Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Sprachsteuerung / [homebridge] Fake Thermostat als Eingabe nutzen
« Letzter Beitrag von jazzor am Heute um 17:28:18 »
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit einem HombridgeMapping, welches nicht so will, wie ich gerne möchte ;)

Die Ausgangslage ist, das ich für meine Rolladen eine Eingabemöglichkeit* für Zahlen zwischen 1-15 benötige. Ich dachte daran, hierfür ein Thermostat dummy anzulegen, und per HomebridgeMapping dementsprechend einzustellen.
Leider hakt es irgendwo.

Folgende Einstellungen:
defmod RolloDummy dummy
attr RolloDummy genericDeviceType thermostat
attr RolloDummy homebridgeMapping TargetTemperature=AktuellerKanal::AktuellerKanal,minValue=1,maxValue=15,minStep=1,nocache=1\
    CurrentTemperature=RolloDummy:,nocache=1
attr RolloDummy room Homekit,fhem

setstate RolloDummy 2017-06-27 16:28:01 AktuellerKanal 14
Das Gerät taucht auch in der HomeApp auf, der Aktuelle Kanal wird auch in der CurrentTemperature angezeigt, aber die Range der Target Temperature stimmt nicht, und die Werte werden nicht in den Dummy übernommen.

Hat jemand eine Idee?
Vielen Dank! :-)

P.S.: * Die Eingabemöglichkeit ist notwendig, um mögliche Fehler in Homekit zu 'troubleshooten', damit der WAF noch weiter steigt ;-)
2
TabletUI / Antw:Neues Widget "Scrolllabel" für Laufschriften
« Letzter Beitrag von eki am Heute um 17:19:06 »
...Kannst du noch zwischen den Wiederholungen des Textes etwas Abstand einbauen so das man besser merkt wenn es von Vorn losgeht.
...

Angehängt jetzt mal eine neue Version mit einem neuen Parameter und einer Parameteranpassung (braucht auch neues css File):

data-offset: Neuer Parameter mit Zahl, die angibt, wie viele spaces als Trenner zwischen einem Durchlauf und dem nächsten eingefügt werden sollen.
data-scrollspeed: Kann jetzt auch ein Zahl sein, die dann die Dauer eines Durchlaufes in ms angibt (Wert 'slow' entspricht bei horizontalem Scrollen 4000 ms).
3
Bastelecke / Antw:Bodenfeuchtesensor wireless, v3
« Letzter Beitrag von stebar_ am Heute um 17:17:29 »
Bei RND habe ich auch geschaut.
Werde mich die Tage damit beschäftigen.
4
Wunschliste / Antw:Neues Modul für REV Ritter iComfort
« Letzter Beitrag von Volker80 am Heute um 17:17:20 »
Hallo

bisher habe ich zwar nur gelesen und viel gelernt aber hierzu kann ich vielleicht etwas beitragen.

Ich habe selber 4 IComfort Rollo-Schalter in Benutzung. Das hat mit der App schon nicht wirklich gut geklappt aber mit FHEM könnte man es etwas verbessern.
Normalerweise erzeugt man diesen Fehler durch schnelles oder gleichzeitiges Schalten. Der STATE wird dann 255 und REV_Gate_RAWMSG ist F?a=********.

Nach ca 10-15 Schaltungen durch ein notify für die 4 Schalter mit jeweils 1Sekunde Pause  kommt nur noch der Fehler. Durch schalten jedes einzelnen Device wird der Fehler aufgehoben. Ich habe es versucht mit watchdog zu lösen, leider ohne Erfolg.
Bin aber noch weiter am probieren.
5
readingsGroup/readingsHistory / cmdalias in readingsGroup
« Letzter Beitrag von KNUT345 am Heute um 17:14:14 »
Hallo Zusammen,
habe mir eine Dateiausgabe mit cdmalias und einer Funktion in 99_myUtils gebaut.
defmod anzeigen cmdalias set .* anzeigen AS {AbfrageNeu}
setstate anzeigen defined
defmod HausEnergie dummy
attr HausEnergie readingList save letztesDatum aktuellesDatum Info1 Info2 Info3
attr HausEnergie room Test
attr HausEnergie setList save:0,1,2 aktuellesDatum:datetime,theme:default,step:10 Info1:multiple-strict,Alle,Strom1,Strom2,Strom3,Strom4,KWasser,WWasser,Gas,Solar,GWasser Info2:multiple-strict,Alles,Ist,Delta,DeltaPerHour Info3:ja,nein
attr HausEnergie userReadings myState:save.* {ReadingsVal($NAME,"save",0)}
attr HausEnergie webCmd anzeigen

setstate HausEnergie anzeigen
setstate HausEnergie 2017-06-27 16:46:15 Info1 Strom3
setstate HausEnergie 2017-06-27 16:46:05 Info2 Ist
setstate HausEnergie 2017-06-25 20:20:36 Info3 nein
setstate HausEnergie 2017-06-25 14:41:18 aktuellesDatum 2017-06-25 14:30:00
setstate HausEnergie 2017-06-25 14:51:21 letztesDatum 2017-06-25 14:30:00
setstate HausEnergie 2017-06-25 14:51:40 myState 1
setstate HausEnergie 2017-06-25 14:51:40 save 1
setstate HausEnergie 2017-06-25 20:12:52 state anzeigen

Wenn ich die Funktion über den Dummy aufrufe funktioniert das wie gewünscht.

Jetzt habe ich die Funktion in eine readingsGroup eingebaut, aber irgenwie funktioniert das nicht.
defmod rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 readingsGroup HausEnergie:letztesDatum \
HausEnergie:aktuellesDatum \
HausEnergie:save,myState \
HausEnergie:Info1 \
HausEnergie:Info2\
HausEnergie:Info3 \
HausEnergie:?webCmd
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 alias Übersicht Energie Haus Sonstige
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 commands {'save'=>'save:','aktuellesDatum'=>'aktuellesDatum:','Info1'=>'Info1:','Info2'=>'Info2:','webCmd'=>'webCmd:','Info3'=>'Info3:'}
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 group Übersicht
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 mapping {'letztesDatum'=>'letztes Speicherdatum',\
 'aktuellesDatum'=>'Ablesedatum [Datum Zeit]',\
 'save'=>'Daten sichern',\
 'Info1'=>'Energie Info Typ1',\
 'Info2'=>'Energie Info Typ2',\
 'Info3'=>'mit Zeilenumbruch',\
 'webCmd'=>'gespeicherte Daten'}
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 nostate 1
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 notime 1
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 room Keller,Übersicht
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 sortby 0002003
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 valueColumn {'save'=>2,'webCmd'=>2,'Info3'=>2}
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 valueColumns {'letztesDatum'=>'colspan="2"','aktuellesDatum'=>'colspan="2"','Info1'=>'colspan="2"','Info2'=>'colspan="2"'}
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 valueIcon {'myState.0' => 'ampel_rot','myState.1' => 'ampel_gelb', 'myState.2' => 'ampel_gruen'}
attr rg_Statistik_EnergieHausAktuell2 valuePrefix &nbsp&nbsp

HausEnergie:?webCmd
Der Link wird als Link (wie webCmd im Dummy) angezeigt, wenn ich aber darauf klicke bekomme ich
Unknown command webCmd:, try help.

Wo ist mein Fehler.
Danke im voraus und Grüße.
Knut
6
Wiki / Antw:Problem im Wiki mit "Heizschalter"
« Letzter Beitrag von Schraubenzieher am Heute um 17:13:48 »
Update: Es liegt anscheinend an den < , > ,  ; Zeichen.
Nachdem ich sie durch <,> und das letzte einfach gelöscht habe, konnte ich es ohne Fehlermeldung speichern.

Das ist korrekt, die Spitzklammern sind in html ascii-code angegeben. Somit kann man den Code der Subroutine nicht einfach mit kopieren übernehmen.
Vielleicht findet sich ja Jemand der das Wiki bearbeiten kann und diesen Fehler im Listing der Subroutine korrigiert. ;)

Nachtrag: Das Wiki um das es geht heißt korrekter Weise "FHT 8v direkt ansprechen"
7
ESP8266 / Antw:ESPEasy - Sonoff S20 schalten per "on" und "off"?
« Letzter Beitrag von nils_ am Heute um 17:03:14 »
Zitat
eventMap
Ersetze Event Namen und setze Argumente.

ist da die deutsche übersetzung besser?  :o
8
Beleuchtung / Antw:Wifilight.pm
« Letzter Beitrag von Cybers am Heute um 16:59:25 »
so sieht es bei mir aus:
Taster 1: kuzer Tastendruck -> Ein / langer Tasterdruck -> rauf dimmen
Taster 2: kurzer tastendruck -> Aus / langer tastendruck -> runter dimmen

# deviceSwitch -> deviceDimmer off/dim down
define Taster1.1_sKurzerLangerDruck sequence EnO_switch_00001001:B0 0.5 EnO_switch_00001001:released
attr Taster1.1_sKurzerLangerDruck room Schaltschrank
attr Taster1.1_sKurzerLangerDruck triggerPartial 1
define Taster1.1_nKurzerDruck notify Taster1.1_sKurzerLangerDruck:trigger {if (ReadingsVal('Dali_Dimmer1','state','') eq "off" ) {\
 fhem('set Dali_Dimmer1 10;;setstate Dali_Dimmer1 10');;\
} else {\
  fhem('set Dali_Dimmer1 off;;setstate Dali_Dimmer1 0')\
}}
attr Taster1.1_nKurzerDruck room Schaltschrank
define Taster1.1_nLangerDruck notify Taster1.1_sKurzerLangerDruck:partial_1 trigger dummyDimmer_DimDown_Start
attr Taster1.1_nLangerDruck room Schaltschrank
define dummyDimmer_DimDown_Start dummy
attr dummyDimmer_DimDown_Start room hidden
define notifyDimmer_DimDown_Start notify dummyDimmer_DimDown_Start { my $varCurrentDimValue = Value("Dali_Dimmer1");; $varCurrentDimValue = $varCurrentDimValue > $main::varDimValueMaximum ? $varCurrentDimValue - (100 - $main::varDimValueMaximum) : $varCurrentDimValue > $main::varDimValueMinimum ? $varCurrentDimValue - $main::varDimStepsPerLongPressPeriod : 0;; fhem( "set Dali_Dimmer1 dim $varCurrentDimValue;;setstate Dali_Dimmer1 $varCurrentDimValue" );; fhem( "trigger dummyDimmer_DimDown") }
define dummyDimmer_DimDown dummy
attr dummyDimmer_DimDown room hidden
define sequenceSwitch_DimDown sequence dummyDimmer_DimDown 0.1 EnO_switch_00001001:released
attr sequenceSwitch_DimDown triggerPartial 1
define notifySwitch_DimDown notify sequenceSwitch_DimDown:partial_1 { my $varCurrentDimValue = Value("Dali_Dimmer1");; $varCurrentDimValue = $varCurrentDimValue > $main::varDimValueMaximum ? $varCurrentDimValue - (100 - $main::varDimValueMaximum) : $varCurrentDimValue > $main::varDimValueMinimum ? $varCurrentDimValue - $main::varDimStepsPerLongPressPeriod : 0;; fhem( "set Dali_Dimmer1 dim $varCurrentDimValue;;setstate Dali_Dimmer1 $varCurrentDimValue" );; fhem( "trigger dummyDimmer_DimDown") }

# deviceSwitch -> deviceDimmer on/dim up
define Taster1.2_sKurzerLangerDruck sequence EnO_switch_00001002:BI 0.5 EnO_switch_00001002:released
attr Taster1.2_sKurzerLangerDruck room Schaltschrank
attr Taster1.2_sKurzerLangerDruck triggerPartial 1
define Taster1.2_nKurzerDruck notify Taster1.2_sKurzerLangerDruck:trigger set Dali_Dimmer1 dim 100;;setstate Dali_Dimmer1 100
attr Taster1.2_nKurzerDruck room Schaltschrank
define Taster1.2_nLangerDruck notify Taster1.2_sKurzerLangerDruck:partial_1 trigger dummyDimmer_DimUp_Start
attr Taster1.2_nLangerDruck room Schaltschrank
define dummyDimmer_DimUp_Start dummy
attr dummyDimmer_DimUp_Start room hidden
define notifyDimmer_DimUp_Start notify dummyDimmer_DimUp_Start { my $varCurrentDimValue = Value("Dali_Dimmer1");; $varCurrentDimValue = $varCurrentDimValue < $main::varDimValueMinimum ? $varCurrentDimValue + $main::varDimValueMinimum : $varCurrentDimValue < $main::varDimValueMaximum ? $varCurrentDimValue + $main::varDimStepsPerLongPressPeriod : 100;; fhem( "set Dali_Dimmer1 dim $varCurrentDimValue;;setstate Dali_Dimmer1 $varCurrentDimValue" );; fhem( "trigger dummyDimmer_DimUp") }
define dummyDimmer_DimUp dummy
attr dummyDimmer_DimUp room hidden
define sequenceSwitch_DimUp sequence dummyDimmer_DimUp 0.1 EnO_switch_00001002:released
attr sequenceSwitch_DimUp triggerPartial 1
define notifySwitch_DimUp notify sequenceSwitch_DimUp:partial_1 { my $varCurrentDimValue = Value("Dali_Dimmer1");; $varCurrentDimValue = $varCurrentDimValue < $main::varDimValueMinimum ? $varCurrentDimValue + $main::varDimValueMinimum : $varCurrentDimValue < $main::varDimValueMaximum ? $varCurrentDimValue + $main::varDimStepsPerLongPressPeriod : 100;; fhem( "set Dali_Dimmer1 dim $varCurrentDimValue;;setstate Dali_Dimmer1 $varCurrentDimValue" );; fhem( "trigger dummyDimmer_DimUp") }

das kommt dann noch in die 99_myUtils.pm:
{
  my ($hash) = @_;

  our $varDimValueMinimum = "0";
  our $varDimValueMaximum = "100";
  our $varDimStepsPerLongPressPeriod = "2";

}
der Wert "2" entspricht quasi der Dimmgeschwindigkeit, bzw. der Steps

Die Devices mußt du dir dann halt noch selber anpassen

Gruß, Sascha
9
Bastelecke / Antw:Selbstbau CUN (MapleCUN)
« Letzter Beitrag von A.Harrenberg am Heute um 16:58:37 »
Hi,

wie sieht denn Deine Definition für STACKABLE aus?
Da muss man ja eine Art "Zwischendevice" definieren und man kann eben nicht einfach das "_CC" aus der Defintion entfernen und gut ist...

Ich habe allerdings "nur" eine 4x ZWave Variante laufen und nutze weder cconf noch eine explizite Version Abfrage, bin mir aber recht sicher das dies bei der Initialisierung gemacht wird und auch funktioniert.

Bin gerade nicht zu Hause und komme von extern nicht an mein Entwicklungssytem, daher kann ich Dir jetzt gerade nicht sagen wie ich das genau definiert habe. Es gibt bei mir aber SCC1, SCC2 und SCC3 definitionen die quasi die Zwischenschichten darstellend und dann die eigentlichen ZWave-Definitionen die auf diese Zwischenschichten verweisen. Ich bin mir aber aus dem Kopf leider nicht mehr sicher ob z.B. SCC2 jetzt auf SCC1 aufbaut oder auf dem ZWave-Device welches auf SCC1 verweist.

Gruß,
 Andreas.
10
Anfängerfragen / Antw:Sonos modul zurücksetzen / neu installieren
« Letzter Beitrag von Otto123 am Heute um 16:58:01 »
Hi,

ich will nicht sagen es ist der richtige Weg, den kenne ich nicht.

Aber was Du vorhast ist sicher pragmatisch. delete Sonos.* Würde es ziemlich schnell machen.
Du solltest den Server neu starten um den UPNP Prozess zu beenden.

Aber: ungeprüft und ohne Garantie!

Gruß Otto
Seiten: [1] 2 3 ... 10
decade-submarginal