FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => Zigbee => Thema gestartet von: Beta-User am 19 November 2020, 10:51:09

Titel: [unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 19 November 2020, 10:51:09
Hallo zusammen,

"neulich in der Bucht" sind mir ein paar Gadgets über den Weg gelaufen, die ganz interessant ausgesehen haben. Da auch der eine oder andere potentielle "Problemlöser" dabei war, konnte ich nicht widerstehen und werde an dieser Stelle berichten, ob und wie sich die Teile integrieren lassen.

Den Anfang machen zwei Relais "without neutral", eines mit "1 Gang", eines mit "2 Gang", Modellbezeichnungen QS-Zigbee-S05-L und QS-Zigbee-S04-2C-L, Bilder anbei. Beide sollten in hierzulande übliche Unterputzdosen passen, sie sind aber etwas größer als z.B. die Z-Wave-Geräte von Fibaro oder ein Shelly 1, aber niedriger wie die eQ-3-HomeMatic-Teile, müßten daher wirklich hinter dem Schalter noch reinpassen.

Zuerst hatte ich versucht, den QS-Zigbee-S04-2C-L via deconz zu integrieren, was nicht richtig funktioniert hat. Habe dann ein update auf den letzten Stand gemacht (2.6.0), was leider auch nicht wirklich was gebracht hat. Es bindet sich zwar ins Mesh ein (in der deCONZ-GUI auf dem Laptop war es zu sehen und blinkt dort auch kurz und artig, wenn man das Relay über den Schalter betätigt, aber es gibt weder in phoscon noch in FHEM irgendwas, was man bedienen könnte. Ergo: Derzeit entweder in deconz noch Fehlanzeige oder schlicht kaputt (hier hatte jemand ähnliche Erfahrungen gemacht: https://github.com/dresden-elektronik/deconz-rest-plugin/issues/3008#issuecomment-708573766). Mal sehen, was der Verkäufer dazu meint bzw. ob es zu gegebener Zeit via tasmota2zigbee geht...

Der QS-Zigbee-S05-L (1 Relay) war dagegen herrlich unkompliziert: Anlernprozess angeschubst, schwupps, war er in deconz und FHEM vorhanden. Der "manufacturername" ist mit "_TZ3000_pmvbt5hh" zwar eigenartig, aber immerhin kann man das Relay von FHEM aus auch schalten, "modelid"    ist "TS0011".

Mal sehen, wie sich das Teil im Dauereinsatz schlagen wird.

Fortsetzung folgt, und falls wer andere Gadgets rumliegen hat, über die er berichten will: feel free, der Thread hier soll auch dazu da sein, sich über solche Experimente auszutauschen ;) .

Grüße,
Beta-User
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 20 November 2020, 09:37:32
Moin,

Teil 2: Tuya ZigBee Remote Scene Controller 4-Gang-WLAN-12-Szenen-Switch EU / UK...

Optischer Eindruck: Das Teil ist wirklich so riesig, wie es in der Bucht angekündigt war - meine Hoffnung war gewesen, dass da noch so eine Art Einbaurahmen drumrum ist und der eigentliche Tasterbereich deutlich kleiner. Fehlanzeige... Dafür hat das Ding 4 ordentlich große Tasten, die je per eigener LED signalisieren, wenn sie gedrückt werden; nach längerem Tastendruck geht die LED dann aus, nach 10 Sek. auf Taste 1 (links unten...) geht es in den Pairing Mode.
Druckpunkte und Verarbeitung wirken sehr gut, nicht so toll finde ich die graue Grundplatte, die aber sauber mit dem Gehäuse abschließt. Für <15 Euro (zzgl. Batterie, die muß man extra ordern) sollte man damit sehr zufrieden sein können.

Auch hier: erst mal kein Glück mit deconz, ein echter Funktionstest auf der ZigBee-Ebene steht daher noch aus. Laut Bucht-Beschreibung soll das bis zu 12 Szenen schalten können, was auch immer das konkret bedeutet (lang oder dreifach-Klick, das ist die Frage... Oder doch beides? Wir werden es vermutlich irgendwann wissen).


Da das Teil so (@deconz noch) nicht benutzbar ist, und auch zu groß für eine Schalterintegration in Jung, habe ich's mal auseinandergenommen, und weil's grade so schön war, dasselbe auch noch mit dem 1-Gang gemacht, Bildchen anbei.

Das eigentlich PCB ist etwas kleiner, aber immer noch recht groß, so dass sich das wohl auch nicht so einfach "zurechtschnitzen" läßt, um es irgendwie hinter normale Taster unterzubringen. Schade eigentlich...

ABER: Weitaus interessanter (aber eigentlich wenig überraschend) war, dass auf beiden Geräten derselbe Basis-Modul-Typ zu finden ist: TYZS3. Erinnert äußerlich etwas an ESP01, bietet 9 GPIO's (3 PWM-fähig) und zusätzlich einen ADC-PIN (12 Bit), ein PDF dazu gibt es unter https://fccid.io/2ANDL-TYZS3/User-Manual/User-Manual-4447178, Tuya hat developer-Infos hier im Angebot: https://developer.tuya.com/en/docs/iot/device-development/module/zigbee-module/zigbeetyzs3ipexmodule?id=K989rjm3c1z55.
Scheint so, dass das ein Chip/Modul-Typ ist, den man sich (auch für Bastelzwecke!) merken muss.

CU, Beta-User
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 21 November 2020, 15:11:57
Teil 3 - Sonoff Bewegungsmelder (SNZB-03):

Die sind tatsächlich relativ klein :) . Nur leider werden sie - derzeit & entgegen der Angabe bei blakadder - von deconz auch noch nicht unterstützt, es gelang mir nicht mal, da die Detailinfos zu Manufacturer und Produkt-ID über deCONZ-GUI rauszufinden, integrieren ließen sie sich aber.

Dann muss man das Gehäuse mit Werkzeug aufhebeln, um die Batterie-Kontaktunterbrechungs-Lasche zu entfernen, und beim einen von den beiden war es dann noch so, dass ich die Kontakte etwas verbiegen mußte, dass das Teil dann tatsächlich Saft bekam. Murks!
Intern verbaut ist übrigens ein CC2530, Batterieformat ist CR2450, die Batterie wird über den hinteren Deckel an Position gehalten.
Na ja, eigentlich wollte ich die an ein paar Stellen an die Decke kleben, was aber ggf. nur mit einem Magneten sinnvoll ist, denn wenn man sie verklebt, gibt das Probleme beim Batterietausch usw.. Schade!

Dafür konnte ich den "2 Gang without neutral" zumindest über die deCONZ-GUI dazu bewegen, das Relay auszumachen, das Ding funktioniert also prinzipiell :) . Muß dann halt bei Gelegenheit noch eine suport-Anfrage bei de machen.

Auch der 4-fach-Scene-Switch ist im Mesh zu sehen, aber auch hier bin ich erst mal nicht so recht schlau geworden aus dem, was mit deCONZ-GUI rauszufinden war. Muss mich da wohl auch erst mal orientieren, bisher ging's ohne...

Das war's vorerst mal, bis die aus dieser Bestell-Serie noch fehlende Sonoff-ZigBee-Bridge kommt, wird es wohl etwas dauern, und notfalls binde ich das Zeug halt mit tasmota2zigbee ein...
Wenn es sonstige Fortschritte mit dem bisher vorgestellten Material geben sollte, werde ich das hier dann auch melden.

Ihr dürft den Thread aber gerne dazu nutzen, anderes - potentiell interessantes - Zeug hier vorzustellen.

Grüße, Beta-User
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 22 November 2020, 18:29:29
Weil per pm die Frage kam, warum ich mir die (im Vergleich zu den Aqara) hässlicheren Sonoff "reingezogen" habe und das ggf. auch den einen oder anderen User noch interessiert:

An der avisierten Einbauposition an der Decke hätten die tendenziell ganz ok ausgesehen, außerdem kosten die nur die Hälfte. Außerdem  bin ich halt ein neugieriges Spielkind und brauche z.B. den Helligkeitswert nicht....

Zudem nervt mich etwas, dass Xiaomi beim Thema firmware-updates nicht unbedingt transparent ist - aber das Zeug, was hier von denen im Einsatz ist, funktioniert klaglos und mit guten Batterie-Laufzeiten. Von daher besteht auch kein echter Bedarf für updates und es gilt: Wer stressfreie Hardware sucht, sollte (vorerst) besser die Aqara einsetzen.

itead dagegen scheint (immer mehr) offen für open-Source-Fragen zu sein, und da das Ding auf CC2530-Basis ist, müßte sich auch sowas wie eine "custom firmware" entwickeln lassen (wobei ich nicht aufgepaßt habe, ob es Zugriffspunkte gäbe, z.B. um I2C-Sensorik oder 1wire anzubinden.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 23 November 2020, 11:06:28
Kleines Zwischenupdate noch zu dem 4-fach-Taster (Tuya ZigBee Remote Scene Controller 4-Gang-WLAN-12-Szenen-Switch):

Bin mal wieder über "deCONZ" ne "phoscon" gestolpert. Nachdem ich in deCONZ-GUI ein wenig rumgespielt habe und auch die Detailinfos zu den Kanälen irgendwann irgendwie abgerufen waren (k.A., wie genau, und ob bzw. wieviele/welche weitere Tastendrücke im Detail erforderlich waren), war das Ding in der HUEBridge als Sensor gelistet und konnte dann auch als HUEDevice angelegt werden.

ABER: Es "kann" kurz, Doppelklick und lang, wobei "Lang" wirklich "Lang" bedeutet und nur der Release-Event gefeuert wird (aber gefühlt auch nicht immer). Insgesamt kommt mir das ganze "träge" vor.

Fazit: Jedenfalls mit der vorliegenden firmware ist der keine ernsthafte Konkurrenz zu dem opple, der nur unwesentlich mehr kostet.


OT:
Ich muß immer den Stick umziehen, wenn ich deCONZ-GUI haben will, weil ich (noch) keinen Schimmer habe, wie man ggf. auf dem ansonsten headless laufenden FHEM-Server einen Minimalst-xserver aufzieht und ggf. die GUI darüber an einem anderen, entfernten Rechner verfügbar macht. Also falls da jemand irgendwo was DAU-verständliches in seiner Linkliste stehen hat und das posten könnte, würde mir das das Leben mit diesen chinesischen Drachen insgesamt erleichtern. Evtl. bekommt man so dann auch die anderen Biester gebändigt, denn wie gesagt: die sind schon ins Mesh eingebunden, nur eben nicht so ohne weiteres steuer- bzw. auslesbar...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: KyleK am 24 November 2020, 22:52:45
Teil 3 - Sonoff Bewegungsmelder (SNZB-03):

Die sind tatsächlich relativ klein :) . Nur leider werden sie - derzeit & entgegen der Angabe bei blakadder - von deconz auch noch nicht unterstützt, es gelang mir nicht mal, da die Detailinfos zu Manufacturer und Produkt-ID über deCONZ-GUI rauszufinden, integrieren ließen sie sich aber.

Mein SNZB-03 kam heute, und er lies sich ohne Probleme in deCONZ (v2.5.88) einbinden.
Wird in Phoscon angezeigt, und in FHEM lässt er sich auch einbinden.

Nur sein Verhalten ist etwas...seltsam.
Ich hab den Eindruck der löst nicht sehr zuverlässig aus.
Ich beobachte.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 24 November 2020, 22:56:35
Es gibt die Dinger wohl unter zwei verschiedenen Hersteller- (oder Produkt-)Nummern, die 2. kommt mit dem nächsten update, wenn ich das richtig rausgelesen habe. Eilt aber nicht...

Aber das mit dem komischen Meldeverhalten war/ist auch da ein Thema.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 29 November 2020, 10:36:56
So, eine Sonoff-ZigBee-Bridge hat mich nun auch erreicht. Selbstredend bekam die dann gleich zigbee2tasmota verpasst, und nach etwas rumspielen haben sich dann auch die Bewegungsmelderchen über diesen Weg einbinden lassen.

Eine Anleitung zum Flashen  siehe hier: https://zigbee.blakadder.com/Sonoff_ZBBridge.html.

Habe dann noch etwas an der tasmota2zigbee-attrTemplate-Geschichte rumgeschraubt und bei der Gelegenheit dann gleich auch eine erste Version für die Bewegungsmelder mit reingenommen. Unklar ist mir aber, ob nicht einer von denen beim Rumspielen seine ID geändert hat - war irgendwie komisch, aber näher untersuchen werde ich das erst mal nicht.

Da ich grade dabei war, gab's dann auch eine erste (ungetestete) Version für den Eurotronic Spirit, Details zum Entstehen (und ggf. zur Weiterentwicklung) gäbe es hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,116094.0.html.

Fazit dazu:
Wenn man zigbee2tasmota machen will, ist das m.E. die derzeit beste/einfachste Variante mit dem Sonoff-Teil, aber groß vertiefen werde ich selbst das nicht. Vermutlich werde ich bei Gelegenheit  nochmal die "without neutral" rausholen, v.a. um noch was mit dem zweikanaligen rumzuspielen.

Insgesamt ist die Aufbereitung der Infos aber auf diesem Weg relativ unkomfortabel, von daher werde ich jetzt darauf hoffen, dass die Sonoff dann mit der nächsten (beta-) deconz-Version gehen werden. Bis dahin wandern auch die in die "vielleicht für später"-Kiste.

CU,
Beta-User
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 01 Dezember 2020, 12:00:25
Ich habe kürzlich eine Sonoff-ZigBee-Bridge mit Tasmota geflasht und einen SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor angebunden. Funktioniert soweit. Allerdings verabschiedet sich der Sensor nach einigen Stunden und sendet nicht mehr. Als Gegenmaßnahme läuft ein Timer, der alle 30 Minuten nachsieht ob Readings aktualisiert wurden. Wenn nicht, wird ein "Restart" der Bridge durchgeführt. Danach empfängt die Bridge wieder. Für den Restart habe ich in der "setList" der Bridge Folgendes ergänzt (wäre ggfs. auch etwas für das Template):

Restart:noArg cmnd/tasmota_D8DE0E/Restart 1
Bald erhalte ich SONOFF Door/Window Sensor SNZB-04. Melde mich nach Erfahrungen.

VG Achim
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 01 Dezember 2020, 12:16:30
Danke für den Input, das mit restart kommt auf die "todo".

Für den SNZB-02 hätte mich interessiert, was der für Readings generiert bzw. ob das tasmota_zigbee2tasmota_generic_battery_sensor soweit paßt? (Wenn nein: Sollten wir aber an anderer Stelle vertiefen). Überhaupt sollte "man" sich mal betr. Reading-Benennung und Inhalt Gedanken machen, was wie in FHEM landen soll. Man kann zwar in FHEM prinzipiell jedes Event verwerten, aber für readingsGroups etc. oder das spätere Ersetzen von Devices ist es einfach zielführender, wenn das Zeug von vornherein "einheitlich" tickt; siehe akutell z.B. betr. Bewegungsmelder https://forum.fhem.de/index.php/topic,116310.0/topicseen.html.

Den SNZB-04 habe ich auch noch im Zulauf, aber der soll eigentlich auch am Ende via deconz eingebunden werden (und dann einen "wackeligen" CUL_HM-Sensor ersetzen).
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 01 Dezember 2020, 12:27:30
Der Sensor wurde nach Pairing mit der Bridge von Fhem automatisch mit den richtigen Readings angelegt. Hier die Readings:

ZbReceived_0xE268_BatteryPercentage
ZbReceived_0xE268_BatteryVoltage
ZbReceived_0xE268_Device
ZbReceived_0xE268_Endpoint
ZbReceived_0xE268_Humidity
ZbReceived_0xE268_LinkQuality
ZbReceived_0xE268_Manufacturer
ZbReceived_0xE268_ModelId
ZbReceived_0xE268_Temperature

Darüber hinaus habe ich z.B wegen readingsGroup folgende Readings erzeugt:

LWT wird als UserReading aus der Bridge geholt
Activity =LWT wird als UserReading aus der Bridge geholt)
battery wird wird von einem Timer als Setreading auf "ok" oder "low" (<2.4) gesetzt
batteryLevel wird als userReading aus dem Device geholt
humidity wird als userReading aus dem Device geholt
temperature wird als userReading aus dem Device geholt

VG Achim
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 01 Dezember 2020, 12:34:42
...das nennst du "richtige Readings"...? Staun...

Versuch's mal mit dem attrTemplate "tasmota_zigbee2tasmota_generic_battery_sensor" ;)
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 01 Dezember 2020, 14:58:54
... mit dem attrTemplate "tasmota_zigbee2tasmota_generic_battery_sensor" kommen keine Readings mehr an.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 01 Dezember 2020, 15:16:10
 ??? ...muss ich mir ansehen; irgendwas ist da faul, wobei ich mir noch nicht sicher bin, ob das am attTemplate liegt oder an den Sensoren... (ich hatte neulich einen ähnlichen Effekt, aber dann festgestellt, dass sich mit ziemlicher Sicherheit die ID des betreffenden Sensors (in Tasmota/dem Topic) geändert hatte...!)

Kannst du dazu mal einen neuen Thread aufmachen und da je ein "vorher" und "nachher"-RAW-listing einstellen?
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 02 Dezember 2020, 08:29:49
Ich war voreilig. Mit dem attrTemplate "tasmota_zigbee2tasmota_generic_battery_sensor" kommen Readings. Die ausbleibenden Readings lagen an der Bridge. Die Readingbezeichnungen sind ok. Ich habe bei mir noch das Reading "batteryLevel" (wie bei HomeMatic) ergänzt.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 02 Dezember 2020, 08:33:34
Danke für die Rückmeldung. Das mit batteryLevel finde ich interessant, hatte jüngst dazu eine nette Diskussion mit TomLee (betr. die Aqara's), vielleicht klinkst du dich da ein und stellst uns vor, wie du das gelöst hast (userReadings, nehme ich an)? Aber bitte nicht hier, ist ein anderes Thema...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 02 Dezember 2020, 08:45:37
Ich finde den Thread nicht. Ich habe das so gelöst, dass ich im Attribut "jsonMap" ergänzt habe: "BatteryVoltage:batteryLevel"
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 02 Dezember 2020, 08:55:26
https://forum.fhem.de/index.php/topic,116310.msg1106143.html#msg1106143

Kommt der Level hier in Volt? (Meine, das wäre eine mV-Angabe gewesen, aber meine sind grad offline...)
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 02 Dezember 2020, 09:26:01
Kommt in Volt.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 03 Dezember 2020, 13:05:12
[...] von daher werde ich jetzt darauf hoffen, dass die Sonoff dann mit der nächsten (beta-) deconz-Version gehen werden. Bis dahin [...]
Da es aus Anlass der Lidl-Aktion ein Zwischenupdate bei deconz gab (ConBee II muss manuell upgedated werden), kurz die Zwischeninfo, dass deconz die Bewegungsmelder seit dem letzten update auch erkennt, zumindest hat das bei einem Testexemplar geklappt (brauchte aber mehrere Anlern-Durchläufe, warum auch immer).

Was das Volt/mV-Thema angeht, verhalten sich zigbee2mqtt und zigbee2tasmota dummerweise unterschiedlich, werde mal versuchen, das (mittelfristig) einheitlich (entsprechend https://wiki.fhem.de/wiki/DevelopmentGuidelinesReadings) auf "batteryVoltage" (in V) zu trimmen...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 04 Dezember 2020, 19:30:23
Ich habe den SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor versuchsweise mit einem Conbee II gekoppelt. Das Koppeln geht, es werden aber keine Daten empfangen.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: KyleK am 04 Dezember 2020, 20:06:55
Ich habe den SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor versuchsweise mit einem Conbee II gekoppelt. Das Koppeln geht, es werden aber keine Daten empfangen.

Versuch die Kopplung nochmal. Hat bei mir auch 2-3 Anläufe gebraucht.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 05 Dezember 2020, 15:45:46
Beim 2. Versuch hat es nun mit der Kopplung des SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor an den Conbee II geklappt. Anders als bei der Sonoff Zigbee-Bridge, die manchmal erst nach 30 Min. sendet, kommen nun über den Conbee alle 5 Minuten Daten. Und auch anders als bei der Sonoff Bridge hat der Conbee II auch bisher keine Verbindungsabbrüche.

Mit der Sonoff Bridge wird 1 Gerät mit Temperatur und Feuchte angelegt, für den Conbee muß man 2 Geräte anlegen.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 07 Dezember 2020, 11:38:12
[...]QS-Zigbee-S04-2C-L via deconz
Zwischeninfo zu diesem Ding, den hatte ich am WE nochmal in der Hand, weil ich ihn
a) mit deconz in der aktuellen beta testen wollte (erfolglos, zumindest ist es mir bis dato nicht gelungen, das ding via HUEBridge - "get lights" in FHEM sichtbar zu machen) und
b) auch mal sehen wollte, wie das Teil unter zigbee2tasmota ausschaut, auch um ggf. etwas besser zu verstehen, wie das mit dem Spirit gehen könnte (https://forum.fhem.de/index.php/topic,116094.0.html, falls jemand helfen mag...).

Meine Ergebnisse in Kurzform:
a) neues attrTemplate => tasmota_zigbee2tasmota_2channel_split (nicht intensiv getestet, aber meine "Musterdevices" waren funktional)
b) zigbee2tasmota (evtl. v.a. iV. mit diesem China-Kram) ist irgendwie "komisch"... Hatte das Ding mehrfach zwischen deconz und der Sonoff-Bridge hin- und hergepairt, und bei zigbee2tasmota änderte sich da jedesmal die Kurz-ID, die als SENSOR-Kennung dient. Was ähnliches hatte ich schon bei dem Motion-Sensor beobachtet.
Von daher würde ich mal behaupten, dass zigbee2tasmota im Moment als "not recommended for beginners" einzustufen wäre, auch wenn es den Vorteil bietet, dass man sehr direkt auf die Datenpunkte in den ZigBee-Geräten zugreifen kann. Evtl. wäre es damit zu schaffen, die Gadgets auch umzubenennen, das will mir nämlich unter deCONZ-GUI (mit X-forwarding, keine Sorge, der Server läuft headless ;) ) um's Verrecken nicht gelingen, oder ich versuche es an der falschen Stelle... Sind aber derzeit eh' nur "Spielgeräte", von daher ist das nicht dramatisch.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: pejonp am 07 Dezember 2020, 23:09:42
Hallo,

das passt wohl eher hier. https://forum.fhem.de/index.php/topic,115998.msg1108445.html#msg1108445

pejonp
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 08 Dezember 2020, 22:35:58
Und noch einer ist angekommen:

Sonoff SNZ-04 (Door/Window Contact)
Auch hier wieder: Die Lasche, die die Batterie abklemmt, ist nicht greifbar, ohne das Gehäuse zu öffnen, und das Ding ist größer, als ich gehofft hatte. Beim (gewaltsamen) Aufmachen des Gehäuses habe ich dann den Batteriehalter verbogen; alles nicht toll.

Einbindung in deconz: Jein, sichtbarmachen in deCONZ-GUI ging, aber daraus auf die Schnelle ein nutzbares (sensor-) HUEDevice zu generieren? Fehlanzeige bisher.

Dasselbe Spiel unter zigbee2tasmota: Kein Problem (attrTemplate-update kommt via update, das Ding meldet statt "Power" "Contact", was aber nichts dramatisches zu ändern war)...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 20 Dezember 2020, 14:04:04
1. Sonoff-ZigBee-Bridge und SONOFF SNZB-02 Sensor
... Allerdings verabschiedet sich der Sensor nach einigen Stunden und sendet nicht mehr.

Inzwischen habe ich die Sonoff ZbBridge auf Tasmota 9.2.0 upgedated (http://ota.tasmota.com/tasmota/release/tasmota-zbbridge.bin (http://ota.tasmota.com/tasmota/release/tasmota-zbbridge.bin)). Damit verabschiedet sich der SONOFF SNZB-02 nicht mehr und es kommen wesentlich öfter Readings (ca. alle 5-10Min.).

2. Sonoff-ZigBee-Bridge und Osram Smart+ Steckdose
Die Steckdose lässt sich problemlos pairen, und wird dann von Fhem per autocreate angelegt. Das richtige Template ist dann "tasmota_zigbee2tasmota_single_switch"

VG Achim
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: pejonp am 20 Dezember 2020, 20:50:22
Hallo,

ich habe diese Geräte im Einsatz: https://forum.fhem.de/index.php/topic,115998.msg1108445.html#msg1108445

Jetzt habe ich noch ein Spirit Eurotronic SPZB0001 eingebunden. Und hatte eingentlich gedacht ich könnte über die Lidl Fensterkontakte das Thermostat steuern.
z.B. Fenster offen, Thermostat fährt auf 5 Grad.

Meine SonOffZigBeeBridge hat die Version 9.2.

Zum  Thermostat  gibt es diese Anleitung (https://eurotronic.org/wp-content/uploads/2019/11/Spirit_ZigBee_BAL_web_DE_Okt.-2019.pdf).
Kann man bzw. wie kann man dieses Befehle ans Thermostat senden und den Fensterkontakt pairen.

Hat das schon jemand gemacht.

Wenn der Beitrag hier falsch ist, bitte sagen.  Vielen Dank.

pejonp
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2020, 08:13:23
Na ja, das Thema wäre wohl eher in einem eigenen Thread besser aufgehoben bzw. für den Spirit gibt es afaik auch einen Thread betr. die Entwicklung eines attrTemplate (was aber richtig schwierig ist, da der mit z2t teilweise einfach nur Datenpunkte durchreicht.) Bitte suchen und da anhängen (müßte über den attrT-Code zu finden sein).

(Generell: z2t ist mAn. jedenfalls derzeit nicht wirklich für "normale User" geeignet, schon gleich nicht mit "speziellen" Geräten.)

Einen habe ich aber auch noch: Sonoff Mini
genaue Modellbezeihnung habe ich grade nicht zur Hand; wird von deconz/phoscon als Modell "01MINIZB" gemeldet, die Einbindung war unspektakulär.
Er würde auch in eine europäische UP-Dose passen, ist insgesamt geringfügig kleiner als die beiden "without neutral", allerdings hat er keine abgeflachten Ecken und "überragt"  daher an der Stelle diese beiden. Auch die Schaltleistung ist deutlich höher, bitte bei Interesse selbst recherchieren.
Ist ein reines Relay und hat insbesondere keine integrierte Verbrauchsmessung.
   

 
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 15 Januar 2021, 12:39:06

OT:
Ich muß immer den Stick umziehen, wenn ich deCONZ-GUI haben will, weil ich (noch) keinen Schimmer habe, wie man ggf. auf dem ansonsten headless laufenden FHEM-Server einen Minimalst-xserver aufzieht und ggf. die GUI darüber an einem anderen, entfernten Rechner verfügbar macht. Also falls da jemand irgendwo was DAU-verständliches in seiner Linkliste stehen hat und das posten könnte, würde mir das das Leben mit diesen chinesischen Drachen insgesamt erleichtern. Evtl. bekommt man so dann auch die anderen Biester gebändigt, denn wie gesagt: die sind schon ins Mesh eingebunden, nur eben nicht so ohne weiteres steuer- bzw. auslesbar...

Weiß nicht, ob das noch aktuell ist, betreibe deCONZ headless als Docker-Container, da kann man per VNC drauf zugreifen, klappt super.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 15 Januar 2021, 12:59:03
Weiß nicht, ob das noch aktuell ist, betreibe deCONZ headless als Docker-Container, da kann man per VNC drauf zugreifen, klappt super.
...dann scheint in dem docker-Container eine GUI zu laufen...?

Was mich angeht, ist das nicht mehr aktuell, zwischenzeitlich weiß ich, wie man einen X-Server per ssh durchreicht (kurze Infos dazu sind im "update"-Thread zu finden).


Vielleicht noch ein paar weitere [unboxing]-News:
Teil 3 - Sonoff Bewegungsmelder (SNZB-03):
Nachdem deconz den jetzt auch unterstützt, hatte ich den ersten im produktiven Einsatz. Zunächst musste ich ihn umplatzieren, weil er zu sensibel war, aber dann war eigentlich alles gut.
ABER: nach relativ kurzer Zeit war er tot. Gut, dachte ich, Batterie leer. Unschön, aber kann ja vorkommen... Getauscht: Keine Meldung. Neu angelernt: Readings aktualisiert. Schön. Aber nach kurzer Zeit: wieder keine Bewegungsinfos mehr.
Da auch die rote LED nicht leuchtet, gehe ich davon aus, dass das Teil kaputt ist...

Werde also man den nächsten hernehmen, kann ja sein, dass das ein Ausreißer war >:( .


Dann kam da noch ein zweikanaliger UP-Aktor _with neutral_, Bilder poste ich bei Gelegenheit, der sieht etwas anders aus als der "without" und ist auch etwas größer.
deconz hat ihn direkt erkannt und für beide Kanäle via autocreate auch FHEM-Devices erstellt, das Anlernen dauerte allerdings etwas länger als gedacht. Mal schauen, ob ich den und den Sonoff Mini bei Gelegenheit irgendwo einbaue.


Zu guter letzt dachte ich, ich ordere dann - nach den ersten Problemen beim Einbinden mit den Sonoff - doch wieder einen "teuren" Xiaomi. Was aber dann kam, war ein etwas größeres Modell, das - soweit ich das bisher beurteilen kann - dann KEINE Umgebungshelligkeit etc. erfasst und auch vom Gehäuse her einen billigen Eindruck macht (Plastik halt). Schade, aber immerhin ist der in der Ausrichtung/Aufstellung wenigstens ähnlich flexibel wie das Original und deconz hat ihn auch anstandslos direkt eingebunden....
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 16 Januar 2021, 10:52:03
...dann scheint in dem docker-Container eine GUI zu laufen...?

Was mich angeht, ist das nicht mehr aktuell, zwischenzeitlich weiß ich, wie man einen X-Server per ssh durchreicht (kurze Infos dazu sind im "update"-Thread zu finden).


Ja, XServer, alles out of the box. Zugriff dann aber per vnc, nicht direkt client/server mit dem X-Protokoll.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: FHEMtist am 11 Februar 2021, 16:12:51
Habe heute die Sonoff ZB Mini mal getestet.
Anlernen an ConbeeII ging nach Update auf die Deconz 2.09.02.
Taucht dort dann unter Lichter auf.
In der Phoscon-App kann ich einschalten aber nicht wieder aus.
Definition in FHEM klappt soweit dort kann auch ein und aus geschaltet werden.
Die Statusrückmeldung funktionier aber nicht.
Internals:
   DEF        23  IODev=deCONZ
   FUUID      60254528-f33f-2f74-44ea-dc219d9fd088760e
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.233440/2020-12-13
   ID         23
   INTERVAL   
   IODev      deCONZ
   NAME       deCONZ_HUEDevice23
   NR         593
   STATE      off
   TYPE       HUEDevice
   desired    1
   lastannounced 2021-02-11T14:29:37Z
   manufacturername SONOFF
   modelid    01MINIZB
   name       Sonoff_ZB_Mini
   swversion  20200927
   type       On/Off light
   uniqueid   84:71:27:ff:fe:28:1e:88-01
   READINGS:
     2021-02-11 15:54:34   alert           none
     2021-02-11 16:10:33   lastseen        2021-02-11T15:10Z
     2021-02-11 16:10:20   onoff           0
     2021-02-11 16:10:20   pct             0
     2021-02-11 16:07:52   reachable       1
     2021-02-11 16:10:20   state           off
   helper:
     alert      none
     battery    -1
     bri        -1
     colormode 
     ct         -1
     devtype   
     effect     
     hue        -1
     lastseen   
     mode       
     on         0
     pct        0
     reachable  1
     rgb       
     sat        -1
     update_timeout -1
     xy         
     json:
       etag       d41cf74cd25731b4d7ab6176a14ce226
       lastannounced 2021-02-11T14:29:37Z
       lastseen   2021-02-11T15:10Z
       manufacturername SONOFF
       modelid    01MINIZB
       name       Sonoff_ZB_Mini
       swversion  20200927
       type       On/Off light
       uniqueid   84:71:27:ff:fe:28:1e:88-01
       state:
         alert      none
Attributes:
   IODev      deCONZ
   alias      On/Off light 23
   color-icons 2
   devStateIcon {(HUEDevice_devStateIcon($name),"toggle")}
   group      HUEDevice
   model      01MINIZB
   room       HUEDevice
   subType    switch
   webCmd     toggle:on:off
Hat noch jemand Erfahrungend amit und ist ggf. weiter gekommen?
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: tiwo85 am 14 Februar 2021, 04:33:05
...Was aber dann kam, war ein etwas größeres Modell, das - soweit ich das bisher beurteilen kann - dann KEINE Umgebungshelligkeit etc. erfasst und auch vom Gehäuse her einen billigen Eindruck macht (Plastik halt). Schade, aber immerhin ist der in der Ausrichtung/Aufstellung wenigstens ähnlich flexibel wie das Original und deconz hat ihn auch anstandslos direkt eingebunden....

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Bewegungs Elser mit der kleinen Öffnung über der Linse, auch Helligkeit erfassen. Ich warte mittlerweile noch auf eine Bestellung aus Polen. Hatte Gehoft, das die dort kein chinesisches Neujahr feiern. Aber dem ist wohl nicht so.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 18 Februar 2021, 10:20:23
Ich habe kürzlich eine Sonoff-ZigBee-Bridge mit Tasmota [9.2.0] geflasht und einen SONOFF SNZB-02 Temperatur-Feuchtigkeit Sensor angebunden. ...

1. Nach 2,5 Monaten kann ich sagen, dass der batteriehungrige SONOFF SNZB-02 sehr oft ausfällt und dann wieder gepairt werden muss. Da er in Fhem dann auch wieder neu angelegt wird, ist das eine lästige Angelegenheit. Auch Batteriewechsel hilft nicht. Das Ding ist mE sein Geld nicht wert. Er wird in den Elektroschrott gehen.

2. Ganz anders ist das mit einem Aqara Temperatur-Feuchte-Luftdruck-Sensor. Der funktioniert seit 2 Monaten bestens und hat auch deutlich weniger Batteriehunger als das Sonoff-Teil.

3. Inzwischen habe ich einen SONOFF SNZB-04 Tür-Fenstersensor in Betrieb genommen. Der funktioniert bisher ganz ordentlich.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 08 Mai 2021, 13:09:34
Hallo zusammen.

3. Inzwischen habe ich einen SONOFF SNZB-04 Tür-Fenstersensor in Betrieb genommen. Der funktioniert bisher ganz ordentlich.
Was muss man dafür genau machen?

Ich hab heute auch so ein Ding bekommen. Einbinden in Phoscon (docker) war easy. Wird dort so angezeigt:
Window / Door Sensor

Vendor           eWeLink
Product          Window / Door Sensor
Version          20201026
Battery          100  %
Batterystate     ok
State            closed
Refreshed        08.05.2021 12:36:28

Fhem-seitig wird mir mit get groups das Teil nicht angezeigt. Aber wenn ich get sensors sage erscheint er:
ID  NAME            FHEM            TYPE               
 1: Daylight                        Daylight           
 2: MiniSchalterIkea01 Tradfri_FB01    ZHASwitch           
 3: BigSchalterIkea01 Tradfri_FB02    ZHASwitch           
 4: MiniSchalterIkea02 Tradfri_FB03    ZHASwitch           
 5: BigSchalterIkea02 Tradfri_FB04    ZHASwitch           
 6: TRÅDFRI Bewegungsmelder Tradfri_MS      ZHAPresence         
 7: Window / Door Sensor                 ZHAOpenClose
Ohne Device Link. Und es wird auch kein Device bei mir angelegt. Autocreate ist aktiv.
Muss man die Dinger immer manuell anlegen (die Tradfris gingen automatisch)?  :o

Hab ich jedenfalls manuell gemacht und funktioniert auch:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 7  IODev=myPhoscon
   FUUID      60966db0-f33f-a385-d3ad-ef0fa5ae60967931
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S7
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       SonOff_WindowSensor1
   NR         14893
   STATE      closed
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-05-08 10:54:01
   lastupdated_local 2021-05-08 12:54:01
   manufacturername eWeLink
   modelid    DS01
   name       Window / Door Sensor
   on         1
   reachable  1
   swversion  20201026
   type       ZHAOpenClose
   uniqueid   00:12:4b:00:22:ff:59:45-01-0500
   READINGS:
     2021-05-08 12:36:28   battery         100
     2021-05-08 12:36:28   batteryPercent  100
     2021-05-08 12:54:01   batteryState    ok
     2021-05-08 12:36:28   lastseen        2021-05-08T10:36Z
     2021-05-08 12:36:28   reachable       1
     2021-05-08 12:54:01   state           closed
     2021-05-08 12:54:01   tampered        0
   helper:
     devtype    S
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       e          changed
       id         7
       r          sensors
       t          event
       uniqueid   00:12:4b:00:22:ff:59:45-01-0500
       state:
         lastupdated 2021-05-08T10:54:01.584
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   model      DS01
   room       HUEDevice
Was hast Du für model bzw. attr-template hergenommen?

Vielen Dank und beste Grüße
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 08 Mai 2021, 14:58:52
Sensoren muss man immer manuell anlegen.

Habe den Tür-Kontakt auch und dafür kein extra attrTemplate genommen, allerdings ist der von der Reichweite her so, dass er im Moment an der falschen Stelle verbaut ist....


Noch ein Update zu den batteriebetriebenen Tuya-(Sonoff-) Dingern im Allgemeinen:
Die Motion-Teile sind nach meiner bisherigen Erfahrung alle SCHLECHT. Hatte drei "eckige" und eine "Tonne" (den Xiaomi-Clon ohne Helligkeitssensor), und bei allen bekomme ich kein pairing mehr hin bzw. die Batterie ist ruck-zuck alle und/oder man bekommt mit neuen Batterien nicht mal mehr eine optische Rückmeldung, wenn man den "pair-Modus-Knopf" drückt. Sind jetzt in der Schublade, macht keinen Spaß mit denen...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: kabanett am 08 Mai 2021, 17:40:23
Sensoren muss man immer manuell anlegen.

Komisch..... Meine Xiaomi- Fensterkontakte werden automatisch angelegt!  ::)

Gruß
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 08 Mai 2021, 18:15:42
...könnte sein, dass justme1968 da vor kurzem was geändert hat...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: kabanett am 08 Mai 2021, 19:51:11
Kann sein......!? Aber ich habe die Ersten vor einem dreiviertel und die Letzten vor einem viertel Jahr installiert!
 ???
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 08 Mai 2021, 20:00:47
Danke Euch für die Rückmeldungen.

Die Tradfris waren damals auch automatisch angelegt worden (ca. 1,5 Jahre her). Da funktionierte aber auch Phoscon noch etwas anders. Wurscht, ich muss mir jedenfalls keine Sorgen machen und weiß wie es laufen muss ;)

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
rob

 
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 09 Mai 2021, 13:32:53
...könnte sein, dass justme1968 da vor kurzem was geändert hat...

Wenn man die Sensoren über die Sonoff ZBBridge einbindet (wie ich), werden sie automatisch angelegt, mit Phoscon/Conbee muss man sie anlegen, soweit ich mich erinnere.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: justme1968 am 09 Mai 2021, 14:10:54
https://forum.fhem.de/index.php/topic,120568.msg1151057.html#msg1151057
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 12 Mai 2021, 14:48:58
Hallo.

Heute ist bei mir der Sole Home Multisensor aufgeschlagen (https://www.amazon.de/gp/product/B091KVFFY1/ (https://www.amazon.de/gp/product/B091KVFFY1/)). Kommt tatsächlich als Neo Coolcam NAS-TH01 daher.

Einbinden in Phoscon klappte sofort. Und wird so angezeigt:
Multisensor _TZ3000_qaaysllp Multisensor 64 Lux
Lässt sich dort aber nicht anklicken, um zur Detailseite zu gelangen. So käme ich auch nicht an "Sensor löschen" heran, falls nötig.

In Fhem wurde mir automatisch dieses Device angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 8  IODev=myPhoscon
   FUUID      609bb9fb-f33f-a385-3ad0-e1f1331bd74973cd
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S8
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor8
   NR         2161
   STATE      Initialized
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-05-12 12:03:34
   lastupdated_local 2021-05-12 14:03:34
   manufacturername _TZ3000_qaaysllp
   modelid    TS0201
   name       Multisensor
   on         1
   reachable  1
   tholddark  12000
   type       ZHALightLevel
   uniqueid   b4:e3:f9:ff:fe:0c:4d:7f-01-0400
   READINGS:
     2021-05-12 13:20:27   IODev           myPhoscon
     2021-05-12 13:40:21   battery         100
     2021-05-12 13:40:21   batteryPercent  100
     2021-05-12 14:03:34   dark            0
     2021-05-12 14:03:34   daylight        1
     2021-05-12 14:03:34   lightlevel      22176
     2021-05-12 14:03:34   lux             165
     2021-05-12 13:40:21   reachable       1
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       ep         1
       etag       251aa4b86a15c61daa5f78758d70904d
       lastseen   2021-05-12T12:03Z
       manufacturername _TZ3000_qaaysllp
       modelid    TS0201
       name       Multisensor
       type       ZHALightLevel
       uniqueid   b4:e3:f9:ff:fe:0c:4d:7f-01-0400
       config:
         battery    100
         tholddark  12000
         tholdoffset 7000
       state:
         lastupdated 2021-05-12T12:03:34.849
         lightlevel 22176
         lux        165
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      LightLevel 8
   group      HUESensor
   model      TS0201
   room       HUEDevice
Readings Licht und Batterie kommen an. Temp. und Hum. leider nicht. Liegt aber nicht an Fhem https://zigbee.blakadder.com/Neo_NAS-TH02B.html (https://zigbee.blakadder.com/Neo_NAS-TH02B.html)

Ansonsten ist das Teil kompakt (85mm x 55mm x 32mm), gut ablesbar und mit 2x AA-Batterien befeuert.
Oben sind zwei Tasten für Reset und Umschaltung C/F. Dazwischen sitzen zwei Sensoren in einem Schlitz.

Dieses Device wurde mir gleichzeitig auch angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 1  IODev=myPhoscon
   FUUID      609bb9fb-f33f-a385-ad80-3b7b6762a386c19d
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S1
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor1
   NR         2162
   STATE      170
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-05-12 11:14:27
   lastupdated_local 2021-05-12 13:14:27
   manufacturername Philips
   modelid    PHDL00
   name       Daylight
   on         1
   sunriseoffset 30
   sunsetoffset -30
   swversion  1.0
   type       Daylight
   uniqueid   00:21:2e:ff:ff:04:d3:bc-01
   READINGS:
     2021-05-12 13:20:27   IODev           myPhoscon
     2021-05-12 13:14:27   dark            0
     2021-05-12 13:14:27   daylight        1
     2021-05-12 13:14:27   state           170
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       etag       090a77b371b96537617accbdd54f8b9a
       manufacturername Philips
       modelid    PHDL00
       name       Daylight
       swversion  1.0
       type       Daylight
       uniqueid   00:21:2e:ff:ff:04:d3:bc-01
       config:
         sunriseoffset 30
         sunsetoffset -30
       state:
         lastupdated 2021-05-12T11:14:27.424
         status     170
         sunrise    2021-05-12T03:42:20
         sunset     2021-05-12T18:46:23
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      Daylight
   group      HUESensor
   model      PHDL00
   room       HUEDevice

Vielleicht werden die anderen Sensordaten auch irgendwann unterstützt. Ansonsten sind wohl andere Sensoren vorzuziehen.

Viele Grüße
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 14 Mai 2021, 12:41:48
Hallo zusammen.

Dieses Teilchen hatte ich ebenfalls auf Amazoo geordert: https://www.amazon.de/gp/product/B08ZKBQZPX (https://www.amazon.de/gp/product/B08ZKBQZPX)
Sollte ein WHD02 sein. Auf meinem steht aber nichts weiter. Fand den Preis gut, habe jedoch zu spät bemerkt, dass das direkt aus China kommt. Nu isser halt da.

Einbinden in Phoscon als "Licht" klappt reibungslos: Einfach den Taster vorne im Gehäuse so lange halten, bis es blinkt. Wird so angelegt:
Orten   Name               Hersteller         Produkt
        On/Off light 2     _TZ3000_hktqahrq   TS0001
Es wird auch eine Detailseite aufrufbar angelegt. Gibt dort aber nichts weiter, außer "Licht löschen". Auf Verbrauchsmessungen oder einstellbares Schalterverhalten etc. muss man verzichten - bei dem Preis aber OK.

In Fhem wurde das Teilchen auch wunderbar angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        2  IODev=myPhoscon
   FUUID      609be9ab-f33f-a385-1829-4e3b0570070da948
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         2
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUEDevice2
   NR         2599
   STATE      unreachable
   TYPE       HUEDevice
   manufacturername _TZ3000_hktqahrq
   modelid    TS0001
   name       On/Off light 2
   type       On/Off light
   uniqueid   84:71:27:ff:fe:0c:88:32-01
   READINGS:
     2021-05-12 16:43:55   IODev           myPhoscon
     2021-05-12 16:43:55   alert           none
     2021-05-14 12:20:25   lastseen        2021-05-12T14:46Z
     2021-05-12 16:47:20   onoff           0
     2021-05-12 16:47:20   pct             0
     2021-05-12 16:54:03   reachable       0
     2021-05-12 16:54:03   state           unreachable
   helper:
     alert      none
     battery    -1
     bri        -1
     colormode 
     ct         -1
     devtype   
     effect     
     fromAutocreate 1
     hue        -1
     lastseen   
     mode       
     on         0
     pct        0
     reachable  0
     rgb       
     sat        -1
     update_timeout -1
     xy         
     json:
       etag       697260bed45a148323d58820da1efbb9
       lastannounced
       lastseen   2021-05-12T14:46Z
       manufacturername _TZ3000_hktqahrq
       modelid    TS0001
       name       On/Off light 2
       swversion 
       type       On/Off light
       uniqueid   84:71:27:ff:fe:0c:88:32-01
       state:
         alert      none
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      On/Off light 2
   color-icons 2
   devStateIcon {(HUEDevice_devStateIcon($name),"toggle")}
   group      HUEDevice
   model      TS0001
   room       HUEDevice
   subType    switch
   webCmd     toggle:on:off
Die Reichweite ist verglichen mit meinen Zigbee Sensoren deutlich besser. Das Teil ist fast genauso klein und kompakt wie ein Qubino (Z-Wave ;) ) - 4,5mm dicker.

Vorsicht ist geboten beim Anschluß: Aufdruck N-out und N-in passt nicht zur Bedienungsanleitung -> vertauscht.
Ich habe mutig dem Aufdruck vertraut, was geklappt hat. Vielleicht ist es
in dem Fall mit N auch egal, aber ich finde, solches sollte schon akkurat beschrieben sein.

Anders als ich es sonst von Z-Wave Aktoren kenne, muss der Schalter potentialfrei angeschlossen werden. S1 und S2 sind einfach die zwei Kontakte dazu (bei den Qubinos kann man dagegen L nach I1 u. I2 schalten - darf hier nicht sein!). Mag sein, dass das bei Zigbee-Teilen öfter so ist - kann ich noch nicht wirklich beurteilen.

Das Teil gibt es als 10A und 16A Version. Ganz ehrlich: ich glaube solchen Angaben eher nicht. Vermutung: Lampen schalten bis 1 oder 2A scheint mir realistisch, Trockner oder Kaffeemaschine würde ich lassen.

Viele Grüße
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: frank am 14 Mai 2021, 13:37:07
Zitat
Vorsicht ist geboten beim Anschluß: Aufdruck N-out und N-in passt nicht zur Bedienungsanleitung -> vertauscht.
normaler weise gibt es keinen unterschied bei N. die beiden N-anschlüsse sind doch sicherlich auf der platine verbunden.
mess doch mal den widerstand zwischen beiden N anschlüssen.

natürlich nur messen, wenn alle anschlüsse frei sind.

edit:
auf dem amazon bild sind sogar beide mit nur "N" beschriftet.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 14 Mai 2021, 13:42:58
mess doch mal den widerstand zwischen beiden N anschlüssen.
Gesagt, getan: Hast Recht, Widerstand ist 0 Ohm. OK, dann entschärft sich natürlich die Warnung.

Vielen Dank für Deinen Hinweis :)

VG
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 19 Mai 2021, 11:52:31
@rob : interessantes Ding. Ich nehme an, ein CE-Zeichen fehlt ... oder?
Wie sind die Schaltungen? Gibt es da Geräusche?
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 19 Mai 2021, 12:09:28
Hallo.

CE sind bei beiden vorhanden. Beim Aktor auf Packung und Gehäuse; beim Sensor nur auf der Packung.
Geräusche: ich vermute Du meinst soetwas wie pfeifende Kondensatoren? Der Sensor macht keine Geräusche. Der Aktor macht nur das klacken vom Relais - ist aber recht leise/ dezent. Hab den eben mal direkt ans Ohr gehalten - aus: kein Geräusch; an: ein ganz leises Surren.

Ist natürlich subjektiv. Sollten da ganz hochfrequente Töne sein, dann höre ich sie nicht - jmd. anderes ggf. schon. Ich meine aber da ist alles im grünen Bereich ;)

Viele Grüße
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 20 Mai 2021, 15:50:12
Danke. CE bei dem Preis, prima! Werde ich mir auch mal bestellen.
ich meinte das Klacken des Relais. Habe eine solche Lösung, da finde ich es relativ laut.
Wir werden sehen ...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 16 Juni 2021, 09:53:57
Moinsen.

Ich hab mal einen anderen Temp-Sensor mit e-Ink Display geordert: https://www.ebay.de/itm/373572350437 (https://www.ebay.de/itm/373572350437). Auch wieder so ein Tuya Dingens.
Ist recht kompakt aber trotzdem gut ablesbar. Befeuert mit einer Knopfzelle. Das Kunststoffgehäuse wirkt wie poliert und für mich recht wertig. Lässt sich aufstellen oder per Magnet an die Wand heften (Magnetstreifen liegt bei).

Einbinden in Phoscon war einfach: Resettaste gedrückt halten, Suchmodus via "Sensor > sonstige" und wird sogleich gefunden. Allerdings erscheint der Sensor in Phoscon nirgends - löschen also nicht möglich.

In Fhem taucht trotzdem alles auf. Aufgeteilt in vier Devices:
Licht
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 9  IODev=myPhoscon
   FUUID      60c4776a-f33f-a385-f0fb-9b2e1b18b7a69813
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S9
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor9
   NR         26404
   STATE      551
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-06-16 07:25:45
   lastupdated_local 2021-06-16 09:25:45
   manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
   modelid    TS0222
   name       LightLevel 9
   on         1
   reachable  1
   tholddark  12000
   type       ZHALightLevel
   uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-01-0400
   READINGS:
     2021-06-12 10:59:22   IODev           myPhoscon
     2021-06-16 09:19:50   battery         100
     2021-06-16 09:19:50   batteryPercent  100
     2021-06-16 09:25:45   dark            0
     2021-06-16 09:25:45   daylight        1
     2021-06-16 09:25:45   lightlevel      27413
     2021-06-16 09:25:45   lux             551
     2021-06-16 09:19:50   reachable       1
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       e          changed
       id         9
       r          sensors
       t          event
       uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-01-0400
       state:
         lastupdated 2021-06-16T07:25:45.175
         lightlevel 27413
         lux        551
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      LightLevel 9
   group      HUESensor
   model      TS0222
   room       HUEDevice
   stateFormat lux

Temp
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 10  IODev=myPhoscon
   FUUID      60c4776a-f33f-a385-dd84-5bea084be156d7df
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S10
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor10
   NR         26406
   STATE      0
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-06-16 07:26:49
   lastupdated_local 2021-06-16 09:26:49
   manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
   modelid    TS0222
   name       Temperature 10
   on         1
   reachable  1
   type       ZHATemperature
   uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0402
   READINGS:
     2021-06-12 10:59:22   IODev           myPhoscon
     2021-06-16 09:26:48   battery         100
     2021-06-16 09:26:48   batteryPercent  100
     2021-06-16 09:26:48   reachable       1
     2021-06-16 09:26:49   temperature     0
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       e          changed
       id         10
       r          sensors
       t          event
       uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0402
       state:
         lastupdated 2021-06-16T07:26:49.155
         temperature 0
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      Temperature 10
   group      HUESensor
   model      TS0222
   room       HUEDevice
   stateFormat temperature

Hum
nternals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 11  IODev=myPhoscon
   FUUID      60c4776a-f33f-a385-d0f9-0d0414a9a4d81771
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S11
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor11
   NR         26405
   STATE      0
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-06-16 07:26:49
   lastupdated_local 2021-06-16 09:26:49
   manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
   modelid    TS0222
   name       Humidity 11
   on         1
   reachable  1
   type       ZHAHumidity
   uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0405
   READINGS:
     2021-06-12 10:59:22   IODev           myPhoscon
     2021-06-16 09:26:48   battery         100
     2021-06-16 09:26:48   batteryPercent  100
     2021-06-16 09:26:49   humidity        0
     2021-06-16 09:26:48   reachable       1
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       ep         2
       etag       aa471cb044d63d3e01d409afcafd3a5b
       lastseen   2021-06-16T07:27Z
       manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
       modelid    TS0222
       name       Humidity 11
       type       ZHAHumidity
       uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0405
       config:
         battery    100
         offset     0
       state:
         humidity   5100
         lastupdated 2021-06-16T07:26:49.520
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      Humidity 11
   group      HUESensor
   model      TS0222
   room       HUEDevice
   stateFormat humidity

Batterie
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 12  IODev=myPhoscon
   FUUID      60c4781a-f33f-a385-fec1-43f669c903a82c9a
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S12
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor12
   NR         26420
   STATE      100
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated
   lastupdated_local
   manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
   modelid    TS0222
   name       LightLevel 12
   on         1
   reachable  1
   tholddark  12000
   type       ZHALightLevel
   uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0400
   READINGS:
     2021-06-12 11:02:18   IODev           myPhoscon
     2021-06-16 09:26:48   battery         100
     2021-06-16 09:26:48   batteryPercent  100
     2021-06-16 09:26:48   reachable       1
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       ep         2
       etag       81bd6be607a858d8c48b96283010888d
       lastseen   2021-06-16T07:27Z
       manufacturername _TYZB01_kvwjujy9
       modelid    TS0222
       name       LightLevel 12
       type       ZHALightLevel
       uniqueid   5c:02:72:ff:fe:0a:46:79-02-0400
       config:
         battery    100
         tholddark  12000
         tholdoffset 7000
       state:
         dark       
         daylight   
         lastupdated none
         lightlevel
         lux       
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      LightLevel 12
   group      HUESensor
   model      TS0222
   room       HUEDevice
   stateFormat battery

Doof: Wenn die Messwerte für eine Weile gleich bleiben, sendet der Sensor plötzlich Null und zeigt auch im Display Nullen. Naja, ich werde das wohl mit einem Notify + Dummy notlösen und Nullen halt ausfiltern. Am Display kann ich nix machen.
Auf Firmwareupdates ist wohl nicht zu hoffen - mir wäre eh unklar wie.

Update:
Das Teil frisst die Knopfzellen. Leider.
Nach ca. 1 1/2  Tagen "flackert" das Display plötzlich (das typische e-Ink-Display-Wechseln von hell nach dunkel - nur eben ununterbrochen). Resetten half nicht. Neue Knopfzelle und alles wieder gut. Nach knapp zwei Tagen geht das wieder los. Nach einem weiteren Tag flackern lassen macht es keinen Mucks mehr. Neue Knopfzelle, alles prima.
Nach drei Knopfzellen liegt das Ding nun ersteinmal still. Werde wohl auf 3V Netzteil umbasteln müssen.
Die Knopfzellen sind übrigens nicht leer. Bei ca. 2.9V --> flackern, bei ca. 2.5V --> mausetot. Wohl ein Fehler im Hardware-Design?
Btw.: Der übermittelte Battery-Wert lag stets bei 100%.

Viele Grüße
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 21 Juni 2021, 14:26:45
An einer Sonoff ZbBridge (Tasmota 9.5.0) betreibe ich mehrere OSRAM Smart+ Plug. Es ist nun schon mehrmals vorgekommen, dass sich Devices mit der Bridge mit einer anderen ID selbständig neu gepairt haben; unter Ihrer alten ID sind sie dann nicht mehr gepairt. Das ist lästig, da man dann auch immer in FHEM alles anpassen muss.

Ist das ein bekanntes Phänomen oder hängt das möglicherweise mit der Sonoff ZbBridge zusammen?

VG Achim
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 21 Juni 2021, 14:34:52
Kann zwar nicht sagen, ob das im laufenden Betrieb auch passiert, aber dass sich (auch mit älteren Versionen) die ID's ändern, wenn man Devices neu "joint", ist einer der Gründe, warum ich behaupten würde, dass zigbee2tasmota keine "einsteigerfreundliche" Art der ZigBee-Einbindung ist...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Mihca am 21 Juni 2021, 16:29:12
Die ZbBridge hat einen entscheidenden Vorteil: Wenn ich z.B. bei Störungen des Servers aus dem Urlaub heraus remote auf meinen Reserve-Server umschalte, kann der auch sofort die Zigbee-Geräte steuern. Das geht mit dem ConBee nicht, da man ihn umstecken muss.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 21 Juni 2021, 16:36:34
Ok, das mag ein Argument sein.
Da mein FHEM ohne USB eh' (fast 100%) "tot" ist, kann ich mit deconz/ConBee II auf derselben Maschine (bisher) relativ gut leben, aber das ist auch kein Pi. Irgendwann muss man eben einen Tod leiden, und da ist mir die Unabhängigkeit von sonstiger Infrastruktur deutlich lieber als der SPOF mit dem "all in one" Server.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: ToKa am 29 Juni 2021, 21:52:26
Hallo.

Heute ist bei mir der Sole Home Multisensor aufgeschlagen (https://www.amazon.de/gp/product/B091KVFFY1/ (https://www.amazon.de/gp/product/B091KVFFY1/)). Kommt tatsächlich als Neo Coolcam NAS-TH01 daher.

Einbinden in Phoscon klappte sofort. Und wird so angezeigt:
Multisensor _TZ3000_qaaysllp Multisensor 64 Lux
Lässt sich dort aber nicht anklicken, um zur Detailseite zu gelangen. So käme ich auch nicht an "Sensor löschen" heran, falls nötig.

In Fhem wurde mir automatisch dieses Device angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 8  IODev=myPhoscon
   FUUID      609bb9fb-f33f-a385-3ad0-e1f1331bd74973cd
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S8
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor8
   NR         2161
   STATE      Initialized
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-05-12 12:03:34
   lastupdated_local 2021-05-12 14:03:34
   manufacturername _TZ3000_qaaysllp
   modelid    TS0201
   name       Multisensor
   on         1
   reachable  1
   tholddark  12000
   type       ZHALightLevel
   uniqueid   b4:e3:f9:ff:fe:0c:4d:7f-01-0400
   READINGS:
     2021-05-12 13:20:27   IODev           myPhoscon
     2021-05-12 13:40:21   battery         100
     2021-05-12 13:40:21   batteryPercent  100
     2021-05-12 14:03:34   dark            0
     2021-05-12 14:03:34   daylight        1
     2021-05-12 14:03:34   lightlevel      22176
     2021-05-12 14:03:34   lux             165
     2021-05-12 13:40:21   reachable       1
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       ep         1
       etag       251aa4b86a15c61daa5f78758d70904d
       lastseen   2021-05-12T12:03Z
       manufacturername _TZ3000_qaaysllp
       modelid    TS0201
       name       Multisensor
       type       ZHALightLevel
       uniqueid   b4:e3:f9:ff:fe:0c:4d:7f-01-0400
       config:
         battery    100
         tholddark  12000
         tholdoffset 7000
       state:
         lastupdated 2021-05-12T12:03:34.849
         lightlevel 22176
         lux        165
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      LightLevel 8
   group      HUESensor
   model      TS0201
   room       HUEDevice
Readings Licht und Batterie kommen an. Temp. und Hum. leider nicht. Liegt aber nicht an Fhem https://zigbee.blakadder.com/Neo_NAS-TH02B.html (https://zigbee.blakadder.com/Neo_NAS-TH02B.html)

Ansonsten ist das Teil kompakt (85mm x 55mm x 32mm), gut ablesbar und mit 2x AA-Batterien befeuert.
Oben sind zwei Tasten für Reset und Umschaltung C/F. Dazwischen sitzen zwei Sensoren in einem Schlitz.

Dieses Device wurde mir gleichzeitig auch angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        sensor 1  IODev=myPhoscon
   FUUID      609bb9fb-f33f-a385-ad80-3b7b6762a386c19d
   FVERSION   31_HUEDevice.pm:0.239120/2021-03-08
   ID         S1
   INTERVAL   
   IODev      myPhoscon
   NAME       HUESensor1
   NR         2162
   STATE      170
   TYPE       HUEDevice
   lastupdated 2021-05-12 11:14:27
   lastupdated_local 2021-05-12 13:14:27
   manufacturername Philips
   modelid    PHDL00
   name       Daylight
   on         1
   sunriseoffset 30
   sunsetoffset -30
   swversion  1.0
   type       Daylight
   uniqueid   00:21:2e:ff:ff:04:d3:bc-01
   READINGS:
     2021-05-12 13:20:27   IODev           myPhoscon
     2021-05-12 13:14:27   dark            0
     2021-05-12 13:14:27   daylight        1
     2021-05-12 13:14:27   state           170
   helper:
     devtype    S
     fromAutocreate 1
     reachable  0
     update_timeout 1
     configList:
     json:
       etag       090a77b371b96537617accbdd54f8b9a
       manufacturername Philips
       modelid    PHDL00
       name       Daylight
       swversion  1.0
       type       Daylight
       uniqueid   00:21:2e:ff:ff:04:d3:bc-01
       config:
         sunriseoffset 30
         sunsetoffset -30
       state:
         lastupdated 2021-05-12T11:14:27.424
         status     170
         sunrise    2021-05-12T03:42:20
         sunset     2021-05-12T18:46:23
     setList:
Attributes:
   IODev      myPhoscon
   alias      Daylight
   group      HUESensor
   model      PHDL00
   room       HUEDevice

Vielleicht werden die anderen Sensordaten auch irgendwann unterstützt. Ansonsten sind wohl andere Sensoren vorzuziehen.

Viele Grüße
rob

Hallo zusammen,

gibt es zu diesem Teil schon etwas neues? Ist damit zu rechnen, dass Dresden Elektronik die Sensoren !of conbee II bzw phoscon unterstützen wird? Aktuell gibt es bei Amazon 15% Rabatt.

Viele Grüße
Torsten
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 30 Juni 2021, 11:04:19
Hallo Torsten.

Ich fürchte nein. Vielleicht ließe sich mit zigbee2mqtt etwas mehr machen, weil man ggf. eher an die Rohdaten drankommt. Kann ich selber aber nicht testen.
Der Rabatt ist natürlich verlockend :)

Viele Grüße
rob

Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: ToKa am 30 Juni 2021, 13:00:54
Danke für die Rückmeldung.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 05 Juli 2021, 08:33:53
Hallo zusammen,

mal wieder was neues: Ein RGBW-Controller, firmierte unter "TUYA ZIGBEE RGBCCT RGBW RGB Led Stripe Controller".

Ist so mini, wie er auf dem Bild in der Bucht den Anschein machte. Einbindung in deconz war kein größeres Problem, firmiert dort unter "TS0504B" von "_TZ3000_ukuvyhaa"

Das Teil reagiert leider nicht auf hue- oder ct-Setter, hätte angenommen, dass das (zumindest betr. hue) ggf. deconz intern regelt. Jedenfalls scheint dann der subType zu korrigieren zu sein.
Wird der Strom ab- und wieder angeschaltet, wird auf den letzten Wert gesteuert, und über rgb (im üblichen Format) "nur-Weiß" einzustellen, ist praktisch unmöglich. Habe daher folgende Einstellungen gemacht, mit denen das Ding soweit ganz ordentlich zu bedienen ist:
attr HUEDevice21 eventMap {usr => { 'rgb.FFFFFF' => 'xy 0.735,0.265'}}
attr HUEDevice21 subType colordimmer
attr HUEDevice21 webCmd pct:rgb:rgb FFFFFF

Bin angenehm überrascht, auch, wenn das nicht funktionierende hue "seltsam" ist. Mal sehen, wie sich das Ding im Dauereinsatz so schlägt.
Für was der Button ist, bzw. wie er genau funktioniert, habe ich noch nicht rausgefunden, ist für meinen Anwendungsfall auch nicht wichtig...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 21 Dezember 2021, 14:30:08
Hallo zusammen,

zwischenzeitlich ist wieder das eine oder andere eingetrudelt, aber so richtig in Dauereinsatz genommen habe ich nur ein neues Teil, dazu dann unten.

Betr. des RGB-CCT-controllers vielleicht der Hinweis auf diesen Beitrag von justme1968: https://forum.fhem.de/index.php/topic,124785.msg1194699.html#msg1194699, warum manche ZigBee/HUEDevices "komisch" reagieren, was Farbe angeht.

Dann gibt es einen 2-Kanal-Dimmer, den davidwohnthier in https://forum.fhem.de/index.php/topic,124612.msg1191614.html#msg1191614 gezeigt hat (auf Verdacht erstellt: attrTemplate zigbee2mqtt_2channel_dimmer_split für MQTT2_DEVICE).

Das fragliche Modul ist ein 4-Kanal-Aktor, pro Kanal max. 150W. Die 4 Käbelchen sind für den Anschluss je eines Schalters gedacht, wobei N durchgeschaltet werden muss. Das Ding ist so klein, dass man es ohne Meißelarbeiten hinter einen Schalter in einer "kleinen" UP-Dose bekommt - frickelig ist es aber wegen der vielen Kabel.

Bin soweit zufrieden mit dem Teil :) .

Grüße,
Beta-User

PS: Wer was passendes hat, darf hier ruhig posten :) . Nicht erwünscht wären nur endlose Diskussionen über Details zu einer bestimmten Art der Einbindung in FHEM.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 19 Februar 2022, 17:26:18
Mal wieder Neuzugänge:
Zwei Aktoren für die Hutschiene, einer mit, einer ohne Leistungsmessung.

Mit dem einen Modell wollten Stromstoßschalter klassischer Art ersetzt werden - das geht nicht, weil die zwar einen Tastereingang haben, aber da kann man nur Taster zum Durchkontaktieren der beiden Anschlüsse anschließen, 230V sind tabu. Schaltbild ist im Bild im Anhang. Man muss die 230V extern nach unten legen. Sehr komisch...

Das mit der Leistungsmessung hat dasselbe Manko mit dem Taster, was aber für meinen Einsatzzweck gleichgültig ist, die 230V sind hier intern durchgeschleust.

Nominal angegeben sind die mit 16A.

Langzeiterfahrung fehlt noch, aber meine jüngsten Neuzugänge waren alle ok, was Aktoren angeht.

Kostenpunkt war um die 20 Euro, der mit Leistungsmessung geringfügig mehr.

Enjoy  :) .
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 24 Februar 2022, 20:12:26
... habe mal eine Frage andersrum, packe also nichts aus  :)

Ich suche einen Zigbee-Actor, den ich mit 230 V schalten kann, am besten für die Hutschiene. Also es kommen 230V und das soll per Zigbee weitergeleitet werden.

Gibt es sowas? Mit CE. Danke.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 25 Februar 2022, 09:23:18
Ich suche einen Zigbee-Actor, den ich mit 230 V schalten kann, am besten für die Hutschiene. Also es kommen 230V und das soll per Zigbee weitergeleitet werden.
Die Dinger aus dem ersten Post gibt es in verschiedenen Varianten, auch "with neutral". Da ist immer auch eine Halterung für die Hutschiene mit dabei, allerdings in einem "ungünstigen" Einbauformat, und soweit mir bisher bekannt, immer in der "Schalter"-Variante, also 230V liegen an => an, sonst aus. In einer Stromstoß-Variante sind mir die leider noch nicht begegnet....
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: rob am 01 Juni 2022, 12:07:33
Hallo.

Hab mir mal diese Teile zugelegt: Nous Smart Socket. 30 Euro für 2 Stück ist imho sehr günstig. Eingebunden über zigbee2mqtt kommen einige Readings zum Energieverbrauch und das Verhalten von Taster + LED lässt sich einstellen. Sind wirklich ganz nette Dinger  ;D 8)
Nur bei der Belastbarkeit von angebl. 3680W wäre ich doch eher vorsichtig ;)

VG
rob
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: homeuser2003 am 13 Juni 2022, 14:18:39
Die Dinger aus dem ersten Post gibt es in verschiedenen Varianten, auch "with neutral". Da ist immer auch eine Halterung für die Hutschiene mit dabei, allerdings in einem "ungünstigen" Einbauformat, und soweit mir bisher bekannt, immer in der "Schalter"-Variante, also 230V liegen an => an, sonst aus. In einer Stromstoß-Variante sind mir die leider noch nicht begegnet....

Ne sehe ich anders - ich hab die DInger im Einsatz und bei MOE gekauft. Die machen nicht an wenn 230V anliegt sondern "change-of-state". Merkt man, wenn man nen Wechselschalter dranhängt. Die schalten um wenn sich der Eingang ändert und zwar egal ob an oder aus. Beispiel: Der 230V Eingang ist aus. Dann mache ich den Aktor per Zigbee an (der 230V EIngang ist noch immer aus). Schalte ich den nun ein geht der Aktor aus. Und natürlich lässt sich der Schaltzustand per Zigbee auslesen und per FHEM weiter verarbeiten und zum Schalten anderer Devices verwenden.

Hoffe ich habe die Frage nicht missverstanden...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 13 Juni 2022, 14:25:37
Ne sehe ich anders - ich hab die DInger im Einsatz und bei MOE gekauft. Die machen nicht an wenn 230V anliegt sondern "change-of-state". Merkt man, wenn man nen Wechselschalter dranhängt. Die schalten um wenn sich der Eingang ändert und zwar egal ob an oder aus. Beispiel: Der 230V Eingang ist aus. Dann mache ich den Aktor per Zigbee an (der 230V EIngang ist noch immer aus). Schalte ich den nun ein geht der Aktor aus. Und natürlich lässt sich der Schaltzustand per Zigbee auslesen und per FHEM weiter verarbeiten und zum Schalten anderer Devices verwenden.
Danke für die Klarstellung. Ich hätte vielleicht klarer formulieren sollen: Sie sind nicht als Ersatz für Stroßstoß-Schalter zu gebrauchen, also sowas wie: Taster gibt kurzen 230V-Impuls, Aktor schaltet um.

Zitat
Hoffe ich habe die Frage nicht missverstanden...
Na ja, ich habe zwischenzeitlich an der Stelle andere (ZigBee-) Aktoren verbaut, die wieder eine etwas andere Verdrahtung erfordern. Es lag wider Erwarten doch ein N-Leiter vor Ort...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: homeuser2003 am 13 Juni 2022, 14:43:44
Hier dann auch mal mein "Unboxing".

Ich habe ewig nach Rauchmeldern gesucht, die irgendein Smarthome-Protokoll können UND netzverkabelt sind. Habe ich nur von Gira gefunden, die kosten aber all in all fast 100 € das Stück und sprechen dann noch einen kaum gängiges Protokoll.

Anders bei den Dingern, die mir ein chinesischer Hersteller mit CE-Zeichen und TÜV Rheinland Siegel als "Samples" zusammengebaut hat - siehe Fotos. Ich musste eine Mindeststückzahl bestellen, hab also ein paar übrig. Bei Interesse gern Nachricht an mich bzw. ich hab sie auch auf EBay.

Bisher bin ich sehr zufrieden und der Zigbee2MQTT Konverter läuft auch.

Die können:
Smoke - true oder false
Battery - Wobei das Reading 6553 ist wenn Netzstrom anliegt
Alarm - true oder false (also ich kann per Zigee die Sirene aktivieren)
Silence Siren - nicht dasselbe wie Alarm false, denn Silence siren deaktiviert einen echten Alarm (echt oder Fehlalarm)

An der Einbindung in FHEM arbeite ich noch mit tatkräftiger Unterstützung der freundlichen Leute in diesem Board...
 
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 06 August 2022, 23:48:12
Hallo,
ich habe auch einen interessanten Neuzugang:
https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1)

Einen potentialfreien 4 Kanal Schalter.
Der ließ sich problemlos bei zigbee2MQTT anlernen und ich kann den über FHEM gut schalten
(Langlebigkeit und Zuverlässigkeit kann ich noch nichts sagen)

Bei mir wird der Schalter in der Beregnung eingesetzt, daher die entsprechenden Icons
Hier mein raw:
defmod MQTT2_zigbee_Beregnung MQTT2_DEVICE zigbee_Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung alias Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung devStateIcon 1.ON:sani_sprinkling@blue:off1 1.OFF:sani_sprinkling@gray:on1  2.ON:sani_sprinkling@blue:off2 2.OFF:sani_sprinkling@gray:on2  3.ON:sani_sprinkling@blue:off3 3.OFF:sani_sprinkling@gray:on3  4.ON:sani_sprinkling@blue:off4 4.OFF:sani_sprinkling@gray:on4
attr MQTT2_zigbee_Beregnung devicetopic zigbee2mqtt/Beregnung
attr MQTT2_zigbee_Beregnung group Außenbereich
attr MQTT2_zigbee_Beregnung model zigbee2mqtt_plug
attr MQTT2_zigbee_Beregnung readingList $DEVICETOPIC:.* { my $ret=json2nameValue($EVENT);; $ret->{state}=lc($ret->{state});; return $ret }
attr MQTT2_zigbee_Beregnung room MQTT2_DEVICE,Pfarrheim
attr MQTT2_zigbee_Beregnung setList on1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"ON"}\
  off1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"OFF"}\
  toggle1:noArg $DEVICETOPIC/l1/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"ON"}\
  off2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"OFF"}\
  toggle2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"ON"}\
  off3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"OFF"}\
  toggle3:noArg $DEVICETOPIC/l3/set {"state":"TOGGLE"}\
\
on4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"ON"}\
  off4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"OFF"}\
  toggle4:noArg $DEVICETOPIC/l4/set {"state":"TOGGLE"}
attr MQTT2_zigbee_Beregnung setStateList on off toggle
attr MQTT2_zigbee_Beregnung stateFormat 1:state_l1\
2:state_l2\
3:state_l3\
4:state_l4

vielleicht kann man dies in die Template Liste mit aufnehmen?
VG
Jochen
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 07 August 2022, 07:13:57
Hallo,
ich habe auch einen interessanten Neuzugang:
https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1 (https://www.amazon.de/gp/product/B09XGMQ449/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1)

Einen potentialfreien 4 Kanal Schalter.
Ja, sieht sehr interessant aus!

Vor allem scheint man den  noch per "interlock working mode"  für Rollladenbetrieb (?) oder ähnliches konfigurieren zu können (nur per "Knopf"?).

Zitat
vielleicht kann man dies in die Template Liste mit aufnehmen?
Ja, wobei ich anbieten würde, das lieber als "split"-Variante auszuführen und um jsonMap zu ergänzen.

Kannst du bitte mal (mit einer Kopie) probieren, ob das "zigbee2mqtt_3channel_split" für die ersten drei Kanäle funktionieren würde? (da sind die set-Anweisungen von der Struktur her etwas anders, müßten aber auch funktionieren; siehe dazu auch den aktuellen Teil der Diskussion in https://forum.fhem.de/index.php/topic,123756.0.html) Dann würde ich davon einen 4-Kanal-Klon machen.

(Falls es viele Fragen dazu gibt, sollten wir auf einen separaten Thread in MQTT ausweichen).

Bei blakadder habe ich nicht ganz dasselbe gefunden, aber optisch ist es nahe an https://zigbee.blakadder.com/AllbeAI_TY4CH.html. Gibt es irgendwo in den Readings eine (vermutlich kryptische) Info zu Model und Hersteller?
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 07 August 2022, 09:31:16
Hallo

Zitat
Vor allem scheint man den  noch per "interlock working mode"  für Rollladenbetrieb (?) oder ähnliches konfigurieren zu können (nur per "Knopf"?).

Ja, wenn man den Knopf drückt, gibt es einen Impuls und geht wieder aus.

Zitat
Ja, wobei ich anbieten würde, das lieber als "split"-Variante auszuführen und um jsonMap zu ergänzen.

Ich hatte den "zigbee2mqtt_2channelsplit" benutzt, der ging (für die ersten zwei Schalter)

Zitat
Bei blakadder habe ich nicht ganz dasselbe gefunden, aber optisch ist es nahe an https://zigbee.blakadder.com/AllbeAI_TY4CH.html. Gibt es irgendwo in den Readings eine (vermutlich kryptische) Info zu Model und Hersteller?

Ich vermute dass ist das gleiche ohne Verkleidung drum herum.
(Das mit der Verkleidung kann übrigens auch auf eine Hutschiene)
Ich schaue mal nach Herstellerangaben nach meinem Urlaub.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 07 August 2022, 09:47:45
Ich hatte den "zigbee2mqtt_2channelsplit" benutzt, der ging (für die ersten zwei Schalter)
Das müßte/würde ich mir dann auch nochmal ansehen - das ist nämlich auch noch nach dem "hergebrachten Muster", das du vermutlich auch als Grundlage hergenommen hattest. Mich interessiert wirklich speziell das (gestern aktualisierte!) 3-channel (bzw. die dortige set-Methode).

Zitat
Ja, wenn man den Knopf drückt, gibt es einen Impuls und geht wieder aus.
Sprichst du von den 4 "ein/aus"-Knöpfen oder von dem Konfigurationsbutton (falls dein Aktor sowas hat)?
Die 4: Lassen sich die "entkoppeln" und/oder werfen die ein separates Event? Anders gefragt: kann man eine manuelle Betätigung via Button detektieren?

Zitat
Ich vermute dass ist das gleiche ohne Verkleidung drum herum.
(Das mit der Verkleidung kann übrigens auch auf eine Hutschiene)
Ich schaue mal nach Herstellerangaben nach meinem Urlaub.
Das verlinkte ist für bis 32V (?) DC, es ist also "stromtechnisch" wohl nicht ganz dasselbe. Ob es sich ZigBee-seitig irgendwie anders verhält wäre eine andere Frage; vermutlich nicht wirklich...
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 10 August 2022, 20:53:24
Hallo,

Zitat
Sprichst du von den 4 "ein/aus"-Knöpfen oder von dem Konfigurationsbutton (falls dein Aktor sowas hat)?
Die 4: Lassen sich die "entkoppeln" und/oder werfen die ein separates Event? Anders gefragt: kann man eine manuelle Betätigung via Button detektieren?
Der hat einen zusätzlichen Konfigurationsbutton, mit dem kann ich einstellen, ob das Relais eine Sekunde auf "on" geht und danach selbständig wieder auf "off" geht (Sollte bspw gut für Garagentormotor gehen). Im alternativen Modus  geht das Relais auf on und erst bei erneuter Betätigung wieder auf aus. Ein Knopf ist für den Modus zu wählen, die anderen 4 jeweils für das zugehörige Relais zu schalten. (Manuell anlernen: einen relaisknopf 10 sek drücken)
Anmerkung on/off hängt von der Verkabelung ab: Es kann NC (normally closed) und NO (normally open) am Relais verkabelt werden.

Wenn man die 4 Knöpfe für die verbauten Relais betätigt, wird dies auch in Zigbee (und FHEM) angezeigt. Also eine "gemischte" Bedienung Zigbee und manuell funktioniert.

Bei mir läuft das Gerät mit 230V, es gibt aber auch einen Mikro USB Anschluss (den habe ich noch nicht getestet)

Template teste ich nächste Woche
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 16 August 2022, 14:57:15
Das template "zigbee2mqtt 3 channel" funktioniert nicht (habe vorher noch ein update von FHEM gemacht.

on2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"ON"}\
  off2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"OFF"}\
  toggle2:noArg $DEVICETOPIC/l2/set {"state":"TOGGLE"}\

im Template fehlt das "l2"
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 16 August 2022, 15:35:34
Danke erst mal für die Rückmeldung, dann lasse ich das erst mal, ein "Einheitsdevice" will ich dafür nicht verteilen...

Kannst du bitte "funktioniert nicht" etwas genauer ausführen (möglichst in einem separaten Thread in MQTT, hier paßt das eigentlich nicht rein)?
Das "3ch" sollte 3 Devices anlegen?
Von denen sollte wenigstens das 1. "eigentlich" funktionieren?

Es kann aber sein, dass das einen Neustart braucht (samt save).

Das Device für den 2. Channel sieht dann u.A. in der setList etwas anders aus, v.a. ist die Payload auch anders als der Teil, den du hier zeigst, da ist "l2_" als Zusatz reingerutscht und fehlt dafür (absichtlich!) im Topic. Mir stellt sich halt die Frage, bis wohin genau es ggf. noch funktioniert: Schaltet der Aktor und nur die Anzeige in FHEM ist kaputt? Etc.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 17 August 2022, 08:17:40
Hallo,

sorry die Rückmeldung war zwischen Tür und Angel geschrieben:
Kanal 1 funktioniert

Kanal 2 und 3 lassen sich nicht schalten, der Status wird korrekt angezeigt (wenn ich diese mit meinen Setting oder manuell schalte.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Beta-User am 17 August 2022, 08:59:12
Danke für die Info. Mal sehen, ob ich dann mit diesen Infos bei Gelegenheit ein "klassisches" 4-er-split einstelle.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Jamo am 20 August 2022, 22:51:03
Hat jemand schon den neuen mmWave Präsenzmelder Aqara FP1 in fhem eingebunden? Gibt es Möglichkeiten, z.B. die Empfindlichkeit einzustellen, oder die Zusatzfunktionen wie Bewegungsrichtung / Entfernungsbereich / Räumliche Standorterkennung / etc zu nutzen?
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: monkye am 21 August 2022, 20:42:11
Hat jemand schon den neuen mmWave Präsenzmelder Aqara FP1 in fhem eingebunden? Gibt es Möglichkeiten, z.B. die Empfindlichkeit einzustellen, oder die Zusatzfunktionen wie Bewegungsrichtung / Entfernungsbereich / Räumliche Standorterkennung / etc zu nutzen?

Zumindest wird das Teil in deCONZ erkannt  https://zigbee.blakadder.com/Aqara_RTCZCGQ11LM.html (https://zigbee.blakadder.com/Aqara_RTCZCGQ11LM.html)
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: TomLee am 09 Oktober 2022, 12:35:42
Hatte mir auch die mitgenommen https://www.zigbee2mqtt.io/devices/14147206L.html, die untere auf dem Bild.

Gestern aber erst mit beschäftigt und gleich wieder zurückgebracht. Die soll 2 Watt mehr haben und 2.000 Lumen, das mit den Lumen kommt bei weitem nicht hin, zumindest im Vergleich zu der HG08008 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,129544.msg1238191.html#msg1238191), die ist deutlich heller.

Bei der Montage der HG08008 hab ich mich so nebenbei gefragt/geärgert das man das Unterteil und Oberteil nicht so designen kann dass das Oberteil später fast oder ganz flächenbündig mit der Decke abschliesst -> das ist bei der anderen (14147206) tatsächlich  ;D dann doch so gewesen und macht optisch dann auch schon eher was her, auch wenns einfach nur billiger Kunststoff ist, ist und bleibt aber eine Funzel und würd ich keinem empfehlen zu kaufen.

Von den HG08008 hab ich mir noch eine gekauft, die macht richtig hell und das ich mir damit auch noch bestimmte Ereignisse ( in Farbe ) darstellen kann gefällt mir.

Die Aussenleuchte  (https://www.zigbee2mqtt.io/devices/HG08010.html) hab ich mir gestern dann mitgenommen, schon etwas gestern Abend mit gespielt, gefällt mir für "Aussen" auch sehr gut, macht für meine Zwecke ausreichend hell, da war ich schon am zweifeln.
Das Gehäuse ist aus Metall, also mit Empfang ist über die Strecke die mit meinem RTCGQ01LM (https://forum.fhem.de/index.php/topic,128657.msg1237455.html#msg1237455) problemlos klappt nicht drin. Auf der Hälfte der Strecke hab ich ja eigentlich noch einen Router (den GU-10 Spot) aber selbst über die Enfernung war gestern Abend keine Verbindung zustande gekommen, muss ich mich aber nochmal beschäftigen mit. Ich denke mit der macht man aber auch keinen Fehlkauf.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: stephanr am 12 Oktober 2022, 19:16:12
Danke für den Hinweis zu 14147206L. Habe gerade die untere Variante provisorisch angeschlossen und kann den Eindruck der geringen Helligkeit nur bestätigen. So spar ich mir die Montage inkl. anschließender Ernüchterung.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 08 November 2022, 21:17:24
Hallo,
habe mir ein Raumthermostat für FBH zugelegt:
Macht einen wertigen Eindruck und kann über zigbee2mqtt angesprochen werden.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,99047.0.html#lastPost

Grüße
Jochen
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 09 November 2022, 09:50:52
Hallo,
habe mir ein Raumthermostat für FBH zugelegt:
Macht einen wertigen Eindruck und kann über zigbee2mqtt angesprochen werden.

https://forum.fhem.de/index.php/topic,99047.0.html#lastPost

Grüße
Jochen
Sieht gut aus. Was ist denn da das entsprechende Gegenstück für die Fußbodenheizung? (Stellmotor)
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 09 November 2022, 17:03:46
ich denke da sollte alle Motoren dran funktionieren.
Gestern habe ich nur ein Kabel dran geschlossen, um mir die Funktionen an zuschauen und um zu koppeln.
Wenn ich es richtig sehe, gibt es einen Anschluß der schließt und einen der öffnet, wenn die Soll Temparatur erreicht ist, somit muß man seinen Motor nur entsprechend anschließen. Meine Motoren (nicht-smart) öffnen das Ventil wenn Spannung anliegt.
Die nächsten Tage gebe ich noch ein Feedback zu den Anschlüssen
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 09 November 2022, 19:13:53
ja da ist ein Öffner und ein Schließer.
Da ist auch ein Anschluß für einen externen Temperaturfühler
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: TomLee am 10 November 2022, 22:36:16
Die HG08010 (https://www.zigbee2mqtt.io/devices/HG08010.html) hatte ich auch gleich wieder zurückgebracht, bei leichter Erschütterung hatten die verbauten LED-Panels im ausgeschalteten Zustand angefangen zu "flackern".
Mir gefällt der Strahler aber für meinen Anwendungszweck, also hab ich ihn umgetauscht gegen einen Neuen, damit hab ich mich aber erst heute kurz mit beschäftigt.
Ergebniss: Im ausgeschalteten Zustand "glimmen" die zwei verbauten LED-Panels vor sich hin, der Strahler geht also auch wieder zurück.
Wie gesagt gefällt mir die Leuchte, wenns die wieder mal gibt versuch ich es noch einmal.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 11 November 2022, 11:21:15
ja da ist ein Öffner und ein Schließer.
Da ist auch ein Anschluß für einen externen Temperaturfühler

Danke. Was hast Du für einen Motor? Würde mich interessieren. Wir haben hier eine Fußbodenheizung, da sind noch die einfachen Ventile dran (kein Thermostat). Von FBH habe ich keine Ahnung.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: Müller am 17 November 2022, 22:14:42
Hallo Guhu,

mein Motor ist von Cronatherm. Der Motor ist ein einfacher Stellmotor der bei Strom das Ventil öffnet und stromlos wieder schließt. https://www.ebay.de/itm/202833587412 (https://www.ebay.de/itm/202833587412)
Die Steuerung ist also komplett vom Thermostat abhängig, das im Zimmer an der Wand hängt. .
Früher war das ein Bimetall das unterhalb der eingestellten Thermperatur schließt und so Spannung auf dem (dummen) Motor gibt. https://www.conrad.de/de/p/eberle-rtr-e-6121-raumthermostat-aufputz-tagesprogramm-5-bis-30-c-615903.html?hk=SEM&WT.mc_id=google_pla&gclid=Cj0KCQiA1NebBhDDARIsAANiDD3g_NBn7eFCfT6SmMmrYi-AWdDd9aIv3lGnde9-PqUQMDonQA5cqvEaAiuoEALw_wcB (https://www.conrad.de/de/p/eberle-rtr-e-6121-raumthermostat-aufputz-tagesprogramm-5-bis-30-c-615903.html?hk=SEM&WT.mc_id=google_pla&gclid=Cj0KCQiA1NebBhDDARIsAANiDD3g_NBn7eFCfT6SmMmrYi-AWdDd9aIv3lGnde9-PqUQMDonQA5cqvEaAiuoEALw_wcB)
Zur Umstellung nur den alten Thermostat abbauen und durch die Zigbee Variante ersetzen, der Motor kann bleiben. Soweit die Ferndiagnose.
Wenn du dir unsicher bist, dann einen Fachmann fragen.
Titel: Antw:[unboxing] - neue ZigBee-Devices
Beitrag von: guhu am 20 November 2022, 12:09:58
Danke!
Schaue ich mir an.