Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
ESP8266 / Antw:Sonoff in FHEM einrichten
« Letzter Beitrag von Bernd-Steffen am Heute um 20:00:01 »
Hallo Reinhart, danke für die Erläuterung! Eine Frage zur Definition: hat es was zu sagen, dass die Funktion in euren Beispielen immer ej3 heißt? Oder kann man den Namen frei wählen?
Viele Grüße von Bernd-Steffen
2
DOIF / Antw:[$DEVICE:room] in doif cmd
« Letzter Beitrag von esk am Heute um 19:58:26 »
Hi,

Ich dachte ich könnt so auch auf das Attribut "room" zugreifen.
(Das ist beim z.B.  BZ_FK_Fenster vorhanden)
Sönke
3
Ich wollte nur mal aufzeigen wie es andere machen...

Das Angebot würde ich bei Bedarf gerne annehmen. Aber Frage: Warum nicht einfach nen anderen Pin nehmen ?
4
Einplatinencomputer / Antw:MCP23017 mit Interrupt A immer High
« Letzter Beitrag von tfriedrich85 am Heute um 19:52:45 »
Hallo Klaus,

genau das habe ich gemacht. siehe mein Schaltplan.

Dann habe ich wohl den einen oder anderen MCP dabei zerstört :-(.
Aber wenn ich das richtig sehe gibts laut Commandref da auch ein Attribut für:
connected_open-drain (INTA/INTB sind intern verbunden und arbeiten als open drain)
Reicht das um mehrere MCPs so zu verbinden?`

Gruß Tobias
5
Sonstige Systeme / Antw:VBus in fhem
« Letzter Beitrag von pejonp am Heute um 19:48:31 »
@HeikoE vielleicht stellst du testweise einmal um, um zusehen was passiert.

Pejonp
6
Hi,

tu dir selber einen Gefallen und besorg dir einen USB-Dongle.
....
Dongle angesteckt - funktioniert.

Gruß,
kroman

Frage: muss man auf etwas achten oder geht jeder 4.0 Dongle?
Hintergrund der Frage: ich möchte den Batteriestatus wissen und habe das Wiki / Forum so verstanden, dass man 2 Bluetooth haben soll, damit sich die beiden Abfragen nicht in die Quere kommen.
7
ZWave / Antw:Was flutet mein ZWave Netzwerk?
« Letzter Beitrag von krikan am Heute um 19:47:33 »
Damit Mesh helfen kann, muss zunaechst eine mögliche Route zwischen Controller und Geraeten existieren, die eine Kommunikation funktechnisch erlaubt. Diese Route muss insb. dem Controller bekannt sein. Wenn sie dem Controller nicht bekannt ist, könnten Explorer Frames für eine Selbstheilung (=selbststaendige Routenermittlung) sorgen. Dann muss aber neben den Geraeten auch der Controller Explorer Frames beherrschen. Also einige zu erfüllende Bedingungen.

Und wenn es ganz dumm kommt, dann sorgen Unmengen von Explorer Frames zu Funkstörungen im ZWave-Netz.

8
Automatisierung / Antw:Und-Verknüpfung mit notify
« Letzter Beitrag von Manley am Heute um 19:44:32 »
Genau das habe ich ja getan. Das ist ja das notify, was die Sonoff ausschaltet.
Wie oben schon geschrieben, funktioniert es ja.
Herzlichen Dank.
9
ZWave / Antw:Kein reportedstate
« Letzter Beitrag von rakete123 am Heute um 19:42:33 »
Hallo zusammen,

ich aktiviere den Thread hier nochmal. Das mit dem fehlenden reportedState lies mir keine Ruhe ;-)
Also der Code in der 10_ZWave.pm ist der hier oder?
Ab Zeile 4973
...
    my ($vn, $vv) = split(":", $event[$i], 2);
    readingsBulkUpdate($hash, $vn, $vv);
    readingsBulkUpdate($hash, "reportedState", $vv)
        if($vn eq "state");     # different from set
  }
...

Wenn ich ein set on über FHEM an den Fibaro Aktor sende, komme ich aber gar nicht zu diesem Code, sondern lande hier:
Ab Zeile 4705
...
    if($id eq "00") {
      my $name="";
      if($hash) {
        ZWave_processSendStack($hash, "ack", $callbackid);
        readingsSingleUpdate($hash, "transmit", $lmsg, 0);
        if($iodev->{showSetInState}) {
          my $lCU = $hash->{lastChannelUsed};
          my $lname = $lCU ? $lCU : $hash->{NAME};
          my $state = ReadingsVal($lname, "state", "");
          if($state =~ m/^set_(.*)$/) {
            readingsSingleUpdate($defs{$lname}, "state", $1, 1);
            $name = $lname;
          }
        }
      }
      delete($hash->{lastChannelUsed});
      return $name;
...

In $name steht dann nichts drin.
Meine Kenntnisse über ZWave sind natürlich eher eingeschränkt, aber ein Buch habe ich schon hier. Und die 6700 Zeilen muss man auch erstmal überblicken und mit zwave know how verknüpfen ;-)

Hilft meine Analyse irgendwie?

mfg
Marcel
10
Unterstützende Dienste / Antw:lepresenced - started nach Installation nicht?!
« Letzter Beitrag von ujaudio am Heute um 19:38:41 »
Ich war auf Dienstreise....


Die  Ausgabe ist wie folgt:
pi@raspberrypi:~ $ cat /etc/issue
Raspbian GNU/Linux 9 \n \l
pi@raspberrypi:~ $ systemctl status lepresenced
● lepresenced.service - lepresenced
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/lepresenced.service; enabled; vendor pres
   Active: active (running) since Sun 2018-02-18 18:14:22 CET; 3 days ago
  Process: 419 ExecStartPre=/bin/sleep 10 (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 632 (lepresenced)
   CGroup: /system.slice/lepresenced.service
           ├─632 /usr/bin/perl /usr/sbin/lepresenced --device hci0 --listenaddre
           ├─650 hcitool -i hci0 lescan --duplicates
           └─652 hcidump -i hci0

Feb 18 18:14:12 raspberrypi systemd[1]: Starting lepresenced...
Feb 18 18:14:22 raspberrypi systemd[1]: Started lepresenced.

Ich habe das inzwischen ein 2. mal installiert und wieder die im Wiki angegebene Meldung NICHT erhalten. Aber das System funktioniert!
Seiten: [1] 2 3 ... 10
decade-submarginal