Neu: 77_SMAEM - Modul für SMA Energie Meter. Alternative zum Sunny Home Manager.

Begonnen von Volker Kettenbach, 30 März 2016, 12:42:05

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

DS_Starter

Es muß nicht das Modul SMAEM sein was Probleme bereitet. Es kann auch ein zu kleiner Speicher sein.
Der gestartete Nebenprozess bricht ab.
Setze im Device das Attr:
noCoprocess=1
Dann arbeitet SMAEM ohne Nebenprozess. Möglicherweise zeigt sich dann der eigentliche Fehler.
Proxmox+Debian+MariaDB, PV: SMA, Victron MPII+Pylontech+CerboGX
Maintainer: SSCam, SSChatBot, SSCal, SSFile, DbLog/DbRep, Log2Syslog, SolarForecast,Watches, Dashboard, PylonLowVoltage
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/HMaaz
Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter

pschlaeppi

Hallo DS_Starter,

Danke für den wertvollen Hinweis mit dem CoProzess und deine Unterstützung.

Letzlich war es dann wirklich nur das Problem dass die Daten nicht geparsed wurden weil das Intervall noch nicht abgleaufen war (siehe log messages in meinem intialen post). Habe um das zu beheben das Interval vorübergehend auf 180 Sekunden gesetzt. Dann wurde rum gemosert das ich nun diffAccept anpassen müsse oder reset nutzen solle im SMAEM Device. Mir war nicht klar was der Reset alles bewirken würde und habe erst noch ein Backup erstellt und dann reset ausgeführt. Nach dem Reset das Interval wieder auf 60 Sekunden gesetzt und seither läuft wieder alles bestens.

Seit ich das SMAEM Modul einsetze habe ich sicherlich bereits an die 20 male ein Update gemacht und FHEM neu gestartet und das hatte bisher noch nie Probleme gemacht. Habe mir das jetzt notiert und sollte mindestens für dieses Problem künftig gewappnet sein.

Grüsse Philipp   

sigma415

Hallo zusammen,

meine 77_SMAEM.pm läuft zwar noch zusammen mit dem HM20, hat aber die Version 4.3.1 vom 28.10.2021.
In Kettenbach's Github finde ich auch nichts Neueres.
https://github.com/kettenbach-it/FHEM-SMA-Speedwire

Wird das Modul eigentlich noch supported ?
FHEM auf ubuntu-Server (Notebook), CUNO's via LAN, 3x HMLAN, 2x goE, Tasmota-Devices via MQTT, Home Connect, Velux-KLF200, Harmony, SMA STP10, SMA HM2.0, BYD HVS7.7, etc. pp.  ....
Und immer noch viele, viele (Alt-) HM's (ohne -IP).

DS_Starter

Guten Abend,

ob Volker noch aktiv ist weiß ich persönlich nicht.
Aber sollte es notwendig sein, würde sich sicherlich ein interessierter Entwickler finden (mich eingeschlossen) der das Modul weiter betreuen würde.
Kommt natürlich darauf an ob man die nötige Hardware hat. Ich zum Beispiel habe noch den EM der ersten Generation, nicht dem HM2.0.

Grüße,
Heiko
Proxmox+Debian+MariaDB, PV: SMA, Victron MPII+Pylontech+CerboGX
Maintainer: SSCam, SSChatBot, SSCal, SSFile, DbLog/DbRep, Log2Syslog, SolarForecast,Watches, Dashboard, PylonLowVoltage
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/HMaaz
Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter

300P

Zitat von: sigma415 am 17 Juli 2024, 22:11:08Hallo zusammen,

meine 77_SMAEM.pm läuft zwar noch zusammen mit dem HM20, hat aber die Version 4.3.1 vom 28.10.2021.
In Kettenbach's Github finde ich auch nichts Neueres........

Wird das Modul eigentlich noch supported ?

Da wäre ja wohl aktuell MadMax dein Ansprechpartner.
Schau mal einige Post zuvor 🤓
FHEM 6.3 - Raspberry Pi 3 / Pi 4 - VControl300 mit VITOVALOR 300P - SMAEM - SMAInverter - DbLog/DbRep - MariaDB/QNAP - div. HTTPMOD - div. Modbus ser+TCP - SolarForecast - Tibber + Ladung mit SMA-SBS25

MadMax

Da bisher alles läuft sehe ich kein Handlungsbedarf. Ich habe den HM2.0 und ein Elgris Smartmeter ohne Probleme am laufen.
Würde mir das Modul bei Problemen sicherlich auch ansehen.

Gruß
Max
Lenovo M910Q Tiny Debian 12, FHEM 6.3, 2x Siemens Logo 0BA7, Homematic CCU3, Philips HUE, 5x SMA Wechselrichter, BYD HVM, SMA EVCharger, Daikin Wärmepumpe über CAN

Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/MadMax