Heizung schaltet sich einfach aus. Warum

Begonnen von reimundko, 14 Februar 2021, 09:26:19

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

pc1246

Moin
Das ist irgendwie strange! Das Doif steht noch auf initialized, ich gehe davon aus, dass du es so ca. um 12:19 geaendert hast. Und seitdem ist es nie getriggered worden?
Der FS20 hat aber jede Menge Aktionen durchgefuehrt!
Gib uns doch bitte mal ein list von Keller und Kellersteckdose! Und weil es so schoen ist, von Kueche und Kuechensteckdose auch!
Wenn Du doch einen Wandthermostaten hast, der Keller schaltet, dann muss der doch auch FS20 sein. Warum taucht der nicht auf? Hast Du den auf ignore gesetzt?
So langsam habe ich die Vermutung, dass Du einen netten Nachbarn hast!?
Gruss Christoph
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

reimundko

Das werde ich im laufe des Tages machen.
Heute morgen war die Heizung im Keller an. Sehr angenehm. Küche geht noch nicht, weil ich dort keinen Empfang habe. Muss die Antenne mal erweitern, oder den Fhem wo anders hinstellen.
Aber seltsamerweisse habe ich etwas neues, was ich nie eingerichtet habe. Keine Ahnung was das ist.

Otto123

FHT das sind doch die älteren - vor Homematic - Thermostate von eq3? Wo man auch FS20 Steckdosen mit schalten konnte ;)
Viele Grüße aus Leipzig  ⇉  nächster Stammtisch an der Lindennaundorfer Mühle
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

ph1959de

Zitat von: Otto123 am 19 Februar 2021, 09:10:43
Wo man auch FS20 Steckdosen mit schalten konnte ;)
Das - meines Wissens nach - nicht. Aber FHT und FS20 laufen in der Regel beide über das gleiche IODev CUL.
Aktives Mitglied des FHEM e.V. | Moderator im Forenbereich "Wiki"

Otto123

Ich meine die Wandthermostate (in der Mitte vom Bild) - die waren so eine Art Zentrale. Ich bilde mir ein, damit habe ich früher meine Weihnachstbeleuchtung geschaltet  ;)
Und ich habe die ganze Zeit den Verdacht, dass bei reimundko so ein Ding mitmischt.
Viele Grüße aus Leipzig  ⇉  nächster Stammtisch an der Lindennaundorfer Mühle
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

pc1246

Zitat von: Otto123 am 19 Februar 2021, 09:26:55
Ich meine die Wandthermostate (in der Mitte vom Bild) - die waren so eine Art Zentrale. Ich bilde mir ein, damit habe ich früher meine Weihnachstbeleuchtung geschaltet  ;)
Und ich habe die ganze Zeit den Verdacht, dass bei reimundko so ein Ding mitmischt.
Bestimmt noch aus der Zeit vor fhem, denn das sieht ja sehr nackt aus!
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

reimundko

Wo ich nun das Bild sehe. Genau so sehen meine Raumthermostate aus

pc1246

#52
Moin
Okay, dann haben wir ja den Kandidaten!
Hier auf Seite 13 steht wie Du die Verbindung der Beiden loesen kannst! https://files2.elv.com/public/10/1045/104537/Internet/104537_fs20_st4_um.pdf
Sofern Du das denn moechtest.
Gruss Christoph

Edith: Es kann sein, dass fhem die dann auch nicht mehr schalten kann. Dann einfach neu einbinden. Kenne mich mit FS20 nicht aus!
HP T610
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; 4 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; HUE; HM-IP auf Charly

Prof. Dr. Peter Henning

ZitatFHT das sind doch die älteren - vor Homematic - Thermostate von eq3? Wo man auch FS20 Steckdosen mit schalten konnte
Äh - nö.
ZitatAber FHT und FS20 laufen in der Regel beide über das gleiche IODev CUL.
Äh - doch.

Glaubt mir, ich hatte einen ganzen Zoo davon.

LG

pah

reimundko

#54
Habe noch eine Frage. Wenn ich das Raumtheromstat ausschalte funktioniert alles.
Jetzt mein Problem.
Die Heizung schaltet sich ein wenn ich z.b.  19 / 1 stehe habe.
Temperatur 18 Grad.

Allerdings schaltet sie sich nicht mehr aus.
Temperatursensor zeigt dann z.b. 24.50 Grad an.

Wie kann ich Fhem sagen, dass der die Heizung bei z.b. 20 oder 21 Grad ausschalten kann ?


Ich werde folgendes probieren.
define Kellersteckdoseausschalten DOIF ([ESPEasy_ESP_Easy_dht:Temperature] >=20) (set Keller off)

Otto123

Moin,

ich erkenne den letzten Stand Deines DOIFs nicht. Meinen Vorschlag hattest Du zuletzt mit verkehrter Zeitspanne umgesetzt.
Danach hast Du wie von mir vermutet den Wandthermostaten als "Störsender" enttarnt und aus dem Rennen genommen?

Kannst Du, damit alle wissen von was wir jetzt sprechen, bitte nochmal Dein aktuelles DOIF zeigen - als list oder als RawDef?

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig  ⇉  nächster Stammtisch an der Lindennaundorfer Mühle
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

reimundko

Zitatdefmod Kellersteckdose DOIF (([18:00 - 08:00] or [ESPEasy_ESP_Easy_dht:Temperature]>([$SELF:desired]+[$SELF:hysterese]/2) and [?Keller:state] ne "off")) \
(set Keller off) \
DOELSEIF ([ESPEasy_ESP_Easy_dht:Temperature]<([$SELF:desired]-[$SELF:hysterese]/2)) (set Keller on)
attr Kellersteckdose cmdState off|on
attr Kellersteckdose readingList desired,hysterese
attr Kellersteckdose setList desired:16,18,19,20,21,22 hysterese:1,2,3,5
attr Kellersteckdose webCmd desired:hysterese

setstate Kellersteckdose on
setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:24:37 Device ESPEasy_ESP_Easy_dht
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 10:46:37 cmd 2
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 10:46:37 cmd_event Kellersteckdose
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 10:46:37 cmd_nr 2
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 16:20:41 desired 19
setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:24:37 e_ESPEasy_ESP_Easy_dht_Temperature 20.00
setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:24:57 e_Kellersteckdose_desired 21
setstate Kellersteckdose 2021-03-14 15:27:14 e_Kellersteckdose_hysterese 1
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 16:20:01 hysterese 2
setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:25:16 last_cmd on
setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:25:16 mode disabled
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 10:46:37 state on
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 08:00:00 timer_01_c01 21.03.2021 18:00:00
setstate Kellersteckdose 2021-03-21 08:00:00 timer_02_c01 22.03.2021 08:00:00

Otto123

setstate Kellersteckdose 2021-03-17 11:25:16 mode disabled
Das DOIF ist nicht aktiv?
Viele Grüße aus Leipzig  ⇉  nächster Stammtisch an der Lindennaundorfer Mühle
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz

reimundko

Achso. Nein da habe ich etwas probiert. Sorry. Und zwar das mit dem Kellersteckdosenausschalten

Otto123

Naja aber wenn jetzt das DOIF deaktiviert ist, kann es nicht regeln. Wenn also die Steckdose ein ist wird sie keiner ausschalten.
Viele Grüße aus Leipzig  ⇉  nächster Stammtisch an der Lindennaundorfer Mühle
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7590,WRT3200ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266,MQTT,Zigbee,deconz