Anfängerfrage: XiaomiAqara Cube gibt Status in FHEM aus, steuert aber nicht

Begonnen von Dynalon, 18 Juni 2020, 18:59:10

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Dynalon

Ehrlich gesagt, ich fürchte in diesem Fall sitzt das Problem vor dem Bildschirm. Aber trotz der vielen Beiträge zum Aqara Cube hier (und im Netz) habe ich meine Lösung nicht gefunden.

Mein Cube ist über die Phoscon App in FHEM eingebunden. Jedesmal wenn ich ihn drehe, Kippe usw. gibt er auch brav seinen Status aus - aber jedes DoIf (oder wie programmiert man so etwas besser?) welches ich versuche zu gestalten, löst gar nichts aus.

Hier meine bisherigen Erkenntnisse:
Aqara Cube Zustände
Der Zustand wird mit einer 4-stelligen Zahl beschrieben, wobei sich nur die erste und letzte Ziffer ändern.
Drehen: Zahl ändert sich nicht, aber Gradzahl im Uhrzeigersinn (sehe ich nur in Phoscon App) positiv, andersrum negativ
Kippen/umdrehen: 1006 bedeutet jetzt ist Seite 1 (Aqara Symbol) oben vorher war Seite 6 oben. (Entsprechend 4005 - jetzt Seite 4 oben, vorher war es Seite 5)
mehrmals aufklopfen: jeweilige Seite z.B. 1001 (wenn Seite 1 oben ist) oder 3003 (wenn Seite 3 oben ist)
Schütteln: 7007
Hochwerfen: 7008
schieben: 5000 (Seite 5 oben), 1000 (Seite 1 oben)


Nun möchte ich beispielsweise bei Status 4004 das Licht "Wohn4" anschalten und habe mit meinem Amateurwissen folgenden Befehl gebastelt:

define Aqarainnenan DOIF ([AqaraCube:state] 4004) (set Wohn4 on)

Habe auch mit allem möglichen variiert. Die rechte Klammer als Befehl eingegeben schaltet sofort. Das blöde ist nur, ich habe trotz vielem Googeln nach Statusangaben nur allgemeines gefunden, wie:
"Wenn Lampe 1 "on" ist" oder "18:00" oder "Temperatur >40", also habe ich es sogar mit "Status > 4000" probiert. Doch ich bekomme es so peinlich wie es ist nicht hin...

Die Internals meines Cubes habe ich Euch mit angehängt. Nun zu meiner Frage: Kann mir bitte jemand erklären, wo mein Logikfehler ist, bzw. wie ich meinem FHEM korrekt klarmache, was ich von ihm will?

Vielen Dank! (Bitte nehmt mir diese Frage nicht übel, ich stelle Forenfragen ausschließlich nach erfolgloser mehrstündiger Googlesuche).

Gruß, Dynalon

MadMax-FHEM

Ich mache ja kein DOIF etc. ;)

Aber du brauchst auch in DOIF (Vermutung) eine Bedingung, also eher:


define Aqarainnenan DOIF ([AqaraCube:state] == 4004) (set Wohn4 on)


Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Dynalon

Um einen weisen Menschen zu zitieren: Wenn man weiß wie es geht, ist es leicht.

Oder anders gesagt: korrigiert, auf speichern gedrückt und es lief wie am Schnürchen.

Vielen Dank!

Kannst Du mir evtl noch den Tip geben, wie Du es machen würdest, wenn Du keine DoIf Befehle verwendest? Nofify? Oder gibt es etwas eleganteres?

Und wenn es nicht zuviel verlangt ist: Du weisst nicht zufällig, wie ich die Rotation, die ich in der Phoscon App sehe auch ins FHEM bekomme, oder? (wenn ich den Würfel auf dem Tisch drehe, zeigt er mir in der Phoscon App Rotationen im Uhrzeigersinn mit +xx,x°, gegen den Uhrzeigersinn mit -xx,x° in Echtzeit an. Im FHEM kommt das aber derzeit anscheinend noch nicht an, entweder wird der ganze Wert nicht übertragen oder nicht angezeigt...?)

Viele Grüße

(auch ein) Joachim

MadMax-FHEM

Hallo Joachim ;)

ja, also ich (aber wie geschrieben: mein "Stiefel" ;)  ) nehme eigentlich nur notify und at...

Und dann rufe ich eine Sub in myUtils...

Ist halt ein simples Konstrukt (also das notify/at) ohne diverse Attribute und dann vielleicht doch Perl-Mode von DOIF etc.

Ich will DOIF gar nicht "schlecht" machen aber mich "überfordert" das Aufteilen von "Logik" auf: DOIF-Define, Attribute (die die Abläufe beeinflussen) und dann evtl. doch noch Perl-DOIF...

Da mache ich lieber gleich alles in Perl in einer Sub ;)


ABER: du wolltest es wissen ;)


Hm, da ich das Teil nicht habe kann ich wenig dazu sagen, warum es bei dir nicht geht.
Habe aber Threads im Kopf, wo das wohl geht!?

In diesen Threads sind auch "ausgefeilte" DOIF drin, die so ziemlich alles des Cube abdecken...
...evtl. mal im Forum suchen.

Ansonsten halt einen neuen Thread mit genau dieser Frage öffnen...

Evtl. nur soviel: fhem und deCONZ sind aktuell!?
Gut, da deCONZ tut ist das zumindest wohl aktuell genug... ;)
Ich musste für einen Vibrations-Sensor erst mal deCONZ updaten.
Aber da wurde der Zustand "Vibration" schon in deCONZ nicht erkannt...

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

KyleK

FHEM on Raspberry Pi 3B+
CUL868
7x MAX! Thermostat, 8x MAX! Fensterkontakte
Conbee II + deConz, TradFri Lampen, Osram Smart+ Steckdosen

Dynalon

Okay,

vielen Dank an Euch. Da hab ich gleich 2x einiges zu lernen. Werde es in den nächsten Tagen ausprobieren berichten, wie es letztendlich gelaufen ist. Vielleicht sollte ich bei der Gelegenheit mich gleich auch in Notify & Co einlernen...

Viele Grüße