FHEM Forum

Verschiedenes => Marktplatz - Güter => Sammelbestellungen => Thema gestartet von: Ranseyer am 14 März 2020, 11:18:55

Titel: MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 14 März 2020, 11:18:55
Hi,

die Platinen für MapleSDuino sind da.
Thema: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106278.150.html
Verfügbar sind gut 20 Stück. Bei Interesse bitte hier melden.

Nachtrag: Bitte manuell die Beschriftung 433 und 868 Mhz tauschen. Dies gilt für V0.1 und V0.2.

Eine: 2€+1€
Zwei:4€+1,5€
Drei: 6€+1,5€

Optional: wenige 433MHz Stamps verfügbar für je 7€ (Das sind die Bschaffungskosten + durchnittliches Risiko. Versand sollte dann versichert erfolgen = 4,50€ Versand, oder auf euer Risiko im Brief)

Grüße
Martin

Reserviert / Versandt:
3 RaspiLED
1 mac1001 x
3 trebronn1001 x
1 pemue
2 HeikoGR x
2 JensS x
3 HomeAutoUser x


Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: mac1001 am 14 März 2020, 11:48:22
Eine würde ich gern abnehmen.

Gruß Marco
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: RaspiLED am 14 März 2020, 13:38:53
Moin,
3 für mich ;-)
Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: trebron106 am 14 März 2020, 15:55:09
Bin mit 2 Platinen dabei.

Gruß
Klaus
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: PeMue am 14 März 2020, 16:14:26
Hallo Martin,

mit einer wäre ich dabei, ich muss doch mal schauen, wie man eine professionelle Schirmung einbauen kann  ;D.

Danke + Gruß

Peter
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: HeikoGr am 14 März 2020, 17:10:34
Zwei für mich bitte! Danke
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: JensS am 14 März 2020, 17:25:51
2 nehme ich gern.  :)

Gruß Jens
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 14 März 2020, 18:37:07
ich muss doch mal schauen, wie man eine professionelle Schirmung einbauen kann  ;D.

Ahh, du bist beim MAD ....


PS: Alle oberhalb sollten eine PM bekommen haben.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: juergs am 15 März 2020, 15:53:41
Hallo Martin,
bin auch mal mit einer Platine mit dabei.
Grüße,
Jürgen
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: mac1001 am 17 März 2020, 19:22:24
Platine ist heute angekommen, danke dafür!

Gruß Marco
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: HeikoGr am 18 März 2020, 08:53:37
Gestern kamen mein Platinen an. Vielen Dank!
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: cetri am 18 März 2020, 12:53:28
Hallo,

ich würde auch 2 nehmen.

LG
Cetri
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: ThomasW am 20 März 2020, 10:53:15
Hallo Ranseyer,

sollten noch Platinen übrig sein,wäre ich mit 2 Stück dabei.

LG Thomas
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 21 März 2020, 11:57:22
Sollte alles beantwortet und geklärt und verpackt sein.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Mick59 am 21 März 2020, 20:18:01
Hallo Martin,
falls du noch Platinen hast hätte ich auch gerne 2 Stück.

LG Mick
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 21 März 2020, 21:37:40
Mir ist aufgefallen, daß bei den Platinen die Beschriftung 433 und 868 vertauscht sind.
Bin ich und juergs die einzigsten die auf die Platine bereits die cc1101 Module gelötet haben?
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: PeMue am 21 März 2020, 21:48:01
Bin ich und juergs die einzigsten die auf die Platine bereits die cc1101 Module gelötet haben?
Ja, ich bin hoffnungslos hintendran  ;)

Gruß Peter
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 22 März 2020, 11:27:17
Nachtrag: Bitte manuell die Beschriftung 433 und 868 Mhz tauschen. Dies gilt für V0.1 und V0.2.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: meier81 am 22 März 2020, 16:25:41
Hallo Martin,

solltest du noch eine Platine vorrätig haben würde ich auch noch eine nehmen.

Gruß uns schönen Sonntag noch

Markus
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 22 März 2020, 17:01:33
3 Stück habe ich noch. Hast PN.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: moppel am 22 März 2020, 17:55:07
Hallo,

ich würde auch 1 Platine nehmen.

LG
Steve
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 03 April 2020, 19:15:08
Neue Platinen sind gekommen...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 04 April 2020, 10:22:01
Zitat
Neue Platinen sind gekommen...
Was hat sich bei den neuen außer dem Langloch für die Taster sonst noch geändert?

In der Anlage ist ein Foto wo man sieht, daß es bei den Pads für die Antenne nicht so richtig paßt, wenn man ein 868 Modul verwendet wo die Lötaugen einen Abstand von 2 mm haben.
Dies sind die 868 Module wo eine falsche Antenne für 433 beiliegt
https://forum.fhem.de/index.php/topic,91740.msg1033021.html#msg1033021
https://forum.fhem.de/index.php/topic,91740.msg1010733.html#msg1010733

Da ich gerade so ein Modul nicht zur Verfügung habe, habe ich die SPI-Seite genommen die auch 2mm hat.
Da dieses Modul keine halben Lötaugen zum besseren Löten hatte, habe ich durch wegschleifen aus den ganzen halbe Lötaugen gemacht.

Gruß Ralf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 04 April 2020, 14:47:06
Hi Ralf,

Änderungen bei V0.2 gibt es aus Usersicht gar keine wesentlichen !
(Langloch, Pufferkondensator verlegt, größere Masseflächen um ein Blech daran zu häkeln)

Zu dem komischen neuen Modul... Ich werde mal den Footprint anpassen für die nächste Version, in der Annahme dass das mittlere Pad tatsächlich zentriert ist wie auf Deinem Foto.
Das wird aber gaanz-gaanz lang dauern bis diese Platinen dann da sind, und sehr sehr teuer. ;-(


Merker:
-Footprint für SMA mittig erweitern
-Bohrung für LED ?
PS: Zu den ganzen Lötaugen:
-Im Wiki (im Bereich CUL?)  steht dass man diese mit dem Seitenschneiden aufzwicken soll. Das ist für mich fast schon grober Unfug.
-Wenn man Zinn mit einer Flussmittelseele hat, kann man einfach auf das Loch die Lötspite setzen und das Loch mit Zinn füllen.
-Besser finde ich nur die Pads auf der Platine zu löten, das Zinn saugt sich dann schon unter die Stamp und dann ins Loch mittels Kapilarkraft. Ich gehe vorher noch mit Flux über die Pads auf der Platine dann fliesst das Zinn ganz geschmeidig und es oxidiert darunter rein gar nichts... Das Zinn saugt sich dann wunderbar in die Löcher.

-Blöd ist nur das Fixieren der Stamp auf der Platine zu diesem Zweck. Für mich hat sich bewährt einfach das mittlere Antennenpad für die Stamp kräftig zu verzinnen. Anschliessend die Stamp darauf legen und das Mittlere Pad der Stamp zu erhitzen.
-Das gibt dann eine schlechte Lötstelle für den heißen Ausgang der Antenne, aber man kann die Stamp schön ausrichten und dann die SPI Seite ordentlich verlöten. Wenn man einigermaßen drauf hat (und Entlötlitze für den Notfall) mit viel Zinn über alle 8 Pads und Pins.
-Ganz am Schluss kann man dann die 3 Antennenpads nochmals suaber verlöten mit frischem Zinn und ggf. Flux. Man kann ohne zu Testen dann zu 100% sicher sein dass der mittlere Pin zu 100% sauber verlötet ist
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: trebron106 am 05 April 2020, 08:35:45
Hi,

in nehme noch einmal 2 Platinen

Gruß
Klaus
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: nagelreo am 13 April 2020, 18:02:31
Hallo,

wenn möglich hätte ich gerne 3 Stück.

Dann habe ich noch die Frage, wo ich die CC1101 Transreceiver am besten bestelle.

Vielen Dank und Gruß
Rolf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 13 April 2020, 20:22:02
Du hast PN.

Manche denken man nimmt diese:
https://de.aliexpress.com/item/32635393463.html
https://de.aliexpress.com/item/32472259186.html

Wissen kann das keiner, es kann sich leider täglich ändern was man so bekommt...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 13 April 2020, 20:35:40
https://de.aliexpress.com/item/32635393463.html
Dies ist so ein 868 Modul mit 2mm Antennenraster wie ich gemeint habe.  Es ist eine 433Mhz Antenne abgebildet.

Weißt Du was
Voraussichtliche Lieferung am 05/10
Voraussichtliche Lieferung am 05/08
bedeuted?

Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: RaspiLED am 13 April 2020, 20:54:49
05/10 Mai 10th
05/08 Mai 8th

Halt Ami Datumformat

Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 13 April 2020, 20:55:17
8. bis 10. Mai sollten die Sachen bei Dir sein...


Zitat
https://de.aliexpress.com/item/32635393463.html
Dies ist so ein 868 Modul mit 2mm Antennenraster wie ich gemeint habe.

Lustig... Bei mir waren die bisher im 100 Mil /2,54mm Raster, und auch bisher bei anderen wir"Eistee" würde ich mal behaupten... (Sie nutzt nämlich auch Platinen von mir)
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: nagelreo am 15 April 2020, 20:09:55
Hallo zusammen,

bin gerade dabei einen MapleSDuino zu planen und dazu noch eine Frage.

Aktuell habe ich Geräte mit 3 verschiedenen Frequenzen und Prioritäten:
433.42 SOMFY - muss ich empfangen
433.92 Funk-Gong - will ich empfangen
868      Garagentor - wäre schön zu empfangen
Ob ich alle SOMFY-Rollos und den Funk-Gong mit einer mittleren Frequenz und entsprechend großer Bandbreite sicher genug empfangen ist noch unklar.

Daher die Frage, ob ich den MapleSDuino  CC1101 mit 2 433 Mhz  betreiben kann. Mit dem 433 Mhz Transceiver kann ich doch auch 868 Mhz Signale empfangen und senden, oder??

Vielen Dank und Gruß
Rolf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 15 April 2020, 21:32:38
Hallo Rolf,

Zitat
868      Garagentor - wäre schön zu empfangen
Was für eine Modulation, ASK/OOK oder FSK?

Zitat
Daher die Frage, ob ich den MapleSDuino CC1101 mit 2 433 Mhz betreiben kann. Mit dem 433 Mhz Transceiver kann ich doch auch 868 Mhz Signale empfangen und senden, oder??
Momentan geht ASK/OOK (slowRF) nur auf dem zweiten Modul (B)
Ja mit einem 433 Mhz Transceiver können auch 868 Mhz Signale empfangen und gesendet werden. Da die Antennenanpassung dann nicht passt ist die Dämpfung etwas höher. 

Gruß Ralf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: nagelreo am 15 April 2020, 22:28:36
Hallo Ralf,

Zitat
Was für eine Modulation, ASK/OOK oder FSK?
das Hörmann Garagentor ist ca. 10 Jahre alt. Habe eben mit dem RTL-Stick ein Signal vom Handsender mit geschnitten. Wenn ich das richtig interpretiere ASK/OOK.

Zitat
Momentan geht ASK/OOK (slowRF) nur auf dem zweiten Modul (B)
Ist ASK/OOK für das Modul (A) generell möglich und ab wann verfügbar?
Wenn ja, kann für das Modul (A) und Modul (B) der gleiche Transceiver (CC1101 433 Mhz) eingebaut werden?

Vielen Dank und Gruß
Rolf

Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 15 April 2020, 22:53:46
Zitat
das Hörmann Garagentor ist ca. 10 Jahre alt. Habe eben mit dem RTL-Stick ein Signal vom Handsender mit geschnitten. Wenn ich das richtig interpretiere ASK/OOK.
Funktioniert es bereits mit dem Signalduino oder nur mit dem cul?

Zitat
Ist ASK/OOK für das Modul (A) generell möglich und ab wann verfügbar?
Sollte generell möglich sein, der Aufwand dies einzubauen ist wahrscheinlich etwas größer.
Jetzt bin ich erst mal an der LAN Anbindung dran.

Nachtrag:
Zitat
Wenn ja, kann für das Modul (A) und Modul (B) der gleiche Transceiver (CC1101 433 Mhz) eingebaut werden?
Mit Modul A-C sind die cc1101 gemeint

Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 16 April 2020, 10:56:12
Durchsuche doch Mal das Forum nach Hörmann.

Es gibt auch einen Post von mir zur Verschlüsselung der Supramatic Modelle und den damaligen ersten Ideen in um diese zu brechen...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: nagelreo am 16 April 2020, 18:08:40
vielen Dank für die Rückmeldungen.

Zitat
Funktioniert es bereits mit dem Signalduino oder nur mit dem cul?
Im Prinzip wird der Hoermann-Sender mit beiden erkannt. Ich habe heute beide unter identischen Bedingungen (Frequenz 868.3 Mhz, Bandbreite 325 Khz, rAmpl 42 dB, sens 4 dB) verglichen,
a) Sender und Empfänger im gleichen Raum
b) Sender vor der Garage und Empfänger im Haus
- 868 Mhz Stick Busware CUL V3.4               : a) -53 dB, b)  -81 dB
- 433 Mhz Stick SignalDuino nano/CC1101    : a) -71 dB, b) kein Empfang
Damit ist für mich der Parallelbetrieb von 2 433 Mhz Modulen keine Option mehr. Ich würde dann ein 868 Mhz und 433 Mhz Modul verbauen und bei Bedarf am Rasp 4 einen weiteren Stick anmelden.

Zitat
Durchsuche doch Mal das Forum nach Hörmann.
Es gibt auch einen Post von mir zur Verschlüsselung der Supramatic Modelle und den damaligen ersten Ideen in um diese zu brechen...
Die Beiträge hatte ich bei meinen Recherchen schon gefunden.
Das Steuern des Garagentors will ich nach wie vor über die kleinen Handsender machen. Ziel ist, zu erfahren wenn das Tor geöffnet wurde.

Gruß
Rolf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: nagelreo am 22 April 2020, 17:24:31
Hallo Martin,

Zitat
wenn möglich hätte ich gerne 3 Stück.

Die 2 bestellten Platinen sind heute angekommen. Die Korrektur der Position für die beiden CC1101 Transceiver werde ich berücksichtigen.

 Vielen Dank und Gruß
Rolf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: pantau am 24 April 2020, 09:21:15
Hallo Martin,

solltest du noch Platinen vorrätig haben, würde ich 3 nehmen.
Vielen Dank.

Gruß

Peter
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Reinhard.M am 17 Mai 2020, 10:16:59
Hallo Martin,
falls noch vorrätig würde ich gerne 3 Platinen bestellen. Weiteres Vorgehen dann über PN?

Gruß Reinhard
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: berniie am 13 Juni 2020, 19:57:50
Hallo Martin,
sollte noch eine Platine da sein, so würde ich die gerne nehmen.

Grüße,
Jörg
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 14 Juni 2020, 06:29:55
Hi Bernie,

ich habe noch Platinen.
Auf Bitte von Ralf9 habe ich noch ein paar 433 MHz Stamps dazu besorgt. Auf Wunsch kann ich eins für 6€  (Die Kosten + ein kleiner Aufschlag für die Risiken, damit am Ende 0€ herauskommen) beilegen.

du hast eine PN.

Grüße
Martin
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: berniie am 14 Juni 2020, 18:02:32
Hallo Martin,
hast eine PN von mir.

Hab da noch zwei Fragen.
Wenn ich die Platine mit zwei 868MHZ stamps bestücke, können dann beide FSK empfangen?
Kannst du mir sagen, welche Bauform die SMD Kondensatoren haben.

Schöne Grüße,
Jörg
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 14 Juni 2020, 18:47:07
Zitat
Wenn ich die Platine mit zwei 868MHZ stamps bestücke, können dann beide FSK empfangen?
Es sind bis zu 3 cc1101 Module (A - C) möglich, das dritte kann an CC3A und CC3B angeschlossen werden und alle 3 cc1101 können FSK empfangen.
Für slowRF gibts die Einschränkung, daß dies nur auf dem zweiten (B) funktioniert.

Gruß Ralf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: BallaBalla am 15 Juni 2020, 20:34:11
wenn noch Platinen vorhanden sind, würde ich gern 3 Stück nehmen.
Sehe ich das richtig zus. 6€ plus 1,5€ Versand??
Wie geht es weiter??
Danke und Gruß
Benno
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 15 Juni 2020, 21:09:38
Ihr habt alle eine PN bekommen...

Kannst du mir sagen, welche Bauform die SMD Kondensatoren haben.

Siehe EAGLE Datei, oder künftig im Wiki. Am einfachsten. Weglassen.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Eschi am 16 Juni 2020, 21:52:45
Hallo Martin,
ich hätte gerne zwei Platinen.

Gruß Erich
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: BallaBalla am 20 Juni 2020, 13:24:26
Hi,
Platinen sind soeben angekommen. ;D
Danke
und schönes Wochenende
Benno
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 20 Juni 2020, 14:21:11
Gerne. Viel Spass damit !
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Rapidfire am 14 Juli 2020, 23:31:46
Hallo,

wäre noch eine Platine zu haben?

Viele Grüße
Björn
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 25 Juli 2020, 08:20:30
Per PN geklärt.

Noch zwei Platinen (und wenige 433MHz Stamps) auf Lager. Wer eine möchte sollte sich beeilen...

Anschliessend gibt es V0.9 Platinen...
Funktionell hat sich nichts geändert:  https://cadlab.io/project/2431/master/circuit/UENCLVYwOS9tYXBsZVNEdWluby1WMC45XzAxNC1lYWdsZTctdGVzdC5icmQ%3D
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Rapidfire am 30 Juli 2020, 22:36:19
Hi,

ist alles angekommen.
Besten Dank

Björn
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: andies am 22 August 2020, 21:03:25
Gibt es für die serielle Variante auch Platinen, evtl sogar mit einem ESP?
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 01 September 2020, 17:56:20
Hallo Andies,

was verstehst du darunter ?

Es gibt MAPLE-CUl Platinen inkl. Platz für einen ESP01.
Soweit ich das bisher weiss läuft die MAPLE SDuino Software auch auf der MAPLE_CUL Platine.
Nur war gab es bisher ein Problem mit dem SPI Port für das LAN Modul aufgrund der Arduino Lib.

Also ja ich denke das geht mit der genannten Platine, im Zweifelsfall mal in SDuino Doku schauen...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: andies am 02 September 2020, 08:21:34
Ja, MapleCUL und MapleSDuino haben nur unterschiedliche Software, die Verdrahtung ist identisch. Mein Problem ist, dass ich weder LAN noch USB dort habe, wo der SIGNALduino hin soll. Daher meine Frage.

Wenn ich dann die MapleCUL Platine nehmen kann, dann würde ich die nehmen (SPI interessiert mich derzeit nicht bzw ist für mich kein Problem). Jetzt bin ich aber irritiert - das heißt, die MapleSDuino-Platinen haben keinen ESP, die MapleCUL dagegen schon? Und kann ich MapleCUL auch bei Dir (hier?) bestellen?
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 07 September 2020, 17:51:49
Zitat
die MapleSDuino-Platinen haben keinen ESP
Du kannst den ESP an den DBG Anschluss anschließen, da ist alles notwendige vorhanden (Vin, Vcc, Rx, Tx, GND) 
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ralf9 am 07 September 2020, 17:54:31
Mich würde mal interessieren, ob alle die sich zutrauen die Stiftleiste des MapleMini zu löten auch das löten der cc1101 stamps hinbekommen,
oder sind die kleinen Lötpads der cc1101 stamps etwas abschreckend?

Besteht Interesse und Bedarf an einer einfachen Platine mit nur einem cc1101 Modul (blau oder grün) in normaler Größe und Pfostenleiste (siehe Anlage).

Ich habe mal versucht so eine Platine zu layouten. Zuerst habe ich es in Fritzing versucht, es aber dann aufgegeben, das manuelle routen lässt sehr zu wünschen übrig.
Mit Eagle habe ich es dann mit Anfangsschwierigkeiten hinbekommen. Es ist noch nicht ganz fertig, z.B. die Leiterbahnbreiten passen noch nicht.
Die Pfostenleisten der cc1101 Module können evtl etwas näher zusammengeschoben werden. Evtl macht es Sinn noch eine DBG Leiste zuzufügen.

Gruß Ralf
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Reinhard.M am 07 September 2020, 18:27:23
Ich sag's mal so: Der erste Lötpunkt ist beim Stamp die Herausforderung. Ansonsten sehe ich keinen Unterschied. Man sollte allerdings auch halbwegs gescheites Equipment haben, mit dem 3,50€ Lötkolben vom Aldi tut man sich sehr wahrscheinlich schwer. Ich tendiere grundsätzlich eher zu kompakt, also Stamp.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: meier81 am 10 September 2020, 18:49:14
Hallo,

ich hätte noch eine Anregung für eine Erweiterung der Platine. Hab die Platine aufgebaut, funktioniert einwandfrei, vielen Dank schon mal an Ranseyer.

Vielleicht könnte man sich überlegen ob man eine Erweiterung für POE dazufügen könnte, ich habe mich mal etwas umgesehen und soetwas für den nano z.B. gefunden:

https://www.banggood.com/de/Nano-V3-Ethernet-Shield-W5500-(V3)-with-PoE-to-Build-Tiny-Network-connected-Device-p-1658576.html?gmcCountry=DE&currency=EUR&createTmp=1&utm_source=googleshopping&utm_medium=cpc_bgs&utm_content=frank&utm_campaign=frank-ssc-de-css-all-newcustom-ncv90-0623&ad_id=443949120684&gclid=EAIaIQobChMIp6yVsPfe6wIVxeN3Ch06cgLfEAQYAyABEgIqEfD_BwE&cur_warehouse=CN (https://www.banggood.com/de/Nano-V3-Ethernet-Shield-W5500-(V3)-with-PoE-to-Build-Tiny-Network-connected-Device-p-1658576.html?gmcCountry=DE&currency=EUR&createTmp=1&utm_source=googleshopping&utm_medium=cpc_bgs&utm_content=frank&utm_campaign=frank-ssc-de-css-all-newcustom-ncv90-0623&ad_id=443949120684&gclid=EAIaIQobChMIp6yVsPfe6wIVxeN3Ch06cgLfEAQYAyABEgIqEfD_BwE&cur_warehouse=CN)

Den Schaltplan gibt es dort auch zum einsehen:

http://myosuploads3.banggood.com/products/20200401/20200401043308SCHEMATIC-ETHW5500V3-POE-SHIELD.pdf (http://myosuploads3.banggood.com/products/20200401/20200401043308SCHEMATIC-ETHW5500V3-POE-SHIELD.pdf)

Müsste doch theoretisch machbar sein, die Platine dann halt etwas größer damit das Nano-Ethernetshield Platz hat, könnte ja aufgelötet werden. Und nebenan den Maple Mini mit den 2 Stamps, dafür entfällt ja der W5500.

Was haltet ihr denn von so einer Erweiterung?

Gruß Markus
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 16 September 2020, 12:03:49
Die Idee finde ich super. Wenn wir einen Arduino Nano einsetzen würden... => Perfekt. (Also ggf. mit dem traditionellen SignalDuino besser nutzbar)

Die Umsetzung zusammen mit einem MAPLE zusammen ist nicht unmöglich. aber m.E. Mist. Wenn jemand eine alternative HW finden würde die kompakter wäre, dann würde die Sache für mich schon mehr Sinn machen.


...bis dahin kann ja jeder selbst die beiden Komponenten auf Lochraster verheiraten...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: dieter114 am 09 Dezember 2020, 18:10:50
Hallo Ranseyer,

Geld für 3 Platinen ist raus.

Gruß Wolfdieter
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: kataster am 02 Januar 2021, 15:23:30
Hallo,
sind noch Platinen verfügbar?
Dann hätte ich gerne 2.
Gruß
Klaus
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 03 Januar 2021, 11:29:03
Kein Problem...

Bei Interesse bitte den Betrag an ranseyer@gmail.com per PayPal-Friends senden und unbedingt die Adresse  alle Artikel dazuschreiben...  (Habe auch nichts gegen Antworten im Verkaufs- oder Support Thread)


Grüße
Martin
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Feinfinger am 11 März 2021, 07:49:09
Hallo Martin,


Sind noch 2 Platinen verfügbar?


Gruß Dirk
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: M_Str am 21 März 2021, 11:51:29
Hallo Martin,

gibt es noch welche von den Platinen? Würde gern zwei nehmen.

Gruß
Martin ;-)
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 21 März 2021, 12:11:32
Bei deinem Vornamen bekommst du natürlich bevorzugt welche !
(Ja es sind noch welche da!)

Grüße
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: FunkOdyssey am 21 Mai 2021, 00:10:27
Hallo Ranseyer,

hast du noch eine Platine frei?
Vielleicht sogar mit aufgelöteten Stamps?

Danke schön.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Nighthawk am 21 Mai 2021, 02:15:26
Hallo Martin,

ich würde gerne ebenfalls 2 Platinen abnehmen, falls noch welche da sind.

Gruß
Alex
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 21 Mai 2021, 15:38:30
Ihr habt eine PN.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: FunkOdyssey am 23 Mai 2021, 10:27:18
Ich muss mich aber wieder streichen lassen.
Ich habe meinen MapleCUL endlich mit einer Signalduino-FW flashen können. 
Danke für deine Hilfe.
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 23 Mai 2021, 10:28:12
Auch gut...:-)
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Ranseyer am 10 Oktober 2021, 13:40:17
Ein paar hab ich noch...
Titel: Antw:MapleSDuino Platinen
Beitrag von: Reliktdragon am 25 Oktober 2021, 22:20:48
Ich hätte auch Interesse an einer Platine.
Sind noch welche verfügbar?