FHEM Forum

FHEM - Anwendungen => Heizungssteuerung/Raumklima => Thema gestartet von: Gisbert am 18 Juni 2019, 09:13:26

Titel: Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: Gisbert am 18 Juni 2019, 09:13:26
Hallo zusammen,

ich arbeite an einer Erneuerung meiner Gasheizung, die ich gerne in Fhem einbinden möchte.
Aus Kostengründen wird es vermutlich die im Titel genannte Heizung, wobei ein neben stehender Warmwasserbehälter (199 Liter) aus dem Jahr 2016 weiter genutzt wird. Die Gastherme soll im Spitzboden montiert werden, der RC310 im Flur auf der 1. Etage - lieber wäre mir Wohnzimmer, aber da liegt das Kabel von der Heizung zum Regler halt nicht.

Ich habe mich natürlich schon im Forum und Wiki belese, bin aber noch nicht dahinter gekommen, was ich genau benötige, um die Heizung in Fhem hinein zubekommen.

Was möchte ich erreichen?
Minimale Anforderung: Auslesen von Vorlauf- und Rücklauftemperatur, Speichertemperatur und Außentemperatur
Maximale Anforderung: zusätzlich Änderung der Solltemperatur, Änderung der Start/Endzeit der Heizung bzw. Nachtabsenkung, Wochenprogramm, Programm Wochenende.

Was kann ich mit einfachen Mitteln erreichen? Bastellösungen sind explizit erwünscht, sofern sie erprobt im Einsatz sind.

Benötige ich zwingend das Buderus Gateway Logamatic web KM200 oder gibt es kostengünstigere Lösungen?

Welche Schnittstellen muss ich an welcher Stelle im Haus zur Verfügung stellen, d.h. an der Heizung bzw. am Regler?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand unter die Arme greifen könnte und mich auf den richtigen Weg bringt.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Titel: Antw:Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: micky0867 am 28 Juni 2021, 16:17:58
Hallo Gisbert,

ist es diese Heizung geworden?
Ich plane gerade ebenfalls eine Buderus Heizung.

Grüße
Micky
Titel: Antw:Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: Gisbert am 28 Juni 2021, 18:08:28
Hallo Micky,

ich hab noch meine alte Heizung, da sie noch keine gravierenden Aussetzer hat, eigentlich derzeit gar keine. Die Zeit arbeitet aber gegen mich, denn sie ist bereits 21 Jahre alt.

Die Frage ist, wann der richtige Zeitpunkt ist. Geplant im Sommer, wenn noch alles funktioniert, und dann das beste Angebot nehmen, oder bis zur letzten Rille nutzen, und dann natürlich, weil die Zeit drängt, das erst beste Angebot nehmen?

Es würde mich interessieren, wie andere das gehandhabt haben.

Viele​ Grüße​ Gisbert​
Titel: Antw:Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: Papa Romeo am 28 Juni 2021, 20:04:12
Es würde mich interessieren, wie andere das gehandhabt haben.

Hallo Gisbert,

musste ich ... teu,teu,teu ... bisher noch nicht so stark tätig werden. Ich hab auch ne Buderus-Heizung (Ecomatic-Steuerung) und läuft jetzt seit fast 30 Jahren störungsfrei. Der Schornsteinfeger meines Vertrauens ist mit den Abgaswerten der Anlage noch hoch zufrieden, also ... never change a running system ...  :P ::) ;)
Alles noch original dran, bis auf dem Mischer. Da hab ich mal nen anderen Antrieb eingebaut. Und ja, vor kurzem hab ich dann noch das Abgasrohr zum Kamin gewechselt, da es am Durchrosten war.

LG
Papa Romeo
Titel: Antw:Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: micky0867 am 01 Juli 2021, 18:37:22
 ;D  gleiche Frage bei mir, auch 21 Jahre alt

Sie läuft und ist OK.
Als sie mal nicht lief, war natürlich gerade kalt/Winter.

Ich möchte im Fall der Fälle nicht unter Zeitdruck irgendwas einbauen lassen.
Aber aktuell haben die Kollegen Vorstellungen von fast 10k für eine kleine Therme incl WW-Speicher und Einbau.
Kommt mit viel vor.
Titel: Antw:Wie Logamax plus GB172-20 mit Logamatic RC310 in Fhem einbinden?
Beitrag von: Gisbert am 02 Juli 2021, 14:23:13
Hallo micky0867,

ich hab in 2019 2 Angebote per Internet, ohne jemanden vorort zu haben, eingeholt.

Ohne WW-Speicher, da neu, hat ein großer Anbieter aus Düsseldorf ein Angebot von ca. 5.5 k€ und ein lokaler Anbieter ca. 9.5 k€ abgegeben. Ich denke, dass man sich in diesem groben Rahmen zwischen geplanten Umbau im Sommer und ungeplanten Umbau im Winter bewegt.

Viele​ Grüße​ Gisbert​