Eltako FAS260SA Funk-Außensirene

Begonnen von Flachzange, 03 Februar 2024, 12:36:12

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Flachzange

Hallo zusammen,

hat hier schon mal jemand eine FAS260SA Funk-Außensirene in Betrieb genommen? Neuerdings Eltako-typisch nutzen sie MSC-Telegramme, die auch nicht dokumentiert sind. Oder ich habe sie einfach noch nicht gefunden.

Autocreate in FHEM macht nicht so wahnsinnig viel. Es wird ein Gerät angelegt mit dem subtype "SMLRNREQ".

Gruß
Chris

Flachzange

Ok, ich hätte vermutlich selbst darauf kommen können, dass SMLRNREQ für SmartAckLearning Request steht. Also mit SmartAckLearning eingelernt und Gerät wird samt Postmaster angelegt. Hier habe ich noch einen Bug, dass das falsche TCM als IODev genommen wird, obwohl assingIODev auf no steht. Korrigiere ich das händisch bekomme ich die Sirene in den Modus Alarmbereitschaft aktiv und sie sendet zyklisch alle 3 Sekunden. Diese Nachricht empfange ich aber nur auf meinen anderen TCM, nicht auf dem TCM über das er eingelernt wurde. Jedenfalls zeigt mir das Log diese Nachrichten nicht an.

Mit den Infos von Eltako habe ich dann noch folgende Daten zu den Telegrammen:

Zitat0x0100000C (off lock): Alarm und Alarmbereitschaft deaktiviert/ Alarmfunktion für zyklische Telegrammüberwachung außer
Betrieb/ Sirene verstummt

0x01000009 (on): Alarm aktiv/ Sirene ertönt für die eingestellte Zeit (Jumper).

0x01000008 (off): Alarmbereitschaft aktiviert / Telegrammüberwachung in der Sirene aktiv/ Bei einer Kommunikationstörung meldet sich die Sirene z.B. durch zwei akustische Impulse.

Leider kamen auch diese Befehle nicht an der Sirene an. Ich habe mich dann an mein letztes Projek den F4CT55 erinnert und mal gemäß Trial & Error die destinationID auf die ID der FAS260SA gesetzt und zack klappt es auch mit den set-Befehlen.