Erfahrungsbericht hp ThinClient als FHEM-Server

Begonnen von Beta-User, 28 Oktober 2017, 23:00:50

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Wernieman

Stimmt .. an gleiche IPs hatte ich auch schon gedacht ...

gleiche MAC sehe ich heutzutage als seeeehr unwahrscheinlich (aber nicht unmöglich)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Schotty

Ja das stimmt @Wernieman, und wenn, dann wohl eher nicht beim T610er selbst, sondern bei den typischen DEAD BEEF FEED bei irgendwelchen selbstgeflashten Geschichten, wenn man nicht drauf achtet (oder man 'denkt' sich zufällig eine aus, die nun gerade der vom T610er entspricht)..
Handbuch zur BSB-LAN Hard- & Software (Anbindung v. Heizungsreglern, u.a. von Brötje & Elco):
https://1coderookie.github.io/BSB-LPB-LAN/

pc1246

Moin
Also, die IP ist frei, die wird ja auch vom DD-WRT per MAC vergeben!
Ja der USB-Stick funktioniert, habe jetzt aber noch mal in der netconfig die Adresse vergeben, bevor ich den Stick dort eintrage.
Diese bloeden Namen heutzutage sind echt ein Greuel.
Danke fuer die vielen Tipps
Gruesse Christoph
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

pc1246

Sorry
Noch mal zwei Dinge.
Ich habe "natuerlich" config-db und log-db am laufen, also schimmelt irgendwo eine Datenbank rum.
Und als ich den T610 mal ohne Netzwerkkabel gestartet  habe, da war fhem im top bei ~100%.
Wenn das mal nicht dieser Amazonmist ist! Aber dementsprechend laeuft auch eine Version von node!

Mit fester IP gleiches Problem.

Gruss Christoph
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

Wzut

Zitat von: pc1246 am 24 April 2020, 18:14:18
Diese bloeden Namen heutzutage sind echt ein Greuel.
die lassen sich aber auch wieder auf Old School ethx ändern :)
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

pc1246

okay
Jetzt gebe ich auf! Andere Netzwerkkarte, gleiches Problem.
Also Backup machen, neu aufsetzen, restore und hoffen.
Wird aber heute nichts, da ich noch andere Sachen auf dem Zettel habe!
Danke fuer Eure Geduld
Gruss Christoph
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

Gisbert

#216
Hallo zusammen,

nachdem ich einen Fujitsu Futro S740 mit Proxmox betreibe, wollte ich dem HP T610 wieder neues Leben mit Proxmox einhauchen. Das hat im Prinzip auch geklappt, bis auf die Tatsache, dass ich keine VM starten kann. Die Installation der VM war kein Problem, aber sie startet halt nicht.
Es gab in Proxmox den Hinweis, dass man im BIOS eine Virtualisierung (oder so ähnlich) aktivieren muss. Wo müsste ich danach im BIOS suchen?

Viele Grüße Gisbert

Edit:
Ich konnte das Problem lösen, es gab im BIOS einen Begriff, der Virtualisierung im Namen hatte. Den habe ich aktiviert und damit läuft es.
Bei der Hardware musste man bei Rechnerkernen host auswählen.
Aktuelles FHEM | PROXMOX | Fujitsu Futro S740 | Debian 12 | UniFi | Homematic, VCCU, HMUART | ESP8266 | ATtiny85 | Wasser-, Stromzähler | tuya local | Wlan-Kamera | SIGNALduino, Flamingo Rauchmelder FA21/22RF | RHASSPY

buec65

Macht ein HP T620 oder T630 noch Sinn oder welche günstige Hardware wäre besser?