FHEM Forum

FHEM - Entwicklung => FHEM Development => Thema gestartet von: HomeAuto_User am 03 Oktober 2021, 17:54:23

Titel: SVN Zugang misslingt mit TortoiseSVN
Beitrag von: HomeAuto_User am 03 Oktober 2021, 17:54:23
Hallo,

ich musste das System neu einrichten und so habe ich sämtliche Aktualisierungen durchlaufen müssen.
Bei der Einrichtung des SVN Zugangs stolpere ich sehr.

Nachdem ich mich an die Anleitung von der FHEM Seite (https://svn.fhem.de/) gehalten habe, gelingt es mir via Putty einen Zugang.

Using username "HomeAuto_User".
Authenticating with public key "imported-openssh-key"
Passphrase for key "imported-openssh-key":
Server refused to allocate pty
( success ( 2 2 ( ) ( edit-pipeline svndiff1 absent-entries commit-revprops depth log-revprops atomic-revprops partial-replay inherited-props ephemeral-txnprops file-revs-reverse ) ) )

Sobald ich nun das RePo in TortoiseSVN v1.14.1 einrichten möchte, erhalte ich ständig keine Verbindung.

Zur Kontrolle habe ich auch schon die Settings / Network bei TortoiseSVN kontrolliert, das dort kein Putty eingetragen ist weil die Software ja einen eigenständigen Clienten besitzen sollte.

Sobald ich die Adresse
svn+ssh://svn.fhem.de/trunk/fhem oder
svn+ssh://HomeAuto_User@svn.fhem.deaus TortoiseSVN hinzufügen möchte, erscheint die Eingabe
Passphrase for key "imported-openssh-key":welche ich mit der gleiche Eingabe wie Putty bestätige.
Leider wird diese nicht akzeptiert und ich werde erneut gefragt.  :'( (Endlosschleife)

Danke für Eure Mithilfe.
Titel: Antw:SVN Zugang misslingt mit TortoiseSVN
Beitrag von: HomeAuto_User am 11 Oktober 2021, 21:33:25
 ::) Ich erhebe noch einmal die Hand.
Bisher wurde keine Lösung gefunden.

Kennt jemand solche Probleme oder kennt einen Tip welchen ich übersehe ...
Titel: Antw:SVN Zugang misslingt mit TortoiseSVN
Beitrag von: Markus Bloch am 11 Oktober 2021, 22:39:52
Hi,

bitte verwende keinen Username@ in der SSH-URL im Tortoise sondern nutze nur den PuTTY Session-Namen als URL ("svn.fhem.de"):

svn+ssh://svn.fhem.de/

bzw.:   svn+ssh://svn.fhem.de/trunk/fhem
um nur den Trunk auszuchecken

Wenn du in PuTTY dich erfolgreich verbinden kannst, sollte dann auch TortoiseSVN damit keine Probleme haben.

VG
Markus