FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => Sonstige Systeme => Thema gestartet von: Volker Kettenbach am 30 März 2016, 12:42:05

Titel: Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 30 März 2016, 12:42:05
Hallo zusammen,

aufgrund der fortwährenden Probleme [1] mit dem SMA Sunny Home Manager und der (vertragswidrigen) Datenabfrage über das SMA-Portal, habe ich ein FHEM-Modul für das SMA Energy Meter (SMAEM) entwickelt, welches oft mit dem SHM zusammen eingesetzt wird, da es den SHM in die Lage versetzt, den aktuellen Bezug und die aktuelle Einspeisung vom/zum Energieversorger aus zu lesen.
Wer also das SMA-EM sein eigen nennt, kann die wesentlichen Werte, die er bisher über das Internet vom SHM-Portal bezogen hat, mit dem Modul 77_SMAEM.pm direkt vom SMA-EM über sein LAN beziehen. Darüber hinaus noch eine ganze Reihe von Werten, die der SHM nicht zur Verfügung stellt.

Das Modul kann hier bezogen werden:
https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM

Über Tests und Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen.

Gruß
VK

[1] https://forum.fhem.de/index.php/topic,27667.0.html
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: maximat0 am 30 März 2016, 18:43:25
Hallo VK
reload reload 77_SMAEM
bringt die Fehlermeldung: Unrecognized character \xC2; marked by <-- HERE after at master <-- HERE near column 45 at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 25.

Gruß Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 30 März 2016, 19:13:35
Hallo Volker,

erstmal vielen Dank für die Arbeit und das Modul .... läuft  :)

Allerdings habe ich  festgestellt, dass die Summation für Saldo_Wirkleistung der Phasen L2, L3 immer 0,0 ist.

SMAEM1900212213_L2_Bezug_Blindleistung               41.9
   
SMAEM1900212213_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler        3.7
   
SMAEM1900212213_L2_Bezug_Scheinleistung               141.0
   
SMAEM1900212213_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler       21.9
   
SMAEM1900212213_L2_Bezug_Wirkleistung                 134.6

SMAEM1900212213_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler         21.1
   
SMAEM1900212213_L2_CosPhi                             0.955
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Blindleistung          0.0
   
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler  1.2
   
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Scheinleistung         0.0
   
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 17.9
   
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Wirkleistung           0.0
   
SMAEM1900212213_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler   17.6
   
SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung                 0.0
   
SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler         8.8

Da ist wahrscheinlich bei der Zuweisung bzw. Auswertung der empfangenen Daten irgendwo ein Fehler.
Ansonsten läuft es schonmal sehr gut.

viele Grüße
Heiko

EDIT:  jetzt sind die Werte plötzlich für alle Phasen gleich was auch eher unwahrscheinlich ist wobei auch hier der Saldo über alle Phasen nicht passt:

2016-03-30_19:22:47 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L1_Saldo_Wirkleistung: -18.7
2016-03-30_19:22:47 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung: -18.7
2016-03-30_19:22:47 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L3_Saldo_Wirkleistung: -18.7
2016-03-30_19:23:18 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_Saldo_Wirkleistung: -338.7
2016-03-30_19:23:18 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L1_Saldo_Wirkleistung: -19.0
2016-03-30_19:23:18 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung: -19.0
2016-03-30_19:23:18 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L3_Saldo_Wirkleistung: -19.0
2016-03-30_19:23:49 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_Saldo_Wirkleistung: -339.0
2016-03-30_19:23:49 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L1_Saldo_Wirkleistung: -19.7
2016-03-30_19:23:49 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung: -19.7
2016-03-30_19:23:49 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L3_Saldo_Wirkleistung: -19.7
2016-03-30_19:24:20 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_Saldo_Wirkleistung: -340.4
2016-03-30_19:24:20 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L1_Saldo_Wirkleistung: -20.0
2016-03-30_19:24:20 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L2_Saldo_Wirkleistung: -20.0
2016-03-30_19:24:20 SMA_Energymeter SMAEM1900212213_L3_Saldo_Wirkleistung: -20.0

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 30 März 2016, 20:47:28
Hallo Volker,

Auch von mir erstmal vielen Dank für die Arbeit das Modul läuft.  :)
 
Einen ersten Vorschlag habe ich.
Bei den Readings (SMAEM1234567890_....) ist immer der EM mit aufgeführt.
Wäre dafür nicht ein Reading angebrachter oder ohne Bezeichung?
Oder gibt es die möglichkeit das man mehr EM 's hat.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 31 März 2016, 08:44:33
@Klaus: hast Du den Code des Moduls per Copy and Paste aus dem Browser in eine Datei kopiert?
Anders kann ich mir das nicht erklären.
Bitte das Modul mit dem git-Client herunterladen: "git clone https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM"

@DS_Starter: nimm mal das Testprogramm "smaem_test.pl". Das gibt am Ende einige Plausi-Checks aus, z.B. auch die Summen der Phasen vs. der Summe, die der Zähler liefert. In meiner Anlage geht das zwar nie 100% auf, ab die Größenordnung sollte stimmen.
Auch das Programm hier https://github.com/datenschuft/SMA-EM kannst Du dafür verwenden, das macht aber keine Plausi-Checks.
Eine Abweichung in den Summierung der Phasen stelle ich übrigens auch bei meinen anderen Zählern von NZR fest.
Sehr viel komischer ist aber, dass Deine Werte alle negativ sind. Welche Firmware hast Du auf dem SMA-EM?


@Michael: Ja, das Modul kann (nicht getestet) auch mehrere EMs. Alle EMs werden als Readings innerhalb des definierten Gerätes angezeigt, daher der Präfix um die einzelnen EMs zu unterscheiden.
Es wäre denkbar, das Modul so zu modifizieren, dass beim define eine SMA-EM Seriennummer mit gegeben wird und dann nur die Readings eines SMA-EM ohne den Präfix angezeigt würden.
Ich würde das aber nur optional machen, da man sonst das Problem hat, dass nicht weiss, wie die Seriennummer des SMA-EM lautet und dann kein define eingeben kann.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 31 März 2016, 17:05:47
Hallo Volker,

Dank dir für die Antwort.
Zitat
@Michael: Ja, das Modul kann (nicht getestet) auch mehrere EMs. ...
Ist mir jetzt Einleuchtend.  :)

Zitat
Installation & Dependencies

This module requires:

Perl Module: IO::Socket::Multicast On a Debian (based) system, these requirements can be fullfilled by:
apt-get install install libio-socket-multicast
Muss es hier "https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM" nicht apt-get install libio-socket-multicast-perl lauten.
Denn damit hab ich's unter Debian zum laufen bekommen.

Wenn ich wieder misst Schreibe, nehme es nicht ernst.  ::)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 31 März 2016, 19:15:46
Muss es hier "https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM" nicht apt-get install libio-socket-multicast-perl lauten.

Danke, ist gefixed!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 31 März 2016, 19:22:05
Hallo Volker,

die Firmware auf dem EM ist     1.02.04.R.

Mit dem  Testtool scheint es stimmig zu sein. Hier ein Auszug:

Bezug Wirkleistung: 60.7 + 191.5 + 144.7 = 396.9 ? == 396.8
 Bezug Wirkleistung Z├ñhler: 9.6 + 23.7 + 22.3 = 55.6479 ?== 52.6

Das Modul zeigt (Auswertung ist etwas zeitlich versetzt):

L1_Saldo_Wirkleistung           -60.6
L2_Saldo_Wirkleistung           -60.6
L3_Saldo_Wirkleistung           -60.6
Saldo_Wirkleistung                -340.7

Der Saldo könnte realitätsnah sein, ist aber nicht die Summe der Phasen.
Ich habe auf einer anderen Instanz noch eine EM Auslesung über die edl-Software (nicht das Modul) laufen. Die Ergebnisse decken sich mit dem smaem_test.pl, d.h. es muß einen Unterschied zw. Testtool und Modul geben , aber das Testtool hat recht  :)

Auch die negativen Werte sind eigenartig, stimmt. Zumindest jetzt, da nur Bezug vorhanden ist.
Ich habe das Modul sowohl auf Debian als auch auf Windows getestet. Das Ergebnis ist gleich.

viele Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mobil750 am 31 März 2016, 20:55:17
Hallo Volker,

ich werde mich auch ans Testen machen. Nur vorab ein kleiner Hinweis, im Fix sind nun 2 "install". Das funktioniert dann auch nicht sofort  ;)

Gruß
Helmut
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: baukater am 01 April 2016, 08:41:53
Läßt sich das Modul nur mit einem Sunny Home Manager betreiben oder kann ich damit auch auf meine Daten aus dem Solar-Wechselrichter
STP 7000TL-20 zugreifen? Bisher nutzte ich den Sunny Explorer dazu.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 April 2016, 13:21:25
@baukater: das Modul ist für das SMA-Energy-Meter, einen bidirektionalen, 3Phasen Zähler gedacht.
Es hat nichts mit den Sunny Home Manager und auch nichts mit irgendwelchen Wechselrichtern zu tun. Solange Dein WR die Daten nicht - genau wie das SMA-EM - per Multicast verbreitet, wird das Modul nicht für den WR fuktionieren. Da ich diesen WR nicht kenne, kann ich nichts dazu sagen.

@mobil750: args, wieder gefixed. Jetzt müsste es stimmen.

@DS_Starter: negative Werte sollten eigentlich nie auftreten, da das SMA-EM immer positive Werte liefert. Auch bei Einspeisung.
Ich bin mir sehr sicher, dass die bei Dir als L1-L3 und auch als Saldo angezeigten Werte totaler Sonsense sind.

Der einzige Unterschied zwischen sma_test.pl und dem FHEM-Modul ist, dass die Werte im FHEM-Modul auf eine Nachkommastelle gerundet ausgegeben werden. Dazu verwende ich sprintf.
Relevant sind die Zeilen 129 bis 135 in 77_SMAEM.pm.
Hier könntest Du mal das sprintf mit samt der folgenden, runden Klammer rausnehmen und das Modul mit "reload 77_SMAEM" neu laden.
Evtl. ändert das was.....

Gruß
VK
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 April 2016, 15:16:38
Hallo Volker,

habe überall die sprinf herausgenommen und es sieht momentan recht gut aus:

2016-04-01_15:06:29 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 3926
2016-04-01_15:06:29 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 1435.5
2016-04-01_15:06:29 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 1257.8
2016-04-01_15:06:29 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 1232.8
2016-04-01_15:06:59 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 3594.1
2016-04-01_15:06:59 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 1323.9
2016-04-01_15:06:59 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 1148.6
2016-04-01_15:06:59 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 1121.6
2016-04-01_15:07:29 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 3991.4
2016-04-01_15:07:29 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 1455.1
2016-04-01_15:07:29 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 1279.3
2016-04-01_15:07:29 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 1257
2016-04-01_15:07:59 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 3971.3
2016-04-01_15:07:59 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 1452.3
2016-04-01_15:07:59 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 1274.4
2016-04-01_15:07:59 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 1244.5

Zur Verbesserung der Übersichtlichkeit habe ich auch den führenden SMAEM...-String herausgenommen.

Aber zum Verständnis .... der Saldo einer Phase bzw. Summe sollte m.M. nach auch negativ werden können, da es sich doch aus Differenz aus Einspeisung und Bezug ergibt, also z.b. Einspeisung (0) - Bezug (+1100) = -1100.  Oder ich habe einen Denkfehler.

Ich werde nun weiter beobachten und berichten wie sich die Tests entwickeln.

EDIT: Was bedeuten eigentlich die Werte mit dem Zusatz "_Zaehler" ??

viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ujaudio am 01 April 2016, 15:28:56
Läßt sich das Modul nur mit einem Sunny Home Manager betreiben oder kann ich damit auch auf meine Daten aus dem Solar-Wechselrichter
STP 7000TL-20 zugreifen? Bisher nutzte ich den Sunny Explorer dazu.

Ich glaube wir werden das mal testen müssen  ;) ich habe nämlich auch nur den Wechselrichter von SMA und keinen zusätzlichen Energy Meter. Es ist aber nahelegend, dass SMA nicht unnötig viele verschiedene Dinge implementiert hat. Zumindest meine Firma (ganz andere Branche) schreibt gerne von sich selbst ab, ist ja auch richtig: weniger Entwicklungsaufwand und bereits getestet. Naja, nur ab un dzu will man auch mal neues Geld verdienen und dann muss man auch wieder etwas ändern, um einen Kaufanreiz zu geben.

PS: extra das Gerät anschaffen lohnt wohl kaum - so um die 300 Euro.

Nachtrag:
zum Test muss ich im Testprogramm diese Zeile anpassen?
$socket->mcast_add('239.12.255.254');Wie finde ich die entsprechende IP bei mir heraus?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 01 April 2016, 16:32:50
Zum SHM anzapfen gibt es Lesestoff hier http://www.photovoltaikforum.com/sma-anlagenueberwachung-f48/geraete-mit-home-manager-koppeln-via-semp-ethernet-t104060-s120.html
und ein GIT Projekt hier: https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler

Allerdings ist das Ziel dort, Dinge durch den HM schalten zu lassen. Ich habe jetzt adHoc nichts gefunden, wie man einfach die HM Daten erhält, die auch ans Portal geliefert werden.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 April 2016, 17:29:17

Aber zum Verständnis .... der Saldo einer Phase bzw. Summe sollte m.M. nach auch negativ werden können, da es sich doch aus Differenz aus Einspeisung und Bezug ergibt, also z.b. Einspeisung (0) - Bezug (+1100) = -1100.  Oder ich habe einen Denkfehler.

EDIT: Was bedeuten eigentlich die Werte mit dem Zusatz "_Zaehler" ??


Hi Heiko,

"_Zaehler" sind die kWh, die für diesen Wert gezählt wurden. Ohne _Zaehler ist es die derzeitige Leistung in W.

Ein "Saldo" kann auch negativ werden, da es sich in der Tat um die Formel "Saldo = Einspeisung - Bezug" handelt.
Alle Werte mit "Saldo" im Namen werden von 77_SMAEM errechnet und nicht vom SMAEM geliefert.
Der SMAEM liefert generell nur positive Werte für sämtliche Readings (der im UDP-Paket verwendete Datentyp kann gar nicht negativ werden).

Gruß
Volker

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 April 2016, 17:32:09
zum Test muss ich im Testprogramm diese Zeile anpassen?
$socket->mcast_add('239.12.255.254');Wie finde ich die entsprechende IP bei mir heraus?

Nein, da musst Du nichts anpassen. Diese IP - genauer gesagt handelt es sich um eine Multicastgruppe - ist überall (in allen Netzen) gleich (und das ist gut so).

Gruß
VK
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 April 2016, 17:34:07
Zum SHM anzapfen gibt es Lesestoff hier http://www.photovoltaikforum.com/sma-anlagenueberwachung-f48/geraete-mit-home-manager-koppeln-via-semp-ethernet-t104060-s120.html
und ein GIT Projekt hier: https://github.com/camueller/SmartApplianceEnabler

Allerdings ist das Ziel dort, Dinge durch den HM schalten zu lassen. Ich habe jetzt adHoc nichts gefunden, wie man einfach die HM Daten erhält, die auch ans Portal geliefert werden.

Bitte den Beitrag lieber hier posten: https://forum.fhem.de/index.php/topic,27667.225.html

Für mich persönlich ist der SHM gestorben. Evtl. nehme ich das Ding mal auseinander und schaue, ob man ein Jailbreak dafür entwickeln kann, so dass man es für was sinnvolles einsetzen kann.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 April 2016, 20:27:37
Hallo Volker,

danke für deine Erläuterungen.

Jetzt wird das Bild zu dem oben beschriebenen Fehler langsam etwas deutlicher. Solange alle Phasen nur positive Werte aufweisen, wird auch der Gesamtsaldo richtig ausgerechnet, z.B.:
2016-04-01_18:01:59 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 613.1
2016-04-01_18:01:59 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 292.8
2016-04-01_18:01:59 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 115.5
2016-04-01_18:01:59 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 204.8
2016-04-01_18:02:29 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 573.8
2016-04-01_18:02:29 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 277.7
2016-04-01_18:02:29 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 105.9
2016-04-01_18:02:29 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 190.2

Sobald eine oder mehrere Phasen 0 oder negative Salden aufweisen, wird die Gesamtleistung falsch berechnet, z.B.:

2016-04-01_18:27:33 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 51.6
2016-04-01_18:27:33 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 84.1
2016-04-01_18:27:33 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 0
2016-04-01_18:27:33 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 0
2016-04-01_18:28:03 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: 107.1
2016-04-01_18:28:03 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 102.3
2016-04-01_18:28:03 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 0
2016-04-01_18:28:03 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 9.5

2016-04-01_18:46:37 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: -33
2016-04-01_18:46:37 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 55.6
2016-04-01_18:46:37 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 0
2016-04-01_18:46:37 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 0

2016-04-01_18:58:38 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: -316.3
2016-04-01_18:58:38 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: -96.4
2016-04-01_18:58:38 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: -96.4
2016-04-01_18:58:38 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: -96.4
2016-04-01_18:59:08 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: -323.3
2016-04-01_18:59:08 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: -100.2
2016-04-01_18:59:08 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: -100.2
2016-04-01_18:59:08 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: -100.2
2016-04-01_18:59:38 SMA_Energymeter Saldo_Wirkleistung: -288
2016-04-01_18:59:38 SMA_Energymeter L1_Saldo_Wirkleistung: 0.1
2016-04-01_18:59:38 SMA_Energymeter L2_Saldo_Wirkleistung: 0
2016-04-01_18:59:38 SMA_Energymeter L3_Saldo_Wirkleistung: 0

Es muß irgendwo ein Fehler in den Rechenregeln stecken. Bin leider noch nicht dazu gekommen mir das mal genauer anzusehen.
Aber das ist eine heiße Spur ....

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 April 2016, 09:09:21
Hallo Volker,

jetzt habe ich genauer geschaut und auch die zwei Fehler gefunden. In den Zeilen wie unten angegeben wurde immer die Phase 1 von den anderen beiden subtrahiert.

Originalzeilen 201, 202
    readingsBulkUpdate($hash, "L2_Saldo_Wirkleistung", sprintf("%.1f",$l2_einspeisung_wirk-$l1_bezug_wirk));
    readingsBulkUpdate($hash, "L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler", sprintf("%.1f",$l2_einspeisung_wirk_count-$l1_bezug_wirk_count));

Originalzeilen 238, 239
    readingsBulkUpdate($hash, "L3_Saldo_Wirkleistung", sprintf("%.1f",$l3_einspeisung_wirk-$l1_bezug_wirk));
    readingsBulkUpdate($hash, "L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler", sprintf("%.1f",$l3_einspeisung_wirk_count-$l1_bezug_wirk_count));

Ich habe das mal korrigiert und die Readings gekürzt sowie zusätzlich die SUSy-ID und Seriennummer als Reading erfasst.
Finde ich übersichtlicher.
Mit den "_Zaehler" -Werten kann ich momentan auch noch nichts brauchbares anfangen. Der Meter ist seit über einem Jahr eingebaut und dafür erscheinen mir die dargestellten Werte nicht plausibel, z.B.:

Bezug_Wirkleistung_Zaehler            73.7
Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler   99.5

Ich habe das korrigierte Modul mit angehängt.

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 03 April 2016, 11:16:58
Moin

@DS_Starter
Zitat
Ich habe das mal korrigiert und die Readings gekürzt ...
Das war auch mein Vorschlag, aber Volker wollte dies nur Optional machen, wenn Überhaupt.

Zitat
Antwort #4 am: 31 März 2016, 08:44:33 »
@Michael: Ja, das Modul kann (nicht getestet) auch mehrere EMs. Alle EMs werden als Readings innerhalb des definierten Gerätes angezeigt, daher der Präfix um die einzelnen EMs zu unterscheiden.
Es wäre denkbar, das Modul so zu modifizieren, dass beim define eine SMA-EM Seriennummer mit gegeben wird und dann nur die Readings eines SMA-EM ohne den Präfix angezeigt würden.
Ich würde das aber nur optional machen, da man sonst das Problem hat, dass nicht weiss, wie die Seriennummer des SMA-EM lautet und dann kein define eingeben kann.

Zitat
... da man sonst das Problem hat, dass nicht weiss, wie die Seriennummer des SMA-EM lautet
Die Seriennummer kann man durch Eingabe der IP des EM heraus bekommen.
Die IP des EM kann ich in meinem Router sehen.

Was mir noch auffiel.
Wenn ich den Intervall ändere bekomme ich die Meldung (sh. Anhang sma1.png) und wenn dann ins Modul sehe ich folgendes (sh. Anhang sma2.png)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 April 2016, 12:10:08
Morgen Michael,

ah .... ok, verstehe. Allerdings finde ich es persöniich wie du auch wirklich übersichlticher, zumal meiner Meinung nach im "Standardhaushalt" meistens nur ein E-Meter eingebaut sein wird.
Ich würde Volker vorschlagen ein Attribut, z.B. "mulimetersupport",  einzubauen und wenn "1" gesetzt dann eben den kompletten String auszugeben.... sowas in der Art.

Deinen Fehler habe ich auch (gerade getestet). Das kommt weil der Socketaufbau im Define des Moduls stattfindet. Wenn das Define geändert wird und der Socket ja schon generiert wurde kommt es zu dieser Nachricht. Abhilfe würde auch hier z.B. ein Attribut schaffen, welches das Intervall steuert.
Vielleicht baue ich einen Vorschlag ....

@Volker, ich habe noch die Zeile 104 so geändert (das "|" in "||" ):
if ($hash->{LASTUPDATE} == 0 || time() >= $hash->{LASTUPDATE}+$hash->{INTERVAL})  {
Ansonsten kam beim Start immer die Meldung "Possible precedence problem on bitwise | operator at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 104, <$fh> line 40."

viele Grüße,
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 04 April 2016, 09:22:49
In den Zeilen wie unten angegeben wurde immer die Phase 1 von den anderen beiden subtrahiert.

Mit den "_Zaehler" -Werten kann ich momentan auch noch nichts brauchbares anfangen. Der Meter ist seit über einem Jahr eingebaut und dafür erscheinen mir die dargestellten Werte nicht plausibel, z.B.:


Hi Heiko,

danke für das Finden der Bugs. Ich habe das Modul aktualisiert. (Auch das ||).

Wg. _Zaehler: bitte nochmal mit dem sma_test.pl schauen. Es handelt sich um die Zählerstände in kWh der jew. Wirkleistungen.

Attribut, z.B. "multimetersupport": ja, da mache ich mich dran.

Fehler beim Redefine: ja, kann ich nach vollziehen. Werde sehen, was sich da machen lässt. Entweder Fehler beheben (bei anderen Modulen geht das ja auch) oder zusätzliches Attribut für das Update-Interval. Ich denke, abfragen, ob das Socket bereits existiert und dann nur das Interval aktualsisieren macht mehr Sinn. Ich bin dran.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 04 April 2016, 10:02:41
Ich habe mal eine Frage wird das ganze später wenn es Fertig entwickelt ist und alle Bugs soweit entfernt sind auch Offiziell in FHEM eingecheckt?

Testen kann ich leider noch nix da mein SMA EM noch nicht da und noch nicht eingebaut ist.
Finde es aber super das es jetzt dann eine Möglichkeit gibt die Daten direkt über LAN anzugreifen das war nun auch der ausschlaggebende Grund für mich es zu bestellen.  :) :)

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 04 April 2016, 11:27:58
Naja, es sind nur die Verbrauchsdaten, die Du an deinem Zweiwegezähler vom EV mit S0 Schnittstelle auch abzapfen kannst (so holt sich ja der SHM die Daten, wenn er kein EM hat). Es fehlt halt das wichtigste: Wieviel kommt grad vom Dach, bzw. wieviel speise ich grad ein. Dafür sind mir die 300EUR ehrlich zu heftig.

Edit: mag sein, das es für manche Leute wichtig ist, zu sehen, was auf den einzelnen Phasen los ist. Dann hätte das EM natürlich seine Berechtigung.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 04 April 2016, 12:05:42
ich habe halt nur einen alten Ferraris Zähler bei dem ich auch nicht wirklich sicher bin ob er noch richtig zählt da ist dann des EM nicht schlecht.

Und der Sensor von HomeMatic ist mir zu ungenau bzw hat eine zu große Abtastung da kommen nur alle 3,5 Minuten Messwerte und dann auch nur der aktuelle Wert nicht ein Durchschnittswert oder sonst irgendwas da gehen viele werte dazwischen verloren.

Da ist das EM mit alle 30 Sekunden ein wert schon genauer.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 04 April 2016, 15:17:01
@Waldmensch: ich muss Dich korrgieren: die Einspeisung wird vom SMA-EM gezählt. Und das auch deutlich flotter als durch den SHM.

Einzig "was kommt vom Dach" fehlt.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 04 April 2016, 16:29:40
Okay, ich dachte es wird nur die Differenz aus Einspeisung und Eigenverbrauch gezählt, weil der EV ja quasi im Haus bleibt. Dann wäre es auch schwer, den aktuellen Verbrauch zu erfassen ohne zu wissen, was vom Dach kommt.

Also angezeigt wird durch das EM 

Fall 1 - voller Sonnenschein: die Einspeisung als wert kleiner 0 welche die Differenz aus PV-EV ist, beide unbekannt, Gleichung mit 2 Unbekannten
Fall 2 - Dämmerung: der Verbrauch als Wert größer 0 welcher die Differenz aus Verbrauch - PV ist, beide unbekannt, Gleichung mit 2 Unbekannten

Eine Absolut genaue Aussage hat man nur nachts, weil die 2. Unbekannte in der Gleichung, nämlich PV, 0 ist

In Jedem Fall muß zusätzlich zum EM dann ein zweiter Wert erfasst werden um nach Adam Riese auf den dritten Wert zu kommen. Also entweder man kann genau sagen was der Eigenverbrauch ist (Zusätzlicher Zähler, der immer einen negativen Wert liefert) oder man erfasst die PV Leistung aus dem Wechselrichter.

Die reinen Daten aus dem EM sind für Schaltvorgänge m.E. nur bedingt zu gebrauchen, zumindest wenn man an gewisse Limits gehen will. Wenn mir das EM 1000W Einspeisung anzeigt, weiß ich ja noch lange nicht, wieviel Last ich noch aufschalten kann, weil ich keine Ahnung habe ob vom Dach grad nur 1500W PV - 500W EV kommen oder 10000W PV - 9000W EV

Oder habe ich irgendwas übersehen?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 April 2016, 22:02:11
Nabend zusammen,

@Volker .. . ich habe mit dem Testmodul mir noch einmal die "_Zaehler" - Werte angeschaut. Ich sehe keinen Unterschied zu den Werten die das Modul liefert und gehe davon aus das die richtig sind. Nur verstehe ich sie nicht.

Der Meter liefert z.B.:

Bezug_Wirkleistung_Zaehler            79.6
Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler    134.0

Die einzelnen Phasenwerte passen auch zu den Summen. Nur würde es ja bedeuten, dass ich in einem Jahr (so lange läuft der Meter inzwischen) nur rund 80 kWh bezogen und 134 kWh an Leistung eingespeist hätte. Und das ist natürlich falsch.

Hast du dafür eine Erklärung Volker ?  Also für Steuerungszwecke braucht man diesen Wert m.M. nach nicht, eigentlich ist er überflüssig. Aber da er nun schonmal ausgewertet wird würde ich ihn natürlich auch gern verstehen  ;)

@Waldmensch .... die Erzeugung des Wechselrichters erfasse ich momentan noch mit sbfspot und SMAUtils und bekomme so die Erzeugung geliefert. Super wäre es ein Modul zu bauen welches den Wechselrichter (wie VK dem SMA-Meter) direkt anzapft.

Aber was beide zusammen nicht können, ist einen Forecast zu liefern wie es vom SHMForecast_(Relative) getan wird. Das finde ich einen interessanten Ansatz weil man dadurch abschätzen kann ob es sich lohnt einen Verbraucher zu schalten der über eine längere Zeit laufen wird/muß wenn er einmal im Betrieb ist.

Ich denke es wird nicht die eine universelle Lösung geben, sondern die Möglichkeit verschiedene Quellen zur Entscheidungsfindung heranzuziehen macht die Sache rund... und interessant  :)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 05 April 2016, 07:25:01
Moin

@All
Habt ihr die Arbeit von SpenZerX gesehen.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,42688.msg358162.html#msg358162 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,42688.msg358162.html#msg358162)
Klappt bei mir leider noch nicht.
Aber ein Ansatz ist es auf alle Fälle.  :)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 05 April 2016, 10:17:25
Ich wusste bis dato nicht mal, dass mein Tripower einen Netzwerkanschluss hat. Laut http://files.sma.de/dl/17781/STP5-10TL-20-BE-de-13.pdf hat er den aber. Na da schau ich heute abend mal - das wird ja spannend. Das wäre der "Missing Link" zur EM Abfrage. Das Protokoll wird ja sehr ähnlich sein und vielleicht kann man Beides in ein Modul packen.  :D
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 April 2016, 10:54:01
Danke für den Tipp Michael ... Ich habe einen Tripower 5000-21 und werde mich mal damit beschäftigen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 April 2016, 18:35:04
Aha, ich habe den Sunny Tripower 10000TL-20. Werde morgen mal hinfahren und schauen, ob der - wie im PDF beschrieben - tatsächlich den RJ45 Anschluss hat.
Das wäre natürlich sehr nett.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 April 2016, 18:37:34
Ich habe mal eine Frage wird das ganze später wenn es Fertig entwickelt ist und alle Bugs soweit entfernt sind auch Offiziell in FHEM eingecheckt?

Testen kann ich leider noch nix da mein SMA EM noch nicht da und noch nicht eingebaut ist.
Finde es aber super das es jetzt dann eine Möglichkeit gibt die Daten direkt über LAN anzugreifen das war nun auch der ausschlaggebende Grund für mich es zu bestellen.  :) :)

Freut mich!
Ich werde auf jeden Fall versuchen, das Modul auch "offiziell" zu machen. Dafür muss ggf. noch ein bisschen dokumentiert werden.
Wenn sich einer mit dem Prozess des "offiziell" machen auskennt: ich habe es noch nicht gemacht und wir jemand sagen kann, wie das geht, dann würde es das ganze beschleunigen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 April 2016, 18:40:34
Nur würde es ja bedeuten, dass ich in einem Jahr (so lange läuft der Meter inzwischen) nur rund 80 kWh bezogen und 134 kWh an Leistung eingespeist hätte. Und das ist natürlich falsch. Hast du dafür eine Erklärung Volker ?  Also für Steuerungszwecke braucht man diesen Wert m.M. nach nicht, eigentlich ist er überflüssig. Aber da er nun schonmal ausgewertet wird würde ich ihn natürlich auch gern verstehen  ;)

Ja, das würde es bedeuten und das kann natürlich nicht sein.
Hast Du einen zweiten Zähler (z.B. den der Versorger betreibt), der Referenzwerte liefern könnte!?
Was sagt denn das sunny-portal zu diesem Thema?

Irgendwie scheint Dein SMA-EM "anders" zu sein als meines.
Kannst Du mal Screenshots der Weboberfläche schicken?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: krikan am 05 April 2016, 18:42:18
Zitat
Wenn sich einer mit dem Prozess des "offiziell" machen auskennt: ich habe es noch nicht gemacht und wir jemand sagen kann, wie das geht, dann würde es das ganze beschleunigen.
Markus Bloch hat gerade einen Wiki-Artikel mit diversen Infos dazu geschrieben:
http://www.fhemwiki.de/wiki/SVN_Nutzungsregeln
In den angepinnten Beiträgen im Developer-Forum findest Du auch noch Infos.
Hoffe, das hilft ein wenig.

Gruß, Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 April 2016, 18:44:10
Okay, ich dachte es wird nur die Differenz aus Einspeisung und Eigenverbrauch gezählt, weil der EV ja quasi im Haus bleibt. Dann wäre es auch schwer, den aktuellen Verbrauch zu erfassen ohne zu wissen, was vom Dach kommt.
[...]
Oder habe ich irgendwas übersehen?

Der erste Satz ist richtig: der EV wird vom SMA-EM nicht gemessen. Ich für meinen Teil habe dafür eine Reihe weiterer Zähler, wo meine "Kunden" dran hängen, so dass ich die Erzeugung vom Dach nicht unbedingt wissen muss.

Den Mittelteil Deines Posts habe ich nicht verstanden.

Es kommt halt darauf an, wie die ganze Anlage gebaut ist, ob ein bestimmter Zähler eine sinnvolle Aussage macht oder nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 April 2016, 18:45:16
Markus Bloch hat gerade einen Wiki-Artikel mit diversen Infos dazu geschrieben:
http://www.fhemwiki.de/wiki/SVN_Nutzungsregeln
In den angepinnten Beiträgen im Developer-Forum findest Du auch noch Infos.

Ja, schon. Nur habe ich derzeit wenig Zeit dafür.
Wenn jemand von Euch Zeit hat, möge er mein Modul nach den o.g. Regeln mal reviewen und mir einen Patch submitten, so dass das Ding SVN fähig wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 April 2016, 19:11:49
Hallo Volker,

ich habe bereits ein Modul (49_SSCam) eingecheckt und in der Pflege. Ich kann dir ein bisschen helfen.

Bezüglich der "Zaehler" glaube ich inwischen dass bei Stromabschaltung die summierten Werte verloren gehen. Es war nämlich über Ostern der Fall und ganz grob könnten die seitdem aufgelaufenen Summen stimmen. Das wäre eine plausible Erklärung für mich.
Heißt aber auch, dass diese Zählerwerte relativ nutzlos, weil flüchtig, wären.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 05 April 2016, 22:32:18
Also mein Tripower STP 10000TL-10 (2 Jahre alt) hat keinen Netzwerkanschluss. Allerdings hat er über dem Display 2 unbelegte Pfostenstecker. vermutlich muß das Webconnect Modul nachgerüstet werden http://www.photovoltaik4all.de/pv4all-netz/zubehoer/schnittstellen/152/sma-webconnect-datenmodul-swdm-10-zum-nachruesten oder ich muß das Teil über Bluetooth anzapfen. Das heißt wieder ein Raspberry hinhängen, nur um die Daten des WR von Bluetooth auf LAN umzusetzen. Das ist doch ein absolutes Chaos  :-X
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 April 2016, 23:17:21
Hallo Michael, @all,

habe das Modul für den Wechselrichter aus deinem Link getestet und auch zum laufen gebracht.
Geht also definitiv mit einem 5000TL-20 (hatte mich in meinem Typ weiter vorn geirrt).
Die Readings sind nicht gerade das was ich mir vorstelle, aber da werde ich mich mal bei Gelegenheit drüber hermachen.
Wollte es euch nur kurz mitteilen dass es klappt mit diesem WR-Typ.
Das ist das Ergebnis eines ersten schnellen Tests. Genaueres muß ich erst noch schauen und tiefer testen. Es wäre auf jeden Fall eine sinnvolle Ergänzung zu dem SMAEM ....

viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 05 April 2016, 23:27:04
Wenn das Alles in einem Modul untergebracht werden könnte (Also EM und WR Abfrage), könnte man prinzipiell alle Readings generieren, die auch vom Portal kommen. Dann rückt auch das EM wieder in meine "will haben" Zone ;)
Vorteil wäre in jedem Fall, das man fast in Echtzeit schalten kann, gegenüber der Verzögerung des Portals.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 06 April 2016, 20:04:58
Bezüglich der "Zaehler" glaube ich inwischen dass bei Stromabschaltung die summierten Werte verloren gehen. Es war nämlich über Ostern der Fall und ganz grob könnten die seitdem aufgelaufenen Summen stimmen. Das wäre eine plausible Erklärung für mich.
Heißt aber auch, dass diese Zählerwerte relativ nutzlos, weil flüchtig, wären.

Okay, diesen Fall hatte ich noch nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 06 April 2016, 20:17:44
Wenn das Alles in einem Modul untergebracht werden könnte (Also EM und WR Abfrage), könnte man prinzipiell alle Readings generieren, die auch vom Portal kommen. Dann rückt auch das EM wieder in meine "will haben" Zone ;)
Vorteil wäre in jedem Fall, das man fast in Echtzeit schalten kann, gegenüber der Verzögerung des Portals.

So, ich habe heute mal den Wechselrichter 10000TL-20 angeschaut: er hat definitv Ethernet. Siehe Foto, das Grüne Kabel ist das LAN-Kabel, das ich eingesteckt habe. Es kann installiert werden, ohne den WR zu öffnen. Einfach den Blindstopfen entfernen und das Kabel stecken. Siehe dazu auch die PDF-Doku von SMA.

Der Unterschied zwischen den -10 und den -20 Modellen sollte wohl mindestens das Ethernet sein.

Ich habe das Ethernet angeschlossen und festgestellt, dass
a) wenn man möchte, dass auf dem Ethernet des Speedwire-Mutlticast Protokoll gesprochen wird, muss das Bluetooth abgeschaltet werden, sonst werden die Daten nach wie vor per BT an den SHM gesendet
=> also noch Bluetooth im Gerät abgeklemmt (dafür muss man das Gerät öffnen). Steht im Service-Manual, wie das geht.
b) der WR spricht dann mit dem SHM automatisch Speedwire, wie es das SMA-EM auch tut. Man merkt keinen Unterschied - der SHM tut wie vorher auch
c) der WR multicastet dann genau so wie der SMA-EM auf Port 9522 die Speedwiredaten- Nur auf eine andere Gruppe.

Folglich werde ich jetzt folgenden machen
- den Code implementieren, der die Speedwire Daten des STP extrahiert
- das Modul 77_SMAEM umbennen in 77_SMA-Speedwire
- das Modul wird dann künftig die zentrale Stelle für alle Speedwire Geräte sein, d.h. zunächst SMA-EM und SMA-STP und ggf. für weitere Geräte, wenn welche dazu kommen (ich kenne bisher keine anderen).

Anmerkung: es geht auch nur über genau ein FHEM-Modul und nicht mehrere, da es nicht möglich ist, im FHEM mehrere Module zu laden, die alle einen Multicast-Socket auf udp/9522 aufmachen.

Das ganze wird ein bisschen Arbeit. Ich hoffe, es wird möglich sein, das Speedwire-Protokoll des STP zu entschlüsseln. In den PDFs auf der SMA Webseite habe ich zumindest ein paar Hinweise gefunden.
Ich werde das alles in das Modul packen und das ganze dann auch "SVN-fähig" machen.
Wenn es gut geht, haben wir bald ein Modul, mit dem alle Speedwire Gerät funktionieren.

Noch eine Anmerkung:

@DS_Starter: damit ist das Attribut "multimetersupport" hinfällig. Da - wie oben beschrieben - nur ein Modul für alle Speedwire-Gerät im FHEM existieren kann, muss dieses Modul also auch die Readings aller Gerät anzeigen.

Dann noch was:
kann bitte jeder, der ein Speedwire-Gerät hat mir mal die Susy-ID des Gerätes und dessen Bezeichnung schicken!?
Danke!

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 06 April 2016, 20:34:59
Hallo Volker,

klingt doch super  :)

Meine Susy-ID's:  SMA-EM: 270, Tripower 5000TL-20: 181

Kannst du mir bitte einen Link zur der SMA Speedwire Doku reinhängen die du für die Implementierung des Speedwire-Protokolls verwendest ?
Dann kann ich mich parallel schonmal damit beschätigen - in Vorbereitung der Tests ...

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 06 April 2016, 20:59:21
Hallo Volker

Vielen Dank das Du / Ihr euch die Arbeit macht.  :) :) :)
Ich kann leider nur testen, für mehr reicht mein Wissen nicht.  :o

Meine Susy-ID's
SMA-EM                  : 270
Tripower 5000TL-20: 181   
Sunny Island 3.0M  : 289
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 07 April 2016, 08:47:59
Sunny Island 3.0M  : 289

@Michael: Zwei Fragen:
1. Sehe ich es richtig, dass ein Sunny Island WR ein WR ist, der zu dem Smart-Schaltfunktionen unterstützt, wie es ein Sunny Home Manager in Kombination mit einem anderen, "dummen" WR (z.B. Sunny Tri Power) tut? (Ich habe bei SMA bei Webseite zum SI durchgelesen und werde nicht schlau daraus. Alles nur Marketinggefasel).
Falls nein: was ist ein Sunny Island?

2. Kannst Du mir einen Packetdump des Sunny Tri Power schicken?
Das geht so auf einem Linux System (Raspi)

apt-get install tcpdump
tcpdump -w packetdump_SMASI.pcap <ip-adresse-des-SI>

Das ganze mal für 2-3 Minuten laufen lassen, dann mit Ctrl-C abbrechen und die die Datei packetdump_SMASI.pcap schicken oder anhängen.

Wer selbst ein Gerät hat, welches Speedwire spricht, der darf mir gerne einen solchen Dump schicken!

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 07 April 2016, 10:29:02
Ich habe mir jetzt in der Bucht eine "SMA SWDM-10 Schnittstelle" geschossen für 60EUR. Mal sehen ob das funktioniert und ich dann zumindest beim Wechselrichter mitspielen kann. In meinem System wurde damals noch ein zusätzlicher digitaler EV Zähler eingebaut. Eventuell hat der einen optischen S0 Puls, den ich mir mit einem Arduino als Verbrauchswert rausziehen kann. Den könnte man dann irgendwie als userreading mit in das Modul einfrickeln und so alle 3 Eckwerte errechnen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 07 April 2016, 10:53:27
Ich habe mir jetzt in der Bucht eine "SMA SWDM-10 Schnittstelle" geschossen für 60EUR. Mal sehen ob das funktioniert und ich dann zumindest beim Wechselrichter mitspielen kann. In meinem System wurde damals noch ein zusätzlicher digitaler EV Zähler eingebaut. Eventuell hat der einen optischen S0 Puls, den ich mir mit einem Arduino als Verbrauchswert rausziehen kann. Den könnte man dann irgendwie als userreading mit in das Modul einfrickeln und so alle 3 Eckwerte errechnen.

Wenn es sich bei "SWDM-10" Schnittstelle hierum handelt, dann wird das mit dem Modul 77_SMA-Speedwire gehen:
http://files.sma.de/dl/18422/SWWEBCONDM-IA-de-16W.pdf

Entscheidend ist immer der Begriff "Speedwire" - das ist das Protokoll, welches das Modul kann.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 07 April 2016, 11:45:47
Jopp, sieht so aus  :)

Danke für die Verlinkung der Anleitung. Interessant ist, das ich den WR dann nicht am Portal anmelden darf, bzw. als separate Anlage. Der SHM liefert ja schon die WR Daten ans Portal. Von Bluetooth deaktivieren steht in der Anleitung nichts. Na da bin ich mal gespannt. Vielleicht geht es bei dem Nachrüstsatz auch parallel (Bluetooth + Speedwire)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 07 April 2016, 12:14:36
Moin Volker

Jetzt hast du mich erwischt.  :-[
Zitat
@Michael: Zwei Fragen:
1. Sehe ich es richtig, dass ein Sunny Island WR ein WR ist, der zu dem Smart-Schaltfunktionen unterstützt, wie es ein Sunny Home Manager in Kombination mit einem anderen, "dummen" WR (z.B. Sunny Tri Power) tut? (Ich habe bei SMA bei Webseite zum SI durchgelesen und werde nicht schlau daraus. Alles nur Marketinggefasel).
Falls nein: was ist ein Sunny Island?
Hänge mal ein Bild mit an.
Der Island ist für die Batterie da.

Zitat
2. Kannst Du mir einen Packetdump des Sunny Tri Power schicken?
Das geht so auf einem Linux System (Raspi)
Werde ich heut Abend machen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 07 April 2016, 15:46:49
Jopp, sieht so aus  :)

Danke für die Verlinkung der Anleitung. Interessant ist, das ich den WR dann nicht am Portal anmelden darf, bzw. als separate Anlage. Der SHM liefert ja schon die WR Daten ans Portal. Von Bluetooth deaktivieren steht in der Anleitung nichts. Na da bin ich mal gespannt. Vielleicht geht es bei dem Nachrüstsatz auch parallel (Bluetooth + Speedwire)

Das steht in der Tat nicht in der Anleitung.
Was aber auch nicht in der Anleitung steht ist, dass wenn Du beides aktiv hast, Du im Portal Fehlermeldungen bekommst (siehe Screenshot) und außerdem auf dem LAN kein Speedwireprotokoll auftauchen wird.
Hier ist also die Anleitung nicht vollständig.
Zumimdest mit einem -20 Modell wirst Du nicht drum herum kommen, BT ab zustellen.

(Was ja auch an sich mehr Sinn macht, denn: wenn man den SHM per BT mit dem WR koppelt, dann muss er in der Nähe des WR sein. Das wiederrum ist unsinnig, denn an sich soll der SHM in BT-Reichweite von Funksteckdosen und anderen Geräten stehen, damit er diese je nach zur Verfügung stehender Energie zwecks Maximierung des EV einschaltet. Sinnvoller ist, dass der SHM mit dem WR per Ethernetspricht (zum Beispiel wenn der WR im Keller steht, wie bei mir) und in der Wohnung der SHM per BT Geräte schaltet.)

Was richtig ist, ist den WR dann in der Tat nicht am Portal an zu melden, weil der SHM bereits darin ist.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 07 April 2016, 15:50:36
Moin Volker
Jetzt hast du mich erwischt.  :-[Hänge mal ein Bild mit an.
Der Island ist für die Batterie da.
Werde ich heut Abend machen.

Ah, okay. Warum können die das auf der SMA-Webseite nicht einfach schreiben???
Ich denke über eine Tesla 10kWh Batterie nach.
Ich werde mal den Marktstart abwarten, denn die Preise werden noch kräftig fallen und Elon Musk hat ja schon eine Version 2.0 angekündigt.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 07 April 2016, 16:49:34
Zitat
Was aber auch nicht in der Anleitung steht ist, dass wenn Du beides aktiv hast, Du im Portal Fehlermeldungen bekommst (siehe Screenshot) und außerdem auf dem LAN kein Speedwireprotokoll auftauchen wird.
Hier ist also die Anleitung nicht vollständig.
Okay. Habe mir schon die WR Anleitung gezogen. Ist ja nur der eine Drehschalter auf 0 zu stellen. Aufmachen muß ich den WR sowieso, um die Platine einzusetzen.

Zitat
Ich werde mal den Marktstart abwarten, denn die Preise werden noch kräftig fallen und Elon Musk hat ja schon eine Version 2.0 angekündigt.
Auf fallende Preise würde ich da so schnell nicht hoffen. Die Batterien aus der Tesla Mega Fab werden alle für Model3 draufgehen. Immerhin verdoppelt diese Fabrik die Weltproduktion an Lithium Batterien - das ist irre. Das Ding verkauft sich ja wie geschnitten Brot. Ich hätte den gern in der Garage stehen, aber mit einem Konzept, das dieses Auto gleichzeitig mein Puffer für die PV ist.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 07 April 2016, 17:07:30
Okay. Habe mir schon die WR Anleitung gezogen. Ist ja nur der eine Drehschalter auf 0 zu stellen. Aufmachen muß ich den WR sowieso, um die Platine einzusetzen.
 Auf fallende Preise würde ich da so schnell nicht hoffen. Die Batterien aus der Tesla Mega Fab werden alle für Model3 draufgehen. Immerhin verdoppelt diese Fabrik die Weltproduktion an Lithium Batterien - das ist irre. Das Ding verkauft sich ja wie geschnitten Brot. Ich hätte den gern in der Garage stehen, aber mit einem Konzept, das dieses Auto gleichzeitig mein Puffer für die PV ist.

Ja, der Schalter "C" ist auf 0 zu setzen.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 07 April 2016, 17:35:04
Hallo Volker

Zitat
2. Kannst Du mir einen Packetdump des Sunny Tri Power schicken?
Das geht so auf einem Linux System (Raspi)

Habe gerade gesehen das am Tri Power kein Netzwerkkabel ist.  >:(
Werde mal aufmachen müssen ob überhaupt ein Modul verbaut ist.

EDIT:
So jetzt nochmal LAN Kabel ist gesteckt.
Packetdump im Anhang.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: roadrunnner am 07 April 2016, 18:31:12
Hallo Volker,

erstmal vielen Dank für Deine Arbeit. Ich habe ebenfalls ein Paket aus Sunny Island, Tripower, Home Manager Und Energymeter laufen. Letzteres auszulesen funktioniert mit Deinem Programm. Als Unterstützung stelle ich Dir gern einen Dump von meinem Tripower zur Verfügung. Schick mir einfach Deine Mail per PN und Du bekommst den Dump.

Gruss

roadrunnner
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 14 April 2016, 14:15:31
Das Netzwerkmodul für den Tripower ist nun da und eingebaut. Bluetooth ist abgeschaltet und der SHM scheint nun die Daten übers Netzwerk zu bekommen. Portal ist weiterhin up2date. Nur mit dem Tripower Modul aus dem anderen Thread will es nicht klappen. Da kommt immer

2016.04.14 14:14:05 5 : InVERTER_CoNNECT_SW: Recived: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e803380001800059f3cc7d00010000000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)!
2016.04.14 14:14:10 3 : InVERTER_CoNNECT_SW_GetStatus (Wechselrichter) from (192.168.178.86): ERROR. Wrong or to less data!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2016, 15:00:05
Ich glaube mich zu erinnern dass ich diesen Fehler auch hatte.
Bei mir war die Ursache dass ich den falschen Benutzer hinterlegt hatte.
Es ist der Anlagenbenutzer anzugeben.

Grüsse
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 14 April 2016, 15:14:19
bei dem Modul gibts doch nur folgende Parameter im Define und die habe ich m.E. korrekt gesetzt. Wo soll da ein Nutzer rein?:
- SN (?Wechselrichter?)
- PW (0000)
- IP
- Port
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2016, 15:19:35
Sorry, ich meinte natürlich das Passwort des Anlagenbenutzer. Es ist das Passwort welches man bei der Registrierung der Anlage beim SMA Portal für den Anlagenbenutzer vergeben muß. Ich gehe davon aus dass 0000 nicht mehr stimmen wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 14 April 2016, 15:40:57
das funktioniert auch nicht. Ich glaube aber auch nicht, das das im Wechselrichter angekommen ist. Der hing ja nur über Bluetooth am SHM.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2016, 15:48:21
Ich habe das Modul auf einer Testmaschime noch laufen (hatte es auch etwas angepasst)
Vielleicht fällt mir heute Abend noch etwas auf/ein. Wenn ja, dann melde ich mich wieder.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2016, 22:16:15
Ich habe mal bei meiner Installation bewußt ein falsches Paßwort gesetzt .... es kommt sofort der Fehler wie bei dir:

InVERTER_CoNNECT_SW_GetStatus (SMA.Wechselrichter) from (192.168.2.40): ERROR. Wrong or to less data!
Allerdings werden überhaupt keine Received-Daten ausgegeben. Bei dir kommen offensichtlich, wenn auch falsche, Daten an.
Ich hatte ein paar kleiner Änderungen für mich gemacht, unter andrem den Namen geändert.
Du kannst es gern auch mal mit der angehängten Variante probieren.
Das define ist dann wie folgt:

define SMA.Wechselrichter INVERTER <Seriennummer> <PW> <Adresse>
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 15 April 2016, 00:28:44

Dieselbe Fehlermeldung mit Deinem Modul
2016.04.15 00:26:13 1 : PERL WARNING: substr outside of string at /media/usbdisk/fhem/FHEM/23_INVERTER.pm line 178.
2016.04.15 00:26:13 1 : PERL WARNING: Use of uninitialized value in unpack at /media/usbdisk/fhem/FHEM/23_INVERTER.pm line 178.
2016.04.15 00:26:13 3 : InVERTER_CoNNECT_SW_GetStatus (Wechselrichter) from (192.168.178.86): ERROR. Wrong or to less data!


Das Passwort 0000 muss funktionieren. Zumindest funktioniert es mit SBFspot

root@lemaker ~ > /media/usbdisk/fhem/FHEM/sbfspot/bin/Release/SBFspot -nocsv -v -finq
SBFspot V3.1.5
Yet another tool to read power production of SMA solar inverters
(c) 2012-2015, SBF (https://sbfspot.codeplex.com)
Compiled for Linux (LE) 32 bit

Commandline Args: -nocsv -v -finq
Reading config '/media/usbdisk/fhem/FHEM/sbfspot/bin/Release/SBFspot.cfg'
Thu Apr 14 21:47:00 2016: INFO: Starting...
sunrise: 06:50
sunset : 20:35
Connecting to Local Network...
Initializing...
SUSyID: 125 - SessionID: 854294643 (0x32EB8073)
Inverter IP address: 192.168.178.86 from SBFspot.cfg
Logon OK
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Device Name:      SN: XXXXXXXXXX
Device Class:     Solar Inverters
Device Type:      STP 10000TL-10
Software Version: 02.55.00.N
Serial number:    XXXXXXXXXX
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Device Status:      Ok
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
GridRelay Status:      Information not available
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Pac max phase 1: 10000W
Pac max phase 2: 10000W
Pac max phase 3: 10000W
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Energy Production:
        EToday: 26.995kWh
        ETotal: 17524.810kWh
        Operation Time: 7993.41h
        Feed-In Time  : 7778.34h
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.000kW
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Grid Freq. : 0.00Hz
SUSyID: 128 - SN: XXXXXXXXXX
Current Inverter Time: 14/04/2016 21:47:00
Inverter Wake-Up Time: 14/04/2016 13:14:24
Inverter Sleep Time  : 14/04/2016 20:10:59
********************
* ArchiveDayData() *
********************
startTime = 570EC160 -> 14/04/2016 00:00:00
**********************
* ArchiveMonthData() *
**********************
startTime = 56FE54B0 -> 01/04/2016 13:00:00
Reading events: 2016-Apr-01
Thu Apr 14 21:47:01 2016: INFO: Done.
root@lemaker ~ >
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 April 2016, 09:06:23
Guten Morgen,

naja einen Versuch war es wert. Die Spur mit dem Passwort war natürlich ein Holzweg wenn es mit SBFSpot und 0000 bei dir funktioniert. Bei mir geht, wie gesagt, nur das Anlagenpasswort.
Das ganze Inverter-Modul verwendet nicht die Multicast-Technologie und SpenZerX war hier kreativ am Werk ... da müßte man tiefer eindringen denke ich bzw. er schaut ja auch.
Aber unter dem Gesichtspunkt dass hier mit Volkers SMA-Modul eine Multicast-Lösung entsteht, die ich persönlich für den richtigen Weg halte, lohnt es sich m.M. nach nicht viel Energie in die Fehlersuche zu stecken.
Ich selbst werde mit der SBFSpot / SMAUtils -Lösung weiter arbeiten (funktioniert ja prima) bis das neue Multicast-Modul rund ist.

Das Inverter-Modul habe ich nur aus Interesse mal ausprobiert ....
   
Titel: Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 15 April 2016, 10:07:20
Ich habe die SBFspot / SMAutils Lösung heute früh ans laufen gekriegt nachdem ich SBFspot nach apt-get upgrade nochmal neu kompiliert habe. Ich denke auch, das die SBFspot Technologie, verwendet in Volkers Modul, die perfekte Lösung wäre. Dann hätte man alles beieinander. Meinen Verbrauch hole ich mir jetzt über einen modifizierten FS20S8M, beschrieben hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,24204.0.html , da ich zufällig genau den dort verwendeten Eigenverbrauchszähler mit S0 Anschluss im Sicherungskasten habe - Kosten unter 20EUR für den FS20S8M. Wenn nun die SMAutils fehlerfrei laufen, habe ich

- aktuellen Eigenverbrauch
- aktuelle WR Leistung

Daraus kann ich den dritten Wert "Feed IN" errechnen. Somit habe ich alles was ich brauche und bin vom Sunny Portal komplett unabhängig - Halleluja  ;D. Die 300 EUR fürs SMA-EM kann ich erstmal sparen, wobei es sicher als Lösung noch sauberer wäre. Mal schauen, ob nach der Urlaubszeit noch was im Budget ist.

Edit: Bild zugefügt. Oberes Chart die Lösung aus SBFspot und S0 Zähler, unteres Chart die SMA Portal Abfrage. Abfrageintervall ist beim Portal 2Min, bei der neuen Lösung 1Min. Beim oberen Chart fehlt ein Stück vom WR am Morgen, hab es erst gegen 9 zum Laufen gekriegt.

(http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160415/398bcddb89f2562726e44b6e7698bb8a.jpg)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 April 2016, 13:24:10
Guten Morgen,

naja einen Versuch war es wert. Die Spur mit dem Passwort war natürlich ein Holzweg wenn es mit SBFSpot und 0000 bei dir funktioniert. Bei mir geht, wie gesagt, nur das Anlagenpasswort.
Das ganze Inverter-Modul verwendet nicht die Multicast-Technologie und SpenZerX war hier kreativ am Werk ... da müßte man tiefer eindringen denke ich bzw. er schaut ja auch.
Aber unter dem Gesichtspunkt dass hier mit Volkers SMA-Modul eine Multicast-Lösung entsteht, die ich persönlich für den richtigen Weg halte, lohnt es sich m.M. nach nicht viel Energie in die Fehlersuche zu stecken.
Ich selbst werde mit der SBFSpot / SMAUtils -Lösung weiter arbeiten (funktioniert ja prima) bis das neue Multicast-Modul rund ist.

Das Inverter-Modul habe ich nur aus Interesse mal ausprobiert ....
   

Um das zum Abschluss zu bringen, habe die Lösung gefunden. Erklärung hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,42688.msg440122.html#msg440122
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 25 April 2016, 15:49:24
Hallo alle zusammen,

ich wollte mal Fragen ob es den schon was neues gibt zum Modul?  :)

Gruß
Dennis
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 26 April 2016, 08:30:33
Kurzer Statusbericht von mir:

ich musste mir erstmal einen zweiten Raspi kaufen, weil ich auf meinem Produktivsystem die Modulerweiterung nicht entwickeln kann.
Der Raspi ist mittlerweile installiert und empfängt wie erwartet den Multicast-Stream vom STP-10000 (über Ethernet).

Jetzt muss ich noch mal ein paar Stunden Zeit finden, um das Protokoll zu implementieren.
Ggf. wird die Arbeit von Waldmensch & Co aus dem anderen Thread nützlich sein.

Ich werde aber auf jeden Fall ein Modul 77_SMA_Speedwire entwickeln, da ich die direkte Abfrage des STP nicht zielführend finde.
Also bitte noch ein paar Tage Geduld.

Wenn mich jemand unterstützen will: der entscheidende Punkt wird die Decodierung der 58-Bytes großen UDP-Pakete des STP sein.
In 77_SMAEM kann man sehen, wie das geht (lesen vom socket, binär nach hex konvertieren (unpack), hex-daten byteweise lesen und nach decimal konvertieren).
Ich müsste jetzt wissen, welches byte in dem 58-Bytes (=116 Zeichen) großen Paket, welcher Wert vom STP ist.

Gruß
VK
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 26 April 2016, 15:32:03
@Volker, ich weiß nicht wie Du das machst, aber ich sehe in Wireshark absolut nichts vom Wechselrichter. Also keinen Broadcast. Mit den Wireshark Standard Einstellungen und Filter auf die IP vom WR müßte doch irgendwas kommen?! Aus dem Grund habe mich in das andere Script gestürzt, was aber nun ziemlich "ausentwickelt ist und bei allen Usern und WR funktionieren sollte.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 26 April 2016, 18:31:59
Hi Waldmensch,

Du musst verstehen, wie Multicast funktioniert: https://de.wikipedia.org/wiki/Multicast
Die IP-Adresse des WR spielt keine Rolle in der Kommunikation.
Die IP-Adresse (Multicastgruppe), die Du abhören musst, ist die 239.12.255.255. Da wirst Du alle STP im lokalen Netz drauf finden. auf der .254 alle EMs im lokalen Netz.

Es tut mir leid das zu sagen, aber das, was 23_InVERTER_CoNNECT_SW.pm macht, ist in der Spezifikation von Speedwire meiner Kenntnis nach gar nicht vorgesehen. Das es funktioniert, ist erstaunlich. Vlt. habt ihr dazu zufällig eine Debugging-Funktion des WR gefunden oder so. Aber es ist auch nicht zielführend das so zu machen, da Multicast das wesentlich robustere System ist und der offizielle Weg wie die SMA Geräte untereinander kommunizieren.
Ich würde es per Unicast - auch wenn es funktioniert -  nicht implementieren, weil es nur eine Frage der Zeit ist, bis das wieder Ärger macht.
Speedwire ist das offizielle Protokoll und da würde ich drauf setzen.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 26 April 2016, 18:48:44
Zitat
ist in der Spezifikation von Speedwire meiner Kenntnis nach gar nicht vorgesehen. Das es funktioniert, ist erstaunlich

Das ist 1:1 das, was SBFspot macht, nur sehr abgespeckt. Das Kommando für PDC, was ich dort nachgerüstet hab, habe ich aus dem Source von SBFspot.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: maximat0 am 27 April 2016, 21:34:40
Hallo Volker
Zitat
Du musst verstehen, wie Multicast funktioniert: https://de.wikipedia.org/wiki/Multicast
Die IP-Adresse des WR spielt keine Rolle in der Kommunikation.
Die IP-Adresse (Multicastgruppe), die Du abhören musst, ist die 239.12.255.255. Da wirst Du alle STP im lokalen Netz drauf finden. auf der .254 alle EMs im lokalen Netz.

Auf der Adresse 239.12.255.255 kommt nichts, die 254 funktioniert.
Kann es sein, dass der Sunny Island WR auf einer anderen Adresse sendet. Ich konnte nichts dazu finden. Hat jemand eine Idee?
Grüße
Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 28 April 2016, 06:09:40
Bei mir kommt weder auf der 255 noch auf der 254 etwas. Habe Wireshark die ganze Nacht laufen lassen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 28 April 2016, 13:52:27
Auf der Adresse 239.12.255.255 kommt nichts, die 254 funktioniert.
Kann es sein, dass der Sunny Island WR auf einer anderen Adresse sendet. Ich konnte nichts dazu finden. Hat jemand eine Idee?

Das kann gut sein. Ich habe keinen Sunny Island sondern einen Sunny Tripower und ein EnergyMeter.
Das EM ist auf der .254, der STP auf der .255.

Letztlich ist es auch egal: man muss nur die Multicastgruppen, die die SMA Geräte verwenden im Modul eintragen.

@Waldmensch: dann stimmt in Deinem lokalen Netz etwas nicht mit dem Multicast. Es gibt Switche aus der Billig-Liga, die Multicast (unkontrolliert und unkontrollierbar) filtern.

Ein guter Switch kann IGMP v2 oder v3 und verarbeitet Multicast korrekt.
Ich kann nur empfehlen, darauf zu achten, da Multicast sich mitterweile immer weiter verbreitet, da viele Apple-, Google- und IP-TV-Produkte Multicast verwenden.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 28 April 2016, 14:05:21
Der WR hängt zusammen mit dem Homemanager und einem Freifunk Router an einem TP-Link TL-SF1005D ( http://www.tp-link.de/products/details/TL-SF1005D.html ) dieser hängt per 30m Kabel an einer Fritzbox, auf die ich per WLAN zugreife.

Wenn der TL-SF1005D kein Multicast könnte, würde der Homemanager ja auch keine Daten haben, oder? Bliebe die Fritzbox, really?  :o
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: maximat0 am 28 April 2016, 16:40:53
Hallo Waldmensch,ich benutze eine Fritzbox 7360. Nach Schwierigkeiten mit dem EM habe ich das EM und den WR jeweils mit einem eigenen Kabel an die Fritzbox angschlossen. Der Raspi mit tcpdump verbindet sich mit der Fritz per Wlan. So läuft es super.
Volker: Vielen Dank für deine Arbeit und die Hinweise. Hast du ne Idee, wie ich die Multicastadresse der WR herausfinden kann?
Gruß Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 29 April 2016, 08:06:05
Ich habe ne 6360 und der WR hängt über den Switch per Kabel dran. Da aber der Homemanager Daten vom WR über diesen Switch erhält, würde ich den mal ausschließen. Mein Laptop auf dem Wireshark läuft, hängt über WLAN an der Fritz, wie Dein Raspi.

Andere Broadcasts sehe ich ja
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 29 April 2016, 08:22:48
Volker: Vielen Dank für deine Arbeit und die Hinweise. Hast du ne Idee, wie ich die Multicastadresse der WR herausfinden kann?

Einfach mal ein "tcpdump multicast" machen. Bei mehreren Interfaces im Host noch das korrekte if angeben, z.B.: "tcpdump -i eth0 multicast".
Das gibt Dir allen multicast traffic aus. Also auch alles von irgendwelchen Speedwire Geräten. Zudem auch Bonjour, Arp usw.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 29 April 2016, 08:28:04
Ich habe ne 6360 und der WR hängt über den Switch per Kabel dran. Da aber der Homemanager Daten vom WR über diesen Switch erhält, würde ich den mal ausschließen. Mein Laptop auf dem Wireshark läuft, hängt über WLAN an der Fritz, wie Dein Raspi.

Andere Broadcasts sehe ich ja

Der Laptop empfängt auf 239.255.255.250 Upnp (https://de.wikipedia.org/wiki/Simple_Service_Discovery_Protocol) von 178.2. Schätze mal von der FB.
Also geht Multicast prinzipiell auf dem WLAN-Teil des LANs.
Gut möglich, dass die FB kein Multicast zwischen LAN und WLAN weiterleitet, weil Multicast im WLAN nicht ganz unkritisch ist (http://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-14-Probleme-bei-Multicast-im-W-LAN-finden-und-beheben-2234411.html).
Auf jeden Fall wird irgendwas zwischen WR und Laptop dafür sorgen, dass Multicast geblockt wird.

Mit Broadcast hat das ganze nix zu tun: arp wird z.B. auf jeden Fall weiter geleitet, sonst würde das ja ganze Netz nicht mehr funktionieren.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 29 April 2016, 08:47:48
Es scheint in der Tat am WLAN zu liegen. Der FHEM Raspi hängt per Kabel und einen weiteren Switch an der Fritte.

root@lemaker ~ > tcpdump -i eth0 -s0 -vv host 239.12.255.254
tcpdump: listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 65535 bytes
08:45:18.153956 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:45:27.822350 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:45:37.237733 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:45:44.788083 IP (tos 0xc0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA0157016112.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:45:45.570076 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:45:55.678494 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:46:04.403849 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:46:13.657232 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254

Allerdings ist der Inhalt der Pakete immer gleich
08:51:08.537292 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:51:17.119646 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:51:30.066204 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:51:39.317547 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:52:01.687493 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:52:27.375513 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256
        0x0010:  ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000

hier mal untereinander
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
4600 0020 0000 0000 0102 c2cd c0a8 b256 ef0c fffe 9404 0000 1600 faf3 ef0c fffe 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000

Auf der 255 spielt noch ein anderes Gerät mit. Das kann eigentlich nur der Homemanager sein, was anderes von SMA hängt nicht im Netz
root@lemaker ~ > tcpdump -i eth0 -x -vv host 239.12.255.255
tcpdump: listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 65535 bytes
08:58:27.126247 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:58:30.104956 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 86)
    SMA0157016112.fritz.box.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 58
        0x0000:  4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 0042 da89 534d 4100
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000
        0x0040:  0000 0000 5f94 0002 8061 0048 2100 ff4a
        0x0050:  4100 0000 0000
08:58:35.916607 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:58:45.517003 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:58:55.104742 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 86)
    SMA0157016112.fritz.box.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 58
        0x0000:  4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 0042 6e17 534d 4100
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000
        0x0040:  0000 0000 6294 0002 0064 0001 2600 ff01
        0x0050:  2600 0000 0000
08:59:00.105757 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 86)
    SMA0157016112.fritz.box.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 58
        0x0000:  4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 0042 d689 534d 4100
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000
        0x0040:  0000 0000 6394 0002 8061 0048 2100 ff4a
        0x0050:  4100 0000 0000
08:59:03.078723 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:59:12.124092 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:59:22.023520 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
08:59:30.105879 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 86)
    SMA0157016112.fritz.box.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 58
        0x0000:  4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 0042 d289 534d 4100
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000
        0x0040:  0000 0000 6794 0002 8061 0048 2100 ff4a
        0x0050:  4100 0000 0000
08:59:34.060991 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [none], proto IGMP (2), length 32, options (RA))
    SMA-Wechselrichter.fritz.box > 239.12.255.255: igmp v2 report 239.12.255.255
        0x0000:  4600 0020 0000 0000 0102 c2cc c0a8 b256
        0x0010:  ef0c ffff 9404 0000 1600 faf2 ef0c ffff
        0x0020:  0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000

Hier ändern sich die Pakete, also die Größeren von dem anderen Gerät
4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223 ef0c ffff 2532 2532 0042 6e17 534d 4100 0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0 ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000 0000 0000 6294 0002 0064 0001 2600 ff01 2600 0000 0000
4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223 ef0c ffff 2532 2532 0042 d689 534d 4100 0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0 ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000 0000 0000 6394 0002 8061 0048 2100 ff4a 4100 0000 0000
4500 0056 0000 4000 0111 17bf c0a8 b223 ef0c ffff 2532 2532 0042 d289 534d 4100 0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0 ffff ffff ffff 0000 aa00 30e0 5b09 0000 0000 0000 6794 0002 8061 0048 2100 ff4a 4100 0000 0000
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 Mai 2016, 10:01:30
Allerdings ist der Inhalt der Pakete immer gleich
Auf der 255 spielt noch ein anderes Gerät mit. Das kann eigentlich nur der Homemanager sein, was anderes von SMA hängt nicht im Netz
Hier ändern sich die Pakete, also die Größeren von dem anderen Gerät


@waldmensch: Dass die Pakete immer gleich sind, ist bei mir auch der Fall.
Möglicherweise ist dass das "Speedwire Device Discovery", dass in der Doku erwähnt ist.
Man kann wohl mit einem Paket auslösen, dass sich alle Gerät im lokalen Netz melden.
Es würde mich mal interessieren, was der Homemanager auf die .255 schreibt....

Mein Problem derzeit ist, dass ich die Zeit nicht aufbringen kann, daran kontinuierlich zu arbeiten.
Vielleicht kannst Du, Waldmensch, da mal helfen.
Du hast Dich ja mit dem STP ja schon recht ausführlich beschäftigt und ich glaube, die Decodierung des Protkolls, welches per Multicast kommt, wird genau so funktioneiren, wie Deine Unicast-Variante.
Was zu machen wäre:

1. Erstmal rausfinden, wie man den STP dazu bringt, die Daten auf eine Multicast-Adresse zu schreiben, wie es das SMA-EM tut
2. Diese Daten auslesen und decodieren.

Ich hänge mal ein PDF an, wo ein bisschen was zum Thema Speedwire drin steht.

Edit: noch ein PDF angehängt.

Es wäre auch mal interessant zu schauen, wie die Software Sunny Explorer (http://www.sma.de/produkte/monitoring-control/sunny-explorer.html#Uebersicht-3897) im Netz mit den SMA Komponenten "spricht". Da ich keinen Windows Computer besitzt, kann ich das aber leider nicht testen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 Mai 2016, 16:18:37
Es könnte auch sein, dass sich der STP über die immer gleich großen Pakete im Netz bekannt macht und die eigentliche Abfrage der Daten nicht wie beim SMA EM per Multicast, sondern per Unicast vom beziehenden Gerät (z.B. SHM) geholt wird. Das wäre dann wie beim Modul, das Waldmensch weiter entwickelt hat.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 Mai 2016, 17:49:39
Mittels dieses Python-Programms:

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM/blob/master/discover.py

könnt Ihr Euch anzeigen lassen, welche Speedwire-Gerät in Euren lokalen Netz sind.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 01 Mai 2016, 19:37:49
Ich bin aus Urlaubsgründen bis Mitte des Monats raus ohne Zugriff auf die Heimtechnik.

Ich vermute aber wie Volker, das es nur über unicast geht. Unter dem Aspekt wäre interessant, ob das EM dies auch kann, um es eventuell doch beides in ein einziges Modul zu packen. Also EM und WR nach dem gleichen Schema abfragen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 02 Mai 2016, 07:10:10
Moin Volker

Zitat
Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
« Antwort #83 am: Gestern um 17:49:39 »

Mittels dieses Python-Programms:
https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMAEM/blob/master/discover.py
könnt Ihr Euch anzeigen lassen, welche Speedwire-Gerät in Euren lokalen Netz sind.

Wenn du mir das erklärst wie das geht, werde ich es Versuchen.  ::) :-[
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 02 Mai 2016, 07:26:22
Ich bin aus Urlaubsgründen bis Mitte des Monats raus ohne Zugriff auf die Heimtechnik.

Ich vermute aber wie Volker, das es nur über unicast geht. Unter dem Aspekt wäre interessant, ob das EM dies auch kann, um es eventuell doch beides in ein einziges Modul zu packen. Also EM und WR nach dem gleichen Schema abfragen.

Das hatte ich gecheckt: das EM scheint nur Multicast zu machen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 02 Mai 2016, 07:28:04
Moin Volker

Wenn du mir das erklärst wie das geht, werde ich es Versuchen.  ::) :-[

Einfach python-twisted installieren (apt-get install python-twisted) und dann Discover.py starten
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 03 Mai 2016, 18:12:48
Moin Volker

Im Anhang 1 das Ergenbins von Discover.py .

Im Anhang 2 die Lokale Webseite vom EM.
Mit einer Daten Empängeradresse ?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 03 Mai 2016, 18:35:30
Im Anhang 1 das Ergenbins von Discover.py .
Im Anhang 2 die Lokale Webseite vom EM.
Mit einer Daten Empängeradresse ?

Schön! Du hast 3 Geräte im Netz, die Speedwire sprechen.
Und beim SMA-EM kann man die Multicastgruppe (Empfängeradresse der Energiedaten) einstellen. Ich nehme aber an, wenn Du die änderst, dann wird wohl der SHM die Daten vom SMA-EM nicht mehr empfangen können.


Ich habe mittlerweile man den raspi an einem Monitorport des Switches gehängt. Da kann ich den SHM mal abhören und schauen, was der so tut.
Ich gehe aber mal davon aus, dass es das beste sein wird, das Modul, das Waldmensch Co-entwickelt hat, für die Abfrage des STP zu verwenden.
Vielleicht sollten wir es 77_SMASTP.pm nennen.
Ich werde es versuchen, mir das ganze am kommenden, langen Wochenende mal an zu schauen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Mai 2016, 19:21:41
Hallo Volker, hallo zusammen,

ich habe an dem bestehenden Modul 77_SMAEM ein bisschen weiter gewerkelt und einiges ergänzt und geändert was ich als sinnvoll erachtet habe.
Das sind die Änderungen:

 * die Intervallzeit wird über Attribut "intervall" festgelegt. Dadurch wird eine Fehlermeldung vermieden. Der Def-String ist nun nur noch "define <name> SMAEM"
 * die Zählerwerte GRIDIN_SUM, GRIDOUT_SUM werden beim auslesen im File UniqID auf die Platte geschrieben -> wenn  FHEM oder das Modul längere Zeit nicht aktiv sind bzw. nach Restart startet das Modul mit den gespeicherten Werten (liest von Platte ein)
 * zwei Internals GRIDIN_SUM, GRIDOUT_SUM sowie die Readings Bezug_WirkP_Zaehler_Diff, Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff ->
    mit Hilfe dieser Readings/Internals werden die Differenzen zur letzten Messung berechnet und können geloggt werden.
    Wenn man DbLog für das Logging benutzt kann man sehr schön über SQL-Abfragen durch Aufsummierung über die Zeiträume entsprechende Auswertungen des
   verbrauchten bzw. eingespeisten Stroms anfertigen.  Vielleicht kann man auch noch ein schönes Auswertungstool schreiben wenn es das noch nicht geben soltte.
 * das Internal "LASTUPDATE" zeigt die lesbare Zeit des letzten Updates

Durch dieses Änderungen gehen die Meßwerte auch nicht verloren wenn der Meter mal zurückgesetzt wird (z.B. durch Stromausfall wie bei mir geschehen).  Ich habe das nun schon recht lange gestet und es läuft prima bei mir.
Vielleicht gefällt es dir/euch in dieser Form ebenfalls und es könnte bald eingcheckt werden da die anderen SMA-Geräte wahrscheinlich nicht mit integriert werden können und eher in einem separaten Modul (Waldmensch) einfließen.

viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 03 Mai 2016, 19:31:58
Hallo Volker, hallo zusammen,

ich habe an dem bestehenden Modul 77_SMAEM ein bisschen weiter gewerkelt und einiges ergänzt und geändert was ich als sinnvoll erachtet habe.
Das sind die Änderungen:

 * die Intervallzeit wird über Attribut "intervall" festgelegt. Dadurch wird eine Fehlermeldung vermieden. Der Def-String ist nun nur noch "define <name> SMAEM"
 * die Zählerwerte werden beim auslesen im File UniqID auf die Platte geschrieben -> wenn  FHEM oder das Modul längere Zeit nicht aktiv sind bzw. nach Restart startet das Modul
   mit den gespeicherten Werten (liest von Platte ein)
 * zwei Internals GRIDIN_SUM, GRIDOUT_SUM sowie die Readings Bezug_WirkP_Zaehler_Diff, Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff ->
    mit Hilfe dieser Readings/Internals werden die Differenzen zur letzten Messung berechnet und können geloggt werden.
    Wenn man DbLog für das Logging benutzt kann man sehr schön über SQL-Abfragen durch Aufsummierung über die Zeiträume entsprechende Auswertungen des
   verbrauchten bzw. eingespeisten Stroms anfertigen.  Vielleicht kann man auch noch ein schönes Auswertungstoll schreiben wenn es das noch nicht geben soltte.
 * das Internal "LASTUPDATE" zeigt die lesbare Zeit des letzten Updates

Durch dieses Änderungen gehen die Meßwerte auch nicht verloren wenn der Meter mal zurückgesetzt wird (z.B. durch Stromausfall wie bei mir geschehen).  Ich habe das nun schon recht lange gestet und es läuft prima bei mir.
Vielleicht gefällt es dir/euch in dieser Form ebenfalls und es könnte bald eingcheckt werden da die anderen SMA-Geräte wahrscheinlich nicht mit integriert werden können und eher in einem separaten Modul (Waldmensch) einfließen.

viele Grüße
Heiko


Cool. Kannst Du mir die Änderungen als patch gegen den git-head schicken? (git diff)
Ich werde schauen, dass ich 77_SMAEM ins offizielle Repository bekomme, denn ich denke auch, dass der SMA-STP wohl ein eigenes Modul bekommen wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Mai 2016, 22:58:31
So, hab das jetzt mal mit git versucht  und hoffe es richtig gemacht zu haben.
Habe das diff-File angehängt. Schau mal Volker ob du damit klar kommst.

Gruß
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 09:26:32
Hallo Volker und Mitstreiter,

ich habe das Modul noch erweitert um die Readings: Bezug_WirkP_Kosten_Diff, Einspeisung_WirkP_Verguet_Diff und die Attribute feedinPrice, powerCost.

Über die Attribute setzt man den individuellen Strompreis seines Tarifs (powerCost) bzw. den Vergütungssatz für die kWh (feedinPrice) ein.

Darüber werden dann wieder die Differenzwerte bei jeder Messung geloggt.

Für die DB-Auswertung (setzt allerdings den Einsatz des Moduls 93_DbLog voraus) habe ich ein Modul 93_DbRep.pm geschrieben was man natürlich auch für allgemeine Auswertungen unabhängig vom SMAEM nutzen kann. Das Modul und die Beschreibung gibt es hier:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,53079.msg450475.html#msg450475 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,53079.msg450475.html#msg450475)

Das geänderte 77_SMAEM.pm und Screenshots für die Auswertungen mit 93_DbRep habe ich angehängt.

schönes Pfingsten,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 11:42:13
Hi Heiko,

ich bin gerade eben dabei, Deinen letzten Patch einzuarbeiten und zugleich das Modul SVN-fähig zu machen, d.h. ich strebe an, dass Modul in den nächsten Tagen ins offizielle SVN hoch zu laden.
Zu Deinen Verbesserungen noch folgende Anmerkungen:

Aus dem Patch kann ich alles übernehmen, bis auf die Entfernung der Serialnummer aus der Bezeichnung des Readings (sowie die dann nicht nötige Anzeige der Serial)
1. ist das Modul dafür gemacht mehrere SMAEM zu unterstützten und das würde sonst nicht mehr gehen
2. würde die bisherige Historie dadurch zerstört werden (=> Logs etc.)
Da müsstest Du also ggf. mit leben, wenn das Modul ins offizielle SVN wandert.

Zur heutigen Änderung: ich übernehme gerne auch die Kostenberechnung und deren Attribute.

Was das 93_DBRep.pm angeht: super Idee, aber ich würde das nicht mit in meinem Repository aufnehmen wollen und auch nicht ins SVN hoch laden, da ich es nicht verwende und somit auch nicht testen kann.

Werde jetzt mal Deine letzten Änderungen testen und das ganze SVN-Ready machen! Melde mich, wenn der Commit in github gelaufen ist.

Gruß
Volker

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 12:12:24
Hallo Volker,

das 93_DbRep war nur als Information für alle Interessenten gedacht, sollte nicht in dein Modul mit eingehen. ;)
 Ggf. checke ich es irgendwann mit ein wenn es genügend getestet ist.

Wegen der Seriennummer würde ich dich bitten evtl. noch ein Attribut für einen Multmetersupport o.ä. vorzusehen um in diesem Fall die Seriennummer bei Bedarf mit einzublenden.

Hintergrund ist u.a. dass das Readingsfeld im DbLog-Modul nur 32 Zeichen lang ist und die Readingsbezeichnungen nicht so endlos sein dürfen. Wenn du die Seriennummer zwangsweise mit davor setzt, dürften alle Nutzer die Logs in eine Datenbank schreiben Probleme haben.

M. Meinung nach sollte die SN auf jeden Fall abschaltbar sein um auf bestimmte Erfordernisse reagieren zu können.

Gruß
Heiko



Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 12:17:54
Hintergrund ist u.a. dass das Readingsfeld im DbLog-Modul nur 32 Zeichen lang ist und die Readingsbezeichnungen nicht so endlos sein dürfen. Wenn du die Seriennummer zwangsweise mit davor setzt, dürften alle Nutzer die Logs in eine Datenbank schreiben Probleme haben.

Das lässt sich leicht lösen: einfach in der SQL-Datenbank die Definition der Felder DEVICE und READING verändern, z.B. auf varchar(64).
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 12:24:27
Hi Volker,

Ja sicher, aber ich bin nicht der Maintainer von DbLog. Insofern wäre es sicherlich angebracht sich zunächst einmal den Gegebenheiten anzupassen. Dort müßten dann die Scripte für die DB-Erstellung angepasst werden usw.  Nicht jeder FHEM-Nutzer ist ja mit dem DB-Handling vertraut und die SN nur bei Notwendigkeit einzublenden ist ja eine Kleinigkeit und würde sicherlich vielen Nutzern dienlich sein.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 12:30:56
Hi Heiko,

ich verstehe, dass Du die Seriennummern nicht in den Readings-Bezeichnungen haben willst.
Ich denke aber, dass sie für das ganze Modul notwendig sind, wenn man Speedwire korrekt implementieren will. Es handelt sich um ein Protokoll, über das mehrere Geräte gleichzeitig Ihre Daten übermitteln. Daher muss die Software in der Lage sein, damit auch um zu gehen. Wir würden sonst die Software "verschlimmbessern".

Ich würde durchaus einen Patch akzeptieren, der ein Attribut "disable_serno_in_reading" = (true|false) implementiert.
Wer das dann so haben will, kann das Attribut setzen.
Default sollte es aber an sein.

Gruß
Volker


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 12:34:35
Hi Volker,

genau das meinte ich, per Attr abschaltbar würde es doch treffen, wäre super  :)
Danke dir !

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 12:37:05
Hi Volker,

genau das meinte ich, per Attr abschaltbar würde es doch treffen, wäre super  :)
Danke dir !

Bitte einen (Unified) Patch gegen https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire/blob/master/77_SMAEM.pm schicken!
Der letzte Patch war gut, den konnte ich verwenden.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 12:39:58
Du meinst damit sicher ein Diff bzgl. meiner letzten Version aus #93 ?

EDIT: nehme alles zurück .... sehe du hast diese Änderungen bereits drin .. ;)  Ich lade mir diese Version mal runter und schlage dir einen Patch bzgl dem besprochenen Attr vor.


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 14:37:14
Hi Volker,

noch eine kurze Frage. Wozu hast du denn beim ReadingsUpdate überall vor der Seriennummer "SMAEM" davor ?

Beispiel:   readingsBulkUpdate($hash, "SMAEM".$smaserial."_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler", sprintf("%.1f",$l3_einspeisung_wirk_count));

Das habe ich bisher nicht ergründen können.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 14:44:38

noch eine kurze Frage. Wozu hast du denn beim ReadingsUpdate überall vor der Seriennummer "SMAEM" davor ?


Weil das die eineindeutige Bezeichnung eines Speedwiregerätes im Netzwerk ergibt.
Die Seriennummer an sich ist nicht eindeutig, sondern nur SuSy-ID+Serial.
Man könnte auch also auch die Susy-ID verwenden, ich habe diese aber in SMAEM "übersetzt", da die Susy-ID dem Anwender nicht viel sagen wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 14:53:12
Ok ... verstehe.  Was hältst du davon statt des fixen "SMAEM" den Device-Namen zu verwenden den der Nutzer beim Anlegen des SMAEM-Devices vergibt ?  Wäre m.M. nach irgendwie einleuchtender.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Mai 2016, 15:33:13
Ok ... verstehe.  Was hältst du davon statt des fixen "SMAEM" den Device-Namen zu verwenden den der Nutzer beim Anlegen des SMAEM-Devices vergibt ?  Wäre m.M. nach irgendwie einleuchtender.

Von mir aus auch das. Einfach in den Patch reinpacken!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Mai 2016, 19:38:23
Hi Volker,

habe die Änderungen durch.

* Standard ist komplette Ausgabe <NAME>SERIALNO_Reading.....

* Attribut "disableSernoInReading" :   wenn gesetzt wird der Prestring "<NAME>SERIALNO" entfernt,   Nicht erschrecken ... wird das Attr gesetzt / geändert / gelöscht werden alle Readings gelöscht und state auf "readingsreset" gesetzt um zu vermeiden dass nun beide Arten Readings sich im Device wiederfinden. Dadurch wird dieser Zustand im state signalisiert. Beim nächsten Interval sind die Readings in der neuen Variante im Device.

* die sprinf für die "Zaehler" und "Diffs" habe ich wieder auf "%.4f" gesetzt um eine genügende Auflösung / Genauigkeit zu erhalten

Habe dir wieder die komplette Datei und das Diff angehängt. Bei mir läuft es akkurat, schau mal ob du das bestätigen kannst.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 30 Mai 2016, 16:24:48
Kurze Info von mir: ich lebe noch und habe das Thema auf dem Schirm.
Ich denke, ich werde in den nächsten Tagen dazu kommen, das ganze fertig zu stellen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 30 Mai 2016, 23:20:37
Hi Volker,
schön dass es dich noch gibt  :)
Bin die nächste Zeit auch "away". Falls es etwas zu testen gibt kann ich erst einmal nicht unterstützen.
Später wieder ....bis denne.

Grüße Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 21 Juni 2016, 08:59:03
Hi wollte mal Fragen ob es was neues gibt?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juni 2016, 19:56:59
Die Module 77_SMAEM und 77_SMASTP laufen stabil.
Derzeit habe ich viel zu tun und ausserdem ist EM :-)
Ich denke, ich kann die Module Anfang Juli fertig machen und einchecken.

Gruß
VK



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 22 Juni 2016, 07:12:08
Alles klar das klingt super da freue ich mich schon =)
Danke für die Info =)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Juni 2016, 08:00:27
Hi Volker,

prima :)

Könntest du uns die aktuellen Versionen nicht vorab zur Verfügung stellen und hier anhängen ?
Dann könnten wir (wer will) schon mal testen ob es bei allen auch so stabil läuft wie bei dir.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juni 2016, 19:02:57
Hi Volker,

prima :)

Könntest du uns die aktuellen Versionen nicht vorab zur Verfügung stellen und hier anhängen ?
Dann könnten wir (wer will) schon mal testen ob es bei allen auch so stabil läuft wie bei dir.

Grüße
Heiko

Durchaus. Aber ich habe Deinen Patch noch nicht eingebaut. Insofern sind die Module im git noch uptodate.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juni 2016, 19:24:19
Durchaus. Aber ich habe Deinen Patch noch nicht eingebaut. Insofern sind die Module im git noch uptodate.

Ah, sorry. 77_SMASTP ist noch nicht im github.
Ich checke das nach dem gerade laufenden Spiel mal ein.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juni 2016, 20:09:10
So, ich habe den aktuellen Stand der Dinge ins git eingecheckt:

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire

Offen ist noch:
- 2. Patch von DS_Starter für SMAEM
- Doku zum SMASTP
- Module SVN-Ready machen
- Upload ins offizielle SVN

Ich werde diese Dinge Anfang bis Mitte Juli angehen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Juni 2016, 20:34:18
Hi Volker,

besten Dank !   :)

Ich habe die STP-Datei runtergeladen.
Um es Testern zu vereinfachen stelle ich beide Dateien, für den STP und den EM, hier mal gesammelt ein.
Die 77_SMAEM enthält schon meinen 2. Patch; das letzte Diff hatte ich daraus gezogen; und das Modul nun auch nicht mehr verändert.
Ich hoffe du hast nichts dagegen ....

Dann frohes Testen wer mag ...

viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 24 Juni 2016, 19:18:08
Hallo Volker, wäre das Modul auch dafür geeignet einen SMA Multigate und die daran angeschlossenen Modulwechselrichter SunnyBoy 240 abzufragen?

Gruß
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 25 Juni 2016, 08:04:24
Hi cerberus,

Gute Frage. Lt. Doku hat das SMA Multigate Ethernet und spricht Speedwire und Webconnect und wird mit dem Sunny Explorer konfiguriert. Das sind gute Voraussetzungen.
Lt. anderer Foren läuft es aber nicht mit dem Sunny Home Manager.

Du solltest es mal probieren.

Gruß
Volker

P.s. Hast Du ein SMA Energy Meter?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 15 Juli 2016, 22:34:21
Hallo zusammen,

ich wollte gerne meinen frisch mit Speedwire/Webconnect-Modul nachgerüsteten SMA SunnyBoy 4000TL 21 bei FHEM einbinden.
Dazu habe ich das 77_SMASTP Modul versucht. Doch nach dem allerersten "Define", wie "define SB4000TL SMASTP kommt folgende Meldung:

 Argument:{} not accepted as Host or IP. Read device specific help file.

Habe ich da noch etwas vergessen ins Modul einzugeben ?

Der WR läuft über SHM im Portal mit Speedwire ohne Probleme.

Viele Grüße und vielen Dank für die tolle Arbeit hier !

André

PS.: Das Energy Meter rennt wie Tier mit dem SMAEM-Modul !
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 15 Juli 2016, 22:45:55
Ich noch einmal,

alles klar. Hab es hinbekommen. Das SMASTP ist zumindest in FHEM mit der IP und Passwort integriert.

Logischerweise bekomme ich auch nur Readings, wenn der WR läuft, oder ?

Da ich beim "state", derzeit um 22.45 Uhr, nur 3 Fragezeichen habe.


Sorry für die dummen Fragen, aber ich lerne im Moment noch viel dazu.

Viele Grüße & vielen Dank


André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 08:37:52
Lies mal den alten Thread, wo das Modul entwickelt wurde. Dort habe ich jeden Entwicklungsschritt dokumentiert. Auch wie es funktioniert mit den Abfragen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 16 Juli 2016, 09:16:20
Grüß dich,

so richtig finde ich den Thread trotz Forensuche nicht. Bin jetzt hier in diesem Thread auf Seite 4 nochmal genauer am lesen.
Und da hänge ich bei dem Define-Schritt auch. Da fehlt bestimmt nur eine Kleinigkeit, wie es immer so ist... .

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 16 Juli 2016, 09:56:24
Hallo zusammen,

Ich habe vorhin mal folgendes Define aktiviert.

#define SB4000TL SMASTP 2130123463 0000 192.168.178.25
Doch dann schläft FHEM langsam aber sicher ein. Auch das SMAEM-Modul bleibt stehen und zeigt einen 8-stelligen Negativwert.
Da ist irgendwie noch was Faul. Habt ihr das auch mit den beiden Speedwiregeräten und Modulen im Einsatz ?

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 13:24:29
der Thread ist Dieser https://forum.fhem.de/index.php?topic=42688.75

Das Setup sieht bei mir so aus !Achtung! ich benutze noch das Modul "InVERTER_CoNNECT_SW" aus dem alten Thread, das neue habe ich mir noch nicht angeschaut. Dies gilt es im Define zu beachten. Prinzipiell sollte das Modul aber ohne jegliches Attribut mit default Werten laufen. Unter verbose 5 ist es auch recht gesprächig.

define Wechselrichter InVERTER_CoNNECT_SW 2110583641 0000 192.168.178.86 9522
attr Wechselrichter alarm1-value 1000
attr Wechselrichter alarm2-value 3000
attr Wechselrichter alarm3-value 7000
attr Wechselrichter enable-modulstate 1
attr Wechselrichter endtime 21:00
attr Wechselrichter force-sleepmode 1
attr Wechselrichter room SHM
attr Wechselrichter starttime 5:30
attr Wechselrichter verbose 5

define SVG_Wechselrichter SVG logdb:Wechselrichter:HISTORY
attr SVG_Wechselrichter plotsize 800,300
attr SVG_Wechselrichter room SHM


Eventmonitor mit Häckchen bei "FHEM Log" und verbose 5

2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e803380001800059f3cc7d00010000000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: Received: (534d4100000402a00000000100460010606511d07800c8e8033800a0800059f3cc7d000000000000f1b1010200540000000001000000010126008f188a5739914a0100000000012226008b188a577d6600000000000000000000)
2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: Received: (534d4100000402a00000000100420010606510d07800c8e8033800a0800059f3cc7d00000000000081f0010200510000000000000000013f26408f188a57c9160000c9160000c9160000c91600000100000000000000)
2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: Received: (534d4100000402a000000001005e0010606517d07800c8e8033800a0800059f3cc7d00000000000081f0010280530000000001000000011e25408f188a576712000067120000671200006712000001000000021e25408f188a577a0500007a0500007a0500007a0500000100000000000000)
2016.07.16 13:20:47 4 : Wechselrichter: from (192.168.178.86): (SP:5833 W AvP1:5760 W TTP:26237 Wh ATP:21664057 Wh)
2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: AvP05 = 5124, SpotPower = 5833, AvP15 = 4952
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter SP:5833 W AvP1:5760 W TTP:26237 Wh ATP:21664057 Wh
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter SpotP: 5833
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter SpotPDC1: 4711
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter SpotPDC2: 1402
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter TodayTotalP: 26237
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter AlltimeTotalP: 21664057
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter AvP01: 5760
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter AvP05: 5124
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter AvP15: 4952
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter modulstate: normal
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter Alarm1: 1
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter Alarm2: 1
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter Alarm3: -1
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter EV: 681
2016-07-16 13:20:47 InVERTER_CoNNECT_SW Wechselrichter FeedIN: 5152
2016.07.16 13:20:47 5 : Wechselrichter: Readings updated
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 13:34:26
Eventuell ist dies für dich wichtig: https://forum.fhem.de/index.php/topic,42688.msg450637.html#msg450637

Kann sein, das die Serial in deinem Define zu viel ist. Die wird nirgends gebraucht, auch in dem alten Modul nicht. Dort muss sie aber im Define stehen (wenn auch als Phantasiezahl)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 16 Juli 2016, 14:19:16
Hallo Waldmensch,

ich habe mir das alte Modul gerade hier geladen und habe es versucht nach dem kopieren ins FHEM-Verzeichnis zu reloaden.
Folgende Meldung kam dabei heraus:
Undefined subroutine &main::___23_InVERTER_CoNNECT_SW_Initialize called at fhem.pl line 2271.

Wenn ich bei der 77_SMASTP.pm das define ohne der Seriennummer setze, so bleibt FHEM und auch das SMAEM Modul wenigstens aktiv.
Sonst hängt sich FHEM schnell schleichend weg.

Folgenden Eintrag habe ich jetzt in der fhem.cfg stehen, ohne das es läuft (state ???).

define SB4000 SMASTP 0000 192.168.178.25 9522
Das ist doch irgendwie seltsam. Bei anderen läuft es ja auch.
Ich hatte auch schonmal die RID Nummer anstatt des Paswortes eingesetzt. Lief leider auch nicht.

Viele kopfkrazende Grüße

André

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 14:52:12
Reload geht bei dem Modul nicht, weiß der Geier warum. Mach shutdown restart
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 16 Juli 2016, 19:42:03
Hi Waldmensch,

ich habe das mit deinem 'define' für mich abgeleitet und für mich abgeändert. Vorher das InVERTER-Modul mit einem Shutdown restart mit eingepflegt.
Doch wenn ich das define gemacht habe, dauert es ein paar Sekunden und er schreibt mir immer "Connection Lost...trying...". Dann komme ich auch nicht mehr in FHEM rein um etwas zu retten. Also per nano Editor an die fhem.cfg und die define Zeile wieder löschen.

Danach läuft es wieder.

Frag mich echt langsam was da los ist. Das System ist nur für die Energie da. Ich habe das Webbox Modul am Start, was super läuft. Das SMAEM Modul läuft 1A.
Und dieses hier, egal welches, will nicht an den start.

Viele Grüße und vielen Dank

André

Nachtrag: Der Log schreibt folgendes:

Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.16 19:45:58 1: SB4000: Too little data received (Len:58)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 20:07:24
Hast du irgendwo eine Powerlan Verbindung dazwischen? Wobei eigentlich auch ausbleiben einer Antwort vom WR abgefangen wird. Was sagt denn das FHEM Log?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 16 Juli 2016, 20:15:14
Hi,

ich habe im Log folgendes stehen:

2016.07.16 20:11:43 2: SB4000: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.16 20:11:43 5: SB4000: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.16 20:11:43 1: SB4000: Too little data received (Len:58)

Dazu ist der Eintrag in der fhem.cfg wie folgt:

define SB4000 SMASTP 0000 192.168.178.25 9522
attr SB4000 verbose 5

Da scheint etwas zu laufen. Habe bis jetzt noch nix mit dem (Len:58) Fehler im Forum gefunden. Muss da noch weiter forsten.

PowerLan habe ich nicht dazwischen. Das hat ja manchmal seine Tücken, was Multicast angeht.

Hast du evtl. eine Vermutung was es sein könnte ?

Viele Grüße und besten Dank

André

PS.: Fast vergessen. Ich habe das hier mit dem SMASTP-Modul. Scheint bei mir etwas besser zu laufen. Habe auch mal das SMAEM-Modul abgeschaltet. Das ergab keine Besserung.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 16 Juli 2016, 20:59:23
Hast Du ein Passwort auf dem Wechselrichter gesetzt? Sieht aus, als ob das Login schiefgeht. Antwort kommt, aber nicht in der erwarteten Länge. Neueste Firmware hat der WR?

Ich habe keine Ahnung was im SMSTP anders ist, da es ch es mir noch nicht angeschaut habe. Das alte läuft bei mir ja und ein EM habe ich nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 09:57:52
Grüß dich, Waldmensch,

Firmware ist die 2.80, ganz frisch am Freitag installiert.
Ich habe an dem LogIn nix geändert. Entweder 0000 oder eben 1111.
Ich hatte auch gelesen, dass man in der "Einrichtsoftware" von SMA für den WR als Passwort diese RID Nummer nehmen soll.
Das hatte ich auch schon versucht. Vielleicht versuche ich das trotzdem nochmal. Allerdings kann ich mir das bei dem FHEM Modul nicht wirklich vorstellen.
Zumal der Login mit 0000 und 1111 per Speedwire auch im Sunny Explorer funktioniert.

Viele Grüße und leiben Dank !

André

PS.: Anbei mal ein Screenshot des Moduls...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 10:26:21
Hi,

ich habe im Log folgendes stehen:

2016.07.16 20:11:43 2: SB4000: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.16 20:11:43 5: SB4000: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.16 20:11:43 1: SB4000: Too little data received (Len:58)

Dazu ist der Eintrag in der fhem.cfg wie folgt:

define SB4000 SMASTP 0000 192.168.178.25 9522
attr SB4000 verbose 5

Da scheint etwas zu laufen. Habe bis jetzt noch nix mit dem (Len:58) Fehler im Forum gefunden. Muss da noch weiter forsten.

PowerLan habe ich nicht dazwischen. Das hat ja manchmal seine Tücken, was Multicast angeht.

Hast du evtl. eine Vermutung was es sein könnte ?

Viele Grüße und besten Dank

André

PS.: Fast vergessen. Ich habe das hier mit dem SMASTP-Modul. Scheint bei mir etwas besser zu laufen. Habe auch mal das SMAEM-Modul abgeschaltet. Das ergab keine Besserung.

1. Es empfiehlt sich, statt dem "Inverter Modul" das neue SMASTP zu verwenden. Ich habe da kräftig aufgeräumt und z.B. die sinnlose Serial im Define entfernt. Außerdem stehen in jedem Modul oben als Kommentar sowie in der Doku die notwendigen Perl-Dependencies (die in Deinem Fall erfüllt sind)

2. Eine Wechselwirkung mit SMAEM ist sicher ausgeschlossen

3. Dein Define ist korrekt und würde auch - korrekte Namensauflösung auf Deinem Host vorausgesetzt - mit einem Hostnamen statt der IP funktionieren. Port kann man auch weglassen, dann wird 9522 genommen. Bei Dir alles okay.

4. Ich denke, dass das grundlegende Netz bei Dir läuft. Da bei diesem Modul kein Multicast eingesetzt wird, kann das auch keine Fehlerquelle sein. Zumal dann Dein SMAEM nicht ginge.

5. Der Log Eintrag weisst darauf hin, dass das Modul die Antwort des WR nicht verwerten kann. Leider haben wir keine Doku von SMA, wie man mit ein solchen Situation umgehen kann. Aus Erfahrung weiss ich, dass es folgende Gründe geben kann:

- Das Passwort ist falsch
- Es finden parallele Zugriffe auf den WR statt (zum Beispiel vom SHM) und dieser will nicht antworten
- Der WR ist irgendwie anders beschäftigt (in diesem Falle ist die Antwortzeit auf Ping auch Faktor 10 größer als normal)
- Oder sonstiges, unbekanntes


Sinnvoll ist: Verbose auf 5, fhem-log anschauen, abwarten
Mein WR braucht manchmal 5-10 Minuten, um sich wieder zu sammeln. Ich glaube die Geräte haben sehr schwache CPUs und können nur ganz einfache, minimale Dinge ausführen

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 11:16:12
Hallo zusammen,

dann werde ich mal testweise den SHM abkoppeln.
Der ginge sowieso in Rente, wenn das Modul laufen würde.
Als Passwort habe ich schon 0000 und 1111 verwendet. Alles egal. Den Port lasse ich mal so stehen.

Ich stöpsel den SHM mal ab und melde mich später nochmal hier wieder.

Vielen Dank für die Tipps.

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 11:23:19
Habe mir die eine Antwort, die vom WR kommt angeschaut und mit meiner verglichen. Das Login scheint gemacht zu werden. Hier der vergleich zur Antwort, die bei mir kommt. Bis auf die Serial gleich (die obere ist meine)

W) 534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018 00059f3cc7d 00010000000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000
S) 534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018 a00c71af77e 00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000

Die zweite Antwort (auf $cmd_query_total_today) müsste jedoch 180 Zeichen lang sein und ist bei dir nur 58

@Volker: vielleicht könntest Du in verbose 5 noch die Ausgabe der zu kurzen Antwort einbauen, solange die >  Länge 0 ist. Dann könnten wir mit anderen Antworten vergleichen, ob nur Abgeschnitten ist (Timeout evtl. zu niedrig) oder ob die Antwort kompletter Müll ist.

Dazu im Modul ab Zeile 425 folgendes einfügen

else
{
if((defined $size) && ($size > 0))
{
my $received = unpack("H*", $data);
Log3 $name, 5, "$name: Received Garbage: ($received)";
}
}
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 11:44:34

Dazu im Modul ab Zeile 425 folgendes einfügen

else
{
if((defined $size) && ($size > 0))
{
my $received = unpack("H*", $data);
Log3 $name, 5, "$name: Received Garbage: ($received)";
}
}


Ist eingebaut und ins git eingecheckt: https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 12:13:21

Habe dir wieder die komplette Datei und das Diff angehängt. Bei mir läuft es akkurat, schau mal ob du das bestätigen kannst.


Patch ist jetzt im offiziellen github https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire

Ich habe allerdings bei den "langen" Readingbezeichnungen den Präfix auf SMAEM (statt $name) belassen: sonst würde es bei allen Installationen die Readings inkl. Logs, Trigger usw. zerschiessen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 Juli 2016, 13:01:16
Hi Volker,

Zitat
ch habe allerdings bei den "langen" Readingbezeichnungen den Präfix auf SMAEM (statt $name) belassen...

ok. , passt schon ...
Checkst du die Module noch im SVN ein ?

Bin leider noch nicht dazu gekommen den SMASTP mal zu testen.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 13:28:30
Hallo zusammen,

ich habe den SHM jetzt seit 2 Stunden dran weg.

Die Meldung im Log bleibt die gleiche.
Da frage ich mich, wo der Rest der Werte "versickert" ?

Bin da für Nachforschungen immer aufgeschlossen  ;)

Viele Grüße und Danke

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 13:40:58
Volker hat das Modul updated, nimm mal die letzte Version und poste das Log. Da sollten jetzt die 58 Byte erscheinen, die da als Antwort kommen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 13:54:10
Hi,

ist geupdatet mit Volkers Erweiterung.

Nun steht da folgendes (Verbose 5):

2016.07.17 13:51:48 2: SB4000: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.17 13:51:48 5: SB4000: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.17 13:51:48 5: SB4000: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000f1b10102005400002600ffff260000000000)
2016.07.17 13:51:48 1: SB4000: Too little data received (Len:58)

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 14:14:01
Dein WR reagiert nicht wie erwartet. Er schickt eine Antwort, aber die ist leer. Oben meine unten Deine

                                                                                                                                  Alltime                           today
534d4100000402a00000000100 46 0010606511 d07800c8e8033800 a0800059f3cc7d 000000000000f1b1010200540000000001000000010126008f188a57 39914a01 00000000012226008b188a57 7d66 00000000000000000000
534d4100000402a00000000100 26 0010606509 d07800c8e8033800 e08a00c71af77e 0000ffff0000f1b1010200540000                2600ffff                          260000000000

Funktioniert SBFSpot bei Dir?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 15:15:44
Komisch,

woran könnte sowas liegen ?

SBFSpot hakelte über die alte BT Schnittstelle etwas. Hab ich durch die Umrüstung und dieses Modul auch erst einmal weggelassen. Speedwire ist da doch angenehmer.

Im Portal ist alles okay. Ich stelle den SHM gleich mal wieder Online.

Könnte das mit dem Steckplatz des Netzwerksteckers im Speedwiremodul zusammen hängen.
Habe den derzeit auf dem Steckplatz A.

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 15:36:08
Checkst du die Module noch im SVN ein ?

Bin dran. Muss selbst erstmal auf die SVN Version upgraden, was unangenehm ist, da dort das ganze KNX Modul umgebaut ist und ich mittlerweile über 60 KNX Devices im FHEM habe.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 15:39:35
woran könnte sowas liegen ?
Könnte das mit dem Steckplatz des Netzwerksteckers im Speedwiremodul zusammen hängen.

Ich denke nicht, dass das was mit dem Steckplatz zu tun hat.
Meine Vermutung ist, dass da eine anderer "Dialekt" gesprochen wird.
Leider ist die Implementation von SMA-STP (trotz meines Cleanups) nach wie vor ein totaler Hack (im Gegensatz zu SMAEM, was nach Spezifikation implementiert ist und daher sauber funktioniert).

@Stargazer: es wäre interessant, ob es mit SBFSpot sauber geht. Dann könnte man da schauen, wie es richtig geht
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 18:07:25
Hallo,

aber es sollte ja mit der Nachrüstschnittstelle trotzdem gehen. Oder bin ich der erste mit dieser Konstellation ?
Leuchtet aber ein, das ein Hack bei anderen Geräten schon Probleme machen kann.

SBFspot lief bei mir nie richtig. Da war ich immer mit unterschiedlichen Fehlermeldungen zu kämpfen. Darum hatte ich mich eher auf dieses Modul versteift.

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 18:24:40

aber es sollte ja mit der Nachrüstschnittstelle trotzdem gehen. Oder bin ich der erste mit dieser Konstellation ?
SBFspot lief bei mir nie richtig. Da war ich immer mit unterschiedlichen Fehlermeldungen zu kämpfen. Darum hatte ich mich eher auf dieses Modul versteift.


Ja, Du bist wohl der erste mit dieser Konstellation.
Und wenn SBFSpot nie richtig lief, dann wird es wohl auch mit SMASTP schwer, denn letztlich macht es exakt das gleiche wie SBFSpot
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 18:34:09
Ich hatte mit SBFspot eigentlich eher Konfigurationsprobleme, was das Programm angeht.
Ich installiere es jetzt gerade nochmal neu auf dem FHEM System, welches keinen BT-Stick dran hat.
Das ganze installiere ich nach dem FHEM-Wiki SMAWechselrichter. Da muss ich später ja den Pfad umändern, wegen SMASpot und SBFSpot.

Naja...ich gucke mal ob ich es hinkriege. Wenn nicht, bin ich da halt aufgeschmissen... .

Weil meine Kenntnisse unter Jessie, bzw. FHEM eher rudimentär sind, dauert alles etwas länger. Aber..ich lerne gerne dazu.
Nur brauche ich dafür Anfangs immer erst eine Anleitung und denke mich da rein.

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 20:19:29
Bei meinem WR musste ich die LAN Schnittstelle auch nachrüsten. Ich hoffe doch, das Du in dem Zug Bluetooth am WR deaktiviert hast. Beides geht nämlich nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 20:21:49
Bei meinem WR musste ich die LAN Schnittstelle auch nachrüsten. Ich hoffe doch, das Du in dem Zug Bluetooth am WR deaktiviert hast. Beides geht nämlich nicht.

Guter Punkt!
Hier steht wie das geht:

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire/blob/master/README-SMASTP-Kommunikation.txt
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 20:45:43
Hallo Welt  ;) !

Bluetooth ist aus. (Blaue Diode aus - Poti "C" ist auf 0)

Ich habe nun SBFspot nochmal am Start und dazu das 99_SBFspotUtils.pm Modul, was ja auf dem 99_SMAUtils.pm aufbauen soll.
Ich habe dann alles definiert wie hier in der fhem.cfg:

define SB4000TL SBFspotUtils 60
attr SB4000TL delay 10
attr SB4000TL verbose 5

Die Zahl hinter dem Modul ist ein delay.

Das Log zeigt weiter nichts, als nach einem "shutdown restart" üblich.

Das compilieren mit make lief in der sqlite Bank nicht so dolle. Da brach er ab, da angeblich die Datei sqlite3.h nicht vorhanden wäre. Das ist aber nicht wahr. Die ist da.
Der Rest hat soweit geklappt.
Ich habe auch schon SBFspot manuell gestartet. Kann allerdings nicht erkennen, was es wirklich macht.

Aber in der "Device Overview" steht nun "SB4000TL          active"

Trotzdem sind keine Readings zu sehen... :-[

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 20:54:23
SBFspot kannst Du auch direkt an der Konsole aufrufen mit ein Paar Parametern (Aufruf müsste im Code des Moduls stehen) dann bekommst Du jede Menge Output auf der Konsole.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 20:55:51
SBFspot kannst Du auch direkt an der Konsole aufrufen mit ein Paar Parametern (Aufruf müsste im Code des Moduls stehen) dann bekommst Du jede Menge Output auf der Konsole.

Waldmensch: hast Du meine PM bekommen? Kannst Du mir diese Infos gerade mal schicken? Dann könnte ich den SVN Checkin heute fertig machen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 21:07:42
Habe ich, aber am Handy tippt sichs schlecht, wenn dir Stichpunkte reichen, ansonsten morgen früh am PC
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Juli 2016, 21:08:38
Habe ich, aber am Handy tippt sichs schlecht, wenn dir Stichpunkte reichen, ansonsten morgen früh am PC

Stichpunkte würden reichen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 21:27:26
Habs dir so gut es geht beschrieben via PM
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 17 Juli 2016, 22:42:30
Sooo...ich habe jetzt nochmal das originale 99_SMAUModul genommen.

Das "State" ist jetzt auch "active". Doch im Log steht nun folgendes:

2016.07.17 22:06:10 3: telnetPort: port 7072 opened
2016.07.17 22:06:10 3: WEB: port 8083 opened
2016.07.17 22:06:10 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.07.17 22:06:10 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.07.17 22:06:10 2: eventTypes: loaded 87 events from ./log/eventTypes.txt
2016.07.17 22:06:10 3: SMA_EM - Opening multicast socket...
2016.07.17 22:06:10 3: SMA_EM - read saved energy values from file - GRIDIN_SUM: 1361.7024, GRIDOUT_SUM: 3850.8543
2016.07.17 22:06:10 1: Including ./log/fhem.save
2016.07.17 22:16:10 3: delayCounter not defined
2016.07.17 22:16:10 3: SMAspot called
2016.07.17 22:26:10 3: SMAspot called
2016.07.17 22:36:10 3: SMAspot called

Was heißt denn das "SMAspot called" ?

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 17 Juli 2016, 23:09:40
Das Modul ruft auch nur SBFspot an der Konsole auf und wertet die Antwort aus. Deswegen sagte ich ja, das du es auch direk an der Konsole aufrufen kannst und dann den vollen Output von SBFspot siehst
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 18 Juli 2016, 06:10:53
Guten Morgen,

das mit dem manuellen starten von SBFspot via Konsole hatte ich schon versucht. Ist das nich der Befehl der bei “Inverter Receive...“ steht...das mit $ref und dann das SBFspot Programm Verzeichnis in FHEM  beherbergt ? Sorry, hab die Datei gerade nicht vor Augen. Den Befehl hatte ich versucht, doch fhem konnte natürlich nix mit dem Befehl am Anfang anfangen. Wie kann ich das denn direkt von der Konsole aus FHEM starten ?

Viele Grüße und besten Dank...

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 18 Juli 2016, 07:20:58
Wie hast du denn SBFspot kompiliert, wenn du nicht weißt was die Konsole ist? In Putzy /Pfad/zu/SBFspot-parameter1 -parameter2
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 18 Juli 2016, 07:30:24
Moin,

da haben wir aneinander vorbei geschrieben. Ich meinte die Konsole oder auch das Eingabefeld von FHEM. Du meintest die richtige Konsole von Jessie.
Jetzt haben wir's  ;).
Ich hatte es per Tightvnc von der Graphischen Oberfläche ausgeführt. Werde es dann wohl nochmal via PuttY direkt versuchen.

Die Parameter kann ich ja dann aus dem Modul nehmen, so wie es das auch ausführen würde, oder ?
So wäre jetzt mein Vorgehen.

Das kompilieren hatte mit den Programmdateien gut geklappt. Doch bei dem SQLLite brachte er halt die o.g. Fehlermeldung. Aber laut Wiki-Eintrag ist das auch nicht so wichtig.

Besten Dank

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 18 Juli 2016, 10:00:34
Ich habe mal das SMSTP Modul, ergänzend zur Kurzbeschreibung im Modul (Danke Volker) etwas ausführlicher dokumentiert. Eventuell kann wer mit Schreibrechten einen Wiki Artikel draus basteln.

Vorweg: Night- oder Sleepmodus ist das Gleiche. Leider verwirrt das ein wenig.

Night- Sleepmodus: In diesem Modus werden keine Anfragen an den Wechselrichter gesendet und entsprechend keine Antworten empfangen
Inactivity Modus: In diesem Modus werden Anfragen an den Wechselrichter gesendet und Antworten empfangen. Da die Antworten aber Nullwerte enthalten, werden die Readings nicht updated.


- suppress-night-mode

Dieser Paramater unterdrückt den Night- oder Sleepmode. Wird der Parameter auf 1 gesetzt, wird der Wechselrichter kontinuierlich abgefragt. Auch nachts, wenn keine Werte anfallen. Zur Fehlersuche bei Verbindungsproblemen, kann es nützlich sein, diesen Parameter zu benutzen. Default ist 0, mögliche Werte 0 und 1

- suppress-inactivity-mode

Dieser Parameter unterdrückt den Inaktivitätsmodus. Im Inaktivitätsmodus werden Readings nicht geschrieben, wenn der Wechselrichter keine Leistung mehr produziert (Abends, Nachts). Der Wechselrichter wird trotzdem weiter angefragt, aber Readings werden, Mit Rücksicht auf das Log nicht geschrieben. Wird der Parameter auf 1 gesetzt, werden die Readings weiter updated auch wenn diese nur Nullwerte enthalten. Default ist 0, mögliche Werte 0 und 1

- starttime
- endtime


Diese beiden Zeitangaben definieren das Zeitfenster, in dem das Modul aktiv ist. Außerhalb dieses Zeitfensters befindet sich das Modul im Night- oder Sleepmodus. Defaultwerte sind für starttime 5:00 und für endtime 22:00. Starttime muß kleiner als endtime sein.

- force-sleepmode

Wenn dieser Parameter gesetzt ist, wird das Modul bei erreichen des Inactivity Modus, in den Sleep- oder Nightmodus gezwungen, auch wenn endtime noch nicht erreicht ist. Der Sleep- oder Nightmodus wird erst zur starttime wieder verlassen. Das erlaubt eine Optimierung hinsichtlich weniger Netzlast. Der Wechselrichter wird nicht mehr angefragt, wenn er sowieso nur Nullwerte liefert. Allerdings könnte es zu Problemen kommen, bei unwetterbedingten Ausfall der Sonneneinstrahlung. Default ist 0, mögliche Werte 0 und 1

- enable-modulstate

Das Reading "modulstate" kann 3 mögliche Werte annehmen und zeigt die 3 Betriebsmodi des Moduls (normal, inactive, sleeping). Für einfache Steueraufgaben innerhalb FHEM oder zur Visualisierung des Modulzustandes über Icons, kann man dieses nutzen, ohne zu wissen, wie die eigentlichen Leistungsdaten sind. Default ist 0, mögliche Werte 0 und 1

- alarm1-value
- alarm2-value
- alarm3-value


Diese 3 Parameter korrospondieren mit den 3 Readings alarm1-3. Die Readings stellen 3 Werte dar:
Die Angaben für die Alarm Value werden in Watt gemacht. Wenn alarm1-value = 500 gesetzt wird und der Wechselrichter 400 Watt liefert, wird alarm1 = -1 sein. Liefert der Wechselrichter 600 Watt wird alarm1 = 1 sein. Damit sind einfache Steuerungen in FHEM möglich, z.B. Poolpumpe einschalten wenn alarm3 >0 und ausschalten wenn alarm3 < 0. Default ist 0, mögliche Werte: Watt als Ganzzahl
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 18 Juli 2016, 10:23:44
Es ist vollbracht:

77_SMAEM (und 77_SMASTP) ist jetzt Teil des offiziellen SVN Repositories!

Ich weiss nicht, ob das jetzt per "update" Befehl im FHEM direkt übertragen wird oder erst noch in ein Release muss.
Ich kann es auch nicht testen, da ich derzeit mein FHEM nicht updaten kann, weil es mir sonst das ganze KNX zerschiesst.
Ich muss mich erstmal mit der Migration EIB->KNX beschäftigen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Juli 2016, 10:35:49
 :)

Das sollte morgen früh ab so ca. 8:00 per update mit gezogen werden.

Ich schaue mal heute Abend ob ich es finde wenn ich meinen svn-client neu synce. Aber ich geh mal davon aus dass alles klappen wird.

Danke Volker !!

Das SMASTP will ich mir auch noch mal näher anschauen aber eine andere Sache hatte mich eingefangen.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 18 Juli 2016, 14:06:24
Hallo zusammen,

ich habe jetzt SBFspot einmal von der Putty Konsole gestartet.
Anbei die Rückmeldung von SBFspot als Bild.


Vielen Dank für das Einpflegen in die Repositories...

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 18 Juli 2016, 14:16:54
wie sieht denn die SBFSpot.cfg aus?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 18 Juli 2016, 15:27:13
Hi zusammen,

die Datei sieht wie folgt aus:

SMA and Speedwire are registered trademarks of SMA Solar Technology AG
################################################################################

# SMA Inverter's Bluetooth address
# Windows: smaspot -scan
# Linux  : hcitool scan
# IMPORTANT FOR SPEEDWIRE USERS: COMMENT OUT BTADDRESS (PUT # IN FRONT)
#BTAddress=00:00:00:00:00:00

# SMA Inverter's Speedwire IP address
# If IP_Address is not set or is 0.0.0.0 SBFspot will try to detect the speedwire inverter by broadcast
# If IP_Address is set to a valid IP, SBFspot will try to connect directly to that IP without broadcast detection
# Multiple IP addresses can be provided (comma separated)
IP_Address=192.168.178.25

# User password (default 0000)
Password=0000

# MIS_Enabled (Multi Inverter Support: Default=0 Disabled)
# +------------+-------+-------------+
# | #Inverters | NetID | MIS_Enabled |
# +------------+-------+-------------+
# |      1     |   1   | Don't Care  |
# +------------+-------+-------------+
# |      1     |   >1  |      0      |
# +------------+-------+-------------+
# |      >1    |   >1  |      1      |
# +------------+-------+-------------+
MIS_Enabled=0

# Plantname
Plantname=Heidemann

# OutputPath (Place to store CSV files)
#
# Windows: C:\Users\Public\SMAdata\%Y
# Linux  : /home/pi/smadata/%Y
# %Y %m and %d will be expanded to Year Month and Day
OutputPath=/home/pi/smadata/%Y

# OutputPathEvents (Place to store CSV files for events)
# If omitted, OutputPath is used
OutputPathEvents=/home/pi/smadata/%Y/Events

# Position of pv-plant http://itouchmap.com/latlong.html
# Example for Ukkel, Belgium
Latitude=50.80
Longitude=4.33

# Calculate Missing SpotValues
# If set to 1, values not provided by inverter will be calculated
# eg: Pdc1 = Idc1 * Udc1
CalculateMissingSpotValues=1

# DateTimeFormat (default %d/%m/%Y %H:%M:%S)
# For details see strftime() function
# http://www.cplusplus.com/reference/clibrary/ctime/strftime/
DateTimeFormat=%d/%m/%Y %H:%M:%S

# DateFormat (default %d/%m/%Y)
DateFormat=%d/%m/%Y

# DecimalPoint (comma/point default comma)
DecimalPoint=comma

# TimeFormat (default %H:%M:%S)
TimeFormat=%H:%M:%S

# SynchTime (0-30 - 0=disabled, 1=once a day (default), 7=once a week, 30=once a month)
# If set to non-zero value, the plant time is synchronised with local host time
# Some inverters don't have a real-time clock
SynchTime=1

# SynchTimeLow (1-120 - default 1)
# SynchTimeHigh (1200-3600 - default 3600)
# Plant time is adjusted to local host time when SynchTime=1 and
# time difference is between SynchTimeLow and SynchTimeHigh limits
SynchTimeLow=1
SynchTimeHigh=3600

# SunRSOffset
# Offset to start before sunrise and end after sunset (0-3600 - default 900 seconds)
SunRSOffset=900

# Locale
# Translate Entries in CSV files
# Supported locales: de-DE;en-US;fr-FR;nl-NL;es-ES;it-IT
# Default en-US
Locale=en-US

# Timezone
# Select the right timezone in date_time_zonespec.csv
# e.g. Timezone=Europe/Brussels
Timezone=Europe/Brussels

# BTConnectRetries
# Number of Bluetooth Connection attempts (1-15; Default=10)
BTConnectRetries=10

###########################
### CSV Export Settings ###
###########################
# With CSV_* settings you can define the CSV file format

# CSV_Export (default 1 = Enabled)
# Enables or disables the CSV Export functionality
CSV_Export=1

# CSV_ExtendedHeader (default 1 = On)
# Enables or disables the SMA extended header info (8 lines)
# isep=;
# Version CSV1|Tool SBFspot|Linebreaks CR/LF|Delimiter semicolon|Decimalpoint comma|Precision 3
# etc...
# This is usefull for manual data upload to pvoutput.org
CSV_ExtendedHeader=1

# CSV_Header (default 1 = On)
# Enables or disables the CSV data header info (1 line)
# dd/MM/yyyy HH:mm:ss;kWh;kW
# This is usefull for manual data upload to pvoutput.org
# If CSV_ExtendedHeader is enabled, CSV_Header is also enabled
CSV_Header=1

# CSV_SaveZeroPower (default 1 = On)
# When enabled, daily csv files contain all data from 00:00 to 23:55
# This is usefull for manual data upload to pvoutput.org
CSV_SaveZeroPower=1

# CSV_Delimiter (comma/semicolon default semicolon)
CSV_Delimiter=semicolon

# CSV_Spot_TimeSource (Inverter|Computer default Inverter)
CSV_Spot_TimeSource=Inverter

# CSV_Spot_WebboxHeader (Default 0 = Off)
# When enabled, use Webbox style header (DcMs.Watt[A];DcMs.Watt[B]...)
CSV_Spot_WebboxHeader=0

###########################
###   SQL DB Settings   ###
###########################

# SQLite
# SQL_Database (Fullpath to SQLite DB)
# Windows: C:\Users\Public\SMAdata\SBFspot.db
# Linux  : /home/pi/smadata/SBFspot.db
SQL_Database=/home/pi/smadata/SBFspot.db

# MySQL
#SQL_Database=SBFspot
#SQL_Hostname=<Network Name> or <IP-address>
#SQL_Username=SBFspotUser
#SQL_Password=SBFspotPassword

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 18 Juli 2016, 16:24:00
Hallo zusammen,
soll das Modul 77_SMASTP.pm auch mit dem Sunny Island funktionieren?
Irgendwie bekomm ich das nicht zum laufen.
Mein SMA STP 6000 und das Energymeter funktioniert problemlos, allerdings liefert der Wechselrichter Sunny Island 4.4 nur folgendes:
2016.07.18 16:21:23 2: MySunny: Sending query to inverter 192.168.178.94:9522
2016.07.18 16:21:23 5: MySunny: Received: (534d4100000402a000000001002e001060650b907800c8e8033800014c0126a1294b00010000000004800d04fdff07000000840300004c20cb510000000000000000)
2016.07.18 16:21:23 5: MySunny: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e04c0126a1294b000015000000f1b10102005400002600ffff260000000000)

Mach ich was falsch, oder ist das Modul nicht für Sunny Islands gedacht?

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 18 Juli 2016, 17:11:02
@Stargazer: Irgendwo muss diese CSV sein, durchsuch mal das SBF Spot verzeichnis

# Timezone
# Select the right timezone in date_time_zonespec.csv
# e.g. Timezone=Europe/Brussels
Timezone=Europe/Brussels

@sct14675: der Sunny Island ist nicht berücksichtigt, das Modul ist rein für die STP's. Allerdings scheint der Island etwas zu antworten, ebenso wie der WR von Stargazer. Das heißt grundsätzlich funktioniert das Frage/Antwort pingpong, wir stellen vermutlich nur nicht die richtige Frage. Du solltest ebenfalls mal testen, ob SBFSpot mit deinem Island läuft. Wenn ja, müssten wir in den Source von SBFSpot abtauchen und gucken wie es dort gemacht wird.

Mich wundert, das ihr beide eine ähnliche Antwort hinten mit 2600ffff260000000000 bekommt

@Stargazer: was hast Du eigentlich für einen WR genau? Mit den "reinrassigen STP" scheint es ja zu gehen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 18 Juli 2016, 21:14:53
Hallo zusammen,

ES LÄUFT !

Puh! Ich musste noch 2 Dateien von SBFspot in den /opt/ Verzeichnisstamm kopieren. Dann gestartet und es lief.
Sind die Daten noch relevant, die die Konsole herausgegeben hat ?

@Waldmensch:
Das ist ein SMA SunnyBoy 4000 TL-21. Der hat 2 MPPTracker drin, speist aber nur 1-phasig ins Netz ein. Die Tripower haben ja 3-phasen, wo sie einspeisen.
Der WR ist Baujahr 2013 und hat ja nun auch die neueste Firmware drauf.

Viele Grüße und FETTEN Dank an euch.

André

PS.: Wenn ihr noch jemanden zum testen für das SMASTP-Modul sucht, werde ich wohl gerne mitmachen !
     
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Juli 2016, 22:14:13
Hallo Volker,

kurze Rückmeldung von mir bzgl. des SVN.
Also nach dem SVN-Sync mit meinem Client waren deine eingecheckten Datein auch da.
Die SMAEM habe ich gleich mal auf meine Testinstanz gebracht und reloaded .... keine Probleme, funktioniert nahtlos weiter.

Allso alles in Butter und sollte morgen früh auch keine Probs geben.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 18 Juli 2016, 22:44:00
Wenn es mit SFBSpot funktioniert ist es auch mit dem Modul zum Laufen zu bringen. Wenn SBFspot läuft, wäre der nächste Schritt mit TCPdump die Kommunikation abzuschnüffeln. Wenn man dann Die gleichzeitig angezeigten Daten dazu hat, kann man sie in Hex umrechnen und im Dump suchen. Dann hat man das verantwortliche Datenpaket und die Anfrage dazu. Das dann ins Modul einbauen oder ein Paralleles Modul für diese Art WR bauen. Ebenso kann es mit dem Island laufen. Ich gucke morgen mal in den Source von SFBSpot ob da modellabhängig die Anfragen geforkt werden.

Für mich ist das allerdings sehr schwer, weil ich keinen direkten Zugriff auf den WR habe, also nicht direkt testen kann
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 19 Juli 2016, 07:56:36
Also mit SBFspot scheint der Sunny Island zu funktionieren:
/opt/fhem/FHEM/sbfspot/bin/Release $ ./SBFspot -v5 -nocsv
SBFspot V3.1.5
Yet another tool to read power production of SMA solar inverters
(c) 2012-2015, SBF (https://sbfspot.codeplex.com)
Compiled for Linux (LE) 32 bit


Commandline Args: -v5 -nocsv
Reading config './SBFspot.cfg'
Configuration settings:
IP_Address=192.168.178.94
Password=<undisclosed>
MIS_Enabled=0
Plantname=MyPlant
OutputPath=/home/pi/smadata/%Y
OutputPathEvents=/home/pi/smadata/%Y/Events
Latitude=50.8
Longitude=4.33
Timezone=Europe/Brussels
CalculateMissingSpotValues=1
DateTimeFormat=%d/%m/%Y %H:%M:%S
DateFormat=%d/%m/%Y
TimeFormat=%H:%M:%S
SynchTime=1
SunRSOffset=3600
DecimalPoint=comma
CSV_Delimiter=semicolon
Precision=3
CSV_Export=0
CSV_ExtendedHeader=1
CSV_Header=1                                                                                                                           
CSV_SaveZeroPower=1                                                                                                                   
CSV_Spot_TimeSource=0                                                                                                                 
CSV_Spot_WebboxHeader=0                                                                                                               
Locale=en-US                                                                                                                           
BTConnectRetries=10                                                                                                                   
### End of Config ###                                                                                                                 
Tue Jul 19 07:52:42 2016: INFO: Starting...                                                                                           
sunrise: 05:53                                                                                                                         
sunset : 21:44                                                                                                                         
Connecting to Local Network...                                                                                                         
Initializing...                                                                                                                       
SUSyID: 125 - SessionID: 833509123 (0x31AE5703)                                                                                       
Inverter IP address: 192.168.178.94 from SBFspot.cfg                                                                                   
Logon OK                                                                                                                               
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Device Name:      SN: 1261019430                                                                                                       
Device Class:     DevClss7                                                                                                             
Device Type:      SI 4.4M                                                                                                             
Software Version: 03.02.04.R                                                                                                           
Serial number:    1261019430                                                                                                           
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Batt. Charging Status: 52%                                                                                                             
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Batt. Temperature: 30.0°C                                                                                                             
Batt. Voltage    : 51.90V                                                                                                             
Batt. Current    : -17.300A                                                                                                           
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Device Status:      Ok                                                                                                                 
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Device Temperature: 0.0°C                                                                                                             
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Pac max phase 1: 0W                                                                                                                   
Pac max phase 2: 0W                                                                                                                   
Pac max phase 3: 0W                                                                                                                   
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Energy Production:                                                                                                                     
        EToday: 0.000kWh                                                                                                               
        ETotal: 0.000kWh                                                                                                               
        Operation Time: 0.00h                                                                                                         
        Feed-In Time  : 0.00h                                                                                                         
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
DC Spot Data:                                                                                                                         
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A                                                                         
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A                                                                         
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
AC Spot Data:                                                                                                                         
        Phase 1 Pac :  -0.900kW - Uac: 232.10V - Iac:  4.100A                                                                         
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A                                                                         
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A                                                                         
        Total Pac   :  -0.950kW                                                                                                       
SUSyID: 332 - SN: 1261019430                                                                                                           
Grid Freq. : 49.90Hz                                                                                                                   
Terminating here... Dealing with Battery Inverter.                                                                                     

Soweit ich gesehen habe, kann man mit SBFspot auch die einzelnen Befehle plus Antworten ausgeben lassen (debug Level 5).

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 08:59:54
Zitat
Soweit ich gesehen habe, kann man mit SBFspot auch die einzelnen Befehle plus Antworten ausgeben lassen (debug Level 5).

Wenn Du sowas liefern könntest, wäre es, denke ich, leicht, dass ins Modul zu integrieren. Ansonsten müsste man mit tcpdump loggen und die Werte suchen, was immens aufwändiger ist. Ich würde dann aber für ein separates Modul 77_SMA_ISLAND plädieren, da es a) übersichtlicher und schlanker im Code ist und b) beim Island auch Readings bezügl. der Batterie angeboten werden sollten.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 19 Juli 2016, 09:50:34
Moin zusammen,

dann könnte man das Modul vll. auch für die einphasigen WR's mit Speedwire Nachrüstschnittstelle einsetzen. Die Batteriereadings würden ja bei so etwas eh unter den Tisch fallen.
Wenn man mir kurz umschreibt, wie ich in SBFspot debugge, so könnte man die Daten mit einfließen lassen. Natürlich nur, wenn erwünscht.

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 09:57:18
Ich würde es mal mit Parameter -d5 probieren wenn @sct14675 recht hat

SBFspot [-options]
-scan Scan for bluetooth enabled SMA inverters.
-d# Set debug level: 0-5 (0=none, default=2)
-v# Set verbose output level: 0-5 (0=none, default=2)
-ad# Set #days for archived daydata: 0-300
 0=disabled, 1=today (default), ...
-am# Set #months for archived monthdata: 0-300
 0=disabled, 1=current month (default), ...
-ae# Set #months for archived events: 0-300
 0=disabled, 1=current month (default), ...
-cfgX.Y Set alternative config file to X.Y (multiple inverters)
-u Upload to online monitoring system (see config file)
-finq Force Inquiry (Inquire inverter also during the night)
-q Quiet (No output)
-nocsv Disables CSV export (Overrules CSV_Export in config)
-nosql Disables SQL export
-sp0 Disables Spot.csv export
-installer Login as installer
-password:xxxx Installer password
-loadlive Use predefined settings for manual upload to pvoutput.org
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 19 Juli 2016, 09:59:14
[update: Daten haben gefehlt]
sooo, hab den output als Datei an diesen Post angehängt.
Es sind alle Pakete enthalten, hoffentlich hilfts.
Die kompletten Debug-daten bekommt man mit:
./SBFspot -nocsv -d5 -v5

Wichtig wär mir beim Sunny Island vor allem die Leistung beim Batterie-Laden + Entladen und natürlich der Ladezustand.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 10:35:19
Klasse! Damit ist es wirklich simpel. Beispiel Batteriestatus mal kurz aufgedröselt. Die Länge der Antwort ist 192 Byte und der Wert steht an 144er Stelle. Das obere müssen wir senden und das untere aufdröseln. Genau so funktioniert das Modul ja jetzt auch schon

Das ist jeweils ein Block:
getInverterData(16384)
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 26 00 10 60 65 09 A0
00000020: FF FF FF FF FF FF 00 00 7D 00
00000030: E2 D4 13 35 00 00 00 00 00 00
00000040: 07 80 00 02 00 51 00 5A 29 00
00000050: FF 5A 29 00 00 00 00 00
58 Bytes sent to IP [192.168.178.94]
ethGetPacket()
Received 86 bytes from IP [192.168.178.94]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 42 00 10 60 65 10 90
00000020: 7D 00 E2 D4 13 35 00 A0 4C 01
00000030: 26 A1 29 4B 00 00 00 00 00 00
00000040: 07 80 01 02 00 51 00 5A 29 00
00000050: 00 5A 29 00 07 5A 29 00 6C DF
00000060: 8D 57 61 00 00 00 61 00 00 00
00000070: 61 00 00 00 61 00 00 00 01 00
00000080: 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 10 90 7D 00 E2
00000010: D4 13 35 00 A0 4C 01 26 A1 29
00000020: 4B 00 00 00 00 00 00 07 80 01
00000030: 02 00 51 00 5A 29 00 00 5A 29
00000040: 00 07 5A 29 00 6C DF 8D 57 61
00000050: 00 00 00 61 00 00 00 61 00 00
00000060: 00 61 00 00 00 01 00 00 00 00
00000070: 00 00
<<<=================================>>>
SUSyID: 332 - SN: 1261019430
Batt. Charging Status: 97%

zur Orientierung - die dezimalwerte in Hex umwandeln. (Endianess muss gedreht werden, die Serial 4B29A126 steht im Paket als 26A1294B, also genau andersrum)
SUSyID: 332 - SN: 1261019430   Hex: 14C 4B29A126

Battery
Send: 00010203040506070809534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D41335000000000000078000020051005A2900FF5A290000000000
Rec:   00010203040506070809534D4100000402A00000000100420010606510907D00E2D4133500A04C0126A1294B000000000000078001020051005A2900005A2900075A29006CDF8D57610000006100000061000000610000000100000000000000

tot Len 192 /Pos 144

Batt. Charging Status: 97%   Hex 61

Wenn Du Zeit und Lust hast, kannst Du die für Dich wichtigen Werte so wie oben umarbeiten und die Positionen der Werte ermitteln. Dass dann in den Code einzubauen sollte nicht das Problem sein.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 10:43:35
Wir senden übrigens interessanterweise kürzere Anfragen

Modul:                       534D4100000402A00000000100260010606509E0FFFFFFFFFFFF00007800C8E80338000000000000F1B10002005400002600FFFF260000000000
SBFSpot: 00010203040506070809534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D41335000000000000078000020051005A2900FF5A290000000000
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 19 Juli 2016, 10:48:53
Ich nehm an, die erste Zeile ist nur eine Lesehilfe:
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09Dort steht keine Adresse dabei.

Ich versuch mal, ob ich Werte rausbekomme.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 11:18:06
Stimmt  :D , wenn man nur zwischen Tür und Angel guckt

Entsprechend ist die Länge nur 172 und die Position des Wertes 124. Bei Werten die aus 2 oder mehr Bytes bestehen diese nach dem umrechnen auch drehen AA BB -> BB AA und dann in der Antwort suchen. Zur Dezimal -> Hex Umrechnung nehme ich immer den Windows Taschenrechner im Programmierer Modus. Auf Dezimal stellen, Wert eintragen und auf Hex umschalten. Andersrum geht es natürlich auch.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 19 Juli 2016, 14:55:15
Ich hab mich ein bisserl damit gespielt, mein größtes Problem war: Die Werte waren nicht eindeutig zuzuordnen.
Da ich kein Python kann sondern nur C, hab ich mir den Sourcecode von SBFspot mal angeschaut.
Die Systematik ist recht simpel in den Antworten. Die Antwort beginnt immer mit der Signatur "00 10 60 65", ab der 00 hab ich gezählt bei den Positionen.
Ab Byte 41 in der Antwort kommt ein Identifier, der sagt, welcher Parameter grad übertragen wird. Nach Identifier und Payload kommen evtl. noch weitere.
Dabei ist das erste Byte eine Kennung zum Datentyp, Byte 2+3 legen dann den eigentlichen Identifier fest.
Seltsamerweise werden alle Daten immer 4 mal direkt hintereinander übertragen...

Dadurch ergibt sich für meinen Datenlog:
Charge Status:
Request:
534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D41335000000000000078000020051005A2900FF5A290000000000

Current battery charge status
Identifier: Byte 42+43 : 5A29
Data: Byte 49-52
Data Type: Unsigned long

Request:
534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D41335000000000000088000020051001E4900FF5D490000000000

Number of battery charge throughputs
Identifier: Byte 42+43 : 1E49
Data: Byte 49-52
Data Type: Unsigned long

Battery temperature
Identifier: Byte 70+71 : 5B49
Data: Byte 77-80
Data Type: Unsigned long in 0,1°C Schritten

Battery voltage
Identifier: Byte 98+99 : 5C49
Data: Byte 105-108
Data Type: Unsigned long in 0,01V Schritten

Battery current
Identifier: Byte 126+127 : 5D49
Data: Byte 133-136
Data Type: signed long in 0,001A Schritten

Request:
534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D4133500000000000011800002005100404600FF42460000000000

Power L1 (aka SPOT_PAC1)
Identifier: Byte 42+43 : 4046
Data: Byte 49-52
Data Type: signed long

Power L2 (aka SPOT_PAC2)
Identifier: Byte 70+71 : 4146
Data: Byte 77-80
Data Type: signed long

Power L3 (aka SPOT_PAC3)
Identifier: Byte 98+99 : 4246
Data: Byte 105-108
Data Type: signed long

Die restlichen Daten kann ich mit SBFspot und dem Datenlog auch rausfiltern, wenn gewünscht.
Wobei laut SBFspot Sourcecode müssten die Anfragen für Strom/Spannung/Leistung/Energie die gleichen sein wie beim STP,man müsste also nur zusätzliche Abfragen für die Batterieparameter einbauen.

Wie gesagt: Ich kann leider kein Python - Kann mir wer helfen, das ganze in ein Modul zu prügeln?

danke und tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 15:22:04
du kannst doch das SMASTP Plugin fast 1:1 verwenden. Ganz oben werden die requests als globale Variablen definiert.

Dann kommt eine ganze Latte Modulpezifischer code zum einlesen und verwalten der Parameter.

Ab Zeile 430 erfolgt das parsen der Antworten anhand Länge und Position. Kam eine gültige Antwort wird die nächste Anfrage rausgeschickt. Bis alle durch sind. Der nächste Teil, der für dich dann interessant ist ist ab 518 das setzen der Readings. Was da alles drumherum ist kann in deinem Fall auch weg

Das ganze Avg Buffer, Nachtmodus und Inaktivität fällt ja in diesem Fall flach, da die Batterie ja rund um die Uhr ausgewertet wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 19 Juli 2016, 20:23:13
Hab das SMASTP Modul als Basis genommen und modifiziert.
Der erste Versuch ging grandios in die Hose, da ich wie gesagt noch nie in Python programmiert habe.
Aber so hab ich wieder mal ein Projekt ;)

Der prinzipielle Ablauf ist mir klar, auch wie sich das Modul von Kommando zu Kommando hangelt.
Kann aber noch etwas dauern bis das Sunny Island läuft.

Der Plan ist, das SMASTP-Modul so umzuschreiben, dass er mit der Device Class erkennt, ob es ein PV-Inverter oder ein Batterie-Inverter ist. Der Rest der Kommandos sollte gleich bleiben können, es werden nur zusätzliche Batteriedaten abgefragt.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 19 Juli 2016, 21:00:07
Hi zusammen,

habe vorhin auch mal mit SBFspot im debugging 5 gearbeitet. Der haut da ja eine Menge raus.
Ich habe noch eine Frage zum 99_SMAUtils Modul. Ich habe ja nach dem SMAWechselrichter Wikieintrag gearbeitet.

Nun wollte ich gerne den Titel des Graphen mit anderen Werten spicken.
Derzeit habe ich 2 am start. Das sind: Max $data{max1}, Last $data{currval1}"

Nun meine Frage: Wo finde ich diese Daten ? Ich würde nämlich gerne noch die WR-Temperatur mit einblenden.
Habe schon diverse Dateien durchfostet. Oder greift er das direkt aus SBFspot ab ?

@sct14675:
Würde das Modul dann wohl auch bei nicht Tripower-Geräten laufen ? Weil das eigentliche Programmieren ist mir derzeit noch zu hoch.
Da muss ich mich erst noch einarbeiten.

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 19 Juli 2016, 21:36:56
Hallo Volker, heute komme ich mal wieder dazu in das Forum zu schauen um meine Frage nochmal hier zu stellen.

Hallo, ich betreibe eine kleine Photovoltaik Anlage mit 6 Modulen. Jedes Modul ist mit einem Modulwechselrichter Sunny Boy 240 ausgestattet und wird über den Multigate verwaltet. Ich konnte nun von SBFspot die  Beta Version SBFspot_SRC_320_beta_Linux_Win32.tar bekommen, dort wird auch der Multigate unterstützt. Ich kann so, siehe unten, neben den Daten des Multigate nun auch alle Daten jedes einzelnen Modulwechselrichters sehen, was mit Version 3.3.1 nicht möglich war, hier konnte ich nur die Daten eines der Modulwechselrichter sehen und konnte so nicht die aktuelle Leistung des Systems feststellen sondern letztlich nur die eines Moduls. Leider kommt damit die 99_SMAUtils,pm nicht klar. Es wäre super wenn eines deiner Module in der Lage wäre neben EToday: 8.993kWh und  ETotal: 85.321kWh auch Readings der Werte jedes einzelnen Modulwechselrichters z.B. bezogen auf die jeweilige S/N ausgeben könnte.

Anbei mal eine typische Ausgabe von SBFspot eines Multigate mit 6 Modulwechselrichtern.

SBFspot V3.2.0
Yet another tool to read power production of SMA solar inverters
(c) 2012-2015, SBF (https://sbfspot.codeplex.com)
Compiled for Linux (LE) 32 bit

Commandline Args: -nocsv -v
Reading config '/opt/fhem/FHEM/sbfspot/bin/Release/SBFspot.cfg'
Warning: Ignoring keyword 'SynchTimeLow'
Warning: Ignoring keyword 'SynchTimeHigh'
Thu Jun 23 21:33:26 2016: INFO: Starting...
sunrise: 05:03
sunset : 21:34
Connecting to Local Network...
Initializing...
SUSyID: 125 - SessionID: 994747940
Inverter IP address: 192.168.178.33 from SBFspot.cfg
Logon to 175:1915015323 OK
Logon OK
Local Time: 23/06/2016 21:33:27
TZ offset (s): 7200 - DST: On
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Device Name:      Sunny Multigate 323
Device Class:     Kommunikationsprodukte
Device Type:      Multigate-10
Software Version: 01.03.11.R
Serial number:    1915015323
Logon to 244:1920122501 OK
Logon to 244:1920122576 OK
Logon to 244:1920122667 OK
Logon to 244:1920141933 OK
Logon to 244:1920159401 OK
Logon to 244:1920174292 OK
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Device Name:      Sunny Multigate 323
Device Class:     Kommunikationsprodukte
Device Type:      Multigate-10
Software Version: 01.03.11.R
Serial number:    1915015323
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Device Name:      SB 240-10 501
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920122501
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Device Name:      SN: 1920122576
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920122576
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Device Name:      SN: 1920122667
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920122667
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Device Name:      SB 240-10 933
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920141933
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Device Name:      SB 240-10 401
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920159401
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Device Name:      SB 240-10 292
Device Class:     Solar-Wechselrichter
Device Type:      SB 240-10
Software Version:
Serial number:    1920174292
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Device Status:      Ok
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Device Status:      Ok
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Device Temperature: 0.0°C
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Pac max phase 1: 0W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Pac max phase 1: 230W
Pac max phase 2: 0W
Pac max phase 3: 0W
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Energy Production:
        EToday: 8.993kWh
        ETotal: 85.321kWh
        Operation Time: 362.66h
        Feed-In Time  : 1228.21h
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Energy Production:
        EToday: 1.682kWh
        ETotal: 17.170kWh
        Operation Time: 232.51h
        Feed-In Time  : 230.92h
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Energy Production:
        EToday: 1.636kWh
        ETotal: 11.411kWh
        Operation Time: 218.07h
        Feed-In Time  : 152.71h
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Energy Production:
        EToday: 1.361kWh
        ETotal: 9.792kWh
        Operation Time: 217.12h
        Feed-In Time  : 152.25h
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Energy Production:
        EToday: 1.395kWh
        ETotal: 15.745kWh
        Operation Time: 232.58h
        Feed-In Time  : 231.02h
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Energy Production:
        EToday: 1.412kWh
        ETotal: 15.464kWh
        Operation Time: 231.92h
        Feed-In Time  : 230.77h
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Energy Production:
        EToday: 1.507kWh
        ETotal: 15.739kWh
        Operation Time: 231.32h
        Feed-In Time  : 230.54h
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  22.55V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  23.94V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  21.97V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  20.63V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  23.46V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  23.31V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
DC Spot Data:
        String 1 Pdc:   0.000kW - Udc:  22.04V - Idc:  0.000A
        String 2 Pdc:   0.000kW - Udc:   0.00V - Idc:  0.000A
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.009kW - Uac: 234.45V - Iac:  0.038A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.009kW
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.002kW - Uac: 234.70V - Iac:  0.008A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.002kW
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.002kW - Uac: 234.65V - Iac:  0.007A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.002kW
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.000kW - Uac: 235.26V - Iac:  0.000A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.000kW
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.001kW - Uac: 234.58V - Iac:  0.006A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.001kW
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.002kW - Uac: 235.59V - Iac:  0.009A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.002kW
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
AC Spot Data:
        Phase 1 Pac :   0.002kW - Uac: 234.96V - Iac:  0.008A
        Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
        Total Pac   :   0.002kW
SUSyID: 175 - SN: 1915015323
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920122501
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920122576
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920122667
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920141933
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920159401
Grid Freq. : 50.01Hz
SUSyID: 244 - SN: 1920174292
Grid Freq. : 50.01Hz
********************
* ArchiveDayData() *
********************
startTime = 576B0A60 -> 23/06/2016 00:00:00
**********************
* ArchiveMonthData() *
**********************
startTime = 574EC030 -> 01/06/2016 13:00:00
**********************
* ArchiveMonthData() *
**********************
startTime = 574EC030 -> 01/06/2016 13:00:00
Reading events: 2016-Jun-01
Thu Jun 23 21:33:31 2016: INFO: Done.

Freundlichen Gruß
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 19 Juli 2016, 22:22:58
Ich glaube nicht, das die Idee so gut ist, da SMASTP darauf scharf ist, in den Sleepmode zu kommen, was bei einem WR Sinn macht, aber bei einer Batterie überhaupt nicht. Du willst ja tagsüber sehen, wie sie geladen wird und nachts wie die Leistung runtergeht. Ich wäre für ein separates Modul.

Nebenbei, ich musste mich in Perl auch erst reinfinden ;)
Hab das SMASTP Modul als Basis genommen und modifiziert.
Der erste Versuch ging grandios in die Hose, da ich wie gesagt noch nie in Python programmiert habe.
Aber so hab ich wieder mal ein Projekt ;)

Der prinzipielle Ablauf ist mir klar, auch wie sich das Modul von Kommando zu Kommando hangelt.
Kann aber noch etwas dauern bis das Sunny Island läuft.

Der Plan ist, das SMASTP-Modul so umzuschreiben, dass er mit der Device Class erkennt, ob es ein PV-Inverter oder ein Batterie-Inverter ist. Der Rest der Kommandos sollte gleich bleiben können, es werden nur zusätzliche Batteriedaten abgefragt.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 20 Juli 2016, 07:43:58
Ahhh, das ist Perl und nicht Python ;D
Das erklärt einige Fehler von gestern Abend, vor allem mit dem dämlichen "unpack" Kommando...

Wegen ein oder zwei Module:
Der PV-Inverter wird ja ganz normal in den Sleepmode wechseln, für den PV-Inverter wird es (kaum) Änderungen geben (nur ein zusätzliches Reading DeviceClass).
Mit zwei Abfragen im Code kann ich beide Invertertypen behandeln.
In FHEM sieht das dann so aus:
define MySTP SMASTP 0000 192.168.78.93
define MySI SMASTP 0000 192.168.178.94
attr MySI suppress-inactivity-mode 1
attr MySI suppress-night-mode 1
Der STP geht ganz normal schlafen, der Sunny Island bleibt wach. Beide werden aber über das gleiche Modul definiert.
Das hat den Vorteil, dass nur ein Modul gepflegt werden muss und Änderungen nicht erst in andere Module übernommen werden müssen.

Der aktuelle Stand ist: Ich kann die Device-Class von beiden abfragen und abhängig davon Kommandos rausschicken, beide Inverter haben dann nur die jeweils zutreffenden Readings.
Leider komm ich heute und morgen nur wenig zum programmieren. Ich denke am Wochenende kann ich einen Stand hier reinstellen, dann kann den testen wer will.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 08:53:51
Ja okay, so kann es gehen. Bekommt man denn beim Login in der Antwort ein device übermittelt (STP, SI etc), dass man daran forken kann? Das wäre ja ideal als Autoerkennung. Eventuell kriegt man Stargazers WR damit auch an den Start, wenn er den Debug Output von SBFspot bereitstellt.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 20 Juli 2016, 09:16:56
Hallo zusammen,

ich kann die Debug Datei später gerne hier hochladen.
Es wird ja schon immer mal den Fall geben, wo Leute ihren WR mit der Speedwire Schnittstelle nachrüsten.
Wenn ich die Datei mit einstelle, hätten wir eigentlich alle Gattungen von Invertern mit Speedwire zusammen.

Das wäre natürlich genial... .

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 09:28:03
Ich habe mir den Debugoutput von @sct14675 nochmal angeschaut. Da gibt es ein Kommando, was die komplette Identität eines Gerätes zurückliefert. Allerdings weiß ich nicht wie die Daten in der Antwort codiert sind. Dieses Kommando müßte dann gleich nach dem Login abgefeuert werden. Wenn man weiß, welches Gerät man hat, kann man dann die entsprechenden Kommandos verwenden. Ich denke mal die INV_CLASS   : 'DevClss7'  Information sollte fast ausreichen.

Send: 534D4100000402A00000000100260010606509A0FFFFFFFFFFFF00007D00E2D41335000000000000068000020058001E8200FF20820000000000
Receive: 534D4100000402A000000001009E000010606527907D00E2D4133500A04C0126A1294B000000000000068001020058001E8200021E8200071E82106CDF8D57534E3A2031323631303139343330000000000000000000000000000000000000071F82086CDF8D57471F0001FEFFFF007000002030FE00200000000054000000D4CAFF1F70000020072082086CDF8D573F240001FEFFFF00FEFFFF00FEFFFF00FEFFFF00FEFFFF00FEFFFF00FEFFFF00000000


INV_NAME    : 'SN: 1261019430' Tue Jul 19 10:06:04 2016
INV_CLASS   : 'DevClss7' Tue Jul 19 10:06:04 2016
INV_TYPE    : 'SI 4.4M' Tue Jul 19 10:06:04 2016
SUSyID: 332 - SN: 1261019430
Device Name:      SN: 1261019430
Device Class:     DevClss7
Device Type:      SI 4.4M
Software Version: 03.02.04.R
Serial number:    1261019430


Edit: Habe noch kurz weitergeforscht. In obiger Antwort ist die DeviceClass 471F und der Device Type 3F24. An diesen beiden stellen müssen wir die Gerätedaten rauspicken für weitere forks im Code

Deviceclass wird nach folgendem Schlüssel festgelegt (Source SBFspot)
typedef enum
{
    AllDevices = 8000,          // DevClss0
    SolarInverter = 8001,       // DevClss1
    WindTurbineInverter = 8002, // DevClss2
    BatteryInverter = 8007,     // DevClss7
    Consumer = 8033,            // DevClss33
    SensorSystem = 8064,        // DevClss64
    ElectricityMeter = 8065,    // DevClss65
    CommunicationProduct = 8128 // DevClss128
} DEVICECLASS;

Für Devicetype existiert eine elend lange Liste in der Datei TagListDE-DE.txt im SPFSpot Source. Dort steht der Island unter 9279=SI 4.4M\0\SI 4.4M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 20 Juli 2016, 17:52:06
Ging jetzt doch schneller als gedacht.
Das Modul läuft bei mir seit fast 10min fehlerfrei, bitte auch so behandeln ;)
Einfach das Modul 77_SMASTP.pm durch das angehängte ersetzen und dann einen "shutdown restart" ausführen.
Der STP sollte nach wie vor laufen, ohne dass man etwas ändern muss.

Das Modul erkennt anhand der DeviceClass ob es ein Solar Inverter oder Batterie-Inverter (oder was unbekanntes) ist.
Abhängig davon gibt es die passenden Readings.

Ich hab die Werte mit dem Sunny Portal verglichen und die passen soweit.
Bitte gebt mir Rückmeldung, wenn was nicht läuft. Ich kann auch noch mehr Readings einpflegen, es gibt da alles über Spannungen / Ströme / Temperaturen, ...

@stargazer
Probiers mal aus. Wenns nicht läuft, dann kannst du mir gern deinen Output vom sbfspot schicken und ich schau ob da noch eine weitere Extra-Behandlung rein muss.
tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 18:42:18
Hallo Thomas,

super, wollte mich auch noch mit dem Modul beschäftigen ... aber wenn du schon mal dabei bist ....  ;)

Es wäre evtl. reizvoll wenn das Modul die bisher von SBFSpot gelieferten Readings auch bereitstellen könnte, auch mit den entspr. Namen.
Das hätte m.M. nach den Vorteil dass bisherige und historische Auswertungen nicht geändert werden müssen. die Daten quasi nicht "verloren" gehen.

Das wäre diese Liste:

current_inverter_time           20.07.2016 18:25
device_class                   Solar-Wechselrichter
device_name                   SN: 304978710
device_status                   Ok
device_temperature          58.0°C
device_type                  STP 5000TL-20
etoday                                                31.552
etotal                                                10.416.575
feed-in_time                                         7257.19h
getenergyproduction_returned_an_error -1
getgridrelaystatus_returned_an_error         -1
getmaxacpower_returned_an_error         -1
getspotacpower_returned_an_error         -1
getspotactotalpower_returned_an_error 1
grid_freq.                                                 49.96
gridrelay_status                                         Geschlossen
inverter_sleep_time                                 20.07.2016 18:25
inverter_wake-up_time                         20.07.2016 05:33
operation_time                                         7306.49h
pac_max_phase_1                                 5000
pac_max_phase_2                                 5000
pac_max_phase_3                                 5000
phase_1_iac                                         1.058
phase_1_pac                                         0.248
phase_1_uac                                         234.68
phase_2_iac                                         1.049
phase_2_pac                                         0.247
phase_2_uac                                         235.20
phase_3_iac                                         1.044
phase_3_pac                                         0.246
phase_3_uac                                        235.49
reading_events                                        2016-Jul-01
serial_number                                        304978710
software_version                                02.54.00.R
state                                                        active
string_1_idc                                        1.665
string_1_pdc                                        0.689
string_1_udc                                        443.46
string_2_idc                                        0.000
string_2_pdc                                        0.000
string_2_udc                                        0.00
summary                                                enabled
susyid                                               181 - SN: 304978710
total_pac                                               0.693



Was meinst du dazu ?  Und vor allem Volker, er ist ja schließlich der Modul-Maintainer.
Aber prima würde ich es finden ....

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 18:54:27
Veto! Ich habe jetzt ein halbes Jahr die aktuellen Readings in der Datenbank. Wenn dann einen SFBSpot Kompatibilitätsmodus über einen Parameter. Das wäre kein Akt, da die Werte intern sowieso in Variablen vorgehalten werden. Dann springt man abhängig von dem Parameter halt den einen Readings Block oder den Anderen an.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 19:00:48
Stimmt, ich denke das würde viele Anhänger finden da wohl jeder entweder SBFSpot-Readings oder wie du die anderen Readings mit Werten in der Datenbank hat.
Und keiner möchte auf seine historischen Auswertungsdaten gern verzichten.
Also ein solcher Aus/Umbau wäre auch mein Favorit.

 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 19:47:03
Ich würde ebenfalls ungern auf meine Aufzeichnungen verzichten. Und die sind in dem aktuellen Format. Entweder anhand eines Parameter forken und die Readings entweder so oder als SBFspot verkleidet ausgeben, oder, wer es unbedingt braucht, kann sich die Readings im Modulcode benennen wie er will.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 20:06:22
Also ich würde mir dazu auch noch ein paar Gedanken machen wie man das userfreundlich gestalten kann.
Aber von dem Umfang der auszugebenden Daten, also der Liste die ich vorhin gepostet hatte, würdest du doch mitgehen, oder ?
Das wäre ziemlich umfassend, denke ich.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 20:31:36
Ich verstehe nicht, wozu man die ganzen Daten im Minutentakt ins Log oder die Datenbank meißeln wollt. Wozu 1mio mal die Seriennummer? Das wird doch alles extrem träge beim erstellen der Diagramme etc. Ihr könnt gern einen extended Mode einbauen. Mit diesen vielen einzelabfragen wird das Modul sehr langsam werden. Oder baut doch einfach ein separates Modul, was SBFspot komplett simuliert. Dieses Modul war als lightweight geplant. Aus diesem Grund habe ich auch auf extreme Sparsamkeit an Datenmüll geachtet (Inaktivitätsmodus und sleepmodus) Du willst das jetzt ins Gegenteil verkehren? Da bin ich raus.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 20 Juli 2016, 20:40:14
Mahlzeit  ;)

Ich habe das Modul vorhin frisch eingefügt und artig einen Shutdown Restart gemacht.

Aber...wen wunderts..wieder nix.

Ich füge mal unseren Debugging 5 Code von SBFspot ein:

00000390: 4C 8F 57 8D 87 1B 00 00 00 00
00000400: 00 F8 4D 8F 57 32 88 1B 00 00
00000410: 00 00 00 24 4F 8F 57 D8 88 1B
00000420: 00 00 00 00 00 50 50 8F 57 7F
00000430: 89 1B 00 00 00 00 00 7C 51 8F
00000440: 57 28 8A 1B 00 00 00 00 00 A8
00000450: 52 8F 57 D1 8A 1B 00 00 00 00
00000460: 00 D4 53 8F 57 7B 8B 1B 00 00
00000470: 00 00 00 00 55 8F 57 27 8C 1B
00000480: 00 00 00 00 00 2C 56 8F 57 D3
00000490: 8C 1B 00 00 00 00 00 58 57 8F
00000500: 57 81 8D 1B 00 00 00 00 00 00
00000510: 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 526 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 FA 00 10 60 65 7E D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 02 00
00000040: 15 00 01 02 00 70 79 1A 00 00
00000050: 9F 1A 00 00 84 58 8F 57 2F 8E
00000060: 1B 00 00 00 00 00 B0 59 8F 57
00000070: DC 8E 1B 00 00 00 00 00 DC 5A
00000080: 8F 57 89 8F 1B 00 00 00 00 00
00000090: 08 5C 8F 57 38 90 1B 00 00 00
00000100: 00 00 34 5D 8F 57 EA 90 1B 00
00000110: 00 00 00 00 60 5E 8F 57 9A 91
00000120: 1B 00 00 00 00 00 8C 5F 8F 57
00000130: 4C 92 1B 00 00 00 00 00 B8 60
00000140: 8F 57 FE 92 1B 00 00 00 00 00
00000150: E4 61 8F 57 AE 93 1B 00 00 00
00000160: 00 00 10 63 8F 57 5D 94 1B 00
00000170: 00 00 00 00 3C 64 8F 57 0C 95
00000180: 1B 00 00 00 00 00 68 65 8F 57
00000190: BC 95 1B 00 00 00 00 00 94 66
00000200: 8F 57 6A 96 1B 00 00 00 00 00
00000210: C0 67 8F 57 18 97 1B 00 00 00
00000220: 00 00 EC 68 8F 57 C6 97 1B 00
00000230: 00 00 00 00 18 6A 8F 57 74 98
00000240: 1B 00 00 00 00 00 44 6B 8F 57
00000250: 1F 99 1B 00 00 00 00 00 70 6C
00000260: 8F 57 CB 99 1B 00 00 00 00 00
00000270: 9C 6D 8F 57 75 9A 1B 00 00 00
00000280: 00 00 C8 6E 8F 57 1D 9B 1B 00
00000290: 00 00 00 00 F4 6F 8F 57 C5 9B
00000300: 1B 00 00 00 00 00 20 71 8F 57
00000310: 6C 9C 1B 00 00 00 00 00 4C 72
00000320: 8F 57 13 9D 1B 00 00 00 00 00
00000330: 78 73 8F 57 B8 9D 1B 00 00 00
00000340: 00 00 A4 74 8F 57 5B 9E 1B 00
00000350: 00 00 00 00 D0 75 8F 57 FD 9E
00000360: 1B 00 00 00 00 00 FC 76 8F 57
00000370: 9C 9F 1B 00 00 00 00 00 28 78
00000380: 8F 57 3A A0 1B 00 00 00 00 00
00000390: 54 79 8F 57 D7 A0 1B 00 00 00
00000400: 00 00 80 7A 8F 57 71 A1 1B 00
00000410: 00 00 00 00 AC 7B 8F 57 09 A2
00000420: 1B 00 00 00 00 00 D8 7C 8F 57
00000430: A0 A2 1B 00 00 00 00 00 04 7E
00000440: 8F 57 36 A3 1B 00 00 00 00 00
00000450: 30 7F 8F 57 C9 A3 1B 00 00 00
00000460: 00 00 5C 80 8F 57 59 A4 1B 00
00000470: 00 00 00 00 88 81 8F 57 E8 A4
00000480: 1B 00 00 00 00 00 B4 82 8F 57
00000490: 75 A5 1B 00 00 00 00 00 E0 83
00000500: 8F 57 00 A6 1B 00 00 00 00 00
00000510: 0C 85 8F 57 8A A6 1B 00 00 00
00000520: 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 7E D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 02 00 15 00 01
00000030: 02 00 70 79 1A 00 00 9F 1A 00
00000040: 00 84 58 8F 57 2F 8E 1B 00 00
00000050: 00 00 00 B0 59 8F 57 DC 8E 1B
00000060: 00 00 00 00 00 DC 5A 8F 57 89
00000070: 8F 1B 00 00 00 00 00 08 5C 8F
00000080: 57 38 90 1B 00 00 00 00 00 34
00000090: 5D 8F 57 EA 90 1B 00 00 00 00
00000100: 00 60 5E 8F 57 9A 91 1B 00 00
00000110: 00 00 00 8C 5F 8F 57 4C 92 1B
00000120: 00 00 00 00 00 B8 60 8F 57 FE
00000130: 92 1B 00 00 00 00 00 E4 61 8F
00000140: 57 AE 93 1B 00 00 00 00 00 10
00000150: 63 8F 57 5D 94 1B 00 00 00 00
00000160: 00 3C 64 8F 57 0C 95 1B 00 00
00000170: 00 00 00 68 65 8F 57 BC 95 1B
00000180: 00 00 00 00 00 94 66 8F 57 6A
00000190: 96 1B 00 00 00 00 00 C0 67 8F
00000200: 57 18 97 1B 00 00 00 00 00 EC
00000210: 68 8F 57 C6 97 1B 00 00 00 00
00000220: 00 18 6A 8F 57 74 98 1B 00 00
00000230: 00 00 00 44 6B 8F 57 1F 99 1B
00000240: 00 00 00 00 00 70 6C 8F 57 CB
00000250: 99 1B 00 00 00 00 00 9C 6D 8F
00000260: 57 75 9A 1B 00 00 00 00 00 C8
00000270: 6E 8F 57 1D 9B 1B 00 00 00 00
00000280: 00 F4 6F 8F 57 C5 9B 1B 00 00
00000290: 00 00 00 20 71 8F 57 6C 9C 1B
00000300: 00 00 00 00 00 4C 72 8F 57 13
00000310: 9D 1B 00 00 00 00 00 78 73 8F
00000320: 57 B8 9D 1B 00 00 00 00 00 A4
00000330: 74 8F 57 5B 9E 1B 00 00 00 00
00000340: 00 D0 75 8F 57 FD 9E 1B 00 00
00000350: 00 00 00 FC 76 8F 57 9C 9F 1B
00000360: 00 00 00 00 00 28 78 8F 57 3A
00000370: A0 1B 00 00 00 00 00 54 79 8F
00000380: 57 D7 A0 1B 00 00 00 00 00 80
00000390: 7A 8F 57 71 A1 1B 00 00 00 00
00000400: 00 AC 7B 8F 57 09 A2 1B 00 00
00000410: 00 00 00 D8 7C 8F 57 A0 A2 1B
00000420: 00 00 00 00 00 04 7E 8F 57 36
00000430: A3 1B 00 00 00 00 00 30 7F 8F
00000440: 57 C9 A3 1B 00 00 00 00 00 5C
00000450: 80 8F 57 59 A4 1B 00 00 00 00
00000460: 00 88 81 8F 57 E8 A4 1B 00 00
00000470: 00 00 00 B4 82 8F 57 75 A5 1B
00000480: 00 00 00 00 00 E0 83 8F 57 00
00000490: A6 1B 00 00 00 00 00 0C 85 8F
00000500: 57 8A A6 1B 00 00 00 00 00 00
00000510: 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 526 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 FA 00 10 60 65 7E D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 01 00
00000040: 15 00 01 02 00 70 A0 1A 00 00
00000050: C6 1A 00 00 38 86 8F 57 11 A7
00000060: 1B 00 00 00 00 00 64 87 8F 57
00000070: 9A A7 1B 00 00 00 00 00 90 88
00000080: 8F 57 21 A8 1B 00 00 00 00 00
00000090: BC 89 8F 57 A7 A8 1B 00 00 00
00000100: 00 00 E8 8A 8F 57 2C A9 1B 00
00000110: 00 00 00 00 14 8C 8F 57 B1 A9
00000120: 1B 00 00 00 00 00 40 8D 8F 57
00000130: 37 AA 1B 00 00 00 00 00 6C 8E
00000140: 8F 57 BE AA 1B 00 00 00 00 00
00000150: 98 8F 8F 57 44 AB 1B 00 00 00
00000160: 00 00 C4 90 8F 57 CA AB 1B 00
00000170: 00 00 00 00 F0 91 8F 57 4F AC
00000180: 1B 00 00 00 00 00 1C 93 8F 57
00000190: D5 AC 1B 00 00 00 00 00 48 94
00000200: 8F 57 5A AD 1B 00 00 00 00 00
00000210: 74 95 8F 57 E0 AD 1B 00 00 00
00000220: 00 00 A0 96 8F 57 65 AE 1B 00
00000230: 00 00 00 00 CC 97 8F 57 E9 AE
00000240: 1B 00 00 00 00 00 F8 98 8F 57
00000250: 6E AF 1B 00 00 00 00 00 24 9A
00000260: 8F 57 F1 AF 1B 00 00 00 00 00
00000270: 50 9B 8F 57 74 B0 1B 00 00 00
00000280: 00 00 7C 9C 8F 57 F5 B0 1B 00
00000290: 00 00 00 00 A8 9D 8F 57 77 B1
00000300: 1B 00 00 00 00 00 D4 9E 8F 57
00000310: F7 B1 1B 00 00 00 00 00 00 A0
00000320: 8F 57 75 B2 1B 00 00 00 00 00
00000330: 2C A1 8F 57 F2 B2 1B 00 00 00
00000340: 00 00 58 A2 8F 57 6E B3 1B 00
00000350: 00 00 00 00 84 A3 8F 57 EA B3
00000360: 1B 00 00 00 00 00 B0 A4 8F 57
00000370: 64 B4 1B 00 00 00 00 00 DC A5
00000380: 8F 57 DD B4 1B 00 00 00 00 00
00000390: 08 A7 8F 57 55 B5 1B 00 00 00
00000400: 00 00 34 A8 8F 57 C9 B5 1B 00
00000410: 00 00 00 00 60 A9 8F 57 3C B6
00000420: 1B 00 00 00 00 00 8C AA 8F 57
00000430: 9B B6 1B 00 00 00 00 00 B8 AB
00000440: 8F 57 F0 B6 1B 00 00 00 00 00
00000450: E4 AC 8F 57 45 B7 1B 00 00 00
00000460: 00 00 10 AE 8F 57 91 B7 1B 00
00000470: 00 00 00 00 3C AF 8F 57 C1 B7
00000480: 1B 00 00 00 00 00 68 B0 8F 57
00000490: DA B7 1B 00 00 00 00 00 94 B1
00000500: 8F 57 EB B7 1B 00 00 00 00 00
00000510: C0 B2 8F 57 FE B7 1B 00 00 00
00000520: 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 7E D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 01 00 15 00 01
00000030: 02 00 70 A0 1A 00 00 C6 1A 00
00000040: 00 38 86 8F 57 11 A7 1B 00 00
00000050: 00 00 00 64 87 8F 57 9A A7 1B
00000060: 00 00 00 00 00 90 88 8F 57 21
00000070: A8 1B 00 00 00 00 00 BC 89 8F
00000080: 57 A7 A8 1B 00 00 00 00 00 E8
00000090: 8A 8F 57 2C A9 1B 00 00 00 00
00000100: 00 14 8C 8F 57 B1 A9 1B 00 00
00000110: 00 00 00 40 8D 8F 57 37 AA 1B
00000120: 00 00 00 00 00 6C 8E 8F 57 BE
00000130: AA 1B 00 00 00 00 00 98 8F 8F
00000140: 57 44 AB 1B 00 00 00 00 00 C4
00000150: 90 8F 57 CA AB 1B 00 00 00 00
00000160: 00 F0 91 8F 57 4F AC 1B 00 00
00000170: 00 00 00 1C 93 8F 57 D5 AC 1B
00000180: 00 00 00 00 00 48 94 8F 57 5A
00000190: AD 1B 00 00 00 00 00 74 95 8F
00000200: 57 E0 AD 1B 00 00 00 00 00 A0
00000210: 96 8F 57 65 AE 1B 00 00 00 00
00000220: 00 CC 97 8F 57 E9 AE 1B 00 00
00000230: 00 00 00 F8 98 8F 57 6E AF 1B
00000240: 00 00 00 00 00 24 9A 8F 57 F1
00000250: AF 1B 00 00 00 00 00 50 9B 8F
00000260: 57 74 B0 1B 00 00 00 00 00 7C
00000270: 9C 8F 57 F5 B0 1B 00 00 00 00
00000280: 00 A8 9D 8F 57 77 B1 1B 00 00
00000290: 00 00 00 D4 9E 8F 57 F7 B1 1B
00000300: 00 00 00 00 00 00 A0 8F 57 75
00000310: B2 1B 00 00 00 00 00 2C A1 8F
00000320: 57 F2 B2 1B 00 00 00 00 00 58
00000330: A2 8F 57 6E B3 1B 00 00 00 00
00000340: 00 84 A3 8F 57 EA B3 1B 00 00
00000350: 00 00 00 B0 A4 8F 57 64 B4 1B
00000360: 00 00 00 00 00 DC A5 8F 57 DD
00000370: B4 1B 00 00 00 00 00 08 A7 8F
00000380: 57 55 B5 1B 00 00 00 00 00 34
00000390: A8 8F 57 C9 B5 1B 00 00 00 00
00000400: 00 60 A9 8F 57 3C B6 1B 00 00
00000410: 00 00 00 8C AA 8F 57 9B B6 1B
00000420: 00 00 00 00 00 B8 AB 8F 57 F0
00000430: B6 1B 00 00 00 00 00 E4 AC 8F
00000440: 57 45 B7 1B 00 00 00 00 00 10
00000450: AE 8F 57 91 B7 1B 00 00 00 00
00000460: 00 3C AF 8F 57 C1 B7 1B 00 00
00000470: 00 00 00 68 B0 8F 57 DA B7 1B
00000480: 00 00 00 00 00 94 B1 8F 57 EB
00000490: B7 1B 00 00 00 00 00 C0 B2 8F
00000500: 57 FE B7 1B 00 00 00 00 00 00
00000510: 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 238 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 DA 00 10 60 65 36 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 00 00
00000040: 15 00 01 02 00 70 C7 1A 00 00
00000050: D5 1A 00 00 EC B3 8F 57 15 B8
00000060: 1B 00 00 00 00 00 18 B5 8F 57
00000070: 2C B8 1B 00 00 00 00 00 44 B6
00000080: 8F 57 40 B8 1B 00 00 00 00 00
00000090: 70 B7 8F 57 51 B8 1B 00 00 00
00000100: 00 00 9C B8 8F 57 60 B8 1B 00
00000110: 00 00 00 00 C8 B9 8F 57 6E B8
00000120: 1B 00 00 00 00 00 F4 BA 8F 57
00000130: 7C B8 1B 00 00 00 00 00 20 BC
00000140: 8F 57 88 B8 1B 00 00 00 00 00
00000150: 4C BD 8F 57 92 B8 1B 00 00 00
00000160: 00 00 78 BE 8F 57 9B B8 1B 00
00000170: 00 00 00 00 A4 BF 8F 57 A3 B8
00000180: 1B 00 00 00 00 00 D0 C0 8F 57
00000190: A9 B8 1B 00 00 00 00 00 FC C1
00000200: 8F 57 AE B8 1B 00 00 00 00 00
00000210: 28 C3 8F 57 B0 B8 1B 00 00 00
00000220: 00 00 54 C4 8F 57 B1 B8 1B 00
00000230: 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 36 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 00 00 15 00 01
00000030: 02 00 70 C7 1A 00 00 D5 1A 00
00000040: 00 EC B3 8F 57 15 B8 1B 00 00
00000050: 00 00 00 18 B5 8F 57 2C B8 1B
00000060: 00 00 00 00 00 44 B6 8F 57 40
00000070: B8 1B 00 00 00 00 00 70 B7 8F
00000080: 57 51 B8 1B 00 00 00 00 00 9C
00000090: B8 8F 57 60 B8 1B 00 00 00 00
00000100: 00 C8 B9 8F 57 6E B8 1B 00 00
00000110: 00 00 00 F4 BA 8F 57 7C B8 1B
00000120: 00 00 00 00 00 20 BC 8F 57 88
00000130: B8 1B 00 00 00 00 00 4C BD 8F
00000140: 57 92 B8 1B 00 00 00 00 00 78
00000150: BE 8F 57 9B B8 1B 00 00 00 00
00000160: 00 A4 BF 8F 57 A3 B8 1B 00 00
00000170: 00 00 00 D0 C0 8F 57 A9 B8 1B
00000180: 00 00 00 00 00 FC C1 8F 57 AE
00000190: B8 1B 00 00 00 00 00 28 C3 8F
00000200: 57 B0 B8 1B 00 00 00 00 00 54
00000210: C4 8F 57 B1 B8 1B 00 00 00 00
00000220: 00 00 00 00
<<<=================================>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 26 00 10 60 65 09 E0
00000020: 8A 00 C7 1A F7 7E 00 00 7D 00
00000030: C5 D3 1F 34 00 00 00 00 00 00
00000040: 16 80 00 02 20 70 30 AA 73 57
00000050: 30 7D A0 57 00 00 00 00
58 Bytes sent to IP [192.168.178.25]
ethGetPacket()
Received 310 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 22 00 10 60 65 48 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 00 00
00000040: 16 80 01 02 20 70 88 00 00 00
00000050: 9C 00 00 00 E0 44 74 57 28 C6
00000060: 16 00 00 00 00 00 60 96 75 57
00000070: B5 E6 16 00 00 00 00 00 E0 E7
00000080: 76 57 C0 11 17 00 00 00 00 00
00000090: 60 39 78 57 2F 40 17 00 00 00
00000100: 00 00 E0 8A 79 57 6C 8A 17 00
00000110: 00 00 00 00 60 DC 7A 57 5C CF
00000120: 17 00 00 00 00 00 E0 2D 7C 57
00000130: 62 FF 17 00 00 00 00 00 60 7F
00000140: 7D 57 F9 48 18 00 00 00 00 00
00000150: E0 D0 7E 57 8B 9B 18 00 00 00
00000160: 00 00 60 22 80 57 8D C2 18 00
00000170: 00 00 00 00 E0 73 81 57 5D 04
00000180: 19 00 00 00 00 00 60 C5 82 57
00000190: C0 48 19 00 00 00 00 00 E0 16
00000200: 84 57 9F 8B 19 00 00 00 00 00
00000210: 60 68 85 57 FD CB 19 00 00 00
00000220: 00 00 E0 B9 86 57 79 06 1A 00
00000230: 00 00 00 00 60 0B 88 57 A2 3F
00000240: 1A 00 00 00 00 00 E0 5C 89 57
00000250: 0C 6D 1A 00 00 00 00 00 60 AE
00000260: 8A 57 5B 8D 1A 00 00 00 00 00
00000270: E0 FF 8B 57 10 C8 1A 00 00 00
00000280: 00 00 60 51 8D 57 03 14 1B 00
00000290: 00 00 00 00 E0 A2 8E 57 78 67
00000300: 1B 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 48 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 00 00 16 80 01
00000030: 02 20 70 88 00 00 00 9C 00 00
00000040: 00 E0 44 74 57 28 C6 16 00 00
00000050: 00 00 00 60 96 75 57 B5 E6 16
00000060: 00 00 00 00 00 E0 E7 76 57 C0
00000070: 11 17 00 00 00 00 00 60 39 78
00000080: 57 2F 40 17 00 00 00 00 00 E0
00000090: 8A 79 57 6C 8A 17 00 00 00 00
00000100: 00 60 DC 7A 57 5C CF 17 00 00
00000110: 00 00 00 E0 2D 7C 57 62 FF 17
00000120: 00 00 00 00 00 60 7F 7D 57 F9
00000130: 48 18 00 00 00 00 00 E0 D0 7E
00000140: 57 8B 9B 18 00 00 00 00 00 60
00000150: 22 80 57 8D C2 18 00 00 00 00
00000160: 00 E0 73 81 57 5D 04 19 00 00
00000170: 00 00 00 60 C5 82 57 C0 48 19
00000180: 00 00 00 00 00 E0 16 84 57 9F
00000190: 8B 19 00 00 00 00 00 60 68 85
00000200: 57 FD CB 19 00 00 00 00 00 E0
00000210: B9 86 57 79 06 1A 00 00 00 00
00000220: 00 60 0B 88 57 A2 3F 1A 00 00
00000230: 00 00 00 E0 5C 89 57 0C 6D 1A
00000240: 00 00 00 00 00 60 AE 8A 57 5B
00000250: 8D 1A 00 00 00 00 00 E0 FF 8B
00000260: 57 10 C8 1A 00 00 00 00 00 60
00000270: 51 8D 57 03 14 1B 00 00 00 00
00000280: 00 E0 A2 8E 57 78 67 1B 00 00
00000290: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
138:2130123463 monthDataOffset=0
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 26 00 10 60 65 09 E0
00000020: 8A 00 C7 1A F7 7E 00 00 7D 00
00000030: C5 D3 1F 34 00 00 00 00 00 00
00000040: 17 80 00 02 20 70 30 AA 73 57
00000050: 30 7D A0 57 00 00 00 00
58 Bytes sent to IP [192.168.178.25]
ethGetPacket()
Received 310 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 22 00 10 60 65 48 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 00 00
00000040: 17 80 01 02 20 70 88 00 00 00
00000050: 9C 00 00 00 E0 44 74 57 28 C6
00000060: 16 00 00 00 00 00 60 96 75 57
00000070: B5 E6 16 00 00 00 00 00 E0 E7
00000080: 76 57 C0 11 17 00 00 00 00 00
00000090: 60 39 78 57 2F 40 17 00 00 00
00000100: 00 00 E0 8A 79 57 6C 8A 17 00
00000110: 00 00 00 00 60 DC 7A 57 5C CF
00000120: 17 00 00 00 00 00 E0 2D 7C 57
00000130: 62 FF 17 00 00 00 00 00 60 7F
00000140: 7D 57 F9 48 18 00 00 00 00 00
00000150: E0 D0 7E 57 8B 9B 18 00 00 00
00000160: 00 00 60 22 80 57 8D C2 18 00
00000170: 00 00 00 00 E0 73 81 57 5D 04
00000180: 19 00 00 00 00 00 60 C5 82 57
00000190: C0 48 19 00 00 00 00 00 E0 16
00000200: 84 57 9F 8B 19 00 00 00 00 00
00000210: 60 68 85 57 FD CB 19 00 00 00
00000220: 00 00 E0 B9 86 57 79 06 1A 00
00000230: 00 00 00 00 60 0B 88 57 A2 3F
00000240: 1A 00 00 00 00 00 E0 5C 89 57
00000250: 0C 6D 1A 00 00 00 00 00 60 AE
00000260: 8A 57 5B 8D 1A 00 00 00 00 00
00000270: E0 FF 8B 57 10 C8 1A 00 00 00
00000280: 00 00 60 51 8D 57 03 14 1B 00
00000290: 00 00 00 00 E0 A2 8E 57 78 67
00000300: 1B 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 48 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 00 00 17 80 01
00000030: 02 20 70 88 00 00 00 9C 00 00
00000040: 00 E0 44 74 57 28 C6 16 00 00
00000050: 00 00 00 60 96 75 57 B5 E6 16
00000060: 00 00 00 00 00 E0 E7 76 57 C0
00000070: 11 17 00 00 00 00 00 60 39 78
00000080: 57 2F 40 17 00 00 00 00 00 E0
00000090: 8A 79 57 6C 8A 17 00 00 00 00
00000100: 00 60 DC 7A 57 5C CF 17 00 00
00000110: 00 00 00 E0 2D 7C 57 62 FF 17
00000120: 00 00 00 00 00 60 7F 7D 57 F9
00000130: 48 18 00 00 00 00 00 E0 D0 7E
00000140: 57 8B 9B 18 00 00 00 00 00 60
00000150: 22 80 57 8D C2 18 00 00 00 00
00000160: 00 E0 73 81 57 5D 04 19 00 00
00000170: 00 00 00 60 C5 82 57 C0 48 19
00000180: 00 00 00 00 00 E0 16 84 57 9F
00000190: 8B 19 00 00 00 00 00 60 68 85
00000200: 57 FD CB 19 00 00 00 00 00 E0
00000210: B9 86 57 79 06 1A 00 00 00 00
00000220: 00 60 0B 88 57 A2 3F 1A 00 00
00000230: 00 00 00 E0 5C 89 57 0C 6D 1A
00000240: 00 00 00 00 00 60 AE 8A 57 5B
00000250: 8D 1A 00 00 00 00 00 E0 FF 8B
00000260: 57 10 C8 1A 00 00 00 00 00 60
00000270: 51 8D 57 03 14 1B 00 00 00 00
00000280: 00 E0 A2 8E 57 78 67 1B 00 00
00000290: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 26 00 10 60 65 09 E0
00000020: 8A 00 C7 1A F7 7E 00 00 7D 00
00000030: C5 D3 1F 34 00 00 00 00 00 00
00000040: 18 80 00 02 10 70 80 B2 75 57
00000050: 00 91 9E 57 00 00 00 00
58 Bytes sent to IP [192.168.178.25]
ethGetPacket()
Received 490 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 D6 00 10 60 65 75 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 05 00
00000040: 18 80 01 02 10 70 0B 00 00 00
00000050: 13 00 00 00 77 5B 76 57 5B 0B
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 55 02
00000080: 00 00 4B 01 00 00 77 5B 76 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 75 5B 76 57 5C 0B 8A 00
00000110: C7 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00
00000120: 01 00 00 00 00 00 56 02 00 00
00000130: 4C 01 00 00 77 5B 76 57 11 0E
00000140: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000150: 6E A3 77 57 78 0B 8A 00 C7 1A
00000160: F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00
00000170: 00 00 00 00 55 02 00 00 4D 01
00000180: 00 00 6E A3 77 57 11 0E 00 00
00000190: 11 0E 00 00 00 00 00 00 6C A3
00000200: 77 57 79 0B 8A 00 C7 1A F7 7E
00000210: 7D 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000220: 00 00 56 02 00 00 4E 01 00 00
00000230: 6E A3 77 57 11 0E 00 00 11 0E
00000240: 00 00 00 00 00 00 E3 E7 78 57
00000250: 89 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27
00000260: 02 00 23 00 01 00 00 00 00 00
00000270: 55 02 00 00 4F 01 00 00 E3 E7
00000280: 78 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00
00000290: 00 00 00 00 E2 E7 78 57 8A 0B
00000300: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000310: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000320: 00 00 50 01 00 00 E3 E7 78 57
00000330: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000340: 00 00 82 45 7A 57 A0 0B 8A 00
00000350: C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00
00000360: 01 00 00 00 00 00 55 02 00 00
00000370: 51 01 00 00 82 45 7A 57 11 0E
00000380: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000390: 80 45 7A 57 A1 0B 8A 00 C7 1A
00000400: F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00
00000410: 00 00 00 00 56 02 00 00 52 01
00000420: 00 00 82 45 7A 57 11 0E 00 00
00000430: 11 0E 00 00 00 00 00 00 26 92
00000440: 7B 57 B1 0B 8A 00 C7 1A F7 7E
00000450: 7C 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000460: 00 00 55 02 00 00 53 01 00 00
00000470: 26 92 7B 57 11 0E 00 00 11 0E
00000480: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 75 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 05 00 18 80 01
00000030: 02 10 70 0B 00 00 00 13 00 00
00000040: 00 77 5B 76 57 5B 0B 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 55 02 00 00 4B
00000070: 01 00 00 77 5B 76 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 75
00000090: 5B 76 57 5C 0B 8A 00 C7 1A F7
00000100: 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00 00
00000110: 00 00 00 56 02 00 00 4C 01 00
00000120: 00 77 5B 76 57 11 0E 00 00 11
00000130: 0E 00 00 00 00 00 00 6E A3 77
00000140: 57 78 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7C
00000150: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000160: 00 55 02 00 00 4D 01 00 00 6E
00000170: A3 77 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000180: 00 00 00 00 00 6C A3 77 57 79
00000190: 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02
00000200: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 56
00000210: 02 00 00 4E 01 00 00 6E A3 77
00000220: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000230: 00 00 00 E3 E7 78 57 89 0B 8A
00000240: 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23
00000250: 00 01 00 00 00 00 00 55 02 00
00000260: 00 4F 01 00 00 E3 E7 78 57 11
00000270: 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00 00
00000280: 00 E2 E7 78 57 8A 0B 8A 00 C7
00000290: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000300: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 50
00000310: 01 00 00 E3 E7 78 57 11 0E 00
00000320: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 82
00000330: 45 7A 57 A0 0B 8A 00 C7 1A F7
00000340: 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00 00
00000350: 00 00 00 55 02 00 00 51 01 00
00000360: 00 82 45 7A 57 11 0E 00 00 11
00000370: 0E 00 00 00 00 00 00 80 45 7A
00000380: 57 A1 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7D
00000390: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000400: 00 56 02 00 00 52 01 00 00 82
00000410: 45 7A 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000420: 00 00 00 00 00 26 92 7B 57 B1
00000430: 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02
00000440: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 55
00000450: 02 00 00 53 01 00 00 26 92 7B
00000460: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000470: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 490 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 D6 00 10 60 65 75 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 04 00
00000040: 18 00 01 02 10 70 14 00 00 00
00000050: 1C 00 00 00 24 92 7B 57 B2 0B
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000080: 00 00 54 01 00 00 26 92 7B 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 4A E9 7C 57 C2 0B 8A 00
00000110: C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00
00000120: 01 00 00 00 00 00 55 02 00 00
00000130: 55 01 00 00 4A E9 7C 57 11 0E
00000140: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000150: 4A E9 7C 57 C3 0B 8A 00 C7 1A
00000160: F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00
00000170: 00 00 00 00 56 02 00 00 56 01
00000180: 00 00 4A E9 7C 57 11 0E 00 00
00000190: 11 0E 00 00 00 00 00 00 B1 32
00000200: 7E 57 CD 0B 8A 00 C7 1A F7 7E
00000210: 7C 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000220: 00 00 55 02 00 00 57 01 00 00
00000230: B1 32 7E 57 11 0E 00 00 11 0E
00000240: 00 00 00 00 00 00 B0 32 7E 57
00000250: CE 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27
00000260: 02 00 23 00 01 00 00 00 00 00
00000270: 56 02 00 00 58 01 00 00 B1 32
00000280: 7E 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00
00000290: 00 00 00 00 88 81 7F 57 EA 0B
00000300: 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00
00000310: 23 00 01 00 00 00 00 00 55 02
00000320: 00 00 59 01 00 00 88 81 7F 57
00000330: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000340: 00 00 86 81 7F 57 EB 0B 8A 00
00000350: C7 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00
00000360: 01 00 00 00 00 00 56 02 00 00
00000370: 5A 01 00 00 88 81 7F 57 11 0E
00000380: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000390: 22 E2 80 57 FB 0B 8A 00 C7 1A
00000400: F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00
00000410: 00 00 00 00 55 02 00 00 5B 01
00000420: 00 00 22 E2 80 57 11 0E 00 00
00000430: 11 0E 00 00 00 00 00 00 20 E2
00000440: 80 57 FC 0B 8A 00 C7 1A F7 7E
00000450: 7D 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000460: 00 00 56 02 00 00 5C 01 00 00
00000470: 22 E2 80 57 11 0E 00 00 11 0E
00000480: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 75 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 04 00 18 00 01
00000030: 02 10 70 14 00 00 00 1C 00 00
00000040: 00 24 92 7B 57 B2 0B 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 54
00000070: 01 00 00 26 92 7B 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 4A
00000090: E9 7C 57 C2 0B 8A 00 C7 1A F7
00000100: 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00 00
00000110: 00 00 00 55 02 00 00 55 01 00
00000120: 00 4A E9 7C 57 11 0E 00 00 11
00000130: 0E 00 00 00 00 00 00 4A E9 7C
00000140: 57 C3 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7D
00000150: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000160: 00 56 02 00 00 56 01 00 00 4A
00000170: E9 7C 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000180: 00 00 00 00 00 B1 32 7E 57 CD
00000190: 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02
00000200: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 55
00000210: 02 00 00 57 01 00 00 B1 32 7E
00000220: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000230: 00 00 00 B0 32 7E 57 CE 0B 8A
00000240: 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00 23
00000250: 00 01 00 00 00 00 00 56 02 00
00000260: 00 58 01 00 00 B1 32 7E 57 11
00000270: 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00 00
00000280: 00 88 81 7F 57 EA 0B 8A 00 C7
00000290: 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01
00000300: 00 00 00 00 00 55 02 00 00 59
00000310: 01 00 00 88 81 7F 57 11 0E 00
00000320: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 86
00000330: 81 7F 57 EB 0B 8A 00 C7 1A F7
00000340: 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00 00
00000350: 00 00 00 56 02 00 00 5A 01 00
00000360: 00 88 81 7F 57 11 0E 00 00 11
00000370: 0E 00 00 00 00 00 00 22 E2 80
00000380: 57 FB 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7C
00000390: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000400: 00 55 02 00 00 5B 01 00 00 22
00000410: E2 80 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000420: 00 00 00 00 00 20 E2 80 57 FC
00000430: 0B 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02
00000440: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 56
00000450: 02 00 00 5C 01 00 00 22 E2 80
00000460: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000470: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 490 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 D6 00 10 60 65 75 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 03 00
00000040: 18 00 01 02 10 70 1D 00 00 00
00000050: 25 00 00 00 84 2D 82 57 0D 0C
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 55 02
00000080: 00 00 5D 01 00 00 84 2D 82 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 83 2D 82 57 0E 0C 8A 00
00000110: C7 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00
00000120: 01 00 00 00 00 00 56 02 00 00
00000130: 5E 01 00 00 84 2D 82 57 11 0E
00000140: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000150: 13 8A 83 57 1F 0C 8A 00 C7 1A
00000160: F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00
00000170: 00 00 00 00 55 02 00 00 5F 01
00000180: 00 00 13 8A 83 57 11 0E 00 00
00000190: 11 0E 00 00 00 00 00 00 11 8A
00000200: 83 57 20 0C 8A 00 C7 1A F7 7E
00000210: 7D 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000220: 00 00 56 02 00 00 60 01 00 00
00000230: 13 8A 83 57 11 0E 00 00 11 0E
00000240: 00 00 00 00 00 00 78 D8 84 57
00000250: 36 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27
00000260: 02 00 23 00 01 00 00 00 00 00
00000270: 55 02 00 00 61 01 00 00 78 D8
00000280: 84 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00
00000290: 00 00 00 00 77 D8 84 57 37 0C
00000300: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000310: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000320: 00 00 62 01 00 00 78 D8 84 57
00000330: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000340: 00 00 44 1F 86 57 48 0C 8A 00
00000350: C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00
00000360: 01 00 00 00 00 00 55 02 00 00
00000370: 63 01 00 00 44 1F 86 57 11 0E
00000380: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000390: 43 1F 86 57 49 0C 8A 00 C7 1A
00000400: F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00
00000410: 00 00 00 00 56 02 00 00 64 01
00000420: 00 00 44 1F 86 57 11 0E 00 00
00000430: 11 0E 00 00 00 00 00 00 A1 65
00000440: 87 57 59 0C 8A 00 C7 1A F7 7E
00000450: 7C 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000460: 00 00 55 02 00 00 65 01 00 00
00000470: A1 65 87 57 11 0E 00 00 11 0E
00000480: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 75 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 03 00 18 00 01
00000030: 02 10 70 1D 00 00 00 25 00 00
00000040: 00 84 2D 82 57 0D 0C 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 55 02 00 00 5D
00000070: 01 00 00 84 2D 82 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 83
00000090: 2D 82 57 0E 0C 8A 00 C7 1A F7
00000100: 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00 00
00000110: 00 00 00 56 02 00 00 5E 01 00
00000120: 00 84 2D 82 57 11 0E 00 00 11
00000130: 0E 00 00 00 00 00 00 13 8A 83
00000140: 57 1F 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7C
00000150: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000160: 00 55 02 00 00 5F 01 00 00 13
00000170: 8A 83 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000180: 00 00 00 00 00 11 8A 83 57 20
00000190: 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02
00000200: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 56
00000210: 02 00 00 60 01 00 00 13 8A 83
00000220: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000230: 00 00 00 78 D8 84 57 36 0C 8A
00000240: 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23
00000250: 00 01 00 00 00 00 00 55 02 00
00000260: 00 61 01 00 00 78 D8 84 57 11
00000270: 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00 00
00000280: 00 77 D8 84 57 37 0C 8A 00 C7
00000290: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000300: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 62
00000310: 01 00 00 78 D8 84 57 11 0E 00
00000320: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 44
00000330: 1F 86 57 48 0C 8A 00 C7 1A F7
00000340: 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00 00
00000350: 00 00 00 55 02 00 00 63 01 00
00000360: 00 44 1F 86 57 11 0E 00 00 11
00000370: 0E 00 00 00 00 00 00 43 1F 86
00000380: 57 49 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7D
00000390: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000400: 00 56 02 00 00 64 01 00 00 44
00000410: 1F 86 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000420: 00 00 00 00 00 A1 65 87 57 59
00000430: 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02
00000440: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 55
00000450: 02 00 00 65 01 00 00 A1 65 87
00000460: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000470: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 490 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 D6 00 10 60 65 75 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 02 00
00000040: 18 00 01 02 10 70 26 00 00 00
00000050: 2E 00 00 00 9F 65 87 57 5A 0C
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000080: 00 00 66 01 00 00 A1 65 87 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 6F C4 88 57 7C 0C 8A 00
00000110: C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00
00000120: 01 00 00 00 00 00 55 02 00 00
00000130: 67 01 00 00 6F C4 88 57 11 0E
00000140: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000150: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000160: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000170: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000180: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000190: FF FF FF FF FF FF FF FF 38 31
00000200: 89 57 AC 0C 8A 00 C7 1A F7 7E
00000210: 0D 28 02 09 4A 01 01 00 00 00
00000220: 00 00 3B 07 00 00 69 01 00 00
00000230: 00 00 00 00 AD 06 00 00 B9 06
00000240: 00 00 2E 01 00 00 00 00 00 00
00000250: AD 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 1A 27
00000260: 02 00 71 01 01 00 00 00 00 00
00000270: 8C 00 00 00 6A 01 00 00 00 00
00000280: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00000290: 00 00 00 00 5B 31 89 57 B2 0C
00000300: 8A 00 C7 1A F7 7E 0D 28 02 09
00000310: 4A 01 01 00 00 00 00 00 3B 07
00000320: 00 00 6B 01 00 00 00 00 00 00
00000330: AD 06 00 00 B9 06 00 00 2E 01
00000340: 00 00 5B 31 89 57 B4 0C 8A 00
00000350: C7 1A F7 7E 0B 28 02 09 4A 01
00000360: 01 00 00 00 00 00 39 07 00 00
00000370: 6C 01 00 00 00 00 00 00 AD 06
00000380: 00 00 33 01 00 00 BD 06 00 00
00000390: A3 40 89 57 C3 0C 8A 00 C7 1A
00000400: F7 7E 76 27 02 09 8B 01 01 00
00000410: 00 00 00 00 4B 02 00 00 6D 01
00000420: 00 00 00 68 00 00 01 52 8B 08
00000430: 6A 04 00 00 69 04 00 00 A3 40
00000440: 89 57 C4 0C 8A 00 C7 1A F7 7E
00000450: 64 28 02 09 6B 01 01 00 00 00
00000460: 00 00 EE 07 00 00 6E 01 00 00
00000470: F0 FF 00 20 21 04 00 00 1F 1F
00000480: 00 00 1F 1F 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 75 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 02 00 18 00 01
00000030: 02 10 70 26 00 00 00 2E 00 00
00000040: 00 9F 65 87 57 5A 0C 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 66
00000070: 01 00 00 A1 65 87 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 6F
00000090: C4 88 57 7C 0C 8A 00 C7 1A F7
00000100: 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00 00
00000110: 00 00 00 55 02 00 00 67 01 00
00000120: 00 6F C4 88 57 11 0E 00 00 11
00000130: 0E 00 00 00 00 00 00 FF FF FF
00000140: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000150: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000160: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000170: FF FF FF FF FF FF FF FF FF FF
00000180: FF FF FF FF FF 38 31 89 57 AC
00000190: 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 0D 28 02
00000200: 09 4A 01 01 00 00 00 00 00 3B
00000210: 07 00 00 69 01 00 00 00 00 00
00000220: 00 AD 06 00 00 B9 06 00 00 2E
00000230: 01 00 00 00 00 00 00 AD 0C 8A
00000240: 00 C7 1A F7 7E 1A 27 02 00 71
00000250: 01 01 00 00 00 00 00 8C 00 00
00000260: 00 6A 01 00 00 00 00 00 00 00
00000270: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
00000280: 00 5B 31 89 57 B2 0C 8A 00 C7
00000290: 1A F7 7E 0D 28 02 09 4A 01 01
00000300: 00 00 00 00 00 3B 07 00 00 6B
00000310: 01 00 00 00 00 00 00 AD 06 00
00000320: 00 B9 06 00 00 2E 01 00 00 5B
00000330: 31 89 57 B4 0C 8A 00 C7 1A F7
00000340: 7E 0B 28 02 09 4A 01 01 00 00
00000350: 00 00 00 39 07 00 00 6C 01 00
00000360: 00 00 00 00 00 AD 06 00 00 33
00000370: 01 00 00 BD 06 00 00 A3 40 89
00000380: 57 C3 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 76
00000390: 27 02 09 8B 01 01 00 00 00 00
00000400: 00 4B 02 00 00 6D 01 00 00 00
00000410: 68 00 00 01 52 8B 08 6A 04 00
00000420: 00 69 04 00 00 A3 40 89 57 C4
00000430: 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 64 28 02
00000440: 09 6B 01 01 00 00 00 00 00 EE
00000450: 07 00 00 6E 01 00 00 F0 FF 00
00000460: 20 21 04 00 00 1F 1F 00 00 1F
00000470: 1F 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 490 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 01 D6 00 10 60 65 75 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 01 00
00000040: 18 00 01 02 10 70 2F 00 00 00
00000050: 37 00 00 00 36 09 8A 57 D2 0C
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 55 02
00000080: 00 00 6F 01 00 00 36 09 8A 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 35 09 8A 57 D3 0C 8A 00
00000110: C7 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00
00000120: 01 00 00 00 00 00 56 02 00 00
00000130: 70 01 00 00 36 09 8A 57 11 0E
00000140: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000150: 5C 5A 8C 57 E6 0C 8A 00 C7 1A
00000160: F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00
00000170: 00 00 00 00 55 02 00 00 71 01
00000180: 00 00 5C 5A 8C 57 11 0E 00 00
00000190: 11 0E 00 00 00 00 00 00 59 5A
00000200: 8C 57 E7 0C 8A 00 C7 1A F7 7E
00000210: 7D 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000220: 00 00 56 02 00 00 72 01 00 00
00000230: 5C 5A 8C 57 11 0E 00 00 11 0E
00000240: 00 00 00 00 00 00 32 C0 8C 57
00000250: E8 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27
00000260: 02 00 23 00 01 00 00 00 00 00
00000270: 55 02 00 00 73 01 00 00 32 C0
00000280: 8C 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00
00000290: 00 00 00 00 30 C0 8C 57 E9 0C
00000300: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000310: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000320: 00 00 74 01 00 00 32 C0 8C 57
00000330: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000340: 00 00 8B FF 8D 57 FF 0C 8A 00
00000350: C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00
00000360: 01 00 00 00 00 00 55 02 00 00
00000370: 75 01 00 00 8B FF 8D 57 11 0E
00000380: 00 00 11 0E 00 00 00 00 00 00
00000390: 8A FF 8D 57 00 0D 8A 00 C7 1A
00000400: F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00
00000410: 00 00 00 00 56 02 00 00 76 01
00000420: 00 00 8B FF 8D 57 11 0E 00 00
00000430: 11 0E 00 00 00 00 00 00 FC 5C
00000440: 8F 57 16 0D 8A 00 C7 1A F7 7E
00000450: 7C 27 02 00 23 00 01 00 00 00
00000460: 00 00 55 02 00 00 77 01 00 00
00000470: FC 5C 8F 57 11 0E 00 00 11 0E
00000480: 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 75 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 01 00 18 00 01
00000030: 02 10 70 2F 00 00 00 37 00 00
00000040: 00 36 09 8A 57 D2 0C 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7C 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 55 02 00 00 6F
00000070: 01 00 00 36 09 8A 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 35
00000090: 09 8A 57 D3 0C 8A 00 C7 1A F7
00000100: 7E 7D 27 02 00 23 00 01 00 00
00000110: 00 00 00 56 02 00 00 70 01 00
00000120: 00 36 09 8A 57 11 0E 00 00 11
00000130: 0E 00 00 00 00 00 00 5C 5A 8C
00000140: 57 E6 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7C
00000150: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000160: 00 55 02 00 00 71 01 00 00 5C
00000170: 5A 8C 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000180: 00 00 00 00 00 59 5A 8C 57 E7
00000190: 0C 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02
00000200: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 56
00000210: 02 00 00 72 01 00 00 5C 5A 8C
00000220: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000230: 00 00 00 32 C0 8C 57 E8 0C 8A
00000240: 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02 00 23
00000250: 00 01 00 00 00 00 00 55 02 00
00000260: 00 73 01 00 00 32 C0 8C 57 11
00000270: 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00 00
00000280: 00 30 C0 8C 57 E9 0C 8A 00 C7
00000290: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000300: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 74
00000310: 01 00 00 32 C0 8C 57 11 0E 00
00000320: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 8B
00000330: FF 8D 57 FF 0C 8A 00 C7 1A F7
00000340: 7E 7C 27 02 00 23 00 01 00 00
00000350: 00 00 00 55 02 00 00 75 01 00
00000360: 00 8B FF 8D 57 11 0E 00 00 11
00000370: 0E 00 00 00 00 00 00 8A FF 8D
00000380: 57 00 0D 8A 00 C7 1A F7 7E 7D
00000390: 27 02 00 23 00 01 00 00 00 00
00000400: 00 56 02 00 00 76 01 00 00 8B
00000410: FF 8D 57 11 0E 00 00 11 0E 00
00000420: 00 00 00 00 00 FC 5C 8F 57 16
00000430: 0D 8A 00 C7 1A F7 7E 7C 27 02
00000440: 00 23 00 01 00 00 00 00 00 55
00000450: 02 00 00 77 01 00 00 FC 5C 8F
00000460: 57 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00
00000470: 00 00 00 00 00 00
<<<=================================>>>
ethGetPacket()
Received 106 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 56 00 10 60 65 15 D0
00000020: 7D 00 C5 D3 1F 34 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 00 00
00000040: 18 00 01 02 10 70 38 00 00 00
00000050: 38 00 00 00 FA 5C 8F 57 17 0D
00000060: 8A 00 C7 1A F7 7E 7D 27 02 00
00000070: 23 00 01 00 00 00 00 00 56 02
00000080: 00 00 78 01 00 00 FC 5C 8F 57
00000090: 11 0E 00 00 11 0E 00 00 00 00
00000100: 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 15 D0 7D 00 C5
00000010: D3 1F 34 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 00 00 18 00 01
00000030: 02 10 70 38 00 00 00 38 00 00
00000040: 00 FA 5C 8F 57 17 0D 8A 00 C7
00000050: 1A F7 7E 7D 27 02 00 23 00 01
00000060: 00 00 00 00 00 56 02 00 00 78
00000070: 01 00 00 FC 5C 8F 57 11 0E 00
00000080: 00 11 0E 00 00 00 00 00 00 00
00000090: 00 00
<<<=================================>>>
logoffSMAInverter()
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 22 00 10 60 65 08 A0
00000020: FF FF FF FF FF FF 00 03 7D 00
00000030: C5 D3 1F 34 00 03 00 00 00 00
00000040: 19 80 0E 01 FD FF FF FF FF FF
00000050: 00 00 00 00
54 Bytes sent to IP [192.168.178.25]

Ist eine ganze Latte. Vielleicht könnt ihr damit noch etwas anfangen.
Würde mich ja freuen... ;)

Viele Grüße und vielen Dank

Andre
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 20:45:55
Nein, nur positiv denken  :)

Was man loggen will kann man per event-update / event-change-reading filtern.
Und was sinnlos ist kann natürlich raus. Die Liste war als Vorschlag gedacht weil Thomas gerade  dabei war die Readings auszubauen.

Also einfach mal drüberschauen und überlegen was evtl. noch gut wäre in das Modul zu bringen .... mehr sollte es nicht sein.

viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 21:14:15
Die Frage ist doch, was braucht man in FHEM um Aufgaben zu lösen, Schaltvorgänge auszulösen etc. was SBFspot alles ausgibt weiß ich selbst, nur was davon macht in FHEM Sinn? Klär mich doch mal auf, welchen Wert Du für was brauchst, vielleicht verstehe ich es dann.

Mit event-reading etc. erledigst du Sachen HINTER dem Modul. Das Modul fragt weiter die ganze Latte sinnlosdaten ab.

Wie gesagt, könnt ihr alles machen, ich bau mir dann halt selber einen Fork der nur das nötigste liefert, so wie jetzt und release ihn dann meinetwegen als 77_SMASTP_light. Ich sehe nicht ein, das mein FHEM Raspi die ganze Zeit nur mit dem Wechselrichter kämpft.

@Stargazer, dein Log ist nicht komplett, füge mal noch -v5 als Parameter an.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 21:31:14
Naja, Schaltvorgänge weniger. Mir würde es eher um Informationen gehen.
Also zum Beispiel wieviel Strom zieht gerade welche Phase. Dadurch könnte ich abschätzen wie symmetrisch mein Netz aufgebaut ist. Oder wieviel Spannung liegt an den einzelnen Phasen gerade an.
Auch die aktuelle Softwareversion direkt ablesen zu können ist nicht schlecht oder ob das Grid-Relay geschlossen ist.
Alles keine lebenswichtigen Funktionen, aber schön wenn man sie hat und das Modul sie liefern kann.

Aber ich wollte keinen Streit vom Zaun brechen. Wenn die Integration von mehr Informationen dazu führen würde dass das Modul inperformant läuft dann bringt es eben nichts darüber weiter nachzudenken.

Wie auch immer, ich muß mich selbst erst einmal damit auseinandersetzen. Jetzt habe ich es in meiner Testumgebung installiert und lief sofort.
Ggf. versuche ich zunächst mal bei mir ein paar zusätzliche Readings reinzubauen um ein Gefühl dafür zu bekommen wie sich das auf die Performance auswirken würde.
Naja, mal schauen ....

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 20 Juli 2016, 22:06:29
Hallo,

hier nochmal die Ausgabe mit -v5:

SBFspot V3.3.1
Yet another tool to read power production of SMA solar inverters
(c) 2012-2016, SBF (https://sbfspot.codeplex.com)
Compiled for Linux (LE) 32 bit

Commandline Args: -nocsv -v5
Reading config '/opt/fhem/FHEM/sbfspot/bin/Release/SBFspot.cfg'
Configuration settings:
IP_Address=192.168.178.25
Password=<undisclosed>
MIS_Enabled=0
Plantname=Heidemann
OutputPath=/home/pi/smadata/%Y
OutputPathEvents=/home/pi/smadata/%Y/Events
Latitude=52.13
Longitude=8.45
Timezone=Europe/Brussels
CalculateMissingSpotValues=1
DateTimeFormat=%d/%m/%Y %H:%M:%S
DateFormat=%d/%m/%Y
TimeFormat=%H:%M:%S
SynchTime=1
SynchTimeLow=1
SynchTimeHigh=3600
SunRSOffset=900
DecimalPoint=comma
CSV_Delimiter=semicolon
Precision=3
CSV_Export=0
CSV_ExtendedHeader=1
CSV_Header=1
CSV_SaveZeroPower=1
CSV_Spot_TimeSource=0
CSV_Spot_WebboxHeader=0
Locale=en-US
BTConnectRetries=10
### End of Config ###
Wed Jul 20 22:03:25 2016: INFO: Starting...
sunrise: 05:31
sunset : 21:33
Nothing to do... it's dark. Use -finq to force inquiry.

Viele Grüße...

Andre

PS.: Hoffe es ist so in Ordnung...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 22:20:51
Oh man, mit -d5 UND -v5!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 22:32:34
@DS_Starter: wenn du all diese Informationen brauchst, kannst Du doch das SBFspot Modul nehmen?! Das läuft 1A und die Software im C++ kompiliert ist Äonen schneller als der Perl Code. Man muss doch das Rad nicht 2x erfinden und von allen Funktionen noch eine langsame Scriptversion haben.
Ich verstehe den Sinn immer noch nicht wirklich. Wer setzt sich denn den ganzen Tag vor den Bildschirm und guckt dem WR beim Arbeiten zu? Wichtig ist doch, das die Poolpumpe sich aktiviert bevor der WR sich an der 70% Grenze abregelt. Das kann man mit den bestehenden Werten super. Dazu muss ich nicht wissen, welche Phase wie ausgelastet ist. FHEM steht für Hausautomation.
Viel interessanter fände ich, wenn wir den aktuellen Stand auf so viel wie möglich WR zum Laufen kriegen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 22:46:01
Hallo Waldmensch,

SBFSpot hatte ich bisher auch im Einsatz und läuft auch super. Nur möchte ich soviel wie möglich nativ im FHEM abbilden und auf das drumherum verzichten.

Ich gebe dir natürlich recht, die vorrangige Aufgabe ist es diverse Steuerungen vorzunehmen.
Vielleicht will ich auch einfach zu viel  ;)  Vor allem wenn es möglich wäre.

Ja lass uns mal schauen das Release bei den Mitstreitern zum Fliegen zu kriegen.
Muß mich wie gesagt selbst noch mit der Befehlsstruktur beschäftigen.

Für die Readingnamenskonsistenz bezüglich der schon vorhanden Werte lasse ich mir noch was einfallen , vielleicht tuts schon userreadings ...
Mal schauen.

Grüße
Heiko



 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 22:58:29
Über userreadings hole ich mir den EV vom Zähler rein und errechne daraus FeedIn. Damit habe ich alle Eckdaten für Sämtliche Steuerungsaufgaben. Sollte problemlos möglich sein, damit auch deine Readings zu mappen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 20 Juli 2016, 23:12:54
Ja denke ich auch dass das klappt. Damit sind die Daten mit den historische Daten konsistent.
Gemeinsam mit dem SMAEM habe ich auch alles zusammen was man zur Berechnung braucht, allerdings finde ich die Informationen wieviel Energie die nächsten X-Stunden zur Ferfügung steht (über das  Modul SHMForecastRelative) auch hilfreich zur Entscheidung einen Verbraucher wie z.B. Trockner einzuschalten die für eine längere Zeit viel Energie benötigen.
Diese Entscheidung ist mit den Werten von STP und EM noch nicht möglich. Eine Idee, ohne das SMA-Portal auszukommen,  ist mir diesbzgl. aber auch noch nicht eingefallen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 20 Juli 2016, 23:19:34
SMA kauft dafür Wetterdaten im spezieller Form ein (Sonneneinstrahlung) ich kenne keine öffentliche Quelle die sowas in der Art anbietet.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 21 Juli 2016, 07:41:39
Das Modul ist bei mir jetzt die Nacht über fehlerfrei (d.h. ohne Absturz) gelaufen. Wie schauts bei euch aus?

@Stargazer
Ich nehm an, du kopierst die Ausgabe aus einem Terminal-Fenster. Das hat nur begrenzten Speicherplatz, daher werden die ersten Zeilen "vergessen".
Einfacher ist es, die komplette Ausgabe in eine Datei umzuleiten:
./SBFspot -nocsv -d5 -v5 > output.txtDie Datei kannst du entweder hier ins Forum reinhängen oder mir schicken. Ich schau sie mir dann an, was da anders läuft als bei mir.

@all
Wegen den Namen der Readings bin ich offen für alles. Ich bin da eh mit fast grenzenloser Phantasielosigkeit gesegnet...
Ich kann gern einen "Detailed Info" Modus einbauen, der durch einen Parameter aktiviert wird und dann mehr ausliest (und mehr Readings generiert).
(Sobald ich rausgefunden hab, wie man einen Parameter definiert)
Ich komm allerdings heute nicht mehr dazu. Morgen gehts wieder weiter!

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 08:37:23
Zitat
(Sobald ich rausgefunden hab, wie man einen Parameter definiert)

1) Globale Variable definieren
2) Den Parameter in der Liste Zeile 85 bekannt machen
3) Darunter die Validierung der Eingabe und Zuweisung zur Variablen (Das gilt für den Modulstart)
4) Ab Zeile 229 nochmal Validierung und Zuweisung (die Funktion wird angesprungen, wenn ein Parameter zur Laufzeit geändert wird)

Kannst ja copy/paste von einem anderen booleschen Parameter machen (Bsp. suppress Parameter)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juli 2016, 08:41:07
Ich verstehe nicht, wozu man die ganzen Daten im Minutentakt ins Log oder die Datenbank meißeln wollt. Wozu 1mio mal die Seriennummer? Das wird doch alles extrem träge beim erstellen der Diagramme etc. Ihr könnt gern einen extended Mode einbauen. Mit diesen vielen einzelabfragen wird das Modul sehr langsam werden. Oder baut doch einfach ein separates Modul, was SBFspot komplett simuliert. Dieses Modul war als lightweight geplant. Aus diesem Grund habe ich auch auf extreme Sparsamkeit an Datenmüll geachtet (Inaktivitätsmodus und sleepmodus) Du willst das jetzt ins Gegenteil verkehren? Da bin ich raus.

Schau Dir mal DbLogInclude an.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Juli 2016, 08:43:04
Morgen Thomas,

ganz kurze Info. Das originale eingecheckte Modul läuft bei mir tadellos.
Dein Modul bringt bei mir Fehler:

2016.07.21 08:30:20.414 0: : Started with sleepmode from 22:0 - 5:0
2016.07.21 08:30:34.475 2: STP5000: Sending query to inverter 192.168.2.40:9522
2016.07.21 08:30:39.483 1: STP5000 query timed out
2016.07.21 08:30:39.483 1: STP5000: Too little data received (Len:NaN/timeout)
2016.07.21 08:31:39.552 2: STP5000: Sending query to inverter 192.168.2.40:9522
2016.07.21 08:31:44.557 1: STP5000 query timed out
2016.07.21 08:31:44.557 1: STP5000: Too little data received (Len:NaN/timeout)

Habe momentan keine Zeit weiter zu schauen, weshalb usw.
Die Idee eines erweiterten (full) Mode für weitere Readings würde m.M. nach den Einwänden von Waldmensch gestern Rechnung tragen und jeden Bedürfnissen genügen.
Man steuert so etwas über Attribute.
Hab momentan keine Zeit zu mehr ....

viele Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juli 2016, 08:47:05
Hallo Thomas,

super, wollte mich auch noch mit dem Modul beschäftigen ... aber wenn du schon mal dabei bist ....  ;)

Es wäre evtl. reizvoll wenn das Modul die bisher von SBFSpot gelieferten Readings auch bereitstellen könnte, auch mit den entspr. Namen.
Das hätte m.M. nach den Vorteil dass bisherige und historische Auswertungen nicht geändert werden müssen. die Daten quasi nicht "verloren" gehen.

Das wäre diese Liste:

current_inverter_time           20.07.2016 18:25
device_class                   Solar-Wechselrichter
device_name                   SN: 304978710
device_status                   Ok
device_temperature          58.0°C
device_type                  STP 5000TL-20
etoday                                                31.552
etotal                                                10.416.575
feed-in_time                                         7257.19h
getenergyproduction_returned_an_error -1
getgridrelaystatus_returned_an_error         -1
getmaxacpower_returned_an_error         -1
getspotacpower_returned_an_error         -1
getspotactotalpower_returned_an_error 1
grid_freq.                                                 49.96
gridrelay_status                                         Geschlossen
inverter_sleep_time                                 20.07.2016 18:25
inverter_wake-up_time                         20.07.2016 05:33
operation_time                                         7306.49h
pac_max_phase_1                                 5000
pac_max_phase_2                                 5000
pac_max_phase_3                                 5000
phase_1_iac                                         1.058
phase_1_pac                                         0.248
phase_1_uac                                         234.68
phase_2_iac                                         1.049
phase_2_pac                                         0.247
phase_2_uac                                         235.20
phase_3_iac                                         1.044
phase_3_pac                                         0.246
phase_3_uac                                        235.49
reading_events                                        2016-Jul-01
serial_number                                        304978710
software_version                                02.54.00.R
state                                                        active
string_1_idc                                        1.665
string_1_pdc                                        0.689
string_1_udc                                        443.46
string_2_idc                                        0.000
string_2_pdc                                        0.000
string_2_udc                                        0.00
summary                                                enabled
susyid                                               181 - SN: 304978710
total_pac                                               0.693



Was meinst du dazu ?  Und vor allem Volker, er ist ja schließlich der Modul-Maintainer.
Aber prima würde ich es finden ....

Grüße
Heiko

Man könnte einen Switch einbauen: NameReadingsBy = (SBFSpot|SHM).
Dann kann jeder einstellen, wie er es haben will.

Ich hätte auch kein Probleme einfach beides auszugeben. Man kann mit DbLogInclude steuern, was in die DB soll.
Aber: der Performanceaspekt, den Waldmensch anführt, ist nicht von der Hand zu weisen.
Wenn man sehr viele Readings bearbeitet, wird das deutlich spürbar.

Mir persönlich ist es egal. Ich habe diese WR ja nicht.
Mir wäre sehr wichtig, dass das ganze sauber programmiert, getestet und dokumentiert ist. SMASTP hat da noch ziemlich Nachholbedarf ich kann das Modul mangels diese WR nicht testen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juli 2016, 08:55:04
Ich hätte auch kein Probleme einfach beides auszugeben. Man kann mit DbLogInclude steuern, was in die DB soll.
Aber: der Performanceaspekt, den Waldmensch anführt, ist nicht von der Hand zu weisen.
Wenn man sehr viele Readings bearbeitet, wird das deutlich spürbar.

Mir persönlich ist es egal. Ich habe diese WR ja nicht.
Mir wäre sehr wichtig, dass das ganze sauber programmiert, getestet und dokumentiert ist. SMASTP hat da noch ziemlich Nachholbedarf ich kann das Modul mangels diese WR nicht testen.

Noch ein Nachtrag: es sollten auf jeden Fall alle Parameter, die der WR ausgibt, auch verarbeitet werden.
Was sinnvoll ist oder nicht, können nicht wir entscheiden, sondern das entscheidet der Anwender des Moduls und der sollte alles zur Verfügung haben, was geht.

In welcher Form (SHM vs. SBF) diese dargestellt werden, da kann man gerne ein Switch einbauen.

Generell halte ich es auch für wichtig, Rückwärtskompatibel zu sein. Also sollte das SBF-Format auf jeden Fall ausgegeben werden.

@Waldmensch: der Raspberry 3 ist schneller als der 2 und *wesentlich* schneller als der 1. Einfach auf den 3er upgraden. Das bringt enorm viel.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 09:01:07
Schau Dir mal DbLogInclude an.

Ja kenne ich, aber das findet hinter dem Modul statt. Das Modul ackert trotzdem die ganze Zeit am WR rum. Ich weiß nicht, ob ein 60 Sekunden Intervall bei so vielen Abfragen inkl. Netzwerk Latenz mit Aufarbeitung noch ausreicht. Wir haben 5 Sekunden Timeout glaube ich. Also sollte der Basis Intervall nicht kleiner sein als Anzahl der Abfragen * 5. Ansonsten wird das im Chaos enden, wenn der Timer zuschlägt und einen neuen Zyklus initiiert, obwohl, worst case, der alte Zyklus noch nicht durch ist. Gibt ne wunderbare Racecondition.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 09:07:35
Volker, wenn Du alles abbilden willst, wäre es auch konsequent die TagListDE-DE.txt mit 4000 Einträgen aus SBFSpot zu integrieren um den Devicetyp im Klartext auszugeben. Natürlich kann man SBFSpot komplett nachbauen, dann sollte man aber das Design des script überarbeiten und auf ein OO Modell umschwenken. Prozedural stößt das jetzt schon langsam an die Grenze "Spaghetticode"
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 21 Juli 2016, 09:13:43
Moin zusammen,

@Thomas: Vielen Dank für die Befehlszeile bei SBFspot. Ich denke, ich schicke dir die Datei heute Abend per PM.

Sonst störe/nerve ich euch wahrscheinlich zu sehr hier. Ist für Anfänger halt schwierig reinzukommen.
Nur wäre es für mich blöd gewesen, wenn ich im Anfängerforum einen extra Thread wegen dem Modul eröffnet hätte. So hat man das Thema direkt mit diesem Thread auf dem Schirm.

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juli 2016, 09:17:40
Volker, wenn Du alles abbilden willst, wäre es auch konsequent die TagListDE-DE.txt mit 4000 Einträgen aus SBFSpot zu integrieren um den Devicetyp im Klartext auszugeben. Natürlich kann man SBFSpot komplett nachbauen, dann sollte man aber das Design des script überarbeiten und auf ein OO Modell umschwenken. Prozedural stößt das jetzt schon langsam an die Grenze "Spaghetticode"

Die TagListDE-DE.txt kannst Du ja einfach als Datei beilegen und aus dem Modul abfragen.

Und eine Überarbeitung wäre sowieso sinnvoll, denn schon jetzt ist das ganze unübersichtlich.
Also nur zu!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 10:44:48
Also ich nicht, weil ich es nicht für sinnvoll zur Verwendung in einem FHEM Modul bzw. zur Hausautomation erachte und es SBFSpot ja als Sorglospaket bereits gibt, mit Anbindung an FHEM. Nicht alles was man machen kann, ist auch in jeder Situation sinnvoll.

Aber ich merk schon, ich steh mit dieser Meinung ziemlich alleine. Zum Glück kann ich es mir selber für mich optimal und schlank hinbiegen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Juli 2016, 12:37:57
Persönlich würde ich es sehr schade finden wenn du (oder andere Mitstreiter) sich abgehängt fühlen würdest und wir es nicht schaffen eine gemeinsame und den verschiedenen Sichtweisen / Anforderungen entsprechende Lösung zu finden.
Deswegen finde ich den Vorschlag von Thomas gut, für das Modul verschiedene Level (nenne ich sie mal mode0, mode1, Mode 2) zu definieren. Diese Modes generieren mehr oder weniger Abfragen / Readings. Mode 0 entspräche der jetzigen leichten Variante. Wenn der Nutzer sich entscheidet mehr Readings haben zu wollen, kann er die höheren Modes einschalten mit der Konsequenz evtl. mehr Systemlast zu generieren.

In einer solchen Vorgehensweise sehe ich nur Vorteile. Der User kann entscheiden was er möchte/benötigt und du hättest nach wie vor deine schlanke Variante.

Und auch für Volker als Maintainer des Moduls hat es Vorteile. Da er ja diesen WR selbst nicht hat braucht er Unterstützung bei Tests etc. Je mehr Unterstützung er bekommt desto besser ist es für ihn und letztlich für das Modul.

So zumindest ist meine Sicht.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 21 Juli 2016, 12:44:02
Hallo, habt ihr denn eine Idee wie man den SMA Multigate mit einer unbestimmten Anzahl an Modul-Wechselrichtern mit in das Modul einbinden kann?

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 13:30:05
Wenn die alle eine eigene IP haben, würde ich mehrere Instanzen des Moduls laufen lassen. Dann in einem Dummy in FHEM über userreadings alle Werte zusammenholen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 21 Juli 2016, 15:36:13
Nein, habe sie nicht, nur der Multigate hat eine IP. Die Modulwechselrichter tauchen unter SBFspot nur mit ihrer jeweiligen S/N auf.

siehe mein Beitrag weiter vorn https://forum.fhem.de/index.php/topic,51569.msg473761.html#msg473761 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,51569.msg473761.html#msg473761)

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Juli 2016, 16:02:27
Nein, habe sie nicht, nur der Multigate hat eine IP. Die Modulwechselrichter tauchen unter SBFspot nur mit ihrer jeweiligen S/N auf.

siehe mein Beitrag weiter vorn https://forum.fhem.de/index.php/topic,51569.msg473761.html#msg473761 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,51569.msg473761.html#msg473761)

Grüße
cerberus

Mit dem Multigate hat sich bisher niemand beschäftigt.
Aber wenn Sunny Tripower und Sunny Boy klappen, könnte das mit dem Multigate auch hinhauen.

Waldmensch ist ja der Experte im Entschlüsseln des SMA Protokolls. Es wäre vermutlich sinnvoll, mal einen Dump zu machen und hier zu posten. Genauso, wie es in den letzten Tagen bei Sunny Bo gemacht wurde (siehe also hier im Forum). Damit dürfte es machbar sein, noch eine weitere Geräteklasse zu SMASTP hinzuzufügen.

Vielleicht wäre es auch ganz gut, dafür einen eigene Thread zu starten und hierzu verlinken. Topic: "Erweiterung 77_SMASTP um Support für SMA Multigate".

Dann geht's hier nicht so durcheinander.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 21 Juli 2016, 16:16:13
Hallo,

ich möchte doch hier für alle nochmal mein Output von SBFSpot liefern.

Viele Grüße

Andre
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 21 Juli 2016, 16:35:32
@stargazer: Ich schau mir die Daten morgen an und geb dir Bescheid.

@all
Gibt es eine Protokoll-Beschreibung von der Speedwire Schnittstelle? Soweit ich gesehen hab, nennt sie sich SMA Data 2+...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 21 Juli 2016, 16:52:05
Die interessante Stelle ist wohl die für PAC Total. Allerdings ist ein Fork über Device Class nicht möglich, da es auch als 8001 geführt ist

--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 26 00 10 60 65 09 A0
00000020: FF FF FF FF FF FF 00 00 7D 00
00000030: 9D CB E8 31 00 00 00 00 00 00
00000040: 13 80 00 02 00 51 00 3F 26 00
00000050: FF 3F 26 00 00 00 00 00
58 Bytes sent to IP [192.168.178.25]
ethGetPacket()
Received 86 bytes from IP [192.168.178.25]
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 53 4D 41 00 00 04 02 A0 00 00
00000010: 00 01 00 42 00 10 60 65 10 90
00000020: 7D 00 9D CB E8 31 00 A0 8A 00
00000030: C7 1A F7 7E 00 00 00 00 00 00
00000040: 13 80 01 02 00 51 00 00 00 00
00000050: 00 00 00 00 01 3F 26 40 26 D8
00000060: 90 57 A6 06 00 00 A6 06 00 00
00000070: A6 06 00 00 A6 06 00 00 01 00
00000080: 00 00 00 00 00 00
<<<====== Content of pcktBuf =======>>>
--------: 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09
00000000: 00 00 10 60 65 10 90 7D 00 9D
00000010: CB E8 31 00 A0 8A 00 C7 1A F7
00000020: 7E 00 00 00 00 00 00 13 80 01
00000030: 02 00 51 00 00 00 00 00 00 00
00000040: 00 01 3F 26 40 26 D8 90 57 A6
00000050: 06 00 00 A6 06 00 00 A6 06 00
00000060: 00 A6 06 00 00 01 00 00 00 00
00000070: 00 00
<<<=================================>>>
SPOT_PACTOT : 1702 (W) Thu Jul 21 16:11:50 2016
SUSyID: 138 - SN: 2130123463
AC Spot Data:
Phase 1 Pac :   1.706kW - Uac: 240.92V - Iac:  7.068A
Phase 2 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
Phase 3 Pac :   0.000kW - Uac:   0.00V - Iac:  0.000A
Total Pac   :   1.702kW

der Wert 1702 steht als A606 hinten ein paar mal drin in der Antwort

534D4100000402A00000000100420010606510907D009DCBE83100A08A00C71AF77E0000000000001380010200510000000000000000013F264026D89057A6060000A6060000A6060000A60600000100000000000000
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 21 Juli 2016, 18:34:50
Hallo,

ich habe auch mal eine Output von SBFSpot für den Multigate erstellt.

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 21 Juli 2016, 19:56:56
Alles klar,

da freue ich mich drauf.

Nun haben wir ja eigentlich fast alles an Bord, was so mit SMA und dem täglichen Leben zu tun hat.

Dann wären wir derzeit auf dem Stand, dass keine Auto-Erkennung des Devices stattfinden kann, oder ?
Mal eine dumme Frage... . Könnte man da nicht eine Art Database einpflegen ?
Heißt, man gibt das Modell ein und konfiguriert so das Modul durch die Eingabe.
Klar müsste man den Datenbestand pflegen, aber die Modellreihen sind ja relativ ausgereitzt.

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Juli 2016, 20:25:00
Hallo Thomas,

dein modifiziertes Modul läuft jetzt bei mir auch. Weiß nicht was heute früh los war. Nach einem neuen restart klappt es jetzt.

@Volker,  mir ist aufgefallen dass das Log in Zeile 409 (bei dir 422 Thomas)

Log3 $name, 2, "$name: Sending query to inverter $Host:9522";

wohl besser nach verbose 3 oder 4 geändert werden sollte.  "2" ist für bedeutende Ereignisse und das ist die Mitteilung über eine versendete Query  wohl nicht.  ;)

viele Grüße
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 21 Juli 2016, 20:33:19
@DS_Starter
bei mir half auch oft nur ein Neustart >> hatte endlose Hänger, keinen Empfang, ..., keine Ahnung ob da intern einfach was abgeschmiert ist

@Stargazer
Ich konnte das Logfile noch nicht anschauen, kommt noch. Kannst du zusätzlich bitte in FHEM beim SMASTP das Attribut "verbose" auf "5" setzen und dann im Logfile die Einträge hier rein kopieren?
Im Logfile erscheinen dann nämlich die Antworten auf die Anfragen vom Modul und man kann nachvollziehen, warum das Modul abbricht.
Nach dem Test kannst "verbose" wieder entfernen, sonst wird dein Logfile geflutet...
Da SBFspot funktioniert kann es kein Hexenwerk sein und muss auch nativ in FHEM funktionieren!

@all
Performance: Ist ein wichtiger Punkt! Ich lass über Nacht mal "apptime" mit verschiedenen Konfigs laufen um zu sehen, was viel Laufzeit schluckt.

Insgesamt ist das Modul SMASTP aktuell so aufgebaut:
Es werden der Reihe nach fest definierte Kommandos geschickt und die Antworten ausgewertet. Nur wenn ALLE Antworten ok sind, werden die Readings aktualisiert.
SBFspot ist da flexibler aufgebaut: Es werden verschiedene Kommandos ausprobiert. Die Kommandos sind auch nicht fest definiert, sondern werden dynamisch aufgebaut. Da ich im Internet keine Spezifikation vom Protokoll SMA Data 2+ finde, bleibt nur Reverse Engineering von SBFspot.
Mir würde ein Ablauf analog zu SBFspot besser gefallen: Komandos ausprobieren, bei negativen Ergebnis wird kein Reading erzeugt.
Würde aber mehr Aufwand beim Umschreiben des Moduls bedeuten und kommt auch auf die Performanceauswertung an.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 21 Juli 2016, 20:50:41
Hi,

hier die Werte von Verbose 5 bei SMASMTP:

2016.07.21 20:40:27 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:40:28 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:41:28 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:41:28 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:41:35 3: SB4000TL: Set verbose to 5
2016.07.21 20:42:28 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:42:28 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:42:28 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:42:28 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:43:14 3: SMAspot called
2016.07.21 20:43:32 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:43:32 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:43:32 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:43:32 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:44:32 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:44:32 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:44:32 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:44:32 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:45:32 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:45:32 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:45:32 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:45:32 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:46:34 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:46:34 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:46:34 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:46:34 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:47:34 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:47:34 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:47:35 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:47:35 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.21 20:48:14 3: SMAspot called
2016.07.21 20:48:35 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.21 20:48:35 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.21 20:48:35 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.21 20:48:35 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 22 Juli 2016, 07:48:41
Guten Morgen!
Hier das Ergebnismeiner Performance-auswertung:
Testsystem ist ein Intel NUC mit Core i5, Ubuntu 16.04 installiert und jede Menge Services im Hintergrund (Mailserver, MySQL, Traccar, Webserver, ...)

Folgende zwei Werte sind auffällig:
Zwei unterschiedliche Instanzen von SMASTP, einmal 10 Readings und einmal 15 Readings. Allerdings hab ich einmal die Mittelwertbildung der letzten 15min nur bei den 10 Readings aktiviert und beim anderen durch eine IF Abfrage einfach übersprungen.
Wenn ich die 15min Durchschnittsbewertung einschalte, dann hab ich eine Average Laufzeit von ca. 92ms
Wenn ich sie abschalte, dann hab ich eine Average Laufzeit von 38ms
Zum Vergleich: Die Abfrage von einem Webservice von Withings dauert 800ms, ein Fritzbox Readout ca 12ms

Anscheinend hat bei meinem System die Mittelwertbildung einen größeren Einfluss als mehr Readings...
Das ganze gilt jetzt nur für mein System, und irgendwie zweifel ich da noch ein bisserl dran...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 22 Juli 2016, 07:59:04
@Stargazer:
Hab mir dein Logfile und den Output von SBFspot angesehen.
Eigentlich sollte das unmodifizierte SMASTP bei dir laufen, die Kennung ist ein "Solar Inverter".
Laut Logfile wird gleich das erste Kommando nicht akzeptiert, hier wird die Gesamtproduktion SPOT_ETOTAL und SPOT_ETODAY abgefragt.
Bei SBFspot funktioniert aber das Kommando, wo bei SMASTP ein Fehler (0xFFFF) und deswegen eine zu kurze Antwort zurück kommt.
Der Unterschied ist im Detail:
SBFSpot: Kommando 0x54000200, First 0x00260100, Last 0x002622FF
SMASTP: Kommando 0x54000200, First 0x00260000, Last 0x0026FFFF

Ich hab SMASTP umgeschrieben und an diesen Post angehängt. Darin hab ich das Kommando ausgetauscht, schau mal bitte, ob es jetzt weiter läuft.
Diese neue Version läuft bei meinem STP trotzdem wie gewohnt.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 22 Juli 2016, 08:07:53
Ich denke, das die Mittelwertberechnung durch die vielen Typkonvertierungen suboptimal ist. Vielleicht wäre ein Ringbuffer Array mit Integer Werten performanter. Aber ich kenne Perl zu wenig als zu wissen wo der Interpreter Schwächen hat. Ich habe die Mittelwertberechnung im Modul nie angefasst.

Sinn des aktuellen Ansatzes war glaube ich, den Ringbuffer abspeichern zu können, das er einen Modul Neustart überlebt. Persönlich finde ich das unnötig.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 22 Juli 2016, 08:47:42
Hi !

Alles klar, Thomas. Werde das heute mal testen und dann berichten. Kann ich das SMAUtils und SBFspot trotzdem währenddessen laufen lassen, oder wäre es besser das alles zu stoppen ?

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 22 Juli 2016, 08:57:06
@cerberus:
Ich hab mir den SBFlog mal angeschaut.
dein System wird über eine IP-Adresse gesteuert (192.168.178.33). Allerdings erkennt SBFspot das Multigate und fragt alle angehängten Geräte ab.
Die Antwort enthält alle SusyIDs und Seriennummern.
Im weiteren Verlauf werden die Abfragen dann zwar immer an die IP Adresse 192.168.178.33 geschickt, allerdings kann man im Protokoll einen speziellen Empfänger über die SusyID und Seriennummer definieren.
Aktuell wird der Empfänger vom Modul SMASTP immer auf 0xFFFF... gesetzt, d.h. keinen speziellen Empfänger > Das Modul wird mit dem aktuellen Design kein Multigate unterstützen können

@Stargazer
Prinzipiell kann der Inverter auf mehrere Empfänger reagieren (macht meiner auch grad). Wenn zwei Empfänger auf der gleichen Maschine laufen > keine Ahnung. Ich hoffe da ist eine KOllisionserkennung irgendwie implementiert, hab da aber keine Ahnung davon.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juli 2016, 10:38:21
Hallo Thomas,

dein modifiziertes Modul läuft jetzt bei mir auch. Weiß nicht was heute früh los war. Nach einem neuen restart klappt es jetzt.

@Volker,  mir ist aufgefallen dass das Log in Zeile 409 (bei dir 422 Thomas)

Log3 $name, 2, "$name: Sending query to inverter $Host:9522";

wohl besser nach verbose 3 oder 4 geändert werden sollte.  "2" ist für bedeutende Ereignisse und das ist die Mitteilung über eine versendete Query  wohl nicht.  ;)

viele Grüße

Einfach Patch erstellen. An besten als pull request auf github. Dann gebe ich es einfach frei und es wandert automatisch von GitHub ins svn.

https://help.github.com/articles/using-pull-requests/
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Edi77 am 22 Juli 2016, 14:55:27
Hallo,

Bin gerade dabei meinen RPi neu zu installieren. Welche Möglichkeit außer SBFspot gibt es meinen SB 3300TL HC an FHEM anzubinden?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 22 Juli 2016, 15:05:15
Na SFBSpot ist erstmal grundsätzlich nicht verkehrt, und wenn es nur zum debuggen ist. Ansonsten 77_SMASTP und gucken ob es läuft.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Edi77 am 22 Juli 2016, 15:10:21
Hallo,

Wie bekomme ich genau 77_SMASTP mit Bluetooth verbunden?
Der SB 3300TL HC könnte alternativ auch mit einem RS485 Piggy-Back ausgestattet werden.
Hat da jemand Erfahrung?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 22 Juli 2016, 18:10:34
Sooo...

ich habe vorhin das neu überarbeitete Modul neu eingelesen.
Dann habe ich mal verbose 5 rüberschauen lassen.
Da hat sich wohl leider bei mir nix geändert.

2016.07.22 18:01:16 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.22 18:01:16 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.22 18:01:16 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.22 18:01:16 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)
2016.07.22 18:02:16 2: SB4000TL: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.22 18:02:16 5: SB4000TL: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.22 18:02:16 5: SB4000TL: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.22 18:02:16 1: SB4000TL: Too little data received (Len:58)

Wie kann ich denn wohl das SBFspot mal zwischen weg nehmen ?

Viele Grüße

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 22 Juli 2016, 18:25:04
Hast du FHEM neu gestartet? Die Antwort ist immer noch die gleiche zu dem letzten Logfile.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Edi77 am 22 Juli 2016, 19:36:40
Hallo,

Funktioniert der 77_SMAEM mit dem SMA Multigate?
Das Multigate hat ja Speedwire.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juli 2016, 19:44:11
Hallo,

Wie bekomme ich genau 77_SMASTP mit Bluetooth verbunden?
Der SB 3300TL HC könnte alternativ auch mit einem RS485 Piggy-Back ausgestattet werden.
Hat da jemand Erfahrung?

Gar nicht. 77_SMASTP unterstützt nur Speedwire über Ethernet
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juli 2016, 19:47:00
Hallo,

Funktioniert der 77_SMAEM mit dem SMA Multigate?
Das Multigate hat ja Speedwire.

Wenn Du in diesem Thread einfach mal ein paar Beiträge rückwärts blätterst, dann wirst Du lesen, dass sich die Unterstützung für das sma multigate gerade in einer frühen Phase der Entwicklung befindet.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 22 Juli 2016, 20:03:28
So...

Ja...ich habe erst mit shutdown restart das Modul eingelesen. Dann vorhin einfach nochmal den ganzen RasPi per reboot neu gestartet.
Doch leider rennt das noch nicht.

Hier der Code:

2016.07.22 19:55:45 2: SB4000: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.22 19:55:45 5: SB4000: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.22 19:55:45 5: SB4000: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.22 19:55:45 1: SB4000: Too little data received (Len:58)

Kenne ich irgendwo her... :-[

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juli 2016, 20:06:17
So...

Ja...ich habe erst mit shutdown restart das Modul eingelesen. Dann vorhin einfach nochmal den ganzen RasPi per reboot neu gestartet.
Doch leider rennt das noch nicht.

Hier der Code:

2016.07.22 19:55:45 2: SB4000: Sending query to inverter 192.168.178.25:9522
2016.07.22 19:55:45 5: SB4000: Received: (534d4100000402a000000001003a001060650ed07800c8e8033800018a00c71af77e00010001000004800d04fdff07000000840300004c20cb5100000000b8b8b8b8888888888888888800000000)
2016.07.22 19:55:45 5: SB4000: Received Garbage: (534d4100000402a00000000100260010606509d07800c8e8033800e08a00c71af77e0000ffff0000068001020058001e8200ff20820000000000)
2016.07.22 19:55:45 1: SB4000: Too little data received (Len:58)

Kenne ich irgendwo her... :-[

VG

André


Ich habe auch manch mal das problem, dass der WR einfach mal 10-15 Minuten nicht antwortet.
In dieser Zeit antwortet er auch nicht oder nur mit einer sehr großen Latenz auf Ping.
Mein Verdacht ist, dass so eine Situation an einer Überlastung der CPU des WR liegen kann.
Mein Verdacht ist es außerdem, dass diese Situation durch einen parallelen Zugriff von SMASTP und Sunny Home Manager verursacht werden kann.
Bei mir verschwindet das Phänomen meist nach 5-20 Minuten.
Erzwingen kann man die Klärung der Situation nur durch einen Restart des WR.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Juli 2016, 20:27:53
Hallo Volker , @all,

bei mir laufen momentan  eine Testinstanz und eine produktive Instanz jeweils mit SBFSpot und SMASTP parallel sowie zusätzlich der Sunny Home Manager gegen meinen STP-5000.
Ich kann keinerlei Timeaouts oder andere Aussetzer / Hänger feststellen.

VG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Juli 2016, 20:39:30
Hallo Volker , @all,

bei mir laufen momentan  eine Testinstanz und eine produktive Instanz jeweils mit SBFSpot und SMASTP parallel sowie zusätzlich der Sunny Home Manager gegen meinen STP-5000.
Ich kann keinerlei Timeaouts oder andere Aussetzer / Hänger feststellen.

VG


Bei mir läuft das ganze jetzt auch seit einiger Zeit stabil. Aber anfangs war es "hakelig".
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 22 Juli 2016, 20:44:23
Ich nochmal,

hab es jetzt 40min beobachtet.

Es bleibt bei "STATE" ???.

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 22 Juli 2016, 21:08:19
Ich bin grad dabei, das Protokoll zu entschlüsseln. Evtl. ist auch die Kommando-Sequenz entscheidend...
Bin da noch nicht ganz schlau draus geworden...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter.
Beitrag von: Edi77 am 23 Juli 2016, 17:36:38
Hallo Volker Kettenbach

Danke, ich hoffe mal das sich was fürs SMA Multigate was tut.
Mir würde die Gesamtleistung als Wert schon reichen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 25 Juli 2016, 08:21:19
Ich hab mal in das angehängte Excel-File geklopft, was ich vom Protokoll verstanden habe.
Das meiste kommt auf SBFspot, den Rest hab ich mit meinem STP und Sunny Island ausprobiert.
Das hilft vielleicht, um die bestehenden Probleme mit dem SB und dem Multigate schneller zu lösen.

In den Sheets Request bzw. Response kann man die Ausgabe von SBFspot bzw. FHEM Logfile reinkopieren, das Sheet dröselt dann das Protokoll (soweit ich es verstanden habe) auf.
Zur Erklärung der Daten-Identifier und der Komamndos hab ich auch noch zwei Referenzen reinkopiert.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 25 Juli 2016, 08:34:23
Morgen Thomas,

vielen Dank für deine Mühe !
Das probiere ich auch gern bei mir aus.

Guten Start in die Woche ..

Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 25 Juli 2016, 11:00:55
Super Arbeit!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 26 Juli 2016, 11:04:29
Ich habe eine kurze Frage ich überlege mir eine kleine Solaranlage mit 2,5 KWp aufzubauen und einen SMA Sunny Boy 2.5 zu besorgen.

Sehe ich es richtig das der SMA Sunny Boy noch nicht unterstützt wird vom Modul?

Und ist es möglich ihn in das Modul zu bekommen?

Gruß
Dennis
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 27 Juli 2016, 15:27:07
Das hat jetzt ein bisserl gedauert bei mir...
Ich hab das Modul komplett umgeschrieben (eigentlich neu aufgesetzt), bei mir läuft es recht gut.
Der komplette Ablauf wurde geändert,es ist jetzt näher an SBFspot dran. Die Kommandos werden nicht mehr vordefiniert, sondern dynamisch zusammengebaut.
Bevor ich das Modul auf die Allgemeinheit loslasse würde ich mich freuen, wenn es ein paar Freiwillige gibt, die das neue Modul testen können.
Schreibt mir einfach eine PM, dann schick ich euch die Version und eine kurze Anleitung.
Es müsste auch beim Sunny Boy und evtl. sogar beim Multigate laufen, kann das aber nicht testen.

tschüss,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 27 Juli 2016, 15:34:19
Hallo Thomas, für den Multigate kann ich gern testen.

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Blablubblaber am 27 Juli 2016, 15:36:21
würde auch gerne testen leider habe ich aber noch keine Hardware =(
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 27 Juli 2016, 16:16:11
Das hat jetzt ein bisserl gedauert bei mir...
Ich hab das Modul komplett umgeschrieben (eigentlich neu aufgesetzt), bei mir läuft es recht gut.
Der komplette Ablauf wurde geändert,es ist jetzt näher an SBFspot dran. Die Kommandos werden nicht mehr vordefiniert, sondern dynamisch zusammengebaut.
Bevor ich das Modul auf die Allgemeinheit loslasse würde ich mich freuen, wenn es ein paar Freiwillige gibt, die das neue Modul testen können.
Schreibt mir einfach eine PM, dann schick ich euch die Version und eine kurze Anleitung.
Es müsste auch beim Sunny Boy und evtl. sogar beim Multigate laufen, kann das aber nicht testen.

tschüss,
Thomas

Kannst Du mir das Modul mal schicken? Würde gerne mit den STP testen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 27 Juli 2016, 17:28:39
Hi Thomas,

teste gerne mit. Bitte schick mir deine Version.

Gruß
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 27 Juli 2016, 19:47:05
Hi Thomas,

läuft !!! gegen meinen STP 5000TL-20.

Wenn ich dazu komme bringe ich eine Änderung als Patch ein dass sich die "alten" Readings gelöscht werden wenn man den detail-level ändert (wie bei 77_SMAEM). Sonst bleiben die stehen obwohl man ja nur z.B. bei level0 den geringsten Umfang haben möchte.

Die apptime liegt bei mir bei 260ms (level0) und 368ms im level2.

Kannst du evtl. den gridrelay_status (offen/geschlossen) noch mit im Level2 einbauen ?

Werde weiter beobachten und melde mich wieder mit weiteren Ergebnissen.

Gruß und schönen Abend
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 27 Juli 2016, 20:31:21
@DS_Starter:
gridrelay_status, Inverter_Status und Inverter_Name sind noch in Arbeit aber geplant.

Eine weitere Verbesserung wäre, wenn sich das Modul merkt, welche Befehle unterstützt werden. Ab dem zweiten Aufruf werden dann nur noch die unterstützten Parameter abgefragt >> Weniger Overhead

Aber zuerst kommt eine anständige Doku dran!

Beim Löschen der Readings bin ich mir noch uneins. Ich hab bei mir zum Beispiel einmal Detail_Level 2 abgerufen und dann auf Level 0 zurück gestellt. Das heisst ich hab alle Daten wie Seriennummer usw. drin, aber die werden sich eh nicht ändern, drum brauch ich die nicht laufend abrufen.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 27 Juli 2016, 20:56:47
Zitat
Beim Löschen der Readings bin ich mir noch uneins. Ich hab bei mir zum Beispiel einmal Detail_Level 2 abgerufen und dann auf Level 0 zurück gestellt. Das heisst ich hab alle Daten wie Seriennummer usw. drin, aber die werden sich eh nicht ändern, drum brauch ich die nicht laufend abrufen.

Idee wäre auch die statischen Dinge wie SysId, Seriennummer, WR-Type ... einmalig unabhängig vom eingestellten level abfragen und als INTERNAL speichern. Das bräuchte dann nur ein einziges mal passieren.
Vielleicht wäre das etwas.
Die Readings würde ich beim Level-Wechsel löschen damit die Anzahl sich auf das vom User gewünschte Maß reduziert.

VG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 27 Juli 2016, 22:09:08
Hallo Thomas, hier ersten Ergebnisse mit dem Multigate,

Ich habe mal target-susyid 1915015323 als attr gesetzt. Super Arbeit, weiter so....Danke.

Ich habe im LOG noch einige Meldungen gesehen:

2016.07.27 21:55:55.335 1: PERL WARNING: Smartmatch is experimental at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 209, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.358 1: PERL WARNING: Constant subroutine main::MAXBYTES redefined at /usr/share/perl/5.20/constant.pm line 156, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.385 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 137, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.386 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 148, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.386 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 159, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.386 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 160, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.387 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 161, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.387 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 162, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.387 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 163, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.387 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in concatenation (.) or string at ./FHEM/76_SMAInverter.pm line 165, <DATA> line 1.
2016.07.27 21:55:55.388 0: : Started with sleepmode from 22:0 - 5:0
2016.07.27 21:55:55.391 1: Including /mnt/usb1/fhem/log/fhem.save
2016.07.27 21:56:14.557 0: Featurelevel: 5.7
2016.07.27 21:56:14.558 0: Server started with 560 defined entities (fhem.pl:11756/2016-07-07 perl:5.020002 os:linux user:fhem pid:30312)
2016.07.27 21:56:22.674 1: Multigate query timed out
2016.07.27 21:56:22.675 1: Multigate: Nothing received...
2016.07.27 21:56:26.289 1: FHEMWEB SSL/HTTPS error:  SSL connect accept failed because of handshake problems
2016.07.27 21:56:37.531 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in numeric ne (!=) at ./FHEM/10_HM485.pm line 2309.
2016.07.27 21:56:37.531 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in concatenation (.) or string at ./FHEM/10_HM485.pm line 2310.
2016.07.27 21:56:51.620 1: PERL WARNING: Argument "off" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 1463) line 1.
2016.07.27 21:56:51.674 1: PERL WARNING: Argument "off" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 1485) line 1.
2016.07.27 21:56:51.779 1: PERL WARNING: Argument "off" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 1529) line 1.
2016.07.27 21:56:51.833 1: PERL WARNING: Argument "off" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 1551) line 1.
2016.07.27 21:56:54.147 1: PERL WARNING: Argument "width="10" align="center"" isn't numeric in numeric lt (<) at ./FHEM/33_readingsGroup.pm line 1044.
2016.07.27 21:57:08.627 1: FHEMWEB SSL/HTTPS error:  SSL connect accept failed because of handshake problems
2016.07.27 21:57:27.855 1: Multigate query timed out
2016.07.27 21:57:27.856 1: Multigate: Nothing received...
2016.07.27 21:58:32.912 1: Multigate query timed out
2016.07.27 21:58:32.913 1: Multigate: Nothing received...
2016.07.27 21:59:38.490 1: Multigate query timed out
2016.07.27 21:59:38.491 1: Multigate: Nothing received...

Es wäre super wenn man nun noch die Werte aller Modulwechselrichter sehen könnte.

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stargazer am 28 Juli 2016, 06:57:39
Hi Thomas,

kannst mir für unseren SB auch gern eine Testversion zuschicken.
Besten Dank !

VG

André
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: cerberus am 28 Juli 2016, 08:42:56
Hallo Thomas, ich bekomme heute früh als State immer Login failed, die Readings werden nicht mehr aktualisiert, die letzten sind von gestern Abend 21:45.

Über Sunnyportal ist der Multigate aber erreichbar.

Grüße
cerberus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 28 Juli 2016, 11:06:19
Da ja die Entwicklung von SMAEM und SMAInverter zwei unterschiedliche Module sind, hab ich einen neuen Thread gestartet:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,56080.0.html

So fluten wir nicht den Thread von Volker  ;)

Gleichzeitig hab ich ein neues Release (1.0) erstellt, das ein paar gemeldete Bugs behebt.

@cerberus:
Ich glaub, du hast eine Seriennummer in die SUSyID kopiert >> So findet sich kein Empfänger.
Lösch bitte mal die Attribute target-susyid und target-serial, läufts dann wieder? Es müsste zumindest das Multigate reagieren.
Die Antwort kannst du dann bitte im neuen Tread gleich reinschreiben.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 01 August 2016, 12:18:44
Hallo Volker,
bei mir scheint das SMAEM Modul nicht mehr richtig zu funktionieren.
Ich hab die letzte Version aus dem offiziellen Verteiler von FHEM (update all)

Mein problem:
Nach einem Shutdown restart läuft das Modul 5-10 Minuten fehlerfrei mit dem gewünschten Interval, dann wird es nicht mehr aktualisiert.
Ein neuer Shutdown restart behebt das ganze wieder für 5-10 Minuten.
Ich hab schon meine Definition entfernt und neu erstellt, aber keine Änderung.
Im Logfile sehe ich bei "verbose 5" nur ab und zu EInträge, dass 600 Byte empfangen wurden. Keine Fehlermeldungen.
Die Log-Einträge hören einfach nach einiger Zeit auf.

Hier meine Definition:
define MyEM SMAEM
attr MyEM DbLogExclude .*
attr MyEM DbLogInclude Bezug_Wirkleistung,Einspeisung_Wirkleistung
attr MyEM disableSernoInReading 1
attr MyEM room Solar

Was läuft bei mir falsch?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 August 2016, 13:09:22
Hallo Volker,
bei mir scheint das SMAEM Modul nicht mehr richtig zu funktionieren.
Ich hab die letzte Version aus dem offiziellen Verteiler von FHEM (update all)

Mein problem:
Nach einem Shutdown restart läuft das Modul 5-10 Minuten fehlerfrei mit dem gewünschten Interval, dann wird es nicht mehr aktualisiert.
Ein neuer Shutdown restart behebt das ganze wieder für 5-10 Minuten.
Ich hab schon meine Definition entfernt und neu erstellt, aber keine Änderung.
Im Logfile sehe ich bei "verbose 5" nur ab und zu EInträge, dass 600 Byte empfangen wurden. Keine Fehlermeldungen.
Die Log-Einträge hören einfach nach einiger Zeit auf.

Hier meine Definition:
define MyEM SMAEM
attr MyEM DbLogExclude .*
attr MyEM DbLogInclude Bezug_Wirkleistung,Einspeisung_Wirkleistung
attr MyEM disableSernoInReading 1
attr MyEM room Solar

Was läuft bei mir falsch?

Setze mal das Intervall manuell auf 60 (oder was Du haben willst). Mal schauen, was dann passiert.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 01 August 2016, 16:06:52
Hab das Interval auf 60 gesetzt, keine Reaktion.
Hab einen Shutdown restart gemacht: Abruf der Werte für ein paar Minuten

Hab das Interval auf 10 gesetzt, keine Reaktion
Hab einen Shutdown restart gemacht: Abruf der Werte alle 10s für ein paar Minuten.

Irgendwann scheint ein Timer verloren zu gehen...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 August 2016, 16:23:39
Hi Thomas,

Nur mal als Überlegung ... könnte es andere Software/Module geben die einen Seiteneffekt haben könnten ?

Habe bei mir das Modul nun schon seit etlichen Wochen laufen ohne irgendeinen Issue.
Mag an ein Problem innerhalb des Moduls nicht so recht glauben.

VG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 01 August 2016, 16:26:38
Glaub ich auch, nur hab ich keine Ahnung was.
Mein erster Verdacht ging auf mein Modul, weil mir beim Entwickeln einige Hänger passiert sind.
Aber ich habs komplett löschen > gleiches Ergebnis.
Hab den PC neu gestartet > gleiches Ergebnis.
Bin relativ verzweifelt, hab keine Ahnung was einen Timer verschlucken könnte...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 August 2016, 16:36:10
Beende mal das Modul oder das ganze FHEM und starte des Testprogramm:

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire/blob/master/smaem_test.pl

Wenn das nichts (mehr) ausgibt, dann liegt es nicht am FHEM-Server. Dann bekommst Du keine Daten vom EM oder es liegt am Netz....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 01 August 2016, 16:40:32
Nachdem ich den FHEM service gestopt habe, hab ich das Programm ausgeführt:

Seriennummer: 1900215947
Update: 4086418653
L1:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1654.3
        Einspeisung Wirkleistung (W): 729.3
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1944.1

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 169.9
        Einspeisung Blindleistung (var): 79.8
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 795.3

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 1778.5
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 733.7
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 2055.4

        CosPhi: 0.994
        THD: 3.26
        Spannung (V): 231.8
L2:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 684.7
        Einspeisung Wirkleistung (W): 791.4
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1952.5

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 226.1
        Einspeisung Blindleistung (var): 30.4
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 310.2

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 747.7
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 792.0
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 1984.7

        CosPhi: 0.999
        THD: 3.47
        Spannung (V): 231.0
L3:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1044.6
        Einspeisung Wirkleistung (W): 547.6
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1754.9

        Bezug Blindleistung (var): 23.6
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 347.3
        Einspeisung Blindleistung (var): 0.0
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 59.1

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 1064.7
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 548.1
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 1793.8

        CosPhi: 0.999
        THD: 2.43
        Spannung (V): 231.0

Alle Phasen:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1394.1
        Einspeisung Wirkleistung (W): 2068.3
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 3661.8

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 648.8
        Einspeisung Blindleistung (var): 86.6
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 1070.1

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVA): 1795.0
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 2070.1
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVA): 4028.7

        CosPhi: 0.999

Plausichecks:
        Bezug Wirkleistung: 0.0 + 0.0 + 0.0 = 0 ? == 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler: 1654.3 + 684.7 + 1044.6 = 3383.7185 ?== 1394.1

        Einspeisung Wirkleistung: 729.3 + 791.4 + 547.6 = 2068.3 ? == 2068.3
        Bezug Wirkleistung Zähler: 1944.1 + 1952.5 + 1754.9 = 5651.448 ?== 3661.8

        Einspeisung Leistung 2068.3 + 86.6 = 2154.9 ?== 2070.1
        Bezug Leistung 0.0 + 0.0 = 0 ?== 0.0
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 August 2016, 18:57:11
Zitat
Mein erster Verdacht ging auf mein Modul, weil mir beim Entwickeln einige Hänger passiert sind.

Dein Modul kannst du glaube ich auch als Übeltäter ausschließen ... hab SMAEM und deines parallel laufen. No Problems...

VG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 August 2016, 19:36:58
Nachdem ich den FHEM service gestopt habe, hab ich das Programm ausgeführt:

Seriennummer: 1900215947
Update: 4086418653
L1:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1654.3
        Einspeisung Wirkleistung (W): 729.3
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1944.1

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 169.9
        Einspeisung Blindleistung (var): 79.8
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 795.3

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 1778.5
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 733.7
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 2055.4

        CosPhi: 0.994
        THD: 3.26
        Spannung (V): 231.8
L2:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 684.7
        Einspeisung Wirkleistung (W): 791.4
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1952.5

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 226.1
        Einspeisung Blindleistung (var): 30.4
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 310.2

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 747.7
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 792.0
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 1984.7

        CosPhi: 0.999
        THD: 3.47
        Spannung (V): 231.0
L3:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1044.6
        Einspeisung Wirkleistung (W): 547.6
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 1754.9

        Bezug Blindleistung (var): 23.6
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 347.3
        Einspeisung Blindleistung (var): 0.0
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 59.1

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVAh): 1064.7
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 548.1
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVAh): 1793.8

        CosPhi: 0.999
        THD: 2.43
        Spannung (V): 231.0

Alle Phasen:
        Bezug Wirkleistung (W): 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler (kWh): 1394.1
        Einspeisung Wirkleistung (W): 2068.3
        Einspeisung Wirkleistung Zähler (kWh): 3661.8

        Bezug Blindleistung (var): 0.0
        Bezug Blindleistung Zähler (kvarh): 648.8
        Einspeisung Blindleistung (var): 86.6
        Einspeisung Blindleistung Zähler (kvarh): 1070.1

        Bezug Scheinleistung (VA): 0.0
        Bezug Scheinleistung Zähler (kVA): 1795.0
        Einspeisung Scheinleistung (VA): 2070.1
        Einspeisung Scheinleistung Zähler (kVA): 4028.7

        CosPhi: 0.999

Plausichecks:
        Bezug Wirkleistung: 0.0 + 0.0 + 0.0 = 0 ? == 0.0
        Bezug Wirkleistung Zähler: 1654.3 + 684.7 + 1044.6 = 3383.7185 ?== 1394.1

        Einspeisung Wirkleistung: 729.3 + 791.4 + 547.6 = 2068.3 ? == 2068.3
        Bezug Wirkleistung Zähler: 1944.1 + 1952.5 + 1754.9 = 5651.448 ?== 3661.8

        Einspeisung Leistung 2068.3 + 86.6 = 2154.9 ?== 2070.1
        Bezug Leistung 0.0 + 0.0 = 0 ?== 0.0

Sieht ja alles ganz sinnvoll aus.
Geht es auch nach einigen Minuten noch?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 02 August 2016, 07:35:27
Das Script ist die Nacht über durchgelaufen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 03 August 2016, 09:49:25
Nochmal als Überlegung:
Kann es sein, dass bei mir der Socket (warum auch immer) geschlossen wird?
Dann würden keine neuen Daten mehr bereit stehen und die zyklische Funktion nicht mehr aufgerufen werden.
D.h. Ist es möglich, einen zyklischen Check einzubauen, ob der Socket noch offen ist und auf den Multicast hört?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 03 August 2016, 10:41:11
Nochmal als Überlegung:
Kann es sein, dass bei mir der Socket (warum auch immer) geschlossen wird?
Dann würden keine neuen Daten mehr bereit stehen und die zyklische Funktion nicht mehr aufgerufen werden.
D.h. Ist es möglich, einen zyklischen Check einzubauen, ob der Socket noch offen ist und auf den Multicast hört?

Das kannst Du einfach an der Linux commandline machen:

rpi:~# netstat -anu |grep 9522
udp     7680      0 0.0.0.0:9522            0.0.0.0:*

Gibt das Kommandozeile die o.g. Zeile aus, dann ist der Socket offen.
Du kannst das ganze einfach mit

watch -n 0 "netstat -anu |grep 9522"
"überwachen". Die Zahl in der 2. Spalte sollte sich hin und wider erhöhen und wieder auf 0 zurück gehen. Dann hast Du mit dem watch gerade den Moment erwischt, wo Daten emfpangen und dann vom Socket abgerufen werden. (Da der 1 Sekundentakt vom EH nicht konkruent zum watch ist, erwischt Du nicht immer den Moment).

Mit

rpi:~# tcpdump port 9522

tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 262144 bytes

10:37:31.625749 IP pv-meter.bh.xxx.60388 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
10:37:32.624907 IP pv-meter.bh.xxx.60388 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
10:37:33.624860 IP pv-meter.bh.xxx.60388 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600

kannst Du checken, ob von der Multicastgruppe Daten ankommen. Wenn der Socket nicht offen bzw. die Multicastgruppe nicht aboniert ist, dann kommt da auch nix.

Wenn das der Fall ist, dann empfängt der Socket auch Daten und das Problem liegt irgendwie im FHEM.
Dann müssen wir prüfen, ob das Update der Readings korrekt funktioniert.
Das Modul macht das an sich zuverlässig....
Daher bin ich etwas ratlos....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 12 August 2016, 17:35:32
HI!

Kurze Frage: Läuft das Modul mit dem SMAEM auch OHNE eine SHM im Netzwerk oder muss man den SHM zwingend haben um seine Daten am Speisepunkt zu sehen???
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 August 2016, 19:29:55
Zitat
Läuft das Modul mit dem SMAEM auch OHNE eine SHM im Netzwerk .....

Wenn du mit SHM = Sunny Home Manager meinst .... den brauchst du für das SMAEM-Modul nicht. Die Kommunikation erfolgt allein zwischen dem SMA Energy Meter und FHEM.

VG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 13 August 2016, 09:26:04
Hi!
Danke, genau das war die Frage.
Jetzt eine etwas komplexere Frage: Hat sich jemand mal damit beschäftigt die dynamische 70% Begrenzung am Speisepunkt OHNE den SHM zu realisieren?
Nach aussage SMA geht das nur wenn man eine Batteriestation hat. Die Solarinverter wollen immer einen SHM zwischen sich nun dem SMA-EM haben.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 04 September 2016, 20:11:15
Hi!
Danke, genau das war die Frage.
Jetzt eine etwas komplexere Frage: Hat sich jemand mal damit beschäftigt die dynamische 70% Begrenzung am Speisepunkt OHNE den SHM zu realisieren?
Nach aussage SMA geht das nur wenn man eine Batteriestation hat. Die Solarinverter wollen immer einen SHM zwischen sich nun dem SMA-EM haben.

Soweit ich weiss, wird das im Inverter direkt eingestellt und benötigt nicht zwingend den SHM. Über letzteren lässt es sich wohl remote steuern.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 04 September 2016, 20:11:39
Zur Info:

Hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,57287.0.html
wurde ein Thread zur Kombination von SMAInverter und SMAEM und der Berechnung eigener Energiebilanzen begonnen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 31 Oktober 2016, 20:32:31
Hi!
Habe meinen SMA EM jetzt am laufen! In FHEM oder auch mit dem Test Script bekomme ich keine Daten angezeigt.
Startet man das Test Script gibt es keine Ausgabe, auch keine Fehlermeldungen....

Mit Wireshark sehe ich die Daten, IP und Port stimmen mit den Angeben im Script über ein.
Die Datenpakete sind 600 Byts lang.
Das Pearl Modul ist installiert.

Hast du eine Idee oder wie kann ich den Fehler weiter einkreisen?

Gruß!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 November 2016, 09:51:27
Guten Morgen,
Du hast sicher Volker direkt angesprochen, dennoch ein kleiner Tipp von mir.
Das Problem kann auftreten wenn keine Multicastpakete an deine Installation durchgelassen werden. Ich hatte das gleiche Bild mit Versuchen einer VM auf Docker. Deine Infrastruktur hast du jetzt nicht beschrieben aber vllt. ein Anhaltspunkt.
Weiterhin könnte der Multicast Socket bereits von einer anderen Anwendung geöffnet sein. Aber dann würde es wahrscheinlich Fehlermeldungen geben.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 01 November 2016, 17:30:19
HI!

Danke für deine Antwort. Ich sehe die Pakete aber mit Wireshark.
Starte ich das Script lauscht auch jemand auf Port 9522 (netstat......).
Es gibt aber keine Ausgabe auf dem Terminal. Da das Test Script selbst erst mal ziemlich  einfach ist nehmen ich an dass ich ein Problem mit der IO::Socket::Multicast habe.
Wie komme ich da jetzt aber weiter......

Gruß!

Stromausfall
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 01 November 2016, 17:47:46
Hi!

Bin einen Schritt weiter! Die Firewall steht mir im Weg. Schalte ich das Ding aus geht alles..... >:(
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Stromausfall_2016 am 01 November 2016, 19:07:09
OK!
Habe meinen Fehler gefunden. Hatte eine statische IP in der dhcpcd.conf eingetragen, diese hat verhindert dass die Multicast Adr eingetragen wurde. Jetzt setzte ich die IP über die interface und siehe da, es geht.
Das ganze ist auf meinem raspian passiert. Beim meinem normalen Rechner hatte die Firewall einen Strich durch die Sache gemacht.

ENDE! Problem gelöst.  8) 8) 8) 8)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 Dezember 2016, 18:25:21
Hallo Volker, @all,

nachdem ich 76_SMAInverter auf non-blocking umgestellt habe, bin ich über 77_SMAEM gegangen und habe auch dieses Modul eingehend überarbeitet und ebenfalls auf eine non-blocking Arbeitsweise umgestellt.
Die Belastung von FHEM hat sich dadurch bei mir von ca 1000 ms auf ca. 30 ms ! (bei verbose=3) reduziert.

Weiterhin habe ich noch folgende Änderungen/Features eingebaut:

* Attr disable -> Modul disablen
* Attr timeout -> timeout für den Hintergrundprozess einstellbar (default 60s)
* der Schreib/Lesezugriff auf .../FHEM/FhemUtils/uniqueID wird überwacht und bei evtl. Fehlern im Log bzw. state ausgegeben
* erweiterte und verbesserte Loggings bei verbose 4/5

Ich habe es bei mir nun schon einige Zeit erfolgreich laufen.
Würde mich freuen wenn du bzw. andere SMA-User die neue Version auch testen würden und  das neue Modul dann im FHEM-Repo das bisherige SMAEM ersetzt. Die Doku muß ich dann aber noch aktualisieren.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Herjemine am 01 Dezember 2016, 20:51:26
Hallo Heiko,

unter Windows scheint es nicht zu laufen
er hat Probleme mit dem uniqueID
Can't open ./FHEM/FhemUtils/uniqueID: No such file or directory

2016.12.01 20:44:39 4: SMAEM SMA_EMneu - ###############################################################
2016.12.01 20:44:39 4: SMAEM SMA_EMneu - ######### Begin of new SMA Energymeter get data cycle #########
2016.12.01 20:44:39 4: SMAEM SMA_EMneu - ###############################################################
2016.12.01 20:44:39 4: SMAEM SMA_EMneu - last update time set to: 01.12.2016 / 20:44:39
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu - Blocking process with PID: -7900 started
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu -> Start BlockingCall smaemread_DoParse
2016.12.01 20:44:40 1: SMAEM SMA_EMneu - ERROR while reading saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/uniqueID:
2016.12.01 20:44:40 1: SMAEM SMA_EMneu - Can't open ./FHEM/FhemUtils/uniqueID: No such file or directory
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu -> BlockingCall smaemread_DoParse finished
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu -> Start BlockingCall smaemread_ParseDone
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu - last update time set to: 01.12.2016 / 20:44:40
2016.12.01 20:44:40 4: SMAEM SMA_EMneu -> BlockingCall smaemread_ParseDone finished
2016.12.01 20:44:40 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:41 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:42 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:46 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:46 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:46 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:46 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:47 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:48 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:49 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:50 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2016.12.01 20:44:51 5: SMAEM SMA_EMneu: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
usw.

Gruß
Hermann
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 Dezember 2016, 21:00:26
Hallo Hermann,

die uniqueID hatte ich bereits in der ursprünglichen Version verwendet. Das ist nicht neu. Allerdings wird es jetzt gecheckt ob das Lesen/Schreiben definitiv funktioniert. Das ist für die Speicherung der Zählerdaten bei Stromausfall wichtig.

Schau mal ob diese Datei bei dir an diesem Ort vorhanden ist ?
Die Datei uniquID ist im FHEM standardmäßig vorhanden. siehe

http://fhem.de/commandref.html#Utils (http://fhem.de/commandref.html#Utils)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Herjemine am 01 Dezember 2016, 22:24:01
Hallo Heiko,

hatte schon geschaut, die Datei ist nicht da.
hatte bisher die alte Version, ohne BlockingCall verwendet.

Hol mir die uniqueID mal von einem anderen Server

hmm jetzt gehts, warum wird die nicht angelegt, wenn Sie nicht vorhanden ist?

thx
Hermann
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 Dezember 2016, 22:46:36
Hallo Hermann,

Zitat
warum wird die nicht angelegt, wenn Sie nicht vorhanden ist?

Das ist eine gute Frage. Diese Datei ist kein File was speziell für dieses Modul da ist, sondern ist/sollte standardmäßig vorhanden sein.
Das File enthält z.B. auch die FHEM-ID welche ausgeschrieben wird wenn du "fheminfo" im Kommandofeld absetzt.

Jetzt habe ich auf meinem Testsystem mein uniqueID-File umbenannt und FHEM restartet. Dann wird ein neues File automatisch angelegt. Das wird aber vom FHEM-Core (fhem.pl) und nicht vom Modul erledigt.

Eigenartig dass es bei dir nicht da war bzw. die Datei bei FHEM-Restart nicht angelegt wurde. Das ist mir momentan nicht einleuchtend.

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Herjemine am 01 Dezember 2016, 22:59:17
Hallo Heiko,

ja seltsam, fheminfo verwend ich nie :)

hab jetzt mal im laufenden Betrieb die uniqueID umbenannt in .off

jetzt hat er eine neue angelegt  :o

warum merkst Du die Zählerdaten, bei mir sind die im EM noch nie zurück gesetzt worden ..

Gruß
Hermann
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 01 Dezember 2016, 23:06:18
Zitat
warum merkst Du die Zählerdaten, bei mir sind die im EM noch nie zurück gesetzt worden .

Bei mir schon ... und zwar nach einem Stromausfall bzw. als der Energielieferant zu Wartungszwecken abgeschaltet hat.
Außerdem benutze ich den gespeicherten Stand wenn FHEM evtl. (längere) Zeit nicht an / der Zähler nicht zugänglich war.
Dann kann die Differenz seit der letzten Messung berechnet werden (Readings mit *_Diff).


 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 02 Dezember 2016, 07:57:11
Hallo Volker, @all,

nachdem ich 76_SMAInverter auf non-blocking umgestellt habe, bin ich über 77_SMAEM gegangen und habe auch dieses Modul eingehend überarbeitet und ebenfalls auf eine non-blocking Arbeitsweise umgestellt.
Die Belastung von FHEM hat sich dadurch bei mir von ca 1000 ms auf ca. 30 ms ! (bei verbose=3) reduziert.

Weiterhin habe ich noch folgende Änderungen/Features eingebaut:

* Attr disable -> Modul disablen
* Attr timeout -> timeout für den Hintergrundprozess einstellbar (default 60s)
* der Schreib/Lesezugriff auf .../FHEM/FhemUtils/uniqueID wird überwacht und bei evtl. Fehlern im Log bzw. state ausgegeben
* erweiterte und verbesserte Loggings bei verbose 4/5

Ich habe es bei mir nun schon einige Zeit erfolgreich laufen.
Würde mich freuen wenn du bzw. andere SMA-User die neue Version auch testen würden und  das neue Modul dann im FHEM-Repo das bisherige SMAEM ersetzt. Die Doku muß ich dann aber noch aktualisieren.

Grüße
Heiko

Wäre es möglich dass alles Patch und pullrequest auf github zu bekommen!?
Ich habe extrem wenig Zeit und so kann ich das wesentlich schneller übernehmen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 Dezember 2016, 08:43:14
Morgen Volker,

ich muß noch die Commandref anpassen (auch die Kurzbeschreibung erstellen die man seit kurzem braucht)  und probiere dann mal ob ich das mit dem pullrequest hinbekomme.
Melde mich wieder.

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 02 Dezember 2016, 14:14:43
Hallo Heiko,

kurze Rückmeldung auch bezüglich dieses Moduls. Läuft wie erwartet in Version 2.6.

Danke für die super Arbeit und ein schönes Wochenende,

Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Dezember 2016, 10:14:36
Hallo Marcel,

danke für die Rückinfo.
In der angehängten  Version 2.8.2 ist noch korrigiert dass präventiv gecheckt wird ob evtl. außerordentlich hohe Differenzwerte zwischen zwei Zyklen auftreten welche die Messung/Berechnung von *_Diff verfälschen würden. Im dem Fall wird der Zyklus verworfen.
Default ist 10 und kann mit dem Attr "diffAccept" verändert werden.

Die verbose 4 Ausgaben sind noch erweitert. Zum Beispiel werden die verworfenen Zyken durch diff-Überschreitung oder Timeouts seit FHEM-Start mit protokolliert und ausgegeben.

Die Commandref ist auch angepasst.

@Volker, ich schaue mal ob ich den Pullrequest irgendwann an WE erzeugen kann.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 Dezember 2016, 21:32:52
Hallo Volker,

den Pullrequest habe ich nicht hinbekommen. Das Feld "Create Pull Request" bleibt immer grau. Habe mir sogar extra dafür einen Account zugelegt weil ich dachte es geht nur mit einem Logon.

Aber ich habe dir ein "git diff" gemacht und hier angehängt.
Ich hoffe es reicht so.

Grüße
Heiko

EDIT: Sieht so aus als hätte ich es doch noch hinbekommen  :) ... schau mal.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 Dezember 2016, 12:34:58
Der Pullrequest macht so keinen Sinn.
Du lädst damit eine neue Datei 77_SMAEM_V2.8.2.pm in mein Github.
Was ich brauche ist ein Pull-Request, der sich auf 77_SMAEM.pm bezieht. Github prüft dann die Korrektheit und ich kann dann (automatisch) mergen (lassen).
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 Dezember 2016, 12:48:26
Hmm ... Anders hab ich es nicht hinbekommen, der entsprechende Button war immer grau.  Vielleicht hast du ja eine Anleitung wie man das macht.
Möglicherweise reicht dir aber schon das angehängte gut diff.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 05 Dezember 2016, 12:54:52
Ich werde nachher das diff verwenden.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 11 Dezember 2016, 10:29:25
Hallo Volker,

bist du mit dem Diff klargekommen oder muß ich noch etwas tun ?

Habe übrigens in Absprache mit Thomas nun das Modul 76_SMAInverter eingecheckt und sollte morgen früh per update verfügbar sein.

viele Grüße und einen schönen Adventssontag
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 11 Dezember 2016, 11:36:54
Hallo Heiko,

ich hatte noch keine Zeit, dass Diff an zuwenden.

Wg. 76_SMAInverter: sehr gut!
Ich muss das selbst mal installieren.
Hast Du das eigentlich in einem git repository? Hat gegenüber dem Posten im Forum massive Vorteile für alle.

Ich würde dann demnächst mal 77_SMASTP aus SVN und GIT rausnehmen und auf 76_SMAInverter verweisen.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 11 Dezember 2016, 12:07:49
Hi Volker,

Hast Du das eigentlich in einem git repository?
Nein, habe ich leider nicht. Habe mir erst vor kurzem einen GIT-Account zugelegt (wegen SMAEM) und bin noch nicht so vertraut mit dem ganzen Handling.
Ich sehe mir mal etwas genauer an demnächst ....

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Straightforward am 22 Dezember 2016, 06:36:53
Hallo Zusammen,

wie hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,27667.msg544193.html#msg544193) schon beschrieben, habe ich folgendes Thema:
Kann mir hier bitte jemand helfen?

Das Skript perl smaem_test.pl funktioniert, es kommen auch sinnvolle Werte.

Wenn ich  das Modul /opt/fhem/FHEM/77_SMAEM.pm starte (reload 77_SMAEM) ist auch noch alles okay.

Wenn ich dann aber diesen Code in die fhem.cfg kopiere, dann kann die fhem Seite nicht mehr aufgerufen werden, bis ich das Modul lösche oder umbenenne.


Jetzt habe ich mal das logfile ausgelesen, hilft das weiter?
Zitat
2016.12.21 11:03:26 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.21 11:03:26 1: Including fhem.cfg
2016.12.21 11:03:26 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.21 11:03:26 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.21 11:03:26 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.21 11:03:26 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.21 11:03:26 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.21 11:03:26 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.21 11:03:26 3: HMLAN1 device opened
2016.12.21 11:03:26 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.21 11:03:27 0: Can't read ./FHEM/77_SMAEM.pm: No such file or directory
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 1: Including ./log/fhem.save
2016.12.21 11:03:27 1: configfile: Cannot load module SMAEM
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first

2016.12.21 11:03:27 2: Error messages while initializing FHEM: configfile: Cannot load module SMAEM Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first
2016.12.21 11:03:27 0: Server started with 130 defined entities (version $Id: fhem.pl 6913 2014-11-08 10:32:44Z rudolfkoenig $, os linux, user fhem, pid 26112)
2016.12.21 11:03:27 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition ok
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 22 Dezember 2016, 07:12:24
016.12.21 11:03:27 0: Can't read ./FHEM/77_SMAEM.pm: No such file or directory

Du solltest mal die Dateiberechtigungen des Moduls überprüfen. FHEM darf die Datei nicht lesen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Straightforward am 22 Dezember 2016, 07:50:39
016.12.21 11:03:27 0: Can't read ./FHEM/77_SMAEM.pm: No such file or directory

Du solltest mal die Dateiberechtigungen des Moduls überprüfen. FHEM darf die Datei nicht lesen.

Daran liegt es leider auch nicht:
-rwxrwxrwx 1 fhem root     22230 Dez 21 10:52 77_SMAEM.pm
Hab mal mehr vom Logfile, von geht noch, bis geht wieder (geht erst wieder, wenn ich die 77_SMAEM.pm in 77_SMAEM.pm_ umbenenne:

Zitat
2016.12.22 07:42:34 3: CUL_HM set Steckdose_Umwaelz_Sw statusRequest
2016.12.22 07:42:54 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:54 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:54 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:54 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:54 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:54 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:54 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:54 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:54 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:42:54 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:42:55 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:55 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:55 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:55 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:55 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:55 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:55 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:55 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:55 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:42:55 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:42:56 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:56 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:56 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:56 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:56 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:56 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:56 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:56 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:56 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:42:57 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:42:57 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:57 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:57 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:57 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:57 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:57 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:57 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:57 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:57 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:42:58 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:42:58 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:58 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:58 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:58 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:58 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:58 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:58 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:58 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:58 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:42:59 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:42:59 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:42:59 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:42:59 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:42:59 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:42:59 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:42:59 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:42:59 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:42:59 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:42:59 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:00 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:00 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:00 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:00 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:00 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:01 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:01 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:01 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:01 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:01 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:01 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:02 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:02 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:02 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:02 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:02 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:02 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:02 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:02 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:02 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:02 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:03 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:03 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:03 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:03 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:03 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:03 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:03 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:03 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:03 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:04 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:04 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:04 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:04 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:04 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:04 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:04 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:04 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:04 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:04 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:05 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:05 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:05 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:05 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:05 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:05 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:05 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:05 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:05 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:05 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:06 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:06 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:06 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:06 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:06 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:06 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:06 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:06 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:06 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:06 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:07 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:07 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:07 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:07 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:08 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:08 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:08 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:08 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:08 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:08 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:08 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:09 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:09 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:09 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:09 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:09 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:09 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:09 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:09 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:09 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:10 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:10 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:10 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:10 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:10 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:10 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:10 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:10 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:10 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:10 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:11 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:11 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:11 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:11 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:11 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:11 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:11 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:11 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:11 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:11 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:12 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:12 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:12 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:12 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:12 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:12 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:12 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:12 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:12 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:12 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:13 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:13 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:13 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:13 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:13 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:13 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:13 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:13 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:13 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:13 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:14 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:14 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:15 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:15 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:15 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:15 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:15 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:15 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:15 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:15 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:15 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:16 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:16 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:16 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:16 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:16 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:16 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:16 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:16 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:16 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:16 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:17 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:17 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:17 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:17 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:17 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:17 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:17 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:17 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:17 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:18 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:18 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:18 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:18 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:18 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:18 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:18 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:18 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:18 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:18 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:19 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:19 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:19 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:19 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:19 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:19 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:19 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:19 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:19 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:19 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:20 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:20 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:20 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:20 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:20 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:20 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:21 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:21 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:21 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:21 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:21 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:21 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:22 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:22 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:22 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:22 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:22 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:22 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:22 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:22 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:22 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:23 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:23 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:23 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:23 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:23 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:23 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:23 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:23 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:23 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:23 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:24 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:24 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:24 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:24 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:24 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:24 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:24 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:24 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:24 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:25 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:25 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:25 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:25 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:25 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:25 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:25 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:25 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:25 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:25 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:26 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:26 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:26 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:26 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:26 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:26 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:26 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:26 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:26 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:26 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:27 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:27 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:27 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:27 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:27 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:27 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:27 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:27 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:27 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:27 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:28 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:28 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:28 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:29 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:29 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:29 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:29 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:29 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:29 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:29 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:29 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:30 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:30 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:30 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:30 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:30 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:30 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:30 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:30 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:30 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:30 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:31 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:31 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:31 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:31 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:31 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:31 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:31 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:31 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:31 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:32 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:32 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:32 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:32 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:32 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:32 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:32 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:32 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:32 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:32 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:33 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:33 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:33 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:33 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:33 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:33 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:33 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:33 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:33 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:33 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:34 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:34 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:34 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:34 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:34 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:34 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:34 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:34 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:34 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:34 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:35 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:35 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:35 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:35 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:35 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:36 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:36 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:36 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:36 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:36 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:36 3: DP11_SMAEM - Opening multicast socket...
2016.12.22 07:43:37 1: Including fhem.cfg
2016.12.22 07:43:37 3: WEB: port 8083 opened
2016.12.22 07:43:37 3: WEBphone: port 8084 opened
2016.12.22 07:43:37 3: WEBtablet: port 8085 opened
2016.12.22 07:43:37 2: eventTypes: loaded 3846 events from ./log/eventTypes.txt
2016.12.22 07:43:37 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition disconnected
2016.12.22 07:43:37 3: Opening HMLAN1 device 192.168.178.59:1000
2016.12.22 07:43:37 3: HMLAN1 device opened
2016.12.22 07:43:37 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition init
2016.12.22 07:43:37 0: Can't read ./FHEM/77_SMAEM.pm: No such file or directory
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 3: Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 1: Including ./log/fhem.save
2016.12.22 07:43:37 1: configfile: Cannot load module SMAEM
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first
Please define DP11_SMAEM first

2016.12.22 07:43:37 2: Error messages while initializing FHEM: configfile: Cannot load module SMAEM Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first Please define DP11_SMAEM first
2016.12.22 07:43:37 0: Server started with 131 defined entities (version $Id: fhem.pl 6913 2014-11-08 10:32:44Z rudolfkoenig $, os linux, user fhem, pid 1410)
2016.12.22 07:43:37 1: HMLAN_Parse: HMLAN1 new condition ok
2016.12.22 07:43:42 3: Device CUL_HM_HM_ES_PMSw1_Pl_2741D7 added to ActionDetector with 000:10 time
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Dezember 2016, 08:47:52
Guten Morgen,

ich kann mir noch kein richtiges Bild machen. Aber hier scheint mehr als ein Problem zusammenzukommen.
Eins davon ist sicherlich dass deine Installation hornalt ist:

Zitat
(version $Id: fhem.pl 6913 2014-11-08 10:32:44Z

Dann die Meldungen, die vielen Wiederholungen von "Including fhem.cfg".  fhem.cfg wird normal nur einmal included.
Du hast geschrieben, du hast deinen Code in die fhem.cfg kopiert. Sollte man nicht tun, das macht fhem.

Aber in der jetzigen Situation würde ich zwei Dinge tun:

 - fhem komplett aktualisieren auf den neuesetn Stand
 - in der fhem.cfg alle Definitionen rausnehmen was mit SMAEM zu tun hat

Danach neu starten , auf ein sauberes Logfile achten und dann deinen Energymeter mit

define <Name> SMAEM
definieren.

viele Grüße
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Straightforward am 22 Dezember 2016, 09:24:32
Super, vielen Dank DS_Starter


Jetzt muss ich nur noch schauen, warum meine Plots nach dem update so hässlich sind.
Wahrscheinlich liegt es daran:
Zitat
PERL WARNING: Use of uninitialized value in concatenation (.) or string at ./FHEM/98_SVG.pm line 516.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Dezember 2016, 09:46:24
Demzufolge läuft dein SMAEM jetzt ?

Grüße,
Heoko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Straightforward am 22 Dezember 2016, 15:52:17
Ja, läuft. Vielen Dank!

Kannst du mir noch verraten, wie ich die Daten in den Floorplan bekomme?

Hab jetzt nur einen Wert, will aber mehrer. Nach was muss ich da im Wiki suchen?

Zitat
attr DP11_SMAEM fp_Lutz 1450,900,6,SMAEM1900246155_Bezug_Wirkleistung_Zaehler,Bezug Zähler
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Dezember 2016, 19:53:34
Zitat
Kannst du mir noch verraten, wie ich die Daten in den Floorplan bekomme?

Nicht wirklich. Benutze Floorplan nicht. Komme nicht dazu  ;)
Vielleicht kann dir ein anderer weiterhelfen.

Zitat
Hab jetzt nur einen Wert, will aber mehrer. Nach was muss ich da im Wiki suchen?
attr DP11_SMAEM fp_Lutz 1450,900,6,SMAEM1900246155_Bezug_Wirkleistung_Zaehler,Bezug Zähler

Hmm ... kann nicht so richtig deuten was du haben willst. Kannst du es vllt. nochmal anders und deutlicher schreiben ?

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Straightforward am 22 Dezember 2016, 21:00:30
Danke für die Nachfrage, aber das ist ein anderes Thema und sollte nicht in diesen Thread.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 30 Dezember 2016, 22:27:27
Hallo Volker,

jetzt habe ich nochmal versucht einen Pull-Request anzulegen.
Wenn ich alles richtig gemacht habe, sollte das jetzt vllt. sogar funktioniert haben.

schönen Abend und viele Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 03 Januar 2017, 15:25:07
Hallo Heiko,

ich habe den Pull-Request gemerged! Hat geklappt! Vielen dank für den Pull-Request!
Du kannst ja hier mal irgendwo im Forum posten wie das geht und Dir selbst ein github-Repository für 76_SMAInverter anlegen.
Das hilft wirklich sehr beim Entwickeln.

Ansonsten habe ich 77_SMAEM auch ins SVN eingecheckt!
GitHub und SVN sind jetzt beide wieder up-to-date!

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: blitzcom am 05 Januar 2017, 09:03:12
Servus zusammen.

Erstmal an alle Macher! Geile Arbeit, läuft wie geschnitten Brot.
Allerdings rumpelt mir der Log jetzt alles recht voll.
Dabei würden mich eigentlich nur die tatsächlichen Bezugswerte interessieren. Dazu braucht es logischerweise die Wirkbezüge der einzelnen L´s, aber der Rest?
Kann mir jemand helfen, wie ich das reduzieren kann?

Wäre super.
mfg
Mike
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 Januar 2017, 09:11:55
Morgen Mike,

einfachste Möglichkeit ist event-on-change-reading oder event-on-update-reading nur auf die interessierenden Readings setzen.
Dann loggt es nur noch diese. Verwendest du DbLog, kannst du auch DbLogExclude verwenden.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: blitzcom am 05 Januar 2017, 09:18:03
Ja, ich versende DBLOG, alles klar, dann versuche ich mal da dran.
Danke schön

Mike
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 13 März 2017, 07:23:46
Hallo!

Vielen Dank für das Modul!

Leider habe ich noch so meine Schwierigkeiten, wobei ich glaube das es nicht am Modul liegt.

Bei mir läuft fhem auf einem normalen Ubuntu (kein Raspberry PI).
Ich habe die perl Bibliothek "libio-socket-multicast-perl" installiert und das Modul ("ab Werk" von fhem, nicht git) geladen und ein device definiert.

Nur kommen bei bit keine Daten an.
Der STATE ist einige Stunden nach dem Anlegen immer noch "???".
Gerade habe ich mal per git geklont und smaem_test.pl ausgeführt, aber der läuft nun schon 10 Minuten ohne Ausgabe. Ist das richtig?
Per iptraf habe ich mir mal die Pakete angesehen, denn im "device specific help" steht "Multicastgruppe 239.12.255.254 auf udp/9522". Aber dort sehe ich gar keine Pakete von der IP-Adresse des SMA-EM  :o

Die Weboberfläche des SMA-EM ist von meinem PC und dem des fhem-Server aus erreichbar.
Die Firmware Version ist 1.02.08.R und eine korrekte IP-Adresse hat er vom DHCP-Server auch bekommen.

Ich habe zwei Netzwerkkarten an den Server angebunden. Die eine hängt mit einem einfachen Switch (kein Router oder managed-Switch) an dem SMA-EM.
Kann es damit zu tun haben? Aber mit iptraf sehe ich halt gar keine Pakete.

Über jede Hilfe und Hinweise bin ich dankbar.  :)


Viele Grüße

Carsten
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: sct14675 am 13 März 2017, 07:27:47
Hallo,
kann es sein, dass die Ubuntu-Firewall "ufw" alles wegfiltert?
Ist dort der Port offen?

tschuess,
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 13 März 2017, 07:37:41
Stimmt, Firewall hatte ich nicht geprüft. War es aber leider nicht.
Weder kurzfristiges abschalten noch eine Regel die für die Netzwerkschnittstelle einkommen und abgehend alles erlaubt zeigt Wirkung.

verbose im fhem device habe ich übrigens auf 5 gestellt, aber auch das erzeugt keine Ausgabe.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 13 März 2017, 08:16:34
Gerade habe ich mal per git geklont und smaem_test.pl ausgeführt, aber der läuft nun schon 10 Minuten ohne Ausgabe. Ist das richtig?
Per iptraf habe ich mir mal die Pakete angesehen, denn im "device specific help" steht "Multicastgruppe 239.12.255.254 auf udp/9522". Aber dort sehe ich gar keine Pakete von der IP-Adresse des SMA-EM  :o

Ich habe zwei Netzwerkkarten an den Server angebunden. Die eine hängt mit einem einfachen Switch (kein Router oder managed-Switch) an dem SMA-EM.
Kann es damit zu tun haben? Aber mit iptraf sehe ich halt gar keine Pakete.

smaem_test.pl sollte, genauso wie iptraf oder tcpdump, sofort Daten anzeigen.

Möglich, dass der Switch schuld ist.
Billige Switches zeigen oft merkwürdige Verhalten bei Multicast.
Wenn ein Switch unmanaged ist, dann sollte er Multicast alles Broadcast weiterleiten, was manche nicht tun.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 13 März 2017, 08:27:53
Hmm, ist jetzt kein Highend-Gerät, aber ich würde es auch nicht als billig bezeichnen: Cisco SG100D-08 - ein 8 Port Gigabit Switch.

Werde es heute Abend mal tauschen, mal schauen was ich noch so in der Grabbelkiste habe.

=============================

Update:

Der Switch war es nicht  :D
Der Server ist virtuell und man muss im VMware ESXi bei dem zuständigen virtuellen Switch den Promiscuous-Modus aktivieren.  ;D
Nebenbei: iptraf zeigt die UDP-Multicast Pakete nicht an  ::)
Mit einem Notebook konnte ich mit Wireshark die Pakete sehen und dort zeigt das Test-Skript auch saubere Daten an.

Nun funktioniert es leider noch nicht.
Auf dem virtuellen Server kann ich die Pakete auf der Shell (halt Server ... keine GUI) mit
sudo tcpdump -nnXvs 0 -i eth1 udpsehen.
Das Test-Skript gibt aber weiterhin nichts aus  :(

Noch jemand eine Idee?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 13 März 2017, 17:54:30
So, hab's gelöst.  :)

in dem Modul 77_ habe ich Zeile 79 anpassen müssen.
Von
  $socket->mcast_add('239.12.255.254');auf
  $socket->mcast_add('239.12.255.254','eth1');
Scheinbar macht er das sonst nur für eth0.

Mit perl und fhem-Modulen kenne ich mich nicht sonderlich gut aus.
Macht es evtl. Sinn das bei der Device-Definition (optional) angebar zu machen.
Also sowas wie define SmartMeter SMAEM eth1?
Oder als Attribut am Device?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 13 März 2017, 18:23:20
Einfach eth0 und eth1 tauschen?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 13 März 2017, 19:11:18
Könnte man machen, aber das spare ich mir mal.
Bei mir wird da schon einiges mit gesteuert und da möchte ich keine Komplikationen provozieren.  ;D
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: C1500 am 26 April 2017, 08:29:45
Guten Morgen

ich steh gerade etwas auf dem Schlauch bei 2 "Anliegen"

1. Ich hab einen SMA EM aber (noch) kein Solaranlage verbaut.
Die Werte die ich aus dem EM auslese sind aber etwas verwirrend.
Demnach hätte ich doch eine "Einspeisung"
Bezug_Blindleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
Bezug_Scheinleistung 318.9 2017-04-25 18:46:33
Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.6 2017-04-25 18:46:33
Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0011 2017-04-25 18:46:33
Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0039 2017-04-25 18:46:33
Bezug_Wirkleistung 228.1 2017-04-25 18:46:33
Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.4732 2017-04-25 18:46:33
CosPhi 0.715 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Blindleistung 222.8 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.4 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Scheinleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Wirkleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Blindleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Scheinleistung 118.6 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.3 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Wirkleistung 83.4 2017-04-25 18:46:33
L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.3 2017-04-25 18:46:33
L1_CosPhi 0.704 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Blindleistung 84.3 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.1 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L1_Saldo_Wirkleistung -83.4 2017-04-25 18:46:33
L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -0.3 2017-04-25 18:46:33
L1_Spannung 231.5 2017-04-25 18:46:33
L1_THD 0.55 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Blindleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Scheinleistung 118.5 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.2 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Wirkleistung 28.3 2017-04-25 18:46:33
L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.1 2017-04-25 18:46:33
L2_CosPhi 0.239 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Blindleistung 115.1 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.2 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L2_Saldo_Wirkleistung -28.3 2017-04-25 18:46:33
L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -0.1 2017-04-25 18:46:33
L2_Spannung 230.5 2017-04-25 18:46:33
L2_THD 0.52 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Blindleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Scheinleistung 118.7 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.2 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Wirkleistung 116.4 2017-04-25 18:46:33
L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.1 2017-04-25 18:46:33
L3_CosPhi 0.980 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Blindleistung 23.4 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.1 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0 2017-04-25 18:46:33
L3_Saldo_Wirkleistung -116.4 2017-04-25 18:46:33
L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -0.1 2017-04-25 18:46:33
L3_Spannung 228.6 2017-04-25 18:46:33
L3_THD 0.60 2017-04-25 18:46:33
Saldo_Wirkleistung -228.1 2017-04-25 18:46:33
Saldo_Wirkleistung_Zaehler -0.5 2017-04-25 18:46:33
state -228.1 2017-04-25 18:46:33

Eine Saldo_Wirkleistung von -228.1 ist irgendwie komisch ;)
Kann mir das jemand erklären?

2. Könnte mir bitte jemand erklären und helfen, wie ich die Werte loggen kann und mir dann als Chart anzeigen lassen kann?
Hab das mit DbLog zwar gelesen, raff es aber nicht, wie ich das für dem EM verwenden soll.

Gruß Peer


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Eckat am 26 April 2017, 19:53:16
Saldo_Wirkleistung ist die Summe aus Bezug und Einspeisung.

Daher ist bei dir auch Bezug_Wirkleistung = Saldo_Wirkleistung, da Einspeisung_Wirkleistung 0 ist.  ;)

Also man kann das über einen FileLogger machen, aber da es gerade beim EM schon recht viele Werte werden, ist DBLogger schon besser geeignet.
Du müsstest eine unterstützte Datenbank anlegen (PostGreSQL, MySQL ...) und das entsprechend einrichten.
Was genau klappt denn da nicht?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 11 Mai 2017, 17:36:12
Hallo Gemeinde,
ich habe nochmal eine Verständnisfrage:

Ich betreibe einen SMA Energy Meter und einen Wechselrichter von SMA. Aus beiden lese ich Daten aus. Kurzfristig kommt noch ein Speicher von SENEC hinzu.

Ziel ist es meine Energiebilanz zu berechnen (mit Blick auf die Stromrechnung, in der ja die Wirkleistung abrechnet).

Welche Readings am Ende eines Tages (bspw. 23:54) sind zu einer Formel zu verknüpfen und die Energiebilanz eines Tages zu errechnen?
1) SPOT_ETODAY (Erzeugter Arbeit vom Dach pro Tag) vom Wechselrichter
2) SMAEM19xxxxxx0xx03_Bezug_Wirkleistung_Zaehler vom SMAEM
3) "Ladearbeit" vom Speicher (hier weiss ich noch nicht wie das Reading aussieht)

Ist meine folgende Annahme richtig?
(3)-(1)+(2)= netto Energieverbrauch?

Bin ich auf dem  Holzweg und Ihr habt eine andere Formel?

Bin für Anregungen dankbar.

Liebe Grüsse
Erik
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 11 Mai 2017, 18:15:37
Hallo Erik,

ich betreibe auch eine PV-Anlage mit EM, SMA WR und SMA Batterie WR.
1) liefert die produzierte Menge vom Dach, die kann sich prinzipiell auf 3 Wege verteilen
  a) Netzeinspeisung (wird summiert)
  b) Batterieladung (wird bei mir nicht summiert)
  c) Direktverbrauch (muss ich selber errechnen und kann m.E. nicht summiert werden)
2) Bezug_Wirkleistung_Zähler gibt dir den Gesamtbezug seit Inbetriebnahme an, an der Stelle habe ich mit einem UserReading angesetzt und
  a) ein Reading Offset erstellt was jeden Abend den Total-Wert setzt
  b) damit kann ich mir dann ein User Reading Bezug_Wirkleistung_Tag errechnen
3) Dort bekomme ich nur Momentan-Werte, welche im Zyklus des Moduls abgefragt werden. Eine Summierung macht da m.E. keinen wirklichen Sinn.

--> Deshalb lässt sich bei meiner Konfiguration Deine Anforderung nicht realisieren, ich komme nur auf Tageswerte für:
1. Bezug
2. Erzeugung
3. Einspeisung

Falls ich da was übersehen habe, würde ich mich über Antworten freuen. Speziell was die Summe Direktverbrauch und Summe Batterieladung angeht.

@Erik, ich hatte da im Inverter-Thread schon mal einen Screenshot gepostet, schau mal da:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,56080.msg623120.html#msg623120 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,56080.msg623120.html#msg623120)

Vielleicht sollten wir aber mal einen weiteren Thread aufmachen wie man die Daten effektiv auswertet, da dieser Thread ja eigentlich nur EM betrifft.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 15 Mai 2017, 20:32:15
Hallo Nochmal,
im ersten Schritt würde es mir ausreichen, die vom SMA Energy Meter gelieferten Werte besser zu verstehen.
Besonders interessant scheinen folgende Werte zu sein:
Saldo_Wirkleistung_Zaehler
-> ist das das Ergebnis aus Verbrauch-Einspeisung als Zähler?
Saldo_Wirkleistung
-> ist das das Ergebnis aus Verbrauch-Einspeisung momentan?

Gibt es irgendwo eine Erläuterung zu den Werten die der SMAEM auswirft?

Liebe Grüsse
Erik
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 16 Mai 2017, 08:24:29
Hallo Erik,

wenn die Dokumentation mal nicht ausreicht, dann kann man ja mal einen flüchtigen Blick ins Modul werfen :-)

push(@row_array, $ps."Saldo_Wirkleistung ".sprintf("%.1f",$einspeisung_wirk-$bezug_wirk)."\n");
push(@row_array, $ps."Saldo_Wirkleistung_Zaehler ".sprintf("%.1f",$einspeisung_wirk_count-$bezug_wirk_count)."\n");

ergo:
Saldo_Wirkleistung = Einspeisung_Wirkleistung - Bezug_Wirkleistung (aktuelle Werte im Zyklus des 77_SMAEM Moduls)
Analog für den Zähler (Totalisator)!

Somit müsste die Frage auf Deine Antwort lauten - NEIN, es ist das Ergebnis aus Netz-Einspeisung minus Netz-Bezug.
Daraus kannst du dann deine Autarkie ermitteln, nur keine Gesamt-Energiebilanz aufstellen, oder stehe ich auf dem Schlauch?

Vermutlich gibt es noch Werte die nicht von den Modulen abgeholt werden, da mir im SunnyPortal die Werte für:
- Batterieladung Tagessumme
- Direktverbrauch Tagessumme
angezeigt werden.

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 Mai 2017, 09:01:54
Morgen zusammen,

@Erik noch eine Ergänzung, die Readings mit dem "Zähler"-Zusatz werden im Energymeter bei einem Stromausfall verlorengehen und wieder bei 0 anfangen. Ich weiß das aus Erfahrung weil es bei mir passiert ist. Um davon unabhängig zu sein logge ich bei mir die Differenzen (Readings mit Zusatz "Diff"). Später werden die dann über DbRep aus der DbLog-DB addiert/ausgewertet usw.

@Marcel ... Stichwort Autarkiequte. Wäre das nicht etwas schönes für einen Dummy ?
Die Quote berechnet sich ja so:

Autarkiegrad [%] = eigenverbrauchter Solarstrom / Gesamtstromverbrauch
bzw.

Autarkiegrad [%] = erzeugter - eingespeister Solarstrom / erzeugter - eingespeister Solarstrom + bezogener Strom
Den erzeugten Strom liefert SMA_Energymeter SMAInverter, der SMAEM jeweils den eingespeisten / bezogenen Strom. Gesamtenergiebilanz geht damit ja auch, je nachdem was du darunter verstehst. Dann wäre noch die Eigenverbrauchsquote als Kennwert den man sich auch berechnen könnte.

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 16 Mai 2017, 10:11:15
Moin Heiko,

ja sicherlich, schön wäre es alle Werte aus dem SunnyPortal abbilden zu können, allerdings fehlt mir da gerade der Ansatz.

Autarkiegrad [%] = erzeugter - eingespeister Solarstrom / erzeugter - eingespeister Solarstrom + bezogener Strom
soweit erstmal richtig, aber meiner Meinung nach nicht ganz komplett, zumindest bei mir.

erzeugter - eingespeister Solarstrom = Eigenversorgung inkl. Batterieladung
Eigenversorgung + bezogener Strom + Batterieentladung = Gesamtverbrauch (Batterie hat keinen Totalisator und kann auch am nächsten Tag den gespeicherten Strom abgeben)

Aber vielleicht denke ich auch gerade in die falsche Richtung.

Vielleicht sollten wir uns mal am SunnyPortal orientieren und darüber beratschlagen was sich gerade realisieren lässt und was nicht.

Bilanz nach SunnyPortal --> das mal als Richtschnurr zum Kopieren


Kommentiert!


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 Mai 2017, 10:41:58
Hi Marcel,

leider habe ich keinen Batteriezusatz und kann nur bedingt mitreden.

Aber kann man nicht, zumindest was Autarkiequote und Eigenverbrauchsquote angeht, den Batterie-WR vernachlässigen ?

Meiner Meinung nach kürzt sich ja z.B. beim Autarkiegrad die Batterieladung raus:

Autarkiegrad [%] = (erzeugter - eingespeister Solarstrom - Batterieladung) / (erzeugter - eingespeister Solarstrom - Batterieladung) + bezogener Strom + Batterieentladung
(erzeugter - eingespeister Solarstrom - Batterieladung) = Eigenverbrauch (tatsächlich durch elektrische Verbraucher)

Ähnlich könnte man die Eigenverbrauchquote nochmal durchdenken.

Möglicherweise denke ich da aber auch zu einfach. SMA berechnet dann noch separate Werte mit/ohne Batteriebewertung. Weiß nicht ob man das alles nachbilden muß. Leider fehlt mir halt die Möglichkeit zu experimentieren. Muß meine PV wohl mal nachrüsten  ;)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 17 Mai 2017, 10:54:59
Hallo Heiko,

konnte es gerade nur kurz überfliegen. Du hast Recht, mein Problem ist aber nach wie vor, dass ich keine Summe der Batteriepufferung habe. Ich kann Dir aktuell sagen was ich einpuffere, kann dir aber nicht sagen wieviel ich über den letzten Abfragezyklus wirklich eingespeichert habe. Wenn ich davon ausgehe, dass das Puffern konstant zwischen zwei Zyklen ist, dann könnte ich selber summieren - wird aber ungenau sein. Ich versuche bei Zeiten mal herauszufunden, ob der Batterie Inverter nicht ggf. noch etwas mehr Informationen preisgibt, als bisher über SMA_Inverter (für SunnyIslands) abgefragt wird.

Wenn man die Batteriepufferung vernachlässigt, lässt sich dein Vorschlag doch sehr einfach realisieren.
Ich habe es mal eben zusammengestellt und als userreading in der EnergyMeter Instanz formuliert.
Autarkiegrad {
  my $valA = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0)-(ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Einspeisung_Wirkleistung_Tag",0)*1000);
  my $calcVal = ($valA / ($valA + ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Bezug_Wirkleistung_Tag",0)*1000))*100;
  sprintf("%.2f",$calcVal);
},
Einspeisung_Wirkleistung_Tag {
  sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)-ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler_Offset",0));
},
Bezug_Wirkleistung_Tag {
  sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)-ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Bezug_Wirkleistung_Zaehler_Offset",0));
}

Erklärung:
SMA_TriPower10 = PV-Wechselrichter
SMA_EnergyMeter = selbstredent

Die Tagesoffsets setze ich per Cronjob
define at_DailyCronJob0h at *00:00:00 {
  fhem("setreading SMA_EnergyMeter Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler_Offset ".sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)));
  fhem("setreading SMA_EnergyMeter Bezug_Wirkleistung_Zaehler_Offset ".sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)));
  Log 5, "at_DailyCronJob0h: successfully executed";
}

Was meinst du?

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 17 Mai 2017, 11:20:21
Hallo zusammen,

angelehnt an den vorherigen Post noch die Umsetzung Eigenverbrauchsquote via userReading.
Eigenverbrauchsquote {
  my $valSelf = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0)-(ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Einspeisung_Wirkleistung_Tag",0)*1000);
  my $calSelf = ($valSelf / ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0))*100;
  sprintf("%.2f",$calSelf);
},

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 Mai 2017, 23:44:24
Hi Marcel,

ich denke das ist schon ein guter Ansatz. Habe deine Codes bei mir mal integriert. Jetzt muß sich das Ganze noch einschwingen, dann schaue ich ob sich die Werte wie erwartet entwickeln und möglichst auch mit den Daten aus dem SMA-Portal decken.

Mir schwebt noch ein Auswertungsmechanismus über die in der Datenbank gespeicherten Werte vor. Dort liegt alles in Form von Absolut- und Differenzwerten vor. Damit ließe sich ganz flexibel eine Quotenberechnung für einen bestimmsten Tag, eine Woche, Monat, Datum von - bis , what ever auswerten und darstellen. In DbRep habe ich jetzt eine Möglichkeit eingebaut beliebige SQL-Statements abzusetzen und auch einen Userexit zur Verfügung gestellt mit dem der Nutzer eigenen Code ausführen kann ohne Events generieren zu müssen.

Mal sehen ob man das dafür nutzen kann. Die DB-Auswertung ist in diesem Fall etwas schwieriger weil idealerweise die Berechnung des Ergebnises gleich über die SQL-Statements erledigt werden sollte und in unserem Anwendungsfall aber verschiedene Selektionen zu verknüpfen sind.

Da ist SQL-Know How gefragt ...  ;)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 17 Mai 2017, 23:57:48
Hallo Heiko,

da hänge ich leider noch in der Luft, da ich noch noch an FileLog hänge.
Alsbald ich das mal umgestellt habe, kann ich da sicher unterstützen. SQL ist kein Fremdwort, allerdings müsste ich mich zuerst mit der Struktur der DB beschäftigen.
Kann aber noch eine Weile dauern...
Als erstes werde ich mal mit SBFBlockspot versuchen was der SunnyIsland noch so ausspuckt und dann eine Erweiterung für SMAInverter vorschlagen.

Berichte mal ob das bei dir so erstmal funktioniert. Sieht bei mir ganz OK aus, nur die Batterie fehlt halt  :-X

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Mai 2017, 00:10:49
Zitat
allerdings müsste ich mich zuerst mit der Struktur der DB beschäftigen.

Die ist recht simpel, alles liegt in einer Tabelle mit entsprechenden Spalten. Mit der Weiterentwicklung von DbLog habe ich mich die letzten Wochen/Monate intensiv auseinandergesetzt. Aber so stark verknüpfte Selects habe ich auch noch nicht kreiert.

Werde berichten wie sich dein Code entwickelt ...

 

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 18 Mai 2017, 09:12:14
Hallo zusammen,

mir ist da gestern doch echt was doofes passiert. Ich habe nicht berücksichtigt, dass in der Nacht der Wert "SPOT_ETODAY" auf 0 gesetzt wird und somit eine Division durch 0 entstehen kann.
Habe das noch ein wenig angepasst und ich bitte darum die Fehler im Log zu ignorieren :-)
Anbei mein komplettes userReadings vom SMAEM

Summe_Direktverbrauch {
  my $valD = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_PACTOT",0)-ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Einspeisung_Wirkleistung",0)-ReadingsVal("SMA_SunnyIsland", "POWER_IN",0);
  #check value timestamp
  my $rtsInv = ReadingsTimestamp("SMA_TriPower10","SPOT_PACTOT",0);
  if (($valD >= 0) && (time - time_str2num($rtsInv) < 120)){
    sprintf("%.2f",$valD);
  }else{
    sprintf("%.2f", 0.0);
  }
},
Summe_Gesamtverbrauch {
  my $valT = ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Summe_Direktverbrauch",0)+ReadingsVal("SMA_SunnyIsland", "POWER_OUT",0)+ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Bezug_Wirkleistung",0);
  if ($valT >= 0) { 
    sprintf("%.2f",$valT);
  }else {
    sprintf("%.2f", 0.0);
  }
},
Autarkiequote {
  my $valAut = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0)-(ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Einspeisung_Wirkleistung_Tag",0)*1000);
  if ($valAut > 0) { 
    my $calcAut = ($valAut / ($valAut + ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Bezug_Wirkleistung_Tag",0)*1000))*100;
    sprintf("%.2f",$calcAut);
  }
},
Eigenverbrauchsquote {
  if (ReadingsVal("SMA_TriPower10", "modulstate","undef") eq "normal") {
    my $valToday = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0);
    if ($valToday > 0){
      my $valSelf = ReadingsVal("SMA_TriPower10", "SPOT_ETODAY",0)-(ReadingsVal("SMA_EnergyMeter", "Einspeisung_Wirkleistung_Tag",0)*1000);
      my $calSelf = ($valSelf / $valToday)*100;
      sprintf("%.2f",$calSelf);
    }
  }
},
Bezug_Wirkleistung_Zaehler_MW {sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)/1000)},
Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler_MW {sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)/1000)},
Einspeisung_Wirkleistung_Tag {
  sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)-ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler_Offset",0));
},
Bezug_Wirkleistung_Tag {
  sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)-ReadingsVal("SMA_EnergyMeter","Bezug_Wirkleistung_Zaehler_Offset",0));
}


Falls noch jemand Interesse an einem zusammengefassten stateFormat hat:
{"<div class=\"row\">".
"Total (-): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)/1000)."MWh |".
" Today (-): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Bezug_Wirkleistung_Tag",0))."kWh |".
" Act (-): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Bezug_Wirkleistung",0)/1000)."kWh".
  "</div>".
  "<div class=\"row\">".
" Total (+): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)/1000)."MWh |".
" Today (+): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Einspeisung_Wirkleistung_Tag",0))."kWh |".
" Act (+): ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Einspeisung_Wirkleistung",0)/1000)."kWh".
  "</div>".
  "<div class=\"row\">".
"Act Direct Con.: ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Summe_Direktverbrauch",0)/1000)."kWh |".
" Act Total Con.: ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Summe_Gesamtverbrauch",0)/1000)."kWh".
  "</div>".
    "<div class=\"row\">".
"Autarky Quote: ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Autarkiequote",0))."% |".
" Self Consumption Quote: ".sprintf("%.2f",ReadingsVal($name,"Eigenverbrauchsquote",0))."%".
  "</div>"}

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 19 Mai 2017, 16:55:13
Hallo Marcel,

ich habe deinen Ansatz als gute Grundlage genommen und habe daraus eine Datenbank-gestütze Lösung gebaut.
Das ist dann ein Gesamtkonzept aus dem Zusammenspiel von SMAEM, SMAInverter, DbLog, DbRep und einem Dummy.
Im Ergebnis kann man sich alle möglichen Varianten nach diesem Prinzip einfallen lassen. Realisiert habe ich erstmal eine Darstellung der aktuellen und täglichen Energiebilanz wie im Screenshot zu sehen. Erweiterbar auf z.B. Monatsauswertung, Woche, Jahr ....  Die Ausgangswerte stehen ja immer in der DB zur Verfügung.
Bis jetzt stimmt das Ergebnis auch mit den Werten aus SMA Portal überein. Aber ich beobachte das noch etwas.

Wie das Ganze funktioniert ist für diesen Forum-Beitrag zu viel. Wenn meine Tests abgeschlossen sind, werde ich die Gesamtlösung in einem Wiki-Artikel beschreiben damit man es nachempfinden kann, falls ein solcher Ansatz interessant sein sollte.

Sehr schöner Ansatz Marcel !  :)

EDIT: weil ich keine Batterie habe, fehl natürlich leider dieser Wert ;)
EDIT 2: Nun habe ich noch die Monatswerte zur Tabelle hinzugefügt. Sie stimmen mit den Werten in Sunny Portal auch überein. (Screenshot aktualisiert)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Mai 2017, 09:49:38
Hallo zusammen,

nachdem Xguide einen Ansatz mit userReading vorgestellt hat, habe ich eine datenbankgestütze Energiebilanz zusammengestellt die neben den Tageswerten auch Monatswerte darstellt. Wenn man es wünscht lässt sich die Auswertung auch problemlos auf andere Perioden wie Jahr oder Woche oder einen bestimmten Datum/Zeitbereich abändern/ergänzen.

Der Energiebilanz-Dummy ist auch noch erweitert wie im Screenshot zu sehen.
Wie das Ganze aufgebaut ist, habe ich für Interessenten in dem Wiki-Artikel https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschu%C3%9Feinspeisung (https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschu%C3%9Feinspeisung) beschrieben.

Die ermittelten Werte habe ich nun einige Zeit mit den SMA-Portalwerten verglichen und beide stimmen überein. Man muß nur berücksichtigen dass SMA-Portal z.B. die Tagesquoten stündlich  aktualisiert und es temporär Unterschiede zur FHEM-Auswertung geben kann.

Viel Spaß beim nachbauen.

VG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 25 Mai 2017, 12:59:28
Hallo zusammen,

ich habe in Anhang die V2.9.0 erstellt.
Diese Version  verwendet ein eigenes cacheFile für die internen Funktionen anstatt des zentralen uniqueID-File. Dies ist eine reine Vorsichtmaßnahme wegen des hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,71204.msg639808.html#msg639808 diskutierten Problems.
Es ist zwar noch nicht erwiesen ob SMAEM hier eine Rolle spielt, aber durch diese Änderung kann es komplett ausgeschlossen werden.

Bitte übernehmt die Version mit einem restart bei euch.

Nach einer gewissen Laufzeit werde ich Volker bitten die neue Version einzuchecken.

schönen Feiertag !

Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 26 Mai 2017, 09:41:01
Servus Heiko,

habe es bei mir eingespielt.
Auf den ersten Blick alles normal.
Sag bescheid, wenn ich es einchecken soll!

Respekt und vielen Dank für den Wiki Artikel! Das war Arbeit!
Leider habe ich parallel schon was eigenes in der Art gebaut. Ohne Historie. Siehe Screenshot.
Ich logge alles seit >1 Jahr in MySQL. An sich wäre es einfach, da eine schöne Jahres/Monats/Wochenweise Kalkulation draus zu machen.
Das hatte ich sowieso mal vor. Würde es vermutlich aber außerhalb FHEM machen, dann da gibt es deutlich elegantere Möglichkeiten.

Evtl. steige ich aber jetzt auf Deine Lösung um.
Es könnte auch sinnvoll sein, noch ein Jahreswert (laufendes Jahr) ein zu fügen.
Und einen Vorjahreswert für abgeschlossene Jahre. Evtl. mit individuellem Jahreswechsel, je nach dem wie der Versorger abrechnet. Bei mir rechnet er zum 31.12. ab, so dass das bei mir das gleiche ist. Das muss aber wohl nicht immer so sein.

Gruß
Volker
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 Mai 2017, 10:18:09
Hi Volker,

vielen Dank !  :)

Zitat
Es könnte auch sinnvoll sein, noch ein Jahreswert (laufendes Jahr) einzufügen.
Ja, habe ich noch vor und ergänze dann auch noch den Wiki-Artikel.

Man kann sich ja nach dem Muster alles Mögliche einfallen lassen und zusammenstellen. Die Geschichte mit dem Versorgerstichtag ist ja auch ganz reizvoll.
( Ich bin übrigens auch bei ESWE  ;) )

Ich sag dann Bescheid wegen dem check-in, sieht aber gut aus, läuft einwandfrei.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 Mai 2017, 15:20:00
Hi Volker, @all,

ich habe den Wikibeitrag https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschu%C3%9Feinspeisung#Auswertungsfunktion_in_99_myUtils_anlegen noch um die Jahresbilanz ergänzt.

Das Ganze sieht nun so aus wie im Anhang.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 29 Mai 2017, 20:26:22
Hallo zusammen,

ich habe SMAEM noch um eine DbLog_Split-Funktion erweitert. Wenn ihr das Logging mit DbLog vornehmt, werden in der Unit-Spalte die Einheiten der einzelnen Readings mit ergänzt. Mit Filelog werden die Einheiten nicht mit abgespeichert damit dort nach wie vor nur die numerischen Werte gespeichert werden um Auswertungen mit SVG nicht negativ zu beeinflussen.

Die Bedeutung von "<Phase>_THD" habe ich in der Commandref auch noch mit hinterlegt.

Neue Version 2.9.1 anbei.

Bitte testet es bei euch. Leider haben nur die DbLog-Nutzer etwas davon  ;)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 Juni 2017, 08:53:29
Hallo Volker,

grünes Licht zum Einchecken.

Kannst bitte die Version 2.9.1 aus #354 einchecken. Läuft einwandfrei und hat auch das Problem bzgl. der uniqueD offensichtlich geköst.

Danke und viele Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 10 Juni 2017, 08:04:51
Sorry, dass es so lange gedauert hat.
Aber jetzt ist das neue Modul drin!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: appi am 07 August 2017, 17:03:42
Hallo Kollegen
ich  habe eine PV 6KW mit SMA STL6000-20 im Einsatz und würde gerne Daten zur Energiebilanz sammeln um den Eigenverbrauch zu steigern. Das Auslesen des Zähler Elster AS3000 ist von meinem EW auf S0 begrenzt und eher etwas mühsam.
Frage:läuft das Modul auch mit den neuen SMAEM 2.0? Der alte SMAEM wäre ja einiges preiswerter und kann eventuell mit FHEM ja das gleiche.

Hat jemand Erfahrung mit dem neuen SMAEM?

gruss
Remo
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: joediboe am 04 September 2017, 12:00:12
Hat jemand Erfahrung mit dem neuen SMAEM?

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und informiere mich gerade über Vieles um eine Vorstellung von meinem "Wunschsystem" zu bekommen.
Ich bin mir nicht sicher was mit dem "neuen SMAEM" gemeint ist... falls es der "SMA Sunny Home Manager 2.0" ist, würde mich das auch interessieren, ob der mit diesem Modul auslesbar ist.
Ich weiß, das widerspricht gewissermaßen dem Titel dieses Threads, mich würde aber interessieren ob man für den Start die Anlage vom "Sunny Home Manager" regeln lassen kann und die Daten dennoch mit FHEM erfassen und visualisieren kann.
Vielen Dank!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 September 2017, 18:42:33
Hallo joediboe,

was mit dem "neuen SMAEM" gemeint ist kann ich nur vermuten dass es sich dabei um das Nachfolgeprodukt für den SMA Energy Meter ab dem 01.04.2017 handelt.

Dabei ist dieser Meter lt. SMA:

Zitat
Version >= 2.0.15.R (April 2017)

Leistungsmerkmale:

Versionsübergang von SMA Energy Meter 10 (EMETER-10) auf SMA Energy Meter 20 (EMETER-20).
Das SMA Energy Meter 20 ist vollkompatibel mit der Vorgängerversion und kann in allen bekannten Applikationen ohne Einschränkung eingesetzt werden.

Da es sich um einen vollkompatiblen SMAEM handelt, sollte auch von einer Kompatibilität mit dem vorliegenden Modul SMAEM ausgegangen werden.
100%ige Sicherheit gibt es natürlich nur wenn entsprechende Erfahrungsberichte vorliegen werden.
Mein eigener SMAEM gehört noch zu der Vorgängerversion.

Zitat
falls es der "SMA Sunny Home Manager 2.0" ist, würde mich das auch interessieren, ob der mit diesem Modul auslesbar ist.
Der Sunny Home Manager ist mit dem Modul nicht auslesbar, sondern der SMA Energy Meter !

Zitat
Ich weiß, das widerspricht gewissermaßen dem Titel dieses Threads, mich würde aber interessieren ob man für den Start die Anlage vom "Sunny Home Manager" regeln lassen kann und die Daten dennoch mit FHEM erfassen und visualisieren kann.
Ja, kann man.
Ich habe gewissermaßen die Standardinstallation aus SMA Wechselrichter, Energymeter und Sunny Home Manager.
Den Wechselrichter frage ich mit 76_SMAInverter aus und den Meter mit 77_SMAEM.
Die ganzen Energiewerte logge ich mit DbLog in einer MariaDB und werte die Daten flexibel mit DbRep aus.
Im Wiki https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschu%C3%9Feinspeisung habe ich ziemlich genau beschrieben wie ich die Energieauswertung gebaut habe.

Weiterhin gibt es darüber noch grafische Darstellungen die den Auswertungen im Sunny Portal nachempfunden sind, jedoch oft viel genauer als diese funktionieren. (Anhang)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 13 September 2017, 11:42:02
Hallo zusammen,

habe erfolgreich Energy Meter und Wechselrichter in FHEM eingebunden.
Jetzt möchte ich noch zwei weitere SMA Energy Meter in FHEM einbinden?
Wie kann ich es machen?
Über eure Unterstützung würde ich mich sehr freuen!

Danke und viele Grüße
Bruno

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 25 September 2017, 10:58:26
Hallo,
ich habe 2 Energy Meter in einem Netzwerk installiert, habe aber das Problem, dass entweder das eine oder das andere Energy Meter kontinuirlich ausgelesen wird. Manchmal gibt es trotz 2 Sekunden Intervall fast 10 Minuten keine neuen Daten. Dann wird es plötzlich wieder aktualisiert, dafür dann aber das andere wieder nicht...
Hat jemdand eine Idee woran das liegen könnte?
Wäre es vielleicht nicht auch sinnvoller zu dem Device eine SMA Seriennummer zu hinterlegen und wer dann mehrere Energy Meter installiert hat dann einfach mehrere Devices definiert?
Dann gibt es auch nicht so viele Readings unter einem Gerät...
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 September 2017, 22:22:58
Hallo Bruno und Michael,

eigentlich sind eure beiden Fragen im Zusammenhang zu sehen.
Das Modul SMAEM öffnet einen Netzwerksocket für den Port 9522/UDP. Das klappt aber nur einmal pro Rechner. Es wird wahrscheinlich mit Fehler enden wenn man versucht 2 SMAEM-Devices parallel auf einem Rechner zu definieren.
Das Device lauscht dann ständig auf diesen Port und die Multicast-Adresse 239.12.255.254 auf der alle SMAEM ihre Werte senden. Die Meter unterscheiden sich dann lediglich durch ihre Serialnummer. Diese wird den Readings vorangesetzt um die Unterscheidung herbeizuführen (wenn man mehrere SMA-Meter hat).

Wir hatten bis jetzt, glaube ich, noch nicht den Fall dass mehrere Meter installiert waren. Wenn ich die Beschreibung von Michael richtig deute, wird hier eine Schwäche des Moduls deutlich. Die Intervall-Einstellung arbeitet nicht sensitiv bezüglich der Seriennummer, d.h. wurde der Wert des SMAEM1 empfagen, wird solange nichts mehr aktualisiert bis das Intervall abgelaufen ist, unabhängig davon ob SMAEM2 in dier Zeit Werte aussendet und aktualisiert wurde. Das kann m.M. nach zu diesem beschriebenen Fehlerbild führen.

Allerdings fällt mir addhoc keine Lösungsmöglichkeit  ein.
Vielleicht hat Volker (der Modulowner) eine Idee.
Ich denke trotzdem noch darüber nach....

Grüße
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 26 September 2017, 23:22:02
Heikos Theorie klingt gut: es müsste pro Seriennummer ein Timer geführt werden.
Ich habe aber keine Zeit, das zu implementieren. Heiko?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 September 2017, 23:34:53
Hi Volker,

Zitat
es müsste pro Seriennummer ein Timer geführt werden.
Ja, sehe ich auch so. Aber ich weiß nicht wie wir das umsetzen können.

Es müsste nämlich aus dem Datenfluss des Meter jedesmal erst die Seriennummer extrahiert werden um dann zu entscheiden ob das Interval abgelaufen ist oder nicht. Prinzipiell auch nicht das Problem ... aber die Daten werden jede Sekunde pro Meter gesendet. D.h. das Modul (fhem) müßte jede Sekunde den Datenstrom auswerten um dann zu entscheiden.
Das sollte ja eigentlich mit dem Intervalltimer unterbunden werden aus Performancegründen. Vermutlich macht der FHEM-Server (meist ja ein Raspi) in diesem Fall dann nichts anderes mehr als diese Daten auszuwerten.
Hmm... irgendiwe nicht befriedigend und deshalb bin ich etwas ideenlos ....

EDIT: Ich glaube ich habe einen Lösungsansatz. Ich probiere mal was und dann schauen wir ob das performancetechnisch auch gut funktioniert.
         Habt aber ein bisschen Gedumld, wird sicherlich erst am WE.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 27 September 2017, 07:46:43
Guten Morgen Heiko & Volker,
toll dass ihr euch so schnell kümmert.
Gerne würde ich helfen, leider bin ich aber programmiertechnisch noch ziemlich unterentwickelt.
Sollte es zum Wochenende bereits einen Lösungsansatz geben, werde ich anschließend gerne den Tester spielen, denn mit mehreren Energy Metern scheine ich ja fast mit Bruno alleine auf weiter Flur zu sein.
Gruß Michael

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 27 September 2017, 18:10:22
Hallo Bruno und Michael, @all,

ich habe euch eine Testversion angehängt.
Mit der sollte zumindest erst einmal das Update bzw. Readingserstellung für jeden Meter grundsätzlich funktionieren. Es sollten dann auch mehrere Internals LASTUPDATE, ergänzt um die SerialNumber, auftauchen (z.b. LASTUPDATE_1900212213).
@Bruno, bei dir sollten dann entsprechend für alle drei Meter die Readings erswcheinen (wird dann ziemlich viel).
Die Version ist noch nicht ausprogrammiert, z.b. werden die Differenz-Readings (*_Diff) nicht richtig funktionieren.

Aber mir kommt es erst einmal darauf an zu sehen ob der von mir eingeschlagene Weg zielführend ist.

Ladet euch mal bitte diese Version, benennt sie um (77_SMAEM.pm) und startet FHEM durch. Bei mir, mit einem Meter, ist die V abwärtskompatibel.

Schaut euch auch mal die Performance mit apptime an:

apptime funktion all
und sucht dann nach "SMAEM_Read". Bei mir sind es max. 14 ms und im Durchschnitt 0.19

SMA_Energymeter                          SMAEM_Read                              14  46382     8930     0.19
Gebt mir bitte Feedback. Wenn das soweit wie gewünscht klappt, mache ich mich daran die Version rund zu programmieren. Ihr könnt sie natürlich dann solange weiternutzen wenn ihr die *-Diff-Readings nicht benötigt.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 28 September 2017, 06:01:10
Hallo Heiko,
habe soeben die Version mal eingespielt.
Die Lastupdate Internals sind da, die Aktualisierung der Readings scheint aber weiterhin purer Zufall zu sein, wobei mein SMAEM1900244380 anscheinend vor dem SMAEM1900211638 immer Vorrang zu haben scheint.
Interessant für dich vielleicht, dass trotz Internal Aktualisierung die Readings auf altem Stand verblieben.
Habe mal einige Screenshots gemacht...
Gruß Michael


Edit:

SMAEM EM1 - cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding

Diese Fehlermeldung erhalte ich überigens bei jedem Durchlauf (Interval)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 28 September 2017, 08:21:07
Morgen Michael,

danke für den Test. Dass verschiedene Fehler passieren ist nicht weiter dramatisch weil eben erst eine absolute Studienversion.
Aber dass die Aktualisierung nicht so funktioniert wie von mir angedacht ist echt unschön.
Da muss ich nochmal in mich gehen ...

Zitat
Interessant für dich vielleicht, dass trotz Internal Aktualisierung die Readings auf altem Stand verblieben.
Ja, ist interessant. Wie meinst du das genau weil du einen Satz vorher geschrieben hast dass die Aktualisierung zwar funktioniert aber scheinbar weiter purer Zufall scheint ?

EDIT: Vielleicht ist das der Schlüssel
Zitat
SMAEM EM1 - cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding
. Mal schauen ...
         Melde mich wieder wenn ich eine nächste Testversion erstellt habe.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 28 September 2017, 09:11:55
Ich meine die beiden Internals

LASTUPDATE_1900211638 28.09.2017 / 09:03:26
LASTUPDATE_1900244380 28.09.2017 / 09:03:26

werden sauber nach dem eingestellten Interval aktualisiert, die Readings vom 1900211638 aber anscheinend nach Zufallsprinzip. Mal klappt es alle 2s, mal kommt fast eine Stunde nichts.
Eben hatte ich den Fall das 1 Stunde lange keine neuen Readings kamen, dann habe ich verbose auf 5 gestellt und sofort danach aktualisierten sich die Reading wieder. 
Merkwürdig...für mich als Laien.

Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 28 September 2017, 10:33:11
Hallo Michael,

wie sieht es aus wenn du das Attr "diffAccept"auf eine seeeehr hohen Wert setzt.
z.B. 9999999999999

Grüsse
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 28 September 2017, 13:10:43
diffAccept=9999999999999

seit 20 Minuten keine Fehlermeldung mehr und saubere Aktualisierung alle 2s

Lasse mal 2 Stunden laufen und schaue mir dann das LOG-File an.
Melde mich...

Danke & Gruß Michael


Edit:

Also bislang läuft alles fehlerfrei.
Hut ab, Heiko.
Noch weiß ich zwar nicht was diffAccept bewirkt, werde mich da aber noch reinarbeiten.
Heiko & Volker, nochmals vielen Dank für dieses tolle Modul,
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 28 September 2017, 21:59:45
Hallo Michael,

das sieht schon mal gut aus.  :)

diffAccept ist ein wichtiges Attr um einen Plausibilitätscheck von aufeinanderfolgenden Meßwerten durchführen zu können. Damit wird zum Beispiel ein Stromausfall (der Energy Meter wird dadurch resettet) logisch abgefangen.
Für den Test haben wir das Attr jetzt "mißbraucht".

Aber nun weiß ich dass der Weg richtig ist. Ich prgrammiere das Modul jetzt richtig aus und stelle die neue Version zum Test zur Verfügung wenn ich soweit bin.
Du kannst die jetzige Version gerne weiterverwenden wenn du die *_diff Readings nicht brauchst.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 29 September 2017, 06:49:55
Heiko, melde Dich mal per email bei mir.
Ich gebe Dir Zugriff auf github.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 29 September 2017, 13:31:16
Hallo zusammen,

ging nun doch etwas schneller als gedacht.
Anbei die gefeilte Testversion. Weil wir eine neue Qualität erreicht haben, ist diese Version nun 3.0.0.

Spielt die bitte bei euch ein, benennt sie um und macht auf jeden Fall einen FHEM-Restart !

@Michael, lösche bei dir bitte das diffAccept-Attribut wieder.

Wie ihr vielelicht wißt speichert SMAEM in der Datei /FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM regelmäßig Werte.
Wer eine saubere Datei haben möchte (ohne Altleichen), kann diese Datei löschen wenn FHEM gestoppt ist und danach FHEM wieder starten. Dann wird die Datei neu sauber angelegt.

Viel Spass beim Test und bitte Feedback ob alles klappt !

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 29 September 2017, 18:28:05
So, Version 3 ist am Start.
Da ich nun aber das lange Wochenende nutze, kann ich erst am Mittwoch wieder berichten.
Bislang läufts ...
Nochmals vielen Dank für die schnelle Hilfe.
Gruß Michael
Titel: Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 02 Oktober 2017, 14:50:13
Hallo Heiko,
hallo Volker,

vielen Dank für deine Arbeit Heiko! War ein paar Tage weg und werde es heute/morgen ausprobieren.
Melde mich danach bei euch.  :D

Danke und viele Grüße
Bruno
Titel: Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 02 Oktober 2017, 22:17:53
Hallo Heiko,

vielen Dank für deine schnelle Unterstützung!!!  8)
Echt super!  :D

Habe das neue Modul ausprobiert und folgendes ist mir aufgefallen:

"State" wir abwechselnd für die EM`s ausgegeben. Somit ist eine/die Auswertung der "Readings" nicht wirklich möglich.  :'(

Meinst du man könnte einzelnen "State" getrennt auswerten, bzw. einzeln anzeigen lassen?

@Volker: Respekt! Dein Modul läuft seit ca. 6 Monaten richtig gut auf meinem System!  :)

Danke an euch beide und Grüße
Bruno


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 Oktober 2017, 22:39:37
Hallo Bruno,

prima, dass es auch bei dir läuft !

Zitat
"State" wir abwechselnd für die EM`s ausgegeben. Somit ist eine/die Auswertung der "Readings" nicht wirklich möglich.  :'(

Definiere "State", meinst du das Internal "STATE" oder das Reading "state" ?
Aber davon abgesehen ist doch state m.M. nach für die Energie-Auswertung eher nebensächlich und die anderen Readings wie Bezug_Wirkleistung oder Einspeisung_Wirkleistung wichtig. Du kannst aber "state" mit dem Attribut "stateFormat" deinen Anforderungen anpassen.

Eine andere Möglichkeit wäre mit dem Modul readingsProxy mehrere logische Devices vom SMA-Meter "abzuleiten". Ich habe es selbst noch nicht gemacht, aber wenn du drei Meter hast ist die Anzahl der Readings schon echt gewaltig. Dann würde es sich wahrscheinlich anbieten die Readings getrennt nach Serial-Nummer auf drei readingsProxy-Devices zu übertragen.

Weiterhin gäbe es noch "userReadings". Auch damit kannst du die einiges zusammenbauen.

Vielleicht beschreibst du nochmal genauer was du wie auswerten möchtest und woran du dabei scheiterst.
Es gibt bestimmt eine Lösung  ;)

LG,
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 02 Oktober 2017, 23:12:57
Hallo Heiko,

in der Regel braucht kein "normaler" Mensch mehr als ein EM...  ;D

"Gesamt" Bezug_Wirkleistung oder Einspeisung_Wirkleistung sind zwar relevant, falls aber ein BHKW und/oder ein Windkraftrad bzw. andere Energiequellen in die "Energiebilanz" aufgenommen werden sollen (verschiedene EEG-Vergütungen bzw. andere Stromgestehungskosten), ist eine Aufteilung des Readings "State" zu den jeweiligen EM´s notwendig. Damit hätte man die Möglichkeit z.B. Verbraucher nach den jeweiligen Energiekosten an/aus zuschalten...

In meinem Fall, möchte ich ein EM (Home Manager 2.0 - mit integriertem EM) zusammen mit dem dazugehörigen PV-Wechselrichter und separat zwei verschiedene Energiequellen (über zwei "reine" EM`s) anzeigen/auswerten können...

ReadingsProxy und userReadings kenne ich noch nicht wirklich, schaue sie mir aber an. Danke für den Hinweis!  :)

Vielen Dank für die schnelle Antwort und LG
Bruno

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 Oktober 2017, 23:18:43
Ich denke mit userReadings  wirst du zum Ziel kommen.  :)

Zitat
"Gesamt" Bezug_Wirkleistung oder Einspeisung_Wirkleistung...
Diese Readings werden aber getrennt nach Serial-Nummer erzeugt und kannst du dann auch auswerten. Die Serial ist ja jeweils vorangestellt.

Für heute aber erstmal genug .... gute Nacht und schönen Feiertag !

LG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 02 Oktober 2017, 23:20:39
Danke Heiko,

wünsche dir auch eine schönen Feiertag!

LG
Bruno
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Oktober 2017, 10:00:51
Hallo Bruno,

noch eine kleine Ergänzung.

Das Reading "state" entspricht per default immer dem Reading "SMAEM<Serialnr>Saldo_Wirkleistung".
D.h. statt state auszuwerten kannst du dir ein notify auf "SMAEM<Serialnr>Saldo_Wirkleistung" setzen.
Da bei dir jede Menge Readings angelegt werden und dementsprechend viele Evebts generiert werden empfiehlt sich gleich von Anfang an nur die benötigten Events mit "event-on-...-reading" erzeugen zu lassen um fhem-system nicht mehr als nötig zu belasten.

LG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 03 Oktober 2017, 20:40:27
Hallo Heiko,

vielen Dank für deine hilfreichen Tipps! Endlich kann ich meine EM´s auslesen und die Daten weiterverarbeiten!

Nochmal herzlichen Dank an Volker und an dich für dieses super funktionierende Modul!!!!!

Dein Hinweis auf readingsProxy führte zum Erfolg. Werde aber noch userReadings ausprobieren.
Datenmenge? Ja - und was für eine Menge. event-on-change-reading kenne ich noch nicht genau, schau ich mir aber an.

 :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)

LG
Bruno

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Oktober 2017, 20:48:59
Hi Bruno,

na das klingt doch super.  :)

Ich denke mit deiner und Michaels Umgebung hat das Modul den "Härtetest" überstanden.  ;)
Mal schauen was Michael morgen noch zu melden hat, aber auch ich habe die neue Version in meiner bescheidenen Umgebung kritisch getestet und werde die Version sicherlich morgen Abend einchecken.

Dann haben wir wieder etwas geschafft !

schönen Abend und LG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 Oktober 2017, 20:56:47
@Bruno, eine Bitte hätte ich noch.

Könntest du bei dir die Performance mal messen. (apptime musst du ins System bringen wenn du es nicht hast -> Wiki)

apptime funktion all
und suche dann nach "SMAEM_Read".
So eine SMA-Umgebung wie bei dir findet man ja nicht alle Tage ....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Bruno_123 am 04 Oktober 2017, 16:31:47
Hallo Heiko,

folgende Werte sind übertragen worden:

 DP11_SMAEM                               SMAEM_Read                              50    326     5969    18.31      0 04.10. 16:27:58 HASH(DP11_SMAEM)


Kann ich sonst noch an der Weiterentwicklung helfen/unterstützen?

Viele Grüße
Bruno
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 Oktober 2017, 18:20:03
Hallo Bruno,

danke, perfekt.

Sieht richtig gut aus, selbst bei deinen sehr vielen Daten braucht die Read-Funktion nur durchschnittlich 18,31ms.
Was wollen wir mehr.

Zitat
Kann ich sonst noch an der Weiterentwicklung helfen/unterstützen?
Momentan habe ich nichts.
Aber danke für das Angebot, komme ich bei Bedarf gerne darauf zurück  :D

LG
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 04 Oktober 2017, 20:05:44
Hallo zusammen,
bei mir sieht das so aus

EM1                                      SMAEM_Read                              30  77151   108582     1.41      0 04.10. 13:38:57 HASH(EM1)

In meinen Plots, konnte ich keine Fehler mehr entdecken, beide Energy Meter werden wunderbar ausgelesen.
In meiner Fhem Log-Datei finde ich über den Tag verteilt ab und zu Meldungen dieser Art:

2017.10.04 12:16:04 1: SMAEM EM1 -> BlockingCall SMAEM_DoParse timed out
2017.10.04 12:16:04 1: Timeout for SMAEM_DoParse reached, terminated process 18923

Hoffe das ist nichts Schlimmes ;-)

Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 Oktober 2017, 20:25:49
Hallo Michael,

deine Mitteilung bestätigt die positiven Ergebnisse von Bruno.
Der Durchschnitt sieht ja noch besser aus. Wahrscheinlich hast du kein Raspi drunter, oder ?

Zitat
2017.10.04 12:16:04 1: SMAEM EM1 -> BlockingCall SMAEM_DoParse timed out
2017.10.04 12:16:04 1: Timeout for SMAEM_DoParse reached, terminated process 18923

Hoffe das ist nichts Schlimmes ;-)

Nein, ist nichts schlimmes, es geht dann mal ein Messzyklus verloren. Es gibt das Attribut "timeout". Du kannst versuchen den Wert höher zu setzen. Aber der steht per default schon auf 60s.
"Interval" muss auf jeden Fall größer als "timeout" sein.
Berücksichtigt in diesem Zusammenhang auch das Attribut "blockingCallMax" im global-Device. Eventuell muss man das Attr höher setzen falls ihr es nutzt.

Ich checke die neue Version dann mal ein.  :D

LG
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 05 Oktober 2017, 19:11:37
Hallo Heiko,
Raspi hatte sich schnell erledigt. Enocean, Z-Wave, Hue, Siemens S7 usw. haben den Raspi an den Rand des Wahnsinns gebracht.
Habe den gleichen NUC wie du, den die mittlerweile 11000 Zeilen lange fhem.cfg nicht viel ausmacht.
Nochmals danke für das tolle Modul.
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 27 November 2017, 20:27:01
Hallo Zusammen,
ich bin gerade etwas ratlos. Seit Monaten läuft das Gerät und das Modul rund, nun kommen keine Detailwerte mehr.
Ich habe das Gerät gelöscht und mit gleichem Namen wieder angelegt.
Es werden nur folgende Werte angezeigt:
GRIDIN_SUM_''
GRIDIN_SUM_1901400203
GRIDOUT_SUM_''
GRIDOUT_SUM_1901400203

Über den Browser ist das SMA Gerät erreichbar und administrierbar.
Hab im SMA schon Netzwerkkabel gezogen und wieder gesteckt.

Kann ich im Modul etwas einstellen, was mir die Readings wieder bringt?

Grüße und Dank vorab,
Erik
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 27 November 2017, 20:44:54
Hallo Erik,

mach mal bitte ein list vom SMAEM-Device und stelle mal verbose4 oder 5 dafür ein.
Und das Ergebnis dann posten.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 29 November 2017, 14:03:48
Hallöchen,
ich war gestern unterwegs, deswegen hier erst die Antwort mit dem Listing:
Internals:
   CFGFN
   CHANGED
   FD         12
   GRIDIN_SUM_'' 2290.2489
   GRIDIN_SUM_1901400203 2288.991
   GRIDOUT_SUM_'' 450.2439
   GRIDOUT_SUM_1901400203 403.2041
   LASTUPDATE_'' 29.11.2017 / 14:01:36
   LASTUPDATE_1901400203 29.11.2017 / 14:01:36
   NAME       SMA_Energy_Meter
   NR         1079
   STATE      ???
   TYPE       SMAEM
   VERSION    3.0.1
   HELPER:
     ALLSERIALS 1901400203
     FAULTEDCYCLES 1
     LASTUPDATE_'' 1511960496
     LASTUPDATE_1901400203 1511960496
     STARTTIME  1511960465
   READINGS:
Attributes:
   group      Geräte
   room       Energie
   userReadings displayA {ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)+1540801;;;;},consumption_power differential {ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)*86400;;;;;;;;}, daily_power {ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)+1540801-Value("Dum_DP_Diff_D");;;;;;;;;;;;;;;;}, {sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)/1000)},Einspeisung_Wirkleistung_Tag {sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler",0)+1540801)},Bezug_Wirkleistung_Tag {sprintf("%.2f",ReadingsVal("SMA_Energy_Meter","SMAEM1901400203_Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0)+1540801);;;;}
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 29 November 2017, 14:30:19
... und hier noch der Auszug aus dem Log, der sich immer wiederholt:
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ##############################################################
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ### Begin of new SMA Energymeter 1901400203 get data cycle ###
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ##############################################################
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - discarded cycles since module start: 24
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - last update time set to: 29.11.2017 / 14:25:38
2017.11.29 14:25:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - Blocking process with PID: 14191 started
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - old GRIDIN_SUM_1901400203 got from RAM: 2288.9910
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - old GRIDOUT_SUM_1901400203 got from RAM: 403.2041
2017.11.29 14:25:40 1: SMAEM SMA_Energy_Meter - cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - last update time set to: 29.11.2017 / 14:25:40
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_'': 2290.2702, GRIDOUT_SUM_'': 450.2464
2017.11.29 14:25:40 1: PERL WARNING: Argument "" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 10430) line 1.
2017.11.29 14:25:40 1: PERL WARNING: Argument "" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 10431) line 1.
2017.11.29 14:25:40 1: PERL WARNING: Argument "" isn't numeric in subtraction (-) at (eval 10432) line 1.
2017.11.29 14:25:40 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2017.11.29 14:25:58 1: PERL WARNING: Argument "22.56 C" isn't numeric in sprintf at (eval 10456) line 1.
2017.11.29 14:25:59 1: PERL WARNING: Argument "22.56 C" isn't numeric in sprintf at (eval 10458) line 1.
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ##############################################################
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ### Begin of new SMA Energymeter 1901400203 get data cycle ###
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - ##############################################################
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - discarded cycles since module start: 25
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - last update time set to: 29.11.2017 / 14:26:38
2017.11.29 14:26:38 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - Blocking process with PID: 14248 started
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - old GRIDIN_SUM_1901400203 got from RAM: 2288.9910
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - old GRIDOUT_SUM_1901400203 got from RAM: 403.2041
2017.11.29 14:26:43 1: SMAEM SMA_Energy_Meter - cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - last update time set to: 29.11.2017 / 14:26:43
2017.11.29 14:26:43 4: SMAEM SMA_Energy_Meter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_'': 2290.2713, GRIDOUT_SUM_'': 450.2464

Ich könnte auch den "RESET-Knopf" am Gerät drücken nur sind dann meine Zählerstände weg - vermute ich zumindest.
Könnt Ihr da mehr sagen?

Grüße
Erik
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 29 November 2017, 15:59:59
Hallo Erik,

Zitat
Ich könnte auch den "RESET-Knopf" am Gerät drücken nur sind dann meine Zählerstände weg - vermute ich zumindest.
Wahrscheinlich wäre es so. Bei mir sind die Zählerstände auch weg wenn mal der Strom ausfällt.

Deswegen logge ich grundsätzlich nur Differenzen (Readings mit _Diff) mit DbLog. Mit DbRep mache ich die Auswertung (sumValue) .... nur mal so ganz grob. Dadurch bin ich in dieser Beziehung unabhängig.

Im Log sieht man jetzt den Grund für das Problem:

cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding
Zur Lösung probiere mal folgendes in genau dieser Reihenfolge:

1. stopp fhem
2 es gibt ein File /opt/fhem/FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM -> lösche es
3. starte FHEM

Das verbose 4 LOg soll dann so aussehen:

2017.11.29 15:54:33.176 4: SMAEM SMA_Energymeter - ##############################################################
2017.11.29 15:54:33.177 4: SMAEM SMA_Energymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 1900212213 get data cycle ###
2017.11.29 15:54:33.179 4: SMAEM SMA_Energymeter - ##############################################################
2017.11.29 15:54:33.181 4: SMAEM SMA_Energymeter - discarded cycles since module start: 0
2017.11.29 15:54:33.182 4: SMAEM SMA_Energymeter - last update time set to: 29.11.2017 / 15:54:33
2017.11.29 15:54:33.193 4: SMAEM SMA_Energymeter - Blocking process with PID: 2170 started
2017.11.29 15:54:33.199 4: SMAEM SMA_Energymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2017.11.29 15:54:33.203 4: SMAEM SMA_Energymeter - old GRIDIN_SUM_1900212213 got from RAM: 5700.2746
2017.11.29 15:54:33.204 4: SMAEM SMA_Energymeter - old GRIDOUT_SUM_1900212213 got from RAM: 3603.5530
2017.11.29 15:54:33.207 4: SMAEM SMA_Energymeter - bezug_wirk_count: 3603.559
2017.11.29 15:54:33.209 4: SMAEM SMA_Energymeter - gridoutsum_1900212213: 3603.5530
2017.11.29 15:54:33.211 4: SMAEM SMA_Energymeter - diffb: 0.0060
2017.11.29 15:54:33.213 4: SMAEM SMA_Energymeter - einspeisung_wirk_count: 5700.2746
2017.11.29 15:54:33.214 4: SMAEM SMA_Energymeter - gridinsum_1900212213: 5700.2746
2017.11.29 15:54:33.216 4: SMAEM SMA_Energymeter - diffe: 0
2017.11.29 15:54:33.217 4: SMAEM SMA_Energymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 1, GRIDOUT -> 1
2017.11.29 15:54:33.225 4: SMAEM SMA_Energymeter - new energy values saved to ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2017.11.29 15:54:33.227 4: SMAEM SMA_Energymeter - GRIDIN_SUM_1900212213: 5700.2746, GRIDOUT_SUM_1900212213: 3603.559
2017.11.29 15:54:33.245 4: SMAEM SMA_Energymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2017.11.29 15:54:33.250 4: SMAEM SMA_Energymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2017.11.29 15:54:33.252 4: SMAEM SMA_Energymeter - last update time set to: 29.11.2017 / 15:54:33
2017.11.29 15:54:33.254 4: SMAEM SMA_Energymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_1900212213: 5700.2746,

Bei GRIDIN_SUM/GRIDOUT_SUM muss immer die Meternummer mit stehen, also GRIDIN_SUM_1900212213, GRIDOUT_SUM_1900212213.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ritter_runkel am 29 November 2017, 20:18:26
Danke Dir - Problem erledigt.
Kennst Du die Ursachen für den Ausfall?

Das nächste Mal weiss ich wie. Ich hatte - nachdem Du Dich gemeldet hast - von Dieser Datei gelesen irgendwo hier im Forum aber in einem anderen Kontext. Wollte nur nix machen um den Status nicht zu verändern ;-)

Mein Logging baut auch auf Tagesdifferenzen auf. Irgendwie steckt da aber ein Startwert drin.
Die Berechnungen über DBRep habe ich mir angeschaut aber ich kapiers irgendwie nicht.
Aktuell schreibe ich diverse Tagesdifferenzen in die DBLOG und rechne am Tages, Monatsende immer die verbräuche in Subroutinen aus.

Nochmals Danke für die schnelle Hilfe.
Grüße aus Leipzig
//Erik
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 29 November 2017, 20:31:49
Zitat
Kennst Du die Ursachen für den Ausfall?
Schwer im Nachhinein zu sagen.

Diese Datei wird am Anfang und bei jedem Messzyklus geschrieben. Sie enthält den letzten Zählerstand zum Beispiel als Vorsorge für fhem Absturz oder eben Stromausfall. Jetzt kann es sein das fhem evtl. mal längere Zeit aus war oder keinen Wert empfangen hat. Das Modul ist dann der Meinung dass ein so großer Differenzwert nicht auftreten kann und verwirft den Messzyklus.
Du kannst das Device zwingen hohe Differenzwerte zu akzeptieren indem du das Attribut diffAccept entsprechend hoch setzt. Damit kannst du solche Probleme auch lösen.

EDIT: ein Beispiel für Auswertung der Energiewerte hatte ich im Wiki ein detailliertes Beispiel erstellt:   https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschu%C3%9Feinspeisung

Grüße aus etwas 25km Entfernung :)
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 30 November 2017, 08:12:07
Ich hatte im Laufe des Jahres 2 totale Stromausfälle. 1x auch nachts.
Folglich war die gesamte Anlage stromlos.
Ich habe gerade mal nachgeschaut: mein SMA-EM hat die Zählerstände nicht vergessen!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 30 November 2017, 09:30:56
Hi Volker,

meiner macht das schon. Vielleicht ist das abhängig von Produktionsdatum/Firmware. Ich habe die 1.02.04.R.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 01 Dezember 2017, 08:04:27
Die habe ich auch
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 05 Dezember 2017, 17:06:11
Moin Volker,

Komme leider erst jetzt dazu.
Seid einiger Zeit bekomme ich keine Readings mehr.
Glaube seid Umstellung auf mehere EM's.
Das Log ist Sauber (verbose 5).
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 Dezember 2017, 17:12:43
Hallo Michael,

gehe so vor wie ich es für Erik in #395 beschrieben habe.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 12 Februar 2018, 07:15:00
Hallo zusammen,

Guten Abend,

ich bin am Verzweifeln. Ich habe das Modul als Device angelegt.
Leider passiert hier gar nichts.
Das Device bleibt auf dem Status initialized stehen.
Ich habe auch keine Einträge im Log.
Ein Test mit dem Testprogramm liefert auch gar nichts.
Hat jemand eine Idee wie ich das Ganze mal zum laufen bringen könnte?
Der EnergieMeter ist der letzte Baustein, den ich noch benötige, um meinen Verbrauch darzustellen.

Danke

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 07:45:10
Hallo M,

Wenn nichts kommt und auch das Testprogramm keine Ausgaben bringt, ist sehr wahrscheinlich, dass die Pakete vom EM nicht zum FHEM-Rechner gelangen.
Wichtig ist, dass alle relevanten Netzwerkkomponenten Multicast übertragen und nichts gefiltert oder blockiert wird. Verwendet wird UDP Port 9522.
Ist denn ein Ping vom FHEM-Rechner zum EM möglich ? Der EM hat ja auch eine kleine Webseite auf der man zunächst die Netzwerkeinstellungen des EM im Heimnetz festlegen muss. Ich würde ihm auf jeden Fall eine feste IP vergeben.

Wichtig wäre noch ein List deines Devices und ein Logauszug mit verbose 5 deines Devices.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 12 Februar 2018, 07:54:03
Hallo Heiko,
ich versuche mal Dir Alles zu zeigen:
1. Mein EnergieMeter per Web.
2. Ping
3. Define
define SmartMeter SMAEM
attr SmartMeter disableSernoInReading 0
attr SmartMeter interval 60
attr SmartMeter room Solaranlage
attr SmartMeter verbose 5
4. Im Log steht leider überhaupt nichts zu diesem Device.
Brauchst Du noch mehr Infos?

Danke

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 08:26:11
Sieht erstmal ok. aus.
Auf der Seite Netzwerkeinstellungen siehst du die MCast/Zieladresse. Sie sollte "239.12.255.254" sein.
Beim Start von FHEM siehst du etwa sowas mit verbose 3:

2018.02.12 08:23:13.796 3: SMAEM SMA_Energymeter - Opening multicast socket...
2018.02.12 08:23:13.797 3: SMAEM SMA_Energymeter - read saved serial numbers from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.02.12 08:23:13.797 3: SMAEM SMA_Energymeter - read saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.02.12 08:23:13.797 3: SMAEM SMA_Energymeter - GRIDIN_SUM_1900212213: 5971.1624, GRIDOUT_SUM_1900212213: 4603.4285

Gibt es Fehlermeldungen beim Start ? Achte auf Sätze die mit "SMAEM" beginnen.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 12 Februar 2018, 08:59:09
Hi Heiko,
das Einzige, was ich dazu finde sind diese Einträge:
2018.02.12 08:56:11 3: SMAEM SmartMeter - Opening multicast socket...
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Smartmatch is experimental at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 168, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 88, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 99, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 110, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 111, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 112, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 113, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 115, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 116, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in hash element at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 117, <$fh> line 317.
2018.02.12 08:56:11 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $name in concatenation (.) or string at ./FHEM/77_SMASTP.pm line 119, <$fh> line 317.
Gruss
M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 09:40:30
77_SMAEM ist für den Meter. SMASTP war ein altes Modul für den WR.
Schmeiss das raus und verwende 76_SMAInverter anstatt für den WR.

Aber wie es scheint kann der Mulicast Socket nicht aufgemacht werden. Bin mir noch unsicher.
Wie gesagt erstmal SMASTP eliminieren.



Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 12 Februar 2018, 09:57:02
Den hatte ich verwendet, um die aktuelle und die Gesamtstromerzeugung zu bekommen.
Geht aber natürlich auch mit dem SMAInverter.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 10:08:47
Volker entwickelt SMASTP nicht weiter undcwird das Modul irgendwann eliminieren. Ist bereits als deprecated hingewiesen mitvverweis auf smainverter.
Beim Start müssten auf jeden Fall noch mehr Zeilen von SMAEM erscheinen als nur die eine mit "opening ..."


lg,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 12 Februar 2018, 10:11:05
Das ist j mein Problem.  :)
Da erscheint nicht mehr. Von daher habe ich keine Ahnung, wo ich noch suchen könnte.
M.E. ist das Netzwerk richtig konfiguriert und auch des Device ist richt.
Aber weder hier noch über das Testprogramm bekomme ich irgendetwas zurück.
Das irritiert mich und ich wüsste gerne, ob ich noch irgendetwas mehr einstellen kann, um mehr Infos zu bekommen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 10:16:58
Dann lass mich mal heute Abend noch eine Ausgabe einbauen.
Aber ich vermute wirklich stark dass der Socket nicht aufgemacht werden kann. Warum auch immer.
Melde mich wieder.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Februar 2018, 20:57:17
Hallo M,

anbei nun die Versio 3.1.0.
Bitte in dein Modulverzeichnis kopieren und umbenennen.
Beim Restart sollten wir hoffentlich etwas mehr sehen (verbose 3)

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 07:24:00
Guten Morgen Heiko,

danke für die Version.
Hat leider nicht wirklich viel gebracht
2018.02.13 07:20:17 3: SMAEM SmartMeter - Opening multicast socket...
2018.02.13 07:20:17 3: SMAEM SmartMeter - Multicast socket opend

Gruss

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 13 Februar 2018, 08:08:41
Bitte Mal hiermit testen

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire/blob/master/smaem_test.pl
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 08:11:20
Guten Morgen,

Zitat
Hat leider nicht wirklich viel gebracht
Doch, wir wissen jetzt dass der Socket geöffnet werden konnte und es daran nicht liegt.  ;)

Es ist nun ganz stark davon auszugehen, dass überhaupt keine Multicast Pakete dein FHEM-Rechner erreichen.

Du kannst das mit tcpdump testen.

heiko@fhemtest:~$ sudo tcpdump host 239.12.255.254
tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 262144 bytes
08:06:47.396576 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:48.396770 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:49.396481 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:50.396884 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:51.396145 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:52.396155 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:53.396692 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:54.396744 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:55.396583 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:56.396701 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:57.396658 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:58.396896 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:06:59.396781 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600
08:07:00.396673 IP 192.168.2.41.44045 > 239.12.255.254.9522: UDP, length 600

Installieren kannst du tcpdump mit "sudo apt-get install tcpdump".
Die Pakete kommen wie oben gesehen jede Sekunde vom EM. Wie sieht das bei dir aus ?

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 08:13:33
Hi Volker,

mit dem Testprogramm kam bei M auch nichts. Ich gehe ganz stark davon aus, dass keine Multicast Pakete ankommen. Irgendeine Netzwerkkomponente leitet die Pakete nicht weiter, so meine Vermutung.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 08:18:20
@Volker: Wie Heiko schon sagte, hatte ich das Testprogramm schon genutzt und gar nichts bekommen  :-\

@Heiko: tcpdump hatte ich auch schon ausprobiert. Bei mir sieht das Ergebnis so aus:
pi@raspbi2:/home/shares $ sudo tcpdump host 239.12.255.254
tcpdump: verbose output suppressed, use -v or -vv for full protocol decode
listening on eth0, link-type EN10MB (Ethernet), capture size 262144 bytes

08:13:49.945373 IP SMAWechselrichter.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254
08:15:56.740181 IP SMA-Home-Manager.fritz.box > 239.12.255.254: igmp v2 report 239.12.255.254

Irgendwie nicht das was ich erwarte habe.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 08:25:24
Hmm... merkwürdig. Kommt ja etwas an, aber nur vom WR und dem HM.

Wie sieht denn deine Netzwerkinfrastruktur beginnend beim EM bis zum FHEM-Rechner aus ?
Ist im EM auch die Multicast-Adresse 239.12.255.254 eingetragen ?

EDIT: Bei mir kommen keine Pakete von WR und HM mit dieser Multicast Adresse
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 08:31:00
Ja. Bei mir steht genauso die Adresse 239.12.255.254 drin.
Was ich nicht habe ist eine feste IP im Energy Meter eingetragen, sondern DHCP, wobei die Fritz.box eine feste IP-Adresse vergibt, also im Prinzip das gleiche.
Firmware ist die Version 1.02.04.R
Die komplette PV ist mit einer Powerline an die Fritz.box gekoppelt. Das sollte aber nichts machen, weil die anderen Geräte ja auch antworten.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 10:21:53
Ich bin etwas stutzig dass dein WR und HM Multicast Pakete sendet. Passiert bei mir nicht. Im WR Modul wird auch nicht mit multicast gearbeitet.
Wie dem auch sei, mein Tipp zur Problemlösung wäre

1. dem EM eine feste IP geben
2. vergewissern dass powerline (nicht alle können das wohl) multicast fähig ist. Hier ggf. mal mit einem Kabel/Switch temp. probieren.

Grüsse
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 12:25:44
Dem EM habe ich nun eine feste IP vergeben ohne eine Änderung des Ergebnisses.
Direkt mit einem Ethernet-Kabel geht leider nicht, da die Entfernung zu weit ist und der EM im Sicherungskasten sitzt.
Was mich wundert ist, daß der SMAEM überhaupt nicht plaudert.
Ich habe verbose sowohl auf 3 als auch auf 5 versucht finde aber nur beim Start von FHEM einen Eintrag im Log. Sonst nie.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit den aktuellen Verbrauch und den Netzbezug zu ermitteln?

Gruss

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 12:37:19
Das Modul kann nichts plaudern weil es nichts empfängt. Das sagen ja auch die negativen Ergebnisse mit dem Testprogramm bzw. tcpdump.
Das ist wirklich schade denn du hast mit dem Smaem einen teuren aber sehr guten Energiemesser. Und über das Modul mit der Möglichkeit zur synchronisierten Abfrage des. WR deine Energiebilanzen quasi identisch zum sma portal aufzubauen.

vllt kannst du deineni mal in die nähe vom em stellen und mit kabel testen nur um der ursache mal auf die spur zu kommen.
mehr fällt mir dazu leider nicht ein.

Grüsse
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 13:55:42
Ja was soll ich sagen.
Ich habe meine RaspBi direkt mal an den gleichen Hub gehängt und schon geht es.
Das ist ja mal großer Mist.
Liegt wohl tatsächlich an der Powerline.
Irgendeine Idee mit welcher Powerline das zuverlässig geht?
Im Moment habe ich dort eine NETGEAR XAV2101v2-CE-03-09
Gruss

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 14:45:11
Problem erkannt würde ich sagen. Jetzt braucht es noch eine Lösung.
Ich selbst nutze kein Powerline und deshalb schlecht raten.

Vllt. gibt es andere User die ihre Erfahrung mitteilen können. Oder etwas die Suche bemühen.
Sichwort ist Multicast. Dieses Leistungsmerkmal muss die Komponente können.

Grüsse,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 13 Februar 2018, 17:05:18
Cool. Plötzlich geht es doch.
Danke für Deine Hilfe.
Ich habe bei der Powerline nochmal einen neuen connect gemacht. Seitdem scheint Alles zu laufen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Februar 2018, 18:07:38
Zitat
Ich habe bei der Powerline nochmal einen neuen connect gemacht. Seitdem scheint Alles zu laufen.
schön  :)

@Volker, ich würde gern die erweiterte Version aus #413 demnächst mal einchecken oder willst du das selbst machen ?

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Februar 2018, 07:59:03
schön  :)

@Volker, ich würde gern die erweiterte Version aus #413 demnächst mal einchecken oder willst du das selbst machen ?

Grüße
Heiko

Ich nutze im repository mittlerweile gitflow.
Du kannst einen Feature Branche aufmachen.
Oder schick mir die Datei und ich mache das.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Februar 2018, 08:56:42
Morgen Volker,

brauchst doch nur die Datei aus #413 runterladen und in dein Git übernehmen. SVN würde ich machen oder du auch ?

Grüsse,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Februar 2018, 20:07:11
Mache ich beides
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 15 Februar 2018, 11:53:09
@Heiko: sorry, ich war auf dem falschen Dampfer und hatte an mein anderes Modul 24_TPLinkHS110.pm gedacht - bei diesem Modul habe ich mittlerweile GitFlow eingeführt und arbeite in einem anderen Prozess.

Du kannst das 77_SMAEM gerne einchecken - bei GitHub und bei SVN.
Mach das bitte auch, denn ich habe meine Aufmerksamkeit von dem SMAEM Modul mittlerweile stark abgezogen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 Februar 2018, 16:05:41
beides erledigt.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 18 Februar 2018, 18:04:22
Hallo Heiko,

nachdem ich rausgefunden habe, daß das Problem die Powerline ist, habe ich ein Netzwerkkabel gezogen.
Nun laufen die Devices perfekt.
Als nächstes bin ich nach Deinem Blog https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschusseinspeisung
vorgegangen, um meine aktuellen Werte sauber zu bekommen und diese auch graphisch darstellen zu können.
Leider kann ich zuwenig Perl und verstehe auch manche der Ansätze nicht.
Deshalb ein paar kleine Fragen dazu.
Ich bin exakt nach dem Blog vorgegangen mit dem Unterschied, daß mein SAEM als SmartMeter definiert ist und mein Wechselrichter als SMA.
Mein Dummy liefert nun so Werte:
   READINGS:
     2018-02-18 17:51:02   AutarkyQuote    100
     2018-02-18 17:51:02   GridConsumption 0.0
     2018-02-18 17:51:02   GridFeedIn      6.5
     2018-02-18 17:51:02   PV              0.0
     2018-02-18 17:51:02   SelfConsumptionQuote -
     2018-02-18 17:47:59   TotalConsumption 18.2
d.h. die ganzen Tages-, Monats- und Jahreswerte kommen gar nicht. Das sieht man auch in der Tabelle (s. Screenshot)
Auch meine DbReps sind bis auf 2 alle gelb. Finde ich auch seltsam.
Wie kommen nun die Werte in die Tabelle?

So viele Fragen.
Ich hoffe Du kannst sie mir beantworten.

Danke

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Februar 2018, 18:34:53
Hallo M,

mal schauen ob wir das geregelt bekommen. Das ist insofern schwierig weil für die Gesamtlösung viele Komponenten miteinander verflochten sind und aufeinander aufbauen und es schon so lange her ist dass ich es aufgebaut habe.

Lt. deinem Screenshot sind die ganzen Reps für die Erzeugung heute/Monat/Jahr alle als "...SMAEM" benannt. Ich hoffe du wertest intern den WR aus und nicht den SMAEM.

Wenn die Reps gelb sind, dann wurden sie noch nicht ausgeführt. Ein Teil der Reps werden durch die Funktion "setDumEnergy " in 99_myUtils angesteuert.
Wenn du dich nicht an die Namensgebung gehalten hast, musst du die Funktion auch anpassen !

Du kannst die Reps mal per Hand anstarten und schauen was erstellt wird.

Also:

set Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue
set Rep.SMAEM.Bezug.heute sumValue
set Rep.SMAEM.Einspeisung.Monat sumValue
set Rep.SMAEM.Bezug.Monat sumValue
set Rep.SMAEM.Einspeisung.Jahr sumValue
set Rep.SMAEM.Bezug.Jahr sumValue

Hast du die AT zum Start des Gesamtprozesses angelegt ?

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 18 Februar 2018, 18:43:07
Hallo Heiko,

ich habe nun alle DbRep mit (Beispiel)
set Rep.SMAEM.Bezug.Jahrnoch mal gestartet. Jetzt sind auch alle grün.
Meine Energiebilanz sieht nun auch besser aus, bis auf den Umstand, daß keine PV-Erzeugung drin steht.
Was mir aufgefallen ist in der setDumEnergy:
Bei PVDay/PVMonth/PVYear steht:
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");Für
Rep.SMAEM.Erzeugung.heutesteht aber nichts drin. Ist das korrekt?

Gruß

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Februar 2018, 18:53:22
Zitat
Bei PVDay/PVMonth/PVYear steht:
Code: [Auswählen]

CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");

Für
Code: [Auswählen]

Rep.SMAEM.Erzeugung.heute

steht aber nichts drin. Ist das korrekt?


Ich finde die von die zitierten Stellen so nicht.

Hier nochmal meine Sub zusammengefasst:

############################################################################################################
########   Setzen von Werten in Dum.Energy
########   UserExitFn in Rep.STP5000.Erzeugung.heute, Rep.SMAEM.Einspeisung.heute, Rep.SMAEM.Bezug.heute       
############################################################################################################
sub setDumEnergy {
 my ($name,$reading,$value) = @_;
 my $hash   = $defs{$name};
 
 if ($name =~ m/Rep.*heute/) {
   # Werte aktueller Tag
   if ($reading =~ m/STP_5000__etoday__DIFF/) {
     # Erzeugung aktueller Tag
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy PVDay ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Eispeisung aktueller Tag
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Eispeisung aktueller Tag
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridFeedInDay ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Bezug aktueller Tag
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Bezug.heute sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Bezug_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Bezug aktueller Tag
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridConsumptionDay ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
     
# Eigenverbrauchsquote aktueller Tag
     my $pvday     = ReadingsVal("Dum.Energy", "PVDay", 0);
     my $feedinday = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridFeedInDay", 0);
     my $sqday     = ($pvday - $feedinday) / $pvday * 100 if($pvday > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy SelfConsumptionQuoteDay ".sprintf('%.0f',$sqday)) if($sqday);

     # Autarkiequote aktueller Tag
     my $consumday = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridConsumptionDay", 0);
     my $aqday     = ($pvday - $feedinday) / ($pvday - $feedinday + $consumday) * 100 if($pvday > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy AutarkyQuoteDay ".sprintf('%.0f',$aqday)) if ($aqday);

# Verbrauch aktueller Tag
my $tcday = $pvday - $feedinday + $consumday;
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy TotalConsumptionDay ".sprintf('%.1f',$tcday)) if ($tcday);
   }
 }
 
 if ($name =~ m/Rep.*Monat/) {
   # Werte aktueller Monat
   if ($reading =~ m/STP_5000__etotal__DIFF/) {
     # Erzeugung aktueller Monat
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy PVMonth ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Eispeisung aktueller Monat
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.Monat sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Eispeisung aktueller Monat
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridFeedInMonth ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Bezug aktueller Monat
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Bezug.Monat sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Bezug_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Bezug aktueller Monat
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridConsumptionMonth ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
     
# Eigenverbrauchsquote Monat
     my $pvmonth     = ReadingsVal("Dum.Energy", "PVMonth", 0);
     my $feedinmonth = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridFeedInMonth", 0);
     my $sqmonth     = ($pvmonth - $feedinmonth) / $pvmonth * 100 if($pvmonth > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy SelfConsumptionQuoteMonth ".sprintf('%.0f',$sqmonth)) if($sqmonth);
 
     # Autarkiequote Monat
     my $consummonth = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridConsumptionMonth", 0);
     my $aqmonth     = ($pvmonth - $feedinmonth) / ($pvmonth - $feedinmonth + $consummonth) * 100 if($pvmonth > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy AutarkyQuoteMonth ".sprintf('%.0f',$aqmonth)) if ($aqmonth);

# Verbrauch aktueller Monat
my $tcmonth = $pvmonth - $feedinmonth + $consummonth;
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy TotalConsumptionMonth ".sprintf('%.1f',$tcmonth)) if ($tcmonth);
   }
 }
 
 if ($name =~ m/Rep.*Jahr/) {
   # Werte aktuelles Jahr
   if ($reading =~ m/STP_5000__etotal__DIFF/) {
     # Erzeugung aktueller Monat
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy PVYear ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Eispeisung aktuelles Jahr
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.Jahr sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Eispeisung aktuelles Jahr
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridFeedInYear ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Bezug aktuelles Jahr
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Bezug.Jahr sumValue");
   }
   if ($reading =~ m/SMA_Energymeter__Bezug_WirkP_Zaehler_Diff__SUM/) {
     # Bezug aktuelles Jahr
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy GridConsumptionYear ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
     
# Eigenverbrauchsquote Jahr
     my $pvyear     = ReadingsVal("Dum.Energy", "PVYear", 0);
     my $feedinyear = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridFeedInYear", 0);
     my $sqyear     = ($pvyear - $feedinyear) / $pvyear * 100 if($pvyear > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy SelfConsumptionQuoteYear ".sprintf('%.0f',$sqyear)) if($sqyear);
 
     # Autarkiequote Jahr
     my $consumyear = ReadingsVal("Dum.Energy", "GridConsumptionYear", 0);
     my $aqyear     = ($pvyear - $feedinyear) / ($pvyear - $feedinyear + $consumyear) * 100 if($pvyear > 0);
     CommandSetReading(undef, "Dum.Energy AutarkyQuoteYear ".sprintf('%.0f',$aqyear)) if ($aqyear);

# Verbrauch aktueller Jahr
my $tcyear = $pvyear - $feedinyear + $consumyear;
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy TotalConsumptionYear ".sprintf('%.1f',$tcyear)) if ($tcyear);
   }
 }
 
return;
}

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 19 Februar 2018, 11:58:43
Hallo Heiko,

im Prinzip geht es um die Stelle:
   if ($reading =~ m/STP_5000__etoday__DIFF/) {
     # Erzeugung aktueller Tag
CommandSetReading(undef, "Dum.Energy PVDay ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));
# starten Report Eispeisung aktueller Tag
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");
   }
Beschrieben ist es mit
Zitat
Erzeugung aktueller Tag
. Geschrieben wird aber
Zitat
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");
.
Ein Schreiben von
Zitat
CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Erzeugung.heute sumValue");
fehlt, obwol das entsprechende DbRep definiert ist.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 19 Februar 2018, 18:28:55
Hallo M,

die Beschreibung:

Zitat
Erzeugung aktueller Tag

bezieht sich auf die nächste Zeile die den übertragenen Wert $value des Reading STP_5000__etoday__DIFF setzt:

CommandSetReading(undef, "Dum.Energy PVDay ".(looks_like_number($value)?sprintf('%.1f',$value):0.0));

Der nächste Schritt ist dann die Berechnung Einspeisung aktueller Tag:

CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Einspeisung.heute sumValue");

Deine andere Frage ....

Zitat
Ein Schreiben von
Zitat

    CommandSet(undef,"Rep.SMAEM.Erzeugung.heute sumValue");

fehlt, obwol das entsprechende DbRep definiert ist.

Bei mir bzw. meiner Beschreibung gibt es ein "Rep.SMAEM.Erzeugung.heute" auch nicht, sondern es ist ein "Rep.STP5000.Erzeugung.heute".
Diese Berechnung wird durch ein AT angetriggert und ist der Anfang der Gesamtkette.

defmod recalc_Dum.Energy.Quoten.heute at +*00:30:00 {fhem ("set Rep.STP5000.Erzeugung.heute diffValue") }
attr recalc_Dum.Energy.Quoten.heute disable 0
attr recalc_Dum.Energy.Quoten.heute group SMA Energy Meter Auswertung
attr recalc_Dum.Energy.Quoten.heute room Energie

Nun sind Namen Schall und Rauch, aber weiter oben hatte ich schon darauf hingewiesen, dass die ganzen Reps für die Erzeugungswerte sich auf den Wechselrichter beziehen und nicht auf den SMAEM !
Du hast leider alle Reps mit Rep.SMEM.... benannt was die Unterscheidung nicht einfach macht.


LG,
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: mkoerner am 20 Februar 2018, 07:14:13
Hallo Heiko,

danke für die Erklärung.
Ja ich habe die alle mit Rep.SMAEM benannt. Sie beziehen sich aber trotzdem auf den Wechselrichter, so wie bei Dir beschrieben.
Ich muß dann wohl nochmal nachsehen, ob ich iregndwo einen Tippfehler drin habe.

Dnake

M
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 21 Februar 2018, 07:38:43
Sollte da noch was kommen, dann bitte in einem eigenen Thread, da es sich um ein anderes Modul handelt.

Danke!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 18 März 2018, 18:07:42
Moin Volker Kettenbach

Ich bekomme seid einiger Zeit keine Daten mehr vom Energiemeter.

- Dem Beitrag #395 habe ich schon Versucht, ohne Erfolg.
- Mit tcpdump komme ich auch nicht weiter. s.h. Anhang
- Das Device schon mehrfach neu angelegt.
- Das Energiemeter ist unter seiner IP Aufrufbar
- Netzwerkaufbau PV Anlage -> Switch:Netgear GS108 -> Switch:Netgear GS116Ev2 -> Fritzbox 7590 <- Fhem Pi
- libio-socket-multicast-perl die neuste Version vorhanden.
- Vorm Neustart cacheSMAEM gelöscht
- Habe jetzt ein Hinweis im Log >>> 2018.03.18 18:40:11 3: SMAEM mySMAEM - Closing multicast

Mir fällt nichts mehr ein.  ::)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 März 2018, 19:37:45
Hallo Michael,

ich bin zwar nicht Volker, antworte aber trotzdem mal.

Die Meldung "Closing multicast" kommt wenn FHEM gestoppt wird oder aber auch wenn "rereadcfg" ausgeführt wird. Vermutlich kommt bei dir der Eintrag von Letzterem.

Nun kenne ich den Switch Netgear GS116Ev2 nicht, habe aber gelesen dass es ein managed Switch ist.
Hast du vielleicht Multicast ausgeschlossen ?
Das Modul funktioniert über Multicast bzw. der Meter verschickt seine Daten darüber.

Ich würde an dieser Stelle ansetzen. Über tcpdump müssen Pakete erkennbar sein, sonst wird das Modul auch nichts rausbringen.
Übermittelt der Meter seine Daten an den Sunny Home Manager bzw. sind die Daten im SMA-Portal zu sehen ?

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 19 März 2018, 07:21:50

- Netzwerkaufbau PV Anlage -> Switch:Netgear GS108 -> Switch:Netgear GS116Ev2 -> Fritzbox 7590 <- Fhem Pi


Heisst das, dass die Fritzbox zwischen Pi und Switch Infrastruktur hängt?
Ich bezweifele, dass ein solches consumer Produkt korrekt Multicast verarbeitet. Nimm das auf jeden Fall raus.

Zudem ist auch der GS108 sehr verdächtig. Evtl. Leitet er Multicast als Broadcast weiter. Dann würde es gehen. Oder er blockt es. Oder er macht zufällig irgendwelchen Unsinn, wie die meisten consumer Produkte.

Ich habe einige Netgear GS108T und GS110TP. Die arbeiten korrekt was Multicast angeht.

Wenn Du Infrastruktur betreibst, die sehr zuverlässig laufen soll, kannst Du das alles knicken.
Da solltest Du Dir z.B einen gebrauchten Cisco 2960 oder 2970 oder 3570 kaufen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 22 März 2018, 18:08:57
Moin

Vielen Dank für eure Antworten.

@DS_Starter
Zitat
Hast du vielleicht Multicast ausgeschlossen ?
Nein.
Anlage 1

Zitat
... sind die Daten im SMA-Portal zu sehen ?
Ja, Keinerlei Meldungen im Anlagenlogbuch alles OK.
Anlage 2

@Volker Kettenbach
Zitat
Heisst das, dass die Fritzbox zwischen Pi und Switch Infrastruktur hängt?
Ja.
Die Switch Infastruktur belegt Port 2 der Fritzbox und der Pi Port 3.

@all
- Wenn ich den Switch:Netgear GS116Ev2 Neustarte bekomme ich einmalig Werte.
   Anlage 3
- Ich habe auch dieses Problem erst mit der Version 3.1.0
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 März 2018, 18:28:20
Hallo Michael,

Zitat
Ich habe auch dieses Problem erst mit der Version 3.1.0
Daran wird es m.M. nach nicht liegen denn diese Version unterscheidet sich von der vorherigen nur dadurch dass beim Start des Moduls mehr Ausgaben im Log erfolgen ob der Socket geöffnet wurde. Wenn du die vorherige nicht mehr hast, kann ich sie dir gerne zur Verfügung stellen zum Vergleich.

Zitat
Wenn ich den Switch:Netgear GS116Ev2 Neustarte bekomme ich einmalig Werte.
Das macht mich eher stutzig. Evtl. ein Defekt ? Kannst du den Switch als mögliche Fehlerquelle mal eliminieren ?

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 23 März 2018, 07:40:32
Theorie: Der Switch leitet kurz weiter, bis er die config hat, die dies verhindert.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stixif am 08 April 2018, 11:25:28
hallo,
wollte mich hier kurz einklinken!
habe mein Netzwerk umgestellt auf Router mit LEDE (OpenWRT)
das Vlan läuft soweit sehr gut...
nur die Daten vom Energy-Meter bekomm ich nicht mehr...

kennt sich hier irgendwer evtl mit der Kombi und LEDE (OpenWRT) aus?!?

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 08 April 2018, 12:53:08
Zitat
kennt sich hier irgendwer evtl mit der Kombi und LEDE (OpenWRT) aus?!?

Nicht im speziellen, aber du musst immer darauf achten dass deine verwendete Infrastruktur Multicastpakete an deinen FHEM-Server weiterleitet und nicht blockt.
Es wird der Port UDP/9522 verwendet.

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 09 April 2018, 07:14:05
Siehe https://wiki.openwrt.org/de/doc/howto/udp_multicast

Letzter Absatz

Multicast-Weiterleitung

With IGMP snooping, multicast forwarding is disabled for bridges. One pure bridge solution is to disable multicast_snooping.

Add the following in /etc/rc.local

echo "0" > /sys/devices/virtual/net/br-lan/bridge/multicast_snooping
Replace br-lan with your actual bridge interface, sometimes also called br0.
This will forward all multicast packets to all ports on your bridge, making igmpproxy or udpxy unnecessary. In large networks, this may not be desirable.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stixif am 18 April 2018, 12:13:24
Hi,
danke noch für den Hinweis...
hatte ich auch schon ausprobiert aber bisher noch keinen erfolg...
werde berichten wenn ich dem ganzen auf die schliche gekommen bin...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stixif am 22 Mai 2018, 20:52:53
hi bekomme nun diese Fehlermeldung! im FHEM log
SMAEM DP11_SMAEM - cycle discarded due to allowed diff GRIDOUT exceeding

weis mir hier jemand einen Rat?!?
hab auch den SMAInverter am laufen... hier kommen die Daten durch!

besten dank schonmal

zu schnell gefragt...
hier ist die lösung...
https://forum.fhem.de/index.php/topic,51569.msg723161.html#msg723161
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 November 2018, 16:58:36
Auch wenn hier lange nichts geschrieben wurde, passt meine Frage hier hin:

Bei der Definition des Geräts wird die korrekte Seriennummer des energymeter gefunden und die Daten des 1. readings sind plausibel.ab dem 1. Interval wird eine "Phantasie"-Seriennummer geholt und sinnfreie Daten in die readings geschrieben.

Das Gerät sieht so aus:
DeviceOverview
SMAenergymeter
-86304714.9
Internals
FD
8
GRIDIN_SUM_1900211640
32660.2491
GRIDIN_SUM_3909100475
0
GRIDOUT_SUM_1900211640
2319.5638
GRIDOUT_SUM_3909100475
30027973930.35313777777777777777777777778
LASTUPDATE_3909100475
04.11.2018 / 16:45:06
NAME
SMAenergymeter
NR
19
STATE
-86310858.9
TYPE
SMAEM
VERSION
3.1.0

Ich hoffe, dass sich noch einmal einer der Fachleute hier einklinkt und mir freundlicherweise hilft.
Vielen Dank im voraus!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 November 2018, 17:37:31
Hallo rostak,

Zitat
ab dem 1. Interval wird eine "Phantasie"-Seriennummer geholt

Wichtige Info ... SMAEM holt nichts, sondern reagiert nur auf Multicastpakete die auf die Adresse 239.12.255.254 Post UDP 9522 aktiv gesendet werden.

Bitte verbose 4 für dein SMAEM Gerät einschalten und posten was dann kommt, ab dem Logeintrag:

2018.11.04 17:33:54.972 4: SMAEM SMA_Energymeter - ##############################################################
2018.11.04 17:33:54.974 4: SMAEM SMA_Energymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 1900212213 get data cycle ###
2018.11.04 17:33:54.975 4: SMAEM SMA_Energymeter - ##############################################################

Vielleicht sieht man dann mehr.
Ich selbst habe auch einen (einzigen !) SMA-Meter und das läuft seit Anbeginn völlig geräuschlos.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 November 2018, 20:03:26
Hallo Heiko,

vielen Dank für deine prompte Rückmeldung!
Ich vergaß, mich hier wie im smainverter thread als Anfänger zu auten.
Ich bitte um Nachsicht für entsprechende Fragen oder wenig umfassendes Verständnis.
Ich weiß nicht einmal, wie ich so  einen platzsparenden Rolltext hier einfügen kann...

Verbose 4 stellte ich ein, aber das System verhält sich derzeit insgesamt merkwürdig.
Das SMAEM Gerät erhielt 17:37 letztmalig ein Update.
Das Smainverter Gerät TP7000 läuft noch im Minuteninterval,  erzeugt aber auch seither keine Logs mehr.
Nach verbose 4 Einstellung gibt es im logfile gerade einmal 3 Zeilen:

2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 00020058001E8200FF208200 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 0002005400012600FF222600 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 00028053001E2500FF1E2500 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 0002005100404600FF424600 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 00020051003F2600FF3F2600 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Send request 00020051005A2900FF5A2900 to 192.168.178.26 on port 9522
2018.11.04 17:37:06 3: TP7000 - Format of inverter response does not fit.
2018-11-04_17:37:06 TP7000 SPOT_PACTOT: 0
2018.11.04 17:37:06 3: SMAInverter SB5000SE - WARNING - old process 1925 will be killed now to start a new BlockingCall
2018.11.04 17:37:06 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated
2018.11.04 17:37:06 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.04 17:37:06 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.04 17:38:06 3: SMAInverter SB5000SE - WARNING - old process 1996 will be killed now to start a new BlockingCall
2018.11.04 17:38:06 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated
2018.11.04 19:20:53 1: RMDIR: ./restoreDir/save/2018-11-01

Sonntägliche Grüße
Roland
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 November 2018, 20:27:54
Hallo Roland,

kein Problem  :)

Deine Postings aus Log usw. setzt du am Besten in die "Code einfügen" Tags (das "#" in der Iconliste oben).

Setze mal bitte deine beiden SMAInverterdevices auf verbose 1, die stören im Moment nur.
Das SMAEM bitte auf 4 lassen und ein List des Devices SMAEM posten.

Dazu in der Kommandozeile im fhemweb "list <dein smaem-device>" eintippen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 November 2018, 21:57:15
Hallo Heiko,

hier das list:
Internals:
   FD         8
   GRIDIN_SUM_1900211640 32660.2491
   GRIDIN_SUM_3909100475 0
   GRIDOUT_SUM_1900211640 2319.5638
   GRIDOUT_SUM_3909100475 30027973930.35313777777777777777777777778
   LASTUPDATE_3909100475 04.11.2018 / 17:37:06
   NAME       SMAenergymeter
   NR         19
   STATE      -86309628.9
   TYPE       SMAEM
   VERSION    3.1.0
   HELPER:
     ALLSERIALS 1900211640_3909100475
     FAULTEDCYCLES 0
     LASTUPDATE_3909100475 1541349426
     STARTTIME  1541319430
   READINGS:
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung_Zaehler 3043.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung 646.6
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 6550.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0106
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung 607.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2319.5638
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_CosPhi 0.939
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung 222.5
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 10192.8
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 36091.1
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_WirkP_Verguet_Diff 0.0000
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff 0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 32660.2491
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 1953.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung 659.4
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 1302.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung 640.4
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 788.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_CosPhi 0.971
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung 157.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 3268.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 24874.6
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 23624.1
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung -640.4
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 22835.9
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_Spannung 223.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L1_THD 3.06
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 329.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 5722.8
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2030.6
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_CosPhi 0.843
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung 47.3
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 6412.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung 87.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 7673.4
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung 73.9
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 6485.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung 73.9
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 4455.1
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_Spannung 220.6
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L2_THD 0.57
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 959.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung 44.5
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 3078.6
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung 40.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2791.5
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_CosPhi 0.915
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung 18.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 710.3
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 5997.1
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 5841.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung -40.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 3049.7
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_Spannung 226.1
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_L3_THD 0.63
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung -607.2
     2018-11-04 09:17:13   SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 30340.7
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 1283.2
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_CosPhi 0.000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_Spannung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L1_THD 0.00
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_CosPhi 0.000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_Spannung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L2_THD 0.00
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_CosPhi 0.000
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_Spannung 0.0
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_L3_THD 0.00
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86309628.9
     2018-11-04 17:37:06   SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
     2018-11-04 17:37:06   state           -86309628.9
Attributes:
   room       Photovoltaik
   verbose    41900211640 ist die reale Seriennummer

Am logfile hat sich nix geändert
TP7000 wird noch aktualisiert!?!

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 November 2018, 22:08:21
Das mit den Code-Tags musst du noch üben  ;) ... Vorschau benutzen !

Mach mal folgendes:

1. stoppen dein FHEM
2. lösche die Datei /opt/fhem/FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
3. starte FHEM wieder

Mach mir bitte noch ein List von dem TP7000 wenn FHEM wieder gestartet ist.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 November 2018, 22:47:52
Hmh,

in fhemutils zeigt der mc mir trotz show hidden files und complte: show all nur
release.pm und
update-20130127-001

Das list TP7000 Sieht so aus:
Internals:
   DEF        0000 192.168.178.26
   HOST       192.168.178.26
   INTERVAL   60
   LASTUPDATE 04.11.2018 / 22:41:57
   NAME       TP7000
   NR         18
   PASS       0000
   STATE      done
   TYPE       SMAInverter
   VERSION    2.10.0
   HELPER:
     DEFAULT_TARGET_SERIAL 4294967295
     DEFAULT_TARGET_SUSYID 65535
     FAULTEDCYCLES 0
     INTERVAL   60
     MAXBYTES   300
     MYSERIALNUMBER 123321123
     MYSUSYID   233
     PKT_ID     32769
   READINGS:
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_ETODAY     5079
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_ETOTAL     26473359
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PAC1       0
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PAC2       0
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PAC3       0
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PACTOT     0
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PDC1       0
     2018-11-04 17:37:06   SPOT_PDC2       0
     2018-11-04 17:37:06   avg_power_lastminutes_05 0
     2018-11-04 17:37:06   avg_power_lastminutes_10 0
     2018-11-04 17:37:06   avg_power_lastminutes_15 0
     2018-11-04 22:41:57   modulstate      sleep
     2018-11-04 22:41:57   opertime_start  04.11.2018 06:53:44
     2018-11-04 22:41:57   opertime_stop   04.11.2018 17:37:43
     2018-11-04 22:41:57   state           done
Attributes:
   detail-level 0
   room       Photovoltaik
   verbose    1

Ich glaub, das gibt heut nix mehr.
Muss morgen früh raus.

Gute Nacht und vielen Dank soweit Heiko
"Wir" bleiben dran, ok?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 04 November 2018, 23:13:30
Zitat
in fhemutils zeigt der mc mir trotz show hidden files und complte: show all nur
release.pm und
update-20130127-001
Wenn die Datei fehlt dann stimmt etwas nicht.
Es muss ja mindestens noch die Datei uniqueID geben.
Auf welchem BS läuft das FHEM ?
Gibt es Fehler beim Start ?

Beim Start findest du für SMAEM so etwas:

2018.11.01 08:19:32.954 1: Including fhem.cfg
2018.11.01 08:19:32.963 3: telnetPort: port 7072 opened
2018.11.01 08:19:33.044 3: WEB: port 8083 opened
2018.11.01 08:19:33.051 3: WEBphone: port 8084 opened
2018.11.01 08:19:33.051 3: WEBtablet: port 8085 opened
2018.11.01 08:19:33.119 2: eventTypes: loaded 6092 events from ./log/eventTypes.txt
2018.11.01 08:19:33.348 3: SMAEM SMA_Energymeter - Opening multicast socket...
2018.11.01 08:19:33.348 3: SMAEM SMA_Energymeter - Multicast socket opened
2018.11.01 08:19:33.349 3: SMAEM SMA_Energymeter - read saved serial numbers from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.01 08:19:33.349 3: SMAEM SMA_Energymeter - read saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.01 08:19:33.349 3: SMAEM SMA_Energymeter - GRIDIN_SUM_1900212213: 10411.4513, GRIDOUT_SUM_1900212213: 6276.6657
......

Schauen wir morgen weiter .. gute Nacht !

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 05 November 2018, 05:53:49
Die Konsole zeigt beim Anmelden
Linux raspberry 4.14.69-v7+ #1141 SMP
fhem wird automatisch gestartet
Im Log findet sich dann
2018.11.04 22:43:30 1: Including fhem.cfg
2018.11.04 22:43:31 3: WEB: port 8083 opened
2018.11.04 22:43:31 2: eventTypes: loaded 195 events from ./log/eventTypes.txt
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Opening multicast socket...
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Multicast socket opened
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved serial numbers from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - GRIDIN_SUM_1900211640: 32660.2491, GRIDOUT_SUM_1900211640: 2319.5638
2018.11.04 22:43:34 1: Including ./log/fhem.save
2018.11.04 22:43:34 1: usb create starting
2018.11.04 22:43:35 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:41 1: usb create end
2018.11.04 22:43:41 0: Featurelevel: 5.9
2018.11.04 22:43:41 0: Server started with 10 defined entities (fhem.pl:17652/2018-10-31 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:425)
2018.11.04 22:43:41 3: telnetForBlockingFn_1541367821: port 33111 opened

So, jetzt erstmal ans Tagwerk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 06 November 2018, 08:37:22
Guten Morgen,

sieht doch gut aus:

2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Opening multicast socket...
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Multicast socket opened
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved serial numbers from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - GRIDIN_SUM_1900211640: 32660.2491, GRIDOUT_SUM_1900211640: 2319.5638

Er findet die Datei "./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM" im richtigen Verzeichnis. Es gibt sie also.
Und so wie es aussieht, ist auch nur noch die richtige SerialNumber "1900211640" gesichert.
Sollte alles funktionieren ...

Grüße
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 07 November 2018, 19:24:55
Guten Abend,

ja, sah gut aus, doch am nächsten Morgen wieder sowas:
2018.11.04 22:40:13 3: telnetForBlockingFn_1541367613: port 35457 opened
2018.11.04 22:43:30 1: Including fhem.cfg
2018.11.04 22:43:31 3: WEB: port 8083 opened
2018.11.04 22:43:31 2: eventTypes: loaded 195 events from ./log/eventTypes.txt
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Opening multicast socket...
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - Multicast socket opened
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved serial numbers from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - read saved energy values from ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.04 22:43:34 3: SMAEM SMAenergymeter - GRIDIN_SUM_1900211640: 32660.2491, GRIDOUT_SUM_1900211640: 2319.5638
2018.11.04 22:43:34 1: Including ./log/fhem.save
2018.11.04 22:43:34 1: usb create starting
2018.11.04 22:43:35 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:35 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2018.11.04 22:43:41 1: usb create end
2018.11.04 22:43:41 0: Featurelevel: 5.9
2018.11.04 22:43:41 0: Server started with 10 defined entities (fhem.pl:17652/2018-10-31 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:425)
2018.11.04 22:43:41 3: telnetForBlockingFn_1541367821: port 33111 opened
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 3909100475 get data cycle ###
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 05.11.2018 / 06:56:18
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 1402 started
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_3909100475 got from RAM:
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_3909100475 got from RAM:
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_3909100475 new set: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_3909100475 new set: 0
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 0
2018.11.05 06:56:18 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.05 06:56:18 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 05.11.2018 / 06:56:18
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_3909100475: 0, GRIDOUT_SUM_3909100475: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.05 06:56:18 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2018-11-05_06:56:18 TP7000 SPOT_PACTOT: 0
2018.11.05 06:57:18 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated

mit bash fand ich die Datei nun auch und da stehen tatsächlich beide Seriennummern drin:
# Please do not modify, move or delete it.

SMAEM_ReinRausZaehler_allserials:1900211640_3909100475
SMAEM_ReinRausZaehler_1900211640:32648.4441_2315.1958
SMAEM_SMAenergymeter_allserials:1900211640_3909100475
SMAEM_SMAenergymeter_1900211640:32660.2491_2319.5638
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 November 2018, 19:56:57
Das Modul bekommt tatsächlich Daten von einem Gerät mit dieser Seriennummer.
Gibt es in deinem Netz evtl. weitere Geräte die Multicast auf Adresse 239.12.255.254 , UDP 9522 senden ?

Auffällig ist dass sowohl bei diesem Geisterdevice und deinem SB genau diese Meldung erscheint:

2018.11.05 06:56:18 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.05 06:56:18 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.

Irgendwie kann ich mir das nicht zusammenreimen. Kannst du evtl. mal den SB abschalten zum Test ?

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 07 November 2018, 20:50:00
Geräte, die in Frage kommen könnten (keine Telefone, Fernseher usw.), gibt es 3, aber mit anderen, viel kürzeren Seriennummern.
Ein Feinstaubsensor über WLAN
Der Heizstab, der von fhem seine Sollleistung kriegen wird
Ein Messgerät der TH Aachen; Bin beim Speicher Monitoring Programm für die detaillierte "Überwachung" ausgewählt worden.
Die sind jetzt alle aus.
Der SB (Seriennummer 1916001929) lässt sich wegen der Batterie offenbar nicht richtig schlafen legen. Das LAN Kabel ist unerreichbar innerhalb des Gehäuses eingesteckt. Am switch hab ich die Kabel der Anlage blöderweise nicht etikettiert und es rächt sich wie immer bei sowas. Das muss ich sukzessive nachholen, kann dauern...
verbose 5 bringt jetzt das:
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 3909100475 get data cycle ###
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 07.11.2018 / 20:42:01
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 2057 started
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_3909100475 got from RAM:
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_3909100475 got from RAM: 30027973930.3531
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - bezug_wirk_count: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_3909100475: 30027973930.3531
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - diffb: 0.0000
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_3909100475 new set: 0
2018.11.07 20:42:01 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 1
2018.11.07 20:42:01 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.07 20:42:01 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.07 20:42:01 5: SMAenergymeter - row_array before encoding:
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - state -86310675.3
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86310675.3
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 236.8
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.07 20:42:01 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 November 2018, 21:06:12
Hmm ... also wenn alle Stränge reißen, muß ich (oder Volker ) ein Attribut in das Modul einbauen mit dem man empfangene Seriennummern ignorieren kann.
Dein Fall ist der erste der dieses Problem hat, möglicherweise ist so ein Attribut generell hilfreich.
Trotzdem solltest du versuchen herauszubekommen woher das kommt.

Alternativ könntest du in der Verwaltungsoberfläche vom Energymeter die Multicast IP und/oder den Port ändern.
Und schauen wie es dann aussieht. Vielleicht beeinflusst sich bei dir etwas im Netz.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 07 November 2018, 21:20:32
ich möchte unbedingt wissen, wie der Fehler verursacht wir, sonst würd ich ja Microsoft kaufen.
Vor allem, ehe ihr womöglich Programmierarbeit lesitet.
wenn ich die multicast Einstellungen im energymeter ändere: Muss ich das dann im Modul auch anpassen?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 November 2018, 21:29:05
Ja, das wäre dann auch anzupassen.

Ab Zeile 95:

Zitat
  eval {
  $socket = IO::Socket::Multicast->new(
           Proto     => 'udp',
           LocalPort => '9522',
           ReuseAddr => '1',
           ReusePort => defined(&ReusePort) ? 1 : 0,
  ); };
  if($@) {
      Log3 $hash, 1, "SMAEM $name - Can't bind: $@";
      return;     
  }
 
  Log3 $hash, 3, "SMAEM $name - Multicast socket opened";
 
  $socket->mcast_add('239.12.255.254');

Danach restart oder rereadcfg.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 07 November 2018, 21:52:52
das liest sich auch für mich machbar.
Bloß welche "Verwaltungsoberfläche" kann ich nutzen?
Weder sunnyportal noch sunny explorer führen das energymeter als Gerät ?!?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 November 2018, 22:06:37
Ist bei mir schon etwas her ... aber wenn ich mich nicht irre holt sich der Energymeter über deinen DHCP-Server eine IP.
Diese IP musst du herausbekommen und kannst dich dann mit

http://192.168.2.41/index.php

verbinden. Dann hast du eine Verwaltungsoberfläche wie im Anhang.
Lt. Beschreibung meines EM geht auch:

http://SMA„Seriennummer“.local

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 07 November 2018, 22:35:13
schon wieder eine glasklare Anleitung!
Option 1 zog auf Anhieb
Stellte fest, dass die fritzbox unter der IP gar einen direkten link bereitstellt

pm Text editieren übe ich morgen
vi machts mir nicht leicht

gute Nacht
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 November 2018, 22:41:45
Gute Nacht !  Für mich reichts heute auch ...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 09 November 2018, 08:55:15
Dir ist schon bewusst, dass du die Änderungen auch bspw. mit einem ftp client (z.B. Filezilla) von remote machen kannst und als Editor (z.B. Notepad++) nutzen kannst, oder?
vi machts mir nicht leicht
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 09 November 2018, 19:13:51
@xguide: bin völlig ahnungslos und daher sehr dankbar für jeden Ratschlag. Wenn du noch einen link Posten würdest, wo ich dazu was erfahren kann, wäre ich dir dankbar

@ds_starter: gestern nahm ich nochmal die 3 Verdächtigen vom Netz und löschte diesmal noch die cacheSMAEM. Nach fhem Neustart blieb alles beim Alten. Multicast Adresse ändern ist der nächste Schritt
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 10 November 2018, 03:13:10
Ich würde mir mal den von Rostak erwähnten Switch anschauen.
Fehlerhafte Multicast Verarbeitung tritt bei vielen preisgünstigen Switches auf.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 10 November 2018, 16:04:35
Es ist ein TP-Link DGS1016D un-managed Gigabit Switch...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 11 November 2018, 07:37:38
Ersetze ihn mal probeweise oder schließ fhem und em an die fritzbox an
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 17 November 2018, 17:48:16
Jetzt endlich ausprobiert:
fhem beendet
cacheSMAEM gelöscht
Raspi aus
Raspi und EM an die fritzbox
Raspi wieder an
und: alles beim Alten  :'(
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 17 November 2018, 19:26:54
parallel versuche ich mit sbfspot dem SMAInverter Problem mit meinem SB5000-SE auf die Spur zu kommen.
Nach der misslungenen Installation gab SMAEM nun noch eine unbekannte Seriennummer 1048577 aus, zwischendurch aber auch noch mal die einzig richtige 1900211640 des EM.
Die kam bislang immer nur genau 1x beim Neustart, wenn es noch keine cacheSMAEM gab
2018.11.17 18:34:35 3: SMAInverter SB5000SE - WARNING - old process 1369 will be killed now to start a new BlockingCall
2018.11.17 18:34:35 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - ###############################################################
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - ##########  Begin of new SMAInverter get data cycle  ##########
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - ###############################################################
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - timeout cycles since module start: 84
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE -> Start BlockingCall getstatus_DoParse
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - current time: 17.11.2018 18:34:35
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - operation time begin: 17.11.2018 07:14:20
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - operation time end: 17.11.2018 17:19:50
2018.11.17 18:34:35 4: SB5000SE - Send login to 192.168.178.22 on Port 9522 with password 0000
2018.11.17 18:34:35 5: SB5000SE - Send: 534D4100000402A000000001003A001060650EA0FFFFFFFFFFFF0001E90023BB590700010000000001800C04FDFF07000000840300002B51F05B00000000B8B8B8B8888888888888888800000000
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 3909100475 get data cycle ###
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:34:35
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 1390 started
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_3909100475 got from RAM:
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_3909100475 got from RAM: 30027973930.3531
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - bezug_wirk_count: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_3909100475: 30027973930.3531
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - diffb: 0.0000
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_3909100475 new set: 0
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 1
2018.11.17 18:34:35 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.17 18:34:35 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.17 18:34:35 5: SMAenergymeter - row_array before encoding:
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - state -86309803.2
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86309803.2
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 1108.9
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:34:35
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_3909100475: 0, GRIDOUT_SUM_3909100475: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - row_array after decoding:
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - state -86309803.2
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86309803.2
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 1108.9
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:34:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:34:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - all serial numbers were saved to ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 1048577 get data cycle ###
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:14
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 1426 started
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_1048577 got from RAM:
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_1048577 got from RAM:
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_1048577 new set: 3564567834839.686257777777777777777777778
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_1048577 new set: 0
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 0
2018.11.17 18:35:14 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.17 18:35:14 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.17 18:35:14 5: SMAenergymeter - row_array before encoding:
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - state 733568.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Saldo_Wirkleistung 733568.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -3564567834839.7
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Wirkleistung 6554.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 3564567834839.6865
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Wirkleistung 740122.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:14
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_1048577: 0, GRIDOUT_SUM_1048577: 3564567834839.686257777777777777777777778
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - row_array after decoding:
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - state 733568.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Saldo_Wirkleistung 733568.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -3564567834839.7
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Wirkleistung 6554.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 3564567834839.6865
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Wirkleistung 740122.8
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:14 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1048577_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - all serial numbers were saved to ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 1900211640 get data cycle ###
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:14
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 1427 started
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_1900211640 got from RAM:
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_1900211640 got from RAM:
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_1900211640 new set: 2348.8065
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_1900211640 new set: 32768.2232
2018.11.17 18:35:14 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAenergymeter - row_array before encoding:
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - state -6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung -6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 30419.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung 6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2348.8065
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 32768.2232
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung_Zaehler 3053.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung 295.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 10271.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung 295.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 6615.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 36216.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_CosPhi 0.022
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung 122.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 22966.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 800.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung 122.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 23767.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 1959.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung 181.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 3316.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 1330.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung 218.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 25028.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_THD 1.22
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Spannung 222.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_CosPhi 0.560
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung -7.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 4495.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung 7.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2039.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 6534.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 331.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung 71.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 6432.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung 71.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 5745.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 7724.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_THD 0.32
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Spannung 224.3
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_CosPhi 0.100
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung -121.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 2957.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung 121.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2893.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 5851.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 961.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung 43.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 721.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung 129.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 3183.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 6007.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_THD 0.67
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Spannung 228.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_CosPhi 0.943
2018.11.17 18:35:15 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2018.11.17 18:35:15 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2018.11.17 18:35:15 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:15
2018.11.17 18:35:15 4: SMAEM SMAenergymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_1900211640: 32768.2232, GRIDOUT_SUM_1900211640: 2348.8065
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - row_array after decoding:
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - state -6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung -6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 30419.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung 6.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2348.8065
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 32768.2232
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Blindleistung_Zaehler 3053.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung 295.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 10271.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung 295.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 6615.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 36216.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_CosPhi 0.022
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung 122.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 22966.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 800.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung 122.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 23767.4
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 1959.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung 181.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 3316.5
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 1330.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung 218.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 25028.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_THD 1.22
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_Spannung 222.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L1_CosPhi 0.560
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung -7.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 4495.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung 7.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2039.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 6534.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 331.7
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung 71.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 6432.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung 71.9
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 5745.2
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 7724.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_THD 0.32
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_Spannung 224.3
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L2_CosPhi 0.100
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung -121.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 2957.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung 121.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 2893.8
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 5851.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 961.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung 43.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 721.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung 129.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 3183.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 6007.6
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_THD 0.67
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_Spannung 228.0
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM1900211640_L3_CosPhi 0.943
2018-11-17_18:35:15 SMAenergymeter SMAEM1900211640_Saldo_Wirkleistung: -6.4
2018.11.17 18:35:15 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2018.11.17 18:35:15 5: SMAEM SMAenergymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2018.11.17 18:35:16 5: SMAEM SMAenergymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2018.11.17 18:35:17 5: SMAEM SMAenergymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2018.11.17 18:35:18 5: SMAEM SMAenergymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2018.11.17 18:35:35 3: SMAInverter SB5000SE - WARNING - old process 1389 will be killed now to start a new BlockingCall
2018.11.17 18:35:35 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - ###############################################################
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - ##########  Begin of new SMAInverter get data cycle  ##########
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - ###############################################################
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - timeout cycles since module start: 85
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE -> Start BlockingCall getstatus_DoParse
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - current time: 17.11.2018 18:35:35
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - operation time begin: 17.11.2018 07:14:20
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - operation time end: 17.11.2018 17:19:50
2018.11.17 18:35:35 4: SB5000SE - Send login to 192.168.178.22 on Port 9522 with password 0000
2018.11.17 18:35:35 5: SB5000SE - Send: 534D4100000402A000000001003A001060650EA0FFFFFFFFFFFF0001E90023BB590700010000000001800C04FDFF07000000840300006751F05B00000000B8B8B8B8888888888888888800000000
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 3909100475 get data cycle ###
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - ##############################################################
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - discarded cycles since module start: 0
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:35
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - Blocking process with PID: 1434 started
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDIN_SUM_3909100475 got from RAM:
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - old GRIDOUT_SUM_3909100475 got from RAM: 30027973930.3531
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - bezug_wirk_count: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - gridoutsum_3909100475: 30027973930.3531
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - diffb: 0.0000
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - gridinsum_3909100475 new set: 0
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 0, GRIDOUT -> 1
2018.11.17 18:35:35 1: PERL WARNING: substr outside of string at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 120.
2018.11.17 18:35:35 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $str in substitution (s///) at /usr/share/perl/5.24/bigint.pm line 125.
2018.11.17 18:35:35 5: SMAenergymeter - row_array before encoding:
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - state -86308267.2
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86308267.2
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 2644.9
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - last update time set to: 17.11.2018 / 18:35:35
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_3909100475: 0, GRIDOUT_SUM_3909100475: 30027973930.35313777777777777777777777778
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - row_array after decoding:
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - state -86308267.2
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung -86308267.2
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Saldo_Wirkleistung_Zaehler -30027973930.4
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung 86310912.1
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 30027973930.3531
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung 2644.9
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L1_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L2_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Saldo_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_THD 0.00
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_Spannung 0.0
2018.11.17 18:35:35 5: SMAEM SMAenergymeter - SMAEM3909100475_L3_CosPhi 0.000
2018.11.17 18:35:35 4: SMAEM SMAenergymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2018.11.17 18:36:35 3: SMAInverter SB5000SE - WARNING - old process 1433 will be killed now to start a new BlockingCall
2018.11.17 18:36:35 1: SMAInverter SB5000SE -> BlockingCall getstatus_DoParse Timeout: process terminated
kann da noch jemand was mit anfangen?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 November 2018, 22:44:43
Hattest du eigentlich mal die Multicastadresse bzw. den Port geändert ?

Aus deinen Logmitschnitten ist jetzt nichts ungewöhnliches zu erkennen, außer natürlich daß es eine Seriennummer empfängt die es nicht gibt mit entsprechenden Nonsenswerten. Aber das "weiß" das Modul natürlich nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 01 Januar 2019, 18:38:56
ich saß die Sache lange lustlos aus und siehe da:
Die richtige Seriennummer liefert regelmäßig Daten.
Das gefällt mir nicht wirklich, da ich wissentlich nichts veränderte.
Mal sehn, wie lange es gutgeht...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 Januar 2019, 09:21:43
ich weiß nicht, an an welchem Ende des Nebels ich weiterstochern soll.
Mein fhem ist bislang fast jungfräulich.
Der raspberry ansonsten ungenutzt.
Wäre es erfolgversprechend, den Rechner komplett neu aufzusetzen, um sbfspot in Gang zu bekommen?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: rostak am 04 Januar 2019, 19:30:38
Upps, falsches Thema
Die Frage gehört nach 76_smainverter
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 06 Mai 2019, 22:08:45
Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon zwei Male über einen Fehler mit dem SMAEM gestolpert.
Auswirkung: es holt keine Daten mehr ab
Grund, die Variable $smaserial ist nicht definiert, somit wird $gridinsum, $gridoutsum nicht richtig geschrieben, es kommt eine unplausible Differenz zustande und das Modul geht in den nächsten Zyklus ohne Daten zu liefern. Wie ich das hinbekommen habe? Weiss ich nicht. Gab es nicht mal ein SerialNo Attribut?

Wenn ich meine SerialNo fest eintrage, dann funktioniert das Modul. 
my $smaserial  = '12345678911';#$a[6]; #testweise händisch eingetragen
###############################################################
#         Auswertung non-blocking Inverter Datenabruf
###############################################################
sub SMAEM_ParseDone ($) {
 my ($string)   = @_;
 my @a          = split("\\|",$string);
 my $name       = $a[0];
 my $hash       = $defs{$name};
 my $rowlist    = decode_base64($a[1]);
 my $gridinsum  = $a[2];
 my $gridoutsum = $a[3];
 my $error      = decode_base64($a[4]) if($a[4]);
 my $discycles  = $a[5];
 my $smaserial  = '12345678911';#$a[6]; #testweise händisch eingetragen
 
 Log3 ($name, 4, "SMAEM $name -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone");
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a0:".$a[0]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a1:".$a[1]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a2:".$a[2]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a3:".$a[3]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a4:".$a[4]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a5:".$a[5]);
  Log3 ($name, 1, "SMAEM $name -> MS a6:".$a[6]);

Ausgabe:

2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - ##############################################################
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - ### Begin of new SMA Energymeter 12345678911 get data cycle ###
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - ##############################################################
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - discarded cycles since module start: 15
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - last update time set to: 06.05.2019 / 21:52:42
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - Blocking process with PID: 6228 started
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter -> Start BlockingCall SMAEM_DoParse
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - old GRIDIN_SUM_12345678911 got from RAM: 25401.5354
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - old GRIDOUT_SUM_12345678911 got from RAM: 7044.6720
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - bezug_wirk_count: 7044.9114
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - gridoutsum_12345678911: 7044.6720
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - diffb: 0.2394
2019.05.06 21:52:42 1: SMAEM SMA_EnergyMeter - cycle discarded due to allowed diff GRIDIN exceeding
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter -> BlockingCall SMAEM_DoParse finished
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter -> Start BlockingCall SMAEM_ParseDone
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - last update time set to: 06.05.2019 / 21:52:42
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_'': 25422.7813, GRIDOUT_SUM_'': 7044.9114
2019.05.06 21:52:42 5: SMAEM SMA_EnergyMeter - row_array after decoding:
2019.05.06 21:52:42 4: SMAEM SMA_EnergyMeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished

2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a0:SMA_EnergyMeter
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a1:''
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a2:25422.7814
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a3:7044.9115
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a4:''
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a5:18
2019.05.06 21:54:14 1: SMAEM SMA_EnergyMeter -> MS a6:''

a[6] ist leer und somit ist $smaserial nicht definiert

Jemand eine Idee?

Grüße Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 06 Mai 2019, 22:23:29
Ohne das jetzt im Detail zu verstehen,

müsste hier nicht der Fehler liegen?

259| $hash->{HELPER}{RUNNING_PID} = BlockingCall("SMAEM_DoParse", "$name|$dataenc|$smaserial", "SMAEM_ParseDone", $timeout, "SMAEM_ParseAborted", $hash);
DoParse wird die Serial extra übergeben, da ist sie ja auch existent. Wurde hier angenommen, die Serial für SMAEM_ParseDone ist im hash? Bzw. sollte im Hash sein und bei mir ist sie es nicht?

Nun fällt mir ein, ich habe das Device einmal gelöscht und wieder über Raw Definition hinzugefügt. Ist es dann ein Problem, dass es schon einen Eintrag in cacheSMAEM gibt?

Na vielleicht hilft es den Fehler einzugrenzen.

Beste Grüße,

Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 08 Mai 2019, 21:44:44
Hallo zusammen,

ich bin jetzt schon zwei Male über einen Fehler mit dem SMAEM gestolpert.
Auswirkung: es holt keine Daten mehr ab
Grund, die Variable $smaserial ist nicht definiert, somit wird $gridinsum, $gridoutsum nicht richtig geschrieben, es kommt eine unplausible Differenz zustande und das Modul geht in den nächsten Zyklus ohne Daten zu liefern. Wie ich das hinbekommen habe? Weiss ich nicht. Gab es nicht mal ein SerialNo Attribut?

Wenn ich meine SerialNo fest eintrage, dann funktioniert das Modul. 
my $smaserial  = '12345678911';#$a[6]; #testweise händisch eingetragen

a[6] ist leer und somit ist $smaserial nicht definiert

Jemand eine Idee?

Grüße Marcel

dto.
Dies kann ich genau so bestätigen:
Ich habe schon gedacht das mein SMA-EM20 defekt wäre.  Immer nur wenn ich einen Wechsel von Wert 0 zu 1 oder Wert 1 zu 0 bei 'disableSernoInReading' vorgenommen habe wurde temporär der Gridin/out Wert gelesen. Aber nicht abgespeichert, ->> ohne weitere Readings dabei anzuzeigen.

EDIT:
Nach manueller und fester Hinterlegung der Seriennummer (s.o.) läuft es aber wie früher/gewünscht!! 8)
Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 09 Mai 2019, 07:34:56
@DS_Starter: das scheint ja ein Bug zu sein. Kannst Du Dir das mal anschauen und einen Patch schreiben!? Ich kenne Deinen Code nicht.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 09 Mai 2019, 08:13:10
Schaue ich mit nach meinem Urlaub an. Bisschen Geduld.

Lg,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 10 Mai 2019, 07:27:28
Top!
Einen schönen Urlaub wünsche ich!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Mai 2019, 18:28:57
Hallo zusammen,

nehme mir gerade das Modul vor.

Zitat
ich bin jetzt schon zwei Male über einen Fehler mit dem SMAEM gestolpert.
Auswirkung: es holt keine Daten mehr ab
Grund, die Variable $smaserial ist nicht definiert, somit wird $gridinsum, $gridoutsum nicht richtig geschrieben, es kommt eine unplausible Differenz zustande und das Modul geht in den nächsten Zyklus ohne Daten zu liefern. Wie ich das hinbekommen habe? Weiss ich nicht. Gab es nicht mal ein SerialNo Attribut?

Dazu erstmal folgende Anmerkung:
* das Modul holt KEINE Daten ab, sondern sie werden per Mulicast geliefert
* wenn die Variable $smaserial nicht definiert wäre, würde die Parse-Routine nicht angesprungen (Zeile 230 -> return if(!$smaserial); ). Es müssen also Serials geliefert worden sein, wenn auch vllt. unsinnige.
*  Gab es nicht mal ein SerialNo Attribut? Ja, allerdings konnte es für den eingebauten Multimeter-Support nicht mehr verwendet werden und ist schon lange raus.

Grundsätzlich läuft das Modul bei mir seit über einem Jahr völlig geräuschlos.
Deswegen werde ich zunächst einen Workaround einbauen (Reset-Möglichkeit), damit man eine Fehlersituation manuell/halbautomatisch bereinigen kann.
Man müsste herausbekommen, was genau zu dieser Fehlersituation führt. Dann könnte ich besser Massnahmen treffen.

Ich melde mich wieder mit einer Version zum Test.

Grüße,
Heiko

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 21 Mai 2019, 21:10:20
Hallo Heiko,

welcome back.

Hast Du das logging in #483 gesehen, da wird ParseDone mit leerem $a[6] ausgeführt.
return if(!$smaserial); war zu dem Zeitpunkt korrekt gefüllt, wie das Logging aus (245) --> Log3 ($name, 4, "SMAEM $name - ### Begin of new SMA Energymeter $smaserial get data cycle ###"); zeigt.

Reproduzieren kann ich den Fehler nicht, habe es auch noch nicht versucht. War immer froh das Modul wieder zum Rennen bekommen zu haben. Passiert ist es bei mir bei der Umstellung auf die neue Hardware. Initialinstallation hat funktioniert, danach noch einmal gelöscht und per Raw Definition wieder eingespielt. Das müsste das Vorgehen gewesen sein.

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 21 Mai 2019, 23:53:36
Hi Marcel,

Zitat
Hast Du das logging in #483 gesehen, da wird ParseDone mit leerem $a[6] ausgeführt.
return if(!$smaserial); war zu dem Zeitpunkt korrekt gefüllt, wie das Logging aus (245) --> Log3 ($name, 4, "SMAEM $name - ### Begin of new SMA Energymeter $smaserial get data cycle ###"); zeigt.

Ja, hast recht. Hatte ich so nicht gesehen.
Jetzt habe ich vielleicht eine halbe Stunde auf den Code gestarrt und eine mögliche Fehlermöglichkeit gesucht.
Wahrscheinlich gefunden ...  :)

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 21 Mai 2019, 23:55:04
Ich bin gespannt. Leider kapiere ich den Aufruf nicht...

Grüße Marcel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 00:54:37
Nun habe ich eine Testversion 3.3.0 in mein contrib geladen:

https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter  (Downloadbutton benutzen)

Neben dem (hoffentlich) erledigten Bugfix gibt es momentan noch folgende Neuerungen:

* set .. reset : es wird das vorhandene cacheFile gelöscht und neu initialisiert. Dadurch kann eine eventuelle Fehlersituation aufgelöst werden
* die direkte Attributhilfe ist eingebaut
* die neue DelayedShutdown-Funktion zum sauberen beenden von Hintergrundprozessen ist implementiert

Die Unterstützung für den Installer und Meta.pm habe ich noch vor zu implementieren.
Aber bitte testet schon mal die Version 3.3.0.
Wenn ich mit allem durch bin und die Tests erfolgreich verlaufen, erstelle ich einen Patch für Volker und checke das Modul ein.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 22 Mai 2019, 15:09:33
Hallo Heiko,

ich habe die neue Version eingespielt.
Beim Reload bekomme ich folgende Meldung:

Too many arguments for main::SMAEM_setCacheValue at /opt/fhem//FHEM/77_SMAEM.pm line 741, near "$as)"
Too many arguments for main::SMAEM_setCacheValue at /opt/fhem//FHEM/77_SMAEM.pm line 762, near "$sumstr)"

Scheint aber zu laufen!

Gruß Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 17:58:00
Hi Marcel,

sorry, hätte darauf hinweisen sollen dass ein restart nötig ist.
Allgemein ... wenn du sowas siehst -> "Too many arguments ...", egal welches Modul, kannst du gleich einen Restart statt eines Reload machen. In den meisten Fällen wird der Fehler nicht mehr erscheinen.

Aber schön, ich mache mal weiter.  ;)

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 20:32:44
Nun habe ich das Modul noch um die Unterstützung von Installer.pm und Meta.pm ergänzt und als Version 3.4.0 in mein contrib geladen.
Jetzt sollte das Modul wieder auf dem aktuellen Stand von FHEM sein.

@XGuide, hast du mal "reset" ausprobiert ?

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 22 Mai 2019, 21:22:21
@DS_Starter:

Das Ergebnis bei / nach Aufruf von "reset":

Cachefile ./FHEM/fhemUtils/cacheSMAEM deleted. It will be initialized immediately

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 21:26:27
Ja, so soll es sein.   :)
Danach wird das Cachefile neu erstellt so wie es dort steht und das Modul arbeitet ganz normal weiter.

Du kannst dir das File ./FHEM/fhemUtils/cacheSMAEM mit einem Editor anschauen.
Sieht ungefähr so aus:

SMAEM_SMA_Energymeter_allserials:1900212213
SMAEM_SMA_Energymeter_1900212213:12384.1909_8482.6841

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 22 Mai 2019, 21:43:09
"Dem" ist so


Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 21:49:44
Das "reset" kann man jederzeit ausführen, ist aber speziell für den Fall gedacht falls das Device doch einmal in einen der beschriebenen Zustände geraten sollte. Ist bei mir aber wie geschrieben noch nie passiert.
Ein solcher Zustand kann auch eintreten wenn die Differenz zwischen zwei Messungen den Wert des Attributs "diffAccept" übersteigt. Mal in Commandref dazu nachlesen. Auch dann kann nun reset angewendet werden. Man sollte aber sicher sein, dass die Differenz so sein soll (dafür gibt es diese Sicherheitseinstellung).

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 22 Mai 2019, 21:55:13
Prima + Danke an Dich für das Update!

Dann kann ich meine kopierte und an allen Stellen als Version "SMeaM" generierte Version mit der hinterlegten Seriennummer jetzt wieder "löschen"  8)


Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 22 Mai 2019, 21:58:52
Ich teste noch etwas und ergänze die Commandref etc.
Wenn nichts mehr auffallen sollte, erstelle ich einen Patch für Volker und checke das Modul ins SVN ein.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 23 Mai 2019, 06:57:28
Bitte hier:
https://gitlab.com/volkerkettenbach/FHEM-SMA-Speedwire

als Merge Request oder als Ticket!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 24 Mai 2019, 22:25:01
Hallo Volker, @all,

ich habe die Weiterentwicklung ins SVN eingecheckt und in deinem GitLab ein Ticket (issue) mit dem Patch erstellt.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 31 Mai 2019, 16:41:59
Hallo Heiko,

ich bekomme mit diesem Modul Fehler:

Too many arguments for main::SMAEM_setCacheValue at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 754, near "$as)"
Too many arguments for main::SMAEM_setCacheValue at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 775, near "$sumstr)"
BEGIN not safe after errors--compilation aborted at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 936.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 31 Mai 2019, 16:46:10
Oha, ich glaube mein FHEM ist mittlerweile einfach zu alt. Nach einem Restart bekomme ich:

Undefined subroutine &main::sortTopicNum called at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 919, <$fh> line 4786.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 31 Mai 2019, 16:51:12
update 99_Utils hilft
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 31 Mai 2019, 16:52:20
Hi Volker,

du brauchst nur die 99_Utils.pm aktualisieren. Dort steckt diese Standardfunktion sortTopicNum  drin.

Wzut war schneller  :)

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 31 Mai 2019, 17:04:20
Danke!
GitLab ist jetzt up-to date: https://gitlab.com/volkerkettenbach/FHEM-SMA-Speedwire

SVN hat ds_starter schon gemacht, richtig?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 31 Mai 2019, 17:47:10
Ja, ist drin.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 19 Juni 2019, 15:00:10
Hallo zusammen,

vielen, vielen Dank für das tolle Modul. Ich betreibe seit heute einen SMA Energy Meter 20 mit dem 77_SMAEM.pm Modul und es lief auf anhieb.
Meine Anwendung ist die Stromzählung für die Heizungsanlage, bestehend aus einer luftwärmepumpe (Novelan LAD9) und einer Kontrollierten-Wohnraum-Lüftung.

Viele Grüße
    Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: emmes am 02 September 2019, 11:59:12
Hallo zusammen,

vielen, vielen Dank für das tolle Modul. ....

Dem Dank kann ich mich nur anschließen. Genaugenommen war das SMAEM-Modul der Einstiegsgrund, um mich überhaupt mit fhem zu beschäftigen. Das ist schon smart, die Daten des Energymeters auszulesen und weiter zu nutzen. Dabei ist mir etwas aufgefallen, wofür ich keine Erklärung habe und mich hier im Forum mal aufschlauen möchte:
Ich nutze die Daten aus dem SMAEM und steuere damit über das Modul PID20 und I2C_PCA9685 ,quasi analog' eine  Thyristorsteller an. Um das vernünftig hinzubekommen, lese ich die Daten im SMAEM-Modul im Sekundentakt aus. Das ist nicht empfohlen, weil es mächtig Rechenlast verursacht, aber geht nicht anders. Leider macht das SMAEM nur aller 2s eine Aktualisierung trotz 1s Intervall, was gerade bei starken Schwankungen in meinem Hausnetz große Sprünge des PID-Reglers verursacht. Ich habe schon mein fhem neu aufgesetzt und es auch schon mit einen raspberry 4 mit 4GB RAM versucht. Keine Änderung. Wenn ich natürlich meine fhem.cfg soweit verschlanke, dass nur noch das SMAEM-Modul arbeitet, funktioniert es im Sekundentakt. Dann ist aber mein ganzer Aufbau hinüber.
Des weiteren nutze ich noch die Module SMAInverter und LUXTRONIK2. Für diverse Schaltfunktionen die GPIO Kanäle.
Kann mir hier jemand weiter helfen?
Meine fhem.cfg kann ich ggf. zu Verfügung stellen.
Danke schon im Voraus.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 September 2019, 12:54:41
Hallo emmes,

FHEM ist kein Echtzeitsystem, d.h. es können zeitliche Verzögerungen auftreten.
Wenn in deinem System soetwas zum Beispiel durch Schaltvorgänge oder blockierende Abfragen passiert, kann es zu den beschriebenen Lücken kommen. Das passt zu deinem beschriebenen Bild.
Damit du deinen Aufbau umsetzen kannst , würde ich dir empfehlen das Modul allein in einer FHEM Instanz zu betreiben und die Kopplung via FHEM2FHEM oder Log2Syslog im raw Modus zum Hauptfhem herzustellen. Dann sollte es weitgehend klappen denke ich.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 02 September 2019, 13:17:15
@Heiko, vllt könnte er auch etwas mehr Gas geben wenn die EM Werte direkt in den Readings landen würden ohne den Umweg über den NonBlockingCall.
IMHO kostet genau der Umstand auch unnötige Zeit :)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 September 2019, 15:10:58
Hallo Wzut,

naja, das hatten wir schon. Ganz zu Beginn der Lebenszeit des Moduls war es ohne Blocking Call. Das hatte damals zu starken Verzögerungen innerhalb FHEM geführt. Deshalb läuft es seit dieser Erkenntnis mit BlockingCall. :)
Und tut ja auch bestens.  ;)

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: emmes am 05 September 2019, 02:10:21
Hallo DS_Starter,
danke für die Antwort. In die Richtung gingen meine Überlegungen auch schon und ich hatte es mit dem Fhem2Fhem-Modul schon probiert. Habe es aber auf Anhieb nicht hinbekommen. Da werde ich mich nochmal dahinter klemmen. Die Hardware habe ich  :D.
Nochmal zur Systemaufbau allgemein: Sicher ist das kein Echtzeitsystem. Wie aber schon geschrieben braucht man für so ein Schaltung ein Eingangssignal und dafür ist die Nutzung der Signale aus dem EM schon gut, auch wenn die Signale nur im Sekundentakt kommen. Die Alternative wäre eine separate Strommessung. Das hatte ich mit Hallgebern angefangen, aber da kommt man ganz schnell an Grenzen.
Viele Grüße
Thomas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: xl:bk am 24 November 2019, 18:52:14
Hallo zusammen,

ich denke mein Thema passt hier ganz gut rein, bitte sehr es mir nach, falls ich nicht den richtigen Thread erwischt habe  :)

Aktuell bin ich an der Planung einer Photovoltaikanlage auf unserem Einfamilienhaus und natürlich darf eine Anbingung an FHEM zum Loggen und später auch zur Planung und Steuerung des Eigenverbrauchs nicht fehlen. Aktuell ist die Hardware noch nicht da und ich warte auf die verschiedenen Angebote und möchte dementsprechend die für mich richtige Hardware auswählen.

Daher meine Frage, ob ich die bisher vorhandenen Module für SMA richtig verstanden habe:

Wenn ich mir einen SMA Sunny Home Manager 2.0 (das ist das "neue" Gerät mit Energy Manager und Home Manager in einem) in den Zählerschrank bauen lasse, dann kann ich:


Hat jemand das Modul 77_SMAEM schon mit dem Home Manger 2.0 in Betrieb und kann das Bestätigen? Mir ist klar, dass ich da dann natürlich nur die Daten vom Engery Meter bekomme.

Viele Grüße
Axel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 24 November 2019, 19:00:07
Hallo Axel,

Zitat
mit dem hier im Thread genannten Modul 77_SMAEM OHNE Anbindung an das Internet die Daten vom Energy Meter auslesen
Korrekt, wobei ich einen HM 1.0 benutze, 2.0 funktioniert auch meine ich bereits gelesen zu haben. Sollte mal noch jemand bestätigen.

Zitat
mit dem Modul 98_SHM über das Sunny Portal (Internet) die Daten vom Home Manager abholen (inkl. Ertragsprognose usw.)
Nutze dazu lieber 76_SMAPortal. Ist eine Weiter/Neuentwicklung und vereint viele Funktionen.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 24 November 2019, 19:31:31
Nabend,

alles was Heiko sagt ist vollkommen richtig! Irgendwo in den Untiefen der Threads hat jemand von SHM 1.0 auf 2.0 mit integriertem EM upgegraded. EM1.0 verhält sich analog zum den im SHM 2.0 verbauten Device.

Ich kann nichts schlechtes über die SMA Geräte berichten, ausser das der SHM 1.0 auch eine lokale Schnittstelle verdient hätte. Aber das durch die fehlende Schnittstelle des SHM etwas komplexere Konstrukt von Einzelabfragen der WR (Batterie, PV) und EM, funktioniert sehr zuverlässig und ausreichend gut. Portal ist für mich nur wegen der Prognosen notwendig. Das erwähnte Modul SHM_Portal ist super geworden, zumal SMA-Verbraucher darüber extrem schnell manuell geschaltet werden können, das schafft die SMA App nicht.
 
Viele fehlende Signale bei den älteren Generationen der Devices sind in den Neuen nun Standard (Zähler Batterieladung/-entladung)

Ich kenne im Vergleich zum SHM nur den Solarlog und muss sagen, SMA gefällt mir besser.

Schönen Abend zusammen,

Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 24 November 2019, 20:27:22
Vielleicht kann mal jemand eine Powepoint dazu machen, wie das ganze Uhrwerk funktioniert [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: xl:bk am 24 November 2019, 20:51:32
Hallo Heiko, hallo Marcel,

super, vielen herzlichen Dank für eure schnelle Antwort und eure Tipps.

Zitat
Nutze dazu lieber 76_SMAPortal. Ist eine Weiter/Neuentwicklung und vereint viele Funktionen.

Zitat
Nabend,

alles was Heiko sagt ist vollkommen richtig! Irgendwo in den Untiefen der Threads hat jemand von SHM 1.0 auf 2.0 mit integriertem EM upgegraded. EM1.0 verhält sich analog zum den im SHM 2.0 verbauten Device.

Ich kann nichts schlechtes über die SMA Geräte berichten, ausser das der SHM 1.0 auch eine lokale Schnittstelle verdient hätte. Aber das durch die fehlende Schnittstelle des SHM etwas komplexere Konstrukt von Einzelabfragen der WR (Batterie, PV) und EM, funktioniert sehr zuverlässig und ausreichend gut. Portal ist für mich nur wegen der Prognosen notwendig. Das erwähnte Modul SHM_Portal ist super geworden, zumal SMA-Verbraucher darüber extrem schnell manuell geschaltet werden können, das schafft die SMA App nicht.
 
Viele fehlende Signale bei den älteren Generationen der Devices sind in den Neuen nun Standard (Zähler Batterieladung/-entladung)

Ich kenne im Vergleich zum SHM nur den Solarlog und muss sagen, SMA gefällt mir besser.

Schönen Abend zusammen,

Marcel

Solarlog hat mir zumindest von den Angaben auf der Homepage auch nicht so gefallen.

Ziel bei mir wäre dann, die THZ403 Sol Wärmepumpe im Keller entsprechend intelligent zu betreiben, um z.B. bei Überschuss das Brauchwasser etwas mehr zu erwärmen und ggf. auch die Raumtemperatur etwas anzuheben und somit die Trägheit der Fußbodenheitung bzw. des Hauses zu nutzen.

In einem anderen Thread wurde dazu in Verbindung mit einer anderen Wärmepumpe schon etwas geschrieben. Aber die Logik dahinter ist ja die Gleiche. Super wäre dann natürlich, wenn ich die Ertragprognose da mit einbinde.
In wie weit sich die vorhandenen Hausgeräte mit Funksteckdosen entsprechend betreiben lassen, muss ich noch klären. Aber ich denke mit der Wärmepumpe ist zunächst mal der größte Anteil an Eigenverbrauch zu holen (vor allem da wir meist Abends duschen und mit etwas höherer Brauchwassertemperatur vielleicht sogar bis zum nächsten Tag auskommen können. Morgens haben wir nicht so großen Wasserverbrauch).
Da ich mit FHEM bzw. Pearl absolut nicht fit bin, kann es sein dass ich da dann noch etwas Unterstüztung benötige.

Jetzt bin ich erst mal auf die Angebote zur Photovoltaik gespannt und ab wann eine Anlage in Betrieb gehen könnte.

Grüße Axel
Titel: Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 24 November 2019, 21:20:48
Seit ich einen 7kWh Speicher habe, bleibt, bei der aktuellen Witterung von meinen 10kWp nichts übrig, was ins Netz gehen würde. Der Speicher kommt auch nur auf 70%. Im Sommer sieht das natürlich anders aus. Also, falls Du einen Speicher planst, überlege Dir lieber Dinge, die im Sommer Strom verbrauchen (Pool, Gartenbewässerung etc). Im Herbst/Winter freust Du Dich über jedes Watt, was vom Himmel fällt. Da gibts keinen Überschuss [emoji6]

Im Bild der heutige Tag. Sieht etwas Seltsam aus, da der Speicher DC seitig eingekoppelt ist und den die Panel Leistung schon vorm Wechselrichter klaut. Dafür läuft der Wechselrichter halt im dunkeln weiter, aus dem Akku. Anlagenleistung ist 10kWp und heute war ein recht schöner Tag. Gelb ging ins Netz, ne halbe Kilowattstunde.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 24 November 2019, 21:41:38
Hi,

stimme Waldmensch voll und ganz zu.
Habe auch eine 10kWP mit einer 100% Südausrichtung. Im Sommer Überschuss ohne Ende, natürlich auch Wirkleistungsbegrenzung trotz 6 kWh Batterie. Da ist man schon froh wenn man sinnvolle Verbraucher noch einschalten kann. Waschmaschine, Spülmaschine und Trockner bieten sich bei uns an. Das Brauchwasser als Speicher zu nutzen bietet sich auch an, allerdings braucht man im Sommer auch weniger davon.

Ab nächsten Sommer werde ich voraussichtlich eine Klimaanlage für das OG haben, die lasse ich dann laufen wenn die Sonne brennt. In der Hoffnung dann in der Nacht angenehme Temperaturen zu haben.

Ab Herbst wird es dann deutlich anders und ich bezweifele das man eine WP damit autark betreiben kann. Heute war ein guter sonniger Tag, und es war kalt, also beste Voraussetzungen für eine gute Produktion. Aber: schlechter Winkel der Sonne und kurze Tageslichtzeiten. Produktion 15kWh vs 75kWh an einem sonnigen Mai-Tag. Ich muss aber dazu sagen, dass ein Teil der Panels bei dem Sonnenstand beschattet sind.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 24 November 2019, 22:30:14
Die Beste Steuerung in unserem Haushalt bin ich. Seit ich aus dem Homeoffice arbeite, habe ich Geschirrspüler und Waschmaschinen Dienst. Gegen Mittag, wenn die Pumpen im Garten fertig sind, geht es an Hausgeräte. Hoffentlich wird bald wieder Sommer.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 24 November 2019, 22:33:18
[emoji1787]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 25 November 2019, 10:45:06
@Waldmensch, meinst du soetwas?
Hatte das mal für meine interne Doku angefertigt....

Grüße Marcel
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 25 November 2019, 15:29:08
Schon das ein bissel 2 much. Ich dachte einfach nur von links nach rechts:

Gemonitortes Gerät-> Modul -> zu erwartende Werte


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 25 November 2019, 17:26:30
Hmmmm, das sind zu viele Readings :-)

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Waldmensch am 25 November 2019, 17:34:13
Aber sehr nice :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 25 November 2019, 17:36:06
Jetzt war ich zu schnell, hier dann doch fast lesbar.
Habe beim Portal nur einen CONSUMER dargestellt und die Readings für die Stunde 01 und Stunde 23.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 25 November 2019, 18:06:18
@Marcel, das Modul heißt 76_SMAInverter ... nicht 76_SMA_Inverter.  :)

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 25 November 2019, 18:21:31
Mist, das ändert alles [emoji12]

Ändere ich morgen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 25 November 2019, 18:31:54
Jetzt kann ich ja überhaupt keine neuen Readings mehr anlegen die in deiner Liste nicht sind ...  :o ;D
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 25 November 2019, 18:43:47
Stelle die pptx gerne zur Verfügung


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 26 November 2019, 09:25:45
Hier dann noch das update!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 08 Dezember 2019, 09:54:36
Guten Morgen,
heute Nacht gab es wohl ein Firmwareupdate des HM2.0. Seit dem bekomme ich in den Readings der einzelnen Phasen unter L(x)_Saldo_Wirkleistung nur noch irre Werte.
Kann das jemand von euch bestätigen oder spinnt mein HM2.0?
Gruß Michael


Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 09 Dezember 2019, 08:34:19
Bei mir ist alles wie immer. Das EM ist auch nicht abhängig vom HM.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 09 Dezember 2019, 18:26:05
Hi Volker,
meine Energy Meter laufen auch alle noch wie gehabt, aber nun habe ich auch in einer anderen Anlage nach dem gestrigen Update am Home Manager reichlich irre Werte.
Hänge mal einen Screenshot an.
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 09 Dezember 2019, 18:42:33
Also auf den dritten Blick würde ich sagen, dass die ausgelesenen Werte in irgendeiner Form verschoben sind. Am Deutlichsten vermutlich an der Spannung zu sehen. Wüßte nicht welcher andere Wert sonst die Spannung plausibel darstellen sollte.
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 10 Dezember 2019, 08:25:57
Welche Firmqare Version hat das EM? Das kann man per http auf dessen Weboberfläche sehen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 10 Dezember 2019, 10:30:49
Meine Energy Meter haben Version 1.02.04.R - Die funktionieren alle.
Die Home Manager 2.0 funktionieren leider alle nicht mehr. Die Versionsnummern findest Du im jpg im Anhang.
Gruß Michael

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 11 Dezember 2019, 08:50:27
Da kann ich nicht helfen. Hier geht es nur um das EM
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 11 Dezember 2019, 18:36:49
Schade. Weiß jemand ob man ein Downgrade machen kann?
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 11 Dezember 2019, 21:51:50


Da kann ich nicht helfen. Hier geht es nur um das EM

Hallo Volker,

SMA hat augenscheinlich da 8 Byte "zwischengefügt" bei der Version des HM2.0 /verändert, oder falle ich auf einen alte Seite "rein"???

siehe

http://www.eb-systeme.de/?page_id=3005


Gruß
300P

Zitat:

siehe

http://www.eb-systeme.de/?page_id=3005

Auszug / weitere Hinweise von der Seite
SMA Homemanager 2.0 >= 2.03.4.R

SMA hat sein Datagramm, welches der Homemanager 2.0 aussendet, verändert.
Es werden nun 608 byte, statt 600 byte versandt. Da dies in Zukunft noch häufiger geschehen wird, ist es besser, die Werte nicht über den Offset aus dem Bytestream zu holen, sondern über die Indizes (OBIS Kennzahlen).

Anhand der alten Dokumentation sieht man, wie die Messwerte und Zähler aufgebaut sind und an welchen Stellen sie stehen.

Dokumentation EnergyMeter 1.0
http://www.eb-systeme.de/wp-content/uploads/2019/12/EMETER-Protokoll-TI-de-10.pdf


So sieht ein Beispiel eines neuen Datagrams aus:

534d41 00 000402a 0000 0000 1024 c0010 6069 0174 b2f0f761 eb6af9da
0001040000000ff60001080000000002bd9b6e18
0002040000000000000208000000000215c8a160
0003040000000000000308000000000000ddc250
000404000000163600040800000000058dbeaf68
0009040000001b5a0009080000000004f73e9f08
000a040000000000000a080000000003a04bfa70
000d040000000248
->>>000e04000000c378<<<-                                       FETT    ->>>>300P
00150400000002ef0015080000000000f73af370
0016040000000000001608000000000000000000
001704000000000000170800000000000bee0330
00180400000002a8001808000000000055c621e0
001d0400000003f5001d0800000000011acd88e8
001e040000000000001e08000000000000000000
001f040000000266
0020040000039b4c
00210400000002e5
00290400000009cf00290800000000020c6442f0
002a040000000000002a080000000002ef8ce118
002b040000000000002b08000000000000000438
002c040000000d60002c080000000003af10bf50
00310400000010960031080000000002b23ad6d0
0032040000000000003208000000000461fd0768
0033040000000726
0034040000039ca3
003504000000024f
003d040000000338003d08000000000093c071d0
003e040000000000003e08000000000000000000
003f040000000000003f08000000000003167328
004004000000062d0040080000000001970e83a8
00450400000006f70045080000000001d116c3f8
0046040000000000004608000000000000000000
0047040000000311
0048040000039c0a
00490400000001ce
900000000203045200000000

Im fett unterlegten Teilstück stellen sich die eingefügten 8 Byte mit der OBIS Kennzahl 14.4.0 dar. Diese ergeben den Wert 50040. Teilt man das durch 1000 ergeben sich 50,04Hz für die Netzfrequenz.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht der gesamten Messkanäle und deren Definition:

ID Aktueller Mittelwert Zählerstand Beschreibung
4-byte 8-byte
Summen
1 1:1.4.0 1:1.8.0 Wirkleistung/-arbeit +
2 1:2.4.0 1:2.8.0 Wirkleistung/-arbeit −
3 1:3.4.0 1:3.8.0 Blindleistung/-arbeit +
4 1:4.4.0 1:4.8.0 Blindleistung/-arbeit −
9 1:9.4.0 1:9.8.0 Scheinleistung/-arbeit +
10 1:10.4.0 1:10.8.0 Scheinleistung/-arbeit −
13 1:13.4.0 Leistungsfaktor
14 1:14.4.0 Netzfrequenz (FW HM20: >=2.03.4.R)       ->>>>>Änderung 300P
Phase 1
21 1:21.4.0 1:21.8.0 Wirkleistung/-arbeit +
22 1:22.4.0 1:22.8.0 Wirkleistung/-arbeit −
23 1:23.4.0 1:23.8.0 Blindleistung/-arbeit +
24 1:24.4.0 1:24.8.0 Blindleistung/-arbeit −
29 1:29.4.0 1:29.8.0 Scheinleistung/-arbeit +
30 1:30.4.0 1:30.8.0 Scheinleistung/-arbeit −
31 1:31.4.0 Strom
32 1:32.4.0 Spannung
Phase 2
41 1:41.4.0 1:41.8.0 Wirkleistung/-arbeit +
42 1:42.4.0 1:42.8.0 Wirkleistung/-arbeit −
43 1:43.4.0 1:43.8.0 Blindleistung/-arbeit +
44 1:44.4.0 1:44.8.0 Blindleistung/-arbeit −
49 1:49.4.0 1:49.8.0 Scheinleistung/-arbeit +
50 1:50.4.0 1:50.8.0 Scheinleistung/-arbeit −
51 1:51.4.0 Strom
52 1:52.4.0 Spannung
Phase 3
61 1:61.4.0 1:61.8.0 Wirkleistung/-arbeit +
62 1:62.4.0 1:62.8.0 Wirkleistung/-arbeit −
63 1:63.4.0 1:63.8.0 Blindleistung/-arbeit +
64 1:64.4.0 1:64.8.0 Blindleistung/-arbeit −
69 1:69.4.0 1:69.8.0 Scheinleistung/-arbeit +
70 1:70.4.0 1:70.8.0 Scheinleistung/-arbeit −
71 1:71.4.0 Strom
72 1:72.4.0 Spannung
Sonstige
127 144:0.0.0 Softwareversion (4 Byte)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 12 Dezember 2019, 08:02:33
Vielen Dank für die Information.
Kann ich dann vielleicht doch eine kleine Hoffnung auf eine Anpassung des Moduls hoffen, Volker?
Bin leider selbst nicht in der Lage soetwas zu programmieren...
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 08:09:34
Guten Morgen zusammen,

@Volker, ich möchte empfehlen das Modul zu kopieren (z.B. nach 77_SMAEM20) und Anpassungen für den HM2.0 dort vorzunehmen, denn wenn ich es richtig lese werden zukünftig noch weitere Anpassungen kommen:

Zitat
SMA hat sein Datagramm, welches der Homemanager 2.0 aussendet, verändert. Es werden nun 608 byte, statt 600 byte versandt. Da dies in Zukunft noch häufiger geschehen wird, ist es besser, die Werte nicht über den Offset aus dem Bytestream zu holen, sondern über die Indizes (OBIS Kennzahlen).

Im SMAEM würde ich nur noch kleinere Anpassungen machen ... das Modul läuft sehr stabil mit dem SMAEM.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 12 Dezember 2019, 11:49:01
Hallo zusammen,

@DS_Starter: ja, ich denke eine Kopie macht Sinn. Ggf. könnte die auch 77_SMAHM heissen, denn wie ich hier https://www.sma-sunny.com/zwei-in-eins-generationswechsel-beim-sunny-home-manager/ gelesen habe, ist wohl jetzt der Homemanager und das Energy-Meter ein Gerät.

@MiVo69: in unseren Anlagen sind HM und EM zwei separate Geräte.Mein Modul unterstützt nur das EM. Den die Daten des Wechselrichters lese ich direkt über dessen Ethernet Schnittstelle aus. DS_Starter hat dafür das Modul 77_SMAInverter entwickelt. Diese Vorgehensweise (also den Wechselrichter über eine Ethernetschnittstelle auszulesen) ist die präferierte Variante. Das HM und auch das SunnyPortal sind proprietäre Systeme, an die nur schwer an zu docken ist.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 12 Dezember 2019, 11:49:36
Noch ein Nachtrag: ich werden den HM 2.0 nicht implementieren können, da ich
1. keinen habe
2. nur sehr wenig Zeit habe
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 12:37:10
Ich selbst habe auch keinen HM2.0.
Dennoch verstehe ich den Wunsch und die zunehmende Notwendigkeit sich dieser Hardware zuzuwenden. Ich glaube es gibt in dem HM 2 sogar eine eigene API, bin mir da aber nicht sicher.

Momentan bin ich selbst auch noch mit anderen Projekten im Synology Umfeld beschäftigt.

Trotzdem würde ich bei einer Weiterentwicklung des SMAEM2 unterstützen wollen und das neue Modul programmtechnisch in die Hand nehmen, da ich das Modul von Volker gut kenne und auch Beiträge geleistet habe.
Wenn sich also ein kleines Team finden würde, wobei mindestens einer diese Hardware hat und technisch versiert supporten kann, könnten wir das Thema angehen denke ich. Oder jemand schenkt mir einen HM 2.0.  ;D

Wird aber wegen des Zeitfaktors eine längere Geschichte, es denn ein anderer Entwickler findet sich noch.
Bis eine Lösung gefunden ist, könnte ich dir MiVo69 das Modul 76_SMAPortal empfehlen was mittlerweile auch sauber liefert und ein paar nette Features mitbringt.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 12 Dezember 2019, 13:10:51
Wenn sich also ein kleines Team finden würde, wobei mindestens einer diese Hardware hat
Wie du weisst bin ich "begrenzt" Teamfähig, allerdings besitze ich den HM mit der neusten FW und verwende ja selbst einen Clone des Moduls.
Ich habe heute Morgen auch schon versucht die verlinkte Doku http://www.eb-systeme.de/wp-content/uploads/2019/12/EMETER-Protokoll-TI-de-10.pdf
zu verstehen, ist mir aber leider nicht gelungen. 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 14:29:22
Hi Wzut,

na bis jetzt war deine Teamfähigkeit immer ausreichend.  8)
Das Dok hatte ich mir auch schon mal angesehen und war auch nicht wirklich schlau geworden.
Außerdem gibt SMA auf deren Developerseite https://www.sma.de/produkte/sma-developer.html die SEMP-Schnittstelle als die umfassend nutzbare Schnittstelle bekannt:

Zitat

Die gute Lösung zum Anbinden an das Energiemanagement

Auch zum Thema Energiemanagement bietet SMA jetzt schon eine Lösung an. Bis es in diesem Segment zu einer Standardisierung kommt, können Sie jetzt schon die vorhandene Protokoll Schnittstelle SEMP (Simple Energy Management Protokoll) des Sunny Home Manager uneingeschränkt nutzen.
....

Ich hatte mir bereits das Developement-Kit vor längerer Zeit mal runtergeladen und hänge das Zip-File hier an.

Wenn ich alles richtig interpretiere, würde man in FHEM ein Gateway-Device (Modul) bauen, um die Informationen des HM zu empfangen und über diesen Weg sogar auch Informationen der zu steuernden Devices an denn EM senden können bezüglich Entscheidung An/Aus usw.
Schau dir das Zip auch mal an Wzut. Wenn du da Potential siehst, müsste ich/man mal das neuste Kit besorgen und sich darauf basierend ein paar Gednken machen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 15:46:24
Ich habe mal was auf die Schnelle probiert ...

@MiVo69, ich habe dir eine Testversion hier angehängt.
Dort gibt es ein Attribut "offset". Setze dir das mal auf den Wert 16.
Und dann schauen wir ob du wieder richtige Werte hast.

Das angehängte Modul downloaden, nach FHEM kopieren und umbenennen nach 77_SMAEM.pm. Danach ein reload 77_SMAEM oder FHeM Neustart.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 12 Dezember 2019, 17:41:43
Hallo,
vielen Dank für die schnellen Reaktionen.
Ich habe das Modul soeben getestet und mit dem Offset von 16 bekomme ich auch wieder vernünftige Werte.
Leider verhagelt mir nun der Offset allerdings die Werte von meinen Energy Metern. Die passen dann wieder nur bei Offset 0.
Für mich als Laie: Im Grunde müßte eine Unterscheidung zwischen Energy Meter und Home Manager implementiert werden, oder tatsächlich eine Aufteilung in 2 verschiedene Module. Dann wäre es allerdings  sinnvoll nur eine Auswertung des Multicastprotokolls bei einer (oder mehrern) in den Attributen hinterlegten passenden Seriennummer zu machen, ansonsten hätten vermutlich beide Module unnötig viel zu tun, oder?
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 17:58:52
Hi Michael,

na dann hätten wir zumindest erstmal einen Lösungsweg. Es passt für die EM natürlich nicht, keine Frage.
Eine automatische Unterscheidung über die Firmwareversion wäre mir am Liebsten, habe ich aber bis jetzt nicht gefunden dass der EM es mitliefern würde.  Habt ihr das schonmal irgendwo gesehen ?

Zitat
...
Dann wäre es allerdings  sinnvoll nur eine Auswertung des Multicastprotokolls bei einer (oder mehrern) in den Attributen hinterlegten passenden Seriennummer zu machen

Das wäre genau der Weg, wenn es automatisch nicht geht.

Im Grobtext ... ein Attribut mit der Serialnumber die ausgewertet werden soll (Standard: alle wie bisher). Damit kann man den relevanten EM/HM auswählen.
Zweites Attribut "Firmware < Version" bzw. ">= Version" um darüber den offset zu schalten.

Dann wäre zumindest das aktuelle Problem gelöst.

Was denkt ihr ?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 18:29:35
Ich glaube es geht einfacher.
Der EM bzw. HM < 2.03.4.R Version sendet 600 Bytes, der HM >= 2.03.4.R sendet 608 Bytes.
D.h. über ein Attribut "firmWare" könnte man die Anzahl der empfangenen Bytes differenzieren und darüber den offset und die auszuwertenden Meter selektieren. Das Modul misst dann entweder alle EM oder alle HM mit der entsprechenden Firmware.
So zumindest die Theorie  ;)

Ich probiere es mal zu codieren ...
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 12 Dezember 2019, 18:47:01
Ich würde die Möglichkeit mit der Seriennummer  super finden, dann könnte man auch mehrere Devices anlegen und man hätte nicht hunderte Readings zu durchforsten...
Bei einem Home Manager und 3 Energy Metern ist das wirklich schon sehr unübersichtlich bei mir.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 19:16:38
So, habe es umgesetzt und bei mir angetestet. Beim EM läuft alles wie gehabt sauber weiter.
Mit den Attributen firmwareVersion und serialNumber kann man die Einstellung entsprechend vornehmen.

Testversion in meinem contrib.
Zum Download in der FHEMWEB Kommandozeile inklusive der Ausführungszeichen angeben:
"wget -qO ./FHEM/77_SMAEM.pm https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/contrib/DS_Starter/77_SMAEM.pm"

Danach wie gehabt reload bzw. restart.
Probier mal ...

EDIT: mehrere Devices zu definieren wird vermutlich nicht gehen da alle mit dem Port 9522 arbeiten würden.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 12 Dezember 2019, 19:46:18
Wenn ich das nun nicht falsch verstanden habe, haben wir den gleichen Stand wie bei dem Offset...
Wenn ich die Firmware > auswähle, funktioniert mein Homemanager, aber die ENergy Meter nicht mehr. Mache ich es umgekehrt, streikt der Home Manager.
Brauchen wir nicht pro Seriennummer eine Firmwareangabe? Oder habe ich was völlig falsch verstanden?
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 19:56:39
Nee, ich habe einen Knoten im Hirn.  :o
Du hast natürlich recht. Man braucht zwei Devices, die man dann entspechend einstellen kann mit den jetzigen Möglichkeiten.
Vermutlich wird das aber auf denselben Port nicht klappen.
Hmm ...

Das Problem ist, dass man die Seriennummer nicht weiß bevor man sie nicht gelesen hat. Die kann man aber nur lesen wenn man die richtige Anzahl Bytes entsprechend der Firmwareversion empfangen hat. Irgendwie wie Katze und Schwanz ..
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 12 Dezember 2019, 20:29:06
Hallo Heiko (DS_Starter)

Wie wär's damit
->> Weder Seriennummerfilterung noch "hartes" setzten eines Offsets löst (automatisch) das Problem.

Aber :
Bevor der Offset<>0 "gesetzt" wird Logik einbauen

IF  (am Ende des Datagrammes  siehe FETT markiert die Version "020304")
THEN Offset = XY
 
........
003d040000000338003d08000000000093c071d0
003e040000000000003e08000000000000000000
003f040000000000003f08000000000003167328
004004000000062d0040080000000001970e83a8
00450400000006f70045080000000001d116c3f8
0046040000000000004608000000000000000000
0047040000000311
0048040000039c0a
00490400000001ce
900000000203045200000000





Oder alternativ:

IF (am Anfang des Datagrammes  siehe FETT markiert       14   1:14.4.0   Netzfrequenz   (FW HM20: >=2.03.4.R))


......
'0001040000000ff60001080000000002bd9b6e18
0002040000000000000208000000000215c8a160
0003040000000000000308000000000000ddc250
000404000000163600040800000000058dbeaf68
0009040000001b5a0009080000000004f73e9f08
000a040000000000000a080000000003a04bfa70
000d040000000248
000e04000000c378
00150400000002ef0015080000000000f73af370
0016040000000000001608000000000000000000
001704000000000000170800000000000bee0330
00180400000002a8

THEN Offset = XY



Aber auch jedesmal wieder beim Schleifenbeginn Offset = 0

 8)    :)


Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 20:39:51
Jo, danke 300P. In der Zwischenzeit habe ich es so umgebaut, dass abhängig von der Anzahl der empfangenen Bytes 600 vs. 608 die Entscheidung getroffen wird. Vorher wurde fix 600 abgerufen.

Probierts mal bitte aus. Wieder in meinem conrtrib. Das Attr firmwareVersion gibt es nicht mehr.

Ich probiere auch gleich noch deinen Vorschlag 300P ....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 12 Dezember 2019, 20:43:45
Jo, danke 300P. In der Zwischenzeit habe ich es so umgebaut, dass abhängig von der Anzahl der empfangenen Bytes 600 vs. 608 die Entscheidung getroffen wird. Vorher wurde fix 600 abgerufen.

Probierts mal bitte aus. Wieder in meinem conrtrib. Das Attr firmwareVersion gibt es nicht mehr.

Ich probiere auch gleich noch deinen Vorschlag 300P ....

Vorteil bei Alternative B wäre, das es allein davon abhängig ist ,das "wenn denn der Wert 14.04 (HEX 0E04) geliefert würde ein Offset hinzugerechnet würd... 
Das wäre dann für die Zukunft ausbaufähig .. ??!!!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 21:42:20
Jetzt habe ich es mit dem Suchstring HEX 0E04 realisiert. Bin gespannt ob es funktioniert.  ;)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 12 Dezember 2019, 21:58:54
Jetzt habe ich es mit dem Suchstring HEX 0E04 realisiert. Bin gespannt ob es funktioniert.  ;)

Beim EM ist es alles okay

Kleiner Wunsch als "Kontrollfreak"

   if($1 eq "000e04") {
        $grid_freq = hex($2)/1000;
        $offset = 16;
    }   
   Log3 ($name, 4, "SMAEM $name - Offset = $offset");


Gruß
300P

   

Ps:Feierabend für Heute   
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 22:12:58
Habs erledigt. Es wird noch die Internals MODEL und FIRMWARE aus dem Parsing erstellt. Zumindest für EM klappts schonmal.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 12 Dezember 2019, 22:24:54
Danke Dir !
 :) :) :) :) :) :) :)

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 Dezember 2019, 22:41:48
Hab noch eine Meldung "not initialized" und einen verbose 1 Logeintrag entfernt.
Liegt im contrib.

Bitte  :D

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 13 Dezember 2019, 08:28:44
Guten Morgen,
muß ich noch ein Attribut setzen, oder sollte es automatisch gehen?
Meine Energy Meter funktionieren, mein Home Manager leider nicht. Das Internal Model scheint korrekt auf HM > xxxx zu wechseln, die Auswertung scheint aber nach altem, falschem Energy Muster ohne Offset zu sein.


Ich habe übrigens mir einmal das Modul als 77_SMAHM.pm kopiert, und im Modul an allen Stellen SMAEM durch SMAHM ersetzt. Dieses Modul habe ich mir auf den Nuc kopiert und dort ein eigenes Device "HomeManager" angelegt. Dieses Device habe ich mit der Seriennummer meines HM gefüttert und es sieht so aus als wenn aktuell beide Devices klaglos mit dem Multicast umgehen. Zwar ist wiegesagt anscheinend der Offset im Modul noch falsch, aber auswerten tun beide Module. Dann kann man sich doch idealerweise für ein SMA Gerät immer ein eigenes Device machen und das mit der jeweiligen Seriennummer füttern, oder habe ich da einen Denkfehler?
Gruß Michael

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 09:07:24
Guten Morgen,

du brauchst keine Attribute mehr setzen Michael, aber die Offseterkennung funktioniert dann noch nicht wie gewünscht.
Heute Nachmittag kann ich weitermachen.
Zitat
Dann kann man sich doch idealerweise für ein SMA Gerät immer ein eigenes Device machen und das mit der jeweiligen Seriennummer füttern, oder habe ich da einen Denkfehler?
Das kann man so machen, deswegen würde ich das attr serialNumber auch im Modul lassen. Ist von Vorteil denke ich.
Aber das funtioniert m.M. nach nur wenn sich diese Devices auf verschiedenen FHEM Servern befinden. Sollte ich mich täuschen wäre es umso besser.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 09:16:28
Hallo MiVo69,

->> Ja, aber "nur" dann wenn Du auf 2 verschiedenen Rechnern FHEM mit jeweils einen Device 77_..... laufen läßt.

Dann lauscht der eine Rechner mittels FHEM-Device auf Port 9522 für die EM und auf dem anderen Rechner mittels FHEM-Device für den HM auf dem 9522.
Aber 2 FHEM Device auf einem Rechner wird nicht sauber klappen weil beide auf dem gleichen Port lauschen wollen.


@DS_Starter:
Der Firmwarestand wird bei mir nicht ganz richtig berechnet.
Ich habe auf dem EM aktuell die Firmware-Version: 2.0.16.R
Mit dem letzten Stand wird   "FIRMWARE         02.00.10" ermittelt


Gruß
300 P



EDIT:
UPS war zu lahm beim schreiben

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 09:24:27
Schauen wir heute Nachmittag weiter.
Ihr könnt mal bitte verbose 5 im SMAEM einschalten. Dann wird der gesamte decoded Bytestream (600 bzw. 608 Bytes)
ins Log geschrieben.
Wenn ihr den mal postet, kann ich heute Nachmittag checken an welcher Stelle die Regex versagen und im Modul korrigieren.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 13 Dezember 2019, 11:35:22
Also ich habe mir nun die Mühe gemacht und 4 Module erstellt: 77_SMAEM1.pm, 77_SMAEM2.pm, 77_SMAEM3.pm und 77_SMAHM.pm.
Daraufhin habe ich auf meinem NUC 4 verschiedene Devices erstelt: TestEM1 arbeitet mit 77_SMAEM1.pm, TestEM2 arbeitet mit 77_SMAEM2.pm, TestEM3 arbeitet mit 77_SMAEM3.pm und HomeManager arbeitet mit 77_SMAHM.pm. Jedes der Devices hat eine eigene Seriennummer und ein 10s Interval
Was soll ich sagen, seit einer halben Stunde läuft jedes Device sauber im 10 Sekunden Interval...

Im Log File findeen sich zwar ein paar "Timeout for SMAEM_DoParse reached, terminated process 1097" Meldungen, die hatte ich aber vorher mit einem Device auch...
Ist mein Fhem etwas Besonderes oder kann es vielleicht doch sein das es auf dem gleichen Port funktioniert?
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 11:43:38
Also die Praxis ist der Prüfstein der Theorie.  ;)
Nach meinem Verständnis _sollte_ es eigentlich Probleme geben wenn mehrere Devices denselben Port verwenden. Ich hätte jetzt vermutet, schon beim initialisieren hätte es Späne geben sollen. Aber wenn es doch funktioniert (darüber freuen wir uns) liegt es mit Sicherheit nicht an einer speziellen Hardware bei dir sondern am Coding.
Vielleicht finden wir noch eine Begründung dass es doch funktioniert.

Vergiss bitte das verbose 5 Log nicht.  :)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 14:34:09
Hallo Zusammen,


Vielleicht finden wir noch eine Begründung dass es doch funktioniert.

1 X / Sek sendet ein EM / HM die Broadcast-Nachricht...
...das sollte dann wohl am Coding (warte bis das Zeit XY vorbei ist) liegen das das "nächste wartende" SMAEM-Device dann wegen "Lauerstellung" dran ist und die Daten von Port 9522 zieht.

Wenn bei 4 Geräten alle 10 Sekunden - das könnte sauber klappen (10/4 =>>> 4 Device-Läufe werden benötigt - Alle könnten theoretisch 2,5 mal in 10 Sekunden drankommen )

Auswertung mit Verbose 5:
(ich habe aber nur 1 SMAEM-Device)

2019.12.13 13:45:21 4: SMAEM SMA_Energymeter -> BlockingCall SMAEM_ParseDone finished
2019.12.13 13:45:21 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:22 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:23 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:24 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:25 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:26 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:27 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:28 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:29 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:31 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:32 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:33 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:34 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:35 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:36 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:37 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:38 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired.
2019.12.13 13:45:39 5: SMAEM SMA_Energymeter: - received 600 bytes but interval 60s isn't expired..............

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 15:30:48
Jetzt habe ich mein SMAEM-Device so wie es ist auf ein zweites kopiert und lauft parallel auf dem gleichen Rechner mit exakt den gleichen Werten sauber neben dem anderen Device. Bisschen erstaunlich, aber wir wollen nicht meckern  :D

300P, kannst du mir bitte noch deinen verbose 5 String senden:

2019.12.13 15:25:21.165 5: SMAEM SMA_Energymeter - Buffer length 600 ready to parse:
534d4100000402a000000001024400106069010e7142eff53d49ee78000104000000112800010800000000086648ee780002040000000000000208000000000cb63d19500003040000000000000308000000000071e87ff800040400000005c50004080000000003b8958f10000904000000121a00090800000000094d51e3b0000a040000000000000a08000000000cdc157820000d0400000003b400150400000000c3001508000000000178adef70001604000000000000160800000000050b94134800170400000000000017080000000000a11d48f800180400000001250018080000000000cde66888001d040000000160001d080000000001faf85f60001e040000000000001e0800000000052ccd0ad8001f0400000001560020040000038f27002104000000022a00290400000007290029080000000003b6b55a18002a040000000000002a080000000003e51c5b90002b0400000001ee002b08000000000078c1d478002c040000000000002c0800000000007830ba60003104000000076b0031080000000003e139564000320400000000000032080000000003ec3d9ab0003304000000036100340400000390dd00350400000003c6003d04000000093c003d0800000000039d79d498003e040000000000003e0800000000042c20da20003f040000000000003f080000000000013bceb8004004000000068e00400800000000031bb0d6f00045040000000b5300450800000000047c7569a00046040000000000004608000000000456c36270004704000000062500480400000392c10049040000000330900000000102045200000000


Ich möchte das Parsing korrigieren.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 15:45:39
Jetzt habe ich mein SMAEM-Device so wie es ist auf ein zweites kopiert und lauft parallel auf dem gleichen Rechner mit exakt den gleichen Werten sauber neben dem anderen Device. Bisschen erstaunlich, aber wir wollen nicht meckern  :D

300P, kannst du mir bitte noch deinen verbose 5 String senden:

2019.12.13 15:25:21.165 5: SMAEM SMA_Energymeter - Buffer length 600 ready to parse:
534d4100000402a000000001024400106069010e7142eff53d49ee78000104000000112800010800000000086648ee780002040000000000000208000000000cb63d19500003040000000000000308000000000071e87ff800040400000005c50004080000000003b8958f10000904000000121a00090800000000094d51e3b0000a040000000000000a08000000000cdc157820000d0400000003b400150400000000c3001508000000000178adef70001604000000000000160800000000050b94134800170400000000000017080000000000a11d48f800180400000001250018080000000000cde66888001d040000000160001d080000000001faf85f60001e040000000000001e0800000000052ccd0ad8001f0400000001560020040000038f27002104000000022a00290400000007290029080000000003b6b55a18002a040000000000002a080000000003e51c5b90002b0400000001ee002b08000000000078c1d478002c040000000000002c0800000000007830ba60003104000000076b0031080000000003e139564000320400000000000032080000000003ec3d9ab0003304000000036100340400000390dd00350400000003c6003d04000000093c003d0800000000039d79d498003e040000000000003e0800000000042c20da20003f040000000000003f080000000000013bceb8004004000000068e00400800000000031bb0d6f00045040000000b5300450800000000047c7569a00046040000000000004608000000000456c36270004704000000062500480400000392c10049040000000330900000000102045200000000


Ich möchte das Parsing korrigieren.


2019.12.13 13:46:21 5: SMAEM SMA_Energymeter - Buffer length 600 ready to parse:
534d4100000402a000000001024400106069015d71551b9fff4bb48c000104000000000000010800000000021d0e3de00002040000000b260002080000000002861ee1e0000304000000000000030800000000002e2bdaf80004040000000eb00004080000000003654ee86000090400000000000009080000000002dcefb800000a040000001270000a080000000003bd308778000d04000000025d00150400000009560015080000000002a64b7c80001604000000000000160800000000000000000000170400000000000017080000000000014e0e4800180400000004200018080000000001068ff168001d040000000a34001d080000000002ddcd17e0001e040000000000001e08000000000000000000001f0400000005db0020040000038b23002104000000039300290400000000ce002908000000000146e34d00002a040000000000002a080000000001ed2c9bd0002b040000000000002b0800000000003acf75f8002c040000000716002c0800000000015d5508f800310400000007210031080000000001dceeea480032040000000000003208000000000211c0b918003304000000045300340400000390cc0035040000000071003d040000000000003d0800000000012f43def8003e04000000154a003e0800000000039856b7b0003f040000000000003f0800000000002313d9e0004004000000037b0040080000000001326f6cf0004504000000000000450800000000015803bc5000460400000015920046080000000003bf914548004704000000099f004804000003881b00490400000003db900000000200105200000000

Geräteklasse Stromzähler
Gerätetyp SMA Energy Meter
Hersteller SMA
Softwarepaket 2.0.16.R
Update-Version des Softwarepakets -------

Version des WebUI
Software-Version 1.3.57.R
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 16:00:54
Hi,

habe die Versionserkennung gecheckt, sieht aber so aus dass das Modul richtig erkennt bzw. der EM/HM eine abweichende Softwareversion schickt (ganz hinten):

Zitat
534d4100000402a000000001024400106069015d71551b9fff4bb48c000104000000000000010800000000021d0e3de00002040000000b260002080000000002861ee1e0000304000000000000030800000000002e2bdaf80004040000000eb00004080000000003654ee86000090400000000000009080000000002dcefb800000a040000001270000a080000000003bd308778000d04000000025d00150400000009560015080000000002a64b7c80001604000000000000160800000000000000000000170400000000000017080000000000014e0e4800180400000004200018080000000001068ff168001d040000000a34001d080000000002ddcd17e0001e040000000000001e08000000000000000000001f0400000005db0020040000038b23002104000000039300290400000000ce002908000000000146e34d00002a040000000000002a080000000001ed2c9bd0002b040000000000002b0800000000003acf75f8002c040000000716002c0800000000015d5508f800310400000007210031080000000001dceeea480032040000000000003208000000000211c0b918003304000000045300340400000390cc0035040000000071003d040000000000003d0800000000012f43def8003e04000000154a003e0800000000039856b7b0003f040000000000003f0800000000002313d9e0004004000000037b0040080000000001326f6cf0004504000000000000450800000000015803bc5000460400000015920046080000000003bf914548004704000000099f004804000003881b00490400000003db900000000200105200000000

d.h. die 02.00.10 so wie geparst.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 16:15:14
Habe eine neue Version ins contrib geladen.
@MiVo69, schau mal ob bei dir jetzt die offset-Erkennung richtig funktioniert.

Du brauchst also eigentlich das Modul nicht kopieren, sondern nur 4 Devices erstellen, hatte es vorhin bei mir probiert. Hat (erstaunlicherweise) funktioniert.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 16:58:25
Bei der Versionserkennung hat noch die hex-Umwandung gefehlt -> habe ich korrigiert.  ???
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 19:40:47
Bei der Versionserkennung hat noch die hex-Umwandung gefehlt -> habe ich korrigiert.  ???

Die Firmware wird jetzt richtig erkannt:

Anzeige Explorer->>EM2.0

Geräteklasse   Stromzähler         
Gerätetyp   SMA Energy Meter         
Hersteller   SMA         
Softwarepaket   2.0.16.R         
Update-Version des Softwarepakets   -------   

Anzeige im FHEM-Device SMAEM:   

FIRMWARE 2.0.16.    (R) ??

Ich schau ob ich für das "R" einen Vorschlag machen kann  ;)

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 19:48:13
Sieht gut aus.
Ich überlege auch noch, ob es nicht besser wäre, die FW Version als Reading zu gestalten. Wenn man mehrere EM ausliest mit einem Device hat man gleich die Zuordnung über die angehängte  Seriennummer. Eigentlich müsste ich wohl auch noch die FW Version zweisttellig ausgeben, etwa so 1.02.04.R (ist mein Release).

Das "R" kommt nicht mit. Ich meine ich könnte es freilich einfach anhängen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 20:32:46
Sieht gut aus.
Ich überlege auch noch, ob es nicht besser wäre, die FW Version als Reading zu gestalten. Wenn man mehrere EM ausliest mit einem Device hat man gleich die Zuordnung über die angehängte  Seriennummer. Eigentlich müsste ich wohl auch noch die FW Version zweisttellig ausgeben, etwa so 1.02.04.R (ist mein Release).

Das "R" kommt nicht mit. Ich meine ich könnte es freilich einfach anhängen.


$hex =~ /.*90000000(.{6})5200000000$/;                            # Firmware Version extrahieren


[/b]

Firmware / Softwareversion:
Die SMA Softwareversion wird wie folgt dargestellt:
Major.Minor.Build.Revision
Die Revision wird wie folgt unterschieden:
• S–SpezialVersion
• A–Alpha(nochkeinFeatureComplete,VersionfürVerifizierungundValidierung)
• B–Beta(FeatureComplete,VersionfürVerifizierungundValidierung)
• R–ReleaseCandidate/Release(VersionfürVerifizierung,ValidierungundFeldtest/öffentlicheVersion)
• E–ExperimentalVersion(dientzurlokalenVerifizierung)
• N–KeineRevision
Jede Revision „S“, „A“, „B“, „R“ und „E“ kann innerhalb eines Tupels (Major.Minor) ihren eigenen Build-Nummernkreis verwalten. Die Revisionen „A“, „B“ und „R“ werden in streng serieller Abfolge verwendet und zählen die Build-Nummer zwingend hoch. Experimental Versionen „E“ zählen die Build-Nummer nicht hoch.

EDIT:
"E" übersehen....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 20:53:52
Ach na freilich "52" .... Kommt gleich.
Werde es als Reading umbauen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 21:27:05
Habe es entsprechend umgebaut. Die Firmware Version wird nun als Reading dargestellt. Außerdem wird auch ein Reading SerialNumber generiert wenn das Attribut disableSernoInReading nicht gesetzt ist. Im anderen Fall wird die Seriennummer ja immer vor die Readingnamen integriert. Somit weiß man nun immer ob der richtige EM gelesen wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 21:55:43
Die Bytezählung im Modul-Regex habe ich noch der SMA-Doku angepasst.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Dezember 2019, 22:00:24
Habe es entsprechend umgebaut. Die Firmware Version wird nun als Reading dargestellt. Außerdem wird auch ein Reading SerialNumber generiert wenn das Attribut disableSernoInReading nicht gesetzt ist. Im anderen Fall wird die Seriennummer ja immer vor die Readingnamen integriert. Somit weiß man nun immer ob der richtige EM gelesen wird.

Hallo Heiko,

Bei mir mit EM ist jetzt alles okay.

Danke für die geduldige Codierung / Umsetzung

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 Dezember 2019, 22:13:00
Prima. Jetzt brauchen wir noch Testergebnisse von Nutzern mit HM 2.0 und neuester Firmware.
Unterstütze gerne  :)

LG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 14 Dezember 2019, 07:57:34
Bei mir sieht mit dem Home Manager mit neuester Firmware nun alles gut aus.
Ganz toll finde ich nun die Möglichkeit für jedes SMA Gerät ein Device anlegen zu können, somit auch die Seriennummer aus den Readings verbannen zu können.
Das ganze ist nun wesentlich übersichtlicher.
Vielen Dank für eure tolle Arbeit.  :D
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Dezember 2019, 08:21:51
Guten Morgen,

danke for the good news Michael.  :)
Die Commandref hatte ich auch schon angepasst. Damit wäre die Version bereit zum einchecken.
Ich würde das im Laufe des Tages machen, sodass sie morgen früh im Regelupdate zur Verfügung steht.

@Volker, du möchtest die Version sicherlich wieder in dein GIT laden. Welche Adresse war das ? (Vielleicht lädst du es gleich aus meinem contrib dorthin)

Vermutlich wird es notwendig bzw. günstig sein alle Auslesungen im Modul auf Regex respektive OBIS Kennzahlen
umzustellen. Vielleicht setze ich mich mal daran wenn ich mit meinen anderen Projekten soweit durch bin. Nehme es mal auf meine ToDo wenn Volker einverstanden ist.
Ansonsten sehen wir ja wenn "mal wieder schnell" etwas nachgezogen werden muss weil SMA etwas verändert hat.

schönes WE+Advent,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: RiG am 14 Dezember 2019, 08:33:58
Hallo Heiko

erstmal danke für das Modul und die Anpassungen an die neue Firmwareversion.
Ich hab mir den Aufbau der OBIS Kennzahlen mal angeschaut und ein kleines Testskript gebaut das den String nach den Kennzahlen zerlegt:
#!/usr/bin/perl
package main;

use strict;
use warnings;
use bignum;
use IO::Socket::Multicast;
use Data::Dumper;
my $socket;
$socket = IO::Socket::Multicast->new(
           Proto     => 'udp',
           LocalPort => '9522',
           ReuseAddr => '1',
           ReusePort => 0,
  );
$socket->mcast_add('239.12.255.254');
my $data;
my $status;
my $hex;
$socket->recv($data, 608);
$hex = unpack('H*', $data);
print Dumper($hex);
my $obis = {};
my $i = 56;
my $length;
#obis klassen
my $b;
my $c;
my $d;
my $e;
while (substr($hex,$i,8) ne "00000000") {
  $b = hex(substr($hex,$i,2));
  $c = hex(substr($hex,$i+2,2));
  $d = hex(substr($hex,$i+4,2));
  $e = hex(substr($hex,$i+6,2));
  $length = $d*2;
  if (144 == $b) {
    # Softwareversion
    $obis->{"1-144:0.0.0"} = hex(substr($hex,$i+8,2)).".".hex(substr($hex,$i+10,2)).".".hex(substr($hex,$i+12,2)).".".chr(hex(substr($hex,$i+14,2)));
    $i = $i + 16;
    next;
  }
  $obis->{"1:".$c.".".$d.".".$e} =  hex(substr($hex,$i+8,$length));
  $i = $i + 8 + $length;
}
$socket->mcast_drop('239.12.255.254');

close($socket);

foreach my $k (sort keys %{ $obis }) {
  printf "%s = %s\n", $k, $obis->{$k};
}


Damit könnte man dann:
my $bezug_wirk             = hex(substr($hex,64,8))/10;einfach mit
my $bezug_wirk             = $obis->{"1:1.4.0"}/10;ersetzen.

Vielleicht hilft es dir etwas wenn du das Modul auf die OBIS Kennzahlen umstellen willst.

Gruss
Andreas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Dezember 2019, 08:42:14
Hi Andreas,

das sieht super aus, danke.  :D
Das nehme ich doch gerne als Grundlage zum Einbau. An so eine Schleifenzerlegung hatte ich auch schon gedacht, deine macht das aber perfekt !

Super, dann wird die Komplettumstellung sicherlich nicht mehr allzu lange dauern.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 14 Dezember 2019, 09:06:06
Super Arbeit RiG, das ist genau der richtige Weg !!! Respekt
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Dezember 2019, 09:21:30
Kann mich Wzut nur anschließen und habe die Zerlegung bereits ins Modul eingebaut.
Mit verbose 5 werden die OBIS Kennzahlen direkt im Log ausgegeben und die Firmware entnehme ich nun schon aus dem OBIS Kennzahlen-Hash.
Liegt wieder in meinem contrib.

Könnt ihr gerne testen. Den Stand würde ich auch einchecken. Die restliche Umstellung ist dann eine Fleißarbeit ... weiß nicht ob ich am WE noch dazu komme. Aber es juckt mich schon  ;)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 14 Dezember 2019, 10:23:33
Kann mich Wzut nur anschließen und habe die Zerlegung bereits ins Modul eingebaut.
Mit verbose 5 werden die OBIS Kennzahlen direkt im Log ausgegeben und die Firmware entnehme ich nun schon aus dem OBIS Kennzahlen-Hash.
Liegt wieder in meinem contrib.

Könnt ihr gerne testen. Den Stand würde ich auch einchecken. Die restliche Umstellung ist dann eine Fleißarbeit ... weiß nicht ob ich am WE noch dazu komme. Aber es juckt mich schon  ;)

Rennt !! 8)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: RiG am 14 Dezember 2019, 10:45:25
Danke für die schnelle Umsetzung.
Mir ist noch aufgefallen das es Probleme mit der while Schleife geben könnte wenn der String nicht komplett eingelesen wird. Da sollte man evtl noch prüfen das $i nicht größer als die Länge sein kann.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 14 Dezember 2019, 10:49:06
Sourcecode ist im Git auf:

https://gitlab.com/volkerkettenbach/FHEM-SMA-Speedwire

und neuerdings auch wieder auf:

https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Dezember 2019, 13:04:53
Hallo zusammen,

die Modulversion 3.5.0 ist eingecheckt (auch im contrib aktualisiert) und morgen früh im Regelupdate.

@Andreas, deinen Hinweis habe ich noch mit berücksichtigt, wobei eigentlich bereits am Anfang gecheckt wird ob mindestens 600/608 Bytes eingelesen werden.

Ich habe noch ein Hash SMAEM_obisitem am Anfang des Moduls erstellt. Dieses enthält den Beschreibungstext der OBIS Kennzahlen und wird später bei der generellen Umstellung helfen alle OBIS korrekt zuzuordenen.
Darüber hinaus sieht man mit verbose 5 nun diese Einträge:

2019.12.14 12:49:25.174 4: SMAEM SMA_Energymeter - ###############################################################
2019.12.14 12:49:25.175 4: SMAEM SMA_Energymeter - ### Begin of new SMA Energymeter 1900212213 get data cycle ###
2019.12.14 12:49:25.176 4: SMAEM SMA_Energymeter - ###############################################################
2019.12.14 12:49:25.177 4: SMAEM SMA_Energymeter - discarded cycles since module start: 0
2019.12.14 12:49:25.178 4: SMAEM SMA_Energymeter - last update time set to: 14.12.2019 / 12:49:25
2019.12.14 12:49:25.198 4: SMAEM SMA_Energymeter - Blocking process with PID: 16894 started
2019.12.14 12:49:25.232 5: SMAEM SMA_Energymeter - OBIS metrics identified:
2019.12.14 12:49:25.234 5: SMAEM SMA_Energymeter - 144:0.0.0 -> Softwareversion -> 1.02.04.R
2019.12.14 12:49:25.234 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:1.4.0 -> SUM Wirkleistung + -> 2638
2019.12.14 12:49:25.235 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:1.8.0 -> SUM Wirkleistung + Zaehler -> 36129381480
2019.12.14 12:49:25.235 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:10.4.0 -> SUM Scheinleistung − -> 0
2019.12.14 12:49:25.236 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:10.8.0 -> SUM Scheinleistung − Zaehler -> 55232052840
2019.12.14 12:49:25.236 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:13.4.0 -> SUM Leistungsfaktor -> 947
2019.12.14 12:49:25.237 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:2.4.0 -> SUM Wirkleistung − -> 0
2019.12.14 12:49:25.238 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:2.8.0 -> SUM Wirkleistung − Zaehler -> 54597079800
2019.12.14 12:49:25.238 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:21.4.0 -> L1 Wirkleistung + -> 0
2019.12.14 12:49:25.239 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:21.8.0 -> L1 Wirkleistung + Zaehler -> 6327992160
2019.12.14 12:49:25.239 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:22.4.0 -> L1 Wirkleistung − -> 952
2019.12.14 12:49:25.240 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:22.8.0 -> L1 Wirkleistung − Zaehler -> 21669412680
2019.12.14 12:49:25.240 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:23.4.0 -> L1 Blindleistung + -> 0
2019.12.14 12:49:25.241 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:23.8.0 -> L1 Blindleistung + Zaehler -> 2703088440
2019.12.14 12:49:25.242 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:24.4.0 -> L1 Blindleistung − -> 278
2019.12.14 12:49:25.242 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:24.8.0 -> L1 Blindleistung − Zaehler -> 3457992960
2019.12.14 12:49:25.243 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:29.4.0 -> L1 Scheinleistung + -> 0
2019.12.14 12:49:25.243 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:29.8.0 -> L1 Scheinleistung + Zaehler -> 8515184400
2019.12.14 12:49:25.244 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:3.4.0 -> SUM Blindleistung + -> 0
2019.12.14 12:49:25.244 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:3.8.0 -> SUM Blindleistung + Zaehler -> 1911115440
2019.12.14 12:49:25.245 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:30.4.0 -> L1 Scheinleistung − -> 992
2019.12.14 12:49:25.245 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:30.8.0 -> L1 Scheinleistung − Zaehler -> 22226853600
2019.12.14 12:49:25.246 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:31.4.0 -> L1 Strom -> 525
2019.12.14 12:49:25.246 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:32.4.0 -> L1 Spannung -> 230354
2019.12.14 12:49:25.247 5: SMAEM SMA_Energymeter - 1:33.4.0 -> no item found -> 960
....

Wenn ihr "no item found" seht, dann konnte ich an Hand der Doku noch keinen Beschreibungstext für den OBIS Item finden.
Das könnt ihr gern zuliefern.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 Dezember 2019, 13:35:00
Die OBIS 1:33.4.0, 1:53.4.0, 1:73.4.0 konnte ich noch als die Phasen-Leistungsfaktoren identifizieren.
Außerdem habe ich durch diese Änderungen festgestellt, dass die bisherigen Readings Lx_THD Unfug sind und die Phasenstromwerte darstellen.

Das alles werde ich im nächsten Release mit korrigieren.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 09:56:44
Hallo miteinander,

durch die super Vorarbeit/Anregung von Andreas (RiG) habe nun etliche Neuerungen und Änderungen im Modul sehr zügig durchführen können.
Um es zu verdeutlichen ist die Versionierung auf 4.0.0 gesetzt.

Hier alles im Überblick:

* Komplettumstellung auf OBIS Kennzahlen
  Ein Offset ist nicht mehr nötig und wurde entfernt.
 
* Das Reading "FirmwareVersion" wurde nach "SoftwareVersion" umbenannt.
  Dadurch passt es sich besser in den Readinglesefluss in der Detailansicht ein.
 
* Die Readings "Lx_THD" wurden alle  nach "Lx_Strom" geändert.
  Ich kann heute nicht mehr sagen wie wir damals auf THD (den Klirrfaktor) gekommen waren.

* es gibt ein neues Attribut "noCoprocess"
  Als wir vor ein paar Jahren das Modul entwickelten, kam es häufig zu Freezes in FHEM wenn die Daten des EM verarbeitet
  wurden. Aus diesem Grund wurde das Modul auf non-Blocking umgestellt. Dadurch wird bei jedem Zyklus (bei mir alle 60s)
  ein Hintergrundprozess zu Abarbeitung gestartet.
  Nicht in jedem Fall ist das aber vom Nutzer gewünscht oder nötig. Es sind ein paar Jahre vergangen und die eingesetzte
  Hardware hat sich verändert, etc.
  Mit diesem Attriibut kann man nun festlegen, dass kein Hintergrundprozess verwendet werden soll.
  Ohne Hintergrundprozess liegt SMAEM_Read bei mir mit apptime max gemessen bei 290 - 519 ms, mit Hintergrundprozess zeigt SMAEM_Read nur 17 ms.  :D
  Wie dem auch sei, der Nutzer hat nun die Möglichkeit zu entscheiden wie er das Modul betreiben möchte.
 
* neue Kennzahlen werden im verbose 5 Log mit "unknown item" gekennzeichnet und es wird das Reading "OBISnewItems" generiert
  Durch die Umstellung der Readingerstellung mit OBIS Kennzahlen bekommt man nicht mehr mit wenn durch ein Firmware Update
  neue Kennzahlen hinzukommen (außer bei verbose 5 Log).
  Aus diesem Grund wird das Reading "OBISnewItems" erstellt. Es enthält den Wert "none" wenn alle empfangenen OBIS Kennzahlen
  im Modul bekannt sind. Kommen neue hinzu die noch nicht im obisitem-Hash benannt sind, werden diese OBIS in diesem Reading
  ausgegeben, z.B.
 
                  OBISnewItems  1:10.8.0,1:13.4.0
 
  Wenn man als Nutzer so etwas bemerkt, kann man nun reagieren und hier im Thread eine Meldung aufmachen damit dieses Item
  aufgenommen wird.
 
 
Das wären erstmal die aktuellen Neuerungen und ich hoffe dass sich dadurch wieder ein Fortschritt bzw. Mehrwert für die Modulnutzer ergibt.

Da sich teilweise die Readings geändert haben, müsst ihr die alten loswerden. Das kann man ganz einfach durch kurzzeitiges
switchen des Attributs "disableSernoInReading" erreichen. Dadurch werden immer alles Readings gelöscht und neu aufgebaut.

Die neue Version liegt wieder in meinem contrib zum Test bereit.
Insbesondere MiVo69 bitte ich wieder um einen Test ob das neue OBIS Item erkannt wird.
Bei mir habe ich bisher beim Vergleich mit der produktiven Instanz (Version 3.5.0) keine Unterschiede feststellen können,
d.h. ich sollte keine falschen Zuordungen, Dreher usw. implementiert haben.

Zum Download in der FHEMWEB Kommandozeile inklusive der Ausführungszeichen angeben:

"wget -qO ./FHEM/77_SMAEM.pm https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/contrib/DS_Starter/77_SMAEM.pm"
Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 15 Dezember 2019, 15:20:21
sieht gut aus, hier mal mein verbose 5 Log, OBISnewItems : none :) HM Version 2.03.4.R

2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - ###############################################################
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - ### Begin of new SMA Energymeter 3002849059 get data cycle ###
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - ###############################################################
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - discarded cycles since module start: 0
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - last update time set to: 15.12.2019 / 15:13:36
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - Blocking process with PID: 30410 started
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - OBIS metrics identified:
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 144:0.0.0 -> Software Version -> 2.03.04.R
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:1.4.0 -> SUM Wirkleistung Bezug -> 4491
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:1.8.0 -> SUM Wirkleistung Bezug Zaehler -> 26236284120
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:10.4.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:10.8.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 26235852120
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:13.4.0 -> SUM Leistungsfaktor -> 938
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:14.4.0 -> Netzfrequenz -> 49966
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:2.4.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:2.8.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 25369837200
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:21.4.0 -> L1 Wirkleistung Bezug -> 714
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:21.8.0 -> L1 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 14865813720
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:22.4.0 -> L1 Wirkleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:22.8.0 -> L1 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 6781802760
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:23.4.0 -> L1 Blindleistung Bezug -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:23.8.0 -> L1 Blindleistung Bezug Zaehler -> 2354688360
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:24.4.0 -> L1 Blindleistung Einspeisung -> 1988
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:24.8.0 -> L1 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 3751755840
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:29.4.0 -> L1 Scheinleistung Bezug -> 2112
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:29.8.0 -> L1 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 16085004120
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:3.4.0 -> SUM Blindleistung Bezug -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:3.8.0 -> SUM Blindleistung Bezug Zaehler -> 4475894040
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:30.4.0 -> L1 Scheinleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:30.8.0 -> L1 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 7282722960
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:31.4.0 -> L1 Strom -> 1253
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:32.4.0 -> L1 Spannung -> 236817
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:33.4.0 -> L1 Leistungsfaktor -> 338
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:4.4.0 -> SUM Blindleistung Einspeisung -> 1656
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:4.8.0 -> SUM Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 6768833760
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:41.4.0 -> L2 Wirkleistung Bezug -> 1949
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:41.8.0 -> L2 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 5895129240
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:42.4.0 -> L2 Wirkleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:42.8.0 -> L2 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 10780905240
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:43.4.0 -> L2 Blindleistung Bezug -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:43.8.0 -> L2 Blindleistung Bezug Zaehler -> 1055584080
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:44.4.0 -> L2 Blindleistung Einspeisung -> 1357
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:44.8.0 -> L2 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 4522002480
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:49.4.0 -> L2 Scheinleistung Bezug -> 2375
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:49.8.0 -> L2 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 7358494680
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:50.4.0 -> L2 Scheinleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:50.8.0 -> L2 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 11200425120
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:51.4.0 -> L2 Strom -> 1130
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:52.4.0 -> L2 Spannung -> 235120
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:53.4.0 -> L2 Leistungsfaktor -> 821
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:61.4.0 -> L3 Wirkleistung Bezug -> 1828
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:61.8.0 -> L3 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 7568434800
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:62.4.0 -> L3 Wirkleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:62.8.0 -> L3 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 9900222480
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:63.4.0 -> L3 Blindleistung Bezug -> 1689
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:63.8.0 -> L3 Blindleistung Bezug Zaehler -> 3736897560
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:64.4.0 -> L3 Blindleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:64.8.0 -> L3 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 1166351760
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:69.4.0 -> L3 Scheinleistung Bezug -> 2488
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:69.8.0 -> L3 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 8445628080
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:70.4.0 -> L3 Scheinleistung Einspeisung -> 0
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:70.8.0 -> L3 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 10314226800
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:71.4.0 -> L3 Strom -> 1158
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:72.4.0 -> L3 Spannung -> 236585
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:73.4.0 -> L3 Leistungsfaktor -> 734
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:9.4.0 -> SUM Scheinleistung Bezug -> 4786
2019.12.15 15:13:36 5: SMAEM smaem - 1:9.8.0 -> SUM Scheinleistung Bezug Zaehler -> 27665047800
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - old GRIDIN_SUM_3002849059 got from RAM: 7047.1770
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - old GRIDOUT_SUM_3002849059 got from RAM: 7287.8483
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - bezug_wirk_count: 7287.8567
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - gridoutsum_3002849059: 7287.8483
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - diffb: 0.0084
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - einspeisung_wirk_count: 7047.177
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - gridinsum_3002849059: 7047.1770
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - diffe: 0
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - plausibility check done: GRIDIN -> 1, GRIDOUT -> 1
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - new energy values saved to ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - GRIDIN_SUM_3002849059: 7047.177, GRIDOUT_SUM_3002849059: 7287.8567
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - last update time set to: 15.12.2019 / 15:13:36
2019.12.15 15:13:36 4: SMAEM smaem - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_3002849059: 7047.177, GRIDOUT_SUM_3002849059: 7287.8567
2019.12.15 15:13:37 5: SMAEM smaem: - received 608 bytes but interval 60s isn't expired.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: RiG am 15 Dezember 2019, 15:56:25
Hallo Heiko,

bei mir sieht Version 4 auch gut aus.
Nur zwei kleine Anmerkungen:
Enthält $dl nicht die Länge in Byte und sollte es deswegen nicht $i<=($dl*2) sein?

$socket->recv($data, 608)Könnte man die 608 Byte nicht erhöhen, sonst müsstest du bei jeder Anpassung von SMA das auch wieder hoch setzen. Aktuell funktioniert es ja auch mit den Energie Metern die nur 600 Byte senden.

Gruss
Andreas
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 16:34:09
Hallo ihr zwei,

danke für die Rückmeldungen.

Zitat
Enthält $dl nicht die Länge in Byte und sollte es deswegen nicht $i<=($dl*2) sein?
Ja, das hatte ich schon abgeändert  ;) , einfach nochmal aus dem contrib ziehen.

Zitat
Könnte man die 608 Byte nicht erhöhen, sonst müsstest du bei jeder Anpassung von SMA das auch wieder hoch setzen. Aktuell funktioniert es ja auch mit den Energie Metern die nur 600 Byte senden.
Ja, nichts dagegen einzuwenden. Habe es  auf 656 erhöht und dürfte so für ein paar Erweiterungen reichen.

Liegt im contrib....
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 17:11:39
@Wzut, welche fhem.pl verwendest du ?

Ich habe bei mir mit verbose 5 die rot gekennzeichneten Logs noch mit dran, die bei dir fehlen. Ich habe heute schon längere Zeit gesucht woher die kommen. Aus dem Modul jedenfalls nicht.

Durch "einkreisen" habe ich festgestellt, dass es im irgendwo bei readingsBulkUpdate, readingsEndUpdate in der foreach-Schleife (Zeile 791) zu suchen ist. Aber gefunden hab ich es noch nicht. Das hatte ich auch schon in der alten Version, nur nicht gemerkt da üblicherweise verbose 5 nicht an.

Zitat
2019.12.15 16:59:30.564 4: SMAEM SMA_Energymeter - bezug_wirk_count: 10052.5324
2019.12.15 16:59:30.565 4: SMAEM SMA_Energymeter - gridoutsum_1900212213: 10052.5201
2019.12.15 16:59:30.565 4: SMAEM SMA_Energymeter - diffb: 0.0123
2019.12.15 16:59:30.566 4: SMAEM SMA_Energymeter - einspeisung_wirk_count: 15169.8705
2019.12.15 16:59:30.567 4: SMAEM SMA_Energymeter - gridinsum_1900212213: 15169.8705
2019.12.15 16:59:30.567 4: SMAEM SMA_Energymeter - diffe: 0
2019.12.15 16:59:30.568 4: SMAEM SMA_Energymeter - plausibility check done: GRIDIN -> 1, GRIDOUT -> 1
2019.12.15 16:59:30.569 4: SMAEM SMA_Energymeter - new energy values saved to ./FHEM/FhemUtils/cacheSMAEM
2019.12.15 16:59:30.570 4: SMAEM SMA_Energymeter - GRIDIN_SUM_1900212213: 15169.8705, GRIDOUT_SUM_1900212213: 10052.5324
2019.12.15 16:59:30.583 4: SMAEM SMA_Energymeter - last update time set to: 15.12.2019 / 16:59:30
2019.12.15 16:59:30.584 4: SMAEM SMA_Energymeter - wrote new energy values to INTERNALS - GRIDIN_SUM_1900212213: 15169.8705, GRIDOUT_SUM_1900212213: 10052.5324
2019.12.15 16:59:30.589 5: 0.0123
2019.12.15 16:59:30.594 5: 0.0033
2019.12.15 16:59:30.599 5: 0
2019.12.15 16:59:30.603 5: 0.0000
2019.12.15 16:59:30.608 5: -749.4
2019.12.15 16:59:30.612 5: -749.4
2019.12.15 16:59:30.617 5: 749.4
2019.12.15 16:59:30.620 5: 10052.5324
2019.12.15 16:59:30.625 5: 0.0
2019.12.15 16:59:30.629 5: 15169.8705
2019.12.15 16:59:30.633 5: 229.6
2019.12.15 16:59:30.637 5: 228.7
2019.12.15 16:59:30.642 5: 230.0
2019.12.15 16:59:30.656 5: 0.0123
2019.12.15 16:59:30.659 5: 0.0033
2019.12.15 16:59:30.662 5: 0
2019.12.15 16:59:30.665 5: 0.0000
....

Bei dir habe ich es nicht gesehen, das erhärtet die Erkenntnis dass es an den Routinen in der fhem.pl liegt.
Ist jetzt zwar nicht dramatisch, aber würde ich gerne eliminieren.
Vielleicht hast du ja eine Idee ...

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 15 Dezember 2019, 17:42:26
@Wzut, welche fhem.pl verwendest du ?
Version v5.9-s20460
Release Date 2019-11-05
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 17:53:09
Ah ja danke. Meine ist:

fhem.pl:v5.9-s20651/2019-12-03

Dann besorge ich mal eine etwas ältere und schaue wie es damit aussieht. Komisch, kann mir momentan keinen Reim machen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 15 Dezember 2019, 17:59:27
hat Rudi irgendwo bei readingsBulkUpdate ein zusätzliches Log3 eingebaut ?
Ich habe auf meinem Testsystem eigentlich ständig verbose 5 an für meine Module die ich gerade in der Mache habe,
aber die zusätzliche Ausgabe würde mich echt nerven wenn ich sie hätte.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 18:01:14
Hmm, jetzt habe deine fhem.pl bei mir implementiert. Aber kommt immer noch ... raufe mir grad die Haare (die noch da sind  ;) ) . Ist also irgendwo bei mir ... nur wo ? Ich seh es nicht und es nervt  >:(
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 18:09:37
Schau mal Wzut, jetzt habe ich das so ergänzt:

Zitat
readingsBeginUpdate($hash);
 foreach my $row (@row_array) {
     chomp $row;
    my @a = split(" ", $row, 2);
     readingsBulkUpdate($hash, $a[0], $a[1]);
 Log3($name, 5, "fertsch");
 }
 readingsEndUpdate($hash, 1);
  Log3($name, 5, "fertsch1");

Dann kommt:

2019.12.15 18:05:58.636 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.636 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.637 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.637 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.638 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.639 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.639 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.640 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.640 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.641 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.641 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.642 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.642 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.643 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.643 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.644 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.644 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.645 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.645 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.646 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.647 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.647 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.648 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.648 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.649 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.649 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.650 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.650 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.651 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.651 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.652 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.652 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.653 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.653 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.654 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.654 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.655 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.656 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.656 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.657 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.657 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.658 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.658 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.659 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.659 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.660 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.660 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.661 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.661 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.662 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.662 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.663 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.663 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.664 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.664 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.665 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.665 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.666 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.666 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.667 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.667 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.668 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.668 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.669 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.669 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.670 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.670 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.671 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.671 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.672 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.672 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.673 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.673 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.674 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.674 5: fertsch
2019.12.15 18:05:58.679 5: 0.0181
2019.12.15 18:05:58.684 5: 0.0048
2019.12.15 18:05:58.687 5: 0
2019.12.15 18:05:58.691 5: 0.0000
2019.12.15 18:05:58.695 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.699 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.703 5: 1035.9
2019.12.15 18:05:58.706 5: 10053.7619
2019.12.15 18:05:58.710 5: 0.0
2019.12.15 18:05:58.714 5: 15169.8705
2019.12.15 18:05:58.718 5: 230.5
2019.12.15 18:05:58.722 5: 229.6
2019.12.15 18:05:58.726 5: 231.1
2019.12.15 18:05:58.738 5: 0.0181
2019.12.15 18:05:58.741 5: 0.0048
2019.12.15 18:05:58.743 5: 0
2019.12.15 18:05:58.746 5: 0.0000
2019.12.15 18:05:58.748 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.751 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.753 5: 1035.9
2019.12.15 18:05:58.756 5: 10053.7619
2019.12.15 18:05:58.758 5: 0.0
2019.12.15 18:05:58.760 5: 15169.8705
2019.12.15 18:05:58.763 5: 230.5
2019.12.15 18:05:58.765 5: 229.6
2019.12.15 18:05:58.768 5: 231.1
2019.12.15 18:05:58.770 5: 0.0181
2019.12.15 18:05:58.775 5: 0.0048
2019.12.15 18:05:58.780 5: 0
2019.12.15 18:05:58.785 5: 0.0000
2019.12.15 18:05:58.789 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.794 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.799 5: 1035.9
2019.12.15 18:05:58.804 5: 10053.7619
2019.12.15 18:05:58.809 5: 0.0
2019.12.15 18:05:58.813 5: 15169.8705
2019.12.15 18:05:58.818 5: 230.5
2019.12.15 18:05:58.823 5: 229.6
2019.12.15 18:05:58.828 5: 231.1
2019.12.15 18:05:58.833 5: 0.0181
2019.12.15 18:05:58.835 5: 0.0048
2019.12.15 18:05:58.837 5: 0
2019.12.15 18:05:58.839 5: 0.0000
2019.12.15 18:05:58.841 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.843 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.844 5: 1035.9
2019.12.15 18:05:58.846 5: 10053.7619
2019.12.15 18:05:58.847 5: 0.0
2019.12.15 18:05:58.849 5: 15169.8705
2019.12.15 18:05:58.850 5: 230.5
2019.12.15 18:05:58.852 5: 229.6
2019.12.15 18:05:58.854 5: 231.1
2019.12.15 18:05:58.856 5: 0.0181
2019.12.15 18:05:58.856 5: 0.0048
2019.12.15 18:05:58.857 5: 0
2019.12.15 18:05:58.858 5: 0.0000
2019.12.15 18:05:58.858 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.859 5: -1035.9
2019.12.15 18:05:58.860 5: 1035.9
2019.12.15 18:05:58.860 5: 10053.7619
2019.12.15 18:05:58.861 5: 0.0
2019.12.15 18:05:58.861 5: 15169.8705
2019.12.15 18:05:58.862 5: 230.5
2019.12.15 18:05:58.863 5: 229.6
2019.12.15 18:05:58.863 5: 231.1
2019.12.15 18:05:58.967 5: fertsch1

Das sieht doch eindeutig nach readingsEndUpdate aus, habe aber deine fhem.pl drin.  :o
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 15 Dezember 2019, 18:24:51
dan nimm zum Test doch einfach mal readingsSingleUpdate, denn das macht einen mini Bulk und dann sollten deine roten Werte zwischen den anderen Log Meldungen kommen.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 18:27:36
Gute Idee, probiere ich aus.
Naja, lassen wir das erstmal. Sonst sprengt es noch diesen Thread. Ist ja ein anderes Thema  ;)
Aber ich gebe nochmal Bescheid wenn ich einen Ansatz sehe.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 Dezember 2019, 21:27:04
@Wzut, @all,

ich konnte das Problem mit den zusätzlichen Logeinträgen lösen.
Es war noch ein Fehler in der DbLogSplitFn im Modul vorhanden. Es waren also die generierten Events durch ReadingBulkUpdate erzeugt -> durch DbLog weitergeleitet an die in SMAEM integrierte Funktion -> splitten in SMAEM -> hier ein fehlerhafter Log3 Eintrag nur mit verbose 5 sichtbar. Nicht ganz so trivial dahinter zu kommen.  ;)

Ich habe das Problem beseitigt und wieder ins contrib geladen.
FHEM diesmal bitte restarten, reload allein reicht nicht.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 Dezember 2019, 21:52:18
Hallo zusammen,

ich habe die gesamten Funktionen hinreichend gecheckt und läuft m.M. nach absolut korrekt nach der Umstellung.
Die neue Version könnte nun in das Repository aufgenommen werden.

Gibt es Gegenstimmen / Einwände ?

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 16 Dezember 2019, 22:24:55
Keine Einwände

Bei mir ebenfalls alles i.O. ->> EM2.0  Version 2.00.16.R

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 Dezember 2019, 22:33:22
Danke 300P ... checke die Version nachher ein. Ist dann morgen früh wie üblich im Regelupdate.

@Volker, ich aktualisiere die finale Version dann auch in meinem contrib. Kannst du gerne wieder in dein GIT integrieren -> Version 4.0.0 Umstellung auf OBIS Kennzahlen.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 Dezember 2019, 23:02:17
V 4.0.0 ist drin ... Danke an das Team !  :)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 23 Dezember 2019, 18:00:10
Hallo zusammen.

Ich betreibe einen SMAEM und habe nach dem fhem Umzug zu  docker ein Problem.

Muss ich eventuell im docker noch den Port freigeben?
Fhem und der SMAEM befinden sich im gleichen Netz 192.168.178.*
fhem@281a2765c420:~$ ./smaem_test.pl
Can't bind : IO::Socket::Multicast: Address already in use

Ich erinnere mich nur noch daran, dass ich folgendes installiert hatte, wie es ja in der wiki steht.
root@281a2765c420:/opt/fhem# apt-get install libio-socket-multicast-perl
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
libio-socket-multicast-perl is already the newest version (1.12-2+b5).
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.

EDIT:
Das habe ich im Modul gefunden
  eval {
  $socket = IO::Socket::Multicast->new(
           Proto     => 'udp',
           LocalPort => '9522',
           ReuseAddr => '1',
           ReusePort => defined(&ReusePort) ? 1 : 0,
  ); };
Und so ins docker-compose.yml eingetragen
    ports:
      - "9522:9522/udp"
      - "8083:8083"
      - "7072:7072"
Das hat jedoch noch zu keiner Besserung gefuehrt :-(

Internals:
   FD         27
   FUUID      5d0a2283-f33f-81e9-39ac-4c6ce5bec0afb8b4
   FVERSION   77_SMAEM.pm:v4.0.0-s20768/2019-12-16
   INTERVAL   60
   NAME       StromZaehler_Heizung
   NR         321
   STATE     
<TABLE>

<TR>
  <TD VALIGN="TOP" ALIGN="RIGHT" WIDTH="100">
    Momentan: 00000.00 Watt<br>
    <br>
    Gesamt: 00000.00 kWh<br>
  </TD>

  <TD VALIGN="TOP" ALIGN="RIGHT" WIDTH="70">
    L1: 0000.0 Watt<br>
    L2: 0000.0 Watt<br>
    L3: 0000.0 Watt
  </TD>
</TR>

</TABLE>

   TYPE       SMAEM
   HELPER:
     PACKAGE    main
     STARTTIME  1577117188.49611
     VERSION    4.0.0
   READINGS:
     2019-12-23 17:54:30   state           initialized
Attributes:
   alias      StromZaehler_Heizung
   disable    0
   group      PV Eigenverbrauch
   icon       measure_power
   interval   60
   powerCost  29.45
   room       Heizung->Info,Heizung->System,Strom->Info,Strom->Photovoltaik,Strom->System
   stateFormat {sprintf("
<TABLE>

<TR>
  <TD VALIGN=\"TOP\" ALIGN=\"RIGHT\" WIDTH=\"100\">
    Momentan: %08.2f Watt<br>
    <br>
    Gesamt: %08.2f kWh<br>
  </TD>

  <TD VALIGN=\"TOP\" ALIGN=\"RIGHT\" WIDTH=\"70\">
    L1: %06.1f Watt<br>
    L2: %06.1f Watt<br>
    L3: %06.1f Watt
  </TD>
</TR>

</TABLE>
" , ReadingsVal($name,"SMAEM1901401955_Bezug_Wirkleistung",0) ,
ReadingsVal($name,"SMAEM1901401955_Bezug_Wirkleistung_Zaehler",0),
ReadingsVal($name,"SMAEM1901401955_L1_Bezug_Wirkleistung",0) ,
ReadingsVal($name,"SMAEM1901401955_L2_Bezug_Wirkleistung",0) ,
ReadingsVal($name,"SMAEM1901401955_L3_Bezug_Wirkleistung",0)  )}
   verbose    5

Gruss
    Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 24 Dezember 2019, 08:56:36
Mit einer Standard-Docker-Installation kann Multicast nicht funktionieren, da fhem "hinter" dem Docker-Server arbeitet und dieser als Router mit Portforwarding arbeitet. Das FHEM ist eben *nicht* im Netz des Docker-Servers.

Wenn Du Docker so betreiben willst, dass die Container im gleichen Netz wie der Docker-Server betrieben werden, dann findest Du hinter dem folgenden Link die Infos, wie man das macht:

https://docs.docker.com/network/macvlan/

Ich betriebe den Docker-Server, auf dem FHEM läuft mit macvlan und dann geht Multicast einwandfrei.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 24 Dezember 2019, 12:19:23
Vielen Dank fuer den Link, dann werde ich da mal weiter lesen.

Gruss
   Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 27 Dezember 2019, 12:03:50
Mit einer Standard-Docker-Installation kann Multicast nicht funktionieren, da fhem "hinter" dem Docker-Server arbeitet und dieser als Router mit Portforwarding arbeitet. Das FHEM ist eben *nicht* im Netz des Docker-Servers.

Wenn Du Docker so betreiben willst, dass die Container im gleichen Netz wie der Docker-Server betrieben werden, dann findest Du hinter dem folgenden Link die Infos, wie man das macht:

https://docs.docker.com/network/macvlan/

Ich betriebe den Docker-Server, auf dem FHEM läuft mit macvlan und dann geht Multicast einwandfrei.
Hallo Volker,

ich habe nun bereits viel gelesen und probiert und noch mehr fehler gemacht :-) Koentest Du mir eventuel Deine docker-compose. yml mal schicken? Das mit dem Netzwerk bekomme ich einfach nicht hin.

Momentan verwende ich nur portainer und fhem, um meine jetzige Installation zu migrieren. Das udp des SMAEM ist momentan die einzige Huerde, der Rest laeft bereits.
Anschliessend moechte ich MySQL mit dblog fuer das Strom logging einrichten. Hier kann ich bereits einen Container mit MySQL starten.


So laeuft es im Moment und sammelt nur nichts vom SMAEM. Das macvlan habe ich momentan wieder raus genommen, da es bisher noch nicht geklappt hat.
Fuer die Tests hatte ich natuerlich das bisherige fhem herunter gefahren.

In einem Fall hatte ich macvlan im Docker aktiv, jedoch mit bereits vergebenen IPs, was das Theme dhcp oder feste IPs auf den Plan ruft. Im debian buster wurden diese Interfaces jedoch nicht aufgelistet.
Momentan verwende ich auch nur wlan0, was sicherlich auch ein Problem sein koennte.
pi@raspberrypi:~/docker-compose/fhem_2020 $ docker network inspect 4086223b520b
[
    {
        "Name": "fhem_2020_net",
        "Id": "4086223b520b0f3f2a5f23624f140553af506aac2cd195bbcf287e5b3f6657c4",
        "Created": "2019-12-27T12:11:51.127633849+01:00",
        "Scope": "local",
        "Driver": "macvlan",
        "EnableIPv6": false,
        "IPAM": {
            "Driver": "default",
            "Options": null,
            "Config": [
                {
                    "Subnet": "192.168.178.0/24",
                    "Gateway": "192.168.178.1"
                }
            ]
        },
        "Internal": false,
        "Attachable": true,
        "Ingress": false,
        "ConfigFrom": {
            "Network": ""
        },
        "ConfigOnly": false,
        "Containers": {
            "207ad6133df541393cc62dde403c37601b937cf0846c2b72dfeafd2fe23b5be4": {
                "Name": "fhem_2020_mysql_1",
                "EndpointID": "1d80cf720919d808086d1f2ddf2401f30e8fec8f70a1dc43dcea798b9ef51022",
                "MacAddress": "02:42:c0:a8:b2:03",
                "IPv4Address": "192.168.178.3/24",
                "IPv6Address": ""
            },
            "7061c405ecca0a62f749ea916b20ac2aa1d1c265ef94f9f7a7fee78ec46792fe": {
                "Name": "fhem_2020_portainer_1",
                "EndpointID": "6ab6836ded3cf14dded205fd6968e58902e0ddfe1f985997053e0ef2335f1cf0",
                "MacAddress": "02:42:c0:a8:b2:02",
                "IPv4Address": "192.168.178.2/24",
                "IPv6Address": ""
            },
            "7f85ac256f983a46d834ff5fb0545212d17562ccfb10ef350b514b11856224f9": {
                "Name": "fhem_2020_fhem_1",
                "EndpointID": "0aaf46ad82654ded9cb1b4c353a96db88a25bdae9d0b9865a21c0381cdc33491",
                "MacAddress": "02:42:c0:a8:b2:04",
                "IPv4Address": "192.168.178.4/24",
                "IPv6Address": ""
            }
        },
        "Options": {},
        "Labels": {
            "com.docker.compose.network": "net",
            "com.docker.compose.project": "fhem_2020"
        }
    }
]



# This is an exmaple Docker Compose file to start your own Docker Stack

version: '2.3'

networks:
  net:
    driver: bridge
    enable_ipv6: true
    ipam:
      driver: default
      config:
        - subnet: 172.27.0.0/24
          gateway: 172.27.0.1
        - subnet: fd00:0:0:0:27::/80
          gateway: fd00:0:0:0:27::1
volumes:
  portainer_data:

services:

  ####
  # HINT: use only ONE of the example "fhem:" service
  # definitions below !
  #

  # Example w/ custom environment variables
  fhem:
    image: fhem/fhem:latest
    restart: always
    networks:
      - net
    expose:
      - "8088"
    ports:
      - "9522:9522/udp"
      - "8083:8083"
      - "7072:7072"
    privileged: true
    devices:
      - "/dev/ttyACM0:/dev/ttyACM0"
    volumes:
      - "./core/:/opt/fhem/"
#      - "./core/contrib/configDB/configDB.conf:/opt/fhem/configDB.conf"
    environment:
      FHEM_UID: 6061
      FHEM_GID: 6061
      TIMEOUT: 10
      RESTART: 1
      TELNETPORT: 7072
      TZ: Europe/Berlin
#      CONFIGTYPE: configDB
    depends_on:
      - "mysql"
#      - "mqtt"

  portainer:
    image: portainer/portainer:latest
    restart: always
    command: -H unix:///var/run/docker.sock --no-auth
    networks:
      - net
    ports:
      - "9000:9000"
    environment:
      - REGISTRY_HTTP_TLS_CERTIFICATE=/certs/portainer.crt
      - REGISTRY_HTTP_TLS_KEY=/certs/portainer.key
    volumes:
      - /var/run/docker.sock:/var/run/docker.sock
      - portainer_data:/data
      - ./certs/portainer.key:/certs/portainer.key
      - ./certs/portainer.crt:/certs/portainer.crt

  mysql:
#    image: mysql/mysql-server:5.7
    image: tobi312/rpi-mysql
    restart: always
    networks:
      - net
    expose:
      - "3306"
      - "33060"
    ports:
      - "3306:3306"
      - "33060:33060"
    command: --sql_mode=""
    volumes:
      - ./mysql/init.sql:/docker-entrypoint-initdb.d/fhem-init.sql
      - ./mysql/log:/var/log
      - ./mysql/data:/var/lib/mysql
      - ./mysql/mycustom.cnf:/etc/mysql/conf.d/custom.cnf
    environment:
      - MYSQL_RANDOM_ROOT_PASSWORD=yes
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 27 Dezember 2019, 18:06:01
Hallo nochmal,
ich habe noch mal etwas gebastelt und ich denke es ist teilweise schon richtig:

mit der jetzigen Konfig wird das udp zum smaem bereits durchgelassen
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.302 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - ###############################################################
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.302 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - ### Begin of new SMA Energymeter 1901401955 get data cycle ###
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.302 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - ###############################################################
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.302 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - discarded cycles since module start: 0
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.303 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - last update time set to: 27.12.2019 / 17:55:42
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.320 4: SMAEM StromZaehler_Heizung - Blocking process with PID: 9206 started
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.400 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - OBIS metrics identified:
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.400 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 144:0.0.0 -> Software Version -> 2.00.16.R
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.400 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:1.4.0 -> SUM Wirkleistung Bezug -> 1225
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.400 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:1.8.0 -> SUM Wirkleistung Bezug Zaehler -> 1935028440
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.400 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:10.4.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung -> 0
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:10.8.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 0
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:13.4.0 -> SUM Leistungsfaktor -> 989
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:2.4.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung -> 0
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:2.8.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 0
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:21.4.0 -> L1 Wirkleistung Bezug -> 904
fhem_1       | 2019.12.27 17:55:42.401 5: SMAEM StromZaehler_Heizung - 1:21.8.0 -> L1 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 827374320

Nur habe ich jetzt kein Netwerk fuer die Container mehr. Docker-compose hat keine Adressen vergeben :-(
version 3.3 war im Beispiel vorgegeben und das gateway wurde angemeckert.
version: '3.3'

networks:
  net:
    driver: macvlan
    driver_opts:
      parent: eth0
    ipam:
      config:
        - subnet: 192.168.178.0/24
#          gateway: 192.168.178.1

pi@raspberrypi:~/docker-compose/fhem_2020 $ docker network inspect dd5fddf8e544
[
    {
        "Name": "fhem_2020_net",
        "Id": "dd5fddf8e5444aad542180a605b9166105609c9e2998c0c01284158c97c026aa",
        "Created": "2019-12-27T17:49:36.530886449+01:00",
        "Scope": "local",
        "Driver": "macvlan",
        "EnableIPv6": false,
        "IPAM": {
            "Driver": "default",
            "Options": null,
            "Config": [
                {
                    "Subnet": "192.168.178.0/24"
                }
            ]
        },
        "Internal": false,
        "Attachable": true,
        "Ingress": false,
        "ConfigFrom": {
            "Network": ""
        },
        "ConfigOnly": false,
        "Containers": {},
        "Options": {
            "parent": "eth0"
        },
        "Labels": {
            "com.docker.compose.network": "net",
            "com.docker.compose.project": "fhem_2020"
        }
    }
]

Fuer Unterstuetzung waere ich Dankbar
     Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 28 Dezember 2019, 09:21:49
Hier die docker-compose.yml:


version: '3.7'

services:
  fhem:
    image: eu.gcr.io/kettenbach-it/fhem:latest
    build: .
    container_name: fhem
    restart: always
    networks:
      default:
        ipv4_address: 192.168.11.131
[...]

"volumes" und enviroment" habe ich weggelassen, da ich nicht das Original-Image verwende, sondern ein eigenes gebaute habe, welches anders funktioniert

Ferner rate ich für jeden, der nicht IT-Profi ist, von der Nutzung von Docker ab.
Es bringt für diesen Anwender keinerlei Vorteile aber jede Menge zusätzliche Komplexität.

Bitte für alles weitere zum Thema Docker hier weiter machen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,89745.0.html
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: MiVo69 am 02 Januar 2020, 09:21:28
Ein frohes neues Jahr an das Team,
vielen Dank nochmal für das geniale Modul.
Ich wollte nur noch mal eine kurze Rückmeldung geben:
Ich habe in meiner Anlage einen Home Manager und 3 Energy Meter laufen.
Für jedes Gerät habe ich auf meinem i5 Nuc ein Device angelegt.
Das Intervall habe ich testweise bei allen 4 Geräten auf 1s gestellt und bin begeistert.
Alles läuft völlig fehlerfrei in atemberaubender Geschwindigkeit.
Großes Kompliment & vielen Dank
Gruß Michael
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 Januar 2020, 10:06:10
Vielen Dank Michael für die Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass alles so reibungslos funktioniert.  :)

Ich wünsche dir und allen anderen Usern und Unterstützern ein gutes Jahr 2020 !

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 07 Februar 2020, 17:15:32
Hallo Heiko,

hast du vielleicht mal Zeit danach zu gucken?
Bin jetzt endlich komplett auf den Nuc umgezogen und die Meldung ist neu.

PERL WARNING: Use of uninitialized value in new at /opt/fhem//FHEM/77_SMAEM.pm line 625

Danke und ein gutes Wochenende,

Marcel


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 07 Februar 2020, 21:14:01
Hallo Marcel,

diese Warnung gibt es bei mir nicht. In der Zeile 625 wird die Frequenz ausgewertet sofern vom EM geliefert.
Wird von meinem EM nicht geliefert.
Wie ist es bei dir und wird die Frequenz erkannt ? schau mal mit verbose 5.

Ansonsten sollte es keine Warnung mehr geben wenn du die Zeile 625 mal so erweiterst:

my $grid_freq = $obis->{"1:14.4.0"}/1000 if($obis->{"1:14.4.0"});

Probiers mal bitte. Eigentlich müsste es bei mir auch eine Warnung geben, da mein EM keine Frequenz liefert.
Ist aber nicht so.  ::)

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 07 Februar 2020, 22:38:10
Hallo Heiko,

danke fürs nachsehen. Probiere ich am WE mal aus. Mir ist aufgefallen das mein neues Setup sensitiver mit Initialisierungsmeldungen umgeht als Jessie auf dem Pi. Wobei ich im Proxmox Host und Fhem Container auch Debian habe, allerdings Stretch.

Beim Durchsuchen der Readings habe ich auch keine Frequenz beim EM gefunden.

Besten Gruß


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: privat58 am 10 Februar 2020, 16:03:36
Hallo,
ich nutze das Modul seit einer ganzen Zeit und es läuft ohne Probleme.
Weiß jemand eine Möglichkeit, wie man einen Stromausfall erkennen kann? Die Readings bleiben auf dem alten Wert stehen und es kommt kein "timeout".
Zum Hintergrund. Ich habe eine PV-Anlage mit SMA SunnyBoy und einen Sunny-Island mit Batterie.
wenn Stromausfall ist, schaltet das ganze "Haus" um und es wird als Insel weiterversorgt. Der EnergyMeter ist noch vor der Umschaltbox eingebaut. Leider kann ich das reading "phase_1_uac" des SunnyBoy nicht nutzen, da derSunnyIsland ein Netz bereitstellt.
Selber merkt man oft erst nach einer ganzen Weile das Stromausfall ist, da alles normal weiter geht.
Steffen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Xguide am 10 Februar 2020, 18:09:38
Hallo Heiko,

das hat den zyklischen Logeintrag eliminiert. Bitte im Standard aufnehmen!
Danke Marcel



Ansonsten sollte es keine Warnung mehr geben wenn du die Zeile 625 mal so erweiterst:

my $grid_freq = $obis->{"1:14.4.0"}/1000 if($obis->{"1:14.4.0"});

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 10 Februar 2020, 22:30:34
Hallo Marcel,

habe es gefixt und eingecheckt. Ist morgen früh im Regelupdate.

@Volker ... übernimmst du die kleine Änderung bitte wieder in dein Repo ?

Danke und LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 11 Februar 2020, 08:13:24
Ja
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: privat58 am 12 Februar 2020, 20:08:57
Ich beantworte mal selber. Mit zwei userReadings habe ich es jetzt gelöst und werte über ein readingsGroup aus.
Damit habe ich zwar den Stromausfall nicht erkannt, aber ein nicht aktualisieren des EnergyMeters. Da dieser bisher ohne Probleme durchlief, ist es das geringere Übel.
Eventuell braucht es mal jemand.
mvH

attr EnergyMeter userReadings lastTrigger { TimeNow() } , lasttime {ReadingsAge('EnergyMeter','lastTrigger',0)}

defmod RG_EnergyMeter_Icon readingsGroup EnergyMeter:lasttime
attr RG_EnergyMeter_Icon fp_Allgemein 288,495,1,Netz,
attr RG_EnergyMeter_Icon group z_Anzeige
attr RG_EnergyMeter_Icon noheading 1
attr RG_EnergyMeter_Icon nolinks 1
attr RG_EnergyMeter_Icon nonames 1
attr RG_EnergyMeter_Icon notime 1
attr RG_EnergyMeter_Icon valueFormat {($VALUE < '1')?"measure_power_meter\@green":"measure_power_meter\@red"}
attr RG_EnergyMeter_Icon valueIcon %VALUE
Hallo,
ich nutze das Modul seit einer ganzen Zeit und es läuft ohne Probleme.
Weiß jemand eine Möglichkeit, wie man einen Stromausfall erkennen kann? Die Readings bleiben auf dem alten Wert stehen und es kommt kein "timeout".
Zum Hintergrund. Ich habe eine PV-Anlage mit SMA SunnyBoy und einen Sunny-Island mit Batterie.
wenn Stromausfall ist, schaltet das ganze "Haus" um und es wird als Insel weiterversorgt. Der EnergyMeter ist noch vor der Umschaltbox eingebaut. Leider kann ich das reading "phase_1_uac" des SunnyBoy nicht nutzen, da derSunnyIsland ein Netz bereitstellt.
Selber merkt man oft erst nach einer ganzen Weile das Stromausfall ist, da alles normal weiter geht.
Steffen
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: klausg am 16 März 2020, 23:20:31
Hallo,
ich habe meine SMA Geräte in ein VLAN gesteckt. Der FHEM Server hängt im allgemeinen LAN und hat eine 2. Verbindung in das VLAN für SMA. Leider bekommt das 77_SMAEM Modul in dieser Konfiguration die Multicasts nicht mehr mit. Wenn ich mit tcpdump die Multicast Adresse trace sehe ich, dass die Multicasts ankommen. Ich habe versucht die die Multicasts mit dem Tool smaem_test.pl zu lesen. Aber auch das Tool sieht nichts von den ankommenden mCast Paketen. Nach der Man-Page von IO-Socket-Multicast kann man bei mcast_add() neben der mCast Adresse auch das Interface angeben. Mit dem Aufruf  mcast_add('239.12.255.254','eth0.50') funktioniert die Auswertung der SMA mCasts mit dem Tool smaem_test.pl wie beschrieben.

In der Man-Page von IO-Socket-Multicast steht: "If no interface is specified, then the multicast group is joined on INADDR_ANY, meaning that multicast transmissions received on any of the host's network interfaces will be forwarded to the socket." Das ist wohl nicht korrekt: In https://rt.cpan.org/Public/Bug/Display.html?id=129212 wird aufgezeigt, dass mit 'INADDR_ANY' unter Linux immer nur die mCasts des ersten Interface abonniert werden, in meinem Setup wird das immer 'eth0' sein.

Kennt das Problem jemand und gibt es eine Umgehung? Könnte man dem Modul einen optionalen Parameter Interface geben um das Problem zu umgehen?

Viele Grüße
klausg
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 März 2020, 23:39:56
Hallo klausg,

ich kenne zwar das Problem nicht, aber das Modul um die optionale Angabe eines Interfaces zu erweitern sollte kein Problem sein.
Unklar ist mir die Angabe von "eth0.50" wenn dein Interface "eth0" heißt. Kannst du mich aufklären ?

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 März 2020, 08:06:16
50 ist die vlan id.
https://wiki.archlinux.org/index.php/VLAN

Achtung: es gibt verschiedene Möglichkeiten wie das Interface heißen kann. Z.b. Kann es auch vlan50 heißen. Es reicht daher nicht, die vlan id in fhem anzugeben. Es muss das ganze interface sein.

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 März 2020, 08:12:39
Es wäre besser, wenn klausg mal versuchen würde, im Linux die Multicast Route auf das andere Interface zu legen, bevor fhem startet.
Denn laut dem Bug Report für IO-Socket-Multicast wird das Interface anhand der Routing Tabelle gewählt.

ip route add 239.12.255.254 dev eth0.50
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 März 2020, 08:27:42
Danke für die Info Volker. Wenn das außerhalb von FHEM stringend gelöst werden könnte wäre es sicherlich besser, sehe ich auch so.
Schauen wir mal was klausg hinbekommt.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: klausg am 17 März 2020, 15:35:31
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ja, '.50' ist die VLAN Id des VLANs in dem der SMA Wechselrichter und das Energy Meter verbunden sind. Mit dem VLAN erreiche ich, dass die Multicasts nicht überall im Netz verbreitet werden und insbesondere keine WLAN-Bandbreite verbrauchen. So haben die Geräte Zugriff aus das Internet, nicht aber auf mein LAN. Ich weiss nicht wie gut SMA im programmieren von Security-fixes ist.

Der FHEM Server hängt am normalen LAN. Über das zusätzlich VLAN kann er die Multicasts der SMA Geräte empfangen und mitloggen. Der zitierte Bug Report zu IO-Socket-Multicast bezieht sich nur auf die Dokumentation. Eine Änderung in der Funktion von IO-Socket-Multicast erwarte ich dabei nicht.

Ich habe bei mir das Interface in den mcast_add() Call eingebaut und es funktioniert. Aber meine Änderung wieder beim nächsten Updates des Moduls wieder überschrieben werden. Falls gewünscht, kann ich einen Vorschlag zur Implementierung beitragen.

Den Hinweis auf die Routing-Table hatte ich gesehen. Leider ist Reihenfolge in der Routing-Table nicht zu kontrollieren. Oben steht immer die Default Route. Die Reihenfolge der Netzwerkinterfaces kann man nicht beeinflussen. Zuerst wird die Adresse für das Standard-Interface (ohne VLAN) konfiguriert und dann das/die VLANs. Das gleiche Problem hat man wenn der FHEM Server mehrere Netzwerkkarten hat. Auch dann wird SMAEM nur wenn man per Zufall die Netzwerkkarte mit den die Multicasts vorne hat, diese empfangen. Deshalb plädiere ich dazu den optionalen Parameter Interface für das Modul zu implementieren.

Übrigends hatte stixif am 08 April 2018 das gleiche Problem gehabt. Sucht nach VLAN im Beitrag.

Viele Grüße
Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 März 2020, 19:00:30
Ich habe die Option mal eingebaut. Das define wäre jetzt

  define <Name> SMAEM [<Interface>]

Allerdings bekomme ich bei mir einen Perl Fehler zurück, obwohl die Syntax und das Interface richtig ist. Ich habe extra eine Abfabgroutine eingebaut, damit FHEM nicht abschmiert.

Socket error in define ('239.12.255.254','ens192'): unknown or unconfigured interface 'ens192' at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 194.

Interface sieht bei mir so aus:

ens192: flags=4163<UP,BROADCAST,RUNNING,MULTICAST>  mtu 1500
        inet 192.168.2.45  netmask 255.255.255.0  broadcast 192.168.2.255
        inet6 fe80::20c:29ff:fe6c:59a0  prefixlen 64  scopeid 0x20<link>
        inet6 2003:f3:ff11:d29d:20c:29ff:fe6c:59a0  prefixlen 64  scopeid 0x0<global>
        ether 00:0c:29:6c:59:a0  txqueuelen 1000  (Ethernet)
        RX packets 39320539  bytes 93272712048 (86.8 GiB)
        RX errors 0  dropped 3050  overruns 0  frame 0
        TX packets 28457144  bytes 77041236525 (71.7 GiB)
        TX errors 0  dropped 0 overruns 0  carrier 0  collisions 0

Sollte also korrekt sein. Und in der der CPAN Bibliothek ist es auch so beschrieben. Kann es mir momentan nicht erklären.
Ohne Angabe Interface ist es natürlich rückwärts kompatibel und läuft.

Probierts mal bitte aus. Zum Download in der FHEMWEB Kommandozeile inklusive der Ausführungszeichen angeben:

"wget -qO ./FHEM/77_SMAEM.pm https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/contrib/DS_Starter/77_SMAEM.pm"

Danach restarten.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 März 2020, 19:16:01
Jetzt klappts. Hatte doch noch einen Fehler drin.  :o
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: klausg am 17 März 2020, 19:21:34
Hallo Heiko,

vielen Dank für die superschnelle Erweiterung des Moduls.

Die Quotes um den Interface name sind nicht notwendig. Ich hatte direkt in das Modul den Interface Namen reingeschrieben. Dazu musste ich den String quoten. Mit der Variable $if brauchst Du das nicht.

Funktioniert super.

Viele Grüße
Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 März 2020, 19:30:29
Zitat
Die Quotes um den Interface name sind nicht notwendig.
Ja, mehr noch. Das war auch der Grund für das fehlerhafte Verhalten. Geht mir allerdings nicht ein. ???

Habe es gerade auch noch auf meiner Produktion getestet. Läuft astrein.

Ich denke das ist ein sehr hilfreiches Feature und stört auch nicht weil absolut rückwärtskompatibel. Ich würde noch die Commandref ergänzen und dann ins Repo stellen.

@Volker ?

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: klausg am 17 März 2020, 19:35:47
Wahrscheinlich prüft IO-Socket-Multicast ob das Netzwerkinterface im System existiert. Bei Dir im System gibt es ens192 aber nicht 'ens192'. Warum der Error bei dem Call FHEM mit abstürzen lässt ist mir schleierhaft.

Viele Grüße
Klaus
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 17 März 2020, 19:41:33
Zitat
Bei Dir im System gibt es ens192 aber nicht 'ens192'.
Da hast du sicherlich recht.

Nur CPAN beschreibt die Syntax auch so:

# Add a multicast group to eth0 device
$s->mcast_add('225.0.0.2','eth0');
Naja, seis drum. Wir haben es ja erkannt.  ;)

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 18 März 2020, 08:30:16

@Volker ?


Ja
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 März 2020, 09:27:20
Moin zusammen,

habe die neue Versio eingecheckt und ist morgen früh im Regelupdate.
@Volker, kannst sie wieder in dein GIT übernehmen.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: suchmich1983 am 02 April 2020, 21:06:47
Nabend zusammen,

vielen Dank für Eure Arbeit mit diesem Modul!

Ich habe nun auch seit ein paar Tagen eine PV Anlage auf dem Dach und habe mich nun auch damit beschäftigt diese in FHEM einzubinden.
Dabei bin ich über das Modul SMAEM gestolpert. Allerdings ergeben, zumindest für mich, die Readings nicht immer Sinn.

Ich habe einen Sunny Tripower 8.0 welchen ich per Speedwire auslese.
So sehen die Readings in FHEM aus:

Spalte1 Spalte2 Spalte3
SMAEM3006137180_Bezug_Blindleistung 0.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_Scheinleistung 748.5 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 80.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_WirkP_Kosten_Diff 0.0000 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_WirkP_Zaehler_Diff 0.0025 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_Wirkleistung 300.3 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 470.331 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_CosPhi 0.401 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Blindleistung 685.7 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Blindleistung_Zaehler 85.2 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Scheinleistung 0.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Scheinleistung_Zaehler 150.8 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_WirkP_Verguet_Diff 0.0000 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_WirkP_Zaehler_Diff 0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Wirkleistung 0.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_Einspeisung_Wirkleistung_Zaehler 1.456.656 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Blindleistung 20698632.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Blindleistung_Zaehler 0.4 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Scheinleistung 9550692.0 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler 2415919.6 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Wirkleistung 4994.9 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler 372230.9 02.04.20 20:56
SMAEM3006137180_L1_CosPhi 232.045 02.04.20 20:56

Vielleicht ist die Frage super dämlich, aber muss ich z.B. bei "Bezug_Blindleistung 20698632.0" das noch irgendwie umrechnen? Ist das in Watt? Oder KW? Oder gar ein ganz anderer Wert?

Ich danke vielmals und LG
Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 02 April 2020, 21:26:06
Sieht für mich auf den ersten Blick nach schon länger gebrauchten Zähler / Zählerstände aus.....

Frage stellt sich :
"Frisch Neuer"
oder
"etwas gebrauchter Zähler" eingebaut
oder
nach langer Zeit in Nutzung jetzt erstmalig so abgefragt.

SMAEM3006137180_L1_Bezug_Scheinleistung_Zaehler   2.415.919,6
SMAEM3006137180_L1_Bezug_Wirkleistung_Zaehler   372.230,9
etc.

Normal kommen die Werte in W /kWh (bei mir)

Gruß
300P





Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 April 2020, 21:33:38
Hallo Christian, 300P,

die normalen Leistungsangaben (SMAEM3006137180_Einspeisung_Blindleistung, SMAEM3006137180_Bezug_Wirkleistung, usw. ) sind Watt, die Werte mit "Zähler" sind kWh.

Tipp: das Attribut disableSernoInReading = 1 verkürzt die Readings und macht alles lesbarer.

@300P ... die normalen Werte ohne "Zähler" sind W , nicht kW ... ah hast du schon geändert  :)

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: suchmich1983 am 02 April 2020, 21:58:32
Danke für Eure flotte Rückmeldung!

Dass der Zähler nicht neu ist hatte ich auch schon in Verdacht. Generell könnte ich dem Anlagenbauer eins "aufs Maul" hauen, aber das ist wieder ne andere Story.

KW und W ist schon mal hilfreich zu wissen und die Seriennummer auszublenden hilft auch ne Menge.
Trotzdem werde ich aus den Werten nicht ganz schlau.

Im Prinzip benötige ich Daten wie Einspeisung, Netzbezug, Eigenverbrauch... (Im Anhang mal ein Bild von meiner FTUI)
Ich würde gerne wie im Li Stromerzeugung die aktuell erzeugte Watt oder KW Zahl anzeigen und darunter die für den heutigen Tag.

Vielleicht geht nicht was ich mir vorstelle. Prinzipiell würde ich es berechnen, komme aber wie gesagt nicht klar mit den Werten.

Einspeisung Tag wäre ja zum Beispiel "Stromerzeugung/Tag - Netzbezug/Tag"

Eine andere Frage wäre noch. Ich wollte zusätzlich noch SMAInverter nutzen, da bekomm ich aber keine Daten von meinem Wechselrichter. Process Timed Out. Auch scheint der Port 9522 wie ihn das Modul vorgibt bei mir nicht offen zu sein (connection refused).

Danke und LG
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 02 April 2020, 22:03:20
Schau mal hier

https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgestützte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_Überschusseinspeisung (https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgestützte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_Überschusseinspeisung)

Da kannst du gute Informationen finden.

GRuß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: suchmich1983 am 02 April 2020, 22:04:55
Dank dir, die Seite kenn ich. Aber wie gesagt krieg ich SMAInverter nicht ans rennen und die Werte werden ja scheinbar definitiv gebraucht laut Wiki!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 02 April 2020, 22:14:57
Für SMAInverter haben wir einen extra Thread, wäre hier OT. Es läuft definitiv ein STP6.0-3AV-40 (Sunny Tripower 6.0) mit dem Modul. Dann sollte der 8.0 auch funktionieren.
Vllt. in dem Thread nochmal melden wenn du es nicht hinbekommst.

Die Werte vom STP braucht man wegen der Erzeugung. Der SMA Meter zeigt ja nur was rein oder raus geht, aber weiß nicht was erzeugt wird.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 03 April 2020, 09:21:46
Die Diskussion um SMAInverter geht hier weiter:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,56080.775.html
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 03 April 2020, 17:19:21
Moin

Neuerdings habe ich ein Problem mit dem EM Modul das bis zum 2020-04-02 21:25:19 die Werte
gut ermittelt hat.

Seid diesen Zeitpunkt gibt es keine neuen Werte mehr.

Version : 77_SMAEM.pm:v4.1.0-s21445/2020-03-18

Verbose : 5

2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - ###############################################################
2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - ### Begin of new SMA Energymeter 1900235144 get data cycle ###
2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - ###############################################################
2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - discarded cycles since module start: 1
2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - last update time set to: 03.04.2020 / 17:05:33
2020.04.03 17:05:33 4: SMAEM mySMAEM - Blocking process with PID: 16406 started
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - received 600 bytes but interval 30s isn't expired.
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - received 600 bytes but interval 30s isn't expired.
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - OBIS metrics identified:
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 144:0.0.0 -> Software Version -> 1.02.04.R
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:1.4.0 -> SUM Wirkleistung Bezug -> 11393
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:1.8.0 -> SUM Wirkleistung Bezug Zaehler -> 29172907440
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:10.4.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:10.8.0 -> SUM Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 47653620120
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:13.4.0 -> SUM Leistungsfaktor -> 997
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:2.4.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:2.8.0 -> SUM Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 41722133760
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:21.4.0 -> L1 Wirkleistung Bezug -> 36399
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:21.8.0 -> L1 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 22143699360
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:22.4.0 -> L1 Wirkleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:22.8.0 -> L1 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 21903267240
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:23.4.0 -> L1 Blindleistung Bezug -> 490
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:23.8.0 -> L1 Blindleistung Bezug Zaehler -> 6336778320
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:24.4.0 -> L1 Blindleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:24.8.0 -> L1 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 4120128720
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:29.4.0 -> L1 Scheinleistung Bezug -> 36402
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:29.8.0 -> L1 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 24212620440
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:3.4.0 -> SUM Blindleistung Bezug -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:3.8.0 -> SUM Blindleistung Bezug Zaehler -> 13645865880
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:30.4.0 -> L1 Scheinleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:30.8.0 -> L1 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 22771323360
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:31.4.0 -> L1 Strom -> 16064
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:32.4.0 -> L1 Spannung -> 226688
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:33.4.0 -> L1 Leistungsfaktor -> 1000
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:4.4.0 -> SUM Blindleistung Einspeisung -> 949
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:4.8.0 -> SUM Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 15869680200
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:41.4.0 -> L2 Wirkleistung Bezug -> 400
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:41.8.0 -> L2 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 15591789360
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:42.4.0 -> L2 Wirkleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:42.8.0 -> L2 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 22408709760
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:43.4.0 -> L2 Blindleistung Bezug -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:43.8.0 -> L2 Blindleistung Bezug Zaehler -> 3477039840
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:44.4.0 -> L2 Blindleistung Einspeisung -> 1021
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:44.8.0 -> L2 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 9553644000
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:49.4.0 -> L2 Scheinleistung Bezug -> 1096
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:49.8.0 -> L2 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 19001729880
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:50.4.0 -> L2 Scheinleistung Einspeisung -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:50.8.0 -> L2 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 23322759120
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:51.4.0 -> L2 Strom -> 1505
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:52.4.0 -> L2 Spannung -> 229043
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:53.4.0 -> L2 Leistungsfaktor -> 365
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:61.4.0 -> L3 Wirkleistung Bezug -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:61.8.0 -> L3 Wirkleistung Bezug Zaehler -> 21476305440
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:62.4.0 -> L3 Wirkleistung Einspeisung -> 25405
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:62.8.0 -> L3 Wirkleistung Einspeisung Zaehler -> 27449045280
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:63.4.0 -> L3 Blindleistung Bezug -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:63.8.0 -> L3 Blindleistung Bezug Zaehler -> 6001835040
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:64.4.0 -> L3 Blindleistung Einspeisung -> 418
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:64.8.0 -> L3 Blindleistung Einspeisung Zaehler -> 4365695160
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:69.4.0 -> L3 Scheinleistung Bezug -> 0
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:69.8.0 -> L3 Scheinleistung Bezug Zaehler -> 23278866840
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:70.4.0 -> L3 Scheinleistung Einspeisung -> 25409
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:70.8.0 -> L3 Scheinleistung Einspeisung Zaehler -> 28466632440
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:71.4.0 -> L3 Strom -> 11006
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:72.4.0 -> L3 Spannung -> 231449
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:73.4.0 -> L3 Leistungsfaktor -> 1000
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:9.4.0 -> SUM Scheinleistung Bezug -> 11433
2020.04.03 17:05:34 5: SMAEM mySMAEM - 1:9.8.0 -> SUM Scheinleistung Bezug Zaehler -> 37269121680
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - old GRIDIN_SUM_1900235144 got from RAM: 11575.2153
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - old GRIDOUT_SUM_1900235144 got from RAM: 8102.7977
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - bezug_wirk_count: 8103.5854
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - gridoutsum_1900235144: 8102.7977
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - diffb: 0.7877
2020.04.03 17:05:34 1: SMAEM mySMAEM - Cycle discarded due to allowed diff "14.2663" GRIDIN exceeding.
Try to set attribute "diffAccept > 14.2663" temporary or execute "reset".
2020.04.03 17:05:34 4: SMAEM mySMAEM - last update time set to: 03.04.2020 / 17:05:34
2020.04.03 17:05:35 5: SMAEM mySMAEM - received 600 bytes but interval 30s isn't expired.

Kann mir mal wieder jemand Helfen.  :-[
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 03 April 2020, 17:37:32
set ... reset ausführen.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Michael am 03 April 2020, 17:39:28
Schon vorher gemacht, hatte nicht weiter geholfen.

Ebend nochmal ausgeführt, nun ging es.

Vielen Dank !!!
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2020, 16:29:54
Hallo Volker, @all,

wegen diesem Beitrag ff. -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,110182.msg1042197.html#msg1042197
habe ich das "use bignum" entfernt.

@Volker, weißt du noch wieso du das eingebaut hattest ?

Jedenfalls habe ich das Modul bei mir getestet und läuft auch ohne dieses Perl-Modul. Was man nicht braucht, kann natürlich raus.

Zum Testen liegt das Modul wieder in meinem contrib:

"wget -qO ./FHEM/77_SMAEM.pm https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/contrib/DS_Starter/77_SMAEM.pm"

Wäre hilfreich wenn ihr es mal loadet und berichtet ob alles noch ok. ist. Sollte nichts spürbar sein.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 14 April 2020, 19:26:08
Hallo Heiko,

auf den ersten Blick keine anderen Ergebnisse als vorher bei mir.

Gebe dann in ein paar Tagen mal ein weiteres Rückecho....

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2020, 19:34:25
So sollte es sein ... danke dir !
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 14 April 2020, 21:16:48
Hallo Heiko,

leider find ich was immer wieder im LOG:

2020.04.14 19:30:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:31:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:31:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:32:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:32:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:33:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:33:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:34:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:34:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:35:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:35:50 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 19:36:20 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
........
.....
.....
2020.04.14 21:06:28 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:06:59 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:07:30 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:08:01 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:08:32 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:09:03 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:09:34 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.
2020.04.14 21:10:04 1: PERL WARNING: Hexadecimal number > 0xffffffff non-portable at ./FHEM/77_SMAEM.pm line 501.


Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2020, 21:34:28
Ah ja danke. Bei mir kommt das nicht. Hattest du nicht einen EM2.0 ? Ich habe nur einen 1.0.

Habe ein bisschen gegoogelt und vllt. eine Lösung gefunden.
Zieh dir bitte dei Version nochmal. Und restart.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 14 April 2020, 21:38:56
Ja, Ich hab einen EM2.0.


NACHTRAG

@DS_Starter:

Das Problem mit / bei der Umrechnung der OBIS-Daten sieht gelöst aus.
Keine Logbucheinträge mehr dazu- vorher kam es nach 1-2 Minuten nach dem Neustart - jetzt läuft es schon mehr als 10 Minuten ohne Eintrag dazu.
-> Danke!

Gruß
300 P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 14 April 2020, 21:54:12
Klingt gut, bin optimistisch.  :)
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 15 April 2020, 09:20:17
@Volker, weißt du noch wieso du das eingebaut hattest ?

Ich kann mir das nur so erklären, dass ich das aus Versehen bei der Erstellung der ersten Version - mein erstes FHEM-Modul überhaupt - irgendwie per Copy&Paste mitgenommen habe, obwohl es nicht gebraucht wird.
Insofern: raus damit!

Im Git ist das geänderte Modul bereits drin. Im SVN dann ab morgen (soweit ich weiss).
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 15 April 2020, 10:02:02
Ok, bei mir läufts auch seit gestern im Test sauber.
Du hast es ja ins SVN schon eingecheckt wie ich gesehen habe, dann ist es morgen früh 8:00 im Regelupdate enthalten, passt.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 April 2020, 09:13:14
Moin Volker,

hattest du die Version aus meinem Contrib eingecheckt ?
Beim Update heute morgen war zwar bignum raus, aber mein fix der den overflow Fehler beseitigt, ist da nicht drin.

Die Version aus meinem contrib ist die richtige:

"wget -qO ./FHEM/77_SMAEM.pm https://svn.fhem.de/fhem/trunk/fhem/contrib/DS_Starter/77_SMAEM.pm"

Ich würde die nachschieben, sonst kommen Fehler ...

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 16 April 2020, 22:39:29
Ist drin (die getestete Version aus meinem contrib) und morgen früh in der Verteilung.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 April 2020, 08:07:25
Genau deshalb bitte Änderung grundsätzlich als Pull-Request bei Github.
Ich habe nicht die Zeit (und Lust) alle Änderungen hier im Forum persönlich zu tracken.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stefanfo84 am 13 Mai 2020, 21:06:18
Hallo,

wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ich hab noch keines der Geräte und kenne mich damit noch nicht so gut aus...

Wird der Home Manager für dieses Modul benötigt? Oder reicht das Energy Meter + STP-Wechselrichter (wird in meinem Fall 8.0 oder 10.0)?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 Mai 2020, 21:09:44
Hallo,

wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ich hab noch keines der Geräte und kenne mich damit noch nicht so gut aus...

Wird der Home Manager für dieses Modul benötigt? Oder reicht das Energy Meter + STP-Wechselrichter (wird in meinem Fall 8.0 oder 10.0)?

EM reicht ;D

Gruß
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 13 Mai 2020, 21:49:58
77_SMAEM ist für das EM
Dann musst Du dafür sorgen, dass der WR Ethernet hat. Dann kannst Du 77_SMAInverter einsetzen.
Mit beidem zusammen hast Du vollen Zugriff auf alle Daten im Grid.

Den Sunny Homemanager halte ich für überflüssig. Ich habe das Ding (leider) und brauche es für nix.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 15 Mai 2020, 08:35:04
Den Sunny Homemanager halte ich für überflüssig. Ich habe das Ding (leider) und brauche es für nix.
so gehen die Meinungen auseinander, bei mir ist er mit das wichtigste Stück Hardware :) 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 15 Mai 2020, 18:02:08
Den Sunny Homemanager halte ich für überflüssig. Ich habe das Ding (leider) und brauche es für nix.

Und wie soll der WR wissen, wann er die 70% Einspeisung erreicht hat?
Natuerlich koennte das der Netzbetreiber ueber einen Smarten Zaehler liefern, aber die sind ja noch nicht so weit, oder machen dann noch einen dazwischen,
nur meiner ist bessererer als wie Deiner :-)

Gruss
   Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 15 Mai 2020, 18:05:37
EM reicht ;D
Spricht der neuere nicht auch schon Modbus/TCP wie der KSEM (EM410) von Kostal? Ich meine das braeuchte man dann spaeter fuer ne Auto Tankstelle.

Gruss
   Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 15 Mai 2020, 18:21:24
Und wie soll der WR wissen, wann er die 70% Einspeisung erreicht hat?
Natuerlich koennte das der Netzbetreiber ueber einen Smarten Zaehler liefern, aber die sind ja noch nicht so weit, oder machen dann noch einen dazwischen,
nur meiner ist bessererer als wie Deiner :-)

Gruss
   Christian

Das kann der WR sich schon beim EM holen... 8)

Gruss
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 15 Mai 2020, 22:44:10
Das kann der WR sich schon beim EM holen... 8)

Gruss
300P
Das ist klar.
Es war die Aussage,dass auch der EM unnütz wäre.
Die neueren Geräte können Modbus/TCP und sind von der FW weiter um z.B. ne Auto Tanke mit Infos zu versorgen.
Deshalb habe ich extra, in meinem Fall, auf den KSEM gewartet. Die Vorgänger reichen für die 70% Regelung aber nach meiner Info nicht für zukünftige Erweiterungen.

Das versuchte ich hier, auch für mich zu klären.

Gruß Christian

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 16 Mai 2020, 08:53:13
Und wie soll der WR wissen, wann er die 70% Einspeisung erreicht hat?
Natuerlich koennte das der Netzbetreiber ueber einen Smarten Zaehler liefern, aber die sind ja noch nicht so weit, oder machen dann noch einen dazwischen,
nur meiner ist bessererer als wie Deiner :-)

Ich für meinem Teil habe einen Rundsteuerempfänger, mit dem der Versorger die Last abwerfen kann, und damit keine 70% Regelung.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 16 Mai 2020, 09:30:46
Ich für meinem Teil habe einen Rundsteuerempfänger, mit dem der Versorger die Last abwerfen kann, und damit keine 70% Regelung.
Okay, das geht auch, ich nenne es aber Deinen Ertrag abwerfen, dann brauchst Du natuerlich keinen EM.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 Mai 2020, 15:21:54
Okay, das geht auch, ich nenne es aber Deinen Ertrag abwerfen, dann brauchst Du natuerlich keinen EM.

Das EM brauche ich schon - mindestens für meine eigene Messung. Ohne ist der Betrieb ja quasi ein Blindflug.
Mein ursprünglicher Beitrag sprach sich auch dafür aus, dass der Sunny Home Manager (SHM) überflüssig ist. Nicht das EM.

Deine Argumentation zum Lastabwurf kann ich gar nicht verstehen: der Lastabwurf wird nur in Notfällen gemacht. Meiner Kenntnis ist das in den letzten 5 Jahren, in dem ich die Anlage betreibe, nicht vorgekommen. Generell sind Lastabwürfe - bzw. in diesem Fall müsste man es ja eher einen Erzeugerabwurf nennen - sehr selten.
Insofern verzichtet derjenige, der die 70% Regelung wählt, dauerhaft auf einen Teil seines Ertrages. Im Gegenzug spart er den Einbau eines Rundsteuerempfängers - aber der kostet nicht die Welt.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: dk3572 am 18 Mai 2020, 11:25:20
Hallo,

hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.

Ich habe nach dieser Anleitung alles erfolgreich eingerichtet und es läuft auch seit einer Woche.

https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschusseinspeisung (https://wiki.fhem.de/wiki/Datenbankgest%C3%BCtzte_Erstellung_der_Energiebilanz_einer_SMA_PV-Anlage_mit_%C3%9Cberschusseinspeisung)

Heute erhalte ich in Rep.STP5000.Erzeugung.Monat folgende Meldung:

diff_overrun_limit_20     2020-05-17 20:57:41 0.0010 -> 2020-05-18 04:55:24 4294511.3370 ||

Leider weiß ich nicht wo ich nach welchem Fehler suchen soll.

Für Hilfe bedanke ich mich im Voraus und liefere auch gerne weitere Infos.

VG Dieter
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Mai 2020, 11:42:04
Hallo Dieter,

technisch ist die Frage hier falsch, passt aber vom Kontext trotzdem recht gut.
Dieser Hinweis ist zum Schutz des Users im DbRep diffValue eingebaut.

Er besagt, dass nur aufeinader folgende Differenzen bis maximal 20 als valide angenomen werden und in die Berechnung eingehen. Die Grenze kannst du per Attribut im DbRep anpassen.

Aber hier gibt es zwei aufeinander folgende Datensätze mit einer sehr großen Differenz wie unten zu sehen, die womöglich und sehr wahrscheinlich unlogisch ist und deswegen ignoriert wurde mit der Meldung an den User.

Du musst als erstes dir oder uns  :) erklären wieso diese Differenz zustande kommt und ob die berechtigt ist.
Wenn ja kann man mit einem DbRep Attr anpassen.
Wenn nein löschen wir den falschen Datensatz aus der Datenbank. Das geht auch mit DbRep.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: dk3572 am 18 Mai 2020, 12:06:12
Hallo Heiko,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wie und wo kann ich die Datensätze einsehen.
Eine große Differenz kann ich mir nicht erklären.

VG Dieter
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 18 Mai 2020, 12:20:40
Das geht alles in einem DbRep Device.
Es wird allerdings hier OT. Deswegen kopiere dir mal bitte das Rep.STP5000.Erzeugung.Monat  auf ein anderes, zum Beispiel Rep.Report.

Und stelle dann ein List davon in den DbRep Thread oder mache wegen mir auch einen neuen auf. Dann schauen wir uns das am späten Nachmittag gemeinsam an. Bin grad etwas beschäftigt.  ;)

Wenn du allein schon mal schauen willst, fetchrows istvdas Stichwort für DbRep.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stefanfo84 am 26 Mai 2020, 11:05:08
Vielen Dank nochmal für die Info, dass der Home Manager überflüssig ist!
Nun will mir der Solarteur aber unbedingt den Home Manager 2.0 andrehen, bzw. sagt der kostet genauso viel, deswegen würde er mir lieber den HM verbauen als EM.
Aber anscheinend sendet der HM nur ins Portal und dieses Modul geht damit gar nicht?

Weiß jemand einen Artikel/Beitrag der die Möglichkeiten mit aktuellen SMA Geräten beschreibt?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 Mai 2020, 11:09:03
Das Modul läuft auch mit dem HM. Hatten wir vor nicht allzu langer Zeit angepasst.

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: stefanfo84 am 26 Mai 2020, 11:18:44
Cool, danke!
Und das dann ohne Internet/Portal und die Probleme mit der Begrenzung der Aufrufe?
D.h. bei STP 10.0 Wechselrichter plus Home Manager 2.0 wäre dieses Modul plus evtl das SMAInverter- plus Modbus-Modul verwendbar?
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 26 Mai 2020, 11:34:45
Ja das läuft alles intern. Der EM/HM sendet seine Daten per Multicast an das Modul, alles zu Hause im Netz.
Der eine oder andere hier hat einen HM und kann das sicher bestätigen wie es läuft.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Holger S am 05 Juni 2020, 00:11:52
Hallo,
Frage an die Entwickler: Müssten eigentlich nicht auch der Batteriestatus und  andere Werte aus lesbar sein? Der HM sendet die doch an das SMA Portal?

Danke
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 05 Juni 2020, 08:13:18
Zitat
Müssten eigentlich nicht auch der Batteriestatus und  andere Werte aus lesbar sein? Der HM sendet die doch an das SMA Portal?
Das Modul SMAEM wertet nur die Daten des SMA Energy Meters aus. Seit HM 2.0 ist er mit in diesem Gerät integriert. In der ersten Generation war es ein separates Gerät.
Die Daten des HM werden mit diesem Modul nicht auslesen. Umfassende Datenauswertungen der PV - Anlage stellt das Modul SMAPortal bereit. Die statistischen Auswertungen baue ich auch noch aus, weil hier die Stärken von SMAPortal liegen.
Aktuelle Verbrauchsdaten bekommt man besser zusammen mit SMAEM und SMAInverter (ggf. Modbus-Modul) heraus und kann sich Auswertungen auf Basis von Datenbankauswertungen (siehe Wiki DbRep) zusammenbauen.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Holger S am 05 Juni 2020, 21:22:24
Hallo Heiko,
das war mir bewußt, dass dieses Modul es nicht kann. Meine Frage war nur ob es theoretisch möglich wäre diese Daten mit dem Modul zu empfangen, da ja der HM2 mehr Daten sendet/empfängt als ein EM?!

Grüße Holger
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 06 Juni 2020, 07:47:17
Hallo Holger,

mit diesem Modul ist es nicht möglich.
Allerdings könnte man mW. den HM2 über eine von SMA implementierte Schnittstelle/Protokoll abfragen. Bei SMA gibt es eine entsprechende Doku. Dazu müsste jemand sich hinsetzen und ein neues Modul für den HM2 schreiben.
Hätte ich einen HM2, würde ich es vielleicht tun (obwohl ich eigentlich keine Zeit mehr habe), aber ich betreibe noch Geräte der 1. Generation.
Da muss sich also ein anderer Entwickler finden der sich dafür interessiert.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Wzut am 06 Juni 2020, 08:26:30
@Heiko, hast di einen Link zu dieser SMA Doku zur Hand ? Ich nutze ja nun schon fast zwei Jahre meine eigene Version des Moduls für den HM2.

 
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 06 Juni 2020, 08:33:41
Moin Wzut,

ja auf dieser Seite https://www.sma.de/produkte/sma-developer.html
gibt es nach Anmeldung die Doku zur SEMP Protokoll-Schnittstelle des HM2.

Also damit es kein Missverständnis gibt ... SMAEM läuft natürlich mit dem HM2, allerdings nur in Bezug auf die Funktionalität des SMA Energy Meters. Alle anderen Werte des HM2 lassen sich mit dem Modul nicht auswerten.
Da muss was neues her.  :)

LG,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Holger S am 06 Juni 2020, 14:03:40
Hallo Wzut,
was für eine eigene Version nutzt du und was ist anders?

Danke
Holger
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: winner81 am 12 August 2020, 19:52:18
Hallo zusammen

Leider bin ich noch ein totaler Anfänger was das Modul SMAEM und Perl betrifft.
Vielleicht hat jemand ein Tip für mich...

Ich habe ein Energy Meter EMETER-10 und kriege keine Readings. Das einbinden ging problemlos. Im Log File sehe ich auch das der Multicast socket offen ist:

2020.08.11 20:49:39 3: SMAEM EnergieMeter - Opening multicast socket...
2020.08.11 20:49:39 3: SMAEM EnergieMeter - Multicast socket opened

Das ist dann aber der letzte Eintrag und es passiert nichts mehr.
Hab dann wie Vorgeschlagen versucht das Skript smaem_test.pl testhalber auszuführen.
Hab folgendes im Putty eingetragen:
sudo perl ./smaem_test.pl
Die Antwort war:
syntax error at ./smaem_test.pl line 9, near "<"
Excessively long <> operator at ./smaem_test.pl line 20.

Hab ich was falsch gemacht?

Kann ich daraus schliessen, dass wenn der Energy Meter mit dem Sunny Home Manager über ein Switch kommuniziert, dieser Multicast fähig ist?

Danke und Gruss
Ronny
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 12 August 2020, 23:50:43
Hallo Ronny,

erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum.

Das Testtool smaem_test.pl habe ich schon lange nicht benutzt, aber du kannst die Multicastpakete ganz einfach checken mit dem Aufruf

sudo tcpdump udp port 9522 -vv -X
Da du einen SMA Energy Meter hast sollten jetzt sekündlich Pakete reinkommen in der Form:

23:41:18.463255 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 628)
    192.168.2.41.54648 > 239.12.255.254.9522: [udp sum ok] UDP, length 600
        0x0000:  4500 0274 0000 4000 0111 c59c c0a8 0229  E..t..@........)
        0x0010:  ef0c fffe d578 2532 0260 da06 534d 4100  .....x%2.`..SMA.
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0244 0010 6069 010e  .........D..`i..
        0x0030:  7142 eff5 57ef 9868 0001 0400 0000 152c  qB..W..h.......,
        0x0040:  0001 0800 0000 0000 4d5a 4a68 0002 0400  ........MZJh....
        0x0050:  0000 0000 0002 0800 0000 0000 f54a e9a8  .............J..
        0x0060:  0003 0400 0000 0000 0003 0800 0000 0000  ................
        0x0070:  06ba 34b0 0004 0400 0000 09c3 0004 0800  ..4.............
        0x0080:  0000 0000 4789 3860 0009 0400 0000 1751  ....G.8`.......Q
        0x0090:  0009 0800 0000 0000 5f1c f1b0 000a 0400  ........_.......
        0x00a0:  0000 0000 000a 0800 0000 0000 fa40 9070  .............@.p
        0x00b0:  000d 0400 0000 038c 0015 0400 0000 062e  ................
        0x00c0:  0015 0800 0000 0000 100f d8f8 0016 0400  ................
        0x00d0:  0000 0000 0016 0800 0000 0000 6081 f4b0  ............`...
        0x00e0:  0017 0400 0000 0000 0017 0800 0000 0000  ................
        0x00f0:  0a0e a290 0018 0400 0000 025b 0018 0800  ...........[....
        0x0100:  0000 0000 0d68 0918 001d 0400 0000 069d  .....h..........
        0x0110:  001d 0800 0000 0000 16a1 b628 001e 0400  ...........(....
        0x0120:  0000 0000 001e 0800 0000 0000 63e7 6f90  ............c.o.
        0x0130:  001f 0400 0000 02fa 0020 0400 0003 94cc  ................
        0x0140:  0021 0400 0000 03a6 0029 0400 0000 07f7  .!.......)......
        0x0150:  0029 0800 0000 0000 1ba2 4b60 002a 0400  .)........K`.*..
        0x0160:  0000 0000 002a 0800 0000 0000 4f7a 0c48  .....*......Oz.H
        0x0170:  002b 0400 0000 0000 002b 0800 0000 0000  .+.......+......
        0x0180:  029e f230 002c 0400 0000 014e 002c 0800  ...0.,.....N.,..
        0x0190:  0000 0000 0ac4 1e40 0031 0400 0000 0812  .......@.1......
        0x01a0:  0031 0800 0000 0000 1ea1 1e40 0032 0400  .1.........@.2..
        0x01b0:  0000 0000 0032 0800 0000 0000 5015 e398  .....2......P...
        0x01c0:  0033 0400 0000 038e 0034 0400 0003 9219  .3.......4......
        0x01d0:  0035 0400 0000 03db 003d 0400 0000 0708  .5.......=......
        0x01e0:  003d 0800 0000 0000 27c5 3088 003e 0400  .=......'.0..>..
        0x01f0:  0000 0000 003e 0800 0000 0000 4b6b f328  .....>......Kk.(
        0x0200:  003f 0400 0000 0000 003f 0800 0000 0000  .?.......?......
        0x0210:  0027 2ec8 0040 0400 0000 061a 0040 0800  .'...@.......@..
        0x0220:  0000 0000 3577 a148 0045 0400 0000 094f  ....5w.H.E.....O
        0x0230:  0045 0800 0000 0000 35f0 0070 0046 0400  .E......5..p.F..
        0x0240:  0000 0000 0046 0800 0000 0000 50a5 dc00  .....F......P...
        0x0250:  0047 0400 0000 04b6 0048 0400 0003 9554  .G.......H.....T
        0x0260:  0049 0400 0000 02f3 9000 0000 0102 0452  .I.............R
        0x0270:  0000 0000                                ....


Wenn tcpdump nicht installiert ist -> sudo apt-get install tcpdump.
Zitat
Kann ich daraus schliessen, dass wenn der Energy Meter mit dem Sunny Home Manager über ein Switch kommuniziert, dieser Multicast fähig ist?
Ja, davon kannst du ausgehen. Meines Wissens ist jeder einigermaßen moderne Switch Multicast fähig, wenn es nicht gerade ein managed Switch ist und man Multicast abgeschaltet hat.

Frage ... wie sieht denn deine Infrastruktur aus ? Ich frage danach, weil Multicast im Dockerumfeld wohl nicht so ganz tivial ist. Zumindest habe ich davon gelesen und habe damit auch selbst negative Erfahrungen gemacht. Ist aber auch schon wieder eine Weile her....

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: winner81 am 13 August 2020, 06:31:45
Hallo Heiko

Vielen Dank für Deine Antwort und die nette Begrüssung :).
Ich werde es heute Abend checken und schauen was da reinkommt.

Meine Infrastruktor sieht folgendermassen aus:
Raspberry und Energy Meter sind neben der Siemens Steuerung an einem Scalance X208 angeschlossen.
An diesem Switch habe ich nichts explizites gesperrt. Von diesem Switch geht es an einen Zyxel GS1910-24.
Der Zyxel ist der Zentrale Sternpunkt, an welchem auch der Home Manager hängt. Auch dieser Switch ist neben der Festen IP
ohne speziellen Einstellungen.

Gruss Ronny
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 13 August 2020, 08:52:43
Kurze Info: SMAEM bzw. Multicast mit Docker geht. Aber nicht out-of-the-box.
Bei Interesse poste ich gerne mehr dazu.
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: DS_Starter am 13 August 2020, 09:27:20
Moin Volker,

danke für die Info. Ich denke die Vorgehensweise für Docker gestützte Installationen ist für den einen oder anderen doch ganz interessant. Für mich wäre es informativ. Hatte mich damals entschieden VMWare als Virtualisierungsplattform einzusetzen und habe es bis jetzt nicht bereut.

Grüße,
Heiko
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: ch.eick am 13 August 2020, 17:30:30
Kurze Info: SMAEM bzw. Multicast mit Docker geht. Aber nicht out-of-the-box.
Bei Interesse poste ich gerne mehr dazu.
Das würde mich auch interessieren, da ich Docker bereits im Einsatz habe.
Gruß
    Christian
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: winner81 am 13 August 2020, 20:23:14
Hallo Heiko

Ich habe eben anhand Deiner Anleitung den Datenverkehr aufgezeichnet:

20:07:28.600221 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 114)
    192.168.1.222.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 86
        0x0000:  4500 0072 0000 4000 0111 c7e8 c0a8 01de  E..r..@.........
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 005e f697 534d 4100  ....%2%2.^..SMA.
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0042 0010 6065 10a0  .........B..`e..
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 270b 5c09 0000  ..........'.\...
        0x0040:  0000 0000 b2ac 0a02 00f0 006d 2300 006d  ...........m#..m
        0x0050:  2300 006d 2300 6281 355f 0128 355f 6281  #..m#.b.5_.(5_b.
        0x0060:  355f 110e 0000 3707 0000 0100 0000 0000  5_....7.........
        0x0070:  0000                                     ..
20:07:28.665893 IP (tos 0x0, ttl 64, id 0, offset 0, flags [none], proto UDP (17), length 114)
    192.168.1.221.9522 > 239.12.255.253.9522: [udp sum ok] UDP, length 86
        0x0000:  4500 0072 0000 0000 4011 c8eb c0a8 01dd  E..r....@.......
        0x0010:  ef0c fffd 2532 2532 005e 4601 534d 4100  ....%2%2.^F.SMA.
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0042 0010 6065 1090  .........B..`e..
        0x0030:  fdff ffff ffff 00a0 b500 f9ef 2d12 0000  ............-...
        0x0040:  0000 0000 faa2 0a02 00f0 0000 0000 0000  ................
        0x0050:  0000 006d 2300 6381 355f 0128 355f 6381  ...m#.c.5_.(5_c.
        0x0060:  355f 110e 0000 3707 0000 0100 0000 0000  5_....7.........
        0x0070:  0000                                     ..
20:07:29.464695 IP (tos 0x0, ttl 1, id 0, offset 0, flags [DF], proto UDP (17), length 86)
    192.168.1.222.9522 > 239.12.255.255.9522: [udp sum ok] UDP, length 58
        0x0000:  4500 0056 0000 4000 0111 c804 c0a8 01de  E..V..@.........
        0x0010:  ef0c ffff 2532 2532 0042 3f8c 534d 4100  ....%2%2.B?.SMA.
        0x0020:  0004 02a0 0000 0001 0026 0010 6065 09a0  .........&..`e..
        0x0030:  ffff ffff ffff 0000 aa00 270b 5c09 0000  ..........'.\...
        0x0040:  0000 0000 b3ac 0002 8061 0048 2100 ff4a  .........a.H!..J
        0x0050:  4100 0000 0000                           A.....


Es kommt einiges rein, aber nichts vom Energy Meter. Hab es ein paar Minuten laufen lassen
.221 ist der Wechselrichter, .222 ist der Home Manager und .52 ist der Raspberry Pi selber.

Sieht so aus als würde das Energy Meter keine Pakete aussenden. Muss am Energy Meter etwas spezielles eingestellt werden.
Momentan steht in der Zieladresse die IP des Home Managers. Der IP Bezug im EM steht auf DHCP, wobei ich vom Router aus immer die gleiche zuweise.
Dies dürfte ja aber kein Einfluss haben bei Multicast.

Hast Du noch eine Idee wo ich was prüfen kann?

Angaben zum EM:
Firmware: 1.02.04.R

Danke und Gruss
Ronny
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 August 2020, 20:31:57
.........
Es kommt einiges rein, aber nichts vom Energy Meter. Hab es ein paar Minuten laufen lassen
.221 ist der Wechselrichter, .222 ist der Home Manager und .52 ist der Raspberry Pi selber.

Sieht so aus als würde das Energy Meter keine Pakete aussenden. Muss am Energy Meter etwas spezielles eingestellt werden.
Momentan steht in der Zieladresse die IP des Home Managers. Der IP Bezug im EM steht auf DHCP, wobei ich vom Router aus immer die gleiche zuweise.
Dies dürfte ja aber kein Einfluss haben bei Multicast.

Hast Du noch eine Idee wo ich was prüfen kann?

Angaben zum EM:
Firmware: 1.02.04.R

Danke und Gruss
Ronny

Mit einer abgeänderten Ziel-IP wird es nicht klappen, dann „empfängt“ nur diese eine einzige IP-Adresse die gesendeten Daten
 :o 8)
Gruss
300P

Edit : screenshot mit Einstellungen für Multicast
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: winner81 am 13 August 2020, 20:55:23
Hallo 300P

Kaum macht man's richtig, schon funktionierts :).
Vielen Dank für Dein Screenshot, das war die Lösung.

Wieder was gelernt.
Danke für Eure tolle Arbeit hier.

Gruss Ronny
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: 300P am 13 August 2020, 21:10:47
Hallo 300P

Kaum macht man's richtig, schon funktionierts :).
Vielen Dank für Dein Screenshot, das war die Lösung.

Wieder was gelernt.
Danke für Eure tolle Arbeit hier.

Gruss Ronny

Gern

Wenn alle alles wissen würden .... dann gäb es keine Foren und auch Google wär nicht nötig.
Ich hab mal mit den IP bei mir experimentiert wegen meines „schlechtem“ Netwerkes und genau dies dabei herausgefunde.
Wenn der WR keine saubere Netzwerkverbindung hinbekommt, dann kann man es auch mal so (IP des Gerätes) versuchen.

Wenn aber mehre Geräte diese Info benötigen, dann muss diese Multicast IP eingetragen sein. :)

Gruss
300P
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: Volker Kettenbach am 17 September 2020, 11:33:05
Das würde mich auch interessieren, da ich Docker bereits im Einsatz habe.
Gruß
    Christian

Hier eine Anleitung, wie man FHEM im Docker-Container derart betreiben kann, dass auch Multicast möglich ist.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,114284.0.html
Titel: Antw:Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.
Beitrag von: elo am 27 Oktober 2020, 13:42:24
Ich habe eine Frage zum 77_SMAEM.pm und 76_SMAInverter.pm, ich habe beide im Betrieb und nutze FHEM die Daten per MQTT in einen Influxdb zu schieben.
Beide Module laufen im Inveral von 60 Sekunden. 77_SMAEM.pm benötigt aber immer eine Sekunde länger und startet beim nächsten Lauf auch eine Sekunde später.
Das wiederum führt nach einigen Stunden dazu, dass die entscheidenden Werte mit denen ich