Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Anfängerfragen / Antw:fhem unter debian 11 ?
« Letzter Beitrag von Naked Snake am Heute um 11:48:53 »
@MadMax-FHEM,

Ich musste Pi Os Lite doch noch nicht aufsetzen  ;D ich weiß zwar jetzt noch nicht, ob ich in Zukunft mit der 64-bit Version Probleme haben werde, aber nachdem ich wie du gesagt hast "sudo" vor das "apt --fix-broken install" gesetzt habe, hat sich alles repariert und gerichtet. Fhem konnte nun problemlos installiert werden und läuft. Ich persönlich habe mehrfach gehört das für zukünftige Anwendungen eine 64-bit Upgrade der OS sinvoll wird, da immer mehr Anwendungen erfolgen und mehr Arbeitsspeicher von nöten sein wird, was ja wie man an normalen Rechnern sieht auch der Fall ist und wenn ich mir schon die Pi 4 mit 8GB geholt habe, will ich die Option haben sie in Zukunft auch abzurufen.

Also nochmals Danke für die Hilfestellung!
2
Sonstiges / Antw:Modul 96_SIP
« Letzter Beitrag von Wzut am Heute um 11:42:19 »
IMHO sind die Ports 50xx nicht dein Problem, bzw lassen sich ja relativ leicht nach oben (9000+)  verschieben.
Knackpunkt werden aktuell die Ports RTP Ports 20xx sein, aber auch die lassen sich wie im Wiki https://wiki.fhem.de/wiki/SIP-Client#Docker beschrieben irgendwo nach weiter oben legen.
3
Anfängerfragen / Antw:fhem unter debian 11 ?
« Letzter Beitrag von Nobbynews am Heute um 11:40:11 »
Ich laufe jedenfalls noch auf 32Bit (habe eh nur einen PI3).
Dann bleibt mein Pi 4 4GB auf 32bit.
Danke
4
Sonstiges / Antw:Steuerung einer Tinkerforge WARP Wallbox
« Letzter Beitrag von chris_kmn am Heute um 11:25:03 »
Hi Matte,

was sein könnte ist, dass das Ladegerät im Auto mit 400V betrieben wird, dann also über zwei Phasen anstatt einer Phase und Nulleiter. Dann passen meine Grenzwerte in den Formeln nicht mehr. Wäre mal interessant zu wissen, wie das bei dir ist und ob es vorher funktioniert hat. In meinem Ursprungscode waren glaube ich zwei Phasen fest eingestellt.

VG, Chris
5
Anfängerfragen / Antw:fhem unter debian 11 ?
« Letzter Beitrag von MadMax-FHEM am Heute um 11:20:16 »
Naja, wenn keine Datenbank oder sonst was RAM-hungriges läuft (was bei max 8GB naja ;)  ), dann reicht ein 32Bit System.

Bzw. hat es bei Ubuntu (früher) geheißen, dass ein 64Bit System bei zu wenig RAM eher langsamer ist/sein soll.

Und es kann sein, dass bei 64Bit noch nicht alle Pakete etc. vorhanden sind (gehört).

EDIT: @Naked Snake daher eher nicht nur nicht Desktop sondern eher auch mal "nur" 32Bit ;)

Ich laufe jedenfalls noch auf 32Bit (habe eh nur einen PI3).

Auf einem PI4 4GB läuft Unifi-Controller und noch ein paar Sachen: 32Bit (noch Buster)

Auf einem PI4 4GB läuft (zum Spaß) ein 64Bit Ubuntu aber nur, weil die "Spaß-Applikation" eine 64Bit Basis braucht ;) :-D

Gruß, Joachim
6
Kalendermodule / Antw:57_SSCal - Modul für den Synology Kalender
« Letzter Beitrag von DS_Starter am Heute um 11:19:15 »
Ja dann passt es so wie du es gemacht hast. Genau dazu ist das Attr usedCalendars gedacht.
Works as designed.

LG
7
Anfängerfragen / Antw:fhem unter debian 11 ?
« Letzter Beitrag von Nobbynews am Heute um 11:12:51 »
"Raspberry Pi OS with desktop 64-Bit" (Debian version: 11 (bullseye)).
In diesem Zusammenhang mal eine grundsätzliche Frage:
Welche Version nimmt man am besten, 32bit oder 64bit?
8
Anfängerfragen / Antw:fhem unter debian 11 ?
« Letzter Beitrag von Naked Snake am Heute um 11:12:06 »
Alles klar    MadMax-FHEM ;) ,

ich versuche es mal so, danke für den neuen Ansatz
9
Homematic / Antw:HM-MOD-EM-8 pairing und peering funktionieren nicht.
« Letzter Beitrag von frank am Heute um 11:08:24 »
10_CUL_HM.pm 25977 2022-04-18 14:48:41Z martinp876warum nutzt du nicht mehr die von mir oder beta-user empfohlene cul_hm?
also ändern (https://forum.fhem.de/index.php/topic,128599.msg1230045.html#msg1230045).
hoffentlich ist die änderung in HMConfig.pm noch aktiv!
beide files vom update ausschliessen und anschliessend fhem restart.

der cul muss natürlich auch in "attr vccu IOList" gesetzt sein.
"attr cul rfmode" muss auf homematic stehen.

dann das device wie in der bedienungsanleitung beschrieben resetten.
macht dabei die onboard led das, was die bedienungsanleitung beschreibt? wenn nicht, gibt es ein problem.
das fhem device nicht löschen.
gibt es eigentlich ein fw-update-file für das device?


bis auf weiteres nur noch den onboard configtaster zum wecken benutzen.

pairen jeweils mit hmuart und cul. natürlich wieder sniffen.
diesmal mit 3 hmuart sniffen:
attr HmUART_Test logIDs OG1_SL_FB2
attr HmUART_OG1 logIDs OG1_SL_FB2
attr HmUART_OG2 logIDs OG1_SL_FB2
10
Kalendermodule / Antw:57_SSCal - Modul für den Synology Kalender
« Letzter Beitrag von Fredi69 am Heute um 11:06:57 »
Nein, ich wollte in der Routine SSCalToHoliday nur einen Kalender auswerten, nicht alle Kalender.
Seiten: [1] 2 3 ... 10