Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Moin,
zum Token auslesen gibt es noch die Variante fhempy - dazu gibt es neben den Python-Bindings auch entsprechende Module, z.B. um Xiaomi-Token auszulesen.

Einiges zu fhempy steht auch im threat zu googlecast - damit habe ich die Token sowohl des S6 als auch der SmartFans ausgelesen. Voraussetzung ist nur die Einrichtung der Geräte via normaler App (ich nutze die normale xiaomi-app aus dem Playstore)

Besonders Paste'n'copy macht es so charmant hier mit dem fhempy-Modul ...

Gruß, Christoph
92
ESP8266 / Antw:Leistungsmessung PZEM-003, Sonoff POW Elite, Shelly EM
« Letzter Beitrag von Papa Romeo am Gestern um 22:14:26 »
Es gibt aber ein Problemchen beim 5V-Eingang des Boards, da RX beim ESP8288 nicht 5V-kompatibel ist. Anscheinend gibt es 2 Lösungen:

...ich würd´s erst mal mit der dritten Lösung versuchen und mal testen an VCC statt 5 Volt gleich die 3.3 Volt Versorgungsspannung des ESP´s anzulegen.
VCC speißt ausschließlich den Pullup / Arbeitswiderstand des jeweiligen Opto´s.

LG
Papa Romeo
93
Sonstige Systeme / Antw:Velux KLF200 mit Firmware 2.0.0.71 für io-homecontrol
« Letzter Beitrag von BOFH am Gestern um 22:08:48 »
Wie oft startet euer KLF ca. denn neu am Tag??

- Zwischenfeedback -
Ich glaub es liegt tatsächlich am neuen Router :/

Router -> Switch -> clients ...
scheinbar funkt der router auf 802.1x dazwischen.
Wireshark sagt allerdings nichts von neuen handshakes.

Und hatte gestern den Fall, dass fhem disconnected war, kein reconnect o. ä. und das klf war pingbar als auch der port 51200 war offen. :/

94
Hi,

ich kämpfe derzeit mit meinem ROBOROCK S7 MaxV Plus und der FHEM Integration.
Ich hatte ihn zuerst über die Roborock App betrieben, aber mit den Informationen hier problemlos auf die Xiaomi Mi Home App gewechselt.

Das 32-stellige Token habe ich mir identisch über die russische Android App und diesen Xiaomi Cloud Token Extractor https://en.techblog.co.il/2021/04/05/xiaomi-cloud-token-extractor/ besorgt.
Mein FHEM läuft in Docker in einem separaten VLAN. Der Sauger ist in einem anderen VLAN isoliert und hat darin unbeschränkten Internetzugriff. Aus dem FHEM-VLAN kann über TCP und UDP unbeschränkt per Unicast auf das Sauger-VLAN zugegriffen werden. In bestehenden TCP-Sessions kann auch aus dem Sauger-VLAN an das FHEM-WLAN gesendet werden. Ich kann u.a. den Sauger problemlos aus dem FHEM-VLAN anpingen. FHEM und der Sauger sind jeweils auf aktuellem Softwarestand.

Binde ich nun den Sauger mit
define robbi XiaomiDevice 192.168.11.196 426f584533574279733657413c624473
attr robbi subType VacuumCleaner
ein, erhalte ich
Internals
DEF 192.168.11.196 426f584633534279733657414c624173
FD 72
FUUID 62c1ff1e-f33f-b184-4535-c22e3731fb687217
NAME robbi
NR 264
STATE ???
TYPE XiaomiDevice
eventCount 7

Mit
attr robbi verbose 5
erhalte ich bei
set robbi reconnect
reproduzierbar im Log
2022.07.04 18:22:56 3: robbi: disconnecting
2022.07.04 18:22:56 2: robbi: connecting
2022.07.04 18:22:56 3: robbi: initialized
2022.07.04 18:22:56 5: robbi: initSend
2022.07.04 18:22:56 5: robbi Send SUCCESS
2022.07.04 18:22:56 5: robbi > 21310020ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

Auf bspw.
set robbi volume 0

2022.07.04 18:24:26 4: robbi: write {"id":1,"method":"change_sound_volume","params":[0]} (52)
2022.07.04 18:24:26 5: robbi: initSend
2022.07.04 18:24:26 5: robbi Send SUCCESS
2022.07.04 18:24:26 5: robbi > 21310020ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff
2022.07.04 18:24:26 1: robbi: internal error, values missing

und auf
set robbi start

2022.07.04 18:27:39 4: robbi: write {"id":2,"method":"app_start","params":[""]} (43)
2022.07.04 18:27:39 5: robbi: initSend
2022.07.04 18:27:39 5: robbi Send SUCCESS
2022.07.04 18:27:39 5: robbi > 21310020ffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff
2022.07.04 18:27:39 1: robbi: internal error, values missing

Beim reconnect command erhöht sich jeweils der event count.

Kennt evtl. jemand das Verhalten und hätte einen Tipp, was ich noch probieren könnte?
95
Sprachsteuerung / Antw:Mimic3 - Text-to-Speech offline
« Letzter Beitrag von dkreutz am Gestern um 21:50:15 »
Vorab mal Danke für die (vermutet sehr) viele Arbeit an der "Thorsten"-Stimme!
Danke für das Feedback. Ja, das war vor allem für Thorsten viel Arbeit, er hat über 30h Texte "eingesprochen".

Zitat
Habe das ganze jetzt mit "thorsten_low" in Rhasspy eingebunden (grob: die "Remote HTTP"-Methode wie von @synesthesiam hier gepostet), und der natürliche Klang dieser Variante ist erst mal sehr angenehm.

Fix ist es auch, auf dem dafür eingesetzten i3 ist der RTF bei etwas mehr als 0.10. Leider kommt dieses "low"-Modell nicht an die Demos auf thorsten-voice.de ran, was die Sprachmelodie angeht.
...
Das Mimic3-CLI unterstützt SSML, damit kann man Sprechgeschwindigkeit, Betonung, etc. beeinflussen

Zitat
EDIT: Anscheinend gibt es signifikante Unterschiede zwischen dem "alten" und dem "neuen" Modell, und mimic3 scheint noch das "alte" Modell zu verwenden => vermutlich reicht etwas Geduld, oder man wechselt auf Coqui-TTS...
Die Beispiele auf thorsten-voice.de wurden mit dem VITS-Modell von Coqui-TTS erzeugt. Beide Modelle basieren auf VITS und dem neuen Dataset (das haben wir Michael Hansen/Synthesiam vorab zur Verfügung gestellt), aber für Mimic3 "thorsten_low" wurde die Samplingrate reduziert und weitere Optimierungen vorgenommen, damit der RTF <1 auf dem RPI4 erreicht werden konnte.

Zitat
Wo wäre denn der richtige Ort, um Rückfragen zu diesem Themenkreis zu stellen bzw. feedback zu geben? Oder gibt es einen "schnellen Tipp", wie man das verbessern kann?
Mimic3-spezifische Fragen am Besten bei der Mycroft-Community oder im Mattermost-Chat, da antwortet dann ggfs. auch Michael/Synthesiam. Bei Fragen zu Coqui-TTS in den Github-Discussions oder im Matrix/Gitter-Kanal.
Natürlich versuche ich auch gerne hier Fragen zu beantworten.

Zitat
Weiter würde mich interessieren, ob/wie man das ggf. direkt in FHEM für TTS via "regulärer Audio-Hardware" einbinden könnte (Stichworte "OpenMultiroom" bzw. vorläufig mein Thread "Yamaha, DLNA und MPD"). Soweit ich das bis dato überblicke, müßte man idealerweise das Text2Speech-Modul erweitern, dass es den mimic3-server als weitere Quelle akzeptiert?
Ich weiß nicht ob das weiter hilft, aber der Mimic3-Webserver ist kompatibel zu MaryTTS.
96
Sonstige Systeme / Antw:Helligkeitssensor
« Letzter Beitrag von Gisbert am Gestern um 21:44:06 »
Hallo th0nix,

schau dir diesen Beitrag und die daran folgenden an; damit dürftest du genügend Informationen haben, wie man deine Fragestellung in Fhem lösen kann.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
97
Solaranlagen / Antw:PV Anlage mit Soliswechselrichter die Soliscloud auslesen
« Letzter Beitrag von c.guenter am Gestern um 21:22:00 »
Hallo,

ich habe folgendes

define PV_Solis HTTPMOD http://BENUTZERNAME:PASSWORT@192.168.178.XY/status.html 60
setuuid PV_Solis 62bdd35d-f33f-f7ac-77fd-238bd96e780bf4c1
attr PV_Solis enforceGoodReadingNames 1
attr PV_Solis reading01Name Power
attr PV_Solis reading01Regex var  webdata_now_p = "(\d+)"
attr PV_Solis reading02Name Today
attr PV_Solis reading02Regex var webdata_today_e = "(\d+[.]\d+)"
attr PV_Solis reading03Name Total
attr PV_Solis reading03Regex var webdata_total_e = "(\d+[.]\d+)"
attr PV_Solis stateFormat { sprintf("Aktuell: %.0f Watt - Heute: %.2f kWh - Total: %.2f MWh", ReadingsVal($name,"Power",0),  ReadingsVal($name,"Today",0), ReadingsVal($name,"Total",0)/1000)}


jedoch wird der Tageswert nicht angezeigt.

98
Sonstige Systeme / Helligkeitssensor
« Letzter Beitrag von th0nix am Gestern um 20:44:53 »
Hi zusammen,

Ich würde gerne meine markieren über die Helligkeit abhängig von der Himmelsrichtung steuern.
Hat jemand Erfahrung mit einer Wetterstation welche das leisten kann + regen und Wind Messer ?

Dank euch schon mal
99
TabletUI / Antw:Darstellung Sonnenbatterie
« Letzter Beitrag von mr_petz am Gestern um 20:25:52 »
Dafür hätte ich aber gern erst hier mehr Testberichte - ich nehme an, dass einige Nutzer das Widget bereits unter FTUI2 genutzt haben und dies nun unter FTUI3 nutzen wollen. Mir fehlt zB ein vernünftiger Test da mir die Hardware fehlt. Und so wie ich das sehe, gibt es erst drei user (Shadow3561, mr_petz und  octek0815), die sich das mal angesehen haben. Ist für mich noch keine kritische Masse für ein eigenen Thread.

Muss dich leider enttäuschen. :(
Ich habe offline ohne dummy getestet mit fixen Werten.
Mein Test ist somit null und nichtig.
Leider. Aber ich unterstütze dich weiterhin gern.
Bin auch der Meinung bei dem Tool muss man nicht erst einen neuen Thread auf machen wenn es hier sowieso darum geht.
Ob ftui2 oder 3 muss halt nur mit in den Betreff.

LG
100
Multimedia / Antw:[Snapcast] - support Thread ab 2022
« Letzter Beitrag von rcmcronny am Gestern um 20:23:34 »
Hi,

bisher paßt alles bei mir weiterhin.

Ne OpenMultiroom schau ich mir mal an, war klar für mich das es optional ist. War eine reine Info, das mein Feedback nur für snapcast.pm gilt :)

Ronny
Seiten: 1 ... 8 9 [10]
decade-submarginal