FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => KNX/EIB => Thema gestartet von: trapsi am 27 Dezember 2021, 22:37:54

Titel: Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 27 Dezember 2021, 22:37:54
Hallo,
ich benutze seit Jahren eine alte fhem-Installation auf Raspberry Pi 3B basierend auf Jessie mit knxd und Weinzierl IP-Interface, um meine KNX-Anlage zu steuern. Bisher lief alles gut, aber ich möchte jetzt gerne den Alexa fhem Connector nutzen; wie ich an anderer Stelle in diesem Forum gelesen habe, ist dies nur noch mit dem aktuellen Buster-Image möglich (oder ich lasse mich gerne eines besseren belehren). Also habe ich zunächst ein Update auf Stretch gemacht, welches erfolgreich war, d.h. das fhem Interface ließ sich wie gewohnt aufrufen und die Anlage steuern. Als nächstes sollte dann der Update auf Buster erfolgen, hier gibt es jedoch Probleme. Folgende Fehlermeldungen habe ich bekommen:

E: Failed to fetch https://debian.fhem.de/stable/./Packages  403  Forbidden
E: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.

Err:3 https://debian.fhem.de/stable ./ Packages
  403  Forbidden

Diesen Fehler habe ich glaube ich auch beim Update auf Stretch bekommen.
Weiter:
W: The repository 'https://debian.fhem.de/stable ./ Release' does not have a Release file.
N: Data from such a repository can't be authenticated and is therefore potentially dangerous to use.
N: See apt-secure(8) manpage for repository creation and user configuration details.
E: Failed to fetch https://debian.fhem.de/stable/./Packages  403  Forbidden
E: Some index files failed to download. They have been ignored, or old ones used instead.


Errors were encountered while processing:
 /tmp/apt-dpkg-install-8Sf0kQ/089-firmware-misc-nonfree_1%3a20190114-2+rpt4_all.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Im weiteren Verlauf habe ich noch eine weitere Fehlermeldung bekommen, die ich leider nicht gespeichert habe, aber ich glaube, es war die gleiche, wie die folgende, die ich mit "sudo apt --fix-broken install" bekomme:

Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
1 not fully installed or removed.
After this operation, 0 B of additional disk space will be used.
Setting up knxd (0.14.30-1) ...
addgroup: The group `knxd' already exists as a system group. Exiting.
Warning: The home dir /var/lib/knxd you specified already exists.
The system user `knxd' already exists. Exiting.
Job for knxd.socket failed.
See "systemctl status knxd.socket" and "journalctl -xe" for details.
A dependency job for knxd.service failed. See 'journalctl -xe' for details.
Job for knxd.service failed because the control process exited with error code.
See "systemctl status knxd.service" and "journalctl -xe" for details.
invoke-rc.d: initscript knxd, action "restart" failed.
● knxd.service - KNX Daemon
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/knxd.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: activating (auto-restart) (Result: exit-code) since Mon 2021-12-27 22:14:59 CET; 59ms ago
  Process: 2336 ExecStart=/usr/bin/knxd $KNXD_OPTS (code=exited, status=2)
 Main PID: 2336 (code=exited, status=2)
dpkg: error processing package knxd (--configure):
 installed knxd package post-installation script subprocess returned error exit status 1
Errors were encountered while processing:
 knxd
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Nun läßt sich das fhem-Webinterface nicht mehr aufrufen.
Ich bin absoluter Noob und weiß noch, was das vor ein paar Jahren für eine Fummelei war, das ganze ans laufen zu bekommen. Hoffe, dass ich auf der bestehenden Installation (an welcher Stelle auch immer,  habe ich natürlich gesichert) aufsetzen kann und nicht eine Neuinstallation auf grüner Wiese machen muss. Bin für jegliche Hilfe dankbar !
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: MadMax-FHEM am 27 Dezember 2021, 22:53:03
Naja von Jessie auch Buster bzw. eigentlich besser gleich auf Bullseye ist schon mutig.

Die Links für Jessie sind verm. nicht mehr vorhanden: zu alt.

Ich würde (bzw. hätte ich gleich) neu aufgesetzt.

Also: von der laufen Installation ein fhem backzp erzeugen und dann neue SD mit neuem OS das dann einrichten, notwendige Libs installieren und fhem (debian.fhem.de -> the easy way), dann backup einspielen und schauen was im Log so kommt...

Hoffentlich hast du ein (halbwegs) aktuelles Backup!
(sollte man IMMER haben)

Ansonsten wenigstens mal den fhem-Ordner sichern...
Oder (da eh neue SD) später den fhem-Ordner von der einen SD auf die neue SD transferieren...

Gruß, Joachim
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: baerm am 27 Dezember 2021, 22:56:04
Hi,
ich würde jetzt kein Handtuch werfen. So Upgrades sollten problemlos gehen. Zu den ersten Fehlermeldungen, wenn Du FHEM bereits installiert hast, kannst Du FHEM aus /etc/apt/sources.list entfernen. Updates macht man ja bekanntlich direkt in FHEM. Das sollte dann schon mal weniger Fehlermeldungen verursachen beim apt Aufruf.

Was KNXD angeht nehme ich an, dass Du evtl ein paar Versionen übersprungen hast und hier eventuell auch Deine Konfiguration inzwischen nicht mehr der aktuellen enspricht. Das ist nur eine Annahme.
bzgl der Konfig schaue Dir mal unter https://wiki.fhem.de/wiki/KNXIO die KNXD_OPTS Vorgaben an und vergleiche es mit Deiner Konfig.
Mit mehr Infos zu Deiner Konfig kann man Dir genaueres dann sagen.

Bitte auch den relevanten Auszug aus dem FHEM log posten. Hier sollte es mehr Details über die Fehlerursache geben...
lg,
Matthias
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 27 Dezember 2021, 22:59:54
meine knxd.conf sieht so aus:

KNXD_OPTS="-u /tmp/eib -b ipt:192.168.2.20"
START_KNXD=YES
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: MadMax-FHEM am 27 Dezember 2021, 23:07:05
Hi,
ich würde jetzt kein Handtuch werfen. So Upgrades sollten problemlos gehen. Zu den ersten Fehlermeldungen, wenn Du FHEM bereits installiert hast, kannst Du FHEM aus /etc/apt/sources.list entfernen. Updates macht man ja bekanntlich direkt in FHEM. Das sollte dann schon mal weniger Fehlermeldungen verursachen beim apt Aufruf.

Jep, da ist nat. was dran, wird ja "nur" fhem angemeckert.

Das ist nat. korrekt: die Einträge müssen raus...

Aber damit du von Jessie auf Buster oder besser gleich Bullseye kommst musst du die Paketquellen bearbeiten, damit eben die neuen Pakete etc. geladen werden.

ABER: zwischen Jessie und Buster/Bullseye ist soooo viel passiert, ich würde dennoch neu aufsetzen... Ist "langfrisitg" sicher stabiler...

Gruß, Joachim
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: erwin am 27 Dezember 2021, 23:14:25
Ich bin auch der Meinung von MadMax-FHEM,

in 30 Minuten hast du auf einer neuen SD-Karte dein system mit bullseye wieder aufgesetzt,
FHEM nach der Methode: debian.fhem.de -> the easy way installiert.
dann noch knxd - mit apt-get install knxd knxd-tool installiert,
die knxd options lt. dem link v. baerm geändert und fast fertig! Fehlt noch deine fhem.cfg - diese von der alten SD-Karte übernehmen. 
Speziell da du auch noch alexa ins spiel bringst sind da ja noch zusätliche dinge nötig, die in dem fhem-easy-way schon drin sind!
 PS: KNXD_OPTS v. trapsi sind auch bereits etwas "outdated"  ;D
l.g.erwin
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 27 Dezember 2021, 23:22:49
hatte noch gar nicht mitbekommen, dass es nach buster schon wieder was neues gibt.
dann werde ich wohl oder übel den weg gehen und ein frisches image flashen.
was sollte/kann ich sichern von der alten Installation außer der fhem.cfg ?
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: MadMax-FHEM am 27 Dezember 2021, 23:26:11
Ich würde eine neue SD nehmen.
Dann hast du doch alles auf der alten SD gesichert ;)

Naja, z.B. statefile oder uniqueid, kommt ht drauf an, ob du die Zzstände der Devices "mitnehmen" willst und ob du Module verwendest, die PW etc. speichern...

Gruß, Joachim
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: erwin am 27 Dezember 2021, 23:28:32
Zitat
was sollte/kann ich sichern von der alten Installation außer der fhem.cfg ?
Wenn du die "alte" SD beiseite legst, kannst du diese, wenn das neue system läuft, als /dev/sdx mounten und alles nötige? aufs neue system kopieren.
l.g.erwin
PS: dieser thread zum thema knxd install:
[link]https://forum.fhem.de/index.php/topic,123951.0.html[/link]
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 27 Dezember 2021, 23:42:08
Ja, klar habe ich alles auf ner alten SD gesichert. Zustände sichern brauche ich nicht, - Module ??? keine Ahnung
Jetzt ist auf einmal das Webinterface von fhem doch wieder erreichbar. Komisch.
Also vielleicht doch noch ein letzter Versuch auf der alten Installation...

@baermich hab  mal ein paar Zeilen aus dem Log kopiert, vielleicht hilft es weiter:

2021.12.26 13:43:02 0: Using EIB is deprecated. Please migrate to KNX soon. Modu                                                                             le 10_EIB is not maintained any longer. If you still want to use the module EIB,                                                                             
        please set the attribute useEIB to 1 within the tul-device. Please keep                                                                              in mind, that 10_KNX has a changed syntax regarding the definition, arguments an                                                                             d readings. Please refer to the commandref.
        As well 10_EIB and 10_KNX are compatible to daemon eibd and knxd.
2021.12.26 13:43:02 3: TUL opening KNX device knxd:localhost
2021.12.26 13:43:02 3: TUL device opened
eibd communication failed
openGroupSocket failed

eibd communication failed
openGroupSocket failed
2021.12.27 22:14:53 1: Cannot init knxd:localhost, ignoring it
2021.12.27 22:14:53 1: define KNX TUL knxd:localhost 15.15.255: 1
2021.12.27 22:14:53 3: ez_lampe_an_aus: unknown IODev KNX specified

2021.12.27 22:14:55 0: Featurelevel: 5.7
2021.12.27 22:14:55 0: Server started with 239 defined entities (fhem.pl:12955/2017-01-04 perl:5.028001 os:linux user:fhem pid:358)
2021.12.27 22:14:56 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value $retVal in concatenation (.) or string at ./FHEM/10_KNX.pm line 1513.

Aber wenn es da jetzt keine schnelle Lösung für gibt, spricht ja vieles für neu aufsetzen, zumindest hört sich das nach MadMax-FHEM und erwin erstmal nicht so schlimm an wie befürchtet.
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: erwin am 27 Dezember 2021, 23:53:43
So schaut der Log aus, wenn der knxd nicht läuft....
daher nochmal:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,123951.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,123951.0.html)
..ich vermute stark, dass es der fehlende -E parameter ist!
das mit dem EIB solltest du dir wirklich überlegen (nachdem es mal grundsätzlich laüft)!
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: Otto123 am 28 Dezember 2021, 09:43:11
- Module ??? keine Ahnung
Ist ja ein gern "genommenes" Thema :)

Falls Du das doch neu machen willst habe ich hier (https://heinz-otto.blogspot.com/2021/12/fhem-auf-neues-system-umziehen.html) einen möglichen Weg aufgeschrieben, dass mit den fehlenden Modulen / Vorrausetzungen / Doku heraus zu bekommen. ;)

Gruß Otto
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 28 Dezember 2021, 20:43:40
So, jetzt bin ich schon ein Stückchen weiter. Habe folgendes gemacht:
Ändern /etc/knxd.conf:
KNXD_OPTS="-e 0.0.1 -E 0.0.2:8 -c -b ipt:192.168.2.20
und dann lief alles wieder.
In
/etc/apt/sources.list die folgende Zeile auskommentiert:
deb https://debian.fhem.de/stable ./

Ich bin dann weiter nach dieser Anleitung fortgefahren, mit der ich auch angefangen hatte:
https://djangocas.dev/blog/upgrade-existing-jessie-to-buster-without-re-image/
Also
sudo apt --fix-broken install
brachte mir folgenden Fehler:

Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
1 not fully installed or removed.
After this operation, 0 B of additional disk space will be used.
Setting up knxd (0.14.30-1) ...
addgroup: The group `knxd' already exists as a system group. Exiting.
Warning: The home dir /var/lib/knxd you specified already exists.
The system user `knxd' already exists. Exiting.
Job for knxd.socket failed.
See "systemctl status knxd.socket" and "journalctl -xe" for details.
A dependency job for knxd.service failed. See 'journalctl -xe' for details.

Anschl. habe ich noch folgendes gemacht:
pi@raspberrypi:/ $ sudo apt-get -y dist-upgrade
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
Calculating upgrade... Done
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.

pi@raspberrypi:/ $ sudo apt --fix-broken install
Reading package lists... Done
Building dependency tree
Reading state information... Done
0 upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.

Ich verstehe nicht, wieso der einmal den Fehler wirft und einmal nicht. Was bedeutet die Fehlermeldung?

Dann noch
$ sudo apt-get autoremove
$ sudo reboot

dachte erst, fhem startet nicht automatisch, aber dauert anscheinend nur einen Moment, bis es reagiert.
Für mich sieht es jetzt erstmal gut aus. Wie ist eure Einschätzung ? Kann ich jetzt fortfahren mit Alexa oder fehlt noch was ?
Danke schon mal :) 

*edit*: MadMax-Fhem schrieb oben noch:
...musst du die Paketquellen bearbeiten, damit eben die neuen Pakete etc. geladen werden.
Muss ich da noch was machen ?
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 29 Dezember 2021, 14:10:41
ich habe jetzt alexa fhem connector nach dieser Anleitung installiert:
https://wiki.fhem.de/wiki/FHEM_Connector_f%C3%BCr_Amazon_Alexa
Musste dann noch nach Forums-Suche folgendes installieren:
sudo apt-get install libjson-perl
und anschließend lief es mehr oder weniger flüssig mit der Anleitung.
Habe jetzt meine ersten KNX-Geräte über Alexa gesteuert -  gut, wenn ich "Wohnzimmer Lampe an"  sage, fährt er die Rollade runter  :-[
Da scheint noch viel Feinarbeit vonnöten.
Aber erstmal funktioniert es ja jetzt grundsätzlich  :)
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: MadMax-FHEM am 29 Dezember 2021, 14:33:18
Wie hast du fhem installiert?

Weil mit debian.fhem.de - > the easy way
Ist das "sudo apt-get install libjson-perl" eigentl. unnötig...

Gruß, Joachim
Titel: Antw:Update auf Buster - Fehler
Beitrag von: trapsi am 29 Dezember 2021, 16:14:29
ich habe doch auf meiner alten Jessie-Installation mit fhem aufgesetzt, und dann upgrade von Jessie auf Buster über Stretch.