ist das iPhone natürlich "absent" und mein Resident auch...

Meine Frage ist, kann ich sagen, dass HomeAutoPresence meinen Status nur auf home setzten kann, aber nicht auf absent ? ???

Finde das Modul aber sehr praktisch, viele dummies und notifies sind dafür gestorben.  :D

Mfg  ;D
Philipp
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 14:59:35
Habe ein kleines "Problemchen":
Und zwar habe ich mein iPhone per Presence in FHEM eingebunden, wenn jetzt aber der Akku leergeht, ist das iPhone natürlich "absent" und mein Resident auch...

Meine Frage ist, kann ich sagen, dass HomeAutoPresence meinen Status nur auf home setzten kann, aber nicht auf absent ? ???

Nein! Denn das widerspricht m.E. der Logik von Presence Devices.
Evtl. helfen Dir ein oder mehr weitere Presence Devices weiter (z.B. AVR).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Januar 2017, 15:49:46
Zitat
Das ist aber zum Erfassen der Energiewerte gedacht und nicht zum Erfassen ob on/off.
Durch Angabe des richtigen Devspec bist Du nur dadurch eingeschränkt dass die Devices eben jeweils ein energy und power Reading besitzen müssen.

Ja genau! Beispiel: Energiesparlampe 10 Watt

 Internals:
   CFGFN
   NAME       Lampe1
   NR         12796
   STATE      on
   TYPE       dummy
   Readings:
     2017-01-08 15:37:20   state           on
Attributes:
   power-off  0.5
   power-on   10

Elektrolurch hat das mal als EMONITOR gebaut, siehe hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,30055.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,30055.0.html)

Die Attribute können in jedes Device eingebaut werden, welche keine eigenen energy und power Readings besitzen.
Hab es bei mir noch in HUEDevice, ENIGMA2, YAMAHA_AVR, XBMC (on/off) und diversen dummys (Dauerverbraucher wie Kühlschrank usw.) eingebaut.

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 16:06:54
Elektrolurch hat das mal als EMONITOR gebaut, siehe hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,30055.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,30055.0.html)

Als Entwickler kann man nicht auf Alles Rücksicht nehmen. 8)

Wie schon beschrieben löst ein einfaches userReading das Problem.

Hatte anfangs überlegt das konfigurierbar zu machen, dachte aber dass power und energy einigermaßen konsistent wären.
Ohne dass ich das Modul diesbezüglich überarbeiten müsste, könntest Du Dir mit einem ganz einfachen userReading in den Devices selbst behelfen:

attr <device> userReadings energy:consuption.* {ReadingsNum($name,"consuption",0)}
Gruß
Dan

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 08 Januar 2017, 17:01:40
Das Modul ist einfach genial. Notify's und DOIF's fliegen eines nach dem anderen raus.  ;D

@Dan:

Hast du eine Idee wie man eine HM-Sec-Sir-WM Sirene und eine HM-RC-Sec4-2 integrieren könnte, sodass diese sowohl über das Modul als auch autark mit entsprechenden HM-Fensterkontakten funktionieren?


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 17:14:27
Das Modul ist einfach genial. Notify's und DOIF's fliegen eines nach dem anderen raus.  ;D

So ist es gedacht!  ;)

@Dan:

Hast du eine Idee wie man eine HM-Sec-Sir-WM Sirene und eine HM-RC-Sec4-2 integrieren könnte, sodass diese sowohl über das Modul als auch autark mit entsprechenden HM-Fensterkontakten funktionieren?

Ich kenne die Geräte nicht! Aber bei HM gehe ich mal davon aus dass Du die peeren musst. Wie das Auslösen, also wann weiß die Sirene dass sie in einem Alarmmodus ist in dem sie auslösen soll, da realisiert wird weiß ich nicht.
Im HOMEMODE Device könntest Du sie dann einfach im Attribut HomeCMDalarmTriggered-on angeben dass sie Lärm machen soll.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Januar 2017, 22:13:24
Zitat
Das Modul ist einfach genial. Notify's und DOIF's fliegen eines nach dem anderen raus.

Genauso sieht's bei mir aus! Ein Reading für Wochenende bzw. Arbeitswoche wäre noch ganz praktisch...  ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 22:18:20
Genauso sieht's bei mir aus! Ein Reading für Wochenende bzw. Arbeitswoche wäre noch ganz praktisch...  ;)

Also generell ob Wochenende ist oder nicht?
Wie sähe ein konkreter Anwendungsfall aus?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Januar 2017, 22:58:11
Also generell ob Wochenende ist oder nicht?
Wie sähe ein konkreter Anwendungsfall aus?

Gruß
Dan

Genau, ob Wochenende ist oder Wochentag bzw. dann auch konsequenter Weise ob ein Feiertag ist oder nicht.
Man könnte auch noch Ferien und Urlaubstage mit einbeziehen.

Für alles habe ich zB. im Moment mehrere CALENDARs mit ics-Files von schulferien.org und von meinem privaten nextcloud-Kalender.
Diese werte ich aus und befülle damit einen dummy "Tagesmode" mit Readings für die Ferien in RLP, HE und meinen Urlaubstagen.

Anwendungsfälle gibt es denke ich reichlich: Licht, Rolläden, Heizung, Wecker und was sonst noch so alles an einem
Wochentag anders geschaltet wird als an einem Wochenende oder einem Feiertag (oder in den Ferien oder an einem Urlaubstag).

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Januar 2017, 23:10:07
Evtl. wäre es sinnvoll die Variable $we irgendwie in das Modul zu bekommen!?
Ich schaue mal wie sich das realisieren lässt.
Mal sehen was sich in den nächsten Tagen noch für Problemchen ergeben, was noch fehlen könnte und was evtl. gefixt werden muss.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Icinger am 09 Januar 2017, 07:12:35
Könntest du evtl. auch alternativ zum Twilight auch andere Helligkeitssensoren einbinden?
zB für die tatsächliche Helligkeit statt der berechneten vom Twilight.

lg, Stefan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 09 Januar 2017, 07:48:44
Könntest du evtl. auch alternativ zum Twilight auch andere Helligkeitssensoren einbinden?
zB für die tatsächliche Helligkeit statt der berechneten vom Twilight.

Das fände ich auch klasse. :)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FunkOdyssey am 09 Januar 2017, 09:44:27
In der Tat. Ich baue mir z.B. einen Mittelwert aller BM außerhalb des Hauses.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 10:14:41
Könntest du evtl. auch alternativ zum Twilight auch andere Helligkeitssensoren einbinden?
zB für die tatsächliche Helligkeit statt der berechneten vom Twilight.

lg, Stefan

Ist auf der Todo Liste.
Steht zwar so nicht explizit bei den Dingen die ich noch umsetzen möchte, aber weitere Wettersensoren stehen auf dem Plan.

Ich denke es wäre sinnvoll hierfür einen Devspec angeben zu können. Wenn mehrere Devices den Devspec entsprechen wird dann ein Mittel gebildet.
Wäre das so vorstellbar?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 Januar 2017, 11:01:54
hi,

von mir auch ein dickes Danke für das Modul.

Ich bin fleißig am testen. Ich habe meine Funksteckdosen mit Energiemessung erfolgreich eingebunden. Allerdings liefern meine Steckdosen den Verbrauch in Watt und nicht in KiloWatt. Kann man da vllt. noch einen Umrechnungsfaktor einbauen?

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 11:13:53
Ich bin fleißig am testen. Ich habe meine Funksteckdosen mit Energiemessung erfolgreich eingebunden. Allerdings liefern meine Steckdosen den Verbrauch in Watt und nicht in KiloWatt. Kann man da vllt. noch einen Umrechnungsfaktor einbauen?

Ob W oder KW ist eigentlich völlig egal!
Die Einheit setze ich nirgends dahinter.
Es sollten nur alle die selbe Einheit liefern.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 Januar 2017, 11:35:20
das ist richtig... und ich habe mich vielleicht nicht ganz korrekt ausgedrückt.
so passt das soweit, da hast du Recht. Allerdings wird bei mir über das Homebridge-Mapping in Eve der Wert in Watt angezeigt, wobei Homebridge da wohl KW erwartet. Somit sind meine dargestellten Kosten ein bisschen hoch ;-)

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 12:11:03
das ist richtig... und ich habe mich vielleicht nicht ganz korrekt ausgedrückt.
so passt das soweit, da hast du Recht. Allerdings wird bei mir über das Homebridge-Mapping in Eve der Wert in Watt angezeigt, wobei Homebridge da wohl KW erwartet. Somit sind meine dargestellten Kosten ein bisschen hoch ;-)

Gruß Michael

Okay, kommt auf die Todos.
Du könntest Dir vorübergehend mit einem Custom homebridgeMapping selbst behelfen.
E863F10C-079E-48FF-8F27-9C2605A29F522=factor=1Da mal mit factor spielen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 Januar 2017, 12:32:18
alles klar, danke!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 16:09:47
Könntest du evtl. auch alternativ zum Twilight auch andere Helligkeitssensoren einbinden?
zB für die tatsächliche Helligkeit statt der berechneten vom Twilight.

lg, Stefan

Dazu brauche ich nochmal Infos da ich selbst keinen Außen-Lichtsensor habe.
Was ist/sind das für ein Sensor(en), in welchem Reading landen die Werte und welche Einheit haben die Werte?

Kenne das nur von dem Fibaro Motion Sensor. Da gibt es ein Reading luminance mit Werten in lum.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: marvin78 am 09 Januar 2017, 16:21:30
Es gibt so viele Sensoren. Wie willst du das alles erfassen? Das sollte IMHO viel generischer aufgebaut sein. Im HM Sensoren steht der Wert in "brightness", er bedeutet aber etwas anderes als die Angabe in Lux in einigen anderen Sensoren (Werte von 0-255). Zur Steuerung kann man beides verwenden, aber in unterschiedlicher Art und Weise und sicher auch für unterschiedliche Fälle. Das kann man mEn nicht alles abbilden,
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 16:24:21
Es gibt so viele Sensoren. Wie willst du das alles erfassen? Das sollte IMHO viel generischer aufgebaut sein. Im HM Sensoren steht der Wert in brightness, er bedeutet aber etwas anderen als die Angabe in Lux in einigen anderen Sensoren (Werte von 0-255). Zur Steuerung kann man beides verwenden, aber in unterschiedlicher Art und Weise. Das kann man mEn nicht alles abbilden,

Es macht natürlich nur Sinn Sensoren mit gleichen Readings und Werten zu einem Mittel zusammenzufassen!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: marvin78 am 09 Januar 2017, 16:28:39
Aber das nimmt FHEM seine Stärke, die Dinge miteinander zu kombinieren. Ich nutze ZWave, Homematic und auch noch alte FS20 Sensoren plus Twighlight. Ob ich ein Mittel bilde oder nicht, nutzbar sollten sie alle sein. Das Mittel kann ich außerhalb ggf. ohnehin besser bilden. Aber das ist auch der Grund, warum ich die Abbildung in solchen Modulen nicht uneingeschränkt mag. Es ist nicht "FHEM-style", nicht generisch genug ;). Nicht falsch verstehen: Respekt für die Arbeit. Das Modul wird sicher vielen helfen,
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 16:33:37
Aber das nimmt FHEM seine Stärke, die Dinge miteinander zu kombinieren. Ich nutze ZWave, Homematic und auch noch alte FS20 Sensoren plus Twighlight. Ob ich ein Mittel bilde oder nicht, nutzbar sollten sie alle sein. Das Mittel kann ich außerhalb ggf. ohnehin besser bilden. Aber das ist auch der Grund, warum ich die Abbildung in solchen Modulen nicht uneingeschränkt mag. Es ist nicht "FHEM-style", nicht generisch genug ;). Nicht falsch verstehen: Respekt für die Arbeit. Das Modul wird sicher vielen helfen,

Danke Marvin.
Bin auch noch kein so alter FHEM Hase und froh über jeden Tipp von "Dienstälteren"!!! ;)
Alles was ich hier mit dem Modul anbieten möchte ist optional.
Keiner soll gezwungen sein irgendetwas von dem Modul benutzen zu müssen.
Wenn es dann passt mit den Sensoren gut, wenn nicht dann eben nicht! 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: marvin78 am 09 Januar 2017, 16:38:51
Das ist mir bewusst. Ich wollte nur aufzeigen, dass so ein Modul schnell ausarten kann, wenn du hier alle Wünsche erfüllen möchtest und es nicht generisch genug vorgesehen ist. Das mit den Sensoren ist da noch einfach. Es gibt sicher noch viel kompliziertere Fälle. Das liegt an FHEM und seinem Zugang, fast alles auf jede erdenkliche Art miteinander kombinieren zu können.

Wie schon gesagt: Was du da machst, ist tolle Arbeit. Aber sei vorsichtig mit den Wünschen der anderen. Sie werden schnell gierig ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 Januar 2017, 16:57:00
eine Anmerkung hab ich noch:

bei deinem Ersten Post in den Erklärungen verwendest du HomeCMDmode-<MODE>-<RESIDENT>
müsste es nicht HomeCMDmode-<MODE>-<ROOMMATE> heißen? Weil über Residents werden ja mehrere ROOMMATEs und GUESTs zusammengefasst?

Nicht falsch verstehen, das soll jetzt nicht klugscheißerisch rüber kommen, sondern andere Leute nicht verwirren. Ich schmeiß das selber auch immer durcheinander ;-)

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FunkOdyssey am 09 Januar 2017, 17:22:15
Das ist mir bewusst. Ich wollte nur aufzeigen, dass so ein Modul schnell ausarten kann, wenn du hier alle Wünsche erfüllen möchtest und es nicht generisch genug vorgesehen ist. Das mit den Sensoren ist da noch einfach. Es gibt sicher noch viel kompliziertere Fälle. Das liegt an FHEM und seinem Zugang, fast alles auf jede erdenkliche Art miteinander kombinieren zu können.

Wie schon gesagt: Was du da machst, ist tolle Arbeit. Aber sei vorsichtig mit den Wünschen der anderen. Sie werden schnell gierig ;)

Ich denke, dass Marvin hier richtig liegt.
Aktuell sind es Helligkeitswerte. Später kommen immer mehr individuellere Wünsche hinzu.
Ich überlege auch schon ein paar Stunden, ob ich HOMEMODE einsetzen soll oder nicht. Ich mag deinen Ansatz an eierlegende Wollmilchsau. Doch die Flexibilität geht flöten. Ich kann mich z.B. absolut nicht zu 100% auf die Presence-Erkennung verlassen, da Akkus auch mal leerlaufen oder Handys über Nacht ausgeschaltet werden. Ich habe derzeit Geofancy und Presence miteinander kombiniert. Und Presence zählt nur bei Veränderungen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (!= Nacht).

Bitte verstehe mich nicht falsch! Wirklich nicht. Ich finde die Idee super und es muss ein großer Aufwand gewesen sein.

Doch sobald man von der Norm abweicht wird es schwierig. Ich persönlich würde Alarm z.B. nie über den Resident-Zustand schalten. Aber ich meine beim Überfliegen gelesen zu haben, dass du es auch anders ermöglichst. Soweit war ich noch nicht.

Und für das Sammeln von Readings (Bewegungsmelder, Kontakte, Wetter/Twilight, Verbrauchswerte, etc.) habe ich mir diverse Readingsgroups angelegt.

Ich werde noch einmal ein wenig mit HOMEMODE rumspielen. Ich brauche noch ein wenig Zeit. Danke.

Der absoluter Hammer von dir: Deine Doku! Respekt! Alleine das muss Tage gedauert haben.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Icinger am 09 Januar 2017, 17:35:34
@marvin
Zitat
Aber das nimmt FHEM seine Stärke, die Dinge miteinander zu kombinieren.

Denke ich nicht so.....Klar fasst dieses Modul einiges zusammen.
Andererseits kann man ja auch dieses Modul wieder mit anderen kombinieren.

Ich habs bei mir mal installiert und lass es nebenbei laufen.
Ein, zwei Dinge hab ich schon integriert, andere Sachen werde ich sicher nicht über das Homemode abbilden, weil ich da eben wieder speziellere Fälle habe.

Ich finds einfach eine gute Ergänzung zu den bestehenden Residents/Roommates-Modul, welches mir einfach schon mal nen groben "Überblick" über das Haus gibt.

lg, Stefan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 18:32:19
Wie schon gesagt: Was du da machst, ist tolle Arbeit. Aber sei vorsichtig mit den Wünschen der anderen. Sie werden schnell gierig ;)

Merci!

Ja, die Gier kommt immer sehr schnell. ;)
Ein Nicht-Entwickler kann auch nicht nachvollziehen wie viel Arbeit und vor allem Zeit man in ein solches Modul investiert in seiner Freizeit.
Primär sollte es in diesem Beitrag um den Test der bisherigen Funktionen des Moduls gehen und evtl. Fehlerbeseitigung.
Sekundär waren dann erst neue Features geplant.

eine Anmerkung hab ich noch:

bei deinem Ersten Post in den Erklärungen verwendest du HomeCMDmode-<MODE>-<RESIDENT>
müsste es nicht HomeCMDmode-<MODE>-<ROOMMATE> heißen? Weil über Residents werden ja mehrere ROOMMATEs und GUESTs zusammengefasst?

Nicht falsch verstehen, das soll jetzt nicht klugscheißerisch rüber kommen, sondern andere Leute nicht verwirren. Ich schmeiß das selber auch immer durcheinander ;-)

Gruß Michael

Ja, die Doku ist da nicht ganz konsistent. Ich weiß!
Bin mir selbst manchmal unsicher wie ich es am besten schreibe.
RESIDENT ist zwar ein Modul, aber beherbergt ja im Prinzip nur die ROOMMATE/GUESTs.
Wenn ich von Befehlsausführung  für RESIDENT/resident/Resident rede/schreibe, meine ich natürlich die jeweiligen ROOMMATE/GUESTs.
Ganz genau müsste es heißen:
Zitat
HomeCMDmode-<MODE>-<ROOMMATE/GUEST>
Werde es bei Gelegenheit überarbeiten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 18:41:45
Ich denke, dass Marvin hier richtig liegt.
Aktuell sind es Helligkeitswerte. Später kommen immer mehr individuellere Wünsche hinzu.
Ich überlege auch schon ein paar Stunden, ob ich HOMEMODE einsetzen soll oder nicht. Ich mag deinen Ansatz an eierlegende Wollmilchsau. Doch die Flexibilität geht flöten. Ich kann mich z.B. absolut nicht zu 100% auf die Presence-Erkennung verlassen, da Akkus auch mal leerlaufen oder Handys über Nacht ausgeschaltet werden. Ich habe derzeit Geofancy und Presence miteinander kombiniert. Und Presence zählt nur bei Veränderungen innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums (!= Nacht).

Bitte verstehe mich nicht falsch! Wirklich nicht. Ich finde die Idee super und es muss ein großer Aufwand gewesen sein.

Doch sobald man von der Norm abweicht wird es schwierig. Ich persönlich würde Alarm z.B. nie über den Resident-Zustand schalten. Aber ich meine beim Überfliegen gelesen zu haben, dass du es auch anders ermöglichst. Soweit war ich noch nicht.

Und für das Sammeln von Readings (Bewegungsmelder, Kontakte, Wetter/Twilight, Verbrauchswerte, etc.) habe ich mir diverse Readingsgroups angelegt.

Ich werde noch einmal ein wenig mit HOMEMODE rumspielen. Ich brauche noch ein wenig Zeit. Danke.

Der absoluter Hammer von dir: Deine Doku! Respekt! Alleine das muss Tage gedauert haben.

Danke für die Lorbeeren! :)

Ich versuche schon bei der Entwicklung darauf zu achten das so flexibel (anpassbar) wie möglich zu halten.
Aber Ihr habt recht! Alles wird man nie unter einen Hut bekommen und das ist auch gar nicht das Ziel des Moduls. Mein Ziel ist es grundlegende (optionale) Automationsmöglichkeiten zu bieten ohne sich erst richtig tief in FHEM einarbeiten zu müssen.

Jaaaa, Da hast Du aber sowas von Recht! 8)
Die Doku war neben dem Testen das was am allerlängsten gedauert hat (ca. eine Woche)!
Es war mir aber sehr wichtig möglichst alles detailliert zu dokumentieren, denn ich rege mich selbst immer über nicht oder schlecht dokumentierte Software auf!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 20:45:48
Genauso sieht's bei mir aus! Ein Reading für Wochenende bzw. Arbeitswoche wäre noch ganz praktisch...  ;)

Hab das heute mal getestet und die Variable $we kann auch jetzt schon innerhalb der HomeCMD Attribute verwendet werden. Zumindest hat sie heute bei mir brav den Wert 0 gehabt statt undef.
Es sind also bereits Automationen mit dieser Variable möglich.
$wday funktioniert ebenso.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 09 Januar 2017, 20:49:37
Hab das heute mal getestet und die Variable $we kann auch jetzt schon innerhalb der HomeCMD Attribute verwendet werden. Zumindest hat sie heute bei mir brav den Wert 0 gehabt statt undef.
Es sind also bereits Automationen mit dieser Variable möglich.
$wday funktioniert ebenso.

Gruß
Dan

Danke für die Info! Werde es mal ausprobieren...

VG Sebastian



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: fhainz am 09 Januar 2017, 21:25:38
Hallo Dan,

Bei mir wird das humidity reading nicht aktualisiert. Temperatur funktioniert, beide attribute gesetzt und zeigen aus das selbe device. humidity und temperature reading sind im device vorhanden.
Hast du eine Idee?

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 21:29:09
Hallo Dan,

Bei mir wird das humidity reading nicht aktualisiert. Temperatur funktioniert, beide attribute gesetzt und zeigen aus das selbe device. humidity und temperature reading sind im device vorhanden.
Hast du eine Idee?

Grüße

Lass mal das Device in HomeSensorHumidity weg (also Attribut löschen) und schaue ob es dann funktioniert!
Wenn der Sensor für temperature und humidity der selbe ist, brauchst Du ihn nur bei HomeSensorTemperature angeben. Ist so dokumentiert und funktioniert bei mir auch so. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: fhainz am 09 Januar 2017, 21:33:42
Ich hätte die Doku doch aufmerksamer lesen sollen  ::)

Danke dir, jetzt funktioniert es natürlich!  ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 21:38:57
Ich hätte die Doku doch aufmerksamer lesen sollen  ::)

Danke dir, jetzt funktioniert es natürlich!  ;D

Super!
Werd trotzdem mal schauen dort noch eine Prüfung einzubauen damit das nicht wieder passieren kann.
Bis auf die HomeCMD Attribute werden eigentlich alle anderen Attribute validiert und falsche Eingaben mit einer Fehlermeldung abgewiesen. Nur in diesem speziellen Fall noch nicht. ???

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 09 Januar 2017, 22:26:19
Schöne Arbeit, allerdings wünsche ich mir eine etwas klarere Definition der Begriffe. Bitte nicht als Mäkelei auffassen, aber gerade bei so vielen Optionen ist es wichtig, dass eine gewisse Systematik eingehalten wird.

Nur drei Beispiele:

HomeSensorTemperature ist der Name eines Außentemperatursensors - dann sollte es aber heißen HomeTemperaturSensor, noch besser HomeExternalTemperatureSensor

HomeSensorsContactOpenTimeMin sollte erstens nicht in Minuten angegeben sein, sondern wie an den meisten anderen Stellen in FHEM in Sekunden. Und zweitens müsste es logisch korrekt heißen HomeSensorContactsMinOpenTime

HomeCMDcontactClosed müsste logischerweise heißen HomeSensorContactsClosedCMD

LG

pah
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 22:39:45
Schöne Arbeit, allerdings wünsche ich mir eine etwas klarere Definition der Begriffe. Bitte nicht als Mäkelei auffassen, aber gerade bei so vielen Optionen ist es wichtig, dass eine gewisse Systematik eingehalten wird.

Nur drei Beispiele:

HomeSensorTemperature ist der Name eines Außentemperatursensors - dann sollte es aber heißen HomeTemperaturSensor, noch besser HomeExternalTemperatureSensor

HomeSensorsContactOpenTimeMin sollte erstens nicht in Minuten angegeben sein, sondern wie an den meisten anderen Stellen in FHEM in Sekunden. Und zweitens müsste es logisch korrekt heißen HomeSensorContactsMinOpenTime

HomeCMDcontactClosed müsste logischerweise heißen HomeSensorContactsClosedCMD

LG

pah

Danke pah, dieses Lob ernte ich besonders gerne! :D

Ich sehe das nicht als Mäkelei!
Genau solches Feedback hatte ich mir erwünscht!

Ich wollte halt gerne das die Sensoren möglichst alle unter den HomeSensor(s).... Attributen zu finden sind, deswegen habe ich die Namen so gewählt. Eine gewisse Inkonsistenz möchte ich aber nicht abstreiten und bin gerne bereit das zu diskutieren und zu verbessern.
Mein Hauptziel bei der Benennung der Attribute war auch hier mal wieder: so lang wie nötig und so kurz wie möglich. Daher ergeben sich die Inkonsistenzen zu den HomeCMD Attributen.

Gruß
Dan

EDIT: Ist ja auch ein erster Entwurf des Moduls und daher noch nichts in Stein gemeißelt! :)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: justme1968 am 09 Januar 2017, 22:43:08
zur unterschiedlichen skalierung/wertebereich der readings aus unterschiedlichen sensoren: das ist genau ein typischer anwendungsfall für loredos units daten. wenn jedes modul diese verwendet und/oder der anwender die passenden einstellungen gemacht hat können solche meta module (oder auch andere module die diese readings in anderer form ausgeben wie frontends oder alexa und siri oder tts systeme) diese verwenden um auch device übergreifend zu funktionieren.

gruss
  andre
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2017, 22:47:11
zur unterschiedlichen skalierung/wertebereich der readings aus unterschiedlichen sensoren: das ist genau ein typischer anwendungsfall für loredos units daten. wenn jedes modul diese verwendet und/oder der anwender die passenden einstellungen gemacht hat können solche meta module (oder auch andere module die diese readings in anderer form ausgeben wie frontends oder alexa und siri oder tts systeme) diese verwenden um auch device übergreifend zu funktionieren.

gruss
  andre

Hab das Units Modul schon wahr genommen aber mich bisher nicht damit beschäftigt!
Danke für den Tipp, schaue ich mir gerne mal an in den nächsten Tagen. Vielleicht ist das ja DIE Lösung.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: hartenthaler am 10 Januar 2017, 20:29:22
Für den Gesamtstromverbrauch und momentane Leistung habe ich mir noch ein FileLog definiert und entsprechenden SVG Plot.
...
Der Plot dazu sieht so aus:
Code: (SVG_FileLog_Stromverbrauch_1.gplot) [Auswählen]
...
set ylabel "Leistung gesamt in kWh"
set y2label "Leistung momentan in W"
...
plot "<IN>" using 1:2 axes x1y1 title 'Leistung gesamt' ls l1 lw 1 with lines,\
     "<IN>" using 1:2 axes x1y2 title 'Leistung momentan' ls l2 lw 1 with lines

Nur eine kleine Anmerkung, da ich mich gerade in dieses neue, sehr umfangreiche Modul einlese, das super geworden ist!
Statt "Leistung gesamt in kWh" muss es "Energie in kWh" oder "Stromverbrauch in kWh" oder so ähnlich heißen, aber nicht "Leistung".
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 Januar 2017, 21:33:44
Nur eine kleine Anmerkung, da ich mich gerade in dieses neue, sehr umfangreiche Modul einlese, das super geworden ist!
Statt "Leistung gesamt in kWh" muss es "Energie in kWh" oder "Stromverbrauch in kWh" oder so ähnlich heißen, aber nicht "Leistung".

Man möge mich steinigen für diesen Fauxpas. :D :D :D

Danke für die Richtigstellung!

Gruß
Dan
Titel: Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 11 Januar 2017, 21:33:19
So ist es gedacht!  ;)

Ich kenne die Geräte nicht! Aber bei HM gehe ich mal davon aus dass Du die peeren musst. Wie das Auslösen, also wann weiß die Sirene dass sie in einem Alarmmodus ist in dem sie auslösen soll, da realisiert wird weiß ich nicht.
Im HOMEMODE Device könntest Du sie dann einfach im Attribut HomeCMDalarmTriggered-on angeben dass sie Lärm machen soll.

Gruß
Dan

Könntest du denn - neben der automatischen Aktivierung über Presence - eine alternative Methode einbauen, um die Alarmanlage des Moduls scharf zu schalten?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 11 Januar 2017, 23:36:51
Könntest du denn - neben der automatischen Aktivierung über Presence - eine alternative Methode einbauen, um die Alarmanlage des Moduls scharf zu schalten?

Gibt es doch! Manuell... ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 12 Januar 2017, 10:17:35
Vollkommen richtig, aber niemand wird vor dem Einschalten der Alarmanlage noch schnell die FHEM Oberfläche öffnen, umdort den Schalter umzulegen.  :D

Was hältst du von einem zusätzlichen Attribut, für alternative die Scharfschaltung, in dem Schalter bzw. Fernbedienungen hinterlegt werden können?

Ansonsten muss ich es über DOIF lösen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 Januar 2017, 11:59:50
Vollkommen richtig, aber niemand wird vor dem Einschalten der Alarmanlage noch schnell die FHEM Oberfläche öffnen, umdort den Schalter umzulegen.  :D

Was hältst du von einem zusätzlichen Attribut, für alternative die Scharfschaltung, in dem Schalter bzw. Fernbedienungen hinterlegt werden können?

Ansonsten muss ich es über DOIF lösen.

Mir fällt so spontan kein alternativer allgemein-möglicher Ansatz dazu ein.
Ich denke da wird es dann wirklich zu speziell.
Oder hast Du einen Lösungsansatz der mit allen Typen von Devices und deren Settern klar kommen kann?
Bin gerne bereit die richtige Idee programmtechnisch umzusetzen...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 08:54:16
Hallo,
kann es sein, dass nach dem gestrigen Update von ROOMMATE die Abfrage der PRESENCE Devices nicht mehr funktioniert?
Bis gestern hat alles tadellos funktioniert...
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 13 Januar 2017, 09:02:49
Eventuell falscher Thread?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 09:14:03
Zitat
Eventuell falscher Thread?

Nö. Da HOMEMODE ja alle PRESENCE Devices der ROOMMATES überwacht und die Änderungen weitergibt.
Und da mein Gtag auf absent steht und ROOMMATE immer noch auf home ist es genau der richtige Thread!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 13 Januar 2017, 09:28:45
Ok. Dem will ich nicht wieder sprechen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Januar 2017, 09:38:10
Hallo,
kann es sein, dass nach dem gestrigen Update von ROOMMATE die Abfrage der PRESENCE Devices nicht mehr funktioniert?
Bis gestern hat alles tadellos funktioniert...
VG Sebastian

Kann ich nicht feststellen!
Habe auch mein FHEM auf dem aktuellen Stand und bei mir funktioniert es im Live- und im Test-System einwandfrei!
Teste das gleich in meinem zweiten Testsystem noch einmal.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Januar 2017, 10:04:43
Teste das gleich in meinem zweiten Testsystem noch einmal.

Auch im zweiten Testsystem läuft es einwandfrei.
Ich kann kein Problem feststellen.
Allerdings sollte nur eine der beiden Möglichkeiten benutzt werden.
Also entweder nur über die neuen Attribute in ROOMMATE/GUEST gehen oder eben über dieses Modul hier.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 10:53:29
Zitat
Allerdings sollte nur eine der beiden Möglichkeiten benutzt werden.
Also entweder nur über die neuen Attribute in ROOMMATE/GUEST gehen oder eben über dieses Modul hier.

Bevor ich HOMEMODE eingestezt habe: DOIF setzt ROOMMATE wenn der gtag erkannt bzw. nicht mehr erkannt wird.
Das RESIDENT-Device zieht bekanntlich automatisch mit...

Mit HOMEMODE habe ich das DOIF auf disabled gesetzt und HOMEMODE hat die Funktion übernommen. Das hat auch bis gestern Abend sehr zuverlässig(!) den Zustand des gtag erkannt! Beim manuellen Setzen in ROOMMATE reagiert HOMEMODE ja auch. Nur beim PRESENCE Device halt nicht. Und nur das Update von ROOMMATE lag zwischen gestern und heute - deshalb der Verdacht...

Leider kann ich erst heute Nachmittag wieder testen. Vielleicht war's ja auch nur ein kleiner "Freitag, der 13.-Streich"  ;)
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 11:44:35
Seit 11.01.17 erscheint bei jedem Sonnenauf- und -untergang-event diese Zeile im Logfile:

2017.01.11 15:45:41 1: PERL WARNING: Argument "sr_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.11 15:45:41 1: PERL WARNING: Argument "ss_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.11 15:59:52 1: PERL WARNING: Argument "ss_indoor" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
usw.
Die letzte vorhin:
2017.01.13 10:02:52 1: PERL WARNING: Argument "sr_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Januar 2017, 11:52:25
Seit 11.01.17 erscheint bei jedem Sonnenauf- und -untergang-event diese Zeile im Logfile:

2017.01.11 15:45:41 1: PERL WARNING: Argument "sr_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.11 15:45:41 1: PERL WARNING: Argument "ss_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
2017.01.11 15:59:52 1: PERL WARNING: Argument "ss_indoor" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.
usw.
Die letzte vorhin:
2017.01.13 10:02:52 1: PERL WARNING: Argument "sr_weather" isn't numeric in numeric ne (!=) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2093.


Ups, ist berichtigt! Danke.  8)

Das war ein "Day-One-Bug".
Ist aber bereits gefixt und sollte in der aktuellen Version nicht mehr auftreten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 16:01:54
Zitat
Kann ich nicht feststellen!
Habe auch mein FHEM auf dem aktuellen Stand und bei mir funktioniert es im Live- und im Test-System einwandfrei!
Teste das gleich in meinem zweiten Testsystem noch einmal.

Hi Dan,
hier jetzt auch wieder alles bene! Nach mehrmaligem "gtag-in-Alufolie-und-wieder-raus-Stresstest"  ;)
schaltet HOMEMODE einwandfrei. Keine Ahnung was da heute Morgen los war... ???

VG Sebastian

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Januar 2017, 16:10:03
Hi Dan,
hier jetzt auch wieder alles bene! Nach mehrmaligem "gtag-in-Alufolie-und-wieder-raus-Stresstest"  ;)
schaltet HOMEMODE einwandfrei. Keine Ahnung was da heute Morgen los war... ???

VG Sebastian

Schön zu hören!

Da mir beim Testen irgendwann die Alufolie ausgegangen war, habe ich kurzerhand einen Edelstahlkochtopf mit passendem Deckel genommen.
Ist auf Dauer glaube ich auch preiswerter!!!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Januar 2017, 16:39:16
Zitat
Da mir beim Testen irgendwann die Alufolie ausgegangen war, habe ich kurzerhand einen Edelstahlkochtopf mit passendem Deckel genommen.
Ist auf Dauer glaube ich auch preiswerter!!!

Japsolut! Ich habe noch die Folie von der gtag-Ersteinrichtung aufgehoben -> think about the environment  :)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 17 Januar 2017, 17:30:22
Mir fällt so spontan kein alternativer allgemein-möglicher Ansatz dazu ein.
Ich denke da wird es dann wirklich zu speziell.
Oder hast Du einen Lösungsansatz der mit allen Typen von Devices und deren Settern klar kommen kann?
Bin gerne bereit die richtige Idee programmtechnisch umzusetzen...

Nunja, wenn das attr HomeAutoAlarmModes auf 0 gestellt wird, könnte man vier weitere Attribute sichtbar machen, die es erlauben ein Gerät sowie das entsprechende Reading für eine Aktion festzulegen, z.B.:


attr ManualmodeAlarm armhome Remotecontrol1Button1:on
attr ManualmodeAlarm armnight Remotecontrol1Button2:on
attr ManualmodeAlarm armaway Remotecontrol1Button3:on
attr ManualmodeAlarm disarm Remotecontrol1Button4:on


Bei mehreren Schaltern/Fernbedienungen dann:


attr ManualmodeAlarm armhome Remotecontrol1Button1:on;Remotecontrol2Button1:on


So könnte man zumindest unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Readings darstellen. Wäre sowas umsetzbar?  ???
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Januar 2017, 17:41:19
Nunja, wenn das attr HomeAutoAlarmModes auf 0 gestellt wird, könnte man vier weitere Attribute sichtbar machen, die es erlauben ein Gerät sowie das entsprechende Reading für eine Aktion festzulegen, z.B.:

attr ManualmodeAlarm armhome [b]Remotecontrol1Button1:on[/b]
attr ManualmodeAlarm armnight [b]Remotecontrol1Button2:on[/b]
attr ManualmodeAlarm armaway [b]Remotecontrol1Button3:on[/b]
attr ManualmodeAlarm disarm [b]Remotecontrol1Button4:on[/b]

Bei mehreren Schaltern/Fernbedienungen dann:

attr ManualmodeAlarm armhome [b]Remotecontrol1Button1:on;Remotecontrol2Button1:on[/b]


So könnte man zumindest unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Readings darstellen. Wäre sowas umsetzbar?  ???

Das könnte evtl. ein Ansatz sein.
Werde das morgen mal evaluieren.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 17 Januar 2017, 18:00:09
Das klingt doch schon mal gut. :)

PAH hat es in seinem Alarm Modul so umgesetzt, vllt. hilft dir das ja weiter.

Was hältst du davon das Modul um eine Lüftungsempfehlung und eine intelligente/lernende Anwesenheitssimulation zu erweitern oder geht dir das zu weit?  8)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Januar 2017, 18:57:58
Das klingt doch schon mal gut. :)

PAH hat es in seinem Alarm Modul so umgesetzt, vllt. hilft dir das ja weiter.

Was hältst du davon das Modul um eine Lüftungsempfehlung und eine intelligente/lernende Anwesenheitssimulation zu erweitern oder geht dir das zu weit?  8)

Grundsätzlich bin ich zu Erweiterungen bereit.
Allerdings sollte es schon im Rahmen des Sinnvollen/Allgemeinen bleiben.

Dieses Modul soll und kann nicht alle Spezialfälle abdecken.
Auch ich stecke mehr oder weniger noch in den "Perl-Kinderschuhen". ;)
Die "intelligente/lernende Anwesenheitssimulation" übersteigt (momentan noch) meine Programmierkünste (und ich denke nicht nur meine)...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: inesa394 am 18 Januar 2017, 02:04:33
Woran kann man den im Modul erkennen ob Presence und Roomate richtig zugeordnet wurden ?
Presence heißt bei mir gtag.inesa und Roomate rr_inesa
Ines
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 Januar 2017, 07:39:18
Zitat
Woran kann man den im Modul erkennen ob Presence und Roomate richtig zugeordnet wurden ?
Presence heißt bei mir gtag.inesa und Roomate rr_inesa
Ines

Nach einem

set Wohnung updateInternalsForce
steht die Info im Comment-Attribut:

Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Sebastian"! Matching devices: "Sebastian.gtag.PRE"!
Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Hannah"! Matching devices: "HannahHandy.PRE"!
Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Antonia"! Matching devices: "AntoniaHandy.PRE"!

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Januar 2017, 23:19:28
Nach einem

set Wohnung updateInternalsForce
steht die Info im Comment-Attribut:

Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Sebastian"! Matching devices: "Sebastian.gtag.PRE"!
Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Hannah"! Matching devices: "HannahHandy.PRE"!
Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Antonia"! Matching devices: "AntoniaHandy.PRE"!

VG Sebastian

Richtig erkannt! ;)
Es erscheint auch im Log, aber da nicht unbedingt jede(r) der nachschaut, schreibt das Modul es auch ins comment-Attribut.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 20 Januar 2017, 10:21:43
Hi Dan!
Es erscheint auch im Log, aber da nicht unbedingt jede(r) der nachschaut, schreibt das Modul es auch ins comment-Attribut.
Diese Variante hat aber leider auch den Nachteil, das vom User dort bereits eingetragene Hinweise einfach verschwinden!  :(
Gibt es evtl. eine Möglichkeit, die texte dranzuhängen?

Gruß Franz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 Januar 2017, 12:10:17
Hi Dan!Diese Variante hat aber leider auch den Nachteil, das vom User dort bereits eingetragene Hinweise einfach verschwinden!  :(
Gibt es evtl. eine Möglichkeit, die texte dranzuhängen?

Gruß Franz

Nein das ist leider keine Lösung!
Wie oft soll angehangen werden? Wie soll das Modul wissen was der Benutzer hineingeschrieben hat?

Ich werde dazu in einem Update ein neues Reading (HomeInfo ??) einführen um nicht mehr das comment-Attribut zu missbrauchen!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 20 Januar 2017, 14:02:19
Hi DeeSPe!
Ich werde dazu in einem Update ein neues Reading (HomeInfo ??) einführen um nicht mehr das comment-Attribut zu missbrauchen!
Danke. Das ist doch eine gute Lösung.

Gruß Franz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 22 Januar 2017, 01:10:32
Guten Abend/Morgen,
Zitat
IM PERL-CODE MÜSSEN (WIE AUCH IN DER FHEM EINGABEZEILE) ALLE SEMIKOLON VERDOPPELT WERDEN!!!

Heißt das, das die auch z.B. bei at-Befehlen weiter verdoppelt werden müssen? Z.B. so?
fhem "define morgens at +00:01:00 set lampe1 on ;;;; set lampe2 off";;(Es geht mir hier um die Verdoppelung der Semikolon innerhalb des at's.)

Desweitern ist mir noch aufgefallen, dass es verheerend ist, wenn man in den CMDs Zeilen mit einem "#" auskommentiert, bin darauf gestoßen als ich nach mehreren Versuchen einen CMD Stück für Stück zeilenweise neu erstellt habe, weil das ganze partout nicht funktionieren wollte.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Januar 2017, 01:22:54
Guten Abend/Morgen,
Heißt das, das die auch z.B. bei at-Befehlen weiter verdoppelt werden müssen? Z.B. so?
fhem "define morgens at +00:01:00 set lampe1 on ;;;; set lampe2 off";;(Es geht mir hier um die Verdoppelung der Semikolon innerhalb des at's.)

Konnte es gerade selbst nicht mit Bestimmtheit sagen...
Aber: Funktioniert! Gerade selbst getestet!
Probiere am besten einfach alles genau so wie du es haben willst in der FHEM Eingabezeile aus. Wenn es da funktioniert, dann funktioniert es auch in den HomeCMD Attributen. ;)

Desweitern ist mir noch aufgefallen, dass es verheerend ist, wenn man in den CMDs Zeilen mit einem "#" auskommentiert, bin darauf gestoßen als ich nach mehreren Versuchen einen CMD Stück für Stück zeilenweise neu erstellt habe, weil das ganze partout nicht funktionieren wollte.

Stimmt, in die Falle bin ich selbst schon mal getappt! ::)
Ich schreibe mal mit auf die ToDo Liste die Zeilen mit Kommentar beim Parsen herauszufiltern.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 22 Januar 2017, 01:32:48
Zitat
Stimmt, in die Falle bin ich selbst schon mal getappt! ::)
Ich schreibe mal mit auf die ToDo Liste die Zeilen mit Kommentar beim Parsen herauszufiltern.

...es reicht ja vorerst vollkommen aus, wenn du direkt (fett und rot) unter dem Satz mit den doppelten Semikolon darauf hinweist..


Das at mit den vier Semikolon habe ich gerade mal eingefügt, mal sehen ob das so funktioniert, wie ich das gerne hätte.

Tolles Modul, hat mir FHEM schon ordentlich aufgeräumt, freue mich schon auf Updates.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Januar 2017, 01:42:19
...es reicht ja vorerst vollkommen aus, wenn du direkt (fett und rot) unter dem Satz mit den doppelten Semikolon darauf hinweist..

Ist erledigt! ;)

Das at mit den vier Semikolon habe ich gerade mal eingefügt, mal sehen ob das so funktioniert, wie ich das gerne hätte.

Wie gesagt, testweise genau so in die Eingabezeile und Du siehst das Ergebnis sofort. :D

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 22 Januar 2017, 10:05:46
Zitat
Wie gesagt, testweise genau so in die Eingabezeile und Du siehst das Ergebnis sofort.

Moin,
ich nehme zum Testen von ganzen Konstrukten mit if und sleep usw. das "HomeCMDdnd-on" Attribut und rufe dann

set Wohnung dnd-for-minutes 1
auf. Damit wird die Funktion aufgerufen und getestet und dnd schaltet sich
automatisch wieder auf off. Für mich perfekt zum Testen und zur Fehlersuche... ;)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 22 Januar 2017, 10:32:36
@DeeSPe: Es wäre schön, wenn neben"daytime" und "season" auch noch der aktuelle Wochentag $wday mit ermittelt und als Zahl/Text angezeigt würde. Man bräuchte es so nicht extra ermitteln. Vielleicht möchtest du das noch einbauen.

Gruß Franz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 22 Januar 2017, 11:16:22
Sollte schon gehen:

Zitat
Hab das heute mal getestet und die Variable $we kann auch jetzt schon innerhalb der HomeCMD Attribute verwendet werden. Zumindest hat sie heute bei mir brav den Wert 0 gehabt statt undef.
Es sind also bereits Automationen mit dieser Variable möglich.
$wday funktioniert ebenso.

Gruß
Dan

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Januar 2017, 11:24:14
Sollte schon gehen:

VG Sebastian

Genau so ist es!
Warum hier $we und $wday nochmal extra als Readings geführt werden sollen, erschliesst sich mir gerade auch nicht.
Damit man etwas mit "ReadingsVal(.......)" abfragen kann was jetzt bereits in eigenen Variablen verfügbar ist??
Wozu?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 22 Januar 2017, 13:23:05
...sorry, bei dem Vorschlag habe ich wohl noch nicht den Durchblick gehabt.  8)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Januar 2017, 13:27:15
...sorry, bei dem Vorschlag habe ich wohl noch nicht den Durchblick gehabt.  8)

Macht doch nix!
Schön wenn Du "erleuchtet" wurdest! :D ;D

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 24 Januar 2017, 16:57:29
Hallo Dan,

habe das Modul die Tage mal ein wenig mehr in Augenschein genommen.

Vielen Dank dafür, super Arbeit.

Für die Übersteuerung meines Geofancy-Devices bei der Anwesenheit habe ich einfach das Attribute:
HomeCMDpresence-absent-<RESIDENT>-<PRESENCE_DEVICE>
mit dem Befehl
set <RESIDENT> absenthinterlegt und schon klappt alles, auch wenn die WLAN Erkennung über Unifi (https://wiki.fhem.de/wiki/Anwesenheitserkennung#Eventbasierte_Anwesenheitserkennung_am_Beispiel_mittels_UniFi_Controller (https://wiki.fhem.de/wiki/Anwesenheitserkennung#Eventbasierte_Anwesenheitserkennung_am_Beispiel_mittels_UniFi_Controller)) dafür noch 5 Minuten braucht.
Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen :)

Allerdings habe ich auch noch eine Anforderung, die ich super in diesem Modul sehen würde (keine Angst, muss nicht sofort, wäre aber super wenn es dort untergerbracht wird).
Ich versuche schon des längeren je Raum Steuerung vorzunehmen und das ganze in einem generischen Ansatz, dafür fehlen aber die Devices die den Raum darstellen.
Mögliche Anwendungen wären:

Wenn du sowas angehen möchtest, dann kann ich mich da gerne noch genauer auslassen bzw. weiteren Input geben :)
Sollte jemand eine andere "Smarte" Lösung für die Steuerung der Räume kennen, ich bin (auch für Zwischenlösungen) offen für Vorschläge.

Danke und Grüße
Christian


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Januar 2017, 17:15:23
  • Lüftungsempfehlung je nach Raumtemperatur und Feuchtigkeit in Relation zu den außen Werten
  • Alarm bei zu lange geöffneten Fenstern je Raum
  • Raumbewegung/Raumbelegung und dann Steuerung von Licht, Heizung, Rollo

zu Punkt 1:
Dafür sehe ich nicht wirklich einen generischen Ansatz. Das ist auch teilweise persönlichen Empfinden mMn.
Auf der anderen Seite möchte ich das Modul auch nicht zu kompliziert stricken!!!

zu Punkt 2:
Das ist bereits integriert!

zu Punkt 3:
Das ist auch bereits integriert. Im Attribut HomeSensorsMotion können Bewegungsmelder hinterlegt werden.
Ich steuere darüber bereits meine Beleuchtung pro Raum (Beispiel siehe Attribut HomeCMDmotion in der Dokumentation auf Seite 1).

Wie schon vorher öfter gesagt, bin ich gerne bereit für Weiterentwicklung/Erweiterung, sofern es wirklich Sinn macht und es sich generisch genug umsetzen lässt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 24 Januar 2017, 17:26:16
zu Punkt 2:
Das ist bereits integriert!

zu Punkt 3:
Das ist auch bereits integriert. Im Attribut HomeSensorsMotion können Bewegungsmelder hinterlegt werden.
Ich steuere darüber bereits meine Beleuchtung pro Raum (Beispiel siehe Attribut HomeCMDmotion in der Dokumentation auf Seite 1).

Ok, verstanden. Ist dann nachgelagert in den HomeCMD's hinterlegt.
Ich dachte auch eher an ein Device (Subdevice von Homemode) damit man auch schön darstellen kann, in welchem Raum sind Fenster offen und wie warm / kalt ist es in diesen Räumen.

Naja, schauen wir mal, was die Zukunft bringt :)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 24 Januar 2017, 17:38:06
Hallo,

ich habe das Modul gestern installiert und auf Grund der Super Beschreibung läuft alles auch so weit.
Nur der Punkt Set ... mode evening usw. klappt nicht. Ich kann zwar etwas auswählen, aber das springt dann nach einigen Sekunden zurück (aktuell afternoon).
In den Readings bleibt daytime unverändert.

Gruß

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Januar 2017, 17:38:59
Ok, verstanden. Ist dann nachgelagert in den HomeCMD's hinterlegt.
Ich dachte auch eher an ein Device (Subdevice von Homemode) damit man auch schön darstellen kann, in welchem Raum sind Fenster offen und wie warm / kalt ist es in diesen Räumen.

Naja, schauen wir mal, was die Zukunft bringt :)

Mir geht es mit diesem Modul gerade darum "ein zentrales Device zur Verfügung zu stellen".
Dieses sollte, möglichst übersichtlich, den Gesamtstatus darstellen.
M.E. macht es deshalb keinen Sinn (und trägt auch nicht zur Übersicht bei) zusätzlich zu den vorhandenen Devices noch weitere Sub-Devices anzulegen.
Ich finde gerade, die wirklich gut gelungene, HOMEMODE Device Ansicht innerhalb von HomeKit super!
So eine Übersicht versuche ich auch gerade noch mit einer neuen DetailFn für die Detailansicht in FHEM umzusetzen. Habe damit aber noch meine Schwierigkeiten da es keine wirkliche Dokumentation zur "longpoll-Implementierung für Modulentwickler" gibt. Und ohne longpoll ist eine neue DetailFn m.E. sinnlos.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 24 Januar 2017, 17:43:57
Hallo,

ich habe das Modul gestern installiert und auf Grund der Super Beschreibung läuft alles auch so weit.
Nur der Punkt Set ... mode evening usw. klappt nicht. Ich kann zwar etwas auswählen, aber das springt dann nach einigen Sekunden zurück (aktuell afternoon).
In den Readings bleibt daytime unverändert.

Gruß


grr. Hat dich erledigt. Nach dem Schreiben des Beitrags geht alles wieder. (Und mit dem Restart hat das bestimmt nichts zu tun.....  ::) sorry )
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Januar 2017, 17:51:09
Hallo,

ich habe das Modul gestern installiert und auf Grund der Super Beschreibung läuft alles auch so weit.
Nur der Punkt Set ... mode evening usw. klappt nicht. Ich kann zwar etwas auswählen, aber das springt dann nach einigen Sekunden zurück (aktuell afternoon).
In den Readings bleibt daytime unverändert.

Gruß

Jaaa, das ist eine kleine "Denkbaustelle" bei mir! ;)
Der Setter "mode" ist mehr oder weniger ein Überbleibsel aus den Anfangszeiten der Entwicklung an dem Modul um mal schnell was testen zu können.
Wegen dem von Dir berichteten Verhalten habe ich überlegt diesen Setter komplett zu entfernen. Eigentlich macht er auch keinen Sinn mehr denn das Modul soll das ja automatisch machen.

Das Verhalten kommt daher weil "HOMEMODE_GetUpdate" alle 5 Sekunden automatisch aufgerufen wird und entsprechend der vorhanden Informationen der "mode" selbsttätig einstellt wird.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Januar 2017, 18:02:54
Jaaa, das ist eine kleine "Denkbaustelle" bei mir! ;)
Der Setter "mode" ist mehr oder weniger ein Überbleibsel aus den Anfangszeiten der Entwicklung an dem Modul um mal schnell was testen zu können.
Wegen dem von Dir berichteten Verhalten habe ich überlegt diesen Setter komplett zu entfernen. Eigentlich macht er auch keinen Sinn mehr denn das Modul soll das ja automatisch machen.

Achso, hatte es noch drin gelassen damit man den mode auch manuell setzen kann wenn "HomeAutoDaytime 0" gesetzt ist.
Evtl. sollte ich den Setter für "mode" dann bei "HomeAutoDaytime 1" entfernen und bei "HomeAutoDaytime 0" wieder einblenden. Wäre das eine Lösung?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 25 Januar 2017, 08:51:13
Evtl. sollte ich den Setter für "mode" dann bei "HomeAutoDaytime 1" entfernen und bei "HomeAutoDaytime 0" wieder einblenden. Wäre das eine Lösung?


Für mich wäre das eine Lösung. Aber auch der Hinweis mit der automatischen Aktualisierung wenn HomeAutoDaytime 0 hat mir schon gereicht. Vielleicht könntest du den in deinem Startposting mit aufnehmen (oder ich habe ihn übersehen).

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Januar 2017, 10:07:33
Für mich wäre das eine Lösung. Aber auch der Hinweis mit der automatischen Aktualisierung wenn HomeAutoDaytime 0 hat mir schon gereicht. Vielleicht könntest du den in deinem Startposting mit aufnehmen (oder ich habe ihn übersehen).

Danke für den Hinweis!
War mir gar nicht ausgefallen dass es im ersten Beitrag keine Erklärung für das Attribut HomeAutoDaytime gab. Habe es ergänzt. ;)
In der commandref ist es aber drin! :-[

Hab das jetzt mal in meiner Dev Version so geändert dass der Setter mode normalerweise nicht mehr verfügbar ist. Bei "HomeAutoDaytime 0" kann er wieder benutzt werden, allerdings ohne die Tageszeit abhängigen mode(s) (wie bisher auch schon).

Ich arbeite noch an ein paar anderen Baustellen an dem Modul.
Evtl. kann ich zum Wochenende eine bereits gut getestete neuere Version zur Verfügung stellen.
Eins meiner Hauptanliegen für die neue Version ist (neben Bugfixing und "Eindeutschung") dass ich die doppelten Semikolon innerhalb der HomeCMD Attribute los werde.
Ich denke das würde einige potentielle Fehlerquellen ausschließen!?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 25 Januar 2017, 18:30:08
Hey,

ich habe noch eine Frage zum HomeContactType. Diesen habe ich bei einem HM-SEC-SCo auf Window gestellt. Sollte dann beim Öffnen des Fensters die Readings contactsWindowsOpen verändert werden?

Bei mir werden alle Readings contactsOutside* und contactsOpen* ebnfalls mit dem Namen des HM-SEC-SCo befüllt.
Ich denke  contactsOpen* ist eine Gesamtanzahl und daher ok. Aber contactsOutside verstehe ich nicht.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Januar 2017, 19:07:19
ich habe noch eine Frage zum HomeContactType. Diesen habe ich bei einem HM-SEC-SCo auf Window gestellt. Sollte dann beim Öffnen des Fensters die Readings contactsWindowsOpen verändert werden?

Ja sollte es! Dafür ist es da. Allerdings muss window komplett klein geschrieben werden. Das entsprechende Dropdown ermöglich auch nur dieses.

Bei mir werden alle Readings contactsOutside* und contactsOpen* ebnfalls mit dem Namen des HM-SEC-SCo befüllt.
Ich denke  contactsOpen* ist eine Gesamtanzahl und daher ok. Aber contactsOutside verstehe ich nicht.

Ja, contactsOpen.* sind alle Kontakt Sensoren.
Bei den Readings für contactOutside.* werden die "HomeContactType doorinside" nicht mitgenommen, so dass wirklich nur Kontakte erscheinen die eben einen Weg von Draußen nach Drinnen ermöglichen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 25 Januar 2017, 19:30:10
Ja sollte es! Dafür ist es da. Allerdings muss window komplett klein geschrieben werden. Das entsprechende Dropdown ermöglich auch nur dieses.

Vielen Dank fürs erklären. Habe ich darüber auch gemacht.

Abschließende Frage für heute (Versprochen! ;))

Ich habe einen Fensterkontakt das Attribut "HomeOpenTimes 1" und "HomeOpenMaxTrigger 1" gesetzt.

Jetzt erhalte ich jede Minute eine Meldung. Ich dachte ich erhalte mit HomeOpenTimes 1 nach einer Minute die Meldung und mit HomeOpenMaxTrigger 1 diese nur ein Mal?

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Januar 2017, 20:21:26
Ich habe einen Fensterkontakt das Attribut "HomeOpenTimes 1" und "HomeOpenMaxTrigger 1" gesetzt.

Jetzt erhalte ich jede Minute eine Meldung. Ich dachte ich erhalte mit HomeOpenTimes 1 nach einer Minute die Meldung und mit HomeOpenMaxTrigger 1 diese nur ein Mal?

Hmmm, das sollte eigentlich richtig funktionieren!
Habe auch gerade nochmal den Code dafür geprüft und sehe keinen Grund warum es nicht funktionieren sollte.
Muss aber gestehen dass ich selbst wohl nie mit "HomeOpenTimes 1" getestet habe.
Könntest Du mal bitte mit einem anderen Wert außer 0 oder 1 testen?

Hast Du bei den HM-SEC-SCo's "event-on-*-reading" Attribute gesetzt? Ich tippe: Nein! ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: JoeALLb am 26 Januar 2017, 09:46:08
Hi Dan,
tolles Modul, vielen Dank!
Die Zusammenfassung von Devices zu einer sinnvollen Struktur ist eine Tolle Idee, bin gespannt was hier noch so alles wird!

Folgendes Feedback habe ich beim Testen gesammelt:
# %CONDITION% bleibt bei mir leer, obwohl es im Yahoo-Wetterdevice gesetzt ist!
# HomeCMDdaytime-midnight würde ich mir noch wünschen da ich um Mitternacht gewisse Dinge "erledigen muss".
# Solareinspeisung würde ich mir zusätzlich zum Stromverbrauch noch wünschen.
# roommates haben ein neues "rr_presenceDevices" Attribut, welches aktuell noch nicht erkannt/unterstützt wird
# Über "Maindoor-Open" werde ich immer 2x zur selben Zeit informiert. Also 2x "open" und später 2x "closed". Hast Du eine Idee, warum das so ist? Ich nutze einen "HM-SEC-SCo" mit gesetztem event-on-change
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 10:29:19
Hi Dan,
tolles Modul, vielen Dank!
Die Zusammenfassung von Devices zu einer sinnvollen Struktur ist eine Tolle Idee, bin gespannt was hier noch so alles wird!

Folgendes Feedback habe ich beim Testen gesammelt:
# %CONDITION% bleibt bei mir leer, obwohl es im Yahoo-Wetterdevice gesetzt ist!
# HomeCMDdaytime-midnight würde ich mir noch wünschen da ich um Mitternacht gewisse Dinge "erledigen muss".
# Solareinspeisung würde ich mir zusätzlich zum Stromverbrauch noch wünschen.
# roommates haben ein neues "rr_presenceDevices" Attribut, welches aktuell noch nicht erkannt/unterstützt wird
# Über "Maindoor-Open" werde ich immer 2x zur selben Zeit informiert. Also 2x "open" und später 2x "closed". Hast Du eine Idee, warum das so ist? Ich nutze einen "HM-SEC-SCo" mit gesetztem event-on-change

Moin moin,

danke für die Lobesworte! :-[

# %CONDITION% bleibt bei mir leer, obwohl es im Yahoo-Wetterdevice gesetzt ist!

Das kann ich Dir/mir nicht erklären.
condition wird gar nicht im HOMEMODE Device gespeichert!
Es wird immer direkt aus dem Yahoo Weather Device geholt.
Hier mal die entsprechenden Codestücken:
my $sensor = $attr{$name}{HomeYahooWeatherDevice};
my $condition = ReadingsVal($sensor,"condition","");
$com =~ s/%CONDITION%/$condition/g;

# HomeCMDdaytime-midnight würde ich mir noch wünschen da ich um Mitternacht gewisse Dinge "erledigen muss".

Okay, verstanden. Die Frage ist ob sich das wirklich sinnvoll mit in daytime(s) integrieren lässt.
Das würde bedeuten dass night um 23 Uhr startet! Um 24/0 Uhr kommt dann midnight! Wie lange soll midnight anhalten und was kommt danach bis 5 Uhr! Nochmal night wäre doof!
M.E. müssten diese Events (midnight/noon/...) separat von daytime behandelt werden.
Ich überlege mal was. Evtl. hat auch jemand einen Vorschlag dazu?

# Solareinspeisung würde ich mir zusätzlich zum Stromverbrauch noch wünschen.

Kann ich auch verstehen.
Ich tue mich allerdings immer etwas schwer mit der Integration von Devices die ich selbst nicht benutze bzw. zur Verfügung habe.
Schreibe es mal (weiter hinten) auf die Todo Liste!

# roommates haben ein neues "rr_presenceDevices" Attribut, welches aktuell noch nicht erkannt/unterstützt wird

Das kam erst nach der Vorstellung meines Moduls und da ich noch kein Update nachgereicht habe, ist das auch nicht drin.
Eigentlich ist das auch nicht nötig damit das mit HOMEMODE richtig funktioniert. Könnte es aber als zusätzliche Option zur Auswertung mit einbeziehen.
Habe mich mit dem Attribut noch nicht wirklich beschäftigt! Kann man da auch mehrere Devices angeben?

# Über "Maindoor-Open" werde ich immer 2x zur selben Zeit informiert. Also 2x "open" und später 2x "closed". Hast Du eine Idee, warum das so ist? Ich nutze einen "HM-SEC-SCo" mit gesetztem event-on-change

Keine Ahnung! Ich nutze auch die "HM-SEC-SCo" und habe das Problem nicht!
Wie sind denn die "event-on-....." Attribute bei Dir gesetzt?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: JoeALLb am 26 Januar 2017, 12:13:07
Hallo Dan,
Vielen Dank für die Rückmeldung.
---Solareinspeisung
Kann ich auch verstehen.
Ich tue mich allerdings immer etwas schwer mit der Integration von Devices die ich selbst nicht benutze bzw. zur Verfügung habe.
Schreibe es mal (weiter hinten) auf die Todo Liste!

Im Prinzip ist das nichts anderes wie ein umgekehrter Stromzähler! Ich würde ihn also genau gleich implementieren.


Die doppelten Messages muss ich mir später genauer ansehen.!

sG Joe
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 16:07:33

Könntest Du mal bitte mit einem anderen Wert außer 0 oder 1 testen?

Hast Du bei den HM-SEC-SCo's "event-on-*-reading" Attribute gesetzt? Ich tippe: Nein! ;)

Gruß
Dan

Hey,

ich habe heute mal ein wenig getestet.

Bei einem anderen HM-SEC-SCo habe ich folgende Attribute getestet:

Zitat
HomeOpenMaxTrigger 2
HomeOpenTimes 5

event-on-change-reading * ist dort ebenfalls gesetzt.

War aber das gleiche Ergebnis. Die Meldung wurde mehr als 2 mal abgesetzt.

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 16:32:11
Hey,

ich habe heute mal ein wenig getestet.

Bei einem anderen HM-SEC-SCo habe ich folgende Attribute getestet:

event-on-change-reading * ist dort ebenfalls gesetzt.

War aber das gleiche Ergebnis. Die Meldung wurde mehr als 2 mal abgesetzt.

Gruß


Okay, habe es gerade auch mal in der Testumgebung durchgespielt!
Irgendwas ist da tatsächlich komisch, muss das mal genauer analysieren. Ist auf der Todo Liste...
Danke für's berichten!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 19:34:52
Kleine Ergänzug dazu.

Im HOMEMODE Modul habe ich das Attribut HomeSensorsContactOpenTimes 5 gesetzt.
Aber ein Fenstersensor ohne eigene HomeOpenTimes meldet trozdem nach 5 Minuten nichts.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 26 Januar 2017, 21:23:15
Guten Abend,
ich hätte da mal wieder nen Problem, und zwar habe ich 5 HomeCMDlocation-xxxxxx angelegt:
-arrival:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-arrival: set";;
fhem "set fl.hue.group on";;
fhem "set fl.esp.eingang Bon";;
fhem "set sys.msg.pushover glance arrival";;
Log 3, "HomeCMDlocation-arrival: done";;
}

-bed:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-bed: set";;
fhem "set sz.hue.color.tv.links on";;
fhem "set sys.msg.pushover glance bed";;
Log 3, "HomeCMDlocation-bed: done";;
}

-home:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-home: set";;
fhem "set fl.hue.group off";;
fhem "set fl.esp.eingang Boff";;
fhem "set sys.msg.pushover glance home";;
Log 3, "HomeCMDlocation-home: done";;
}

-underway:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-underway: set";;
fhem "set sys.msg.pushover glance underway";;
Log 3, "HomeCMDlocation-underway: done";;
}

-wayhome:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-wayhome: set";;
fhem "set sys.msg.pushover glance wayhome";;
        Log 3, "HomeCMDlocation-wayhome: done";;
}

Das Problem, KEINES dieser Location-Commands funktioniert, obwohl der Status in den Readings richtig angezeigt wird. Muss ich in HomeCMDlocation auch noch etwas eintragen?

Edit: Ich habe es gerade mal ausprobiert indem ich die Location von Hand (durch die Dropdown-Liste) ändere, das funktioniert. Ich bleibe mal am Ball, mal sehen was passiert, wenn es später automatisch funktionieren soll...
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 21:48:46
Kleine Ergänzug dazu.

Im HOMEMODE Modul habe ich das Attribut HomeSensorsContactOpenTimes 5 gesetzt.
Aber ein Fenstersensor ohne eigene HomeOpenTimes meldet trozdem nach 5 Minuten nichts.

Also das funktioniert bei mir! :)
Hast Du bei dem entsprechenden Kontakt auch HomeOpenMaxTrigger größer als 0 gesetzt?

Bin wirklich froh dass das mal jemand ausgiebig testet!
Vielen Dank dafür!

Die Zeitenabfolge stimmt auch noch nicht habe ich gerade herausgefunden. Hatte da einen Denkfehler und das offensichtlich zu wenig getestet...
Habe es gerade in meiner Dev Version gefixt.

Mir macht gerade noch die Übersetzung in's Deutsch zu schaffen und die damit verbundenen Umbauten und Tests.
Das wollte ich im nächsten Update gerne mit liefern, aber evtl. nehme ich das erst mal raus um Euch das Update schneller zur Verfügung stellen zu können. ;)
Es sind mittlerweile einige Bugs gefixt und ein paar kleine Veränderungen und Feature Erweiterungen vorgenommen.
Und vor allem scheint es jetzt auch ohne doppelte Semikolon in den HomeCMD Attributen zu funktionieren. Das will ich aber noch mind. 2 Tage im Live System testen bevor ich es auf Euch los lasse.
Ganzzeilige Kommentare werden dann auch möglich sein.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 22:25:34
Also das funktioniert bei mir! :)
Hast Du bei dem entsprechenden Kontakt auch HomeOpenMaxTrigger größer als 0 gesetzt?

Nein, das hatte ich nicht. Wäre es hier nicht sinnvoll einen  HomeSensortOpenMaxTrigger zu haben, der ebefalls für alle Sensoren gillt?
Teste ich morgen mal.

Bin wirklich froh dass das mal jemand ausgiebig testet!
Vielen Dank dafür!

Kein Problem. Das Modul passte gerade in eine meiner "Baustellen" :)


Freue mich schon auf eine neue Version.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:29:27
Nein, das hatte ich nicht. Wäre es hier nicht sinnvoll einen  HomeSensortOpenMaxTrigger zu haben, der ebefalls für alle Sensoren gillt?

Genau das eben nicht!
Evtl. will man ja Kontakte gar nicht überwachen. Dann müsste man da wieder gegensteuern.
So oder so ist es Konfigurationsaufwand.
Und da ich meine Kontakte fast alle unterschiedlich konfiguriert habe, machte dieser Weg für mich mehr Sinn. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 22:32:05
Ok, alles eine Frage des Blickwinkels  :P

Vorhin habe ich noch meine Bewegungsmelder hinzugefügt.
Bei den HM-Sen-MDIR-WM55 ist mir aufgefallen, dass auch die Button erkannt werden. Also nicht nur die Bewegungssensoren. Ist das so gewollt?

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:36:51
Guten Abend,
ich hätte da mal wieder nen Problem, und zwar habe ich 5 HomeCMDlocation-xxxxxx angelegt:
-arrival:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-arrival: set";;
fhem "set fl.hue.group on";;
fhem "set fl.esp.eingang Bon";;
fhem "set sys.msg.pushover glance arrival";;
Log 3, "HomeCMDlocation-arrival: done";;
}

-bed:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-bed: set";;
fhem "set sz.hue.color.tv.links on";;
fhem "set sys.msg.pushover glance bed";;
Log 3, "HomeCMDlocation-bed: done";;
}

-home:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-home: set";;
fhem "set fl.hue.group off";;
fhem "set fl.esp.eingang Boff";;
fhem "set sys.msg.pushover glance home";;
Log 3, "HomeCMDlocation-home: done";;
}

-underway:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-underway: set";;
fhem "set sys.msg.pushover glance underway";;
Log 3, "HomeCMDlocation-underway: done";;
}

-wayhome:
{
Log 3, "HomeCMDlocation-wayhome: set";;
fhem "set sys.msg.pushover glance wayhome";;
        Log 3, "HomeCMDlocation-wayhome: done";;
}

Das Problem, KEINES dieser Location-Commands funktioniert, obwohl der Status in den Readings richtig angezeigt wird. Muss ich in HomeCMDlocation auch noch etwas eintragen?

Edit: Ich habe es gerade mal ausprobiert indem ich die Location von Hand (durch die Dropdown-Liste) ändere, das funktioniert. Ich bleibe mal am Ball, mal sehen was passiert, wenn es später automatisch funktionieren soll...

Das prüfe ich morgen mal genau!
Eigentlich sollte die "Automatik" auch nichts Anderes machen als "set <name> location xxxx" auszuführen, so wie Du es auch manuell gemacht hast.

Jetzt geht's erst mal in's Bett!!! :P

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:38:35
Ok, alles eine Frage des Blickwinkels  :P

Vorhin habe ich noch meine Bewegungsmelder hinzugefügt.
Bei den HM-Sen-MDIR-WM55 ist mir aufgefallen, dass auch die Button erkannt werden. Also nicht nur die Bewegungssensoren. Ist das so gewollt?

Wie? Auch die Buttons erkannt worden??
Erkläre mal genauer bitte (ich hab solche Dinger nicht)!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 22:44:17
Das sind quasi kombinierte Schalte und Bewegungsmelder.
Du hast einen Channel für die Bewegungsmelder und 2 Channel für den Schalter.
Internals:
  ...
   STATE      CMDs_done
   TYPE       CUL_HM
   channel_01 flur.bw.oben_Btn_01
   channel_02 flur.bw.oben_Btn_02
   channel_03 flur.bw.oben_Motion
 

In deinem Modul sieht es dann so aus:

Der Channel 01 und 02 haben auch die Attribute HomeModeAlarmActive und HomeSensorLocation erhalten.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:47:07
Das sind quasi kombinierte Schalte und Bewegungsmelder.
Du hast einen Channel für die Bewegungsmelder und 2 Channel für den Schalter.
Internals:
  ...
   STATE      CMDs_done
   TYPE       CUL_HM
   channel_01 flur.bw.oben_Btn_01
   channel_02 flur.bw.oben_Btn_02
   channel_03 flur.bw.oben_Motion
 

In deinem Modul sieht es dann so aus:

Und was hast Du als Devspec in HomeSensorsMotion eingegeben?
Gib doch bloß den channel_03 mit!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 22:47:57
Zum testen erstmal:

HomeSensorsMotion model=HM-(SEN|Sen)-MDIR-(WM55|SM)

Ja, schaue ich mir dann morgen mal genauer an.
War mir nur aufgefallen.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:52:38
Zum testen erstmal:

HomeSensorsMotion model=HM-(SEN|Sen)-MDIR-(WM55|SM)

Du solltest den Devspec enger fassen!

Zeig mal bitte einen kompletten list der Internals.
Ist motion immer der selbe Channel?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 26 Januar 2017, 22:54:35
Ja, ist immer channel_03. Zumindest bei meinen zwei.

Internals:
   DEF        3617C6
   HMLAN1_MSGCNT 29
   HMLAN1_RAWMSG E3617C6,0000,68FB900B,FF,FFB6,75A2413617C6BBA0AA03A24F70
   HMLAN1_RSSI -74
   HMLAN1_TIME 2017-01-26 22:48:14
   HMUSB_MSGCNT 29
   HMUSB_RAWMSG E3617C6,0000,7DC3A64D,FF,FFC1,75A2413617C6BBA0AA03A24F70
   HMUSB_RSSI -63
   HMUSB_TIME 2017-01-26 22:48:14
   IODev      HMLAN1
   LASTInputDev HMUSB
   MSGCNT     58
   NAME       flur.bw.unten
   NOTIFYDEV  global
   NR         29
   NTFY_ORDER 50-flur.bw.unten
   STATE      CMDs_done
   TYPE       CUL_HM
   channel_01 flur.bw.unten_Btn_01
   channel_02 flur.bw.unten_Btn_02
   channel_03 flur.bw.unten_Motion
   lastMsg    No:75 - t:41 s:3617C6 d:BBA0AA 03A24F70
   protLastRcv 2017-01-26 22:48:14
   protSnd    58 last_at:2017-01-26 22:48:14
   protState  CMDs_done
   rssi_at_HMLAN1 max:-69 min:-88 avg:-73 cnt:29 lst:-74
   rssi_at_HMUSB max:-63 min:-66 avg:-64.31 cnt:29 lst:-63
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 22:55:43

Das Problem, KEINES dieser Location-Commands funktioniert, obwohl der Status in den Readings richtig angezeigt wird. Muss ich in HomeCMDlocation auch noch etwas eintragen?

Edit: Ich habe es gerade mal ausprobiert indem ich die Location von Hand (durch die Dropdown-Liste) ändere, das funktioniert. Ich bleibe mal am Ball, mal sehen was passiert, wenn es später automatisch funktionieren soll...

Du hast Recht!
Da hat sich ein Bug eingeschlichen!
Ist in meiner Dev Version jetzt gefixt.

Danke für das Feedback!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Januar 2017, 23:03:09
Ja, ist immer channel_03. Zumindest bei meinen zwei.

Internals:
   DEF        3617C6
   HMLAN1_MSGCNT 29
   HMLAN1_RAWMSG E3617C6,0000,68FB900B,FF,FFB6,75A2413617C6BBA0AA03A24F70
   HMLAN1_RSSI -74
   HMLAN1_TIME 2017-01-26 22:48:14
   HMUSB_MSGCNT 29
   HMUSB_RAWMSG E3617C6,0000,7DC3A64D,FF,FFC1,75A2413617C6BBA0AA03A24F70
   HMUSB_RSSI -63
   HMUSB_TIME 2017-01-26 22:48:14
   IODev      HMLAN1
   LASTInputDev HMUSB
   MSGCNT     58
   NAME       flur.bw.unten
   NOTIFYDEV  global
   NR         29
   NTFY_ORDER 50-flur.bw.unten
   STATE      CMDs_done
   TYPE       CUL_HM
   channel_01 flur.bw.unten_Btn_01
   channel_02 flur.bw.unten_Btn_02
   channel_03 flur.bw.unten_Motion
   lastMsg    No:75 - t:41 s:3617C6 d:BBA0AA 03A24F70
   protLastRcv 2017-01-26 22:48:14
   protSnd    58 last_at:2017-01-26 22:48:14
   protState  CMDs_done
   rssi_at_HMLAN1 max:-69 min:-88 avg:-73 cnt:29 lst:-74
   rssi_at_HMUSB max:-63 min:-66 avg:-64.31 cnt:29 lst:-63

Wie gesagt! Devspec enger fassen oder eben direkt die Namen benutzen!
HomeSensorsMotion flur.bw.unten_Motion,kueche.bw.unten_Motion,....
Kannst ja mal in der Eingabezeile ein list probieren, ob zu es damit genau eingegrenzt bekommst, etwa so:
list TYPE=CUL_HM:FILTER=model=HM-S(EN|en)-MDIR-(WM55|SM):FILTER=channel_03=.*
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 Januar 2017, 15:59:33
Hey,

ich habe heute mal ein wenig getestet.

Bei einem anderen HM-SEC-SCo habe ich folgende Attribute getestet:

event-on-change-reading * ist dort ebenfalls gesetzt.

War aber das gleiche Ergebnis. Die Meldung wurde mehr als 2 mal abgesetzt.

Gruß

Den Fehler habe ich nun auch gefunden und gefixt.
Blöd wenn man kurz vor VÖ nochmal eine Funktionerweiterung einbaut und die zu wenig testet.  :-[
Ich wollte nämlich dass eine Kontakt-Offen-Warnung wieder startet wenn HOMEMODE wieder auf einen mode wechselt bei dem gewarnt werden soll. Also z.B. wenn nachts das Fenster offen steht und man dann nach dem Aufstehen vergisst es zu schließen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 27 Januar 2017, 19:47:46
Ach. Bin zumindest froh, dass es nicht an mir lag  :o

Das führt mich aber zum nächsten Problem.

Ich habe die MotionSensoren mittels

TYPE=CUL_HM:FILTER=model=HM-SEN-MDIR-SM,TYPE=CUL_HM:FILTER=model=HM-Sen-MDIR-WM55:FILTER=chanNo=03
hinzugefügt.

Beiden Außen BM habe ich das Attribut

Zitat
HomeModeAlarmActive armhome

hinzugefügt

Aktiviere ich nun in Homemode den Modus armhome erscheinen beide BM als alarmTriggered.

Event-on-change-reading * ist gesetzt.

Entsprechend für armway bei den BM flur.bw.oben_Motion and flur.bw.unten_Motion.



Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 Januar 2017, 23:20:20
Ach. Bin zumindest froh, dass es nicht an mir lag  :o

Das führt mich aber zum nächsten Problem.

Ich habe die MotionSensoren mittels

TYPE=CUL_HM:FILTER=model=HM-SEN-MDIR-SM,TYPE=CUL_HM:FILTER=model=HM-Sen-MDIR-WM55:FILTER=chanNo=03
hinzugefügt.

Beiden Außen BM habe ich das Attribut

hinzugefügt

Aktiviere ich nun in Homemode den Modus armhome erscheinen beide BM als alarmTriggered.

Event-on-change-reading * ist gesetzt.

Entsprechend für armway bei den BM flur.bw.oben_Motion and flur.bw.unten_Motion.

Hast Du die entsprechenden Readings und Values vorgegeben (HomeSensorsMotionOpenTamperReadings + HomeSensorsMotionOpenTamperVal)?

Werden denn sonst (außer Alarm) die Bewegungen erkannt?

Das Attribut sollte so gesetzt werden.
attr <name> event-on-change-reading .*Beachte den . vor dem * !!!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 28 Januar 2017, 11:51:38
Hallo Dan.

Danke für deine Geduld!

Beim Event-on-change-reading habe ich den Punkt.

HomeSensorsMotionOpenTamperReadings + HomeSensorsMotionOpenTamperVal habe ich nicht befüllt, da diese Readings bei den Sensoren nicht vorhanden sind.


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 Januar 2017, 12:55:50
Hallo Dan.

Danke für deine Geduld!

Beim Event-on-change-reading habe ich den Punkt.

HomeSensorsMotionOpenTamperReadings + HomeSensorsMotionOpenTamperVal habe ich nicht befüllt, da diese Readings bei den Sensoren nicht vorhanden sind.

Diese musst Du aber befüllen wenn sie vom Default abweichen! Sonst weiß doch das Modul nicht in welchen Readings und nach welchen Werten es schauen soll!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 28 Januar 2017, 13:05:15
Ähh, jetzt stehe ich auf dem Schlauch.

Ich möchte doch die Bewegung erkennen. Nicht die Sabotage.
Internals:
   DEF        4CD00C
   HMLAN1_MSGCNT 5
   HMLAN1_RAWMSG E4CD00C,0000,70F5F27C,FF,FF9C,24A0104CD00CBBA0AA0202010ABB0BA00CAA0000
   HMLAN1_RSSI -100
   HMLAN1_TIME 2017-01-28 11:58:41
   HMUSB_MSGCNT 37
   HMUSB_RAWMSG E4CD00C,0000,85CF5F02,FF,FFAE,27A6414CD00CBBA0AA01F43E70
   HMUSB_RSSI -82
   HMUSB_TIME 2017-01-28 12:17:59
   IODev      HMUSB
   LASTInputDev HMUSB
   MSGCNT     42
   NAME       aussen.bm.treppe
   NOTIFYDEV  global
   NR         196
   NTFY_ORDER 50-aussen.bm.treppe
   STATE      noMotion
   TYPE       CUL_HM
   lastMsg    No:27 - t:41 s:4CD00C d:BBA0AA 01F43E70
   protLastRcv 2017-01-28 12:17:59
   protSnd    68 last_at:2017-01-28 12:17:59
   protState  CMDs_done
   rssi_at_HMLAN1 min:-103 avg:-100.6 cnt:5 max:-98 lst:-100
   rssi_at_HMUSB avg:-83.43 min:-89 cnt:37 max:-81 lst:-82
   Readings:
     2016-12-02 13:39:58   D-firmware      1.6
     2016-12-02 13:39:58   D-serialNr      NEQ0416942
     2017-01-28 11:58:41   PairedTo        0xBBA0AA
     2016-11-20 12:53:16   R-brightFilter  7
     2016-11-20 12:53:16   R-captInInterval off
     2016-11-20 12:53:16   R-evtFltrNum    5
     2016-11-20 12:53:16   R-evtFltrPeriod 1 s
     2016-11-20 12:53:16   R-ledOnTime     0 s
     2016-11-20 12:53:16   R-minInterval   120
     2016-11-20 12:53:16   R-pairCentral   0xBBA0AA
     2016-11-20 12:53:16   R-sign          off
     2017-01-28 12:17:59   brightness      62
     2017-01-28 12:20:01   motion          off
     2017-01-28 12:17:59   motionCount     244_next:120s
     2017-01-28 12:20:01   motionDuration  122
     2017-01-28 12:20:01   state           noMotion
     2017-01-28 12:17:59   trigger_cnt     244
   Helper:
     HM_CMDNR   39
     cSnd       01BBA0AA4CD00C01040000000001,01BBA0AA4CD00C0103
     mId        004F
     peerIDsRaw ,00000000
     rxType     28
     supp_Pair_Rep 0
     Ack:
     Expert:
       def        1
       det        1
       raw        0
       tpl        0
     Io:
       newCh      1
       newChn     +4CD00C,00,01,00
       nextSend   1485602279.38161
       rxt        2
       vccu       vccu
       p:
         4CD00C
         00
         01
         00
       prefIO:
         HMUSB
     Mrssi:
       mNo        27
       Io:
         HMUSB      -80
     Prt:
       bErr       0
       sProc      0
       sleeping   0
       Rspwait:
     Q:
       qReqConf
       qReqStat
     Role:
       chn        1
       dev        1
     Rpt:
       IO         HMUSB
       flg        A
       ts         1485602279.28295
       ack:
         HASH(0xb3eab10)
         278002BBA0AA4CD00C01013E00
         HASH(0xb3eab10)
         278002BBA0AA4CD00C00
     Rssi:
       At_hmlan1:
         avg        -100.6
         cnt        5
         lst        -100
         max        -98
         min        -103
       At_hmusb:
         avg        -83.4324324324324
         cnt        37
         lst        -82
         max        -81
         min        -89
     Shadowreg:
     Tmpl:
Attributes:
   HomeModeAlarmActive armhome
   HomeSensorLocation outside
   IODev      HMLAN1
   IOgrp      vccu:HMUSB
   autoReadReg 4_reqStatus
   event-on-change-reading .*
   expert     1_allReg
   firmware   1.6
   model      HM-SEN-MDIR-SM
   peerIDs    00000000,
   room       aussen
   serialNr   NEQ0416942
   subType    motionDetector
   userattr   HomeModeAlarmActive HomeOpenTamperReadings HomeOpenTamperVal HomeSensorLocation:inside,outside

Zitat
HomeOpenTamperReadings
2 space separated readings for motion sensors open/closed state and tamper alert
this is the device setting which will override the global setting from attribute HomeSensorsMotionOpenTamperReadings from the HOMEMODE device
default: state sabotageError


Edit:
Ah, jetzt verstanden.

HomeSensorsMotionOpenTamperReadings
Dabei werden beide Werte erfasst. Einmal der für die Bewegung und dann der für Sabotage.

HomeSensorsMotionOpenTamperVal
Die jeweiligen Werte

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 Januar 2017, 13:12:03
Ähh, jetzt stehe ich auf dem Schlauch.

Ich möchte doch die Bewegung erkennen. Nicht die Sabotage.

Das sind kombinierte Attribute!
Zitat
HomeSensorsMotionOpenTamperReadings
2 space separated readings for motion sensors open/closed state and tamper alert
this is the global setting, you can also set these readings in each motion sensor individually in attribute HomeOpenTamperReadings once they are added to the HOMEMODE device
default: state sabotageError

HomeSensorsMotionOpenTamperVal
regex of open and tamper values for motion sensors
this is the global setting, you can also set these values in each contact sensor individually in attribute HomeOpenTamperVal once they are added to the HOMEMODE device
default: open|on

Ich nehme an dass das Reading für MotionOpen (state) schon mal mit dem default übereinstimmt.
Als Wert sehe ich laut list gerade "noMotion". Was steht denn bei Bewegung drin? motion oder Motion? Das muss dann bei HomeSensorsMotionOpenTamperVal an erste Stelle.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 28 Januar 2017, 13:13:56
Ja, nach dem dritten mal lesen habe ich es auch gesehen  :P

Mich hatte das Wort "Tamper" verwirrt.

Für die Nachwelt:

So muss es dann aussehen:
HomeOpenTamperVal motion
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 Januar 2017, 13:24:04
Ja, nach dem dritten mal lesen habe ich es auch gesehen  :P

Mich hatte das Wort "Tamper" verwirrt.

Für die Nachwelt:

So muss es dann aussehen:
HomeOpenTamperVal motion

Wenn es bei allen bzw. der Mehrzahl der Sensoren gleich ist, dann kannst Du das auch bequem in "HomeSensorsMotionOpenTamperVal" setzen. Bei denen wo es dann abweicht kannst Du es direkt im Device mit "HomeOpenTamperVal" setzen und damit überschreiben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 Januar 2017, 11:21:25
Hi Dan,

ich möchte morgens eine Pushnachricht mit FHEM-Updates geschickt bekommen.
Habe das so gelöst:

attr Wohnung HomeCMDdaytime-morning {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}

Allerdings wird nichts ausgelöst. Verwende ich jedoch HomeCMDdnd-on

attr Wohnung HomeCMDdnd-on {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}


bekomme ich eine Nachricht. Was mache ich falsch?

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 29 Januar 2017, 11:26:29
Moin, scheint das selbe, bzw. ein ähnliches Problem zu sein, das ich mit den Locations habe. Den Fehler hat Dan im Post #148 bestätigt. Er sollte wohl mit dem nächsten Update behoben sein. (Ich warte auch schon sehnsüchtig darauf).
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 Januar 2017, 11:29:56
Moin, scheint das selbe, bzw. ein ähnliches Problem zu sein, das ich mit den Locations habe. Den Fehler hat Dan im Post #148 bestätigt. Er sollte wohl mit dem nächsten Update behoben sein. (Ich warte auch schon sehnsüchtig darauf).
Danke für die Info!
VG Sebastian



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 Januar 2017, 11:47:35
Hi Dan,

ich möchte morgens eine Pushnachricht mit FHEM-Updates geschickt bekommen.
Habe das so gelöst:

attr Wohnung HomeCMDdaytime-morning {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}

Allerdings wird nichts ausgelöst. Verwende ich jedoch HomeCMDdnd-on

attr Wohnung HomeCMDdnd-on {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}


bekomme ich eine Nachricht. Was mache ich falsch?

VG Sebastian

Das müsste funktionieren!
Wird denn das Reading daytime richtig aktualisiert?
Ich habe leider feststellen müssen dass manchmal (ich weiß noch nicht warum und analysiere das noch) die Update Funktion offensichtlich stehen bleibt. Das äußert sich darin dass eben das Reading daytime und auch state sowie das devStateIcon nicht aktualisiert werden und dementsprechend auch die HomeCMDdaytime Attribute nicht ausgeführt werden.
Nach einem "set <HOMEMODE> updateInternalsForce" bzw. "shutdown restart" sollte es wieder (eine Weile) laufen. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 Januar 2017, 12:25:40
Okay ich werde es mal beobachten.
VG Sebastian


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 Januar 2017, 21:28:45
Ich denke die aktualisierte Version wäre bereit für Euch!
Nun traue ich mich gar nicht recht die hochzuladen, es gibt einige Veränderungen und ich weiß noch nicht ob die wirklich gut sind!
Vielleicht sollte ich nochmal eine Nacht drüber schlafen und vor allem noch einen Tag länger im Live System testen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 29 Januar 2017, 21:31:44
Naja, morgen reicht ja auch noch, kannst ja dafür heute schonmal nen Appetizer raushauen, um die Vorfreude noch zu steigern  :D . Was kommt denn Neues?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 Januar 2017, 21:37:05
Wirklich viel "Neues" kommt nicht, eher Fehlerbeseitigungen und kleine Neuerungen!
Aber es kommt eine GROSSE Veränderung!
Im Perl Code müssen zukünftig die Semikolon nicht mehr verdoppelt werden.
Das hat allerdings den Nachteil dass sich Perl- und FHEM-Code offensichtlich nicht mehr in einem HomeCMD Attribut mischen lassen.
Zumindest klappt das beim bisherigen Testen nicht so erfolgreich. :o

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 29 Januar 2017, 21:41:46
Wirklich viel "Neues" kommt nicht, eher Fehlerbeseitigungen und kleine Neuerungen!
Aber es kommt eine GROSSE Veränderung!
Im Perl Code müssen zukünftig die Semikolon nicht mehr verdoppelt werden.
Das hat allerdings den Nachteil dass sich Perl- und FHEM-Code offensichtlich nicht mehr in einem HomeCMD Attribut mischen lassen.
Zumindest klappt das beim bisherigen Testen nicht so erfolgreich. :o

Gruß
Dan

Oh, funktioniert folgender Code dann nicht mehr?
{
Log 3, "HomeCMDmode-awoken: set";;
if (ReadingsVal("da.esp.aussensensor","lux","") <= 400) {
fhem "set sz.lightscene scene 5_Scene";;
fhem "set bz.lightscene scene 2_Scene";;
}
fhem "set sz.squeezebox.boom volume 25";;
Log 3, "HomeCMDmode-awoken: done";;
}
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 Januar 2017, 21:46:27
Oh, funktioniert folgender Code dann nicht mehr?
{
Log 3, "HomeCMDmode-awoken: set";;
if (ReadingsVal("da.esp.aussensensor","lux","") <= 400) {
fhem "set sz.lightscene scene 5_Scene";;
fhem "set bz.lightscene scene 2_Scene";;
}
fhem "set sz.squeezebox.boom volume 25";;
Log 3, "HomeCMDmode-awoken: done";;
}

Das ist reiner Perl Code!
Einfach doppelte Semikolon mit einfachen ersetzen und gut ist!
Ich glaube es könnte sogar so bleiben und würde funktionieren (ungetestet).

Gruß
Dan

P.S. Sowas geht nicht mehr:
{fhem "delete atTmp_bla" if ($defs{atTmp_bla})}; define atTmp_bla at ............; set L1 rgb ff0000;
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 Januar 2017, 21:49:30
P.S. Sowas geht nicht mehr:
{fhem "delete atTmp_bla" if ($defs{atTmp_bla})}; define atTmp_bla at ............; set L1 rgb ff0000;[/quote]

Das wäre aus meiner Sicht zu verschmerzen
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 Januar 2017, 21:59:46
P.S. Sowas geht nicht mehr:
{fhem "delete atTmp_bla" if ($defs{atTmp_bla})}; define atTmp_bla at ............; set L1 rgb ff0000;

Das wäre aus meiner Sicht zu verschmerzen

Klar, zu verschmerzen ist alles. ;)
Man muss nur wissen was sich verändert hat und den eigenen Code entsprechend anpassen. 8)
Ich hatte auch nur zwei HomeCmd Attribute wo ich den Misch-Masch drin hatte und die ich entsprechend anpassen musste. Man muss ja nur die geschweifte Klammer versetzen und den FHEM-Code mit fhem "" umschliessen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 Januar 2017, 22:03:45
Klar, zu verschmerzen ist alles. ;)
Man muss nur wissen was sich verändert hat und den eigenen Code entsprechend anpassen. 8)
Ich hatte auch nur zwei HomeCmd Attribute wo ich den Misch-Masch drin hatte und die ich entsprechend anpassen musste. Man muss ja nur die geschweifte Klammer versetzen und den FHEM-Code mit fhem "" umschliessen.

Gruß
Dan

Ich habe überall konsequent Perl Code verwendet. Habe auch kein Stress mit den doppelten Semikolons....
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Januar 2017, 21:44:43
Hi Dan,

ich möchte morgens eine Pushnachricht mit FHEM-Updates geschickt bekommen.
Habe das so gelöst:

attr Wohnung HomeCMDdaytime-morning {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}

Allerdings wird nichts ausgelöst. Verwende ich jedoch HomeCMDdnd-on

attr Wohnung HomeCMDdnd-on {
  my $a = `wget -qO - http://fhem.de/fhemupdate4/svn/controls_fhem.txt | cat - FHEM/controls_fhem.txt | sort | uniq -u | cut -d " " -f 4 | uniq`."-";; fhem ("set fhemBot msg Folgende Updates sind vorhanden: $a")
}


bekomme ich eine Nachricht. Was mache ich falsch?

VG Sebastian

Hatte das heute mal probiert und es klappt!!!
Leider zeigt das halt nur das Update von gestern an, da das Update File ja erst gegen 8 Uhr erstellt wird.
HomeCMDdaytime-morning wird aber um 5 Uhr ausgeführt!
Benutze für den Update Check und das Versenden per TelegramBot aber folgenden Perl Code:
{CommandSet(undef,"TB message ".CommandUpdate(undef,"check"))}
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 30 Januar 2017, 22:09:22
Zitat
Hatte das heute mal probiert und es klappt!!!

Heute morgen um 5:00 Uhr habe ich auch eine Nachricht bekommen. Das war die erste seit dem 25.01.
Habe allerdings gestern auch ein

set device updateInternalsForce
gemacht.

{CommandSet(undef,"TB message ".CommandUpdate(undef,"check"))}

Ist natürlich etwas eleganter! Aber entscheidend ist was hinten raus kommt... ;)
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Januar 2017, 11:31:50
Nach langem Warten nun hier das Update für das Modul!
Zu finden am Ende des ersten Beitrags (https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg555426.html#msg555426).

!!! ACHTUNG !!!
Bitte beim Update des Moduls das Changelog genau beachten!
Es wurden einige Attribute umbenannt und müssen entsprechend von Euch selbst angepasst werden. Da es sich noch um ein Beta Modul handelt habe ich darauf verzichtet eine Funktion zu integrieren die die alten Attribute und Werte automatisch auf die neuen migriert!

Um bei Euch die Attribute umzubenennen empfehle ich AUSNAHMSWEISE mal das manuelle Bearbeiten der fhem.cfg mit "Suchen und Ersetzen". Das dürfte m.E. zum schnellsten Ergebnis führen.

Die Dokumentation in den ersten beiden Beiträgen dieses Themas habe ich entsprechend der Änderungen im Modul angepasst (sofern ich nichts vergessen oder übersehen habe).

Ein paar Ideen habe ich noch zur Erweiterung/Verbesserung des Moduls.
Als nächstes würde ich gerne die meisten Platzhalter komplett los werden wollen.
Ich stelle mir statt dessen eine Syntax für ReadingsVal und ReadingsNum vor ala DOIF. Somit kann man relativ einfach auf beliebige Readings zugreifen ohne immer wieder einen neuen Platzhalter einbauen zu müssen.
Etwa so:
Zugriff auf ein beliebiges ReadingsVal bekäme man mit:
[devicename:readingname]Zugriff auf ein beliebiges ReadingsNum bekäme man mit:
[devicename:readingname:d]
Changelog:
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 31 Januar 2017, 14:41:24
Hi DeeSPe!

Danke für dieses tolle Modul. Das hat es mächtig in Sich und man braucht schon eine ganze zeit, um sich da einzuarbeiten.
Ich hatte mir eigendlich vorgenommen, Dich bei der Erstellung der Dokumentation in Deutsch zu unterstützen. Aber wie ich lese, hast Du damit schon begonnen. Umso Besser, da Du tief in der Materie steckst. Ich werde mir erlauben Korrektur zu lesen und meine Änderungsvorschläge mitzuteilen.

Ich hätte noch eine Bitte, die Fensterkontakte betreffend: Mein FHT80TF (FS20) meldet Open und Closed. Somit wird er nicht in HOMEMODE erkannt. Vieleicht könntest Du die Abfrage entsprechend erweitern.

Danke Franz     
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 31 Januar 2017, 14:49:45
Ich hätte noch eine Bitte, die Fensterkontakte betreffend: Mein FHT80TF (FS20) meldet Open und Closed. Somit wird er nicht in HOMEMODE erkannt. Vieleicht könntest Du die Abfrage entsprechend erweitern.

Hey,

du kannst doch selber das Reading anpassen bzw ein regex für die Erkennung erstellen.
Ich hatte das mit den Bewegungsmeldern.


HomeReadings
Zwei leerzeichenseparierte Readings für open und sabotage Status.
Die hier eingetragenen Readings überschreiben die Werte aus dem Attribut HomeSensorsContactReadings des HOMEMODE Device.
Werte: frei wählbar
Werteformat: zwei Wörter
Standardwert: state sabotageError
•HomeValues
Regex der Werte die für offen und sabotiert stehen.
Die hier eingetragenen Werte überschreiben die Werte aus dem Attribut HomeSensorsContactValues des HOMEMODE Device.
Werte: frei wählbar
Werteformat: Regex
Standardwert: open|tilted|on

Bzw. HomeSensorsContactReadings HomeSensorsContactValues  im Device selber.

Müsste doch mit attr <Device> HomeSensorsContactValues Open machbar sein
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Januar 2017, 14:56:55
Hi DeeSPe!

Danke für dieses tolle Modul. Das hat es mächtig in Sich und man braucht schon eine ganze zeit, um sich da einzuarbeiten.
Ich hatte mir eigendlich vorgenommen, Dich bei der Erstellung der Dokumentation in Deutsch zu unterstützen. Aber wie ich lese, hast Du damit schon begonnen. Umso Besser, da Du tief in der Materie steckst. Ich werde mir erlauben Korrektur zu lesen und meine Änderungsvorschläge mitzuteilen.

Ich hätte noch eine Bitte, die Fensterkontakte betreffend: Mein FHT80TF (FS20) meldet Open und Closed. Somit wird er nicht in HOMEMODE erkannt. Vieleicht könntest Du die Abfrage entsprechend erweitern.

Danke Franz     

Das Übersetzen der commandref habe ich noch nicht begonnen! Darfst damit aber gerne anfangen! ;)

Wie darkness schon geschrieben hat führen wie immer mehrere Wege ans Ziel.
Falls nötig könnte man in den betreffenden Devices auch userReadings anlegen die den Zustand besser darstellen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 31 Januar 2017, 14:57:34
Hallo DeeSPe,

ich hätte noch eine Frage bezüglich der Readings energy.
Ich verwende von Fibaro den Wallplug sowie HM Zwischensteckdosen.

Fiabro hat energy-Werte in Form von 1234,45 kWh
HM hat: 123456 (ich nehme mal an Wh)

Wird das durch dein Modul berücksichtigt bzw. kann man dort einen Umrechnungsfaktor hinzufügen?

Bisher habe ich die Geräte nicht zum HOMEMODE hinzugefügt. Ist mir aber nur jetzt schon aufgefallen.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Januar 2017, 15:03:05
Hallo DeeSPe,

ich hätte noch eine Frage bezüglich der Readings energy.
Ich verwende von Fibaro den Wallplug sowie HM Zwischensteckdosen.

Fiabro hat energy-Werte in Form von 1234,45 kWh
HM hat: 123456 (ich nehme mal an Wh)

Wird das durch dein Modul berücksichtigt bzw. kann man dort einen Umrechnungsfaktor hinzufügen?

Bisher habe ich die Geräte nicht zum HOMEMODE hinzugefügt. Ist mir aber nur jetzt schon aufgefallen.



Nein, das wird bisher nicht berücksichtigt.
Ausweg wäre hier auch klassisch ein entsprechendes userReading welches die Umrechnung übernimmt.
Du könntest auch mit readingsChange rangehen wenn nötig.

Mit fehlte bisher die Zeit um mich mit dem Units Modul zu beschäftigen. Wenn das alles Nötige für die entsprechenden Einheitenkonvertierungen mitbringt, dann integriere ich das gerne noch irgendwann.
Solange bleiben die beiden o.g. Möglichkeiten offen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 31 Januar 2017, 15:04:48
Kein Problem.

War auch nur mehr Info, da ich die Readings dort nicht auswerte.  ;)

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 01 Februar 2017, 08:23:40
Moin,
kurzes Feedback: Modul funktioniert bei mir jetzt wunderbar. Am Wochenende werde ich mal weitere Funktionen wie Bewegungssensoren und Türkontakte integrieren.

Besten Dank dafür,
schöne Grüße von der Ostsee,


MAX.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 04 Februar 2017, 11:54:47
Hallo, Wochenende=Bastelzeit.

Ich habe bei mir im Flur einen zweiten RPi, welcher per FHEM2FHEM mit dem Master-RPi kommuniziert. An diesem sind mehrere Kontakte an die GPIOs angeschlossen. Z.B.:
defmod fl.gpio.dooroutside RPI_GPIO 17
attr fl.gpio.dooroutside debounce_in_ms 100
attr fl.gpio.dooroutside devStateIcon open:fts_door_open@red close:fts_door@green
attr fl.gpio.dooroutside direction input
attr fl.gpio.dooroutside event-on-change-reading .*
attr fl.gpio.dooroutside eventMap on:open off:close
attr fl.gpio.dooroutside icon hue_room_frontdoor
attr fl.gpio.dooroutside interrupt both
attr fl.gpio.dooroutside pud_resistor up

Auf dem Master-RPi habe ich dafür ein Notify, welches auch perfekt funktioniert:
defmod fl.f2f.dooroutside notify fl.gpio.dooroutside {\
if ($EVENT eq "open") {\
fhem "set sz.hue.ambiance.bett.rechts on";;\
} elsif ($EVENT eq "close") {\
fhem "set sz.hue.ambiance.bett.rechts off";; \
}\
}
attr fl.f2f.dooroutside userattr HomeContactType:doorinside,dooroutside,doormain,window HomeModeAlarmActive HomeOpenDontTriggerModes HomeOpenDontTriggerModesResidents HomeOpenMaxTrigger HomeOpenTimeDividers HomeOpenTimes HomeReadings HomeValues
attr fl.f2f.dooroutside HomeContactType dooroutside
attr fl.f2f.dooroutside HomeModeAlarmActive armaway
attr fl.f2f.dooroutside HomeReadings state
attr fl.f2f.dooroutside HomeValues open close

Jetzt zu meiner Frage, wie binde ich das in HOMEMODE ein?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 04 Februar 2017, 12:11:29
Als was möchtest du es denn in HOMEMODE einbinden?
Eigentlich reicht es wie beim Notify nur das DEVICE an zu geben. Es ist unwichtig ob das Device auf dem Pi oder auf einem entfernten Pi ist. Entscheidend ist das ein korrekter Event an kommt.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 04 Februar 2017, 12:16:52
Als was möchtest du es denn in HOMEMODE einbinden?
Eigentlich reicht es wie beim Notify nur das DEVICE an zu geben. Es ist unwichtig ob das Device auf dem Pi oder auf einem entfernten Pi ist. Entscheidend ist das ein korrekter Event an kommt.

Es geht um die Angaben in Homemode, HomeSensorsContact NAME=fl.f2f.dooroutside funktioniert nicht, bei geöffnetem Kontakt erscheinen dort keine offenen Kontakte.
Beim get sys.homemode contactsOpen all bekomme ich als Antwort: no open contacts.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Februar 2017, 12:32:55
Es geht um die Angaben in Homemode, HomeSensorsContact NAME=fl.f2f.dooroutside funktioniert nicht, bei geöffnetem Kontakt erscheinen dort keine offenen Kontakte.
Beim get sys.homemode contactsOpen all bekomme ich als Antwort: no open contacts.

HomeValues ist falsch gesetzt. Wenn Du alles die selben Kontaktsensoren hast, dann setze das lieber in HomeSensorsContactValues im HOMEMODE Device. In diese beiden Attributen kommen die Werte für offen und sabotageError getrennt mit |  (RegEx).
Schau Dir am Besten nochmal die Doku dazu an.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 04 Februar 2017, 12:59:38
Hmm,
die Frage, die ich mir stelle ist, ob HomeSensorsContact im HOMEMODE überhaupt richtig gesetzt ist, da ja der fl.gpio.dooroutside am Remote-RPi nicht lokal auf dem Master-RPi verfügbar ist. :o
An die GPIOs des Remote-RPi sollen auch ein- oder zwei PIRs und ein weiter Türkontakt angeschlossen werden.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 04 Februar 2017, 13:09:04
So lange auf dem FHEM wo das Homemode Device definiert ist der korrekte Event an kommt spielt das keine Rolle.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Februar 2017, 13:55:50
Ich habe soeben im ersten Beitrag eine aktualisierte Version des Moduls angehängt.
Es sind nur minimale kosmetische Änderungen.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 08 Februar 2017, 13:57:34
Ich habe soeben im ersten Beitrag eine aktualisierte Version des Moduls angehängt.
Es sind nur minimale kosmetische Änderungen.

Changelog:
  • Prüfung ob beim Definieren übergebenes RESIDENTS Device existiert
  • einige Ausbesserungen in der commandref

Gruß
Dan

Hi Dan,
hast du schon einen Plan, wann das Modul offiziell in fhem verfügbar sein wird?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Februar 2017, 14:22:50
Hi Dan,
hast du schon einen Plan, wann das Modul offiziell in fhem verfügbar sein wird?

Nö!
Habe mich, ehrlich gesagt, auch noch nicht bei der Obrigkeit dazu vorstellig gemacht. 8)

Geht es Dir nur um das automatische Update mit FHEM?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 09 Februar 2017, 10:40:35
HomeSensorHumidityOutside
HomeSensorTemperatureOutside

gibt es eine Überlegung, die auch als Inside zur Verfügung zu stellen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Februar 2017, 12:08:45
HomeSensorHumidityOutside
HomeSensorTemperatureOutside

gibt es eine Überlegung, die auch als Inside zur Verfügung zu stellen?

Die Überlegung gibt es!
Ist aber nicht ganz so trivial weil das mit einem Sensor (meist) nicht getan ist.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 09 Februar 2017, 19:55:01
Hallo DeeSPee,

mit ist gerade folgendes aufgefallen.
In der CmdRef steht:

Zitat
HomeAutoDaytime
daytime depending home mode
values 0 or 1, value 0 disables automatically set daytime
default: 1

In deinem Beitrag steht:
Zitat
manuelles Setzen von mode ist nun nur noch mit deaktiviertem HomeAutoDaytime möglich (attr <HOMEMODE> HomeAutoDaytime 0)

Wenn ich aber attr <HOMEMODE> HomeAutoDaytime 0 setze, habe ich keine Möglichkeit die Daytime zu setzen, oder?

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Februar 2017, 21:12:01
In deinem Beitrag steht:
Wenn ich aber attr <HOMEMODE> HomeAutoDaytime 0 setze, habe ich keine Möglichkeit die Daytime zu setzen, oder?

Richtig, denn das soll ja die Automatik übernehmen!
Oder willst Du zur gg. Stunde immer manuell schalten?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 10 Februar 2017, 12:12:25
Ich dachte dass ich die Tageszeit manuell setzte und so evtl Szenen triggern kann.


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: docspider am 14 Februar 2017, 08:59:14
Hallo Dan,

bin gestern per Zufall auf dieses neue Modul gestossen. Ich bin zwar noch kein FHEM Profi aber selbst ich habe mich schnell einlesen können und ohne Probleme installieren können. Eigentlich hatte ich nur nach einer automatischen Jahreszeiten Verwaltung gesucht die ich Zur Zeit manuell per Dummy einstelle. Jetzt noch so viel mehr!

Heute schon der erste Test mit der Abwesenheitserkennung. Genau wie beschrieben gestern durchgeführt und läuft genauso wie ich mir es vorgestellt habe. Klasse!
Dann gestern auch noch gleich die anderen Devices wie Aussentempfühler, mehrere Kontakt Sensoren, Holiday Kalender und Wetter usw. implementiert. Alle Informationen wie gewünscht. Jetzt muss ich nur noch die Informationen in das "tägliche Leben" integrieren.   :D

Klasse Arbeit! Hoffe auch dass das Modul dann irgendwann in die FHEM Updates aufgenommen werden können da sicherlich noch einige Ideen und Verbesserungen einfliesen werden.

Viele Grüße und Danke für das Modul!

Rolf



Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 Februar 2017, 18:04:09
Hi Rolf,

danke dass Du dem Modul eine Chance gibst und so viele positive Nebeneffekte erzielen konntest.

Und vor Allem Danke dass Du Dir die Zeit genommen hast ein paar Zeilen Feedback zu schreiben.
Denn das ist für "uns Entwickler" das Wertvollste!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 17 Februar 2017, 11:01:44
Hi, ich habe jetzt schon etwas länger geguckt, aber ich komme noch nicht so richtig zurecht.
Ich wollte mit etwas einfachem anfangen. Sprich 2 Fensterkontakte überwachen. Wenn ich es richtig verstehe, muss ich das Attribut HomeSensorsContact setzen. Traurig,aber da scheitert es schon dran.
Hier mal ein list der beiden Kontakte

Internals:
   DEF        ShutterContact 10cb79
   IODev      Max_Steuerung
   LASTInputDev Max_Steuerung
   MSGCNT     2
   Max_Steuerung_MSGCNT 2
   Max_Steuerung_TIME 2017-02-17 10:08:07
   NAME       MAX_10cb79
   NR         70
   RSSI       -72.5
   STATE      closed
   TYPE       MAX
   addr       10cb79
   rferror    0
   type       ShutterContact
   Readings:
     2017-02-17 10:08:07   RSSI            -72.5
     2017-02-17 10:08:07   battery         ok
     2017-02-17 10:08:07   onoff           0
     2017-02-17 10:08:07   state           closed
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   IODev      Max_Steuerung
   alias      Schlafzimmer_Fenster
   genericDeviceType window
   group      Fenster
   room       Schlafzimmer

Internals:
   DEF        ShutterContact 002202
   IODev      Max_Steuerung
   LASTInputDev Max_Steuerung
   MSGCNT     33
   Max_Steuerung_MSGCNT 33
   Max_Steuerung_TIME 2017-02-17 10:34:24
   NAME       Terassen_Tuer
   NR         24
   RSSI       -59
   STATE      closed
   TYPE       MAX
   addr       002202
   backend    Max_Steuerung
   rferror    0
   type       ShutterContact
   Readings:
     2017-02-17 10:34:24   RSSI            -59
     2017-02-17 10:34:24   battery         ok
     2017-02-17 10:34:24   onoff           0
     2017-02-17 10:34:24   state           closed
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   IODev      Max_Steuerung
   group      Fenster
   room       Wohnzimmer

Wie genau muss das Attribut den nun aussehen?

Danke fürs erleuchten!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 17 Februar 2017, 13:08:05
Hi Esjay!

Das mit dem Attribut HomeSensorsContact ist schon der richtige Weg. In diesem Attribut der HOMEMODE-Definition musst du die beiden Sensoren "ShutterContact 10cb79" und "ShutterContact 002202" eintragen. Nach dem abspeichern hast du in den Definitionen der beiden Kontakte neue "userattr". Hier kannst du weitere Einstellungen vornehmen. In den Readings der HOMEMODE-Definition siehst du die Ergebnisse und mit den HomeCMD-Einstellungen kanst du darauf reagieren.

Gruß Franz 
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 17 Februar 2017, 13:28:31
Hi Esjay!

Das mit dem Attribut HomeSensorsContact ist schon der richtige Weg. In diesem Attribut der HOMEMODE-Definition musst du die beiden Sensoren "ShutterContact 10cb79" und "ShutterContact 002202" eintragen. Nach dem abspeichern hast du in den Definitionen der beiden Kontakte neue "userattr". Hier kannst du weitere Einstellungen vornehmen. In den Readings der HOMEMODE-Definition siehst du die Ergebnisse und mit den HomeCMD-Einstellungen kanst du darauf reagieren.

Gruß Franz
Danke für deine Bereitschaft zur Hilfe. Das war auch mein Ansatz, allerdings erhalte ich dann die Meldung ShutterContact 10cb79 must be a valid devspec.

Richtig!

In der Dokumentation steht doch eindeutig dass jede Form von Devspec (https://fhem.de/commandref_DE.html#devspec) erlaubt ist.

Gruß
Dan

Kaum macht man es richtig. Danke für das Modul Dan

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Februar 2017, 13:33:49
Wenn ich es richtig verstehe, muss ich das Attribut HomeSensorsContact setzen. Traurig,aber da scheitert es schon dran.

Richtig!

In der Dokumentation steht doch eindeutig dass jede Form von Devspec (https://fhem.de/commandref_DE.html#devspec) erlaubt ist.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Februar 2017, 13:38:11
Das mit dem Attribut HomeSensorsContact ist schon der richtige Weg. In diesem Attribut der HOMEMODE-Definition musst du die beiden Sensoren "ShutterContact 10cb79" und "ShutterContact 002202" eintragen.

Das ist keine valide Devspec.

Wenn Du alle vom TYPE MAX und type ShutterContact überwachen willst dann:
attr <HOMEMODE> HomeSensorsContact TYPE=MAX:FILTER=type=ShutterContact
Genauso gut für deine beiden Kontakte könntest Du auch:
attr <HOMEMODE> HomeSensorsContact MAX_10cb79,Terassen_Tuersetzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 11:57:34
Ich habe soeben das Modul im ersten Beitrag aktualisiert.
Für das evtl. auftretende Problem dass HOMEMODE seinen tageszeitabhängigen Modus nicht mehr aktualisiert, habe ich nun einen Fix eingebaut und die letzten Tage getestet. Bei mir ist das Problem nun nicht wieder aufgetreten.

Changelog:

Demnächst möchte ich weitere Features integrieren.
Für mich würden als nächstes auf dem Programm stehen:

Welche konkreten und allgemein sinnvollen Wünsche habt Ihr?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 19 Februar 2017, 12:13:16
Nunja, wenn das attr HomeAutoAlarmModes auf 0 gestellt wird, könnte man vier weitere Attribute sichtbar machen, die es erlauben ein Gerät sowie das entsprechende Reading für eine Aktion festzulegen, z.B.:


attr ManualmodeAlarm armhome Remotecontrol1Button1:on
attr ManualmodeAlarm armnight Remotecontrol1Button2:on
attr ManualmodeAlarm armaway Remotecontrol1Button3:on
attr ManualmodeAlarm disarm Remotecontrol1Button4:on


Bei mehreren Schaltern/Fernbedienungen dann:


attr ManualmodeAlarm armhome Remotecontrol1Button1:on;Remotecontrol2Button1:on


So könnte man zumindest unterschiedliche Geräte mit unterschiedlichen Readings darstellen. Wäre sowas umsetzbar?  ???

Hallo Dan,

hast du hierüber mal nachgedacht?

Viele Grüße!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 12:35:22
Hallo Dan,

hast du hierüber mal nachgedacht?

Viele Grüße!

Tut mir leid, daran hatte ich nicht wirklich gedacht! ::)

So wie Du das mit den 4x attr geschrieben hast, würde das aber nicht funktionieren. Damit wird jedes mal das attr ManualmodeAlarm wieder überschrieben!
Wenn das einen Weg mit hineinfinden soll, dann muss ich mir dafür etwas Anderes überlegen.
Es sollte möglichst alles innerhalb eines Attributs setzbar sein. Bin mir nur noch nicht sicher wie am Besten.
Vielleicht so:
attr <HOMMEMODE> HomeCTRLmodeAlarm <dev1>:<read1>,<dev2>:<read1> <dev1>:<read2>,<dev2>:<read2> <dev1>:<read3>,<dev2>:<read3> <dev1>:<read4>,<dev2>:<read4>Wobei die Reihenfolge der alphabetisch geordneten modeAlarm States entspricht: armaway armhome armnight disarm
Ich denke ich könnte es mal so probieren, was denkst Du?

Gruß
Dan
Titel: Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 19 Februar 2017, 12:42:25

Vielleicht so:
attr <HOMMEMODE> HomeCTRLmodeAlarm <dev1>:<read1>,<dev2>:<read1> <dev1>:<read2>,<dev2>:<read2> <dev1>:<read3>,<dev2>:<read3> <dev1>:<read4>,<dev2>:<read4>Wobei die Reihenfolge der alphabetisch geordneten modeAlarm States entspricht: armaway armhome armnight disarm
Ich denke ich könnte es mal so probieren, was denkst Du?

Würde ich super finden. Wenn man sich mit dem Modul beschäftigt, muss man ja so oder so, auch mal die Doku lesen, daher sehe ich wegen der alphabetischen Sortierung kein Problem. Vllt. kann man es ja so gestalten, dass es eine zusätzliche und nicht exklusive Möglichkeit ist, die Modi umzuschalten.

Ich wollte Dir aber nochmal ein Lob aussprechen, habe vorgestern entdeckt, dass man die Alarmmodi über die Homebridge/Home umschalten kann... Der absolute Knaller.  :D

(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170219/e9630906403fe45b629095c4c29e3726.jpg)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 12:48:04
Vielleicht so:
attr <HOMEMODE> HomeCTRLmodeAlarm <dev1>:<read1>,<dev2>:<read1> <dev1>:<read2>,<dev2>:<read2> <dev1>:<read3>,<dev2>:<read3> <dev1>:<read4>,<dev2>:<read4>

Merke gerade selbst dass das nicht geht, wir brauchen ja Reading und Value!
Neue Idee:
attr <HOMEMODE> HomeCTRLmodeAlarm <dev1>:<read>:<value1>,<dev2>:<read>:<value1> <dev1>:<read>:<value2>,<dev2>:<read>:<value2> <dev1>:<read>:<value3>,<dev2>:<read>:<value3> <dev1>:<read>:<value4>,<dev2>:<read>:<value4>
Ich wollte Dir aber nochmal ein Lob aussprechen, habe vorgestern entdeckt, dass man die Alarmmodi über die Homebridge/Home umschalten kann... Der absolute Knaller.  :D

Danke!
Aber klar ist das mit in HomeKit gemappt. 8)
Das war eines meiner Hauptanliegen mit dem Modul, die Anzeige/Steuerung in HomeKit (meine Haupt-GUI)!

Gruß
Dan

P.S. Jetzt wo Du das entdeckt hast, brauchst Du dann überhaupt noch die "andere Control-Möglichkeit"? :P
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 19 Februar 2017, 12:59:32
Aber klar ist das mit in HomeKit gemappt. 8)
Das war eines meiner Hauptanliegen mit dem Modul, die Anzeige/Steuerung in HomeKit (meine Haupt-GUI)!

Gruß
Dan

P.S. Jetzt wo Du das entdeckt hast, brauchst Du dann überhaupt noch die "andere Control-Möglichkeit"? :P

Sagen wir es mal so. Ich traue der automatischen Abschaltung per Anwesenheitserkennung noch nicht so ganz. :P Die funktioniert zwar ziemlich gut, allerdings habe ich damit ein kleineres Problem. Ich wohne in einem Mehrparteienhaus im 4.OG und die Anwesenheitserkennung funktioniert, sodass das Verlassen der Wohnung problemlos erkannt wird. Allerdings funktioniert die Anwesenheitserkennung so gut, dass ich direkt vor dem Haus, also 4 Etage tiefer ebenfalls kurz als "Anwesend" erkannt werde. Lässt sich die Sendereichweite einschränken? (Möglicherweise eine Frage für ein neues Thema)  ::)

Schaltest du die Anlage automatisch über die Anwesenheitserkennung?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 13:14:01
Schaltest du die Anlage automatisch über die Anwesenheitserkennung?

Ja, ich vertraue voll und ganz der Automatik!
Das hat bei mir bisher immer zu 100% geklappt.

Ich habe nur 2x at konfiguriert damit in den Zeiten wo mein (noch nicht WLAN steuerbarer) BotVac fährt, die Alarmanlage bei Bedarf von armaway auf armhome geschaltet wird, damit die BWMs keinen Alarm melden. 8)

Übrigens habe ich eine ähnliche Anforderung gerade bei meinen Eltern, die möchte ich mit einer HomeMatic Schlüsselbund-Fernbedienung ausstatten damit sie auf den HOMEMODE Einwirkung haben. Dazu habe ich mir aber überlegt dass ich die 4 Tasten benutze um nur ihren ROOMMATE Status zu ändern (home|away|gotosleep|panik), der Rest macht dann wieder die Automatik. Panik soll dann sofort die Sirene auslösen...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 19 Februar 2017, 13:42:41
Hallo Dan,

auch von mir, vielen dank für dein Modul.
Ich habe das Modul zwar schon eine Zeit am laufen, aber mich erst jetzt so richtig damit beschäftigt und einige meiner "alten" Notify's und DOIF's durch dein Modul ersetzt.
Bei dem Einbinden meiner Haustüre habe ich aber momentan noch ein Problem:
Der Türstatus (offen/ geschlossen) wird durch ein MAX-Fensterkontakt Sensor erfasst, dieser liefert die Werte "opened" und "closed" da "HomeSensorsContactValues" ja standardmäßig auf open|tilted|on steht, habe ich es wie folgt angepasst:
attr <Name> HomeSensorsContactValues opened|open|tilted|onAllerdings bekomme ich, egal ob ich die Türe schließe oder öffne immer nur HomeCMDcontactDoormainClosed getriggert.
Die Befehle aus HomeCMDcontactDoormainOpen werden nie ausgeführt.

Mache ich hier noch etwas falsch?

Gruß schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 19 Februar 2017, 13:45:59
Zitat
Demnächst möchte ich weitere Features integrieren.
Für mich würden als nächstes auf dem Programm stehen:
Integration UWZ
Integration Calendar als Erweiterung zu holiday

Welche konkreten und allgemein sinnvollen Wünsche habt Ihr?

Hi Dan,
auf Calendar warte ich sehnsüchtig!!  :D

Was mir noch fehlt - vielleicht habe ich es auch nur übersehen - ist sowas wie eine "do-always" Funktion.
Oder um es mal in Homemode zu formulieren:

attr <name> HomeCMDmode-doalways
oder vielleicht auch sowas wie
attr <name> HomeCMDmode-do-for-interval
wobei intervall konfigurierbar sein sollte.

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 13:53:08
Der Türstatus (offen/ geschlossen) wird durch ein MAX-Fensterkontakt Sensor erfasst, dieser liefert die Werte "opened" und "closed" da "HomeSensorsContactValues" ja standardmäßig auf open|tilted|on steht, habe ich es wie folgt angepasst:
attr <Name> HomeSensorsContactValues opened|open|tilted|on

Das sollte soweit passen. Es müssen alle Zustände abgedeckt sein die "offen" bedeuten.
Dabei kommt mir gerade die Idee warum ich das nicht umkehre!? Der Status "zu" hat (im besten Fall) nur einen Zustand! 8)

Evtl. musst Du auch noch das Attribut HomeSensorsContactReadings anpassen, sofern die Zustände nicht in den Readings state und sabotageError gemeldet werden...
Dann sollte es eigentlich "flutschen". 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 19 Februar 2017, 14:05:34
Hallo Dan,
der status ist bei diesen Sensoren auch im Reading "state".
Verstehe auch nicht warum es bei Doormain nicht funktioniert, bei den Fenster, die den gleichen Sensor haben funktionieren der offen/geschlossen Status wie er soll.
Kann es sein das Doormain  das Attribut "HomeSensorsContactValues" nicht korrekt beachtet?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 14:32:10
Kann es sein das Doormain  das Attribut "HomeSensorsContactValues" nicht korrekt beachtet?

Da wird vom Code her kein Unterschied gemacht!
Nur dass bei doormain eben noch die dafür zuständigen CMD Attribute ausgeführt werden.
Doofe Frage: HomeContactType im jeweiligen Gerät ist auch entsprechend auf doormain gesetzt?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 19 Februar 2017, 19:26:26
Hallo Dan,
Ja, das ist auf Doormain gesetzt. Hier das List vom Sensor:
Internals:
   CHANGED
   DEF        ShutterContact 032d00
   IODev      cm
   LASTInputDev cm
   MSGCNT     3
   NAME       MAX_Wohnungstuere
   NR         623
   RSSI       -50
   STATE      closed
   TYPE       MAX
   addr       032d00
   backend    cm
   cm_MSGCNT  3
   cm_TIME    2017-02-19 13:19:29
   rferror    0
   type       ShutterContact
   Helper:
     Dblog:
       Battery:
         Logdb:
           TIME       1487506709.27639
           VALUE      ok
       Closed:
         Logdb:
           TIME       1487506723.90498
           VALUE
       Opened:
         Logdb:
           TIME       1487506709.27639
           VALUE
   Readings:
     2017-02-19 13:19:29   RSSI            -50
     2017-02-19 13:19:29   battery         ok
     2017-02-15 22:19:29   firmware        1.3
     2017-02-15 22:19:29   groupid         0
     2017-02-15 22:19:29   msgcnt          26
     2017-02-19 13:19:29   onoff           0
     2017-02-19 13:19:29   state           closed
     2017-02-15 22:19:29   testresult      15
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   DbLogInclude .*
   HomeContactType doormain
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeValues opened|tilted|on
   IODev      cm
   alias      Wohnungstüre
   devStateIcon .*closed:status_locked .*opened:status_open
   event-min-interval battery:604800
   event-on-change-reading battery,state
   icon       fts_door_right_open
   room       MAX
   userattr   HomeContactType:doorinside,dooroutside,doormain,window HomeModeAlarmActive HomeOpenDontTriggerModes HomeOpenDontTriggerModesResidents HomeOpenMaxTrigger HomeOpenTimeDividers HomeOpenTimes HomeReadings HomeValues


Edit:
Es funktioniert jetzt! :)
Schuld war das "HomeValues" Attribut am Sensor. Dieses wird ja vorrangig zum "HomeSensorsContactValues" verwendet.
Verstehen aber trotzdem nicht so ganz, was daran falsch war/ist.
Dieses verhalten ist auch reproduzierbar,  sobald ich das Attribut am Sensor setzte funktioniert es nicht mehr.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 19 Februar 2017, 21:04:33
Noch eine Frage zu der Doku:
Was hat es mit der Variable %TOBE% auf sich?

Aus der Doku werde ich nicht ganz schlau:
Zitat
%TOBE%
ist oder sind des Reading condition des überwachten Yahoo Wetter Device
kann z.B. für Wetterinfo in den HomeTextWeather Attributen benutzt werden
Zitat
%CONDITION%
Wert des Reading condition des überwachten Yahoo weather Device
kann z.B. für Wetter(vorhersage) benutzt werden

Beispielcode HomeTextWeatherLong:
Zitat
Es %TOBE% %CONDITION% bei %TEMPERATURE%°C und %HUMIDITY%% Luftfeuchtigkeit. Die gefühlte Temperatur ist %WINDCHILL%°C bei einer Windgeschwindigkeit von %WIND%km/h. Der Luftdruck ist %PRESSURETREND% bei %PRESSURE%hPa.
Die Variable %TOBE% war immer auf "are" gesetzt, habe jetzt herausgefunden dass, wenn ich das Attribut "HomeTextAre" setzte, %TOBE% auch beeinflusst wird.
Könntest du dir das bitte noch mal ansehen?

Und noch ein Frage zum Beispielcode von "HomeCMDcontactDoormainClosed":
Wo kommt hier die Variable %FEIERTAG% her, konnte hierzu nichts finden.

In der Doku ist mir noch ein kleiner copy/paste Fehler aufgefallen.
Das zweite HomeTextAre sollte HomeTextClosed heißen:
HomeTextAre
Übersetzung für "are"
Werte: frei wählbar
Werteformat: Wort
Standardwert: are

HomeTextAre
Übersetzung für "closed"
Werte: frei wählbar
Werteformat: Wort
Standardwert: closed

Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 19 Februar 2017, 21:08:40
Hat sich erledigt, da waren noch zwei ; in HomeCMD... Befehlen ...

Hallo zusammen,

ich bekomme seit einigen Tage einen Fehler, wenn ich mein Zuhause verlassen (per GEOFANCY).
Ich nutze für meinen ROOMATE 3 presence devices und lasse HOMEMODE per

[s]HomeAutoPresence = 1[/s]die Anwesenheit steuern.

Hab schon verbose = 5 angeschmissen, aber es kommen nicht mehr Fehler außer:
[s]Can't use an undefined value as an ARRAY reference at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1561.[/s]Leider kann ich nichts damit anfangen und weiß daher auch nicht, welche Attribute oder sonstigen Einstellungen zu diesem Fehler führen können.

Nur vielleicht soviel, ich nutzt GEOFANCY rr_geofenceUUIDs um hier eine komplette Übersicht je Person zu haben.

Hier das List vom Homemode Device:
[s]Internals:
   CFGFN
   CHANGED
   DEF        Familie
   NAME       HomeMode
   NR         912
   NTFY_ORDER 50-HomeMode
   RESIDENTS  Christian,Katrin,rg_Anne,rg_Baerbel
   SENSORSCONTACT EG.az.FK.Arbeitszimmer,EG.bz.FK.Fenster,EG.fl.TK.Eingangstuer,EG.ku.FK.LinksLinks,EG.ku.FK.RechtsRechts,EG.ku.TK.Terrassentuer,EG.wz.FK.EckeLinksLinks,EG.wz.FK.EckeRechtsRechts,EG.wz.FK.LinksRechts,EG.wz.TK.Terrasse,KG.vr.WS.Filteranlage,OG.bz.FK.Bad,OG.fl.FK.Flur,OG.k1.FK.Links,OG.k1.FK.Rechts,OG.k2.FK.FensterKind2,OG.sz.FK.FensterSchlafzimmer
   SENSORSMOTION EG.fl.BMK.Flur_Motion,EG.ku.BMK.Kueche_Motion,HM_33BB75,KG.fl.BMK.Flur_Motion,KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion,OG.ku.BMK.Kueche_Motion
   STATE      evening
   TRIGGERTIME_NEXT 1487534752.17269
   TYPE       HOMEMODE
   VERSION    0.239
   Readings:
     2017-02-19 20:55:09   HomeInfo        <html>Gefunden wurden 3 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "Christian"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.christian.BT,PRE.christian.GEO,PRE.christian.UNIFI"<br>Gefunden wurden 3 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "Katrin"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.katrin.BT,PRE.katrin.GEO,PRE.katrin.UNIFI"<br>Gefunden wurden 1 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "rg_Anne"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.anne.UNIFI"<br>Gefunden wurden 1 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "rg_Baerbel"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.baerbel.UNIFI"<br><br>Falls ein oder mehr Anweseheits Geräte falsch zugeordnet wurden, so benenne diese bitte so um dass die Bewohner Namen (christian,katrin,anne,baerbel) nicht Bestandteil des Namen sind.<br>Nach dem Umbenennen führe einfach "set HomeMode updateInternalsForce" aus um diese Überprüfung zu wiederholen.</html>
     2017-02-19 20:45:21   absFeuchte      6.2
     2017-02-19 21:05:41   alarmTriggered
     2017-02-19 21:05:41   alarmTriggered_ct 0
     2017-01-19 13:27:03   anyoneElseAtHome off
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsInsideOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsInsideOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsInsideOpen_hr
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsMainOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsMainOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsMainOpen_hr
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsOutsideOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsDoorsOutsideOpen_hr
     2017-02-19 21:05:41   contactsOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsOpen_hr
     2017-02-19 21:05:41   contactsOutsideOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsOutsideOpen_hr
     2017-02-19 21:05:41   contactsWindowsOpen
     2017-02-19 21:05:41   contactsWindowsOpen_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   contactsWindowsOpen_hr
     2017-02-19 18:00:00   daytime         evening
     2017-02-19 20:45:21   dewpoint        3.7
     2017-01-23 22:46:43   dnd             off
     2017-02-19 21:05:17   humidity        87
     2017-02-19 20:58:34   humidityTrend   constant
     2017-02-19 10:14:43   icewarning      0
     2017-02-19 20:04:09   lastAbsentByPresenceDevice PRE.christian.BT
     2017-02-08 13:33:00   lastAbsentByResident Christian
     2017-02-19 20:26:52   lastActivityByPresenceDevice PRE.christian.GEO
     2017-02-19 20:26:52   lastActivityByResident Christian
     2017-02-16 23:09:46   lastAsleepByResident Christian
     2017-02-17 09:52:27   lastAwokenByResident Christian
     2017-02-08 13:31:07   lastCMDerror    error: >Experimental aliasing via reference not enabled at (eval 432195) line 1.
< in CMD: {\ my $msgText = ReadingsVal("Christian","msgText","-");;;;\ my $msg = "Bewohner Christian ist nun 1 - ".$msgText;;;;\ fhem "msg \@Christian $msg";;;;\ }
     2017-02-19 20:05:58   lastContact     EG.wz.TK.Terrasse
     2017-02-19 20:06:02   lastContactClosed EG.wz.TK.Terrasse
     2017-02-16 22:59:46   lastGotoleepByResident Christian
     2017-02-19 21:02:28   lastMotion      HM_33BB75
     2017-02-19 20:40:43   lastMotionClosed OG.ku.BMK.Kueche_Motion
     2017-02-19 20:26:52   lastPresentByPresenceDevice PRE.christian.GEO
     2017-02-08 13:33:22   lastPresentByResident Christian
     2017-02-19 20:55:09   light           0
     2017-02-08 13:33:22   location        home
     2017-02-19 21:05:41   luminance       10
     2017-02-19 20:54:29   luminanceTrend  constant
     2017-02-19 18:00:00   mode            evening
     2017-02-14 14:00:02   modeAlarm       disarm
     2017-02-19 21:05:41   motionsInside   EG.fl.BMK.Flur_Motion,EG.ku.BMK.Kueche_Motion,HM_33BB75,KG.fl.BMK.Flur_Motion,KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion,OG.ku.BMK.Kueche_Motion
     2017-02-19 21:05:41   motionsInside_ct 6
     2017-02-19 21:05:41   motionsInside_hr EGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Bewegung, HM_33BB75, KGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Schwimmbad - Bewegungsmelder (Kabel) and OGKueche - Bewegungsmelder (Kabel)
     2017-02-19 21:05:41   motionsOutside
     2017-02-19 21:05:41   motionsOutside_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   motionsOutside_hr
     2017-02-19 21:05:41   motionsSensors  EG.fl.BMK.Flur_Motion,EG.ku.BMK.Kueche_Motion,HM_33BB75,KG.fl.BMK.Flur_Motion,KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion,OG.ku.BMK.Kueche_Motion
     2017-02-19 21:05:41   motionsSensors_ct 6
     2017-02-19 21:05:41   motionsSensors_hr EGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Bewegung, HM_33BB75, KGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Schwimmbad - Bewegungsmelder (Kabel) and OGKueche - Bewegungsmelder (Kabel)
     2017-02-08 13:33:22   presence        present
     2017-02-19 20:26:52   prevActivityByResident Christian
     2017-02-19 20:05:58   prevContact     EG.wz.TK.Terrasse
     2017-02-19 20:06:02   prevContactClosed EG.wz.TK.Terrasse
     2017-02-07 15:22:27   prevLocation    arrival
     2017-02-19 18:00:00   prevMode        afternoon
     2017-02-17 11:05:59   prevModeAlarm   disarm
     2017-02-19 21:02:28   prevMotion      HM_33BB75
     2017-02-19 20:40:43   prevMotionClosed KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion
     2017-01-08 14:59:33   season          winter
     2017-02-19 21:05:41   sensorsTampered
     2017-02-19 21:05:41   sensorsTampered_ct 0
     2017-02-19 21:05:41   sensorsTampered_hr
     2017-02-19 18:00:00   state           evening
     2017-02-19 21:05:17   temperature     5.7
     2017-02-19 20:58:34   temperatureTrend constant
     2017-02-19 21:00:08   twilight        0
     2017-02-19 20:55:09   twilightEvent   ss_astro
   Helper:
     externalHumidity 1
     lastChangedAttr HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.GEO
     lastChangedAttrValue ---
     allMonitoredDevices:
       HomeMode
       Familie
       Christian
       PRE.christian.BT
       PRE.christian.GEO
       PRE.christian.UNIFI
       Katrin
       PRE.katrin.BT
       PRE.katrin.GEO
       PRE.katrin.UNIFI
       rg_Anne
       PRE.anne.UNIFI
       rg_Baerbel
       PRE.baerbel.UNIFI
       EG.az.FK.Arbeitszimmer
       EG.bz.FK.Fenster
       EG.fl.TK.Eingangstuer
       EG.ku.FK.LinksLinks
       EG.ku.FK.RechtsRechts
       EG.ku.TK.Terrassentuer
       EG.wz.FK.EckeLinksLinks
       EG.wz.FK.EckeRechtsRechts
       EG.wz.FK.LinksRechts
       EG.wz.TK.Terrasse
       KG.vr.WS.Filteranlage
       OG.bz.FK.Bad
       OG.fl.FK.Flur
       OG.k1.FK.Links
       OG.k1.FK.Rechts
       OG.k2.FK.FensterKind2
       OG.sz.FK.FensterSchlafzimmer
       EG.fl.BMK.Flur_Motion
       EG.ku.BMK.Kueche_Motion
       HM_33BB75
       KG.fl.BMK.Flur_Motion
       KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion
       OG.ku.BMK.Kueche_Motion
       SYS.twilight
       GV.ab.TF.Blumengitter
     Presdevs:
       Christian:
         PRE.christian.BT
         PRE.christian.GEO
         PRE.christian.UNIFI
       Katrin:
         PRE.katrin.BT
         PRE.katrin.GEO
         PRE.katrin.UNIFI
Attributes:
   HomeAdvancedUserAttr 1
   HomeAutoAlarmModes 1
   HomeAutoAsleep 10
   HomeAutoAwoken 10
   HomeAutoPresence 1
   HomeCMDmode-absent-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomeCMDmode-asleep set SYS.all.Lights off
   HomeCMDmode-asleep-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomeCMDmode-awoken-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomeCMDmode-gone-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomeCMDmode-gotosleep-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomeCMDmode-home-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;; fhem "msg \@Christian $msg";; }
   HomePresenceDeviceAbsentCount-Christian 3
   HomePresenceDeviceAbsentCount-Katrin 3
   HomeSensorTemperatureOutside GV.ab.TF.Blumengitter
   HomeSensorsContact subType=threeStateSensor
   HomeSensorsMotion subType=motionDetector
   HomeTwilightDevice SYS.twilight
   devStateIcon {(HOMEMODE_devStateIcon($name),"toggle")}
   event-on-change-reading .*
   genericDeviceType security
   homebridge inactive
   homebridgeMapping SecuritySystemCurrentState=modeAlarm,values=armhome:0;armaway:1;armnight:2;disarm:3
SecuritySystemTargetState=SecuritySystemCurrentState,cmds=0:modeAlarm+armhome;1:modeAlarm+armaway;2:modeAlarm+armnight;3:modeAlarm+disarm,delay=1
SecuritySystemAlarmType=alarmTriggered_ct,values=0:0;/.*/:1
OccupancyDetected=presence,values=present:1;absent:0
Mute=dnd,valueOn=on,cmds=1:dnd+on;0:dnd+off
On=anyoneElseAtHome,valueOn=on,cmds=1:anyoneElseAtHome+on;0:anyoneElseAtHome+off
ContactSensorState=contactsOutsideOpen_ct,values=0:0;/.*/:1
StatusTampered=sensorsTampered_ct,values=0:0;/.*/:1
MotionDetected=motionsInside_ct,values=0:0;/.*/:1
   icon       floor
   room       Bewohner
   userattr   HomeCMDmode-absent-Christian:textField-long HomeCMDmode-absent-Katrin:textField-long HomeCMDmode-absent-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-absent-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-asleep-Christian:textField-long HomeCMDmode-asleep-Katrin:textField-long HomeCMDmode-asleep-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-asleep-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-awoken-Christian:textField-long HomeCMDmode-awoken-Katrin:textField-long HomeCMDmode-awoken-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-awoken-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-gone-Christian:textField-long HomeCMDmode-gone-Katrin:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Christian:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Katrin:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-home-Christian:textField-long HomeCMDmode-home-Katrin:textField-long HomeCMDmode-home-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-home-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.BT:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.GEO:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-device:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.BT:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.GEO:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-device:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin:textField-long HomeCMDpresence-absent-rg_Anne:textField-long HomeCMDpresence-absent-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.BT:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.GEO:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-device:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.BT:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.GEO:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-device:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin:textField-long HomeCMDpresence-present-rg_Anne:textField-long HomeCMDpresence-present-rg_Baerbel:textField-long HomePresenceDeviceAbsentCount-Christian:1,2,3 HomePresenceDeviceAbsentCount-Katrin:1,2,3 HomePresenceDevicePresentCount-Christian:1,2,3 HomePresenceDevicePresentCount-Katrin:1,2,3
   verbose    5
   webCmd     modeAlarm
[/s]

und falls es besser zum nachstellen hilft die Raw def:
[s]defmod HomeMode HOMEMODE Familie
attr HomeMode userattr HomeCMDmode-absent-Christian:textField-long HomeCMDmode-absent-Katrin:textField-long HomeCMDmode-absent-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-absent-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-asleep-Christian:textField-long HomeCMDmode-asleep-Katrin:textField-long HomeCMDmode-asleep-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-asleep-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-awoken-Christian:textField-long HomeCMDmode-awoken-Katrin:textField-long HomeCMDmode-awoken-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-awoken-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-gone-Christian:textField-long HomeCMDmode-gone-Katrin:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Christian:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Katrin:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDmode-home-Christian:textField-long HomeCMDmode-home-Katrin:textField-long HomeCMDmode-home-rg_Anne:textField-long HomeCMDmode-home-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.BT:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.GEO:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-PRE.christian.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian-device:textField-long HomeCMDpresence-absent-Christian:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.BT:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.GEO:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-PRE.katrin.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin-device:textField-long HomeCMDpresence-absent-Katrin:textField-long HomeCMDpresence-absent-rg_Anne:textField-long HomeCMDpresence-absent-rg_Baerbel:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.BT:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.GEO:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-PRE.christian.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian-device:textField-long HomeCMDpresence-present-Christian:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.BT:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.GEO:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-PRE.katrin.UNIFI:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin-device:textField-long HomeCMDpresence-present-Katrin:textField-long HomeCMDpresence-present-rg_Anne:textField-long HomeCMDpresence-present-rg_Baerbel:textField-long HomePresenceDeviceAbsentCount-Christian:1,2,3 HomePresenceDeviceAbsentCount-Katrin:1,2,3 HomePresenceDevicePresentCount-Christian:1,2,3 HomePresenceDevicePresentCount-Katrin:1,2,3
attr HomeMode HomeAdvancedUserAttr 1
attr HomeMode HomeAutoAlarmModes 1
attr HomeMode HomeAutoAsleep 10
attr HomeMode HomeAutoAwoken 10
attr HomeMode HomeAutoPresence 1
attr HomeMode HomeCMDmode-absent-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomeCMDmode-asleep set SYS.all.Lights off
attr HomeMode HomeCMDmode-asleep-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomeCMDmode-awoken-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomeCMDmode-gone-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomeCMDmode-gotosleep-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomeCMDmode-home-resident { my $msgText = ReadingsVal("%RESIDENT%","msgText","-");;;; my $msg = "Bewohner %RESIDENT% ist nun %PRESENTR% - ".$msgText;;;; fhem "msg \@Christian $msg";;;; }
attr HomeMode HomePresenceDeviceAbsentCount-Christian 3
attr HomeMode HomePresenceDeviceAbsentCount-Katrin 3
attr HomeMode HomeSensorTemperatureOutside GV.ab.TF.Blumengitter
attr HomeMode HomeSensorsContact subType=threeStateSensor
attr HomeMode HomeSensorsMotion subType=motionDetector
attr HomeMode HomeTwilightDevice SYS.twilight
attr HomeMode devStateIcon {(HOMEMODE_devStateIcon($name),"toggle")}
attr HomeMode event-on-change-reading .*
attr HomeMode genericDeviceType security
attr HomeMode homebridge inactive
attr HomeMode homebridgeMapping SecuritySystemCurrentState=modeAlarm,values=armhome:0;;armaway:1;;armnight:2;;disarm:3\
SecuritySystemTargetState=SecuritySystemCurrentState,cmds=0:modeAlarm+armhome;;1:modeAlarm+armaway;;2:modeAlarm+armnight;;3:modeAlarm+disarm,delay=1\
SecuritySystemAlarmType=alarmTriggered_ct,values=0:0;;/.*/:1\
OccupancyDetected=presence,values=present:1;;absent:0\
Mute=dnd,valueOn=on,cmds=1:dnd+on;;0:dnd+off\
On=anyoneElseAtHome,valueOn=on,cmds=1:anyoneElseAtHome+on;;0:anyoneElseAtHome+off\
ContactSensorState=contactsOutsideOpen_ct,values=0:0;;/.*/:1\
StatusTampered=sensorsTampered_ct,values=0:0;;/.*/:1\
MotionDetected=motionsInside_ct,values=0:0;;/.*/:1
attr HomeMode icon floor
attr HomeMode room Bewohner
attr HomeMode verbose 5
attr HomeMode webCmd modeAlarm

setstate HomeMode evening
setstate HomeMode 2017-02-19 20:58:34 .humidity 87
setstate HomeMode 2017-02-19 20:54:29 .luminance 10
setstate HomeMode 2017-02-19 20:58:34 .temperature 5.7
setstate HomeMode 2017-02-19 20:55:09 HomeInfo <html>Gefunden wurden 3 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "Christian"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.christian.BT,PRE.christian.GEO,PRE.christian.UNIFI"<br>Gefunden wurden 3 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "Katrin"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.katrin.BT,PRE.katrin.GEO,PRE.katrin.UNIFI"<br>Gefunden wurden 1 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "rg_Anne"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.anne.UNIFI"<br>Gefunden wurden 1 übereinstimmende(s) Anwesenheits Gerät(e) vom Devspec "TYPE=PRESENCE" für Bewohner "rg_Baerbel"! Übereinstimmende Geräte: "PRE.baerbel.UNIFI"<br><br>Falls ein oder mehr Anweseheits Geräte falsch zugeordnet wurden, so benenne diese bitte so um dass die Bewohner Namen (christian,katrin,anne,baerbel) nicht Bestandteil des Namen sind.<br>Nach dem Umbenennen führe einfach "set HomeMode updateInternalsForce" aus um diese Überprüfung zu wiederholen.</html>
setstate HomeMode 2017-02-19 20:45:21 absFeuchte 6.2
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 alarmTriggered
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 alarmTriggered_ct 0
setstate HomeMode 2017-01-19 13:27:03 anyoneElseAtHome off
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsInsideOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsInsideOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsInsideOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsMainOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsMainOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsMainOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsOutsideOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsOutsideOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsDoorsOutsideOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOutsideOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOutsideOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsOutsideOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsWindowsOpen
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsWindowsOpen_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 contactsWindowsOpen_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 18:00:00 daytime evening
setstate HomeMode 2017-02-19 20:45:21 dewpoint 3.7
setstate HomeMode 2017-01-23 22:46:43 dnd off
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:17 humidity 87
setstate HomeMode 2017-02-19 20:58:34 humidityTrend constant
setstate HomeMode 2017-02-19 10:14:43 icewarning 0
setstate HomeMode 2017-02-19 20:04:09 lastAbsentByPresenceDevice PRE.christian.BT
setstate HomeMode 2017-02-08 13:33:00 lastAbsentByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-19 20:26:52 lastActivityByPresenceDevice PRE.christian.GEO
setstate HomeMode 2017-02-19 20:26:52 lastActivityByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-16 23:09:46 lastAsleepByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-17 09:52:27 lastAwokenByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-08 13:31:07 lastCMDerror error: >Experimental aliasing via reference not enabled at (eval 432195) line 1.\
< in CMD: {\ my $msgText = ReadingsVal("Christian","msgText","-");;;;;;;;\ my $msg = "Bewohner Christian ist nun 1 - ".$msgText;;;;;;;;\ fhem "msg \@Christian $msg";;;;;;;;\ }
setstate HomeMode 2017-02-19 20:05:58 lastContact EG.wz.TK.Terrasse
setstate HomeMode 2017-02-19 20:06:02 lastContactClosed EG.wz.TK.Terrasse
setstate HomeMode 2017-02-16 22:59:46 lastGotoleepByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-19 21:02:28 lastMotion HM_33BB75
setstate HomeMode 2017-02-19 20:40:43 lastMotionClosed OG.ku.BMK.Kueche_Motion
setstate HomeMode 2017-02-19 20:26:52 lastPresentByPresenceDevice PRE.christian.GEO
setstate HomeMode 2017-02-08 13:33:22 lastPresentByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-19 20:55:09 light 0
setstate HomeMode 2017-02-08 13:33:22 location home
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 luminance 10
setstate HomeMode 2017-02-19 20:54:29 luminanceTrend constant
setstate HomeMode 2017-02-19 18:00:00 mode evening
setstate HomeMode 2017-02-14 14:00:02 modeAlarm disarm
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsInside EG.fl.BMK.Flur_Motion,EG.ku.BMK.Kueche_Motion,HM_33BB75,KG.fl.BMK.Flur_Motion,KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion,OG.ku.BMK.Kueche_Motion
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsInside_ct 6
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsInside_hr EGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Bewegung, HM_33BB75, KGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Schwimmbad - Bewegungsmelder (Kabel) and OGKueche - Bewegungsmelder (Kabel)
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsOutside
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsOutside_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsOutside_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsSensors EG.fl.BMK.Flur_Motion,EG.ku.BMK.Kueche_Motion,HM_33BB75,KG.fl.BMK.Flur_Motion,KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion,OG.ku.BMK.Kueche_Motion
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsSensors_ct 6
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 motionsSensors_hr EGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Bewegung, HM_33BB75, KGFlur - Bewegungsmelder (Kabel), Schwimmbad - Bewegungsmelder (Kabel) and OGKueche - Bewegungsmelder (Kabel)
setstate HomeMode 2017-02-08 13:33:22 presence present
setstate HomeMode 2017-02-19 20:26:52 prevActivityByResident Christian
setstate HomeMode 2017-02-19 20:05:58 prevContact EG.wz.TK.Terrasse
setstate HomeMode 2017-02-19 20:06:02 prevContactClosed EG.wz.TK.Terrasse
setstate HomeMode 2017-02-07 15:22:27 prevLocation arrival
setstate HomeMode 2017-02-19 18:00:00 prevMode afternoon
setstate HomeMode 2017-02-17 11:05:59 prevModeAlarm disarm
setstate HomeMode 2017-02-19 21:02:28 prevMotion HM_33BB75
setstate HomeMode 2017-02-19 20:40:43 prevMotionClosed KG.sb.BMK.Schwimmbad_Motion
setstate HomeMode 2017-01-08 14:59:33 season winter
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 sensorsTampered
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 sensorsTampered_ct 0
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:41 sensorsTampered_hr
setstate HomeMode 2017-02-19 18:00:00 state evening
setstate HomeMode 2017-02-19 21:05:17 temperature 5.7
setstate HomeMode 2017-02-19 20:58:34 temperatureTrend constant
setstate HomeMode 2017-02-19 21:00:08 twilight 0
setstate HomeMode 2017-02-19 20:55:09 twilightEvent ss_astro
[/s]

Ach und nochwas, FHEM ist danach gecrasht und wir neugestartet ... was leider nicht so schön ist  :-\


Danke und Grüße

Christian[/s]
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Februar 2017, 22:53:55
Edit:
Es funktioniert jetzt! :)
Schuld war das "HomeValues" Attribut am Sensor. Dieses wird ja vorrangig zum "HomeSensorsContactValues" verwendet.
Verstehen aber trotzdem nicht so ganz, was daran falsch war/ist.
Dieses verhalten ist auch reproduzierbar,  sobald ich das Attribut am Sensor setzte funktioniert es nicht mehr.

Das ist eigentlich unmöglich! Habe soeben noch einmal den Code geprüft und kann kein Problem feststellen. An allen Stellen wo das benutzt wird ist attr HomeValues mit Fallback auf attr HomeSensorsContactValues definiert.
Du bist auch der Erste der sich diesbezüglich beschwert, bei allen Anderen scheint es zu klappen. ;)

Noch eine Frage zu der Doku:
Was hat es mit der Variable %TOBE% auf sich?

Das ist immer passend zur Weather Condition.
Es IST Regen......
Es SIND Regen und Schnee......

Es wird Normalerweise in englisch ausgegeben, aber es ziehen eben auch die Übersetzungen aus HomeTextIs und HomeTextAre.

Und noch ein Frage zum Beispielcode von "HomeCMDcontactDoormainClosed":
Wo kommt hier die Variable %FEIERTAG% her, konnte hierzu nichts finden.

Schau Dir mal das Attribut HomeEventsHolidayDevices und speziell das Zitat in der Doku dazu an.
Vielleicht wird es Dir dann klarer.

In der Doku ist mir noch ein kleiner copy/paste Fehler aufgefallen.
Das zweite HomeTextAre sollte HomeTextClosed heißen:

Danke! Ist berichtigt! 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 20 Februar 2017, 00:05:32
Hallo Dan,
Ich bin der Sache gerade noch mal etwas auf dem Grund gegangen.
Damit ich im Log auch sehe, was geschieht habe ich HomeCMDcontactDoormain auf:
{
  my $state = "%STATE%";
  my $alias = "%ALIAS%";
  $alias =~ s/d/D/;
  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
}
gesetzt.

Hier ein Auszug aus dem Log mit gesetzten Attribut
attr MAX_Wohnungstuere HomeValues opened2017.02.19 23:21:34.012 5: HM: Events from monitored device MAX_Wohnungstuere: $VAR1 = 'state: opened';

2017.02.19 23:21:34.021 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'prevContact: Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR2 = 'lastContact: MAX_Wohnungstuere';

2017.02.19 23:21:34.099 5: HM: cmd: {
  my $state = "geschlossen";
  my $alias = "die Wohnungstüre";
  $alias =~ s/d/D/;
  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
}
2017.02.19 23:21:34.100 5: HM: cmdline: {
2017.02.19 23:21:34.101 5: HM: cmdline:  my $state = "geschlossen";
2017.02.19 23:21:34.101 5: HM: cmdline:  my $alias = "die Wohnungstüre";
2017.02.19 23:21:34.102 5: HM: cmdline:  $alias =~ s/d/D/;
2017.02.19 23:21:34.102 5: HM: cmdline:  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
2017.02.19 23:21:34.102 5: HM: cmdline: }
2017.02.19 23:21:34.103 5: HM: cmdnew: {  my $state = "geschlossen";  my $alias = "die Wohnungstüre";  $alias =~ s/d/D/;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!"); }
2017.02.19 23:21:34.108 3: HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: Die Wohnungstüre ist nun geschlossen!
2017.02.19 23:21:34.109 4: executed CMDs: {  my $state = "geschlossen";;  my $alias = "die Wohnungstüre";;  $alias =~ s/d/D/;;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");; }
2017.02.19 23:21:34.126 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'contactsDoorsMainOpen: MAX_Wohnungstuere';
$VAR2 = 'contactsDoorsMainOpen_ct: 1';
$VAR3 = 'contactsDoorsMainOpen_hr: Die Wohnungstüre';
$VAR4 = 'contactsOpen: MAX_Schlafzimmertuere,MAX_Tuerschloss,MAX_Wohnungstuere,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR5 = 'contactsOpen_ct: 4';
$VAR6 = 'contactsOpen_hr: Die Schlafzimmer Türe, Wohnungsschloss, die Wohnungstüre und das Schlafzimmer Fenster';
$VAR7 = 'contactsOutsideOpen: MAX_Wohnungstuere,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR8 = 'contactsOutsideOpen_ct: 2';
$VAR9 = 'contactsOutsideOpen_hr: Die Wohnungstüre und das Schlafzimmer Fenster';

2017.02.19 23:21:37.663 5: HM: Events from monitored device MAX_Wohnungstuere: $VAR1 = 'state: closed';

2017.02.19 23:21:37.689 5: HM: cmd: {
  my $state = "geschlossen";
  my $alias = "die Wohnungstüre";
  $alias =~ s/d/D/;
  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
}
2017.02.19 23:21:37.690 5: HM: cmdline: {
2017.02.19 23:21:37.690 5: HM: cmdline:  my $state = "geschlossen";
2017.02.19 23:21:37.691 5: HM: cmdline:  my $alias = "die Wohnungstüre";
2017.02.19 23:21:37.691 5: HM: cmdline:  $alias =~ s/d/D/;
2017.02.19 23:21:37.691 5: HM: cmdline:  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
2017.02.19 23:21:37.691 5: HM: cmdline: }
2017.02.19 23:21:37.692 5: HM: cmdnew: {  my $state = "geschlossen";  my $alias = "die Wohnungstüre";  $alias =~ s/d/D/;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!"); }
2017.02.19 23:21:37.696 3: HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: Die Wohnungstüre ist nun geschlossen!
2017.02.19 23:21:37.696 4: executed CMDs: {  my $state = "geschlossen";;  my $alias = "die Wohnungstüre";;  $alias =~ s/d/D/;;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");; }
2017.02.19 23:21:37.710 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'contactsDoorsMainOpen: ';
$VAR2 = 'contactsDoorsMainOpen_ct: 0';
$VAR3 = 'contactsDoorsMainOpen_hr: ';
$VAR4 = 'contactsOpen: MAX_Schlafzimmertuere,MAX_Tuerschloss,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR5 = 'contactsOpen_ct: 3';
$VAR6 = 'contactsOpen_hr: Die Schlafzimmer Türe, Wohnungsschloss und das Schlafzimmer Fenster';
$VAR7 = 'contactsOutsideOpen: Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR8 = 'contactsOutsideOpen_ct: 1';
$VAR9 = 'contactsOutsideOpen_hr: Das Schlafzimmer Fenster'

Und hier ohne dem Attribut am Sensor:
2017.02.19 23:28:13.874 5: HM: Events from monitored device MAX_Wohnungstuere: $VAR1 = 'state: opened';

2017.02.19 23:28:13.883 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'prevContact: MAX_Wohnungstuere';

2017.02.19 23:28:13.957 5: HM: cmd: {
  my $state = "geöffnet";
  my $alias = "die Wohnungstüre";
  $alias =~ s/d/D/;
  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
}
2017.02.19 23:28:13.958 5: HM: cmdline: {
2017.02.19 23:28:13.959 5: HM: cmdline:  my $state = "geöffnet";
2017.02.19 23:28:13.959 5: HM: cmdline:  my $alias = "die Wohnungstüre";
2017.02.19 23:28:13.959 5: HM: cmdline:  $alias =~ s/d/D/;
2017.02.19 23:28:13.960 5: HM: cmdline:  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
2017.02.19 23:28:13.960 5: HM: cmdline: }
2017.02.19 23:28:13.960 5: HM: cmdnew: {  my $state = "geöffnet";  my $alias = "die Wohnungstüre";  $alias =~ s/d/D/;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!"); }
2017.02.19 23:28:13.965 3: HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: Die Wohnungstüre ist nun geöffnet!
2017.02.19 23:28:13.966 4: executed CMDs: {  my $state = "geöffnet";;  my $alias = "die Wohnungstüre";;  $alias =~ s/d/D/;;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");; }
2017.02.19 23:28:13.981 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'contactsDoorsMainOpen: MAX_Wohnungstuere';
$VAR2 = 'contactsDoorsMainOpen_ct: 1';
$VAR3 = 'contactsDoorsMainOpen_hr: Die Wohnungstüre';
$VAR4 = 'contactsOpen: MAX_Schlafzimmertuere,MAX_Tuerschloss,MAX_Wohnungstuere,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR5 = 'contactsOpen_ct: 4';
$VAR6 = 'contactsOpen_hr: Die Schlafzimmer Türe, Wohnungsschloss, die Wohnungstüre und das Schlafzimmer Fenster';
$VAR7 = 'contactsOutsideOpen: MAX_Wohnungstuere,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR8 = 'contactsOutsideOpen_ct: 2';
$VAR9 = 'contactsOutsideOpen_hr: Die Wohnungstüre und das Schlafzimmer Fenster';

2017.02.19 23:28:19.128 5: HM: Events from monitored device MAX_Wohnungstuere: $VAR1 = 'state: closed';

2017.02.19 23:28:19.163 5: HM: cmd: {
  my $state = "geschlossen";
  my $alias = "die Wohnungstüre";
  $alias =~ s/d/D/;
  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
}
2017.02.19 23:28:19.164 5: HM: cmdline: {
2017.02.19 23:28:19.164 5: HM: cmdline:  my $state = "geschlossen";
2017.02.19 23:28:19.165 5: HM: cmdline:  my $alias = "die Wohnungstüre";
2017.02.19 23:28:19.165 5: HM: cmdline:  $alias =~ s/d/D/;
2017.02.19 23:28:19.165 5: HM: cmdline:  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");
2017.02.19 23:28:19.166 5: HM: cmdline: }
2017.02.19 23:28:19.166 5: HM: cmdnew: {  my $state = "geschlossen";  my $alias = "die Wohnungstüre";  $alias =~ s/d/D/;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!"); }
2017.02.19 23:28:19.171 3: HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: Die Wohnungstüre ist nun geschlossen!
2017.02.19 23:28:19.172 4: executed CMDs: {  my $state = "geschlossen";;  my $alias = "die Wohnungstüre";;  $alias =~ s/d/D/;;  Log 3, ("HomeMode:HomeCMDcontactDoormain: $alias ist nun $state!");; }
2017.02.19 23:28:19.187 5: HM: Events from monitored device HM: $VAR1 = 'contactsDoorsMainOpen: ';
$VAR2 = 'contactsDoorsMainOpen_ct: 0';
$VAR3 = 'contactsDoorsMainOpen_hr: ';
$VAR4 = 'contactsOpen: MAX_Schlafzimmertuere,MAX_Tuerschloss,Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR5 = 'contactsOpen_ct: 3';
$VAR6 = 'contactsOpen_hr: Die Schlafzimmer Türe, Wohnungsschloss und das Schlafzimmer Fenster';
$VAR7 = 'contactsOutsideOpen: Schlafzimmer_Fensterkontakt';
$VAR8 = 'contactsOutsideOpen_ct: 1';
$VAR9 = 'contactsOutsideOpen_hr: Das Schlafzimmer Fenster'

Das ist immer passend zur Weather Condition.
Es IST Regen......
Es SIND Regen und Schnee......

Es wird Normalerweise in englisch ausgegeben, aber es ziehen eben auch die Übersetzungen aus HomeTextIs und HomeTextAre.
Danke für die Erklärung, jetzt habe ich es verstanden. :)
Schau Dir mal das Attribut HomeEventsHolidayDevices und speziell das Zitat in der Doku dazu an.
Vielleicht wird es Dir dann klarer.
Zitat
HomeEventsHolidayDevices
Hier ist ein Devspec von holiday Device(s) anzugeben.
Zitat
Ich empfehle die holiday Dateinen in Großbuchstaben anzulegen, da dann die daraus resultierenden Platzhalter ebenfalls Großbuchstaben sind und somit zu den anderen Platzhaltern passen.
Verstehe ich das richtig, dass dein holiday Device einfach den Namen "FEIERTAG" (Datenamei FEIERTAG.holiday) hat und deswegen die variable bei dir %FEIERTAG% heißt?

Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 Februar 2017, 10:04:35
Hallo Dan,
Ich bin der Sache gerade noch mal etwas auf dem Grund gegangen.

Bin der Sache heute Nacht auch nachgegangen und habe evtl. Schwachstellen entdeckt.
Ich schicke Dir gleich mal eine PN dazu.

Verstehe ich das richtig, dass dein holiday Device einfach den Namen "FEIERTAG" (Datenamei FEIERTAG.holiday) hat und deswegen die variable bei dir %FEIERTAG% heißt?

Genauuuuuuu..... 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Februar 2017, 10:58:04
Hi Dan,
auf Calendar warte ich sehnsüchtig!!  :D

Was mir noch fehlt - vielleicht habe ich es auch nur übersehen - ist sowas wie eine "do-always" Funktion.
Oder um es mal in Homemode zu formulieren:

attr <name> HomeCMDmode-doalways
oder vielleicht auch sowas wie
attr <name> HomeCMDmode-do-for-interval
wobei intervall konfigurierbar sein sollte.

VG Sebastian

Sorry, zwischen Schlimbo seinen ganzen Antworten ist mir Deine irgendwie untergegangen. :-[

Ich denke dass ich mich nächste Woche mal mit Calendar und UWZ befasse.

Was meinst Du mit doalways?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 22 Februar 2017, 11:46:39
Zitat
Was meinst Du mit doalways?

Hi Dan,
ich meine damit Funktionen oder Abfragen, welche ständig oder in (definierbaren) Intervalllen
vom HOMEMODE Modul durchgeführt werden.

Zitat
HomeCMDdaytime
Befehle die ausgeführt werden sollen sobald sich die Tageszeit (daytime) auf einen beliebigen Wert ändert.
Um die jeweilige eingetretene Tageszeit zu ermitteln ist der Platzhalter %DAYTIME% vorgesehen.
Auslöser: Änderung der Tageszeit (daytime)

HomeCMDdaytime-<afternoon/day/evening/morning/night>
Befehle die ausgeführt werden sollen sobald die jeweilige Tageszeit (daytime) erreicht ist.
Auslöser: Änderung der Tageszeit (daytime) auf bestimmten Wert
Bei "night" könnte man z.B. die Heizung bewohnerunabhängig ausschalten, bei "morning" wieder ein.

Hier werden Aktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt.
Gibt es die Möglichkeit, Aktionen/Abfragen in einem Zeitraum auszuführen?

Korrigiere mich bitte wenn ich das falsch interpretiert habe  ;)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Februar 2017, 12:05:22
Hi Dan,
ich meine damit Funktionen oder Abfragen, welche ständig oder in (definierbaren) Intervalllen
vom HOMEMODE Modul durchgeführt werden.

Hier werden Aktionen zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgeführt.
Gibt es die Möglichkeit, Aktionen/Abfragen in einem Zeitraum auszuführen?

Korrigiere mich bitte wenn ich das falsch interpretiert habe  ;)

VG Sebastian

Sorry, verstehe ich immer noch nicht so richtig. :o
Woher soll der Zeitraum kommen?
Erkläre doch mal bitte konkret was Du erreichen willst, dann kann ich mir das besser vorstellen und dazu was überlegen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 22 Februar 2017, 16:59:54
Zitat
Erkläre doch mal bitte konkret was Du erreichen willst, dann kann ich mir das besser vorstellen und dazu was überlegen.

Mein konkreter Verwendungszweck wäre die zentrale Lichtsteuerung auf Basis von Anwesenheit und Helligkeit.
Aktuell habe ich das in einem DIOF mit LIGHTSCENE und 6 HUEDEVICEs stecken. Und da hier ständig geschaut wird, ob es noch hell genug ist bzw. ob sich die Anwesenheit geändert hat, kann ich es imho momentan leider nicht mit in HOMEMODE packen...

Oder vielleicht hast Du ja noch einen Tipp für mich wie es doch jetzt schon geht...?  ;)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Februar 2017, 17:09:42
Mein konkreter Verwendungszweck wäre die zentrale Lichtsteuerung auf Basis von Anwesenheit und Helligkeit.
Aktuell habe ich das in einem DIOF mit LIGHTSCENE und 6 HUEDEVICEs stecken. Und da hier ständig geschaut wird, ob es noch hell genug ist bzw. ob sich die Anwesenheit geändert hat, kann ich es imho momentan leider nicht mit in HOMEMODE packen...

Oder vielleicht hast Du ja noch einen Tipp für mich wie es doch jetzt schon geht...?  ;)

VG Sebastian

Erklär mal bitte was das DOIF macht bzw. was bedeutet "auf Basis von Anwesenheit und Helligkeit"?
Wie und durch was wird denn Dein DOIF getriggert?

Ich kann erst einmal nur das einbauen was ich selbst verwende.
Bei mir wird (wie auch im Beispielcode zu sehen), das Licht anhand von BWMs gesteuert. Je nach vorhandenem Rest-Umgebungslicht wird eine hellere oder dunklere Szene in LightScene gesetzt. Je dunkler es wird, um so dunkler ist auch meine Beleuchtung.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 22 Februar 2017, 22:10:15
Zitat
Erklär mal bitte was das DOIF macht bzw. was bedeutet "auf Basis von Anwesenheit und Helligkeit"?
Wie und durch was wird denn Dein DOIF getriggert?

Hi Dan,

hier ist das DOIF:


(["$SELF:switch: anwesend"] or ([Wohnung:presence] eq "present" and [PhilipsTV.PRE] eq "absent"
and [rr_Sebastian:state] ne "asleep" and [Daemmerung:light] <= "4"))
(set Standard.LS scene anwesend, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf anwesend geschaltet.")})

DOELSEIF (["$SELF:switch: anwesend_alle"] or ([Wohnung:presence] eq "present" and [PhilipsTV.PRE] eq "present"
and [rr_Sebastian:state] ne "asleep" and [Daemmerung:light] <= "4"))
(set Standard.LS scene anwesend_alle, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf anwesend_alle geschaltet.")})

DOELSEIF (["$SELF:switch: abwesend"] or [Daemmerung:light] >= "5" or [Wohnung:presence] eq "absent"
or [rr_Sebastian:state] eq "asleep")
(set Standard.LS scene abwesend, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf abwesend geschaltet.")})

"Wohnung" ist dabei das HOMEMODE-Device, "Daemmerung" ist das TWILIGHT-Device
und "Standard.LS" das LIGHTSCENE-Device.

HomeCMDmode-gotosleep-rr_Sebastian,
HomeCMDmode-awoken-rr_Sebastian 
HomeCMDmode-asleep-rr_Sebastian

habe ich bereits in Verwendung, da diese Zeitpunkte ja schön abgefragt werden können.

VG Sebastian

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Februar 2017, 10:10:08
Das Modul im ersten Beitrag habe ich soeben aktualisiert und somit ein paar Fehler beseitigt sowie minimale Änderungen vorgenommen.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 23 Februar 2017, 10:18:07
Zitat
seit dem FHEM 5.8 Update müssen auch die Platzhalter die eine Zahl darstellen im Perl Code in Anführungszeichen gesetzt werden (früher ging: %ICE%, nun muss: "%ICE%")

Da bin ich auch schon drüber gestolpert  - ist bereits gefixt  ;)
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Februar 2017, 10:18:56
Hi Dan,

hier ist das DOIF:


(["$SELF:switch: anwesend"] or ([Wohnung:presence] eq "present" and [PhilipsTV.PRE] eq "absent"
and [rr_Sebastian:state] ne "asleep" and [Daemmerung:light] <= "4"))
(set Standard.LS scene anwesend, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf anwesend geschaltet.")})

DOELSEIF (["$SELF:switch: anwesend_alle"] or ([Wohnung:presence] eq "present" and [PhilipsTV.PRE] eq "present"
and [rr_Sebastian:state] ne "asleep" and [Daemmerung:light] <= "4"))
(set Standard.LS scene anwesend_alle, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf anwesend_alle geschaltet.")})

DOELSEIF (["$SELF:switch: abwesend"] or [Daemmerung:light] >= "5" or [Wohnung:presence] eq "absent"
or [rr_Sebastian:state] eq "asleep")
(set Standard.LS scene abwesend, {Log(3, "AutoLicht: Lichtschalter auf abwesend geschaltet.")})

"Wohnung" ist dabei das HOMEMODE-Device, "Daemmerung" ist das TWILIGHT-Device
und "Standard.LS" das LIGHTSCENE-Device.

HomeCMDmode-gotosleep-rr_Sebastian,
HomeCMDmode-awoken-rr_Sebastian 
HomeCMDmode-asleep-rr_Sebastian

habe ich bereits in Verwendung, da diese Zeitpunkte ja schön abgefragt werden können.

VG Sebastian

Moin Sebastian,

ich wüsste nicht wie ich diese von Dir genannten Abhängigkeiten im HOMEMODE Device abbilden sollte.
HomeCMD Attribute kann ich nur anlegen für Geräte die auch tatsächlich von HOMEMODE überwacht bzw. kontrolliert werden.
Das ist m.E. dann doch zu speziell und auch nicht als "allgemein" einzustufen.
Falls Du eine Idee dazu haben solltest, lass es mich wissen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 23 Februar 2017, 11:29:29
Hallo,

habe das neuste Modul (von heute) installiert aber meine Frage bezieht sich auch schon auf die Versionen davor.

1. Einige meiner Bewegungsmelder und auch Kontaktmelder haben keine Sabotage Kontakt, ist es möglich das irgendwie dem Modul mitzuteilen?
2. Bei mir wird das Readings lastMotion nicht erzeugt, obwohl die Sensoren dies liefern müssten, lastMotionClosed wird erzeugt :(
List vom Bewegungsmelder:
Internals:
   CFGFN
   CHANGED
   DEF        12
   IODev      SYS.gw.AE.Versorgungsraum
   NAME       EG.fl.BMK.Flur_Motion
   NR         665
   PIN        12
   STATE      off
   TYPE       FRM_IN
   Helper:
     Dblog:
       Logstate:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845429.34367
           VALUE      noMotion
       Motion:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845399.33057
           VALUE      off
       Reading:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845399.33057
           VALUE      off
       State:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845429.34367
           VALUE      noMotion
   Readings:
     2017-02-23 11:24:38   logstate        noMotion
     2017-02-23 11:24:38   motion          off
     2017-02-23 11:24:38   reading         off
     2017-02-23 11:23:49   state           noMotion
state steht auf motion, wenn Bewegung erkannt wurde.
Der Bewegungsmelder steht im Homemode Device auch unter SENSORSMOTION
Die HomeSensorsMotion attribute sind wie folgt:

HomeSensorsMotionReadings state sabotageError
HomeSensorsMotionValues motion|open|on

Hat jemand eine Idee was da falsch sein könnte oder ist da noch ein Bug im Modul?


Grüße
Christian


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Februar 2017, 11:36:23
Hallo,

habe das neuste Modul (von heute) installiert aber meine Frage bezieht sich auch schon auf die Versionen davor.

1. Einige meiner Bewegungsmelder und auch Kontaktmelder haben keine Sabotage Kontakt, ist es möglich das irgendwie dem Modul mitzuteilen?
2. Bei mir wird das Readings lastMotion nicht erzeugt, obwohl die Sensoren dies liefern müssten, lastMotionClosed wird erzeugt :(
List vom Bewegungsmelder:
Internals:
   CFGFN
   CHANGED
   DEF        12
   IODev      SYS.gw.AE.Versorgungsraum
   NAME       EG.fl.BMK.Flur_Motion
   NR         665
   PIN        12
   STATE      off
   TYPE       FRM_IN
   Helper:
     Dblog:
       Logstate:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845429.34367
           VALUE      noMotion
       Motion:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845399.33057
           VALUE      off
       Reading:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845399.33057
           VALUE      off
       State:
         Sys.dblog:
           TIME       1487845429.34367
           VALUE      noMotion
   Readings:
     2017-02-23 11:24:38   logstate        noMotion
     2017-02-23 11:24:38   motion          off
     2017-02-23 11:24:38   reading         off
     2017-02-23 11:23:49   state           noMotion
state steht auf motion, wenn Bewegung erkannt wurde.
Der Bewegungsmelder steht im Homemode Device auch unter SENSORSMOTION
Die HomeSensorsMotion attribute sind wie folgt:

HomeSensorsMotionReadings state sabotageError
HomeSensorsMotionValues motion|open|on

Hat jemand eine Idee was da falsch sein könnte oder ist da noch ein Bug im Modul?


Grüße
Christian

Wenn die Sensoren kein Reading für Sabotage haben, dann wird es auch nicht ausgewertet. ;)
Stell einfach in HomeSensorsMotionReadings die Readings ein, die die meisten Sensoren haben. Bei den verbleibenden kann Du dann im Device mit HomeReadings gegensteuern da dieses dann Vorrang hat.
Probier doch erst einmal nur mit:
HomeSensorsMotionReadings state
HomeSensorsMotionValues motion

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 23 Februar 2017, 11:38:24
Hi,

ein
attr HomeMode HomeSensorsMotionReadings stateführt zu diesem Fehler
Invalid value state for attribute HomeSensorsMotionReadings. You have to provide at least 2 space separated readings, p.e. state sabotageError
Grüße
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 23 Februar 2017, 11:47:34
Hi nochmal,

wen ich ehrlich bin, dann setze ich es einfach auf
attr HomeMode HomeSensorsMotionReadings state sabotageErrorund die Antwort auf Frage 1. ist, einfach was setzen, es wird dann ignoriert wenn es das Reading nicht gibt.

Aber die Frage 2 bzgl. dem Reading lastMotion beschäftigt mich schon gerade.
Vor allem, bei Bewegung wird das Reading motionsInside auch passend gefüllt.
Warum lastMotion nicht lastMotionClosed aber schon.


Grüße

Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Februar 2017, 11:55:16
Hi,

ein
attr HomeMode HomeSensorsMotionReadings stateführt zu diesem Fehler
Invalid value state for attribute HomeSensorsMotionReadings. You have to provide at least 2 space separated readings, p.e. state sabotageError
Grüße
Christian

Ach ja, das wird ja geprüft! 8)
Ja, dann auf irgend ein Reading setzen dass es nicht gibt (oder eben so lassen).

Aber die Frage 2 bzgl. dem Reading lastMotion beschäftigt mich schon gerade.
Vor allem, bei Bewegung wird das Reading motionsInside auch passend gefüllt.
Warum lastMotion nicht lastMotionClosed aber schon.

Das werde ich mir heute Abend noch einmal in Ruhe ansehen, bin aber der Meinung dass das bei mir zu Hause funktioniert!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Februar 2017, 15:00:52
Hi nochmal,

wen ich ehrlich bin, dann setze ich es einfach auf
attr HomeMode HomeSensorsMotionReadings state sabotageErrorund die Antwort auf Frage 1. ist, einfach was setzen, es wird dann ignoriert wenn es das Reading nicht gibt.

Aber die Frage 2 bzgl. dem Reading lastMotion beschäftigt mich schon gerade.
Vor allem, bei Bewegung wird das Reading motionsInside auch passend gefüllt.
Warum lastMotion nicht lastMotionClosed aber schon.


Grüße

Christian

Habe das gerade mal getestet mit einem dummy und bei mir funktioniert das mit Deinen Werten wie gewünscht!

dummy:
defmod m1 dummy
attr m1 userattr HomeModeAlarmActive HomeReadings HomeSensorLocation:inside,outside HomeValues
attr m1 HomeModeAlarmActive armaway
attr m1 HomeSensorLocation inside
attr m1 room TEST
attr m1 setList Motion noMotion

HOMEMODE:
attr HM HomeSensorsMotion m1
attr HM HomeSensorsMotionValues Motion

Log:
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM lastMotion: m1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM alarmTriggered_ct: 1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM alarmTriggered: m1
2017.02.23 14:54:38 1 : DEBUG>!!! ALARM !!! m1 ist ausgelöst!2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsSensors: m1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsSensors_ct: 1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsSensors_hr: m1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsInside: m1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsInside_ct: 1
2017-02-23 14:54:38 HOMEMODE HM motionsInside_hr: m1
2017-02-23 14:54:38 dummy m1 state: Motion
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM lastMotionClosed: m1
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM alarmTriggered_ct: 0
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM alarmTriggered:
2017.02.23 14:55:32 1 : DEBUG>ENTWARNUNG: Der Alarm wurde beendet!2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsSensors:
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsSensors_ct: 0
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsSensors_hr:
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsInside:
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsInside_ct: 0
2017-02-23 14:55:32 HOMEMODE HM motionsInside_hr:
2017-02-23 14:55:32 dummy m1 state: noMotion

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 23 Februar 2017, 18:06:21
Zitat
Falls Du eine Idee dazu haben solltest, lass es mich wissen.

In Anlehnung an das Attribut "HomeCMDmotion" und Deinen Beispielcode könnte man vielleicht
anstatt auf die Events der Bewegungssensoren auf die Events der PRESENCE-Devices reagieren?

Das Reading "lastAbsentByPresenceDevice" wird ja durch die jeweiligen Events aktualisiert.
Das Intervall ergibt sich dann automatisch durch das entsprechende PRESENCE-Device.
Ein Attribut für presence und absence und dann könnte man sozusagen
im Takt der PRESENCE- und ABSENCE-Events Code ausführen. Wie zB mein Licht-DOIF:

{
  my $tv = ReadingsVal("PhilipsTV.PRE","state","");
  my $res = ReadingsVal("rr_Sebastian","state","");
  if ("%PRESENT%" eq "home" && $tv eq "absent" && $res ne "asleep" && "%LIGHT%" <= "4") {
    fhem "set Standard.LS scene anwesend"; Log(3, "Wohnung: Szene "anwesend" eingestellt.");
  }
  elsif ("%PRESENT%" eq "home" && $tv eq "present" && $res ne "asleep" && "%LIGHT%" <= "4"){
    fhem "set Standard.LS scene anwesend_alle"; Log(3, "Wohnung: Szene "anwesend_alle" eingestellt.");
  }
  elsif ("%PRESENT%" eq "absent" || $res eq "asleep" || "%LIGHT%" >= "5"){
    fhem "set Standard.LS scene abwesend"; Log(3, "Wohnung: Szene "abwesend" eingestellt.");
  }
}

Das wäre meine Idee dazu. Ich kann aber auch verstehen, wenn Du Dein Modul so allgemein
wie möglich halten möchtest! ;)
Frei nach Deichkind: "Die Welt keeps on turning, Alter. Universe keeps on spinning..."  8)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 24 Februar 2017, 20:57:38
Ja, ich vertraue voll und ganz der Automatik!
Das hat bei mir bisher immer zu 100% geklappt.

Ich habe nur 2x at konfiguriert damit in den Zeiten wo mein (noch nicht WLAN steuerbarer) BotVac fährt, die Alarmanlage bei Bedarf von armaway auf armhome geschaltet wird, damit die BWMs keinen Alarm melden. 8)

Übrigens habe ich eine ähnliche Anforderung gerade bei meinen Eltern, die möchte ich mit einer HomeMatic Schlüsselbund-Fernbedienung ausstatten damit sie auf den HOMEMODE Einwirkung haben. Dazu habe ich mir aber überlegt dass ich die 4 Tasten benutze um nur ihren ROOMMATE Status zu ändern (home|away|gotosleep|panik), der Rest macht dann wieder die Automatik. Panik soll dann sofort die Sirene auslösen...

Gruß
Dan

In Ordnung dann lasse ich mich auch mal auf die automatischen Schaltung der Anlage ein.  :P Habe nun zur Sicherheit fürs erste eine HomeMatic HM-RC-Sec4-2 versteckt hinterlegt, falls es mal nicht funktioniert.

Eine Frage hätte ich aber noch. Wie betrittst du dein Heim, ohne den Alarm auszulösen. Hast du eine Verzögerung für die Haustür eingestellt? Presence reagiert ja nicht so schnell.  ???
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Februar 2017, 23:05:24
Eine Frage hätte ich aber noch. Wie betrittst du dein Heim, ohne den Alarm auszulösen. Hast du eine Verzögerung für die Haustür eingestellt? Presence reagiert ja nicht so schnell.  ???

Meine G-Tags werden meist schon beim Treppe hoch kommen registriert.
Das Piepen des Entschärfen höre ich vor der Tür!
Manchmal muss ich auch einen kurzen Moment vor der Tür warten.

Gruß
Dan
Titel: Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 24 Februar 2017, 23:12:14
Ok. Welche Zeiten hast du in Presence eingestellt?

Grüße!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Februar 2017, 02:49:54
Ok. Welche Zeiten hast du in Presence eingestellt?

Grüße!

10 30
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 25 Februar 2017, 12:09:38
Danke dir!  :)

Hast du noch eine Attribute in Presence gesetzt?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Februar 2017, 12:26:37
Danke dir!  :)

Hast du noch eine Attribute in Presence gesetzt?

absenceThreshold 10
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 25 Februar 2017, 22:11:18
absenceThreshold 10
Gruß
Dan

Vielen Dank!

Zitat
HomeAutoDaytime
Standardmäßig wird mode anhand der Tageszeit automatisch gesetzt. Ist das nicht gewünscht kann das über den Wert 0 deaktiviert werden. Dann stehen allerdings tageszeitabhängigen mode(s) nicht mehr zur Verfügung.
Werte: 0 oder 1
Standardwert: 1

Welche Zeiträume sind für die unterschiedlichen Tageszeiten hinterlegt? Kann man diese anpassen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Februar 2017, 22:58:32
Vielen Dank!

Welche Zeiträume sind für die unterschiedlichen Tageszeiten hinterlegt? Kann man diese anpassen?

Anpassen lassen die sich nicht.
Habe einfach die allgemein üblichen Zeiten genommen:
Zitat
morning: 5-9
day: 10-13
afternoon: 14-17
evening: 18-22
night: 23-4

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Februar 2017, 23:12:53
Ich habe das Modul im ersten Beitrag soeben aktualisiert.
Die folgenden Verbesserungen sind durch fleissiges Testen und Berichten von Schlimbo entstanden, vielen Dank dafür!

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 26 Februar 2017, 12:11:24
So, ich habe heute nochmal ein wenig Zeit, mich mit meiner Fenster offen Warnung zu beschäftigen.

So sieht der Fensterkontakt aus
Readings:
     2017-02-26 11:48:42   RSSI            -64.5
     2017-02-26 11:48:42   battery         ok
     2017-02-26 11:48:42   onoff           1
     2017-02-26 11:48:42   state           opened
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   HomeContactType doorinside
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeOpenMaxTrigger 2
   HomeOpenTimes 1
   IODev      Max_Steuerung
   group      Fenster
   room       Wohnzimmer

So siehts in Homemode aus
Readings:
     2017-02-26 11:50:59   alarmTriggered  Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   alarmTriggered_ct 1
     2017-02-17 09:53:49   anyoneElseAtHome off
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen_ct 1
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen_hr Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen    Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen_ct 1
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen_hr Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen_hr
     2017-02-26 10:00:02   daytime         day
     2017-02-17 09:53:49   dnd             off
     2017-02-26 11:48:42   lastContact     Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:48:36   lastContactClosed Terassen_Tuer
     2017-02-17 09:52:23   location        home
     2017-02-26 10:00:02   mode            day
     2017-02-26 11:42:26   modeAlarm       armaway
     2017-02-17 09:52:23   presence        present
     2017-02-26 11:48:42   prevContact     Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:48:36   prevContactClosed Terassen_Tuer
     2017-02-17 09:52:23   prevLocation
     2017-02-26 10:00:02   prevMode        morning
     2017-02-26 11:42:26   prevModeAlarm   armhome
     2017-02-17 09:52:23   season          winter
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered_hr
     2017-02-26 10:00:02   state           day
   Helper:
     lastChangedAttr HomeCMDcontactOpenWarning1
     lastChangedAttrValue set TelegramBot msg @#Home Bla bla
     allMonitoredDevices:
       Homemode
       Haus
       rr_Stephan
       MAX_10cb79
       Terassen_Tuer
Attributes:
   HomeAdvancedUserAttr 1
   HomeAutoAlarmModes 0
   HomeCMDcontactOpenWarning1 set TelegramBot msg @#Home Bla bla
   HomeSensorsContact MAX_10cb79,Terassen_Tuer
   HomeSensorsContactOpenTimes 1
   devStateIcon {(HOMEMODE_devStateIcon($name),"toggle")}
   event-on-change-reading .*
   icon       floor
   room       HOMEMODE
   userattr   HomeCMDmode-absent-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-asleep-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-awoken-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-gone-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-home-rr_Stephan:textField-long HomeCMDpresence-absent-rr_Stephan:textField-long HomeCMDpresence-present-rr_Stephan:textField-long
   webCmd     modeAlarm

Was habe ich übersehen? ich würde eigentlich erwarten, dass ich nach 1 Minute eine Meldung über Telegramm bekomme.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Februar 2017, 12:12:39
Hier noch mal zwei Beispiele für meine beiden holiday Kalender 2017.

Zitat von: FEIERTAG.holiday
1 01-01 Neujahr
1 04-14 Karfreitag
1 04-16 Ostersonntag
1 04-17 Ostermontag
1 05-01 Tag der Arbeit
1 05-25 Christi Himmelfahrt
1 06-04 Pfingstsonntag
1 06-05 Pfingstmontag
1 10-03 Tag der deutschen Einheit
1 10-31 Helloween
1 12-03 1. Advent
1 12-10 2. Advent
1 12-17 3. Advent
1 12-24 Heilig Abend
1 12-31 Silvester

Zitat von: FEST.holiday
4 04-14 04-17 Ostern
4 06-04 06-05 Pfingsten
4 12-03 12-24 Advent
4 12-25 12-26 Weihnachtsfest

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Februar 2017, 12:20:00
So, ich habe heute nochmal ein wenig Zeit, mich mit meiner Fenster offen Warnung zu beschäftigen.

So sieht der Fensterkontakt aus
Readings:
     2017-02-26 11:48:42   RSSI            -64.5
     2017-02-26 11:48:42   battery         ok
     2017-02-26 11:48:42   onoff           1
     2017-02-26 11:48:42   state           opened
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   HomeContactType doorinside
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeOpenMaxTrigger 2
   HomeOpenTimes 1
   IODev      Max_Steuerung
   group      Fenster
   room       Wohnzimmer

So siehts in Homemode aus
Readings:
     2017-02-26 11:50:59   alarmTriggered  Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   alarmTriggered_ct 1
     2017-02-17 09:53:49   anyoneElseAtHome off
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen_ct 1
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsInsideOpen_hr Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsMainOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsDoorsOutsideOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen    Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen_ct 1
     2017-02-26 11:50:59   contactsOpen_hr Die Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsOutsideOpen_hr
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   contactsWindowsOpen_hr
     2017-02-26 10:00:02   daytime         day
     2017-02-17 09:53:49   dnd             off
     2017-02-26 11:48:42   lastContact     Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:48:36   lastContactClosed Terassen_Tuer
     2017-02-17 09:52:23   location        home
     2017-02-26 10:00:02   mode            day
     2017-02-26 11:42:26   modeAlarm       armaway
     2017-02-17 09:52:23   presence        present
     2017-02-26 11:48:42   prevContact     Terassen_Tuer
     2017-02-26 11:48:36   prevContactClosed Terassen_Tuer
     2017-02-17 09:52:23   prevLocation
     2017-02-26 10:00:02   prevMode        morning
     2017-02-26 11:42:26   prevModeAlarm   armhome
     2017-02-17 09:52:23   season          winter
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered_ct 0
     2017-02-26 11:50:59   sensorsTampered_hr
     2017-02-26 10:00:02   state           day
   Helper:
     lastChangedAttr HomeCMDcontactOpenWarning1
     lastChangedAttrValue set TelegramBot msg @#Home Bla bla
     allMonitoredDevices:
       Homemode
       Haus
       rr_Stephan
       MAX_10cb79
       Terassen_Tuer
Attributes:
   HomeAdvancedUserAttr 1
   HomeAutoAlarmModes 0
   HomeCMDcontactOpenWarning1 set TelegramBot msg @#Home Bla bla
   HomeSensorsContact MAX_10cb79,Terassen_Tuer
   HomeSensorsContactOpenTimes 1
   devStateIcon {(HOMEMODE_devStateIcon($name),"toggle")}
   event-on-change-reading .*
   icon       floor
   room       HOMEMODE
   userattr   HomeCMDmode-absent-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-asleep-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-awoken-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-gone-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rr_Stephan:textField-long HomeCMDmode-home-rr_Stephan:textField-long HomeCMDpresence-absent-rr_Stephan:textField-long HomeCMDpresence-present-rr_Stephan:textField-long
   webCmd     modeAlarm

Was habe ich übersehen? ich würde eigentlich erwarten, dass ich nach 1 Minute eine Meldung über Telegramm bekomme.

Klappt denn in der Konsole das:
set TelegramBot msg @#Home Bla blaDas mit der Raute sieht mir irgendwie komisch aus.

HomeSensorsContactValues/HomeValues sehe ich auch nicht dass das irgendwo auf "opened" gesetzt wurde.
Bitte immer vollständige list(s) liefern, die Internals können auch wichtig sein. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 26 Februar 2017, 12:28:35
Jap, das funtioniert. Das ist um in eine Gruppe schreiben zu können.

Sry, wieder was gelernt.

Wodurch wird denn HomeSensorsContactValues/HomeValues beeinflusst? Fehlt da noch ein Attribut?
Internals:
   DEF        ShutterContact 002202
   IODev      Max_Steuerung
   LASTInputDev Max_Steuerung
   MSGCNT     10
   Max_Steuerung_MSGCNT 10
   Max_Steuerung_TIME 2017-02-26 12:26:45
   NAME       Terassen_Tuer
   NR         24
   RSSI       -70
   STATE      opened
   TYPE       MAX
   addr       002202
   backend    Max_Steuerung
   rferror    0
   type       ShutterContact
   Readings:
     2017-02-26 12:26:45   RSSI            -70
     2017-02-26 12:26:45   battery         ok
     2017-02-26 12:26:45   onoff           1
     2017-02-26 12:26:45   state           opened
   Internals:
     interfaces switch_active;battery
Attributes:
   HomeContactType doorinside
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeOpenMaxTrigger 2
   HomeOpenTimes 1
   IODev      Max_Steuerung
   group      Fenster
   room       Wohnzimmer
   userattr   HomeContactType:doorinside,dooroutside,doormain,window HomeModeAlarmActive HomeOpenDontTriggerModes HomeOpenDontTriggerModesResidents HomeOpenMaxTrigger HomeOpenTimeDividers HomeOpenTimes HomeReadings HomeValues

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Februar 2017, 12:33:31
Wodurch wird denn HomeSensorsContactValues/HomeValues beeinflusst? Fehlt da noch ein Attribut?

Das sind die Attribute um die es geht! ;)
In HomeSensorsContactValues kannst Du global angeben welche Values als offen/sabotiert gelten sollen.
In HomeValues kannst Du es in jedem Sensor angeben.
Schau Dir am Besten die Doku dazu an.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 26 Februar 2017, 12:45:52
Das sind die Attribute um die es geht! ;)
In HomeSensorsContactValues kannst Du global angeben welche Values als offen/sabotiert gelten sollen.
In HomeValues kannst Du es in jedem Sensor angeben.
Schau Dir am Besten die Doku dazu an.

Gruß
Dan

Dank dir. Funktioniert
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Februar 2017, 13:28:58
Dank dir. Funktioniert

Natürlich! 8) 8) 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 Februar 2017, 23:58:41
Das Modul im ersten Beitrag ist aktualsisiert
Mit Hilfe von Schlimbo wurden wieder Fehler ausgebessert.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 Februar 2017, 08:15:23
Es hatte sich ein Minifehler eingeschlichen der das Attribut HomeSensorsMotion entfernt hat.
Habe es soeben gefixt und das Modul im ersten Beitrag nochmals aktualisiert.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 01 März 2017, 15:16:03
Ich bin gestern über ein allgemeines Problem gestolpert.
Obwohl der ddclient bei mir ordnungsgemäß eingerichtet ist, stimmte die IP Adresse nicht mehr.
Ergo: Zugriff nicht möglich. >:(

Darum habe ich mir gestern kurzer Hand einen Public-IP-Check in eine (non-blocking) Funktion gegossen und als "get <name> public-ip" in HOMEMODE eingebaut.
Diese Funktion wird im Moment automatisch beim Setzen von daytime mit ausgeführt. Somit ist sichergestellt dass alle paar Stunden die IP aktualisiert wird.
Weitergehend habe ich auch ein Attribut "HomeCMDpublic-ip-change" erstellt in welchem ich mir dann die geänderte IP per msg zusenden lasse:
attr Home HomeCMDpublic-ip-change msg Neue öffentliche IP-Adresse: [%SELF%:public_ip]Das Senden der msg passiert natürlich bei jedem IP-Wechsel nur einmalig.

Nun meine Fragen:

Wie ist Eure Meinung dazu?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 01 März 2017, 18:55:58
finde ich gut so wie du es vorschlägst!

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 01 März 2017, 21:47:27
Hallo Dan,
Ich bin gestern über ein allgemeines Problem gestolpert.
Obwohl der ddclient bei mir ordnungsgemäß eingerichtet ist, stimmte die IP Adresse nicht mehr.
Ergo: Zugriff nicht möglich. >:(
Das hört sich aber mehr nach einem Problem mit deinem DDNS Anbieter an, denn genau das ist ja die Aufgabe von DDNS.
Mit deinem workaround bekommst du dann zwar deine Externe IP Adresse zugeschickt, aber über deine DDNS Adresse kannst du dann ja trotzdem nicht zugreifen.

Ob das Public-IP handling wirkliche Aufgabe eines "HOME-Moduls" ist, bin ich mir momentan auch noch etwas unschlüssig.
Die Externe IP Adresse liefert bei mir das FritzBox Modul und könnte zur Not hier ein Notify triggern, bis jetzt hatte ich aber noch keine Probleme mit nicht aktuellem DDNS.

Wenn die Integration aber von einigen benötigt und als hilfreich angesehen wird, soll es mit auch recht sein ;)
Gruß
Schlimbo






Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 02 März 2017, 20:07:30
Hallo Dan,Das hört sich aber mehr nach einem Problem mit deinem DDNS Anbieter an, denn genau das ist ja die Aufgabe von DDNS.

Es stelle sich heraus dass die Ursache ein längerer Stromausfall war.
Also alles gut mit meinem DDNS...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 03 März 2017, 21:38:55
Nach einem FHEM Neustart finden sich viele PERL Warnings bzgl. des Moduls im Log:

2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_updateInternals redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 312.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_GetUpdate redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 475.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTriggered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 703.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_makeHR redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 727.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTampered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 758.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_RESIDENTS redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 779.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Attributes redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 888.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_userattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1009.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_cleanUserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1095.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_replacePlaceholders redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1354.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_serializeCMD redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1499.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ReadingTrend redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1525.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_WeatherTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1548.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ForecastTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1572.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckIfIsValidDevspec redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1611.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execUserCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1624.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1636.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_AttrCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1651.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_DayTime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1668.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetDaytime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1679.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetSeason redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1698.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_hourMaker redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1721.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_addSensorsuserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1734.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_TriggerState redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1781.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_name2alias redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1983.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1995.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheckAfterModeChange redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2075.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2089.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_MotionCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2117.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_EventCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2142.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HomebridgeMapping redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2170.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerAndEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2192.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerOrEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2208.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Weather redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2220.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Twilight redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2238.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Icewarning redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2280.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckHolidayDevices redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2306.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HolidayEvents redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2318.
2017.03.03 21:25:48 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_devStateIcon redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2345.

Kann das jemand bestätigen oder liegt der Fehler in einem System?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Icinger am 03 März 2017, 21:51:36
Sieht so aus, als wurde das Modul doppelt geladen.......
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 03 März 2017, 21:54:57
Wie passiert sowas und wie kann ich es verhindern?  ???
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 März 2017, 22:27:20
Da wird nichts doppelt geladen.
Sorry, ist ein kleiner Bug, der aber außer der Anzeige im Log keine weiteren Auswirkungen hat.
Wird gefixt mit der nächsten Version.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 04 März 2017, 21:45:44
Kein Grund sich zu entschuldigen, Dan.  ;)

Kannst du dir erklären weshalb nachfolgendes nicht mehr funktioniert?

Ich habe im Attribut "HomeCMDpresence-absent" folgende Befehle eingesetzt:

set FL.Kamera on;
set Sonos stopAll;
set Pushover msg 'Auf Wiedersehen!';

Alles bis auf "set FL.Kamera on" wird ausgeführt. Es handelt sich um einen HM-Aktor, der außerhalb des Moduls einwandfrei funktioniert. Wenn das Modul das Schalten übernimmt, bleibt der Aktor mit einem MissingACK stehen, also einer Glühbirne mit rotem Ausrufezeichen. Wenn ich "set FL.Kamera on" in die Befehlszeile eingebe funktioniert das Schalten auch.  :o
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 März 2017, 22:33:59
Kein Grund sich zu entschuldigen, Dan.  ;)

Kannst du dir erklären weshalb nachfolgendes nicht mehr funktioniert?

Ich habe im Attribut "HomeCMDpresence-absent" folgende Befehle eingesetzt:

set FL.Kamera on;
set Sonos stopAll;
set Pushover msg 'Auf Wiedersehen!';

Alles bis auf "set FL.Kamera on" wird ausgeführt. Es handelt sich um einen HM-Aktor, der außerhalb des Moduls einwandfrei funktioniert. Wenn das Modul das Schalten übernimmt, bleibt der Aktor mit einem MissingACK stehen, also einer Glühbirne mit rotem Ausrufezeichen. Wenn ich "set FL.Kamera on" in die Befehlszeile eingebe funktioniert das Schalten auch.  :o

Kann ich gerade nicht wirklich sagen was da schief geht!
Du könntest mal mit verbose 4 schauen was da für ein CMD zerpflückt und wieder zusammengebaut wird. Könnte mir maximal vorstellen dass da irgendwas in die Hose geht. Wüßte aber gerade nicht was!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 07 März 2017, 11:53:46
Hallo Daniel,
Finde folgendes im Logfile.
017.03.07 06:57:04 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3886.
2017.03.07 06:57:04 1: stacktrace:
2017.03.07 06:57:04 1:     main::__ANON__                      called by fhem.pl (3886)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::ReadingsVal                   called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1349)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_PrepareCMDs          called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1569)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_execCMDs             called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (2004)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_ContactOpenCheck     called by (eval 508543) (1)
2017.03.07 06:57:04 1:     (eval)                              called by fhem.pl (1029)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzePerlCommand            called by fhem.pl (1049)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzeCommand                called by fhem.pl (977)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzeCommandChain           called by ./FHEM/90_at.pm (177)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::at_Exec                       called by fhem.pl (2905)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HandleTimeout                 called by fhem.pl (607)

Hast du eine Idee dazu?

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 März 2017, 12:52:56
Hallo Daniel,
Finde folgendes im Logfile.
017.03.07 06:57:04 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3886.
2017.03.07 06:57:04 1: stacktrace:
2017.03.07 06:57:04 1:     main::__ANON__                      called by fhem.pl (3886)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::ReadingsVal                   called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1349)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_PrepareCMDs          called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1569)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_execCMDs             called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (2004)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_ContactOpenCheck     called by (eval 508543) (1)
2017.03.07 06:57:04 1:     (eval)                              called by fhem.pl (1029)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzePerlCommand            called by fhem.pl (1049)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzeCommand                called by fhem.pl (977)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::AnalyzeCommandChain           called by ./FHEM/90_at.pm (177)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::at_Exec                       called by fhem.pl (2905)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HandleTimeout                 called by fhem.pl (607)

Hast du eine Idee dazu?

Grüße

Was soll mir das Log sagen?
Irgendwie fehlt mir die Fragestellung zu der ich eine Idee aufbringen könnte.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 07 März 2017, 13:42:25
Ok, ich merk es mir, und werde es das nächste mal möglichst großzügig ausformulieren.

Könntest du mir sagen, oder hast du evtl. eine Idee warum ich diesen Fehler im Log habe?Hat es evtl. mit einem speziellen Attribut zu tun, und wenn ja, wärst du so nett mir zu sagen, wo ich das herauslesen kann, um das nächste mal erst einmal selber zu schauen.

Danke und Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 März 2017, 14:13:18
Einen Fehler kann ich leider aus Deinem Log nicht erkennen.
Ich sehe da nur ein WARNING und stacktrace.

Die Hauptfrage die sich mir stellt ist:
Was verleitet Dich zu dem Schluss dass die WARNUNG (ich nehme an um diese geht es Dir) etwas mit HOMEMODE zu tun hat?

Wenn hier wirklich ein Problem mit HOMEMODE vorliegt bin ich gern bereit das zu fixen.
Ich sehe es gerade aber nicht. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 07 März 2017, 14:25:28
Ok, jetzt sehe ich es selber!!

Das HOMEMODE in den Zeilen ist mir halt einfach zu sehr ins Gesicht gesprungen.


2017.03.07 06:57:04 1:     main::ReadingsVal                   called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1349)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_PrepareCMDs          called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (1569)
2017.03.07 06:57:04 1:     main::HOMEMODE_execCMDs             called by ./FHEM/22_HOMEMODE.pm (2004)

Danke fürs Gespräch  ;D ;D 8)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 März 2017, 15:33:13
Ok, jetzt sehe ich es selber!!

Das HOMEMODE in den Zeilen ist mir halt einfach zu sehr ins Gesicht gesprungen.

Lass es springen... Hihi... 8)

Wie gesagt, ich kann da gerade kein Problem mit HOMEMODE erkennen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 März 2017, 11:54:28
hi,

ich hab seit ich die aktuelle Version von HOMEMODE eingespielt habe folgende Logeinträge beim shutdown restart
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_updateInternals redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 312, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_GetUpdate redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 475, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTriggered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 703, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_makeHR redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 727, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTampered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 758, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_RESIDENTS redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 779, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Attributes redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 888, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_userattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1009, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_cleanUserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1095, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_replacePlaceholders redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1354, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_serializeCMD redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1499, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ReadingTrend redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1525, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_WeatherTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1548, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ForecastTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1572, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckIfIsValidDevspec redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1611, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execUserCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1624, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1636, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_AttrCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1651, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_DayTime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1668, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetDaytime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1679, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetSeason redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1698, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_hourMaker redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1721, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_addSensorsuserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1734, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_TriggerState redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1781, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_name2alias redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1983, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1995, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheckAfterModeChange redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2075, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2089, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_MotionCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2117, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_EventCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2142, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HomebridgeMapping redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2170, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerAndEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2192, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerOrEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2208, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Weather redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2220, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Twilight redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2238, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Icewarning redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2280, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckHolidayDevices redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2306, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HolidayEvents redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2318, <$fh> line 2724.
2017.03.09 11:49:45 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_devStateIcon redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2345, <$fh> line 2724.

sol als ob der HOMEMODE 2 Mal lädt. Ich steh grad ein bisschen auf dem Schlauch oder seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.

Hat noch jemand das Problem oder eine Lösung dafür?

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 09 März 2017, 12:15:18
Zitat
Hat noch jemand das Problem oder eine Lösung dafür?

Hi Michael,
die Logeinträge habe ich auch bei den letzten Updates drin...

Zitat
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_updateInternals redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 312, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_GetUpdate redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 475, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTriggered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 703, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_makeHR redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 727, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_alarmTampered redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 758, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_RESIDENTS redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 779, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Attributes redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 888, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_userattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1009, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_cleanUserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1095, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_replacePlaceholders redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1354, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_serializeCMD redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1499, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ReadingTrend redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1525, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_WeatherTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1548, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ForecastTXT redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1572, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckIfIsValidDevspec redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1611, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execUserCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1624, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_execCMDs redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1636, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_AttrCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1651, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_DayTime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1668, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetDaytime redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1679, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_SetSeason redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1698, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_hourMaker redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1721, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_addSensorsuserattr redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1734, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_TriggerState redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1781, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_name2alias redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1983, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheck redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1995, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactOpenCheckAfterModeChange redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2075, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_ContactCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2089, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_MotionCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2117, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_EventCommands redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2142, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HomebridgeMapping redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2170, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerAndEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2192, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_calcPowerOrEnergy redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2208, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Weather redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2220, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Twilight redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2238, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_Icewarning redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2280, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_CheckHolidayDevices redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2306, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_HolidayEvents redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2318, <$fh> line 1841.
2017.03.06 15:13:12 1: PERL WARNING: Subroutine HOMEMODE_devStateIcon redefined at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2345, <$fh> line 1841.

Die Lösung dafür leider nicht...  :(
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 März 2017, 12:32:44
ok, dann scheint das ne Sache von Dan zu sein ;-)

Wenn ich das richtig sehe, dann definierst du von Zeile 24 bis 62 deine Funktionen und anschließend im Quelltext nochmal. Ich vermute es soll einfach der Übersicht dienen, welche Funktionen verwendet werden?! und deshalb eig. nur ein Kommentar sein? Dann wurden schlicht vergessen die Zeilen auszukommentieren.

EDIT:
nach dem auskommentieren ist alles gut

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 März 2017, 14:49:25
Wie in diesem Beitrag (https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg598552.html#msg598552) erwähnt wird das Problem mit dem nächsten Update gefixt.
Das Auskommentieren ist eine Selbsthilfemöglichkeit.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 09 März 2017, 16:13:47
lesen hilft.... ::) DANKE

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 März 2017, 21:16:24
Hab soeben das Modul im ersten Beitrag aktualisiert.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 10 März 2017, 10:18:36
Hi Dan,

Danke, für das schöne Modul in das ich mich gerade einarbeite!

Dazu bitte gleich eine Frage, habe div Contactsensoren verschiedener Hersteller die für offen: open, Open, on,geoeffnet senden.

wie kann ich das in HomeSensorsContactValues richtig Mappen?
Oder geht das nur pro Device?

Und noch eine Verständnisfrage zu HomeOpenTimeDividers, wieso unterscheidest Du nach Jahreszeit? Wäre eine Unterscheidung nach Temperatur bzw Tag/Nacht/Helligkeit nicht sinnvoller?

Merci, Alex
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bstaeheli am 10 März 2017, 11:00:46
Wow, das ist echt ein Hammer-Plugin, Hut ab und vielen herzlichen Dank!

Kleine Frage: wäre es dir möglich ein Repository einzurichten damit man es einfacher, über die FHEM Befehlszeile, installieren und updaten kann? (https://wiki.fhem.de/wiki/Update#Repository-Verwaltung (https://wiki.fhem.de/wiki/Update#Repository-Verwaltung))

Du könntest deinen Code z.B. auf GitHub zu veröffentlichen. Das hätte den Vorteil dass du gleich ein Bugtracking hättest und andere dir gleich Verbesserungsvorschläge "pullen" könnten.

Gruss
Boris
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 10 März 2017, 11:09:12
Hi Dan,
ich hätte auch noch einen Vorschlag: Ähnlich wie Du bereits humidityTrend und temperatureTrend
eingebaut hast auch noch einen "pressureTrend" einzuführen. Weather (yahooapi) gibt das ja her:

pressure_trend 0
pressure_trend_sym =
pressure_trend_txt gleichbleibend

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 März 2017, 11:13:58
Hi Dan,

Danke, für das schöne Modul in das ich mich gerade einarbeite!

Dazu bitte gleich eine Frage, habe div Contactsensoren verschiedener Hersteller die für offen: open, Open, on,geoeffnet senden.

wie kann ich das in HomeSensorsContactValues richtig Mappen?
Oder geht das nur pro Device?

Und noch eine Verständnisfrage zu HomeOpenTimeDividers, wieso unterscheidest Du nach Jahreszeit? Wäre eine Unterscheidung nach Temperatur bzw Tag/Nacht/Helligkeit nicht sinnvoller?

Merci, Alex

Moin Alex,

zu Deinen Kontaktsensoren gibt es wie immer verschiedene Vorgehensweisen.
Die Einfachste wäre wohl in HomeSensorsContactValues entsprechend die möglichen Values für offen zu hinterlegen.
Dort kannst Du im Prinzip so viele Values hinterlegen wie Du willst, da es Regex ist.
Falls die Values sich überschneiden sollten, z.B. (doofes Beispiel, lässt sich damit aber gut erklären) bei vielen Sensoren steht "open" für offen und bei einem anderen steht "closed" für offen, dann hinterlegst Du in HomeSensorsContactValues das Value was die meisten Sensoren haben, nämlich "open" und in dem einen Sensor vergibst Du im Device selbst dann bei HomeValues den Wert "closed".
Du könntest auch über eventMap/userReadings alle Sensoren gleichziehen.

Bei HomeOpenTimeDividers habe ich lange überlegt an was sich das am Besten koppeln lässt.
Letzten Endes ist dann die Entscheidung auf die Jahreszeit gefallen, da diese eh schon von HOMEMODE mit erfasst wird.
M.E. ist Lüften auch keine "Rocket Science" bei der man alle möglichen Faktoren berücksichtigen sollte.
Es geht mir nicht darum auf die Sekunde genau Fenster-Schließen-Erinnerungen zu bekommen.

Im Badezimmer hatte ich öfter vergessen das Fenster wieder zu schließen, da ich teilweise erst Stunden später dort mal wieder "vorbei geschaut" hatte.
So geht es mir primär darum daran erinnert zu werden, und das zu unterschiedlichen Temperaturen (ausgemacht an der Jahreszeit) nach unterschiedlichen Zeitspannen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 März 2017, 11:19:04
Wow, das ist echt ein Hammer-Plugin, Hut ab und vielen herzlichen Dank!

Kleine Frage: wäre es dir möglich ein Repository einzurichten damit man es einfacher, über die FHEM Befehlszeile, installieren und updaten kann? (https://wiki.fhem.de/wiki/Update#Repository-Verwaltung (https://wiki.fhem.de/wiki/Update#Repository-Verwaltung))

Du könntest deinen Code z.B. auf GitHub zu veröffentlichen. Das hätte den Vorteil dass du gleich ein Bugtracking hättest und andere dir gleich Verbesserungsvorschläge "pullen" könnten.

Gruss
Boris

Yo, hatte ich schon mal überlegt.
Mein erklärtes Ziel ist es aber das Modul möglichst (irgendwann) offiziell ins SVN von FHEM einzuchecken.
Das wäre dann m.E. "doppelt gemoppelt".
Obwohl das Bugtracking schon echt cool wäre.
Ich überlege mir das nochmal, vielleicht gebe ich das doch per Github als Updatequelle frei.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 März 2017, 11:22:58
Hi Dan,
ich hätte auch noch einen Vorschlag: Ähnlich wie Du bereits humidityTrend und temperatureTrend
eingebaut hast auch noch einen "pressureTrend" einzuführen. Weather (yahooapi) gibt das ja her:

pressure_trend 0
pressure_trend_sym =
pressure_trend_txt gleichbleibend

VG Sebastian

Der Platzhalter %PRESSURETREND% macht genau das. Er holt den Text von Reading pressure_trend_txt von Yahoo Weather Device.
Warum sollte das noch einmal separat ermittelt werden wenn es doch vom Wetterdienst bereits vorgegen wird, und das nicht anhand von einer Berechnung über die letzten Messwerte sondern anhand von Berechnungen mit Wettervorhersagen??

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 10 März 2017, 11:34:42
Zitat
Der Platzhalter %PRESSURETREND% macht genau das.

Sorry, ich habe nur bei den Readings geschaut...  :-X
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 10 März 2017, 13:04:47
Guten Tag Dan,

merci für Deine ausführliche Antwort, ich stehe immer noch  beim regex für HomeSensorsContactValues aufm Schlauch,

im post #1 steht Standardwert: open|tilted|on

wie kann ich den ganz konkret am liebsten  an Hand eines Beispiels mehrere werte für open wie z.b. "open|Open" einsetzen?

für open hätte ich gerne open|Open|on
tilted bleibt
sabotageError on bleibt.



merci für Deine Hilfestellung.

P.S Meine Fensteröffnungswarnungen bleiben dann wohl wie bisher temperaturabhängig: if draussen < -10 grad zu innen wird schneller gewarnt, bei >= garnicht bzw haus verlassen  ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 März 2017, 13:25:52
Guten Tag Dan,

merci für Deine ausführliche Antwort, ich stehe immer noch  beim regex für HomeSensorsContactValues aufm Schlauch,

im post #1 steht Standardwert: open|tilted|on

wie kann ich den ganz konkret am liebsten  an Hand eines Beispiels mehrere werte für open wie z.b. "open|Open" einsetzen?

für open hätte ich gerne open|Open|on
tilted bleibt
sabotageError on bleibt.



merci für Deine Hilfestellung.

P.S Meine Fensteröffnungswarnungen bleiben dann wohl wie bisher temperaturabhängig: if draussen < -10 grad zu innen wird schneller gewarnt, bei >= garnicht bzw haus verlassen  ;)


Zitat
HomeSensorsContactValues
Regex der Werte die für offen und sabotiert stehen.
Die hier eingetragenen Werte sind global für alle Kontaktsensoren, können aber durch setzen des Attributs HomeValues in jedem Sensor überschrieben werden.
Werte: frei wählbar
Werteformat: Regex
Standardwert: open|tilted|on

Wie schon beschrieben ist das ein Regex welcher alle Offen-Zustände abdecken muss.
Du könntest also Folgendes setzen:
open|Open|tilted|onoder nach Regex Syntax geht auch eleganter:
[Oo]pen|tilted|on
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 10 März 2017, 13:36:09



ich bin doof, habs immer noch nicht kapiert...


das kapier ich:
[Oo]pen|tilted|on ->Trennung der 3 möglichen werte durch |
 
das nicht:
open|Open|tilted|on -> wie erkennst Du welcher wert für was zuständig ist?

ist aber schon etwas OT. Keine Antwort notwendig.

& Danke fürs elegante und logische Regex - wie Du siehst hab ich da noch gewissen Lernbedarf.

Einen schönen Tag, A.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 März 2017, 14:01:55
ich bin doof, habs immer noch nicht kapiert...


das kapier ich:
[Oo]pen|tilted|on ->Trennung der 3 möglichen werte durch |
 
das nicht:
open|Open|tilted|on -> wie erkennst Du welcher wert für was zuständig ist?

ist aber schon etwas OT. Keine Antwort notwendig.

Das klappt weil ich davon ausgehe dass sich offen und sabotiert im Wert unterscheiden, es wird wohl keinen Wert close(d) geben der anzeigt dass ein Sabotagekontakt ausgelöst wurde.
Wenn ich den RegEx also auf das Reading loslasse welches offen darstellt, matchen die für offen zuständigen Werte (sofern offen).
Lasse ich den selben RegEx auf das Reading welches Sabotage darstellen soll los, so matcht der für sabotiert zuständige Wert (sofern sabotiert).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 10 März 2017, 14:17:21
jetzt hats geklickt :)

bin davon ausgegangen das 1|2|3 auf 1-open|2-tilted|3-sabotageError angewendet werden ...
nix da eine regex für alles.

merci, A.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 10 März 2017, 19:41:07
Hi Dan!
...oder nach Regex Syntax geht auch eleganter:
[Oo]pen|tilted|on

Dann sagt mit fhem aber:

Invalid value [Oo]pen|tilted|on for attribute HomeSensorsContactValues. You have to provide at least one value or more values pipe separated, p.e. open|tilted|on]
Gruß Franz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 10 März 2017, 23:28:09
Hallo,
ich bin gerade auch dabei dein Modul zu erproben. Es ist wirklich toll und ich schwer begeistert.
Was mir noch nicht ganz klar ist: Warum diese unflexible Variante für die Fenster/Türkontakte?
Für mich wäre es sinnvoller, es von den Außentemperaturen/Temperaturabfall im Raum, als von Jahreszeiten abhängig zu machen.
Wäre eine Logik auf Temperaturen basierend integrierbar?

Viele Grüße
bastelf(r)eak
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 11 März 2017, 01:09:18
Hi Dan!
Dann sagt mit fhem aber:

Invalid value [Oo]pen|tilted|on for attribute HomeSensorsContactValues. You have to provide at least one value or more values pipe separated, p.e. open|tilted|on]
Gruß Franz

Ups, hab wohl doch nur Wörter für den RegEx erlaubt!
Dann muss ich meine vorherige Aussage wohl (erst einmal) revidieren.

Hallo,
ich bin gerade auch dabei dein Modul zu erproben. Es ist wirklich toll und ich schwer begeistert.
Was mir noch nicht ganz klar ist: Warum diese unflexible Variante für die Fenster/Türkontakte?
Für mich wäre es sinnvoller, es von den Außentemperaturen/Temperaturabfall im Raum, als von Jahreszeiten abhängig zu machen.
Wäre eine Logik auf Temperaturen basierend integrierbar?

Viele Grüße
bastelf(r)eak

Ja, das wäre theoretisch möglich. ;)
Aber das ist mir ehrlich gesagt viel zu komplex weil es doch eben auch immer sehr individuell ist.
Wie viele Aussen und Innen Temperatur-/Luftfeuchtigkeits-/Sonnen-/Sonstnochwas-Sensoren soll ich berücksichtigen? Für jeden ein Attribut? Für jeden ein Attribut mit Schwellwerten, und und und...
M.E. soll sich das jeder selber basteln der/die das anhand so vieler individueller Faktoren auswerten möchte.
Ich möchte ein möglichst allgemeines Modul anbieten! Punkt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 11 März 2017, 13:48:33
Wenn man im ersten Schritt einfach Schwellwerte für Außentemperatur angeben kann und dazu passend die Lüftungszeiten global und im Zweifelsfall die Lüftungszeiten nochmal separat im Device definiert. Im Frühling können es ja mal gerne an die 20°C werden, da muss ich mich nicht nach 10 Minuten erinnern lassen, aber eben auch -5°C und da sind 10 Minuten bei großen Fenstern schon fast zu lang. Du wertest ja nur eine Außentemperatur aus, daher ist das relativ übersichtlich.
Bei einer Überwachung des Temperaturabfalls muss man dann die Kontakte und die Temperaturen den Räumen zuordnen, dass wird wesentlich aufwändiger, da stimme ich dir zu.

Muss ich so damit leben. Vielen Dank trotzdem für deine tolle Arbeit.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 12 März 2017, 10:39:49
Hallo Dan,

danke für das Modul. Teste es gerade..

Was das Modul schon kann:

Könntest Du bitte noch in die Dokumentation aufnehmen, welche Konstanten und Automatismen Du intern nutzt.

Konstanten wären z.B. die Zeitfenster für die Tageszeiten. Das hast Du zwar hier im Thread schon geschrieben, jedoch steht es nicht in der Doku. Evtl. gibt es ja auch noch weitere Konstanten die Du nutzt.

Es wäre auch hilfreich, wenn in der Dokumentation noch aufgeführt wird, welche internen "hardcoded" Auslöser, Timer, Entscheidungen, etc. Du nutzt.

Zum Beispiel, das der Alarmmode gesetzt wird, wenn alle Bewohner abwesend sind. Bei der Vielzahl der Möglichkeiten die Dein Modul bietet - und es soll ja nach Möglichkeit verhindern das man notifys, doifs, dummys baut - sollte die Logik gut dokumentiert sein. Sonst definiert man dann doch etwas und das macht Dein Modul eigentlich schon von Haus aus..

Viele Grüße
Martin
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 12 März 2017, 11:17:21
Noch vielfältiger nutzbar wäre es, wenn möglichst wenig hardcoded wäre und man z.b. die Tages&Jahreszeiten ändern könnte...
 8)

danke für das feine Modul, das dann doch noch mehr Begehrlichkeiten weckt...

Alex
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 12 März 2017, 12:00:04
Noch vielfältiger nutzbar wäre es, wenn möglichst wenig hardcoded wäre und man z.b. die Tages&Jahreszeiten ändern könnte...

Eins nach dem Anderen...

Erst sollten diese bekannt sein und dann könnte man sie konfigurierbar machen ;)

Was aber noch in der Dokumentation Erwähnung finden sollte, ist eine Auflistung der generierten Events.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 März 2017, 12:25:16
Hallo Dan,

danke für das Modul. Teste es gerade..

Könntest Du bitte noch in die Dokumentation aufnehmen, welche Konstanten und Automatismen Du intern nutzt.

Konstanten wären z.B. die Zeitfenster für die Tageszeiten. Das hast Du zwar hier im Thread schon geschrieben, jedoch steht es nicht in der Doku. Evtl. gibt es ja auch noch weitere Konstanten die Du nutzt.

Es wäre auch hilfreich, wenn in der Dokumentation noch aufgeführt wird, welche internen "hardcoded" Auslöser, Timer, Entscheidungen, etc. Du nutzt.

Zum Beispiel, das der Alarmmode gesetzt wird, wenn alle Bewohner abwesend sind. Bei der Vielzahl der Möglichkeiten die Dein Modul bietet - und es soll ja nach Möglichkeit verhindern das man notifys, doifs, dummys baut - sollte die Logik gut dokumentiert sein. Sonst definiert man dann doch etwas und das macht Dein Modul eigentlich schon von Haus aus..

Viele Grüße
Martin

Hi Martin,

vielen Dank für Deine sinnvollen kritisierenden Hinweise. Davon gibt es leider immer nur sehr wenige. 8)
Ich werde diese sobald es mir möglich ist berücksichtigen. Leider ist man hier im Forum pro Beitrag auf eine bestimmte Zeichenanzahl begrenzt (ich glaube 5000). Das macht mir jetzt schon Schwierigkeiten bei den Changelogs im ersten Beitrag. Habe schon mehrfach Abschnitte aus dem ersten Beitrag in den zweiten verschoben damit das Changelog wieder in den ersten passt. ;)
Wie schon gesagt, wäre eigentlich mein Endziel das Modul offiziell in SVN einzuchecken. Dazu passend wäre sicher ein Wiki Artikel sehr sinnvoll, der die Möglichkeiten aus den ersten beiden Beiträgen noch einmal darstellt. Im Wiki kann man sich dann auch "austoben" mit der Artikellänge und entsprechend alle gewünschten Informationen unterbringen. Ein weiterer Vorteil des Wiki ist dass ich das nicht alles alleine machen müsste. 8)

Ich denke auch noch darüber nach das Ganze per Github Update anzubieten, zumindest bis das Modul mal offiziell ist.

Noch vielfältiger nutzbar wäre es, wenn möglichst wenig hardcoded wäre und man z.b. die Tages&Jahreszeiten ändern könnte...
 8)

danke für das feine Modul, das dann doch noch mehr Begehrlichkeiten weckt...

Alex

Das ist für mich als Entwickler immer eine Gratwanderung!
Einerseits soll so viel wie möglich konfigurierbar sein, andererseits möchte ich das Modul nicht unnötig mit Attributen überfrachten!
Die Vielzahl der Attribute ist selbst für mich mittlerweile schon teilweise etwas unübersichtlich geworden. Ich hatte ja bereits versucht die Attribute nach Namen thematisch zu ordnen, aber irgendwann wird auch das zu viel (siehe HomeCMD Attribute).
Gerade die Tages- und Jahreszeiten denke ich mir ja nicht aus, sondern habe mich da an offizielle Informationen gehalten. Ich sehe da nicht wirklich akuten Verbesserungsbedarf, lasse mich aber gerne auf eine sinnvolle Diskussion darüber ein. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 12 März 2017, 13:20:02
vielen Dank für Deine sinnvollen kritisierenden Hinweise. Davon gibt es leider immer nur sehr wenige. 8)

Gern.

Ich werde diese sobald es mir möglich ist berücksichtigen. Leider ist man hier im Forum pro Beitrag auf eine bestimmte Zeichenanzahl begrenzt (ich glaube 5000). Das macht mir jetzt schon Schwierigkeiten bei den Changelogs im ersten Beitrag. Habe schon mehrfach Abschnitte aus dem ersten Beitrag in den zweiten verschoben damit das Changelog wieder in den ersten passt. ;)

Ich meinte damit nicht das Forum oder Wiki  ;)  Sondern die Dokumentation in der commandref. Ich bin nicht davon überzeugt, das Moduldokumentation "verstreut" mal im Modul, mal im Forum und mal im Wiki steht. Forum und Wiki sind ergänzende Informationen oder beinhalten Beispiele, etc.

Das Modul selber sollte soweit alle Informationen beinhalten um es ohne Wiki / Forum einrichten zu können. Ein "Beispiel" dafür ist z.B. das Modul MSG. Dort steht in der commandref schlicht der Verweis auf das Forum. Ich schätze die Module und Möglichkeiten die Loredo umsetzt aber bei der Konfiguration möchte ich nicht in Foren oder Wikis suchen müssen.

Ich denke auch noch darüber nach das Ganze per Github Update anzubieten, zumindest bis das Modul mal offiziell ist.

Dafür habe ich die Funktion mal in dem Updateprozess bereitgestellt.  :D
Im Rahmen der Entwicklung und aktuellen Nutzung würdest Du damit sicherlich einige erreichen.

Das ist für mich als Entwickler immer eine Gratwanderung!
Einerseits soll so viel wie möglich konfigurierbar sein, andererseits möchte ich das Modul nicht unnötig mit Attributen überfrachten!
[...]
Gerade die Tages- und Jahreszeiten denke ich mir ja nicht aus, sondern habe mich da an offizielle Informationen gehalten. Ich sehe da nicht wirklich akuten Verbesserungsbedarf, lasse mich aber gerne auf eine sinnvolle Diskussion darüber ein. 8)

Ein klares Jain ;)  Ich stimme Dir voll und ganz zu, wenn es um die Übersichtlichkeit geht. Aber es ist die Philosophie / Stärke von FHEM, das man nur sehr wenig Vorgaben und Einschränkungen hat. Das gewählte Beispiel der Jahreszeiten ist vielleicht ein nicht so treffendes Beispiel. Hier wird es wohl eher kaum Abweichungen geben, da hast Du Recht. Es gibt aber sicherlich Konstanten die man individuell anpassen möchte. Ein Beispiel wären interne Timer oder Zeitfenster. Vielleicht möchte jemand "morning" nicht schon um 5 Uhr starten sondern erst um 7 Uhr.

Auch wenn es mehr Attribute werden, solltest Du den Schritt gehen. Dein Modul "beherbergt" ja nun viele Funktionen / Status und löst bestehende ab. Hier sollte dann nicht die Flexibilität verloren gehen.

Viele Grüße und weiter so ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 12 März 2017, 14:10:46
Zitat
Das gewählte Beispiel der Jahreszeiten ist vielleicht ein nicht so treffendes Beispiel.

Ja, das stimmt wohl....  :)

hab aber einen work-around schritt weitergedacht und dachte damit das Thema der FensterOffen-Warnungen die im Modul Jahreszeiten orientiert betrachtet werden anzugehen ...

ein anderer Ansatz, bei den FensterOffen-Warnungen wäre da wohl sinnvoller....

das total simple Modul für Alles&Jeden gibts nicht, Dan hat für sich was tolles gemacht & uns zur Verfügung gestellt, Danke dafür! darüberhinaus mag er sich auch noch unsere Meinung, Wünsche & Verbesserungsvorschläge anhören. Mein  volles Verständnis dafür, dass er davon nur das coded was er für sinnvoll&nützlich erachtet.

schönen Tag, A.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 März 2017, 14:15:43
Ich meinte damit nicht das Forum oder Wiki  ;)  Sondern die Dokumentation in der commandref. Ich bin nicht davon überzeugt, das Moduldokumentation "verstreut" mal im Modul, mal im Forum und mal im Wiki steht. Forum und Wiki sind ergänzende Informationen oder beinhalten Beispiele, etc.

Das Modul selber sollte soweit alle Informationen beinhalten um es ohne Wiki / Forum einrichten zu können. Ein "Beispiel" dafür ist z.B. das Modul MSG. Dort steht in der commandref schlicht der Verweis auf das Forum. Ich schätze die Module und Möglichkeiten die Loredo umsetzt aber bei der Konfiguration möchte ich nicht in Foren oder Wikis suchen müssen.

Okay, da hatte ich Dich missverstanden.
Ich gebe Dir natürlich Recht, in der commandref sollte natürlich möglichst alles lückenlos dokumentiert sein. Das werde ich nachbessern. Etwas zu programmieren ist Eins, das auch verständlich und möglichst komplett zu dokumentieren etwas ganz Anderes. 8)
Das msg Beispiel ist gut, denn ich habe mich selbst auch darüber geärgert alle Informationen aus einem ellenlangen Thread heraussuchen zu müssen. Ich bekenne mich ja sozusagen als Fan von Loredos Modulen und hatte ihn da auch schon, leider vergebens, um Besserung gebeten.

Ich bin mir nur nicht sicher ob wirklich auch all die hier im ersten Beitrag genannten Beispiele zu den jeweiligen Attributen in die commandref sollten.
Das ist m.E. zu viel und schlecht wart- und erweiterbar da alles an mir liegen würde das zu pflegen.
Ich denke diesbezüglich wäre ein Wikieintrag, an dem alle mitwirken können, wesentlich sinnvoller.

Dafür habe ich die Funktion mal in dem Updateprozess bereitgestellt.  :D
Im Rahmen der Entwicklung und aktuellen Nutzung würdest Du damit sicherlich einige erreichen.

Wieder eine Stimme dafür. ;)
Ich werde mich mal mit dem Prozess beschäftigen und meinen jahrelang vernachlässigten Github Account reaktivieren. 8)
Von Update über Bugtracking bis Feature-Request ist das denke ich eine gute alternative Möglichkeit der Weiterverbreitung und -entwicklung.

Ein klares Jain ;)  Ich stimme Dir voll und ganz zu, wenn es um die Übersichtlichkeit geht. Aber es ist die Philosophie / Stärke von FHEM, das man nur sehr wenig Vorgaben und Einschränkungen hat. Das gewählte Beispiel der Jahreszeiten ist vielleicht ein nicht so treffendes Beispiel. Hier wird es wohl eher kaum Abweichungen geben, da hast Du Recht. Es gibt aber sicherlich Konstanten die man individuell anpassen möchte. Ein Beispiel wären interne Timer oder Zeitfenster. Vielleicht möchte jemand "morning" nicht schon um 5 Uhr starten sondern erst um 7 Uhr.

Auch wenn es mehr Attribute werden, solltest Du den Schritt gehen. Dein Modul "beherbergt" ja nun viele Funktionen / Status und löst bestehende ab. Hier sollte dann nicht die Flexibilität verloren gehen.

Das klare Jain gefällt mir am Besten! ;)
Ich werde mal schauen wie ich die "Transparenz-Schraube" noch etwas anziehen könnte.
Die Frage die sich mir hier stellt ist nicht ob, sondern wie man es am Besten konfigurierbar macht, so dass es vom Benutzer verstanden wird, aber auch programmtechnisch Sinn macht.
Vorschlag:
Beim Beispiel Tageszeiten könnte ich mir das innerhalb eines Attributes (damit nicht mehrere Attribute benötigt werden) so vorstellen dass die Tageszeiten vollkommen frei konfigurierbar wären in der Form "Text|Startzeit" und diese mit Leerzeichen voneinander getrennt werden, also etwa:
attr HomeDaytimes Morgen|7:00 Vormittag|10:00 Mittag|12:30 Nachmittag|15:00 Vorabend|17:30 Abend|19:30 Nacht|23:00Ich denke das könnte in dieser Form Sinn machen und verständlich sein. ???

Viele Grüße und weiter so ;)

Viele Grüße zurück und danke für Dein tolles Feedback.
Ich werde mir weiterhin Mühe geben. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 März 2017, 14:33:19
Ja, das stimmt wohl....  :)

hab aber einen work-around schritt weitergedacht und dachte damit das Thema der FensterOffen-Warnungen die im Modul Jahreszeiten orientiert betrachtet werden anzugehen ...

ein anderer Ansatz, bei den FensterOffen-Warnungen wäre da wohl sinnvoller....

das total simple Modul für Alles&Jeden gibts nicht, Dan hat für sich was tolles gemacht & uns zur Verfügung gestellt, Danke dafür! darüberhinaus mag er sich auch noch unsere Meinung, Wünsche & Verbesserungsvorschläge anhören. Mein  volles Verständnis dafür, dass er davon nur das coded was er für sinnvoll&nützlich erachtet.

schönen Tag, A.

Du triffst den Nagel auf den Kopf.
Meine Überlegung war Anfangs auch ein extra Modul für die Fensterüberwachung zu bauen.
Aber ganz ehrlich scheue ich mich bei einer solchen, doch immer individuellen, Komplexität davor so etwas zu programmieren.
Alle Faktoren werden sicherlich nie für jeden abgedeckt sein.
Man sollte solche Module m.E. halt immer auch so allgemein wie möglich halten damit die unbedarften User nicht sofort von der Komplexität abgeschreckt werden, für die solche Module eigentlich gemacht werden.
Denn seien wir doch mal ehrlich, wenn sich jemand mit FHEM auskennt und solchen Individualitätsbedarf hat, dann programmiert er/sie sich das genau so wie er/sie es haben will selbst, oder?

Ja klar, am Ende obliegt es dem Modulprogrammierer was und wie er es in sein Modul einbaut.
Gute Programmierer gehen m.E. aber auf "Wünsche der Kunden" ein und versuchen ihr Bestes zu geben.
Ich stehe noch sehr weit am Anfang mit der Perl Programmierung und habe sicherlich bisher mit meinen Funktionen nur ein Wenig an der Oberfläche von Perl gekratzt. Ich bin selbst gespannt wie weit das noch geht und was ich noch dazulernen werde. 8)
Bisher macht es mir jedenfalls Spaß meine gewonnenen Programmierkenntnisse in, für andere Benutzer, sinnvolle FHEM Module zu "gießen".

Denn Eins sollte niemand jemals hier vergessen:
Alle die am Code von FHEM und dessen Modulen mit programmieren machen das aus purer Lust und Laune.
Ohne jegliche Bezahlung und letzten Endes für alle kostenlos und werbefrei.
Sowas geht nur in solch guten Open-Source-Communities. :)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 12 März 2017, 17:04:16
Das msg Beispiel ist gut, denn ich habe mich selbst auch darüber geärgert alle Informationen aus einem ellenlangen Thread heraussuchen zu müssen. Ich bekenne mich ja sozusagen als Fan von Loredos Modulen und hatte ihn da auch schon, leider vergebens, um Besserung gebeten.

Dem schliesse ich mich an!

Ich bin mir nur nicht sicher ob wirklich auch all die hier im ersten Beitrag genannten Beispiele zu den jeweiligen Attributen in die commandref sollten.

Es müssen ja nicht alle Beispiele rein. Wichtig sind alle möglichen Attribute sowie eine Beschreibung der logischen Abläufe. DOIF ist jedoch ein sehr gutes Beispiel für eine Topdokumentation (in der deutschen commandref Version).

Vorschlag:
Beim Beispiel Tageszeiten könnte ich mir das innerhalb eines Attributes (damit nicht mehrere Attribute benötigt werden) so vorstellen dass die Tageszeiten vollkommen frei konfigurierbar wären in der Form "Text|Startzeit" und diese mit Leerzeichen voneinander getrennt werden, also etwa:
attr HomeDaytimes Morgen|7:00 Vormittag|10:00 Mittag|12:30 Nachmittag|15:00 Vorabend|17:30 Abend|19:30 Nacht|23:00Ich denke das könnte in dieser Form Sinn machen und verständlich sein. ???

Nun, es gibt viele Möglichkeiten. Dein Weg wäre ein Beispiel.. Ein weiteres Beispiel wäre das Format aus "tempListTmpl" bei CUL_HM, welches Deinem aber sehr ähnelt:
07:00 14.0 16:00 18.0 21:00 19.0 24:00 14.0Tausche Temperaturangaben durch "Tageszeit".

Egal auf welches Format Du Dich einschiesst; gut wäre wenn Du nicht reglementierst, wieviele "Tagesabschnitte" es gibt. So könnte nämlich jeder etwas anderes nutzen. Per default hast Du Deine "Blöcke" drin. Wer die Zeiträume ändern will, der paßt es dann halt an. Wer einen Block mehr benötigt fügt ihn hinzu.

Nur so als Idee. Ich persönlich benötige es (noch) nicht ;)  Mir ist wichtiger zu verstehen, welche Abläufe Du "hardcoded" hast, ohne das ich in den Quelltext schauen oder jedesmal im Forum / Wiki schauen muss.

Hintergrund:
Ich habe seit Jahren ein sehr komplexes Konstrukt entwickelt, das viele Deiner Funktionen bereits umsetzt. Anwesenheitsüberwachung, abhängige Vorgänge, Fenster- / Türüberwachung, Alarmanlage (Kontakte / Bewegung), eigenes Benachrichtigungssystem (nicht MSG) mit fallweisem Routing über Push, eMail, Audible, Visible, Zeitsteuerung, etc. Das umfasst eine Menge Funktionalitäten und arbeitet mit vielen Modulen zusammen. Ich will mal schauen, ob und was ich evtl. durch Dein Modul ablösen kann. Warum, wenn meins läuft? Einfach mal testen was sonst noch so geht ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 März 2017, 17:18:28
Nur so als Idee. Ich persönlich benötige es (noch) nicht ;)  Mir ist wichtiger zu verstehen, welche Abläufe Du "hardcoded" hast, ohne das ich in den Quelltext schauen oder jedesmal im Forum / Wiki schauen muss.

Danke Martin.
Ich freue mich wirklich sehr über Dein konstruktives Feedback.

Ich will mal schauen, ob und was ich evtl. durch Dein Modul ablösen kann. Warum, wenn meins läuft? Einfach mal testen was sonst noch so geht ;)

Das freut mich umso mehr wenn selbst ein alter FHEM Hase der Saat eines Jünglings eine Chance gibt.
Desto mehr sollte ich mich wohl anstrengen... ;) ;) ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 12 März 2017, 19:00:53
Moin,

Zunächst mal vielen Dank dass du soviel Mühe in Zeit in dieses Modul investierst.
Aufgrund der größe des Moduls war ich zunächst, ehrlich gesagt, erst mal abgeschreckt.
Jetzt habe ich mich aber doch mal getraut mich in das Modul einzuarbeiten und die Begeisterung wächst!

Es wird noch dauern bis ich mich da komplett durchgearbeitet und alles verstanden habe.

Ein paar Dinge habe ich aber:

- Wo liegt z.B. der Unterschied zwischen: (asleep ist nur ein Beispiel).

Was triggert nur "asleep" und was "asleep-resident" ?
Das habe ich noch nicht verstanden.

- Wäre es möglich ähnlich des "HomeAutoAwoken" Attributs ein "HomeAutoAbsent" einzubauen?
Hintergrund ist der dass ich in Verbindung mit RESIDENTS meine Heizung 30min nachdem alle das Haus verlassen habe absenke.
Kommt innerhalb der 30min. jemand zurück bleibt die Heizung wie sie ist. So wird nicht wie wild reguliert wenn man mal 10min. weg ist.
Ich könnte mir hierdurch einen weiteren dummy und einen watchdog sparen.

Und: Wo kann ich sehen welchen Status das Haus gerade hat? (home, absent, awoken) oder ist das nicht vorgesehen?
(Eventuell übersehe ich das auch einfach..)

- Mir ist aktuell nicht ganz klar ob ich in den HomeCMD-Attributen jetzt noch perl + FHEM-Code mischen kann.
Wenn ja, könntest du mal ein Beispiel posten?
Bei mir funktioniert das nämlich nicht, ich erhalte dann immer Fehlermeldungen sobald perl anfängt.
Bin daher jetzt erstmal dazu übergegangen alles in perl zu schreiben...

- Vielleicht ein Luxuswunsch:
Wenn gerade Timer laufen (z.B. eben HomeAutoAwoken) kann man das irgendwo sehen?

Das sollte es erstmal gewesen sein!
Sicher kommen noch ein paar mehr Fragen wenn ich mich weiter einarbeite :)

Vielen Dank und weiter so! Ich hoffe das Modul schafft es offiziell zu werden!

grtz
CmdA
Vielen Dank
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 12 März 2017, 20:07:20
Danke Martin.

Danke für die Blumen... aber lass mal die Kirche im Dorfe..

Dank Deiner Mühen gehört der Strauß Dir  ;)

Einen habe ich noch:
Zitat
HomeAutoAlarmModes
Als nächstes sollte man sich entscheiden ob die Alarm Modus evtl. nicht automatisch zum jeweiligen Modus des HOMEMODE Device geschaltet werden sollen. Standardmäßig werden die Alarm Modus automatisch gesteuert. Ist das nicht erwünscht, so ist der Wert dieses Attributs auf 0 zu setzen.
Bei Modus "absent" des HOMEMODE Device wird automatisch auf "armaway" geschaltet.
Bei Modus "home" des HOMEMODE Device wird automatisch auf "disarm" geschaltet.
Bei Modus "asleep" des HOMEMODE Device wird automatisch auf "armnight" geschaltet.
Alarm Modus "armhome" kann nur manuell gesetzt werden.
Werte: 0 oder 1
Standardwert: 1

Hier vermischt Du zwei Zustände. Zum einen in Abhängigkeit der An- bzw. Abwesendheit (disarm|armaway) und zum anderen in Bezug zur Zeit (armnight). Dazu kommt noch der "manuelle" Modus zur Aktivierung, wenn man zu Hause ist (armhome).

Die Vermischung ist aus meiner Sicht etwas ungünstig. Es gibt durchaus Szenarien bei der "Man(n)" zeitgesteuert schalten will, unabhängig von der Präzens.

Ich würde das evtl. anders definieren:
disarm = Alarm Mode ausgeschaltet. Es findet kein Automatismus statt.
armaway = wenn 'residentsTotalAbsent' gleich 'residentsTotal' ist, also alle sind ausser Haus.
armhome = wenn 'residentsTotalPresent' > 0 und der Alarm Mode manuell (über Taster) oder zeitgesteuert eingeschaltet wurde.

armnight würde ich verwerfen und stattdessen eine Zeitsteuerung spendieren, die dann noch nach Wochentag und Wochenende, bzw. Feiertag aufbrechen.

Dadurch könntest "Man(n)" den Alarm Mode entweder manuell oder per Zeitschaltung gezielt übersteuern.

Zur Steuerung empfehlen sich mehrere (manuell sowie automatisch auslösenden) Schaltzustände:
"Scharfschaltung": "absent", "present", "unsharp"  entspräche in etwa den Zuständen "armaway", "armhome", "disarm"
"Aktivierung bei An- / Abwesendheit": "on", "off" => Steuert den Automatismus für das Setzen "armaway", wenn "off", dann erfolgt keine Zustandsänderung.
"Zeitschaltung": "on", "off" => Steuert wann "Scharfschaltung: present" (=ähnlich armnight) an und ausgeschaltet wird.

So kann man viele Szenarien abbilden und ggf. übersteuern.
Ist "Aktivierung bei An- / Abwesendheit" aus und "Zeitschaltung" an, dann wird automatisch die "Scharfschaltung" auf "absent" also "armaway" in einem definierten Zeitfenster gesetzt. Hier übersteuert die "Zeitschaltung" die "Aktivierung bei An- / Abwesendheit".
Ist "Aktivierung bei An- / Abwesendheit" an und "Zeitschaltung" an, dann wird automatisch die "Scharfschaltung" auf "present" also "armhome" in einem definierten Zeitfenster gesetzt.
Ist "Aktivierung bei An- / Abwesendheit" aus und "Zeitschaltung" aus, dann kann der Zustand "absent", "present", "unsharp" bzw. "armaway", "armhome", "disarm" dennoch manuell über Taster / Dummys geschaltet werden. Zum Beispiel von unterwegs ohne Berücksichtigung der PRESENCE Devices.

Ich habe zusätzlich noch ein "Delay" eingebaut. D.h. wenn bei mir auf "absent" oder "present" geschaltet wird, dann ist der Zustand erst mal "delayed". Die Zeit ist frei wählbar, bei mir derzeit 240 Sekunden. Dann erfolgt eine Ansage auf diversen Geräten in diversen zentralen Räumen: "Die Alarmanlage wird in 240 Sekunden scharf geschaltet.". So hat man noch Zeit um das eine oder andere noch zu erledigen oder aber auch um den Vorgang manuell abzubrechen.

Ich arbeite schon viele Jahre mit PRESENCE Devices über Bluetooth, Wlan, Geofancing, G-Tags, etc. Pro Person gibt es 4 Instanzen die in Summe steuern wann jemand als Abwesend gekennzeichnet wird. Und dennoch gibt es Tage an denen man manuell eingreifen muss, da mal wieder etwas vollkommen aus dem Ruder läuft.

Das mal als Anregung.

An dieser Stelle auch nochmal ein Lob für Deine Arbeit.

Viele Grüße
Martin
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 März 2017, 23:22:56
Aufgrund der größe des Moduls war ich zunächst, ehrlich gesagt, erst mal abgeschreckt.

Wieso, es sind doch nur 140kB. 8) 8) 8)

- Wo liegt z.B. der Unterschied zwischen: (asleep ist nur ein Beispiel).
  • HomeCMDmode-asleep
  • HomeCMDmode-asleep-resident

Was triggert nur "asleep" und was "asleep-resident" ?
Das habe ich noch nicht verstanden.

Das Erste wird getriggert wenn man manuell den mode auf asleep setzt.
Das Zweite wird nur getriggert wenn der mode indirekt durch einen RESIDENT gesetzt wurde.

- Wäre es möglich ähnlich des "HomeAutoAwoken" Attributs ein "HomeAutoAbsent" einzubauen?
Hintergrund ist der dass ich in Verbindung mit RESIDENTS meine Heizung 30min nachdem alle das Haus verlassen habe absenke.
Kommt innerhalb der 30min. jemand zurück bleibt die Heizung wie sie ist. So wird nicht wie wild reguliert wenn man mal 10min. weg ist.
Ich könnte mir hierdurch einen weiteren dummy und einen watchdog sparen.

Sowas hatte ich bisher nicht vorgesehen!
Ich überlege mir mal das evtl. mit aufzunehmen als konfigurierbares "delayed absent".
Aber wieso ein dummy?
Ich starte bisher bei absent ein at welches nach der konfigurierten Zeit prüft ob immer noch der mode absent ist. Wenn ja wird die Heizung heruntergeregelt.

- Mir ist aktuell nicht ganz klar ob ich in den HomeCMD-Attributen jetzt noch perl + FHEM-Code mischen kann.
Wenn ja, könntest du mal ein Beispiel posten?
Bei mir funktioniert das nämlich nicht, ich erhalte dann immer Fehlermeldungen sobald perl anfängt.
Bin daher jetzt erstmal dazu übergegangen alles in perl zu schreiben...

Ja, das ist mir leider auch nicht ganz klar. 8)
Das Mischen kann klappen, muss aber nicht. Ich habe dafür leider noch keine allgemeingültige Erklärung gefunden in welchem Zusammenhang es funktioniert und in welchem nicht.
Das hat aber nichts speziell mit HOMEMODE zu tun sondern unterliegt den selben Bedingungen wie auch der Code eines at oder notify.
Ich denke der beste Tipp den ich hier geben kann lautet:
Wenn Perl in einem HomeCMD Attribut benötigt wird, dann den ganzen Code für dieses Attribut in Perl schreiben. Kommt man ohne Perl aus, also nur FHEM Code, so ist auch dieses möglich.

- Vielleicht ein Luxuswunsch:
Wenn gerade Timer laufen (z.B. eben HomeAutoAwoken) kann man das irgendwo sehen?

Nö, im Device selbst ist das nicht zu sehen.
Alle Timer erstellen aber immer temporäre at(s) die mit "atTmp" beginnen.
Diese kannst mit folgendem Befehl in der FHEM Eingabezeile anzeigen:
list TYPE=at:FILTER=NAME=atTmp.*



@Martin:
Das muss ich mir morgen nochmal in Ruhe durchlesen, das überfordert meinen jetzigen Geisteszustand gerade etwas. 8)
Das mit dem Delay habe ich bereits verstanden und das macht m.E. auch Sinn.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 13 März 2017, 07:47:18
Wieso, es sind doch nur 140kB. 8) 8) 8)

 ::) ::)


Das Erste wird getriggert wenn man manuell den mode auf asleep setzt.
Das Zweite wird nur getriggert wenn der mode indirekt durch einen RESIDENT gesetzt wurde.

Aktuell ist "HomeCMDmode-awoken" gefüllt.
Durch ein at wird morgens RESIDENT auf awoken gesetzt.
Homemode führt die Aktionen aus.
Fällt der Fall unter manuell, also ersteres? Oder ist da was nicht i.O.?
Sorry wenn ich da etwas auf dem Schlauch stehe... :(
Stellt für mich aktuell überhaupt kein Problem dar, mir ist nur leider nicht klar ob es auch so vorgesehen ist.


Sowas hatte ich bisher nicht vorgesehen!
Ich überlege mir mal das evtl. mit aufzunehmen als konfigurierbares "delayed absent".
Aber wieso ein dummy?
Ich starte bisher bei absent ein at welches nach der konfigurierten Zeit prüft ob immer noch der mode absent ist. Wenn ja wird die Heizung heruntergeregelt.

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit!
Daran hatte ich gar nicht gedacht.
Danke für den Tip, das löst mein Problem schon.

Dennoch wäre es meiner Ansicht nach nur konsequent, da autoAwoken und autoAsleep ja bereits integriert sind.



Ja, das ist mir leider auch nicht ganz klar. 8)
Das Mischen kann klappen, muss aber nicht. Ich habe dafür leider noch keine allgemeingültige Erklärung gefunden in welchem Zusammenhang es funktioniert und in welchem nicht.
Das hat aber nichts speziell mit HOMEMODE zu tun sondern unterliegt den selben Bedingungen wie auch der Code eines at oder notify.
Ich denke der beste Tipp den ich hier geben kann lautet:
Wenn Perl in einem HomeCMD Attribut benötigt wird, dann den ganzen Code für dieses Attribut in Perl schreiben. Kommt man ohne Perl aus, also nur FHEM Code, so ist auch dieses möglich.

Auch damit kann ich leben! Danke :)
Ist ja eh schon FHEM-weit so, dann ist es in deinem Modul auch kein Problem!


Nö, im Device selbst ist das nicht zu sehen.
Alle Timer erstellen aber immer temporäre at(s) die mit "atTmp" beginnen.
Diese kannst mit folgendem Befehl in der FHEM Eingabezeile anzeigen:
list TYPE=at:FILTER=NAME=atTmp.*

Und nochmal:
Danke für den Hinweis.

Die Möglichkeiten deines Moduls erschliessen sich einem erst nach und nach aber ich würde es jetzt schon nicht mehr missen wollen!
Allein schon die Tatsache das man alle Vorgänge sieht welche bei home/absent/awoken etc. geschaltet werden dient enorm der Übersichtlichkeit!

Eine weitere Frage ist noch aufgekommen:
In deinem Code für die Bewegungsmelder (HomeCMDmotion) rufst du die sub? "HOMEMODE_hourmaker" auf ich konnte aber keine Erklärung dazu finden?! (Vielleicht bin ich auch nur ein weiteres mal blind... sorry falls es so ist).

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 März 2017, 08:30:34
Aktuell ist "HomeCMDmode-awoken" gefüllt.
Durch ein at wird morgens RESIDENT auf awoken gesetzt.
Homemode führt die Aktionen aus.
Fällt der Fall unter manuell, also ersteres? Oder ist da was nicht i.O.?
Sorry wenn ich da etwas auf dem Schlauch stehe... :(
Stellt für mich aktuell überhaupt kein Problem dar, mir ist nur leider nicht klar ob es auch so vorgesehen ist.

Sorry, hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
Die HomeCMDmode-awoken/asleep/.... Attribute werden AUCH ausgeführt wenn man den mode manuell setzen würde.
Alle anderen sind eben nur RESIDENT spezifisch.

Das ist natürlich auch eine Möglichkeit!
Daran hatte ich gar nicht gedacht.
Danke für den Tip, das löst mein Problem schon.

Dennoch wäre es meiner Ansicht nach nur konsequent, da autoAwoken und autoAsleep ja bereits integriert sind.

Wie gesagt, dafür werde ich eine konfigurierbare Erweiterung einbauen.

Und nochmal:
Danke für den Hinweis.

Bitte! 8)

Eine weitere Frage ist noch aufgekommen:
In deinem Code für die Bewegungsmelder (HomeCMDmotion) rufst du die sub? "HOMEMODE_hourmaker" auf ich konnte aber keine Erklärung dazu finden?! (Vielleicht bin ich auch nur ein weiteres mal blind... sorry falls es so ist).

Die Funktion habe ich nicht weiter erklärt.
Ich dachte, wenn es jemanden interessiert, dann wird er/sie schon fragen. 8)
Das ist die Funktion die die übergebene Minuten (bis 5999.9) in einen Zeitstempel passend für ein at umrechnet.
Aus HOMEMODE_hourmaker(100) wird dann z.B. 01:40:00.

Danke für Dein Interesse an dem Modul.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 13 März 2017, 14:11:31
@Martin:
Das muss ich mir morgen nochmal in Ruhe durchlesen, das überfordert meinen jetzigen Geisteszustand gerade etwas. 8)
Das mit dem Delay habe ich bereits verstanden und das macht m.E. auch Sinn.

Hallo Dan,

ich fasse es (hoffentlich  ;) ) mal etwas übersichtlicher zusammen. So habe ich es seit einigen Jahren bei mir mit einer (unveröffentlichten) Lösung implementiert. Damit sind einige Kombinationen denk- und viele "Szenarien" abbildbar. Einen Teil steuerst Du ja schon ähnlich / gleich.

Zustände (reading "modeAlarm"):
modeAlarmZustandBeschreibung
offausDeaktiviert. Keine (automatischen) Aktionen erfolgen.
unsharpausModus, wenn "im Standby".
absentanModus, wenn niemand zu Hause ist.
presentanModus, wenn jemand zu Hause ist.


Hilfszustände (extra reading):
readingsetzt voraus / löst ausBeschreibung
delayedunsharpSignalisiert, das nach Ablauf von <n> Sekunden eine Scharfschaltung stattfindet.
locked(absent|present)Wird gesetzt wenn Modus absent oder present aktiv ist (die "Anlage scharf" ist). Nur ein unsharp kann den Zustand ändern. Dient zum Schutz vor unbefugten / unbeabsichtigten Zustandswechsel(n).
wayhomeunsharpWird gesetzt wenn "An- und Abwesenheit überwachen" aktiv ist und sich ein Bewohner dem Haus / der Wohnung nähert.

Regeln:

manuelle Steuerung von modeAlarm per FHEM Device (physikalischer Taster, Fernbedienung, Dummy-Device):
Triggerlöst aus
offausschalten.
unsharpunscharf schalten / delayed abbrechen.
absentscharf schalten beim Verlassen des Hauses / der Wohnung. Berücksichtigt locked, aktiviert delayed.
presentscharf schalten bei Anwesenheit. Berücksichtigt locked, aktiviert delayed.

Hilfssteuerung per FHEM Device (physikalischer Taster, Fernbedienung, Dummy-Device):
SteuerungZustände
An- / Abwesenheit überwachen(an|aus)
Zeitschaltung(an|aus)

Steuerung über Trigger (werden bei Zustand modeAlarm:off und An- / Abwesenheit überwachen:aus ignoriert):
modeAlarmAuslöser
unsharpBewohner kommen nach Hause; unscharf schalten. Gesteuert über PRESENCE, Geofancing, Script, Timer, etc.
absentBewohner sind abwesend; scharf schalten. Gesteuert über PRESENCE, Geofancing, Script, Timer, etc. Berücksichtigt locked, aktiviert delayed.
presentBewohner sind anwesend; scharf schalten. Gesteuert über Timer in Kombination mit PRESENCE, Geofancing, Script, etc. Berücksichtigt locked, aktiviert delayed.

Steuerung über Zeitschaltung(en) (werden bei Zustand modeAlarm:off und Zeitschaltung:aus ignoriert):

In Abhängigkeit von absent / present werden motions(Inside|Outside), contacts(Doors(Inside|Main|Outside)Open) bzw. contacts(Outside|Windows)Open überwacht.

Bei mir läuft das in Kombination mit eigenen Funktionen, notify, DOIF, Dummy-Devices, structure, PRESENCE, GEOFANCY, RESIDENTS, ROOMMATE. Ich hoffe, ich habe nichts vergessen, bzw. es haben sich keine Fehler eingeschlichen.

Ich denke, das obige Funktionen / Zustände allgemein nützlich sind und Dein Modul diesbzgl. sehr "mächtig" werden könnte. Da ich das selber so seit Jahren am Laufen habe, kann ich nur positiv über die Möglichkeiten berichten. Auch der WAF ist gegeben.

Bei mir gibt es zwei an zentralen Stellen (EG|OG) platzierte Taster (Homematic, 6fach) mit denen folgendes manuell geschaltet wird / werden kann:
Taste 1 - kurz: manuelle Scharfschaltung bei Anwesenheit (nach "delayed" => "present")
Taste 1 - lang: manuelle Scharfschaltung vor Verlassen des Hauses (nach "delayed" => "absent"). Diese Taste wird dank PRESENCE so gut wie nie genutzt.  ;)
Taste 2 - kurz/lang: manuelle Unscharfschaltung. Falls Zeitschaltung aktiv und man z.B. Besuch hat oder PRESENCE mal nicht so will wie es soll  ::)
Taste 3 - kurz: "An- / Abwesenheit überwachen" einschalten
Taste 4 - kurz: "An- / Abwesenheit überwachen" ausschalten
Taste 5 - kurz: "Zeitschaltung" einschalten
Taste 6 - kurz: "Zeitschaltung" ausschalten

Neben dem Schalter hängt eine Statusanzeige (Homematic Statusanzeige LED16), die - wie der Name bereits verrät - den jeweiligen Status anzeigt:
BeschriftungZustandLED
Alarmanlage(unsharp|off)aus
Alarmanlagedelayedorange
Alarmanlagepresentgrün
Alarmanlageabsentrot
An- / Abwesenheit überwachenangrün
An- / Abwesenheit überwachenausaus
Zeitschaltungangrün
Zeitschaltungausaus

WAF!  :o

Viele Grüße
Martin
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 13 März 2017, 17:51:31
Sorry, hab mich wohl etwas missverständlich ausgedrückt.
Die HomeCMDmode-awoken/asleep/.... Attribute werden AUCH ausgeführt wenn man den mode manuell setzen würde.
Alle anderen sind eben nur RESIDENT spezifisch.


Jetzt habe auch ich es verstanden ;)


Wie gesagt, dafür werde ich eine konfigurierbare Erweiterung einbauen.


Die Funktion habe ich nicht weiter erklärt.
Ich dachte, wenn es jemanden interessiert, dann wird er/sie schon fragen. 8)
Das ist die Funktion die die übergebene Minuten (bis 5999.9) in einen Zeitstempel passend für ein at umrechnet.
Aus HOMEMODE_hourmaker(100) wird dann z.B. 01:40:00.

Danke für Dein Interesse an dem Modul.

Gruß
Dan

Nochmals:
Danke.
Nun habe ich alles verstanden :)

Werde mich sicherlich noch melden je tiefer ich mich in das Modul einarbeite :)

grtz
CmdA

NACHTRAG:

Eine Frage habe ich dann doch noch:

"HomeAutoAwoken" ist gesetzt, sagen wir 30Min.
Vor Ablauf der 30min. Verlassen nun alle Mitbewohner aus irgendeinem Grund das Haus.

Was passiert bei Ablauf der 30min. ?

Danke.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: alex885 am 14 März 2017, 09:35:52
FYI

Beim Versuch attr HomeAutoAwoken auf 0 zu setzen:

Invalid value 0 for attribute HomeAutoAwoken. Must be a number from 0 to 5999.9.
hab dann gelöscht

A.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 März 2017, 09:45:00
NACHTRAG:

Eine Frage habe ich dann doch noch:

"HomeAutoAwoken" ist gesetzt, sagen wir 30Min.
Vor Ablauf der 30min. Verlassen nun alle Mitbewohner aus irgendeinem Grund das Haus.

Was passiert bei Ablauf der 30min. ?

Danke.

Es passiert genau: gar nichts!
Schau Dir doch einfach das erstellte at an!
set $dev:FILTER=state=awoken state home
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 März 2017, 09:53:48
FYI

Beim Versuch attr HomeAutoAwoken auf 0 zu setzen:

Invalid value 0 for attribute HomeAutoAwoken. Must be a number from 0 to 5999.9.
hab dann gelöscht

A.

Danke für den Hinweis.
Ich werde das anpassen!
0 ist letztendlich das Selbe wie nicht gesetzt und darum im Moment nicht erlaubt! Der minimale Wert muss momentan mindestens 0.1 betragen.
Ich werde aber die 0 als gültigen Wert erlauben da es ja auch so beschrieben steht.
Zitat
HomeAutoAwoken
Ist hier ein Wert größer 0 angegeben, so wird beim Erwachen ("awoken" oder "home nach asleep") jedes ROOMMATE/GUEST dieser auf "awoken" gesetzt und ein Timer gestartet der den jeweiligen ROOMMATE/GUEST nach der hier angegeben Zeit in Minuten auf "home" setzt.
Ich persönlich habe diesen Wert auf 10 gesetzt.
Werte: 0 bis 5999.9
Standardwert: 0

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 März 2017, 21:24:41
Ich habe meinen GitHub Account wiederbelebt. 8)

Eins vorweg, ich bin mit den ganzen dort verwendeten Termini noch nicht vertraut.
Dafür muss ich mich noch weiter in diese, für mich neue, Materie einarbeiten.

Was ich vorerst gemacht habe, ich hoffe das entspricht einer gängigen Vorgehensweise:

Ich habe einen master Branch erstellt und dieser beinhaltet die aktuelle stabile Version dieses Moduls.
Diese Version ist aktuell identisch mit der aus dem ersten Beitrag.

Zusätzlich habe ich einen dev Branch erstellt, dort habe ich z.b. schon die custom HomeDaytimes eingebaut (noch nicht vollumfänglich getestet).
Der dev Branch könnte aber unter Umständen nicht stabil sein, da wenig bis gar nicht getestet. Ich nutze den dev Branch nämlich manchmal einfach auch nur zum Sync zwischen meinen Computern und da kann auch mal ein Funktion nur halb fertig sein.
Oder sollte ich dafür nochmal einen separaten Branch erstellen? Mir fehlt hier die Erfahrung!
UPDATE: Klar, das Update steht in FHEM erst bereit wenn ich die controls_HOMEMODE.txt aktualisiere! Somit erübrigt sich die Frage nach einem extra Branch für meinen Sync.

Die stabile Version des Moduls kann nun über folgenden Befehl innerhalb FHEM aktualisiert werden:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Wer möchte kann das Repository auch dauerhaft hinzufügen mit:
update add https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Den dev Branch (bitte mit Vorsicht genießen) gibt es hiermit:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Ich hoffe das ich's für's Erste vernünftig eingerichtet habe. Auch wenn mir noch 1-3 Dinge nicht ganz klar sind.
z.B.: Muss ich die controls_HOMEMODE.txt immer manuell bearbeiten? Wie machen das Andere?
Hab noch viel zu lesen...

@Martin:
Vielen Dank für Deine Vorschläge und Erklärungen, ich werde diese sobald es geht berücksichtigen.
Vorher nehme ich mich mal der Dokumentation an und werde die möglicherweise fehlenden Informationen ergänzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 März 2017, 11:36:48
Könntest Du bitte noch in die Dokumentation aufnehmen, welche Konstanten und Automatismen Du intern nutzt.

Konstanten wären z.B. die Zeitfenster für die Tageszeiten. Das hast Du zwar hier im Thread schon geschrieben, jedoch steht es nicht in der Doku. Evtl. gibt es ja auch noch weitere Konstanten die Du nutzt.

Es wäre auch hilfreich, wenn in der Dokumentation noch aufgeführt wird, welche internen "hardcoded" Auslöser, Timer, Entscheidungen, etc. Du nutzt.

Zum Beispiel, das der Alarmmode gesetzt wird, wenn alle Bewohner abwesend sind. Bei der Vielzahl der Möglichkeiten die Dein Modul bietet - und es soll ja nach Möglichkeit verhindern das man notifys, doifs, dummys baut - sollte die Logik gut dokumentiert sein. Sonst definiert man dann doch etwas und das macht Dein Modul eigentlich schon von Haus aus..

Viele Grüße
Martin

Hallo Martin,

ich habe (hoffentlich) alle geforderten Informationen in der commandref ergänzt und den dev Branch aktualisiert.

Für meinen persönlichen Sync habe ich nun doch noch einen weiteren Branch auf gemacht.
Sobald ich die im sync Branch gemachten Änderungen so weit funktionieren und genau getestet werden müssen, werde ich diese mit dem dev Branch mergen.
Somit sollte der dev Branch auf jeden Fall eine bessere Stabilität erhalten. Vom Einsatz in einem Produktivsystem rate ich aber weiterhin ab (auch wenn ich persönlich das natürlich tun muss)! 8)


Eins nach dem Anderen...

Erst sollten diese bekannt sein und dann könnte man sie konfigurierbar machen ;)

Mit der nächsten master Version werden die Informationen zu daytime und season bekannt(er) gemacht und daytime wird auch konfigurierbar sein.
Bis dahin wird es sicher auch ein "delayed absent" mit passendem HomeCMD Attribut geben. ;)
Die gewünschten Änderungen zu modeAlarm werde ich bis dahin sicher noch nicht bringen können, denn dazu muss ich mir erst einmal eine Strategie ausdenken um kompatibel mit den bisherigen modeAlarm Settings zu bleiben.


Was aber noch in der Dokumentation Erwähnung finden sollte, ist eine Auflistung der generierten Events.

Das ist mir tatsächlich noch nicht ganz klar!
Jede Erzeugung eines Readings erzeugt auch ein Event sofern es nicht durch die event-on-.... Attribute verändert wurde.
Soll ich die alle nochmal einzeln auflisten? Das wird eine ellenlange Liste... ???

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 15 März 2017, 11:55:23
Hallo Dan,

ich habe (hoffentlich) alle geforderten Informationen in der commandref ergänzt und den dev Branch aktualisiert.

bitte nicht falsch interpretiren! Ich fordere hier nichts; es ist eine Bitte  ;)

Ich betreibe hier keine Qualitätssicherung aus Sicht von FHEM, sondern überlege aus Sicht eines Anwenders was mir noch wichtig ist. Das sind Angaben, die mir fehlen um das Modul nutzen zu können. Es ist halt wichtig zu wissen, welche notify's, DOIFs, at's, etc. ggf. überflüssig sind.  ;)

Mit der nächsten master Version werden die Informationen zu daytime und season bekannt(er) gemacht und daytime wird auch konfigurierbar sein.
Bis dahin wird es sicher auch ein "delayed absent" mit passendem HomeCMD Attribut geben. ;)
Die gewünschten Änderungen zu modeAlarm werde ich bis dahin sicher noch nicht bringen können, denn dazu muss ich mir erst einmal eine Strategie ausdenken um kompatibel mit den bisherigen modeAlarm Settings zu bleiben.

Top! Gut Ding will Weile haben  ;D

Jede Erzeugung eines Readings erzeugt auch ein Event sofern es nicht durch die event-on-.... Attribute verändert wurde.
Soll ich die alle nochmal einzeln auflisten? Das wird eine ellenlange Liste... ???

Nein. Wenn klar ist, das jedes reading ein Event auslöst, dann ist das ja eine Erwähnung wert und muss nicht einzeln aufgeführt werden.

Viele Grüße
Martin
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 März 2017, 12:14:55
Hallo Dan,

bitte nicht falsch interpretiren! Ich fordere hier nichts; es ist eine Bitte  ;)

Habe ich nicht falsch interpretiert, bin doch über jeden Hinweis dankbar und ergänze möglicherweise bisher vergessene und wichtige Hinweise gerne.

Ich betreibe hier keine Qualitätssicherung aus Sicht von FHEM, sondern überlege aus Sicht eines Anwenders was mir noch wichtig ist. Das sind Angaben, die mir fehlen um das Modul nutzen zu können. Es ist halt wichtig zu wissen, welche notify's, DOIFs, at's, etc. ggf. überflüssig sind.  ;)

Wunderbar! Das ist auch einer der Zwecke dieses Threads. ;)

Nein. Wenn klar ist, das jedes reading ein Event auslöst, dann ist das ja eine Erwähnung wert und muss nicht einzeln aufgeführt werden.

Habe diese Information nun auch mit aufgenommen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Martin Fischer am 15 März 2017, 12:28:12
Danke!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 15 März 2017, 23:11:22
Moin,

habe da leider wieder mal eine Frage:

Ich habe den Beispielcode für "HomeCMDcontactDoormainClosed" mal getestet.
Scheinbar gibt es (bei mir) ein Problem mit der Variable %FEIERTAG%.
Ich habe exakt deinen Code kopiert und nur "rr_Dan" abgeändert. Die Push die ich dann erhalte lautet:

Guten %FEIERTAG% Abend zu Hause Sascha!

Kalender (holiday) habe ich eingebunden ("HomeEventsHolidayDevices"). Feiertag ist aktuell keiner.

Desweiteren kann ich die Wetterfunktion nicht nutzen.
Ich habe mein Wetterdevice (Yahoo, Modul "Weather") eingebunden unter "HomeYahooWeatherDevice".
Ein Klick auf "get weatherForecast", egal für welchen Tag bleibt absolut ereignislos.
Eine Idee wo ich da ansetzen kann?

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 März 2017, 10:00:50
Ich habe den Beispielcode für "HomeCMDcontactDoormainClosed" mal getestet.
Scheinbar gibt es (bei mir) ein Problem mit der Variable %FEIERTAG%.
Ich habe exakt deinen Code kopiert und nur "rr_Dan" abgeändert. Die Push die ich dann erhalte lautet:

Guten %FEIERTAG% Abend zu Hause Sascha!

Kalender (holiday) habe ich eingebunden ("HomeEventsHolidayDevices"). Feiertag ist aktuell keiner.

Heißt denn Dein Kalender auch wirklich FEIERTAG auf Basis der Datei FEIERTAG.holiday ?

Desweiteren kann ich die Wetterfunktion nicht nutzen.
Ich habe mein Wetterdevice (Yahoo, Modul "Weather") eingebunden unter "HomeYahooWeatherDevice".
Ein Klick auf "get weatherForecast", egal für welchen Tag bleibt absolut ereignislos.
Eine Idee wo ich da ansetzen kann?

Hast Du denn die dafür nötigen Textvorgaben eingerichtet?
Das muss nämlich jeder für sich selbst machen so wie er/sie es will.
Eine Default Vorgabe gibt es dafür nicht.

z.B.:
attr <HOMEMODE> HomeTextWeatherLong Es %TOBE% %CONDITION% bei %TEMPERATURE%°C und %HUMIDITY%% Luftfeuchtigkeit. Die gefühlte Temperatur ist %WINDCHILL%°C bei einer Windgeschwindigkeit von %WIND%km/h. Der Luftdruck ist %PRESSURETREND% bei %PRESSURE%hPa.
attr <HOMEMODE> HomeTextWeatherNoForecast Es ist leider keine Wettervorhersage für den angegebenen Tag verfügbar!
attr <HOMEMODE> HomeTextWeatherShort %CONDITION%, %TEMPERATURE%°C, %HUMIDITY%% Luftfeuchtigkeit, Luftdruck %PRESSURE%hPa

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 16 März 2017, 11:49:27
Nach weiterem Rumspielen mit dem HOMEMODE Modul, habe ich noch ein paar Dinge die ich nicht leider selbst nicht lösen kann:

Ich würde mich freuen wieder kompente Hilfe zu bekommen oder vielleicht auch nur den richtigen Hinweis :)

bastelfreak
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 März 2017, 11:58:20
Nach weiterem Rumspielen mit dem HOMEMODE Modul, habe ich noch ein paar Dinge die ich nicht leider selbst nicht lösen kann:
  • kann man einem Kontakt noch einen "schöneren" Namen geben, im %ALIAS% bezieht sich im Moment auf den Device Namen und der folgt eher einer Nomenklatur, als dass er besonders hübsch ist
  • Ich bekomme immer eine Meldung, wenn der Kontakt seinen Status meldet --> eigentlich ist nur eine Änderung interessant

Ich würde mich freuen wieder kompente Hilfe zu bekommen oder vielleicht auch nur den richtigen Hinweis :)

bastelfreak

%ALIAS% verwendet (so wie der Name suggeriert und sofern vorhanden) den Wert des Devices welcher im Attribut alias abgelegt ist.
Dort kann man eben die passenden (schön klingenden) Namen hinterlegen. Ist das Attribut alias nicht belegt, so wird einfach nur als Fallback der Device Name verwendet.

Das zweite Problem liegt nicht an HOMEMODE sondern an Deinen Kontakten.
Setze mal bei denen das Attribut "event-on-change-reading" auf den/die entsprechenden Werte.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 16 März 2017, 20:07:33
Vielen Dank! Ich bin einfach noch ziemlich weit weg von einem guten Überblick von FHEM.

Eine weitere Frage, die sich mir heute noch auftat: Ich habe ein Presence über Bluetooth, leider gibt es dort immer mal wieder aussetzer, weshalb es auch einen dummy gibt, der erst nach einer gewissen Zeit auf abwesend schaltet. Kann man so eine Verzögerung direkt mit definieren? Oder muss ich meine dummies behalten?

Viele Grüße

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 März 2017, 20:27:27
Das geht in PRESENCE selbst.
Das Attribut heißt absenceThreshold.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 März 2017, 00:39:33
Ich habe soeben einen neue stabile Version v0.257 zum Testen in den dev Branch geladen.
Neben einigen kleinen Fehlerbehebungen und Informationsergänzungen in der commandref sind auch die beiden neuen Attribute HomeDaytimes und HomeModeAlarmArmDelay dazu gekommen.

Mit HomeDaytimes können nun eigene Tageszeiten angelegt werden:
Zitat
space separated list of time|text pairs for possible daytimes starting with the first event of the day (lowest time)
default: 05:00|morning 10:00|day 14:00|afternoon 18:00|evening 23:00|night

Mit HomeModeAlarmArmDelay in Sekunden kann das Aktivieren der Alarmanlage verzögert werden:
Zitat
time in seconds for delaying modeAlarm arm... commands
must be a single number (valid for all modeAlarm arm... commands) or 3 space separated numbers for each modeAlarm arm... command individually (order: armaway armnight armhome)
values from 0 to 99999
default: 0
Das Deaktivieren der Alarmanlage passiert immer ohne jegliche Verzögerung.

Wer gerne mal vorab testen möchte kann das mit diesem Befehl innerhalb FHEM tun:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Ich freue mich auf Euer Feedback.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 März 2017, 12:49:50
Die dev Version wurde soeben auf v0.258 aktualisiert.
Ich habe das Format vom Attribut HomeDaytimes noch einmal geändert.
Nun kommt erst die Zeit (mit führender Null) und dann der Name des Events.
Das hat m.E. den Vorteil dass man, in dem nun großen Textfeld, die Einträge untereinander schreiben kann und man die Zeiten so schön vorn untereinander stehen hat.
Diese Änderung hat also rein kosmetische Gründe.
In v0.257 war es auch nicht möglich mit der Zeit bei 00:00 zu beginnen, das geht nun auch.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 17 März 2017, 19:44:14
Hallo,
super modul.

Ich habe aber die Meldung:

NO devices with presence reading found of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_AL"!

If any recognized presence device is wrong, please rename this device so that it will NOT match the residents names (al) somewhere in the device name.
After renaming simply execute "set Homemode updateInternalsForce" to redo this check.

in der Home Info.

leider finde ich nirgends eine erklärung oder was ich machen soll.

Danke für die Hilfe

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FranzB94 am 17 März 2017, 19:49:27
Hi Al!

was dir vorgeschlagen wird zu machen hast du doch selber hier zitiert.  ;)

... If any recognized presence device is wrong, please rename this device so that it will NOT match the residents names (al) somewhere in the device name.
After renaming simply execute "set Homemode updateInternalsForce" to redo this check.


Gruß Franz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 17 März 2017, 19:55:08
Ja,
sorry aber dafür bin ich wohl zu blöd, kapiere es nicht ...

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 März 2017, 20:21:17
Ja,
sorry aber dafür bin ich wohl zu blöd, kapiere es nicht ...

Gruß
AL

Woran scheitert es genau?

Sprachbarriere?
Evtl. hilft es Dir FHEM auf Deutsch umzustellen!?
Die Fehlermeldungen sind nämlich schon in Deutsch verfügbar (commandref noch nicht).

Oder ist es von mir einfach zu schlecht erklärt mit der HomeInfo Meldung und der Dokumentation?
Zitat
Damit die automatische Zuordnung der Presence Devices zu ihren ROOMMATE/GUEST Devices zuverlässig funktioniert, ist es nötig dass der Hauptteil des Namens des ROOMMATE/GUEST innerhalb des Namens des zugehörigen PRESENCE Device(s) vorkommt.
Im Attribut HomePresenceDeviceType kann man den zu suchenden TYPE von Presence Device vorgeben.
Per Default werden nur Devices vom TYPE PRESENCE gesucht und versucht den ROOMMATE/GUEST zuzuweisen.
Falls man z.B. auch Devices vom TYPE dummy zur Anwesenheitssteuerung benutzt, kann man diese im Attribut HomePresenceDeviceType mit hinzunehmen. Es sind alles Device TYPEn möglich die ein "presence" Reading mit den Werten "present" und "absent" bereitstellen. Mehrere TYPEn sind möglich da in diesem Attribut ein Regex erwartet wird. z.B.: dummy oder PRESENCE|dummy oder PRESENCE|dummy|ONKYO_AVR
Zitat von: Beispiel
Der Device Name meines ROOMMATE ist "rr_Dan".
Auf der Suche nach dem zugehörigen Presence Device wird der erste Teil (rr_ oder rg_) weggeschnitten und der Rest in Kleinbuchstaben umgewandelt.
Mit dem was übrig bleibt, bei mir also nur dan, werden die möglichen Presence Devices versucht zu erkennen.
Mein zugehöriges Presence Device heißt, historisch gewachsen, PRESENCE_rr_Dan und würde somit problemlos zugeordnet werden können.
Die Namen der zugehörigen Presence Devives könnten in ihrer kürzesten Form auch wie folgt sein um meinen ROOMMATE/GUEST Device zugeordnet zu werden:
pdan
danp
ZDan
DANZ
wenndannsonst
Aber Achtung, es funktioniert nicht mehr wenn die Namen uneindeutig sind. Wenn es z.B. eine rr_Dana geben würde mit Presence Device Name "pdani", dann würde diese Name auch bei mir (dan) passen. Das könnte man aber auch bewußt nutzen um mit einem Presence Device 2 ROOMMATE/GUEST Devices gleichzeitig zu steuern.
Wenn die Namen wirklich absolut eindeutig sind, dann könnte man den Regex im Attribut HomePresenceDeviceType sogar auf ".*" setzen.
Werden pro ROOMMATE/GUEST mehrere Presence Devices gefunden und zugeordnet, so wird automatisch dass Attribut HomePresenceDeviceAbsentCount-<NAME-ROOMMATE/GUEST> auf die Anzahl der gefundenen Presence Devices gesetzt, so dass der/die jeweilige ROOMMATE/GUEST immer erst als abwesend gewertet wird sobald alle zugehörigen Presence Devices abwesend sind. Analog dazu gibt es noch das Attribut HomePresenceDevicePresentCount-<NAME-ROOMMATE/GUEST>.

Wenn Du es nicht verstehst, verstehen es evtl. andere auch nicht.
Sage mir bitte was ich verbessern könnte dass es verständlicher wird!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 17 März 2017, 21:13:55
Ok,
habe es jetzt schon einige zeit am laufen und schon einiges realisiert.
Aber dachte immer es wäre auf deutsch.  :-\

Glaube ich muss zu den Anfängerfragen :))

Ja so ganz habe ich es mit dem rr_ noch nicht verstanden.
Muss am Wochenende noch mal in ruhe schauen.

Danke schon mal

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 17 März 2017, 21:48:42
so funktioniert alles.

Danke
Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 18 März 2017, 19:39:15
Nochmal ganz lieben Dank für die unkommentierte Benatwortung meiner Fragen, eigentlich hätte ich es auch in der commandref nachlesen können...naja, ich bin halt wirklich kein Softwerker und auch blutiger FHEM-Anfänger.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 20 März 2017, 10:40:42
Moin,

Nach dem setzen von "HomeDayTimes"

06:00|morning 09:00|day 13:00|afternoon 17:00|evening 23:00|night

Kennt das Modul leider die Attribute HomeCMDmode-day, afternoon und evening nicht mehr.
Morning und night dagegen sind bekannt.

Habe ich das Attribut falsch gesetzt?

Gruss
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 März 2017, 10:48:22
Moin,

Nach dem setzen von "HomeDayTimes"

06:00|morning 09:00|day 13:00|afternoon 17:00|evening 23:00|night

Kennt das Modul leider die Attribute HomeCMDmode-day, afternoon und evening nicht mehr.
Morning und night dagegen sind bekannt.

Habe ich das Attribut falsch gesetzt?

Gruss
CmdA

Hab's gerade von hier kopiert und bei mir eingefügt.
Funktioniert!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 März 2017, 20:33:49
Ich habe soeben die Version v0.259 offiziell per GitHub (master) freigegeben.
Neben den üblichen kleinen Fehlerbehebungen sind die beiden Attribute HomeModeAlarmArmDelay und HomeDaytimes final hinzugekommen.

Update über die normale FHEM update Funktion wenn das Repository hinzugefügt wurde:
update add https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Oder direkt aktualisieren (ohne FHEM update) mit:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 21 März 2017, 07:20:38
Hab's gerade von hier kopiert und bei mir eingefügt.
Funktioniert!

Gruß
Dan

Komisch, hab das Attribut gelöscht und nochmal hinzugefügt nun passt alles.
 :-\

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 März 2017, 20:16:28
In den dev Branch habe ich soeben v0.260 eingecheckt.
Es gibt neue und umbenannte Attribute.

HomeModeAbsentBelatedTime
Damit kann man eine Zeit in Minuten angeben, nach der dann HomeCMDmode-absent-belated nachträglich zu absent ausgeführt werden soll. Das kann man benutzen um z.B. nachträglich die Heizung herunterzufahren.

HomeCMDmode-absent-belated
Wird nach Ablauf der Zeit aus HomeModeAbsentBelatedTime nachträglich zu absent ausgeführt. Sollte sich state/mode von HOMEMODE vor der Ausführung dieses Attributs wieder geändert haben (z.B. auf home) dann wird dieses Attribut nicht ausgeführt.

HomeCMDevent-%CALENDAR%-each
Dieses Attribut wurde nur umbenannt von HomeCMDevent-%CALENDAR%.

HomeCMDevent-%CALENDAR%-%EVENT%-begin
Wird zu Beginn des jeweiligen Kalender Events ausgeführt. Wie vorher HomeCMDevent-%CALENDAR%-%EVENT%.

HomeCMDevent-%CALENDAR%-%EVENT%-end
Wird zum Ende des jeweiligen Kalender Events ausgeführt.
Dafür gibt es HomeCMDevent-%CALENDAR%-none nicht mehr.



Das ist nur eine Vorab Testversion. Stabil sollte sie nach bisherigem Testen sein.
commandref ist noch nicht um die neuen Attribute ergänzt. Kommt aber spätestens im master.

update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Ich denke so gibt das noch mal neue Möglichkeiten der Vereinfachung mancher HomeCMD Attribute.
Macht das auch für Euch Sinn?
Freue mich auf Euer Feedback.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 22 März 2017, 08:47:26
Hi,

habe gerade ein Update gemacht und per reload 22_HOMEMODE.pm und da kommt die folgende Meldung:
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 451, near "$hash)"
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 563, near "$hash) "
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 817, near "$hash) "
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1453, near "$hash)"
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1769, near "$hash)"

Dies ist meine Version:
22_HOMEMODE.pm 13756 2017-03-20 20:13:00Z deespe
Ist das ein Fehler oder eine Warnung? Kann ich weiteres tun um dies zu beheben?


Grüße

Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 März 2017, 09:10:22
Hi,

habe gerade ein Update gemacht und per reload 22_HOMEMODE.pm und da kommt die folgende Meldung:
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 451, near "$hash)"
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 563, near "$hash) "
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 817, near "$hash) "
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1453, near "$hash)"
Too many arguments for main::HOMEMODE_DayTime at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1769, near "$hash)"

Dies ist meine Version:
22_HOMEMODE.pm 13756 2017-03-20 20:13:00Z deespe
Ist das ein Fehler oder eine Warnung? Kann ich weiteres tun um dies zu beheben?


Grüße

Christian

Die Funktion wurde erweitert.
Einfach ein "shutdown restart" machen!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 22 März 2017, 14:52:00
Hi,

Einfach ein "shutdown restart" machen!

naja, ich bin ehrlich: Ich teste das in meinem Prod-System da mache ich das nicht so oft.
Dachte eigentlich ein reload würde reichen.

Aber nun gut, warte ich das nächste Shutdown Restart ab :)

ein bissel OT:
Kann mir jemand erklären, warum manchmal ein reload des Moduls reicht und manchmal nicht?


Grüße
Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 März 2017, 15:06:29
ein bissel OT:
Kann mir jemand erklären, warum manchmal ein reload des Moduls reicht und manchmal nicht?

Klar!
Ein reload reicht aus wenn die Veränderungen nur marginal sind.
Sind aber weitreichende Änderungen am Modul vorgenommen worden, z.B. Funktionen mit zusätzlichen Übergabewerten ausgestatten worden, so kann es nötig sein einen "shutdown restart" zu machen. Aus diesem Grund wird nach einem update in FHEM auch ein "shutdown restart" empfohlen.
Man könnte auch alle Funktionen im Voraus deklarieren, das erhöht aber den "unnötigen" Code-Anteil.
Wegen der veränderten Funktionen empfehle ich "shutdown restart", evtl. hilft auch ein zweites Mal reload.
Sobald FHEM dann wieder läuft noch ein "set <HOMEMODE> updateInternalsForce", damit die neuen/veränderten Attribute erstellt werden.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 März 2017, 21:21:33
Eigentlich wollte ich nur die Übersetzungsattribute ein Wenig aufräumen, also mehrere Zusammenfassen um letztendlich ein paar Attribute einzusparen und somit auch Konfigurationsaufwand.
Dabei wollte ich auch gleich mal die Jahreszeiten übersetzbar machen, habe mich dann aber anders entschlossen und den vielfachen Wunsch der Eigenkonfigurationsmöglichkeit der Jahreszeiten eingebaut (Attribut HomeSeasons). Somit kann man nun auch die Jahreszeiten völlig frei (Datum+Text) konfigurieren.
HomeSeasons
Konfiguration eigener Jahreszeiten
default: 01.01|spring 06.01|summer 09.01|autumn 12.01|winter

Heraus gekommen ist v0.261 im dev Branch.

Über fleißiges Testen (+Berichten) freue ich mich.
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 23 März 2017, 07:26:33
Moin,

V0.261 eingerichtet und bisher läuft alles problemlos!
Melde mich sollte es Probleme geben :)

grtz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 März 2017, 13:20:48
Moin,

V0.261 eingerichtet und bisher läuft alles problemlos!
Melde mich sollte es Probleme geben :)

grtz

Leider noch nicht ganz problemlos.
Die selbst konfigurierbaren Jahreszeiten haben jetzt natürlich auch Auswirkung auf HomeSensorsContactOpenTimeDividers.
Das hatte ich nicht bedacht und damit gestern Abend mein FHEM zum Absturz gebracht.
Das Problem konnte ich bereits beheben, arbeite aber noch an einer besseren Validierung von HomeSensorsContactOpenTimeDividers im Zusammenhang mit HomeSeasons.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: mumpitzstuff am 24 März 2017, 15:38:36
Wollte mir das Modul schon seit längerem ansehen, bin aus Zeitmangel aber bisher nicht dazu gekommen (aktuell läuft bei mir das ALARM Modul und ich möchte daher im ersten Schritt die Einstellungen übertragen). Inzwischen habe ich mir die Befehle mal so grob angesehen und bisher folgendes nicht gefunden:

1.) Kann man eine Zeit definieren für den Zustandswechsel von WAIT UNTIL ARMED zu ARMED?
2.) Wenn in dieser Zeit wieder jemand als PRESENT erkannt wird, wird dann der Zustandswechsel aus 1. abgebrochen?
3.) Kann eine Zeit definiert werden, um einen ALARM zu verzögern? Wird automatisch abgebrochen wenn ich in der Zeit nach Hause komme?
4.) Kann man mittels Schalter (Fernbedienung) sagen, das alle Alarme deaktiviert werden sollen bzw. laufende Alarme (Sirene usw.) abgebrochen werden sollen?
5.) Kann man irgendwie auch Feuer/Gas/Wassermelder einbinden?
6.) Gibt es Einschränkungen bei den CMDs was die Zeichen angeht bzw. muss ich irgendwas Escapen wie z.B. | " ' ; usw.?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: hartenthaler am 24 März 2017, 16:37:56
Konfiguration eigener Jahreszeiten
default: 01.01|spring 06.01|summer 09.01|autumn 12.01|winter
müsste das nicht eher 03.01|spring heißen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 März 2017, 17:34:43
Wollte mir das Modul schon seit längerem ansehen, bin aus Zeitmangel aber bisher nicht dazu gekommen (aktuell läuft bei mir das ALARM Modul und ich möchte daher im ersten Schritt die Einstellungen übertragen). Inzwischen habe ich mir die Befehle mal so grob angesehen und bisher folgendes nicht gefunden:

1.) Kann man eine Zeit definieren für den Zustandswechsel von WAIT UNTIL ARMED zu ARMED?
2.) Wenn in dieser Zeit wieder jemand als PRESENT erkannt wird, wird dann der Zustandswechsel aus 1. abgebrochen?
3.) Kann eine Zeit definiert werden, um einen ALARM zu verzögern? Wird automatisch abgebrochen wenn ich in der Zeit nach Hause komme?
4.) Kann man mittels Schalter (Fernbedienung) sagen, das alle Alarme deaktiviert werden sollen bzw. laufende Alarme (Sirene usw.) abgebrochen werden sollen?
5.) Kann man irgendwie auch Feuer/Gas/Wassermelder einbinden?
6.) Gibt es Einschränkungen bei den CMDs was die Zeichen angeht bzw. muss ich irgendwas Escapen wie z.B. | " ' ; usw.?




müsste das nicht eher 03.01|spring heißen?

Das war ein Test!
Wollte mal sehen ob es jemanden auffällt. 8)
Neee Quatsch, danke für den Hinweis. Da ist mir ein Fehler unterlaufen. ;)
Das lag sicher daran dass ich 3x überlegt habe ob ich nun deutsches oder englisches/internationales Format nehme, habe mich dann aber wegen der Globalität für das englisches/internationales Format entschieden.

Gruß
Dan

P.S. Wenn ich es schaffe, gibt es heute Abend eine fehlerbereinigte neue dev Version. Versuche gerade noch UWZ zu integrieren.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: mumpitzstuff am 24 März 2017, 18:16:34
  • Ich weiß leider nicht genau was Du damit meinst! In der dev Branch Version gibt es ein neues Attribut "HomeModeAlarmArmDelay", in welchem man eine Verzögerung der 3 arm Zustände einstellen kann. Vielleicht ist es das was Du meinst!?
  • Wenn sich das auf HomeModeAlarmArmDelay bezieht: JA.
  • Nein, denn ich möchte alarmiert werden wenn es einen Alarm gibt und nicht erst wenn ein evtl. Einbrecher schon wieder weg ist!
  • Da ist seitens HOMEMODE nichts vorgegeben, da ich Eure Alarmgeber nicht kenne. Du kannst aber gerne einen Abbruch deines Alarmgebers in das Attribut HomeCMDmodeAlarm-disarm einbauen.
  • Bisher nicht. Die Idee gefällt mir aber, eine Integration könnte Sinn machen. Ich schreibe es mal mit auf die Todo-Liste.
  • Keine besonderen! Es ist normaler Perl- bzw. FHEM-Code. Alles was in der FHEM-Eingabezeile bzw. in notify(s)/at(s) funktioniert, funktioniert auch in den HomeCMD Attributen.


Danke für die Antworten!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: docspider am 26 März 2017, 23:09:10
Bekomme seit heute nach einem FHEM Update und HM Update folgende Fehlermeldung wenn
ich über die FHEM Konsole einen manuellen reload des HM Moduls durchführe:
"Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after at master <-- HERE near column 49 at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 23. "
Mein angelegtes HOMMODE Device ist in der Sidebar nicht mehr vorhanden. In der fhem.cfg findet sich das Device auch nicht mehr aber alle anderen (z.B Residents)
Einträge sind noch da..... Shutdown und restart durchgeführt ohne Erfolg.

Nach Versuch das HM Device einfach nochmal anzulegen kommt der Hinweis:"Cannot load module HOMEMODE "...
Hat jemand eine Idee? Bin ich hier überhaupt richtig? :-[

Danke vorab.....
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 März 2017, 23:15:48
Woher stammt das Modul 22_HOMEMODE.pm?
Hast Du das manuell bei GitHub runtergeladen?
Vermutlich nicht als RAW!?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: docspider am 27 März 2017, 17:33:39
Woher stammt das Modul 22_HOMEMODE.pm?
Hast Du das manuell bei GitHub runtergeladen?
Vermutlich nicht als RAW!?

Gruß
Dan
Hallo Dan,

ja genauso war es. Die Update Funktion wie im Beitrag für die Installation beschrieben hat eine Fehlermeldung ausgegeben:
2017.03.27 17:37:56 1 : UPD FHEM/22_HOMEMODE.pm
2017.03.27 17:37:56 1 : open ./FHEM/22_HOMEMODE.pm failed: Permission denied, trying to restore the previous version and aborting the update

Danach wollte ich die aktuelle Datei hier direkt herunterladen aber habe sie im Beitrag nicht mehr gefunden. Dann hab ich sie
bei GitHub manuell heruntergeladen und vermutlich nicht als RAW.

Was soll ich jetzt am besten machen?

Gruß
Rolf


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 März 2017, 17:40:40
Bei mir, und scheinbar auch allen anderen, klappt das genau so mit einem einmaligen Update:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Oder das Modul eben als RAW (https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/FHEM/22_HOMEMODE.pm) von GitHub herunterladen und manuell in das FHEM Verzeichnis schieben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: docspider am 27 März 2017, 20:38:11
Bei mir, und scheinbar auch allen anderen, klappt das genau so mit einem einmaligen Update:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txt
Oder das Modul eben als RAW (https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/FHEM/22_HOMEMODE.pm) von GitHub herunterladen und manuell in das FHEM Verzeichnis schieben.

Gruß
Dan

Hallo Dan,
vielen Dank für die schnelle Unterstützung.

Habe es folgendermaßen lösen können:
1. HM Device in fhem.cfg aus Backup wieder hergestellt
2. Von GitHub Modul heruntergeladen und in das FHEM Verzeichnis geschoben.
3. Berechtigungen (habe ich leider zu spät gesehen) des Moduls korrekt gesetzt.
4. Restart
5. Nochmals Update wie oben von Dir schon beschrieben

und siehe da, keine Fehlermeldung mehr und alles scheint wieder in Ordnung.
Warum der Eintrag des HM Device aus der cfg verschwunden war und die Berechtigungen des Moduls
im FHEM Verzeichnis verändert waren kann ich leider nicht nachvollziehen.

Also erstmal Danke für die schnelle Hilfe und ich muss die Tage schauen ob alles wieder ok ist.
Schaut aber gut aus.

Gruß
Rolf
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 März 2017, 22:14:28
v0.262 ist im dev Branch verfügbar.
Wer gerne vorab testen möchte, wie immer:
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Das Problem mit HomeSensorsContactOpenTimeDividers habe ich behoben, es muss nun genauso viele Divider geben wie Jahreszeiten, sonst gibt es beim Setzen eine Fehlermeldung.
Eine erster Integrationsversuch von UWZ ist auch vorhanden, bin aber noch nicht sicher ob und wie das so funktioniert. Habe das aufgrund mangelnden Unwetters nur nach commandref umgesetzt. Ich denke das ist noch ausbaufähig.
Es gibt für UWZ die neuen Attribute HomeUWZ, HomeCMDuwz-warn-begin und HomeCMDuwz-warn-end und die Platzhalter %UWZLONG% sowie %UWZSHORT% für die Texte der verfügbaren Warnmeldungen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 28 März 2017, 08:39:41
Es gibt für UWZ die neuen Attribute HomeUWZ, HomeCMDuwz-warn-begin und HomeCMDuwz-warn-end und die Platzhalter %UWZLONG% sowie %UWZSHORT% für die Texte der verfügbaren Warnmeldungen.

Wenn mehrere Unwetterwarnungen aktiv sind, welche zieht sich das Modul dann? Alle? nur die neueste? Die mit der höchsten Warnstufe? Die zeitlich am engsten gefasste?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 März 2017, 08:59:17
Wenn mehrere Unwetterwarnungen aktiv sind, welche zieht sich das Modul dann? Alle? nur die neueste? Die mit der höchsten Warnstufe? Die zeitlich am engsten gefasste?

Bisher sollten bei allen Warnstufen > 0 der begin getriggert werden und in den Platzhaltern sollten alle Warntexte ausgegeben werden.
Wenn mehr als eine Warnung vorhanden ist, werden die Texte bisher durchnummeriert.
Wie gesagt, das werde ich noch verfeinern, die Frage ist nur wie! Dazu fehlt mir bisher Erfahrung mit UWZ.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 29 März 2017, 16:36:52
hi,

ich verwende seit kurzem das Modul PowerMap und den Verbrauch von Geräten, die keine eigenen Powermessung haben zu erfassen. Nun möchte ich die auch in Summe in meinem HOMEMODE-Device erfassen. Du sagt dazu werden die Readings energy und power benötigt.

Klappt soweit auch ganz gut. Allerdings bin ich jetzt bei meinem Fernseher (BRAVIA) auf das Problem gestoßen, dass das power-Reading schon vom BRAVIA-Modul belegt ist (on|off). Ich kann zwar das Reading überschreiben, jedoch steht beim aus bzw. einschalten immer erst on|off drin.

Könntest du einbauen, dass die Readings auch andere Bezeichnungen nutzen könnten bzw. generell auf power und energy geschaut wird, außer wenn man es über das Attribut explizit angibt? oder geht das schon und ich bin zu doof das zu verwenden.

Alternativ wäre es ziemlich genial, wenn sich dein Modul generell alle durch PowerMap erfassten Daten direkt ziehen würde....

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 März 2017, 17:08:42
hi,

ich verwende seit kurzem das Modul PowerMap und den Verbrauch von Geräten, die keine eigenen Powermessung haben zu erfassen. Nun möchte ich die auch in Summe in meinem HOMEMODE-Device erfassen. Du sagt dazu werden die Readings energy und power benötigt.

Klappt soweit auch ganz gut. Allerdings bin ich jetzt bei meinem Fernseher (BRAVIA) auf das Problem gestoßen, dass das power-Reading schon vom BRAVIA-Modul belegt ist (on|off). Ich kann zwar das Reading überschreiben, jedoch steht beim aus bzw. einschalten immer erst on|off drin.

Könntest du einbauen, dass die Readings auch andere Bezeichnungen nutzen könnten bzw. generell auf power und energy geschaut wird, außer wenn man es über das Attribut explizit angibt? oder geht das schon und ich bin zu doof das zu verwenden.

Alternativ wäre es ziemlich genial, wenn sich dein Modul generell alle durch PowerMap erfassten Daten direkt ziehen würde....

Gruß Michael

Etwas Ähnliches wurde schon einmal angefragt.
Bisher scheue ich mich aber davor da eine Veränderung reinzubringen.
Denn das würde bedeuten zu einen globalen Attribut im HOMEMODE Device auch noch jedem Energiemesser ein entsprechendes userattr mitzugeben, denn es wäre ja möglich dass das Reading bei jedem Sensor anders heißt.
Den Energiemessern werden bisher keine userattr zugewiesen, im Gegensatz zu Kontakt- oder Bewegungssensoren die einige userattr durch HOMEMODE bekommen.

Bin gerne bereit das zu ändern wenn jemand einen sinnvollen Vorschlag dazu macht.
M.E. geht das wie gesagt nur mit einem globalen Attribut (HomeSensorsPowerEnergyReadings) und entsprechenden userattr (HomeReadings) in jedem Energiemesser.
Oder ich müsste das Attribut HomeSensorsPowerEnergy komplett umbauen. Dann würde dieses aber keinen normalen Devspec mehr entgegennehmen, sondern etwas in der Form:
Sensor1Name:ReadingEnergy:ReadingPower:DividerEnergy:DividerPower,Sensor2Name:ReadingEnergy:ReadingPower,Sensor3NameSobald das Attribut HomeSensorsPowerEnergy also ein : enthält würde ich keinen normalen Devspec mehr anwenden, sondern die eben vorgestellte erweiterte Form.
Wenn ReadingEnergy und ReadingPower weggelassen werden, dann würde ich eben energy/power annehmen. Wenn DividerEnergy und DividerPower weggelassen werden, dann nehme ich jeweils Divider 1 an.
Ich stelle mal diese beiden Möglichkeiten zur Diskussion.
Evtl. gibt es noch andere Lösungen die mir gerade nicht einfallen.
Bin für Vorschläge offen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 März 2017, 23:10:33
hi,

ich verwende seit kurzem das Modul PowerMap und den Verbrauch von Geräten, die keine eigenen Powermessung haben zu erfassen. Nun möchte ich die auch in Summe in meinem HOMEMODE-Device erfassen. Du sagt dazu werden die Readings energy und power benötigt.

Klappt soweit auch ganz gut. Allerdings bin ich jetzt bei meinem Fernseher (BRAVIA) auf das Problem gestoßen, dass das power-Reading schon vom BRAVIA-Modul belegt ist (on|off). Ich kann zwar das Reading überschreiben, jedoch steht beim aus bzw. einschalten immer erst on|off drin.

Könntest du einbauen, dass die Readings auch andere Bezeichnungen nutzen könnten bzw. generell auf power und energy geschaut wird, außer wenn man es über das Attribut explizit angibt? oder geht das schon und ich bin zu doof das zu verwenden.

Alternativ wäre es ziemlich genial, wenn sich dein Modul generell alle durch PowerMap erfassten Daten direkt ziehen würde....

Gruß Michael

Die wohl einfachste Lösung in diesem speziellen Fall wäre, um HOMEMODE nicht ändern und damit auch nicht weiter verkomplizieren zu müssen, einen dummy anzulegen und die entsprechenden Readings auf die power und energy Readings dieses dummy zu schreiben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 29 März 2017, 23:30:23
ja da hast du vermutlich Recht und so werde ich mir auch erstmal behelfen und nochmal weiter drüber nachdenken.

Danke trotzdem.

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 April 2017, 20:29:33
Soeben habe ich das aktuelle Modul für alle im master Branch veröffentlicht.

!!! ACHTUNG !!!
Die Übersetzungsattribute HomeText haben sich verändert und müssen von Euch angepasst werden.
Es wurden nun mehrere Übersetzungen in einem Attribut zusammengefasst, Details siehe commandref im Modul.

Changelog:
v0.262

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Diggewuff am 07 April 2017, 01:38:38
Bei mir scheint HomeAutoPresence nicht richtig zu funktionieren.
die PRESENCE Devices sind alle richtig erkannt worden
Found 2 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Joscha"! Matching devices: "JoschaFoyer,JoschaWohnzimmer"
Found 2 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Joshua"! Matching devices: "JoshuaFoyer,JoshuaWohnzimmer"
Found 2 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Sarah"! Matching devices: "SarahFoyer,SarahWohnzimmer"

If any recognized presence device is wrong, please rename this device so that it will NOT match the residents names (joscha,joshua,sarah) somewhere in the device name.
After renaming simply execute "set Homemode updateInternalsForce" to redo this check.
und die Attribute sind auch gesetzt.
HomeAutoPresence 1
HomePresenceDeviceAbsentCount-rr_Joscha 2
HomePresenceDeviceAbsentCount-rr_Joshua 2
HomePresenceDeviceAbsentCount-rr_Sarah 2

alerdings schalten die rr_* bei einem Wechsel der PRESENCE's nicht um.

Habe ich in der Definition evtl. irgendetwas vergessen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 April 2017, 07:35:46
Hmm, das funktioniert eigentlich wie es soll.

Bei "HomePresenceDeviceAbsentCount-rr_* 2" müssen aber wirklich beide Devices absent sein damit auch die rr_* auf absent gehen.
Waren immer beide absent bei Deinem Test?

Wenn es nicht daran liegt, gib mal list(s) von z.B. JoschaFoyer und JoschaWohnzimmer.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Diggewuff am 07 April 2017, 09:54:48
Es wahren immer beide auf absent. Wie komme ich an die von die benötigten list's?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 April 2017, 11:27:56
Es wahren immer beide auf abcent. Wie komme ich an die von die benötigten list's?

Das ist doch überall erklärt!
Jeweils in das FHEM Eingabefeld (und mit Enter bestätigen):
list JoschaFoyerlist JoschaWohnzimmer
Beides bitte in Code-Tags hier posten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Diggewuff am 07 April 2017, 11:38:10
Sorry, hier die lists.
Internals:
   ADDRESS    B0:70:2D:73:A1:C7
   CHANGED
   DEF        local-bluetooth B0:70:2D:73:A1:C7 17 45
   MODE       local-bluetooth
   NAME       JoschaFoyer
   NOTIFYDEV  global
   NR         60
   NTFY_ORDER 50-JoschaFoyer
   STATE      absent
   TIMEOUT_NORMAL 17
   TIMEOUT_PRESENT 45
   TYPE       PRESENCE
   Readings:
     2017-04-07 10:00:55   device_name     Joschas iPhone
     2017-04-07 11:32:23   presence        absent
     2017-04-07 11:32:23   state           absent
   Helper:
     ABSENT_COUNT 1
     CURRENT_STATE present
Attributes:
   absenceThreshold 2
   bluetooth_hci_device hci1
   event-on-change-reading state
   group      Lokalisierung Bluetooth
   icon       people_sensor
   room       Anwesenheit,Residents
   verbose    3
Internals:
   ADDRESS    B0:70:2D:73:A1:C7
   CHANGED
   DEF        local-bluetooth B0:70:2D:73:A1:C7 30 45
   MODE       local-bluetooth
   NAME       JoschaWohnzimmer
   NOTIFYDEV  global
   NR         58
   NTFY_ORDER 50-JoschaWohnzimmer
   STATE      absent
   TIMEOUT_NORMAL 30
   TIMEOUT_PRESENT 45
   TYPE       PRESENCE
   Readings:
     2017-04-07 10:00:31   device_name     Joschas iPhone
     2017-04-07 11:30:37   presence        absent
     2017-04-07 11:30:37   state           absent
   Helper:
     ABSENT_COUNT 1
     CURRENT_STATE present
Attributes:
   absenceThreshold 2
   bluetooth_hci_device hci0
   event-on-change-reading state
   group      Lokalisierung Bluetooth
   icon       people_sensor
   room       Anwesenheit,Residents
   verbose    3
Danke für die Hilfe.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 April 2017, 12:55:23
Sorry, hier die lists.
Internals:
   ADDRESS    B0:70:2D:73:A1:C7
   CHANGED
   DEF        local-bluetooth B0:70:2D:73:A1:C7 17 45
   MODE       local-bluetooth
   NAME       JoschaFoyer
   NOTIFYDEV  global
   NR         60
   NTFY_ORDER 50-JoschaFoyer
   STATE      absent
   TIMEOUT_NORMAL 17
   TIMEOUT_PRESENT 45
   TYPE       PRESENCE
   Readings:
     2017-04-07 10:00:55   device_name     Joschas iPhone
     2017-04-07 11:32:23   presence        absent
     2017-04-07 11:32:23   state           absent
   Helper:
     ABSENT_COUNT 1
     CURRENT_STATE present
Attributes:
   absenceThreshold 2
   bluetooth_hci_device hci1
   event-on-change-reading state
   group      Lokalisierung Bluetooth
   icon       people_sensor
   room       Anwesenheit,Residents
   verbose    3
Internals:
   ADDRESS    B0:70:2D:73:A1:C7
   CHANGED
   DEF        local-bluetooth B0:70:2D:73:A1:C7 30 45
   MODE       local-bluetooth
   NAME       JoschaWohnzimmer
   NOTIFYDEV  global
   NR         58
   NTFY_ORDER 50-JoschaWohnzimmer
   STATE      absent
   TIMEOUT_NORMAL 30
   TIMEOUT_PRESENT 45
   TYPE       PRESENCE
   Readings:
     2017-04-07 10:00:31   device_name     Joschas iPhone
     2017-04-07 11:30:37   presence        absent
     2017-04-07 11:30:37   state           absent
   Helper:
     ABSENT_COUNT 1
     CURRENT_STATE present
Attributes:
   absenceThreshold 2
   bluetooth_hci_device hci0
   event-on-change-reading state
   group      Lokalisierung Bluetooth
   icon       people_sensor
   room       Anwesenheit,Residents
   verbose    3
Danke für die Hilfe.

Das Problem ist "event-on-change-reading state".
Es wird aber presence von HOMEMODE ausgewertet.
Setz mal "event-on-change-reading presence,state", dann sollte es funktionieren.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Diggewuff am 07 April 2017, 13:14:36
Hat geklappt, wunderbar, vielen dank. Damitt fliegen noch 5 DOIFs raus, das Modul ist echt der hammer. Danke ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 April 2017, 18:35:29
Ich werde ab der kommenden Woche ein paar Umbauten an dem Modul vornehmen.
Leider habe ich nämlich in den letzten Testwochen eine "unschöne" Nebenwirkung des Moduls bemerkt welches die Kontakt- und Bewegungssensoren angeht. Ich staune dass das außer mir sonst noch niemand bemerkt hat. ???
Lasse ich mal ein Fenster offen stehen wenn ich weggehe, so werde ich alle paar Sekunden von entsprechenden Warnmeldungen "genervt", welche eigentlich nur einmalig pro Sensor kommen soll(t)en.
Es hat nun eine Weile gebraucht bis ich herausbekommen habe woher das kommt, denn es tritt in meiner Testumgebung nicht auf.
Grund dafür ist eine Schwachstelle des Moduls in der NotifyFn, welche mir schon früher mal bewusst geworden war. Sie lässt einfach zu viele ungefilterte Events durch und triggert dadurch die Funktion welche die Kontakte und BWMs analysiert zu oft, nämlich auch wenn andere Readings eben dieser Devices aktualisiert werden. In meiner Testumgebung sind diese Devices nur dummy(s) und haben nur ein Reading, deswegen ist es da nie aufgefallen! 8)

Wie gesagt, ich bin mir des Problems bewußt und werde das auch ändern, muss mir dazu aber erstmal eine passende Strategie ausdenken und dann in Code umsetzen. :o
Das Schöne (für mich) daran ist, dass das eine gute Vorbereitung für die Integration weiterer Device Typen und somit einer strikteren Trennung ist.

Ich hoffe niemand außer mir wurde bisher so genervt von den ständigen wiederkehrenden Alarmmeldungen, denn das soll so eigentlich nicht sein!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 07 April 2017, 22:30:07
Konnte das Problem nicht feststellen. Hatte in den letzten Tagen öfters ein Fenster bei Abwesenheit offen aber nicht alle paar Sekunden eine Benachrichtigung erhalten...

Wenn du da abe rumschraubsr, wäre es evtl möglich seperate Helligkeitssensoren zu unterstützen?
"Muss" meine Helligkeitssensoren (1-wire) aktuell unter Bewegungsmelder einrichten damit das zentrale luminance-Reading von Homemode gefüttert wird.

Nur so als Idee ;)


Grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 April 2017, 00:12:24
Wenn du da abe rumschraubsr, wäre es evtl möglich seperate Helligkeitssensoren zu unterstützen?
"Muss" meine Helligkeitssensoren (1-wire) aktuell unter Bewegungsmelder einrichten damit das zentrale luminance-Reading von Homemode gefüttert wird.

Nur so als Idee ;)

Das ist sogar die Konsequenz daraus.
Wenn das so klappt wie ich mir das denke, so wird es dann möglich/nötig sein für unterschiedliche Funktionen von HOMEMODE Geräte mehrfach zu konfigurieren. Dabei wird dann auf jeden Fall auch die Helligkeitsberechnung von den BWMs separiert.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bstaeheli am 11 April 2017, 18:15:39
Erstmals vielen Dank für dieses Modul!

Habe eine Frage. In deinem Beispiel zu HomeCMDcontactDoormainClosed verwendest du den Platzhalter
%FEIERTAG%
Das finde ich eine coole Idee, nur bei mir wird dies nicht ersetzt sondern Sonos spricht dann:
Zitat
Guten Prozent Feiertag Prozent Abend Boris

Habe auch schon %EVENT% ausprobiert, funktioniert aber nicht.

Muss ich hier noch etwas einrichten? Ein Kalender ist eingerichtet.

Gruss
Boris
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 11 April 2017, 18:20:12
Erstmals vielen Dank für dieses Modul!

Habe eine Frage. In deinem Beispiel zu HomeCMDcontactDoormainClosed verwendest du den Platzhalter
%FEIERTAG%
Das finde ich eine coole Idee, nur bei mir wird dies nicht ersetzt sondern Sonos spricht dann:
Habe auch schon %EVENT% ausprobiert, funktioniert aber nicht.

Muss ich hier noch etwas einrichten? Ein Kalender ist eingerichtet.

Gruss
Boris

https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg605976/topicseen.html#msg605976

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bstaeheli am 11 April 2017, 18:27:18
Danke, man müsste deine Referenz besser lesen:
Zitat
%CALENDAR%
name of the calendar


Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 11 April 2017, 20:08:32
Im dev Branch habe ich soeben v0.263 eingecheckt.
Es wäre toll wenn Ihr die Version intensiv testen könntet denn ich habe einige Dinge an der NotifyFn umgebaut, was sich auf alle von HOMEMODE überwachten Devices auswirken kann.
Bei mir läuft die Version seit gestern Abend stabil im Live-System.

Ab dieser Version ist es nun erstmals möglich Devices doppelt zu HOMEMODE hinzuzufügen.
Als Beispiel dafür habe ich die Luminance Erfassung/Berechnung bei den BWMs entfernt und separiert.
Ich benutze z.B. die Fibaro Motion Sensoren in allen Räumen. Diese habe ich alle als BWMs HOMEMODE zugewiesen und vor v0.263 wurden die Luminance Werte automatisch mit herangezogen. Durch die Ausgliederung der Luminance Erfassung/Berechnung kann ich nun im Attribut HomeSensorsLuminance noch einmal gezielt ein paar Sensoren für die Berechnung der durchschnittlichen Helligkeit hinzufügen. Im Attribut HomeSensorsLuminanceReading kann man auch ein evtl. zu luminance abweichendes Reading für die Helligkeit (global) einstellen. Es werden keine zusätzlichen Home Attribute zu Helligkeitssensoren hinzugefügt.
Somit sind also manche Sensoren mehrfach zu HOMEMODE hinzugefügt.
Damit könnte ich jetzt z.B. auch eine Funktion für Batteriestände mit einbauen. 8)

Wie von vielen gewünscht kann man nun (global) die Reading für power/energy konfigurieren.

Changelog:
v0.263

Gruß
Dan

P.S.
update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 April 2017, 11:06:45
v0.264 steht mit ein paar Fehlerbehebungen im dev Branch zum Testen bereit.

Changelog:
v0.264

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 13 April 2017, 12:36:59
Moin,
kurze Frage (ich würde es ja ausprobieren, bin aber gerade nicht zu Hause), kann ich die Werte bei HomeAutoArrival, HomeAutoAsleep und HomeAutoAwoken mit einer Variablen befüllen, um die Werte z.B. aus einem Dummy zu holen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 April 2017, 13:49:32
Moin,
kurze Frage (ich würde es ja ausprobieren, bin aber gerade nicht zu Hause), kann ich die Werte bei HomeAutoArrival, HomeAutoAsleep und HomeAutoAwoken mit einer Variablen befüllen, um die Werte z.B. aus einem Dummy zu holen?

Perl Code geht in den Attributen nicht.
Aber es spricht ja nichts dagegen die Attribute durch ein entsprechendes notify/DOIF zu setzen wenn Du den dummy betätigst. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 15 April 2017, 09:17:16
Moin,

mal eine kleine Zwischenmeldung:

V0.263 lief bis heute morgen problemlos, gerade auf V0.264 ge-updated.
Vielen Dank für die Arbeit!!

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 April 2017, 18:18:13
Vielen Dank für die positive Rückmeldung!
Darüber freue ich ich ganz besonders, denn die Meisten melden nichts zurück solange keine Fehler auftreten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 April 2017, 23:54:18
Im dev Branch habe ich soeben v0.265 eingecheckt.

Bitte nochmals intensiv testen.
Wenn es keine gravierenden Fehler mehr gibt, dann werde ich diese v0.265 zur v1.0.0 erklären und in das offizielle FHEM SVN einchecken.
Damit wäre die Beta Phase beendet und das Modul final per FHEM Update verfügbar.

Die Funktion für das devStateIcon habe ich ersatzlos entfernt.
Seit vielen Versionen des Moduls werden beim ersten Definieren des HOMEMODE Device im Attribut devStateIcon die entsprechenden Icons für die voreingestellten Modus abgelegt. Wer sich die Tageszeiten anpasst, muss sowieso auch die devStateIcons anpassen.
Falls Euer HOMEMODE Device schon so alt ist dass es noch die Funktion HOMEMODE_devStateIcon() im Attribut devStateIcon stehen hat und ihr gern die voreingestellten Icons wieder haben möchtet, so könnt ihr diese mit folgendem Befehl wiederherstellen:
attr TYPE=HOMEMODE devStateIcon absent:user_away:dnd+on gone:user_ext_away:dnd+on dnd:audio_volume_mute:dnd+off gotosleep:scene_sleeping:dnd+on asleep:scene_sleeping_alternat:dnd+on awoken:weather_sunrise:dnd+on home:status_available:dnd+on morning:weather_sunrise:dnd+on day:weather_sun:dnd+on afternoon:weather_summer:dnd+on evening:weather_sunset:dnd+on night:weather_moon_phases_2:dnd+on
Changelog:
v0.265

update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 20 April 2017, 07:40:12
Moin,

ich kann aktuell bei der V0.265 keine Probleme feststellen!
Alles läuft wie es soll.

Danke!

grtz
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 April 2017, 14:43:13
Moin,

ich kann aktuell bei der V0.265 keine Probleme feststellen!
Alles läuft wie es soll.

Danke!

grtz

Super!
Vielen Dank für die Rückmeldung.
Ein paar kleine Verbesserungen an der allgemeinen Performance habe ich noch vorgenommen.
Heute Abend oder morgen Abend werde ich das Modul dann offiziell als v1.0.0 in SVN einchecken.

Vielen Dank an alle Tester und vor Allem an alle Feedback-Geber!
Ohne Euch wäre das Modul nicht so schnell "gereift".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 April 2017, 11:46:51
Tut mir echt leid, aber vor v1.0.0 muss ich noch eine weitere Testversion (v0.266) zwischenschieben.

Dank Loredo's fleißigen und guten Umbauten in letzter Zeit an der RESIDENTS Modul Familie kam es gestern zu unschönen Nebenwirkungen im HOMEMODE Modul. Ich hoffe Ihr habt davon nichts mitbekommen denn mit dem heutigen Update von RESIDENTS sollte sich die Problematik von allein wieder erledigt haben.
Trotzdem habe ich nochmal ein paar kleine testwürdige Verbesserungen in HOMEMODE eingebaut.

Changelog:
v0.266

update all https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Bitte testet das nochmal 1-2 Tage.
Danke.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 23 April 2017, 08:56:58
Moin

Update läuft gerade. Habe im Homemode-Modul auch nichts von Problemen mitbekommen. 265 sehr gut!

Allerdings könnten die Umbauten von Loredo erklären warum ich in letzter Zeit Probleme mit einem Resident habe :(
(Mein Resident wurde gestern z.B. auf "home" gesetzt obwohl ich 200km entfernt von zuhause war..  :o )

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 April 2017, 11:15:23
Moin

Update läuft gerade. Habe im Homemode-Modul auch nichts von Problemen mitbekommen. 265 sehr gut!

Danke fürs Feedback.

Wirklich spannend zu erfahren wäre ob sich v0.266 irgendwo unerwartet verhält denn ich habe die NTFY_ORDER hochgesetzt.

Allerdings könnten die Umbauten von Loredo erklären warum ich in letzter Zeit Probleme mit einem Resident habe :(
(Mein Resident wurde gestern z.B. auf "home" gesetzt obwohl ich 200km entfernt von zuhause war..  :o )

Das hat m.E. nichts mit RESIDENTS zu tun, denn das gab es auch vor diesem Umbau schon mehrfach (https://forum.fhem.de/index.php/topic,69759.msg612734.html#msg612734).
EDIT: Hast Du die neue Version von lepresenced schon einmal probiert?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 24 April 2017, 07:39:50
Danke fürs Feedback.

Wirklich spannend zu erfahren wäre ob sich v0.266 irgendwo unerwartet verhält denn ich habe die NTFY_ORDER hochgesetzt.

Gerne.
Bisher ist nichts unerwartetes mit der V0.266 passiert.
Aber läuft ja auch erst 24Std. Werde die Tage nochmal berichten...


Das hat m.E. nichts mit RESIDENTS zu tun, denn das gab es auch vor diesem Umbau schon mehrfach (https://forum.fhem.de/index.php/topic,69759.msg612734.html#msg612734).
EDIT: Hast Du die neue Version von lepresenced schon einmal probiert?

Gruß
Dan

Danke für de Hinweis, ich benutze Lepresenced jedoch nicht, ich benutze Geofancy.
Geofancy zeigt den Standort korrekt an, Residents geht aber auf home. Hatte ich in der letzten Woche ein paar mal.
Werde das mal weiter beobachten und ggf. im entsprechenden Thread besprechen. Gehört ja nicht wirklich hierher.

Vielen Dank für deine Arbeit!

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Phiolin am 27 April 2017, 13:52:59
Es wäre schön, wenn man anstatt Yahoo auch ein Wunderground Wetter-Device angeben könnte. Yahoo produziert nämlich für meine Gegend so unglaublich falsche Vorhersagen und aktuelle Werte, das ich genauso gut das Wetter auswürfeln könnte. :D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 April 2017, 14:18:45
Es wäre schön, wenn man anstatt Yahoo auch ein Wunderground Wetter-Device angeben könnte. Yahoo produziert nämlich für meine Gegend so unglaublich falsche Vorhersagen und aktuelle Werte, das ich genauso gut das Wetter auswürfeln könnte. :D

Was ich evtl. noch in das Modul integrieren möchte:
  • neben Yahoo noch Unterstützung weiterer Wetter Device Typen (Wunderground?)

Das ist seit Anfang an in Planung.
Bitte nagel mich nicht auf einen Termin fest, ich programmiere auch nur in meiner Freizeit und davon habe ich gerade nicht viel.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 April 2017, 19:56:37
Es ist vollbracht!
Soeben habe ich das Modul in v1.0.0 in das offizielle SVN von FHEM eingecheckt.
Somit steht es ab morgen für alle im Update bereit.

Bitte löscht die evtl. vorhanden zusätzlichen Einträge im FHEM Update:
update delete https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/master/controls_HOMEMODE.txtoder
update delete https://raw.githubusercontent.com/deespe/fhem-HOMEMODE/dev/controls_HOMEMODE.txt
Nochmals vielen Dank an alle Tester und Feedback-Geber.

Im Github Repo werde ich zukünftig weiter Beta Versionen mit Funktionserweiterungen zum Vorab-Testen bereitstellen.

Gruß
Dan

P.S. Zeitpunkt jetzt sind alle Repos auf exakt gleichem Stand. Alle Github Branches sind identisch mit der Version im SVN.
P.P.S.
Changelog
v1.0.0
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 27 April 2017, 20:06:59

Use of uninitialized value $waittime in concatenation (.) or string at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2245.
Use of uninitialized value $minutes in pattern match (m//) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1922.
2017.04.27 17:29:50 1: define atTmp_HomeOpenTimer_Terassen_Tuer_Homemode at +no valid minutes given {HOMEMODE_ContactOpenCheck("Homemode","Terassen_Tuer","",2)}: Wrong timespec no: either HH:MM:SS or {perlcode}
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $waittime in concatenation (.) or string at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2225.
Use of uninitialized value $waittime in concatenation (.) or string at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2245.
Use of uninitialized value $minutes in pattern match (m//) at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1922.
2017.04.27 17:38:01 1: define atTmp_HomeOpenTimer_Terassen_Tuer_Homemode at +no valid minutes given {HOMEMODE_ContactOpenCheck("Homemode","Terassen_Tuer","",2)}: Wrong timespec no: either HH:MM:SS or {perlcode}
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 3970.
Hi Dan,
nach dem letzten Update habe ich die folgenden Fehler.Ich habe in der zwischenzeit nichts geändert,von daher muss es durch eine Änderung am Modul kommen. Vll habe ich auch nur überlesen, dass ich was ändern muss. Wollte dich nur Informieren.
Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 April 2017, 20:11:25
Danke. Hatte den Fehler schon selbst bemerkt und in der v1.0.0 gefixt.

Habe im Beitrag drüber mal noch das Changelog angefügt.
Das hatte ich leider vergessen. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Chris8888 am 28 April 2017, 16:40:42
Hallo Dan,

erst einmal danke und super, dass dein Modul nun "final" ist.
Seit dem heutigen Update läuft mir allerdings sekündlich das Log voll:
2017.04.28 16:35:39 1: devStateIcon XXXstr: Undefined subroutine &main::HOMEMODE_devStateIcon called at (eval 2024) line 1.
Hast du eine Idee was das ist?

Danke und Gruß
Christian


Kommando zurück, ich habe herade deinen Eintrag #381 gesehen. Hat sich erledigt.

Und dann noch langsamer als du...Asche auf mein Haupt. ;-)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 April 2017, 16:42:09
Hallo Dan,

erst einmal danke und super, dass dein Modul nun "final" ist.
Seit dem heutigen Update läuft mir allerdings sekündlich das Log voll:
2017.04.28 16:35:39 1: devStateIcon XXXstr: Undefined subroutine &main::HOMEMODE_devStateIcon called at (eval 2024) line 1.
Hast du eine Idee was das ist?

Danke und Gruß
Christian

Bitteschön: https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg621994.html#msg621994

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 April 2017, 10:26:45
v1.0.1 ist ab sofort im SVN und ab morgen im Update.

Einen übersehenen Mini-Bug (Use of uninitialized value $d in hash element at fhem.pl line 4053) und einen Darstellungsfehler in der commandref habe ich behoben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 03 Mai 2017, 22:24:08
Moin,
ich habe mir soeben eine HomeSpecialLocation mit dem Namen sofa angelegt. Danach habe ich set xyz updateInternalsForce durchgeführt, allerdings taucht das ganze nicht im HomeCMDlocation-sofa auf. Gibt es irgendwelche Informationen, warum das nicht will?
(Habe auch schon nen shutdown restart gemacht - ohne Erfolg).


EDIT: Ich habe mir jetzt erstmal das userattr HomeCMDlocation-sofa:textField-long von Hand hinzugefügt, allerdings weiß ich nicht, ob das evtl. automatisch wieder überschrieben wird nach nem Neustart.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Mai 2017, 00:29:19
Moin,
ich habe mir soeben eine HomeSpecialLocation mit dem Namen sofa angelegt. Danach habe ich set xyz updateInternalsForce durchgeführt, allerdings taucht das ganze nicht im HomeCMDlocation-sofa auf. Gibt es irgendwelche Informationen, warum das nicht will?
(Habe auch schon nen shutdown restart gemacht - ohne Erfolg).


EDIT: Ich habe mir jetzt erstmal das userattr HomeCMDlocation-sofa:textField-long von Hand hinzugefügt, allerdings weiß ich nicht, ob das evtl. automatisch wieder überschrieben wird nach nem Neustart.

Danke, das war mir noch gar nicht aufgefallen.
Die HomeSpecialLocations wurden versehentlich als HomeCMDmode-..... Attribute erstellt.
Habe es in meiner Dev Version schon gefixt und kommt mit dem nächsten Update.
Ein paar weitere Kleinigkeiten habe ich auch gefixt, muss das aber nochmal bis morgen im Live-System testen bevor ich die neue Version veröffentliche.

Gruß
Dan

EDIT: Übrigens ist updateInternalsForce nicht nötig beim Verändern der Attribute des HOMEMODE Device. Wenn nötig wird das automatisch ausgeführt.
updateInternalsForce ist nur nötig wenn Devices ausserhalb vom HOMEMODE Device verändert werden. Z.B. wenn RESIDENTS hinzugefügt oder entfernt werden, oder PRESENCE Devices hinzugefügt oder entfernt werden.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 05 Mai 2017, 14:14:48
Hallo Dan,

kann man vielleicht den Code von Deinem Homemode Eve App kopieren, würde bei mir mit kleinen Anpassungen genau passen und würde mir viel Arbeit sparen.

Viele Grüße Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Mai 2017, 14:31:03
Hallo Dan,

kann man vielleicht den Code von Deinem Homemode Eve App kopieren, würde bei mir mit kleinen Anpassungen genau passen und würde mir viel Arbeit sparen.

Viele Grüße Peter

Das ist Open Source, kopiere was Du möchtest und passe es für Dich an! 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 05 Mai 2017, 14:48:31
Hallo Dan,

ich wollte bei mir wie Du es in der EVE APP.png gemacht hast unter Wohnung Temperatur, Energieverbrauch usw. anzeigen, bekomme aber mit den Platzhalter keine Werte angezeigt. Hast Du vielleicht ein Bsp. für Temperatur ? WEATHER ist angelegt, bekomme auch die Werte im HomeMode

Gruß Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Mai 2017, 21:17:00
Hallo Dan,

ich wollte bei mir wie Du es in der EVE APP.png gemacht hast unter Wohnung Temperatur, Energieverbrauch usw. anzeigen, bekomme aber mit den Platzhalter keine Werte angezeigt. Hast Du vielleicht ein Bsp. für Temperatur ? WEATHER ist angelegt, bekomme auch die Werte im HomeMode

Gruß Peter

Das homebridgeMapping wird automatisch (anhand der vorhandenen Readings) richtig gesetzt wenn Du "set <HOMEMODE> updateHomebridgeMapping" ausführst.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Mai 2017, 21:44:49
Soeben habe ich v1.0.2 in SVN eingecheckt.
Ist dann also ab morgen früh im Update enthalten.

Changelog v1.0.2:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 05 Mai 2017, 22:35:54
Nabend.

Schön das das Modul jetzt offiziell ist.
Ich würde hier gerne mein interesse an der Option => "Überwachung von Batteriewerten und passendem HomeCMD Attribut" vermerken.
Zusätzlich eine kurze Frage zu

HomeCMDdaytime
Befehle die ausgeführt werden sollen sobald sich die Tageszeit (daytime) auf einen beliebigen Wert ändert.
Um die jeweilige eingetretene Tageszeit zu ermitteln ist der Platzhalter %DAYTIME% vorgesehen.
Auslöser: Änderung der Tageszeit (daytime)
Ich würde das jetzt so verstehen nach dem Motto:  attr Homemode HomeCMDdaytime ((10:00) set hier da dortn;(11:00) set dort hier usw).
Ich vermute allerdings, dass ich damit nicht ganz richtig liege. Könnte da jemand kurz nen Tip zu geben?

Danke
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Mai 2017, 22:52:53
Ich würde hier gerne mein interesse an der Option => "Überwachung von Batteriewerten und passendem HomeCMD Attribut" vermerken.

Bin noch am überlegen wie ich das unterbringen soll.
Problematisch sind die unterschiedlichen Batteriewerte.

Zusätzlich eine kurze Frage zu

HomeCMDdaytime
Befehle die ausgeführt werden sollen sobald sich die Tageszeit (daytime) auf einen beliebigen Wert ändert.
Um die jeweilige eingetretene Tageszeit zu ermitteln ist der Platzhalter %DAYTIME% vorgesehen.
Auslöser: Änderung der Tageszeit (daytime)
Ich würde das jetzt so verstehen nach dem Motto:  attr Homemode HomeCMDdaytime ((10:00) set hier da dortn;(11:00) set dort hier usw).
Ich vermute allerdings, dass ich damit nicht ganz richtig liege. Könnte da jemand kurz nen Tip zu geben?

Hier geht es um Befehle die zur jeweiligen daytime ausgeführt werden sollen.
Mit daytime sind die Tageszeiten aus Attribut HomeDaytimes gemeint!
Zitat
HomeDaytimes
space separated list of time|text pairs for possible daytimes starting with the first event of the day (lowest time)
default: 05:00|morning 10:00|day 14:00|afternoon 18:00|evening 23:00|night

Der Platzhalter %DAYTIME% wäre zur Programmierung innerhalb von HomeCMDdaytime.
Bei gesetztem "HomeAdvancedUserAttr 1" kannst Du auch die Attribute HomeCMDdaytime-<Tageszeit> für jede Tageszeit individuell benutzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 05 Mai 2017, 23:22:29
Bin noch am überlegen wie ich das unterbringen soll.
Problematisch sind die unterschiedlichen Batteriewerte.

Hier geht es um Befehle die zur jeweiligen daytime ausgeführt werden sollen.
Mit daytime sind die Tageszeiten aus Attribut HomeDaytimes gemeint!
Der Platzhalter %DAYTIME% wäre zur Programmierung innerhalb von HomeCMDdaytime.
Bei gesetztem "HomeAdvancedUserAttr 1" kannst Du auch die Attribute HomeCMDdaytime-<Tageszeit> für jede Tageszeit individuell benutzen.

Gruß
Dan

Ahh ok, danke. Hintergrund war, das ich mir einfach um eine definierte Uhrzeit den Inhalt von HomeTextWeatherForecastToday per Telegram zuschicken lassen wollte. So wie ich das jetzt gesehen habe, wird dann ein Attribut HomeCMDDaytimes hinterlegt, welches das dann ausführt. Hat die Änderung dann auch Einflüsse auf auf den Rest der Zeitpunkte? Sprich morning usw. ?

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Mai 2017, 23:50:25
Ahh ok, danke. Hintergrund war, das ich mir einfach um eine definierte Uhrzeit den Inhalt von HomeTextWeatherForecastToday per Telegram zuschicken lassen wollte.

Immer zu einer festen Uhrzeit? Das finde ich eher ungebräuchlich für HOMEMODE und wohl besser in einem at aufgehoben!
Ich lasse mir z.B. das Wetter kurz nach dem Aufstehen vorlesen.
attr <HOMEMODE> HomeCMDmode-awoken-resident define atTmp_wetter_%RESIDENT% at +00:05 msg audio %FORECASTTODAY%
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FlorianZ am 06 Mai 2017, 18:35:11
Hallo Dan,

Erstmal klasse Modul.
Kann es sein, dass das Attribut HomeCMDmode-home nicht auslöst?
HomeCMDmode-asleep, HomeCMDmode-gone, HomeCMDmode-gotosleep usw funktionieren.

Gruß
Florian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Mai 2017, 00:12:30
Hallo Dan,

Erstmal klasse Modul.
Kann es sein, dass das Attribut HomeCMDmode-home nicht auslöst?
HomeCMDmode-asleep, HomeCMDmode-gone, HomeCMDmode-gotosleep usw funktionieren.

Gruß
Florian

HomeCMDmode-home funktioniert nur bei "HomeAutoDaytime 0", da bei aktivierten Tageszeiten mode niemals home annimmt. Statt dessen könnte ich HomeCMDpresence-present empfehlen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 07 Mai 2017, 11:28:55
Moin Dan,
ich habe heute morgen festgestellt, dass alles was mit UWZ zu tun hat nicht funktioniert.
Das Reading "UWZ_WARNCOUNT" ist nicht gefüllt und die Platzhalter %UWZLONG% und %UWZSHORT%
sind ebenfalls leer.

Mein UWZ-Device ist unter attr "HomeUWZ" eingetragen. Die Readings im UWZ-Device sind alle gefüllt:

WarnCount "1"
Warn_0_LongText "Ein langgestrecktes Tief liegt am Sonntag über der Mitte..."
Warn_0_ShortText "Kräftige Schauer und Gewitter..."

HOMEMODE ist aktuell (1.02)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Mai 2017, 11:54:26
Moin Dan,
ich habe heute morgen festgestellt, dass alles was mit UWZ zu tun hat nicht funktioniert.
Das Reading "UWZ_WARNCOUNT" ist nicht gefüllt und die Platzhalter %UWZLONG% und %UWZSHORT%
sind ebenfalls leer.

Mein UWZ-Device ist unter attr "HomeUWZ" eingetragen. Die Readings im UWZ-Device sind alle gefüllt:

WarnCount "1"
Warn_0_LongText "Ein langgestrecktes Tief liegt am Sonntag über der Mitte..."
Warn_0_ShortText "Kräftige Schauer und Gewitter..."

HOMEMODE ist aktuell (1.02)

VG Sebastian

Die UWZ Integration ist bisher auch nur experimentell. Ich habe diese nur streng nach commandref gebaut, da bei mir seit dem auch keine Unwetterwarnungen kamen.
Könntest Du mir evtl. mal ein list vom UWZ Device zukommen lassen wenn dessen Readings befüllt sind, konnte das leider bisher nicht nachstellen?
Danke.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 07 Mai 2017, 12:01:05
Zitat
Könntest Du mir evtl. mal ein list vom UWZ Device zukommen lassen wenn dessen Readings befüllt sind, konnte das leider bisher nicht nachstellen?
Danke.

Klaro!   ;)

nternals:
   CountryCode DE
   DEF        DE 60000 7200
   INTERVAL   7200
   NAME       Unwetterzentrale
   NR         594
   PLZ        60000
   STATE      Warnungen: 1
   TYPE       UWZ
   URL        http://feed.alertspro.meteogroup.com/AlertsPro/AlertsProPollService.php?method=getWarning&language=de&areaID=UWZDE60000
   VERSION    1.4.7
   Readings:
     2017-05-07 11:39:57   WarnCount       1
     2017-05-07 11:39:57   WarnUWZLevel    2
     2017-05-07 11:39:57   WarnUWZLevel_Color gelb
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_AltitudeMax 9000
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_AltitudeMin -10
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Creation 1494101520
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_End      1494201600
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_EventID  14941009639772
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Hail     0
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_IconURL  http://www.unwetterzentrale.de/images/icons/gewitter-gelb.gif
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_LongText Ein langgestrecktes Tief liegt am Sonntag über der Mitte und dem Süden Deutschlands und vor allem am Nachmittag und Abend ist das Risiko für Gewitter mit Starkregen erhöht. Dabei besteht die Gefahr von Regenmengen von 15 l/m² in einer Stunde, örtlich sind auch noch höhere Mengen möglich. In der Nacht zum Montag lassen die Gewitter dann wieder rasch nach.
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Severity 7
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_ShortText Kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen mit rund 15 l/m² pro Stunde möglich
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Start    1494151200
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Type     7
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_levelName alert_forewarn_orange
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_uwzLevel 2
     2017-04-28 21:34:40   Warnungen       0
     2017-05-07 11:39:57   durationFetchReadings 0.00
     2017-05-07 11:39:57   lastConnection  18 values captured in 0.00 s
     2017-05-07 11:39:57   state           Warnungen: 1
   Fhem:
     LOCAL      0
   Helper:
Attributes:
   icon       weather_wind
   room       Umwelt
   verbose    2

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 07 Mai 2017, 12:17:15
Moin Dan,
ich habe da noch nen paar Anomalien entdeckt (oder die Verwendung nicht verstanden  :o )

Ich habe mir einen Push in HomeCMDpublic-ip-change eingerichtet und HomePublicIpCheckInterval auf 3600 gestellt, allerdings fragt er nicht automatisch ab.

EDIT: Nunja, ich hatte überlesen, dass die Angabe in Minuten erfolgt. Mit 60 sollte es funktionieren  8)


Dann habe ich mir noch HomeSpecialLocations mit sofa,küche angelegt. Das Setzen dieser Werte klappt auch wunderbar, allerdings wird diese Location bei dem nächsten automatischen Wechsel wieder mit home überschrieben, kann ich das irgendwie umgehen (außer die automatische Umschaltung für die Tageszeit auszuschalten)?

Noch eine Frage, wie ist die Verwendung von HomeSpecialModes gedacht?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Mai 2017, 12:33:02
Klaro!   ;)

nternals:
   CountryCode DE
   DEF        DE 60000 7200
   INTERVAL   7200
   NAME       Unwetterzentrale
   NR         594
   PLZ        60000
   STATE      Warnungen: 1
   TYPE       UWZ
   URL        http://feed.alertspro.meteogroup.com/AlertsPro/AlertsProPollService.php?method=getWarning&language=de&areaID=UWZDE60000
   VERSION    1.4.7
   Readings:
     2017-05-07 11:39:57   WarnCount       1
     2017-05-07 11:39:57   WarnUWZLevel    2
     2017-05-07 11:39:57   WarnUWZLevel_Color gelb
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_AltitudeMax 9000
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_AltitudeMin -10
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Creation 1494101520
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_End      1494201600
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_EventID  14941009639772
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Hail     0
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_IconURL  http://www.unwetterzentrale.de/images/icons/gewitter-gelb.gif
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_LongText Ein langgestrecktes Tief liegt am Sonntag über der Mitte und dem Süden Deutschlands und vor allem am Nachmittag und Abend ist das Risiko für Gewitter mit Starkregen erhöht. Dabei besteht die Gefahr von Regenmengen von 15 l/m² in einer Stunde, örtlich sind auch noch höhere Mengen möglich. In der Nacht zum Montag lassen die Gewitter dann wieder rasch nach.
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Severity 7
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_ShortText Kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen mit rund 15 l/m² pro Stunde möglich
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Start    1494151200
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_Type     7
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_levelName alert_forewarn_orange
     2017-05-07 11:39:57   Warn_0_uwzLevel 2
     2017-04-28 21:34:40   Warnungen       0
     2017-05-07 11:39:57   durationFetchReadings 0.00
     2017-05-07 11:39:57   lastConnection  18 values captured in 0.00 s
     2017-05-07 11:39:57   state           Warnungen: 1
   Fhem:
     LOCAL      0
   Helper:
Attributes:
   icon       weather_wind
   room       Umwelt
   verbose    2

VG Sebastian


Danke, das hat richtig etwas gebracht!
Habe noch einen Fehler in meiner Logik gefunden und denke das Problem gelöst zu haben.
Dann habe ich mir noch HomeSpecialLocations mit sofa,küche angelegt. Das Setzen dieser Werte klappt auch wunderbar, allerdings wird diese Location bei dem nächsten automatischen Wechsel wieder mit home überschrieben, kann ich das irgendwie umgehen (außer die automatische Umschaltung für die Tageszeit auszuschalten)?

Was meinst Du mit "automatischen Wechsel"? Bei Änderung vom Tageszeit abhängigen mode?

Noch eine Frage, wie ist die Verwendung von HomeSpecialModes gedacht?

Das Setzen von mode (und eben auch der HomeSpecialModes) ist nur möglich bei "HomeAutoDaytime 0", da mode sonst sofort wieder von daytime verändert wird.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 07 Mai 2017, 12:54:28
Hey,
ich mache set sys.homemode location sofa. Wenn jetzt die Tageszeit z.B. um 10 Uhr von morning auf day wechselt, dann wird mir die location wieder auf home gesetzt. Was hat denn in diesem Fall der Ort für eine Abhängigkeit von der Zeit? Ich denke dass das unabhängig voneinander gesetzt werden sollte, auch wenn die Tageszeit mit HomeAutoDaytime automatisch gesetzt wird, oder fehlt mir da irgendwie der Zusammenhang, ich kann ja schließlich zu jeder Zeit auch auf dem Sofa liegen, oder in der Küche Kochen?
(Bei viel Langeweile könntest du ja noch Sub-Locations einführen :) )
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Mai 2017, 13:08:29
Hey,
ich mache set sys.homemode location sofa. Wenn jetzt die Tageszeit z.B. um 10 Uhr von morning auf day wechselt, dann wird mir die location wieder auf home gesetzt. Was hat denn in diesem Fall der Ort für eine Abhängigkeit von der Zeit? Ich denke dass das unabhängig voneinander gesetzt werden sollte, auch wenn die Tageszeit mit HomeAutoDaytime automatisch gesetzt wird, oder fehlt mir da irgendwie der Zusammenhang, ich kann ja schließlich zu jeder Zeit auch auf dem Sofa liegen, oder in der Küche Kochen?
(Bei viel Langeweile könntest du ja noch Sub-Locations einführen :) )

Alles gut!
So wie Du es möchtest, so sollte es auch meinerseits sein! 8)
Du hast da noch einen Fehler aufgedeckt der mir bisher (trotz intensivem Testen) nicht aufgefallen ist.
Mittlerweile hat das Modul so viele Funktionen dass ich nicht mehr in der Lage bin alles bis auf's Letzte zu testen.
Darum, vielen Dank für's Berichten.
Ich werde mir das ansehen und berichtigen, jetzt geht es aber erst mal raus in den Garten... ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: FlorianZ am 07 Mai 2017, 17:56:27
HomeCMDmode-home funktioniert nur bei "HomeAutoDaytime 0", da bei aktivierten Tageszeiten mode niemals home annimmt.
Alles klar. Läuft  ;)

Danke
Florian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Mai 2017, 23:08:56
Hab eben v1.0.3 eingecheckt.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Mai 2017, 10:07:39
Moin Dan,

habe auf 1.03 aktualisiert. Das Reading "UWZ_WARNCOUNT" taucht aber nach wie vor nicht auf.
Trotz updateInternalsForce...

Hier nochmal das aktuelle List vom UWZ-Device:

Internals:
   CountryCode DE
   DEF        DE 60000 7200
   INTERVAL   7200
   NAME       Unwetterzentrale
   NR         594
   PLZ        60000
   STATE      Warnungen: 0
   TYPE       UWZ
   URL        http://feed.alertspro.meteogroup.com/AlertsPro/AlertsProPollService.php?method=getWarning&language=de&areaID=UWZDE60000
   VERSION    1.4.7
   Readings:
     2017-05-08 08:26:25   WarnCount       0
     2017-05-08 08:26:25   WarnUWZLevel    0
     2017-05-08 08:26:25   WarnUWZLevel_Color gruen
     2017-04-28 21:34:40   Warnungen       0
     2017-05-08 08:26:25   durationFetchReadings 1.00
     2017-05-08 08:26:25   lastConnection  4 values captured in 1.00 s
     2017-05-08 08:26:25   state           Warnungen: 0
   Fhem:
     LOCAL      0
   Helper:
Attributes:
   icon       weather_wind
   room       Umwelt
   verbose    2

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 08 Mai 2017, 10:33:23
kann ich auch bestätigen

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Mai 2017, 11:17:29
Moin Dan,

habe auf 1.03 aktualisiert. Das Reading "UWZ_WARNCOUNT" taucht aber nach wie vor nicht auf.
Trotz updateInternalsForce...

Hier nochmal das aktuelle List vom UWZ-Device:

Internals:
   CountryCode DE
   DEF        DE 60000 7200
   INTERVAL   7200
   NAME       Unwetterzentrale
   NR         594
   PLZ        60000
   STATE      Warnungen: 0
   TYPE       UWZ
   URL        http://feed.alertspro.meteogroup.com/AlertsPro/AlertsProPollService.php?method=getWarning&language=de&areaID=UWZDE60000
   VERSION    1.4.7
   Readings:
     2017-05-08 08:26:25   WarnCount       0
     2017-05-08 08:26:25   WarnUWZLevel    0
     2017-05-08 08:26:25   WarnUWZLevel_Color gruen
     2017-04-28 21:34:40   Warnungen       0
     2017-05-08 08:26:25   durationFetchReadings 1.00
     2017-05-08 08:26:25   lastConnection  4 values captured in 1.00 s
     2017-05-08 08:26:25   state           Warnungen: 0
   Fhem:
     LOCAL      0
   Helper:
Attributes:
   icon       weather_wind
   room       Umwelt
   verbose    2

VG Sebastian

Danke für die Rückmeldung.
Ich habe nochmals etwas umgebaut und v1.0.4 gerade eingecheckt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Mai 2017, 11:46:51
Habe gerade beim Verlassen bemerkt dass HomeAutoPresence nicht mehr funktioniert und mein ROOMMATE nicht abwesend gesetzt wurde.
Habe das noch gefixt und gerade eingecheckt!

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Mai 2017, 14:42:05
Mit der 1.04 geht UWZ jetzt.  Danke! :D

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Mai 2017, 15:15:58
Mit der 1.04 geht UWZ jetzt.  Danke! :D

VG Sebastian

Danke für die Rückmeldung.
Lustiger Weise war die UWZ Integration kaum richtig bei mir, schon kam auch eine UWZ Warnung rein! Das ist das erste Mal bei mir das UWZ eine Warnung gab seit der Erstintegration. Zufälle gibt es manchmal...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 08 Mai 2017, 15:26:26
Danke für die Rückmeldung.
Lustiger Weise war die UWZ Integration kaum richtig bei mir, schon kam auch eine UWZ Warnung rein! Das ist das erste Mal bei mir das UWZ eine Warnung gab seit der Erstintegration. Zufälle gibt es manchmal...

Gruß
Dan

Bei mir auch [emoji1360]
Kaum dass der Restart erfolgte machts auch schon "Ping" und die uwz_short kam herein [emoji2]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 Mai 2017, 10:44:44
Ist noch niemanden aufgefallen dass beim Ankommen der/die falsche RESIDENT benachrichtigt wird dass die Alarmanlage ausgeschaltet wurde, nämlich nicht der/die zuletzt angekommene sondern der/die von davor!? ???
Den Fix dafür habe ich gerade im Test.
Wenn das nun so funktioniert wie ich mir das vorstelle, dann checke ich das heute Abend ein.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: mando667 am 12 Mai 2017, 11:24:28
Hallo zusammen,

vorab, klasse Modul, vielen Dank dafür!

Ich habe folgendes Problem bei der Alarmauslösung in Verbindung mit EnOcean Bewegungsmeldern, die Konfiguration ist anhand der Beispiele in Beitrag 1 umgesetzt.

Das Update Intervall des Bewegungsmelders liegt bei 15min, wenn ich nun die Wohnung verlasse stehen die Melder auf "on" und ich bekomme die "HomeCMDmodeAlarm-armaway" Nachricht. 5 min später wird Alarm ausgelöst und ich bekomme die "HomeCMDalarmTriggered-on" Nachricht. Das liegt wohl daran, dass die Bewegungsmelder nach wie vor auf "on" stehen.
Die entsprechenden Lists der Geräte habe ich angehängt.

Kann mir jemand weiterhelfen was hier nicht zusammenpasst?

Besten Dank!

LG Julian


EnOcean Bewegungsmelder:
Internals:
   DEF        018544AF
   IODev      TCM310_0
   NAME       EnO_018544AF
   NR         264
   NTFY_ORDER 50-EnO_018544AF
   STATE      off
   TYPE       EnOcean
   Readings:
     2017-05-12 10:50:56   battery         ok
     2017-05-12 10:50:56   current         57.5
     2017-05-12 10:50:56   motion          off
     2017-05-12 10:50:56   sensorType      ceiling
     2017-05-12 10:50:56   state           off
     2017-03-07 13:14:34   teach           4BS teach-in accepted EEP A5-07-01 Manufacturer: EnOcean GmbH
     2017-05-12 10:50:56   voltage         4.3
Attributes:
   DbLogExclude .*
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeSensorLocation inside
   IODev      TCM310_0
   alias      Bewegungsmelder_Decke
   eep        A5-07-01
   event-on-change-reading motion
   genericDeviceType OccupancySensor
   homebridgeMapping OccupancyDetected=motion,values=on:1;off:0
   manufID    00B
   room       EnOcean,Homekit
   siriName   Decke
   subType    occupSensor.01
   teachMethod 4BS
   userattr   HomeModeAlarmActive HomeReadings HomeSensorLocation:inside,outside HomeValues

Einstellungen HomeSensorMotion beim Homemode Device:
   HomeSensorsMotion EnO_018544AF,EnO_01841FFC
   HomeSensorsMotionReadings motion sabotageError
   HomeSensorsMotionValues on|on
   
   HomeCMDalarmTriggered-on {
  my $t = "%ALARM%";
  my $s = "ist";
  $s = "sind" if ($t =~ /und/);
  fhem "msg audio,light 2 ALARM! $t $s ausgelöst!";
}

   HomeCMDmodeAlarm-armaway {
  my $t;
  $t .= "Bis bald und auf Wiedersehen %ALIAS%... Die Alarmanlage ist nun scharf geschaltet!" if ("%RESIDENT%" ne "rr_Julian");
  my $trig = "%ALARM%";
  my $is = $trig =~ /und/ ? "sind" : "ist";
  $t .= " ACHTUNG: $trig $is noch offen!!!" if ($trig);
  $t .= " ACHTUNG: Es ist %TEMPERATURE%°C kalt! Somit könnte es glatt werden!" if ("%ICE%");
  fhem "msg audio \@%RESIDENT% $t" if ($t);
}
 
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 Mai 2017, 11:51:30
   HomeSensorsMotionValues on|on

Das zweite on kannst Du schon mal weglassen, ein Regex mit 2x dem selben Wert ist nicht nötig.
   HomeSensorsMotionValues on
Allerdings versteh ich noch nicht ganz wieso ein erneutes Event ausgelöst wird obwohl der Wert (on) sich nicht verändert hat. Dafür ist doch "event-on-change-reading motion" gesetzt damit das nicht passiert.
Oder hast Du evtl. noch "event-min-interval" gesetzt welches nicht im list steht?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: mando667 am 12 Mai 2017, 12:26:16
Hallo Dan,

nein, das ist das komplette List, "event-min-interval" ist nicht gesetzt.

Ich hab das ganze mal mit verbose=5 aufgezeichnet, es werden direkt beim verlassen beide aktive Bewegungsmelder mit alarmTriggered_ct: 2 vermerkt.

2017.05.12 11:57:00 2 : ROOMMATE set rr_Julian absent
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home presence: absent
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home prevLocation: home
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home location: underway
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home prevModeAlarm: disarm
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home modeAlarm: armaway
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home alarmTriggered_ct: 2
2017-05-12 11:57:00 HOMEMODE Home alarmTriggered: Bewegungsmelder_Wand und Bewegungsmelder_Decke
2017-05-12 11:57:01 msgConfig globalMsg fhemMsgAudio: ACHTUNG: Bewegungsmelder_Wand und Bewegungsmelder_Decke sind noch offen!!
2017-05-12 11:57:01 HOMEMODE Home mode: absent
2017-05-12 11:57:01 HOMEMODE Home prevMode: day
2017-05-12 11:57:01 HOMEMODE Home absent
2017.05.12 11:57:01 5 : Home: Events from monitored device Julian_iPhone: presence: absent
2017-05-12 11:57:01 PRESENCE Julian_iPhone presence: absent
2017.05.12 12:05:59 5 : Home: Events from monitored device EnO_01841FFC: motion: off
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home prevMotionClosed: EnO_01841FFC
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home alarmTriggered_ct: 1
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home alarmTriggered: Bewegungsmelder_Decke
2017.05.12 12:05:59 5 : Home: cmdnew: { my $t = "%ALARM%"; my $s = "ist"; $s = "sind" if ($t =~ /und/); fhem "msg audio,light 2 ALARM! $t $s ausgelöst!"; }
2017.05.12 12:05:59 4 : executed CMDs: { my $t = "Bewegungsmelder_Decke";; my $s = "ist";; $s = "sind" if ($t =~ /und/);; fhem "msg audio,light 2 ALARM! $t $s ausgelöst!";; }
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsSensors: EnO_018544AF
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsSensors_ct: 1
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsSensors_hr: Bewegungsmelder_Decke
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsInside: EnO_018544AF
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsInside_ct: 1
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home motionsInside_hr: Bewegungsmelder_Decke
2017-05-12 12:05:59 EnOcean EnO_01841FFC motion: off
2017.05.12 12:05:59 5 : Home: Events from monitored device EnO_018544AF: motion: off
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home lastMotionClosed: EnO_018544AF
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home alarmTriggered_ct: 0
2017-05-12 12:05:59 HOMEMODE Home alarmTriggered:
2017.05.12 12:05:59 5 : Home: cmdnew: msg ENTWARNUNG: Alle Alarme sind beendet!
2017-05-12 12:06:00 EnOcean EnO_018544AF motion: off

Vielleicht kannst du aus dem Log noch etwas rauslesen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 Mai 2017, 13:11:53
Ich kann kein Problem erkennen, außer dass die BWMs einfach zu lange brauchen um die Abwesenheit zu detektieren.
Um 11:57:01 wurde von PRESENCE erkannt dass Du abwesend bist, die Alarmmeldung geht raus weil noch zwei BWMs on sind.

Um 12:05:59 schaltet der erste BWM auf off, verschickt damit eine Nachricht dass nur noch ein BWM im Alarmzustand (on) ist.
1 Sekunde später schaltet auf der andere BWM auf off und damit kommt dann die Meldung dass alle Alarme beendet sind.

Ist also aus meiner Sicht genau so wie es sein soll.
Evtl. kannst Du an dem Sensor noch einstellen dass die Detektionszeit kürzer ist?
Bei meinen Fibaros dauert es nur ca. 30 Sekunden ohne Bewegung und sie gehen auf closed/off.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: mando667 am 12 Mai 2017, 14:54:16
Ok, danke für die Infos! Dass man die Zeiten einstellen kann ist mir nicht bekannt, aber ich werde das mal weiterverfolgen bzw. auch zu den Fibaros wechseln.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 Mai 2017, 23:11:07
v1.0.5 ist eingecheckt.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Amenophis86 am 13 Mai 2017, 08:46:22
Habe gerade mal ein Update ausgeführt und FHEM neu gestartet, da kam folgender Fehler:

PERL WARNING: Use of uninitialized value $power in sprintf at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2615.
Kannst du damit was anfangen?

Edit:
Und bei mir steht das Reading "residentsTotalPresent" seit mehreren Tagen auf 0, obwohl sich der Status der Bewohner regelmäßig ändert und Resident funktioniert, wie es soll. Kann auch noch keinen Fehler finden. Wo suche ich am besten? Die Defintion von Homemode hat auch das richtige Define um auf das richtige RESIDENT Modul zu lauschen. "lastAbsentByResident" zB funktioniert ohne Probleme.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Mai 2017, 10:34:44
Habe gerade mal ein Update ausgeführt und FHEM neu gestartet, da kam folgender Fehler:

PERL WARNING: Use of uninitialized value $power in sprintf at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2615.
Kannst du damit was anfangen?

Edit:
Und bei mir steht das Reading "residentsTotalPresent" seit mehreren Tagen auf 0, obwohl sich der Status der Bewohner regelmäßig ändert und Resident funktioniert, wie es soll. Kann auch noch keinen Fehler finden. Wo suche ich am besten? Die Defintion von Homemode hat auch das richtige Define um auf das richtige RESIDENT Modul zu lauschen. "lastAbsentByResident" zB funktioniert ohne Probleme.

Moin,

gegen die benannte Perl Warnung habe ich gerade Fix eingebaut.

Das Reading "residentsTotalPresent" gibt es in HOMEMODE nicht. Das ist ein Reading vom RESIDENTS Device und hat nichts mit HOMEMODE zu tun. Bei mir funktioniert das allerdings wie es soll...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Amenophis86 am 13 Mai 2017, 11:24:48
Dann frage ich mich, wie das Reading ins Homemode Modul gekommen ist :D

Danke für die Info und den Fix.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Mai 2017, 13:13:56
Hab soeben v1.0.6 eingecheckt welche die von Amenophis86 gemeldete Warnmeldung korrigieren sollte.
Dabei habe ich noch eine andere beim Start von FHEM erschienene Warnung gefixt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Mai 2017, 22:40:52
Bin gerade etwas am Verzweifeln...  >:(

Ich versuche vergeblich, diesen

"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 "set Tablet.PC screen off""
FHEM-Systembefehl in ein HomeCMD-Attribut zu stecken.
Aber ich habe jetzt glaube alle FHEM-Syntax-Fehler mal gesehen...

Über die FHEM-Kommandozeile funktioniert es einwandfrei...

Hat noch jemand einen Tipp für mich?

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Mai 2017, 22:48:41
Bin gerade etwas am Verzweifeln...  >:(

Ich versuche vergeblich, diesen

"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 "set Tablet.PC screen off""
FHEM-Systembefehl in ein HomeCMD-Attribut zu stecken.
Aber ich habe jetzt glaube alle FHEM-Syntax-Fehler mal gesehen...

Über die FHEM-Kommandozeile funktioniert es einwandfrei...

Hat noch jemand einen Tipp für mich?

Ich denke so sollte es gehen:
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 set Tablet.PC screen off"' }
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Mai 2017, 23:10:34
Zitat
Ich denke so sollte es gehen:
Code: [Auswählen]
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 set Tablet.PC screen off"' }

Gruß
Dan

Hi Dan,
danke für die rasche Antwort...
HOMEMODE akzeptiert den Code und lässt mich abspeichern.
HOMEMODE führt auch ohne Fehler aus aber im Log erscheint:

Unknown command Tablet.PC, try help.
Unknown command screen, try help.
Unknown command off, try help.

Der zu übergebende FHEM-Befehl bei perl /opt/fhem/fhem.pl... muss wohl zwingend in " " gesetzt werden?!

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Mai 2017, 23:13:19
Dann probier mal:
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 \"set Tablet.PC screen off\""' }
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 13 Mai 2017, 23:28:20
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 \"set Tablet.PC screen off\""' }
bringt

Unknown command "set, try help.
Unknown command Tablet.PC, try help.
Unknown command screen, try help.
Unknown command off", try help.

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Mai 2017, 23:59:35
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 \"set Tablet.PC screen off\""' }
bringt

Unknown command "set, try help.
Unknown command Tablet.PC, try help.
Unknown command screen, try help.
Unknown command off", try help.

VG Sebastian

Dann bleiben ja nur noch:
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 "set Tablet.PC screen off""' }oder:
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 \'set Tablet.PC screen off\'"' }
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 14 Mai 2017, 09:52:00
Moin,

Zitat
{ fhem '"perl /opt/fhem/fhem.pl 10.3.3.40:7072 "set Tablet.PC screen off""' }

hat funktioniert. Danke, wieder was gelernt  ;)

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 Mai 2017, 11:57:59
Moin,

hat funktioniert. Danke, wieder was gelernt  ;)

VG Sebastian

Sehr ungewöhnlich dass die inneren " nicht escaped werden müssen.
Aber Hauptsache es funktioniert!

Habe gestern noch zwei Mini-Fehler gefunden, diese behoben und soeben als v1.0.7 in SVN eingecheckt.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 14 Mai 2017, 18:55:23
Hi Dan,
wäre es vll möglich,den Alias des Hauptresident mit in %ALIAS% zu übernehmen?Ich habe ein Zwave Keypad, welches 3 User hinterlegt hat.Meinereiner,meine bessere Hälfte, und wenn wir zusammen nach Hause kommen. Wenn wir einzeln nach Hause kommen, steht in %Alias% das richtige drin, aber wenn wir beide zusammen nach Hause kommen und somit die roommates über das Hauptresident auf Home geschaltet werden, steht der roommate drin, welcher zuletzt auf Home gestellt wurde.
Dank dir!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 Mai 2017, 22:14:45
Hi Dan,
wäre es vll möglich,den Alias des Hauptresident mit in %ALIAS% zu übernehmen?Ich habe ein Zwave Keypad, welches 3 User hinterlegt hat.Meinereiner,meine bessere Hälfte, und wenn wir zusammen nach Hause kommen. Wenn wir einzeln nach Hause kommen, steht in %Alias% das richtige drin, aber wenn wir beide zusammen nach Hause kommen und somit die roommates über das Hauptresident auf Home geschaltet werden, steht der roommate drin, welcher zuletzt auf Home gestellt wurde.
Dank dir!

Hallo,

Dein Problem resultiert m.E. aus Deiner Umsetzung und nicht aus fehlenden Möglichkeiten des Moduls.
Hast Du HomeAutoPresence und HomeAutoArrival im Einsatz? Das würde sich dafür perfekt eignen.
Wie werden denn die Aktionen vom Keypad an FHEM gemeldet/umgesetzt? Sicherlich per notify/DOIF!?
Ich würde empfehlen statt der dritten Aktion, das RESIDENTS Device einfach auf home zu setzen, jeweils beide ROOMMATE(s) auf home zu setzen. Danach hast Du dann im Platzhalter %ARRIVERS% für die Zeit aus HomeAutoArrival beide Aliases der ROOMMATE(s)/GUEST(s).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 15 Mai 2017, 08:01:55
Hallo,

Dein Problem resultiert m.E. aus Deiner Umsetzung und nicht aus fehlenden Möglichkeiten des Moduls.
Hast Du HomeAutoPresence und HomeAutoArrival im Einsatz? Das würde sich dafür perfekt eignen.
Wie werden denn die Aktionen vom Keypad an FHEM gemeldet/umgesetzt? Sicherlich per notify/DOIF!?
Ich würde empfehlen statt der dritten Aktion, das RESIDENTS Device einfach auf home zu setzen, jeweils beide ROOMMATE(s) auf home zu setzen. Danach hast Du dann im Platzhalter %ARRIVERS% für die Zeit aus HomeAutoArrival beide Aliases der ROOMMATE(s)/GUEST(s).

Gruß
Dan

Guten Morgen,
danke für deine/n Rückmeldung/Vorschlag. HomeAutoArrival werde ich mir mal anschauen. Ist soweit richtig, per Doif. Wenn Key oder rfid User 1 = 1, dann User 1 = Home..usw. Somit würden dann in %ARRIVERS% nur die 2 Namen stehen. Würde also bedeuten "Willkommen Name1 Name2" da fehlt mir ein "und". Durch den Alias des Residents hätte ich " ihr beiden" ausgeben können.Aber gut, dann muss ich mal schauen.

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 Mai 2017, 08:10:22
Schau es Dir am Besten mal an.
Es wird ein HR-String (HR=Human Readable) auch bei den %ARRIVERS% gebildet. Wenn Du die Übersetzungen angegeben hast, dann wird aus "and" auch "und".
Die Ansprache kannst Du zum Beispiel so lösen:
my $arr = "%ARRIVERS%";
my $ansprache = "Hallo";
$ansprache = "Hallo Ihr beiden" if ($arr =~ /und/);
my $text = "$ansprache, $arr."

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Sunless am 15 Mai 2017, 13:53:01
Hallo und vorab Dank für das Modul.
Benutze es derzeit noch eher rudimentär zum Sammeln von Infos weiterer Gerätschaften.
Daraus resultiert auch meine Frage, ob es möglich ist statt den Wert für "Pressure" - Luftdruck nicht zwingend von der Yahoo-Wetter-Api zu beziehen sondern (wie bei Temp+Hum) ein lokales Device anzugeben?
Habe hier einen selbstgebauten Außensensor, der u.a. auch den Luftdruck per BMP 180 misst, einen Dummy mit allen Werten füllt und regelmäßig akualisiert.

Mir ist noch aufgefallen, dass vor Angabe des Devices für die Helligkeit (HomeSensorsLuminance) erst "HomeSensorsLuminanceReading" gesetzt werden muss, wenn das bereitgestellte Reading nicht "luminance" lautet (bei mir z.B. "lux"). Dies nur kurz zur Info, obwohl ich dies nicht als Bug einschätzen würde.

Grüße ...
Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 Mai 2017, 15:44:15
Hallo und vorab Dank für das Modul.
Benutze es derzeit noch eher rudimentär zum Sammeln von Infos weiterer Gerätschaften.
Daraus resultiert auch meine Frage, ob es möglich ist statt den Wert für "Pressure" - Luftdruck nicht zwingend von der Yahoo-Wetter-Api zu beziehen sondern (wie bei Temp+Hum) ein lokales Device anzugeben?
Habe hier einen selbstgebauten Außensensor, der u.a. auch den Luftdruck per BMP 180 misst, einen Dummy mit allen Werten füllt und regelmäßig akualisiert.

Mir ist noch aufgefallen, dass vor Angabe des Devices für die Helligkeit (HomeSensorsLuminance) erst "HomeSensorsLuminanceReading" gesetzt werden muss, wenn das bereitgestellte Reading nicht "luminance" lautet (bei mir z.B. "lux"). Dies nur kurz zur Info, obwohl ich dies nicht als Bug einschätzen würde.

Grüße ...
Sebastian

Andere (eigene) Sensoren mit einzubinden ist in Planung und die Möglichkeit wird es auch irgendwann geben.
Bitte nagle mich nicht auf einen Termin dazu fest, denn meine Modulentwicklung ist reine (unbezahlte) Freizeitbeschäftigung. 8)
Im Moment bin ich erst mal froh wenn alles fehlerfrei und so wie es gedacht ist läuft. Feature Erweiterungen kommen dann Stück für Stück.

Ich habe die commandref auf Deinen Hinweis hin erweitert, dass vor dem Hinzufügen von HomeSensorsLuminance das Reading erst gesetzt werden muss wenn es abweichend zu "luminance" ist.
Mehr kann ich an dieser Stelle m.E. nicht tun.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 16 Mai 2017, 11:26:04
Hallo Zusammen,

ich habe das Problem bei Fenster und Türen, dass ich die Meldung immer doppelt bekomme, einmal in Englisch (closed) und einmal in Deutsch (geschlossen). Kann man einstellen das nur die deutsche Meldung kommt?

msg audio Die Haustür ist nun closed! :  Sonos_Kueche: Unknown command schema for gateway device type UNDEFINED. Use manual definition by userattr msgCmd*
FATAL ERROR: Message NOT sent. No gateway device was available.
2017.05.16 09:52:43 3: msg globalMsg: ID=1494921162.83383.1 TYPE=audio ROUTE=Sonos_Bad STATUS=DISABLED PRIORITY=0 TITLE='Announcement' 'Die Haustür ist nun geschlossen!'
2017.05.16 09:52:43 3: msg audio Die Haustür ist nun geschlossen! :  Sonos_Kueche: Unknown command schema for gateway device type UNDEFINED. Use manual definition by userattr

Viele Grüße Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 Mai 2017, 11:35:55
Wenn die Übersetzungsattribute HomeText... gesetzt sind sollte es keine englischen Begriffe mehr geben, schon gar nicht abwechselnd.
Entweder hast Du etwas falsch konfiguriert oder es ist irgendwo ein Fehler im Modul. Da ich von diesem Problem aber heute zum ersten Mal höre, gehe ich vom Ersten aus.
Leider kann ich an Deinen geposteten Logs überhaupt nichts erkennen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 16 Mai 2017, 12:15:29
hi,

deine Logs deuten auf eine fehlerhafte Konfiguration von msg hin.

Gibt es Sonos_Kueche überhaupt?

hast du im Device globalMsg das Attribut msgContactAudio gesetzt? Falls ja, auf welches device?
hast du im Device globalMsg das Attribut msgCmdAudio geändert? weil per default versteht sich das eig. mit den Sonos und das Attribut muss nicht gesetzt werden.

Ansonsten poste mal bitte deine Config mit der du die audio-Commands schickst.


EDIT: poste mal bitte ein list von globalMsg

Gruß Michael
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 16 Mai 2017, 13:37:43
hi,

vielen Dank Ihr zwei, habe natürlich vergessen das Übersetzungsattr. zu setzen. Also mit der Übersetzung geht, aber es kommen die Meldungen immer zwei mal.

Internals:
   NAME       globalMsg
   NR         1080
   STATE      1
   TYPE       msgConfig
   Readings:
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudio    Die Bad_1OG_Tuer ist nun offen!
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioGw   Sonos_Bad:OK
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioPrio 0
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioState 1
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioTitle -
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgState    1
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgStateTypes audio:1
Attributes:
   comment    FHEM Global Configuration for command 'msg'
   group      Global
   msgContactAudio Sonos_Bad
   stateFormat fhemMsgState
   verbose    3
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 Mai 2017, 13:40:55
Also mit der Übersetzung geht, aber es kommen die Meldungen immer zwei mal.

Dann ist evtl. "event-on-change-reading" an dem/den Kontakt(en) nicht gesetzt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 Mai 2017, 14:20:27
Daraus resultiert auch meine Frage, ob es möglich ist statt den Wert für "Pressure" - Luftdruck nicht zwingend von der Yahoo-Wetter-Api zu beziehen sondern (wie bei Temp+Hum) ein lokales Device anzugeben?

Attribute für eigene Sensoren für Luftdruck (HomeSensorAirpressure) und Windgeschwindigkeit (HomeSensorWindspeed) habe ich heute in meine Dev Version erfolgreich integriert.
Sobald die anderen Umbauten (die ich gerade mache) fertig sind und alles ausreichend getestet ist werde ich das Update veröffentlichen. Es wird sicher noch ein paar Tage dauern.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: l2r am 16 Mai 2017, 14:31:57
hi,

vielen Dank Ihr zwei, habe natürlich vergessen das Übersetzungsattr. zu setzen. Also mit der Übersetzung geht, aber es kommen die Meldungen immer zwei mal.

Internals:
   NAME       globalMsg
   NR         1080
   STATE      1
   TYPE       msgConfig
   Readings:
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudio    Die Bad_1OG_Tuer ist nun offen!
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioGw   Sonos_Bad:OK
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioPrio 0
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioState 1
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgAudioTitle -
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgState    1
     2017-05-16 12:34:10   fhemMsgStateTypes audio:1
Attributes:
   comment    FHEM Global Configuration for command 'msg'
   group      Global
   msgContactAudio Sonos_Bad
   stateFormat fhemMsgState
   verbose    3

kannst du auch mal bitte das CMD-Attribut aus dem HOMEMODE-Dervice posten? es könnte sein, dass da ein Fallback von dem msg-Modul greift.

Gruß Michael

p.s.: bitte nutze Code-Tags für Quellcode oder Logs (ist das icon mit dem #)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 17 Mai 2017, 18:44:44
Hi Dan,
ich habe mal wieder ein merkwürdiges Verhalten bei UWZ:
Heute Nachmittag um 14:38 wurde normal die HomeCMDuwz-warn-begin ausgelöst. Da ich nicht zu Hause war per Telegram mit folgendem Text: "Schauer und Gewitter, dabei Starkregen, Sturmböen und kleiner Hagel möglich". Ich habe bei HomeCMDpresence-present-rr_Sebastian ebenfalls eine Ausgabe über meinen SONOS Player eingestellt. Dieser hat aber nur % U W Z S H O R T % in einzelnen Buchstaben aufgesagt.  ??? Das Gleiche bei Telegram. Werden %UWZLONG% und %UWZSHORT% nur in HomeCMDuwz-warn-begin gefüllt?

VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Mai 2017, 18:55:19
Hallo Sebastian,

ja, Deine Feststellung ist richtig! In der aktuellen Version werden die UWZ Platzhalter NUR in den HomeCMDuwz Attributen unterstützt.
Da ich das selbst unglücklich finde, habe ich das in meiner aktuellen Dev Version geändert und die UWZ Platzhalter können dann in allen HomeCMD Attributen verwendet werden.
Nun ist mal wieder typisch dass keine Warnungen kommen anhand derer ich testen könnte. :-\

Wenn alle Tests gut verlaufen, dann werde ich voraussichtlich morgen Abend das Update bereitstellen.
Ein paar kleine Feature-Erweiterungen werden dann auch enthalten sein, z.B. Batterie Warnungen für Sensoren mit battery Reading und prozentualen bzw. ok/nok/low Werten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 17 Mai 2017, 21:44:03
Ah okay,
dann ist ja alles bene!
VG Sebastian


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Dr_Prune am 17 Mai 2017, 22:40:31
hi,

vielen Dank Ihr zwei, habe natürlich vergessen das Übersetzungsattr. zu setzen. Also mit der Übersetzung geht, aber es kommen die Meldungen immer zwei mal.


Peter,

vielleicht nicht deine Ursache der doppelten Meldungen, aber die bei mir: Hatte bei SENSORSCONTACT und SENSORSMOTION dieselben Einträge, alle Türsensoren waren auch als Bewegungssensoren eingetragen. Damit hat jedes Öffnen und Schließen zwei Ereignisse erzeugt.

Gefunden nach dreistündigem Suchen. @Dan: kann mich nicht erinnern, ob ich die attr HomeSensorsMotion bei der Ersteinrichtung selbst ausgefüllt habe, oder ob das automatisch passiert. Wahrscheinlich mein Fehler.

Grüße
Alexander
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Mai 2017, 22:58:09
vielleicht nicht deine Ursache der doppelten Meldungen, aber die bei mir: Hatte bei SENSORSCONTACT und SENSORSMOTION dieselben Einträge, alle Türsensoren waren auch als Bewegungssensoren eingetragen. Damit hat jedes Öffnen und Schließen zwei Ereignisse erzeugt.

Gefunden nach dreistündigem Suchen. @Dan: kann mich nicht erinnern, ob ich die attr HomeSensorsMotion bei der Ersteinrichtung selbst ausgefüllt habe, oder ob das automatisch passiert. Wahrscheinlich mein Fehler.

Vom Modul her werden da keinen Sensoren automatisch eingetragen.
Hellsehen kann das Modul leider noch nicht! 8)
Hätte mir das an manch anderer Stelle auch schon gerne mal gewünscht. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 18 Mai 2017, 09:52:17
Hallo,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Michael hatte recht, ich habe die Beispiele von Dan übernommen, dadurch kommt bei HomeCMDcontact und HomeCMDContactClosed (gleicher Inhalt) zweimal die Meldung. Habe aber trotzdem noch eine Frage, wie kann ich die Meldungen für eine Tür (Badezimmer) abschalten? Habe bei HomeSensorContact model=HM-SEC-SC(o|-2) stehen, dadurch nimmt er alle Türkontakte.

Grüße Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Mai 2017, 09:55:32
Habe aber trotzdem noch eine Frage, wie kann ich die Meldungen für eine Tür (Badezimmer) abschalten? Habe bei HomeSensorContact model=HM-SEC-SC(o|-2) stehen, dadurch nimmt er alle Türkontakte.

Indem Devspec entsprechend eingeschränkt wird.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 18 Mai 2017, 10:04:48
Hallo Dan,
Kann ich beim devspec bei  HomeModeAlarmActive 0 für deaktivieren eintragen ?

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Mai 2017, 10:11:43
Ende
Indem Devspec entsprechend eingeschränkt wird.

Eine mögliche Lösung wäre z.B. statt Devspec "model=HM-SEC-SC(o|-2)" eine kommaseparierte Liste von Devicenamen zu benutzen.
Du könntest aber auch an den nicht benötigten Devices ein userattr hinzufügen, z.B. "dontUseHomemode:1,0" und dieses dann im Devspec per FILTER mit abfragen:
model=HM-SEC-SC(o|-2):FILTER=dontUseHomemode!=1
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 18 Mai 2017, 10:32:17
Vielen Dank Dan, ich werde es testen

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 19 Mai 2017, 22:48:28
Ich habe soeben v1.1.0 eingecheckt.
Es handelt sich um ein echtes Feature Update, deshalb auch eine neue Versionsnummer hinter dem ersten Punkt.

Es gibt auch eine grundlegende Änderung, die ich aufgrund von Vereinheitlichung gemacht habe.
Alle die bisher den Platzhalter $ALARM% benutzt haben, sollten diesen auf %ALARMHR% umstellen, da %ALARM% nun eine Liste der Namen enthält, anstatt eine HR Liste.

Es können beliebig viele Geräte (devspec) hinzugefügt werden deren Batterie überwacht werden sollen. Unterstützt werden im Moment alle Batteriewerte die in Prozent (mit und ohne Prozentzeichen) oder ok/nok/low ausgeliefert werden. Im einfachsten Falle das Attribut "HomeSensorsBattery" auf ".*" setzen, es werden nur die Geräte hinzugefügt die den vormals genannten Kriterien entsprechen. Im Attribut "HomeSensorsBatteryReading" kann global ein alternatives Reading zu "battery" vorgegeben werden.

Auch gibt es nun mit dem Attribut HomeAdvancedDetails eine Einstellung für die neue erweiterte Details Ansicht. Diese Funktion befindet sich noch im Experimental Status und wird zukünftig noch weiter angepasst. Es gibt eine zusätzliche Zeile für Wetterdaten und eine für Kontaktsensoren. Beim Mouseover der Werte der Kontaktsensoren, wird das HR Reading im darüber befindlichen Info-Panel angezeigt. Gerne Fragen/Anregungen zu dieser Erweiterung.

Mit "HomeLanguage" gibt es  nun ein Attribut zum Überschreiben der, vorher geltenden, globalen Einstellung für die Sprache. Somit kann man HOMEMODE auf deutsch einstellen ohne dass FHEM global auf deutsch eingestellt wird.

Alle Änderungen siehe Changelog.


Changelog:
v1.1.0
    - changed placeholder %ALARM% to %ALARMHR%, please make sure to adjust this if you used %ALARM% before
    - changed reading alarmTriggered to list of names
    - added new attribute HomeLanguage to overwrite language from global device
    - added new reading alarmTriggered_hr which was alarmTriggered formerly
    - added detailFn (experimental)
    - added attribute HomeAdvancedDetails to configure details
    - added attributes (HomeSensorsBattery, HomeSensorsBatteryReading, HomeSensorsBatteryLowPercentage, HomeCMDbatteryLow) and readings (batteryLow, batteryLow_ct, batteryLow_hr, lastBatteryLow) for alerting low batteries
    - added new placeholders (%BATTERYLOW%, %BATTERYLOWALL%, %BATTERYLOWCT%, %SENSORSBATTERY%)
    - added new attributes for local weather devices (HomeSensorAirpressure, HomeSensorWindspeed)
    - added new localization attribute HomeTextRisingConstantFalling
    - added dedicated uwzTEXT Fn - now the UWZ placeholders can be used in any HomeCMD attribute
    - removed some force from updateInternals
    - updated commandref

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 21 Mai 2017, 12:20:13
Moin!

Danke für die viele Arbeit die du hier reinsteckst.
Aktuell scheint bei mir alles gut zu laufen! Mir ist zumindest nichts aufgefallen.

Eine Idee hätte ich: Für die Batterie-Events einen Intervall (z.B. in Std) festlegen können wie häufig die Warnmeldungen bzw. HomeCMDbatterie getriggert werden.
Je nach Konfig bekommt man sonst alle paar min. eine Batterie-Warnung

Habe noch eine Frage:

Ist es möglich, vor allem bei den INTERNALS, Zeilenumbrüche einzubauen?
Bei 30+ Sensoren wird die Device-Seite sehr breit. (Device-Auflistung unter NOTIFYDEV und SENSORS etc)

Danke + Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 21 Mai 2017, 12:45:57
Hallo Commanda

Die Internals sind ausschließlich für das System gedacht, nicht für den User. Für den User sind die Readings und die Attribute.


Grüße

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Mai 2017, 13:09:58
Eine Idee hätte ich: Für die Batterie-Events einen Intervall (z.B. in Std) festlegen können wie häufig die Warnmeldungen bzw. HomeCMDbatterie getriggert werden.
Je nach Konfig bekommt man sonst alle paar min. eine Batterie-Warnung

Moin C0mmanda,

nein, das ist nicht möglich und nicht nötig.
Normalerweise sollte von jedem Device nur eine Warnmeldung kommen, so ist es zumindest gedacht.
Sobald ein Device auf der internen Battery-Low-Liste (reading batteryLow) steht, wird für dieses kein weiteres Mal eine Warnung generiert. So ist es zumindest gedacht und funktioniert bei mir auch bisher so. Möchte aber andersherum auch nicht behaupten dass es 100% fehlerfrei ist und es sich evtl. in anderen Konfigurationen anders verhält. Aber auch das ist lösbar denke ich, müssen das dann nur zusammen analysieren was sich genau wie anders verhält.

Wie CoolTux schon gesagt hat, die Internals kann ich nicht ändern, auch nicht deren Anzeige. Auf diese Internals verlässt sich das komplette FHEM System, drum sind Änderungen daran von einem Modulautor nicht möglich. Wenn dann müsste die Internals-Struktur in FHEM(WEB) generell verändert werden.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 21 Mai 2017, 14:13:13
Danke für die Rückmeldung.
Schade... dass die Internals ausschließlich fürs System sind ist mir klar.
Es ist eben leider nur unschön wenn die Device-Seite dermaßen in die Breite geht.

Aber gut, wenn man da nichts machen kann dann ist es halt so.
War nur eine Idee.

Bezgl. des Battery-Events: okay, wusste nicht das es intern schon so geregelt ist.
Top :)

Gruss & Danke
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Mai 2017, 14:32:15
Mit der Breite der Detail Ansicht habe ich auch mittlerweile zu kämpfen.
Gerade das NOTIFYDEV kann doch sehr breit werden (siehe Screenshot).
Deswegen baue ich auch an der erweiterten Detailansicht die man sich u.a. auch in der Raumansicht anzeigen lassen kann und die eben die Infos der Readings etwas übersichtlicher aufbereitet. Von den riesenlangen Internals oder den HomeCMD Attributen ist dann nichts zu sehen.

Bei den Batterie-Events ist mir schon wichtig dass es nicht nervend wird... 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 21 Mai 2017, 15:59:14
Unter dem Gesichtspunkt gefällt mir die Derailansicht immer mehr :)
Wie bekomme ich denn die Energy und Lichtwerte in die Detailansicht?

Sensoren und Readings dazu sind natürlich im Homemode-Modul vorhanden.
 
Gruss
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Mai 2017, 16:10:07
Unter dem Gesichtspunkt gefällt mir die Derailansicht immer mehr :)
Wie bekomme ich denn die Energy und Lichtwerte in die Detailansicht?

8) 8) 8)
Habe befürchtet dass die Frage kommt und überlegt wie ich die aus dem Screenshot entferne... ;)
Bisher gibt es die Zeile nur in meiner aktuellen Dev Version.
Hab ich gestern Abend noch erweitert. :)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: C0mmanda am 21 Mai 2017, 17:09:29
 ;D ;D ;D
Und ich habe mit dieser Antwort schon gerechnet.  ;)

Kein Problem, ich kann mich da in Geduld üben.

Danke für deine großartige Arbeit!

grtz
CmdA
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Mai 2017, 23:52:19
Habe gerade v1.1.1 eingecheckt.
Eigentlich wollte ich mit dem Check-in noch eine Weile warten bis ich die DetailFn weiter ausgebaut habe.
Dann habe ich aber heute endlich die Ursache eines Bugs gefunden der mich schon länger ärgert. Nachdem die Ursache klar war, war die Lösung auch ganz simpel.

Changelog:
v1.1.1
    - changed hover to click in DetailFn
    - added energy, power and luminance to DetailFn
    - added weather forecast for today to click on weather data in DetailFn (no longpoll)
    - added StatusLowBattery to homebridgeMapping
    - fixed setting RESIDENT to absent if all PRESENCE devices' states of one RESIDENT are "maybe absent" und then one of them is turning to absent

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 22 Mai 2017, 19:16:48
Bitte mal wg. Namensgebung das hier ansehen https://forum.fhem.de/index.php/topic,72259.0.html

LG

pah
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 19:20:53
Außer HOMEMODE kann ich kein weiteres Modul in SVN und der commandref finden welches mit HOME anfängt.
Muss mein offizielles Modul nun den inoffiziellen Modulen namenstechnisch weichen?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 22 Mai 2017, 19:36:36
Erst einmal gibt es nicht "offiziell" und "inoffiziell" - die Tatsache, dass ein Modul nicht mehr im contrib-Ordner steht, sondern im FHEM-Ordner, ist kein Qualitätsausweis.

Zweitens: "HOMEMODE" sagt wirklich gar nichts aus. Das ist, bei allem Respekt vor der guten Arbeit (!) ein echt schlechter Name.

LG

pah
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 20:12:34
Wie würde denn ein "sinnvoller" Namensvorschlag aussehen?
Ich finde den Namen schon ganz treffend und aussagekräftig, denn es geht hauptsächlich um das Zuhause (Home) und dessen verschiedene Modus (Mode).
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 21:17:28
Hallo,

Dein Problem resultiert m.E. aus Deiner Umsetzung und nicht aus fehlenden Möglichkeiten des Moduls.
Hast Du HomeAutoPresence und HomeAutoArrival im Einsatz? Das würde sich dafür perfekt eignen.
Wie werden denn die Aktionen vom Keypad an FHEM gemeldet/umgesetzt? Sicherlich per notify/DOIF!?
Ich würde empfehlen statt der dritten Aktion, das RESIDENTS Device einfach auf home zu setzen, jeweils beide ROOMMATE(s) auf home zu setzen. Danach hast Du dann im Platzhalter %ARRIVERS% für die Zeit aus HomeAutoArrival beide Aliases der ROOMMATE(s)/GUEST(s).

Gruß
Dan

Hi Dan,

ich habe jetzt mal HomeAutoArrival auf 10 gesetzt, und wie du gesagt hast anstatt das RESIDENT auf Home zu setzen den Doif in die Richtung geändert.
([ZWave_ENTRY_CONTROL_4:"^alarm:.AccessControl:.Keypad.Unlock.Operation,.arg.0105$"]) (set rr_xxxx state home)(set rr_xxxxx state home)DOELSEIF([ZWave_ENTRY_CONTROL_4:"^alarm:.AccessControl:.Keypad.Lock.Operation,.arg.0105$"])(set rr_xxxx state absent)(set rr_xxxxx state absent)

Allerdings bleibt %ARRIVERS% leer. Vom Verständnis her müsste bei Keypad.Unlock.Operation,.arg.0105 doch jetzt in %ARRIVERS% beide Namen stehen.

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 21:30:37
Hi Dan,

ich habe jetzt mal HomeAutoArrival auf 10 gesetzt, und wie du gesagt hast anstatt das RESIDENT auf Home zu setzen den Doif in die Richtung geändert.
([ZWave_ENTRY_CONTROL_4:"^alarm:.AccessControl:.Keypad.Unlock.Operation,.arg.0105$"]) (set rr_xxxx state home)(set rr_xxxxx state home)DOELSEIF([ZWave_ENTRY_CONTROL_4:"^alarm:.AccessControl:.Keypad.Lock.Operation,.arg.0105$"])(set rr_xxxx state absent)(set rr_xxxxx state absent)

Allerdings bleibt %ARRIVERS% leer. Vom Verständnis her müsste bei Keypad.Unlock.Operation,.arg.0105 doch jetzt in %ARRIVERS% beide Namen stehen.

Grüße

Als Erstes: ich habe keinerlei Ahnung von DOIF.

Ich habe das gerade in meinem Testsystem ausprobiert mit "set rr_Brina state home". Als Ausgabe im Event-Monitor kommt dann:
2017.05.22 21:26:37 2 : ROOMMATE set rr_Brina home
2017-05-22 21:26:37 at atTmp_set_home_HM Next: 21:27:37
2017-05-22 21:26:37 Global global DEFINED atTmp_set_home_HM
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM presence: present
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM prevLocation: underway
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM location: arrival
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM prevModeAlarm: armaway
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM modeAlarm: disarm
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM alarmTriggered_ct: 0
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM alarmTriggered:
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM alarmTriggered_hr:
2017.05.22 21:26:37 1 : DEBUG>msg audio 1 Die Alarmanlage ist nun ausgeschaltet Meine Herrin!
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM mode: Abend
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM prevMode: absent
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM Abend
2017-05-22 21:26:37 RESIDENTS rgr_Residents residentsTotalPresentDevs: rr_Brina
2017-05-22 21:26:37 RESIDENTS rgr_Residents home
2017-05-22 21:26:37 RESIDENTS rgr_Residents presence: present
2017-05-22 21:26:37 at atTmp_location_home_rr_Brina_HM Next: 21:27:37
2017-05-22 21:26:37 Global global DEFINED atTmp_location_home_rr_Brina_HM
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM lastPresentByResident: rr_Brina
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM lastActivityByResident: rr_Brina
2017-05-22 21:26:37 HOMEMODE HM prevActivityByResident: rr_Brina
2017-05-22 21:26:37 ROOMMATE rr_Brina home
2017-05-22 21:26:37 ROOMMATE rr_Brina presence: present
2017-05-22 21:26:37 ROOMMATE rr_Brina location: home
2017.05.22 21:26:37 2 : ROOMMATE set rr_Brina location arrival
2017-05-22 21:26:37 ROOMMATE rr_Brina location: arrival
2017.05.22 21:26:38 1 : DEBUG>msg @rr_Brina Willkommen und guten Abend Meine Herrin!
2017.05.22 21:26:38 1 : DEBUG>Hallo Meine Herrin
2017-05-22 21:27:37 HOMEMODE HM prevLocation: arrival
2017-05-22 21:27:37 HOMEMODE HM location: home
2017.05.22 21:27:37 2 : ROOMMATE set rr_Brina location home
2017-05-22 21:27:37 ROOMMATE rr_Brina location: home

Es wurde alles wie erwartet erstellt und abgearbeitet.

Was passiert denn im Reading "location" des ROOMMATE/GUEST wenn "set rr_xxxx state home" ausgeführt wird?
Das sollte bei "HomeAutoArrival 10" auf "arrival" springen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 21:44:34
Ist soweit korrekt.
Die Locations werden auf "arrival" gesetzt. Habe jetzt mal meinen einzelnen Roommate per Hand von home auf absent gesetzt und zurück. Selbes Bild. Location spring auf "arrival" allerdings bleibt %ARRIVERS% leer.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 21:49:59
Und in welchem HomeCMD Attribut verwendest Du %ARRIVERS% ?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 21:52:23
Benutze es wie folgt.
HomeCMDmodeAlarm-disarm
set Alarmanlage off;set Tablet_Flur ttsmsg Alarmanlage abgeschaltet Herzlich Wilkommen zuhause %ARRIVERS%;set TelegramBot msg Alarmanlage abgeschaltet

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 22 Mai 2017, 22:23:34
Ähm, meine ich das nur, oder fehlen da zu Anfang und Ende die geschweiften Klammern?

Bei mir sehen die auszuführenden CMDs so aus:
{
my $STATIONURL = radio2url(ReadingsVal("d.gotosleep","radioStation",""));
fhem "set bz.lightscene scene Aufstehen";
fhem "set bz.squeezebox volume 10";
fhem "set bz.squeezebox on";
fhem "set bz.squeezebox playlist play $STATIONURL";
Log 3, "-- HomeCMDlocation: Dusche --";
}
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 22:34:30
Ähm, meine ich das nur, oder fehlen da zu Anfang und Ende die geschweiften Klammern?

Bei mir sehen die auszuführenden CMDs so aus:
{
my $STATIONURL = radio2url(ReadingsVal("d.gotosleep","radioStation",""));
fhem "set bz.lightscene scene Aufstehen";
fhem "set bz.squeezebox volume 10";
fhem "set bz.squeezebox on";
fhem "set bz.squeezebox playlist play $STATIONURL";
Log 3, "-- HomeCMDlocation: Dusche --";
}

Danke für deinen Einwand, aber wenn ich anstatt %ARRIVERS% , %ALIAS% nehme, bekomme ich den Namen durchgesagt. Ansonsten funktionieren alle meine CMD`s ebenfalls ohne die Klammern.

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 22:35:43
Ähm, meine ich das nur, oder fehlen da zu Anfang und Ende die geschweiften Klammern?

Bei mir sehen die auszuführenden CMDs so aus:
{
my $STATIONURL = radio2url(ReadingsVal("d.gotosleep","radioStation",""));
fhem "set bz.lightscene scene Aufstehen";
fhem "set bz.squeezebox volume 10";
fhem "set bz.squeezebox on";
fhem "set bz.squeezebox playlist play $STATIONURL";
Log 3, "-- HomeCMDlocation: Dusche --";
}

Nein, er verwendet keinen Perl Code.
Benutze es wie folgt.
HomeCMDmodeAlarm-disarm
set Alarmanlage off;set Tablet_Flur ttsmsg Alarmanlage abgeschaltet Herzlich Wilkommen zuhause %ARRIVERS%;set TelegramBot msg Alarmanlage abgeschaltet



Schau es Dir doch einfach selbst mal im Event-Monitor an:
set rr_Dan,rr_Brina state home2017.05.22 22:23:58 2 : ROOMMATE set rr_Dan home
2017-05-22 22:23:58 at atTmp_set_home_HM Next: 22:24:58
2017-05-22 22:23:58 Global global DEFINED atTmp_set_home_HM
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM presence: present
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM prevLocation: underway
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM location: arrival
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM prevModeAlarm: armaway
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM modeAlarm: disarm
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM alarmTriggered_ct: 0
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM alarmTriggered:
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM alarmTriggered_hr:
2017.05.22 22:23:58 1 : DEBUG>msg audio 1 Die Alarmanlage ist nun ausgeschaltet Meine Herrin!
2017.05.22 22:23:58 1 : DEBUG>set Tablet_Flur ttsmsg Alarmanlage abgeschaltet Herzlich Wilkommen zuhause
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM mode: Abend
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM prevMode: absent
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM Abend
2017-05-22 22:23:58 RESIDENTS rgr_Residents residentsTotalPresentDevs: rr_Dan
2017-05-22 22:23:58 RESIDENTS rgr_Residents home
2017-05-22 22:23:58 RESIDENTS rgr_Residents presence: present
2017-05-22 22:23:58 at atTmp_location_home_rr_Dan_HM Next: 22:24:58
2017-05-22 22:23:58 Global global DEFINED atTmp_location_home_rr_Dan_HM
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM lastPresentByResident: rr_Dan
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM lastActivityByResident: rr_Dan
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM prevActivityByResident: rr_Brina
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Dan home
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Dan presence: present
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Dan location: home
2017.05.22 22:23:58 2 : ROOMMATE set rr_Brina home
2017-05-22 22:23:58 RESIDENTS rgr_Residents residentsTotalPresentDevs: rr_Brina,rr_Dan
2017-05-22 22:23:58 at atTmp_location_home_rr_Brina_HM Next: 22:24:58
2017-05-22 22:23:58 Global global DEFINED atTmp_location_home_rr_Brina_HM
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM lastPresentByResident: rr_Brina
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM lastActivityByResident: rr_Brina
2017-05-22 22:23:58 HOMEMODE HM prevActivityByResident: rr_Dan
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Brina home
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Brina presence: present
2017-05-22 22:23:58 ROOMMATE rr_Brina location: home
2017.05.22 22:23:58 2 : ROOMMATE set rr_Dan location arrival
2017-05-22 22:23:59 ROOMMATE rr_Dan location: arrival
2017.05.22 22:23:59 2 : ROOMMATE set rr_Brina location arrival
2017-05-22 22:23:59 ROOMMATE rr_Brina location: arrival

"HomeCMDmodeAlarm-disarm" wird sofort ausgeführt wenn ein RESIDENT anwesend ist.
Die jeweiligen RESIDENTS werden aber erst ein paar Millisekunden später auf "location arrival" gesetzt.
Kurz: "HomeCMDmodeAlarm-disarm" ist einfach zu früh für %ARRIVERS%, macht an dieser Stelle m.E. auch keinen Sinn. Denn begrüßt werden sollte doch erst wenn sich die Tür öffnet bzw. wieder schließt.
Bei mir ist es so dass der/die erste der/die kommt entsprechend informiert wird (msg push/audio) und beim Schließen der Eingangstür die Begrüßung erfolgt. So kann ich sicher stellen dass die Begrüßung erfolgt wenn wirklich jemand herein gekommen ist, was nützt mir die Begrüßung vor der Tür?

Bin aber wie immer für sinnvolle Verbesserungsvorschläge zu haben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 22:48:25
Ahh ok,das erklärt das natürlich. Sry hab ich nicht drauf geachtet. Ich steuere die Begrüßung sozusagen über das Keypad wenn jemand herein kommt, gibt derjenige seinen Code ein, daraufhin wird der Roommate auf Home geschaltet --> HOMEMODE disarm --> HomeCMDmodeAlarm-disarm wird ausgeführt --> Begrüßung.

Wenn ich das richtig verstehe steuerst du deine AN/Abwesenheit über den Standort?!

Gruß

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 22 Mai 2017, 22:49:23
Hallo Dan,
danke für die Batterie Status Integration.
Habe auch gerade ein MAX Heizkörperthermostat mit schwacher Batterie und wurde Prompt benachrichtigt 8)
Allerdings ist es bei den MAX Geräte so, dass das Batteriereading ein paar Tage lang zwischen OK und Low hin und her springt, bis es dann irgendwann auf Low bleibt, damit wird dann natürlichen bei jedem Wechsel auf Low das cmd getriggert.
Könntest du für die Batterien noch ein "warte-Attribut" einbauen, mit dem man einstellen könnte, dass das Reading z.B. einen Tag auf low stehen muss bevor HomeCMDbatteryLow ausgelöst wird?

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass die Variable %SENSORSBATTERY% nicht gefüllt wird.
Gruß
Schlimbo

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 22:51:20
Wenn ich das richtig verstehe steuerst du deine AN/Abwesenheit über den Standort?!

Nein, pro RESIDENT ein G-Tag(s) und ein Handy.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 23:04:09

Könntest du für die Batterien noch ein "warte-Attribut" einbauen, mit dem man einstellen könnte, dass das Reading z.B. einen Tag auf low stehen muss bevor HomeCMDbatteryLow ausgelöst wird?

HOMEMODE arbeitet bisher fast ausschließlich Event orientiert.
Somit kann ich nicht auf ein Event reagieren welches es nicht gibt.
Mir fallen dafür mehrere Lösungsansätze ein, diese machen die bisher aber doch sehr simple Implementierung aber gleich wieder viel komplexer und ohne das Erzeugen weiterer Readings fallen mir auch gerade keine anderen Lösungen dazu ein. Im Prinzip wäre wohl für diese Fälle auch eine Art Watchdog möglich.
Bin auch hier für gute Vorschläge offen.

Des weiteren ist mir aufgefallen, dass die Variable %SENSORSBATTERY% nicht gefüllt wird.

Danke, das ist tatsächlich in der Programmierung und Qualitätsprüfung untergegangen. :-[
Werde es natürlich ergänzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 22 Mai 2017, 23:10:28
Nein, pro RESIDENT ein G-Tag(s) und ein Handy.

Gruß
Dan
Ah ok.. Gut, dann hab vielen Dank für deine Mühe und Geduld. Ich wird mir im Rahmen meiner Möglichkeiten einen Workaround bauen.

Gute Nacht
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 23:17:19
Ah ok.. Gut, dann hab vielen Dank für deine Mühe und Geduld. Ich wird mir im Rahmen meiner Möglichkeiten einen Workaround bauen.

Gute Nacht

Wie gesagt, bin für jeden sinnvollen Verbesserungsvorschlag offen.
In erster Linie gehe ich bei der Programmierung natürlich von den Devices aus die ich so einsetze.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Mai 2017, 23:49:57
Ein kleiner Workaround:
HomeCMDmodeAlarm-disarm {
  my $alias = "%ALIAS%";
  $alias = "Inge und Peter" if (ReadingsVal("ZWave_ENTRY_CONTROL_4","KEYID","") eq "ID-FÜR-BEIDE");
  fhem "set Alarmanlage off; set Tablet_Flur ttsmsg Alarmanlage abgeschaltet Herzlich Wilkommen zuhause $alias!;set TelegramBot msg Alarmanlage abgeschaltet";
}

KEYID und ID-FÜR-BEIDE entsprechend ersetzen, "Inge und Peter" auch. 8)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Mai 2017, 20:08:40
Klappt der von mir gezeigte Workaround und wenn ja ist dieser Weg für Dich okay?
Ansonsten wäre mir noch eingefallen neben "HomeModeAlarmArmDelay" noch "HomeModeAlarmDisarmDelay" einzuführen. Das nur auf 1 Sekunde gesetzt sollte das Problem der noch nicht befüllten %ARRIVERS% auch lösen können. Einen anderen möglichen Sinn sehe ich aber auch nicht in dem Attribut.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 23 Mai 2017, 20:40:29
Klappt der von mir gezeigte Workaround und wenn ja ist dieser Weg für Dich okay?
Ansonsten wäre mir noch eingefallen neben "HomeModeAlarmArmDelay" noch "HomeModeAlarmDisarmDelay" einzuführen. Das nur auf 1 Sekunde gesetzt sollte das Problem der noch nicht befüllten %ARRIVERS% auch lösen können. Einen anderen möglichen Sinn sehe ich aber auch nicht in dem Attribut.

Gruß
Dan

Hi Dan,
ich hab mich gerade wieder vor den PC gesetzt. Er spukt gerade noch Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after <-- HERE near column 1 at (eval 966394) line 2.
aus. Meinetwegen erstmal kein neues Attribut. Aber danke!!

Edit sagt : Mir stellt sich gerade die Frage ob es nicht Sinnvoller ist, die Begrüßung über "HomeCMDmode-home-resident" bzw. "HomeCMDmode-home-resident-rr_xxx" zu realisieren
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Mai 2017, 20:55:07
Er spukt gerade noch Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after <-- HERE near column 1 at (eval 966394) line 2.

Diese Meldung kenne ich, das sieht nach einem fehlerhaften Leerzeichen aus. Habe mich auch schon gefragt wie das zustande kommen kann, ist aber nicht HOMEMODE spezifisch! Check mal die Leerzeichen (nicht sichtbaren Zeichen).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 23 Mai 2017, 20:59:24
Diese Meldung kenne ich, das sieht nach einem fehlerhaften Leerzeichen aus. Habe mich auch schon gefragt wie das zustande kommen kann, ist aber nicht HOMEMODE spezifisch! Check mal die Leerzeichen (nicht sichtbaren Zeichen).

Gruß
Dan
Wieder was gelernt. Hab einfach komplett alle Leerzeichen entfernt, und schon nimmt er es! Danke
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 28 Mai 2017, 21:27:55
Hi Dan,
habe mal wieder ein merkwürdiges Verhalten, diesmal bei HomeCMDmotion-on{
 if ("%SENSOR%" eq "BWM_Kueche" && "%PRESENT%" == "1" && "%MODE%" ne "asleep" && "%LIGHT%" <= "3") {
    fhem "set Archos.PC screen on";
    fhem "set SteckdoseIT2 on";
  }
}
wird ausgeführt ohne Fehlermeldung. Allerdings nur der erste Befehl! Der zweite (ein Dummy) wird nicht ausgeführt?!
set SteckdoseIT2 on in der Befehlszeile oder im Device selbst funktioniert aber...
Irgendeine Idee?
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 Mai 2017, 23:05:29
Hi Dan,
habe mal wieder ein merkwürdiges Verhalten, diesmal bei HomeCMDmotion-on{
 if ("%SENSOR%" eq "BWM_Kueche" && "%PRESENT%" == "1" && "%MODE%" ne "asleep" && "%LIGHT%" <= "3") {
    fhem "set Archos.PC screen on";
    fhem "set SteckdoseIT2 on";
  }
}
wird ausgeführt ohne Fehlermeldung. Allerdings nur der erste Befehl! Der zweite (ein Dummy) wird nicht ausgeführt?!
set SteckdoseIT2 on in der Befehlszeile oder im Device selbst funktioniert aber...
Irgendeine Idee?
VG Sebastian

Ich wüßte nicht warum das nicht funktionieren sollte.
Für den Gebrauch (und Vergleich) von Zahlen empfehle ich aber folgende Schreibweise:
{
 if ("%SENSOR%" eq "BWM_Kueche" && %PRESENT% && "%MODE%" ne "asleep" && %LIGHT% <= 3) {
    fhem "set Archos.PC screen on;set SteckdoseIT2 on";
  }
}

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 31 Mai 2017, 09:36:11
Hallo,

ich habe mir zusätzliche Fensterkontakte von HM zugelegt, werden im HomeMode erkannt und hinzugefügt aber im Dev selbst fehlen mir die ganzen Attr. wie zb Home ContactTyp. Bei den bereits bestehenden sehe ich die Attr in der Auswahl.

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Mai 2017, 09:52:32
Wie sind die Kontakte in HOMEMODE hinzugefügt?
Zeig mal bitte Dein Attribut HomeSensorsContact.

Eigentlich sollte die Funktion, die die Änderungen dieses Attribut überwacht, neue Sensoren des selben devspec selbst erkennen wenn Du den selben devspec wieder hinzufügst. Dementsprechend sollten auch die Attribute hinzugefügt werden. Wie gesagt, sollte! 8)

Im einfachsten Falle könntest Du die Attributnamen die mit Home beginnen aus dem userattr eines bereits hinzugefügten Sensors kopieren und bei dem hinzufügen wo sie fehlen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 31 Mai 2017, 10:55:38
Danke Dan,

habe es in die .cfg kopiert, ging am schnellsten.

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 31 Mai 2017, 10:56:55
Eigentlich sollte die Funktion, die die Änderungen dieses Attribut überwacht, neue Sensoren des selben devspec selbst erkennen wenn Du den selben devspec wieder hinzufügst. Dementsprechend sollten auch die Attribute hinzugefügt werden. Wie gesagt, sollte! 8)

Da habe ich auch immer wieder Probleme mit. Muss dann erst die devspec in eine andere ändern und beim "Zurücksetzen" auf die alte funktioniert es.
Wäre irgendwie praktisch, wenn man ne set-Funktion hätte, die dann alle Geräte auf die die devspec passt durchgeht und - wo fehlend - die Attribute ergänzt.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Mai 2017, 13:12:31
Da habe ich auch immer wieder Probleme mit. Muss dann erst die devspec in eine andere ändern und beim "Zurücksetzen" auf die alte funktioniert es.
Wäre irgendwie praktisch, wenn man ne set-Funktion hätte, die dann alle Geräte auf die die devspec passt durchgeht und - wo fehlend - die Attribute ergänzt.

Leider geht mein gedachtes Konzept nicht ganz auf.
Wenn devspec genau gleich ist werden die Attribute nicht neu vergeben.
Ich überlege mir mal was dazu. Evtl. ein set Kommando ala "set <HOMEMODE> applyMissingAttributes <contact/motion>".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 06 Juni 2017, 19:19:52
Moin Dan,
wäre es evtl. möglich neben HomeCMDuwz-warn-begin und HomeCMDuwz-warn-end noch ein HomeCMDuwz-warn-update hinzuzufügen?
Hintergrund ist folgender: Heute Nacht kam 01:45 eine Warnung rein und im Laufe des Tages folgten weitere Warnungen, ohne das die erste Warnung beendet wurde. Mit einem update könnte man auch Aktionen ausführen, wenn sich der UWZCOUNT ändert, ohne das er vorher von UWZ zurückgesetzt wurde.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 06 Juni 2017, 20:15:04
Moin Dan,
wäre es evtl. möglich neben HomeCMDuwz-warn-begin und HomeCMDuwz-warn-end noch ein HomeCMDuwz-warn-update hinzuzufügen?
Hintergrund ist folgender: Heute Nacht kam 01:45 eine Warnung rein und im Laufe des Tages folgten weitere Warnungen, ohne das die erste Warnung beendet wurde. Mit einem update könnte man auch Aktionen ausführen, wenn sich der UWZCOUNT ändert, ohne das er vorher von UWZ zurückgesetzt wurde.

Es wäre ein nicht unerheblicher Programmieraufwand das zu implementieren und einen wirklichen Nutzen sehe ich darin (bisher) nicht, da mir ein richtiger Use-Case dafür fehlt.
M.E. könnte das auch eher Verwirrung stiften: wann benutze ich was!?
Ehrlich gesagt weiß ich auch nicht ob die numerische Reihenfolge immer die selbe bleibt wenn der UWZ-Zähler aktualisiert wird, denn ich möchte auch keine Readings-Daten redundant irgendwo speichern müssen, die dann zum Vergleich dienen könnten.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 Juni 2017, 21:36:18
v1.1.3 habe ich soeben eingecheckt.

Changelog:

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 09:06:09
Hallo Zusammen,

ich habe im HOMEMODE bei event-Hessen immer Christi Himmelfahrt stehen. Das Holiday Dev ist eingetragen, Hessen, kann mir jemand sagen was hier nicht stimmt.

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: CoolTux am 21 Juni 2017, 09:12:06
Für das Jahr 2017 ist Christi Himmelfahrt ein Bundeseinheitlicher Feiertag. Aber nur für 2017!!!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 09:37:06
Ich habe von Dan das Bsp. HomeCMDContactDoormainClosed übernommen und bekomme jetzt bei jedem Eintreffen die Meldung "Guten Christi Himmelfahrt Tag"

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: nils_ am 21 Juni 2017, 10:11:51
Für das Jahr 2017 ist Christi Himmelfahrt ein Bundeseinheitlicher Feiertag. Aber nur für 2017!!!

ist er doch immer, oder nicht?  :o
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Amenophis86 am 21 Juni 2017, 10:37:38
Für das Jahr 2017 ist Christi Himmelfahrt ein Bundeseinheitlicher Feiertag. Aber nur für 2017!!!

Was du meinst ist der Reformationstag ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 11:24:56
mir geht es Hauptsächlich um das reading im HOMEMODE event-Hessen, hier steht immer Christi Himmelfahrt und ändert sich nicht, wenn das Event vorbei ist.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Juni 2017, 11:33:20
mir geht es Hauptsächlich um das reading im HOMEMODE event-Hessen, hier steht immer Christi Himmelfahrt und ändert sich nicht, wenn das Event vorbei ist.

Was sagt denn Dein holiday Device Hessen? Hat das den aktuellen Status?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 11:35:01
ja, wenn ich das Datum eingebe findet das Holiday Dev alle Feiertage
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Juni 2017, 11:37:19
ja, wenn ich das Datum eingebe findet das Holiday Dev alle Feiertage

Das war nicht die Frage!
Wie ist der momentane Status vom holiday Device Hessen?
Am Besten ein "list Hessen" hier in Code-Tags.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 11:40:05
Internals:
   NAME       Hessen
   NR         34
   STATE      none
   TRIGGERTIME 1498082402.2403
   TYPE       holiday
   Readings:
     2017-06-21 10:54:17   state           none
     2017-06-21 10:54:17   tomorrow        none
     2017-06-21 10:54:17   yesterday       none
Attributes:
   alias      HESSEN

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Juni 2017, 12:01:53
in Code-Tags.

Ist wohl leider nicht angekommen. :o

Das Device sieht aber okay aus.

Und das Device ist auch sicher (noch) in HOMEMODE als Attribut "HomeEventsHolidayDevices" gesetzt?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 21 Juni 2017, 12:45:34
Für das Jahr 2017 ist Christi Himmelfahrt ein Bundeseinheitlicher Feiertag. Aber nur für 2017!!!

Himmelfahrt ist immer Bundeseinheitlicher Feiertag.
Du meinst wohl Reformationstag  ;D
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 13:25:24
ja, habe das Attr. auch schon gelöscht und neu gesetzt, kein Erfolg. Gibt es die Möglichkeit den Inhalt des reading zu löschen?

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 13:29:21
sorry, habe nicht gesehen, daß Du CodeTag wolltest

Internals:
   NAME       Hessen
   NR         34
   STATE      none
   TRIGGERTIME 1498082402.2403
   TYPE       holiday
   Readings:
     2017-06-21 10:54:17   state           none
     2017-06-21 10:54:17   tomorrow        none
     2017-06-21 10:54:17   yesterday       none
Attributes:
   alias      HESSEN
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 21 Juni 2017, 13:40:30
ja, habe das Attr. auch schon gelöscht und neu gesetzt, kein Erfolg. Gibt es die Möglichkeit den Inhalt des reading zu löschen?

Klar, Du kannst das Reading mit "deletereading TYPE=HOMEMODE event-Hessen" löschen oder mit "setreading TYPE=HOMEMODE event-Hessen none" mit "none" überschreiben.

Die Readings für die holiday Devices (innerhalb von HOMEMODE) werden nur aktualisiert wenn sich "state" von den jeweiligen holiday Devices ändert.
Nur durch Hinzufügen von holiday Devices zu HOMEMODE werden deren "state" nicht ausgelesen, sondern erst beim ersten von den holiday Devices erzeugten Event.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 21 Juni 2017, 14:14:04
Vielen Dank Dan, ich habe das reading auf None gesetzt und werde es einmal beobachten.

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: deluxe41 am 23 Juni 2017, 14:49:56
Hallo Dan,

Ich habe HOMEMODE seit den ersten Tagen im Betrieb...ungemein Praktisch...

Mir ist die Nutzung zur homebridge wichtig.
Was ich bis jetzt noch nicht hinbekommen habe ist, wenn ein Bewegungsmelder ausgelöst hat, das die Alarmanlage in HomeKit auslöst(alarmtrigger).
Was aber funktioniert ist, wenn der Bewegungsmelder auslöst ich ein Bild mit Meldung über die homebridge bekomme.Hatte aber gerne einen Alarm.

Ich hoffe man kann mir da weiterhelfen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 23 Juni 2017, 15:08:23
Benachrichtigungen für BWMs und Alarme gibt es innerhalb von HomeKit (noch) nicht.
In der Eve App wird aber "Alarmtyp" dargestellt, der unausgelöst "BESTÄTIGT" anzeigen sollte und bei Alarm wechselt der glaube auf "UNBEKANNT".
Ich finde die Benachrichtigungseinstellungen in HomeKit (bisher) auch zu begrenzt. Entweder wird man benachrichtigt oder eben nicht, es lässt sich nicht einstellen dass man nur benachrichtigt werden will wenn man abwesend ist.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: deluxe41 am 23 Juni 2017, 19:37:38
In meiner Dummy Alarmanlage klappt die "Auslösung". Oder reden wir aneinander vorbei ?

define EMA dummy

attr EMA homebridgeMapping SecuritySystemCurrentState=state,values=armhome:0;armaway:1;armnight:2;disarm:3;Alarm:4\ SecuritySystemTargetState=state,cmds=0:armhome;1:armaway;2:armnight;3:disarm,values=armhome:0;armaway:1;armnight:2;disarm:3,delay=1
SecuritySystemAlarmType=state

Nochmal Danke für dein tollen Modul ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 01 Juli 2017, 11:36:31
In meiner Dummy Alarmanlage klappt die "Auslösung". Oder reden wir aneinander vorbei ?

define EMA dummy

attr EMA homebridgeMapping SecuritySystemCurrentState=state,values=armhome:0;armaway:1;armnight:2;disarm:3;Alarm:4\ SecuritySystemTargetState=state,cmds=0:armhome;1:armaway;2:armnight;3:disarm,values=armhome:0;armaway:1;armnight:2;disarm:3,delay=1
SecuritySystemAlarmType=state

Offensichtlich hast Du für das Security Mapping mehr Verständnis entwickelt als ich bisher. 8)
Probiere gerade ein Wenig damit herum. Den "AUSGELÖST" Status habe ich nun auch schon hinbekommen, allerdings leuchtet mir das mit dem SecuritySystemAlarmType noch nicht so richtig ein. Sobald ich das richtig verstehe werde ich natürlich das Modul aktualisieren.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: deluxe41 am 01 Juli 2017, 16:26:13
Offensichtlich hast Du für das Security Mapping mehr Verständnis entwickelt als ich bisher. 8)
Probiere gerade ein Wenig damit herum. Den "AUSGELÖST" Status habe ich nun auch schon hinbekommen, allerdings leuchtet mir das mit dem SecuritySystemAlarmType noch nicht so richtig ein. Sobald ich das richtig verstehe werde ich natürlich das Modul aktualisieren.

Gruß
Dan
Wunderbar, auf dich ist Verlass.

Gruß
René


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Juli 2017, 20:12:23
Wunderbar, auf dich ist Verlass.

Das Update v1.1.4 habe ich soeben eingecheckt.

Neu hinzugekommen ist das Reading alarmState welches eigentlich nur dem homebridgeMapping dient.
Dieses Reading zeigt nun auch in HomeKit das Auslösen und Beenden eines Alarms an. Ebenso erfolgt bei Alarmauslösung eine Benachrichtigung.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: peter0255 am 05 Juli 2017, 13:53:45
Hallo Dan,

leider läuft bei mir nach dem Update Heute keine Homebridge mehr

this homebridge-fhem 0.3.7
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Registering platform 'homebridge-fhem.FHEM'
[7/5/2017, 12:17:12 PM] ---
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Loaded config.json with 0 accessories and 1 platforms.
[7/5/2017, 12:17:12 PM] ---
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Loading 1 platforms...
[7/5/2017, 12:17:12 PM] [FHEM] Initializing FHEM platform...
starting longpoll: http://192.168.178.42:8083/fhem?XHR=1&inform=type=status;addg                                                                                        lobal=1;filter=.*;since=null;fmt=JSON&timestamp=1499249833793
[7/5/2017, 12:17:13 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:13 PM] Loading 0 accessories...
Server listening on: http://<ip>:8282
[7/5/2017, 12:17:14 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:14 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:15 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:15 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:16 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:16 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:17 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:17 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:18 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:18 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:19 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:19 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:20 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:20 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:21 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:21 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:22 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:22 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:23 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:23 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:24 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:24 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:25 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...

Gruß
Peter
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Juli 2017, 14:55:11
Hallo Dan,

leider läuft bei mir nach dem Update Heute keine Homebridge mehr

this homebridge-fhem 0.3.7
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Registering platform 'homebridge-fhem.FHEM'
[7/5/2017, 12:17:12 PM] ---
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Loaded config.json with 0 accessories and 1 platforms.
[7/5/2017, 12:17:12 PM] ---
[7/5/2017, 12:17:12 PM] Loading 1 platforms...
[7/5/2017, 12:17:12 PM] [FHEM] Initializing FHEM platform...
starting longpoll: http://192.168.178.42:8083/fhem?XHR=1&inform=type=status;addg                                                                                        lobal=1;filter=.*;since=null;fmt=JSON&timestamp=1499249833793
[7/5/2017, 12:17:13 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:13 PM] Loading 0 accessories...
Server listening on: http://<ip>:8282
[7/5/2017, 12:17:14 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:14 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:15 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:15 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:16 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:16 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:17 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:17 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:18 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:18 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:19 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:19 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:20 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:20 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:21 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:21 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:22 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:22 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:23 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:23 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:24 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:24 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...
[7/5/2017, 12:17:25 PM] [FHEM] Fetching FHEM devices...

Gruß
Peter

Das dürfte aber nichts mit HOMEMODE zu tun haben, denn bei mir läuft es genau so wie vorher.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: deluxe41 am 05 Juli 2017, 14:56:58
Bei mir läuft es auch nach dem Update


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 Juli 2017, 09:15:12
Gestern habe ich v1.1.5 ins SVN eingecheckt.

Neue Funktionen gibt es nicht.
Es wurden nur alle $attr{} geändert in AttrVal() und ein paar AttrVal() geändert in AttrNum().
Außerdem habe ich noch die Variable $FW_CSRF zu den globalen Variablen hinzugefügt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 08 August 2017, 21:48:01
Heute habe ich v1.1.6 in SVN eingecheckt.

Neue Funktionen gibt es nicht.
Lediglich ein Bug für longpoll in der Details Ansicht wurde behoben.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 August 2017, 10:39:37
Hi Dan,
ich habe zusätzlich zum Master-Residents-Device ein weiteres RESIDENTS-Device für meine Kinder eingerichtet.
Gibt es eine Möglichkeit, dieses auch in HOMEMODE einzubinden damit über entsprechende Attribute in HOMEMODE Befehle bei absence/presence ausgeführt werden?
Hintergrund: Befehle sollen nur dann ausgeführt werden, wenn beide absent/present sind.
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 August 2017, 11:39:12
Hi Dan,
ich habe zusätzlich zum Master-Residents-Device ein weiteres RESIDENTS-Device für meine Kinder eingerichtet.
Gibt es eine Möglichkeit, dieses auch in HOMEMODE einzubinden damit über entsprechende Attribute in HOMEMODE Befehle bei absence/presence ausgeführt werden?

Nein, für HOMEMODE kann es m.E. nur sinnvollerweise ein Device geben.
Die ROOMMATE/GUEST Devices können aber Mitglied in mehreren RESIDENTS Devices sein.
Wenn Du nicht weißt wie ich das meine, dann schau Dir die fhem.cfg.demo an. Es gibt dort ein Master RESIDENTS Device und 3 untergeordnete RESIDENTS Devices (Parents, Children, Guests). Die ROOMMATE/GUEST Devices sind dann Mitglieder der jeweilig passenden RESIDENTS Devices.
Ich denke das funktioniert dort so wie Du Dir das vorstellst. In HOMEMODE wird dann nur das Master RESIDENTS Device eingebunden.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 August 2017, 12:02:46
Zitat
Die ROOMMATE/GUEST Devices können aber Mitglied in mehreren RESIDENTS Devices sein.
Das habe ich ja auch genau so definiert:
defmod Kind1 ROOMATE rgr_Familie,rgr_Kinderrgr_Familie ist dabei das Master-Residents device in HOMEMODE.

Ich frage mal konkreter: Was hälst Du von HomeCMD-Attributen zur Steuerung von solchen (Teil-)RESIDENTS?
Momentan kann ich doch nur Alle Residents (vom Master) oder einzelne Residents mit HomeCMD-Attributen versehen oder?
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 August 2017, 13:22:03
Ich frage mal konkreter: Was hälst Du von HomeCMD-Attributen zur Steuerung von solchen (Teil-)RESIDENTS?

Ich persönlich halte nichts davon, da es ja gerade bei der Steuerung durch die RESIDENTS darum geht den Gesamtstatus zu beeinflussen.
Es spricht aber m.E. nichts dagegen für diesen Fall ein weiteres HOMEMODE Device anzulegen, welches nur für diese Teil-RESIDENTS zuständig ist.

Gruß
Dan

P.S. Ich möchte die Komplexität nicht durch die Einbringung mehrerer RESIDENTS Devices drastisch erhöhen und somit auch wieder reichlich mehr Attribute zur Verfügung stellen müssen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 25 August 2017, 10:49:19
Hallo Zusammen,

gibt es eigentlich eine Möglichkeit in Homemode eine Verzögerung zur Benachrichtigung einzustellen?

Ich habe folgenden Aufbau:

Anwesenheitserkennung über BT-Tag.

Wenn ich weg gehe wird entsprechend der Status ArmAway gesetzt. Da ich aber neben der Wohnungstür einen Bewegungsmelder habe bekomme ich über HOMEMODE die Benachrichtigung, dass eben dieser ausgelöst hat (nachdem ich raus bin).
Öffne ich danach die Garage, kommt dort ebenfalls eine Benachrichtigung.

Schön wäre hier sowas wie setzte ArmAway, aber erst nach x Minuten.

Oder habe ich es einfach übersehen?

Danke und Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 August 2017, 11:12:01
Schön wäre hier sowas wie setzte ArmAway, aber erst nach x Minuten.

Oder habe ich es einfach übersehen?

Ja, hast Du übersehen.
Schau mal nach dem Attribut HomeModeAlarmArmDelay.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 25 August 2017, 11:18:00
Ok, danke.

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 27 August 2017, 18:53:54
Hallo Dan,

ich habe heute ein wenig mit dem Attribut HomeModeAlarmArmDelay getestet.

Laut Anleitung sollte ein

attr DEVICE HomeModeAlarmArmDelay 300 0 0 den armaway für 5 Minuten verzögern und die anderen beiden sofort schalten lassen, oder?

Bei mir werden aber alle Alarmmodi jetzt jeweils 5 Minuten verzögert.

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 28 August 2017, 12:02:35
Hallo Dan,

ich habe heute ein wenig mit dem Attribut HomeModeAlarmArmDelay getestet.

Laut Anleitung sollte ein

attr DEVICE HomeModeAlarmArmDelay 300 0 0 den armaway für 5 Minuten verzögern und die anderen beiden sofort schalten lassen, oder?

Bei mir werden aber alle Alarmmodi jetzt jeweils 5 Minuten verzögert.

Gruß

Muss ich mir bei Gelegenheit genauer ansehen!
Das kann aber eine Weile dauern, da ich zur Zeit anderwärtig sehr gut eingespannt bin.
Schreibe es auf die ToDo Liste.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 August 2017, 13:54:57
Laut Anleitung sollte ein

attr DEVICE HomeModeAlarmArmDelay 300 0 0 den armaway für 5 Minuten verzögern und die anderen beiden sofort schalten lassen, oder?

Bei mir werden aber alle Alarmmodi jetzt jeweils 5 Minuten verzögert.

Mit der soeben eingecheckten Version 1.1.7 ist das Problem behoben.

Wie immer ab morgen früh im Update oder sofort in SVN.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 29 August 2017, 14:02:21
Das kann aber eine Weile dauern, da ich zur Zeit anderwärtig sehr gut eingespannt bin.
Gruß
Dan

Na, wenn das deine Definition von eine Weile ist  ;D


Vielen Dank dafür!

Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 29 August 2017, 14:15:07
Na, wenn das deine Definition von eine Weile ist  ;D


Vielen Dank dafür!

Es wurmt mich wenn was nicht wie gedacht/angegeben funktioniert!
In diesem Fall war es auch recht einfach zu finden. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 29 August 2017, 20:58:08
Hi Dan,
ich würde gerne die PERL-Funktion OldValue() in einem HomeCMD-Attribut verwenden.
Leider liefert OldValue() in HOMEMODE den gleichen Wert wie Value().

In einem notify dagegen liefert OldValue() den korrekten vorherigen Wert.
Was mache ich falsch?
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: darkness am 30 August 2017, 06:32:51
Was mache ich falsch?

Deine Frage zweimal stellen?
https://forum.fhem.de/index.php?topic=75956.0 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=75956.0)

Zitat
Du musst OldValue innerhalb eines notify-Handlers verwenden
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: moppy am 11 September 2017, 16:18:20
Servus,

vielen Dank für das tolle Modul, verwende es jetzt schon länger und bin sehr zufrieden mit der einfachen Einrichtung und Funktionsvielfalt.

Ich habe mich gefragt wie man die Wiederholung eines Kommandos verzögern könnte (mir geht es ganz speziell um HomeCMDalarmTriggered-on). Damit stelle ich einen Alarmton auf meiner Squeezebox ein. Nun wird der Alarm allerdings ständig neu gestartet wenn eine erneute Bewegung des selben oder eines anderen Sensors erfasst wird. Ich würde gerne einstellen können, dass das CMD bei alarmTriggered nur alle 20 Sekunden ausgeführt werden kann.

Hat jemand einen Tipp?

lg, Emanuel
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 12 September 2017, 13:19:40
Servus,

vielen Dank für das tolle Modul, verwende es jetzt schon länger und bin sehr zufrieden mit der einfachen Einrichtung und Funktionsvielfalt.

Ich habe mich gefragt wie man die Wiederholung eines Kommandos verzögern könnte (mir geht es ganz speziell um HomeCMDalarmTriggered-on). Damit stelle ich einen Alarmton auf meiner Squeezebox ein. Nun wird der Alarm allerdings ständig neu gestartet wenn eine erneute Bewegung des selben oder eines anderen Sensors erfasst wird. Ich würde gerne einstellen können, dass das CMD bei alarmTriggered nur alle 20 Sekunden ausgeführt werden kann.

Hat jemand einen Tipp?

lg, Emanuel

Das ist bisher so nicht vorgesehen.
Ich überlege mir mal was dazu.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 19 September 2017, 13:59:10
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage, vielleicht ist es auch kein HOMEMODE spezifisches Problem aber ich hoffe mir kann hier jemand helfen oder auf den richtigen weg bringen.

Ich nutze einige ESPEasy Devices mit Bewegungsmeldern. Da kommt es schon mal vor, das ein ESPEasy Device 2 angeschlossene Bewegungsmelder hat.
Also habe ich für die Integration in dieses Modul als auch in die Integration des FHEMWEB einen RedingsProxy angelegt.
Leider triggert dieser das Homemode Modul nicht.

relevante Config des Homemode Moduls:
attr SYS.Home HomeSensorsMotion subType=motionDetector
attr SYS.Home HomeSensorsMotionReadings state sabotageError
attr SYS.Home HomeSensorsMotionValues motion

wird aber im readingsProxy Device dann überschrieben.
readingsProxy:
Internals:
   CFGFN
   DEF        <ESPEasy-Device>:<reading>
   DEVICE     <ESPEasy-Device>
   NAME       <readingsProxy-Device>
   NOTIFYDEV  global,<ESPEasy-Device>
   NR         431703
   NTFY_ORDER 50-<readingsProxy-Device>
   READING    <reading>
   STATE      off
   TYPE       readingsProxy
   CONTENT:
     <ESPEasy-Device> 1
   Helper:
     DBLOG:
       state:
         SYS.DbLog:
           TIME       1505821447.16235
           VALUE      off
   READINGS:
     2017-09-19 13:44:07   logstate        off
     2017-09-19 13:44:07   motion          off
     2017-09-19 13:44:07   state           off
   helper:
     bm:
       readingsProxy_Attr:
         cnt        8
         dmx        0
         mAr
         mTS
         max        0
         tot        0
       readingsProxy_Get:
         cnt        75
         dmx        0
         mAr
         mTS
         max        0
         tot        0
       readingsProxy_Notify:
         cnt        625
         dmx        0
         mTS        19.09. 11:32:34
         max        4
         tot        460
         mAr:
           HASH(0x564c9ecf1608)
           HASH(0x564c98bde780)
       readingsProxy_Set:
         cnt        468
         dmx        0
         mAr
         mTS
         max        0
         tot        0
Attributes:
   HomeModeAlarmActive armaway
   HomeReadings state
   HomeSensorLocation inside
   HomeValues on
   genericDeviceType MotionSensor
   group      Bewegung
   icon       people_sensor
   room       EGFlur
   showtime   1
   subType    motionDetector
   userReadings motion { ReadingsVal($name,"state","off") },
logstate { ReadingsVal($name,"state","unknown") }
   userattr   HomeModeAlarmActive HomeReadings HomeSensorLocation:inside,outside HomeValues showtime:1,0 subType:motionDetector

Wenn ich zum testen das ESPEasy Device mal zu einem MotionSensor ändere und damit die direkte Überwachung von Homemode aktiviere klappt alles einwandfrei.
Ich möchte das aber gerne auf den readingsProxy laufen lassen, wegen mehrere Bewegungsmelder je ESPEasy Device.

Weiß jemand ob das ein Bug in Homemode ist oder ob ich was falsch mache oder ob das so überhaupt nicht geht?

Habe es testhalber mal mit einem dummy und einem dazugehörigen readingsProxy ausprobiert, gleiches Ergebnis.
Der readingsProxy wird im Homemode Modul im Internal SENSORSMOTION und NOTIFYDEV angezeigt aber ein set <dummy> on wird nicht im Homemode Modul registriert.

<dummy device> zum on off setzen:
defmod motion dummy
attr motion userattr showtime:1,0 subType:motionDetector
attr motion readingList egflur,state
attr motion room Test
attr motion setList egflur:on,off state:opened,closed
attr motion stateFormat egflur
attr motion webCmd egflur on:egflur off

readingsProxy auf das eine reading im dummy:
defmod rp.motion readingsProxy motion:egflur
attr rp.motion userattr HomeModeAlarmActive HomeReadings HomeSensorLocation:inside,outside HomeValues showtime:1,0 subType:motionDetector
attr rp.motion HomeModeAlarmActive armaway
attr rp.motion HomeReadings state
attr rp.motion HomeSensorLocation inside
attr rp.motion HomeValues on
attr rp.motion genericDeviceType MotionSensor
attr rp.motion group Bewegung
attr rp.motion icon people_sensor
attr rp.motion room Test
attr rp.motion showtime 1
attr rp.motion subType motionDetector
attr rp.motion userReadings motion { ReadingsVal($name,"state","off") },\
logstate { ReadingsVal($name,"state","unknown") }

damit lässt sich das sehr einfach nachstellen.


Danke und Grüße

Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 19 September 2017, 14:11:34
Könnte das dein Problem sein?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,76823.0.html
Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Christian Uhlmann am 19 September 2017, 14:27:06
Hi,

Könnte das dein Problem sein?

https://forum.fhem.de/index.php/topic,76823.0.html
Grüße

naja nicht ganz, aber ich bin noch mal auf recherche gegangen und habe dann mit
attr rp.motion event-on-update-reading .*
im readingsProxy das gewünschte Ergebnis erzielt.

War mir noch nicht so bewusst, das ein readingsProxy kein Event schmeißt, wenn event-on-update-reading nicht gesetzt ist.


Danke und Grüße

Christian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 22 September 2017, 21:26:55
Hallo,

ich setze im Attribut HomeCMDdaytime-night u.a. die Multimedia-Steckdose auf aus. Das passiert um 23 Uhr. Wenn mein Mann allerdings noch an der Playstation sitzt, würde er das gerne noch ein wenig hinauszögern, damit er wenigstens seinen Spielstand speichern kann (23 Uhr ist es dann immer so plötzlich)

Ich habe hier noch einen Amazon-Dash-Button rumliegen, dem ich durchaus per notify Befehle mitgeben kann, nur habe ich keine Idee wie ich das umsetzen könnte.

Hat hier jemand eine Idee wie ich entweder das Ausführen des o.g. Attribut rauszögern kann oder das Schalten der Multimedia-Steckdose temporär rausnehmen kann aus dem CMD, oder oder oder.

Mein erster Ansatz war das Attribut per Dash-Button neu zu setzen ohne das Ausschalten der Steckdose (es werden noch andere Befehle ausgeführt zur daytime-night) und dann immer nachts um drei Uhr oder so das Attribut wieder auf den Ursprungswert setzen. Aber ich weiß nicht ob das hinhauen kann und ob das so sinnvoll ist.

Über Anregungen würde ich mich freuen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 September 2017, 08:21:45
Hallo,

ich setze im Attribut HomeCMDdaytime-night u.a. die Multimedia-Steckdose auf aus. Das passiert um 23 Uhr. Wenn mein Mann allerdings noch an der Playstation sitzt, würde er das gerne noch ein wenig hinauszögern, damit er wenigstens seinen Spielstand speichern kann (23 Uhr ist es dann immer so plötzlich)

Ich habe hier noch einen Amazon-Dash-Button rumliegen, dem ich durchaus per notify Befehle mitgeben kann, nur habe ich keine Idee wie ich das umsetzen könnte.

Hat hier jemand eine Idee wie ich entweder das Ausführen des o.g. Attribut rauszögern kann oder das Schalten der Multimedia-Steckdose temporär rausnehmen kann aus dem CMD, oder oder oder.

Mein erster Ansatz war das Attribut per Dash-Button neu zu setzen ohne das Ausschalten der Steckdose (es werden noch andere Befehle ausgeführt zur daytime-night) und dann immer nachts um drei Uhr oder so das Attribut wieder auf den Ursprungswert setzen. Aber ich weiß nicht ob das hinhauen kann und ob das so sinnvoll ist.

Über Anregungen würde ich mich freuen.

Du könntest in "HomeCMDdaytime-night" eine msg ausgeben und zeitgleich ein at definieren welches dann die Multimedia-Steckdose in bspw. 5 min ausschaltet.
Z.B.:
attr TYPE=HOMEMODE HomeCMDdaytime-night msg screen Achtung! Die Multimedia-Steckdose wird in 5 Minuten ausgeschaltet!;;define at_MMS_aus at +00:05 set MMS offMMS mit dem Namen der Multimedia-Steckdose ersetzen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 September 2017, 08:25:24
Ich habe gestern Abend ein kleines Update ( v1.1.8 ) eingecheckt.
Dabei habe ich das homebridgeMapping für anyoneElseAtHome repariert und Geräte die deaktiviert sind werden nicht mehr beachtet.

Changelog v1.1.8:


Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 25 September 2017, 14:39:47
Du könntest in "HomeCMDdaytime-night" eine msg ausgeben und zeitgleich ein at definieren welches dann die Multimedia-Steckdose in bspw. 5 min ausschaltet.
Z.B.:
attr TYPE=HOMEMODE HomeCMDdaytime-night msg screen Achtung! Die Multimedia-Steckdose wird in 5 Minuten ausgeschaltet!;;define at_MMS_aus at +00:05 set MMS offMMS mit dem Namen der Multimedia-Steckdose ersetzen.

Gruß
Dan
Auf genau so eine Idee bin ich gestern dann auch gekommen. Habe nun ein Dummy definiert mit den Zuständen "normal" und "später ins Bett gehen". Im daytime-night-cmd wird nun also der dummy mit berücksichtigt und legt entweder ein temporäres at an oder führt die Befehle sofort aus. Dank deiner vielen Beispiele im ersten Post, konnte ich das für diesen Zweck hier sinnvoll übernehmen.
Vielen Dank dafür.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 03 Oktober 2017, 09:59:54
Guten Morgen Dan.

Ich habe nach dem Restart folgendes im log gefunden.

2017.10.03 09:56:17 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $motions in concatenation (.) or string at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2373.
Ich nutze keine Geräte mit motions, daher gehe ich davon aus, das der Fehler nicht durch mich verursacht wird.

Grüße
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 03 Oktober 2017, 19:11:51
Ich habe ein Problem mit dem Reading Events. In dem ersten Post steht das die Holiday Kalender mittels devspec angelegt werden können. Wenn ich allerdings Type=holiday angebe bekomme ich die Fehlermeldung "ungültige Holiday Geräte gefunden" Bisher hatte ich, weil ich zunächst nicht darauf geachtet hatte zwei holiday-devices kommasepariert direkt angegeben. Kam zunächst auch nicht auf den Gedanken das es falsch sein könnte, weil alle HomeCMD Attribute aus diesen Kalendern angelegt wurden. Allerdings gibt es das Reading event nicht, das könnte ich allerdings für meine Tablet-UI brauchen. Daher bin ich momentan auf Fehlersuche. Scheinbar funktioniert auch ein HomeCMD-event nicht. Sind denn die holiday-devices jetzt korrekt eingebunden oder nicht? Woran könnte es liegen das kein Event-reading existiert?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 Oktober 2017, 23:29:49
Guten Morgen Dan.

Ich habe nach dem Restart folgendes im log gefunden.

2017.10.03 09:56:17 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $motions in concatenation (.) or string at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2373.
Ich nutze keine Geräte mit motions, daher gehe ich davon aus, das der Fehler nicht durch mich verursacht wird.

Grüße

Auch wenn es sich nicht um einen Fehler, sondern um eine Warnung handelt, vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe soeben v1.1.9 in SVN eingecheckt, damit sollte die von Dir benannte Warnung nun ausbleiben.

Ich habe ein Problem mit dem Reading Events. In dem ersten Post steht das die Holiday Kalender mittels devspec angelegt werden können. Wenn ich allerdings Type=holiday angebe bekomme ich die Fehlermeldung "ungültige Holiday Geräte gefunden" Bisher hatte ich, weil ich zunächst nicht darauf geachtet hatte zwei holiday-devices kommasepariert direkt angegeben. Kam zunächst auch nicht auf den Gedanken das es falsch sein könnte, weil alle HomeCMD Attribute aus diesen Kalendern angelegt wurden. Allerdings gibt es das Reading event nicht, das könnte ich allerdings für meine Tablet-UI brauchen. Daher bin ich momentan auf Fehlersuche. Scheinbar funktioniert auch ein HomeCMD-event nicht. Sind denn die holiday-devices jetzt korrekt eingebunden oder nicht? Woran könnte es liegen das kein Event-reading existiert?

Das event Reading wird erst erstellt sobald ein neues Event vom jeweiligen Kalender eintrifft.
In der gerade eingecheckten v1.1.9 habe ich devspec für das Attribut HomeEventsHolidayDevices repariert, somit funktioniert nun auch TYPE=holiday.
Übrigens sind zwei kommaseparierte Devices auch devspec.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 04 Oktober 2017, 05:10:00
Das event Reading wird erst erstellt sobald ein neues Event vom jeweiligen Kalender eintrifft.
In der gerade eingecheckten v1.1.9 habe ich devspec für das Attribut HomeEventsHolidayDevices repariert, somit funktioniert nun auch TYPE=holiday.
Übrigens sind zwei kommaseparierte Devices auch devspec.

Gruß
Dan

Auch wenn das event-Reading erst erstellt wird wenn es ein Event gibt, gestern war ein Feiertag der in einem der beiden holiday-Dateien drin stand, und es gab kein passendes Reading.
Ich werde in einer der holiday-Dateien Mal ein testeintrag einstellen und es nochmal versuchen nachdem das Update verfügbar ist, mit dem geänderten devspec. Danke.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 04 Oktober 2017, 06:58:36
Auch mit Testeintrag in der holiday-Datei sieht es nicht besser aus.
List vom Homemode-Device
Internals:
   DEF        Bewohner
   NAME       myHomemode
   NOTIFYDEV  Bewohner,EF_Garderobe,EF_Tuerkontakt,HandyMircoBT,HandySabine,HandyVeraBT,JZ_Nachtlicht,JZ_Raumklima,Jana,KU_KuehlschrankKlima,KU_StromNexus6,Mirco,OUT_Lichtverhaeltnisse,OUT_Unwetter,OUT_WetterYahoo,SOZ_Raumklima,SZ_Raumklima,SZ_StromNexus7,Sophia,Vera,WZ_Heizung,WZ_Multimedia,WZ_StromNexus10,global,rg_Sabine
   NR         120
   NTFY_ORDER 51-myHomemode
   RESIDENTS  Jana,Mirco,Sophia,Vera,rg_Sabine
   SENSORSBATTERY EF_Tuerkontakt,JZ_Raumklima,KU_KuehlschrankKlima,SOZ_Raumklima,SZ_Raumklima,WZ_Heizung
   SENSORSCONTACT EF_Tuerkontakt
   SENSORSENERGY EF_Garderobe,JZ_Nachtlicht,KU_StromNexus6,SZ_StromNexus7,WZ_Multimedia,WZ_StromNexus10
   STATE      aufwachen
   TYPE       HOMEMODE
   VERSION    1.1.8
   READINGS:
     2017-09-14 15:23:36   alarmState      disarm
     2017-09-14 15:23:36   alarmTriggered_ct 0
     2017-09-27 05:53:50   batteryLow
     2017-09-27 05:53:50   batteryLow_ct   0
     2017-09-27 05:53:50   batteryLow_hr
     2017-09-14 15:23:36   contactsDoorsInsideOpen_ct 0
     2017-10-03 22:30:18   contactsDoorsMainOpen
     2017-10-03 22:30:18   contactsDoorsMainOpen_ct 0
     2017-10-03 22:30:18   contactsDoorsMainOpen_hr
     2017-09-14 15:23:36   contactsDoorsOutsideOpen_ct 0
     2017-10-03 22:30:18   contactsOpen
     2017-10-03 22:30:18   contactsOpen_ct 0
     2017-10-03 22:30:18   contactsOpen_hr
     2017-10-03 22:30:18   contactsOutsideOpen
     2017-10-03 22:30:18   contactsOutsideOpen_ct 0
     2017-10-03 22:30:18   contactsOutsideOpen_hr
     2017-09-16 23:36:54   contactsWindowsOpen
     2017-09-16 23:36:54   contactsWindowsOpen_ct 0
     2017-09-16 23:36:54   contactsWindowsOpen_hr
     2017-10-04 06:00:03   daytime         morning
     2017-10-03 13:20:27   dnd             off
     2017-10-04 06:39:38   energy          105008.00
     2017-10-04 06:49:46   humidity        96
     2017-10-04 06:39:38   humidityTrend   rising
     2017-07-26 15:22:26   icewarning      0
     2017-10-04 06:39:46   lastActivityByResident Mirco
     2017-10-03 23:00:00   lastAsleepByResident Vera
     2017-10-04 06:00:00   lastAwokenByResident Mirco
     2017-09-27 05:53:47   lastBatteryLow  SOZ_Raumklima
     2017-10-03 22:30:15   lastContact     EF_Tuerkontakt
     2017-10-03 22:30:18   lastContactClosed EF_Tuerkontakt
     2017-10-03 20:30:00   lastGotosleepByResident Vera
     2017-10-04 06:00:00   lastPresentByResident Mirco
     2017-10-04 06:39:38   light           2
     2017-10-04 06:00:00   location        home
     2017-10-04 06:00:00   mode            awoken
     2017-10-04 06:49:25   power           14.16
     2017-08-16 12:15:34   presence        present
     2017-10-04 06:49:46   pressure        999
     2017-10-04 06:39:46   prevActivityByResident Mirco
     2017-10-03 22:30:15   prevContact     EF_Tuerkontakt
     2017-10-03 22:30:18   prevContactClosed EF_Tuerkontakt
     2017-10-04 06:00:00   prevLocation    bed
     2017-10-04 06:00:00   prevMode        asleep
     2017-09-01 00:00:07   season          autumn
     2017-09-14 15:23:36   sensorsTampered_ct 0
     2017-10-04 06:00:00   state           awoken
     2017-10-04 06:49:46   temperature     6
     2017-10-04 06:39:38   temperatureTrend falling
     2017-10-04 06:49:05   twilight        21.2
     2017-10-04 06:39:38   twilightEvent   sr_naut
     2017-10-04 06:39:45   uwz_warnCount   0
     2017-10-04 06:49:46   wind            7
   helper:
     lastChangedAttr webCmd
     lastChangedAttrValue modeAlarm
     presdevs:
Attributes:
   HomeAdvancedDetails detail
   HomeAdvancedUserAttr 1
   HomeAutoAlarmModes 0
   HomeAutoArrival 10
   HomeAutoAsleep 150
   HomeAutoAwoken 60
   HomeAutoDaytime 1
   HomeAutoPresence 1
   HomeCMDcontact {
if ("%DAYTIME%" eq "morning" || "%DAYTIME%" eq "day" || "%DAYTIME%" eq "afternoon"){
fhem ("set Nexus10 notifySndFile doorbell_02.mp3");
}
else{
fhem ("set WZ_Stimmungslicht blink 1");
}

}
   HomeCMDcontactDoormainClosed {
  my $arr = "%ARRIVERS%";

  if ($arr)
  {
    my $zh = "%RESIDENT%" eq "Vera" ? "zu Hause " : "";;

    my $d = "%DAYTIME%";
    if ("%bw%")
    {
      $d =~ s/morning/%bw% Morgen/;
      $d =~ s/(day|afternoon)/%bw% Tag/;
      $d =~ s/(evening|night)/%bw% Abend/;
    }
    else
    {
      $d =~ s/morning/Morgen/;
      $d =~ s/(day|afternoon)/Tag/;
      $d =~ s/(evening|night)/Abend/;
    }
    fhem "msg audio Guten $d $zh$arr!" if (%DURABSENCELAST% > 10);
  }
}
   HomeCMDcontactOpenWarning1 msg audio %ALIAS% steht noch offen!
   HomeCMDdaytime {
my $d = "%DAYTIME%";
  $d =~ s/morning/Morgen/;
    $d =~ s/day/Vormittag/;
$d =~ s/afternoon/Nachmittag/;
    $d =~ s/evening/Abend/;
$d =~ s/night/Nacht/;

fhem ("msg audio Jetzt ist es $d.")
}


   HomeCMDdaytime-day {
my $TodayTask = ReadingsVal("AbfallHausarbeit","now_text","Fehler");

if ($we) {
fhem("set TYPE=AMADDevice volume 10");
fhem("set Nexus10 volumeNotification 5");
}

fhem ("msg audio Guten Morgen %ALIAS%. Heute müssen wir $TodayTask. Die Wettervorhersage für heute: %FORECASTTODAY%");

}
   HomeCMDdaytime-morning {
  if (!($we)) {
fhem("set TYPE=AMADDevice volume 10");
fhem("set Nexus10 volumeNotification 5");


if ( ReadingsVal("OUT_Lichtverhaeltnisse","sr",0) gt "06:00:00" ){
fhem ("set .*Nachtlicht:FILTER=TYPE=HUEDevice xy 0.5014,0.4153 : pct 57 : transitiontime 900");
}

}
}
   HomeCMDdaytime-night {
my $ar = ReadingsVal("duAbendroutineWZ","state","");
if ($ar eq "langeWach"){
fhem ("define -temporary atTmp_LangeWach at 23:15:00 set WZ_Multimedia off;;set WZ_Stimmungslicht off");
}
elsif ($ar eq "normal"){
fhem ("set WZ_Multimedia off");
fhem ("set WZ_Stimmungslicht off");
}
fhem ("set fbCallList clear");
fhem ("set duAbendroutineWZ normal")
}
   HomeCMDevent {
fhem ("define -temporary atTmp_EventAnsage at +09:00:00 msg audio Heute ist %EVENT%");
}



   HomeCMDfhemINITIALIZED {
    fhem("msg text FHEM wurde neugestartet !")
}
   HomeCMDmode-evening {
fhem ("msg audio Der Abend ist nun eingeleitet, und ab jetzt halte ich die Klappe.");
fhem ("set WZ_Multimedia on");
fhem ("set TYPE=AMADDevice volume 0");
fhem("set Nexus10 volumeNotification 0");

if($wday == 0 || $wday == 1 || $wday == 2 || $wday == 3 || $wday == 4){
fhem("set Samsung7Vera nextAlarmTime 06:00");
}

if(ReadingsVal("AbfallVera","next","") eq "DKFZHD_1"){
fhem("set Samsung7Vera nextAlarmTime 05:30");
}
}
   HomeCMDpresence-present-resident {
    fhem ("msg audio %ALIAS% kommt gerade!") if ("%LOCATION%" ne "arrival");
    my $dt = "%DAYTIME%";
    $dt =~ s/morning/Morgen/;
    $dt =~ s/(day|afternoon)/Tag/;
    $dt =~ s/(evening|night)/Abend/;
    #fhem ("msg \@%RESIDENT% Willkommen und guten $dt %ALIAS%!");
fhem ("set EF_Garderobe on-for-timer 120");
fhem ("set Nexus10 screen on");
}

   HomeCMDseason {
  my $t = "%SEASON%";
  $t =~ s/spring/Frühlings/;
  $t =~ s/summer/Sommer/;
  $t =~ s/autumn/Herbst/;
  $t =~ s/winter/Winter/;
  fhem ("define -temporary atTmp_SeasonAnsage at +09:00:00 msg audio Es ist nun offiziel $t!");
}
   HomeCMDtwilight-sr {
fhem ("set .*Nachtlicht:FILTER=TYPE=HUEDevice off");
fhem ("set JZ_Nachtlicht off");
fhem ("set WZ_Stimmungslicht off");
}
   HomeCMDtwilight-ss {
my $ar = ReadingsVal("duAbendroutineKIZ","state","");
if ($ar eq "KinderImElternbett"){
fhem ("set SZ.Nachtlicht xy 0.6413,0.3337 : pct 20 : transitiontime 900");
}
else{
fhem ("set .*Nachtlicht:FILTER=TYPE=HUEDevice xy 0.6413,0.3337 : pct 20 : transitiontime 900");
fhem ("set JZ_Nachtlicht on");
}

}
   HomeCMDuwz-warn-begin {
fhem ("msg audio Es liegt folgende Unwetterwarnung vor, die jetzt beginnt %UWZSHORT%")
}
   HomeCMDuwz-warn-end {
fhem ("msg audio Die zurückliegende Unwetterwarnung endet laut Warnmeldung jetzt. Alles wieder gut.")
}
   HomeDaytimes 06:00|morning 08:00|day 15:00|afternoon 18:30|evening 23:00|night
   HomeEventsHolidayDevices bw,de_social
   HomeSensorsBattery .*
   HomeSensorsContact model=HM-SEC-SC(o|-2)
   HomeSensorsPowerEnergy TYPE=FBDECT
   HomeTextTodayTomorrowAfterTomorrow heute|morgen|übermorgen
   HomeTextWeatherForecastToday %DAY% %CONDITION% bei Temperaturen von %LOW% bis %HIGH%°C. Aktuelle Temperatur %TEMPERATURE%°C bei einer Luftfeuchtigkeit von %HUMIDITY%%. Die gefühlte Temperatur ist %WINDCHILL%°C bei einer Windgeschwindigkeit von %WIND%km/h.
   HomeTextWeatherNoForecast Es ist leider keine Wettervorhersage für den angegebenen Tag verfügbar!
   HomeTwilightDevice OUT_Lichtverhaeltnisse
   HomeUWZ    OUT_Unwetter
   HomeYahooWeatherDevice OUT_WetterYahoo
   devStateIcon absent:user_away:dnd+on
gone:user_ext_away:dnd+on
dnd:audio_volume_mute:dnd+off
gotosleep:scene_sleeping:dnd+on
asleep:scene_sleeping_alternat:dnd+on
awoken:weather_sunrise:dnd+on
home:status_available:dnd+on
morning:weather_sunrise:dnd+on
day:weather_sun:dnd+on
afternoon:weather_summer:dnd+on
evening:weather_sunset:dnd+on
night:weather_moon_phases_2:dnd+on
   eventMap   absent:kurz weg gone:abwesend dnd:bitte nicht stören gotosleep:bettfertig machen asleep:schlafen awoken:aufwachen home:zuhause morning:morgens day:mittags afternoon:nachmittag evening:abend night:nachts
   icon       floor
   room       97_Status
   userattr   HomeCMDdaytime-afternoon:textField-long HomeCMDdaytime-day:textField-long HomeCMDdaytime-evening:textField-long HomeCMDdaytime-morning:textField-long HomeCMDdaytime-night:textField-long HomeCMDevent-bw-1.-Weihnachtstag-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-1.-Weihnachtstag-end:textField-long HomeCMDevent-bw-2.-Weihnachtstag-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-2.-Weihnachtstag-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Allerheiligen-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Allerheiligen-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Christi-Himmelfahrt-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Christi-Himmelfahrt-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Fronleichnam-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Fronleichnam-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Heilige-Drei-Koenige-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Heilige-Drei-Koenige-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Karfreitag-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Karfreitag-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Neujahr-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Neujahr-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Ostermontag-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Ostermontag-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Pfingsten-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Pfingsten-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Tag-der-Arbeit-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Tag-der-Arbeit-end:textField-long HomeCMDevent-bw-Tag-der-deutschen-Einheit-begin:textField-long HomeCMDevent-bw-Tag-der-deutschen-Einheit-end:textField-long HomeCMDevent-bw-each:textField-long HomeCMDevent-de_social-Adventszeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Adventszeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Allerseelen-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Allerseelen-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Aschermittwoch-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Aschermittwoch-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Beginn-Oktoberfest-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Beginn-Oktoberfest-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Beginn-der-Fastenzeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Beginn-der-Fastenzeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Buß--und-Bettag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Buß--und-Bettag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Ende-der-Fastenzeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Ende-der-Fastenzeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Fasching-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Fasching-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnacht-begin HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnacht-end HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnachtssamstag-begin HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnachtssamstag-end HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnachtssonntag-begin HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Fastnachtssonntag-end HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Rosenmontag-begin HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Rosenmontag-end HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Weiberfastnacht-begin HomeCMDevent-de_social-Fasching:-Weiberfastnacht-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Große-Woche-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Große-Woche-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-1-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-1-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-2-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-2-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-3-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-3-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-4-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-4-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-5-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-5-end HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-6-begin HomeCMDevent-de_social-Fastenzeit:-Woche-6-end HomeCMDevent-de_social-Gründonnerstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Gründonnerstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Halloween-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Halloween-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Halloweenzeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Halloweenzeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Heiligabend-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Heiligabend-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Hochzeitstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Hochzeitstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Jahreswechsel-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Jahreswechsel-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Karsamstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Karsamstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Karwoche-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Karwoche-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Kennenlerntag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Kennenlerntag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Martinstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Martinstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Nikolaus-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Nikolaus-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Ostersamstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Ostersamstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Osterzeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Osterzeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Passionssonntag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Passionssonntag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Passionszeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Passionszeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Sankt-Martin-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Sankt-Martin-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Silvester-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Silvester-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Tanz-in-den-Mai-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Tanz-in-den-Mai-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Valentinstag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Valentinstag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Weißer-Sonntag-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Weißer-Sonntag-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-Wiesnzeit-begin:textField-long HomeCMDevent-de_social-Wiesnzeit-end:textField-long HomeCMDevent-de_social-each:textField-long HomeCMDmode-absent-Jana:textField-long HomeCMDmode-absent-Mirco:textField-long HomeCMDmode-absent-Sophia:textField-long HomeCMDmode-absent-Vera:textField-long HomeCMDmode-absent-rg_Sabine:textField-long HomeCMDmode-afternoon:textField-long HomeCMDmode-asleep-Jana:textField-long HomeCMDmode-asleep-Mirco:textField-long HomeCMDmode-asleep-Sophia:textField-long HomeCMDmode-asleep-Vera:textField-long HomeCMDmode-asleep-rg_Sabine:textField-long HomeCMDmode-awoken-Jana:textField-long HomeCMDmode-awoken-Mirco:textField-long HomeCMDmode-awoken-Sophia:textField-long HomeCMDmode-awoken-Vera:textField-long HomeCMDmode-awoken-rg_Sabine:textField-long HomeCMDmode-day:textField-long HomeCMDmode-evening:textField-long HomeCMDmode-gone-Jana:textField-long HomeCMDmode-gone-Mirco:textField-long HomeCMDmode-gone-Sophia:textField-long HomeCMDmode-gone-Vera:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Jana:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Mirco:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Sophia:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-Vera:textField-long HomeCMDmode-gotosleep-rg_Sabine:textField-long HomeCMDmode-home-Jana:textField-long HomeCMDmode-home-Mirco:textField-long HomeCMDmode-home-Sophia:textField-long HomeCMDmode-home-Vera:textField-long HomeCMDmode-home-rg_Sabine:textField-long HomeCMDmode-morning:textField-long HomeCMDmode-night:textField-long HomeCMDpresence-absent-Jana:textField-long HomeCMDpresence-absent-Mirco:textField-long HomeCMDpresence-absent-Sophia:textField-long HomeCMDpresence-absent-Vera:textField-long HomeCMDpresence-absent-rg_Sabine:textField-long HomeCMDpresence-present-Jana:textField-long HomeCMDpresence-present-Mirco:textField-long HomeCMDpresence-present-Sophia:textField-long HomeCMDpresence-present-Vera:textField-long HomeCMDpresence-present-rg_Sabine:textField-long HomeCMDseason-autumn:textField-long HomeCMDseason-spring:textField-long HomeCMDseason-summer:textField-long HomeCMDseason-winter:textField-long
   webCmd     modeAlarm

List vom holiday-Device bw
Internals:
   DEF
   HOLIDAYFILE ./FHEM/bw.holiday
   NAME       bw
   NR         171
   READONLY   0
   STATE      Testtag
   TRIGGERTIME 1507154402.44013
   TYPE       holiday
   READINGS:
     2017-10-04 06:45:33   state           Testtag
     2017-10-04 06:45:33   tomorrow        none
     2017-10-04 06:45:33   yesterday       Tag der deutschen Einheit
Attributes:
   room       99_System

Noch eine Idee woran es liegen kann dass kein event-Reading erzeugt wird?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Oktober 2017, 10:37:35
Noch eine Idee woran es liegen kann dass kein event-Reading erzeugt wird?

Wird nur das Reading nicht erzeugt?
Oder werden auch die dazu passenden HomeCMDs nicht ausgeführt?
Kann es mir erst morgen näher anschauen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 04 Oktober 2017, 12:37:41
Das reading wird nicht erzeugt.
Die HomeCMDs aus den beiden Holiday-Devices werden angelegt. Das HomeCMD für ein generelles Event (HomeCMDevent) funktioniert nicht. Ein HomeCMD für ein spezielles Event habe ich bisher noch nicht verwendet, aber nun für das angelegte Testevent-Ende mal was hinterlegt. Mal schauen ob das funktioniert.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 04 Oktober 2017, 20:41:24
Nach einem Update heute abend kommt es nach dem Neustart zu folgender Fehlermeldung auf der Startseite
Messages collected while initializing FHEM:configfile: myHomemode: unknown attribute HomeCMDevent. Type 'attr myHomemode ?' for a detailed list.Auch wenn ich an der Stelle keine Veränderung erwartet habe (weil nix geändert wurde), nur der Vollständigkeit halber, das event-Reading wird auch jetzt nicht erzeugt.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Oktober 2017, 21:52:22
Ich glaube den Fehler gefunden zu haben!
Ein paar zusätzliche Debug Ausgaben sind nun auch erst mal drin.
Hab mir nun auch einen Test Feiertag für morgen erstellt und muss mal den Tageswechsel abwarten.
Wenn dann alles wieder funktioniert, fliegen die Debug Ausgaben wieder raus und ich checke das ins SVN ein.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Esjay am 04 Oktober 2017, 22:19:03
Kurz weil am Handy.
Sry
19:56:37 1: PERL WARNING: Exiting subroutine via next at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2892 Gruß
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 04 Oktober 2017, 23:11:58
Kurz weil am Handy.
Sry
19:56:37 1: PERL WARNING: Exiting subroutine via next at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 2892 Gruß

Auch das habe ich, denke ich, gerade gefixt.
Kommt dann auch mit dem nächsten Update.
Danke für den Hinweis, da hatte sich noch etwas alter unnützer Code versteckt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Oktober 2017, 22:05:40
Leider muss ich wegen der holiday-Kalender Sache noch weiter forschen.
Die Änderung gestern hat leider nicht die erwünschte Wirkung erzielt.
Sobald das wieder funktioniert gebe ich Bescheid.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 06 Oktober 2017, 01:35:38
Das reading wird nicht erzeugt.
Die HomeCMDs aus den beiden Holiday-Devices werden angelegt. Das HomeCMD für ein generelles Event (HomeCMDevent) funktioniert nicht. Ein HomeCMD für ein spezielles Event habe ich bisher noch nicht verwendet, aber nun für das angelegte Testevent-Ende mal was hinterlegt. Mal schauen ob das funktioniert.

Habe soeben v1.1.10 eingecheckt.
Damit sollten die Probleme nun endlich der Vergangenheit angehören.
Meine letzten Tests waren erfolgreich.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 06 Oktober 2017, 08:23:34
Jawoll, HOMECMDEVENT-<%CALENDAR%>-EACH ist gerade eingetrudelt.
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 06 Oktober 2017, 11:02:50
Auch hier, dicker Daumen nach oben. Es funktioniert!

Vielen Dank
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 07 Oktober 2017, 06:28:15
Das Event Reading ist nun vorhanden und wird korrekt gefüllt.
Habe gestern noch einen weiteren testtag für heute angelegt, aber für den wurde jetzt kein HomeCMD angelegt. Und ein HomeCMD-event auf den gestrigen Testtag Ende hat scheinbar auch nicht funktioniert.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Oktober 2017, 09:14:56
Das Event Reading ist nun vorhanden und wird korrekt gefüllt.
Habe gestern noch einen weiteren testtag für heute angelegt, aber für den wurde jetzt kein HomeCMD angelegt. Und ein HomeCMD-event auf den gestrigen Testtag Ende hat scheinbar auch nicht funktioniert.

Also meine HomeCMDs wurden ausgeführt.
Hattest Du nach der Änderung des Kalenders in HOMEMODE ein "set updateInternalsForce" oder in FHEM einen "shutdown restart" gemacht?
Das ist in so einem Fall nämlich nötig, denn HOMEMODE bekommt selbst die Änderung(en) am Kalender nicht mit.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: trinitywhm am 07 Oktober 2017, 13:16:08
Also meine HomeCMDs wurden ausgeführt.
Hattest Du nach der Änderung des Kalenders in HOMEMODE ein "set updateInternalsForce" oder in FHEM einen "shutdown restart" gemacht?
Das ist in so einem Fall nämlich nötig, denn HOMEMODE bekommt selbst die Änderung(en) am Kalender nicht mit.

Gruß
Dan

Ich dachte dazwischen lag ein shutdown restart, aber das war es dann wohl nicht. Sorry. Hab ein updateInternalsForce gemacht. Danach war auch das neue Testevent in den HomeCMDs vorhanden. Danke für den Hinweis.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 19 Oktober 2017, 18:58:09
Hallo Dan,
bin gerade dabei mit "event-on-change-reading" die Events in meiner FHEM Umgebung etwas aufzuräumen um nur doch die Events zu bekommen, die ich für andere Dinge (notify,DOIF,usw..) auch benötige.
Ich hatte ursprünglich bei den meisten Geräten event-on-change-reading auf ".*" gesetzt, jetzt setze ich das Attribut nur noch auf die Readings, mit denen andere Dinge getriggert werden sollen.

Jetzt bin ich mir aber nicht sicher wie dein Modul genau arbeitet, gehe aber davon aus, dass HOMEMODE auch auf einige Events von RESIDENTS, Wetter, Sensoren.. angewiesen ist um richtig zu Funktionen, liege ich hier mit der Annahme richtig?
Wenn ja, gibt es eine Auflistung, welche Events von den einzelnen Geräten, für die korrekte Funktion von HOMEMODE zwingend nötig sind?
Gruß Schlimbo

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Oktober 2017, 11:01:46
Jetzt bin ich mir aber nicht sicher wie dein Modul genau arbeitet, gehe aber davon aus, dass HOMEMODE auch auf einige Events von RESIDENTS, Wetter, Sensoren.. angewiesen ist um richtig zu Funktionen, liege ich hier mit der Annahme richtig?
Wenn ja, gibt es eine Auflistung, welche Events von den einzelnen Geräten, für die korrekte Funktion von HOMEMODE zwingend nötig sind?

Das siehst Du genau richtig. Ohne die passenden Events werden einige Funktionen von HOMEMODE nicht funktionieren.
Eine Auflistung der benötigten Events gibt es bisher nicht, halte das aber durchaus für eine gute Idee. Werde die Auflistung mal machen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Oktober 2017, 12:13:17
Wenn ja, gibt es eine Auflistung, welche Events von den einzelnen Geräten, für die korrekte Funktion von HOMEMODE zwingend nötig sind?

Folgende Events werden von HOMEMODE ausgewertet bzw. werden benötigt damit HOMEMODE vollumfänglich funktionieren kann.

DEVICE-TYPEEVENT
RESIDENTSstate
presence
ROOMMATE,GUESTstate
presence
wayhome
{SENSORSCONTACT}state
sabotageError
"HomeReadings"
"HomeSensorsContactReadings"
{SENSORSMOTION}state
sabotageError
"HomeReadings"
"HomeSensorsMotionReadings"
{SENSORSLUMINANCE}luminance
"HomeSensorsLuminanceReading"
{SENSORSENERGY}power
energy
"HomeSensorsPowerEnergyReadings"
{SENSORSBATTERY}battery
"HomeSensorsBatteryReading"
"HomePresenceDeviceType"presence
"HomeYahooWeatherDevice"humidity
temperature
wind
pressure
"HomeTwilightDevice"light
twilight
aktEvent
pressure
"HomeSensorTemperatureOutside"temperature
humidity
"HomeSensorHumidityOutside"humidity
"HomeSensorWindspeed""HomeSensorWindspeed"
"HomeSensorAirpressure""HomeSensorAirpressure"
"HomeEventsHolidayDevices"state
"HomeUWZ"WarnCount

Gruß
Dan

P.S. Möglicherweise ist die Liste noch nicht ganz vollständig.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 25 Oktober 2017, 20:31:03
Hallo DeeSPe,
vielen dank für die Auflistung, das hilft mir sehr :)

Was mir gerade noch aufgefallen ist:
Mein "HomeSensorsPowerEnergy" Attribut steht auf "TYPE=PCA301:FILTER=NAME!=PCA301_TV",
da ich alle PCA301 Steckdosen bis auf eine (PCA301_TV) auswerten möchte.

Ein "list TYPE=PCA301:FILTER=NAME!=PCA301_TV" gibt mir 7 Geräte zurück.
Im Internal "SENSORSENERGY" steht aber nur ein Gerät --> "PCA301_Multimedia"
Stimmt hier etwas mit dem DEVSPEC nicht?
Bin eigentlich der Meinung, dass das schon mal so funktioniert hat.
"set updateInternalsForce" habe ich auch noch mal ausgeführt, aber es wird von HM trotzdem nur ein Gerät erkannt.

Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 26 Oktober 2017, 10:04:53
Hallo DeeSPe,
vielen dank für die Auflistung, das hilft mir sehr :)

Was mir gerade noch aufgefallen ist:
Mein "HomeSensorsPowerEnergy" Attribut steht auf "TYPE=PCA301:FILTER=NAME!=PCA301_TV",
da ich alle PCA301 Steckdosen bis auf eine (PCA301_TV) auswerten möchte.

Ein "list TYPE=PCA301:FILTER=NAME!=PCA301_TV" gibt mir 7 Geräte zurück.
Im Internal "SENSORSENERGY" steht aber nur ein Gerät --> "PCA301_Multimedia"
Stimmt hier etwas mit dem DEVSPEC nicht?
Bin eigentlich der Meinung, dass das schon mal so funktioniert hat.
"set updateInternalsForce" habe ich auch noch mal ausgeführt, aber es wird von HM trotzdem nur ein Gerät erkannt.

Gruß Schlimbo

Stehen die Devices evtl. auf disable?
Ich hänge nämlich seit einer der letzten Versionen noch den Filter ":FILTER=disable!=1" an um die deaktivierten Devices auszulassen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 26 Oktober 2017, 10:43:27
Sorry mein Fehler, hab es gefunden,  das Reading "energy" gab es nur bei einer Dose, deswegen wurden die anderen logischerweise auch nicht ausgewertet.
Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 26 Oktober 2017, 23:52:21
Hallo Dan,
Bei "absent" eines Residents möchte ich immer ein paar UserReadings löschen.
Das Attribut "HomeCMDpresence-absent-resident" habe ich auf
"deletereading %RESIDENT% missed_.*" gestellt.
Das funktioniert auch wie gewünscht, allerdings steht in "lastCMDerror" jedes mal eine Fehlermeldung:
error: >Deleted reading missed_calls for device rr_Schlimbo Deleted reading missed_calls_at_absent for device rr_Schlimbo< in CMD: deletereading rr_Schlimbo missed_.*Das Modul interpretiert anscheinend einen Rückgabewert als Fehler, obwohl es in diesem Fall ja keiner ist.

Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 Oktober 2017, 16:15:35
Hallo Dan,
Bei "absent" eines Residents möchte ich immer ein paar UserReadings löschen.
Das Attribut "HomeCMDpresence-absent-resident" habe ich auf
"deletereading %RESIDENT% missed_.*" gestellt.
Das funktioniert auch wie gewünscht, allerdings steht in "lastCMDerror" jedes mal eine Fehlermeldung:
error: >Deleted reading missed_calls for device rr_Schlimbo Deleted reading missed_calls_at_absent for device rr_Schlimbo< in CMD: deletereading rr_Schlimbo missed_.*Das Modul interpretiert anscheinend einen Rückgabewert als Fehler, obwohl es in diesem Fall ja keiner ist.

Gruß Schlimbo

Hallo Schlimbo,

das ist eher eine Eigenart von "deletereading".
Normalerweise gibt es für erfolgreiche Aktionen keine Rückmeldung, nur bei Fehlern.

Ich habe zur Unterdrückung dessen mal was eingebaut.
Könntest Du mit dem angehängten Modul mal testen ob es damit ohne lastCMDerror klappt?

Danke.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 27 Oktober 2017, 18:40:09
Ja, lastCMDerror bleibt jetzt leer, Danke :)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 27 Oktober 2017, 20:16:17
Ja, lastCMDerror bleibt jetzt leer, Danke :)

Danke für die Rückmeldung.
Ist eingecheckt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 28 Oktober 2017, 21:14:15
Hallo,
super Modul, nutze es jetzt schon eine Weile.

Eine Idee hätte ich, wäre es evtl. Sinnvoll die Flowersensoren mit einzubinden, für Meldungen für Gießen, Düngen und Temperatur?

Wie gesagt, ist nur eine Idee.

Im moment löse ich es über DOIF

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 28 Oktober 2017, 22:45:25
Hallo Dan,
hab noch eine Frage zu "HomeCMDlocation-wayhome", wird das nur getriggert, wenn in HOMEMODE die location manuell auf "wayhome" gestellt wird?
Oder kann man das auch über den wayhome-status von RESIDENTS oder ROOMMATE  triggern?
Gruß Schlimbo
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Oktober 2017, 07:51:09
Hallo,
super Modul, nutze es jetzt schon eine Weile.

Eine Idee hätte ich, wäre es evtl. Sinnvoll die Flowersensoren mit einzubinden, für Meldungen für Gießen, Düngen und Temperatur?

Wie gesagt, ist nur eine Idee.

Im moment löse ich es über DOIF

Gruß
AL

Ist nicht geplant so etwas zu machen.
M.E. sind die nötigen Konfigurationsmöglichkeiten wieder nur mit mehr Attributen zu lösen, das wird mir zu individuell mit diesem Modul.

Hallo Dan,
hab noch eine Frage zu "HomeCMDlocation-wayhome", wird das nur getriggert, wenn in HOMEMODE die location manuell auf "wayhome" gestellt wird?
Oder kann man das auch über den wayhome-status von RESIDENTS oder ROOMMATE  triggern?
Gruß Schlimbo

Ja, bisher geht die location nur manuell.
Hab mir das mal angesehen und verstehe das nicht so richtig.
Nach Setzen von "location wayhome" bei einem ROOMMATE/GUEST wird dieses nicht als location übernommen, sondern das Reading wayhome auf 1 gesetzt.
Allerdings ändern sich (bei mir) im RESIDENTS Device NICHT die Readings "residentsTotalWayhome...".

Dir geht es darum dass im HOMEMODE Device auch "location wayhome" gesetzt und damit "HomeCMDlocation-wayhome" ausgelöst wird sobald ein ROOMMATE/GUEST "location wayhome" setzt und noch niemand zu hause ist, richtig?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Oktober 2017, 14:25:34
Dir geht es darum dass im HOMEMODE Device auch "location wayhome" gesetzt und damit "HomeCMDlocation-wayhome" ausgelöst wird sobald ein ROOMMATE/GUEST "location wayhome" setzt und noch niemand zu hause ist, richtig?

Wenn diese Annahme richtig ist, dann sollte die angehängte Version das Problem lösen.

Weiterhin ist dazu gekommen "set <NAME> modeAlarm confirm" mit entsprechendem HomeCMD-Attribut.
Und die RESIDENTS Funktion in HOMEMODE habe ich etwas überarbeitet.

Bitte gerne mal vorab testen!
Rückmeldung erbeten. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 30 Oktober 2017, 15:00:39
Hallo,

hätte noch eine Frage,

was geben mir die Werte %BATTERYLOW%, %BATTERYLOWALL%, %BATTERYLOWCT%, %SENSORSBATTERY% zurück?
Habe leider nichts gefunden.

Eine Meldung kann ich im Prinzip aufbaun wie das Beispiel vom HomeCMDalarmTriggered-on oder irre ich mich?

Danke für die Antwort

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Oktober 2017, 15:26:41
was geben mir die Werte %BATTERYLOW%, %BATTERYLOWALL%, %BATTERYLOWCT%, %SENSORSBATTERY% zurück?
Habe leider nichts gefunden.

Das steht in der commandref, genauer kann ich es nicht erklären.

Eine Meldung kann ich im Prinzip aufbaun wie das Beispiel vom HomeCMDalarmTriggered-on oder irre ich mich?

Genau...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Pythonf am 30 Oktober 2017, 17:33:02
Ich würde gerne die Tageszeiten abhängig von lat- und longitude abhängig schalten.
Ich dachte an soetwas:
attr rgr_homemode HomeDaytimes 05:00|morning {sunrise(0,"5:00","11:00")}|day 14:00|afternoon {sunset(0,"16:00","23:00")}|evening 23:00|nightLeider akzeptiert er dieses Attribut so nicht. Könnte ich das irgendwie anders in homemode umsetzen oder muss ich auf ein notify zurück greifen?

Beste Grüße
Fabian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Oktober 2017, 18:36:54
Ich würde gerne die Tageszeiten abhängig von lat- und longitude abhängig schalten.
Ich dachte an soetwas:
attr rgr_homemode HomeDaytimes 05:00|morning {sunrise(0,"5:00","11:00")}|day 14:00|afternoon {sunset(0,"16:00","23:00")}|evening 23:00|nightLeider akzeptiert er dieses Attribut so nicht. Könnte ich das irgendwie anders in homemode umsetzen oder muss ich auf ein notify zurück greifen?

Das ist so nicht vorgesehen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 30 Oktober 2017, 22:28:30
Dir geht es darum dass im HOMEMODE Device auch "location wayhome" gesetzt und damit "HomeCMDlocation-wayhome" ausgelöst wird sobald ein ROOMMATE/GUEST "location wayhome" setzt und noch niemand zu hause ist, richtig?
Genau, hierüber könnte ich dann z.B. die Heizung hochfahren, sobald ich auf dem Weg nach Hause bin und sonst noch keiner daheim ist.

Hab mir das mal angesehen und verstehe das nicht so richtig.
Nach Setzen von "location wayhome" bei einem ROOMMATE/GUEST wird dieses nicht als location übernommen, sondern das Reading wayhome auf 1 gesetzt.
Allerdings ändern sich (bei mir) im RESIDENTS Device NICHT die Readings "residentsTotalWayhome...".
Ja fände es auch etwas seltsam, dass bei einem "set <ROOMMATE> location wayhome" nicht die location auf wayhome geht, sondern nur das Reading "wayhome" auf 1, aber soll mir recht sein, muss es ja nur wissen  ;)

Im RESIDENTS Device wird bei mir residentsTotalWayhome richtig gesetzt.

Auf welches Reading Triggerst du hier?

Wenn diese Annahme richtig ist, dann sollte die angehängte Version das Problem lösen.
Bekomme bei der Version folgenden Fehler im Log:
17.10.30 22:00:09.689 1: reload: Error:Modul 22_HOMEMODE deactivated:
 Not enough arguments for main::readingsSingleUpdate at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1011, near "$dev)"
Not enough arguments for main::readingsSingleUpdate at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1016, near "$dev)"

2017.10.30 22:00:09.690 0: Not enough arguments for main::readingsSingleUpdate at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1011, near "$dev)"
Not enough arguments for main::readingsSingleUpdate at ./FHEM/22_HOMEMODE.pm line 1016, near "$dev)"

2017.10.30 22:00:15.947 1: configfile: Cannot load module HOMEMODE
2017.10.30 22:00:24.323 2: Messages collected while initializing FHEM: configfile: Cannot load module HOMEMODE
md5sum = 880416013b4c99e148087bb88959df9e
stimmt das oder ist bei meinem Download etwas schief gegangen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 30 Oktober 2017, 23:43:22
Hier noch mal eine neuere Version, hab noch ein Wenig gefeilt. ;)

Gruß
Dan

P.S. Es wird auf wayhome getriggert.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 31 Oktober 2017, 00:14:24
funktioniert wie gewünscht :)
Wenn du es eincheckst bitte auch noch in der Events-Liste ergänzen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg704232.html#msg704232 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg704232.html#msg704232)

Wollte mich auch noch mal herzlich bedanken für deinen super Support, deine Zeit, die du in die Entwicklung steckst und die Umsetzung meiner ständig aufkommenden Sonderwünsche ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 31 Oktober 2017, 00:22:52
funktioniert wie gewünscht :)

Ähhhm, ich hatte da glaube Mist gebaut in der NotifyFn. Kann sein dass was anderes nicht funktioniert wie gewünscht...
Bitte nochmal die neue angehängte Version testen.
Wenn die dann so 2-3 Tage läuft wie gewünscht werde ich sie einchecken.

Wenn du es eincheckst bitte auch noch in der Events-Liste ergänzen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg704232.html#msg704232 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg704232.html#msg704232)

Ist getan, danke für den Hinweis. :)

Wollte mich auch noch mal herzlich bedanken für deinen super Support, deine Zeit, die du in die Entwicklung steckst und die Umsetzung meiner ständig aufkommenden Sonderwünsche ;)

Gern geschehen. Wenn ich Zeit dafür habe mache ich das wirklich gerne.
Bin ja froh wenn sinnvolle Anregungen kommen die auch relativ schnell umsetzbar sind und das Modul wieder weiter nach "vorn" bringen. :)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 02 November 2017, 21:09:03
Hallo zusammen, Hallo Dan,

nutze seit einigen Tagen das Modul und bin wirklich begeistert, weil es eben viele Basteleien erspart. Wirklich tolle Arbeit.

Ich habe allerdings noch einige Probleme.

Das wichtigste: die ROOMMATE-States werden nicht umgestellt. Ich habe entsprechende PRESENCE-Devices. In der Info steht auch, dass das Matching passiert ist.
Bei Änderung der PRESENCE-Devices werden die ROOMMATES aber nicht umgestellt.
Beispiel:
PRESENCE-Device ist Handy_Andrea, ROOMMATE ist rr_Andrea .

Entsprechend meldet es:

Home: Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Andrea"! Matching devices: "Handy_Andrea"

Soweit, so gut.

Später registriert das Modul auch die Umstellung auf absent:

2017.11.02 20:58:43 5: Home: Events from monitored device Handy_Andrea: state: absent

Allerdings passiert dahinter nichts.

Was könnte das sein?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 02 November 2017, 22:58:30
Hallo zusammen, Hallo Dan,

nutze seit einigen Tagen das Modul und bin wirklich begeistert, weil es eben viele Basteleien erspart. Wirklich tolle Arbeit.

Ich habe allerdings noch einige Probleme.

Das wichtigste: die ROOMMATE-States werden nicht umgestellt. Ich habe entsprechende PRESENCE-Devices. In der Info steht auch, dass das Matching passiert ist.
Bei Änderung der PRESENCE-Devices werden die ROOMMATES aber nicht umgestellt.
Beispiel:
PRESENCE-Device ist Handy_Andrea, ROOMMATE ist rr_Andrea .

Entsprechend meldet es:

Home: Found 1 matching presence devices of devspec "TYPE=PRESENCE" for resident "rr_Andrea"! Matching devices: "Handy_Andrea"

Soweit, so gut.

Später registriert das Modul auch die Umstellung auf absent:

2017.11.02 20:58:43 5: Home: Events from monitored device Handy_Andrea: state: absent

Allerdings passiert dahinter nichts.

Was könnte das sein?

Hallo guhu,

schön dass Dir das Modul gefällt.

Klingt komisch dass es nicht klappt obwohl das Event erkannt wird.
Welche Version von dem Modul benutzt Du? Die offizielle aus dem Repo oder die in #599 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,64317.msg707167.html#msg707167) angehängte Testversion?

Gruß
Dan

EDIT: attr HomeAutoPresence 1 hast Du gesetzt?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 02 November 2017, 23:25:15
Hallo Dan,

ja:

HomeAutoPresence    1

Des Weiteren:
22_HOMEMODE.pm        14643 2017-07-04 18:08:13Z DeeSPe
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 02 November 2017, 23:33:31
22_HOMEMODE.pm        14643 2017-07-04 18:08:13Z DeeSPe

Die ist ja schon älter! ;)
Probiere doch bitte mit der aktuellen Version aus dem FHEM Update.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 03 November 2017, 08:11:41
So, habe ich:
22_HOMEMODE.pm        15329 2017-10-27 18:12:35Z DeeSPe
Klappt leider immer noch nicht, ist sicher eine Kleinigkeit. Muss man denn sonst noch was einstellen?

2017.11.03 08:12:12 5: Home: Events from monitored device Handy_Luise: state: absent
2017.11.03 08:12:29 5: Home: Events from monitored device rr_Luise: durTimerPresence_cr: 1859 --- durTimerPresence: 30:59:09
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 November 2017, 12:05:23
So, habe ich:
22_HOMEMODE.pm        15329 2017-10-27 18:12:35Z DeeSPe
Klappt leider immer noch nicht, ist sicher eine Kleinigkeit. Muss man denn sonst noch was einstellen?

Hast Du nach dem Update auch FHEM neu gestartet?

Im Moment fällt mir nicht wirklich viel dazu ein.
Mich wundert dass des Device offensichtlich erkannt wird, aber keine Aktion ausgelöst wird.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 03 November 2017, 12:29:25
Ja, war neu gestartet, gerade noch mal getestet.   :-[
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 03 November 2017, 12:50:04
.. habe jetzt erstmal HomeAutoPresence gelöscht und mache es über die ROOMMATE Devices mit

rr_presenceDevices

Das klappt nun. Erstmal vielen Dank für Deine Unterstützung.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 November 2017, 13:17:34
.. habe jetzt erstmal HomeAutoPresence gelöscht und mache es über die ROOMMATE Devices mit

rr_presenceDevices

Das klappt nun. Erstmal vielen Dank für Deine Unterstützung.

Das ist auch eine Lösung.
Mich würde nur interessieren warum die Automatik bei Dir nicht funktioniert, denn offenbar funktioniert es bei Anderen (wie auch bei mir).

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 03 November 2017, 14:38:37
Im Presence-Device hatte ich event on change reading state gesetzt. Vielleicht deshalb?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 November 2017, 14:51:39
Im Presence-Device hatte ich event on change reading state gesetzt. Vielleicht deshalb?

Das sollte es sein, denn es wird presence für HomeAutoPresence benötigt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: guhu am 03 November 2017, 19:49:22
.. ok. Wundert mich nur, dass er ja den Statuswechsel registriert hat.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 November 2017, 20:41:04
.. ok. Wundert mich nur, dass er ja den Statuswechsel registriert hat.

Die Auswertung der eingegangenen Events kommt erst später im Code.
Sobald die empfangenen Events zu einem von HOMEMODE überwachten Gerät passen, gibt es eben diese Log Ausgabe mit verbose 5.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 November 2017, 00:17:40
Ich habe in den letzten Tagen noch weiter am Modul geschraubt.

Es sind ein paar Features dazu gekommen, darum möchte ich gern diese Version bald als v1.2.0 einchecken.
Ich wäre Euch sehr dankbar wenn Ihr diese noch einmal ein paar Tage testen könntet.

Hier mal der komplette Changelog:
Zitat
v1.2.0
    - set location wayhome automatically if a ROOMMATE/GUEST sets its location to wayhome (reading wayhome 1)
    - add 'set modeAlarm confirm' and its HomeCMD attr
    - add 'set panic on/off' and their HomeCMD attr
    - add attr HomeTriggerPanic
    - more robust RESIDENTS Fn
    - more robust NotifyFn
    - more robust handling of disabled devices
    - more robust userattr handling
    - indicate savable changes after updateInternalsForce or updateHomebridgeMapping
    - add missing (non-state-specific) attributes HomeCMDalarmTriggered, HomeCMDalarmTampered, HomeCMDicewarning and HomeCMDuwz-warn

Fragen und Feedback sind gern gesehen.

Danke für's Testen.

Gruß
Dan

EDIT: Dateianhang entfernt.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 13 November 2017, 19:31:46
Hallo Dan,

ich versuche mich gerade in Dein Modul einzuarbeiten. Daher versuche ich mich erst einmal mit der aus dem SVN ;)

Bei
attr DrHam HomeSensorsMotionReadings motion cover brighnesskommt bei mir die Fehlermeldung:

Ungültiger Wert motion cover brighness für Attribut HomeSensorsMotionReadings. Es werden wenigstens 2 Leerzeichen separierte Readings benötigt! z.B. state sabotageError
habe ich das was übersehen?

Grüße
Klaus

PS:
attr HomeCMDmotion subType=motionDetectorDas sind die Homematic Dinger
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 13 November 2017, 23:20:51
Hallo Dan,

ich versuche mich gerade in Dein Modul einzuarbeiten. Daher versuche ich mich erst einmal mit der aus dem SVN ;)

Bei
attr DrHam HomeSensorsMotionReadings motion cover brighnesskommt bei mir die Fehlermeldung:

Ungültiger Wert motion cover brighness für Attribut HomeSensorsMotionReadings. Es werden wenigstens 2 Leerzeichen separierte Readings benötigt! z.B. state sabotageError
habe ich das was übersehen?

Grüße
Klaus

PS:
attr HomeCMDmotion subType=motionDetectorDas sind die Homematic Dinger

Steht doch da "Es werden wenigstens 2 Leerzeichen separierte Readings benötigt! z.B. state sabotageError". ;)
Das "wenigstens" war an dieser Stelle zu viel!
Es geht nur um die Readings für den Zustand und den Sabotage Kontakt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 14 November 2017, 00:21:13
ah ok, dann kanns ja nicht gehen  8)

ich habe gleich das nächste Problem:
attr HomeSensorsMotionValues on.*|open
will nicht so recht. Muss ich die Wildcards irgenwie maskieren?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 November 2017, 01:07:47
ah ok, dann kanns ja nicht gehen  8)

ich habe gleich das nächste Problem:
attr HomeSensorsMotionValues on.*|open
will nicht so recht. Muss ich die Wildcards irgenwie maskieren?

Wildcards sind dort nicht vorgesehen.
Was kommt denn da noch variabel nach dem on?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 14 November 2017, 01:14:36
Hi Dan,
Was kommt denn da noch variabel nach dem on?

Da kommt "on (to VCCU)"
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 November 2017, 01:37:26
Hi Dan,
Da kommt "on (to VCCU)"

Probier mal:
attr HomeSensorsMotionValues on.(to.VCCU)|open
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 14 November 2017, 01:41:24
attr HomeSensorsMotionValues on.(to.VCCU)|open

Das hatte ich schon getestet, da kommt
Ungültiger Wert on.(to.VCCU)|open für Attribut HomeSensorsMotionValues. Es wird wenigstens ein Wert oder mehrere Pipe separierte Readings benötigt! z.B. open|tilted|on
aber bei
attr HomeSensorsMotionValues on..to.VCCU.|opengibts schonmal kein genörgel
testen ob es so geht kann ich erst am Wochenende, da ich unterwegs bin.

Grüße
Klaus
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 November 2017, 01:43:40
Das hatte ich schon getestet, da kommt
Ungültiger Wert on.(to.VCCU)|open für Attribut HomeSensorsMotionValues. Es wird wenigstens ein Wert oder mehrere Pipe separierte Readings benötigt! z.B. open|tilted|on
aber bei
attr HomeSensorsMotionValues on..to.VCCU.|opengibts schonmal kein genörgel
testen ob es so geht kann ich erst am Wochenende, da ich unterwegs bin.

Grüße
Klaus

Ahhh, da wird der RegEx beim Prüfen keine Klammern zulassen.
Mit den Punkten stattdessen sollte aber auch problemlos klappen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 November 2017, 10:13:51
Das hatte ich schon getestet, da kommt
Ungültiger Wert on.(to.VCCU)|open für Attribut HomeSensorsMotionValues. Es wird wenigstens ein Wert oder mehrere Pipe separierte Readings benötigt! z.B. open|tilted|on

Habe das nun in der kommenden v1.2.0 geändert und lasse mehr RegEx zu.
Damit sollte dann auch das funktionieren:
attr HomeSensorsMotionValues on (to VCCU)|openoder:
attr HomeSensorsMotionValues on.+|openoder:
attr HomeSensorsMotionValues on (to .*)|open
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Schlimbo am 14 November 2017, 16:42:11
Es sind ein paar Features dazu gekommen, darum möchte ich gern diese Version bald als v1.2.0 einchecken.
Ich wäre Euch sehr dankbar wenn Ihr diese noch einmal ein paar Tage testen könntet.
Hallo Dan, kurze Rückmeldung:
Habe die Version 1.2.0 jetzt schon einige Tage am laufen und konnte keine Probleme feststellen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 November 2017, 18:13:30
Hallo Dan, kurze Rückmeldung:
Habe die Version 1.2.0 jetzt schon einige Tage am laufen und konnte keine Probleme feststellen.

Danke für die Rückmeldung Schlimbo.
Ich habe schon wieder weiter geschrieben am Modul.
Will noch ein neues Feature fertig machen und dann wird das Update ausgeliefert. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 14 November 2017, 21:12:14
Hallo Dan,
ich habe mich auch in den letzten Wochen mit Deinem tollen Modul befasst und schon einige meiner alten Watchdogs und Notifys in rente geschickt. Klasse Arbeit.

Eine Ergänzung für die Homekit-Anbindung habe ich noch. ich habe folgendes userreading hinzugefügt
userReadings
firmware {InternalVal ($name, 'VERSION', '1.0')}

Damit wird die Modulrevision in HomeKit korrekt angezeigt. Der Wert ist ja ab iOS11 verpflichtend, da kann man ihn auch sinnvoll füllen.  :)

Gruß
Veit
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Spezialtrick am 14 November 2017, 21:42:36
Wäre es möglich das Modul um die Abfrage von Wassermeldern (HM-SEC-WDS) zu erweitern? :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 November 2017, 00:37:58
Eine Ergänzung für die Homekit-Anbindung habe ich noch. ich habe folgendes userreading hinzugefügt
userReadings
firmware {InternalVal ($name, 'VERSION', '1.0')}

Damit wird die Modulrevision in HomeKit korrekt angezeigt. Der Wert ist ja ab iOS11 verpflichtend, da kann man ihn auch sinnvoll füllen.  :)

Habe bisher ohne dieses Reading keine Probleme gehabt.
Natürlich habe ich es trotzdem kurz getestet und konnte keine Veränderung feststellen. In HomeKit steht weiterhin "Firmware 1.0.0".
Der Sinn erschliesst sich mir leider nicht.

Wäre es möglich das Modul um die Abfrage von Wassermeldern (HM-SEC-WDS) zu erweitern? :)

Klar wäre es möglich, ist nur bisher nicht vorgesehen.
Einen entsprechenden Patch nehme ich aber gerne an. :D
Vielleicht mal in einer späteren Version...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 15 November 2017, 00:55:12
Habe bisher ohne dieses Reading keine Probleme gehabt.
Natürlich habe ich es trotzdem kurz getestet und konnte keine Veränderung feststellen. In HomeKit steht weiterhin "Firmware 1.0.0".
Der Sinn erschliesst sich mir leider nicht.
Ich gehe mal davon aus, dass Du Homebridge neu gestartet hast?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 November 2017, 02:08:03
Ich gehe mal davon aus, dass Du Homebridge neu gestartet hast?

Sicher doch...

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 15 November 2017, 23:32:43
N'abend Dan,

ich arbeite mich langsam ein, nicht übel was mit dem Modul alles möglich ist ;D

Eine Sache ist bisschen nervig. Die userattr sind ziemlich breit. Da lassen sich die Readings nicht gescheit anzeigen.
Lässt sich die Breite irgendwie begrenzen?
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 15 November 2017, 23:48:48
N'abend Dan,

ich arbeite mich langsam ein, nicht übel was mit dem Modul alles möglich ist ;D

Eine Sache ist bisschen nervig. Die userattr sind ziemlich breit. Da lassen sich die Readings nicht gescheit anzeigen.
Lässt sich die Breite irgendwie begrenzen?

Das Problem ist nicht userattr sondern das Internal NOTIFYDEV.
Da es dort keine Leerzeichen gibt, bricht die Zeile auch nicht um.

Das "Problem" ist bekannt und wurde hier auch schon besprochen.
Leider gibt es aber keine "einfache" Lösung dafür als Modulautor.
Evtl. könnte man da mit etwas Custom-CSS was deichseln. ???

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: klausw am 15 November 2017, 23:57:00
ah jetzt sehe ich es auch
Das Internal SENSORSBATTERY ist auch nur unwesentlich kürzer bei mir.
Kann man das denn mit CSS lösen?
Grundsätzlich wäre es nicht schlecht, wenn sich einstellen ließe, das es keinen horizontalen Scrollbalken gibt, aber das ist eher ein Thema von fhemweb.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 16 November 2017, 04:28:23
Nur mal als Hinweis am Rande: Die Icons für den abnehmenden Mond sind horizontal gespiegelt - das sieht gerade andersherum aus.

LG

pah
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 16 November 2017, 12:56:42
Nur mal als Hinweis am Rande: Die Icons für den abnehmenden Mond sind horizontal gespiegelt - das sieht gerade andersherum aus.

LG

pah

Was willst Du uns damit sagen lieber pah?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Prof. Dr. Peter Henning am 17 November 2017, 08:46:13
Dass es doch netter wäre, als Icon für den abnehmenden Mond auch ein Bild des abnehmenden Mondes zu haben - nicht des zunehmenden Mondes.

Also Sichel links, statt Sichel rechts. Soll ich noch ein Foto anhängen, oder ist es jetzt deutlich ?  ;D

LG

pah
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 18 November 2017, 14:03:24
Und das Bett sollte andersrum stehen, weil es immer in Richtung Kirchturm zeigt.  ::)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Michel G. am 22 November 2017, 08:39:12
Hallo Dan

Vielen Dank für deine Arbeit. Ich bin begeistert, nutzt es schon eine Weile ohne Fehler oder sonstiges. :D
ich als relativer Anfänger hatte keine Probleme mit dem Einrichten und betreiben, konnte fast alle DOIF’s oder auch Notify in Homemode packen 8) ;D
der Name Homemode ist Ideal gewählt ganz im Gegenteil wie manch andere hüpern ;)

Auch finde ich es sehr VORBILDLICH, wie du auch die Fragen der User eingehst und immer auch eine Erklärung wieso was nicht geht usw. schreibst.
Habe schon öfters erlebt, dass Teilweise gar nicht auf die Frage eingegangen wird, sondern eher ein noch eine Kritik kommt.

Top Arbeit und Top Support .

Grüsse aus der Schweiz
Michel
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: igami am 02 Dezember 2017, 09:45:43
Habe das Modul jetzt auch im Einsatz und bin bisher begeistert.
Was ich mir noch wünschen würde, dass die at in den Raum hidden verschoben werden, auch wenn das nur Kosmetik ist ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 02 Dezember 2017, 13:22:11
Habe das Modul jetzt auch im Einsatz und bin bisher begeistert.
Was ich mir noch wünschen würde, dass die at in den Raum hidden verschoben werden, auch wenn das nur Kosmetik ist ;)

Ich freue mich über Deine Begeisterung und habe Deinen Wunsch zum Anlass genommen und in meiner Dev-Version das neue Attribut HomeAtTmpRoom eingeführt.
Es ist per default nicht gesetzt.
Kommt dann auch mit dem Update auf v1.2.0, das ich voraussichtlich in der nächsten Woche veröffentlichen werde.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 03 Dezember 2017, 11:50:30
Hallo,
meine Programmierkentnisse sind sehr rudimentär, bzw. nicht vorhanden:

Ich möchte abgleichen, ob eine bestimmte Uhrzeit erreicht ist und danach eine Lampe schalten.

{
fhem "set Lampe on" if time() < "8:30:00";
}

Leider funktioniert das nicht und ich habe keine rechte Ahnung wie ich das lösen kann. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße
bastelf(r)eak
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 Dezember 2017, 11:54:27
Hallo,
meine Programmierkentnisse sind sehr rudimentär, bzw. nicht vorhanden:

Ich möchte abgleichen, ob eine bestimmte Uhrzeit erreicht ist und danach eine Lampe schalten.

{
fhem "set Lampe on" if time() < "8:30:00";
}

Leider funktioniert das nicht und ich habe keine rechte Ahnung wie ich das lösen kann. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße
bastelf(r)eak

{
fhem "set Lampe on" if ($hour <= 8 && $min < 30);
}

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: bastelfeak am 03 Dezember 2017, 20:30:51
Hallo Dan,
danke für die Hilfe.
Ich musste allerdings leider feststellen, dass es nur bedingt hilft: Für 8:21 Uhr stimmt die Bedingung, für 7:41 Uhr nicht  :-\

Noch nicht ganz am Ziel also.

Viele Grüße
bastelf(r)eak
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 Dezember 2017, 21:49:00
Hallo Dan,
danke für die Hilfe.
Ich musste allerdings leider feststellen, dass es nur bedingt hilft: Für 8:21 Uhr stimmt die Bedingung, für 7:41 Uhr nicht  :-\

Noch nicht ganz am Ziel also.

Viele Grüße
bastelf(r)eak

Hast Recht!
Dann so:
{
fhem "set Lampe on" if ($hour*60+$min < 510);
}

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Macblock am 05 Dezember 2017, 23:27:32
Hallo Dan,
erst einmal großes Kompliment an Dich. Das ist echt ein super Tool, dass einem viel abnimmt :)
Auch der Support ist perfekt.
Ich muss gestehen, ich habe nicht alle 43 Seiten komplett gelesen, also Sry falls die Frage schon beantwortet wurde. Meine Reed-Kontakte haben z.b. den Namen EG_Wohnzimmer_Reed.
Dies sieht dann natürlich bei den Meldungen nicht so chick aus, wenn ich die Nachricht bekomme, dass EG_Wohnzimmer_Reed gerade geöffnet wurde :-[. Natürlich kann ich alle Reeds umbenennen, aber gibt es eine andere Möglichkeit, dass Problem zu lösen. Vielleicht macht ja auch ein „homemode-alias“ Sinn.

Viele Grüße

Markus
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 05 Dezember 2017, 23:57:43
Hallo Dan,
erst einmal großes Kompliment an Dich. Das ist echt ein super Tool, dass einem viel abnimmt :)
Auch der Support ist perfekt.
Ich muss gestehen, ich habe nicht alle 43 Seiten komplett gelesen, also Sry falls die Frage schon beantwortet wurde. Meine Reed-Kontakte haben z.b. den Namen EG_Wohnzimmer_Reed.
Dies sieht dann natürlich bei den Meldungen nicht so chick aus, wenn ich die Nachricht bekomme, dass EG_Wohnzimmer_Reed gerade geöffnet wurde :-[. Natürlich kann ich alle Reeds umbenennen, aber gibt es eine andere Möglichkeit, dass Problem zu lösen. Vielleicht macht ja auch ein „homemode-alias“ Sinn.

Viele Grüße

Markus

Sofern das Attribut alias befüllt wurde wird dieses auch benutzt.
Der Fallback ist halt auf den Device Name.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 14 Dezember 2017, 22:35:35
Soeben habe ich v1.2.0 in SVN eingecheckt.
Es ist Einiges dazu gekommen und ich habe ein paar Funktionen "modernisiert", darum ist das Changelog auch sehr umfangreich geworden.
Ich habe einige Eurer Wünsche umgesetzt, die letzten Tage eifrig getestet und konnte bei mir keine Fehler feststellen.

Changelog:
Zitat
    v1.2.0
    - set location wayhome automatically if a ROOMMATE/GUEST sets its location to wayhome (reading wayhome 1)
    - add SmokeSensors
    - add attr HomeTextNosmokeSmoke
    - add attr HomeCMDalarmSmoke, HomeCMDalarmSmoke-on and HomeCMDalarmSmoke-off
    - add 'set modeAlarm confirm' and its HomeCMD attr
    - add 'set panic on/off' and their HomeCMD attr
    - add attr HomeTriggerPanic
    - add attr HomeTriggerAnyoneElseAtHome
    - add attr HomeAtTmpRoom
    - add attr HomeCMDfhemSAVE, HomeCMDfhemUPDATE and HomeCMDfhemDEFINED
    - add placeholder %DEFINED%
    - fix overwrite some Home attributes on HomeSensorsContact and HomeSensorsMotion while re-adding userattr
    - allow more regexps in HomeSensorsContactValues and HomeSensorsMotionValues
    - more robust RESIDENTS Fn
    - more robust NotifyFn
    - more robust handling of disabled devices
    - more robust userattr handling
    - indicate savable changes after updateInternalsForce or updateHomebridgeMapping
    - add missing (non-state-specific) attributes HomeCMDalarmTriggered, HomeCMDalarmTampered, HomeCMDicewarning and HomeCMDuwz-warn

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 17 Dezember 2017, 10:53:09
Ich bin gerade dabei einen Wiki-Artikel zum Modul HOMEMODE zu verfassen, da es hier im Forum doch zu durcheinander zugeht und viele Informationen, die zusammen gehören, verteilt in vielen Beiträgen zu finden sind.

Wie hier im 1./2. Beitrag, möchte ich dazu viele mögliche Code-Beispiele für die HomeCMD Attribute mit einbringen um Anfängern aufzuzeigen was alles möglich ist.

Am Wiki-Artikel dürfen sich natürlich gern auch andere beteiligen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 Dezember 2017, 17:54:23
Hi Dan,
obwohl HomeAtTmpRoom mit einem gültigen Raum gesetzt ist landen alle atTmp... weiter in "Unsorted"  ???
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 19:04:36
Hi Dan,
obwohl HomeAtTmpRoom mit einem gültigen Raum gesetzt ist landen alle atTmp... weiter in "Unsorted"  ???
VG Sebastian

Das ist merkwürdig!
Normalerweise sollte der Raum beim global Event DEFINED hinzugefügt werden und das klappt bei mir auch problemlos.
Im Moment kann ich  mir nicht vorstellen was da klemmen soll.
Könntest Du mal kurzeitig "verbose 5" setzen im HOMEMODE Device, dann sollte das globale Event beim define im Log angezeigt werden.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 18 Dezember 2017, 19:09:42
Nabend und Moin,
also bei mir funktioniert es einwandfrei.
@binford6000: Bist du sicher, das die temporären at´s von HOMEMODE auch wirklich mit atTmp_ anfangen? Ich hatte anfangs auch den Unterstrich vergessen und mir dann die genaue Definition in der 22_HOMEMODE.pm angesehen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 19:13:36
Nabend und Moin,
also bei mir funktioniert es einwandfrei.
@binford6000: Bist du sicher, das die temporären at´s von HOMEMODE auch wirklich mit atTmp_ anfangen? Ich hatte anfangs auch den Unterstrich vergessen und mir dann die genaue Definition in der 22_HOMEMODE.pm angesehen.

Auf die Namensgebung hat der User keinen Einfluss.
Die von HOMEMODE automatisch erstellten temporären "at" fangen alle mit "atTmp_" an und enden mit "_<Name des HOMEMODE Device>".
Nur wenn diese Namensgebung bei DEFINED gefunden wird und es sich um ein "at" handelt, wird der Raum gesetzt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 Dezember 2017, 21:34:40
Zitat
und enden mit "_<Name des HOMEMODE Device>".
Jepp, so gehts  ;)
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 21:45:55
Jepp, so gehts  ;)
VG Sebastian

Ich nehme an Du lässt selbst in den HomeCMD Attributen noch "at"s erstellen und hast sie diesem Namenschema angepasst!?

Ich benutze das Attribut "HomeAtTmpRoom" gar nicht.
Dafür habe ich mir angewöhnt alle definierten Devices in einen Raum passend zum Device TYPE zu stecken, also "at" in Raum "at", "cmdalias" in Raum "cmdalias" usw.
Somit weiß ich immer wo der jeweilige Devicetyp zu finden ist.
Um das zu automatisieren habe ich in HOMEMODE Folgendes gesetzt:
attr TYPE=HOMEMODE HomeCMDfhemDEFINED {fhem "attr %DEFINED% room ".$defs{"%DEFINED%"}->{TYPE}}
Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 18 Dezember 2017, 22:12:10
Zitat
Ich nehme an Du lässt selbst in den HomeCMD Attributen noch "at"s erstellen und hast sie diesem Namenschema angepasst!?
Ja, genau so. Z.B. um meinen nextcloud-Kalender nach Mitternacht mit reload auf den neusten Stand zu bringen.
Das ist in HOMEMODE in HomeCMDdaytime-night und atTmp_ ... super aufgehoben.

btw: Hattest du nicht mal in Erwägung gezogen, zusätzlich zu Holiday- auch Calendar-Devices zu unterstützen?
Ich bin aber auch so ein großer Fan von HOMEMODE und sage an dieser Stelle mal DANKE für den super Support!  :)

Zitat
attr TYPE=HOMEMODE HomeCMDfhemDEFINED {fhem "attr %DEFINED% room ".$defs{"%DEFINED%"}->{TYPE}}
Interessant, ein ARCHETYPE-Light aus HOMEMODE heraus. Da finde ich bestimmt auch Verwendung für...  ;)

VG Sebastian

Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 22:20:22
Ja, genau so. Z.B. um meinen nextcloud-Kalender nach Mitternacht mit reload auf den neusten Stand zu bringen.
Das ist in HOMEMODE in HomeCMDdaytime-night und atTmp_ ... super aufgehoben.

btw: Hattest du nicht mal in Erwägung gezogen, zusätzlich zu Holiday- auch Calendar-Devices zu unterstützen?
Ich bin aber auch so ein großer Fan von HOMEMODE und sage an dieser Stelle mal DANKE für den super Support!  :)
Interessant, ein ARCHETYPE-Light aus HOMEMODE heraus. Da finde ich bestimmt auch Verwendung für...  ;)

VG Sebastian

Vielen Dank für die Blumen. :)
Es freut mich sehr wenn der Sinn des Moduls durchschaut und es dann entsprechend benutzt wird.

Ja, Calendar möchte ich gern bei Gelegenheit unterstützen, habe mir bisher aber nicht die Zeit genommen mal das Calendar Modul auseinander zu pflücken.
Vielleicht komme ich Anfang 2018 mal dazu. ;)

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: adn77 am 18 Dezember 2017, 22:43:33
Hallo zusammen,

vielen Dank für das Modul und die vielen vorbildlich beantworteten Fragen, die mir bereits sehr weiter geholfen haben.

Ich liebe den "Arrival" Modus und den "Ins Bett geh" Modus. Ich triggere einiges auf "Absent", "Gone" und "Home".
Allerdings kann es vorkommen, dass meine Frau längst aus dem Haus ist während bei mir noch "Asleep" steht.

1.) Wie wechselt ihr von "Asleep" auf "Home"?
2.) Eigentlich ist Asleep ja auch Home, egal ob meine Location jetzt genauer "Bed" ist... Benutzt jemand die "Bed" location?
3.) Wie funktioniert das mit mehreren Roommates? RM1 schläft RM2 geht und kommt wieder - ist dann die Location "Home" oder "Bed"?

Vielleicht gibt es ja eine "Best Practices" zu "Location, State und Presence"...wann verwendet man was?!

Alex

PS: ich will aber auch nicht die schönen Tag/Nacht Automatismen vermissen
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 23:03:55
1.) Wie wechselt ihr von "Asleep" auf "Home"?
2.) Eigentlich ist Asleep ja auch Home, egal ob meine Location jetzt genauer "Bed" ist... Benutzt jemand die "Bed" location?
3.) Wie funktioniert das mit mehreren Roommates? RM1 schläft RM2 geht und kommt wieder - ist dann die Location "Home" oder "Bed"?

1.) Ich mache das per HomeKit Szene "Guten Morgen Dan".
2.) Persönlich benutze ich location gar nicht.
3.) Sobald eine(r) wach zu Hause ist (auch wiederkommt während ein(e) Andere(r) noch zu Hause ist), ist location "home".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 18 Dezember 2017, 23:36:38
Habe eben ein kleines Update auf v1.2.1 eingecheckt.

Changelog:
Zitat
    v1.2.1
    - rename readings alarm_smoke to alarmSmoke
    - add placeholders %SENSORSSMOKE%, %SMOKE%, %SMOKECT% and %SMOKEHR%

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 20 Dezember 2017, 00:57:10
Ich habe mal einen Anfang im Wiki gemacht.
https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 21 Dezember 2017, 21:35:53
Wow,
bin überrascht über die Fortschritte, die das Wiki macht. Gefällt mir echt gut.
Mein HOMEMODE übernimmt inzwischen immer mehr Aufgaben, welche vorher etwas verstreut im System waren. Ich hätte da evtl. noch eine Idee für einen Zusatz im Modul:
Ich habe bei mir jeweils ein AT, welches stündlich Aufgaben ausführt, und eines welches sog. „Midnight-Procedures“ ausführt. Da ja auch andere tageszeitabhängigen Funktionen in HOMEMODE ausgeführt werden, wäre so etwas wie HomeCMDhourly und HomeCMDmidnight doch in diesem Modul recht gut aufgehoben!?  ;)
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: binford6000 am 21 Dezember 2017, 22:58:01
Zitat
Da ja auch andere tageszeitabhängigen Funktionen in HOMEMODE ausgeführt werden, wäre so etwas wie HomeCMDhourly und HomeCMDmidnight doch in diesem Modul recht gut aufgehoben!?  ;)
Mitternacht könntest Du bereits jetzt schon mit dem Attribut HomeDaytimes erreichen: 00:00|Mitternacht
HomeCMDhourly wäre aber auch ganz nett  ;)
VG Sebastian
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: ComputerZOO am 21 Dezember 2017, 23:02:34
Moin,

Guess what...

Mitternacht habe ich bei mir bereits genau so realisiert  8)

Dachte bloß, dass das unabhängig von Daytimes besser aufgehoben ist, wenn z.B. die Nacht von 23:00 bis 06:00 geht.

Edit: HomeCMDmode-night ergibt ja hier auch keinen Sinn, da das ja z.B. vom HomeCMDmode „overruled“ wird.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 22 Dezember 2017, 00:42:59
Moin,

Guess what...

Mitternacht habe ich bei mir bereits genau so realisiert  8)

Dachte bloß, dass das unabhängig von Daytimes besser aufgehoben ist, wenn z.B. die Nacht von 23:00 bis 06:00 geht.

Edit: HomeCMDmode-night ergibt ja hier auch keinen Sinn, da das ja z.B. vom HomeCMDmode „overruled“ wird.

HomeCMDmode „overruled“ HomeCMDmode-night nicht, sondern wird nur vor HomeCMDmode-night ausgeführt.

Habe soeben v1.2.2 in SVN eingecheckt.
Beim Erstellen des Wikis sind mir ein paar kleinere Fehler aufgefallen.

Changelog:
Zitat
    v1.2.2
    - add missing placeholders %NAME%, %TAMPEREDCT%, %TAMPEREDHR% and %OPENHR%
    - fix placeholder %OPEN% and %PRESSURETREND%
    - use regex for HomeSensorsSmokeValue
    - minor commandref additions and changes
    - add Wiki page to commandref

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 23 Dezember 2017, 18:19:36
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit auch den Sabotage-Status von Geräten zu überwachen, die weder ein Kontaktsensor noch ein Bewegungsmelder sind?
Würde gerne meine Sirene mit überwachen lassen, die macht aber rein inhaltlich bei keinem der beiden Sinn.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 24 Dezember 2017, 19:12:22
Irgendwo muss in den Homebridge-Mappings wohl ein Fehler hängen, denn nachdem das System von absent auf gone geschaltet hat, ist mein HomeKit der Meinung, die Alarmanlage ist ausgeschaltet.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 24 Dezember 2017, 21:23:55
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit auch den Sabotage-Status von Geräten zu überwachen, die weder ein Kontaktsensor noch ein Bewegungsmelder sind?
Würde gerne meine Sirene mit überwachen lassen, die macht aber rein inhaltlich bei keinem der beiden Sinn.

Nein, gibt es bisher nicht!


Irgendwo muss in den Homebridge-Mappings wohl ein Fehler hängen, denn nachdem das System von absent auf gone geschaltet hat, ist mein HomeKit der Meinung, die Alarmanlage ist ausgeschaltet.

Gerade getestet und kann ich nicht bestätigen, bei mir bleibt es auf "armaway".
Warum sollte sich das auch ändern? Bei modeAlarm gibt es keinen Unterschied zwischen absent und gone.
Schon mal "set <HOMEMODE> updateHomebridgeMapping" ausgeführt?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 25 Dezember 2017, 00:35:48
Das Update des Homebridge Mappings und anschließendes Durchstarten von Homebridge hat das Problem behoben. Ich muss mir nochmal anschauen, wo die Unterschiede zwischen bisherigem und neuem Mapping lagen, habe auf Anhieb keine gesehen.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Dezember 2017, 12:28:40
Komisch.
Soweit ich mich richtig erinnere habe ich an dem Mapping für die Alarmschaltung nie etwas verändert.
Hauptsache es funktioniert nun wieder wie erwartet.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 25 Dezember 2017, 12:39:05
Hallo Dan,
Deine Aussage kann ich so bestätigen, das Homebridge Mapping ist unverändert. Also hängt es mit dem Homebridge Neustart zusammen, der das glatt gezogen hat.
Ich schaue mal, ob ich das Verhalten irgendwie reproduziert bekomme.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 25 Dezember 2017, 12:55:24
Wenn das Mapping durch "set <HOMEMODE> updateHomebridgeMapping" verändert wurde, äußert sich das seit v1.2.0 in speicherbaren Änderungen durch das rote Fragezeichen hinter "Save config".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: Pr3mut05 am 02 Januar 2018, 14:57:10
Ich habe jetzt begonnen mich mit HOMEMODE zu beschäftigen
Ein unglaublich mächtiges Tool, was vor allem mir als Anfänger es teils sehr leicht komplexe Befehle zu automatisieren

Welche ist die einfachste Lösung hier zu automatisieren

Licht einschalten WENN zuhause (HomeCMDmode-home) UND es laut Twilight Dunkel ist (also etwa unter 6 und über 8 )


Bisher hatte ich diese Lösung, welche eigentlich ganz OK scheint. aber HOMEMODE sollte das ja überflüssig machen können
https://voizchat.de/fhem-tutorial-serie-teil-7-ablaeufe-automatisieren-anwesenheit-abwesenheit/

Titel: Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 02 Januar 2018, 16:47:46
Ich habe das bei mir so gelöst:
Im Attribut HomeCMDtwilight-sr_indoor

{
  if (%PRESENT% == 1) {
      fhem "set s_Rollos.Wohnen off";
    }
}

Nur ein Beispiel. Bei Dir würde ss besser passen. Die Frage ist, was das triggernde Event sein soll. Die Aktionen, die bei Ankunft ausgeführt werden sollen, stehen bei mir in arrival.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 Januar 2018, 20:14:57
Ich habe jetzt begonnen mich mit HOMEMODE zu beschäftigen
Ein unglaublich mächtiges Tool, was vor allem mir als Anfänger es teils sehr leicht komplexe Befehle zu automatisieren

Welche ist die einfachste Lösung hier zu automatisieren

Licht einschalten WENN zuhause (HomeCMDmode-home) UND es laut Twilight Dunkel ist (also etwa unter 6 und über 8 )


Bisher hatte ich diese Lösung, welche eigentlich ganz OK scheint. aber HOMEMODE sollte das ja überflüssig machen können
https://voizchat.de/fhem-tutorial-serie-teil-7-ablaeufe-automatisieren-anwesenheit-abwesenheit/

Das Tutorial ist, freundlich ausgedrückt, eine nette Spielerei, hat aber nicht im Entferntesten was mit den Möglichkeiten von RESIDENTS und HOMEMODE zu tun.

Zu Deiner eigentlichen Frage:
Der Vorschlag von volschin ist schon ganz gut super!
Du kannst bei Ankunft die Platzhalter %TWILIGHT% und/oder %TWILIGHTEVENT% auswerten und entsprechend das Licht einschalten.

Z.B. in HomeCMDpresence-present:
if (%TWILIGHT% < 7)
{
  fhem "set Licht on";
}

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 03 Januar 2018, 23:26:19
Ich habe eben v1.3.0 in SVN eingecheckt.

Wie lange gewünscht, ist es nun endlich möglich Calendar Devices zu benutzen.
Sie können als devspec in den Attributen HomeEventsCalendarDevices und/oder HomeEventsHolidayDevices hinterlegt werden. Beide Attribute nehmen devspec vom Type Calendar/holiday an. Alle Calendar/holiday Devices werden nur einmalig für HOMEMODE verwendet.
Ansonsten sind die HomeCMD Attribute und auch die aus der holiday-Kalender-Integration bekannten Platzhalter verfügbar.
Speziell ist noch zu beachten dass Devices vom Type Calender auch mehrere Events gleichzeitig starten/laufen haben können.
Dies ist kein Problem. Solange die Events unterschiedliche Namen (summary) haben werden diese durch Komma getrennt im zugehörigen Reading "event-<Calendar-Name>" dargestellt.

Ich habe zum Beispiel alle Events rund um die Wohnung im iCal Format als "WOHNUNG" eingebunden (BT-Tag für Putzfrau aktivieren, Urlaub zuhause/verreist).
Eine für mich leicht zu modifizierende Code-Version lege ich dann in "HomeCMDevent-WOHNUNG-each" und reagiere auf die resultierenden Platzhalter entsprechend. Werde das auch noch im Wiki ergänzen.

Wünsche viel Spaß mit der neuen Funktionalität und bin gespannt was ihr so damit anstellt.

Changelog:
Zitat
    v1.3.0
    - add attr HomeEventCalendarDevices
    - minor changes in sub HOMEMODE_uwzTXT
    - add readings alarmSmoke to commandref
    - get checkIP return "Service not available" if no IP available
    - logtexte only on set updateInternalsForce
    - fix name for atTmp for modeAlarm-for-minutes and dnd-for-minutes

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 06 Januar 2018, 12:56:02
Hallo,
das Modul ist weltklasse, es wächst immer mehr. Machst Du sehr gut.

Was ich im moment etwas suche ist ob das man einstellen kann das man alarme nach dem auslösen direkt im Modul unterdrücken kann.
Also:
ich habe eingestellt das die Bewegungsmelder wenn ich nicht da bin als Alarmmelder dienen. also bei armaway.
jetzt würde ich gerne das die Bewegungsmelder nur einmal innerhalb einer bestimmten zeit auslösen.
Sprich das der Alarm auslöst und dann für die Zeit unterdrückt wird bis er wieder auslöst.
Geht dies?
Habe es noch nicht gefunden.

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 00:12:45
Hallo,
das Modul ist weltklasse, es wächst immer mehr. Machst Du sehr gut.

Was ich im moment etwas suche ist ob das man einstellen kann das man alarme nach dem auslösen direkt im Modul unterdrücken kann.
Also:
ich habe eingestellt das die Bewegungsmelder wenn ich nicht da bin als Alarmmelder dienen. also bei armaway.
jetzt würde ich gerne das die Bewegungsmelder nur einmal innerhalb einer bestimmten zeit auslösen.
Sprich das der Alarm auslöst und dann für die Zeit unterdrückt wird bis er wieder auslöst.
Geht dies?
Habe es noch nicht gefunden.

Gruß
AL

Kurz: Nein, so Etwas ist nicht vorgesehen.
Mir fällt auch kein Grund wirklich ein wozu man das brauchen könnte.
Aber evtl. verrätst Du mir Deinen Grund? ???

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 07 Januar 2018, 00:16:36
Ich lasse mir Nachrichten schicken im Alarmmodus schicken. jetzt ist mein bewegungsmelder auf 15sek. eingestellt. unter umständen wird dies sehr nervig

Gruß
Al
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: volschin am 07 Januar 2018, 00:18:20
Bieten aber teilweise die Bewegungsmelder selbst. Meine HM's sind z.B. auf 240s eingestellt.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 07 Januar 2018, 00:20:07
Ja aber das ist teilweise nicht so toll, beim Licht schalten, oder verstehe ich hier was nicht?

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 00:23:20
Ich lasse mir Nachrichten schicken im Alarmmodus schicken. jetzt ist mein bewegungsmelder auf 15sek. eingestellt. unter umständen wird dies sehr nervig

Gruß
Al

Und wer löst da ständig aus wenn keiner da ist?

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 07 Januar 2018, 00:24:58
im moment mein Roomba, mittlerweile schalte ich auf disarm in einer bestimmten zeit, aber darüber kam meine frage.

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 00:30:07
Ich löse das über "anyoneElseAtHome on". Das schaltet bei "armaway" auf "armhome", bzw. von "disarm" automatisch nur auf "armhome" statt "armaway".
Meine BWMs sind nur bei "armaway" scharf.
Sobald der Sauger fertig ist mit der Arbeit wird "anyoneElseAtHome off" ausgeführt und die Alarmanlage ist damit wieder auf "armaway".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 07 Januar 2018, 00:32:31
Ja so ähnlich habe ich es mittlerweile auch. Wie gesagt es hätte ja sein können.

Danke für die Antwort.

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 00:36:42
Ich sehe das Auslösen der Alarmanlage als sehr kritisch an und möchte dort keinerlei "Verzögerungen" oder "Verzögerungen bei Wiederauslösen" einbauen.
Um das versehentliche Auslösen zu umgehen gibt es die verschiedenen Alarm Modus, "anyoneElseAtHome" soll dafür eine kleine Hilfe sein.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 07 Januar 2018, 00:39:21
ja das verstehe ich, ich möchte Dir auch keine weitere Arbeit machen.
Ich habe es ja mittlerweile auch so gelöst.
Du machst schon eine super Arbeit und ich bin sehr dankbar für das Modul.
es vereinfacht einiges!

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 00:57:49
Ich habe v1.4.0 in SVN eingecheckt.

Diesmal ging es mir darum Geräte für die Verwendung innerhalb von HOMEMODE temporär zu deaktivieren.

Hintergrund:
Es hat mich immer genervt die G-Tags deaktivieren zu müssen wenn sie nicht benutzt werden, da diese nicht auszuschalten gehen und somit Gast/Putzfrau immer zu Hause sind wenn die Schlüssel im Schlüsselkasten hängen. Dadurch wird dann eben auch die Alarmanlage niemals automatisch scharf geschaltet.
Meine bisherige Lösung war ein dummy mit notify welches den G-Tag auf disable und den Status von Putzfrau/Gast auf none gesetzt hat. Leider war durch diese Attributänderung auch immer ein Speichern der Konfig nötig. Klar kann man das auch mit automatisieren, ein unkontrolliertes Speichern im falschen Augenblick kann aber auch mal schnell alles abschießen.

Darum gibt es nun "set deviceDisable/deviceEnable" im HOMEMODE Device.
Die Devices werden damit NICHT auf disable gesetzt, sie werden lediglich von HOMEMODE nicht mehr beachtet und sämtliche HomeCMD Automationen dieser Devices werden nicht mehr ausgeführt. Die Liste der deaktivierten Devices findet sich im Reading "devicesDisabled", können auch über "get devicesDisabled" abgerufen werden und stehen in den HomeCMD Attributen im Platzhalter "%DISABLED%" bereit.
Es gibt auch noch die neuen Attribute HomeCMDdeviceDisable und HomeCMDdeviceEnable mit den dafür exklusiven Platzhaltern "%DEVICE%" und "%ALIAS%".

Changelog:
Zitat
    v1.4.0
    - add set deviceDisable/deviceEnable
    - add get mode/modeAlarm/devicesDisabled
    - add attributes HomeCMDdeviceDisable and HomeCMDdeviceEnable
    - add placeholders %DISABLED% and %MODEALARM% (same as %AMODE%) for all HomeCMD attributes
    - add placeholders %DEVICE% and %ALIAS% for HomeCMDdevice attributes
    - don't filter disabled devices for creating NOTIFYDEV

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 07 Januar 2018, 11:04:23
Ich habe noch ein paar Codebeispiele ins Wiki (https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE) gestellt für die neuen Calendar (https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE#HomeCMDevent-.3CKALENDER.3E-each) und deviceDisable/deviceEnable (https://wiki.fhem.de/wiki/Modul_HOMEMODE#HomeCMDdeviceDisable) Möglichkeiten.

Das dürfte die neuen Möglichkeiten nochmal etwas verdeutlichen.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 08 Januar 2018, 11:05:26
Darum gibt es nun "set deviceDisable/deviceEnable" im HOMEMODE Device.

das funktioniert abe vermutlich nur in der Kombination mit HomeAutoPresence, oder?
Sprich: wenn ich PRESENCE direkt im ROOMMATE/GUEST verarbeite und nicht per Homemode, dann hat das keine Auswirkungen und man muss weiterhin das Device direkt disablen, richtig?
Dann wäre vielleicht ein entsprechender Hinweis gut  :) Sonst wundert sich u.U. der eine oder andere.
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 09 Januar 2018, 07:57:48
das funktioniert abe vermutlich nur in der Kombination mit HomeAutoPresence, oder?
Sprich: wenn ich PRESENCE direkt im ROOMMATE/GUEST verarbeite und nicht per Homemode, dann hat das keine Auswirkungen und man muss weiterhin das Device direkt disablen, richtig?
Dann wäre vielleicht ein entsprechender Hinweis gut  :) Sonst wundert sich u.U. der eine oder andere.

Ich denke das hatte ich bereits ausdrücklich erwähnt.

Die Devices werden damit NICHT auf disable gesetzt, sie werden lediglich von HOMEMODE nicht mehr beachtet und sämtliche HomeCMD Automationen dieser Devices werden nicht mehr ausgeführt.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 09 Januar 2018, 16:10:54
Hallo, nochmal zu meiner Frage mit dem Alarm,
ich habe folgendes eingestellt:
bei HomeCMDmode-Mittag set Homemode modeAlarm-for-minutes disarm 120
Aber bei abwesenheit führt er dies nicht aus.
Im log finde ich nichts.

Woran kann dies liegen?
Wird der Befehl nur bei anwesenheit ausgeführt?

Danke

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: al4012 am 10 Januar 2018, 16:35:19
Ok, denke ich habe es gefunden.
Habe HomeAutoDaytime auf 1 gestellt, dachte es wäre auf 1 wenn man nichts einstellt da in der Beschreibung default 1 steht.
Werde es mal beobachten.

Gruß
AL
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 10 Januar 2018, 17:14:12
Habe HomeAutoDaytime auf 1 gestellt, dachte es wäre auf 1 wenn man nichts einstellt da in der Beschreibung default 1 steht.

Habe gerade nochmal nachgesehen. Es wird überall das Attribut mit default-Wert 1 aufgerufen.
Es sollte also keinen Unterschied machen ob das Attribut weggelassen oder auf 1 gesetzt ist.

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 10 Januar 2018, 18:59:29
Ich bin heute über ein seltsames Verhalten gestolpert.

List vom zugeordneten Resident-Device:

Internals:
   CHANGED   
   DURATIONTIMER 1515606116.53993
   GUESTS     rg_Gast1,rg_Gast2,rg_Gast3,rg_Gast4
   NAME       Residents_Familie
   NOTIFYDEV  global,rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person4,rg_Gast1,rg_Gast2,rg_Gast3,rg_Gast4
   NR         73
   NTFY_ORDER 50-Residents_Familie
   READY      1
   ROOMMATES  rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person4
   STATE      gotosleep
   TYPE       RESIDENTS
   READINGS:
     2017-12-22 11:05:42   durTimerAbsence 00:00:00
     2017-12-22 11:05:42   durTimerAbsence_cr 0
     2018-01-10 18:40:56   durTimerPresence 463:35:14
     2018-01-10 18:40:56   durTimerPresence_cr 27815
     2017-03-28 20:43:13   durTimerSleep   00:00:00
     2017-03-28 20:43:13   durTimerSleep_cr 0
     2018-01-10 18:39:56   lastActivity    absent
     2018-01-10 18:39:56   lastActivityBy  Person1
     2018-01-10 18:39:56   lastActivityByDev rr_Person1
     2017-12-22 11:05:42   lastArrival     2017-12-22 11:05:42
     2015-11-20 12:50:15   lastAwake       2015-11-20 12:50:15
     2017-12-22 08:14:14   lastDeparture   2017-12-22 08:14:14
     2017-12-22 11:05:42   lastDurAbsence  02:51:28
     2017-12-22 11:05:42   lastDurAbsence_cr 171
     2017-12-22 08:14:14   lastDurPresence 162:51:29
     2017-12-22 08:14:14   lastDurPresence_cr 9771
     2015-11-20 12:50:15   lastDurSleep    05:13:10
     2015-11-20 12:50:15   lastDurSleep_cr 313
     2015-11-20 07:37:05   lastSleep       2015-11-20 07:37:05
     2018-01-10 18:39:56   lastState       home
     2017-12-22 11:05:42   presence        present
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsentNames Person1, Person4
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleep 0
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleepDevs -
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleepNames -
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwoken 0
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwokenDevs -
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwokenNames -
     2018-01-04 15:08:05   residentsGone   0
     2018-01-04 15:08:05   residentsGoneDevs -
     2018-01-04 15:08:05   residentsGoneNames -
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleep 2
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleepDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleepNames Person2, Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsHome   0
     2018-01-10 18:39:56   residentsHomeDevs -
     2018-01-10 18:39:56   residentsHomeNames -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotal  4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsentNames Person1, Person4
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuests 0
     2015-06-12 16:20:54   residentsTotalGuestsAbsent 0
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalGuestsAbsentDevs -
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalGuestsAbsentNames -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresent 0
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresentDevs -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresentNames -
     2015-11-15 15:16:06   residentsTotalOwners 4
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsent 0
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsentDevs -
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsentNames -
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresent 4
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresentDevs rr_Person4,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person2
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresentNames Person4, Person1, Person3, Person2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresentDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresentNames Person2, Person3
     2017-01-20 19:20:55   residentsTotalRoommates 4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsentNames Person1, Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresentDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresentNames Person2, Person3
     2015-06-12 16:20:54   residentsTotalWakeup 0
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalWakeupDevs -
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalWakeupNames -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhome 0
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayed 0
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayedDevs -
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayedNames -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhomeDevs -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhomeNames -
     2018-01-10 18:39:56   state           gotosleep
   TIMER:
     Residents_Familie_DurationTimer:
       HASH       Residents_Familie
       MODIFIER   DurationTimer
       NAME       Residents_Familie_DurationTimer
Attributes:
   alias      Alle
   devStateIcon .*home:status_available:absent .*absent:status_away_1:home .*gone:status_standby:home .*none:control_building_empty .*gotosleep:status_night:asleep .*asleep:status_night:awoken .*awoken:status_available:home .*:user_unknown:home
   group      Home State
   icon       control_building_filled
   msgContactPush pushmsg
   room       Residents
   webCmd     state

Hier hat nun aber der Homemode seine Presence auf "absent" gestellt und dadurch auch den Alarmstatus auf armaway gestellt.

Lässt sich bei mir wie folgt reproduzieren:
- Person 2 und Person 3 gehen auf "asleep" oder "gotosleep"
- Person 1 und Person 4 verlassen anschließend Haus, gehen also auf "absent"
- im Residents-Device sind danach die Readings wie oben

Wodurch wird Homemode aber dann überzeugt, dass niemand mehr da wäre und daher auf "armaway" geht.
In der Situation hätte ich eher ein "armnight" erwartet.#

Habe spontan kein Attribut gefunden, was hier verantwortlich sein könnte.

Danke für jeden Tip!
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: DeeSPe am 11 Januar 2018, 16:24:16
Ich bin heute über ein seltsames Verhalten gestolpert.

List vom zugeordneten Resident-Device:

Internals:
   CHANGED   
   DURATIONTIMER 1515606116.53993
   GUESTS     rg_Gast1,rg_Gast2,rg_Gast3,rg_Gast4
   NAME       Residents_Familie
   NOTIFYDEV  global,rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person4,rg_Gast1,rg_Gast2,rg_Gast3,rg_Gast4
   NR         73
   NTFY_ORDER 50-Residents_Familie
   READY      1
   ROOMMATES  rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person4
   STATE      gotosleep
   TYPE       RESIDENTS
   READINGS:
     2017-12-22 11:05:42   durTimerAbsence 00:00:00
     2017-12-22 11:05:42   durTimerAbsence_cr 0
     2018-01-10 18:40:56   durTimerPresence 463:35:14
     2018-01-10 18:40:56   durTimerPresence_cr 27815
     2017-03-28 20:43:13   durTimerSleep   00:00:00
     2017-03-28 20:43:13   durTimerSleep_cr 0
     2018-01-10 18:39:56   lastActivity    absent
     2018-01-10 18:39:56   lastActivityBy  Person1
     2018-01-10 18:39:56   lastActivityByDev rr_Person1
     2017-12-22 11:05:42   lastArrival     2017-12-22 11:05:42
     2015-11-20 12:50:15   lastAwake       2015-11-20 12:50:15
     2017-12-22 08:14:14   lastDeparture   2017-12-22 08:14:14
     2017-12-22 11:05:42   lastDurAbsence  02:51:28
     2017-12-22 11:05:42   lastDurAbsence_cr 171
     2017-12-22 08:14:14   lastDurPresence 162:51:29
     2017-12-22 08:14:14   lastDurPresence_cr 9771
     2015-11-20 12:50:15   lastDurSleep    05:13:10
     2015-11-20 12:50:15   lastDurSleep_cr 313
     2015-11-20 07:37:05   lastSleep       2015-11-20 07:37:05
     2018-01-10 18:39:56   lastState       home
     2017-12-22 11:05:42   presence        present
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsAbsentNames Person1, Person4
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleep 0
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleepDevs -
     2018-01-10 08:15:48   residentsAsleepNames -
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwoken 0
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwokenDevs -
     2018-01-10 08:30:49   residentsAwokenNames -
     2018-01-04 15:08:05   residentsGone   0
     2018-01-04 15:08:05   residentsGoneDevs -
     2018-01-04 15:08:05   residentsGoneNames -
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleep 2
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleepDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:39   residentsGotosleepNames Person2, Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsHome   0
     2018-01-10 18:39:56   residentsHomeDevs -
     2018-01-10 18:39:56   residentsHomeNames -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotal  4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalAbsentNames Person1, Person4
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuests 0
     2015-06-12 16:20:54   residentsTotalGuestsAbsent 0
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalGuestsAbsentDevs -
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalGuestsAbsentNames -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresent 0
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresentDevs -
     2017-12-23 20:32:28   residentsTotalGuestsPresentNames -
     2015-11-15 15:16:06   residentsTotalOwners 4
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsent 0
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsentDevs -
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersAbsentNames -
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresent 4
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresentDevs rr_Person4,rr_Person1,rr_Person3,rr_Person2
     2015-12-14 18:40:42   residentsTotalOwnersPresentNames Person4, Person1, Person3, Person2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresentDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalPresentNames Person2, Person3
     2017-01-20 19:20:55   residentsTotalRoommates 4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsentDevs rr_Person1,rr_Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesAbsentNames Person1, Person4
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresent 2
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresentDevs rr_Person2,rr_Person3
     2018-01-10 18:39:56   residentsTotalRoommatesPresentNames Person2, Person3
     2015-06-12 16:20:54   residentsTotalWakeup 0
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalWakeupDevs -
     2015-10-05 18:35:40   residentsTotalWakeupNames -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhome 0
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayed 0
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayedDevs -
     2017-11-28 17:37:02   residentsTotalWayhomeDelayedNames -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhomeDevs -
     2018-01-10 18:21:21   residentsTotalWayhomeNames -
     2018-01-10 18:39:56   state           gotosleep
   TIMER:
     Residents_Familie_DurationTimer:
       HASH       Residents_Familie
       MODIFIER   DurationTimer
       NAME       Residents_Familie_DurationTimer
Attributes:
   alias      Alle
   devStateIcon .*home:status_available:absent .*absent:status_away_1:home .*gone:status_standby:home .*none:control_building_empty .*gotosleep:status_night:asleep .*asleep:status_night:awoken .*awoken:status_available:home .*:user_unknown:home
   group      Home State
   icon       control_building_filled
   msgContactPush pushmsg
   room       Residents
   webCmd     state

Hier hat nun aber der Homemode seine Presence auf "absent" gestellt und dadurch auch den Alarmstatus auf armaway gestellt.

Lässt sich bei mir wie folgt reproduzieren:
- Person 2 und Person 3 gehen auf "asleep" oder "gotosleep"
- Person 1 und Person 4 verlassen anschließend Haus, gehen also auf "absent"
- im Residents-Device sind danach die Readings wie oben

Wodurch wird Homemode aber dann überzeugt, dass niemand mehr da wäre und daher auf "armaway" geht.
In der Situation hätte ich eher ein "armnight" erwartet.#

Habe spontan kein Attribut gefunden, was hier verantwortlich sein könnte.

Danke für jeden Tip!

Hab das gerade mal nachgestellt und kann es leider nicht nachvollziehen.
Vier sind "anwesend".
Zwei gehen auf "gotosleep" und zwei andere gehen danach auf "absent", das RESIDENTS sowie das HOMEMODE Device schalten dann auf "gotosleep" um. Habe das auch getestet wenn zwei auf "asleep" stehen und zwei gehen "absent", dann schaltet RESIDENTS richtig auf "asleep", ebenso wie HOMEMODE. HOMEMODE geht dann auch auf "armnight".

Gruß
Dan
Titel: Antw:Neues Modul: 22_HOMEMODE.pm - grundlegende Automationen und mehr
Beitrag von: kjmEjfu am 11 Januar 2018, 18:55:50
Ich glaube, ich habe die Ursache gefunden.

Und zwar habe ich folgende "Besonderheit":
- je einen Roommate für jeden Erwachsen -> 2 Roommates
- je einen Roommate für jedes Kind -> 2 Roommates
- ein Residents für die Erwachsenen
- ein Residents für die Kinder
- ein Residents für Erwachsene und Kinder (geht, weil ein Roommate in x Residents sein kann)

Der Homemode ist per define auf das "alle"-Residents(="Residents-Master-Device) gemappt.

Nun habe ich aber mal die Events verfolgt, wenn ich erst die Kinder schlafen schicke und danach die Erwachsenen absent.
Aus irgendeinem Grund wertet nun Homemode aber das "Erwachsenen"-Residents auch aus und sobald das auch auf absent geht, passt er den Homemode an.

Hier mal das Eventlog:
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsHome: 3
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeDevs: rr_Person1,rr_Person3,rr_Person4
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeNames: Person1, Person3, Person4
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleep: 1
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleepDevs: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleepNames: Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie lastActivity: gotosleep
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityBy: Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityByDev: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHome: 1
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHomeDevs: rr_Person3
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHomeNames: Person3
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleep: 1
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleepDevs: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleepNames: Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivity: gotosleep
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivityBy: Person2
2018-01-11 18:25:47 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivityByDev: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 HOMEMODE Himmelshaus lastActivityByResident: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 HOMEMODE Himmelshaus lastGotosleepByResident: rr_Person2
2018-01-11 18:25:47 ROOMMATE rr_Person2 lastState: home
2018-01-11 18:25:47 ROOMMATE rr_Person2 gotosleep
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsHome: 2
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeDevs: rr_Person1,rr_Person4
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeNames: Person1, Person4
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleep: 2
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleepDevs: rr_Person2,rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie residentsGotosleepNames: Person2, Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie lastActivity: gotosleep
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityBy: Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityByDev: rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHome: 0
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHomeDevs: -
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsHomeNames: -
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleep: 2
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleepDevs: rr_Person2,rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder residentsGotosleepNames: Person2, Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder lastState: home
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder gotosleep
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivity: gotosleep
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivityBy: Person3
2018-01-11 18:25:51 RESIDENTS Resident_Kinder lastActivityByDev: rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 HOMEMODE Himmelshaus lastActivityByResident: rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 HOMEMODE Himmelshaus lastGotosleepByResident: rr_Person3
2018-01-11 18:25:51 HOMEMODE Himmelshaus prevActivityByResident: rr_Person2
2018-01-11 18:25:51 ROOMMATE rr_Person3 lastState: home
2018-01-11 18:25:51 ROOMMATE rr_Person3 gotosleep
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresentDevs: rr_Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresentNames: Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresentDevs: rr_Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresentNames: Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHome: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHomeDevs: rr_Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHomeNames: Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivity: absent
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivityBy: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivityByDev: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesPresent: 3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesPresentDevs: rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesPresentNames: Person2, Person1, Person3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalPresent: 3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalPresentDevs: rr_Person2,rr_Person1,rr_Person3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalPresentNames: Person2, Person1, Person3
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsHome: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeDevs: rr_Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsHomeNames: Person1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsAbsent: 1
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsAbsentDevs: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie residentsAbsentNames: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie lastActivity: absent
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityBy: Person4
2018-01-11 18:26:07 RESIDENTS Resident_Familie lastActivityByDev: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 HOMEMODE Himmelshaus lastAbsentByResident: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 HOMEMODE Himmelshaus lastActivityByResident: rr_Person4
2018-01-11 18:26:07 HOMEMODE Himmelshaus prevActivityByResident: rr_Person3
2018-01-11 18:26:07 ROOMMATE rr_Person4 lastState: home
2018-01-11 18:26:07 ROOMMATE rr_Person4 absent
2018-01-11 18:26:07 ROOMMATE rr_Person4 presence: absent
2018-01-11 18:26:07 ROOMMATE rr_Person4 lastLocation: home
2018-01-11 18:26:07 ROOMMATE rr_Person4 location: underway
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresent: 0
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresentDevs: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesPresentNames: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsent: 2
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsentDevs: rr_Person1,rr_Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalRoommatesAbsentNames: Person1, Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresent: 0
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresentDevs: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalPresentNames: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsent: 2
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsentDevs: rr_Person1,rr_Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsTotalAbsentNames: Person1, Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHome: 0
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHomeDevs: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsHomeNames: -
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsent: 2
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsentDevs: rr_Person1,rr_Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern residentsAbsentNames: Person1, Person4
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern lastState: home
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern absent
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern presence: absent
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivity: absent
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivityBy: Person1
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Eltern lastActivityByDev: rr_Person1
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus presence: absent
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus prevLocation: home
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus location: underway
2018-01-11 18:26:08 at atTmp_modeAlarm_delayed_arm_Himmelshaus Next: 18:27:08
2018-01-11 18:26:08 Global global DEFINED atTmp_modeAlarm_delayed_arm_Himmelshaus
2018-01-11 18:26:08 Global global ATTR atTmp_modeAlarm_delayed_arm_Himmelshaus room HOMEMODE
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus modeAlarm armaway
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus mode: absent
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus prevMode: evening
2018-01-11 18:26:08 HOMEMODE Himmelshaus absent
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesPresent: 2
2018-01-11 18:26:08 RESIDENTS Resident_Familie residentsTotalRoommatesPresentDevs: rr_Person2,rr_Per