FHEM Forum

FHEM => Frontends => SVG / Plots / logProxy => Thema gestartet von: gichtl am 30 Juli 2021, 10:37:22

Titel: Gemeinsames Gitter für unterschiedliche y-Achsen
Beitrag von: gichtl am 30 Juli 2021, 10:37:22
Gibt es eine Möglichkeit ein gemeinsames Gitter für zwei (dynamische) y-Achsen zu verwenden? Im konkreten Beispiel habe ich auf der primären y-Achse 4 Unterteilungen und auf der sekundären y-Achse 5 Unterteilungen. Wenn man beide Giter aktiviert wird der Plot unübersichtlich. Geschickter wäre wenn die kleinere y-Achse etwas gestaucht und auch auf 5 Unterteilungen kommen würde.
Titel: Antw:Gemeinsames Gitter für unterschiedliche y-Achsen
Beitrag von: rudolfkoenig am 30 Juli 2021, 10:49:27
Was spricht dagegen, alle Linien einer Seite zuzuordnen?
Sinn der unterschiedlichen Zuordnung ist, unterschiedliche Skalierungen verwenden zu koennen.
Oder ich verstehe das Problem nicht :)
Titel: Antw:Gemeinsames Gitter für unterschiedliche y-Achsen
Beitrag von: gichtl am 30 Juli 2021, 12:49:45
Die unterschiedlichen Skalierungen sind ja auch gewünscht um die Leistung mit 0-2500 W und die Arbeit mit 0-20 kWh im selben Plot darstellen zu können. Die horizontalen Gitterlinien sind der rechten Achse (rote Linie) zugeordnet, und damit kann man problemlos die Leistung für jeden Zeitpunkt auslesen. Bei der grünen Linie ist das jedoch nicht möglich, da das Gitter nicht mit der Achsskalierung übereinstimmt. Hätten beide Achsen jedoch die gleiche Anzahl (oder ein Vielfaches) der Unterteilungen, dann käme man mit einem gemeinsamen Gitter aus. Ich habe das mal manuell im Beispiel durch den Plot-Range [0:25] für die linke Achse fix eingestellt. Das hilft aber nur für genau diese eine Zoomstufe im Wochenplot.
Titel: Antw:Gemeinsames Gitter für unterschiedliche y-Achsen
Beitrag von: rudolfkoenig am 30 Juli 2021, 13:08:41
Jetzt habe ich den Wunsch verstanden.
Das heisst nicht, dass ich mich in die Implementierung stuerzen will.
Titel: Antw:Gemeinsames Gitter für unterschiedliche y-Achsen
Beitrag von: gichtl am 30 Juli 2021, 15:17:41
Das war auch gar kein Wunsch, sondern lediglich eine unverbindliche Frage ob solch eine Funktionalität vorhanden ist.