Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Automatisierung / Antw:Neuauflage des Moduls 98_Siro.pm
« Letzter Beitrag von Byte09 am Heute um 06:03:19 »
neue Version im GIT:

Fehler bei Fahrt nach unten behoben ( motor hat sofort wieder gestoppt )


gruss Byte09
2
Sonstige Systeme / Antw:Neues Modul: Text2Speech
« Letzter Beitrag von Invers am Heute um 05:23:29 »
Hi, ich habe das Problem, die Lautstärkeeinstellung ignoriert wird, wenn ich die Lautstärke auf 0 setze. Es wird dann 100 Prozent verwendet. Andere Einstellungen gehen problemlos. Kann das jamand bestätigen und falls es ein Bug ist, korrigieren? Es ist nachts etwas lästig, wenn man angebrüllt wird.  ;D

Schonmal danke.

Internals:
   ALSADEVICE default
   DEF        default
   FUUID      5cce0752-f33f-8098-9661-8790c1ceafcd202e
   MODE       DIRECT
   NAME       MyTTS
   NR         19
   STATE      Initialized
   TYPE       Text2Speech
   VOLUME     0
   READINGS:
     2019-05-27 05:15:55   duration        1
     2019-05-27 05:15:55   endTime         00:00:00
     2019-05-27 05:15:56   lastFilename    cache/72a447622d75949ae7f378e7f01dd667.mp3
     2019-05-27 05:15:56   playing         0
     2019-05-27 05:15:45   volume          0
   helper:
     Text2Speech:
Attributes:
   TTS_FileMapping Glocke:glocke.mp3 Tischglocke:tischglocke.mp3
   TTS_FileTemplateDir /opt/fhem/mp3
   TTS_Language Deutsch
   TTS_MplayerCall /usr/bin/mplayer
   TTS_Quality 48khz_16bit_mono
   TTS_Ressource Google
   TTS_UseMP3Wrap 1
   TTS_noStatisticsLog 1
   room       System
3
Kalendermodule / Antw:57_CALVIEW - Erweiterungsmodul für 57_CALENDAR
« Letzter Beitrag von curt am Heute um 05:05:26 »
@OdfFhem

Ich fuhr gerade ein FHEM-Update. Und staunte nicht schlecht: calview kommt ganz unerwartet in quietschebunten (unlesbaren) Farben daher.

Falls Du das selbst nicht nachvollziehen kannst, liefere ich gern meinen FTUI-Eintrag sowie weitere notwendige Informationen.
4
Codeschnipsel / Antw:Neues Modul - Mobile Blitzer Anzeigen
« Letzter Beitrag von curt am Heute um 04:46:47 »
@bismosa

Beim letzten FHEM-Update:

2019.05.27 04:42:28 1 : PERL WARNING: Use of uninitialized value $l[0] in string ne at ./FHEM/98_update.pm line 288.
2019.05.27 04:42:28 1 : PERL WARNING: Use of uninitialized value $r[0] in string eq at ./FHEM/98_update.pm line 315.
2019.05.27 04:42:28 1 : PERL WARNING: Use of uninitialized value $r[0] in string ne at ./FHEM/98_update.pm line 325.

Bitte nicht aufregen, ich entschuldige mich auch vorab. Ich weiß zudem was PERL-Warnings sind.

Es interessiert Dich vielleicht trotzdem.
5
Sonstige Systeme / Antw:Funk-Gong Sender in fhem einbinden
« Letzter Beitrag von coolheizer am Heute um 04:29:24 »
Pause ging bis 900 runter, repeats: bei R=20 von 10 mal klingeln regiert er nur 9mal, würde also R=30 sagen.

SR;R=30;P0=454;P1=-186;P4=248;P5=-413;P6=900;D=14501414541410141414141450145050145414105410145410501454141416;Scheint zuverlässig zu funktionieren.
Genauso wie:
SR;R=30;P0=273;P1=-162;P2=462;P3=-398;P5=900;D=1032101030101210101010103210321030123012301232323210323015;
SR;R=30;P0=440;P1=-205;P2=223;P3=-423;P4=900;D=1230121232121012123012121212301212321210321012123012121212121212121212321212121214;

ps.
Habe übrigens wieder die V 3.3.2.1-rc8 SIGNALduino cc1101 drauf, nach einem FHEM update war der CUL, warum auch immer, auf closed.
Da ich nicht wusste wie die nightly direkt geflasht wird halt auf diese version, bleibt dann auch erstmal wenn soweit alles passt.

6
Sonstige Systeme / Antw:Poolthermometer ersatz
« Letzter Beitrag von curt am Heute um 02:11:57 »
Hallo und sorry für die späte Antwort.

Hallo Helmut,
ich lese mit großem Interesse, gleichzeitig aber nicht vorhandenen Bastelfähigkeiten mit.

Schau mal bitte: https://www.amazon.de/dp/B0009W7EBC/
Das ist der Pool, den ich habe. Den stellt man etwa um diese Zeit auf und baut ihn im Oktober wieder ab. Da ist nichts festes. Das heißt praktisch, dass Deine Lösung da nicht funktioniert?

Selbst wenn sie funktionieren würde: Das müsstest Du mir basteln. Denn ich selbst kann das leider nicht. :(
7
EnOcean / Fahrzeiten FSB14
« Letzter Beitrag von Stonemuc am Heute um 01:41:56 »
Hallo,

ich habe jetzt schon viel zum FSB14 gelesen und auch über die ganzen Probleme mit den falschen Positionswerten bei der Steuerung über FHEM. Mir fällt das gerade aufgrund der Programmierung meiner Beschattung extrem auf, denn da stimmt dann so ziemlich nichts, wenn ich automatisch mit FHEM diverse Positionswerte anfahren lasse.

Könnte ich das umgehen, wenn ich als shutTime wirklich nur die Zeit eintrage, in der mein Rollo von komplett aufgewickelt bis Erreichen Fensterbrett fährt und noch die Lüftungsritze vorhanden sind und die komplette Verdunkelung dann mit shutTimeCloses erreiche?
Dann würden die Positionen mit 50 z.B. besser passen...denn wenn ich die komplettte Zeit zur kompletten Verdunkelung nehme, sind 50 Prozent in FHEM nur wirkliche 30% an meinen großen 2m Rollos...

Oder gibt es mittlerweile andere Möglichkeiten zur genaueren Positionserkennung?
Das AutoShutters Modul kann ich mit den Aktoren wohl auch komplett vergessen...oder?
8
Anfängerfragen / OZW772: Werte schreiben?
« Letzter Beitrag von gestein am Heute um 01:39:42 »
Hallo,

ich habe meine synco-Steuerung in fhem über das Modul von Hulzer eingebunden.
https://forum.fhem.de/index.php/topic,41957.msg341892.html#msg341892

Zum Auslesen der Werte (synco -> fhem) funktioniert es bisher wirklich toll.

Nun würde ich aber gerne Werte auch von fhem -> synco schreiben.
Also habe ich einfach "set OZW772 1453 Anwesend" in die Kommando-Zeile des fhem eingegeben.
(OZW772 ist mein device; 1453 wäre der Datenpunkt für die Vorgabe des Anwesend/Abwesend)

Aber leider ändert sich der Wert an der synco nicht.
Obwohl ich den log-Level im Device auf 5 gesetzt habe, gibt es leider keine Log-Einträge. Was ja eigenartig ist.

Kann mir jemand sagen, wie ich die Werte richtig setze?

Danke im Voraus
lg, Gerhard
9
Einplatinencomputer / Antw:[gelöst?] Frage zu Systemd Watchdog
« Letzter Beitrag von hexenmeister am Gestern um 23:41:28 »
Danke für die Blumen :D
Freut mich, wenn es jetzt alles richtig funktioniert :)
Bei den Startzeiten sollte man aber versuchen auszumisten. Ich habe meine 'Logic' auf mehrere parallele FHEM-Instanzen 'zerlegt' (sprechen miteinamder per MQTT). Alles Instanzen berauchen zum Start zw. 5 und 20 Sekunden.

10
Revision 19470: 49_SSCam: enhanced log entries of snapinfos with debugactivetoken

49_SSCam: enhanced log entries of snapinfos with debugactivetoken

Source: Revision 19470: 49_SSCam: enhanced log entries of snapinfos with debugactivetoken
Seiten: [1] 2 3 ... 10
decade-submarginal