Hauptmenü

DBLog mit MariaDB

Begonnen von okiberlin, 19 Juli 2017, 14:47:37

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Franky1992

#30
Super danke für die Hilfe, läuft erstmal so wie es aussieht :)
Bei Debian Stretch sind in der my.cnf alle Einträge der Ordner:
-/mariadb.conf.d
-/conf.d
inkludiert, und die Bindadress letztendlich unter /etc/mysql/mariadb.conf.d/50-server.cnf zu finden.
Verstehe ich das richtig das die bindadresse noch vor dem user filtert von wo aus zugegriffen werden darf !?

wenn die bind-address = 192.168.0.55 ist ist er wohl nur unter der IP ansprechbar (also nicht im Inet verfügbar ohne VPN)

Gruß

DS_Starter

Der Zusammenhang ist gut hier https://mariadb.com/kb/en/library/configuring-mariadb-for-remote-client-access/ erläutert.

ZitatMariaDB is bound to the loopback interface by default because it makes it impossible to connect to the TCP port on the server from a remote host

Grüße
Heiko

Proxmox+Debian+MariaDB, PV: SMA, Victron MPII+Pylontech+CerboGX
Maintainer: SSCam, SSChatBot, SSCal, SSFile, DbLog/DbRep, Log2Syslog, SolarForecast,Watches, Dashboard, PylonLowVoltage
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/HMaaz
Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter