Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Heizungssteuerung/Raumklima / Antw:eBus Schaltung V2 in Betrieb nehmen
« Letzter Beitrag von Gyrinx am Heute um 15:33:21 »
Hallo Zusammen,

aktuell habe ich meinen EBUS nun lauffähig und bekomme auch schon die ersten Informationen.
Ich hänge aber bei ein paar Problemen fest:

1. Timer

Ich kann den Timer nicht verwenden, da FHEM diesen nicht annimmt:

define EBUS.MQTT at +*00:05:00 {
  fhem("set Mosquitto publish ebusd/430/Hc1HeatCurve/get");
  fhem("set Mosquitto publish ebusd/bai/WaterPressure/get");
  fhem("set Mosquitto publish ebusd/bai/FlowTemp/get");
  fhem("set Mosquitto publish ebusd/bai/ReturnTemp/get");
  fhem("set Mosquitto publish ebusd/bai/OutdoorstempSensor/get");
}

Fehlermeldung:

issing right curly or square bracket at (eval 8877) line 1, at end of line
syntax error at (eval 8877) line 1, at EOF

Unknown command fhem("set, try help.
Unknown command fhem("set, try help.
Unknown command fhem("set, try help.
Unknown command fhem("set, try help.
Unknown command }, try help.

Ich vermute, der Befehl gehört nicht dorthin?

Weiterhin laden das Template nicht BAI oder die VC430 sondern das, was auf den beiden Bildern zu sehen ist.

(https://www.bilder-upload.eu/thumb/256820-1548081258.png)
(https://www.bilder-upload.eu/thumb/dd6d79-1548081310.png)

Vielleicht könnt Ihr mir helfen ;)
2
MQTT / MQTT logt "Warning" beim direkten anschalten per brightness
« Letzter Beitrag von masterpete23 am Heute um 15:30:52 »
Hi,

ich nutze eine Ikea Bulb mit MQTT2Server und entsprechender Templates.

Wenn ich nun die Birne OFF schalte und danach per Brightnesswert "anschalte", dann geht sie an - der STATE ist aber weiter OFF und es kommt folgendes Warning:

2019.01.21 15:30:07 1: PERL WARNING: Argument "set 150" isn't numeric in numeric gt (>) at ./FHEM/10_MQTT2_DEVICE.pm line 621.
Näheres hier : https://forum.fhem.de/index.php/topic,95966.0.html
3
Hallo Stefan,

ich hätte interesse an einen Board. Bitte sende mir deine Zahlungsadresse zu.

Gruß
Klaus
4
Anfängerfragen / Licht nur an wenn es dunkel ist
« Letzter Beitrag von matzewob am Heute um 15:30:17 »
Hi,

ich habe mal eine Frage, ich habe folgendes Gerät:

define Durchgang ESPEasy 192.168.178.22 80 espBridge Durchgang_Status
attr Durchgang IODev espBridge
attr Durchgang Interval 300
attr Durchgang devStateIcon on:rc_GREEN:off off:rc_RED:on absent:rc_BLUE:off gpio:rc_YELLOW:off
attr Durchgang eventMap /gpio 12 on:on/gpio 12 off:off/gpio 12 gpio:off/gpio 12 output:off/
attr Durchgang group ESPEasy Device
attr Durchgang icon hue_filled_outlet
attr Durchgang presenceCheck 1
attr Durchgang readingSwitchText 1
attr Durchgang room Garten,Wohnzimmer,alexa
attr Durchgang setState 0
attr Durchgang stateFormat {ReadingsVal($name,"presence","") eq "absent" ? "absent" : ReadingsVal($name,"Relay","")}
attr Durchgang webCmd :

Den schalte ich per Bewegungsmelder oder Taster ein und oder aus.

Da habe ich ein Notify was ihm sagt das er nach gewisser Zeit wieder ausschalten soll.

define n_Durchgang_event notify Durchgang.Relay.* {\
     if (ReadingsVal("Durchgang","Relay","on") eq "on") {\
          fhem("set Durchgang longpulse 12 1 900");;\
}\
}

Was ich jetzt probieren wollte, aber keine funktionale Lösung gefunde habe ist, das er das Licht nur anschaltet wenn es dunkel ist.
Da hatte ich kurz mit https://wiki.fhem.de/wiki/Twilight experimentiert, aber alles was ich damit geschafft habe, das er das Licht sofort wieder ausmacht sobald es angeschaltet wurde, und er erkannt hat "Hey ist hell".
Ich würde aber ganz gerne direkt das Einschalten vom Gerät verhindern solange es hell ist.

Hat da jemand eine Idee wie man das umsetzen kann?

Vielen Dank schonmal und Gruß

Matthias
5
Sammelbestellungen / Antw:Sammelbestellung eBus Adapter V2.2 (2018)
« Letzter Beitrag von AlexanderS71 am Heute um 15:28:48 »
Guten Tag,

ich würde gerne eine Komplettversion (Basis+Erweiterung) fertig gelötet mit DC-Wandler um 50,- bestellen.

Vielen Dank
6
Server - Linux / Antw:Erfahrungsbericht hp ThinClient als FHEM-Server
« Letzter Beitrag von Wernieman am Heute um 15:27:22 »
Naja .. Server und Grafik sind ein Thema für sich .. bin persönlich kein Freund davon.

Würde dann eher einen Pi für den Desktop nehmen ;o)

7
Hmm evtl reden wir aneinander vorbei. Ich habe derzeit kein Problem und brauche auch keine Hilfe. Ich habe nur getestet was du wissen wolltest.

Wenn ich alle MQTT-Devices lösche und FHEM neu starte wird automatisch angelegt:
MQTT2_MQTTServer

Wenn ich auf MQTT2_MQTTServer das Template A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge anwende (manuell in die Template Datei von mir kopiert) erhalte ich zusätzlich automatisch angelgt:
MQTT2_zigbee2mqtt_bridge (ohne RegEx und Autocreate)

Die Zigebee Geräte werden damit  nicht mehr automatisch angelegt. (Auch nicht nach FHEM Neustart und mehrmaligem publishen)
Wenn ich dem zweiten Bridge Device auch das Template A_00_MQTT2_CLIENT_general_bridge anwende und FHEM neu starte werden trotzdem keine neuen Devices angelegt.

Ist ja eigentlich auch klar. Zigbee Geräte werden nur über die RegEx aus dem Template L_01_zigbee2mqtt_bridge angelegt.

Fazit: Um das ganze einfach einzurichten
Teil1:
-Client Anlegen
-Device wird automatisch ezeugt, Darauf das Template L_01_zigbee2mqtt_bridge anwenden und man hat die Zigbee Geräte.

Teil2: Andere Geräte (wie die Heizung in meinem Fall)
-Mir unklar wie man das automatisch hinbekommt. (Manuell ist das kein Problem)
Das wäre natürlich schick wenn man künftig mehr Geräte usw. hat.
8
Server - Linux / Antw:Erfahrungsbericht hp ThinClient als FHEM-Server
« Letzter Beitrag von HRE_7390_pi am Heute um 15:23:18 »
Noch den Beiträgen hier habe ich mir auch einen T610 besorgt.

Nach Probebetrieb nun als Ersatz für den Pi3 am laufen.

Hat von Euch auch jemand während der Einrichtung den x Desktop verwendet?
Benutze Debian in der KDE Stretch Version
Hatte für die Grafik das nonfree Paket mit rein genommen und soweit ist sogar die Auflösung an einem älteren VGA LCD annehmbar.

Hin und wieder flackert der bildaufbau obwohl ich 1GB Speicher für Grafik reserviert habe   
Hat das Phänomen sonst jemand?
(Davon abgesehen das der jetzt im FHEM Betrieb sowieso ohne Bildschirm läuft)
Nur als Rückmeldung ob nicht doch meine Hardware eine Macke hat.

Sonst klare Empfehlung. Der Festplattenhalter aus dem Drucker passt perfekt. 

Energieverbrauch gemessen 16W ohne Tastatur, Maus und DVI Adapter
9
Anfängerfragen / Antw:[gelöst] Backup auf Fritz Nas schlägt fehl
« Letzter Beitrag von Wernieman am Heute um 15:22:43 »
Nur ist der Downgrade langfristig für ein Frontsystem nicht die Lösung ...
10
@freez,

Wegen Datentyp war das genau meine ursprüngliche Überlegung, soviele Möglichkeiten bei 2-Byte Telegrammen gibts nicht.
Gängige Werte von dem enable-Byte sind, wenn ich das richtig lese, 0x00, 0x01 und ux06, wobei aber 0x01 unwahrscheinlich ist, weil da de Wert /2 geteilt wird.
Kann ich das gefahrlos mit 0 als Enable-byte testen?

Wegen dem Disabled-Wert ist mir das jetzt auch klar, ich dachte die Steuerung macht aus 0 automatisch ---.
Damit wär der Dump dann eh hinfällig, da geht eh alles.
(Ich hab den Wert am Bedienteil auf --- gesetzt, dann die Seite nochmal am PC reloaded um zu sehen ob der Wert übernommen wurde, und dadurch versehentlich nochmal den Wert 10 gesetzt.)
Mein Bedienteil ist eines für Gehäuseeinbau, mit Drehregler und 5 Druckknöpfen.

lg
Seiten: [1] 2 3 ... 10