(Erledigt) HmIP-WTH-B-2 langsame Temperaturanzeige

Begonnen von rvideobaer, 30 November 2023, 21:07:34

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

rvideobaer

Ich habe das HmIP-WTH-B-2 gekauft und an der CCU angemeldet. Aber ist es normal das die Daten nur alle 15 min in der CCU anzukommen? Damit ist das Gerät doch eigentlich ziemlich Sinnlos, wie soll den damit eine vernünftige Temperaturregelung funktionieren?

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr

zap

Normalerweise hast Du zu dem Wandthermostat auch ein Heizkörperthermostat. Die beiden packst Du dann in der CCU in eine virtuelle (Heizungs-)Gruppe. Die CCU verknüpft dann automatisch die beiden Geräte. Dadurch kommunizieren sie direkt miteinander, ohne Umweg über die CCU.

Hast Du denn in den Geräteeinstellungen vom Wandthermostat die zyklischen Statusmeldungen eingeschaltet? Wieviel Statusmeldungen werden ausgelassen?
2xCCU3, Fenster, Rollläden, Themostate, Stromzähler, Steckdosen ...)
Entwicklung: FHEM auf AMD NUC (Ubuntu)
Produktiv inzwischen auf Home Assistant gewechselt.
Maintainer: FULLY, Meteohub, HMCCU, AndroidDB

rvideobaer

Hallo,

das war der ursprüngliche Plan. Aber es sollte auch als Thermometer in der FTUI angezeigt werden und das war mir irgendwie zu seltsam mit den Statusmeldungen habe ich auch herumgespielt, aber die Ergebnisse waren irgendwie nicht nachvollziehbar. In einer Einstellung hat er alle 30 sek Status gemeldet aber Temp Änderungen haben Trotzdem bis zu 15 min gedauert.
Aber es hat sich erledigt, ich habe es zurückgeschickt.

Gruß Rolf
Raspberry Pi 2, HM-Uart,1x HM-LC-Sw1PBU-FM, 1x HM-RC-2-PBU-FM,1x HM-LC-SW4-DR,1x HM-LC-Sw1-Pl-DN-R1,1x HM-TC-IT-WM-W-EU, 5x HM-CC-RT-DN und noch mehr