FHEM Forum

FHEM - Anwendungen => Heizungssteuerung/Raumklima => Thema gestartet von: ahermann86 am 19 Dezember 2019, 21:14:24

Titel: FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 19 Dezember 2019, 21:14:24
Hallo zusammen,

ich besitze eine ROTEX HPSU compact Wärmepumpe. Da ich mit dem "ROTEX RoCon HP" Regler und den Log-/Steuermöglichkeiten nicht zufrieden war, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, die Anlage an FHEM anzubinden. Es gibt schon ein paar Foreneinträge sowie Github Projekte.
Ich habe bisher das Projekt https://github.com/Spanni26/pyHPSU eingesetzt. Leider ist das ein separates Script bzw. ein Daemon und man muss das pollen immer mit z.B. einem AT command -> Systembefehl über FHEM aufrufen. Das ganze ist außerdem nicht sehr performant und scheint auch noch nicht ganz fertig entwickelt zu sein (keine Verbindung zum Regler -> Fehler, aktiviertes Menü an der HPSU compact sperrt auslesen - parsen der Messages, eigenständiges Polling hängt sich auf...)
Trotzdem ist das Projekt die Grundlage meines Moduls. Schon die Idee, einen ELM327 zu nehmen und das Decodieren der CAN Nachrichten - Top! :)
-- An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Zanac und Spanni! --

Da ich sowieso sehr viel mit FHEM mache, habe ich mich dazu entschlossen, ein FHEM Modul zu schreiben. Das ist nun soweit auch funktionsfähig. Mit dem Modul kann man Werte lesen, schreiben und automatisch pollen lassen. Die Besonderheit beim Schreiben über mein Modul ist, dass zuerst der aktuelle Wert gelesen wird. Erst wenn der Neue nicht dem Bisherigen entspricht, wird geschrieben und danach zur Verifikation nochmal rückgelesen. So hat man im Gegensatz zum bisherigen Python Script, eine Rückmeldung.


Ab heute 14.01.2021 habe ich das Projekt ins Wiki und Gibhub verschoben:

Dokumentation: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact)

Moduldateien: https://github.com/ahermann86/fhemHPSU (https://github.com/ahermann86/fhemHPSU)


Viel Spaß.

Gruß
Axel Hermann
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 19 Dezember 2019, 21:36:29
Hallo!
Endlich eine Möglichkeit die HPSU smart zu machen.
Klasse Arbeit. Sobald ich die Hardware habe, werde ich dies testen. Hast du einen Shop Link für den Adapter?
Will nur sicher gehen dass ich den richtigen kaufe!

Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 19 Dezember 2019, 23:07:02
Hallo,

eine Kaufempfehlung kann ich nur bedingt machen. Der Adapter, welchen ich im Einsatz habe, gibt es leider nicht mehr. Den habe ich über Amazon bezogen und hieß dort:
"ELM327 USB Modifiziert CH340 + 25 K80 Chip MS HS forscan - Verkauf durch: BBFLY-PRO - 21,99€ - 17.04.2018"

Rein optisch würde ich folgende versuchen:

https://www.amazon.de/FidgetGear-Code-Leseger%C3%A4t-Modified-ELMconfig-Chip-Scanner/dp/B07VV4MSHP/ref=sr_1_fkmr1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=elm327+usb+modifiziert+ch340+%2B+25k80+chip+ms+hd+forscan&qid=1576792376&sr=8-2-fkmr1

https://www.amazon.de/NiceCheck-Forscan-Android-modifizierte-Elmconfig/dp/B07LGBYYN8/ref=pd_sbs_263_2/257-5406848-8870268?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B07LGBYYN8&pd_rd_r=3a318359-30be-4ada-9e31-f7419cb7580e&pd_rd_w=k7jec&pd_rd_wg=hLx52&pf_rd_p=184816e4-edb5-4587-8faf-776e0027d8d1&pf_rd_r=ZE2VC4CAEACWS65XCAVV&psc=1&refRID=ZE2VC4CAEACWS65XCAVV

https://www.ebay.de/itm/USB-modifizierter-ELM327-MS-CAN-Forscan-OBD2-Diagnosescanner-fur-Ford/124005973950?_trkparms=aid%3D555018%26algo%3DPL.SIM%26ao%3D1%26asc%3D61048%26meid%3D60339e33e5f24babbd5c921b341b0a0c%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D10%26sd%3D282957903791%26itm%3D124005973950%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675&_trksid=p2047675.c100005.m1851

Ob der USB UART Chip ein FTDI oder ein CH340 ist, wird bei Linux egal sein. Wichtig ist im Endefekt die Software im Adapter. Der Adapter sollte "konfigurierbar" sein.

Als Download habe ich ein Bild von meinem Adapter und ein Sceenshot des Moduls im FHEM.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 20 Dezember 2019, 17:01:46
Danke dir!!!

Hab mal einen bestellt, sobald er da ist, werde ich es gleich testen!

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 23 Dezember 2019, 18:07:00
Hallo Alex,

finde ich super, ganau  dass was ich schon lange gesucht habe.

Gerne würde ich auch testen, leider  bin ich beim Thema can bus und Verkabelung ziemlicher Laie und trau mich da noch nicht richtig hin.
Zumindest war mir die Beschreibung von zanac und Spanni etwas zu schwierig was die Verkabelung anbelangt. Ist das bei dieser Hardware gleich oder etwas einfacher?

Viele Grüße
Andy
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 24 Dezember 2019, 10:14:31
Hallo Banis,

bei der Verkabelung gibt es eigentlich keine größeren Hürden. Die größte wird wohl sein, an den OBD Stecker zwei Kabel anzuschließen. Mehr brauch man wirklich nicht.
An der RoCon muss man am J13 den CAN-H und CAN-L anschließen (Bild "Anschluss RoCon.png"). Bei mir ist das ein ~10m langes KNX Kabel zum OBD Adapter, welcher an meinem Server angeschlossen ist. Alternativ würde ich ein Netzwerkkabel bzw. Patchkabel vorschlagen...
Wichtig beim Arbeiten an der RoCon: ALLE Sicherungen ausschalten! Es genügt damei nicht nur, die Sicherung von der Steuerung sondern auch die vom BackupHeater und der Außeneinheit auszuschalten!!

Anbei habe ich ein Paar Bilder zur Herstellung der Stecker für den OBD Adapter. Ich habe dazu von einem alten Computernetzteil den Motherboard Versorgungsstecker mißbraucht. Die passen gut und man hat auch mehrere Operationsversuche ;) Das sieht man auf dem Bild "Adapter 1.jpg" bis "Adapter 3.jpg". Auf dem Bild "Adapter 3.jpg" sieht man auch die verwendeten Pins. Dabei ist gelb (Pin 6) der CAN-H und rot (Pin 14) CAN-L.

Übrigens: Das Bild "Falscher Adapter.jpg" ist einer, welcher nicht funktioniert.

Viel Erfolg und schöne Weihnachten.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 25 Dezember 2019, 14:00:59
Hallo,

ich bin gerade dabei, meine HPSU ansprechen zu können. Meine ersten Gehversuche habe ich mit dem Script von Spanni26 gemacht. Das Auslesen klappt auch soweit in der Konsole.

Für mich ist aber noch wichtig, Befehle schreiben zu können, so dass ich bspw. die Solltemperatur oder das Heizprogramm ändern kann. Wie geht das mit deinem fhem Plug-in?

Als Hardware nutze ich einen PiCan2 (siehe Bild). Aktuell im Skript von Spanni26 läuft dieser mit dem Treiber "PYCAN". Wird der CAN-Adapter auch von diesem Plugin unterstützt?

Vielen Dank
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 25 Dezember 2019, 17:32:12
Hallo,

ich verwende keinen Raspberry Pi (mehr).
Das von mir entwickelte FHEM Modul funktioniert (bisher) nur mit einem ELM327. Ich sehe hier den Vorteil, dass der an jeden "normalen" Linux PC/Server anschliessbar ist...

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 02 Januar 2020, 18:14:12
Habe jetzt alles probiert. Device ist bei INTERNAL "Init_state_0". Der ELM State ist "init", und bei READINGS ist State "opened".
Weiss jetzt spontan nicht mehr weiter. USB Adresse per ist sicher richtig. Ist das vielleicht ein nicht funktionierender OBD2 Adapter? Sieht gleich wie deiner aus, nur mit anderem Logo.

Achja, nutze einen RaspberryPi.

Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 02 Januar 2020, 20:32:35
Hallo Fuxi,

ich habe noch einen Log eingebaut. Aktualisiere das Modul mit der angehängten Datei aus diesem Post. Weiterhin habe ich die commands_hpsu.json aktualisiert, was aber mit diesem Fehler nichts zu tun hat.

Gehe wie folgt vor:

1. Aktualisiere und lade das Modul neu.
2. Schließe die Kommunikation mit dem Adapter über "set <Devicename> Disconnect".
3. Aktiviere das Log über das Attribut "DebugLog" mit "on".
4. Öffne die Verbindung mit  "set <Devicename> Connect".

Es sollte nun im FHEM Ordner die Datei "70_HPSU_Log.log" erstellt werden. Poste deren Inhalt, damit ich weitere Infos zur Fehlersuche habe.


Bei mir sieht die Log Datei so aus:

2020.01.02_20:24:35: HPSU 143: Msg: AT Z<\r><\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r> State: Init_step_0
2020.01.02_20:24:35: HPSU 143: Msg: AT E1<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_1
2020.01.02_20:24:35: HPSU 143: Msg: AT PP 2F ON<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_2
2020.01.02_20:24:35: HPSU 143: Msg: AT SP C<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_3

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 02 Januar 2020, 21:51:22
Alles gemacht, wie du beschrieben hast, jedoch taucht die Log Datei nirgends auf.

Braucht man die CanBus Masse (Pin5) auch wie Spanni im Readme beschrieben hat?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 02 Januar 2020, 22:20:22
Ok, probiers Mal mit diesem...

Sollte sowas rauskommen:

2020.01.02_22:19:20: HPSU 340: Init
2020.01.02_22:19:20: HPSU 131: RAW Buffer AT Z<\r>
2020.01.02_22:19:21: HPSU 131: RAW Buffer AT Z<\r><\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r>>
2020.01.02_22:19:21: HPSU 144: Msg: AT Z<\r><\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r> State: Init_step_0
2020.01.02_22:19:21: HPSU 131: RAW Buffer AT E1<\r>OK<\r><\r>>
2020.01.02_22:19:21: HPSU 144: Msg: AT E1<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_1
2020.01.02_22:19:21: HPSU 131: RAW Buffer AT PP 2F ON<\r>OK<\r><\r>>
2020.01.02_22:19:21: HPSU 144: Msg: AT PP 2F ON<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_2
2020.01.02_22:19:21: HPSU 131: RAW Buffer AT SP C<\r>OK<\r><\r>>
2020.01.02_22:19:21: HPSU 144: Msg: AT SP C<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_3
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 02 Januar 2020, 22:29:50
Hier der magere Inhalt:

"2020.01.02_22:24:37: HPSU 340: Init"

Ich werde morgen weiter machen.
Danke dir aber trotzdem für die mühen heute am späten Abend.  :)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 02 Januar 2020, 22:31:26
Achja, seit Update auf 3.1 kommen folgende Fehlermeldungen im Fhem-Log:

"020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Initialize redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 46.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Define redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 61.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Undef redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 100.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Ready redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 110.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 119.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Set redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 210.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Get redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 291.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Init redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 323.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Attr redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 346.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Disconnect redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 355.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Task redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 370.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read_JSON_updreadings redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 584.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_RequestReadings redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 611.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read_JSON_File redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 640.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_ParamToFind redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 692.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_toSigned redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 727.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_ParseMsg redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 742.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_RequestOrSetMsg redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 864.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_getLoggingTime redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 962.
2020.01.02 22:24:14 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Log redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 971.
"
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 02 Januar 2020, 23:28:43
Zu dem "mageren" Inhalt: Der Port wurde geöffnet aber der Adapter "redet bzw. antwortet" noch nicht einmal auf die AT Befehle. Es kommt noch nicht einmal ein "?" von dem Adapter zurück. Hast du auch wirklich den richtigen Port (/dev/...) in der Definition angegeben?

Zum Testen ob der Adapter überhaut was macht, kannst du den Mal an einen Windows PC anschließen und über ein Terminal (Baudrate: 38400) den Befehl "AT Z<CR>" schicken. Die Antwort vom Adapter sollte "ELM327 v1.5" lauten.

Die "PERL WARNING: Subroutine HPSU_.." sind nach reload eines Moduls normal. Das ist mir auch aufgefallen, aber das passiert bei jedem anderem Modul auch, wenn man es neu lädt und die Funktionen (schon) existieren.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 03 Januar 2020, 11:13:01
Ich glaub der ist defekt.
Auch bei Windows etc. geht nichts. :-(

Danke nochmal, werde diesen retournieren und einen anderen bestellen.
Melde mich wenn da !

DANKE
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 04 Januar 2020, 00:19:38
Das ist ärgerlich.

Habe aber anderweitig weiter gemacht. Die aktualisierten Dateien und die Beschreibung sind im Ersten Post.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2020, 15:38:06

Anbei habe ich ein Paar Bilder zur Herstellung der Stecker für den OBD Adapter. Ich habe dazu von einem alten Computernetzteil den Motherboard Versorgungsstecker mißbraucht. Die passen gut und man hat auch mehrere Operationsversuche ;) Das sieht man auf dem Bild "Adapter 1.jpg" bis "Adapter 3.jpg". Auf dem Bild "Adapter 3.jpg" sieht man auch die verwendeten Pins. Dabei ist gelb (Pin 6) der CAN-H und rot (Pin 14) CAN-L.

Hallo Axel,

mein Adapter ist jetzt auch gekommen und ich mache mich heute oder morgen an die Verkabelung. Vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung. Ich würde bei mir so vorgehen, dass ich von der RoCon bis zum meinem FHEM- Server ein Netzwerkkabel verlge und die beiden Kabel entsprechend anschließe. Der Querschnitt dieser Kabel sollte ja ausreichend sein oder?

Kann es sein, dass du auf dem Bild das du gepostet hast Pin 6 und Pin 14 gerade andersherum angeschlossen ist als beschrieben. Also gelb Pin 14 und rot Pin 6?

Gruß Banis
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2020, 15:54:49
Hallo Banis,

habe gerade nochmal nachgeschaut. Laut Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:OBD2-Buchse-Stecker-Belegung.jpg) müsste meine Beschreibung passen.

Netzwerkkabel ist gut - da du ja "Laie" ;) bist: verwende für die Verbindung verdrilltes Adernpaar.

Nach den Erfahrungen mit Fuxi's Adapter würde ich vorschlagen, die Initialisierung des Modus mit dem Adapter vorzutesten. Einfach mein Modul mit dem Adapter initialisieren lassen. Wenn er das wie bei Fuxi nicht tut, brauchst du die Verkabelung auch noch nicht herstellen.
Wenn die Initialisierung klappt, müsste das Modul "Internal: ELM327_Version 1.5" anzeigen und das Reading "Comm.GetStatus" Fehler zählen.


Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2020, 19:38:22
Also hab jetzt mal initialisiert. Das Internal ELM327_Version zeigt 1.5 an. Bei den Readings gibt es nur state und das hat den Wert opened.

Passt das dann?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 05 Januar 2020, 19:48:29
Hallo Banis!

Darf ich fragen, welchen Adapter du bestellt hast?

Das Internal ELM sieht gut aus bei dir.
Sollte funktionieren.

Grüße

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2020, 20:24:30
Ich habe diesen bestellt:

https://www.ebay.de/itm/USB-modifizierter-ELM327-MS-CAN-Forscan-OBD2-Diagnosescanner-fur-Ford/124005973950?_trkparms=aid%3D555018%26algo%3DPL.SIM%26ao%3D1%26asc%3D61048%26meid%3D60339e33e5f24babbd5c921b341b0a0c%26pid%3D100005%26rk%3D1%26rkt%3D10%26sd%3D282957903791%26itm%3D124005973950%26pmt%3D1%26noa%3D0%26pg%3D2047675&_trksid=p2047675.c100005.m1851

Ich würde noch warten mit bestellen,bis es bei mir 100% funktioniert.Das Reading "Comm.GetStatus" fehlt bisher noch.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 05 Januar 2020, 20:28:33
Ich hab schon einen anderen bestellt.  ;)
Ob dieser funktioniert stellt sich noch raus.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2020, 22:35:47
Hallo Banis,

das sieht schon mal gut aus. Kann es sein, dass du noch die erste 70_HPSU.pm von mir hast oder hast du das Attribut Autopoll auf "off"?
Der
Comm.GetStatus   Error: timeout cnt: 63 (413)   2020-01-05 21:29:30
ist erst in der aktuellen Version 1.1 so "detailliert" eingebaut worden.

Das Reading  "Comm.GetStatus" hat übrigens nichts damit zu tun, ob der Adapter funktioniert. Einen nicht funktionierender Adapter kann ich softwareseitig leider nicht ermitteln. Da habe ich schon einige Versuche durchgeführt... Der verhält sich beim Init wie ein funktonierender. Der Unterschied ist lediglich die Antwort nach einem request oder man beobachtet die LEDs.

Zu den LEDs:
Eine ist für Power welche immer leuchtet - also uninteressant. Weitere zwei für die serielle Kommunikation Rx und Tx über USB/UART. Die restlichen zwei sind für OBD bzw. hier CAN Bus. Habe das gerade mit meinem "richtigen" und "falschen" Adapter ausprobiert. Dabei konnte ich beobachten, dass bei einem Request und nicht angeschlossener HPSU zumindest 3 LEDs blinken. Also die 3. ist Tx des CANs. Blinken nur zwei, wird über CAN schon gar nichts erst gesendet.

Die Version kannst du in der 70_HPSU.pm herausfinden. Einfach die Datei mit einem Txt Editor öffnen. Ab der 11. Zeile ist der Changelog.

Als Anhang habe ich das mit meinem "nicht funktionierenden" Adapter ausprobiert.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2020, 23:16:06
Das steht bei mir im Log drin:

2020.01.05_23:11:43: HPSU 344: Init
2020.01.05_23:11:44: HPSU 149: Msg: AT Z<\r><\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r> State: Init_step_0

Sollte passen oder?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2020, 23:35:12
Phu, da fehlt was. Sollte so aussehen:

2020.01.05_22:26:25: HPSU 346: Init
2020.01.05_22:26:26: HPSU 151: Msg: AT Z<\r>ü<\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r> State: Init_step_0
2020.01.05_22:26:26: HPSU 151: Msg: AT E1<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_1
2020.01.05_22:26:26: HPSU 151: Msg: AT PP 2F ON<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_2
2020.01.05_22:26:26: HPSU 151: Msg: AT SP C<\r>OK<\r><\r> State: Init_step_3

Was steht im Internal "ELMState"?

Ansonsten kannst du das ganze auch mal mit nem Terminal Programm unter Windows ausprobieren. Da werden nacheinander folgende Befehle geschickt:

Befehl: AT Z<\r>
Antwort: AT Z<\r>ü<\r><\r>ELM327 v1.5<\r><\r>>

Befehl: AT E1<\r>
Antwort: AT E1<\r>OK<\r><\r>>

usw.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2020, 23:43:18
HIer mal ein Screenshot.

Über Windwos einfach cmd öffnen und direkt die von dir genannten Befehle eingeben?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2020, 23:51:36
Ne, da passt was nicht.. habe dir ne Mitteilung geschickt. Schau Mal bei "Meine Mitteilungen". Vielleicht kommen wir so weiter.

Irgendwie versteht der den nächsten Befehl "AT E1" schon nicht.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 09 Januar 2020, 19:27:06
Ich habe gestern den anderen Adapter probiert, jedoch auch mit diesem das gleiche Problem wie mit dem anderen.
Mit Win10 hab ich ihn auch nicht zum laufen gebracht. Seh ich mir vielleicht heute nochmal an.

Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 10 Januar 2020, 05:27:54
Ich hab meinen Adapter mit dem Raspberry nicht zum laufen gebracht. Mit einem nuc hat es aber funktioniert.
Könnte evtl an der Stromversorgung liegen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 10 Januar 2020, 06:35:06
Unter Windows gehts jetzt, habe 12V Versorgungsspannung an den Adapter gelegt. Beim Raspberry hat dies noch nicht zum Erfolg gebracht. Irgendwie muss dies doch am RPI auch funktionieren!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 10 Januar 2020, 09:52:26
Hallo Fuxi,

ich habe die Vermutung, dass beim Raspi ein Berechtigungsproblem zwischen FHEM und der Schnittstele vorliegt.

Leider bin ich kein Linux Profi. Wenn ich Zeit finde, werde ich mein Raspi neu aufsetzen und das ganze mal duchspielen...
Was ähnliches gibt es auch hier: https://wiki.fhem.de/wiki/CUL_am_Raspberry_Pi_flashen

Ich meine mich daran zu erinnern, dass ich sowas ähnliches schon mal hatte...

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 10 Januar 2020, 12:30:17
Werd mir das mal ansehn.
Danke!!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 11 Januar 2020, 12:42:54
So ich hab jetzt das Kabel an der Rotex angeschlossen und wie beschrieben an Pin 6 und Pin 14 angeschlossen.

Muss ich an der Rotex jetzt noch etwas einstellen, dass die Daten übertragen werden? Ich bekomm nämlich leider keine weiteren Readings
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 11 Januar 2020, 20:52:28
Nein, an der Rotex muss nichts eigestellt werden.

Es gibt nun folgende Fehlerquellen:

- Der Adapter hat das benötigte Protokoll nicht implementiert
- Der Schalter am Adapter muss umgeschaltet werden.
- Die CAN Leitungen sind vertauscht.

Ansonsten bis nächste Woche warten. Dann teste ich den Adapter selbst. Der soll Montag kommen und dann muss ich nur Zeit zum testen finden.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 12 Januar 2020, 21:26:51
Habe es jetzt geschafft den ELM mit Fhem zum laufen zu bringen.

Der Fehler war, dass ich die Baudrate auf 500000 setzen musste !! Nicht auf 38400, wie vorgegeben.
Fand dies mit einem Terminal-Programm raus per Windows.
Die ganzen Protokolle ATPP,ATSP,ATE1, ... funktionieren !
Habe die Rotex jetzt verbunden,aber bekomme den gleichen Fehler wie Banis.

Edit:
Den Schalter kann ich ausschliessen am OBD2
Verkabelungsfehler auch
@ahermann86:
Kann das sein, dass man "CAN signal ground pin 5" noch benötigt vom Adapter zur Rotex, so wie lt.Spanni ?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 Januar 2020, 22:04:34
Naja, das klingt nicht so toll.

Defaultmäßig ist das 38400. So ist es auch in der ELM327 Doku beschrieben.
Vermutlich sind da auch noch andere Parameter verstellt. Vielleicht bist du nicht der Erste der den Adapter hat und dein Vorgänger hat schon ein paar Parameter fix verstellt hat.

Nein, beim CAN Bus braucht man den GND nicht.

Wie schonmal geschrieben, es kann auch sein, dass er das Protokoll "C" nicht implementiert hat.

Wahrscheinlich wird dein Adapter auch nicht mit Spanni's Script laufen. Ich verwende die gleichen Befehle wie er.

Nächste Woche werde ich einen "jungfräulichen" ausprobieren wenn ich den hab und die Zeit dazu finde.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 14 Januar 2020, 00:17:25
Hallo,

habe heute meinen günstigen ~12€ Adapter bekommen.
Der hat zunächst auch nicht funktioniert. Das lag an der Initialisierung.
Von Zanac gibt es in seinem Projekt hierzu eine Excel Tabelle und die ELM327 PDF Doku habe ich auch noch einmal gewälzt. Die Korrekturen habe ich noch in meinen Init Ablauf implementiert und die Reihenfolge noch etwas angepasst.... das habe ich im Ersten Post wieder aktualisiert. Außerdem gibts nun ein paar Bilder von dem neuen Adapter.

Den Adapter an einem jungfräulichen Raspi mit FHEM habe ich noch nicht ausprobiert. Das kommt die nächsten Tage evtl. noch.

Viel Erfolg beim Testen

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 14 Januar 2020, 15:12:22
Super, bin gespannt wie es mit diesem Adapter weitergeht. Ich bin mit ihm bisher leider noch immer nicht weiter gekommen. Die Einrichtung hat zwar funktioniert, aber ich bekomme keine Werte von der Rocon.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 15 Januar 2020, 21:06:25
Hab heute nochmal herumprobiert, aber auch noch auf keinen grünen Zweig gekommen. :(
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 Januar 2020, 21:30:00
Blinken zumindest im 5 Sekunden Takt 3 LEDs auf dem Adapter oder nur 2?

Blinkt überhaut irgendwas?

Mir ist noch eingefallen: Falls dein Adapter nicht im Auslieferzustand ist, kannst du den über das Terminal mit: "AT PP FF OFF<CR>" rücksetzen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 15 Januar 2020, 22:44:27
Hallo!

Es blinken 3 Lichter am Adapter.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 Januar 2020, 22:57:12
Ja, das ist genau richtig.

Steck den Adapter nochmal aus und wieder ein. Ansonsten eben Verkabelung, Schalterstellung und den AT Befehl über Terminal für den Auslieferungszustand...
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 18 Januar 2020, 11:12:58
Bei mir läuft es jetzt und die Readings werden geschrieben. Auch das schreiben von Werten auf die Rotex funktioniert. Problem war bei mir, dass die Kontakte nicht sauber auf dem Adapter gessessen sind.

Meine Frage ist, welche Einstellungen an der rotex sind nun sinnvoll um z.B. die Heizungstemperatur abgängig von der Ist-Temperatur eines Referenzraums zu steuern? Hast du hier schon Erfahrungen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 19 Januar 2020, 20:21:02
So,jetzt gehts bei mir auch !
Alle Readings sind da !
Habe den Adapter per AT PP FF OFF resettet.
Baudrate passt jetzt auch mit 38400 !

DANKE euch allen !! ;D
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 27 Januar 2020, 09:44:18
Hallo zusammen,

ich hab das Modul nun eine Woche am laufen und hab bisher folgende Erfahrungen gemacht:

1. )Nach 2-3 Tagen verabschiedet sich der Adapter bei mir immer, das Modul ist also "disconnected" uns ich muss den Server neu starten. Um auszuschließen, dass es an der Stromversorgung liegt, hab ich einen aktiven USB-Hub angeschlossen, das hat aber leider auch keine Verbesserung gebracht. Bin mir auch nicht sicher, ob sich der Adapter und mein Jeelink, der an einem anderen USB-Port angeschlossen ist, nicht verstehen. Seid ich den Adapter angeschlossen hab, fällt auch manchmal der Jeelink aus. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

2.) Bisher nutze ich das Modul hauptsächlich um Werte der Rotex zu loggen, um abtauvorgänge, EHS, usw besser verstehen zu können. Nutzt ihr das Modul auch zum "schreiben", evtl auch um die Anlage effektiver zu machen? Hier würden mich Anwendungsbeispiele interessieren. Gibt es evtl auch eine Möglichkeit einen durch dieses Modul die Vorlauftemperatur auf Raumtemperatur abhängig umzustellen und nicht abhängig von der Außentemperatur?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 27 Januar 2020, 11:07:49
Geschrieben habe ich bisher noch nichts.
Mein Adapter hat sich aber bis jetzt noch nicht verabschiedet, sprich disconnected.
Hängt bei mir am Raspberry mit CulStick.
Stromversorgung habe ich extra 12V am Adapter.
Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 28 Januar 2020, 03:57:49
Das klingt interessant, wie hast du das mit der Stromversorgung umgesetzt? Wo hast du die am Adapter angeschlossen? Das könnte mein Problem evtl beheben.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 28 Januar 2020, 06:14:44
Ich hab mir mit dem Adapter damals gleich eine obd2 Buchsemit offenen Kabelenden bestellt und daran die ganzen Sachen angeschlossen. Pinbelegung findest im Internet, weiss ich nicht mehr auswendig 😏
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 01 Februar 2020, 19:41:59
Habe ein anderes Problem seit der Installation. Und zwar schaltet sich meine Rotex ca. jede Woche mal von Betriebsart Heizen auf Bereitschaft um. Einmal hat sich sogar meine Soll-WW Temp. auf 60Grad gestellt.
Konnte das auch jemand beobachten?
Wenn das weiter auftritt muss ich den Adapter, bis das Problem behoben ist, ausstecken.  :o

@ahermann86
DebugLog ist aktiviert
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 01 Februar 2020, 20:43:13
Hallo,

hatte die letzte Zeit etwas Stress, daher habe ich nicht geantwortet...

Zu dem Fehler "Bereitschaft" habe ich einen Fehler korrigiert, da ich das gleiche Problem hatte. Da war "AntiMixerSwing schuld". Sollte nun mit der neuen Version gehen.
Das Problem mit den 60°C kann nur von "ForceDHW" oder "CheckDHWInterrupted" kommen. Das bitte beobachten und wenn es auftritt nochmal (mit neuem Log) melden. Bei mir funktioniert das bisher.
Der Log mit 1.2 wird mir nichts bringen. Bitte die neue Version 1.3 aus dem ersten Post nehmen.

@Banis: Den Text, wie ich meine HPSU steuere, habe ich schon vorbereitet... das kommt die nächsten Tage auch noch. Muss nur noch die passenden Plots raussuchen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 01 Februar 2020, 20:51:02
Danke, werde testen!!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 07 Februar 2020, 22:35:52
Hallo,
ich habe meinen ELM327 Adapter nun auch bekommen. Nur leider scheitere ich schon sehr früh, da sich der Adapter in fhem nicht per define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0 einbinden lässt. Auch ein anderes Adressieren des Adapter bringt keinen Erfolg (define myHPSU HPSU /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0 bzw. define myHPSU HPSU /dev/serial/by-path/platform-fd500000.pcie-pci-0000:01:00.0-usb-0:1.4:1.0-port0. Es kommt nur eine leere Browser-Seite und der Adapter wurde nicht angelegt.

Per se sollte der Adapter gehen, da ich ihn unter Windows per Terminal mit bspw. AT Z ansprechen kann und das auch vom Raspberry per "picocom" aus. Es kommt jeweils die Antwort "ELM327 v1.5".

Ich habe auch kurz geschaut, ob es ein Berechtigungsproblem ist. Die die Usergruppe fhem ist aber tty zugeordnet pi@raspberrypi:/ $ cat /etc/group
tty:x:5:pi,fhem

Hier noch der Log-Eintrag:
Undefined subroutine &main::decode_json called at ./FHEM/70_HPSU.pm line 841.
2020.02.07 21:29:07 1: Including fhem.cfg
2020.02.07 21:29:07 3: WEB: port 8083 opened
2020.02.07 21:29:07 2: eventTypes: loaded 0 events from ./log/eventTypes.txt
2020.02.07 21:29:07 1: Including ./log/fhem.save
2020.02.07 21:29:07 1: usb create starting
2020.02.07 21:29:07 3: Probing ZWDongle device /dev/serial1
2020.02.07 21:29:07 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:07 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:07 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:08 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:08 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:08 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:08 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:09 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:14 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:14 3: Probing TCM_ESP2 device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing FHZ device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing TRX device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:15 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:16 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:17 3: Probing FRM device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:17 1: usb create end
2020.02.07 21:29:17 0: Featurelevel: 6
2020.02.07 21:29:17 0: Server started with 8 defined entities (fhem.pl:21056/2020-01-26 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:3163)
Undefined subroutine &main::decode_json called at ./FHEM/70_HPSU.pm line 841.
2020.02.07 21:29:17 1: Including fhem.cfg
2020.02.07 21:29:18 3: WEB: port 8083 opened
2020.02.07 21:29:18 2: eventTypes: loaded 0 events from ./log/eventTypes.txt
2020.02.07 21:29:18 1: Including ./log/fhem.save
2020.02.07 21:29:18 1: usb create starting
2020.02.07 21:29:18 3: Probing ZWDongle device /dev/serial1
2020.02.07 21:29:18 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:18 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:18 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:18 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:19 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:19 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:19 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:20 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2020.02.07 21:29:25 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:25 3: Probing TCM_ESP2 device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:25 3: Probing FHZ device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:25 3: Probing TRX device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:26 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:26 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:26 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:26 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:26 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:27 3: Probing FRM device /dev/ttyUSB0
2020.02.07 21:29:28 1: usb create end
2020.02.07 21:29:28 0: Featurelevel: 6
2020.02.07 21:29:28 0: Server started with 8 defined entities (fhem.pl:21056/2020-01-26 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:3169)

Mein System besteht aus einem Raspberry 4 und einem frisch installierten fhem 6.0 auf Raspbian Buster.

Danke für eure Hilfe ???
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 08 Februar 2020, 17:26:44
Blöde Frage, aber ttyUSB0 ist sicher richtig?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Februar 2020, 11:22:21
Hallo,

mich macht eher diese Zeile stutzig:

Undefined subroutine &main::decode_json called at ./FHEM/70_HPSU.pm line 841.

Da scheint das json Modul im neuen FHEM zu fehlen...?

Das Verbinden mit dem Adapter wird erst nach dem Einlesen der json Datei gemacht. Die leere Seite ist eher ein Zeichen dafür, das FHEM abgestürzt ist.

Edit:
Ergänze die 70_HPSU.pm mit folgender Zeile:

use JSON;

Das sollte dann so aussehen:

...
package main;

use strict;
use warnings;
use DevIo; # load DevIo.pm if not already loaded
use JSON;  # <-- neu  hinzu gekommen

use constant MODULEVERSION => '1.3';

#Prototypes
....

Werde das beim nächsten Update dann ergänzen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 09 Februar 2020, 11:39:17
Hallo,

ttyUSB0 ist sicher richtig, da die "Datei" erst in /dev auftauscht, wenn ich den ELM327 an den USB Pot anschließe. ttyUSB1 etc gibt es auch bei mir nicht, da ich nichts weiteres angeschlossen habe. Zudem habe ich ja auch die Adressierung über die ID bzw den Pfad getestet.

@ahermann86: ja, diese Zeile ist mir auch suspekt...  >:( Welche fhem-Version nutz du, kann ja auch eine "alte" installieren und es mal testen...

Danke und Gruß
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Februar 2020, 11:41:30
@klaushofer: Während ich editiert habe, hast du geantwortet...

Schau dir mal den "Edit" vor diesen zwei Beiträgen an  ;)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 09 Februar 2020, 11:53:34
Danke für die schnelle Hilfe.

habe die Zeile in 70_HPSU.pm eingetragen, das Modul neu geladen und es mit define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0 getetstet.
Es kommt diesmal kein "Absturz" von fhem. Jedoch wird der Adapter nicht in den devices angelegt (nichts in Unsorted oder Everything hinzugekommen).

Hier der Log mit einer neuen Fhelermeldung aus Zeile 309...  >:(

2020.02.09 10:45:52 3: Opening myHPSU device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:45:52 3: Setting myHPSU serial parameters to 38400,8,N,1
2020.02.09 10:45:52 3: myHPSU device opened
Undefined subroutine &main::SetExtensions called at ./FHEM/70_HPSU.pm line 309.
2020.02.09 10:45:52 1: Including fhem.cfg
2020.02.09 10:45:53 3: WEB: port 8083 opened
2020.02.09 10:45:53 2: eventTypes: loaded 0 events from ./log/eventTypes.txt
2020.02.09 10:45:53 1: Including ./log/fhem.save
2020.02.09 10:45:53 1: usb create starting
2020.02.09 10:45:53 3: Probing ZWDongle device /dev/serial1
2020.02.09 10:45:53 3: Probing CUL device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:53 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:53 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:53 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:54 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:54 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:54 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:45:55 3: Probing FRM device /dev/ttyAMA0
2020.02.09 10:46:00 3: Probing TCM_ESP3 device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:00 3: Probing TCM_ESP2 device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:00 3: Probing FHZ device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing TRX device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing ZWDongle device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing SIGNALDuino device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing MYSENSORS device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing ArduCounter device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:01 3: Probing ElsnerWS device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:02 3: Probing FRM device /dev/ttyUSB0
2020.02.09 10:46:03 1: usb create end
2020.02.09 10:46:03 0: Featurelevel: 6
2020.02.09 10:46:03 0: Server started with 8 defined entities (fhem.pl:21056/2020-01-26 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:717)

Gruß
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Februar 2020, 12:09:48
Ok,

dann ergänze die 70_HPSU.pm noch mit dieser Zeile:

use SetExtensions;

Das sollte dann so aussehen:

...
package main;

use strict;
use warnings;
use DevIo; # load DevIo.pm if not already loaded
use JSON;  # <-- neu  hinzu gekommen
use SetExtensions;  # <-- auch neu  hinzu gekommen

use constant MODULEVERSION => '1.3';

#Prototypes
....

..das ist gut, dass das jemand mit einer frischen FHEM Installation testet ;)
Ich habe nun dazu gelernt, wie die "use" Einbindungen funktionieren - bin eben auch nur FHEM/Perl Neuling.
Hoffe, dass wir nun alle Stellen erwischt haben.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 09 Februar 2020, 12:33:32
Zitat
..das ist gut, dass das jemand mit einer frischen FHEM Installation testet ;)
gerne  ;D

Nun klappt soweit alles, der ELM327 ist angelegt. Ob auch Werte von der Heizung kommen, sehe ich dann huete Abend, wenn ich den CAN-BUS mal angeschlossen habe.

vielen Dank soweit
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Februar 2020, 15:14:09
Hallo,

habe soeben im Ersten Post wieder die Datei 70_HPSU.pm aktualisiert.

Da sind nun die fehlenden "use" eingebaut. Weiterhin ist eine Wiederholung eingebaut worden, wenn ein Parameter mit dem Set Befehl nicht gesetzt werden konnte.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 12 Februar 2020, 17:53:04
Vielen Dann für dieses Projekt auf das ich gerade stoße.
Ich nutze seit knapp einem Jahr das Script von spanni und bin zufrieden damit.
Ich bin gerade in der Anschaffung einer PV Anlage und da macht die zusätzliche Steuerung zwecks Steigerung des Eigenverbrauchs einfach Sinn. Werde das bei mir über fhem2fhem lösen müssen, da mein produktives System nicht an der HPSU hängt sondern ein separater pi über Telnet die Daten liefert.

Im htd Forum ist inzwischen eine Lösung aufgetaucht an die Verdampfertemperaturen ranzukommen.
Ich kenne mich leider gar nicht aus. Gibt es eine Möglichkeit das Modul auf die Schnittstelle X10a anzupassen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 16 Februar 2020, 07:10:47
@ahermann86
Warmwasser hat sich nicht mehr verstellt.
Aber die Rotex war heute wieder auf Bereitschaft!

Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 16 Februar 2020, 10:43:09
Hallo,

das Modul hier habe ich für meine "ROTEX HPSU compact" aus Spanni's Script abgewandelt. Was "X10a" ist weiß ich nicht... Ich kann nur vermuten, wenn Spanni's Script damit geht, sollte mein Modul damit auch funktionieren.

@Fuxi:
Hast du meine aktuelle Version 1.4 am laufen?
Wenn ja, ist das Log eingeschaltet?
Wenn das wieder vorkommt, schalte das Attribut "AntiMixerSwing " aus. Das ist der einzigste Ablauf, welcher in Bereitschaft schaltet und eigentlich automatisch wieder in den voherigen Betrieb.
Ohne Log kann ich da leider auch keine Aussage treffen. Ideal wäre noch den Parameter "HPSU.Pos_Vent_3UVB1" als SVG mitzuloggen. Ich weiß natürlich nicht, ob das bei dir auch ein FW Bug ist oder ob das nur bei mir so ist.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 16 Februar 2020, 11:49:08
AntiMixerSwing hab ich jetzt deaktiviert.
Werde beobachten. Danke dir!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 18 Februar 2020, 20:33:41
Hallo,

das Modul hier habe ich für meine "ROTEX HPSU compact" aus Spanni's Script abgewandelt. Was "X10a" ist weiß ich nicht... Ich kann nur vermuten, wenn Spanni's Script damit geht, sollte mein Modul damit auch funktionieren.

@Fuxi:
Hast du meine aktuelle Version 1.4 am laufen?
Wenn ja, ist das Log eingeschaltet?
Wenn das wieder vorkommt, schalte das Attribut "AntiMixerSwing " aus. Das ist der einzigste Ablauf, welcher in Bereitschaft schaltet und eigentlich automatisch wieder in den voherigen Betrieb.
Ohne Log kann ich da leider auch keine Aussage treffen. Ideal wäre noch den Parameter "HPSU.Pos_Vent_3UVB1" als SVG mitzuloggen. Ich weiß natürlich nicht, ob das bei dir auch ein FW Bug ist oder ob das nur bei mir so ist.

Gruß
Axel

X10a ist die Bezeichnung für den Wartungsstecker über den ein Sani mit der Daikin Software die Daten der HPSU aufzeichnen kann. Hat mit dem CAN Bus nichts zu tun und läuft per usb-ttl wandler.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 21 Februar 2020, 18:45:39
Habe gerade die Rotex erwischt, wie sie wieder auf Bereitschaft geschaltet hat. Hab aber dummerweise vergessen das Logging zu aktivieren. Sorry

P. S.:
Habe gerade gesehn das AntiMixerSwing wieder auf on war.
Wieso auch immer. Lag dann bestimmt an dem. Das war sicher von mir ein Fhem Problem, dass dies wieder aktiviert war.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: klaushofer am 29 Februar 2020, 16:28:28
Hallo,

hier ein kleines Statusupdate...
mit den in der Version 1.4 eingeflossenen Änderungen läuft bei mir der Adapter seit gut 10 Tagen am Stück problemlos durch.

Daher vielen Dank an ahermann86  8)

Jetzt beginnt die nächste Baustelle, die Loggings über MQTT in Loxone zu bringen...

Gruß

 
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 15 März 2020, 08:42:54
Bei mir läuft das Modul auch super.

Einziges Manko:

Ich habe ein gut abgestimmtes Zeitprogramm für Warmwasser. Dadurch habe ich zu Bedarfszeiten passend Warmwasser und die Abtauung zwingt nicht ständig zum aufladen.
Jetzt kommt es aber 3-4 mal im Jahr vor, dass wir Besuch haben und wir Ww über die 1xWW Funktion nachladen. Das habe ich über das Modul (ForceDHW) mal versucht bekomme aber nur die Rückmeldung: Diff to small. Liegt daran, dass WW-soll außerhalb der Zeiten durch das Programm auf 35 steht.

Wenn ich an der HPSU selbst 1xWW  aktiviere wird aber auf die Temp in WW-soll1 geheizt. Ist das irgendwie lösbar das Programm beizubehalten und ForceDHW auf die erste WW-Solltemp wie an der Anlage selbst zu heizen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 März 2020, 17:06:30
Hallo Giulup,

Freut mich zu lesen, dass es funktioniert  ;)

Dein Zeitprogramm, vermute ich, ist in der Rocon hinterlegt.
Das ForceDHW setzt "WW-soll1" auf 60°C und wenn die HPSU auf "Warmwasserbereitung" eingeschaltet hat diese wieder auf die zuvor eingestellte Temperatur. Vermutlich wird "WW-soll1" währen deiner "Sperrzeit" in deinem Zeitprogramm ignoriert...

Wenn du bisher diese Anforderung hattest, hast du es bestimmt über die Rocon mit dem "1xHahnsymbol" gestartet..? Das geht über das Modul mit "one_hot_water". Das ist für die Set Liste aber nicht "aktiviert". Hierzu musst du in der Datei "commands_hpsu.json" für den Parameter "one_hot_water" die Eigenschaft "FHEMControl" auf "value_code" ändern.

Das sieht nach der Änderung wie folgt in der Datei aus:

"one_hot_water" : {
"name" : "one_hot_water",
"command" : "31 00 FA 01 44 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "true",
"FHEMControl" : "value_code",
"FHEMPollTime" : 0,
"unit" : "",
"type" : "value",
"value_code" : {
"0" : "off",
"1" : "on"
}
},

Nach dem Speichern der Datei muss diese mit "get Modulname UpdateJson" neu eingelesen werden.

Das "one_hot_water" war für mich bisher nicht relevant. Das hat die ungeschickte Eigenschaft, dass mit dieser Anforderung sofort der Backupheater das WW bereitet und nicht der Kompressor.
Das Nachladen sperre ich mit einem Doif ausserhalb des Moduls. Meine Bedingungen sind hierfür: WW auf 35°C wenn die Heizung zwischen 1 und 5 Uhr heizt...

Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 15 März 2020, 19:50:30
Hallo Axel,

Danke für die Aufklärung. Genau wie du es beschrieben hast war es. Während der Sperrzeiten setzt die HPSU die Solltemperatur auf 35 grad. Das der Backupheater reingehen will war mir bewusst aber bisher egal.
Hatte es auch in der fhem Befehlszeile mit one_hot_water probiert ohne Erfolg. Werde es nach deiner Beschreibung auch nicht weiter in Betracht ziehen.

Jetzt hatte ich die Idee das Zeitprogramm von der Rocon nach fhem zu migrieren um das ganze zu lösen. Das macht deine Lösung mit der kurzfristigen Anhebung auf 60 grad natürlich noch attraktiver. So könnte ich das alles eleganter lösen und beispielsweise Feiertage aus fhem direkt und aus dem Urlaub berücksichtigen ohne an die Rocon zu müssen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 März 2020, 21:13:54
Hallo Giulup,

Das "one_hot_water" kam aus der "commands_hpsu.json" und ich hatte das bisher noch nicht ausprobiert...

Zum ForceDHW weiß nicht, ob das mit den 60 Grad richtig rüber gekommen ist. Daher nochmal eine detailiertere Beschreibung:

Eine vorzeitige WW Bereitung kann mit der Erhöhung der Solltemperatur provoziert werden. Ich nutze das anstatt dem "1xHahnsymbol" bzw. "one_hot_water".

Der Ablauf ist wie folgt:
Vorgabe Warmwassertemperatur: 48°C

1. Check ob die aktuelle WW Temperatur mindestens 0.5°C kälter als die Solltemperatur ist, wenn ja dann weiter zum 2. Schritt sonst "DHW diff to small" und nichts machen.
2. WW Solltemperatur auf 60°C setzen.
3. Warten bis der Kompressor mit "Warmwasserbereitung" gestartet hat.
4. WW Solltemperatur auf die vorher eingestellte Solltemperatur 48°C setzen.

Die 60° sind also nur kurzfristig eingestellt, um die Rocon auszutricksen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 16 März 2020, 06:09:57
Hallo Axel,

Das hat schon alles gepasst. Die Erklärungen aus dem vorigen Beitrag waren für mich bereits klar.
Ich werde mir dann was zurecht basteln, damit erst die Soll Temperatur angehoben wird und anschließend das ForceDHW greift. Wie gesagt brauche ich die Funktion äußerst selten. Wird aber durch dein Modul deutlich komfortabler, wenn ich das ganze dann noch mit Roomates und Guests umsetzen kann.

Grüße
Giuseppe
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 19 März 2020, 09:41:53
Noch eine Verständnisfrage: Woher kommt das Reading Info.Q?
Wird das vom Modul berechnet oder kommt es von der Rotex? Im System kann ich nichts Ähnliches finden.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 19 März 2020, 09:52:34
Hallo Giuseppe,

das berechnet mein Modul selber, daher steht der Präfix "HPSU." nicht davor.

Die habe ich aus Neugier eingebaut. Die Wärmemengenabgabe wird mit der Formel Q=m x c x delta t berechnet. Sie wird direkt ohne Mittelung berechnet, wenn der Kompressor nicht den Status "Standby" hat.

Da die Werte nicht ganz synchron zueinander sind, wird der Wert vermutlich nicht genau passen. Sie ist daher nur informativ.
Die Formel habe ich von Rotex bekommen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 19 März 2020, 10:37:02
Super. Danke für die schnelle Antwort. Habe inzwischen meine Zeitprogramme nach fhem migriert und einen workaround für mein 1xWW (Hahnsymbol an der Rotex).
Dank dir ist bei mir jetzt alles „vom Bett aus“ umsetzbar.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 10 Mai 2020, 09:31:10
Moin zusammen!

Habe auch eine Rotex HPSU 508 und durch Solar-Thermie und Photovoltaik möchte ich tagsüber von der Photovoltaik leben, während sich der WW-Speicher immer mehr auflädt und ich dann über Nacht damit heize.
Somit muss ich dann tagsüber schrittweise die WW Solltemp. erhöhen, so dass kein WW erzeugt wird, aber sich der Speicher auch nicht in die Heizung entleert und abends dann die WW Solltemp. auf ein Minimum herabsetzen, so dass man noch warm duschen kann.
Das möchte ich gerne halbwegs automatisieren und an ioBroker anbinden.

Mein Problem ist, dass ich von SW keine Ahnung habe. Komme eher aus der HW Ecke.
Wenn ich diesen Thread lese, verstehe ich zum Teil nur Bahnhof.
Denkt ihr, ihr könnt mich soweit unterstützen, bis ich das zum Laufen gebracht habe? Dann würde ich mir ein ELM327 besorgen.

Bei Github habe ich schon mal eine ioBroker Adapteranfrage gestellt mit dem Link auf diesen Thread, jedoch bis jetzt ohne Reaktion.
Als HW habe ich einen Pi4 2GB auf dem ioBroker läuft, den ich dafür gerne nutzen möchte. Der Pi ist ca. 10m von der Rotex entfernt was für CAN ja kein Problem ist.
 
Danke im Voraus!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 11 Mai 2020, 13:09:07
Hallo,

Damit habe ich auch schon experimentiert und "nur" unser Bad in der Übergangszeit hochgeheizt. Dafür bräuchtest du aber meiner Meinung nach einen größeren Speicher und habe es daher verworfen. Die WW Temperatur sinkt bei Heizen "relativ" schnell...
Der Vorteil von der erhöhten WW Temp ist allerdings, dass die Außeneinheit Nachts zum Abtauen davon leben kann. Somit entfällt Nachts zumindest die WW Bereitung, was auch schon sehr viel Energie spart.
Das sind allerdings nur meine Erfahrungen, vielleicht liege ich da auch falsch...

Ich selbst habe FHEM schon vor der Einbindung der HPSU am laufen gehabt. Somit war die "Infrastruktur" schon vorhanden und habe deshalb dafür ein "natives" Modul geschrieben.
Wie das mit ioBroker geht, weiß ich nicht. Ich weiß, dass es diese Platform/Software gibt - mehr aber auch nicht. Ich meine irgendwo einmal gelesen zu haben, dass es möglich ist,
dass FHEM und ioBroker miteinander kommunizieren können. So könntest du FHEM mit meinem Modul laufen lassen und die Daten mit ioBroker auswerten, verarbeiten oder steuern.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 25 September 2020, 20:34:09
Hallo an alle,

nun habe ich mich doch mal an die Sache rangewagt.
Und zwar habe ich einen RaspberryPi ZeroW gekauft, FHEM drauf installiert und alles nach Anleitung gemacht.

Sieht auch ganz gut aus, jedoch kommen von der Rotex keine Daten.
Anbei auch ein Bild.
Fragen dazu. Habe rudimentär mal ein normales  (nicht verdrilltes) 3m langes Kabel genommen. Kann das ein Problem sein.
Wie schnell ist der CAN hier?
Schalter auf HS oder MS?
Kann man den CAN von der Rotex einfach so "hot-plug" auf den Adapter stecken oder sollte man die Rotex generell dazu ausschalten?
Wie erstellt man das Debug Log? Habe unter Attr. Debug-Log auf on, finde aber nirgends eins.

Btw. gibt es tatsächlich in ioBroker ein FHEM Adapter. Damit sehe ich schon das HPSU Modul (jedoch noch ohne Werte).

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 26 September 2020, 20:14:40
Es läuft! Lag doch an dem zu langen CAN Kabel. Habe es jetzt mal auf 50cm Länge gekürzt. Da es jetzt läuft werde ich es mit einem verdrillten Kabel "schön" machen.
Schalter muss auf HS - heißt wohl HighSpeed.
MS keinen Ahnung, kenne eigentlich nur noch Low Speed bei CAN.

Daten und Werte kommen auch in ioBroker an.
Auch die Set-Werte wie z.B. fhem.0.myHPSU.HPSUVal_Soll_T_Warmwasser_1__t_dhw_setpoint1_
Wenn ich hier in ioBroker jedoch den Wert setze, kommt es in FHEM bzw. im Modul nicht an. In FHEM geht das Setzen der Werte.
Hat jemand eine Ahnung wieso? Wenn nicht muss ich mal im ioBroker Forum nachfragen oder hier dann einen neuen Thread aufmachen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 27 September 2020, 17:17:43
Hallo "hg6808",

freut mich zu lesen, dass es funktioniert.  ;)

Ich habe den Text des Ersten Posts mit dem Absatz "Falls es nicht funktioniert:" ergänzt. Vielleicht hilft das beim nächsten Mal.

Weiterhin habe ich die Version aktualisiert. Ich habe zwischenzeitlich wieder weiter gebastelt bzw. optimiert.

Es betrifft vorallem das ForceDHW, falls man kurz vorher die t_dhw_setpoint1 geändert hat.. Weiteres in dem Changelog direkt in der 70_HPSU.pm.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 27 September 2020, 23:15:43
Hallo Axel,

super, werde morgen mal versuchen ein Update zu machen.
Da ich absoluter Neuling in FHEM bin, genügt es die beides Files auszutauschen und ein Reboot zu machen?
Oder ein Reload?
Auf jeden Fall bin ich beim Problem mit dem Schreiben von ioBroker auf FHEM etwas weitergekommen.
Und zwar "versteht" ioBroker die eckigen Klammern der Set-Werte nicht und wandelt die eckigen Klammern in Unterstriche um.
Ich kann mir vorstellen, dass dann sowas zurückgeschickt an FHEM nicht gelesen werden kann.
Ist halt die Frage auf welcher Seite hier der Fehler liegt.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 29 September 2020, 13:09:57
Hallo "hg6808",
der Updatevorgang wird wie folgt durchgeführt. Zuerst werden die Files ersetzt. Danach wird mit Eingabe "reload 70_HPSU" in die FHEM Befehlzseile das Modul neu geladen. Um die json neu zu laden, muss man noch in dem Modul das "get myHPSU UpdateJson" ausführen.
Alternativ geht natürlich auch ein reboot (was bei der Entwickling natürlich lästig wäre...)

Um einen Wert zu setzen, kann man das über das Modul mit dem set Dropdown Menü machen. Alternativ auch mit einem Befehl wie z.B. für das Warmwasser "set myHPSU t_dhw_setpoint1 48". Die Variante mit "set myHPSU HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 48", wie ich vor kurzem auch feststellen musste, funktioniert im Moment leider nicht.

Erst wenn das setzen der Werte mit "set myHPSU xxx" über die Befehlszeile funktioniert würde ich mit ioBroker weitere Versuche machen.

Vielleicht gehe ich das bei der V1.6 an. An der mache ich gerade weiter. Da gibt es noch ein paar Baustellen, wie z.B. Timeouts in den Griff zu bekommen oder Werte wie z.B. "Funktion_EHS" zu setzen...

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 29 September 2020, 13:39:15
Hi Axel,

in ioBroker habe ich es durch deren Hilfe geschafft einen Befehl abzusetzen, der mir dann in FHEM und der Rotex den Wert verstellt.
"set myHPSU HPSUVal_Soll_T_Warmwasser_1_[t_dhw_setpoint1] 46" hat funktioniert.
Der ioBroker Adapter setzt eckige Klammern in Unterstriche um und wahrscheinlich zum Setzen von Werten nicht mehr zurück, so glaube ich eher an ein Problem beim ioBroker Adapter.

Aber durch das Absetzen eines Befehls und Ausführung in der Rotex habe ich im Prinzip fast alles was ich brauche.

Vielen Dank nochmals für das Modul und den Support!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Oktober 2020, 12:27:12
Hallo,

ich habe weitere Optimierungen an dem Modul durchgeführt. Das betrifft die Version ab 1.6.

Nach einer Anfrage eines Wertes, kommen manchmal mehrere Antworten als String über den ELM zurück. Die werden nun alle gesplittet und ausgewertet. Das ermöglicht ab jetzt sogar, dass das Setzen der Werte wie z.B. func_heating, quiet_mode, hc_func... auch funktioniert. Weiterhin gibt es "fast" keine Timeouts mehr. Allerdings habe ich festgestellt, dass der Timeout von 4 Sekunden in seltenen Fällen nötig ist. Vermutlich laufen in der Steuerung dann andere Abläufe, die die CAN Kommunikation kurzzeitig blockieren.

Eine weitere Erweiterung ist die Verbindungsmethode "Connect_MonitorMode".

Viel Spaß beim Testen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 07 Oktober 2020, 12:53:23
Hallo!

Was bedeuten die neuen Werte zum setzen, wie func_heating etc...
Danke
Achja, Danke nichmal, mein Modul läuft seit über einem Jahr hervorragend!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 07 Oktober 2020, 16:41:26
Prima, probiere ich dann auch mal aus.

Interessant wären noch "Fachmann-Einstellungen" wie Abschalten des Heizstabs etc, aber ich denke dafür muss man noch den Code übermitteln.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Oktober 2020, 17:02:48
Hallo,

"Werte wie z.B. func_heating, quiet_mode, hc_func..." heißt, dass alles was in der commands_hpsu.json auf "writable" : "true" steht nun auch funktioniert.

Ein Beispiel ist das Deaktivieren des Heizstabs. Das habe ich gebraucht, deshalb musste ich da auch nochmal ran.
Um den zu deaktivieren, führt man "set myHPSU func_heating "0"" aus. Zum Einschalten genügt "set myHPSU func_heating 1". Nur mit 0 geht im Moment nicht (was ich gerade feststellen musste). Deshalb muss 0 in "". Das werde ich bei der nächsten Version noch korrigieren.. man findet doch immer wieder etwas  ???

Der Fachmanncode schaltet "nur" in dem Display die Werte frei. Deshalb muss man den beim direkten Schreiben über CAN nicht setzen.

Gruß
Axel

Edit: Da die Version 1.6 noch niemand herunter geladen hatte, habe ich das mit der 0 noch kurz in der aktuellen Version korrigiert.
Zum Abschalten des Heizstabes führt man nun "set myHPSU func_heating 0" aus. Zum Einschalten in Modus 1 "set myHPSU func_heating 1" usw.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 07 Oktober 2020, 19:47:39
Danke, werde am WE mal ein Modul Update machen.
Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 14 Oktober 2020, 10:43:45
Kann mir jemand erklären was eigentlich der Unterschied zwischen Soll_T_Warmwasser und Soll_T_Warmwasser_1 ist?
Letzteres wird nach 1-2 Sekunden geschaltet, nach Verstellen, erster Wert braucht länger und auch nur wenn sich das Gerät nicht im Standby befindet.

Wenn ich Warmwasser erzeugen möchte erhöhe ich den WW-Soll Wert um einiges höher als die derzeitige WW Temperatur + Hysterese.
Jetzt dauert es aber manchmal sehr lange (1/2h-1h) bis überhaupt die aktive Betriebsart auf Warmwasserbereitung springt und die Wärmepumpe WW erzeugt.
Liegt das an der HPSU itself oder FHEM?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 Oktober 2020, 09:51:18
Soll_T_Warmwasser_1 ist die Vorgabe für das Programm Heizen, Absenken... Soll_T_Warmwasser wird daher im Normalfall den Wert von Soll_T_Warmwasser_1 annehmen. Im Automatikprogramm sind evtl Soll_T_Warmwasser_2 oder Soll_T_Warmwasser_3 von Bedeutung. Das ganze ist in der Rocon Beschreibung beschrieben, wann welche Vorgabe gilt.

Das mit der WW Bereitung, wie du es beschreibst, mache ich mit dem Befehl ForceDHW. Der setzt den Wert hoch und wenn die WW Bereitung begonnen hat, wieder auf die Solltemperatur.
Bei welcher Temperatur dauert der WWBereitungsstart länger? Alles über 48 °C macht eh der Heizstab. Dann kann es sein, das die BOH Zeit zuschlägt. Schau dir das auch mal in der Rocon Anleitung an. Ansonsten bräuchte ich die Readings, wann das der Fall ist.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 27 Oktober 2020, 08:32:08
Super, Danke euch! Hat bei mir einwandfrei funktioniert.

Folgende Dinge verwendet:
https://www.amazon.de/gp/product/B01N18TOFB/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o03_s00?ie=UTF8&psc=1
https://www.amazon.de/gp/product/B075QDV3FX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o02_s01?ie=UTF8&psc=1

Habe das mit meinem Raspi 4 laufen.
FHEM habe ich extra nur hierfür installiert. Daten werden an ioBroker übertragen

Wie oben irgendwo beschrieben, musste ich die Rechte anpassen:
Zitat
Hier fehlen die Rechte auf das Device /dev/ttyACM0 für den Benutzer, unter dem FHEM läuft. Mittels
$ ls -l /dev/ttyACM0
sieht man
crw-rw---- 1 root tty 204, 64 Feb 1 07:43 /dev/ttyACM0
dass der Benutzer root sowie die Gruppe tty Lese- und Schreibrechte auf das CUL haben. Man muss jetzt also dem FHEM-Benutzer ebenfalls solche Rechte zuweisen und das geschieht durch Zuordnung zur Gruppe tty mittels:
$ sudo usermod -A -G tty pi
$ sudo usermod -A -G tty fhem
Kommt es dabei zur Fehlermeldung
usermod: invalid option -- 'A'
dann hat ihr System eine andere Version von usermod, so dass Sie folgende Befehle absetzen müssen:
$ sudo usermod -a -G tty pi
$ sudo usermod -a -G tty fhem

bei mir: den User pi und fhem in die vorhandene Gruppe dialout aufnehmen
ls -l /dev/ttyUSB1

sudo usermod -a -G dialout pi
sudo usermod -a -G dialout fhem

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 27 Oktober 2020, 09:52:37
Hi Andi,

hast du es auch schon geschafft Daten von ioBroker über den FHEM Adapter zum "FHEM-Pi" und dann über den CAN zur Rotex zu senden?
Wie oben beschrieben, geht das bei mir nur über den einzelnen Befehlen, ich aber nicht die SET-Datenpunkte beschrieben.
Hier gibt es ein Problem mit den eckigen Klammern.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 28 Oktober 2020, 22:06:57
Hi!
Ich habe das Problem gelöst, indem ich den ioBroker FHEM Adapter angepasst habe.
Habe dir auch hier geantwortet: https://forum.iobroker.net/post/511131
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 26 November 2020, 21:01:34
@ahermann86
Das Rotex Modul funktioniert super. Danke dafür!

Ich habe jedoch ein Problem mit der Warmwasserbereitung ForceDHW.
Bei mir blieb das jetzt schon zwei mal "hängen". Das Außengerät schaltet irgendwann ab, obwohl die Zieltemperatur noch nicht erreicht ist. Die HPSU bleibt aber im Modus Warmwasser hängen und geht nicht mehr von selbst auf Heizen.

Hast du eine Idee was das sein kann?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 26 November 2020, 21:25:11
Das Verhalten ist komisch. Aber da die Zeit auf genau 19:50 Uhr liegt würde ich auf ein Zeitprogramm tippen, dass dir dazwischenfunkt.
Aber auch merkwürdig, dass sie erst mit 4 kW anläuft und dann auf 2,5 kW runtergeht. Meine Leistungsaufnahme nach dem Abtauen sieht aus wie deine anderen beiden Starts für WW.

Das Abfallen der Leistungsaufnahme kenne ich bei mir so nur aus dem Heizbetrieb, dass die WP erstmal hoch anläuft und nach 20 min runtermoduliert. Nach dem Abtauen moduliert sie dann auch schneller runter nach 5-10 min, wie bei dir. Kann es sein, dass die WW-Soll Temp auf 44 Grad gestellt war und zufällig zeitlich leicht versetzt zum Abtauvorgang abgeschlossen war?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 November 2020, 21:37:03
Hallo Andi,

schön zu lesen - auch wenn dir ein ioBroker Adapter lieber wäre ;)

Ich vermute, dass die Uhrzeit an deiner Rotex nicht richtig gestellt ist? Wenn das so ist, ist das Problem die "Referenzfahrt" des 3-Wege Ventils um 11 Uhr täglich. Das unterbricht die WW Bereitung dummerweise und startet nicht mehr - außer nach eingestellter Wartezeit mit dem Heizstab! Für diesen Bug der HPSU Rocon habe ich das Attribut "CheckDHWInterrupted" eingebaut.
Aktiviere das mit "attr myHPSU CheckDHWInterrupted on" in der Befehlszeile von FHEM oder über die Weboberfläche im Modul unter den Readings.

Ein anderer Fehler könnte sein, dass die max Zeit der WW Bereitung zu kurz ist - das schließe ich bei dir aber eher aus, da die Berreitung nicht sehr lange ging...

Das Attribut "CheckDHWInterrupted" ist standardmäßig aus, da man das beobachten muss und ich nicht weiß ob sich das bei anderen Rocons auch so ungeschickt verhält  :-\

@giulup:
Das verhältsich bei mir auch so - das kommt durch die Spreizungsgeführte Regelung. Sie fährt so an, weil die Differenz nach dem Abtauen sehr hoch ist.
Ich habe mich zwischenzeitlich auch zwischen die Modbus Kommunikation der Rocon und der A1P Platine gehängt ... man sieht sehr gut, dass hier zwei Grundverschiedene Firmen Firmwares entwickelt haben und diese scheinbar mit Fehlern ausgeliefert haben (Stichwort: Kühlen im Sommer - bei mir funktionierts inzwischen mit meiner "Modbus manipulation" und die Fa. Rotex weiß bescheid -> eine Lösung nach zwei Jahren quengeln gibt es aber trotz Nachweise von mir an Rotex nicht!!)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 26 November 2020, 21:42:17
Hmm... ich lese hier ja immer mit. 😁Was ist das Problem mit dem Kühlen im Sommer?

Danke, Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 26 November 2020, 21:50:06
@giulup
Zeitprogramme habe ich keine aktiv. Wasser war immer auf 46 Grad. Da habe ich seit Tagen auch nichts dran geändert.
Das seltsamste ist doch, dass der Modus auf Warmwasser bleibt, ohne dass etwas passiert. Das habe ich auch direkt an der HPSU so verifiziert.
Bei "normaler" Warmwasserbereitung hatte ich noch nie diese Probleme.

@ahermann86
Ja, aber so habe ich mich zumindest auch mal mit FHEM beschäftigt :)
Uhrzeit ist korrekt und den 11 Uhr Test sehe ich auch in meinen Logs
CheckDHWInterrupted hatte ich beim letzten Mal, als ich das Problem bemerkt hatte, explizit auf off gestellt zum Testen. Ich probiere es aber nochmal mit on
WW Bereitung steht auf 70 Min
Ich teste mal und melde mich wenn das Problem nochmal auftritt
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 November 2020, 21:56:02
Hallo Fuxi,

der Kühlbetrieb funktioniert eine Zeit lang - dann taktet die Anlage nur noch!
Das ist aber ein Thema, das ich hier lieber nicht angehen will, da es in einen anderen Thread gehört...

Ich hänge aber meine Erkenntnisse einfach Mal an und lasse es wirken ;)

Fehlerhaftes Verhalten: 1_190728_Startproblem_Aussengeraet_kurz_aus_zoom.PNG (Das Takten ab 14 Uhr würde ewig so weiter gehen, ausser man schaltet das Aussengerät aus und wieder ein...)
Meine Erkenntnis und mein Mod, den ich mir von Rotex wünsche: 200722_Aufzeichnung_Kuehlen.pdf

(in einem anderen Forum habe ich allerdings gelesen, dass es für die Rotex HPSU Ultra ein SW Update gibt aber für meine Rotes HPSU ohne Ultra nicht)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 26 November 2020, 22:05:05
ich habe jetzt mal meine Ventile geprüft. Mein 3UVB1 hatte sich bei meinem Warmwasser-Fehler auch nicht zurückgestellt.
Kann es da einen Zusammenhang geben?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 November 2020, 22:36:19
Hm, scheint soweit in Ordnung zu sein.

Welche Werte haben nachfolgende Parameter?

max_dhw_loading
timer_boh
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 26 November 2020, 23:28:54
HPSU.Wartezeit_BOH = 70 Min
Wie lese ich max_dhw_loading aus? in FHEM steht das nicht unter Readings.
Oben in der Dropdown kann ich das auswählen. Beim Klick auf get kommt aber nichts.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 November 2020, 23:38:10
Das durch "max_dhw_loading" generierte Reading heißt "HPSU.Max_WW_Ladezeit".

Sollte standardmäßg sowieso immer in den Readings stehen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 26 November 2020, 23:49:53
In den Readings in FHEM finde ich auch das nicht.
Aber im ioBroker...?
HPSU.Max_WW_Ladezeit = 90 Min
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 November 2020, 23:40:21
Hi Andi,

so richtig schlau aus deinen Angaben werde ich leider nicht. Die Zeiten sind auf realistische Werte eingestellt.

Logge zusätzlich Mal das Reading "HPSU.Soll_T_Warmwasser".
Das von dir beschriebene Verhalten kommt so nicht von meinem Modul. Das macht genau das, was du beschreibst:
Force DHW:
  1. Warmwasser auf 60°C
  2. Warten bis Warmwasserbereitung gestartet ist
  3. Sollwert von 60 auf ursprünglich eingestellten setzen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 29 November 2020, 11:52:19
Logge ich nun mit. Ich halte das Problem im Auge und berichte
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 11 Dezember 2020, 18:47:46
So ich hatte nun nochmal so einen Fall.
Das Problem habe ich nur beim ForceDHW - nie beim normalen Wasserbereiten
Vielleicht wird die Temperatur zu schnell zurückgesetzt, so dass das Ventil nicht schaltet und die Wasserbereitung erst durch den "Timeout" abgebrochen wird?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 11 Dezember 2020, 21:53:03
Hallo Andi,

leider fehlt mir noch immer der Wert "HPSU.Soll_T_Warmwasser" in deinem Log...

Für dein Problem habe ich nun mein Attribut "DebugLog" mit der Auswahl "onDHW" erweitert.
(Auch ist mit der Version 1.7 ein Zähler hinein gekommen, welcher einen Taktbetrieb erkennt - das nur nebenbei..)

Bitte aktualisiere deine 70_HPSU.pm auf die im Ersten Post angehängte Version 1.7. Dann stellst du das Attribut "DebugLog" auf "onDHW".
Wenn das Problem wieder aufgetreten ist, benötige ich dann die Datei "70_HPSU_Log.log" welche automatisch im FHEM Ordner generiert wird.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 11 Dezember 2020, 22:25:12
Hallo Axel,

Danke für deine Hilfe. Ich schalte das Log an.

anbei noch die Werte von HPSU.Soll_T_Warmwasser
Irgendwie seltsam...
Wie lange wird denn die Temperatur erhöht? Ich hatte nur Werte mitloggen lassen, wenn diese 1Sek stabil sind (Standardeinstellung beim Log). Habe das jetzt mal auf 1ms reduziert. Mal gucken, ob nun mehr mitprotokolliert wird.

Den Wert von 10°C im besagten Zeitraum des Problems ist aber irgendwie seltsam. 46° ist mein Standardwert.

46   2020-12-10 23:09:47.058   
10   2020-12-10 22:09:49.503   
46   2020-12-02 23:40:19.396

Viele Grüße
Andreas
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 12 Dezember 2020, 15:27:07
Hallo ich beschäftige mich seit kurzem auch mit FHEM, explizit mit dem Auslesen der HPSU.

Ich habe nun alles installiert und das läuft soweit auch, damit ich nachvollziehen kann wann die Anlage auf welche Betriebsart schaltet habe ich ein LogFile erstellt. Darin wurden erstmal alle Werte mitgeschrieben.

Um das ganze nicht unnötig aufzublähen habe ich im Modul event-on-change-reading "HPSU.Aktive_Betriebsart,HPSU.T_Warmwasser,HPSU.Energie_WW,HPSU.T_Aussen" gesetzt, nun werden noch nur diese Werte ins LogFile geschrieben.

Jetzt funktioniert aber im Modul das automatische Laden der einzelnen Werte auch nur noch für die definierten, kann man dies getrennt angeben?

Und wenn ich nun in einem weiteren File die Drehzahl der UWP loggen will, ist dies möglich? Oder geht nur beides in einem?

Grüße Chris
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 Dezember 2020, 20:56:35
Hallo Chris,

dass die Werte immer dann aktualisiert werden, wenn sie gelesen werden, ist in meinem Modul absicht. So kann jeder selbst entscheiden, wie man das einstellt.
In deinem Fall würde ich in "event-on-change-reading" einfach nur ".*" eintragen. Dann werden alle Werte immer nur dann getriggert (aktualisiert), wenn sie sich ändern.

Für ein separates Logfile musst du per define einfach ein weiteres erstellen. Darin dann eben das jeweilige Reading angeben.

Zur Verwirrung -> so sieht mein "event-on-change-reading" aus:

"HPSU.T_direkter_Heizkreis:0.3,HPSU.UWPumpe:3,HPSU.Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger:0.5,HPSU.Heizung_Ruecklauf:0.5,HPSU.UWPumpe:5,HPSU.Durchfluss:40,.*"

(Das :0.3 bedeutet, dass der Wert erst getriggert wird, wenn sich dieser um 0.3 verändert hat.)

Für weiteres, was triggern usw. angeht, würde ich dir auf jeden Fall das FHEM commandref empfehlen.
 
Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 12 Dezember 2020, 22:00:11
In deinem Fall würde ich in "event-on-change-reading" einfach nur ".*" eintragen. Dann werden alle Werte immer nur dann getriggert (aktualisiert), wenn sie sich ändern.

Perfekt, das ist genau das wonach ich gesucht habt. Recht herzlichen Dann 😊
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 27 Dezember 2020, 16:46:08
Hallo Zusammen,

ich habe eine Daikin Altherma 3R die sollte ja gleich der ROTEX sein.
Im Anhang ein Bild der Steuerung, die nennt sich auch HPSU und auf der Steuerung steht auch ROTEX.

Hier meine Definition.
defmod WP.HPSU HPSU /dev/ttyUSB0
attr WP.HPSU room WP

setstate WP.HPSU opened
setstate WP.HPSU 2020-12-27 16:40:47 Comm.GetStatus Error: timeout name: t_dhw_set (539)
setstate WP.HPSU 2020-12-27 16:03:14 HPSU.Laufzeit_Kompressor 1647 h
setstate WP.HPSU 2020-12-27 15:51:32 Info.HeatCyclicErr 0
setstate WP.HPSU 2020-12-27 15:30:09 Info.Q 0 kW
setstate WP.HPSU 2020-12-27 16:28:43 state opened

Ich hatte einmal eine Wert bekommen welcher auch Plausibel ist, die WP läuft seit ende Oktober.
Ich hatte den Adapter sogar mal direkt mit 10cm langen Leitungen an die Steuerung angeschlossen, Schalter hin und her geschaltet und auch die Polarität gedreht.

Was könnte ich falsch machen?
Wie auf dem Bild zu sehen leuchten auch die drei LEDs auf.

Vielen Dank.

Gruß
Max

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Dezember 2020, 11:22:39
Hallo Max,

setze Mal das Attribut "DebugLog" auf "onWithMsg". Dann schickst du mir die "70_HPSU_Log.log" welche im FHEM Ordner abgelegt wurde.
So kann ich sehen, ob überhaupt irgendwas gesendet/empfangen wird.


Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 28 Dezember 2020, 12:42:18
Hallo Axel,

danke.

im Anhang das Log, da steht aber nicht viel drin, hab es ein par Minuten laufen lassen und Fhem neugestartet.

Verbose 5, das steht im FHEM log
2020.12.28 12:38:05 5: SW: 31 00 0E 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:09 5: SW: 31 00 03 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:13 5: SW: 31 00 03 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:17 5: SW: AT SH 310
2020.12.28 12:38:17 5: SW: 61 00 FA 0A 0C 00 00
2020.12.28 12:38:21 5: SW: 61 00 FA 0A 0C 00 00
2020.12.28 12:38:25 5: SW: AT SH 190
2020.12.28 12:38:25 5: SW: 31 00 FA 13 5E 00 00
2020.12.28 12:38:29 5: SW: 31 00 FA 13 5E 00 00
2020.12.28 12:38:33 5: SW: 31 00 FA 13 5D 00 00
2020.12.28 12:38:37 5: SW: 31 00 FA 13 5D 00 00
2020.12.28 12:38:41 5: SW: AT SH 610
2020.12.28 12:38:41 5: SW: C1 00 0F 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:45 5: SW: C1 00 0F 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:50 5: SW: AT SH 310
2020.12.28 12:38:51 5: SW: 61 00 04 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:55 5: SW: 61 00 04 00 00 00 00
2020.12.28 12:38:59 5: SW: AT SH 190
2020.12.28 12:38:59 5: SW: 31 00 FA 01 D6 00 00
2020.12.28 12:39:03 5: SW: 31 00 FA 01 D6 00 00
2020.12.28 12:39:07 5: SW: 31 00 02 00 00 00 00
2020.12.28 12:39:11 5: SW: 31 00 02 00 00 00 00
2020.12.28 12:39:15 5: SW: 31 00 FA 01 16 00 00
2020.12.28 12:39:19 5: SW: 31 00 FA 01 16 00 00
2020.12.28 12:39:23 5: SW: 31 00 FA C0 FF 00 00
2020.12.28 12:39:27 5: SW: 31 00 FA C0 FF 00 00
2020.12.28 12:39:31 5: SW: 31 00 FA C1 00 00 00
2020.12.28 12:39:35 5: SW: 31 00 FA C1 00 00 00
2020.12.28 12:39:39 5: SW: 31 00 05 00 00 00 00
2020.12.28 12:39:43 5: SW: 31 00 05 00 00 00 00
2020.12.28 12:39:47 5: SW: 31 00 FA C1 05 00 00
2020.12.28 12:39:51 5: SW: 31 00 FA C1 05 00 00
2020.12.28 12:39:55 5: SW: 31 00 FA 06 6D 00 00
2020.12.28 12:39:59 5: SW: 31 00 FA 06 6D 00 00
2020.12.28 12:40:03 5: SW: 31 00 FA 06 92 00 00
2020.12.28 12:40:07 5: SW: 31 00 FA 06 92 00 00
2020.12.28 12:40:11 5: SW: 31 00 FA C1 03 00 00
2020.12.28 12:40:15 5: SW: 31 00 FA C1 03 00 00
2020.12.28 12:40:19 5: SW: 31 00 FA C1 04 00 00
2020.12.28 12:40:23 5: SW: 31 00 FA C1 04 00 00
2020.12.28 12:40:28 5: SW: 31 00 FA C1 02 00 00
2020.12.28 12:40:32 5: SW: 31 00 FA C1 02 00 00
2020.12.28 12:40:36 5: SW: 31 00 1C 00 00 00 00
2020.12.28 12:40:40 5: SW: 31 00 1C 00 00 00 00
2020.12.28 12:40:44 5: SW: 31 00 FA C0 FB 00 00
2020.12.28 12:40:48 5: SW: 31 00 FA C0 FB 00 00
2020.12.28 12:40:52 5: SW: 31 00 FA 13 59 00 00

Ich habe heute Morgen die 4m Telefonkabel gegen ein CAT7 getauscht und auch mal den Ground angeschlossen aber es gab keine Veränderung.
Bei mir ist noch das Daikin Gateway angeschlossen, die hatte ich auch mal abgeklemmt und ausgeschaltete, jedoch auch keine Besserung.
Habe mir dann direkt mal alles etwas hübsch gemacht, die Technik ist in meinen Netzwerkschrank gezogen.

HPSU---cat7----Klemme------CAN-Adapter
                              |
                    Daikin Gateway


Gruß
Max



Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 28 Dezember 2020, 16:09:04
Hallo Axel,

jetzt sind weitere Werte gekommen, die Log Datei ist aber unverändert.

Als Info noch, ich habe das FHEM sehr frisch erst vor 6 Wochen aufgesetzt und natürlich direkt auf 6.0.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Dezember 2020, 21:39:47
Hallo,

laut meinem 70_HPSU_Log.log wird die Initialisierung durchgeführt. Die 31.. heißt, dass etwas angefragt wird.
Das heißt, die Initialisierung deines Adapters hat funktioniert.

Ich vermute ein Hardwarefehler. Auf deinen Bildern sehe ich die belegten Pins deines Steckers nicht richtig. Was ich aber sehe, verwundert mich allerdings.
Mach da Mal ein Bild, welche Pins du verwendest. Dein Adapter verhält sich so, wie wenn keine Rocon angeschlossen wäre. Was aber ein gutes Zeichen für einen richtigen Adapter ist, ist die Tatsache, dass mehr als nur zwei Kommunikations LEDs blinken (da hast du wahrscheinlich oft fotographieren müssen ;) ).

Die korrekte Steckerbelegung müsste wie auf dem Bild Stecker3.jpg vom Post Nr. 6 sein.

Und wie so oft, lass den GND weg - den brauchen wir hier wirklich nicht :o

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 28 Dezember 2020, 22:31:09
@ahermann86

Hallo Axel,

ich hatte ein Problem mit meiner 11kw HPSU, dass jeder Abtauvorgang zu viel Wärme aus dem Puffer gezogen hat, weil die Heizung während dem Abtauen weiter aus dem Pufferspeicher bedient wird. Nennt sich "Continuous Heating" und kann über das Service-Menü eingestellt werden. Nur bei der 11kw fehlt diese Option und ist wohl dummerweise eingeschaltet.

1) Hast du eine Idee, ob das über CAN Bus abgefragt bzw. gesetzt werden kann. Das würde ich gerne testen und so bei mir dauerhaft deaktivieren.

Ich habe mittlerweile einen Workaround:
Kann man hier nachlesen inkl. Grafik: https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3075032 (https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3075032)
Zitat
Durch den Tipp, dass 3UVB1 beim Abtauen auf 100% stehen muss, da sonst das Speicherwasser beim Abtauen auch in die Fußbodenheizung transportiert wird, habe ich etwas experimentiert.

Meine HPSU hängt über CAN-Bus am FHEM-Modul und das ist an meinen ioBroker gekoppelt. Sobald nun der Modus auf Abtauen wechselt, setze ich über ioBroker die HPSU in den Modus Sommer. Dadurch fährt das 3UVB1 auf 100% und der Abtauvorgang verursacht deutlich weniger Wärmeverlust im Pufferwasser. Nach dem Abtauen setze ich den Modus wieder auf den alten Modus (Heizen). Zuerst hatte ich nur den Schalter des Raumthermostat auf "nicht mehr Heizen" gesetzt - das hatte keine Besserung gebracht.

Mehr zu dem Problem in dem Thread ab hier. Initial von einem anderen betroffenen User: https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3071891 (https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3071891)

2) Falls man continuous Heating nicht per CAN-Bus aktivieren kann: Wärst du dazu bereit meine ioBroker Lösung in deinen FHEM Adapter einzubauen? Dann wäre alles an einer zentralen Stelle und die Lösung wäre auch für andere leichter realisierbar.

PS: zu dem anderen Problem oben - das ist bisher nicht mehr aufgetreten, Log ist noch aktiviert.

Danke dir!

Viele Grüße
Andreas
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Dezember 2020, 22:49:49
Hi Andi,

das ist ja eine geniale Erkenntnis. Ich hatte gedacht, dass die Energie des Speicherwasser für den Abtauvorgang für das Außengerät benötigt wird  ???

Hat dir Rotex das mit "Continuous Heating" gesagt?

Wenn während dem Abtauvorgang auf Sommer gestellt wird, wird der Vorgang dann nicht abgebrochen? Ich würde eher auf das herabsetzen der Raumtemperatur während der Zeit tendieren.

Deine Workaround würde ich auf jeden Fall in mein Modul einbauen... Das könnte ich so handhaben wie CheckDHWInterrupted  ;)

Wenn ich über deine Idee gerade so nachdenke, klingt das schlüssig. Ein Abtauvorgang während der WW Bereitung verursacht niemals so viel Verluste. Schaue ich mir die Tage an - wird ein wenig dauern, da mein Frau arbeitet und ich auf meine Kinder aufpassen sollte  ::)

Edit: Andi du hast Recht: Ich muss auf Sommer stellen - so geht auch die Pumpe aus und somit wird das entziehen der Energie sofort gestoppt!

Danke und Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 28 Dezember 2020, 22:57:16
Hi Axel,
klar, die Energie für das Abtauen kommt nach wie vor aus dem Pufferwasser. Nur bei mir bzw. bei den 11kw Modellen (weitere?) wird zusätzlich noch die Heizung aus dem Puffer bedient und so kann das Pufferwasser bei längeren/hartnäckigeren Abtauphasen von 5 Min schon mal um 3k sinken. So musste ich manchmal nach 2x Abtauen neuen Wasser wärmen. Nun ist das deutlich reduziert mit meiner Lösung.

"Continuous Heating" kenne ich aus dem verlinkten HTD Thread. Findest du das bei dir im Service-Menü? Code 1611

Edit: bei dir wird die Pumpe abgestellt wenn du während Abtauen auf Sommer wechselst? Dann findet auch kein Abtauen statt, oder? Ich glaube das müssen wir nochmal genau testen.

Viele Grüße
Andreas
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 29 Dezember 2020, 09:06:01
Hallo Axel,

Ich hab den GND wieder abgeklemmt.
Für das Bild mit den drei LEDs hab ich ein Video gemacht und ein Bild ausgeschnitten  ;)

Ich habe den Adapter gestern zerlegt und mich direkt an die Adern vom Adapter angehängt um auszuschließen das der Schalter defekt ist.
Außerdem sind über Nacht noch mehr Readings gekommen...

Mein RoCon g1 hängt mit an dem Kabel und liefert Daten...

Meinst du es könnte ein Defekt vom Adapter sein?

Gruß Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 29 Dezember 2020, 20:55:58
@Andi:

Ich habe hier eine ältere Steuerung zum testen da liegen. Da ist die FW logischerweise auch älter als auf meiner "scharfen" Rocon. Da habe ich auch schon das Servicemenü durchgestöbert. Entweder ist die Firmware auch schon zu neu oder den Parameter gibts bei den Modellen grundsätzlich nicht...

Ich habe keine Rocon U1 (Raumstation). Daher läuft bei mir die Pumpe im Heizbetrieb immer - auch wenn der Kompressor aus ist.
Hintergrund:
Ich nutze diesen Nachteil zum messen der Bodentemperatur. Im "Teillastbetrieb" halte ich mein Boden immer auf 25 Grad. So wirds im Haus nicht zu warm aber der Fliesenboden nicht zu unangenehm kalt. Um das aber zu realisieren habe ich per Umschaltung auf Festwert (...) wieder sehr aufwändig etwas um die Steuerung über FHEM basteln müssen - sonst taktet sich die HPSU zu tode.
...aber zum Eigentlichen zurück:
Im Sommerbetrieb geht die Pumpe im Idle aus. Macht ja auch Sinn. Dein Vorschlag, während dem Abtauen auf Sommer zu stellen, probiere ich aus. Theoretisch müsste das gehen, zumal in diesem Modus auch WW bereitet wird und das damit auch gehen muss.

@Max:
.. anders als mit Video wäre reine Glückssache geworden - Klasse!  ;D

Was du gemacht hast sieht alles soweit gut aus.

Zwei Vorschläge hätte ich:

1. Du bestellst noch einen anderen Adapter zum testen.

2. Du kannst mir deinen aktuellen Adapter schicken, so könnte ich Ihn mit meinem Testaufbau testen.

Vielleicht verhält sich auch dein Adapter etwas anders als meiner und ich muss die Initialisierung anpassen.. da kann ich im Moment nur raten. Rein von dem 70..log sieht alles gut aus.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 30 Dezember 2020, 15:06:54
Hallo Axel,

ich würde dir meinen Adapter zusenden, schick mir bitte als PM deine Adresse.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 31 Dezember 2020, 00:19:23
Hallo zusammen,

ich habe ein Neues Attribut "AntiContinousHeating" eingebaut.
Wenn das Attribut auf "on" gesetzt wird und die HPSU heizt und in den Abtauvorgang wechselt, wird auf Sommer umgeschaltet. Ist der Abtauvorgang abgeschlossen oder überschreitet der Vorgang mehr als 15 Minuten, wird zurück in den Heizmodus gewechselt.

ACHTUNG: Ich habe das gerade erst eingebaut und die Version ist noch nicht getestet. Ich selbst habe das gerade aktiviert und werde es beobachten.
Wer dennoch nicht warten will, darf schon jetzt die Testversion 1.8 laden und mir Rückmeldung geben. Am besten, mit aktivierten DebugLog auf "on". Die Testversion 1.8 ist hier als Download angehängt. Die resultierende 70_HPSU_Log.log ist für mich dann im Fehlerfall hilfreich.

Der Fix bzw. die Idee kommt von Andi2055 - danke dafür  :)

Updatevorgang: wie immer Datei 70_HPSU.pm in den FHEM Ordner einfügen, über die Befehlszeite "reload 70_HPSU" laden und ggf. mit F5 den Browser aktualisieren, damit das Neue Attribut erscheint.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 31 Dezember 2020, 06:42:21
Sehr coole neue Funktion. Das Abtauen und der WW Verlust ist mir schon lange ein Dorn im Auge. Geht auch anderen HPSU Besitzern so lt. diversen Foren. Werde dass mal testen wenn ich Zeit habe.
DANKE!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 31 Dezember 2020, 13:17:07
Hi, eine Frage, wie genau funktioniert denn AntiMixerSwing? Also welche Parameter frägt der ab?

Hintergrund, ich hatte es nun schon zweimal, dass mein Raumthermostat die Anlage auf Standby geschaltet hat, aber durch die Frostschutzfunktion weiterhin die UWP laufen sollte.

Dann kommt es genau zu diesem Phänomen, das BPV schwingt die ganze Zeit hin und her und lässt sich nicht aufhalten.

Ich habe letztens an der Heizung selbst auf Bereitschaft und wieder auf Heizen geschalten, das hat aber nichts gebracht. Vielleicht hätte ich auch warten müssen bis das Ventil in Endstellung gefahren war. Musste letztendlich die Sicherung rausnehmen.

Ich hatte auch den AntiMixerSwing aktiviert, der hatte aber nicht eingegriffen. Nun frage ich mich ob es nur meine Ungeduld war oder die Parameter nicht erfüllt waren.

Grüße Chris
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 31 Dezember 2020, 14:34:48
Hallo Chris,

das was du manuell gemacht hast ist genau das, was mein Modul auch macht.
Geduld braucht man da nicht. Mein Modul macht die Umschaltung von z.B. Heizen->Bereitschaft->Heizen so schnell es geht hintereinander - ohne Wartezeit.

Das Ventil hat für die Endstellung keinen Endschalter. Das macht die Steuerung rein zeitgesteuert ohne hardwaremäßige Rückmeldung.

Das AntiMixerSwing greift dann, wenn das Reading "HPSU.Direkter_Heizkreis_Modus" von active auf inactive wechselt und das ganze 2,5 Minuten so ansteht. Außerdem muss die Soll_Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger > 0 sein. Das es in einer anderen Konstellation so wie bei dir auftritt, hatte ich nicht berücksichtigt bzw. war mir bis gerade eben nicht bekannt. Ich dachte, das passiert nur dann, wenn die Rocon im Heizbetrieb ist...

Wenn du einen Weg findest wie Modus umschalten (was ja scheinbar nicht geht?), kann ich das einbauen. Vielleicht hilft es, die Frostschutzfunktion kurz auszuschalten...
Probiere das Mal durch, wenn das wieder passiert. Außerdem sind in solchen Situationen auch die Readings wichtig. Wie steht "HPSU.Direkter_Heizkreis_Modus" usw.

Ich kann das so leider nicht nachstellen und habe daher auch keine Lösung dafür.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 31 Dezember 2020, 16:48:29
Hi Axel,

also ich habe das nun nochmal genauer beobachtet. Der AntiSwingerMixer funktioniert einwandfrei, beeindruckt nur meine HPSU überhaupt nicht   ;D

Folgender Ablauf passiert,

15:37 Uhr

15:40 Uhr

15:42 Uhr

zu guter letzt habe ich den Modus direkt auf Bereitschaft umgeschaltet, auch da pendelt das Ventil fröhlich vor sich hin

Gruß Chris
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 01 Januar 2021, 11:40:44
Jetzt habe ich nochmals eine neue Beobachtung gemacht.

Meine Anlage hat gerade die WW Bereitung beendet und zurück auf Heizen geschaltet.

Der Parameter "HPSU.Betriebsart" bleibt dabei auf Heizen stehen und "HPSU.Aktive_Betriebsart" wechselt von Warmwasserbereitung zu Heizen.

Dann hat der Thermostat geschaltet und "HPSU.Aktive_Betriebsart" wechselt auf Standby. "HPSU.Betriebsart" bleibt auf Heizen, "HPSU.Direkter_Heizkreis_Modus" auf active

So wäre wohl die normale Funktion, kein Ahnung warum das nun funktioniert

Aus irgendeinem Grund schaltet hat der Thermostat gestern sowie vorgestern nicht die Betriebsart auf Standby gewechselt sondern den Heizkreis auf power-saving und das scheint das Problem zu sein
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 02 Januar 2021, 14:12:09
@Chris:

unter welchen Bedingungen die Außenheinheit auf "power-saving" geht, habe ich auch noch nicht ganz verstanden. Im Sommer, macht sie das auf jeden Fall (Heizgenze) und in deinem Fall - warum auch immer - gelegentlich auch.

@Andi:
Kleiner Zwischenbericht zum Abtauen:
Das Umstellen wärend dem Abtauen auf Sommer funktioniert manchmal. Ich konnte die "manchmal" Ursache heute auch herausfinden. Es liegt an der Frostschutz Funktion. Die muss während dieser Umstellung auch auf "Aus" gesetzt werden. Mich hatte das gestern schon stutzig gemacht, da der Wert "HPSU.Soll_T_direkter_Heizkreis" nicht immer "klein" wurde. Er ist mit aktivierter Frostschutzfunktion immer nur auf die "HPSU.Min_T_Vorlauf" (bei mir 20°C) gesunken, als es kälter als die eingestellte Frostschutztemperatur war, und nicht weiter.
Diesen Gedanken bzw. Umstellung während dem Abtauen, werde ich auch noch in mein Modul einbauen. Das wird dann die Version 1.9

Ich experimentiere nun weiter. Vielleicht gibt es das "Continious heating" bei dieser Anlage grundsätzlich nicht, sondern das ganze wird durch die Frostschutzfunktion hervorgerufen.

Das Verhalten sieht man auch in der angehängten Grafik.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 04 Januar 2021, 07:54:36
Heute ist wieder das besagte Problem aufgetreten, dabei ist mir diesmal aufgefallen dass Comm.GetStatus für 6 Minuten auf "Error: timeout name: t_hc_set (537)" und danach wieder zurück auf "Ok" wechselt
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2021, 16:47:09
Hallo zusammen,

vielen Danke für die tollen Weiterentwicklungen. Ich habe heute auch mal das AntiContinous Attribut getestet.  Es wurde wie gewollt beim Abtauvorgang auf Sommer umgestellt.

Leider ist der Wert HPSU.Pos_Vent_3UVB1 nicht auf 100% gegangen sondern auf maximal 15% (siehe Anhang). Aber das liegt wohl nicht an dem Modul sondern an der HPSU. Hab eine HSPU 516 mit 11KW Aussengerät und Baujahr 2015.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2021, 17:00:28
Hallo Banis,

wie ist gerade deine Außentemperatur und was ist als T-Frostschutz eingestellt.
T-Frostschutz musst du im Moment noch über das Display an der Anlage anschauen. Das Abfragen dieses Parameters und deren Umstellung beim Abtauen werde ich in der nächsten Version noch mit einbauen.

Den Abtaufix habe ich die letzte Zeit unter Beobachtung. Es funktioniert wirklich - die WW Temperatur sinkt beim Abtauen tatsächlich nur noch jeweils um 1°C ab und nicht um 3°C.

@Chris: Wenn das auftritt, wie blinken die LEDs deines Adapters?

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2021, 17:08:51
Bin leider gerade nicht zuhause, werde das später nachreichen. Aussentemperatur ist -1 °C.

In meinem Beispiel waren es leider immer noch 1,7 K.

Hab ich dich richtig verstenden, es könnte am Frostschutz liegen, dass HPSU.Pos_Vent_3UVB1 nicht auf 100% gegangen ist?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 Januar 2021, 17:17:55
Ja, und der "T-Frostschutz" Defaultwert liegt bei 0°C und somit hebelt bei dir dieser Parameter mit deinen -1°C die Umschaltung wieder aus.

Das habe ich ein paar Antworten vorher schon Mal beschrieben (-> 02 Januar 2021).
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 05 Januar 2021, 18:33:23
Habs eben überprüft, Frostschutz ist bei mir auf 0 Grad in dem Fall also default.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 06 Januar 2021, 08:11:16
Spricht eigentlich etwas dagegen t-Frostschutz auf - 5 zu stellen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 06 Januar 2021, 15:45:45
@Banis: Ja, dann verschiebst du das Problem auf die Außentemperatur -5 °C...

Zur Info zum Thema Abtauen:
Gerade habe ich im Ersten Post die Version aktualisiert. Das Attribut bzw. die Funktion "AntiContinousHeating" ist ab jetzt drin!
Wie der Workaround funktioniert, habe ich auch dort beschrieben.
U.a. wird nun die Frostschutzfunktion automatisch während dem "AntiContinousHeating" deaktiviert. Also ist ein weiteres Umstellen ist nicht (mehr) nötig!


Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 06 Januar 2021, 22:28:36
@Axel
Ich teste seit 2 Tagen die Vorabversion (ohne Frostschutzdeaktivierung)
Läuft bei mir exakt so, wie meine erste zusammengebastelte Version mittels ioBroker. Danke, dass du das in dein Modul integriert hast!
Ich steige gleich auf die neue Version um und teste das damit nochmal (da ich Frostschutz immer schon deaktiviert hatte, kann ich den Teil aber nicht testen / benötige ich nicht)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 07 Januar 2021, 11:51:32
@Axel
deine neue offizielle Version funktioniert bei mir nicht.
Wahrscheinlich, weil ich Frostschutz auf AUS habe?
2021.01.07_07:27:20: HPSU 564: Comm.GetStatus Error: retry name: bpv
2021.01.07_07:27:20: HPSU 581: Comm.GetStatus Ok: retry name: bpv
2021.01.07_07:47:20: HPSU 564: Comm.GetStatus Error: retry name: flow_rate
2021.01.07_07:47:20: HPSU 581: Comm.GetStatus Ok: retry name: flow_rate
2021.01.07_07:56:58: HPSU 770: AntiContinousHeating set Frost from NotRead to Off
2021.01.07_07:56:58: HPSU 774: AntiContinousHeating set to summer
2021.01.07_07:57:02: HPSU 555: Comm.SetStatus Error: retry [t_frost_protect;;checkAktVal;2]
2021.01.07_07:57:21: HPSU 549: Comm.SetStatus Error: timeout [t_frost_protect;;checkAktVal;2]
2021.01.07_08:04:04: HPSU 788: AntiContinousHeating set Frost to NotRead
2021.01.07_08:04:04: HPSU 792: AntiContinousHeating set to heat
2021.01.07_08:04:08: HPSU 555: Comm.SetStatus Error: retry [t_frost_protect;NotRead;checkAktVal;2]
2021.01.07_08:07:20: HPSU 549: Comm.SetStatus Error: timeout [t_frost_protect;NotRead;checkAktVal;2]
2021.01.07_08:17:20: HPSU 564: Comm.GetStatus Error: retry name: mode
2021.01.07_08:17:20: HPSU 581: Comm.GetStatus Ok: retry name: mode
2021.01.07_08:27:20: HPSU 564: Comm.GetStatus Error: retry name: ehs

PS: die "Comm.GetStatus Error" kann ich ignorieren oder weshalb tauchen die auf?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Januar 2021, 12:20:36
Hallo Andi,

gibt es bei dir das Reading: "HPSU.T_Frostschutz" ?
Das "NotRead" zeigt, dass das Reading nicht existiert.

Da muss ich nochmal was korrigieren..
Ignoriere die "Comm.GetStatus Error". Die kommen nach einem weiteren Request dann doch. Das ist irgendwie eine Eigenheit des Adapters oder der HPSU - habe ich aktuell unter Beobachtung, daher ist das im Log.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 07 Januar 2021, 12:21:43
Hallo Axel,

ich habe deine neue Version heute Nacht getestet. Funktioniert alles super, so wie es sein soll. Beim Abtauen wird erst der Frostschutz deaktiviert, dann auf Sommer umgestellt, was dann bewirkt das HPSU.Pos_Vent_3UVB1 auf 100% geht.

Der Warmwasserverlust während des Abtauvorgangs war jezt nur noch 0,5 K. Leider geht der Temperaturverlust nach dem Abtauvorgang aber noch etwas weiter, sodass ich 5 Minuten nach dem Abtauvorgang nochmal zusätzlich 0,8 K verliere und in Summe dann bei 1,3 K Wärmeverlust für den Abtauvorgang zu verzeichnen hab. Ich glaube aber das ist ein Wert mit dem man leben kann.

Vielen Dank nochmal Euch beiden für diese tolle Weiterentwicklung!

@ Andi: Den Fehler den du hast hatte ich am Anfang auch. Du musst nicht nur 70_HPSU.pm sondern auch die commands_hpsu.json aus dem ersten Post aktualisiern.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Januar 2021, 12:25:59
Ja, der Fehler darf aber trotzdem nicht auftreten. Da wird im dümmsten Fall danach ein falscher T-Frostschutz gesetzt!
Ohne Aktualisierung der aktuellen commands_hpsu.json bringt mein Modul eh eine Fehlermeldung - Daher weiß ich, dass Andi das schon mit aktualisiert hat  8)

Das die Temperatur dennoch sinkt, ist normal. Das "verbraucht" scheinbar die Außeneinheit...

@Andi:
Den letzen Fehler habe ich in der Version 1.10 korrigiert.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 07 Januar 2021, 21:18:33
@Axel
1.10 funktioniert nun!
Danke dir!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 08 Januar 2021, 10:28:05
Hat bei mir heute um 8:55 Uhr funktioniert
um 9:48 allerdings nicht
es steht da auch nichts im Log
Hast du eine Idee bzw. kannst das Log irgendwie erweitern, dass mehr mitgelogged wird weshalb das nicht funktioniert hat?

2021.01.08_08:55:14: HPSU 783: AntiContinousHeating set to summer
2021.01.08_08:57:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: posmix
2021.01.08_08:57:19: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: posmix
2021.01.08_08:59:05: HPSU 804: AntiContinousHeating set to heat
2021.01.08_09:07:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: tliq2
2021.01.08_09:07:19: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: tliq2
2021.01.08_09:17:20: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: flow_rate
2021.01.08_09:17:20: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: flow_rate
2021.01.08_09:27:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: pump
2021.01.08_09:27:19: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: pump
2021.01.08_09:37:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: ehs
2021.01.08_09:37:19: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: ehs
2021.01.08_09:47:20: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: ehs
2021.01.08_09:47:20: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: ehs
2021.01.08_09:57:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: tr2
2021.01.08_09:57:19: HPSU 587: Comm.GetStatus Ok: retry name: tr2
2021.01.08_10:07:19: HPSU 570: Comm.GetStatus Error: retry name: ehs

(https://thumbs.picr.de/40274364ul.jpg) (https://show.picr.de/40274364ul.png.html) 
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 08 Januar 2021, 13:09:10
danke für den Hinweis - ist korrigiert.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 08 Januar 2021, 13:20:39
Ebenfalls Danke! Ich habe aktualisiert und teste...
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 09 Januar 2021, 09:01:30
Hi Axel,

Ist mein adapter bei dir angekommen?

Und noch eine frage in die Runde, mir ist aufgefallen das beim abtauen der Heizstab aktiv ist. Ihr schreib hier aber von temperaturverlust im Speicher, kann man den Heizstab hierfür abschalten?

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Januar 2021, 09:36:34
Hallo Max,

Adapter ist gestern angekommen. Schaue ich mir heute an.

Zum Abtauen mit eingeschaltetem Heizstab:

In der angehängten Grafik ist eine Aufzeichnung von mir, als der Heizstab über den Parameter "Funktion EHS" mir "1: Optionaler Backup-Heater" eingeschaltet war. In der Aufzeichnung sieht man an den Stromspitzen, dass der Backup-Heater jedes Mal beim Abtauen weniger als 1 Minute eingeschaltet wurde... für mich sieht das auch wieder nach einem Bug in der Software des Reglers aus, da innerhalb dieser kurzer Zeit das Wasser nicht wirklich viel Energie davon aufnehmen kann  ???

Das habe ich zwischenzeitlich auf "0: Kein zusätzlicher WEZ" gestellt. Somit ist das kurzzeitige Einschalten nun auch weg. Wenns draußen saukalt wird, schalte ich den Parameter wieder über FHEM auf "1: Optionaler Backup-Heater". So vermeide ich im "Notfall" ein auskühlen, falls der Backup-Heater tatsächlich gebraucht werden würde.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Januar 2021, 09:54:19
Zum Stand meines Moduls:

Ich bin schon an der nächsten Version dran. Mir gefällt das setzen oder abholen der Werte über Set und Get noch nicht. Das ist Andi mit den [] schon länger aufgefallen. Das werde ich so lösen, dass man entweder den Namen, Parameternamen oder den zusammengesetzen String zum Setzen nehmen kann.

Nachfolgend Beispiele hierfür mit dem Parameter Betriebsart:

"set myHPSU HPSUVal.Betriebsart_[mode_01] Heizen"
"set myHPSU HPSU.Betriebsart_[mode_01] Heizen"
"set myHPSU HPSUVal.Betriebsart Heizen"
"set myHPSU HPSU.Betriebsart Heizen"
"set myHPSU Betriebsart Heizen"
"set myHPSU mode_01 Heizen"

Alle Varianten sollen das gleiche bewirken. Habe ich noch eine Variante vergessen?

---

Das AntiContinousHeating sieht bei mir auch sehr gut aus. Das erkennt man an der angehängten Aufzeichnung. Hierbei habe ich beim Abtauen wirklich nur noch Verluste von kleiner als 2K (meist so 1,5K).

Ein weiteres Reading, welches ich einbaue, ist "Info.LastDefrostDHWShrink:". Das soll jedes Mal nach dem Abtauen den WW Verlust ausgeben.

---

Für die ioBroker(er): Würde es was bringen, wenn ich ein Attribut schaffe, was die Werte nur noch bei Änderung aktualisiert? Ich habe das auch Mal ausprobiert. Da wird beim ioBroker mit der aktuellen Variante sehr viel "geloggt"obwohl ich in FHEM das Attribut "event-on-change-reading" ".*" gesetzt habe..

Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 09 Januar 2021, 11:10:15
Alles klar, danke :)

Mit was misst du die stomaufnahme? Bin auf der Suche nach geeigneter Hardware.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 09 Januar 2021, 11:26:24
Hallo Axel,

der ioBroker FHEM Adapter kommt aktuell mit den "." noch nicht 100% klar. Bug siehe https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/500.
Ob deine neue flexible Parametrisierung Vorteile hat, kann ich nicht sagen. Dafür stecke ich zu wenig im Adapter und der Telnet-Kommunikation drin.
Ich denke der ioB Adapter bekommt die Objekte von FHEM und exakt mit dem in FHEM verwendeten Namen wird er die auch zurückmelden (in ioB müssen nur die Sonderzeichen . und [] ersetzt werden).

Aktuell läuft viel Kommunikation im ioB FHEM Adapter wegen dem Bug. Ich denke wenn der behoben ist, dann hält sich das in Grenzen.
Aktualisierung nur bei Änderung führt zu weniger Kommunikation mit dem Risiko, dass Werte mal nicht synchron sind, wenn da mal was schief geht. In einer bestimmten Periode sollten die Werte trotzdem an ioB gemeldet werden (z.B. FHEMPollTime x 5). Ob das den Aufwand rechtfertigt...?

Ich hätte noch einen Vorschlag. Gestern beim Rumspielen mit Neustarts etc. blieb meine HPSU irgendwann auf Sommer hängen. Wahrscheinlich Neustart während Abtauvorgang. Was hältst du von der Idee einen Fallback einzubauen: AntiContinousHeatingFallbackMode = Heizen. Setzt HPSU auf Heizen zurück wenn auf Sommer, Attribut gesetzt und Außentemperatur <15 Grad oder so ähnlich.

Viele Grüße
Andreas
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 09 Januar 2021, 11:41:17
Alles klar, danke :)

Mit was misst du die stomaufnahme? Bin auf der Suche nach geeigneter Hardware.

Gruß
Max
Ich lese direkt meinen Stromzähler dazu aus.
https://forum.iobroker.net/topic/27999/stromz%C3%A4hler-per-sonoff-esp8266-auslesen
https://docs.google.com/document/d/1olSGZcaE_vkdNXzN_p0zGee61xKCcK3HJe3Al00xj2g/edit

Falls du keinen geeigneten Zähler mit S0 hast, dann musst du einen Zwischenzählern einbauen (lassen).
Die HPSU ist bei mir mit 20A abgesichert. Du musst also entsprechende Zähler verwenden, die mit so einer hohen Stromaufnahme klarkommen!


Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Januar 2021, 11:56:23
@Max:

Ich messe meine Leistungsaufnahme mit einem Modbus Zwischenzähler https://stromzähler.eu/stromzaehler/drehstromzaehler/fuer-hutschiene-ungeeicht/32/sdm72dm-3p-4te-lcd-zweirichtungs-dsz-fuer-din-hutschiene (https://stromzähler.eu/stromzaehler/drehstromzaehler/fuer-hutschiene-ungeeicht/32/sdm72dm-3p-4te-lcd-zweirichtungs-dsz-fuer-din-hutschiene). Den habe zwischen die Zuleitung der WP geschaltet und habe ich im Zählerschrank eingebaut.

@Andi:
Ich habe gerade den ioBroker Thread überflogen. Ich wusste bis gerade eben nicht, dass ich damit so ein Fass aufmache...  :-\
Mir war das bisher nicht so wichtig, da ich nur mit FHEM arbeite und mit den "RAW" Bezeichnungen (z.B. mode_01) Werte gesetzt habe. Das hat den Ursprung, als ich noch das py Script verwendet habe.
Naja, wie schon angekündigt - ich werde die Änderung einbauen, damit das "egal" ist mit welcher Variante ein Befehl kommt.

Das mit dem Neustart, muss ich mir mal überlegen. Ich muss mir das auch mal anschauen, wie ich mir diese "Unterbrechung" mit FHEM merken kann...
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 09 Januar 2021, 16:57:56
Hallo Axel,

Danke, den hatte ich auch schonmal bei eBay gesehen.
Habe mir im Zählerschrank schon alles vorbereitet für den Einbau.
Hatte nur gedacht ich hol mir mal noch eine Erfahrung ein wenn ich das schon so sehe.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 10 Januar 2021, 08:53:28
@Chris: Wenn das auftritt, wie blinken die LEDs deines Adapters?

Gruß
Axel

Das konnte ich ehrlich gesagt bisher noch nicht beobachten



In der angehängten Grafik ist eine Aufzeichnung von mir, als der Heizstab über den Parameter "Funktion EHS" mir "1: Optionaler Backup-Heater" eingeschaltet war. In der Aufzeichnung sieht man an den Stromspitzen, dass der Backup-Heater jedes Mal beim Abtauen weniger als 1 Minute eingeschaltet wurde... für mich sieht das auch wieder nach einem Bug in der Software des Reglers aus, da innerhalb dieser kurzer Zeit das Wasser nicht wirklich viel Energie davon aufnehmen kann  ???

Dazu kann ich sagen der Heizstab wird zugeschaltet wenn die Rücklauftemperatur beim Abtauvorgang unter 25°C sinkt, denke unter 20°C kommt dann sogar noch eine Stufe
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 10 Januar 2021, 13:59:01
@Chris:

Das mit den LEDs glaube ich dir. Mich hat es schon gewundert, dass du den Timeout "erwischt" hast.
.. Das mit den 25°C klingt plausibel.

@Max:
Deinen Adapter habe ich von dem wirrwarr befreit und eine Buchsenleiste direkt angesteckt und Kabel angelötet.
Er ist voll funktionsfähig - und das mit einem absichtlich "unterversorgten" Raspberry Pi 2 mit 4,3V.
Mir scheint, als ob deine Steuerung die Messages nicht "kennt". Das Reading mit der Laufzeit deines Kompressors ist mir in dem Bild mit deinen Readings schon komisch (klein) vorgekommen.
Ich muss mal schaun, ob wir bei dir mit der Connect_MonitorMode weiter kommen..
Den Adapter schicke ich dir morgen wieder zu.

Als Anhang habe ich ein Bild und ein Video mit dem Adapter von dir im Einsatz dem beigefügt.

Noch eines nebenbei: Ich habe den Adapter einmal mit einem 3m langen NYM 3x1,5 an die Rocon Steuerung angeschlossen -> es hat funktioniert  ;D

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 10 Januar 2021, 15:27:50
Hallo Axel,

Du bist der beste  ;)
Ich schick dir die Versandkosten mit paypal, schick mir ne PM.

Außerdem, ich hatte noch viele weitere Readings bekommen, immer wieder mal welche...

Wäre es möglich das ich eine neuere Version habe? Ich hab ein ganz anderes Bediendisplay am Gerät.
Also meine ist eine Daikin Altherma 3R ech2o.

Habe festgestellt es gibt verschiedene Lan Adapter...
BRP069A61/BRP069A62
Und RoCon g1 welches ich habe.
Die anderen beiden sind nicht mit meiner Steuerung kompatibel (laut Daikin)  eventuell sind die Protokolle etwas anders?


Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 10 Januar 2021, 16:22:14
Jetzt werfe ich gerade einen Blick in FHEM und was soll ich sagen, just in diesem Moment, Timeout  ;D

Kurz Zuvor hat der Raumthermostat abgeschaltet, kann es sein dass es damit zusammen hängt?

Blinken tut das ganze so, wobei Rot dauerhaft leuchtet.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 11 Januar 2021, 21:58:23
@Max:

Den Adapter habe ich heute wieder zu dir geschickt.
Wenn du den hast, hättest du Lust, den Adapter mit einem Terminalprogramm zu bedienen und die Messages zu loggen?
Ich habe die Hoffung, dass wir damit eine passende commands_hpsu.json für deine Anlage erstellen können. Da mein Modul schon jetzt ein paar Readings "versteht", sehe ich da auch eine Chance das zu lösen ;)
Hätte ich das vorher gewusst (oder richtig gelesen bzw. gefragt), dass du eine neuere Anlage hast, hätte ich wahrscheinlich gleich abgewunken   :o

@Chris:

Ich habe eine Raumstation hier liegen. Die müsste ich Mal an meine Teststeuerung anschliessen und das ganze simulieren. Muss mir da nur ein Vorgehen überlegen, um die Kommunikation zu loggen.
Bisher hatte ich das vernachlässigt, da ich den Raumcontroler nicht im Einsatz habe. Ich steuere meine Heizung komplett mit FHEM, da alle Raumtermperaturen per KNX sowieso dort landen. Das finde ich persönlich schöner, da nicht nur ein Raum alleine die Referenz bildet.

Eines hätte ich fast vergessen: Die rote LED leuchtet immer - die zeigt an, dass der Adapter versorgt ist  ;D

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 12 Januar 2021, 06:14:56
Möglicherweise liegt es auch nur an der Verkabelung der beiden Leitungen, dass die Leitung vom Thermostat zum Schaltzeitpunkt falsche Signale auf den Bus sendet.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 Januar 2021, 09:39:53
Nein, das kann nicht sein. Sonst würde gar nichts gehen.
Wenn du von einem "Thermostat" schreibst - meinst du damit den Raumcontroller "Rocon U1"?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 12 Januar 2021, 09:53:38
Nein damit meine ich den Rotex / Daikin RKRTW Funk Thermostat
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 12 Januar 2021, 19:22:34
@Max:

Den Adapter habe ich heute wieder zu dir geschickt.
Wenn du den hast, hättest du Lust, den Adapter mit einem Terminalprogramm zu bedienen und die Messages zu loggen?
Ich habe die Hoffung, dass wir damit eine passende commands_hpsu.json für deine Anlage erstellen können. Da mein Modul schon jetzt ein paar Readings "versteht", sehe ich da auch eine Chance das zu lösen ;)
Hätte ich das vorher gewusst (oder richtig gelesen bzw. gefragt), dass du eine neuere Anlage hast, hätte ich wahrscheinlich gleich abgewunken   :o

Können wir gerne machen, hab mich damit nur noch nicht beschäftigt, kannst du mir ein Link schicken wo ich mich eventuell mal einlesen kann?

@andi2055, dein Post habe ich jetzt erst gelesen. Ich hatte einen alten Drehscheibenzähler auch mal mit einem lichttaster ausgelesen.
Mit dem einbau hab ich kein Problem, bin selbst Elektrofachkraft, hab halt noch nie was mit modbus in fhem intigriert aber das scheint ja kein Problem zu sein.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 12 Januar 2021, 19:36:20
Hallo Axel,

Du bist der beste  ;)
Ich schick dir die Versandkosten mit paypal, schick mir ne PM.

Außerdem, ich hatte noch viele weitere Readings bekommen, immer wieder mal welche...

Wäre es möglich das ich eine neuere Version habe? Ich hab ein ganz anderes Bediendisplay am Gerät.
Also meine ist eine Daikin Altherma 3R ech2o.

Habe festgestellt es gibt verschiedene Lan Adapter...
BRP069A61/BRP069A62
Und RoCon g1 welches ich habe.
Die anderen beiden sind nicht mit meiner Steuerung kompatibel (laut Daikin)  eventuell sind die Protokolle etwas anders?


Gruß
Max

Hallo Max,

wenn ich mich recht erinnere hast Du den CAN mit Wago klemmen verbunden.
Mach die Dinger mal raus (oder steck beide Drähte in ein Loch), denn damit hatte ich auch schon Probleme.

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 12 Januar 2021, 19:47:14
Jetzt werfe ich gerade einen Blick in FHEM und was soll ich sagen, just in diesem Moment, Timeout  ;D

Kurz Zuvor hat der Raumthermostat abgeschaltet, kann es sein dass es damit zusammen hängt?

Blinken tut das ganze so, wobei Rot dauerhaft leuchtet.

Hallo Chris0tian,

kenne nun nicht genau dein Problem, jedoch ich habe auch Probleme mit dem Schwingen des BPV. Das ganze ist vermutlich noch verstärkt worden seit ich einen Raumthermostat (an/abschalten der WP) eingebunden habe.

Dein Timeout Problem bzw zu den LEDs. Wenn Du Fhem auf Linux betreibst, schau dir mal dmesg in der Konsole an. Ich habe immer wieder das Problem, daß mein USB Hub den OBD2 Adapter deaktiviert (laut dmesg könnte es EMV sein). Der Adapter wird zwar wieder eingebunden, dies könnte dein Timeout sein, jedoch da ich FHEM als Container in Proxmox laufen lasse, muß ich den Container neu starten.

Deine Probleme hören sich irgendwie so ähnlich an wie meine, wobei ich keine Lösungen habe :-(

Edit:
Ich habe mir gerade nochmals meine Daten angeschaut. Das Schwingen des BPV hat bei mir immer wieder von alleine aufgehört, hat teilweise jedoch lange (> 4h) gedauert.
Meine Vermutung ist, daß es aufhört sobald der Frostschutz die Umwälzpumpe ausschaltet, denn der ganze Spuk hat immer aufgehört sobald die gemittelte Aussentemperatur, mal mehr mal weniger, über 0°C lag.

Ich hatte das Schwingen des BPV noch in einem anderen Fall mehrfach beobachtet. Und zwar steigt mein Durchfluss auf >2000l/h an und das BPV pendelt stundenlang. In diesem zusammenhang konnte ich immer feststellen, daß laut Display das BPV auf 0% steht, wenn ich jedoch den Antrieb abgenommen habe Stand dieser auf 50-75%.

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 12 Januar 2021, 23:48:19
Keine Ahnung, ob das bei euch hilft. Ich hatte auch Probleme mit USB beim Raspi.
Hängt jetzt alles an einem USB Hub mit externem Stromanschluss und an alle Kabel habe ich Klappferrite montiert
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 Januar 2021, 23:55:16
Hallo,

ich wollte nur kurz ankündigen, dass ich an dem Wiki für dieses Projekt arbeite.
Das ist hier zu finden:
https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact)

Wer hier etwas beisteuern will oder Anmerkungen hat: GERNE mir mitteilen  ::)

Nun hätte ich eine Bitte an Euch: Können die bei denen das Modul läuft, mir eine PM schreiben. (PM deswegen, damit dieser Thread nicht unnötig wächst). Der Inhalt ist die Anlage mit Namen, Baujahr und sonstigen evtl. Besonderheiten. Da würde ich dann eine Tabelle ins Wiki einbauen, mit welcher Anlage das Modul kompatibel ist.

Beispiel:
Name: Rotex HPSU Compact
Baujahr: ....  (ja, muss ich auch noch machen  ???
Raumstation vorhanden: Ja Rocon U1


Weiterhin habe ich die Version 1.11 bei mir hier laufen. Da sind noch ein paar nützliche Kleinigkeiten eingebaut, wie das Erfassen der Verringerung der WW Temperatur während dem Abtauen und (für Andi) das Attribut "RememberSetValues" (Schau dir das Mal im Wiki an, ob das das ist, was du meinst)... Weiteres kommt dann in den Changelog, den ich zukünftig in den ersten Post reinstelle.

@Stephan:
Das Schwingen hört auch dann auf, wenn der "Aktive_Betriebsart" auf heizen geht.... (sehr unvorteilhaftes Verhalten)

@Andi:
Super Idee - Ferritte bewirken manchal Wunder

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 06:42:48
Hallo Chris0tian,

kenne nun nicht genau dein Problem, jedoch ich habe auch Probleme mit dem Schwingen des BPV. Das ganze ist vermutlich noch verstärkt worden seit ich einen Raumthermostat (an/abschalten der WP) eingebunden habe.

Deine Probleme hören sich irgendwie so ähnlich an wie meine, wobei ich keine Lösungen habe :-(

Edit:
Ich habe mir gerade nochmals meine Daten angeschaut. Das Schwingen des BPV hat bei mir immer wieder von alleine aufgehört, hat teilweise jedoch lange (> 4h) gedauert.
Meine Vermutung ist, daß es aufhört sobald der Frostschutz die Umwälzpumpe ausschaltet, denn der ganze Spuk hat immer aufgehört sobald die gemittelte Aussentemperatur, mal mehr mal weniger, über 0°C lag.

Ich hatte das Schwingen des BPV noch in einem anderen Fall mehrfach beobachtet. Und zwar steigt mein Durchfluss auf >2000l/h an und das BPV pendelt stundenlang. In diesem zusammenhang konnte ich immer feststellen, daß laut Display das BPV auf 0% steht, wenn ich jedoch den Antrieb abgenommen habe Stand dieser auf 50-75%.

MfG Stephan

Hi Stephan

Mein Problem ist dass der Raumthermostat im Normalfall bei erreichen der Zieltemperatur auf die Betriebsart „Stand-by“ wechseln sollte, dies hin und wieder allerdings nicht tut. Statt dessen schaltet er den Heizkreis auf Power-Saving.

Das wiederum führt dazu dass bei aktivem Frostschutz das Schwingen beginnt. Andere Probleme habe ich mit dem BPV zum Glück nicht.

Warum und wie der Timeout zustande kommt weiß ich nicht, wenn das allerdings keine Auswirkungen auf die HPSU und keinen Zusammenhang zum Schwingen hat stört mich es auch nicht weiter.

Grüße Chris
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 13 Januar 2021, 09:40:56
Hallo Chris,

mir ist noch was eingefallen, was du probieren kannst, wenn das bpv schwingt:

1. Stelle die Uhr auf 10:59 um
2. Warte bis es 11:00 ist und beobachte das bpv - nun müsste das Ventil eine Referenzfahrt machen (siehe Bedienungsanleitung)
3. Wenn fertig, Uhr wieder auf die aktuelle Zeit

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 16:42:22
Glaub ich stelle einfach den Frostschutz auf -5°C oder so, bei den Temperaturen läuft sie eh durch
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 17:22:22

Dein Timeout Problem bzw zu den LEDs. Wenn Du Fhem auf Linux betreibst, schau dir mal dmesg in der Konsole an. Ich habe immer wieder das Problem, daß mein USB Hub den OBD2 Adapter deaktiviert (laut dmesg könnte es EMV sein). Der Adapter wird zwar wieder eingebunden, dies könnte dein Timeout sein, jedoch da ich FHEM als Container in Proxmox laufen lasse, muß ich den Container neu starten.


da ich zufällig gerade wieder ein Timeout mitbekommen habe hab ich mal dmesg in der Konsole eingetippt, aber das sind für mich böhmische Dörfer. Wonach muss ich da schauen?

Edit: Diesmal hat aber der Thermostat nicht geschalten
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 13 Januar 2021, 17:33:47
Ja, dann kommt zu viel Output - gib Mal das ein:

dmesg | grep usb
.. oder einfacher, schaue dir das FHEM Log mit "Logfile" (links unten in der Weboberfläche) an.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 13 Januar 2021, 17:40:28
da ich zufällig gerade wieder ein Timeout mitbekommen habe hab ich mal dmesg in der Konsole eingetippt, aber das sind für mich böhmische Dörfer. Wonach muss ich da schauen?

Edit: Diesmal hat aber der Thermostat nicht geschalten

Siehe Anhang.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 17:40:46
[    0.199329] usbcore: registered new interface driver usbfs
[    0.199486] usbcore: registered new interface driver hub
[    0.199796] usbcore: registered new device driver usb
[    1.851002] usbcore: registered new interface driver smsc95xx
[    2.840248] dwc_otg 20980000.usb: DWC OTG Controller
[    2.842902] dwc_otg 20980000.usb: new USB bus registered, assigned bus number 1
[    2.845612] dwc_otg 20980000.usb: irq 56, io mem 0x00000000
[    2.853994] usb usb1: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0002, bcdDevice= 5.04
[    2.859092] usb usb1: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
[    2.861842] usb usb1: Product: DWC OTG Controller
[    2.864622] usb usb1: Manufacturer: Linux 5.4.79+ dwc_otg_hcd
[    2.867391] usb usb1: SerialNumber: 20980000.usb
[    2.878709] usbcore: registered new interface driver usb-storage
[    2.917617] usbcore: registered new interface driver usbhid
[    2.920568] usbhid: USB HID core driver
[    3.332890] usb 1-1: new full-speed USB device number 2 using dwc_otg
[    3.574368] usb 1-1: New USB device found, idVendor=1a86, idProduct=7523, bcdDevice= 2.64
[    3.580018] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
[    3.583097] usb 1-1: Product: USB Serial
[   18.344158] usbcore: registered new interface driver brcmfmac
[   18.749210] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
[   18.749355] usbserial: USB Serial support registered for generic
[   18.769494] usbcore: registered new interface driver ch341
[   18.769660] usbserial: USB Serial support registered for ch341-uart
[   18.830490] usb 1-1: ch341-uart converter now attached to ttyUSB0

Dann kommt das. Im FHEM Log steht von heute überhaupt nichts drin
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 13 Januar 2021, 17:42:42
[    0.199329] usbcore: registered new interface driver usbfs
[    0.199486] usbcore: registered new interface driver hub
[    0.199796] usbcore: registered new device driver usb
[    1.851002] usbcore: registered new interface driver smsc95xx
[    2.840248] dwc_otg 20980000.usb: DWC OTG Controller
[    2.842902] dwc_otg 20980000.usb: new USB bus registered, assigned bus number 1
[    2.845612] dwc_otg 20980000.usb: irq 56, io mem 0x00000000
[    2.853994] usb usb1: New USB device found, idVendor=1d6b, idProduct=0002, bcdDevice= 5.04
[    2.859092] usb usb1: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=1
[    2.861842] usb usb1: Product: DWC OTG Controller
[    2.864622] usb usb1: Manufacturer: Linux 5.4.79+ dwc_otg_hcd
[    2.867391] usb usb1: SerialNumber: 20980000.usb
[    2.878709] usbcore: registered new interface driver usb-storage
[    2.917617] usbcore: registered new interface driver usbhid
[    2.920568] usbhid: USB HID core driver
[    3.332890] usb 1-1: new full-speed USB device number 2 using dwc_otg
[    3.574368] usb 1-1: New USB device found, idVendor=1a86, idProduct=7523, bcdDevice= 2.64
[    3.580018] usb 1-1: New USB device strings: Mfr=0, Product=2, SerialNumber=0
[    3.583097] usb 1-1: Product: USB Serial
[   18.344158] usbcore: registered new interface driver brcmfmac
[   18.749210] usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
[   18.749355] usbserial: USB Serial support registered for generic
[   18.769494] usbcore: registered new interface driver ch341
[   18.769660] usbserial: USB Serial support registered for ch341-uart
[   18.830490] usb 1-1: ch341-uart converter now attached to ttyUSB0

Dann kommt das. Im FHEM Log steht von heute überhaupt nichts drin

Mach mal dmesg -T, dann habe wir Zeitstempel im Klartext.
Wann wurde das Linux ungefähr gebootet?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 17:45:38
Nachdem ich den Zeitstempel nun im Klartext sehe, wurde am zuletzt am 09.01. 12:19 Uhr gebootet. Das sind auch die letzten und einzigen Einträge die ich erhalte.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 13 Januar 2021, 17:50:12
Hi Stephan

Mein Problem ist dass der Raumthermostat im Normalfall bei erreichen der Zieltemperatur auf die Betriebsart „Stand-by“ wechseln sollte, dies hin und wieder allerdings nicht tut. Statt dessen schaltet er den Heizkreis auf Power-Saving.

Das wiederum führt dazu dass bei aktivem Frostschutz das Schwingen beginnt. Andere Probleme habe ich mit dem BPV zum Glück nicht.

Warum und wie der Timeout zustande kommt weiß ich nicht, wenn das allerdings keine Auswirkungen auf die HPSU und keinen Zusammenhang zum Schwingen hat stört mich es auch nicht weiter.

Grüße Chris

Also bei mir geht die Betriebsart im Normalfal auch auf Standby UND der Heizkreis auf Power-Saving.
Wenn es anfängt zu schwingen, wird auch zwischen Active und Power-Saving hin und her geschaltet, und irgendwann geht es dann in Standby und Power-Saving.

Bezüglich dmesg, Ok, dann kommt der timeout bei Dir irgenwo anders her.

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 13 Januar 2021, 17:54:30
Ich blick da langsam nicht mehr durch wann die wo hin schaltet  ;D

Wenn sie auf Power-Saving schaltet kann aber normal kein Frostschutz aktiv sein oder?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 13 Januar 2021, 18:05:28
Ich blick da langsam nicht mehr durch wann die wo hin schaltet  ;D

Wenn sie auf Power-Saving schaltet kann aber normal kein Frostschutz aktiv sein oder?

Mit dem Durchblick bist Du bei Rotex glaub ich in guter Gesellschaft  ;D

Ja, ich vermute, daß das Schwingen aufhört sobald kein Frostschutz mehr aktiv ist.
Gibt es ein Reading wo ich sehen kann ob Frostschutz gerade läuft?

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 14 Januar 2021, 21:43:13
So ich hatte nun nochmal so einen Fall.
Das Problem habe ich nur beim ForceDHW - nie beim normalen Wasserbereiten
Vielleicht wird die Temperatur zu schnell zurückgesetzt, so dass das Ventil nicht schaltet und die Wasserbereitung erst durch den "Timeout" abgebrochen wird?

Ich habe auch mittlerweile die Ursache für mein Problem gefunden.
Mein 3-Wegenventil steht dann auf 0%, aber die physische Position ist nicht 0% sondern z.B. 5%. Ähnliche Probleme haben wohl auch andere. Hier habe ich auch geschrieben https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3083142

Das 3 Wegeventil wird von der Rotex einfach zeitbasiert gesteuert. Laufzeit ist 75 Sek. Den Endzustand 0 oder 100% bekommt die Rotex nicht mit.
Rotex rechnet also nur über die Laufzeit und hat wohl hier einen Bug. Auch seltsam finde ich, dass die Laufzeit in der Rotex mit 80Sek konfiguriert ist. Daher gibt es wohl auch den 11 Uhr Sync. Ich bastle mir jetzt gerade etwas, dass beim Erreichen von 0 oder 100% einfach noch 10 Sek das 3 Wegeventil in die jeweilige Richtung bewegt wird um die Endschaltpunkte sicher zu erreichen. Mal sehen, ob das hilft.

Über den CAN Bus ist dir zufällig nichts aufgefallen, dass man die Ventile verstellen kann? Das wäre einfacher umzusetzen
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 15 Januar 2021, 09:03:13
Moin!

Leider hängt gerade das HPSU Modul.
Und zwar hatte ich nun öfters disconnects.
Ich bin noch auf der Version 1.5 also wollte ich mal updaten.

Ich habe die beiden Dateien in /opt/fhem geladen und in FHEM in der oberen Befehlszeile "reload 70_HPSU" ausgeführt, jedoch passiert nichts.

Modul steht auf "open". Ich habe mal versucht ein "disconnect" zu setzen, da passiert aber auch nichts und es bleibt auf "open"

Was kann ich tun?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 Januar 2021, 09:33:46
Hi,

wenn du reload machst und nichts passiert, ist das ok. So sollte es auch sein ;)

Bei Disconnect wird das state nicht aktualisiert. Da kann ich nichts dagegen tun. Aktualisiere deinen Browser, dann geht das Interal "ELMState" auf "disconnected". Nach Connect und einer erfolgreichen Initalisierung geht "ELMState" auf "Initialized".

Was steht nach der Initalisierung in dem Reading "Comm.GetStatus"?

@Andi:
Zur Ansteuerung der Ventile ist mir nichts bekannt. Kann man über den "Relaistest" über das Display die zugehörigen Ausgänge zum "testen" ansteuern?

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 15 Januar 2021, 09:41:49
Ah, sorry, habe oben immer auf myHPSU geschaut.

Nach einem reload habe ich aber trotzdem noch die Version 1.5

Comm.GetStatus ist ok
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 15 Januar 2021, 09:55:04
Zitat
Ich habe die beiden Dateien in /opt/fhem

... das muss "/opt/fhem/FHEM" sein  :o
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 15 Januar 2021, 10:05:11
Lach - ok, sorry, habe mit FHEM eigentlich gar nichts am Hut.

Gab nach dem Update ein Fehler und hatte rebootet, jetzt läuft es!

Danke
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 15 Januar 2021, 18:33:44
@Andi:
Zur Ansteuerung der Ventile ist mir nichts bekannt. Kann man über den "Relaistest" über das Display die zugehörigen Ausgänge zum "testen" ansteuern?

Gruß
Axel

Bin zwar nicht Andi, jedoch ich kann bestätigen, daß die Ventile mit dem Relaistest gesteuert werden können.

MfF Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 15 Januar 2021, 22:26:07
Ist es möglich den Relaistest über CAN anzustoßen?
Damit hatte ich auch bereits experimentiert. Man kann über die 4 Relais jedes 3 Wege Ventil in beide Richtungen steuern.
Im Display der HPSU gibt es dabei jedoch immer einen Fehler - Anzeige wird rot
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 16 Januar 2021, 13:14:45
Hallo,

ich habe das gerade auf die Schnelle mit meiner Teststeuerung probiert. Das geht alles über CAN Messages und somit ist es möglich das zu steuern.

Allerdings ist es es so, dass zunächst eine CAN Message gesendet wird, um die Steuerung in den manuellen Modus zu versetzen. Das siehst du, wenn die RoCon "rot" wird. Danach muss das jeweilige Relais mit einer weiteren Message gesetzt werden. Wenn das Menü wieder verlassen wird, wird eine weitere Message gesendet. Dann ist der manuellen Modus wieder abgeschaltet und das Display geht auch zurück zu weiß.

Grundsätzlich kann ich sagen - es geht! Allerding müsste ich das erste programmieren, da ein solcher Ablauf bisher in dieser Form noch nicht vorgesehen ist.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 16 Januar 2021, 21:46:35
Hallo Axel,

Danke für diese Info!
Ich bastle mir das gerade selbst zusammen mittels externer Steuerung der Ventile und berichte, ob mein Problem dadurch gelöst wird. Ich glaube das ist erst mal der einfachste Weg zum Ausprobieren. Ich berichte dann.

Im HT-Forum habe ich bereits ein paar mal von "spinnenden" 3Wege Ventilen gelesen. Ich habe von meinem Probleme erst durch dieses HPSU CAN Modul + entsprechendes Logging erfahren. Mir ist einfach aufgefallen, dass ca. 2-3x pro Woche der Wärmespeicher nach dem Abtauen oder nach der WW-Bereitung zu schnell Wärme verlor. Das hängt mit einem nicht korrekt geschlossenen 3-Wegeventil zusammen. Angezeigt wird 0% im Display oder über CAN - physisch ist es aber noch nicht ganz auf 0%

Wer kann und möchte, kann das ja auch mal im Auge behalten, ob das Problem auch bei euch / einer bestimmten Serie / Firmware auftritt?
Vielleicht finde ich ja noch Mitbetroffene, so dass sich irgendwann eine Implementierung im FHEM Modul für mehrere lohnt :)

Anbei ein krasses Beispiel, wo das direkt nach der WW-Bereitung auftritt und das komplette Speicherwasser für die Heizung genutzt wird.
(https://thumbs.picr.de/40335959jy.jpg) (https://show.picr.de/40335959jy.png.html)   
Die rote Linie "Heizungswasser" messe ich über ein externes Thermostat an der Leitung
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 17 Januar 2021, 17:33:02
Hallo andi2055,

das Problem kenne ich auch, wobei ich dies immer an einem extrem erhöhten Durchfluss erkennen kann.
Allerdings steht dann das Ventil statt bei 0% bei ca. 50-75%. Eventuell kannst Du dies ja auch am Durchfluss erkennen.
Seit ich meinen Antrieb aufgemacht habe und ohne Motor ein paar mal bewegt habe, habe ich das Problem nicht mehr, wobei ich noch nicht ganz glaube das die die Ursache war.
Eventuell hilft es auch das Ventil mechanisch zu bewegen, um zu sehen ob dies extrem schwergängig ist.

MfF Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 17 Januar 2021, 19:52:07
Das Problem hatte ich auch schon mehrfach.

Mein workaround sieht aktuell so aus, dass ich im Heizbetrieb die Differenz zwischen VL-Soll und VL-Ist messe.

- Und sobald die Differenz länger als 5 min über 1,3 Grad ist deutet das bei mir darauf hin, dass der Speicher mitgenutzt wird.

- In diesem Fall schubst mein Fhem eine Warmwasserbereitung an (WW-Soll 50) damit die Ventile sich in die andere Position bewegen und

-nach Max zwei Minuten schaltet sich die Warmwasserbereitung wieder ab (WW-Soll 35)

- und der Heizbetrieb läuft ohne Speicher weiter.

Daraus resultiert eine kurze Phase von ca 10 min ohne Heizbetrieb aber besser als den Speicher nachladen zu müssen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 21 Januar 2021, 16:40:37
Hallo zusammen,

das Reading HPSU.t_v1 ist doch die aktuelle Vorlauftemperatur. Hab hier seit dem 31.12. keine Aktualisierung der Werte mehr bekommen. Muss ich da irgendwo was anpassen?
Und auch bei dem Reading HPSU.tr2 hab ich seit 04.01. keine Aktualisierung mehr bekommen.

Nur zum Verständnis:
Ist folgende Gleichung richtig?
HPSU.t_v1 = Aktuelle Vorlauftemperatur Heizung (tV1)
HPSU.tr2 = Aktuelle Rücklauftemperatur Heizung (tR2)

was ist sagen dann die Readings:
HPSU.T_direkter_Heizkreis
HPSU.Ruecklauftemperatur

Sorry wenn ich so doof Fragen muss ???
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 21 Januar 2021, 18:26:26
Hallo zusammen,

auch ich hab irgendwie meine große Not die Readings zu verstehen bzw zuzuordnen.
Es wäre schön, wenn es eine Liste mit den Readings und den passenden Rotex Bezeichnung gibt.

Ich habe die Vermutung, daß wenn man in der Steuerung sich Werte anschaut, daß diese dann auf den CAN Bus gehen und dann von Fhem dekodiert werden, jedoch nicht unbeding aktiv von Fhem abgefragt werden.

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 21 Januar 2021, 21:50:36
Hallo,

es ist so:
Alle "bekannten" Werte sind in der "commands_hpsu.json.json" definiert.
In der 70_HPSU.pm Version 1.4 und der zugehörigen JSON Datei mit der Verison 3.3 hieß tr2 im Reading auch noch tr2. t_v1 heißt heute noch t_v1....

Ab der 70_HPSU.pm Version 1.6 habe ich den Parser verbessert. Es ist ab da tatsächlich so, dass nur noch die Readings aktualisiert werden, welche auch angefragt wurden. Vor der Version 1.6 kamen "undefiniert" auch Readings durch, welche nicht angefragt wurden. Der t_v1 ist z.B. dann durchgekommen, wenn ein anderer Wert angefragt wurde und zufällig aber als Antwort zur gleichen Zeit der t_v1 kam. Der eigentlich angefragte Wert wurde dadurch nicht aktualisiert, dafür aber im nächsten Durchgang (was man nicht unbedingt gemerkt hat). Ein anderes Beispiel ist z.B. der "ehs" (siehe https://github.com/Spanni26/pyHPSU/issues/32 (https://github.com/Spanni26/pyHPSU/issues/32)). Wenn der angefragt wird, kommen grundsätzlich zwei "Antworten". Deshalb darf nur die geparsed werden, welche auch angefragt wurde. Gleiches gilt für func_heating, quiet_mode, hc_func usw.

So, das war jetzt komprimiert die Antwort, die hoffentlich das etwas verdeutlicht ;)

Zu den Namen:
Die sind theoretisch frei definierbar. Genauso wie der Abfrageintervall ...

Zu den angemerkten:
HPSU.t_v1 -> t_v1
HPSU.tr2 = Ruecklauftemperatur
HPSU.t_hc -> HPSU.T_direkter_Heizkreis (t_hc;T-HK;Angezeigt wird die Vorlauftemperatur des direkten Heizkreises in C.)
HPSU.tr2 -> HPSU.Ruecklauftemperatur (s.o.)

Soweit ich das noch im Kopf habe, müsste t_v1 und t_hc das "gleiche" sein..
Die ursprünglichen Definitionen kommen von zanac/spanni -> https://github.com/Spanni26/pyHPSU/blob/master/etc/pyHPSU/commands_hpsu_DE.csv (https://github.com/Spanni26/pyHPSU/blob/master/etc/pyHPSU/commands_hpsu_DE.csv)

Zu der JSON Datei:

Beispiel:
"t_hc" : {
"name" : "T_direkter_Heizkreis",
"command" : "C1 00 0F 00 00 00 00",
"id" : "610",
"divisor" : "10",
"writable" : "false",
"FHEMPollTime" : 10,
"unit" : "deg",
"type" : "float"
}

Aufbau:
t_hc -> Parametername (von zanac/spanni)
name -> Readings Name
command -> CAN Message
id -> CAN ID (Header)
divisor -> Teiler des Rohwerts
writable -> Kann gesetzt/verändert werden
FHEMPollTime -> Abfrageintervall in s
unit -> Einheit (z.B. °C)
type -> Datentyp

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Stephan.K am 21 Januar 2021, 22:25:35
Hallo Axel,

Danke für die Erklärung.
So ähnlich hatte ich es mir vorgestellt.

Wobei es dann in gewisser Weise doch ein Raten ist/war welche CAN Message beispielsweise Rücklauf1 und Rücklauf2 ist, oder hat irgendjemand ein "offizielles" Dokument vom Hersteller mit der CAN Message Definition?

Ich arbeite gerade nebenher an einer Visualisierung für TabletUI.
Habe mal mit der Grafik von Karl aus dem HaustechnikDialog Forum angefangen. Wobei ich noch versuchen will das ganze etwas zu animieren, damit beispielsweise die Stellung der Ventile eindeutiger wird.

MfG Stephan
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 21 Januar 2021, 23:10:40
Jup,

das "raten" haben zanac / spanni bereits gemacht. Ein offizielles Dokument ist mir nicht bekannt.. das wäre ja zu schön  ::)

Nachdem die Frage mit tv1 und tv2 nun doch kam: Die sind "hintereinander" und sollten die gleichen Werte haben. Das sieht man auch in der angehängten Grafik aus der Anleitung. Der Sensor tv1 geht auf die RTX-AL4 Platine, und tv2 geht auf die A1P "Wärmepumpen-Daikin" Platine. Bei  dhw1 und dhw2 ist es ähnlich. Da geht dhw1 auf die RoCon BM1 und dhw2 auf die A1P...

Für uns ist jedenfalls tv1 und dhw1 besser, da die Werte nicht noch über den internen Modbus von der A1P zur RoCon übertragen werden müssen. Die sind nicht genauer, sondern einfach nur "schneller" aktualisiert.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Banis am 22 Januar 2021, 16:11:23
Ok danke für die Infos jetzt ist es mir auch etwas klarer. Eine Frage noch dazu:

Dann ist es auch normal das tv1 nur aktualisiert wird wenn ich das manuell über get anstoße?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 22 Januar 2021, 21:43:12
Genau so ist es.

Falls du das immer zyklisch Abfragen lassen wolltest, dann müsstest du das in der commands_hpsu.json mit dem Parameter FHEMPollTime machen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 23 Januar 2021, 11:36:05
Guten Morgen Axel,

der Adapter ist die Woche wieder gekommen und ich habe ihn heute angeschlossen.
Es hat sich leider nichts geändert...

Wenn ich aber Set Connect_MonitorMode mache bekomme ich viele vile reading :)

Einige sogar mit Namen die auch passen könnten.
Was mir aufgefallen ist das Reading Außentemperatur gemittel sieht oft so aus.
HPSU.T_Aussen_gemittelt -3276.8 °C
Aber manchmal stimmt der Wert mit dem auf dem Display überein.

defmod WP.HPSU HPSU /dev/ttyUSB0
attr WP.HPSU DebugLog onWithMsg
attr WP.HPSU room WP
attr WP.HPSU verbose 0

setstate WP.HPSU opened
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_02__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_02__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_03__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_03__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:08 00_04__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:08 00_04__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 00_05__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_05__2 0 - 205 - 205 - 0b00000000 0b11001101
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_06__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_06__2 0 - 200 - 200 - 0b00000000 0b11001000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_07__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_07__2 0 - 200 - 200 - 0b00000000 0b11001000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_08__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 00_08__2 0 - 100 - 100 - 0b00000000 0b01100100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:12 00_0C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:12 00_0C__2 0 - 26 - 26 - 0b00000000 0b00011010
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_0D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_0D__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_0E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_0E__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:08 00_0F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:08 00_0F__2 1 - 125 - 381 - 0b00000001 0b01111101
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 00_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 00_12__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_13__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 00_13__2 1 - 224 - 480 - 0b00000001 0b11100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_16__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 00_16__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 00_28__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 00_28__2 1 - 194 - 450 - 0b00000001 0b11000010
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 00_5E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 00_5E__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_03__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_03__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 01_0F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 01_0F__2 255 - 0 - 65280 - 0b11111111 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_10__2 8 - 0 - 2048 - 0b00001000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 01_1B__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 01_1B__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1C__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1D__2 12 - 0 - 3072 - 0b00001100 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 01_1E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 01_1E__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_1F__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:51 01_20__2 12 - 0 - 3072 - 0b00001100 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_2E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 01_2E__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 01_48__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 01_48__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 01_76__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 01_9A__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 01_9A__2 0 - 2 - 2 - 0b00000000 0b00000010
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 01_EC__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 01_EC__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 01_EC__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 01_F2__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 01__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 02_F4__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 06_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 06_61__2 0 - 150 - 150 - 0b00000000 0b10010110
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 06_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 06_82__2 0 - 4 - 4 - 0b00000000 0b00000100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_84__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_84__2 0 - 70 - 70 - 0b00000000 0b01000110
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_85__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_85__2 1 - 44 - 300 - 0b00000001 0b00101100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 06_88__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 06_88__2 0 - 100 - 100 - 0b00000000 0b01100100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_8C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 06_8C__2 2 - 188 - 700 - 0b00000010 0b10111100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 06_9E__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 06_D9__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 07_1B__0 0 - 255 - 255 - 0b00000000 0b11111111
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 09_3C__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 09_3C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 09_3C__2 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 0A_1F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 0A_1F__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 0A_5D__0 0 - 2 - 2 - 0b00000000 0b00000010
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 10__0 80 - 0 - 20480 - 0b01010000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 10__2 64 - 97 - 16481 - 0b01000000 0b01100001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:24 11__0 254 - 112 - 65136 - 0b11111110 0b01110000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 13_53__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 13_53__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:07 13_55__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:08 13_55__2 0 - 12 - 12 - 0b00000000 0b00001100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:24 13_56__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 13_58__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 13_58__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 13_58__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 13_B5__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 13_B5__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 14_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:31 14_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_10__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_20__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:32 14_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_30__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:33 14_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_40__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_50__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:34 14_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_60__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:35 14_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_70__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_80__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:36 14_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_90__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:37 14_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A0__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:38 14_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 14_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 14_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_10__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_11__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:39 15_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_20__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_21__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:40 15_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_30__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_31__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_40__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:41 15_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_41__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:43 15_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_50__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:45 15_51__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_60__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:46 15_70__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:47 15_80__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_81__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_90__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:48 15_A0__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_A1__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:49 15_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 15_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_10__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 17_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_20__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_30__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:16 17_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_40__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:17 17_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_50__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_60__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:18 17_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_70__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:19 17_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_80__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_90__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:20 17_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A0__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:21 17_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 17_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 18_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 18_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 18_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:22 18_10__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_20__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:23 18_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_30__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:24 18_40__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_50__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:25 18_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_60__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:26 18_70__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_80__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:27 18_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_90__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:28 18_A0__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:29 18_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 52__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 53__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 56__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 57__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 58__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 5D__0 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 5E__0 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 61__0 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 6D__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 6F__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 C0_9D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:55 C0_9D__2 0 - 30 - 30 - 0b00000000 0b00011110
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B1__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B2__2 0 - 120 - 120 - 0b00000000 0b01111000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B3__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 C0_B3__2 1 - 244 - 500 - 0b00000001 0b11110100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 C0_C4__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 C0_C4__2 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 C1_59__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 C1_5A__0 0 - 4 - 4 - 0b00000000 0b00000100
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 C1_5B__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 C1_5C__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 C1_5D__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 C1_5E__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 C1_BF__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 C1_BF__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:00 Comm.GetStatus Error: timeout name: cool_setpoint_adj (640)
setstate WP.HPSU 2020-12-27 17:06:45 Comm.SetStatus Error: timeout [runtime_comp] (517)
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:06 FD_4F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:06 FD_4F__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 FD_C1__0 255 - 0 - 65280 - 0b11111111 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 FE__6 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 FE__7 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 HPSU.Aktive_Betriebsart Warmwasserbereitung
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:04 HPSU.Aussengeraet 4
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.BM1_Jahr_MA 21
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.BM1_Minute_MA 17
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.BM1_Monat_MA 1
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.BM1_Stunde_MA 11
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.BM1_Tag_MA 23
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.Betriebsart Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.Betriebsart_MA 2
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:52 HPSU.Durchfluss 1656 lh
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:57 HPSU.Fluesterbetrieb Aus
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.HK_Funktion Witterung
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.Heizgrenze_Nacht 10 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.Heizgrenze_Tag 17 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.Heizkurve 0.4
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:04 HPSU.Innengeraet 308
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.Kuehl_Soll_Korr_Parallel 0 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.Kuehlen_A_Temp_Max 35 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 HPSU.Kuehlen_VL_Soll_Max 18 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 HPSU.Kuehlen_VL_Soll_Start 21 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 HPSU.Laufzeit_Kompressor 2244 h
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:54 HPSU.Laufzeit_UWPumpe 2484 h
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:05 HPSU.Max_Leistung_Pumpe 80 %
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:05 HPSU.Min_Leistung_Pumpe 40 %
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 HPSU.Min_T_Vorlauf 25 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:53 HPSU.Pos_Vent_3UVB1 100 %
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:53 HPSU.Pos_Vent_3UV_DHW 43 %
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 HPSU.Raumtemperatur_Rocon_U1 -3276.8 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:14 HPSU.Soll_T_Warmwasser_2 48 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:15 HPSU.Soll_T_Warmwasser_3 48 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 HPSU.Soll_T_direkter_Heizkreis 28.1 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:59 HPSU.Spreizung_Mod_HZ 7 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:53 HPSU.TVBH 34.4 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:07 HPSU.T_Abwesend 15 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:22:00 HPSU.T_Aussen_MA 2.8 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:22:00 HPSU.T_Aussen_gemittelt 1.7 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.T_Warmwasser 45.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.T_Warmwasser_MA 45.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 HPSU.T_direkter_Heizkreis_MA1 40.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 HPSU.T_direkter_Heizkreis_MA2 40.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:53 HPSU.UWPumpe 0 %
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:26 HPSU.Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger 41.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:07 HPSU.Wartezeit_BOH 95 min
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:22 HPSU.Wasserdruck 2.053 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 HPSU.air_purge off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:06 HPSU.anti_leg_temp 65 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 HPSU.buh_s1_pow 3000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 HPSU.buh_s2_pow 9000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:06 HPSU.circ_pump_dhw off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:23 HPSU.error 0
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.hc_adapt off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:04 HPSU.ht_nt_contact NO
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:04 HPSU.ht_nt_func deactivated
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:07 HPSU.hyst_hp 2 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:05 HPSU.interlink off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 HPSU.max_pressure 3 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:56 HPSU.max_pressure_drop 0.5 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:57 HPSU.min_pressure 0.5 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:05 HPSU.modus_sg comfort
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:30 HPSU.one_hot_water 128
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 HPSU.power_biv 15000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:05 HPSU.room_therm off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:59 HPSU.screed off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:57 HPSU.setpoint_pressure 0.9 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:06 HPSU.smart_grid off
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:24 HPSU.sw_vers_01 425
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:21 HPSU.sw_vers_02 34
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:50 HPSU.sw_vers_03 8260
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:04 HPSU.t_flow_day 40 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:03 HPSU.t_flow_night 10 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:17:02 HPSU.t_frost_protect 0 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:53 HPSU.t_vbh 34.4 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:16:58 HPSU.t_vbh1_max 60 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:03:22 Info.HeatCyclicErr 0
setstate WP.HPSU 2020-12-27 15:30:09 Info.Q 0 kW
setstate WP.HPSU 2021-01-23 11:21:46 state opened

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 24 Januar 2021, 00:41:16
Guten Abend Max,

das sieht schon mal seeehr gut aus  :D
Ich habe die Vermutung, dass die Header Ids nicht mehr passen (...).
Ich habe für dich eine Version 1.12 erstellt. Da ist der Monitor_Mode etwas geändert. Lade die "develope" Version von hier https://github.com/ahermann86/fhemHPSU/tree/develope (https://github.com/ahermann86/fhemHPSU/tree/develope) in dein FHEM.

Stelle dann nochmal die Readings wie in deinem letzen Post hier rein. Da müsste dann noch mehr drin stehen. Auch die Temperatur sollte nun funktionieren.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 24 Januar 2021, 09:34:37
Hi, habe gerade ein Update gemacht auf 1.11 um die neue Abtauproblematik anzugehen und wollte das
RememberSetValue auf ON stellen.
Kam aber nur eine Meldung, dass es experimentell ist, aber die Attribute taucht nicht auf.


Hab ich was vergessen ? :-)
Sorry ;-)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 24 Januar 2021, 11:37:02
Hallo Axel,

ich bekomme folgenden Fehler im Log und das Modul lässt sich nicht starten.

2021.01.24 11:30:23 1: reload: Error:Modul 70_HPSU deactivated:
 Global symbol "$nicename_MsgHeader" requires explicit package name (did you forget to declare "my $nicename_MsgHeader"?) at ./FHEM/70_HPSU.pm line 313, <$fh> line 976.
Global symbol "$rawname_MsgHeader" requires explicit package name (did you forget to declare "my $rawname_MsgHeader"?) at ./FHEM/70_HPSU.pm line 324, <$fh> line 976.

2021.01.24 11:30:23 0: Global symbol "$nicename_MsgHeader" requires explicit package name (did you forget to declare "my $nicename_MsgHeader"?) at ./FHEM/70_HPSU.pm line 313, <$fh> line 976.
Global symbol "$rawname_MsgHeader" requires explicit package name (did you forget to declare "my $rawname_MsgHeader"?) at ./FHEM/70_HPSU.pm line 324, <$fh> line 976.

ich habe die Zeilen jetzt angepasst, ich denke du hast da einen Punkt vergessen.

  if ($hash->{helper}{MonitorMode} and $hash->{ELMState} eq "Initialized")
  {
    while($buffer =~ m/\r/)
    {
      my $msgSplit = "";

      ($msgSplit, $buffer) = split("\r", $buffer, 2);
      $msgSplit =~ s/ +$//; #delete whitespace
     
      #AT H1
      my $Header = "";
      ($Header, $msgSplit) = split(" ", $msgSplit, 2);     

      my ($name, $nicename, $out) = HPSU_CAN_ParseMsg($hash, $msgSplit);
     
      if ($name)
      {
        readingsSingleUpdate($hash, "HPSU.$nicename._MsgHeader.$Header", $out, 1);
      }
      else
      {
        #my ($name1, $extended1) = HPSU_CAN_ParamToFind($hash, $msgSplit);
        my $name1 = 0;

        if (length($name1) < 2)
        {
          my ($rawname, $out) = HPSU_CAN_RAW_Message($hash, $msgSplit);

          readingsSingleUpdate($hash, "$rawname._MsgHeader.$Header", $out, 1) if ($rawname);
        }
      }
    }
  }

So Startet das Modul zumindest aber es bleibt bei Initialisieren stehen.
STATE Init_step_6

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 24 Januar 2021, 23:07:40
Hallo,

ich habe die develope Version korrigiert und vorhin auch getestet. Sie ist nun in GitHub aktualisiert. Es funktioniert nun der Monitor_Mode und das RememberSetValue.

Das Reading "Info.LastDefrostDHWShrink" erscheint erst nach dem, für das Modul, ersten Abtauvorgang.

Der Monitor Mode funktioniert nun auch. Hatte das heute Nacht nicht getestet und gehofft, das es geht...  :-\

@Fuxi: Nimm du dieses Mal auch die develope Version und gebe mir dann bitte eine Rückmeldung. Ich habe das zwar getestet, aber man weiß ja nie  :o

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 Januar 2021, 08:11:28
Hallo Axel,

das scheint zu funktionieren, hier sind jetzt einige Header zu sehen.

180
300
600
69D
780

Wenn ich das richtig sehe Reagiert das Modul nur auf Header 680?

defmod WP.HPSU HPSU /dev/ttyUSB0
attr WP.HPSU room WP

setstate WP.HPSU opened
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_02__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_02__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 02 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_02__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:34 00_02__2_MsgHeader.180 1 - 144 - 400 - RAW: D2 1D FA 00 02 01 90
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:26 00_02__2_MsgHeader.300 1 - 41 - 297 - RAW: D2 1D FA 00 02 01 29
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_02__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 02 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_03__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_03__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_03__2 1 - 224 - 480 - 0b00000001 0b11100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:03:59 00_03__2_MsgHeader.180 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 03 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:52 00_03__2_MsgHeader.300 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 03 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_03__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 03 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:08 00_04__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 00_04__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 04 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:08 00_04__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:49 00_04__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 04 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 00_04__2_MsgHeader.300 1 - 41 - 297 - RAW: D2 1D FA 00 04 01 29
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 00_04__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 04 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_05__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_05__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 05 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_05__2 0 - 205 - 205 - 0b00000000 0b11001101
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:16 00_05__2_MsgHeader.180 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:08 00_05__2_MsgHeader.300 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_05__2_MsgHeader.600 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_06__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_06__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 06 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_06__2 0 - 200 - 200 - 0b00000000 0b11001000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:16 00_06__2_MsgHeader.180 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:08 00_06__2_MsgHeader.300 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_06__2_MsgHeader.600 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 00_07__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 00_07__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 07 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 00_07__2 0 - 200 - 200 - 0b00000000 0b11001000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:16 00_07__2_MsgHeader.180 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:09 00_07__2_MsgHeader.300 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 00_07__2_MsgHeader.600 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 00_08__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 00_08__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 08 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 00_08__2 0 - 100 - 100 - 0b00000000 0b01100100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:16 00_08__2_MsgHeader.180 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:09 00_08__2_MsgHeader.300 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 00_08__2_MsgHeader.600 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:23 00_0C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 00_0C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:23 00_0C__2 0 - 10 - 10 - 0b00000000 0b00001010
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:03:57 00_0C__2_MsgHeader.180 255 - 219 - -37 - RAW: D2 1D FA 00 0C FF DB
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:50 00_0C__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0C 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 00_0C__2_MsgHeader.600 255 - 218 - -38 - RAW: D2 1D FA 00 0C FF DA
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_0D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_0D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_0D__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:33 00_0D__2_MsgHeader.180 1 - 116 - 372 - RAW: D2 1D FA 00 0D 01 74
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:26 00_0D__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0D 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_0D__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0D 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_0E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_0E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_0E__2 1 - 214 - 470 - 0b00000001 0b11010110
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:03:59 00_0E__2_MsgHeader.180 1 - 205 - 461 - RAW: D2 1D FA 00 0E 01 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:51 00_0E__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_0E__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:08 00_0F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 00_0F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:08 00_0F__2 1 - 36 - 292 - 0b00000001 0b00100100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:49 00_0F__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 00_0F__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 00_0F__2_MsgHeader.600 1 - 67 - 323 - RAW: D2 1D FA 00 0F 01 43
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_12__2 0 - 205 - 205 - 0b00000000 0b11001101
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:15 00_12__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:08 00_12__2_MsgHeader.300 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 12 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_12__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_13__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_13__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 13 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 00_13__2 1 - 224 - 480 - 0b00000001 0b11100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:03:59 00_13__2_MsgHeader.180 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:52 00_13__2_MsgHeader.300 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 00_13__2_MsgHeader.600 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_16__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_16__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 16 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 00_16__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:34 00_16__2_MsgHeader.180 1 - 105 - 361 - RAW: D2 1D FA 00 16 01 69
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:26 00_16__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 16 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 00_16__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 16 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 00_28__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 00_28__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 28 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 00_28__2 1 - 194 - 450 - 0b00000001 0b11000010
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:44 00_28__2_MsgHeader.180 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:36 00_28__2_MsgHeader.300 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 00_28__2_MsgHeader.600 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_5E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_5E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:02 00_5E__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:15 00_5E__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 00 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:08 00_5E__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 00 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:01 00_5E__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 5E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:00 01_03__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 01_03__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:00 01_03__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:42 01_03__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:35 01_03__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 01_03__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:28 01_0E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 0E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 01_0F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 01_0F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 0F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 01_0F__2 255 - 0 - 65280 - 0b11111111 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:44 01_0F__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 01 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:37 01_0F__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 01 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 01_0F__2_MsgHeader.600 255 - 0 - -256 - RAW: D2 1D FA 01 0F FF 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 01_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 01_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:02 01_10__2 8 - 0 - 2048 - 0b00001000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:43 01_10__2_MsgHeader.180 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:36 01_10__2_MsgHeader.300 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 01_10__2_MsgHeader.600 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 01_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 01_15__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 15 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:28 01_16__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 16 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:28 01_17__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 17 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 01_1A__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 01 1A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:50 01_1B__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:50 01_1B__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:32 01_1B__2_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1B 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:25 01_1B__2_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1B 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1B__2_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1B 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1C__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:32 01_1C__2_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1C 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:25 01_1C__2_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1C 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1C__2_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1C 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1D__2 12 - 0 - 3072 - 0b00001100 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:32 01_1D__2_MsgHeader.180 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 1D 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:25 01_1D__2_MsgHeader.300 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 1D 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1D__2_MsgHeader.600 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 1D 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 01_1E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 01_1E__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 01 1E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 01_1E__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:33 01_1E__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 1E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 01_1E__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 01 1E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1E__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 1E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_1F__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:33 01_1F__2_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:26 01_1F__2_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:18 01_1F__2_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 01_20__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 20 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:51 01_20__2 12 - 0 - 3072 - 0b00001100 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:33 01_20__2_MsgHeader.180 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 20 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:26 01_20__2_MsgHeader.300 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 20 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 01_20__2_MsgHeader.600 12 - 0 - 3072 - RAW: D2 1D FA 01 20 0C 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_22__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 22 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_23__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 23 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 01_24__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 24 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 01_25__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 25 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 01_26__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 26 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:31 01_29__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 29 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 01_2A__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 2A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 01_2B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 2B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:00 01_2E__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 01_2E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 2E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:00 01_2E__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:41 01_2E__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 2E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:34 01_2E__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 2E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 01_2E__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 2E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:34 01_3D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 3D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 01_3E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 3E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:28 01_41__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:00 01_44__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 44 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:23 01_48__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 01_48__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 01 48 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_48__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 48 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:23 01_48__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 01_48__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 01 48 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:49 01_48__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 48 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_48__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 48 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 01_76__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_76__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 01 76 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:34 01_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:56 01_99__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 04 FA 01 99 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 01_9A__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:17 01_9A__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 9A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 01_9A__2 0 - 2 - 2 - 0b00000000 0b00000010
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:31 01_9A__2_MsgHeader.180 0 - 2 - 2 - RAW: D2 1D FA 01 9A 00 02
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:24 01_9A__2_MsgHeader.300 0 - 2 - 2 - RAW: D2 1D FA 01 9A 00 02
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:17 01_9A__2_MsgHeader.600 0 - 2 - 2 - RAW: D2 1D FA 01 9A 00 02
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:19 01_DA__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 DA 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 01_EC__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 01_EC__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 01 EC 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 01_EC__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 01_EC__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 01 EC 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 01_EC__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 01_EC__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 01 EC 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 01_F2__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 01_F2__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 01 F2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01_F2__0_MsgHeader.500 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 01 F2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 01__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 01__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 01 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 01__0_MsgHeader.500 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 01 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:17 02_4B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 02 4B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 02_F4__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 02_F4__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 02 F4 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:33 05_87__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 05 87 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:54 06_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 06_61__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:54 06_61__2 0 - 150 - 150 - 0b00000000 0b10010110
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:36 06_61__2_MsgHeader.180 0 - 150 - 150 - RAW: D2 1D FA 06 61 00 96
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:29 06_61__2_MsgHeader.300 0 - 150 - 150 - RAW: D2 1D FA 06 61 00 96
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 06_61__2_MsgHeader.600 0 - 150 - 150 - RAW: D2 1D FA 06 61 00 96
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_69__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 69 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_6A__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 6A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_6B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 6B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_6E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 6E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:31 06_6F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 6F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:31 06_70__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:33 06_78__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 78 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:32 06_79__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 79 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:32 06_7E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 7E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:32 06_7F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 7F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:58 06_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:58 06_82__2 0 - 4 - 4 - 0b00000000 0b00000100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:40 06_82__2_MsgHeader.180 0 - 4 - 4 - RAW: D2 1D FA 06 82 00 04
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:32 06_82__2_MsgHeader.300 0 - 4 - 4 - RAW: D2 1D FA 06 82 00 04
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_82__2_MsgHeader.600 0 - 4 - 4 - RAW: D2 1D FA 06 82 00 04
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_83__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 83 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_84__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_84__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 84 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_84__2 0 - 70 - 70 - 0b00000000 0b01000110
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:40 06_84__2_MsgHeader.180 0 - 70 - 70 - RAW: D2 1D FA 06 84 00 46
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:33 06_84__2_MsgHeader.300 0 - 70 - 70 - RAW: D2 1D FA 06 84 00 46
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_84__2_MsgHeader.600 0 - 70 - 70 - RAW: D2 1D FA 06 84 00 46
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_85__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 06_85__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 85 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_85__2 1 - 44 - 300 - 0b00000001 0b00101100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:41 06_85__2_MsgHeader.180 1 - 44 - 300 - RAW: D2 1D FA 06 85 01 2C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:34 06_85__2_MsgHeader.300 1 - 44 - 300 - RAW: D2 1D FA 06 85 01 2C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 06_85__2_MsgHeader.600 1 - 44 - 300 - RAW: D2 1D FA 06 85 01 2C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 06_88__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 06_88__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 88 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 06_88__2 0 - 100 - 100 - 0b00000000 0b01100100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:36 06_88__2_MsgHeader.180 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 06 88 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:29 06_88__2_MsgHeader.300 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 06 88 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 06_88__2_MsgHeader.600 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 06 88 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_8C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_8C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 8C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 06_8C__2 2 - 188 - 700 - 0b00000010 0b10111100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:41 06_8C__2_MsgHeader.180 2 - 188 - 700 - RAW: D2 1D FA 06 8C 02 BC
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:34 06_8C__2_MsgHeader.300 2 - 188 - 700 - RAW: D2 1D FA 06 8C 02 BC
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_8C__2_MsgHeader.600 2 - 188 - 700 - RAW: D2 1D FA 06 8C 02 BC
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:34 06_91__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 91 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:34 06_92__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 92 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:33 06_93__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 93 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:32 06_94__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 94 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 06_95__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 06 95 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:25 06_96__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 96 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:32 06_99__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 99 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:31 06_9A__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 9A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:20 06_9B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 9B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 06_9E__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 06_9E__0_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA 06 9E 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_A0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 A0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:26 06_A1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 A1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:21 06_A4__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 A4 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:21 06_A5__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 06 A5 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 06_D9__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 06_D9__0_MsgHeader.300 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA 06 D9 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 07_1B__0 0 - 255 - 255 - 0b00000000 0b11111111
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 07_1B__0_MsgHeader.180 0 - 255 - 255 - RAW: D0 28 FA 07 1B 00 FF
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:24 07_25__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 07 25 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:23 07_26__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 07 26 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:24 07_27__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 07 27 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:24 07_28__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 07 28 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 09_3C__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 09_3C__0_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA 09 3C 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 09_3C__0_MsgHeader.500 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA 09 3C 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 09_3C__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 09_3C__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 09 3C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 09_3C__2 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 09_3C__2_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 22 0A FA 09 3C 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:27 0A_00__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 0A 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:45 0A_06__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 0A 06 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 0A_0C__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 0A 0C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 0A_0C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 0A 0C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 0A_1F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 0A_1F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 0A 1F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 0A_1F__2 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:37 0A_1F__2_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 0A 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:30 0A_1F__2_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 0A 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:23 0A_1F__2_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 0A 1F 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 0A_5D__0 0 - 2 - 2 - 0b00000000 0b00000010
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 0A_5D__0_MsgHeader.180 0 - 2 - 2 - RAW: 20 0A FA 0A 5D 00 02
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:55 0C__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 0C 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 10__0 80 - 0 - 20480 - 0b01010000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 10__0_MsgHeader.180 64 - 97 - 16481 - RAW: 20 0A 10 40 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:43 10__0_MsgHeader.500 80 - 0 - 20480 - RAW: 20 0A 10 50 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 10__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 10 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 10__2 64 - 97 - 16481 - 0b01000000 0b01100001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:41 10__2_MsgHeader.180 64 - 97 - 16481 - RAW: 22 0A 10 40 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 11__0 254 - 112 - 65136 - 0b11111110 0b01110000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 11__0_MsgHeader.300 254 - 112 - -400 - RAW: 20 0A 11 FE 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 13_53__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 13_53__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 13 53 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 13_53__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 13_53__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 13 53 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:07 13_55__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 13_55__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 55 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:07 13_55__2 0 - 12 - 12 - 0b00000000 0b00001100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:49 13_55__2_MsgHeader.180 0 - 12 - 12 - RAW: D2 1D FA 13 55 00 0C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:42 13_55__2_MsgHeader.300 0 - 12 - 12 - RAW: D2 1D FA 13 55 00 0C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:35 13_55__2_MsgHeader.600 0 - 12 - 12 - RAW: D2 1D FA 13 55 00 0C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 13_56__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 13_56__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 13 56 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 13_58__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:44 13_58__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA 13 58 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 13_58__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 13_58__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 13 58 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:17 13_58__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 58 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 13_58__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:32 13_58__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 13 58 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:54 13_58__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 13 58 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:17 13_58__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 13 58 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 13_59__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 59 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:29 13_5C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 5C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 13_5D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 5D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 13_5E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:22 13_88__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 88 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:03 13_B5__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 13_B5__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 13 B5 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:03 13_B5__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:44 13_B5__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 13 B5 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:37 13_B5__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 13 B5 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:30 13_B5__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 13 B5 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 14_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_00__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 14_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:17 14_00__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:09 14_00__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_00__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 14_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:03 14_10__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:17 14_10__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 10 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:09 14_10__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 10 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_10__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 10 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:17 14_11__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 11 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:09 14_11__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:02 14_11__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:17 14_12__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:10 14_12__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_12__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_20__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 20 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_20__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:17 14_20__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 20 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:10 14_20__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 20 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_20__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 20 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_21__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 21 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:18 14_21__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 21 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:10 14_21__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_21__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_22__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 22 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:04 14_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:18 14_22__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 22 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:10 14_22__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:03 14_22__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_30__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 30 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_30__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:18 14_30__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 30 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:11 14_30__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 30 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_30__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 30 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_31__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 31 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:18 14_31__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 31 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:11 14_31__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_31__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_32__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 32 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:18 14_32__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 32 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:11 14_32__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:04 14_32__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_40__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 40 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 14_40__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:19 14_40__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 40 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:11 14_40__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 40 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_40__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 40 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_41__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:19 14_41__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 41 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:11 14_41__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_41__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_42__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 42 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:19 14_42__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 42 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:12 14_42__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_42__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_50__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 50 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_50__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:19 14_50__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 50 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:12 14_50__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 50 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_50__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 50 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_51__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 51 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:20 14_51__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 51 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:12 14_51__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_51__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_52__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 52 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:06 14_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:20 14_52__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 52 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:12 14_52__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:05 14_52__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_60__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 60 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_60__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:20 14_60__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 60 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:13 14_60__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 60 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_60__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 60 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_61__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:20 14_61__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 61 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:13 14_61__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_61__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_62__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 62 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:20 14_62__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 62 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:13 14_62__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_62__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_70__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_70__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:21 14_70__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 70 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:13 14_70__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 70 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_70__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 70 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:07 14_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_71__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 71 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:21 14_71__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 71 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:13 14_71__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:06 14_71__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_72__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 72 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:21 14_72__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 72 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:14 14_72__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_72__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_80__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 80 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_80__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:21 14_80__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 80 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:14 14_80__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 80 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_80__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 80 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_81__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 81 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:22 14_81__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 81 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:14 14_81__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_81__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:08 14_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:22 14_82__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 82 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_82__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_82__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:07 14_90__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 90 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_90__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:22 14_90__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 90 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_90__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 90 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_90__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 14 90 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_91__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 91 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:22 14_91__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 91 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_91__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_91__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_92__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 92 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:22 14_92__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 92 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_92__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_92__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_A0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 A0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_A0__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:23 14_A0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 A0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_A0__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 A0 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_A0__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 14 A0 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_A1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 A1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:09 14_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:23 14_A1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 A1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:15 14_A1__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:08 14_A1__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_A2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 A2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:23 14_A2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 A2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:16 14_A2__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_A2__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 14 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 B0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 14_B0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:16 14_B0__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B0__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 14_B1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:16 14_B1__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B1__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 14 B2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:10 14_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 14_B2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:16 14_B2__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 14_B2__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 14 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 15_00__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 15_00__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:16 15_00__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:09 15_00__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_10__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 15_10__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 10 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:17 15_10__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 10 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_10__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 10 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_11__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:24 15_11__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 11 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:17 15_11__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 11 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_11__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 11 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:25 15_12__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:17 15_12__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_12__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_20__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 20 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:11 15_20__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:25 15_20__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 20 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:17 15_20__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 20 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:10 15_20__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 20 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_21__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 21 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_21__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:25 15_21__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 21 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:18 15_21__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 21 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_21__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 21 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_22__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 22 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:25 15_22__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 22 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:18 15_22__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_22__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_30__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 30 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_30__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:25 15_30__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 30 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:18 15_30__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 30 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_30__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 30 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_31__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 31 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:12 15_31__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:26 15_31__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 31 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:18 15_31__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 31 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_31__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 31 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_32__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 32 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:26 15_32__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 32 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:18 15_32__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:11 15_32__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_40__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 40 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_40__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:26 15_40__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 40 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:19 15_40__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 40 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_40__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 40 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_41__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_41__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:26 15_41__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 41 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:19 15_41__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 41 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_41__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 41 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_42__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 42 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:26 15_42__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 42 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:19 15_42__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_42__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_50__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 50 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:13 15_50__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:27 15_50__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 50 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:19 15_50__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 50 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:12 15_50__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 50 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_51__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 51 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_51__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:27 15_51__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 51 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:20 15_51__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 51 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_51__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 51 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_52__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 52 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:27 15_52__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 52 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:20 15_52__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_52__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_60__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 15 60 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_60__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:04:27 15_60__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 60 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:05:21 15_60__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 60 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:06:13 15_60__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 60 1C 5C
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 Januar 2021, 08:16:48
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:13 15_60__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 60 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_60__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:13 15_60__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 60 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:13 15_60__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 60 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:06 15_60__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 60 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_61__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_61__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 61 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:13 15_61__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:06 15_61__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:14 15_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_62__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 62 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_62__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 62 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:14 15_62__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_62__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_70__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_70__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_70__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 70 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:14 15_70__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 70 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_70__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 70 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_71__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 71 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:14 15_71__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 71 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:14 15_71__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_71__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_72__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 72 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_72__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 72 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:14 15_72__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_72__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_80__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 80 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:15 15_80__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_80__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 80 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:15 15_80__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 80 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_80__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 80 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_81__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 81 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_81__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_81__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 81 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:15 15_81__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 81 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:07 15_81__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 81 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_82__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 82 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:15 15_82__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:08 15_82__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_90__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 90 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_90__2 28 - 92 - 7260 - 0b00011100 0b01011100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:15 15_90__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 90 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:15 15_90__2_MsgHeader.300 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 90 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:08 15_90__2_MsgHeader.600 28 - 92 - 7260 - RAW: D2 1D FA 15 90 1C 5C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_91__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 91 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_91__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 91 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:15 15_91__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:08 15_91__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:16 15_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_92__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 92 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_92__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 92 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:16 15_92__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:08 15_92__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 A0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A0__2 24 - 32 - 6176 - 0b00011000 0b00100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 A0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:16 15_A0__2_MsgHeader.300 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 A0 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:08 15_A0__2_MsgHeader.600 24 - 32 - 6176 - RAW: D2 1D FA 15 A0 18 20
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 A1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A1__2 64 - 88 - 16472 - 0b01000000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 A1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:16 15_A1__2_MsgHeader.300 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 A1 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:09 15_A1__2_MsgHeader.600 64 - 88 - 16472 - RAW: D2 1D FA 15 A1 40 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 A2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:16 15_A2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 A2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:17 15_A2__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:09 15_A2__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 15 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 B0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:17 15_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:17 15_B0__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:09 15_B0__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 15_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 15_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:17 15_B1__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:09 15_B1__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 15_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 15 B2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:18 15_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:17 15_B2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:17 15_B2__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:10 15_B2__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 15 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:26 17_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_00__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:26 17_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:46 17_00__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_00__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:38 17_00__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:26 17_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:26 17_10__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:46 17_10__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 10 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_10__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 10 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:39 17_10__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 10 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:26 17_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:47 17_11__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_11__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:39 17_11__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:47 17_12__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_12__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:39 17_12__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_20__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 20 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_20__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:47 17_20__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 20 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:39 17_20__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 20 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:39 17_20__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 20 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 17_21__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 21 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:27 17_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_21__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 17_21__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:39 17_21__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 17_22__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 22 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_22__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 17_22__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:40 17_22__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_30__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 30 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_30__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_30__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 30 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_30__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 30 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:40 17_30__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 30 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_31__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 31 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_31__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_31__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:40 17_31__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_32__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 32 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_32__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_32__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:40 17_32__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_40__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 40 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_40__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:48 17_40__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 40 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_40__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 40 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:41 17_40__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 40 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_41__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 17_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:49 17_41__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_41__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:41 17_41__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_42__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 42 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:49 17_42__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_42__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:41 17_42__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_50__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 50 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_50__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:49 17_50__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 50 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:41 17_50__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 50 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:41 17_50__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 50 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 17_51__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 51 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:49 17_51__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 17_51__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:41 17_51__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 17_52__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 17 52 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:29 17_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:49 17_52__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:49 17_52__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:42 17_52__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_60__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 60 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_60__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_60__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 60 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:49 17_60__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 60 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:42 17_60__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 60 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_61__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_61__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:49 17_61__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:42 17_61__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_62__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 62 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_62__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:50 17_62__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:42 17_62__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_70__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_70__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_70__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 70 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:50 17_70__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 70 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:42 17_70__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 70 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:50 17_71__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 71 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:30 17_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_71__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:50 17_71__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:43 17_71__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_72__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 72 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_72__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:50 17_72__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:43 17_72__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_80__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 80 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_80__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_80__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 80 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:50 17_80__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 80 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:43 17_80__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 80 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_81__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 81 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_81__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:51 17_81__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:43 17_81__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:31 17_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:51 17_82__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:51 17_82__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:44 17_82__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_90__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 90 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_90__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_90__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 90 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:51 17_90__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 90 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:44 17_90__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 90 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_91__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 91 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_91__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:51 17_91__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:44 17_91__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_92__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 92 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:52 17_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_92__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:52 17_92__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:44 17_92__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_A0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 A0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A0__2 0 - 96 - 96 - 0b00000000 0b01100000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_A0__2_MsgHeader.180 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 A0 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:52 17_A0__2_MsgHeader.300 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 A0 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:44 17_A0__2_MsgHeader.600 0 - 96 - 96 - RAW: D2 1D FA 17 A0 00 60
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_A1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 A1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:52 17_A1__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:52 17_A1__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 17_A1__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_A2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 A2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_A2__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:52 17_A2__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 17_A2__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 17 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 B0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:53 17_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:52 17_B0__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 17_B0__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 17_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 17_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:53 17_B1__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 17_B1__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 17_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 17 B2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 17_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:53 17_B2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:53 17_B2__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:46 17_B2__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 17 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_00__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_00__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_00__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_00__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:53 18_00__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:46 18_00__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 00 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_10__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_10__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_10__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 10 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:53 18_10__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 10 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:46 18_10__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 10 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_11__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:54 18_11__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_11__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:54 18_11__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:46 18_11__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 11 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_12__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_12__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_12__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:54 18_12__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_12__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 12 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_20__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_20__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 20 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_20__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:54 18_20__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 20 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:54 18_20__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 20 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_20__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 20 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_21__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_21__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 21 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_21__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_21__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:54 18_21__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_21__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 21 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_22__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_22__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 22 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_22__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_22__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:54 18_22__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_22__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 22 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:55 18_30__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_30__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 30 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_30__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_30__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 30 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:55 18_30__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 30 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_30__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 30 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_31__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_31__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 31 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_31__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_31__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:55 18_31__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:47 18_31__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 31 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_32__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:55 18_32__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 32 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_32__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_32__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:55 18_32__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:48 18_32__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 32 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_40__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_40__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 40 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_40__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_40__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 40 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:56 18_40__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 40 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:48 18_40__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 40 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_41__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_41__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:56 18_41__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_41__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:56 18_41__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:48 18_41__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 41 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_42__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_42__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 42 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_42__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_42__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:56 18_42__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:48 18_42__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 42 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_50__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_50__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 50 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_50__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:56 18_50__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 50 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:56 18_50__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 50 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:49 18_50__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 50 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_51__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_51__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 51 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_51__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_51__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_51__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:49 18_51__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 51 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_52__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_52__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 52 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:57 18_52__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_52__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_52__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:49 18_52__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 52 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_60__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_60__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 60 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_60__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:57 18_60__2_MsgHeader.180 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 60 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_60__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 60 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:49 18_60__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 60 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_61__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_61__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 61 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_61__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_61__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_61__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:49 18_61__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 61 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_62__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_62__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 62 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_62__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_62__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_62__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:50 18_62__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 62 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_70__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_70__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 70 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_70__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_70__2_MsgHeader.180 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 70 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:57 18_70__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 70 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:50 18_70__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 70 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_71__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_71__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 71 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:58 18_71__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_71__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:58 18_71__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:50 18_71__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 71 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_72__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_72__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 72 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_72__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_72__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:58 18_72__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:50 18_72__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 72 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_80__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_80__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 80 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_80__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:58 18_80__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 80 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:58 18_80__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 80 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:51 18_80__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 80 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_81__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_81__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 81 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_81__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_81__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:58 18_81__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:51 18_81__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 81 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_82__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_82__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 82 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_82__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_82__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:58 18_82__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:51 18_82__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 82 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_90__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_90__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 90 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:59 18_90__2 24 - 88 - 6232 - 0b00011000 0b01011000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_90__2_MsgHeader.180 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 90 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:59 18_90__2_MsgHeader.300 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 90 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:51 18_90__2_MsgHeader.600 24 - 88 - 6232 - RAW: D2 1D FA 18 90 18 58
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_91__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_91__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 91 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_91__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_91__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:59 18_91__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:51 18_91__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 91 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_92__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_92__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 92 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_92__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:11:59 18_92__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:59 18_92__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:52 18_92__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 92 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_A0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 A0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_A0__2 20 - 84 - 5204 - 0b00010100 0b01010100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A0__2_MsgHeader.180 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 A0 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:59 18_A0__2_MsgHeader.300 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 A0 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:52 18_A0__2_MsgHeader.600 20 - 84 - 5204 - RAW: D2 1D FA 18 A0 14 54
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_A1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 A1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:00 18_A1__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A1__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:08:59 18_A1__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:52 18_A1__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A1 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_A2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 A2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_A2__2 128 - 128 - 32896 - 0b10000000 0b10000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_A2__2_MsgHeader.180 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:00 18_A2__2_MsgHeader.300 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:52 18_A2__2_MsgHeader.600 128 - 128 - -32640 - RAW: D2 1D FA 18 A2 80 80
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B0__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_B0__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 B0 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B0__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_B0__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:00 18_B0__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:53 18_B0__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B0 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:00 18_B1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B1__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:01 18_B1__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:00 18_B1__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:53 18_B1__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B1 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:01 18_B2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA 18 B2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:01 18_B2__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:01 18_B2__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:00 18_B2__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:53 18_B2__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 18 B2 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 52__0 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:43 52__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 52 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 52__0_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 52 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 53__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 53__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 53 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 56__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 56__0_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 56 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 57__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 57__0_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 57 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 58__0 2 - 0 - 512 - 0b00000010 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 58__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 58 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 5D__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 5D__0_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: 20 0A 5D 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 5E__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:43 5E__0_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: 20 0A 5E 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 61__0 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:43 61__0_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: 20 0A 61 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 61__0_MsgHeader.500 1 - 0 - 256 - RAW: 20 0A 61 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 6D__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 6D__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 6D 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 6F__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 6F__0_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A 6F 00 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 C0_9D__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 C0_9D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 9D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:55 C0_9D__2 0 - 30 - 30 - 0b00000000 0b00011110
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 C0_9D__2_MsgHeader.180 0 - 30 - 30 - RAW: D2 1D FA C0 9D 00 1E
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:22 C0_9D__2_MsgHeader.300 0 - 30 - 30 - RAW: D2 1D FA C0 9D 00 1E
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:15 C0_9D__2_MsgHeader.600 0 - 30 - 30 - RAW: D2 1D FA C0 9D 00 1E
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B1__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 C0_B1__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B1__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:24 C0_B1__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C0 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:23 C0_B1__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C0 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:16 C0_B1__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C0 B1 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B2__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:24 C0_B2__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 B2 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B2__2 0 - 120 - 120 - 0b00000000 0b01111000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:24 C0_B2__2_MsgHeader.180 0 - 120 - 120 - RAW: D2 1D FA C0 B2 00 78
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:23 C0_B2__2_MsgHeader.300 0 - 120 - 120 - RAW: D2 1D FA C0 B2 00 78
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:16 C0_B2__2_MsgHeader.600 0 - 120 - 120 - RAW: D2 1D FA C0 B2 00 78
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B3__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 C0_B3__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 B3 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:56 C0_B3__2 1 - 244 - 500 - 0b00000001 0b11110100
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:23 C0_B3__2_MsgHeader.180 1 - 244 - 500 - RAW: D2 1D FA C0 B3 01 F4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:23 C0_B3__2_MsgHeader.300 1 - 244 - 500 - RAW: D2 1D FA C0 B3 01 F4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:16 C0_B3__2_MsgHeader.600 1 - 244 - 500 - RAW: D2 1D FA C0 B3 01 F4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 C0_B4__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 B4 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 C0_C4__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:38 C0_C4__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 C4 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:28 C0_C4__2 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:38 C0_C4__2_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 22 0A FA C0 C4 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C0_F6__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 F6 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C0_F7__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 F7 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C0_FB__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 FB 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C0_FE__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C0 FE 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C1_02__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C1 02 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 C1_59__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 C1_59__0_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA C1 59 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 C1_5A__0 0 - 3 - 3 - 0b00000000 0b00000011
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 C1_5A__0_MsgHeader.180 0 - 4 - 4 - RAW: 20 0A FA C1 5A 00 04
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:16:05 C1_5B__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 C1_5B__0_MsgHeader.180 0 - 1 - 1 - RAW: 20 0A FA C1 5B 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 C1_5C__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 C1_5C__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA C1 5C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 C1_5D__0 0 - 1 - 1 - 0b00000000 0b00000001
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 C1_5D__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA C1 5D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:44 C1_5E__0 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:21 C1_5E__0_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: 20 0A FA C1 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:54 C1_BF__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C1_BF__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA C1 BF 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:54 C1_BF__2 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 C1_BF__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C1 BF 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:21 C1_BF__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C1 BF 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:14 C1_BF__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA C1 BF 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:15:52 Comm.GetStatus Error: timeout name: status_pump (653)
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:06 FD_4F__1 0 - 0 - 0 - 0b00000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:34 FD_4F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: 31 00 FA FD 4F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:06 FD_4F__2 128 - 0 - 32768 - 0b10000000 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:34 FD_4F__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA FD 4F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:33 FD_4F__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA FD 4F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:26 FD_4F__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA FD 4F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:45 FD_C1__0 255 - 0 - 65280 - 0b11111111 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 FD_C1__0_MsgHeader.300 255 - 0 - -256 - RAW: 20 0A FA FD C1 FF 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 FE__6 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 FE__6_MsgHeader.10A 1 - 0 - 256 - RAW: 66 00 FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 FE__6_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: 26 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 FE__6_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: 26 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 FE__6_MsgHeader.500 1 - 0 - 256 - RAW: 26 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 FE__6_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: 26 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:41 FE__7 1 - 0 - 256 - 0b00000001 0b00000000
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:40 FE__7_MsgHeader.10A 1 - 0 - 256 - RAW: A7 00 FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 FE__7_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: 27 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 FE__7_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: 27 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 FE__7_MsgHeader.500 1 - 0 - 256 - RAW: 27 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:18 FE__7_MsgHeader.600 1 - 0 - 256 - RAW: 27 0A FE 01 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:54 HPSU.Aktive_Betriebsart Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 HPSU.Aktive_Betriebsart_MsgHeader.180 Warmwasserbereitung
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:21 HPSU.Aktive_Betriebsart_MsgHeader.300 Warmwasserbereitung
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:14 HPSU.Aktive_Betriebsart_MsgHeader.600 Warmwasserbereitung
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:58 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:26 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen_MsgHeader.180 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:26 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen_MsgHeader.300 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:18 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen_MsgHeader.600 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:59 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:26 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen_MsgHeader.180 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:26 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen_MsgHeader.300 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:19 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen_MsgHeader.600 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:33:04 HPSU.Aussengeraet 4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:31 HPSU.Aussengeraet_MsgHeader.180 4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:31 HPSU.Aussengeraet_MsgHeader.300 4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:10:24 HPSU.Aussengeraet_MsgHeader.600 4
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:24 HPSU.BM1_Jahr_MA 21
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.180 21
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:37 HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.300 21
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:37 HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.600 21
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.780 21
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 HPSU.BM1_Minute_MA 34
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.180 13
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:37 HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.300 12
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:37 HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.600 9
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.780 10
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:24 HPSU.BM1_Monat_MA 1
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.180 1
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:36 HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.300 1
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:36 HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.600 1
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.780 1
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:24 HPSU.BM1_Stunde_MA 12
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.180 8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:37 HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.300 8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:37 HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.600 8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.780 8
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:24 HPSU.BM1_Tag_MA 24
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.180 25
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:36 HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.300 25
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:36 HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.600 25
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:45 HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.780 25
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:34:25 HPSU.Betriebsart Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:15:43 HPSU.Betriebsart_MA 2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.Betriebsart_MA_MsgHeader.180 2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:42 HPSU.Betriebsart_MsgHeader.180 Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:38 HPSU.Betriebsart_MsgHeader.300 Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:37 HPSU.Betriebsart_MsgHeader.600 Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-24 12:32:52 HPSU.Durchfluss 918 lh
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:12:22 HPSU.Durchfluss_MsgHeader.180 1236 lh
setstate WP.HPSU 2021-01-25 08:09:20 HPSU.Durchfluss_MsgHeader.300 1764 lh
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 Januar 2021, 19:35:51
Hallo Axel,

im Anhang die zwei Logdatein.

Ich habe das Warmwasser von 48.0°C auf 50.0°C und kurz danach zurück auf 48.0°C gestellt.

Danke.

Die beiden Temperaturen werden immernoch so angezeigt, aber nur Header 180 und 600.
Einen Raumtemperaturfühler habe ich nicht.
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:26 HPSU.T_Aussen_gemittelt_MsgHeader.180 -3276.8 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:49 HPSU.T_Aussen_gemittelt_MsgHeader.300 -0.8 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:11 HPSU.T_Aussen_gemittelt_MsgHeader.600 -3276.8 °C

setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:44 HPSU.Raumtemperatur_Rocon_U1_MsgHeader.180 -3276.8 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:36 HPSU.Raumtemperatur_Rocon_U1_MsgHeader.300 -40 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 HPSU.Raumtemperatur_Rocon_U1_MsgHeader.600 -3276.8 °C

Gruß
Max

setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:47 00_02__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 02 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:02 00_02__2_MsgHeader.180 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 02 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:55 00_02__2_MsgHeader.300 1 - 32 - 288 - RAW: D2 1D FA 00 02 01 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:47 00_02__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 02 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:13 00_03__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:28 00_03__2_MsgHeader.180 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 03 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:20 00_03__2_MsgHeader.300 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 03 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:13 00_03__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 03 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:24 00_04__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 04 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:18 00_04__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 04 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:10 00_04__2_MsgHeader.300 1 - 32 - 288 - RAW: D2 1D FA 00 04 01 20
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:24 00_04__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 04 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_05__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 05 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:44 00_05__2_MsgHeader.180 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:37 00_05__2_MsgHeader.300 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_05__2_MsgHeader.600 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 05 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_06__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 06 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:44 00_06__2_MsgHeader.180 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:37 00_06__2_MsgHeader.300 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_06__2_MsgHeader.600 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 06 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:30 00_07__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 07 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:45 00_07__2_MsgHeader.180 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:37 00_07__2_MsgHeader.300 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:30 00_07__2_MsgHeader.600 0 - 200 - 200 - RAW: D2 1D FA 00 07 00 C8
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:30 00_08__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 08 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:45 00_08__2_MsgHeader.180 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:37 00_08__2_MsgHeader.300 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:30 00_08__2_MsgHeader.600 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 00 08 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:11 00_0C__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0C 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:26 00_0C__2_MsgHeader.180 255 - 243 - -13 - RAW: D2 1D FA 00 0C FF F3
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:18 00_0C__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0C 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:11 00_0C__2_MsgHeader.600 255 - 242 - -14 - RAW: D2 1D FA 00 0C FF F2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:47 00_0D__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:02 00_0D__2_MsgHeader.180 1 - 201 - 457 - RAW: D2 1D FA 00 0D 01 C9
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:54 00_0D__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0D 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:47 00_0D__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0D 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:12 00_0E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:27 00_0E__2_MsgHeader.180 1 - 210 - 466 - RAW: D2 1D FA 00 0E 01 D2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:20 00_0E__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:12 00_0E__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:24 00_0F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 0F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:18 00_0F__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:10 00_0F__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:24 00_0F__2_MsgHeader.600 1 - 213 - 469 - RAW: D2 1D FA 00 0F 01 D5
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_11__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 11 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:44 00_12__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:36 00_12__2_MsgHeader.300 0 - 205 - 205 - RAW: D2 1D FA 00 12 00 CD
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_12__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 12 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:13 00_13__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 13 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:28 00_13__2_MsgHeader.180 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:20 00_13__2_MsgHeader.300 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:13 00_13__2_MsgHeader.600 1 - 224 - 480 - RAW: D2 1D FA 00 13 01 E0
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:48 00_16__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 16 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:02 00_16__2_MsgHeader.180 1 - 196 - 452 - RAW: D2 1D FA 00 16 01 C4
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:55 00_16__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 16 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:48 00_16__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 16 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:58 00_28__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 28 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:13 00_28__2_MsgHeader.180 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:05 00_28__2_MsgHeader.300 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:58 00_28__2_MsgHeader.600 1 - 194 - 450 - RAW: D2 1D FA 00 28 01 C2
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_5E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 00 5E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:32:44 00_5E__2_MsgHeader.180 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 00 5E 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:36 00_5E__2_MsgHeader.300 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 00 5E 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:29 00_5E__2_MsgHeader.600 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 00 5E 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:55 01_03__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:10 01_03__2_MsgHeader.180 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:03 01_03__2_MsgHeader.300 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:55 01_03__2_MsgHeader.600 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 03 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:56 01_0E__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 0E 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:58 01_0F__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 0F 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:13 01_0F__2_MsgHeader.180 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 01 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:05 01_0F__2_MsgHeader.300 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 01 0F 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:58 01_0F__2_MsgHeader.600 255 - 0 - -256 - RAW: D2 1D FA 01 0F FF 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:57 01_10__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 10 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:33:13 01_10__2_MsgHeader.180 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:04 01_10__2_MsgHeader.300 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:57 01_10__2_MsgHeader.600 8 - 0 - 2048 - RAW: D2 1D FA 01 10 08 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:12 01_12__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 12 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:55 01_15__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 15 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:56 01_16__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 16 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:56 01_17__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 17 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:35:48 01_1A__1_MsgHeader.10A 0 - 0 - 0 - RAW: 61 00 FA 01 1A 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-25 19:34:46 01_1B__1_MsgHeader.69D 0 - 0 - 0 - RAW: C1 00 FA 01 1B 00 00
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 Januar 2021, 20:22:28
Hallo Axel,

Raumtemperatur_1 20,5-> 24.0? -> 20,5
Frostschutz 0.0 -> 5.0 -> 0.0
Heizukurve 0.4 -> 1.0 -> 0.4
Vorlauftemperatur Heizbetrieb 40.0 -> 45.0? -> 40.0
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 25 Januar 2021, 23:44:12
Guten Abend Max,

ich habe mir die Logs angesehen. Für deine Ultra muss man die commands_hpsu.json anpassen bzw. neu erstellen. Das Abrufen und setzen sieht vom Ablauf her genauso aus wie bei meiner "nicht Ultra".
Als Anhang habe ich dir eine leere Vorlagen json erstellt. Kopiere die zunächst in deinen FHEM Ordner rein und lade sie im Modul mit "get myHPSU UpdateJson". Wenn du den Browser dann aktualisierst, ist das Internal auf "JSON_version 999.9"

Jetzt setzt du das Attribut Autopoll auf off und verbindest dich danach "normal" mit "Connect". Nun aktualisierst du deinen Browser und liest einen Wert manuell von deiner Ultra mit "get myHPSU HPSU xxx". Aktualisiere wieder deinen Browser und schaue ob ein Reading hinzu gekommen ist. Wenn das funktioniert, kannst du versuchen das Autopoll wieder auf on zu setzen....

Wenn das geht, erkläre ich dir, wie es weiter geht.

..kann es sein, dass du ein 4kW Außengerät und eine 308er Inneneinheit hast?

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 26 Januar 2021, 11:01:24
Hallo Axel,

ich habe mal ab Zeile 312 eine kleine Änderung vorgenommen:

      my ($name, $nicename, $out) = HPSU_CAN_ParseMsg($hash, $msgSplit);
  my ($rawname, $out2) = HPSU_CAN_RAW_Message($hash, $msgSplit);
     
      if ($name)
      {
        readingsSingleUpdate($hash, "0000_HPSU.$nicename"."_MsgHeader.$Header", $out." : ".$out2, 1);
      }

Jetzt sehen meine Readings so aus und ich habe den Header inklusive des command, werde mal ein wenig basteln.
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:24 0000_HPSU.Aktive_Betriebsart_MsgHeader.180 Heizen : 0 - 1 - 1 - RAW: D2 1D FA C0 F6 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:29 0000_HPSU.Anpass_T_VL_Heizen_MsgHeader.180 5 °C : 0 - 50 - 50 - RAW: D2 1D FA 06 A0 00 32
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:29 0000_HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen_MsgHeader.180 5 °C : 0 - 50 - 50 - RAW: D2 1D FA 06 A1 00 32
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:34 0000_HPSU.Aussengeraet_MsgHeader.180 4 : 0 - 1 - 1 - RAW: D2 1D FA 06 9A 00 01
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:47 0000_HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.180 21 : 21 - 0 - 5376 - RAW: D2 1D FA 01 24 15 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:39 0000_HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.300 21 : 21 - 0 - 5376 - RAW: D2 1D FA 01 24 15 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:44 0000_HPSU.BM1_Jahr_MA_MsgHeader.780 21 : 21 - 0 - 5376 - RAW: B0 79 FA 01 24 15 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:47 0000_HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.180 59 : 59 - 0 - 15104 - RAW: D2 1D FA 01 26 3B 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:40 0000_HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.300 0 : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 26 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:44 0000_HPSU.BM1_Minute_MA_MsgHeader.780 0 : 0 - 0 - 0 - RAW: B0 79 FA 01 26 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:47 0000_HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.180 1 : 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 23 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:39 0000_HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.300 1 : 1 - 0 - 256 - RAW: D2 1D FA 01 23 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:44 0000_HPSU.BM1_Monat_MA_MsgHeader.780 1 : 1 - 0 - 256 - RAW: B0 79 FA 01 23 01 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:47 0000_HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.180 10 : 10 - 0 - 2560 - RAW: D2 1D FA 01 25 0A 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:39 0000_HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.300 11 : 11 - 0 - 2816 - RAW: D2 1D FA 01 25 0B 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:44 0000_HPSU.BM1_Stunde_MA_MsgHeader.780 11 : 11 - 0 - 2816 - RAW: B0 79 FA 01 25 0B 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:46 0000_HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.180 26 : 26 - 0 - 6656 - RAW: D2 1D FA 01 22 1A 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:39 0000_HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.300 26 : 26 - 0 - 6656 - RAW: D2 1D FA 01 22 1A 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:44 0000_HPSU.BM1_Tag_MA_MsgHeader.780 26 : 26 - 0 - 6656 - RAW: B0 79 FA 01 22 1A 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:47 0000_HPSU.Betriebsart_MsgHeader.180 Heizen : 3 - 0 - 768 - RAW: D2 1D FA 01 12 03 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:40 0000_HPSU.Betriebsart_MsgHeader.300 Heizen : 3 - 0 - 768 - RAW: D2 1D FA 01 12 03 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:23 0000_HPSU.Durchfluss_MsgHeader.180 936 lh : 3 - 168 - 936 - RAW: D2 1D FA 01 DA 03 A8
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:27 0000_HPSU.Fluesterbetrieb_MsgHeader.180 Aus : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 06 96 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:31 0000_HPSU.HK_Funktion_MsgHeader.180 Witterung : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 41 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:31 0000_HPSU.Heizgrenze_Nacht_MsgHeader.180 10 °C : 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 01 17 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:31 0000_HPSU.Heizgrenze_Tag_MsgHeader.180 17 °C : 0 - 170 - 170 - RAW: D2 1D FA 01 16 00 AA
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:31 0000_HPSU.Heizkurve_MsgHeader.180 0.4 : 0 - 40 - 40 - RAW: D2 1D FA 01 0E 00 28
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:35 0000_HPSU.Innengeraet_MsgHeader.180 308 : 0 - 2 - 2 - RAW: D2 1D FA 06 99 00 02
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:25 0000_HPSU.Laufzeit_Kompressor_MsgHeader.180 2311 h : 9 - 7 - 2311 - RAW: D2 1D FA 06 A5 09 07
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:24 0000_HPSU.Laufzeit_UWPumpe_MsgHeader.180 2556 h : 9 - 252 - 2556 - RAW: D2 1D FA 06 A4 09 FC
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:35 0000_HPSU.Max_Leistung_Pumpe_MsgHeader.180 80 % : 0 - 80 - 80 - RAW: D2 1D FA 06 7E 00 50
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:36 0000_HPSU.Min_Leistung_Pumpe_MsgHeader.180 40 % : 0 - 40 - 40 - RAW: D2 1D FA 06 7F 00 28
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:23 0000_HPSU.Pos_Vent_3UVB1_MsgHeader.180 12 % : 0 - 12 - 12 - RAW: D2 1D FA C0 FB 00 0C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:23 0000_HPSU.Pos_Vent_3UV_DHW_MsgHeader.180 0 % : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 06 9B 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:29 0000_HPSU.Spreizung_Mod_HZ_MsgHeader.180 7 °C : 0 - 70 - 70 - RAW: D2 1D FA 06 83 00 46
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:23 0000_HPSU.TVBH_MsgHeader.180 29.2 °C : 1 - 36 - 292 - RAW: D2 1D FA C1 02 01 24
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:37 0000_HPSU.T_Abwesend_MsgHeader.180 15 °C : 0 - 150 - 150 - RAW: D2 1D FA 01 3D 00 96
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:00:05 0000_HPSU.T_Aussen_MA_MsgHeader.180 1.3 °C : 0 - 13 - 13 - RAW: 22 0A 0C 00 0D 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:58:46 0000_HPSU.T_Aussen_gemittelt_MsgHeader.180 -3276.8 °C : 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 0A 0C 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:00:05 0000_HPSU.T_Aussen_gemittelt_MsgHeader.300 0.8 °C : 0 - 8 - 8 - RAW: 22 0A FA 0A 0C 00 08
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:31 0000_HPSU.T_Frostschutz_MsgHeader.180 0 : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 0A 00 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:34 0000_HPSU.T_Vorlauf_Nacht_MsgHeader.180 10 °C : 0 - 100 - 100 - RAW: D2 1D FA 01 2A 00 64
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:34 0000_HPSU.T_Vorlauf_Tag_MsgHeader.180 40 °C : 1 - 144 - 400 - RAW: D2 1D FA 01 29 01 90
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:37 0000_HPSU.Wartezeit_BOH_MsgHeader.180 95 min : 0 - 95 - 95 - RAW: D2 1D FA 06 92 00 5F
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:00:04 0000_HPSU.air_purge_MsgHeader.180 off : 0 - 0 - 0 - RAW: 22 0A FA 06 95 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:28 0000_HPSU.buh_s1_pow_MsgHeader.180 3000 W : 1 - 44 - 300 - RAW: D2 1D FA 06 69 01 2C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:28 0000_HPSU.buh_s2_pow_MsgHeader.180 9000 W : 3 - 132 - 900 - RAW: D2 1D FA 06 6A 03 84
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:35 0000_HPSU.interlink_MsgHeader.180 off : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 06 79 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:27 0000_HPSU.max_pressure_MsgHeader.180 3 bar : 11 - 184 - 3000 - RAW: D2 1D FA 07 27 0B B8
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:27 0000_HPSU.max_pressure_drop_MsgHeader.180 0.5 bar : 1 - 244 - 500 - RAW: D2 1D FA 07 26 01 F4
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:27 0000_HPSU.min_pressure_MsgHeader.180 0.5 bar : 1 - 244 - 500 - RAW: D2 1D FA 07 28 01 F4
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:04 0000_HPSU.one_hot_water_MsgHeader.180 off : 0 - 0 - 0 - RAW: D2 1D FA 01 44 00 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:56 0000_HPSU.one_hot_water_MsgHeader.300 128 : 128 - 0 - -32768 - RAW: D2 1D FA 01 44 80 00
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:28 0000_HPSU.power_biv_MsgHeader.180 15000 W : 5 - 220 - 1500 - RAW: D2 1D FA 06 6B 05 DC
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:27 0000_HPSU.setpoint_pressure_MsgHeader.180 0.9 bar : 3 - 132 - 900 - RAW: D2 1D FA 07 25 03 84
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:18 0000_HPSU.sw_vers_02_MsgHeader.180 34 : 0 - 34 - 34 - RAW: 22 0A FA C0 B4 00 22
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:20 0000_HPSU.sw_vers_03_MsgHeader.180 8260 : 32 - 68 - 8260 - RAW: D2 1D FA 02 4B 20 44
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:28 0000_HPSU.t_vbh1_max_MsgHeader.180 60 °C : 2 - 88 - 600 - RAW: D2 1D FA 06 6E 02 58
setstate WP.HPSU 2021-01-26 10:59:24 0000_HPSU.t_vbh_MsgHeader.180 29.2 °C : 1 - 36 - 292 - RAW: D2 1D FA C0 FE 01 24

Edit:
im Anhang die angepasste json für meine Daikin WP.
Bis auf Betriebsart_MA habe ich alle reusgefunden.

setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:36 Comm.GetStatus Error: timeout name: mode_01_MA (653)
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:20 HPSU.Aktive_Betriebsart Heizen
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:26 HPSU.Anpass_T_VL_Heizen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:26 HPSU.Anpass_T_VL_Kuehlen 5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:23 HPSU.Aussengeraet 4
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:32 HPSU.BM1_Jahr_MA 21
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:31 HPSU.BM1_Minute_MA 0
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:32 HPSU.BM1_Monat_MA 0
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:31 HPSU.BM1_Stunde_MA 0
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:31 HPSU.BM1_Tag_MA 0
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:19 HPSU.Durchfluss 1302 lh
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:10 HPSU.Fluesterbetrieb Aus
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:29 HPSU.Heizgrenze_Nacht 10 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:16 HPSU.Heizgrenze_Tag 17 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:22 HPSU.Heizkurve 0.4
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:35 HPSU.Innengeraet 308
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:10 HPSU.Laufzeit_Kompressor 2311 h
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:16 HPSU.Laufzeit_UWPumpe 2556 h
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:36 HPSU.Max_Leistung_Pumpe 80 %
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:37 HPSU.Min_Leistung_Pumpe 40 %
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:18 HPSU.Pos_Vent_3UVB1 12 %
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:36 HPSU.Pos_Vent_3UV_DHW 0 %
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:34 HPSU.Spreizung_Mod_HZ 7 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:18 HPSU.TVBH 29.5 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:25 HPSU.T_Abwesend 15 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:17 HPSU.T_Aussen_MA 1.3 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:58:36 HPSU.T_Aussen_gemittelt 0.7 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:15 HPSU.T_Frostschutz 0
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:27 HPSU.T_Vorlauf_Nacht 10 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:27 HPSU.T_Vorlauf_Tag 40 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:26 HPSU.T_Warmwasser_MA 47.3 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:28 HPSU.T_direkter_Heizkreis_MA1 28.4 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:28 HPSU.T_direkter_Heizkreis_MA2 28.4 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:59:17 HPSU.Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger 28.7 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:58:37 HPSU.Wartezeit_BOH 95 min
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:20 HPSU.air_purge off
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:33 HPSU.buh_s1_pow 3000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:33 HPSU.buh_s2_pow 9000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:35 HPSU.interlink off
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:36 HPSU.max_pressure 3 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:36 HPSU.max_pressure_drop 0.5 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:37 HPSU.min_pressure 0.5 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:22 HPSU.one_hot_water off
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:23 HPSU.power_biv 15000 W
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:24 HPSU.setpoint_pressure 0.9 bar
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:24 HPSU.sw_vers_01 425
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:12 HPSU.sw_vers_02 34
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:25 HPSU.sw_vers_03 8260
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:29 HPSU.t_vbh 28.6 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:57:30 HPSU.t_vbh1_max 60 °C
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:23 Info.HeatCyclicErr 2
setstate WP.HPSU 2021-01-26 11:54:02 Info.Q 0 kW


Also ich habe als Innengerät ein 508 und das Außengerät sollte eigentlich ein 7kW Gerät sein was aber offiziell als 4kW Gerät gilt.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 Januar 2021, 12:33:51
Betriebsart_MA brauchst du auch nicht.
Kannst du so nun Werte per get bzw. Autopoll abholen?

Die Ids verwundern mich, die du nimmst. Zähle mal jede um eins hoch und schau ob das geht.
Nicht dass sich dein Bedienteil und FHEM gegenseitig stören.

Hier noch die Definition der CAN Messages mit Beispielen:

Aufbau Messages:

Es gibt zwei Varianten der Adressierung:

Variante 1:
Beispiel T Raum Soll 1:
  Anfrage   61 00 05 00 00 00 00 <\r>
  Antwort   22 0A 05 00 C8 00 00 <\r>
             |     | ----| -> Wert (Anfrage immer 00 00 / Antwort 0x00C8 -> 200 -> 20,0 °C)
             |    -| -> Adresse (0x05)
             |-> 1 = lesen  2 = antwort 0 = schreiben
             
Variante 2:
Heizgrenze Tag:

  Anfrage   61 00 FA 01 16 00 00 <\r>
  Antwort   22 0A FA 01 16 00 BE <\r>
             |     |       ----| -> Wert (Anfrage immer 00 00 / Antwort 0x00BE -> 190 -> 19,0 °C)
             |     | ----| -> Adresse (0x0116)
             |    -| -> steht hier FA, stehen die Adresse und der Wert um 2 Bytes weiter hinten
             |-> 1 = lesen  2 = antwort 0 = schreiben

Beispiel zum setzen der T Raum Soll 1 auf 19,5°C (0x00C3):
60 00 05 00 C3 00 00 <\r>
.. hier gibts keine Antwort von der RoCon

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 26 Januar 2021, 13:35:05
Ich kann die mit Get und Autopoll so abholen.

Ach ist die ID die CAN Adresse?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 26 Januar 2021, 19:28:24
Hallo Axcel,

ich hab die json mal so angepasst wie ich es verstanden habe aber jetzt funktioniert es nicht mehr.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 26 Januar 2021, 21:13:23
Da bei mir auch oft Abtauvorgänge vorhanden waren mit recht hohem Wärmeverlust des Speicher habe ich mal das Attribut "AntiContinousHeating" auf on gestellt.
Leider gab es noch häufigere Abtauvorgänge wie im angehängten Bild, zudem hatte sich das Ganze dann meist abends aufgehängt im "Sommer-Modus" und morgens war das Haus kalt (und Frau verärgert).

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 27 Januar 2021, 08:52:32
@hg6806
Wie sehen denn die Zeitverläufe sonst bei dir aus? Hat die Anlage wirklich jeweils in den Heizmodus gewechselt und danach abgetaut? Hast du das nachvollziehen können direkt am Gerät? Teilweise heizt die Anlage ja nur 2 Minuten. Das sieht echt böse aus.
Welche Anlage hast du denn? Evtl. ist deine mit der Idee des "AntiContinousHeating" nicht kompatibel?

Zu prüfen wäre:
Im Normalbetrieb ist das Ventil 3UVB1 beim Abtauen nicht auf 100%.
Durch das Schalten auf "Sommer" während des Abtauens fährt das Ventil auf 100%
Nach dem Abtauen fährt es wieder zurück
UND: das Abtauen hat auch tatsächlich noch funktioniert. Das würde ich direkt außen am Gerät prüfen, ob das Eis wie immer abtaut.
Wenn hier etwas nicht passt, dann kann man "AntiContinousHeating" vielleicht nicht nutzen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Januar 2021, 09:46:27
Hallo hg6806,

um das eingrenzen zu können, wäre eine solche Aufzeichnung wie hier: https://wiki.fhem.de/wiki/Datei:70_HPSU_Plot_Abtauen.PNG (https://wiki.fhem.de/wiki/Datei:70_HPSU_Plot_Abtauen.PNG) hilfreich.

Außerdem (oder zumindest) wäre eine Logausgabe von FHEM (Links unten in der Navigationsleiste der Punkt: "Logfile") gut, um festzustellen ob FHEM sich "aufhängt".

So kann man leider nur raten.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 29 Januar 2021, 15:00:55
Wofür steht denn das "MA" in den Readings?

HPSU.T_Aussen_MA, HPSU.T_Warmwasser_MA, HPSU.T_direkter_Heizkreis_MA1 und so weiter
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 29 Januar 2021, 22:30:51
Die Parameter mit den "MA" Postfixes gibt es immer nur dann, wenn der Connect_MonitorMode  aktiv ist.
Der "MA" ist ein spezieller Modus des ELM327 und bedeutet "Monitor All". Da wird der Adapter in den "Schnüffelmodus" versetzt, welcher alle Aktivitäten auf dem CAN Bus ausgibt. Daher kann in diesem Modus nichts gesetzt, sondern nur gelesen werden.

Hast du den etwa aktiv?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 30 Januar 2021, 07:59:12
Ahh ok, wieder etwas gelernt. Nein momentan zwar nicht aber ich hatte den mal aktiv geschaltet. Die letzten Werte sind vom 11.12.2020
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 30 Januar 2021, 10:05:59
Soweit ich das noch weiß, bist du ja FHEM Neuling...

Readings kann man mit dem Befehl "deletreading myHPSU Readingnamen" löschen.
Wenn du Mal alles ausmisten willst, mach einfach mal ein "deletreading myHPSU .*". Dann werden alle Readings gelöscht. Die, welche ständig gepollt werdem, erscheinen wieder automatisch.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Chris0tian am 30 Januar 2021, 10:51:15
Das hast du richtig in Erinnerung 😊

Ja sieht das schön ordentlich aus, das ist ja super, vielen Dank für den Tipp 👍🏻
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 31 Januar 2021, 15:55:39
Hallo Axel,

im Anhang ist nochmal ein Log ohne das LAN Gateway.

Mit ist nochwas aufgefallen, ich weiß nicht ob die Adresse 10F so gut ist.
Du hattest ja geschrieben das die Adresse 0x02 x 0x80 ist, aber 10F pass da nicht in dieses Raster.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 02 Februar 2021, 11:49:40
Hallo Axel,

ich habe noch eine kleine Änderung für die nächste Version, ich würde gerne die Spreizung der Vor/Rücklauftemperatur sehen, habe das bei der Berechnung von Q mit eingebaut.

Zeile 1089
  ### Calculate Akt Q ant temperature spread
  my $AktQ = 0;
  my $AktTs = 0;
  my $OldQ = ReadingsNum("$name","Info.Q",-100);
  my $OldTs = ReadingsNum("$name","Info.Ts",-100);
  my $t_hs = ReadingsNum("$name","HPSU.$hash->{jcmd}->{t_hs}->{name}",-100);
  my $t_r1 = ReadingsNum("$name","HPSU.$hash->{jcmd}->{t_r1}->{name}",-100);
  my $flow_rate = ReadingsNum("$name","HPSU.$hash->{jcmd}->{flow_rate}->{name}",-100);

  if ( ($AktMode eq $hash->{jcmd}->{mode}->{value_code}->{"1"} or   #"Heizen"
        $AktMode eq $hash->{jcmd}->{mode}->{value_code}->{"2"} or   #"Kuehlen"
        $AktMode eq $hash->{jcmd}->{mode}->{value_code}->{"4"}) and #"Warmwasserbereitung"
        $t_hs > -100 and
        $t_r1 > -100 and
        $flow_rate > -100 )
  {
    #Q = m * c * delta t
$AktTs = $t_hs-$t_r1;
    $AktQ = ( ($AktTs) * 4.19 * $flow_rate) / 3600;
    $AktQ = sprintf("%.03f", $AktQ);
  }
  readingsSingleUpdate($hash, "Info.Ts", "$AktTs °C", 1) if ($OldTs != $AktTs);
  readingsSingleUpdate($hash, "Info.Q", "$AktQ kW", 1) if ($OldQ != $AktQ);


Danke nochmal für deine Unterstützung und die Einbindung der HPSU Ultra.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 02 Februar 2021, 22:53:25
Hallo Miteinander,

ich habe im Wiki das Kapitel "Aufzeichnung" ergänzt. Das soll vorallem für FHEM "Neulinge" ein einfacher Einstieg in das Loggen und Plotten sein.

Weiterhin gibt es Neuigkeiten zum Thema Rotex HPSU ULTRA. Da habe ich zusammen mit MadMax herausgefunden, was an dem Modul geändert werden muss, damit die auch eingebunden werden kann. Die bisherigen Versuche sehen sehr gut aus.  8) Weitere Infos hierzu folgen...

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 05 Februar 2021, 17:47:08
Hallo Axel,

das schreiben von Werten funktioniert bei mir.

Ich konnte bei meiner Steuerung noch zwei Werte Identifizieren.
Betrieb_Kompressor und Betrieb_UWPumpe, bin mal gespannt ob die bei der Compact auch so funktionieren.

"comp_aktiv" : {
"name" : "Betrieb_Kompressor",
"command" : "A1 00 61 00 00 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "false",
"FHEMPollTime" : 10,
"unit" : "",
"type" : "longint",
"value_code" : {
"0" : "off",
"256" : "on"
}
},
"pump_aktiv" : {
"name" : "Betrieb_UWPumpe",
"command" : "A1 00 FA FD AC 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "false",
"FHEMPollTime" : 10,
"unit" : "",
"type" : "longint",
"value_code" : {
"0" : "off",
"256" : "on"
}
},

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 06 Februar 2021, 13:43:12
Hallo Zusammen,

ich habe noch ein wenig rumgespielt.

Hier noch zwei neue? Parameter.
"temperature_spread_PWM" : {
"name" : "T-Spreizung_HZK_PWM_UWP",
"command" : "A1 00 FA 06 DB 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "10",
"writable" : "true",
"FHEMControl" : "slider,3,0.5,10,1",
"FHEMPollTime" : 300,
"unit" : "deg",
"type" : "float"
},
"offset_T_flow" : {
"name" : "Offset_T_Vorlauf",
"command" : "A1 00 FA 06 E2 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "10",
"writable" : "true",
"FHEMControl" : "slider,0,0.5,10,1",
"FHEMPollTime" : 300,
"unit" : "deg",
"type" : "float"
},

Außerdem eine kleinigkeit fürd Auge :)

attr myHPSU cmdIcon forceDHW:sani_water_hot@red
attr myHPSU devStateIcon {\
my $vlicon = 'sani_supply_temp@red';;;;\
my $rlicon = 'sani_return_temp@blue';;;;\
my $wwicon = 'sani_water_hot@red';;;;\
my $aticon = 'temp_outside';;;;\
my $ficon = 'sani_pump';;;;\
\
my $mode = 'time_timer';;;;\
$mode='sani_floor_heating_neutral' if (ReadingsVal($name, "HPSU.Aktive_Betriebsart", "") eq "Heizen");;;;\
$mode='frost' if (ReadingsVal($name, "HPSU.Aktive_Betriebsart", "") eq "Kuehlen");;;;\
$mode='sani_water_hot' if (ReadingsVal($name, "HPSU.Aktive_Betriebsart", "") eq "Warmwasserbereitung");;;;\
$mode='humidity' if (ReadingsVal($name, "HPSU.Aktive_Betriebsart", "") eq "Abtauen");;;;\
\
"<div>" . \
FW_makeImage($aticon,"sani_return_temp") ." Außen: ". ReadingsVal($name,"HPSU.T_Aussen",0) ."</br>". \
FW_makeImage($mode,"sani_return_temp") ." Modus: ". ReadingsVal($name,"HPSU.Aktive_Betriebsart",0) ."</br>". \
FW_makeImage($vlicon,"sani_supply_temp") ." Vorlauf: ". ReadingsVal($name,"HPSU.Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger",0) ."</br>".\
FW_makeImage($rlicon,"sani_return_temp") ." Rücklauf: ". ReadingsVal($name,"HPSU.Ruecklauftemperatur",0) ."</br>".\
FW_makeImage($ficon,"sani_return_temp") ." Durchfluss: ". ReadingsVal($name,"HPSU.Durchfluss",0) ."</br>".\
FW_makeImage($wwicon,"sani_return_temp") ." WW: ". ReadingsVal($name,"HPSU.T_Warmwasser",0) ."</br>". \
"</div>"}
attr myHPSU stateFormat Außenteperatur : HPSU.T_Aussen
attr myHPSU webCmd forceDHW

Gruß
Max

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 07 Februar 2021, 10:34:55
Hallo nochmal,

leider habe ich alle paar Tage in disconnect und kann es dann aber auch nicht wieder connecten.
Ich muss den Pi worauf FHEM läuft dann rebooten.
Ist da was bekannt? Reicht euch das FHEM Logfile zum Drüberschauen?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Februar 2021, 20:03:11
Hallo,

ja - das wäre hilfreich.

Was mir noch einfällt, vielleicht macht FHEM mit dem USB Scan irgendwas komisches.

Führe Mal folgendes über die FHEM Befehlzeile aus:
attr initialUsbCheck disable 1
Welche Modulversion hast du am laufen?
Wie versorgst du den Raspi?

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 08 Februar 2021, 22:17:20
Den Pi versorge ich mit einem ausreichenden Netzteil.
Ist sowieso der Zero-W
Das Log poste ich wenn er wieder abschmiert. Jetzt läuft er seit 2 Tagen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 09 Februar 2021, 19:20:11
Hallo Zusammen,

Meine WP verheizt irgendwie ein Haufen energie...
Zu sehen 16uhr und 17:15, die Anlage ist im Modus Heizen, vor und rücklauftrmperatur sind fast gleich aber diecSpeichertemperarur fällt. Warmwasser wurde in der Zeit nicht gebraucht, ich frage mich wo geht die Wärme hin?

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 09 Februar 2021, 21:08:53
Max,

Das müssten Abtauvorgänge sein.
Ist bei mir im Moment auch ganz schlimm.

All,

Meine Disconnets werden häufiger.
Hier mal ein Log.
USBCheck hatte ich leider vergessen auszuführen bei einem Disconnect.
Module-version 1.11

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 09 Februar 2021, 22:03:46
Hallo Hg,

das schein ein Problem mit dem Pi oder Adapter zu sein. In dem Log sieht man, dass der USB schnell verschwindet und gleich wieder kommt.
Also: Software und die CAN Verbindung kannst du zunächst ausschließen.

1. Hast du den Pi mit einem starken Netzteil UND einem qualitativ hochwertigem USB Kabel versorgt? Da gibts gravierende Unterschiede. Vorallem beim Kabel...
2. Was macht der Pi noch ? Hängt da nur der ELM dran? (Das gleiche Verhalten hatte ich auch schon mit meiner Teststeuerung, als ich aus Versehen nochmal mit einem anderen Modul auf das gleiche USB Device zugegriffen hatte - da kam dann auch das reappeared)
3. Wackle mal am USB oder am ELM um einen Kontaktfehler auszuschließen -> Das Problem muss irgendwo zwischen Pi und ELM liegen.

Was mir noch eingefallen ist: Der Zero hat ja nur Micro USB. Da muss auf jeden Fall ein hochwertiger USB Micro OTG Adapter eingesetzt sein. Das ist meiner Meinung nach eine große Schwachstelle.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 09 Februar 2021, 23:13:41
Hallo Axel,

Danke für diese Info!
Ich bastle mir das gerade selbst zusammen mittels externer Steuerung der Ventile und berichte, ob mein Problem dadurch gelöst wird. Ich glaube das ist erst mal der einfachste Weg zum Ausprobieren. Ich berichte dann.

Im HT-Forum habe ich bereits ein paar mal von "spinnenden" 3Wege Ventilen gelesen. Ich habe von meinem Probleme erst durch dieses HPSU CAN Modul + entsprechendes Logging erfahren. Mir ist einfach aufgefallen, dass ca. 2-3x pro Woche der Wärmespeicher nach dem Abtauen oder nach der WW-Bereitung zu schnell Wärme verlor. Das hängt mit einem nicht korrekt geschlossenen 3-Wegeventil zusammen. Angezeigt wird 0% im Display oder über CAN - physisch ist es aber noch nicht ganz auf 0%

Wer kann und möchte, kann das ja auch mal im Auge behalten, ob das Problem auch bei euch / einer bestimmten Serie / Firmware auftritt?
Vielleicht finde ich ja noch Mitbetroffene, so dass sich irgendwann eine Implementierung im FHEM Modul für mehrere lohnt :)

Anbei ein krasses Beispiel, wo das direkt nach der WW-Bereitung auftritt und das komplette Speicherwasser für die Heizung genutzt wird.
(https://thumbs.picr.de/40335959jy.jpg) (https://show.picr.de/40335959jy.png.html)   
Die rote Linie "Heizungswasser" messe ich über ein externes Thermostat an der Leitung

Ich habe das Problem "3UV DHW Ventil schließt nicht immer zuverlässig" mit meiner Bastellösung in den Griff bekommen.
Habe ich hier beschrieben: https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3107118 (https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3107118)

Die hier im Forum beschriebene Lösung, bei falscher Ventilstellung die WW-Bereitung zu starten, ist sicherlich die einfachere Lösung, falls noch jemand das Problem hat.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 10 Februar 2021, 07:05:33
hallo Andi,

danke für die Info, ich möchte eigentlich noch nicht an meiner Anlage basteln da diese erst 4 Monate alt ist...

Im Anhang habe ich nochmal ein paar Plots die das Problem darstellen, ich vermute das die rote Kurve im dritten Plot das Ventil in der Ausseneinheit sein wird weil das auch immer beim Astauen öffnet.
Aber das scheint kein normaler Abtauvorgang zu sein weil beim Abtauen sonst der Kompressor läuft, in dem Fall nicht, sieht für mich nach "Umweltheizen" aus.
Ausserdem bleib die Betriebsart auf Heizen stehen und wechselt nicht auf Abtauen wie es sonst passiert.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 10 Februar 2021, 21:26:12
Hallo Max,
ich habe ehrlich gesagt dein Problem nicht ganz verstanden und ich bin auch in der Deutung der Kennzahlen kein Spezialist. Falls das nichts mit CAN-Bus zu tun hat, dann empfehle ich dir mal im HTD Forum nachzufragen. Siehe mein Link.

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 11 Februar 2021, 19:13:25
Hallo Andi,

Alles klar, ich bin auch schon mit daikin in Kontakt.
Eins habe ich herausgefunden es gibt noch die Vorlauftemperatur Direktkreis, die ist in der Zeit höher, also wir dann mit dem Puffer die Heizung versorgt.
Warum jedoch der Kompressor abgeschaltet wird ist mir nicht bekannt Aber das kläre ich aktuell .


Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 18 Februar 2021, 00:20:44
Hallo zusammen,

Ich heiße Max wohne in RLP und bin in Besitz einer HPSU Compact 508
Ich habe wie viele andere das Problem der vielen unnötigen Abtauungen und versuche mit Hilfe der Foren nun das beste draus zu machen.

Nun zu meinen Fragen:

1. Wenn ich richtig verstanden habe kann das Modul einen Abtauvorgang erkennen und durch kurzes aktivieren des Sommermodus, die Wärme aus der FBH anstatt dem Wärmespeicher nutzen. Ist das korrekt? Wenn ja, hat es schon jemand erfolgreich an einer HPSU 508 umgesetzt?

2. Ich habe für ESPAltherma einen Raspberry PI4 mit dem ioBroker. Könnte man FHEM auf dem gleichen Gerät laufen lassen und da noch den ELM237 anschießen oder besser ein zweites Gerät nur für FHEM einrichten? Habe noch einen PI Zero W.

3. Ich habe hier diesen Zähler gesehen https://xn--stromzhler-v5a.eu/stromzaehler/drehstromzaehler/fuer-hutschiene-ungeeicht/32/sdm72dm-3p-4te-lcd-zweirichtungs-dsz-fuer-din-hutschiene (https://xn--stromzhler-v5a.eu/stromzaehler/drehstromzaehler/fuer-hutschiene-ungeeicht/32/sdm72dm-3p-4te-lcd-zweirichtungs-dsz-fuer-din-hutschiene). Lässt der sich mit einem Ethernet Konverter im Smarthome einbinden?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 18 Februar 2021, 09:34:01
Hallo Maxman83,

1.
Das Problem ist anders herum. Es wird während dem Abtauen Warmwasser aus dem Speicher in die FBH transportiert...
Das ganze ist bereits hier behandelt/erklärt:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1115111.html?PHPSESSID=4tvrgjj0gf9rs40ljb702r29v5#msg1115111 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1115111.html?PHPSESSID=4tvrgjj0gf9rs40ljb702r29v5#msg1115111)

Das Modul hier macht das automatish mit aktiviertem AntiContinousHeating Attribut.
Die Erklärung gibts hier: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact)

2.
Warum nochmal einen PI? Ich würde das alles auf einem Pi laufen lassen. Den Adapter kannst du direkt an deinem Pi4 anschliessen und die CAN Leitung kannst du von dort zur HPSU legen.
Genauso kannst du auch FHEM parallel laufen lassen - warum soll das ein Problem sein? FHEM ist sehr ressourcenschonend...

3.
Ich setze den gleichen Zähler ein:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1119836.html#msg1119836 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1119836.html#msg1119836)

Falls du das FHEM Modul für den Zähler brauchst - den habe ich bereits gemacht.

Da brauchst du keinen Ethernet Adapter - für was?
Da reicht z.b. ein USB -> RS485 Adapter. Die RS485 Leitung ist genauso wie CAN unempfindlich gegen "lange Leitungen"

Wichtig bei CAN oder RS485 -> Leitungen mit verdrillten Adern verwenden! (siehe "Leitung zwischen ELM327 Adapter und RoCon" im FHEM/HPSU Wiki)
Ich nutze dafür KNX Leitungen, die ich eh da hatte.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 18 Februar 2021, 10:37:07
Hallo Axel,

Gut, dann werde ich mal alles anschließen und schauen ob es bei mir funktioniert. Die Hardware liegt schon seit einem Monat hier rum :)
Die Frage zum Pi ist einfach nur Absicherung, da das ganze Thema Pi + Linux für mich neu ist und ich bis jetzt alles nur mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen gemacht habe.

Die Frage zum Zähler ist deshalb, weil ich gerne eine Lösung hätte, dass der Zähler die Daten über Netzwerk an den ioBroker sendet.

Gruß Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: cb187 am 23 Februar 2021, 19:54:12
Hi Axel,
Ich weiss das du viel mit fhem machst aber vielleicht hättest du ja mal Lust dich mehr mit iobroker auseinander zusetzen und da die Rotex zuintegrieren.Es werden wohl immer mehr die IO verwenden, und deshalb dachte ich frag dich mal.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 24 Februar 2021, 09:33:25
Hallo cb187,

ich möchte nicht angeben aber ich könnte das bestimmt für IO umsetzen. Ich frage mich eher, warum soll ich etwas wegwerfen, was zuverlässig funktioniert?
Welche Platform man dafür benutzt ist jedem selbst überlassen. Ich habe mit FHEM angefangen und sehe für mich persönlich keine Schwächen. Klar wäre es schön, wenn man eine optisch modernere GUI mit schönen Kurven hat... aber einen Mehrwert hat das für mich leider nicht.

Die Lösung für dich ist doch ganz einfach - lasse FHEM mit dem Modul nebenher laufen und verbinde FHEM mit IO über den zugehörigen Adapter. FHEM ist so "lightweight", dass selbst der kleinste Raspi das locker (sogar nebenher) wegsteckt.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: cb187 am 24 Februar 2021, 14:06:37
Hi Axel,
Natürlich habe ich fhem auf meinem Proxmoxserver nebenher laufen, frisst auch kein Brot🤣.
Ich versuche immer das ich ein system einsetze.Hätte ja sein können das du vielleicht auch mal umschwenken willst auf iobroker.😁.
Eine Frage hätte ich noch, hab ja fhem mit io verbunden da werden die Datenpunkte als Text angelegt kommt das von fhem oder von deinem modul?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 27 Februar 2021, 22:31:56
Hallo,
ich bekomme leider keine Verbindung zu meiner HPSU Compact 508
Folgendes wurde gemacht:
Dieser Adapter hängt an einem PI4
https://www.amazon.de/gp/product/B06XJ6GQZX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B06XJ6GQZX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s00?ie=UTF8&psc=1)
Schalter steht auf HS. Ich verwende das empfohlene Anschlusskabel (siehe Screenshot), an dem ich verdrillte Adern von einem Patch-Kabel angelötet habe.

Muss an der Rotex oder in FHEM noch was aktiviert werden?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: andi2055 am 27 Februar 2021, 22:46:37
Hi,

ich habe das exakt so im Einsatz.
Bei mir habe ich die beiden grünen Kabel mit der HPSU verbunden.
Schalter ist Richtung Kabel gekippt - keine Ahnung ob das HS ist

Hast du das auch so? Beide Kabel mal vertauscht?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 27 Februar 2021, 23:11:08
Ich habe auch die beiden grünen Kabel angeschlossen. Auch wenn vertauschen ausgeschlossen ist, weil ich es durchgemessen und überprüft hatte, habe ich es trotzdem eben mal gemacht. Leider ohne Erfolg. Muss man evtl. noch irgendwo auf 50KBaud umstellen? Ich habe hier irgendwo gelesen, dass es schon andere mit dem PI nicht hinbekommen haben.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Februar 2021, 08:33:17
Hallo Maxman83,

alles was man einstellen muss, steht im Wiki: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact)

Also: Woher also die Info mit den 50KBaud und dem nicht funktionierenden PI kommt - weiß ich nicht und verstehe es auch nicht...
Bevor wir also vermuten, gehen wir einmal Schritt für Schritt vor:

- Das Modul ist geladen - sieht man an deinem Screenshot.
  -> Modul und die JSON Datei ist richtig und vollständig geladen. Passt schon Mal

- In deinem Screenshot sehe ich, dass das State auf "disconnected" steht.
  -> Die Verbindung von FHEM zum Adapter steht nicht. Hat also mit CAN und Hardware nichts zu tun. Du suchst an der falschen Stelle.
  -> Was sagt die Logausgabe von FHEM? (Links unten über "Logfile" erreichbar)
  -> Hast du in der Linux Bash das "Rechte anpassen" durchgeführt? (Steht im Wiki)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 28 Februar 2021, 09:32:10
Hallo Axel,

Rechte hatte ich gesetzt (siehe Screenshot).
In der Logfile sieht man folgenden Eintrag:
myHPSU: Can't open /dev/serial/by-path/pci-0000:01:00.0-usb-0:1.1:1.0-port0: No such file or directory

Ist hier noch ein Fehler drin?

edit: mit define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0 geht der Status auf opened. Verbindung ist da
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Februar 2021, 12:15:17
Ja, der Fehler liegt an dem Pfad. Da hast du einen Teil vergessen:

Das müsste bei dir vermutlich so heißen:
/dev/serial/by-path/platform-fd500000.pcie-pci-0000:01:00.0-usb-0:1.1:1.0-port0

Alternativ funktioniert auch das wie bei dir definierte /dev/ttyUSB0.
Bei einem USB Teilnehmer ist das auch so nie ein Problem...

Wenn dann die Verbindung von FHEM zum Adapter steht, wird das mit "opened" angezeigt. Wenn dann auch am Adapter eine rote LED dauernd leuchtet und mindestens 3 Stück blinken, ist der Adapter richtig initialisiert.

Wie ist da nun dein Stand?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 28 Februar 2021, 12:33:59
Nachdem es richtig eingestellt war, hat es direkt funktioniert. Danke für den Hinweis.
Ich habe auch schon sämtliche Werte im ioBroker. Da hat mir noch einiges gefehlt.

Ich gehe davon aus, dass an dem Punkt Info.Q die thermische Leistung angezeigt wird?
Ist das ein Wert den die HPSU liefert oder wird der vom Modul errechnet?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 Februar 2021, 13:02:13
Das berechnet das Modul intern, weil von der RoCon dieser Wert nicht kommt.

Steht im Wiki:  Info.Q: Aktuell abgegebene Energie (Q=m x c x delta t)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 28 Februar 2021, 18:29:11
Sorry, habe ich übersehen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 28 Februar 2021, 23:16:31
Hallo zusammen,
erstmal Hut Ab vor der Implementierung!!
Kurz zu mir: Mein Name ist Oli und ich bin fast seit Stunde0 von PyHPSU dabei. Damals habe ich den FHEM Telnet Connector geschrieben und bis heute hatte ich den ausfallfrei im Einsatz an meiner HPSU compact 508.

Nun habe ich Zeit gefunden auf das Modul umzustellen.
Da ich DBLog nutze ist mir aufgefallen, dass Unit und Reading nicht sauber getrennt werden -> DbLog_splitFn ist nicht implementiert.
https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleIntro#X_DbLog_split (https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleIntro#X_DbLog_split)
Mit meinen Rudimentären Perl-Kentnissen habe ich fix was zusammengeklimpert, was bei mir funktioniert. Ich denke es gibt aber Verbesserungspotenzial!  :

sub HPSU_Initialize($)
{
  my ($hash) = @_;

  $hash->{DefFn}    = "HPSU_Define";
  $hash->{UndefFn}  = "HPSU_Undef";
  $hash->{SetFn}    = "HPSU_Set";
  $hash->{GetFn}    = "HPSU_Get";
  $hash->{ReadFn}   = "HPSU_Read";
  $hash->{ReadyFn}  = "HPSU_Ready";
  $hash->{AttrFn}    = "HPSU_Attr";
  $hash->{DbLog_splitFn} = "HPSU_DbLog_split";
  $hash->{AttrList}  = "AutoPoll:on,off AntiMixerSwing:on,off CheckDHWInterrupted:on,off ".
                       "DebugLog:on,onWithMsg,onDHW,off ".
                       "AntiContinousHeating:on,off ".
                       "RememberSetValues:on,off ".
                       "SuppressRetryWarnings:on,off ". #"Comm.(Set|Get)Status", "Error: retry ...
                       $readingFnAttributes;
}



### FHEM HIFN ###

###############################################################
#               DbLog_splitFn
###############################################################

sub HPSU_DbLog_split($$)
{
  my ($event, $device) = @_;
  my $devhash = $defs{$device};
  my ($reading, $value, $unit);

    $reading = ( split / /, $event, 3 )[0];
    chop $reading;
    $value = ( split / /, $event, 3 )[1];
    $unit = ( split / /, $event, 3 )[2];

  return ($reading, $value, $unit);
}

Des Weiteren vermisse ich - das für mich sehr wichtige - error Reading -> Sprich wenn die Heizung einen Fehler hat (rotes Display), kann man die Fehlernummer auslesen. Diese ist wenn alles gut 0...  In dem Fork von Spanni hatten wir es in der json error genannt.

"error" : {
"name" : "error",
"command" : "31 00 FA 13 88 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "false",
"unit" : "",
"type" : "value"

Evt. muss es nochmal getestet werden, ein Fehler kann ja leicht provoziert werden.

Mich würde auch mal interessieren, welche Firmware Versionen ihr im Einsatz habt!
Bei mir wurde zuletzt vor ca. 2 Jahren ein Update gemacht:
BU1: 367 Rev. 01D
Regler: 366 Rev. 03C
RTXRT: 1.08.98

Ich hatte damals Probleme die nur mit einem "teuren" SW-Update gelöst werden konnten: https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/2703039

Nachtrag: Ich habe einige DOIfs, FTUI, ... welches die Readings von HPSU verarbeitet. Es bedeutet einiges an Mehraufwand jedes mal die Einheit hinter dem Reading zu entfernen. Könnte man die Einheit nicht einheitlich hinter den Namen des Readings packen:
HPSU.T_direkter_Heizkreis      35.6 °C     ->     HPSU.T_direkter_Heizkreis.°C      35.6

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 01 März 2021, 09:44:51
Hallo hackepeter,

danke für das Feedback.

Da du in dem Code arbeitest muss eines klar sein - auf die Codequalität bin ich nicht stolz, da das mein Erstes Perl Projekt ist.  ::) Wenn du du in die "devoelope" reinschaust, wirst du einige "verschönerungen" erkennen. Das wird beim nächsten Release hineinfließen.

--

Wegen dem DBLog - das würde ich in die Version 1.13 mit reinpacken (Die 12er ist im Moment die im "develope"). Die wartet schon aufs "veröffentlichen".

Habe deine "HPSU_DbLog_split" umgebaut - kannst du nachfolgendes Mal probieren?

sub HPSU_DbLog_split($$)
{
  my ($event, $device) = @_;
  my $reading = "";
  my $value = "";
  my $unit = "";
  my @parts = split(/ /,$event,3);
 
  if(defined($parts[1]))
  {
    $reading = $parts[0];
    $reading =~ tr/://d;
    $value = $parts[1];
    $unit = $parts[2] if(defined($parts[2]));
  }

  return ($reading, $value, $unit);
}

--

Zu dem "error" - das werde ich ausprobieren - jetzt weiß ich auch, was damit gemeint ist/war ;)

--

Das "umstellen" der Readings würde ich äußerst ungern machen. Das wäre dann nicht mehr "FHEM konform".
Kannst du in deinen DOIFs nicht einfach ein :d dahinter schreiben?
 (Beispiel: [myHPSU:HPSU.T_Warmwasser:d] < 46.5)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 01 März 2021, 10:03:38
Hallo Achsel,

vielen Dank für die Schnelle Antwort und die Implementierung des DbLog_split. Während du geantwortet hast, hatte ich meinen Code oben schon verbessert (auch mit split, 100 if´s kann man ja keinem antun, gestern war es zu spät für mich :) )

Zitat
Zu dem "error" - das werde ich ausprobieren - jetzt weiß ich auch, was damit gemeint ist/war ;)

Ich habe damals glaube ich irgend ein Sensor abgezogen, um einen Fehler zu provozieren.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Razorstorm am 04 März 2021, 00:21:57
Hallo,

ich bin jetzt schon eine ganze Weile am Testen und kommt nicht so recht weiter.
Ich habe ein neues Raspberry mit Fhem und einem ELM327 lt. Anleitung im Wiki eingerichtet und kämpfe mit Timeouts.

Wenn ich in den Monitor Mode umstelle, dann bekomme ich Daten. Im normalen Connect Modus aktualisiert sich kein Wert.

Die Heizung ist eine DAIKIN Altherma 3 R ECH2O, der ODB Adapter (Forscan Elm327 ELMconfig USB VINT-TT55502 -> https://www.amazon.de/gp/product/B06XJ6GQZX/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o07_s01?ie=UTF8&psc=1)

Hat jemand eine Idee? Ich habe den Adapter bereits via Terminal zurückgesetzt.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 04 März 2021, 06:19:29
Hallo Razorstorm,

ich sehe, dass du die Version 1.11 geladen hast.
Die funktioniert mit der R (ultra) noch nicht.
Du brauchst die 1.13 - die gibts aber noch nicht ;)

Wenn du die Vorabversion testen willst, dann kannst du im Github die 1.12 laden.

Was du anders machen musst:

Clone das Rep mit:
git clone --branch develope https://github.com/ahermann86/fhemHPSU
Danach wieder die Dateien in den jeweiligen Ordner kopieren und reload...

Wenn das gemacht wurde, lösche das Modul im FHEM nochmal.

Dann definierst du es neu, wie folgt:

define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0 ultra
Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Razorstorm am 04 März 2021, 08:29:33
Genial! Hat funktioniert!

Soll ich beim Testen auf etwas bestimmtes achten?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 04 März 2021, 21:04:53
Hallo Razorstorm,

Das ist super   8)

Es gibt eigentlich nichts zu beachten. Ich selbst kann aber noch nicht sagen, wie zuverlässig die 1.12er Version mit der "ultra" Einstellung läuft, da ich die Vorgängeranlage "compact" habe und das somit nicht testen kann.
Bisher habe ich auf die Rückmeldung von Madmax gewartet, der gerade aber einfach keine Zeit zum testen hatte.
Wenn ich nun die Tage von Euch ein positives Feedback bekomme, werde ich die neue Version 1.13 releasen. Anderenfalls müsst ihr mir einfach Mitteilen, wenn was nicht funktioniert.

Einzigstes, was mir noch einfällt: Die Ultra ( = R) wird das Attribut "AntiContinousHeating" nicht brauchen. Das werde ich im Release noch sperren und du lässt es einfach aus.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 06 März 2021, 19:47:35
Ich setze den gleichen Zähler ein:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1119836.html#msg1119836 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1119836.html#msg1119836)

Falls du das FHEM Modul für den Zähler brauchst - den habe ich bereits gemacht.

Hallo Axel,
Ich würde gerne auf das Angebot zurückkommen.
Wäre es möglich das Modul zu bekommen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 06 März 2021, 23:43:44
Hallo Maxman83,

habe dafür etwas im Github mit einer kleinen Beschreibung angelegt:

https://github.com/ahermann86/fhemModbusSDM72DM (https://github.com/ahermann86/fhemModbusSDM72DM)


Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Highwind am 12 März 2021, 00:34:10
Hi Leute,

ich habe auch einen Forscan Elm327 ELMconfig USB VINT-TT55502 (allerdings ein anderer Amazon Link als der weiter oben 2-mal gepostete, sieht aber gleich aus) und ich bekomme absolut keine Verbindung zur Rotex. Zugegeben habe ich bisher nur pyHPSU probiert aber damit sollte es ja auch gehen.
Habe jetzt gelesen dass es auch einige Varianten gibt die nicht funktionieren, weil nicht alle Befehle unterstützt werden. Was genau für eine Version gibt euer ELM aus bei AT Z ?
bei mir: ELM327 v1.5

Kann man evtl. daran erkennen dass es ein schlechter ELM ist? Er sieht identisch aus zu eurem (hier mein Amazon link
https://www.amazon.de/gp/product/B01N18TOFB/ref=ppx_yo_dt_b_search_asin_title?ie=UTF8&psc=1 )

Macht es Sinn den zurück zu schicken und einen anderen zu bestellen? Was kann ich noch testen um zu sehen ob dieser alle Befehle unterstützt?
Vielen Dank und VG
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 März 2021, 07:34:35
Hallo Highwind,

In diesem Forum geht es um das FHEM Modul - das funktioniert mit deinem Adapter.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 13 März 2021, 11:10:41
Hallo Axel,

das Zählermodul läuft super. Noch mal vielen Dank dafür!

Ich hätte noch zwei Fragen zum HPSU Modul:
1. ich habe AntiContinousHeating eingeschaltet und es funktioniert wie es soll. Das höchste was ich bis jetzt gesehen habe, waren 0,6K Temperaturverlust beim Warmwasser. Allerdings wechselt es nach dem Abtauen in die Betriebsart Heizen. Gibt es eine Möglichkeit es so einzustellen, dass das vorherige Programm gemerkt wird und nach dem Abtauen wieder dahin springt?

2. Kann man das Modul so anpassen, dass man wie im Zählermodul Zahlen bekommt? Ich vermute im HPSU Modul sind es Strings?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 13 März 2021, 13:26:52
Hallo Maxman83,

1.
Ich vermute, dass du nicht die Betriebsart "Heizen" verwendest sondern "Automatik1..." ?
Leider habe ich das bisher nicht berücksichtigt. Das kann ich aber im nächsten Release einbauen, wenn dir das hilft. Ich hoffe, dass ich das dieses Wochenende noch schaffe.

2.
Eigentlich nicht.
Ich vermute, dass du ioBroker verwendest? Ich meine, dass dir evtl. das helfen wird: https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/506?lang=de (https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/506?lang=de)


@Highwind:
Mir ist noch was eingefallen. Den Adapter, welchen du gekauft hast, habe ich auch im Einsatz. Der zweite, welcher auch auf den Bildern im FHEM Wiki ist, ist mein zweiter fuktionierender Adapter.
Ich nehme an, du kennst den Wiki Artikel? https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#ELM327_OBD2_Adapter (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#ELM327_OBD2_Adapter)
Da sollten eigentlich deine Fragen beantwortet sein.
Sorry für die nur kurze Antwort das letzte Mal. Aber ich habe schon genug Zeit investiert und viele Erkenntnisse und Eigenheiten über den ELM gesammelt, welche in das Handling im Modul eingeflossen sind. Ich habe nun mal nicht Zeit, etwas was ich nicht verwende, auch noch zu pflegen.
Was ich aber nicht verstehe, warum setzt du nicht einfach FHEM ein? Die Installation dauert gerade Mal eine virtel Stunde...  8)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 13 März 2021, 14:11:40
1. Das wäre klasse. Eilt aber nicht :)

2. Ja genau, ich nutze ioBroker. Dort laufen sämtliche Daten zusammen. Habe nur gedacht, weil es mit dem Zählermodul auch klappt, könnte ich es evtl. Auch im HPSU Modul so abändern, dass Zahlenformat übertragen wird

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 13 März 2021, 23:37:31
Hallo,

ich habe die 1.13er Version soeben Hochgeladen.

Hier sind die bisherigen Wünsche von hackepeter, Maxman83 sowie die Unterstützung der Ultra eingeflossen.

Die "develope" im Github ist somit hinfällig!

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Highwind am 17 März 2021, 14:08:34
Was ich aber nicht verstehe, warum setzt du nicht einfach FHEM ein? Die Installation dauert gerade Mal eine virtel Stunde...  8)

Hi Axel,

danke für den Link, den Artikel zu ELM kannte ich schon (und dachte deswegen auch, dass es ja prinzipiell funktionieren müsste).

Zu FHEM, ich habe ja bereits homeassistant als Automatisierungssystem und bin damit sehr zufrieden, daher will ich die Rotex auch dort einbinden damit alles an einem Ort ist. Am besten wäre ein Homeassistant Addon/Modul das die Rotex über CAN direkt ausliest und schreibt. Als Zwischenlösung dachte ich dass pyHPSU mit MQTT eine gute, lightweight option ist. Oder kann ich FHEM auch einfach als Zwischenhändler nehmen und mit HomeAssistant verknüpfen? Ist evtl. etwas überdimensioniert?
(und zweite Frage kann ich FHEM in Docker laufen lassen um das mal zu testen)?

Danke
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 18 März 2021, 09:35:52
Hallo Highwind,

FHEM kannst du als "Zwischenhändler" nehmen. Ich würde das nicht so sehen, dass das überdimensioniert ist, zumal FHEM auch sehr lightweight und stabil ist und dadurch locker nebenher mitläuft.
Vorallem hat man damit gleich alle Bedien- und Debugmöglichkeiten...

Mit FHEM in Verbindung mit Docker und Homeassistant: da weiß ich leider nicht, wie das geht. Laut Forum und Google, scheint beides aber zu gehen..

Hier ein Beispiel: https://forum.fhem.de/index.php?topic=93814.0 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=93814.0)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 20 März 2021, 17:20:41
Hallo Axel,

es tut mir voll leid das ich keine Zeit zum testen hatte...

Heute habe ich es geschafft, bisher funktioniert alles ohne Probleme, ich werde es weiter beobachten.
Gut das du die neuen Daten wie Umwälzpumpe und Kompressor gleich mit eingebunden hast. Danke.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 23 März 2021, 19:58:44
Teste gerade mal die aktuelle Version 1.13 # 13.03.2021.
- DBLOG sieht gut aus (siehe Anhang).
- bist du mal dazu gekommen dir error anzuschauen?
"error" : {
"name" : "error",
"command" : "31 00 FA 13 88 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "false",
"unit" : "",
"type" : "value"

Konnte nach der Umstellung die Betriebsart nicht mehr umstellen:
Error: Betriebsart [mode_01] verify failed (1090)

Habe einmal alles neu gestartet, jetzt geht es wieder.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 24 März 2021, 23:20:40
Hallo Hackepeter,

das mit dem Error funktioniert so nicht.

Das muss wie folgt geändert werden:
"error" : {
"name" : "Fehlercode",
"system" : "comfort|ultra",
"command" : "31 00 FA 13 88 00 00",
"divisor" : "1",
"writable" : "false",
"FHEMPollTime" : 5,
"unit" : "",
"type" : "longint"
},
Mit dem Eintrag wird der Error als Reading mit dem Namen "HPSU.Fehlercode" alle 5 Sekunden abgerufen und das "longint" braucht man wegen der Bytereihenfolge.

Das werde ich im nächsten Release mit der 1.14 bzw. JSON 3.8 als Standard einbauen.

Als Beispiel habe ich das Bild "Fehler_angezeigt.jpg". Mit der Anzeige liest das Modul das Reading so ein: "HPSU.Fehlercode 128"
Wenn jm. langweilig ist, kann man das in der JSON so ergänzen, dass nicht die Zahl sondern der zugehörige Klartext angezeigt wird.

Wegen der Betriebsart: Das hatte ich bisher noch nie und das gefällt mir nicht  ??? - hast du da vorher irgendwas ungewöhnliches gemacht?
Mach mal das hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1130153.html#msg1130153 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1130153.html#msg1130153)
Wenn das wieder auftritt, beobachte Mal, ob auch die anderen Werte auch nicht mehr aktualisiert werden bzw. ob der Adapter noch blinkt...

Edit: Du hattest wegen deiner SW Versionsstände gefragt - Ich habe exakt die gleichen Versionsstände wie du. Bei mir wurde im Augst 2019 ein Update durch den Rotexeigenen Werkskundendienst durchgeführt.

@MadMax: Alles gut - kein Problem  8)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 25 März 2021, 14:25:47
Sehr gut, es funktioniert! Ich hatte es nur aus der jdson von pyHPSU kopiert.

Zitat
Wenn jm. langweilig ist, kann man das in der JSON so ergänzen, dass nicht die Zahl sondern der zugehörige Klartext angezeigt wird.
Ich werde mich demnächst mal dran machen. Beim einem Fehler benachrichtigt zu werden gibt dem ganzen einen großen Mehrwert!

initialUsbCheck habe ich jetzt deaktiviert.

Zitat
Edit: Du hattest wegen deiner SW Versionsstände gefragt - Ich habe exakt die gleichen Versionsstände wie du. Bei mir wurde im Augst 2019 ein Update durch den Rotexeigenen Werkskundendienst durchgeführt.
Scheint auf jeden Fall eine stabilere firmware zu sein als die Vorgänger...

Was mir noch aufgefallen ist, ist das meine WP zu viel Taktet(siehe Bild). Ist das bei dir/euch auch so?
Ich habe stelle den Modus immer je nach Raumtemperatur immer auf absenken oder heizen...

Heizkreisventile auf/zu machen, hier Whz/Küche:
([HM_618148_Climate:desired-temp] > [HM_618148_Climate:measured-temp]) (set Pi1VentilWohnzimmer on,set Pi1VentilKueche on) DOELSE (set Pi1VentilWohnzimmer off,set Pi1VentilKueche off)
Wenn alle Ventile auf/zu sind, dummy "Heizung" entsprechend setzen:

([Pi1VentilBad] eq "off" and [Pi1VentilWohnzimmer] eq "off") (set Heizung off) DOELSE (set Heizung on)

Mit dummy Heizung HPSU Betriebsart setzen:
Heizung.* IF ([Heizung:state] eq "on")
    (set HPSU2 HPSU.Betriebsart Heizen)   
ELSE
    (set HPSU2 HPSU.Betriebsart Absenken)

Außerdem setze ich die Soll-Temperatur im Pufferspeicher höher wenn die Außentemperatur steigt.
Das hat den Hintergrund dass wir an kühlen Tagen immer unseren Holzofen mit Wasserführung betreiben.
Im Sommer natürlich nicht, da ist die WP effizienter.
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 10) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 43)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 13 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 10) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 44)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 13 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 16) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 45)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 18 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 16) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 46)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 20 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 18) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 47)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 22 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 20) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 48)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] <= 23 and [HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] > 22) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 49)
([HPSU2:HPSU.T_Aussen:d] >= 24 ) (set HPSU2 HPSU.Soll_T_Warmwasser_1 50)

Meine Attribute:
AntiContinousHeating: off
AntiMixerSwing: on
AutoPoll:on
CheckDHWInterrupted: on
RememberSetValues: on
SuppressRetryWarnings: on
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 25 März 2021, 16:40:03
Zitat
Ich hatte es nur aus der jdson von pyHPSU kopiert.

Ok, dann bin ich beruhigt. Die geht natürlich nicht (mehr)

Zitat
das meine WP zu viel Taktet...

Das sieht ja extrem schlimm aus  :o
Das Takten kommt von dem Modus Absenken. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es am Besten funktioniert, wenn man die Heizung bei "zu wenig Heizanforderung" komplett abschaltet. Das mache ich mit "set myHPSU HPSU.Raumthermostat on". Da bei mir der Raumthermostat nicht angeschlossen und somit der Kontakt offen ist, wird die Heizung gesperrt. Ist dann wieder genug Heizanforderung da, schalte ich die Heizung mit "set myHPSU HPSU.Raumthermostat off" wieder ein.
Alternativ kannst du natürlich auch auf Sommer schalten. (Da bin ich mir nur nicht sicher, was die Bodenheizung des Kompressers in der Außeneinheit während dem Sommerbetrieb macht - deswegen die Methode mit dem Raumthermostat).
In dem Anhang "210325_Heizung.png" sieht man, dass bei mir durch diese Methode die WP nie taktet  8)


Mit dem Warmasser musst du aufpassen. Deine Außeneinheit kann maximal 48-49 °C. Danach kommt der Heizstab. Wenn es Draussen wärmer ist, werden sogar die 49 nicht erreicht (Das hat scheinbar etwas mit dem Kältemittel zu tun, da es dadurch zu warm wird..). Also: max 48°C
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 25 März 2021, 18:25:03
Für diese Informationen hast du dir ein Bier aus unserer Brauerei verdient! Wo kommst du denn her?

Habe es geändert und bin gespannt. Dass der Heizstab im Sommer immer mal angesprungen ist hatte ich mit großer Verwunderung auch schon beobachtet und dann durch Trennung der Sicherungen unterbunden. Gibt es auch softwaretechnisch eine Möglichkeit, die Nutzung des Heizstabes zu verringern?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 März 2021, 18:47:59
Hallo Axel,

Ich schalte den Heizstab bei mir aus, aktuell über das Display indem ich sage das es keinen gibt.

Denke das dies mit HPSU.Funktion_EHS geht.
Sehe dann auch bei 50°C solltemperatur für WW kein Heizstabeinsatz.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 25 März 2021, 19:23:20
Hallo Max,

wie heißt denn der Menüpunkt ?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 25 März 2021, 19:56:04
Muss ich schauen aber ich habe eine HPSU Ultra oder hast du die auch?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 25 März 2021, 20:14:04
Nein, ich habe eine compact508.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 25 März 2021, 20:24:38
Da schau: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#Heizstab_mit_mehreren_Stufen (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#Heizstab_mit_mehreren_Stufen)  8)

Das ist der Parameter "HPSU.Funktion_EHS". Der ist über die Bedieneinheit unter Installation->Funktion EHS zu finden.

Ein weiteres Problem mit der "Compact" Firmware im Zusammenhang mit dem Heizstab: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1120110.html#msg1120110 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1120110.html#msg1120110)

Meine Lösung im FHEM mit einem DOIF (Raw definition):

defmod diHPSU_BH_beim_Heizen DOIF (\
      [myHPSU:HPSU.T_Aussen_WP:d] < -15     ##Bivalenztemperatur\
)\
(set myHPSU HPSU.Funktion_EHS 1)\
\
DOELSEIF( \
      [myHPSU:HPSU.Aktive_Betriebsart] eq "Abtauen"\
)\
(set myHPSU HPSU.Funktion_EHS 0)\
\
DOELSEIF( \
      [myHPSU:HPSU.T_Aussen:d] < 5 \
  and [myHPSU:HPSU.Aktive_Betriebsart] =~ "Warmwasserbereitung|Heizen"\
  and [myHPSU:HPSU.T_Warmwasser:d] < 36 \
)\
(set myHPSU HPSU.Funktion_EHS 1)
attr diHPSU_BH_beim_Heizen alias diHPSU_BH_beim_Heizen
attr diHPSU_BH_beim_Heizen checkall all
attr diHPSU_BH_beim_Heizen cmdState on|off|on
attr diHPSU_BH_beim_Heizen group BackupHeater
attr diHPSU_BH_beim_Heizen room Heizung_HPSU

.. so wird der nur dann eingeschaltet, wenn er auch gebraucht wird.

@MadMax: Bei der compact würde die Temperatur ohne Heizstab nie erreicht werden. Der Kompressor geht bei Temperaturen über 48/49°C komplett aus. Daher wird er ohne Heizstab hier größere Temperaturen nie erreichen.

PS: ich komme aus dem schönen Landkreis Schwäbisch Hall  - da gibt es auch gutes Bier 8)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 25 März 2021, 20:54:23
Hallo Axel,
Zitat
@MadMax: Bei der compact würde die Temperatur ohne Heizstab nie erreicht werden. Der Kompressor geht bei Temperaturen über 48/49°C komplett aus. Daher wird er ohne Heizstab hier größere Temperaturen nie erreichen.

Kann es sein, dass es die 508 kann? Meine macht 50° ohme Heizstab (siehe Screenshot, Verdichter und Elektrische Leistung haben die gleiche Kurve)
Funktion EHS ist bei 0

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 25 März 2021, 21:05:36
Zitat
Dass der Heizstab im Sommer immer mal angesprungen ist hatte ich mit großer Verwunderung auch schon beobachtet

@Maxman83
Probier das auch mal, wenns Draussen viel wärmer ist (>20°C). Da bin ich schon drauf reingefallen  ;)
... nicht ohne Grund ist in (meiner) Werkseinstellung die 48°C eingestellt.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Maxman83 am 25 März 2021, 21:13:14
Ok, ich werde es beobachten :)
Wäre aber im Prinzip egal, da meine Warmwasserbereitung eh um die Mittagszeit läuft wenn meine PV mehr produziert als ich einspeisen darf. Dann darf für die letzten Minuten auch gerne der Heizstab anspringen :)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 25 März 2021, 21:21:52
Zitat
Da schau: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#Heizstab_mit_mehreren_Stufen (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#Heizstab_mit_mehreren_Stufen)  8)

Mega  :o

Zitat
Meine Lösung im FHEM mit einem DOIF (Raw definition):

Das habe ich mal so übernommen - bin gespannt.

Zitat
PS: ich komme aus dem schönen Landkreis Schwäbisch Hall  - da gibt es auch gutes Bier 8)
Wir haben erst vor nem Jahr bei uns in Thüringen ne Brauerei aufgemacht - und die hat nen ziemlich guten Ruf - bis jetzt :)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 26 März 2021, 03:42:42
Ich beobachte leider altuell noch immer den Fehler:

Error: Raumthermostat [room_therm] verify failed (1090)

Führe ich ein Disconnect und anschließend wieder ein Connect aus - setzt er die Befehle...
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 26 März 2021, 06:19:05
Guten Morgen,

Von Daikin gibt es einen Lanadapter, nicht für meine Wärmepumpe der ist wohl nur für die Alternative RF.

Trilenummer:Daikin BRP069B61

Der übernimmt die smart Grid Steuerung und dem kann man eine Feste Leistungsaufnahme Grenze einstellen oder einen Stromzähler anschließen. Das Gerät begrenzt dann die Leistungsaufnahme der WP, das ist für PV überschuss.

Ich denke die Kiste wird das der Steuerung auf über CAN übermitteln oder hat die FR keine HPSU?

Das wäre ja auch eine praktische Funktion oder?

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 März 2021, 06:43:58
Zitat
ch beobachte leider altuell noch immer den Fehler:

Error: Raumthermostat [room_therm] verify failed (1090)

Was machen im dem Moment die anderen Werte und die LEDs?
Welche Version steht in dem Internal "JSON_version"?

@MadMax: Kenne ich nicht - ich weiß nur, dass die Smartgrid Funktion in der WP nicht so toll ist.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 26 März 2021, 07:39:48
Die anderen Werte kommen rein, das Raumthermostat wurde nicht auf 1 (deaktivierung der Heizfunktion) umgestellt. Anbei ein List.
Die LEDs von meinem ELM blinken wie immer...

Room therm gibts bei mir übrigens nicht.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 März 2021, 09:43:28
..Oh, ein List mit meinem Modul habe ich noch nie gemacht - da sieht man ja alle Schandtaten ;D

Aber gut das du es gemacht hast - den ELM Adapter mit der Version 2.1 habe ich noch nie getestet. Vermutlich liegt das Problem darin, dass der sich wieder etwas anders verhält. Ich habe das bisher mit dem 1.5er im Einsatz.

Kannst du mir mal eine Bezugsquelle (Link oder Bilder) von dienem Adapter zukommen lassen?
Wie ist der angebunden - per USB?

Trotzdem versuchen wir es Mal mit Debuggen:

Füge folgendes in die 70_HPSU.pm in Zeile 1018 ein, speichere die Datei und mache ein Reload im FHEM:

HPSU_Log("HPSU ".__LINE__.": Set value que: $hash->{helper}->{queue}[0]" ) if (AttrVal($name, "DebugLog", "off") eq "on");

Dann musst du noch das Attribut "DebugLog" uf "on" setzen.

Wenn es dann wieder auftritt, brauche ich dann die 70_HPSU_Log.log.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 26 März 2021, 17:25:00
Hallo Zusammen,

Hier Infos zum Smart Grid mit dem BRP069B61 von Daikin.

Ja die Funktion von Smart Grid ist im Grundgerät nicht wirklich berauschend...

Gruß Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 26 März 2021, 20:56:48
Zitat
Kannst du mir mal eine Bezugsquelle (Link oder Bilder) von dienem Adapter zukommen lassen?
Wie ist der angebunden - per USB?
Ich habe damals nach vielen Fehlkäufen genau diesen gekauft:
https://www.totalcardiagnostics.com/elm327/
Anbei auch ein Bild. Angebunden ist er per USB, mein Fhem läuft auf einem Debian als VM (esxi Server). Der ELM wird als USB Device durchgereicht - genauso wie meine zwei Culs und der Rademacher Stick. Der ELM hat sogar den gleichen Chipsatz (USB seitig) wie der Rademacher.
Dass es an dieser stelle Probleme gibt kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen.
Sollten wir nicht weiter kommen, teste ich aber gerne direkt an nem Raspi.

Tiefergehende Informationen zur 2.1 gibts hier:
https://www.elmelectronics.com/wp-content/uploads/2016/07/ELM327DS.pdf

Mit der "Version 1.5" hatte ich mir vermerkt, dass es chinesische Klone sind, die den Befehl "AT PP" nicht implementieren. Habe hier 2 oder 3 1.5er rumliegen - kann die gerne auch nochmal testen...

Spanni hat einen OBD Lan Adapter am laufen, der wohl noch stabiler ist...


Zitat
Trotzdem versuchen wir es Mal mit Debuggen:

Füge folgendes in die 70_HPSU.pm in Zeile 1018 ein, speichere die Datei und mache ein Reload im FHEM:

HPSU_Log("HPSU ".__LINE__.": Set value que: $hash->{helper}->{queue}[0]" ) if (AttrVal($name, "DebugLog", "off") eq "on");

Dann musst du noch das Attribut "DebugLog" uf "on" setzen.

Wenn es dann wieder auftritt, brauche ich dann die 70_HPSU_Log.log.

Habe ich erledigt, bei dem manuellen setzen des Raumthermostat konnte ich den Fehler gerade nicht reproduzieren. Anschließen habe ich en Dummy, auf den das notify reagiert gesetzt und der Fehler ist aufgetreten.
Heizung.* IF ([Heizung:state] eq "on")
    (set HPSU2 HPSU.Raumthermostat Off)   
ELSE
    (set HPSU2 HPSU.Raumthermostat On)

Dann ist mir das case sensitive bei On Off aufgefallen  - damit konnte ich den Fehler auch reproduzieren:-[ :-[ :-[

Geändert... und schon geht es.
Log dennoch, aber nicht so viel zu sehen:
2021.03.26_21:23:31: HPSU 258: Init: "AT Z"
2021.03.26_21:23:32: HPSU 258: Init: "AT E1"
2021.03.26_21:23:32: HPSU 258: Init: "AT PP 2F SV 19"
2021.03.26_21:23:32: HPSU 258: Init: "AT PP 2F ON"
2021.03.26_21:23:32: HPSU 258: Init: "AT SP C"
2021.03.26_21:23:32: HPSU 258: Init: "AT Z"
2021.03.26_21:23:33: HPSU 258: Init: "AT V1"
2021.03.26_21:23:33: HPSU 258: Init: "AT H0"
2021.03.26_21:23:33: HPSU 258: Init: "Initialized"
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 März 2021, 23:12:55
Hallo Hackepeter,

die Infos und Dokumente zu dem ELM sind mir bekannt.
Die 1.5er funktioniert aber trotzdem, wenn man den richtigen erwischt. Ich habe auch ein paar nicht funktionierende hier liegen   >:(
Meine Erkenntnisse dazu habe ich hier dokumentiert: https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#ELM327_OBD2_Adapter (https://wiki.fhem.de/wiki/Rotex_HPSU_Compact#ELM327_OBD2_Adapter)

Das mit dem case sensitive hatte ich auch überlesen. Dann haben wir nun ja die Lösung und das Setzen funktioniert somit doch. Das beruhigt mich  8)

@MadMax: Mich hätte das auch gewundert, wenn da mehr gehen würde. Der kann auch nicht mehr setzen, als das, was über das Bedienteil möglich ist.

@Maxman83: zu deiner PM wegen den Tageswerten  - das wird heute nix mehr. Morgen ergänze ich das im Github: https://github.com/ahermann86/fhemModbusSDM72DM (https://github.com/ahermann86/fhemModbusSDM72DM)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 27 März 2021, 06:49:35
Nur das Problem mit dem Takten habe ich immer noch. Sieht das bei euch besser aus?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 27 März 2021, 20:15:18
Hallo Axel,

wollte mal wieder ein Update machen und bin genau nach der Anleitung vorgegangen, jetzt ist HPSU komplett verschwunden.
Man muss doch oben in die Zeile einfach "reload 70_HPSU" eingeben und enter drücken, oder?

Irgendwie passiert da gar nichts.

Habe jetzt mehrfach neu gebootet und mehrfach versucht zu installieren.

Es taucht einfach nicht mehr auf.


Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 27 März 2021, 21:32:03
@hg6806:
Ja, das muss man. Hast du dein FHEM ganz neu aufgesetzt?
Wenn deine HPSU keinem Raum zugeordnet ist, findest du dein Define im Raum "Everything".

@hackepeter:
Das extreme Takten kommt vermutlich daher, dass deine Temperaturregler (ERR) in den Räumen alle auf "keine Wärmeanforderung" stehen. Das bringen die Temperaturen (Übergangszeit) mit sich.
Man sieht das in deinen Kurven daran, dass der Durchfluss sehr klein ist und die Vorlauftemperatur nach Start der WP ultrasteil nach oben schießt.
Zu deiner Frage
Zitat
Sieht das bei euch besser aus?
-> JA!

Hier nun mal die Kurzfassung, wie ich die HPSU vom Takten befreit habe bzw. wie ich meine HPSU steuere. Das ist die für mich persönlich optimale Steuerung der WP (zumal meine Außeneinheit sogar zu groß dimensioniert ist... anderes Thema):

Jeder Raum hat eine Temperaturerfassung über KNX, welche im FHEM zusammenlaufen.
Nun habe ich für jeden Raum eine Art "Heizlast" mit einem Faktor definiert. Das habe ich empirisch ermittelt. So setze ich als Defaultwert jeden Raum auf Faktor 1. Eine Ausnahme bilden die beiden Wohnzimmer. Die haben Faktor 3. Dann wird für jeden Raum die Differenz zwischen Soll und Ist gebildet. Wenn dann die Differenz > 0.2 ist, setzt der jeweilige Raum seine Heizanforderung auf 1*Faktor. Ist die Differenz <= 0.1 ist die Heizanforderung auf 0.
Wenn dann die Summe aller Heizanforderungen > 4 ist, wird die HPSU mit dem Betriebsmodus "Heizen" und set myHPSU HPSU.Raumthermostat off aktiviert. Anderenfalls ist sie mit set myHPSU HPSU.Raumthermostat on aus. Das mit dem missbrauchen des Raumthermostats hat den Vorteil, dass bei keiner Wärmeanforderung die Umwälzpumpe aus ist (und - wobei ich mir nicht sicher bin - die Bodenheizung des Kompressors während dem dauerhaften Betriebsmodus "Heizen"aktiv bleibt).

Ein Beispiel für HPSU ein:

WC ist zu kalt -> Heizanforderung 1
Flur ist zu kalt -> Heizanforderung 1
Wohnzimmer ist zu kalt -> Heizanforderung 3
Schlafen ist warm genug -> Heizanforderung 0
...

Die Summe der Heizanforderung ist 5 -> die HPSU wird aktiviert.


Ein Beispiel für HPSU ein:

WC ist zu kalt -> Heizanforderung 0
Flur ist zu kalt -> Heizanforderung 0
Wohnzimmer ist zu kalt -> Heizanforderung 3
Schlafen ist warm genug -> Heizanforderung 0
...

Die Summe der Heizanforderung ist 3 -> die HPSU wird abgeschaltet.


Das ganze ist mit Notifys und DOIFS realisiert.
Ich habe das sogar noch ein bischen weiter getrieben. Mit dem Wettermodul "Proplanta" kann man den solaren Energieeinfluss mit in die Heizanforderungen einfliessen lassen. So schaue ich mir die Wetterlage eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang mit einem DOIF an. Wenn die Sonne an dem Tag scheint, wird die Heizanforderung für zwei Stunden gesperrt.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 28 März 2021, 09:44:30
Hallo Zusammen,

Ich habe das Ähnlich gelöst. Bei mir sind Motorische Stellantriebe von Homematic im Einsatz.
Die können zwischen 0-100% stufenlos fahren.

Wenn der Durchschnitt der Ventilstellung unter 10% ist stell ich meine HPSU auf Sommer.
Steigt der Wert über 12% schalte ich die HPSU wieder auf Heizen.

So habe ich das Takten weg bekommen.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 09:49:57
Moin!

Keine Ahnung was bei mir los ist, ich bekomme das Modul nicht mehr installiert!

Hatte gestern es oft versucht, selbst unter "everything" war nichts. Ich hatte FHEM auch nicht neu installiert.

Das habe ich aber heute gemacht.
Folgende Fehler bekomme ich:


Zitat
pi@raspberrypi:~ $ git clone https://github.com/ahermann86/fhemHPSU
-bash: git: command not found


Habe dann über
pi@raspberrypi:~ $ sudo chmod g+s /opt/fhem/FHEM
pi@raspberrypi:~ $ sudo chmod 777 /opt/fhem/FHEM
..die beiden Dateien über FTP nach /opt/fhem/FHEM geschoben.

Dann über die Zeile oben "reload 70_HPSU" ausgeführt.

NICHTS

HPSU taucht nirgends auf.

Gibt es irgendwo noch ältere Files?

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 10:09:01
Da scheint mit dem File was nicht in Ordnung zu sein:

2021.03.28 09:39:48 0: Server started with 6 defined entities (fhem.pl:23904/2021-03-07 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:561)
2021.03.28 09:41:59 3: FHEMWEB WEB CSRF error: csrf_17554005555867 ne csrf_101144040692544e15 for client WEB_192.168.178.16_50019 / command reload 70_HPSU. For details see the csrfToken FHEMWEB attribute.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Initialize redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 118.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Define redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 139.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Undef redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 186.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Ready redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 196.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 205.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Set redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 361.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Get redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 477.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Init redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 526.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Attr redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 581.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_DbLog_split redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 617.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Disconnect redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 636.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Task redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 650.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read_JSON_updreadings redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1209.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_RequestReadings redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1237.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Read_JSON_File redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1284.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_ParamToFind redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1345.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_toSigned redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1380.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_ParseMsg redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1395.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_RequestOrSetMsg redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1515.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_CAN_RAW_Message redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1619.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Parse_SetGet_cmd redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1662.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_getLoggingTime redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1701.
2021.03.28 09:43:26 1: PERL WARNING: Subroutine HPSU_Log redefined at ./FHEM/70_HPSU.pm line 1710.
2021.03.28 10:01:04 0: Server shutdown
2021.03.28 10:01:47 1: Including fhem.cfg
2021.03.28 10:01:51 3: WEB: port 8083 opened
2021.03.28 10:01:52 2: eventTypes: loaded 0 lines from ./log/eventTypes.txt
2021.03.28 10:01:52 1: Including ./log/fhem.save
2021.03.28 10:01:52 1: Messages collected while initializing FHEM:SecurityCheck:
  WEB is not password protected
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 28 März 2021, 10:15:17
Hast du das vielleicht irgendwie falsch runtergeladen ? Ist mir auch mal irrtümlich
passiert.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 10:24:58
Gestern bei meinem noch nicht neu installierten System hatte ich die Files ja auch über git laden können.
Da war das Gleiche.

Eben gerade nochmal ältere Files gefunden.
Hier die gleichen Fehler.

Irgendwas ist da faul...
Hat mich schon Stunden gekostet!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 März 2021, 10:42:14
Hallo hg6806,

die Zeilen Subroutine HPSU_Initialize redefined sind in Ordnung. Das zeigt, das das Modul schon geladen war und nochmal geladen wurde...

Das "reload 70_HPSU" machst du schon über die Befehlszeile auf der FHEM Weboberfläche?

bash: git: command not found müsste eigentlich heißen, das git auf deinem Linux nicht installiert ist.. das müsstest du dann bei anderen Git Reps. auch bekommen.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 10:48:54
So sieht es bei mir aus.
Oben in der Zeile gebe ich den Befehl ein.

Keine Ahnung was gerade los ist.

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 März 2021, 19:18:24
Hallo hg6806,

wenn du das "reload 70_HPSU" ausführst, passiert nichts -> das ist gut und muss so sein. Nur bei einem Fehler bekommst du eine Meldung  ;)

Du kannst schon jetzt nahc dem Wiki bei dem Punkt "Rechte anpassen (Linux/Teminal)" weiter machen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 19:34:50
Ich hatte sogar nochmal ALLES komplett neu installiert.

Jetzt bin ich wieder an dem Punkt, dass das Module nicht installiert wird.

pi@raspberrypi:~ $ sudo usermod -a -G dialout pi
pi@raspberrypi:~ $ sudo usermod -a -G dialout fhem
pi@raspberrypi:~ $ ls -l /dev/serial/by-path
total 0
lrwxrwxrwx 1 root root 13 Mar 28 17:36 platform-20980000.usb-usb-0:1:1.0-port0 -> ../../ttyUSB0
pi@raspberrypi:~ $ define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0
-bash: define: command not found
pi@raspberrypi:~ $ sudo define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0
sudo: define: command not found
pi@raspberrypi:~ $
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 28 März 2021, 20:17:04
Nachdem du das usermod und ls gemacht hast, bist du in der Bash fertig.

Das "define myHPSU HPSU /dev/serial/by-path/platform-20980000.usb-usb-0:1:1.0-port0" musst du in der Befehlszeile (in der FHEM Weboberfläche) eingeben.

ODER Alternativ: "define myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0"

.. nicht beides (vielleicht war das beim ersten Mal dein Fehler..?)
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hg6806 am 28 März 2021, 22:03:29
Läuft!!!

Dass man das "efine myHPSU HPSU /dev/ttyUSB0" in FHEM eingibt war ausschlaggebend!

Telnet muss man jetzt auch noch definieren wegen meiner Übermittlung an ioBroker.

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 28 März 2021, 23:39:18
Halllo Axel,

vielen Dank für die kompetente Antwort! Man könnte denken du bist Steuerungsentikler bei einem Heizungsbauer :)

Zitat
Das extreme Takten kommt vermutlich daher, dass deine Temperaturregler (ERR) in den Räumen alle auf "keine Wärmeanforderung" stehen. Das bringen die Temperaturen (Übergangszeit) mit sich.
Das stimmt. Ich habe ein ähnliches Setup wie du.
Meine ERR kommen in FHEM an. Die Ventile am Heizkreisverteiler werden auch durch FHEM gesteuert.
Deine Reglung gefällt mir - ich werde es mal ausprobieren. Auch Proplanta habe ich für meine Gartenbewässerung im Einsatz. Könntest du mir deine DoIfs,... zur Verfügung stellen? Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich damit erfolgreich bin - denn:

- Wir heizen unseren Bungalow im Winter und in der Übergangszeit mit Holz+Wasserführung (Wohnzimmer + Küche + Pufferspeicher). I.d.R. macht die WP die Warmwasserbereitung nur im Sommer. Nachteil daran ist, dass Wärmeanforderung gerade in der Übergangszeit nur im Bad besteht.
- Die Ehefrau verschlimmert dieses Problem noch: Wenn im Bad nicht mindestens 23Grad herrschen ist der Teufel los.

Deswegen bin ich mir nicht sicher, ob deine Art der Reglung ausreichend ist, um zum einen den WAF-Faktor aufrecht zu erhalten und zum anderen die WP nicht mehr takten zu lassen. Ich glaube Bredouille ist hier der passende Ausdruck :)

Eine Überlegung wäre noch bei Bedarf zum Heizen die Energie primär aus dem Pufferspeicher zu verwenden. Ist sowas vielleicht steuerungstechnisch möglich?

Zitat
Das mit dem case sensitive hatte ich auch überlesen. Dann haben wir nun ja die Lösung und das Setzen funktioniert somit doch. Das beruhigt mich  8)
Eine schlechte Nachricht habe ich auch noch: Das Problem Werte in der Reglung zu setzen besteht sporadisch weiterhin. Es lag wohl doch nicht / oder auch am Case Sensitive. Quick and dirty habe ich nun das alte notify gegen ein doif geändert und um ein reconnect + wait timer erweitert. Damit läuft es erstmal.
defmod di_Heizung DOIF ([Heizung] eq "on") \
(set HPSU2 Disconnect) (set HPSU2 Connect) (set HPSU2 HPSU.Raumthermostat off) \
DOELSE \
(set HPSU2 Disconnect) (set HPSU2 Connect) (set HPSU2 HPSU.Raumthermostat on)
attr di_Heizung cmdState on|off
attr di_Heizung group Heizung
attr di_Heizung room Rules
attr di_Heizung wait 0,5,10:0,5,10

Wenn du Zeit und lust hast könntest du dich gerne mal per Teamviewer aufschalten. Ich würde vorher mein doif abändern und eine Nacht laufen lassen, sodass der Fehler auftritt.
Alternativ könnte ich auch, wenn es jetzt wärmer wird, dir das ELM zur Verfügung stellen.

Übrigens: Wenn der Fehler auftritt, dann lassen sich die Werte auch nicht manuell im Device setzen. Geht erst nach einem Disconnect+Reconnect wieder.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 29 März 2021, 23:19:03
Hallo hackepeter,

Zitat
Man könnte denken du bist Steuerungsentikler bei einem Heizungsbauer
Ich hätte auch nie gedacht, dass ich mich jemals mit meiner Heizung so viel beschäftigen werde  8)

Zitat
Könntest du mir deine DoIfs,... zur Verfügung stellen?
Das ist ja nicht nur eines - ich werde das einmal zusammenschreiben. Muss mir nur überlegen wo .. evtl. ins Github Wiki .. jedenfalls, heute nicht mehr :-\
Der WAF ist ganz ok - das mit den 23°C würde man bestimmt hinbekommen.. naja, vielleicht werdens dann halt 22,5  ;D

Zitat
Energie primär aus dem Pufferspeicher zu verwenden
Habe ich schon mit nur unserem Bad probiert - das geht schon, aber die Puffertemp. fällt dabei sehr schnell und das Aufheizen (bei den für die WP sehr hohen Temperaturen) benötigt sehr viel Energie da der COP dabei natürlich nicht so prickelnd ist. Also habe ich das verworfen und habe dafür das "HeizenMin" in meinem Heizungssteuerungs-Doif erfunden. Dazu aber später mehr..

Zitat
Das Problem Werte in der Reglung zu setzen besteht sporadisch weiterhin
Hierzu werde ich vorerst Mal ein paar Logs und Wiederholungen einbauen. So kann/muss ich den Ablauf für das Werte setzen nun in Angriff nehmen, was ich irgendwann eh mal machen wollte.

Werde mich melden, wenn ich dazu komme.

Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: robert1986a am 30 März 2021, 11:12:01
Hallo zusammen, vielen Dank für das HPSU Modul!
ich habe die Kopplung zw. meiner 11 kW HPSU  und dem Raspi erfolgreich zu stande bekommen. Gerade von der AntiContinuslyHeating Funktion bin ich begeistert.
Da ich in FHEM ein absoluter Amateur bin habe ich FHEM mit ioBroker via FHEM Adapter  gekoppelt um Blockly und Telegram zu verwenden.
Jetzt viel mir auf, dass solange AutoPolling aktiv ist die Werte nicht immer gut im ioBroker ankomme. Häufig steht anstelle der Zustände/Messwerte für einen kurzen Moment nur ein Punkt in den Weten der Objekten. Das bereitet mir bei der Weiterverarbeitung der Signale ein paar Probleme. Hat hier jemand eine ähnliche Konstellation, oder kann mir jeman ein Tipp geben, wie ich die kurzen Lücken wegbekomme?
Schalte ich autopolling aus, bleiben die Werte stabil. Ich denke die verbindung zw. IoBroker und FHEM ist in Ordnung.
Der Punkt kommt auch nicht bei allen Readings. Aktive betriebsart beispielsweise bleibt stabil.

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: cb187 am 30 März 2021, 21:29:22
Wäre es vielleicht auch möglich nen richtiges can modul also was can0 liegt mit ins modul aufzunehmen?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 30 März 2021, 22:02:09
Zitat
Habe ich schon mit nur unserem Bad probiert - das geht schon, aber die Puffertemp. fällt dabei sehr schnell und das Aufheizen (bei den für die WP sehr hohen Temperaturen) benötigt sehr viel Energie da der COP dabei natürlich nicht so prickelnd ist. Also habe ich das verworfen und habe dafür das "HeizenMin" in meinem Heizungssteuerungs-Doif erfunden. Dazu aber später mehr..

Ich habe öfters mal 80°C im Pufferspeicher und muss deswegen aufhören den Ofen zu befeuern. Ich wäre in dieses Situationen froh wenn ich die Energie im Heizkreis verteilen könnte.

Hierzu werde ich vorerst Mal ein paar Logs und Wiederholungen einbauen. So kann/muss ich den Ablauf für das Werte setzen nun in Angriff nehmen, was ich irgendwann eh mal machen wollte. Werde mich melden, wenn ich dazu komme.
Kein Stress, es läuft ja erstmal. Wenn ich unterstützen kann sag bescheid. Im Sommer kann ich dir den ELM auch schicken, da macht die HPSU nur WW.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 30 März 2021, 22:59:08
Hallo,

@robert1986a:
Ich habe ioBroker auch nebenher zum spielen am laufen - nutze es aber nicht aktiv. Ich kenne mich mit iob zwar nicht aus, aber deine Beobachtung kann ich bestätigen.
Da mir das keine Ruhe lässt, habe ich da Mal angefragt: https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/537?loggedin=true (https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter/537?loggedin=true)

@cb187:
Ich frage mich was du vor hast: In diesem Thread https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3115126 (https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3115126) schreibst du das:
Zitat
Wäre ja schön wenn man dann fhem abschaffen könnte.
Warum soll ich dann hier überhaupt Energie wegen dir reinstecken? Du hast den ELM327 mit FHEM am laufen und willst jetzt - warum auch immer - mit aller Gewalt etwas anderes? Im iob CAN Thread wiederrum fragst du, wie man den ELM einbindet....
Keine Ahnung was du willst, aber so werde ich ganz bestimmt nichts dafür tun zumal ich im WIKI beschrieben habe, weshalb ich den ELM327 verwende!

@hackepeter:
Das ist natürlich was anderes - das geht und macht vermutlich auch Sinn 8)
Du musst folgendes tun, damit er mit dem Pufferwasser heizt:
1. set myHPSU HZ_Unterstuetzung on
   -> Heizungsunterstützung aus Warmwasserspeicher
2. set myHPSU TDiff_WW_HZU 2
   -> Heizungsunterstützung wird aktiviert, wenn Tdhw > THZUmin + 4 K und Tdhw > [T-WE Soll] + 1 K.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: cb187 am 31 März 2021, 09:25:34
Ist doch einfach das elm kann man nur für diese einsache nutzen nen richtiges can modul was auch 25€ kostet für alles.Da liegt es doch auf der Hand oder?!
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 31 März 2021, 09:43:23
Ja das timmt schon alles. Ich habe Raspis und MCP2515 CAN Module auch hier liegen aber ich habe nunmal einen Server am laufen, für den ich das mit einem ELM in meiner Freizeit entwickelt habe.
Machen kann ich das schon alles.. nur die Zeit habe ich nunmal nicht. Für mich funktioniert das so und wenn das jemand so benutzen will wie es ist, kann er das gerne tun..

Wie auch immer .. lassen wir das.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 05 April 2021, 21:23:39
Hallo robert1986a,

das Problem mit dem ioBroker - FHEM Adapter ist gelöst.

Den kannst du über folgenden Weg aktualisieren:
https://github.com/iobroker-community-adapters/ioBroker.fhem/blob/master/docs/de/README.md#faq (https://github.com/iobroker-community-adapters/ioBroker.fhem/blob/master/docs/de/README.md#faq)

Über den Weg kannst du in ioBroker die Werte der WP lesen und schreiben.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: robert1986a am 06 April 2021, 20:12:32
Hallo Alex,
vielen Dank! Habe es gerade ausprobiert. Funtioniert super!
Jetzt kanns losgehen bei mir mit Blockly und Influxdb :)
Als erstes werde ich mit einer stufenweisen Anhebung der min-Vorlauftemp anfangen. Meine Wärmepumpe ist leider zu groß und die Wärmeübertragung der FBH eher schlecht (Trockenbau FHB mit Trockenestrich). Gerade in der Übergangszeit kommt sie aktuell ins Tackten, wenns draußen wärmer wird und TVBH größer als min-Vorlauf + 3K. Raumthermostat habe ich zwar, aber die hohe Leistung bekomme ich einfach nicht in den Raum übertragen.
Gruß Robert
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: robert1986a am 10 April 2021, 19:25:02
Hallo Alex,
in meinem ioBroker Logging ist mir aufgefallen, dass ab und zu immernoch Werte mit . Vorhanden sind   :-\. Solange ich ausschließlich Daten aus FHEM lese sind die Werte durchgehend und plausiebel. Sobald ich aber mal einen Wert schreibe (z.b. TVBH_min verändere) habe ich für einen kurzen Moment wieder vereinzelt keine Werte und nur einen Punkt. Ist das bei dir auch so?
Gruß Robert
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 10 April 2021, 21:32:22
Hallo Robert,

habe das Mal ausprobiert. Mir ist da nichts ungewöhnliches aufgefallen.
Hast du auch die Version über Github aktualisiert? Das "buildDate" sollte 04.04.21 sein (siehe Info -> Anhang: "210410_Iob_FHEM_info.png").

Wie sich das beim Setzen des Min Wertes bei mir verhält, habe ich dir aufgenommen -> Anhang: "210410_Set_Value.avi"

Wenn das bei dir anders ist, würde ich dich bitten, einmal hier bei LausiD nachzufragen: https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter (https://forum.iobroker.net/topic/5031/fhem-adapter)

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: robert1986a am 12 April 2021, 06:12:33
Hallo Axel,
ich habe sowohl das HPSU Device, als auch den FHEM Adapter in iob noch einmal neu erstellt und auf einmal gehts. Ich beobachte es mal. Bekomme es über telegramm relativ schnell mit.
Das Builddate vom FHEM Adapter war und ist bei mir sogar vom 05.04.21.  :-\
Gruß Robert
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 01 Mai 2021, 09:04:01
Hallo !

Und zwar wurde Anfang März das 3WegeVentil getauscht, was ja ein bekanntes Problem ist.
Im Zuge dessen wurden bei mir die Platinen zwecks Update 366 2G getauscht. Es funktioniert auch alles, aber seitdem habe ich das Problem dass nach einiger Zeit die Heizung auf einmal still steht. Sprich Boden kalt, Haus kalt. Lt. Regler ist ein Mondsymbol (keine Anforderung), stellt man dann die Heizung von Heizen auf Sommer und wieder retour startet sie sofort. Nach einiger Zeit ( paar Tage) das selbe Problem. Bin mit Rotex schon in Kontakt, aber bis jetzt noch kein Erfolg.
Sind diverse Einstellungen durchgegangen, Stellmotor getauscht.
Ich denke ist seit dem Platinentausch. Vorher gabs dieses Problem nicht.AntiContinousHeating kann ich ausschliessen.

Denke nicht dass es mit dem Modul zusammenhängt. Aber hat jemand eine wie ich auf den Fehler komme ?
V 1.13

DANKE
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: hackepeter am 11 Mai 2021, 19:10:39
Moin Axel,

ich habe mit dem pyHPSU in der Übergangszeit manchmal oneHotWater genutzt, das scheint hier nicht zu funktionieren.
Ich habe die commands_hpsu.json entsprechend angepasst:

"one_hot_water" : {
"name" : "one_hot_water",
"command" : "31 00 FA 01 44 00 00",
"id" : "190",
"divisor" : "1",
"writable" : "true",
"unit" : "longint",
"type" : "value",
"value_code" : {
"off": "0",
"on" : "1"
}

Bekomme es allerdings trotz vorherigem reconnect (was ich bisher bei meinem Originalem ELM immer machen muss) nicht aktiviert:

Error: one_hot_water [one_hot_water] verify failed (1090)

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: giulup am 07 Juni 2021, 20:13:17
Tut sich eigentlich etwas an der Front zur Implementierung der Relais Tests?
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 11 Juni 2021, 09:41:46
Hallo,

ich habe im Moment etwas wenig Zeit aber das Projekt "lebt" noch.

@Fuxi:
Für die Fehlersuche würde ich an deiner Stelle Logs machen. Wichtig wäre vorallem Mal die Betriebsart und die Ventilstellungen.... Hier gilt - lieber zu viel als zu wenig geloggt  8)

@Hackepeter:
Ja, das ist ein Parameter der nicht "Antwortet". Da kann ich bei Gelegenheit eine Sonderbehandlung einbauen.
Trotzdem eine Frage - warum benutzt du das?   ???  Das macht doch der Backup Heater...   :o

@Giulup:
Das habe ich auch noch auf meiner ToDo Liste. Momentan ist aber der Leidensdruck nicht so hoch aber wenn ich wieder an dem Modul weiter bastle, werde ich hierzu auch Versuche machen...

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 11 Juni 2021, 12:17:36
Das dürfte sich bei mir erledigt haben.Rotex hat mir eine def.Platine eingebaut.
War ein ziemliches hin und her mit Rotex/Daikin.Danke aber trotzdem !!!

Achja,ich habe noch eine Fhem Frage,falls ich die hier stellen darf.Und zwar wie bringe ich das Reading "Raumtemp.Rocon U1" dazu,dass dies immer aktualisiert wird ? Jetzt machts das natürlich nur wenn ich es per "set" anstoße. Sorry für die Frage,aber ich habs irgendwie nicht ergoogeln können.

Danke 👍👍

Edit:
Ich habs glaub ich jetzt gefunden.
Es geht über die command_hpsu und der Pollzeit beim jeweiligen Parameter.
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 12 Juni 2021, 06:48:48
Hallo Fuxi,

das wird nicht automatisch Aktualisiert.

Suche in der commands_hpsu.json

"t_room" :{
"name" : "Raumtemperatur_Rocon_U1",
"system" : "comfort|ultra",
"command" : "81 00 FA 00 11 00 00",
"divisor" : "10",
"writable" : "false",
"FHEMPollTime" : 0,
"unit" : "deg",
"type" : "float"
},

und stell dir die "FHEMPollTime" : 0, auf eine Aktualisierungszeit die du benötigst.

Anschließens im Fhmem module get HPSU UpdateJSON.

@ Axcel, mein Durchfluss springt seit sporadisch zwischen 0 und 65535, am Display steht aber 0.
Könnte das ein Vorzeichenproblem sein? Das ist ja ein longint.

Edit:
Wenn ich den type auf float ändere ist es aber das gleiche.

Gruß
Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 12 Juni 2021, 23:11:17
Hallo MadMax,

wenn du willst, dass der genannte Wert mit der Funktion "HPSU_toSigned" in einen vorzeichenbehafteten Wert umgewandelt wird, musst du in der .pm Datei in Zeile 1383 ein "|lh" ergänzen.
Das sieht dann so aus:

sub HPSU_toSigned($$)
{
  my ($val, $unit) = @_;

  if ($unit =~ "deg|value_code_signed|lh")
  {
    $val = $val & 0xFFFF;
    return ($val ^ 0x8000) - 0x8000;
  }
  else
  {
    return $val;
  }
}

Wenn das gemacht ist und "reload"ed ist, wird er Wert zwischen 0 und -1 springen... das ist dann zumindest nicht mehr ganz falsch  :D

Kannst du mit der Lösung leben?

Wenn ja, werde ich das so in die nächste Version einfließen lassen.

@Fuxi:
Haben wir dir schonmal was getan ? Natürlich darfst du Fragen  8)
Mit deiner Frage merke ich, dass in der Doku noch etwas fehlt  :o

Gruß
Ax c el
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Fuxi am 12 Juni 2021, 23:18:40
Hat natürlich funktioniert,die Hilfe von MadMax.

Wiedermal ein dickes Danke an Alle und für die Ergänzung der Doku.👍😁
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: MadMax am 16 Juni 2021, 20:02:43
Hallo Axel,

Sorry, das sind meine ungeschikten Finger...

Klar kann ich damit leben  :)

Gruß Max
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 21 Juni 2021, 18:05:07
Hallo Axel,
vielen Dank für das Modul HPSU. Habe einen ELM angeschlossen und die Daten fließen. Zunächst verwende ich einen alten Raspi 2 als Einstieg.
Hier das list von myHPSU
Internals:
   DEF        /dev/ttyUSB0
   DeviceName /dev/ttyUSB0@38400
   ELM327_Version 1.5
   ELMState   Initialized
   FD         7
   FUUID      60cf0021-f33f-8136-04e3-e36fed06b26993f3
   JSON_Auto_poll 50
   JSON_Writable 100
   JSON_parameters 148
   JSON_version 3.7
   Module_Version 1.13
   NAME       myHPSU
   NR         14
   PARTIAL   
   STATE      opened
   System     comfort
   TYPE       HPSU
   READINGS:
     2021-06-21 17:30:36   Comm.GetStatus  Ok
     2021-06-21 17:32:31   HPSU.Aktive_Betriebsart Standby
     2021-06-21 17:32:22   HPSU.Betrieb_Kompressor off
     2021-06-21 17:32:18   HPSU.Betrieb_UWPumpe off
     2021-06-21 17:31:47   HPSU.Betriebsart Sommer
     2021-06-21 17:32:13   HPSU.Direkter_Heizkreis_Modus power-saving
     2021-06-21 17:32:27   HPSU.Durchfluss 0 lh
     2021-06-21 17:31:41   HPSU.EHS_fuer_Heizung 3856 kWh
     2021-06-21 17:31:14   HPSU.EHS_fuer_WW 1833 kWh
     2021-06-21 17:31:28   HPSU.Energie_Heizung 5809 kWh
     2021-06-21 17:31:55   HPSU.Energie_Kuehlung 0 kWh
     2021-06-21 17:31:55   HPSU.Energie_WW 15760 kWh
     2021-06-21 17:31:56   HPSU.Energie_erzeugt_gesamt 19823 kWh
     2021-06-21 17:23:30   HPSU.Fluesterbetrieb Aus
     2021-06-21 17:29:55   HPSU.Funktion_EHS 1
     2021-06-21 17:27:30   HPSU.HK_Funktion Witterung
     2021-06-21 17:24:11   HPSU.Heizgrenze_Tag 19 °C
     2021-06-21 17:16:23   HPSU.Heizkurve  0.4
     2021-06-21 17:32:20   HPSU.Heizung_Ruecklauf 44.6 °C
     2021-06-21 17:32:21   HPSU.Kaeltemitteltemperatur 39.5 °C
     2021-06-21 17:31:22   HPSU.Kuehl_Soll_Korr_Parallel 0 °C
     2021-06-21 17:23:38   HPSU.Kuehlen_A_Temp_Max 35 °C
     2021-06-21 17:29:57   HPSU.Kuehlen_A_Temp_Start 24 °C
     2021-06-21 17:29:56   HPSU.Kuehlen_VL_Soll_Abs_Min 18 °C
     2021-06-21 17:25:54   HPSU.Kuehlen_VL_Soll_Max 18 °C
     2021-06-21 17:08:48   HPSU.Kuehlen_VL_Soll_Start 18 °C
     2021-06-21 17:31:15   HPSU.Laufzeit_Kompressor 11574 h
     2021-06-21 17:28:05   HPSU.Laufzeit_UWPumpe 18140 h
     2021-06-21 17:29:55   HPSU.Max_T_Vorlauf 80 °C
     2021-06-21 17:31:23   HPSU.Min_T_Vorlauf 25 °C
     2021-06-21 17:32:22   HPSU.Pos_Vent_3UVB1 100 %
     2021-06-21 17:32:17   HPSU.Pos_Vent_3UV_DHW 0 %
     2021-06-21 17:32:19   HPSU.Raumthermostat off
     2021-06-21 17:32:22   HPSU.Ruecklauftemperatur 42.8 °C
     2021-06-21 17:32:21   HPSU.Soll_T_Raum_1 15 °C
     2021-06-21 17:32:13   HPSU.Soll_T_Warmwasser 50 °C
     2021-06-21 17:32:14   HPSU.Soll_T_direkter_Heizkreis 5 °C
     2021-06-21 17:32:14   HPSU.Soll_Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger 0 °C
     2021-06-21 17:30:08   HPSU.TDiff_WW_HZU 4 °C
     2021-06-21 17:32:10   HPSU.TVBH       45.6 °C
     2021-06-21 17:32:15   HPSU.T_Aussen   30 °C
     2021-06-21 17:31:35   HPSU.T_Aussen_WP 25.7 °C
     2021-06-21 17:30:21   HPSU.T_Aussen_gemittelt 30.9 °C
     2021-06-21 17:32:29   HPSU.T_Frostschutz 0
     2021-06-21 17:31:42   HPSU.T_Warmwasser 50.3 °C
     2021-06-21 17:32:20   HPSU.T_direkter_Heizkreis 45.6 °C
     2021-06-21 17:32:18   HPSU.UWPumpe    0 %
     2021-06-21 17:32:25   HPSU.Vorlauftemperatur_Waermeerzeuger 43.9 °C
     2021-06-21 17:32:30   HPSU.Wartezeit_BOH 60 min
     2021-06-21 17:30:03   HPSU.Wasserdruck 1.534 bar
     2021-06-21 17:32:30   HPSU.ehs        0 kWh
     2021-06-21 16:24:56   Info.HeatCyclicErr 0
     2021-06-21 16:24:56   Info.Q          0 kW
     2021-06-21 16:24:56   Info.Ts         0 °C
     2021-06-20 15:36:13   state           opened
   helper:
     CANAktRequestHeaderID 680
     CANAktResponseHeaderID 180
     CANRequestHeaderID 680
     CANRequestName posmix
     CANRequestPending 1624289551.93306
     CANResponseHeaderID 180
     CANSetTries 0
     DHWForce   -1
     DefrostState 0
     DefrostStateTime 1624196181.03537
     GetStatusError 0
     HPSULstMode Standby
     HPSULstMode_01 Sommer
     PARTIAL    31 00 FA 06 9B 00 00
D2 00 FA 06 9B 00 00
22 0A FA 01 48 00 00
22 0A 10 40 61 00 00
22 0A FA 09 3C 00 01
22 0A FA C0 B4 00 22
D2 1D FA 18 B1 80 00
     StbHeatCnt 0
     THeat      1624196181.04062
     TStandby   1624285496.7505
     autopollState 15
     PollTimeKeys:
       bpv
       comp_aktiv
       cool_setpoint_adj
       ehs
       flow_rate
       func_heating
       hc_func
       heat_slope
       max_t_flow
       max_tout_cool
       min_t_flow
       min_t_flow_cool
       mode
       mode_01
       posmix
       pump
       pump_aktiv
       qboh
       qch
       qchhp
       qdhw
       qsc
       quiet_mode
       qwp
       room_therm
       runtime_comp
       runtime_pump
       start_tout_cool
       status_pump
       t_dhw
       t_dhw_set
       t_ext
       t_flow_cool_max
       t_flow_cool_start
       t_frost_protect
       t_hc
       t_hc_set
       t_hs
       t_hs_set
       t_out_lim_day
       t_outdoor_ot1
       t_r1
       t_room1_setpoint
       ta2
       tdiff_dhw_ch
       timer_boh
       tliq2
       tr2
       tvbh2
       water_pressure
     Writablekeys:
       air_purge
       anti_leg_day
       anti_leg_temp
       anti_leg_time
       aux_fct
       aux_time
       buh_s1_pow
       buh_s2_pow
       circ_pump_dhw
       circ_pump_interval
       cool_setpoint_adj
       delta_t_ch
       dhw_off_time
       equi_func
       equi_temp
       func_heating
       hc_adapt
       hc_func
       heat_slope
       ht_nt_contact
       ht_nt_func
       hyst_hp
       hzu
       insulation
       interlink
       max_dhw_loading
       max_perf_pump
       max_pressure
       max_pressure_drop
       max_t_flow
       max_tout_cool
       min_perf_pump
       min_pressure
       min_t_flow
       min_t_flow_cool
       mode_01
       modus_sg
       one_hot_water
       out_temp_adapt
       outside_conf
       power_biv
       power_dhw
       pres_conf
       quiet_mode
       room_therm
       screed
       setpoint_pressure
       smart_grid
       start_tout_cool
       storage_conf
       t_absence
       t_dhw_1_min
       t_dhw_setpoint1
       t_dhw_setpoint2
       t_dhw_setpoint3
       t_flow_ch_adj
       t_flow_cool
       t_flow_cool_adj
       t_flow_cool_max
       t_flow_cool_start
       t_flow_day
       t_flow_night
       t_frost_protect
       t_out_lim_day
       t_out_lim_night
       t_reduced
       t_room1_setpoint
       t_room2_setpoint
       t_room3_setpoint
       t_screed_day1
       t_screed_day10
       t_screed_day11
       t_screed_day12
       t_screed_day13
       t_screed_day14
       t_screed_day15
       t_screed_day16
       t_screed_day17
       t_screed_day18
       t_screed_day19
       t_screed_day2
       t_screed_day20
       t_screed_day21
       t_screed_day22
       t_screed_day23
       t_screed_day24
       t_screed_day25
       t_screed_day26
       t_screed_day27
       t_screed_day28
       t_screed_day3
       t_screed_day4
       t_screed_day5
       t_screed_day6
       t_screed_day7
       t_screed_day8
       t_screed_day9
       t_vbh1_max
       tdiff_dhw_ch
       timer_boh
     WriteQueue:
     queue:
   jcmd:
     air_purge:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 95 00 00
       divisor    1
       name       air_purge
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     anti_leg_day:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 01 00 00
       divisor    1
       name       anti_leg_day
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1024       Thursday
         1280       Friday
         1536       Saturday
         1792       Sunday
         2048       Everyday
         256        Monday
         512        Tuesday
         768        Wednesday
     anti_leg_temp:
       AktVal     65 °C
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288885.17499
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 05 87 00 00
       divisor    10
       name       anti_leg_temp
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     anti_leg_time:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA FD F4 00 00
       divisor    1
       name       anti_leg_time
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       longint
       writable   true
     aux_fct:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 71 00 00
       divisor    1
       name       aux_fct
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       longint
       writable   true
     aux_time:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 72 00 00
       divisor    1
       name       aux_time
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       sec
       writable   true
     bpv:
       AktVal     100 %
       FHEMLastResponse 1624289542.69446
       FHEMPollTime 10
       command    31 00 FA C0 FB
       divisor    1
       name       Pos_Vent_3UVB1
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       percent
       writable   false
     buh_s1_pow:
       AktVal     6000 W
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289341.80042
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 69 00 00
       divisor    0.1
       name       buh_s1_pow
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       w
       writable   true
     buh_s2_pow:
       AktVal     9000 W
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289341.80983
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 6A 00 00
       divisor    0.1
       name       buh_s2_pow
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       w
       writable   true
     circ_pump_dhw:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289350.80007
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 82 00 00
       divisor    1
       name       circ_pump_dhw
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     circ_pump_interval:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 5E 00 00
       divisor    1
       name       circ_pump_interval
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       longint
       writable   true
     comp_aktiv:
       AktVal     off
       FHEMLastResponse 1624289542.96143
       FHEMPollTime 10
       command    A1 00 61 00 00 00 00
       divisor    1
       name       Betrieb_Kompressor
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   false
       value_code:
         0          off
         256        on
     cool_setpoint_adj:
       AktVal     0 °C
       FHEMControl slider,-5,0.1,5,1
       FHEMLastResponse 1624289482.95763
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 13 59 00 00
       divisor    10
       name       Kuehl_Soll_Korr_Parallel
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     delta_t_ch:
       AktVal     3 °C
       FHEMControl slider,2,1,20
       FHEMLastResponse 1624289343.11204
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 83 00 00
       divisor    10
       name       Spreizung_Mod_HZ
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     dhw_off_time:
       FHEMControl slider,0,1,240
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 4E 3F 00 00
       divisor    1
       name       WW_Sperrzeit
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       min
       writable   true
     ehs:
       AktVal     0 kWh
       FHEMLastResponse 1624289550.99024
       FHEMPollTime 5
       command    31 00 FA C0 F9
       divisor    1
       name       ehs
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     equi_func:
       FHEMControl value_code
       FHEMPollTime 0
       command    A1 00 FA 06 D3 00 00
       divisor    1
       name       Bivalenzfunktion
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     equi_temp:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    A1 00 FA 06 D4 00 00
       divisor    10
       name       equi_temp
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     error:
       AktVal     0
       FHEMLastResponse 1624289339.44037
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 13 88 00 00
       divisor    1
       name       error
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   false
     ext:
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA C0 F8
       divisor    1
       name       ext
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       longint
       writable   false
     flow_rate:
       AktVal     0 lh
       FHEMLastResponse 1624289547.26947
       FHEMPollTime 10
       command    31 00 FA 01 DA 00 00
       divisor    1
       name       Durchfluss
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       lh
       writable   false
     func_heating:
       AktVal     1
       FHEMControl slider,0,1,3
       FHEMLastResponse 1624289395.57608
       FHEMPollTime 600
       command    A1 00 FA 06 D2 00 00
       divisor    1
       name       Funktion_EHS
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
     hc_adapt:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289111.54837
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 15 00 00
       divisor    1
       name       hc_adapt
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         256        on
     hc_func:
       AktVal     Witterung
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624289345.37253
       FHEMPollTime 600
       command    61 00 FA 01 41 00 00
       divisor    1
       name       HK_Funktion
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          Witterung
         1          Fest
     heat_slope:
       AktVal     0.4
       FHEMControl slider,0,0.1,3,1
       FHEMLastResponse 1624289112.84448
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 01 0E 00 00
       divisor    100
       name       Heizkurve
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       
       writable   true
     ht_nt_contact:
       AktVal     NO
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288883.01327
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 70 00 00
       divisor    1
       name       ht_nt_contact
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          NO
         1          NC
     ht_nt_func:
       AktVal     deactivated
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289348.48006
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 6F 00 00
       divisor    1
       name       ht_nt_func
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          deactivated
         1          compressor off
         2          compressor off, reserve heating off
         3          all off
     hyst_hp:
       AktVal     4 °C
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288419.2842
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 91 00 00
       divisor    10
       name       hyst_hp
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     hzu:
       FHEMControl value_code
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 6C 00 00
       divisor    1
       name       HZ_Unterstuetzung
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     indoor_unit:
       AktVal     516
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624287015.60702
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 99 00 00
       divisor    1
       name       Innengeraet
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   false
       value_code:
         0          --
         1          304
         2          308
         3          508
         4          516
     insulation:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    61 00 FA 01 0C 00 00
       divisor    1
       name       insulation
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1024       normal
         2048       good
         3072       very good
         512        low
     interlink:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289348.90997
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 79 00 00
       divisor    1
       name       interlink
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     max_dhw_loading:
       FHEMControl slider,0,1,240
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 80 00 00
       divisor    1
       name       Max_WW_Ladezeit
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       min
       writable   true
     max_perf_pump:
       AktVal     100 %
       FHEMControl slider,20,1,100
       FHEMLastResponse 1624289116.7179
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 7E 00 00
       divisor    1
       name       Max_Leistung_Pumpe
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       percent
       writable   true
     max_pressure:
       AktVal     3 bar
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289108.08962
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 07 27 00 00
       divisor    1000
       name       max_pressure
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       bar
       writable   true
     max_pressure_drop:
       AktVal     0.5 bar
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288641.63579
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 07 26 00 00
       divisor    1000
       name       max_pressure_drop
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       bar
       writable   true
     max_t_flow:
       AktVal     80 °C
       FHEMControl slider,20,1,90
       FHEMLastResponse 1624289395.96155
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 28 00 00 00 00
       divisor    10
       name       Max_T_Vorlauf
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     max_tout_cool:
       AktVal     35 °C
       FHEMControl slider,20,1,45
       FHEMLastResponse 1624289018.03197
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 13 5C 00 00
       divisor    10
       name       Kuehlen_A_Temp_Max
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     min_perf_pump:
       AktVal     50 %
       FHEMControl slider,10,1,100
       FHEMLastResponse 1624288417.99533
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 7F 00 00
       divisor    1
       name       Min_Leistung_Pumpe
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       percent
       writable   true
     min_pressure:
       AktVal     0.5 bar
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289341.12184
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 07 28 00 00
       divisor    1000
       name       min_pressure
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       bar
       writable   true
     min_t_flow:
       AktVal     25 °C
       FHEMControl slider,18,1,90
       FHEMLastResponse 1624289483.63626
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 01 2B 00 00
       divisor    10
       name       Min_T_Vorlauf
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     min_t_flow_cool:
       AktVal     18 °C
       FHEMControl slider,5,1,25
       FHEMLastResponse 1624289396.32903
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 13 63 00 00
       divisor    10
       name       Kuehlen_VL_Soll_Abs_Min
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     mode:
       AktVal     Standby
       FHEMLastResponse 1624289551.8537
       FHEMPollTime 5
       command    31 00 FA C0 F6
       divisor    1
       name       Aktive_Betriebsart
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       code
       writable   false
       value_code:
         0          Standby
         1          Heizen
         2          Kuehlen
         3          Abtauen
         4          Warmwasserbereitung
     mode_01:
       AktVal     Sommer
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624289507.40261
       FHEMPollTime 60
       command    31 00 FA 01 12 00 00
       divisor    1
       name       Betriebsart
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       code
       writable   true
       value_code:
         1          Bereitschaft
         11         Auto1
         12         Auto2
         17         Kuehlen
         3          Heizen
         4          Absenken
         5          Sommer
     modus_sg:
       AktVal     comfort
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288650.2589
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 94 00 00
       divisor    1
       name       modus_sg
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          comfort
         1          standard
         2          eco
     one_hot_water:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289317.88409
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 44 00 00
       divisor    1
       name       one_hot_water
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     out_temp_adapt:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    61 00 FA 0C 1F 00 00
       divisor    10
       name       out_temp_adapt
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     outdoor_type:
       AktVal     11
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624289348.05559
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 9A 00 00
       divisor    1
       name       Aussengeraet
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       KW
       writable   false
       value_code:
         0          --
         1          4
         2          6
         3          8
         4          11
         5          14
         6          16
     outside_conf:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 09 61 00 00
       divisor    1
       name       outside_conf
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         4          off
         5          on
     posmix:
       AktVal     0 %
       FHEMLastResponse 1624289537.89758
       FHEMPollTime 10
       command    31 00 FA 06 9B 00 00
       divisor    1
       name       Pos_Vent_3UV_DHW
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       percent
       writable   false
     power_biv:
       AktVal     15000 W
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624286543.82365
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 6B 00 00
       divisor    0.1
       name       power_biv
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       w
       writable   true
     power_dhw:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 68 00 00
       divisor    0.1
       name       power_dhw
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       w
       writable   true
     pres_conf:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 09 61 00 00
       divisor    1
       name       pres_conf
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         10244      off
         26628      on
     pump:
       AktVal     0 %
       FHEMLastResponse 1624289538.33437
       FHEMPollTime 10
       command    31 00 FA C0 F7
       divisor    1
       name       UWPumpe
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       percent
       writable   false
     pump_aktiv:
       AktVal     off
       FHEMLastResponse 1624289538.60492
       FHEMPollTime 10
       command    A1 00 FA FD AC 00 00
       divisor    1
       name       Betrieb_UWPumpe
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   false
       value_code:
         0          off
         256        on
     qboh:
       AktVal     1833 kWh
       FHEMLastResponse 1624289474.91423
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 09 1C 00 00
       divisor    1
       name       EHS_fuer_WW
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     qch:
       AktVal     5809 kWh
       FHEMLastResponse 1624289488.609
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 06 A7 00 00
       divisor    1
       name       Energie_Heizung
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     qchhp:
       AktVal     3856 kWh
       FHEMLastResponse 1624289501.70506
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 09 20 00 00
       divisor    1
       name       EHS_fuer_Heizung
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     qdhw:
       AktVal     15760 kWh
       FHEMLastResponse 1624289515.46013
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 09 2C 00 00
       divisor    1
       name       Energie_WW
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     qsc:
       AktVal     0 kWh
       FHEMLastResponse 1624289515.74206
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 06 A6 00 00
       divisor    1
       name       Energie_Kuehlung
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     quiet:
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA C1 07
       divisor    1
       name       quiet
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       code
       writable   false
       value_code:
         0          off
         1          activated
         2          only_at_night
     quiet_mode:
       AktVal     Aus
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624289010.98105
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 06 96 00 00
       divisor    1
       name       Fluesterbetrieb
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          Aus
         1          Ein
         2          Nur_bei_Nacht
     qwp:
       AktVal     19823 kWh
       FHEMLastResponse 1624289516.08032
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 09 30 00 00
       divisor    1
       name       Energie_erzeugt_gesamt
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       kwh
       writable   false
     room_therm:
       AktVal     off
       FHEMControl value_code
       FHEMLastResponse 1624289539.42716
       FHEMPollTime 60
       command    31 00 FA 06 78 00 00
       divisor    1
       name       Raumthermostat
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     rt:
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA C0 FA
       divisor    1
       name       rt
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       longint
       writable   false
     runtime_comp:
       AktVal     11574 h
       FHEMLastResponse 1624289475.80515
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 06 A5 00 00
       divisor    1
       name       Laufzeit_Kompressor
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       hour
       writable   false
     runtime_pump:
       AktVal     18140 h
       FHEMLastResponse 1624289285.04997
       FHEMPollTime 300
       command    31 00 FA 06 A4 00 00
       divisor    1
       name       Laufzeit_UWPumpe
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       hour
       writable   false
     screed:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624273355.92128
       FHEMPollTime 0
       command    61 00 FA 01 1A 00 00
       divisor    1
       name       screed
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         256        on
     setpoint_pressure:
       AktVal     0.9 bar
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624288642.07595
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 07 25 00 00
       divisor    1000
       name       setpoint_pressure
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       bar
       writable   true
     smart_grid:
       AktVal     off
       FHEMControl disabled
       FHEMLastResponse 1624289349.99386
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 06 93 00 00
       divisor    1
       name       smart_grid
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         1          on
     start_tout_cool:
       AktVal     24 °C
       FHEMControl slider,15,1,45
       FHEMLastResponse 1624289397.67416
       FHEMPollTime 600
       command    31 00 FA 13 5B 00 00
       divisor    10
       name       Kuehlen_A_Temp_Start
       system     comfort|ultra
       type       float
       unit       deg
       writable   true
     status_pump:
       AktVal     power-saving
       FHEMLastResponse 1624289533.41915
       FHEMPollTime 30
       command    31 00 FA 0A 8C 00 00
       divisor    1
       name       Direkter_Heizkreis_Modus
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       code
       writable   false
       value_code:
         0          power-saving
         1          active
     storage_conf:
       FHEMControl disabled
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 09 61 00 00
       divisor    1
       name       storage_conf
       system     comfort|ultra
       type       value
       unit       
       writable   true
       value_code:
         0          off
         2          thermostat
         4          sensor
     sw_vers_01:
       AktVal     366
       FHEMLastResponse 1624288525.97491
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 01 99 00 00
       divisor    1
       name       sw_vers_01
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   false
     sw_vers_02:
       AktVal     34
       FHEMLastResponse 1624289373.17865
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA C0 B4 00 00
       divisor    1
       name       sw_vers_02
       system     comfort|ultra
       type       longint
       unit       
       writable   false
     sw_vers_03:
       AktVal     8263
       FHEMLastResponse 1624289334.26507
       FHEMPollTime 0
       command    31 00 FA 02 4B 00 00
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 26 Juni 2021, 11:03:23
Hallo Axel,
irgendwas hab ich falsch gemacht bei meiner letzten Schreibe. Meine Fragen waren einfach weg.
Hier ein neuer Versuch:
Die CAN-Klemme an der WP war schon durch den LAN-Adapter belegt. Ich habe den ELM einfach parallel dazu gehängt. Scheint zu gehen.
Frage 1: Muss ich - bei mehreren Busteilnehmern - mit dem Modul was beachten?
Danke
Du hast im Forum eine Raumregelung über den Thermostateingang beschrieben. Hört sich gut an.
Frage 2: Könntest du den Code für dieses Programm zugänglich machen.
Die Lösung erscheint mir umfassender als die Korrektur über einen Raumregler in nur einem Referenzraum.
Danke
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 26 Juni 2021, 22:00:05
Hallo Vorhand,

Zitat
Meine Fragen waren einfach weg.
.. ich hatte mich schon gewundert, was du mit dem List von mir willst ;D

Zu Frage 1:
Ich sehe da kein Problem. Der LAN-Adapter macht im Prinzip das gleiche wie mein Modul. Außerdem kommt der CAN mit der Menge an Daten klar.

zu Frage 2:
wenn ich das alles beschreiben soll, wie ich das gemacht habe, würde ich ewig beschäftigt sein...
Eine grobe Umschreibung habe ich bereits hier gemacht: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1143773.html#msg1143773 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,106503.msg1143773.html#msg1143773)

Da dir die Info vermutlich nicht ausreicht, sende ich dir per PM einen Zugang (read only) von meinem System mit den für dich relevanten Räumen zum anschauen.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 06 Juli 2021, 16:00:26
Hallo Axel,
vielen Dank für den link. Das meiste verstehe ich noch nicht - muss mich da Stück für Stück rein arbeiten.
Vorab noch eine grundsätzliche Verständnisfrage: Ohne (original) Raumstation arbeitet die Regelung nur außentemperaturabhängig. Die Raumtemperatur, welche die Kurve verschiebt wird nur durch einen verstellbaren RaumWert vorgegeben.
Wie wirkt der Thermostateingang?
Bei EIN wird diese virtuelle RaumWert z.B. um 5° erhöht - bei AUS wieder gesenkt? Ich konnte das in der Gerätebeschreibung nicht finden.
Mein erster Versuch wird die Realisierung eines Thermostates mittels des Raumfühlers im Wohnzimmer.
Danke
Gruß Vorhand
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 06 Juli 2021, 21:54:43
Hallo Vorhand,

wenn ich weiß, dass du noch Zeit brauchst, lasse ich dir den Zugang noch eine Weile bestehen.

Eine Raumstation habe ich nicht, da ich über meinen KNX Bus mehr "weiß" als die Station in EINEM Raum.
Die Erfahrung konnte ich persönlich nun die letzten drei Heizperioden (solange habe ich meine HPSU und das Haus) sammeln.

Der Thermostateingang wirkt genauso wie wenn du die Heizung auf Sommer oder Heizen stellst - also Heizung Ein oder Aus. Mehr nicht.
Bei Ein wird auch nicht der Sollwert erhöht. Das wird nur mit den Smartgrid Eingängen gemacht.
Eine Besonderheit: Die Klemmen meines Raumthermostats sind nicht belegt, also offen.
D.h. ich verwende die Funktion invers: Also "set myHPSU HPSU.Raumthermostat on" bedeutet "Heizung aus"...

Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 07 Juli 2021, 11:33:38
Hallo Axel, das wäre nett wenn du den link noch offen hälts, danke.

Zur Funktion des Raumthermostates: Offensichtlich schaltet er nur um zwischen Heizen und Frostschutz. Bei Heizen=EIN wird der grundeingestellte Raumtemperatur-Sollwert von der der WP geregelt. Bei Heizen=AUS nur der eingestellte Frostschutz. (Kühlen mal außen vor).
Also muss die Anlage so eingestellt sein, dass - ohne Thermostat - etwas über dem Bedarf geheizt wird, damit der Thermostat auch noch ein offenes Fenster ausregeln kann. Mehr als auf Betriebsart Heizen stellen, kann er nicht.
Wenn alles gut eingestellt ist, ist normalerweise nur ein Abregeln bei "zu warm" wie Sonne, viele Menschen usw. erforderlich.
Wenn ich es ein wenig verstanden habe:
Dein Programmteil myHPSU_Control beinhaltet die eigentliche Thermostatsteuerung mit HEIZEN (set myHPSU HPSU.Raumthermostat off) und HEIZEN AUS (set myHPSU HPSU.Raumthermostat on).
Das ganze wird von der Summe Heizanforderungen bestimmt.
An welcher Stelle bildest du diese Anforderung?
Grüße Vorhand
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 07 Juli 2021, 16:34:15
Hallo Vorhand,

ich habe für jeden Raum ein Device mit Soll und Isttemperaturwerten. Die Daten hierzu kommen von meinem KNX Bus. Das jeweilige Device lasse ich durch ein Notify (NotTemperaturHeizaktor_xx) mit dem Reading "Heizanforderung" (...) "ergänzen":

Ein solches Device sieht dann z.B. so aus:
defmod Temperatur_EG_Arbeit KNX 2/2/1:dpt9:soll 2/2/2:dpt9:ist:get 2/2/30:dpt5.001:stell:get 2/2/50:dpt1.001:auf 2/2/55:dpt1.001:zu 2/2/0:dpt1.009:sollVersch
....
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 Faktor 1
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 Heizanforderung 0
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 HeizanforderungMax 0
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 IsFensterOffen 0
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 IsFensterOffenVerz 0
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 OffeneFenster 0
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 22:47:00 auf-set off
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-07 16:00:22 ist-get 23.50
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-07 16:00:22 last-sender 1/1/67
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 soll-get 22.00
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 soll-max 22.5
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-07 16:00:22 state 23.50
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 13:01:36 stell-get 0 %
setstate Temperatur_EG_Arbeit 2021-07-06 22:47:00 zu-set on

Im Notify (NotTemperaturHeizaktor_xx) wird über eine Hysterese entschieden, wie die Heizanforderung des jeweiligen Devices gesetzt wird:
Temperatur.*(OG|EG|KG).*:(ist-get|stell-get).*
{
  my $h = $defs{"$NAME"};
  my $soll = ReadingsNum("$NAME", "soll-get", 0);
  my $diff = 0;
...
  readingsBeginUpdate($h);
...
  $diff = sprintf("%.2f", $soll-ReadingsNum("$NAME", "ist-get", 0));
  if ($diff <= 0.1)
  {
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", 0);
  }
  elsif ($diff > 0.2)
  {
    my $val = ReadingsNum("$NAME", "Faktor", 1);
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", $val);
  }
...
readingsEndUpdate($h, 1);
...

Aus den Readings "Heizanforderung" aller "Temperatur.*(OG|EG|KG).*" Devices wird mit einem DOIF_Reading im DOIF (myHPSU_Control) die Summe gebildet:
AnzHeizanforderung:[#sum:"^Temperatur":Heizanforderung]),

Weiterhin gibt es ein DOIF_Reading welches die (Mindest)Bedigung überprüft:
CondHeizanforderung:[$SELF:AnzHeizanforderung,0] > 4,

Im DOIF (myHPSU_Control) wird dann mit
## ---- Heizen
(
      [$SELF:CondHeizgrenze]          ##Temperatur unterschritte, damit geheizt werden darf...
  and [$SELF:CondHeizgrenzeWS]          ##...und auch von der WS -> Wetterstation
  and [diHPSUMorgensSperren:state] ne "on"
  and [$SELF:CondHeizanforderung]
  and [$SELF:CondHeizanforderung:sec] > 40*60
)
(set di_Heizaktor Automatik)
(set myHPSU HK_Funktion Witterung)
(set myHPSU HPSU.Raumthermostat off)
(set myHPSU HZ_Unterstuetzung off)
...
## ---- Heizen aus
DOELSEIF (
      [$SELF:CondHeizgrenze]
  and [$SELF:CondHeizgrenze:sec] > 10*60
  and [$SELF:state] ne "Sommer"
)
(set di_Heizaktor alleAus)
(set myHPSU HPSU.Raumthermostat on)
(set myHPSU Betriebsart Heizen)
(set myHPSU HZ_Unterstuetzung off)

## ---- Sommer
DOELSEIF ([+:01]) ## Trigger
(set di_Heizaktor alleAus)
(set myHPSU Betriebsart Sommer)
(set myHPSU HZ_Unterstuetzung off)

überprüft, ob eine Heizanforderung vorliegt und die mindestens schon 40 Minuten lang.

Gruß
Axel
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 13 Juli 2021, 18:03:03
Hallo Axel, vielen Dank für die Hilfe. Fürs richtige Verstehen müsste ich einen anderen fhem-Level haben.
Trotzdem Frage: Dein Device z.B. "Temperatur_EG_Arbeit" ist ein KNX Device. Ich vermute, dass da Raumthermostate für die Einzelregelung hinter stecken?
Ich habe weder KNX noch Einzelraumregelung mit Stellantrieben. Es gibt lediglich eine Temperatur pro Raum von einem DS18B20 sowie temphigh und templow Werte.
Ich möchte natürlich deine gesamte Struktur nutzen. Dazu müsste ich jedoch die Readings erzeugen, die dein Auswert-notify nutzt.
Die Werte für Fenster, Stellantrieb, Sollwert usw. müssten festgelegt werden. Hast du eine Idee, wie man so ein Quasi-KNX-Device erzeugen kann?
Danke
Grüße
Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: ahermann86 am 14 Juli 2021, 22:31:23
Hallo Vorhand,

das mit dem fhem-Level ist so eine Sache, aber wenn man das einmal verinnerlicht hat, ist FHEM genial und man kann mit wenig Aufwand und Zeit einfach komplexe Dinge lösen  8)... aber genug abgeschweift.

.. jetzt muss ich doch weiter ausholen  :o:

Meine KNX Devices sind von MDT die "Glastaster II Smart" - nutze Sie aber "nur" zum Messen und zum einstellen des Sollwerts.
Das Messen hast du bereits, den Sollwert vorgeben würde ich an deiner Stelle als Reading in das jeweilige DS18B20 reinpacken.

Das könnte man nun einzeln für jeden DeinDS18B20Temperatursensor.* Device tun:

setreading DeinDS18B20Temperatursensor_EG_Wohnen Soll 23.0

Für dich ist es aber wichtig, dass du zunächst ein Notify wie mein "NotTemperaturHeizaktor_xx" bastelst:

Der Einfachkeit halber hoffe ich, dass deine Temperaturmessungen auch nach einem bestimmten Muster (wie bei mir Temperatur_EG.., Temperatur_OG..) benannt sind.
So wird es dann mit dem notify einfacher:

Erstellen in der Befehlszeile:
define NotTemperaturHeizaktor_xx notify DeinDS18B20Temperatursensor.*(OG|EG|KG).*:ReadingIstTemperatur.* ##

Dann das notify mit klick auf "DEF" mit Leben füllen:
DeinDS18B20Temperatursensor.*(OG|EG|KG).*:ReadingIstTemperatur.*
{
  my $h = $defs{"$NAME"};
  my $soll = ReadingsNum("$NAME", "Soll", -1);
  my $diff = 0;

  readingsBeginUpdate($h);
  if ($soll < 0) ##wenn noch kein "Soll" Reading im Device vorhanden ist
  {
    $soll = 22;  ##Default Temperaturwert.
    readingsBulkUpdate($h, "Soll", $soll);
  }

  $diff = sprintf("%.2f", $soll-ReadingsNum("$NAME", "ReadingIstTemperatur", 0));
  if ($diff <= 0.1)
  {
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", 0);
  }
  elsif ($diff > 0.2)
  {
    my $val = ReadingsNum("$NAME", "Faktor", 1);
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", $val);
  }

  readingsEndUpdate($h, 1);

  ## <-- das sind Kommentare
  ## nachfolgende Zeile aktivieren, um im Log zu sehen, ob das notify funktioniert...
  ##Log 1, "Das Device $NAME hat ausgeloest, der Event sah so aus: $EVENT";
}

Wenn das notify richtig funktioniert, wird nun bei jeder Temperaturänderung das Reading "Heizanforderung" generiert bzw. aktualisiert (falls nötig -> readingsBulkUpdateIfChanged).
Weiterhin entsteht für das jeweilige Device das Reading "Soll" mit 22, falls das noch nicht vorhanden ist. Das kann dann im Nachhinein für den jeweiligen Raum gesondert angepasst werden.


Hilfestellung für die redings..(..) Funktionen:
https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleAPI#readingsBulkUpdate (https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentModuleAPI#readingsBulkUpdate)

Gruß
Axel

Titel: Antw:FHEM Modul (70_HPSU.pm) ROTEX HPSU compact <--> ELM327
Beitrag von: Vorhand am 16 Juli 2021, 11:38:32
Hallo Axel, danke für deine Hilfe. Ich habe zunächst auf einer Testinstallation - mit echten Temperaturen - deine Bezeichnungen verwendet z.B. Temperatur_EG_Arbeit usw.
Außerdem ein paar setreading erzeugt.
Dann das notify nach Beispiel programmiert. Außerdem die readingsGroup aus deiner Original Seite kopiert.
Das ist der code:
############################ Heizung Test
define Temperatur_EG_Flur OWDevice 28.3EA37D040000 60
setuuid Temperatur_EG_Flur 60f04a03-f33f-1f55-91bd-0b5d2a77ef0285a2
attr Temperatur_EG_Flur model DS18B20
attr Temperatur_EG_Flur room Heizung,OWDevice
define Helligkeit readingsProxy DS18B20_A2D984001677
setuuid Helligkeit 60f054c6-f33f-1f55-50a8-1abee4f9f1f09a0d
attr Helligkeit room Heizung
define Temperatur_EG_Arbeit OWDevice 10.08C5C0000800 60
setuuid Temperatur_EG_Arbeit 60f057bf-f33f-1f55-e3b1-fb66bf6d90fb942b
attr Temperatur_EG_Arbeit model DS18S20
attr Temperatur_EG_Arbeit room Heizung,OWDevice
define Temperatur_EG_WohnenKueche OWDevice 10.22F0C0000800 60
setuuid Temperatur_EG_WohnenKueche 60f057bf-f33f-1f55-2d26-6242a41ba15f943e
attr Temperatur_EG_WohnenKueche model DS18S20
attr Temperatur_EG_WohnenKueche room Heizung,OWDevice
define Temperatur_KG_Arbeiten OWDevice 10.C9B3C0000800 60
setuuid Temperatur_KG_Arbeiten 60f057bf-f33f-1f55-dc05-b7f2f0a00e215c48
attr Temperatur_KG_Arbeiten model DS18S20
attr Temperatur_KG_Arbeiten room Heizung,OWDevice
define Temperatur_OG_Bad OWDevice 10.6B3AB7000800 60
setuuid Temperatur_OG_Bad 60f057bf-f33f-1f55-fabb-a75bc579ea7f33ae
attr Temperatur_OG_Bad model DS18S20
attr Temperatur_OG_Bad room Heizung,OWDevice
define Temperatur_OG_KindNord OWDevice 10.1BEDC0000800 60
setuuid Temperatur_OG_KindNord 60f057bf-f33f-1f55-dc66-bfbfacf8e332fdb0
attr Temperatur_OG_KindNord model DS18S20
attr Temperatur_OG_KindNord room Heizung,OWDevice
define Temperatur_OG_Schlafen OWDevice 10.0766C6000800 60
setuuid Temperatur_OG_Schlafen 60f057bf-f33f-1f55-2e89-4c34fbe8602b76ef
attr Temperatur_OG_Schlafen model DS18S20
attr Temperatur_OG_Schlafen room Heizung,OWDevice
define Temperatur_OG_WC OWDevice 10.0FC1C0000800 60
setuuid Temperatur_OG_WC 60f057bf-f33f-1f55-a9d9-9f67cc6ff5bf3518
attr Temperatur_OG_WC model DS18S20
attr Temperatur_OG_WC room Heizung,OWDevice
########### notify
define NotTemperaturHeizaktor_xx notify Temperatur.*(OG|EG|KG).*:ReadingIstTemperatur.*\
{\
  my $h = $defs{"$NAME"};;\
  my $soll = ReadingsNum("$NAME", "Soll", -1);;\
  my $diff = 0;;\
\
  readingsBeginUpdate($h);;\
  if ($soll < 0) ##wenn noch kein "Soll" Reading im Device vorhanden ist\
  {\
    $soll = 22;;  ##Default Temperaturwert.\
    readingsBulkUpdate($h, "Soll", $soll);;\
  }\
\
  $diff = sprintf("%.2f", $soll-ReadingsNum("$NAME", "ReadingIstTemperatur", 0));;\
  if ($diff <= 0.1)\
  {\
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", 0);;\
  }\
  elsif ($diff > 0.2)\
  {\
    my $val = ReadingsNum("$NAME", "Faktor", 1);;\
    readingsBulkUpdateIfChanged($h, "Heizanforderung", $val);;\
  }\
\
  readingsEndUpdate($h, 1);;\
\
  ## <-- das sind Kommentare\
  ## nachfolgende Zeile aktivieren, um im Log zu sehen, ob das notify funktioniert...\
  Log 1, "Das Device $NAME hat ausgeloest, der Event sah so aus: $EVENT";;\
}
setuuid NotTemperaturHeizaktor_xx 60f05c91-f33f-1f55-e7a8-70078f2800584c95
attr NotTemperaturHeizaktor_xx room Heizung

############ readingsGroup
define Temperaturen readingsGroup <%sani_heating>,<Soll>,<Ist>,<Stell.>,<Auf>,<Zu>,<Heizanf.>,<Heizanf. Max>,<O.Fenster>,<O.Fenster Verz.> \
Temperatur.*(OG|EG|KG).*:soll-get,ist-get,stell-get,auf-set,zu-set,Heizanforderung,HeizanforderungMax,OffeneFenster,IsFensterOffenVerz\
<hr>\
Temperaturen:<>,<>,<>,<>,<>,<>,$sum(:6)@SUM,$sum(:7)@SUM\
diHPSU_Control:,<>,<>,<>,<>,<>,AnzHeizanforderung,AnzHeizanforderungMax\

setuuid Temperaturen 60f062e7-f33f-1f55-a726-4fd7f0dad04211aa
attr Temperaturen alias Temperaturen
attr Temperaturen nameStyle style="font-weight:bold"
attr Temperaturen room Heizung
attr Temperaturen valueColumn { 'ist-get' => 2, 'Heizanforderung' => 6 }
attr Temperaturen valueFormat {'soll-get' => " %.1f&deg;;C ", 'ist-get' => " %.1f&deg;;C "}
attr Temperaturen valueIcon {'auf-set.on' => 'sani_heating_manual@orange', 'auf-set.off' => 'sani_heating_automatic@lightgreen', 'zu-set.on' => 'time_eco_mode@green', 'zu-set.off' => 'sani_heating_automatic@lightgreen', 'Heizanforderung' => (looks_like_number($VALUE) and $VALUE > 0)?'sani_floor_heating@red':'sani_floor_heating_off@green', 'HeizanforderungMax' => (looks_like_number($VALUE) and $VALUE > 0)?'sani_floor_heating@orange':'sani_floor_heating_off@green'}
attr Temperaturen valuePrefix { 'Temperaturen.SUM' =>'&Sigma;; ' }
attr Temperaturen valueStyle style="width:70px;; text-align:right"
Leider kein Output des notify.
Das ist ein list von Temperatur_EG_Arbeit
Internals:
   DEF        10.08C5C0000800 60
   FUUID      60f057bf-f33f-1f55-e3b1-fb66bf6d90fb942b
   IODev      OWS1
   LAST_READ_FAILED 0
   NAME       Temperatur_EG_Arbeit
   NOTIFYDEV  global
   NR         77
   NTFY_ORDER 50b-Temperatur_EG_Arbeit
   STATE      temperature: 21.75  alarm: 0
   TYPE       OWDevice
   READINGS:
     2021-07-16 11:30:08   IODev           OWS1
     2021-07-15 18:25:26   Soll            23.0
     2021-07-16 11:30:28   alarm           0
     2021-07-16 11:30:28   state           temperature: 21.75  alarm: 0
     2021-07-16 11:30:28   temperature     21.75
   fhem:
     address    10.08C5C0000800
     alerting   1
     bus        bus.2
     interfaces temperature
     interval   60
     getters:
       address
       crc8
       family
       id
       locator
       power
       r_address
       r_id
       r_locator
       temperature
       temphigh
       templow
       type
     polls:
       temperature
     setters:
       temphigh
       templow
     state:
       temperature
Attributes:
   model      DS18S20
   room       Heizung,OWDevice
Du verwendest im notify ReadingIstTemperatur.* die Thermometer geben als reading nur Temperatur aus.
Was mache ich falsch?
Danke