FHEM Forum

FHEM - Hausautomations-Systeme => Sonstige Systeme => Thema gestartet von: tarum am 21 Februar 2022, 12:53:08

Titel: Suche Idee für Abfall
Beitrag von: tarum am 21 Februar 2022, 12:53:08
Hallo zusammen,

Unser Müllentsorger hat seinen Tarif geändert jetzt wird nach Leerungen abgerechnet, deshalb bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit wie ich die Abholungen der Mülltonne zählen kann.
Es gibt ja im Abfallkalender das Reading für pickups, was aber nur über ein DOIF oder notify getriggert wird.
Aber wie am besten das hinausstellen der Mülltonne abfragen ?
Fensterkontakt ?
Bluetooth ?
NFC ?
WLAN ?
wäre für Ideen dankbar
 
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: JoWiemann am 21 Februar 2022, 12:56:40
Hier müsste vom Müllentsorger Transparenz geschaffen werden. Bietet er einen Online-Zugang wo man seine Leerungen abfragen kann?

Grüße Jörg
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: tarum am 21 Februar 2022, 13:03:17
der Entsorger hat zwar eine Internet Seite, aber da wird keine Möglichkeit geboten.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: ch.eick am 21 Februar 2022, 13:16:21
Hallo zusammen,

Unser Müllentsorger hat seinen Tarif geändert jetzt wird nach Leerungen abgerechnet, deshalb bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit wie ich die Abholungen der Mülltonne zählen kann.
Es gibt ja im Abfallkalender das Reading für pickups, was aber nur über ein DOIF oder notify getriggert wird.
Aber wie am besten das hinausstellen der Mülltonne abfragen ?
Fensterkontakt ?
Bluetooth ?
NFC ?
WLAN ?
wäre für Ideen dankbar
- ein Taster, der gezählt wird wenn Du sie raus stellst. Aber dann auch nicht vergessen zu drücken :-)
- oder etwas basteln, was auslöst wenn die Tonne bewegt wird. Das Zählt aber auch wenn mal sauber gemacht wird.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: tarum am 21 Februar 2022, 13:25:11
das ist ja die Problematik an dem Thema , es müsste Automatisiert funktionieren, weil mit drücken Putzen usw. ist das so eine Sache  ;D
Ganz davon zu schweigen das WAF Faktor gleich null wäre  :)
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: yersinia am 21 Februar 2022, 13:35:53
das ist ja die Problematik an dem Thema , es müsste Automatisiert funktionieren, weil mit drücken Putzen usw. ist das so eine Sache  ;D
Ganz davon zu schweigen das WAF Faktor gleich null wäre  :)
Imho wird es dafür keine automatisierte und vor allem gute sowie zuverlässige Lösung für geben. Du kannst vlt zählen wie oft die Tonne wegbewegt worden ist oder ob diese an ihrem Platz ist, aber du wirst nie wissen, ob die Tonne zur Leerung weg war - oder aus anderen Gründen. (und da reden wir noch nicht einmal von technischen Unzulänglichkeiten)
Irgendwelche Zähler basierend auf menschlicher Interaktion ist zum Scheitern verurteilt. Selbst mit sehr ausgeklügelter pedantischer Selbstdisziplin wird das wahrscheinlich nichts.
Mach 'ne Strichliste für jedes mal wenn die Tonne an der Straße steht und vom Müllwagen geleert worden ist. Zum Jahreswechsel ersetzt du die Liste durch eine neue. Einfach, simpel und verhältnismäßig mit wenig Aufwand zu realisieren. Dennoch nicht Fehlerfrei.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: rabehd am 21 Februar 2022, 13:52:31
Wenn die Tonne innerhalb eine bestimmten Zeitraums vor dem Leerungstermin bewegt wird, dann...
Das menschliche Problem wird immer bleiben.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: Dr. Boris Neubert am 21 Februar 2022, 13:53:38
Unser Müllentsorger hat seinen Tarif geändert jetzt wird nach Leerungen abgerechnet, deshalb bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit wie ich die Abholungen der Mülltonne zählen kann.

Was ist denn der Zwecks des Zählens? Kontrolle, ob der Entsorger korrekt abrechnet?

Termine für Leerung sind doch maximal einmal die Woche und nur Du oder Deine Frau bringen Tonne raus? Ich würde mir eine Tabelle mit allen Abfuhrterminen im Jahr auf dem PC ablegen und nach Leerung ein Kreuzchen setzen. Da denk ich auch noch ein paar Tage später dran, wenn ich das Kreuzchen nicht gleich gemacht habe, wenn ich die Tonne wieder reinhole.

Das Erfassen der Leerung geht vermutlich am zuverlässigsten über einen Quecksilberschalter (gibt es das noch?), der detektiert, wenn die Tonne auf den Kopf gestellt wird in Kombination mit einem Funkmechanismus und Unterdrückung von Mehrfachauslösung am selben Tag in FHEM.


Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: ch.eick am 21 Februar 2022, 14:07:28
Das Erfassen der Leerung geht vermutlich am zuverlässigsten über einen Quecksilberschalter (gibt es das noch?), der detektiert, wenn die Tonne auf den Kopf gestellt wird in Kombination mit einem Funkmechanismus und Unterdrückung von Mehrfachauslösung am selben Tag in FHEM.
Sorry, das hatte ich zu spät gesehen. Quecksilber ist nicht mehr im Einsatz.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: Beta-User am 21 Februar 2022, 14:12:12
Abstandssensor?
https://www.mysensors.org/build/distance (geht auch mit anderen Microcontroller-Lösungen)

Oder eine Waage/ein simpler Kontakt, wenn die Tonne an Ort und Stelle steht?
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: JoWiemann am 21 Februar 2022, 14:24:52
Oder Ultraschall Abstands-Sensor. Wenn Abstand <> Leer und Wechsel nach Abstand == Leer, dann Leerung erfolgt. Das Ganze maximal stabil im Tonnendeckel angebracht, wenn überhaupt erlaubt.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: TomLee am 21 Februar 2022, 14:37:03
Ich hab mir jetzt mal einen Aqara Cube genommen und geschaut was der genau macht.

Dreh ich den in der Hand um 180 Grad reagiert er gar nicht, leg ich ihn auf eine Fläche, halte ihn fest und drehe die Fläche um 180 Grad, bekomm ich zuverlässig ein Event flip180 (z2m), das könnte man auch noch mit dem Event shake kombinieren zur Sicherheit (wenn die Tonne nach dem drehen noch gerüttelt wird  ;D).

Bezweifle dass das praxistauglich ist, mein Zigbee-Netz reicht bis auf die Straße, wenn ich lustig bin teste ich das am Mittwoch mal da ist bei uns Müllabholung, werd den Cube einfach von unten (das ist ja mittlerweile genug Stauraum  ;D) an den Tonnenboden kleben.

Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: ch.eick am 21 Februar 2022, 14:55:23
Ich hab mir jetzt mal einen Aqara Cube genommen und geschaut was der genau macht.

Dreh ich den in der Hand um 180 Grad reagiert er gar nicht, leg ich ihn auf eine Fläche, halte ihn fest und drehe die Fläche um 180 Grad, bekomm ich zuverlässig ein Event flip180 (z2m), das könnte man auch noch mit dem Event shake kombinieren zur Sicherheit (wenn die Tonne nach dem drehen noch gerüttelt wird  ;D).

Bezweifle dass das praxistauglich ist, mein Zigbee-Netz reicht bis auf die Straße, wenn ich lustig bin teste ich das am Mittwoch mal da ist bei uns Müllabholung, werd den Cube einfach von unten (das ist ja mittlerweile genug Stauraum  ;D) an den Tonnenboden kleben.
Und wenn es nicht klappt, fällt es direkt in den Müllwagen :-) :-)
Das Ding sieht lustig aus, kann man das auch mit nem cc2531 mit zigbee2mqtt pairen? Ist die Verwendung praktikabel?

Gruß
     Christian
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: TomLee am 21 Februar 2022, 15:06:00
Zitat
Das ding sieht lustig aus, kann man das auch mit nem cc2531 mit zigbee2mqtt pairen?

Klar.

Zitat
Ist die Verwendung praktikabel?

Ich hab bis heute keine wirkliche Verwendung dafür, alles bisher nur Spielerei gewesen, das Ding liegt in der Schublade.

Zitat
Und wenn es nicht klappt, fällt es direkt in den Müllwagen :-) :-)

Für ne feste, vernünftige Montage würd ich schon sorgen, blöd wär nur wenn die ganze Tonne vom Müllwagen verschluckt würde, hatte ich schonmal.
Mir geht der Müllmann durch den Kopf was der denkt und machen würde wenn die Tonne oben ist und er so einen weißen Würfel am Tonnenboden kleben sähe.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: tarum am 21 Februar 2022, 16:13:09
Danke an alle für die Ideen und Vorschläge. Werde es mal mit einem HC-SR04 Ultraschallsensor versuchen, wenn länger wie Zeit X und Distance X dann wurde geleert.  :-\
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: laberlaib am 22 Februar 2022, 12:00:58
BLE-Token und via lecollectord die Wahrscheinlichkeit für den Standort dazunehmen?
PiZeros so verteilen, dass "Normaler Standort der Tonne" und "Reinigungsstandort" und "Straße" unterschiedlich erkannt werden?

Dazu dann Logiken wie Zeit (z.B. wenn Nachts, dann wohl für Leerung) und Abgleich mit dem Abfallkalender zum plausibilisieren der Leerung.
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: tarum am 22 Februar 2022, 12:15:59
Hallo
das mit einem BLE-Tag hatte ich auch schon im Sinn, aber dieser könnte beschädigt werden oder Batterien leer.
Hab mir das mal mit einem Ultraschallsensor genauer angeschaut und einen kurzen Testaufbau gemacht, das sollte so gehen:

HC-SR04 stahlt den Mülleimer in einem gewissen Abstand an, somit wäre an der Mülltonne nix was kaputt gehen kann oder Batterien leer sind.

wenn länger wie Zeit X und Distance X dann wurde geleert.  :-\

muss mir nur noch für die Logik was gutes einfallen lassen

 
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: TomLee am 23 Februar 2022, 09:55:57
 
Zitat
... wenn ich lustig bin teste ich das am Mittwoch mal da ist bei uns Müllabholung, ...

War eigentlich zuversichtlich dass das klappen könnte nachdem ich festgestellt hatte das ich die Events des Cube auch noch an der Hauswand des Nachbarn auf der gegenüberliegenden Straßenseite empfange, heute morgen bei der Abholung kam aber nur ein wakeup und ein slide-Event in FHEM an..
Titel: Antw:Suche Idee für Abfall
Beitrag von: ch.eick am 23 Februar 2022, 11:05:13

War eigentlich zuversichtlich dass das klappen könnte nachdem ich festgestellt hatte das ich die Events des Cube auch noch an der Hauswand des Nachbarn auf der gegenüberliegenden Straßenseite empfange, heute morgen bei der Abholung kam aber nur ein wakeup und ein slide-Event in FHEM an..
Ich habe bei zigbee auch bemerkt, dass Auslösungen in schneller Folge, bei meiner Fernbedienung, nicht immer alle durch kommen.