FHEM Forum

FHEM - Anwendungen => Heizungssteuerung/Raumklima => Thema gestartet von: IBirner am 12 Oktober 2014, 21:28:25

Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: IBirner am 12 Oktober 2014, 21:28:25
Hallo Zusammen,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer SolvisMax-Heizung mit Solvis-Remote. Das Auslesen der Daten ist mir bereits geglückt (dank eines super Hinweises im Internet). Hat jemand eine Idee, wie man die Ansteuerung (z.B. Setzen der Nachabsenkung) umsetzen kann?

Viele Dank und viele Grüße,
Ingo
 
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: kmatthias am 17 November 2014, 11:09:26
Könntest Du den Link hier bitte posten? Ich bin an dem Thema ebenfalls interessiert.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KK am 17 November 2014, 18:29:33
Hallo
habe die gleiche Anlage. Leider ist mir das Auslesen der Daten über HTTPMOD bisher nicht geglückt, da mir immer die Fehlermeldung ausgegeben wird:
HTTP/1.1 401 Unauthorized WWW-Authenticate: Digest realm="SolvisRemote", nonce="717221217ff321103121371210330a13", stale=FALSE, domain="/" Content-Type: text/html Server: Prozeda c200 Connection: close Content-Length:0

Aufruf mit:
http://Solvisuser:password@192.168.178.26/schemam.html 600

Kann möglicherweise HTTPMOD nicht mit User und Passwörtern umgehen?

Danke!
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: kmatthias am 18 November 2014, 18:57:31
SolvisRemote habe ich leider nicht. Aber ich würde gerne erfahren, mit welchem Chip die Signale von der Heizung über den RJ45 Anschluss dekodiert werden. Kann man die SolvisRemote öffnen, um nachzusehen? Ist das RS232 oder ähnliches?
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: herti001 am 28 November 2014, 09:45:22
Hallo zusammen,

ich habe auch einen Gas - SolvisMAX in Verbindung mit einer Remote Control Anschaltung.

Die Steuerung ist eine Solvis Control v2 mit TouchScreen, für die Anbindung an Fhem habe ich ein eigenes Modul (99_UtilsSolvisRemote.pm) zum Auslesen geschrieben.

Das Modul benötigt das Perl-Modul LWP::UserAgent ( auf meinem Raspberry PI mittels "sudo cpan LWP::UserAgent" installiert )
 
In der fhem.cfg habe ich folgende Dummys angelegt, in die das Modul nach dem Aufruf die Werte ablegt:

define SolvisMax.S1.Speichertemperatur.oben dummy
attr SolvisMax.S1.Speichertemperatur.oben room Heizung
attr event-on-change-reading state

define SolvisMax.S2.Warmwassertemperatur dummy
attr SolvisMax.S2.Warmwassertemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S2.Warmwassertemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S3.Speicherreferenztemperatur dummy
attr SolvisMax.S3.Speicherreferenztemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S3.Speicherreferenztemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S4.Heizungspuffertemperatur.oben dummy
attr SolvisMax.S4.Heizungspuffertemperatur.oben room Heizung
attr SolvisMax.S4.Heizungspuffertemperatur.oben event-on-change-reading state

define SolvisMax.S5.Solarvorlauftemperatur dummy
attr SolvisMax.S5.Solarvorlauftemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S5.Solarvorlauftemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S6.Solarruecklauftemperatur dummy
attr SolvisMax.S6.Solarruecklauftemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S6.Solarruecklauftemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S7.Solardruck dummy
attr SolvisMax.S7.Solardruck room Heizung
attr SolvisMax.S7.Solardruck event-on-change-reading state

define SolvisMax.S8.Solarkollektortemperatur dummy
attr SolvisMax.S8.Solarkollektortemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S8.Solarkollektortemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S9.Heizungspuffertemperatur.unten dummy
attr SolvisMax.S9.Heizungspuffertemperatur.unten room Heizung
attr SolvisMax.S9.Heizungspuffertemperatur.unten event-on-change-reading state

define SolvisMax.S10.Aussentemperatur dummy
attr SolvisMax.S10.Aussentemperatur room Heizung
attr SolvisMax.S10.Aussentemperatur event-on-change-reading state

define SolvisMax.S11.Zirkulationsdurchfluss dummy
attr SolvisMax.S11.Zirkulationsdurchfluss room Heizung
attr SolvisMax.S11.Zirkulationsdurchfluss event-on-change-reading state

define SolvisMax.S12.Vorlauftemperatur.HK1 dummy
attr SolvisMax.S12.Vorlauftemperatur.HK1 room Heizung
attr SolvisMax.S12.Vorlauftemperatur.HK1 event-on-change-reading state

define SolvisMax.S16.Durchfluss.Warmwasserzirkulation dummy
attr SolvisMax.S16.Durchfluss.Warmwasserzirkulation room Heizung
attr SolvisMax.S16.Durchfluss.Warmwasserzirkulation event-on-change-reading state

define SolvisMax.S17.Durchfluss.Solarpanel dummy
attr SolvisMax.S17.Durchfluss.Solarpanel room Heizung
attr SolvisMax.S17.Durchfluss.Solarpanel event-on-change-reading state

define SolvisMax.A1.Pumpe.Solar dummy
attr SolvisMax.A1.Pumpe.Solar event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A1.Pumpe.Solar room Heizung

define SolvisMax.A10.Mischer.Heizkreis2.auf dummy
attr SolvisMax.A10.Mischer.Heizkreis2.auf event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A10.Mischer.Heizkreis2.auf room Heizung

define SolvisMax.A11.Mischer.Heizkreis2.zu dummy
attr SolvisMax.A11.Mischer.Heizkreis2.zu event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A11.Mischer.Heizkreis2.zu room Heizung

define SolvisMax.A12.Brenner dummy
attr SolvisMax.A12.Brenner event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A12.Brenner room Heizung

define SolvisMax.A14.Entstoerung dummy
attr SolvisMax.A14.Entstoerung event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A14.Entstoerung room Heizung

define SolvisMax.A2.Pumpe.Warmwasser dummy
attr SolvisMax.A2.Pumpe.Warmwasser event-on-change-reading state
attr SolvisMax.A2.Pumpe.Warmwasser room Heizung

define SolvisMax.A3.Pumpe.Heizkreis1 dummy
attr SolvisMax.A3.Pumpe.Heizkreis1 room Heizung
attr SolvisMax.A3.Pumpe.Heizkreis1 event-on-change-reading state

define SolvisMax.A4.Pumpe.Heizkreis2 dummy
attr SolvisMax.A4.Pumpe.Heizkreis2 room Heizung
attr SolvisMax.A4.Pumpe.Heizkreis2 event-on-change-reading state

define SolvisMax.A5.Pumpe.Warmwasserzirkulation dummy
attr SolvisMax.A5.Pumpe.Warmwasserzirkulation room Heizung
attr SolvisMax.A5.Pumpe.Warmwasserzirkulation event-on-change-reading state

define SolvisMax.A6.Pumpe.Heizkreis3 dummy
attr SolvisMax.A6.Pumpe.Heizkreis3 room Heizung
attr SolvisMax.A6.Pumpe.Heizkreis3 event-on-change-reading state

define SolvisMax.A8.Mischer.Heizkreis1.auf dummy
attr SolvisMax.A8.Mischer.Heizkreis1.auf room Heizung
attr SolvisMax.A8.Mischer.Heizkreis1.auf event-on-change-reading state

define SolvisMax.A9.Mischer.Heizkreis1.zu dummy
attr SolvisMax.A9.Mischer.Heizkreis1.zu room Heizung
attr SolvisMax.A9.Mischer.Heizkreis1.zu event-on-change-reading state

define SolvisMax.SE.Solarertrag.kWh dummy
attr SolvisMax.SE.Solarertrag.kWh room Heizung
attr SolvisMax.SE.Solarertrag.kWh event-on-change-reading state

define SolvisMax.SL.Solarertrag.kW dummy
attr SolvisMax.SL.Solarertrag.kW room Heizung
attr SolvisMax.SL.Solarertrag.kW event-on-change-reading state


Die Modul-Funktion "readSolvisRemote" rufe ich dann alle 5 Minuten per at-Befehl in der fhem.cfg auf.
Hierzu müsst ihr der Funktion die IP-Adresse eurer SolvisRemote, den Benutzernamen und das Passwort übergeben.
---> readSolvisRemote("IP-Adresse","USER","PASS") im Auslieferungszustand sind Username und Passwort --> "solvis"

define SolvisRemoteauslesen at +*00:05:00 { readSolvisRemote("192.168.10.117","solvis","solvis") }
attr SolvisRemoteauslesen alignTime 00:00
attr SolvisRemoteauslesen room Heizung


Ich wünsche allen, die es gebrauchen können, viel Spaß damit ;-)

Gruß Herti
 
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: IBirner am 03 November 2015, 20:59:36
Hallo Zusammen,

mittlerweile ist mir auch die Ansteuerung geglückt. Einfach die Funktion unten einfügen und mit dem jeweiligen Übergabeparameter aufrufen.

Kann man mit Sicherheit schöner umsetzen - aber so funktioniert es  ;)

Viel Spaß damit,
Ingo

sub
SolvisHeizungCtrl($)
{
   my ($todo) = @_;
   my $xpos = 0;

   my $browser = LWP::UserAgent->new('Mozilla');
   $browser->credentials('ip:80', 'SolvisRemote', 'user', 'pass');

   # auf Heizungsbedienung umstellen - zur Sicherheit zweimal wegen Startbildschirm
   my $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x=50&y=25');
   sleep(1);
   $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x=510&y=510');
   sleep(2);
   $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x=50&y=25');
   sleep(1);
   $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x=510&y=510');
   sleep(2);

   if ( $todo eq "Day" )
   {
      # Tagbetrieb
      $xpos=200;
   }

   if ( $todo eq "Night" )
   {
      # Nachbetrieb
      $xpos=260;
   }

   if ( $todo eq "Off" )
   {
      # Heizung aus
      $xpos=320;
   }

   # Modus umschalten
   $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x='.$xpos.'&y=220');
   sleep(1);
   $response=$browser->get('http://192.168.178.35/Touch.CGI?x=510&y=510');

   # Log
   Log 1, "Solvis-Status: Heizungsmodus auf $todo";
}
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: jhs am 25 November 2015, 12:24:47
Hallo,

vielen Dank an den Autor !
Anmerkung:
DAS hatte mir noch gefehlt, die Einbindung der solvis (Remote) an Fhem. Kennt Ihr ja wahrscheinlich auch das Problem, dass der (Oel-) Brenner irgendwann mal statistisch gesehen zur absoluten Unzeit nicht anspringt:
Erste (Ab)hilfe ist dann meistens Neu-Start des Brenners/der Heizung.
Das hatte ich bisher ohne dieses Modul mit einer DECT200 von AVM via FritzBox/Fhem lösen können (Heizung-Power OFF|ON-cycle, =Radikal-Reset).
Jetzt geht das natürlich etwas schonender mit diesem Modul bzw. Solvis-Remote und nun ist das eine Hosenträger+Gürtel-Lösung ;-)

Frage:
Was kann man als Alarm benutzen, um frühzeitig eine Störung der Heizung zu erkennen ?

Ich habe ich bisher einen Heizungsausfall (immer erst spät) über Fhem-Alarm über die abgesunkenen Zimertemperaturen erfahren, um dann eben auch  erst spät Abhilfemassnahmen einleiten zu können,

Anmerkung dazu:
Das Signal SolvisMax.A14.Entstoerung habe ich bisher nicht richtig interpretieren können:
bei Anlage 1 (Oel) kein Signalwechsel, obwohl Abschaltung vorlag mit Anzeige Störung auf dem Display
bei Anlage 2 (Gas, @Nachbarn) toggelt dieses Signal "sinnfrei", und die Anlage läuft dabei ohne erkennbare Störung
Als Notbehelf für Störungserkennung frage ich z.Z. SolvisMax.S1.Speichertemperatur.oben auf <40 bei "&& IF draussen KALT" ab.
Quick an dirty.

Tipp:
Ansonsten habe ich damit auch schon einen Marderbiss am Temp.fühler der Kollektoren bemerken können:
wenn die Werte für diesen Fühler (Aussentemperatur dito.) völlig "daneben" sind, ist ein Alarm über dieses Modul sehr nützlich.

Wann merkt man sonst um diese Jahreszeit, dass mit dem Temp.fühler der Solaranlage etwas nicht stimmt ?!
Vielleicht liest Solvis hier ja mit und die geben selbst in solchen Fällen ein schlüssiges Störungs-Flag raus, auswertbar über Solvis-Remote (und damit über das Modul)

Nochmals: Danke für dieses Modul !

jhs

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2016, 20:59:19
Hallo,

ich habe ein Modul für die SolvisMax geschrieben, wo das Http-Polling im Hintergrund stattfindet und so Fhem kaum beeinflusst. Auch der DB-Log sollte unterstützt werden, mangels Logging-DB habe ich das aber nicht voll testen können. Wer eine Log-Datenbank nutzt, kann mir ja mal sagen, ob dort die Events richtig mit Einheit abgelegt werden.

Aktuell werden nur die Werte in Readings fortlaufend ausgelesen, die Steuerung der Anlage (wie die Lösung von IBirner) ist momentan NOCH NICHT implementiert, wird aber in den nächsten Wochen noch kommen.

Die integrierte HTML-Doku ist aktell nur auf Deutsch, die werde ich in Zukunft in Englisch übersetzen.


Einrichten geht wie üblich über "define <Gerätename> SolvisMax <ip-Adresse>"

User und Password können dann anschließend über die Web-Oberfläche mittels der Set-Kommandos "set User" und "set Password" eingegeben werden.
Weitere Set-Befehle, Attribute können aus der HTML-Doku des Moduls entnommen werden. Die werden dann verschlüsselt abgelegt.

Das Anlegen von Dummies ist nicht mehr nötig, die Readings werden vom Modul wie üblich selber generiert.


Ein bekanntes Problem gibt es an meiner Anlage, alle 1000 Abfragen (ich polle alle 12s zum testen seit mehreren Wochen) nimmt meine Solvis-Anlage die Polling-Abfrage nicht entgegen und weist diese mit einem Authetifizierungs-Fehler ab. Aber für die Funktion des Moduls hat das keinen Bedeutung, da es bei der nächsten Abfrage wieder klappt. In der Log-Datei ist dann ein entsprechender Eintrag zu finden. Könnt mir ne PM schicken, ob Ihr auch das Problem bei Euch seht.

Wundert Euch nicht, dass das Modul nicht unbeding Perl-Like geschrieben wurde. Es ist mein erstes Perl-Programm (und zugegebenermaßen wird Perl auch bestimmt nicht meine Lieblings-Programmiersprache werden) , ich programmiere sonst hauptsächlich in Java,  C, C++ und Python, daher nutze ich nicht unbedingt alle Perl-Spezialitäten.

Viel Spaß damit.

Gruß
   SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: jhs am 09 Februar 2016, 17:26:58
Hallo,

ich habe testweise gleich mal das neue Modul  73_SolvisMax.pm  installiert, als Ersatz für die weiter oben beschriebene Lösung 99_UtilsSolvisRemote.pm  (wg. dem bg-polling in dem neuen Modul) . Auch dieses neue Modul 73_SolvisMax.pm  funktioniert, wie beschrieben und zu erwarten.

Noch eine Verständnisfrage:
wie kann man User-PW so ablegen, damit Fhem damit ein 'shutdown restart' bzw. 'rereadcfg' übersteht, d.h. nach Neustart wieder automatisch in den  'state connected' mit der SolvisRemote  geht ?

Anmerkung 1 Auswertung von Störungen an der Solvis-Anlage
Zitat
Ich bin gespannt auf Deine OCR-Auswertung des Bildschirms auf der "Suche" nach Störungsmeldungen, um damit  baldmöglichst per Fhem Störungen an der SolvisAnlage zu erkennen. Wie gesagt, das Signal A14.Entstoerung ist dafür nicht verwendbar und erst neuere Netzplatinen (Einführung in 2012) bieten die Möglichkeit, ein entsprechendes 12V Signal als Alarmausgang auszuwerten.
Da fände ich Deine Umsetzung von OCR von Fehlermeldungen an der Konsole wesentlich besser, weil das auf allen Anlagen mit SolvisRemote ohne  Eingriffe m System genutzt werden kann. Es gibt bei dieser OCR-Lösung  wohl keine überfüssige Diskussion mit "Zuständigkeiten" , wer Störungen verursacht haben könnte.

Anmerkung 2 Nachführen der Uhr
Zitat
Es ist für mich nicht ganz nachvollziehbar, warum in der Funktionalität der SolvisRemote keine Nachführung der Solvis-Systemuhr aus dem Internet erfolgt bzw. nicht implementiert ist. Vielleicht weiss einer der Entwickler, wie man auch das von Fhem aus elegant lösen könnte. Die eingebaute Anlagen-Hardwareuhr driftet doch ziemlich stark.

Anmerkung 3  Praxistipp Störungsuhrsache (SolvisMax/Oel)
Zitat
Austauschteile wie Brennerdüse und Zündelektroden gehören ja zum Standardaustausch-Material im Rahmen der Wartungsarbeiten, oder als vorbeugende Massnahme bei Reparaturen. Nach längerer Störungsursachensuche haben sich bei unserer Heizung die beiden Magnetventile als letztendlich defekt erwiesen, d.h. als Ursache für temporäres zufälliges Nicht-Starten des Brennvorganges. Erkennbar war der Fehler an Haarrissen im Gehäuse dieser Ventile.

Vielen Dank
an den/die Modul-Entwickler !! Eine tolle und sinnvolle Erweiterung der Solvisremote-Funktionalität, mit Spielraum "nach oben" ;-)

Gruss
jhs
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 10 Februar 2016, 13:19:20
Hallo,

hatte eigentlich gedacht, dass ich gestern die Antwort schon abgeschickt hätte, aber vielleicht hatte ich nach der Vorschau nicht auf "Schreiben" gedrückt.

Noch eine Verständnisfrage:
wie kann man User-PW so ablegen, damit Fhem damit ein 'shutdown restart' bzw. 'rereadcfg' übersteht, d.h. nach Neustart wieder automatisch in den  'state connected' mit der SolvisRemote  geht ?

Das sollte einen Restart oder Boot auf jeden Fall überstehen oder macht das bei Dir Probleme? Es arbeitet nach dem setKeyValue/getKeyValue-Verfahren wie es auch das FritzBox-Modul nutzt (habe ich von dort geklaut  ;)). Dabei wird direkt in eine Datei Boot- und Restart-geschützt das Passwort und der User verschlüsselt eingetragen.  Kein 100%iger Schutz aber wenigsten nicht direkt lesbar.

Zu Anmerkung 1:
Das werde ich in der nächsten Version eingebaut haben. Das ist für mich die Voraussetzung, für eine Fernbedienung der Konsole durch FHEM. Denn wenn der Fehler dabei nicht erkannt wird, kann es passieren, das ungewollt mehrfach der Brenner trotz Störung versucht wird zu starten. Das ist aus Sicherheitsgründen zu vermeiden. Die Frage, die momentan noch offen ist, wie der Fehler in FHEM angezeigt wird. Sinnvoll wäre es, dass man wirklich das Image der SolvisConsole im Fehlerfall in der Web-Oberfläche angezeigt wird. Dazu muss ich mich noch mit den auf die HTTP-Möglichkeiten der Fhem-Weboberfläche beschäftigen. In der nächsten Version gibt es dann nur eine Meldung, wenn ein Fehler der Heizungsanlage vorliegt. Welche es wirklich ist, muss man dann an der Console selber oder über das normale WebInterface der SolvisMax-Heizung ansehen.

Zu Anmerkung 2:
Nachführung der Uhr wäre sicherlich in der 3. Ausbaustufe auch über FHEM möglich, da habe ich ja vor ein Mini-OCR für Zahlen mit Vorzeichen und Komma-Stelle einzubauen, die aktuelle Zeit der SolvisMax kann das Modul darüber dann auch erkennen und entsprechend korrigieren. Aber sekundengenau wird das nicht, da man an der Solvis-Anlage nur die Minuten nachstellen kann, die Sekunden laufen einfach unbeirrt weiter.

Gruß
    SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 15 Februar 2016, 13:32:39
Hallo,

Das sollte einen Restart oder Boot auf jeden Fall überstehen oder macht das bei Dir Probleme? Es arbeitet nach dem setKeyValue/getKeyValue-Verfahren wie es auch das FritzBox-Modul nutzt (habe ich von dort geklaut  ;)). Dabei wird direkt in eine Datei Boot- und Restart-geschützt das Passwort und der User verschlüsselt eingetragen.

Ich muss mich hier leider selber korrigieren.

Erhalten bleiben das Passwort und der Username nur bei einem Boot-Vorgang und System-Shutdown. Bei einem Fhem-Restart leider nicht, da dort für mich unerwartet die Undef-Funktion aufgerufen wird und die in der aktuellen Version den Usernamen und das Passwort wieder löscht, eigentlich um setKeyValue-Datei sauber zu halten. Wenn ein Modul entfernt wird sollten auch die vom Modul angelegten Werte daraus gelöscht werden, funktioniert aber leider nicht so wie vorgesehen. Werde heute daher noch eine Version rausgeben, in der auch noch 2 andere kleinere Bugs gefixt sind (Die läuft aktuell im Test).

Gruß
    SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 16 Februar 2016, 09:14:12
Hallo,

hier wie versprochen die gefixte Version V00.01.02.

Folgende Bugs sind gefixt


Gruß
    SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: jhs am 18 Februar 2016, 21:11:06
Hallo,

heute bin ich dazu gekommen, die neue Version von Deinem Modul einzuspielen. (Zunächst bin ich gestolpert, dass 'update' nichts veränderte, aber das Modul wird aktuell noch nicht im offiziellen update repository verteilt, oder ? Dann habe ich aber das .gz file runtergeladen und eingespielt.)
Jetzt läuft das die Bearbeitung der Solvis-Daten sehr schön und das hat mir ja auch schon geholfen, die Störung mit den Bernnerausfällen immer recht zeitnah feststellen zu können.
Vielen Dank für dieses Modul ! Eine echte Hilfe und Bereicherung für Betreiber dieser Heizungsanlage.

Zum Thema Solvis Konsole:
das Einbinden der Solvis-Konsole ist - meine ich -  von Fhem schon vorbereitet (wenn man die Anmeldung an der Solvis Konsole durchgeführt hat ... oder programmtechnisch von Fhem aus machen kann, siehe oben in dem Beitrag von  Ingo
Zitat
# Autor: IBirner, « am: 03 November 2015, 20:59:36 »
   my $browser = LWP::UserAgent->new('Mozilla');
   $browser->credentials('ip:80', 'SolvisRemote', 'user', 'pass');
Für einen schnellen Test habe ich mich im Browser an der Solvis Konsole angemeldet und dann den folgenden Code in Fhem aktiviert
define SolvisConsole weblink iframe http://192.168.101.141/remote.html
attr SolvisConsole htmlattr width="1296" height="972"
attr SolvisConsole icon ip_camera

und siehe da: in der Fhem-Umgebung wurde der Solvis-Konsolen-Bildschirm wie gewünscht dargestellt und  liess sich auch aus in der Fhem Oberfläche bedienen.
War es das, was Du suchtest ?

Und wie schon gesagt, eine perl-Function, die die Uhr gleich mit Fhem syncronisiert, z.B. auf volle Minute und einmal pro Tag (solange das Solvis nicht selbst in der SolvisRemote realisiert), wäre - neben Deinem OCR-Projekt, - das i-Tüpfelchen !

Gruss
  jhs


Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 19 Februar 2016, 14:21:34
Hallo,

heute bin ich dazu gekommen, die neue Version von Deinem Modul einzuspielen. (Zunächst bin ich gestolpert, dass 'update' nichts veränderte, aber das Modul wird aktuell noch nicht im offiziellen update repository verteilt, oder ? Dann habe ich aber das .gz file runtergeladen und eingespielt.)

Aktuell gibt es noch keine englische Dokumentation dazu und das ist die Voraussetzung es in den Modul-Pool einzuchecken. Daher muss es aktuell noch durch direktes Runterladen aus diesem Thread erfolgen. Ich denke, dass nicht wirklich Bedarf für eine englische Beschreibung gibt, daher hat das bei mir niedrigste Prio, da werde ich erst dran gehen, wenn alles steht.

das Einbinden der Solvis-Konsole ist - meine ich -  von Fhem schon vorbereitet (wenn man die Anmeldung an der Solvis Konsole durchgeführt hat ... oder programmtechnisch von Fhem aus machen kann, siehe oben in dem Beitrag von  Ingo Für einen schnellen Test habe ich mich im Browser an der Solvis Konsole angemeldet und dann den folgenden Code in Fhem aktiviert ...

Danke für den Hinweis, das ist eine  schöne Sache, aber das meinte nicht. Aktuell funktioniert die bei mir auch nicht, weil ich durch Volumenüberschreitung auf 50kBit/s (nur noch en paar Tage) begrenzt bin und der SolvisServer bei dieser niedrigen Geschwindigkeit leider die Übertragung abbricht. Dem Fhem-WEB-Server ist das glücklicherweise egal. Auch hat die Einblendung der Console für mich den Nachteil, dass die relativ häufig dann upgedated wird und gar nicht so wenig Volumen erzeugt. (War mit ein Grund, weshalb ich das Limit überschritten hatte, 1 GByte ist heutzutage wenig). Aktuell komme ich nur über Tricks an den Inhalt der Konsole (http://192.168.101.141/display.bmp auslesen).
Mir geht es mehr um die volle Steuerbarkeit per Set- und Get-Befehlen und evtl. Readings, nicht so sehr um die Einblendung der SolvisConsole in der Fhem-Oberfläche.

Und wie schon gesagt, eine perl-Function, die die Uhr gleich mit Fhem syncronisiert, z.B. auf volle Minute und einmal pro Tag (solange das Solvis nicht selbst in der SolvisRemote realisiert), wäre - neben Deinem OCR-Projekt, - das i-Tüpfelchen !

Das fällt dann vermutlich ab. Bei der Uhrzeit habe ich sogar den Vorteil, dass die Solvis-Zeit selber ohne Scannen der Console ermittelt werden kann. Da kann dann jedes Mal, wenn die anderen Daten ausgelesen werden, die Solvis-Zeit mit der Systemzeit verglichen und bei zu großer Abweichung ( 35s ) die Zeit nachgestellt werden. Der Aufwand kommt dann eben bei der Einstellung der Uhr selber, da das bei Solvis nur stellenweise über die Up- und Down-Elemente auf dem Display geht. Aber das Problem habe ich schon bei den anderen Elementen, eine virtuelle Tastatur - mit der es einfacher wäre - hat die Konsole  leider nicht.

Viele Grüße
    SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: jhs am 21 Februar 2016, 00:06:19
Hallo,

kurze AW dazu

[Modul download]
absolut kein Problem mit separatem download. Man muss es nur wissen, a) dass der update-Weg über separaten download erfolgt und b) dass eine neue Version zum downloaden vorliegt.

Der Firma Solvis wünsche  ich viel Erfolg, auch im Englisch-sprachlichen Raum so Fuss zu fassen, wie Fhem ;-)

[Übertragung der Solvis-Consolen Daten, refresh]
ja, das stimmt, da wird viel überflüssiger Traffic erzeugt, wohl jedes Mal wird der gesamte Bildschirm überschrieben, statt nur bei oder nur die Deltas. Im LAN mag das erträglich sein, von dem kurzen Flimmern mal abgesehen, aber diese Implementierung ist wohl nicht state-of-the-art und zusätzlich,  das ist natürlich ein KO-Argument bei der  remote Nutzung der SolvisRemote über Mobilverbindungen, wie Du es beschreibst, losgelöst von Fhem.
Wäre schön, wenn sich Solvis - mit einem SW_update - da was überlegen würde.

[Uhrzeit update]
Toll, wenn Du da schon eine Lösung in der pipeline hast.
Bekommst Du eigentlich Unterstützung von Solvis, oder macht es Sinn, sich  = (alle betroffenen aus dem Fhem-Forum) als Otto-Normal-Solvis-Anwender mit einem feature-request (Virtuelle Tastatur, oder set-time-call/API ...) an Solvis zu wenden.
Die wollen doch Anlagen verkaufen,

Soweit ein erster sehr positiv gemeinter Kommentar zu deiner Arbeit.
VIELEN DANK

Gruss jhs


Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: charly99 am 28 Februar 2016, 19:15:03
Hallo zusammen,

wir haben auch eine Gas - SolvisMAX Anlage in Verbindung mit einer Solvis Remote Control Box
und benutze o.g. Scripte nun in FHEM.
Funktioniert super - Vielen Dank an die Autoren und macht weiter so.

Gruß Michael   8)
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 20 August 2016, 17:06:26
@SCMP77

Hallo, ich bin neu im Bereich fhem und versuche gerade nacheinander ein paar Funktionen auszurobieren. Leider kenne ich mich mit der Programmierung noch nicht so gut aus und manche Infos finde ich auch in diesem Forum nicht, bzw. Google hilft da auch nicht weiter. Ich habe angefangen mit dem Anlegen von Dummys, möchte aber gerne auch mal die zweite Version ausprobieren, um den Raspery PI zu entlasten.

ich habe installiert:
73_SolvisMaxUtils.pm (identisch mit 99_SolvisMaxUtils.pm)
99_SolvisMaxUtils.pm
99_UtilsSolvisRemote.pm

Daher ein paar Fragen:
- welche von den PM benötige ich noch?
- wie deinstalliere ich die 99... (ich konnte leider keine Anleitung dazu finden)

- welche Programmzeilen benötige ich in der fhem.cfg, um die Daten abzurufen?

Sorry, für die evtl. falsche Ausdrucksweise. Bin wirklich noch am Anfang. Ich hoffe, Du kannst mir weiterhelfen.

LG

Taasba

Edit: 24.09.2016
- Funktionalität mit 73_SolvisMaxUtils.pm habe ich hinbekommen
- iframe läuft auch super :-)
- Deinstallation von *.PM habe ich immer noch keine Lösung. Möchte fhem nicht einfach so neu aufsetzen.
- Befehle für die aktive Steuerung des SolvisMax fehlen mir noch.

Edit: 07.10.2016
- Deinstalltion von *.PM: ...sorry...das war eine echte Anfängerfrage: Hier die Auflösung, falls es noch andere gibt: alle *.PM liegen unter opt/fhem/FHEM. Hier einfach löschen ("sudo rm [Dateiname].PM"]
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 24 September 2016, 23:55:28
Hallo Ingo,

hast Du eine Übersicht der Befehle, die möglich sind? Ich würde gerne meinen SolvisMax in verschiedenen Modi ansteuern wollen:

1. manuelle Warmwasseranforderung an fhem, wenn Solaranlage oder Heizkamin die "Solltemperatur" nicht erreicht haben, soll der Ölbrenner akitiert werden.
2. die Modi Nacht-/Tag-/Eco-/Urlaubsbetrieb sollen gesteuert werden
3. Wasserauslauftemperatur soll speziell für Geschirrspüler und Waschmaschine erhöht werden
4. Solarüberschuss steuern

Ich würde gerne dazu ein wenig experimentieren, jedoch benötige ich dafür ein paar Grundkenntnisse der möglichen Befehle.

Lieben Dank

Torsten
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 13 Oktober 2016, 22:20:12
Hat vielleicht schon jemand zu den Readings ein LogFile erzeugt? - Ich komme da irgendwie nicht weiter...

LG

Torsten
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 31 Dezember 2016, 18:09:51
Nachdem sich dieser Thread wohl nicht weiter entwickeln wird, möchte ich zumindest zu einem Problem noch meinen Beitrag leisten.

Problemstellung:
- Auslesen der Daten von SolvisRemote für den Feststoffkessel (bei mir ein wasserführender Kamin)
- Zu Beginn der Heizperiode kann es sein, dass trotz Entlüftung der Wassertasche, die Pumpengruppe die Wärme nicht abtransportieren kann und somit die Temperatur soweit steigt, dass die thermische Ablaufsicherung anspringt.

Lösungswunsch:
- fhem soll bei Erreichen einer bestimmten Temperatur eine TeleBot message in meine Familien-Gruppe absetzen "Temperaturwarnung!"

Lösungsansatz:
- da ich den Wert (S16) aus der ReadingsGroup (erstellt durch die Anleitung 73_SolvisMax.pm) nicht separat auslesen konnte, habe ich die erste Version 99_UtilsSolvisRemote.pm genutzt, da hier Dummys erstellt werden, deren Werte ich auswerten kann.
! Das ist sicher eine Krücke, aber mangels Programmiererfahrung in Perl konnte ich mir nur so helfen.
- ich habe die "99_UtilsSolvisRemote.pm" soweit abgeändert, dass nur der Parameter S16 ausgelesen wird.

Hier der Code:
define SolvisMax.S16.Holzkessel dummy
attr SolvisMax.S16.Holzkessel room Solvis
attr SolvisMax.S16.Holzkessel event-on-change-reading state

define SolvisRemoteauslesen at +*00:02:00 { readSolvisRemote("192.168.178.xx","User","PWD") }
attr SolvisRemoteauslesen alignTime 00:00
attr SolvisRemoteauslesen room Solvis

define Temp_Holzkessel_too_hot at +*00:02:00 IF ([SolvisMax.S16.Holzkessel] > 82.0) (set teleBot message @#Familien-Gruppe Temperaturwarnung über 82°C)
attr Temp_Holzkessel_too_hot room Solvis

Somit wird alle 2 Minuten geprüft, ob der Holzkessel über 82°C hat. Diese Meldung wird alle 2 Minuten wiederholt, bis sich jemand darum kümmert und die Temperatur wieder sinkt.

Vielleicht kann es ja mal jemand brauchen, oder einer der Autoren der vorgenannten PM hat noch eine bessere Idee  :)

Lieben Dank für die Vorarbeit.

LG

Torsten
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 04 März 2017, 16:53:16
...nun habe ich es doch geschafft...sind wohl Anfängerfragen...die Readings auszulesen, bzw. zu verwenden.

Also kann die erste Version mit den Dummys wieder entfallen.

define FileLog_Solvis FileLog ./log/Solvis-%Y.log Solvis
Habe nun 2 SVG-Plots aus dem Log erstellt:
1. Wärmeerzeuger (Solar, Ölkessel und Holzkessel)
2. Speicher (WW, Hzg_oben, Hzg_unten, Speicherreferenz)

Zudem die Readings ausgewertet:

Holzkessel >85°C (Warnmeldung per telegram und am MP3-Funkgong)
define Temp_Holzkessel_too_hot at +*00:02:00 IF ([Solvis:S16.Holzkessel] >= 85.0) (set teleBot message @#Gruppe Kamin Temperaturwarnung über 85°C - Pumpe im Keller manuell auf höchste Stufe stellen und Wassertasche am Kamin entlüften - KEIN HOLZ NACHLEGEN bis thermische Ablaufsicherung gestoppt ist, set FL.Klingel_Mp3 playTone 041 02 10, set FL.Klingel_Led led redL 10)

Holzkessel zwischen 64-65°C (Meldung an MP3-Funkgong bitte Holz nachlegen)
define Temp_Holzkessel_nachlegen at +*00:02:00 IF (([Solvis:S16.Holzkessel] >= 64.0) and ([Solvis:S16.Holzkessel] <= 65.0)) (set FL.Klingel_Mp3 playTone 040 01 10)
Damit habe ich soweit alle meine Wünsche mit dem SolvisMax und SolvisRemote erfüllt :-)

Liebe Grüße

Taasba

PS: nochmals lieben Dank an die Entwickler der PM  :)
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: rieggep9 am 12 Juli 2017, 21:53:42
Hallo zusammen,

das liest sich prima!
Ich bin im Besitz eines SolvisMax SX mit SolvisControl 2, sowie einer SolvisRemote.
Obwohl die Anzeige seit dem Update der WebApp auch ganz nett ist habe ich ein wenig herumgespielt:
das Auslesen klappt dank der Tips (und des Codes) aus diesen Thread ganz gut , allerdings habe ich die aktuelle Firmware des SolvisControl 2 (MA150) nicht, welche wohl erforderlich ist (mit der WebApp kann ich auch keine Werte übertragen/den SC2 fernsteuern).
Weiß jemand wie ich diese erhalten kann?
Danke vorab!
Grüße
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 05 August 2017, 19:23:16
Hallo rieggep9,

wenn Du das Konfigurationsprogramm für SolvisRemote aufrufst, kannst Du die installierte Firmware und Web-App sehen. Wenn Du die Buttons für Websseite öffnen gehst, findest Du die aktuellesten Downloads. Mitunter auch die MA150 (Firmware).

Heute ausporbiert und installiert. Hatte seit einem Jahr nicht nach Updates geschaut. Nun wieder aktualisiert  :)

Bei Fragen gerne melden.

LG Taasba
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: rieggep9 am 06 August 2017, 09:40:12
Danke vielmals :), werde ich ausprobieren und berichten!
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: rieggep9 am 16 August 2017, 10:31:09
Hat geklappt!
Das Update für den Zentralregler (MA150) kann man allerdings nicht direkt herunterladen - der freundliche Solvis-Kundendienst hats mir aber auf Anfrage per E-Mail geschickt  :)
Grüße
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: jbadlat am 05 Dezember 2017, 08:38:46
Hallo zusammen,

auch ich nutze das Modul SolvisMax.

Hier wäre es sehr schön, wenn die Werte des S16 (Temperaturfühler) meines wasserführenden Kamins mit ausgelesen würden.

Meine Frage: Wie kann dies im Modul direkt erfolgen (Entwickler?) oder muß ich hier über den oben beschriebenen Workaround gehen?
Letzteres fände ich nicht so schön.

Danke für eure Rückmeldung.
Jörg
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Taasba am 30 Dezember 2017, 19:53:24
Hallo Jörg,

mit dem Modul Solvis aus diesem Thread (oder Siehe Commandref - SolvisMax) kannst Du die SolvisRemote ansprechen und auslesen. Die Readings kannst Du sodann auch auswerten.

Ich nutze z.B. die Speicherwerte und Kesselwerte um Aktionen zu steuern:

1. wenn nächster Tag >15°C dann lasse ich über Nacht den Fremdkessel (alter Ölkessel) nicht starten - hängt an einer Schaltsteckdose. ich gehe davon aus, dass am nächsten Tag die Solaranlage genügend Wärme produziert, ansonsten springt die Ölheizung zwischen 1-3Uhr an (sofern) eine Anforderung vorhanden ist.

2. wenn Holzkessel zwischen 69-70°C, dann meldet ein MP3 Gong "Bitte Holz nachlegen"
3. Warnmeldung Holzkessel wenn Temperatur >85°C - dann springt bald die thermische Ablaufsicherung an, weil Luftblasen in der Wassertasche sind und die Pumpe nicht genügen Wärme abtransportiert

Noch zu realisieren:
- zu 1. Abhängigkeit vom Wetter (wolkig, sonnig, etc.)
- wenn Warmwasseranforderung und Speichertemperatur Warmwasser <45°C eine Warnmeldung - "Bitte ggf. nachheizen" - Sonst steht jemand ggf. unter der kalten Dusche.

Hier mal ein paar DOIF zu 1.:

defmod DOIF_Heizung_on DOIF ([01:00-03:00] and [WetterFassberg:fc1_high_c] <= 15 and [Solvis:S04.Heizungspuffertemperatur_oben:d] < 60) \
  (set HM_KL.Heizung on) \
DOELSEIF \
([Solvis:S09.Heizungspuffertemperatur_unten:d] > 65) \
  (set HM_KL.Heizung off)
attr DOIF_Heizung_on do always
attr DOIF_Heizung_on room Heizung,Timer

und hier zu 2.:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,81865.0.html (https://forum.fhem.de/index.php/topic,81865.0.html)

defmod DOIF_Holzkessel_nachlegen DOIF ([07:00-22:00] and [Solvis:S16.Holzkessel:d] < 69.0) \
(set FL.Klingel_Mp3 playTone 040 01 08)\
DOELSEIF ([22:01-06:59] and [Solvis:S16.Holzkessel:d] < 69.0) \
(set FL.Klingel_Mp3 playTone 040 01 05)
attr DOIF_Holzkessel_nachlegen room Heizung,Timer
und zu 3.:
defmod DOIF_Holzkessel_too_hot DOIF ([Solvis:S16.Holzkessel] >= 85.0) \
(set teleBot message @#TelebotAdresse Kamin Temperaturwarnung über 85°C - Pumpe im Keller manuell auf höchste Stufe stellen und Wassertasche am Kamin entlüften - KEIN HOLZ NACHLEGEN bis thermische Ablaufsicherung gestoppt ist, set FL.Klingel_Mp3 playTone 041 02 10, set FL.Klingel_Led led redL 10)
attr DOIF_Holzkessel_too_hot repeatsame 2
attr DOIF_Holzkessel_too_hot room Heizung,Timer

Viel Spass

LG Taasba
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: saddelfest am 11 Januar 2018, 14:58:38
Hallo, ich habe auch seit geraumer Zeit eine SolvisMAx Gas und bekomme diese tage die SolvisRemote. Für den Anfang sind wohl die  Solvis Lösungen (Smartphoe App etc. ) aureichend aber langfristig möchte ich auch mein FHEM auf einem Raspberry zur Steuerung nutzen. Habe FHEM derzeit in Betrieb um Schaltsteckdosen und Heizungsthermostate zu kontrollieren und nicht sehr viel praktische Erfahrung. Die Kombination mit SolvisMax bedeutete dann schon den Einstieg in die höhere FHEM Schule.
Ich habe da ein paar Anfänger Fragen. Wo bekomme ich die benötigten UTILS.pm  her? Sind die in einem FHEM schon eingebaut. Wenn ja, wie kann ich das überprüfen?
komme ich da ran. Wie werden die installiert (UNIX code,) Ich nehme an, die Befehle finde ich über die CmmdRef des Moduls.
Die obigen scripte stellen schon mal einen interessanten Einstieg dar. Das geht alles in dei Richtung, die ich auch anstrebe, Steuerung Abbrand Kaminofen. Abfuhr der solaren Überschußwärme im sommer etc)
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 28 Januar 2018, 18:31:45
Hallo,

ich habe mich nach langer Zeit wieder mal um das Modul kümmern können.

Ich habe auch die einfache Lösung zur Steuerung des Tag/NachtTime/Standby-Betriebes wie in dem folgendem Beitrag beschrieben implementiert:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,27855.msg354328.html#msg354328 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,27855.msg354328.html#msg354328)

Mit der neuen Version wird diese Lösung nicht mehr benötigt. Das Betätigen der Buttons erfolgt auch im Hintergrund, so dass FHEM in der Zeit nicht blockiert ist. Es werden max. 10 dieser Betriebswechsel zwischengepuffert und nacheinander ausgeführt, alle weiteren werden verworfen. Eigentlich nicht wirklich notwendig, aber kein großer Aufwand, wenn man es im Hintergrund laufen lässt.

Die große Lösung (Scannen der Console) - wie ich sie mal vor hatte - ist momentan zeitlich einfach nicht drin.

Außerdem habe ich noch ein paar kleiner Verbesserungen implementiert.

Hier wäre es sehr schön, wenn die Werte des S16 (Temperaturfühler) meines wasserführenden Kamins mit ausgelesen würden.

Ist nun ebenfalls drin. Die Werte von S14 bis S16 werden jetzt ebenfalls gemonitort.

Viel Spaß damit

Gruß
    SCMP77




Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 28 Januar 2018, 18:51:26
Hallo saddelfest,

Wo bekomme ich die benötigten UTILS.pm  her? Sind die in einem FHEM schon eingebaut. Wenn ja, wie kann ich das überprüfen?

Die benötigst eigentlich zur Ansteuerung der Solvis nur das im vorigen Beitrag veröffentlichte Modul. Es muss einfach zu den anderen Modulen in dem FHEM-Ordner abgelegt werden.

Wenn das erfolgt ist und FHEM neu gestartet wurde, findet man bei den "Device modules"  unter "SolvisMax" in der Commandref eine ausführliche Beschreibung des Moduls.

Gruß
     SCMP77

P.S.: Man muss wohl noch die Commandref neu generieren, ehe man die Anleitung in der Commandref hat. Hier ein Link hierzu:
https://forum.fhem.de/index.php?topic=60972.0 (https://forum.fhem.de/index.php?topic=60972.0)
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 22 Februar 2018, 10:59:53
Hallo Zusammen,

ich habe das Modul schon länger im Einsatz, vielen dank dafür!
In der alten Version habe ich 2 Anpassungen vorgenommen, die ich jetzt auch wieder nachgezogen habe.

Zeile 135:
änderung divisor auf 1 (sonst Werte anstelle von 9 l/h  0.9l/h)
        [ "S17.Durchfluss_Solarpanel",           UNSIGNED,  76, 4,  1, AVERAGE, DYNAMIC, "l/h", FALSE ] ,       #vertauscht in Solvis-Code

Zeile 739:
Nur wenn eine Veränderung der Zustände passiert ein Update, so ist es möglich auf events richtig zu reagiern, bsp.     
Solvis.A01.Pumpe_Solar:.* {
                if ( $hidden == FALSE ) {
                        if ( ReadingsVal($this->{NAME}, $name, 0) ne $value ) {
                                readingsBulkUpdate($this, $name, $value);
                        }
                }

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 22 Februar 2018, 18:15:17
Hallo Michael,

danke für die Hinweise.

Zeile 135:
änderung divisor auf 1 (sonst Werte anstelle von 9 l/h  0.9l/h)
        [ "S17.Durchfluss_Solarpanel",           UNSIGNED,  76, 4,  1, AVERAGE, DYNAMIC, "l/h", FALSE ] ,       #vertauscht in Solvis-Code

Das werde ich entsprechend nachziehen. Ist dann in der nächsten Version drin.

Zeile 739:
Nur wenn eine Veränderung der Zustände passiert ein Update, so ist es möglich auf events richtig zu reagiern, bsp. 

Genau das hatte ich so ähnlich auch mal eingebaut, bis ich erkannt hatte, dass man durch das Setzen des allgemeinen Attributes "event-on-change-reading" das Gleiche erreichen kann, aber Reading-spezifisch. Sicherlich wäre es etwas performanter, wenn man das schon direkt im Modul realisieren würde, aber ich habe das dann trotzdem ausgebaut, da die Einflussnahme über die entsprechenden allgemeinen Attribute insgesamt flexibler ist.

Wenn man das mitplotten will, ist es auch ungünstig nur die Änderungen zu melden, dabei kann es dann passieren, dass für den Plot-Ausschnitt gar keine Werte mehr existieren und entsprechend auch kein Graf die dann anderen Events nur bei Wert-Änderungen auslösen. Sonst verwende ich das Attribut "event-on-change-reading" direkt für das Solvis-Modul. Vielleicht gibt es auch elegantere Methoden, außer einem Dummy-Device, bin aber in den vielen Möglichkeiten von FHEM nicht so drin und wenn man dann eine Config hat, die seinen Wünschen entspricht, experimentiert man nicht mehr so viel rum.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: saddelfest am 05 Mai 2018, 11:35:58
Hallo, ich möchte ebenfalls meine Solvis Remot von FHEM aus ansprechen. Hab mir letzt diesen Thread durchgelesen und bin am Überlegen, wie ich vorgehe. Welche der beiden Module (99_UtilsSolvisRemote.pm oder 77__UtilsSolvisRemote.pm)soll ich verwenden? Oder beide? Was ist der genaue Unterschied?
Muss ich an den Dateien auch noch Anpassungen vornehmen oder läuft alles über FHEM.

Bin relativ neu in FHEM und bräuchte eine Anleitung wohn ich die Module kopieren muss damit sie in FHEM angesprochen werden können.
Danke für alle Tipps.
Manfred
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: saddelfest am 08 Mai 2018, 08:02:13
juhuuu,

hab alles hinbekommen: die 73_SolvisMax Datei in den FHEM Ordner kopiert. FHEM neu gestartet und meine Anlage definiert. Da mein FHEM derzeit noch in einem anderen Netzwerk läuft als die SolvisMax. Musste ich ich natürlich noch per VPN eine Verbindung herstellen. auch das hat geklappt und ich bekomme den Status:connected und kann alle Readings sehen. Was mir noch etwas eigenartig vorkommt, sind ein paar der Readings. Der Solardruck zeigt 32.9 obwohl der nur ca 2-3 bar betragen sollte (in der Solvis Steuerung wird 2.4 bar angezeigt) Hier ist wohl ein kleiner bug in der Berechnung des Übergabewerts.
Außerdem vermisse ich die Temperatur meines Feststoffofens/Kaminofen ich glaube das ist standardmäßig S16. und den Status der Förderpumpe des Ofens.

kann man auch die kumulierten Solarerträge aus der SolvisRemote (Tage/Wochen/Monate) auslesen?
Ansonsten bin ich erst mal sehr zufrieden mit dem Ergebnis und werde weiter berichten...
Vielen Dank an alle Helfer hier für eure Unterstützung
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 10 Mai 2018, 18:10:20
Hallo,

Was mir noch etwas eigenartig vorkommt, sind ein paar der Readings. Der Solardruck zeigt 32.9 obwohl der nur ca 2-3 bar betragen sollte (in der Solvis Steuerung wird 2.4 bar angezeigt) Hier ist wohl ein kleiner bug in der Berechnung des Übergabewerts.

Aktuell kenne ich nur einen Skalierungsfehler vom Sensor "S17.Durchfluss_Solarpanel". Der zeigt einen um den Faktor 10 zu hohen Wert an.

Habe nochmal nach dem Sensor S07 gesehen, der sollte genauso angezeigt werden, wie im Anlagenschema.

Bist Du sicher, dass Du die aktuelle Modul-Version verwendest? Sie ist hier zu finden:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,27855.msg757209.html#msg757209 (https://forum.fhem.de/index.php/topic,27855.msg757209.html#msg757209)


Außerdem vermisse ich die Temperatur meines Feststoffofens/Kaminofen ich glaube das ist standardmäßig S16. und den Status der Förderpumpe des Ofens.

Eigentlich sollte das Modul das unter S16 ohne erklärenden Text ausgeben.

Ich bin mir nicht sicher, welche Förderpumpe Du meinst. Weißt Du welchem Aktornummer die Förderpumpe zugeordnet ist. Aus meiner Sicht kommen da A1, A2 oder A5 in Frage oder ist es eine ganz andere?

kann man auch die kumulierten Solarerträge aus der SolvisRemote (Tage/Wochen/Monate) auslesen?

Aktuell wird nur das angezeigt, was man aus den Daten des Anlagenschemas ermitteln kann.

Das was zusätzlich in der Solvis-Konsole angezeigt wird, wird leider im Web-Interface als reine Grafik angezeigt. Die wird pro Sekunde zweimal aktualisiert. So etwas eignet sich natürlich nicht wirklich zur Weiterbearbeitung in einem Programm. Ich hatte mal vorgehabt da etwas mit einem Primitiv-OCR zu realsieren, aber hab dazu zu wenig Zeit. Vielleicht ändert sich das noch, denn ein gewisser Leidensdruck existiert nach wie vor, weil eine vernünftige Steuerung (Temperaturwahlen, Raumeinfluss etc.) ohne nicht wirklich möglich ist.


Ich werde so in den nächsten 2 Wochen noch eine aktualisierte Version noch rausgeben, da ist das dann mit dem Sensor S17 behoben. Wenn wir die anderen von Dir aufgezeigten bis dahin noch analysieren könnten, wäre das ideal. Die Änderungen sind bisher da aber nur marginal, ich habe da im großen und ganzen nur eine PowerOff-Erkennung eingebaut, da die Sensoren kurz nach dem Power-On recht seltsame Werte liefern und die Plots an dem Tage dann sehr seltsam aussehen, wenn die Heizung zwischendurch mal ausgeschaltet werden musste (Wartung o.ä.).

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: saddelfest am 13 Mai 2018, 10:27:58
Hallo Stefan,
Vielen Dank, ich hatte in der <Tat scheinbar nicht die letzte Version. Versionsstand ist auch schlecht zu erkennen, da die Dateien ja immer gleich heißen.
Hab mir heute die neueste Version runtergeladen und installiert. Jetzt wird  S16 ohne Namen angezeigt. Kann man da einen Namen hinzufügen?z.B durch editieren der .pm Datei
Der Solardruck ist aber nach wie vor komisch. Da wird "70.3" angezeigt, obwohl meine Heizungssteuerung den korrekten Druck (Manometer) von 2.1 bar ausgibt.
https://screenshots.firefox.com/6SnZEFNUefMI2fyE/192.168.168.22 (https://screenshots.firefox.com/6SnZEFNUefMI2fyE/192.168.168.22)

Welche Pumpenausgang für den Ofen zuständig ist muss ich nachsehen Ich glaub A7. Diese Ausgabe fehlt in deinem Modul
Wünsche noch einen schönen Sonntag,
Manfred.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: saddelfest am 13 Mai 2018, 11:26:05
Noch eine dumme Anfängerfrage.
Wie bekomme ich denn einzelne readings ausgelesen?
Habe versucht eine Dummy Variable anzulegen mit

define MySolvis.S08.Solarkollektortemperatur dummy

In der Ausgabe dieser Variablen Ausgabe steht allerdings nur: state ??

Scheinbar habe ich in der Definition etwas falsch gemacht (Syntax)
In der Modulhilfe finde ich leider nichts über das Auslesen einzelner Werte.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 16 Mai 2018, 21:43:25
Hallo,

habe vergessen Dir zu antworten.

Jetzt wird  S16 ohne Namen angezeigt. Kann man da einen Namen hinzufügen?z.B durch editieren der .pm Datei

Ja, kann man. Das gibt es eine große Tabelle mit den Reading-Namen, mit den Bitpositionen etc.. Es reicht da nur nach S16 zu suchen und das entsprechend ändern.


Der Solardruck ist aber nach wie vor komisch. Da wird "70.3" angezeigt, obwohl meine Heizungssteuerung den korrekten Druck (Manometer) von 2.1 bar ausgibt.
https://screenshots.firefox.com/6SnZEFNUefMI2fyE/192.168.168.22 (https://screenshots.firefox.com/6SnZEFNUefMI2fyE/192.168.168.22)

Wenn ich da den Wert so sehe, nehme ich fast an, dass da in Wirklichkeit eine Temperatur angezeigt wird. Wenn ich bei mir den Sensoreingang in der Solvis-Steuerung ansehe, sehe ich seltsamerweise einen Temperatursensorname (PT1000). Ich betreibe die Solvis momentan noch ohne Solar.

Hat jemand anders hier einen Rat?


Noch eine dumme Anfängerfrage.
Wie bekomme ich denn einzelne readings ausgelesen?
Habe versucht eine Dummy Variable anzulegen mit

define MySolvis.S08.Solarkollektortemperatur dummy

Du benötigst ein "Notify" um den Wert des Dummies zu setzen. So sollte es etwa so ausshen:

define meinDummy dummy

define meinNotify notify meinSolvis:S08.* set meinDummy  $EVTPART1 °C

Wobei "meinSolvis" der Device-Name der Solvis-Anlage ist.

Bei jeder Änderung der Temperatur wird dann auch der Wert des Dummies geändert.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote zwei Heizkreise 73_SolvisMax.pm
Beitrag von: windundsterne2 am 17 Juni 2018, 09:54:38
Wirklich ein schönes Modul. Hat auch prompt funktioniert - also Fast. da meine SC2 2 Heizkreise hat muss man beim ändern auf Ta/Nach/Standby noch den HK aktivieren. Diese Funktion hab ich in die letzte Funktion noch eingebaut.
Geht dann z.B. mit:

define SolvisStatus_notify notify SolvisStatus set Solvis SolvisState heizkreis1;; set Solvis SolvisState $EVENT

anbei die gepatchte Version der 73_SolvisMax.pm

Schade dass Solvis hier keinen Weg anbietet/hat mit dem man beliebige Werte setzen kann - z.B. Absenktemperatur....

 
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 15 Februar 2019, 14:26:21
Hallo Zusammen,

@saddelfest
zum Thema Statistic kann man sich mal das Modul "statistics" ansehen, bin ich aber auch noch nicht grün mit.

Internals:
   CFGFN     
   DEF        Solvis
   DEV_REGEXP Solvis
   FUUID      5c65ba65-f33f-6442-2d06-08278f931538816f
   NAME       myStatDevice
   NOTIFYDEV  global,Solvis
   NR         72716
   NTFY_ORDER 10-myStatDevice
   PREFIX     stat
   STATE      Updated stats for: Solvis
   TYPE       statistics
   READINGS:
     2019-02-14 19:58:56   monitoredDevicesSolvisMax Solvis
     2019-02-15 13:41:25   monitoredDevicesUnsupported Solvis#SolvisMax
     2019-02-15 16:59:55   nextPeriodChangeCalc 2019-02-15 17:59:55
     2019-02-15 17:39:06   state           Updated stats for: Solvis
   fhem:
     modulVersion $Date: 2018-03-18 19:51:57 +0100 (Sun, 18 Mar 2018) $
     nextPeriodChangeTime 1550249995
Attributes:
   deltaReadings SE.Solarertrag_kWh,SL.Solarleistung_kW
   ignoreDefaultAssignments 1
   minAvgMaxReadings SL.Solarleistung_kW,A12.Brenner
   singularReadings Solvis:SE.Solarertrag_kWh:Delta:Day
Solvis:SL.Solarleistung_kW:Avg:Day
Solvis:A12.Brenner:Avg:Day
Solvis:A12.Brenner:Avg:Hour




Ich habe noch eine ganz andere Sache, mein Gas Brenner kann modulierende Kessel, also die Brennerleistung anpassen.
Gibt es eine Möglichkeit die Brennleisung mit auszulesen?
Ich habe diese leider in den Sensoren nicht gefunden. vlt geht das irgendwie über die analogen Ausgänge oder so.

Und nur mal so neben bei, was habt ihr bei Nachheizleistung für Warmwasser in der Solvis angegeben? ich habe ca. 1000L Wasser und 25KW Gas Brenner mit Solar.

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: PhoenixTB am 06 März 2019, 08:57:01
Hallo Zusammen,

ich nutze das Modul jetzt gut ein Jahr und bin sehr zufrieden.
In erster Linie lese ich die Temperaturen meines Pufferspeichers aus und errechne diverse Werte daraus um zu entscheiden, wann ich meinen wasserführenden Kamin mal wieder anfeuern sollte.

Ich würde jetzt gerne die Zirkulation für Warmwasser intelligenter steuern. Die festen Zeitfenster finde ich nicht so gut und um Energie zu sparen, würde ich die Zirkulation nur aktivieren wollen, wenn jemand zu Hause ist.
Ich hatte mir überlegt, dass man die Zeitsteuerung dafür missbrauchen könnte. Die Zeitsteuerung wird so definiert, dass die Zirkulation durchgehend eingeschaltet wäre.
Das SolvisRemote FHEM Modul müsste dann die Möglichkeit bieten, den Zeitmodus ein- und wieder auszuschalten. Meint Ihr, man kann das umsetzen? Das Modul müsste in das Zirkulationsmenü navigieren und dann den Butten Zeit klicken.
Eigentlich doch vergleichbar mit dem Umschalten des Heizungsmodus. Richtig?

Kann mir jemand eine Starthilfe geben wie ich das umsetzen kann? Oder hat jemand der sich schon gut auskennt, vielleicht Interesse an der gleichen Funktion und kann die Umsetzen? Beim ermitteln der nötigen Koordinaten könnte ich helfen.

Gruß

Tim
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 06 März 2019, 18:26:56
Ich würde erstmal in der anleitung nachsehen, es ist sicher vorgesehen mit einem Schalter einen Kontakt zu schließen der die Zirkulation startet.

Das kann man dann einfach über einen WEMO lösen. (WLAN-Fähiger Arduino) 5€ Amazon

Update:
In der Anleitung steht nix dazu.
https://www.solvis.de/downloads-fachkunden/

Dann vielleicht die Spannung der zirkulation von der Solvis abklemmen und über ein Relay schalten. Sieht die Firma für intelligente pumpen eh vor.

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: PhoenixTB am 06 März 2019, 19:04:20
Auch eine Möglichkeit. Werde ich prüfen. Danke!
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 21 Juni 2019, 15:26:21
Hallo Zusammen,
ich bin seit kurzem Besitzer einer SolvisBen und habe mir das Modul installiert.
Ging problemlos, läuft super, allerdings bin ich von den Anzeigen etwas irritiert.

Zitat
   READINGS:
     2019-06-21 15:11:18   A01.Pumpe_Solar off
     2019-06-21 15:11:18   A02.Pumpe_Warmwasser off
     2019-06-21 15:09:14   A03.Pumpe_HK1   off
     2019-06-21 15:09:14   A04.Pumpe_HK2   off
     2019-06-21 15:09:14   A05.Pumpe_Warmwasserzirkulation off
     2019-06-21 15:09:14   A06.Pumpe_HK3   off
     2019-06-21 15:09:14   A08.Mischer_HK1_auf off
     2019-06-21 15:09:14   A09.Mischer.HK1_zu off
     2019-06-21 15:09:14   A10.Mischer_HK2_auf off
     2019-06-21 15:09:14   A11.Mischer.HK2_zu off
     2019-06-21 15:09:14   A12.Brenner     off
     2019-06-21 15:09:14   A13.Brenner_S2  off
     2019-06-21 15:09:14   A14.Entstoerung off
     2019-06-21 15:09:14   AIn1            0
     2019-06-21 15:09:14   AIn2            0
     2019-06-21 15:09:14   AIn3            0
     2019-06-21 15:09:14   AOut0           0
     2019-06-21 15:17:48   AOut1           89
     2019-06-21 15:17:18   AOut2           54
     2019-06-21 15:09:14   AOut3           0
     2019-06-21 15:09:14   AOut5           0
     2019-06-20 21:01:37   I1.Anlagentyp   290
     2019-06-20 21:01:37   I2.Systemnummer 3
     2019-06-21 15:10:48   I3.IsSerie7     1
     2019-06-21 15:09:14   RF1.Raumfuehler_HK1 0
     2019-06-21 15:09:14   RF2.Raumfuehler_HK2 0
     2019-06-21 15:09:14   RF3.Raumfuehler_HK3 0
     2019-06-21 15:17:48   S01.Warmwasserpuffer 76.3
     2019-06-21 15:15:48   S02.Warmwassertemperatur 39.7
     2019-06-21 15:17:48   S03.Speicherreferenztemperatur 73.9
     2019-06-21 15:17:18   S04.Heizungspuffertemperatur_oben 76.6
     2019-06-21 15:16:18   S05.Solarvorlauftemperatur 81.9
     2019-06-21 15:12:48   S06.Solarruecklauftemperatur 72.2
     2019-06-21 15:16:48   S07.Solardruck  82.4
     2019-06-21 15:17:48   S08.Solarkollektortemperatur 95.3
     2019-06-21 15:09:14   S09.Heizungspuffertemperatur_unten -34.9
     2019-06-21 15:17:18   S10.Aussentemperatur 25.1
     2019-06-21 15:17:48   S11.Zirkulationsdurchfluss 27.6
     2019-06-21 15:13:48   S12.Vorlauftemperatur_HK1 24.5
     2019-06-21 15:09:14   S13.Vorlauftemperatur_HK2 250
     2019-06-21 15:09:14   S14             250
     2019-06-21 15:09:14   S15             10
     2019-06-21 15:09:14   S16             250
     2019-06-21 15:17:48   S17.Durchfluss_Solarpanel 321
     2019-06-21 15:09:14   S18.Durchfluss_Warmwasserzirkulation 0
     2019-06-21 15:13:18   SE.Solarertrag_kWh 68
     2019-06-21 15:16:18   SL.Solarleistung_kW 3.6
     2019-06-21 12:13:42   X1.BrennerStarts 145
     2019-06-21 12:18:42   X2.BrennerLaufzeit_s 45780
     2019-06-20 10:19:06   X3.BrennerStufe2Starts 0
     2019-06-20 10:19:06   X4.BrennerStufe2Laufzeit_s 0
     2019-06-21 12:18:42   X5.BrennerStatus off
     2019-06-21 15:10:48   state           Connected

Wie man an den Readings sehen kann hat die Solaranlage Durchfluss obwohl die Pumpe off anzeigt.
Des weiteren vermisse ich in den Readings Solarpumpe2, heißt Umwälzpumpe die für die zwischen Wärmetauscher und Kessel sitzt.
Mittlerweile habe ich auch herausgefunden, dass AOUT1 und AOUT2 die Ventilöffnungen der Solarpumpen anzeigen.

Seit ich die Anpassungen von Ahlermi
Zitat
Zeile 135:
änderung divisor auf 1 (sonst Werte anstelle von 9 l/h  0.9l/h)
Code: [Auswählen]
        [ "S17.Durchfluss_Solarpanel",           UNSIGNED,  76, 4,  1, AVERAGE, DYNAMIC, "l/h", FALSE ] ,       #vertauscht in Solvis-Code

Zeile 739:
Nur wenn eine Veränderung der Zustände passiert ein Update, so ist es möglich auf events richtig zu reagiern, bsp.     
Solvis.A01.Pumpe_Solar:.* {
Code: [Auswählen]
                if ( $hidden == FALSE ) {
                        if ( ReadingsVal($this->{NAME}, $name, 0) ne $value ) {
                                readingsBulkUpdate($this, $name, $value);
                        }
                }
gemacht habe passt auch die Durchflussmenge.

Hat jemand eine Lösung zu den Pumpen?

Grüße
Knut
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 04 August 2019, 12:23:30
Hallo Zusammen,
keine Antwort?
Hat niemand von euch das Problem mit den Anzeigen?

Danke im Voraus
Knut
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 05 August 2019, 08:19:14
Wie sieht es denn in der Heizung selbst aus, passen da die Werte?

Der Durchfluss wird ja sepperat zur Pumpe gemessen, sprich wenn die pumpe ausgeschaltet wird kann noch etwas zurück fließen, aber das sollte nicht ewig so weiter laufen.

Bei mir geht alles auf 0 zurück.

vlt interessiert dich auch eine Anzeige die abhängig von Solar und Brenner angepasst wird:

Internals:
   DEF        Solvis.A01.Pumpe_Solar:.*|Solvis.A12.Brenner:.* {
    #Log 3, "$NAME: $EVENT";
    my $lv_brenner = ReadingsVal ($NAME,"A12.Brenner", "off");
    my $lv_solarpumpe = ReadingsVal ($NAME,"A01.Pumpe_Solar", "off");
    my $lv_style = '';
 
    if ($lv_solarpumpe eq "on"){
        fhem("attr $NAME icon sani_boiler_temp\@green");
        $lv_style = 'style=\"color: green\"';
#        fhem("set d_solarpumpe off");
    } elsif ($lv_brenner eq "on"){
        fhem("attr $NAME icon sani_boiler_temp\@orange");
    } else {
        fhem("attr $NAME icon sani_boiler_temp");
#Prüfen auf Zwangsabschaltung 90°
        if (ReadingsVal($NAME,"S01.Warmwasserpuffer",20) < 88){
#          fhem("set d_solarpumpe off");
        }
    }
    fhem("attr $NAME stateFormat \{sprintf\(\"Durchfluss <b $lv_style>%.1f l/h</b>, Solarleistung <b $lv_style>%.1f kw</b>, Kollektor <b>%.1f C</b>\", ReadingsVal\(\$name,\"S17.Durchfluss_Solarpanel\",0\), ReadingsVal\(\$name,\"SL.Solarleistung_kW\",0\), ReadingsVal\(\$name,\"S08.Solarkollektortemperatur\",0\))\}" );
}
   FUUID      5c63f97d-f33f-6442-fb27-ac9b972e4101d254
   NAME       n_Solvis_Pumpe_Solar
   NR         450
   NTFY_ORDER 50-n_Solvis_Pumpe_Solar
   REGEXP     Solvis.A01.Pumpe_Solar:.*|Solvis.A12.Brenner:.*
   STATE      2019-08-04 19:17:16
   TRIGGERTIME 1564939036.74836
   TYPE       notify
   READINGS:
     2019-07-30 10:29:57   state           active
Attributes:

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 05 August 2019, 19:22:58
Danke für die Info.
Bzgl. der Heizung kann ich das momentan nicht beurteilen, da ich die Anlage derzeit ohne Heizung betreibe.
Mir ist wie gesagt lediglich aufgefallen, dass Durchfluss und Pumpe nicht zusammenpassen und das nicht nur beim Nachlauf sondern auch wenn die Anlage richtig powert.
Des weiteren habe ich immer wieder Lesefehler, heißt ab und zu kommen unsinnige Durchflusswerte zurück,
was ich mittlerweile über eine Sicherheitsabfrage q>700 dann Messfehler abfange, ich dachte eine zeitlang dass es ein Kommafehler ist,
aber mittlerweile vermute ich, dass komplette falsche Werte kommen.
Kann man das irgendwie noch anders abfangen?
Gibt es im Modul einen Prüfwert?

Die Statusanzeige in Abhängigkeit der Zustände ist mir geläufig, habe ich in etwa so ähnlich in einer ReadingsGroup.
Danke für den Tipp.

Grüße
Knut
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 05 August 2019, 21:06:00
Ich denke nicht das es am Modul oder der solvis remote liegt.

Vermutlich ist eher der Durchflussmesser nicht OK.
Die gehen wegen des heißen Solarwassers wohl öfter kaputt.

Passt in den Einstellungen die Anzahl der Pulse pro Liter?
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 07 August 2019, 20:21:50
Danke für den Hinweis,
aber es geht ja nicht um eine prinzipielle Einstellung, denn es funktioniert tagelang
und dann gibt es aber Einträge wo der Durchfluss von 0 auf >10000 l/h springt.
Das kann nur Geräte-/Bauteilfehler und/oder Übertragungsfehler sein,
denn unter Vollast erreichen wir sonst max. 700l/h.
Gerät/Bauteil wäre schade, da die Anlage ja erst seit 6 Wochen in Betrieb ist.
Wir hatten in dieser Zeit schon ein paar mal die 90° erreicht.
Ich werde das beobachten und dann eben die falschen Werte unterdrücken.

Bzgl. der Pumpen bin ich nicht weiter,
mein Anlagenschema passt jedenfalls nicht zu allen Werten.
Auch das werde ich beobachten und dann korrigieren.

Danke für die Hinweise und Grüße
Knut
Titel: Anfragen zu einer neuen Version mit Mini-OCR
Beitrag von: SCMP77 am 05 Dezember 2019, 10:55:11
Hallo,

Ich bin aktuell dabei, das Modul komplett neu zu schreiben.

Grund ist hierfür, dass gerade die Steuerung von FHEM aus nicht zuverlässig funktioniert. So werden die Buttons öfter ignoriert und wenn ich meine, die Anlage über FHEM in den Standby-Mode geschaltet zu haben, hat er die Anforderung öfter ignoriert. Das GUI ignoriert manchmal einen Button-Druck. Wenn man davor steht, kein Problem, wenn man es aber automatisch nutzen will, ist es so nicht zuverlässig genug.

Da ich aktuell Zeit habe, habe ich ein umfangreiches Projekt draus gemacht, das letzendlich den Bildschirminhalt der Solvis-Konsole interpretiert und ihn auch steuern kann. Das hatte ich schon 2016 vor, aber damals aus Mangel an Zeit nicht mehr realisieren können.

Dabei wird jede erfolgte Änderung auch durch Interpretation des Bildschirminhalts verifiziert. Ich habe dazu ein Mini-OCR realisiert, das mir auch Werte, an die man nicht anderweitig dran kommt, auslesen und sogar modifizieren kann. So kann ich den Raumeinfluss ebenfalls verändern.

Das will ich mir in Zukunft zunutzen machen, denn dummerweise ist in dem Raum, in dem der Thermostat der Solvis ist, der Ausgang zum Garten und die Tür steht daher häufiger offen (Familie eben). Der Heizkörper wird in diesem Fall schon automatisch zugemacht, aber da die Vorlauftemperatur (thermostatgesteuert) entsprechend hochgeht, wird es in den anderen Räumen wärmer. Daher wollte ich bei offener Tür den Raumeinfluss ganz runter drehen. Bisher gehe ich automatisch auf Standby aber das ist nur die zweitbeste Lösung und das funktioniert eben nicht mit dem alten Fhem-Interface so zuverlässig.

Die Hauptbestandteile des Paketes sind schon fertig und funktionieren schon recht gut. Ich habe den Hauptbestandteil als eigenständiges Programm in Java geschrieben, was dann über eine Client-Server-Verbindung mit Fhem verbunden wird. Es ist schon recht nett anzusehen, wie bei einem Änderungsbefehl dann die Solvis-Konsole durch die verschiedenen Bildschirme geht, um den richtigen Wert dann über die Plus- und Minus-Buttons richtig zu stellen. Interessant ist es dann, wenn man dabei einfach mal auch auf den Minus-Button drückt, dann schießt er über das Ziel hinaus, erkennt es und korrigiert es, nett.

Perl ist nicht so mein Ding und das ganze innerhalb von FHEM zu realisieren, wäre ein Ding der Unmöglichkeit geworden, da es nicht wirklich Thread-fähig ist. Sicher, für einfache Module eine gute Lösung, da Threads immer eine höhere Komplexität reinbringen und dann Fehler in der Synchronisation der Thread nur schwer durchschaubare Auswirkungen zur Folge haben können (man muss eben wissen, was man tut) eine richtige Entscheidung, wenn keine wirkliche Modultrennung vorhanden ist.


Aktuell ist erst die Java-Seite grob fertig und über diese kann ich aber die Anlage schon etwas steuern. Die FHEM-Seite gehe ich in den nächsten Tagen an. Mit den ersten Versionen wird es dann evtl. so im Februar zu rechnen sein.



Nun zu meinem Anliegen:

Ich will auch Anlagen mit mehreren Heizkreisen unterstützen. In diesem Fall sieht ja schon der Hauptbildschirm etwas anders aus.

Für die Leute, welche meherer Heizkreise steuern, daher folgende Fragen:


Aktuell habe ich folgende Anlagenparameter steuerbar:


Gibt es noch weitere Anlagenparamter, bei denen es sinvoll ist, die auslesen und evtl. steuern zu können? Den Zeituhr- /Urlaubs-Modus wollte ich nicht steuern, da das dann besser direkt über FHEM realisierbar ist. Die Uhrzeit will ich in Zukunft auch automatisch nachkorrigieren, da meine  Anlage recht ungenau läuft, das hat aber niedrige Prio.

Der Mini-OCR kann nur Zahlen, +, - und ein paar Einheiten erkennen (h, °C). Also eine wirkliche Texterkennung ist es nicht.

In der endgültigen Version werde ich auch die anderen Heizkreise bedienen können, aber testen kann ich das naturgemäß nicht, da ich nur eine Anlage mit einem Heizkreis besitze.

Die Interpretation erfolgt mit Hilfe von Daten aus einem XML-File, das auch von Leuten mit XML-Erfahrung entsprechend erweitert werden kann, um im Rahmen der OCR-Fähigkeit noch weitere Anlagenparameter auslesen/Steuer kann. Eine entsprechende XSD-Datei istdabei, so dass man über einen XML-Editor (z.B. Eclipse) das auch gut editieren kann. Den Großteil der sinnvollen Parameter will ich aber von vornherein berücksichtigen.

Viele Grüße
   SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: e-t-h am 05 Dezember 2019, 16:42:16
Hallo SCMP77,

erstmal Danke für das Modul, es läuft bei mir schon eine Weile an einer SolvisMax mit WP, Solar und Kamin. Mir ist folgendes aufgefallen:
Ich logge die Werte in eine DB mit. Dort tauchen aber die Werte für A01-A14, AOUT0-AOUT5, SE und SL nicht auf. Ich habe keine Werte in dbLoxExclude etc. gesetzt. Hat das einen Sinn?

Danke schon mal.

Ekkehard
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 Dezember 2019, 17:54:00
Hallo Ekkehard,

bei dem DB-Loggen bin ich aktuell etwas überfragt, da ich an dieser Schnittstelle des alten Moduls lange nicht dran war und sie selber nie getestet hatte, weil ich kein DBLog aktiviert habe. Mir war an diesem Punkt aber letztlich etwas aufgefallen, was prinzipiell fehlerhaft ist. Ob das Dein Problem erklärt, weiß ich nicht.

Ich will aber aktuell möglichst keine Zeit mehr in das alte Modul investieren, da so gut wie nichts mehr vom alten übrig bleiben wird. Wie gesagt, die Hauptarbeit erledigt ein Java-Programm, was großteils schon fertig ist.

Die Readings etc. bleiben gleich, auch die Set-Befehle. Man kann aber dann mit FHEM die Anlage wirklich steuern, sprich Temperaturen, Raumabhängigkeit umstellen etc.. Die bisher mitprotokolierten Werte bleiben natürlich nach wie vor erhalten.


Die Solvis-Anlage besitzt eben 2 "Schnittstellen", welche man nutzen kann. Das sind die gemessenen Daten, das andere sind die einzustellenden Werte. Die gemessenen Werte sollten eigentlich komplett vom FHEM-Modul aufgezeichnet werden. Die einzustellenden Werte sind bei der Solvis leider nur umständlich über das GUI einstellbar, was bisher nur bzgl. dem Anlagenmodus (Tag/Nacht/Standby) realisiert war, aber nicht zuverlässig funktionierte. Das ändert sich nun.

Rein theoretisch kann ich so alle Anlagenparameter, welche über das GUI einstellbar sind, auch über FHEM zugänglich machen, aber das erfordert bestimmte Definitionen wie Koordiantenbereiche des Bildschirms, über die der Screen eindeutig zu identifizieren ist, Koordiantenbereich, aus dem der zu lesenden/verändernden Wert bestimmt werden kann, die Koordinaten der Buttons, welche den Wert dann verändern und in welcher Schrittweite der Wert bei jedem Druck auf den Button verändert wird und noch ein paar andere Dinge. Das ist ein doch nicht ganz geringer Aufwand, den ich nur für die Werte aufbringen will, für die es sinnvoll ist, dass sie über Fhem steuerbar sind. Aktuell ist die XML-Datei, welche in der die obigen Definitionen geschrieben werden, schon 31kByte groß, nur um die obigen Anlagenparameter auslesen/verändern zu können.

Wie gesagt, mir geht es über die aktuell noch nicht zur Verfügung stehenden Parameter welche nur aus dem GUI lesbar wären.

Man muss dabei auch beachten, es macht keinen Sinn dynamische Werte rauszuholen, welche sich ständig ändern (wie z.B. der Sollwert der Vorlauftemperatur), denn dann würde ständig das Display hin und herschalten, nur um diese auszulesen. Aktuell erfolgt ein Auslesen nur nach einem Usereingriff oder wenn der Brenner ausgeschaltet hat.

Viele Grüße
  SCMP77

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: e-t-h am 05 Dezember 2019, 22:30:25
Hi SCMP77,

danke für die schnelle Reaktion.
Ich finde das herausfordernd was Du da mit dem OCR Thema vor hast. Drücke auf alle Fälle mal die Daumen!  Verstehe dass Du da keine Ressource mehr hast um Dich um das alte Ding zu kümmern.
Soweit ich das verstehe ist das Remote-Modul von Solvis ja von Hause auch nicht dazu gedacht Daten maschinell zurückzuschreiben. Und diese GUI ist nun auch nicht gerade sehr performant.. Wird sicher auch so einigen Aufwand geben die verschiedenen Systeme unter einen Hut zu bekommen (mit/ohne Solar, WP, Gas, Öl und/oder Kamin, Soleanhebung etc.)

Hast Du Dich schon mal mit dem C.M.I beschäftigt? Ist natürlich ein extra/anderes Stückchen Hardware..

Ich habe Dein Modul noch nicht wirklich mal von "innen" angeschaut, aber eigentlich sollten die eingelesenen Daten ja gleich abgehandelt werden, was das Schreiben auf einen Log angeht. Ist denn der TXT-Log so anders als die DB? Wundert mich nur das vor allem die digitalen Signale alle nicht ankommen.
Na, vielleicht beschäftige ich mich doch mal mehr mit Perl, das ist echt irgendwie anders.
Wie gesagt, cross the fingers und wenns was zum anfassen gibt..
Viele Grüße!
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 06 Dezember 2019, 00:47:44


Ich habe Dein Modul noch nicht wirklich mal von "innen" angeschaut, aber eigentlich sollten die eingelesenen Daten ja gleich abgehandelt werden, was das Schreiben auf einen Log angeht. Ist denn der TXT-Log so anders als die DB? Wundert mich nur das vor allem die digitalen Signale alle nicht ankommen.

Ich habe nochmal reingesehen. Um die verschiedenen Felder für die Datenbank zu ermitteln, läuft der Event über die Methode "SolvisMax_DbLog_splitFn". Die ist aber vollkommen verhunzt, da dürft nur bei wenigen Events was sinnvolles rauskommen, bei anderen wird dabei der Reading-Name gelöscht!!!, was dann vermutlich zur Folge hat, dass die nicht geloggt werden.

Man kann aber auch ganz ohne diese Funktion arbeiten(sollte eigentlich nur der Trennung zwischen Wert und Einheit dienen). Dazu muss man in der Methode "sub SolvisMax_Initialize($)" nur folgende Zeile entfernen bzw. mittels # auskommentieren:
   $this->{DbLog_splitFn}   = "SolvisMax_DbLog_splitFn";

Fhem interpretiert dann Leerzeichen als Trenner. Aktuell haben die Events keine Einheit. So wie der Code aussieht und ich es so dunkel in Erinnerung habe, wollte ich nachträglich für den DB-Log die Units hinzufügen, aber habe mich da wohl bei einem Namen eines Hashs vergriffen oder dieser Hash hat mittlerweile eine andere Funktion

Wenn diese Funktion erst gar nicht mehr ausgeführt wird, müsste es besser sein als jetzt.

Kannst es ja mal versuchen. kannst mir ja dann mich kurz informieren. Die Methode wird dann im neuen Modul natürlich vernünftig funktionieren. Ich will auch auf DBlog umstellen, inzwischen habe ich auch ein NAS.

Na, vielleicht beschäftige ich mich doch mal mehr mit Perl, das ist echt irgendwie anders.

Wie ich schonn sagte, mein Ding ist es nicht, aber andere schwärmen wiederum dafür. Ist eben subjektiv.
Viele Grüße
   SCMP77

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: e-t-h am 06 Dezember 2019, 09:05:10
Hi SCMP77,

danke Dir, werde es testen, bin jetzt aber erstmal unterwegs. Wird wohl erst Montag, melde mich!
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: e-t-h am 10 Dezember 2019, 15:10:46
Hi SCMP77!

Hab die Zeile auskommentiert und wie Du es gesagt hast tauchen die Werte jetzt auf. Falls Du da noch irgendwelche Updates verteilst nimm das bitte mit auf.
Danke für den Tip!
Wie gesagt, wenns was zum testen gibt, bei mir läuft die Anlage mit WP, Solar + Kaminofen.

Ansonsten erstmal Danke!
Ekkehard..
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 11 Dezember 2019, 16:07:52
Entschuldigt, ich war lange nicht zuhause.

Ich habe Solarthermie und 2 Heizkreise.

Ach und der Solarfühler ist gerade ausgefallen :-)

Zitat
Wenn man einen Heizkreis auswählt, wird dann der entsprechnde Button (1, 2 oder 3) schwarz oder wie wird das zurückgemeldet?
ja wird schwarz, siehe Screenshot
Zitat
Wenn ein Heizkreis ausgewählt ist, wird der dann ganz normal über die unteren Buttons gesteuert?
Ja
Zitat
Der Zustand des Heizkreises wird sicherlich immer in dem Bereich rechts von dem Heizkreis-Auswahl-Button angezeigt oder?
Ja
Zitat
Der Heizkreis-Modus (1, 2 oder) wird dann vermutlich durch den Back- bzw. Left-Button verlassen oder muss man nochmal auf den Heizkreis-Button drücken?
Der Button für 1 oder 2 wird bei zurück nicht zurückgesetzt, das geht erst wenn ich z.B. auf Wasser wechsel.

Uhrzeit wäre mega, die weicht in einem Monat schon mal 4 Minuten ab.
Die Modulation des Brenners wäre sehr interessant, aber die kann ich im Menü nicht finden.

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 13 Dezember 2019, 09:38:20
Entschuldigt, ich war lange nicht zuhause.

Kein Problem, das mit mehr als 1nem Halskreis werde ich dann so im Januar angehen, momentan teste ich den 1-Stationen-Betrieb auf meienr Anlage im dauerbetrieb.

ja wird schwarz, siehe ScreenshotJaJaDer Button für 1 oder 2 wird bei zurück nicht zurückgesetzt, das geht erst wenn ich z.B. auf Wasser wechsel.

Das habe ich mir auch schon so vorgestellt, danke.

Uhrzeit wäre mega, die weicht in einem Monat schon mal 4 Minuten ab.
Das steht auch noch auf meiner ToDo-Liste. Auch meine Anlage geht nicht sehr genau und da will ich die auch automatisch bei einer größeren Abweichung korrigieren. Bin aber nicht sicher, ob das schon in der ersten Version drin ist, denn die Komplexität der Uhreneinstellung über ein GUI ist deutlich höher, als die der anderen Anlageparameter und das wollte ich erstmal noch nicht in die XML-Beschreibung aufnehmen. Das muss ich mir noch überlegen. Vermutlich ist es einfacher, das Auszuprogrammieren und nur die Koordinaten der Felder im XML zu hinterlegen.

Die Modulation des Brenners wäre sehr interessant, aber die kann ich im Menü nicht finden.

Das geht nur im Wartungsmode, unter "Sonstig.->Pfeil runter->Nutzerauswahl->64 auswählen (2^6 typisch hardwarenaher Informatiker  ;), kann man sich deshalb aber gut merken)->Installateur->Heizung->Brenner Stufe 2". Da kann man dann die Hysterese-Werte der Stufe 2 einstellen. Habe die auch schon geändert, weil mir die zu häufig aktiviert wurde.

Bisher bin ich vom Installateur-Mode die Finger von gelassen (durch das Programm), müsste aber auch gehen. Aber Eingrife dort mit Fhem, ist das wirklich notwendig, da kann man dann beliebig viel falsch machen. Könnte ich realisieren, aber nur auf eigene Gefahr!

Viele Grüße
     SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 13 Dezember 2019, 20:17:01
Hallo,

habe doch noch folgende Fragen:

ja wird schwarz, siehe Screenshot

Ich sehe gerade, Deine Heizkreise stehen auf "Timer".

Aktuell wollte ich die Timer-Funktion eigentlich nicht nutzen, denn das Programmieren der Timer will ich nicht in dem Fhem-Modul realisieren. Möglich wäre es, aber ist recht kompliziert und als Alternative kann man es in Fhem selber programmieren. Dort hat man auch dann weitergehende Möglichkeit u.a. auch die Temperatur zeitabhängig vorzugeben.

Den Heizkreismodus "Timer" gibt es natürlich, aber dann müsste die Timer-Programmierung weiter über die Solvis-Konsole erfolgen.

JaJaDer Button für 1 oder 2 wird bei zurück nicht zurückgesetzt, das geht erst wenn ich z.B. auf Wasser wechsel.

Nach längerer Überlegung ist das schon etwas ungünstig. Es bedeutet, dass es bei mehr als einem Heizkreis keinen eindeutigen "Home"-Screen gibt (Der Screen, der bei mehrfachem Druck auf die Back-Taste ausgewählt ist). Da das immer der Fall-Back vom Modul, wenn der User in Bereiche gegangen ist, welche das Modul noch nicht kennt, kommt man so immer in einen definierten Zustand.  Nun ist der Screen doch von der Vorgeschichte abhänig. Aber vielleicht ist das doch nicht so tragisch.

Dazu daher doch noch zwei (weitere) Fragen:

Viele Grüße
   SCMP77
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 16 Dezember 2019, 08:10:28

Zitat
Den Heizkreismodus "Timer" gibt es natürlich, aber dann müsste die Timer-Programmierung weiter über die Solvis-Konsole erfolgen.
Passt, das reicht mir
Zitat
Wenn einer der Buttons 1 oder 2 nach Back immer noch schwarz ist, kann man dann für diesen Heizkreis den Modus wechseln oder haben die unteren Buttons in diesem Zustand keine Funktion?
Ja, solange schwarz kann ich die Buttons unten drücken.
Ich kann auch erneut auf HK1 drücken, dann bleibt er schwarz.
Zitat
Bleiben die Auswahlfelder links (Warmwasser, Zirkula. Solar, Sonstige) immer bedienbar, auch wenn ein Heizkreis gerade ausgewählt und entsprechend der Button auch schwarz wurde?
Ja, das setzt auch die Auswahl des HK zurück
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 16 Dezember 2019, 13:07:11
Danke für die Info.

Dann gibt es also doch nur einen Home-Screen, in dem dann abhängig von dem selektierten HK-Button die übrigen Buttons (einschl. Feineinstellung) dann auf den entsprechenden Heizkreis wirken. Dass die HK-Buttons aktiviert bleiben, wenn man sie nochmals drückt, macht die Sache sogar einfacher.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: mludwig am 16 Dezember 2019, 23:01:07
Hallo Stefan,
darf ich fragen, wie Du mit dem Projekt vorankommst? Ich nutze Iobroker und habe auch eine Solvis Anlage. Für das Auslesen der Werte habe ich eine Lösung gefunden. Nun möchte ich aber auch Werte zurückschreiben (Warmwasserpumpe) und da bin ich über Deine Lösung gestolpert. Da Du es in Java schreibst (so habe ich es zumindest verstanden), sollte es möglich sein es ähnlich in IOBroker zu implementieren.
Würdest Du den Code zur Verfügung stellen?
Danke und viele Grüße,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 17 Dezember 2019, 13:18:33
Hallo Markus,

darf ich fragen, wie Du mit dem Projekt vorankommst?

Aktuell läuft bei mir auf der Heizungsanlage schon eine Alpha-Version, die das meiste schon kann, ich feile momentan eigentlich nur noch an den Kleinigkeiten.

Ich nutze Iobroker und habe auch eine Solvis Anlage. Für das Auslesen der Werte habe ich eine Lösung gefunden. Nun möchte ich aber auch Werte zurückschreiben (Warmwasserpumpe) und da bin ich über Deine Lösung gestolpert. Da Du es in Java schreibst (so habe ich es zumindest verstanden), sollte es möglich sein es ähnlich in IOBroker zu implementieren.

Ich habe das neue Projekt von vornherein so aufgezogen, dass man es relativ leicht an die existierenden SmartHome-Programme anpassen kann. Eine (Fhem)-Insel-Lösung wollte ich nicht, dazu ist das Projekt zu umfangreich.

Ich habe mich daher für eine Server/Client-Lösung entschieden. Die Datenkommunikation zwischen Server und Client erfolgt über das JSON-Format, was wohl JavaScript von Haus aus kann.  Mein SmartHome-System ist aktuell Fhem, aber ich werde vielleicht auf ein anderes System auf längere Sicht umsteigen, weil für mich Perl einfach ein graus ist. Der Server ist in Java programmiert, weil ich viel schneller da bei einem doch recht umfangreichen Projekt am Ziel bin, weil es auch beruflich intensiv verwendet habe.

Auf der Smarthome-Seite braucht man nur einen recht einfachen Client, der einfach die vom Server gelieferten Daten in das Smarthome-System einspielt und in die anderer Richtung bestimme Kommandos zum Server schickt, mit denen dann die Parameter der Solvis-Anlage verändern werden.

Eine Doku der JSON-basierenden Schnittstelle werde ich erstellen.


Würdest Du den Code zur Verfügung stellen?

Ja, werde ich auch, aber das Projekt ist doch viel größer geworden, als ich mir vorgestellt hatte, mit vielen Klassen, Interfaces etc.. Aber wie gesagt, ein Eingriff sollte eigentlich nicht notwendig sein, bzw. wenn Erweiterungen sinnvoll sind, baue ich die auch gerne ein. Momentan habe ich da vermutlich noch Fhem-Scheuklappen auf. Weitere Ideen kann man dann sicher auch in Fhem und anderen Smarthome-Plattformen nutzen.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: mludwig am 22 Dezember 2019, 14:44:49
Hallo Stefan,
das klingt doch super.
IoBroker unterstützt auch Javascript und auch es gibt auch einen JSON Adapter. Entweder könnte man diesen benutzen oder die Werte aus dem Javascript selbst in IoBroker Datenpunkte reinschreiben. Soweit meine naive Vermutung ;-).
Auf jeden Fall klingt das alles sehr gut.
Ich würde mich freuen, wenn ich Dein Script verwenden darf.
Viele Grüße und ein schöne Weihnachten!
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: elektroengel am 10 Januar 2020, 12:25:01
Hallo Community,
ich benutze das Modul SolvisMax seit einer Weile nun möchte ich das Reading state überwachen nur leider gelingt mir das nicht ich bekomme einfach kein Event wenn die Verbindung abreißt hat jemand schon mal ähnliche Erfahrung gemacht?
 alle anderen Readings wie Außentemperatur funktionieren wunderbar.
   

define mySolvisconnect notify mySolvis:state:.* set teleBot message SolvisMax [mySolvis:state]
alle anderen Readings wie Außentemperatur funktionieren wunderbar.

define mySolvisauslesen notify mySolvis:S10.Aussentemperatur:.* set KNX_0301020 value $EVTPART1

 hat jemand eine Idee?

Jan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 11 Januar 2020, 21:28:11
Hallo,

ich habe vor, am Anfang kommender Woche die erste Version hier einzustellen. Das Teil hat nun einen ausreichende Erprobungsphase hinter sich und die Doku ist auch schon recht weit gediehen.

Da aktuell meine Solvis-Anlage noch recht mager ausgestattet ist, würde ich noch die Bilder der Anlagenstatus benötigen. welche unter „Sonstig./Anlagenstatus“ auszulesen sind. Bei mir gibt es da nur das Bild von dem Warmwasser-Kreislauf und dem Heizkreislauf 1.

Ich würde die Bilder in der Reihenfolge benötigen, wie sie nach dem Einschalten der Anlage zu finden sind. Bei mir erscheint als erster der WW-Kreislauf, dann der HK1-Kreislauf.

Es wäre ideal, wenn Ihr nach der Selektion über die Web-Seiten der Solvis-Remote dann mittels des Links

    http://<tcp-ip-Adresse der Solvis-Anlage>/display.bmp?

auslesen und abspeichern könntet. Dann wären die Bilder gleich in der richtigen Größe und ohne irgendwelche Artefakte.

Vielen Dank
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 12 Januar 2020, 01:48:21
Solar und zwei Heizkreise
Das erste Bild ist immer das letzte, also nicht ein bestimmtes

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 12 Januar 2020, 11:11:47
Danke für die rasche Info. Das hilft mir weiter.

Gibt es hier noch jemanden, der einen SolvisBen besitzt, sehen da die Bildschirme ähnlich  aus?

Bei meiner aktuellen Konfiguration identifiziere ich den WW-Bildschirm über das Quadrat des Plattenwärmeübertragers und den HK-Bildschirm über die Pumpe des Heizkreislaufes 1. Den Solar-Kreislauf wird dann über das Solarpanel identifiziert. Sieht das bei der SolvisBen identisch aus?

Das erste Bild ist immer das letzte, also nicht ein bestimmtes

Bei meiner Anlage wird immer der Warmwasser-Kreislauf nach dem Einschalten angezeigt. Sonst immer der zuletzt ausgewählte.

Ist das bei Deiner Anlage anders?

Viele Grüße
  Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 12 Januar 2020, 12:13:08
Nach dem Ausschalten der Anlage?
Das habe ich nicht getestet, mehrfaches zurück drücken hilft nicht.
Es wird immer das Bild angezeigt was als letztes verlassen wurde.

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 12 Januar 2020, 14:17:46
Anbei weiter Bilder.
Wir haben SolvisBen, 1HK und Solar.
Ja, es wird immer das zuletzt angezeigt Bild wieder angezeigt,
sie kommen in der Reihenfolge: Solar->Warmwasser->Heizung.
Ausschalten der Anlage kann ich nicht wirklich beantworten,
ich meine wenn man sich neu anmeldet kommt Heizung,
aber genau wissen tue ich es nicht.

Grüße
Knut
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 12 Januar 2020, 20:52:04
Hallo,

Danke für die Infos.

Da unterscheiden sich die Bilder zwischen Ben und Max doch so stark, dass ich zwischen den Anlagen unterscheiden muss. Gerade in den Bereichen, die ich zur Identifizierung hernehmen wollte, unterscheiden sie sich doch deutlich.

Ist nicht schlimm, das muss ich aber noch berücksichtigen. Ich denke, ich lasse die Sache mit dem Anlagenstatus für die erste Version weg. Das bringt mir nun doch zuviel Unruhe rein, kurz vor dem ersten Release, hätte ich besser früher mal hier anfragen sollen :(.

Dann muss man aber wissen, dass die Steuerung durch das neue Modul nicht mehr funktioniert, wenn man einen dieser 3 Bildschirme per Hand ausgewählt hat!

Das neue Modul versucht manuelle Eingriffe des Users zu erkennen und unterdrückt dann für einen bestimmte Zeit eigene Zugriffe (der User hat immer höher Prio). Nach Ablauf dieser Zeit schaut dann das Modul nach, ob der User Anlagenparameter verändert hat. Dieser Mechanismus hat aber zur Folge, dass bei diesen 3 Bildschirmen das Modul meint, dass ständig User-Eingriffe erfolgen, die Zeit wird immer wieder neu getriggert, weil sich ständig Ziffern auf diesen Bildschirmen ändern. Wird der Bildschirm erkannt, werden diese Änderungen ignoriert.


Viele Grüße
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: KNUT345 am 13 Januar 2020, 20:51:17
Sorry, kleine Ergänzung.
Unsere Solaranlage war Bestand und wurde über Wärmetauscher an SolvisBen angebunden.

Grüße
Knut
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 14 Januar 2020, 09:17:28
Hallo,

ich habe die erste Version mal fertiggestellt.

Ich habe auch doch noch die Unterscheidung zwischen Max und Ben reingebracht.

Aktuell ist das Programm nur mit der SolvisMax mit einem HK getestet, Überraschungen in anderen Konstellationen wären nicht ungewöhnlich.

Bis alles rund läuft kann die bisherige Version weiter verwendet werden.

Aktuell sind folgende Features enthalten:

Zur Installation und Anpassung der XML-Dateien bitte unbedingt Kapitel 4 der beiliegenden Doku lesen.

Das Teil ist unter folgendem, Link zu laden (hier konnte ich es nicht ablegen, vermutlich weil die Datei zu groß ist).

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz (https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz)


Viele Grüße
   Stefan

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 14 Januar 2020, 16:50:29
Hallo,

ich sehe gerade, der Betrieb mit mehr als einem Heizkreis kann noch nicht funktionieren, da hab ich noch etwas vergessen.

Vom Prinzip her sollte es aktuell für SolvisMax und SolvisBen mit einem Heizkreis mit oder ohne Solarkreis gehen.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 17 Januar 2020, 18:19:04
Hallo,

habe die Version 0.10.01 fertig gestellt. Folgende Änderungen sind seit der letzten Version erfolgt:


Wichtig: Mit der neuen Version ist das Makefile im Learn-Modus erneut auszuführen.

Die  neuen Versionen liegen in folgendem Google-Drive-Ordner bereit:
https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz (https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz)

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 05 Februar 2020, 10:09:50
Hallo Stefan
erst mal muß ich mich für die tolle Arbeit bedanken. Ich benutzte den Zugriff auf meine SolvisControl schon
seitdem dieser Thread gestartet wurde. Bis auf das "wacklige" ansteuern der Tasten funktioniert
alles super.

Leider funktioniert bei mir das Anlernen nicht:
2020-02-05 09:54:53,170|LEARN|Learning started.
2020-02-05 09:55:05,618|LEARN|Screen grafic <Home> learned.
2020-02-05 09:55:15,756|ERROR|Solvis not available. Powered down or wrong IP address. Will try again
2020-02-05 09:55:39,061|ERROR|Solvis not available. Powered down or wrong IP address. Will try again
2020-02-05 09:56:02,206|ERROR|Solvis not available. Powered down or wrong IP address. Will try again
2020-02-05 09:56:25,374|ERROR|Solvis not available. Powered down or wrong IP address. Will try again
usw........

Die Anzeige in der SolvisControl springt von der Warmwasserbereitung zurück in den Homescreen.
Anschließend wird der "Solar-Button" gedrückt und bleibt weiß unterlegt.
Für mich sieht es aus, wie wenn der Button gedrückt wird, ohne wieder los gelassen zu werden.

Ich habe eine SolvisMax mit einem Heizkreis und einer Solaranlage mit einem externen Wärmetauscher.
Fhem und dein Programm sind gemeinsam auf einem Raspberry.

Ich verwende das Java, das schon auf meinem Rapberry installiert war:
java version "1.8.0"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0-b132)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.0-b70, mixed mode)

Irgend einen Tip, was falsch läuft?

Gruß Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 Februar 2020, 19:15:52
Hallo,

Grund für diese Fehlermeldung ist ein Bug in der SolvisRemote-Firmware, die dort seit der Version 2.21.02A (Februar 2019) behoben ist. Ich hatte leider das neue Modul nur mit der aktuellen Firmware getestet.

Das alte Modul läuft nicht mit dieser neueren FW, da dort die Fehlerumgehung stört. Damit man mit der alten FWdas neue Modul ausprobieren kann, habe ich daher in der "base.xml" ein neues Attribut eingeführt. Auf längere Sicht empfehle ich aber auf die neuere FW umzusteigen, da andernfalls wirklich fehlerhafte Bildschirm-Touchs nicht erkannt werden. Da aber die SolvisRemote grundsätzlich manchmal Bildschirmtouchs ignoriert, das Modul das aber normalerweise erkennt, ist das nicht ganz tragisch.

Wenn man dort das Element "Unit" noch um das Attribut 'fwLth2_21_02A="true"' erweitert, müsste das Modul mit der älteren FW auch laufen. Die IOException welche bei der alten FW bei einem Bildschirm-Touch ausgelöst wird, wird dann ignoriert.

Das neue Modul liegt wieder auf dem Google-Drive unter folgendem Link:

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz


Folgende Änderungen sind seit der Version 0.10.01 noch erfolgt:


Die Doku ist entsprechend angepasst. Die genauere Beschreibung der Änderungen findet man in der Datei CHANGES.txt.


Viele Grüße
    Stefan


PS:
Habe gerade noch einen kleinen Bug im Client fixen müssen (Server-Menü-Einträgen mehrfach). Habe daher das Paket nochmals hochgeladen. Wer es vor 20:07 schon runter geladen haben sollte, bitte nochmal downloaden.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 Februar 2020, 22:10:03
Hallo,

Achtung!  Es scheint noch ein Problem im Control-File zu geben, wenn man ein Spolarpanel hat (habe ich noch nicht). Das sehe ich mir aktuell an.

Viele Grüße
  Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 06 Februar 2020, 11:29:22
Hallo Stefan
habe inzwischen die neue Firmware und die neue WebApp auf meiner SolvisRemote.
Deine neueste Software habe ich auch installiert.

Leider hängt sich das Programm beim anlernen jetzt auf und ich komme nur mit Strg-C wieder raus (oder mit kill):
sudo -u fhem /usr/bin/java -jar /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar --server-learn
2020-02-06 11:10:36,249|LEARN|Learning started.
2020-02-06 11:10:48,708|LEARN|Screen grafic <Home> learned.
2020-02-06 11:10:52,336|LEARN|Screen grafic <Solar> learned.
2020-02-06 11:11:04,738|LEARN|Screen grafic <Nachttemperatur> learned.
2020-02-06 11:11:04,795|LEARN|Screen grafic <NachttemperaturNotSelected> learned.
2020-02-06 11:11:08,463|LEARN|Screen grafic <NachttemperaturSelected> learned.
2020-02-06 11:11:18,773|LEARN|Screen grafic <Warmwasser> learned.
2020-02-06 11:11:30,083|LEARN|Screen grafic <TagestemperaturNotSelected> learned.
2020-02-06 11:11:33,601|LEARN|Screen grafic <Tagestemperatur> learned.
2020-02-06 11:11:33,748|LEARN|Screen grafic <TagestemperaturSelected> learned.
2020-02-06 11:11:40,466|LEARN|Screen grafic <Zirkulation> learned.
2020-02-06 11:11:47,191|LEARN|Screen grafic <Sonstiges> learned.
2020-02-06 11:11:47,243|LEARN|Screen grafic <Sonstiges 1> learned.
2020-02-06 11:11:50,763|LEARN|Screen grafic <Heizkreise> learned.
2020-02-06 11:11:54,276|LEARN|Screen grafic <Heizkreis> learned.
2020-02-06 11:12:17,654|LEARN|Screen grafic <Anlagenstatus WW> learned.
2020-02-06 11:12:21,170|LEARN|Screen grafic <Anlagenstatus HK> learned.
Exception in thread "main" java.lang.NullPointerException
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:570)
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:546)
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:546)
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:546)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.learning(Solvis.java:367)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Instances.learn(Instances.java:61)
        at de.sgollmer.solvismax.Main.main(Main.java:122)

Die Anzeige der SolvisControl steht dann auf dem Bild Heizkreis

Gruß Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 06 Februar 2020, 11:38:36
Hallo Martin,

Leider hängt sich das Programm beim anlernen jetzt auf und ich komme nur mit Strg-C wieder raus (oder mit kill):

ja, der Grund war die fehlende Definition für den Anlagenstatus "Solar" im control.xml (siehe meine vorhergende Mail).

Leider habe ich noch keine Solarpanels, habe aber trotzdem versucht, den Learnvorgang mit simulierten Screenshots nachzustellen. Ist jetzt bei mir durchgekommen.

Statt der Nullpointer-Exception kommt nun auch eine bessere Fehlermeldung und das Programm terminiert richtig.

Ich hoffe daher, dass jetzt das Learning auch bei Euch durchläuft.

Es liegt jetzt die neue Version 0.10.03 im Google-Drive.

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz

Viele Erfolg!
      Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 06 Februar 2020, 16:52:27
Hallo Stefan

inzwischen bin ich schon 2 Schritte weiter aber leider läuft´s noch nicht richtig.
Das Anlernen läuft jetzt durch, allerdings mit einer komischen Meldung in Zeile 4:

sudo -u fhem /usr/bin/java -jar /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar --server-learn
2020-02-06 16:27:10,242|LEARN|Learning started.
2020-02-06 16:27:22,541|LEARN|Screen grafic <Home> learned.
2020-02-06 16:27:26,278|LEARN|Screen grafic <Solar> learned.
2020-02-06 16:27:30,438|LEARN|Configuration mask: 0x1000009
2020-02-06 16:27:38,578|LEARN|Screen grafic <Nachttemperatur> learned.
2020-02-06 16:27:38,636|LEARN|Screen grafic <NachttemperaturNotSelected> learned.
2020-02-06 16:27:42,254|LEARN|Screen grafic <NachttemperaturSelected> learned.
2020-02-06 16:27:48,893|LEARN|Screen grafic <Warmwasser> learned.
2020-02-06 16:28:00,193|LEARN|Screen grafic <TagestemperaturNotSelected> learned.
2020-02-06 16:28:03,782|LEARN|Screen grafic <Tagestemperatur> learned.
2020-02-06 16:28:03,834|LEARN|Screen grafic <TagestemperaturSelected> learned.
2020-02-06 16:28:10,479|LEARN|Screen grafic <Zirkulation> learned.
2020-02-06 16:28:17,227|LEARN|Screen grafic <Sonstiges> learned.
2020-02-06 16:28:17,328|LEARN|Screen grafic <Sonstiges 1> learned.
2020-02-06 16:28:20,822|LEARN|Screen grafic <Heizkreise> learned.
2020-02-06 16:28:24,370|LEARN|Screen grafic <Heizkreis> learned.
2020-02-06 16:28:34,352|LEARN|Screen grafic <Anlagenstatus WW> learned.
2020-02-06 16:28:37,856|LEARN|Screen grafic <Anlagenstatus HK> learned.
2020-02-06 16:28:41,380|LEARN|Screen grafic <Anlagenstatus Solar> learned.
2020-02-06 16:28:51,735|LEARN|Screen grafic <Sonstiges 2> learned.
2020-02-06 16:28:55,301|LEARN|Screen grafic <Zaehlfunktion> learned.
2020-02-06 16:29:02,065|LEARN|Screen grafic <Sonstiges 3> learned.
2020-02-06 16:29:05,770|LEARN|Screen grafic <Uhrzeit / Datum> learned.
2020-02-06 16:29:09,330|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung> learned.
2020-02-06 16:29:42,854|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung_YYYY> learned.
2020-02-06 16:29:49,897|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung_MM> learned.
2020-02-06 16:29:56,949|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung_DD> learned.
2020-02-06 16:30:04,012|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung_hh> learned.
2020-02-06 16:30:11,042|LEARN|Screen grafic <Zeiteinstellung_mm> learned.
2020-02-06 16:30:26,499|LEARN|Screen grafic <ModeTag> learned.
2020-02-06 16:30:29,040|LEARN|Screen grafic <ModeNacht> learned.
2020-02-06 16:30:31,579|LEARN|Screen grafic <ModeStandby> learned.
2020-02-06 16:30:34,230|LEARN|Screen grafic <ModeTimer> learned.
2020-02-06 16:30:53,426|LEARN|Screen grafic <WWPumpeAus> learned.
2020-02-06 16:30:55,955|LEARN|Screen grafic <WWPumpeAn> learned.
2020-02-06 16:30:58,494|LEARN|Screen grafic <WWPumpeAuto> learned.
2020-02-06 16:31:01,757|LEARN|Learning finished.

Den Server kann ich starten und kann auch in FHEM ein Modul anlegen.
Der Status ist SOLVIS_CONNECTED und die Readings sind vorhanden und zeigen plausible Werte.

Nur die Steuerung funktioniert nicht. Weder die set-Befehle noch die get-Befehle
haben irgendeine Auswirkung. Auf der Oberfläche der SolvisControl passiert nichts.
Mir ist nur aufgefallen, daß nach dem Neustart des Servers irgendwann die
SolvisControl im Menü "Zählfunktion" steht  und dort stehen bleibt.

Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 06 Februar 2020, 17:20:04
Hallo Martin,

Das Anlernen läuft jetzt durch, allerdings mit einer komischen Meldung in Zeile 4:

Das ist in Ordnung. Das habe ich neu reingebracht, damit man (ich) die Konfiguration der Anlage erkennen kann. Diese Maske sagt, dass es sich um eine SolvisMax mit HK1 und Solaranlage handelt. Dann brauch ich nicht erst nachfragen, wenn ich die Konfiguration nachstellen muss.

Der Status ist SOLVIS_CONNECTED und die Readings sind vorhanden und zeigen plausible Werte.

Da ist dann schon einiges an Kommunnikation zwischen Server und Client gelaufen, die Befehle, Readings wurden vom Server übergeben etc.

Nur die Steuerung funktioniert nicht. Weder die set-Befehle noch die get-Befehle
haben irgendeine Auswirkung. Auf der Oberfläche der SolvisControl passiert nichts.
Mir ist nur aufgefallen, daß nach dem Neustart des Servers irgendwann die
SolvisControl im Menü "Zählfunktion" steht  und dort stehen bleibt.

Das ist ein "normales" Verhalten nach der ersten Inbetriebnahme. Hatte ich vergessen in die Doku zu schreiben. Das sollte auch nur dann passieren, wenn der Brenner läuft. Wenn der erste Laufzeitstundenwechsel erkannt wird, ist der Spuk vorbei.

Direkt nach dem Start des Servers sollten aber erst die aktuellen Stände abgeholt werden.

Der Server beobachtet die Stundenlaufzeit des Brenners und wenn ein Stundenwechsel erfolgt, synchronisiert er seinen eigenen Laufzeitzähler, der nicht nur stundengenau ist

Daß er aktuell auf dem Fenster "Zählfunktion" steht ist daher nachvollziehbar (wenn der Brenner läuft) und ist eher ein gutes Zeichen.

Nur die Steuerung funktioniert nicht. Weder die set-Befehle noch die get-Befehle haben irgendeine Auswirkung.

Das wundert mich jetzt schon, da die Kommunikation zwischen Server und Client eigentlich funktioniert und SET/GET fast nur ein kleines Anhängsel ist.

Im Standardpfad-Schreibpfad (writablePathLinux="/opt/fhem"), findet man das Verzeichnis "/opt/fhem/SolvisServerData". In diesem liegen sowohl die Konfigurationsdateien als auch die Log-Dateien des Servers. In der Datei "solvis.log" sollten eigentlich die Requests des Clients zu finden sein. Da steht dann so etwas wie

[2020-02-06 15:57:58,685] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C10.Raumeinfluss_HK1> will be set to 90.0>.
[2020-02-06 15:58:18,865] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C10.Raumeinfluss_HK1> is set to 90.0>.
Die erste Zeile sollte erscheinen, wenn der Client den Befehl gesendet hat, die zweite erscheint, wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde.

Du kannst ja mal den entsprechenden Auszug Deines Logfiles hier reinhängen.

Viele Grüße
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 07 Februar 2020, 08:28:09
Hallo Stefan

Zitat
...Diese Maske sagt, dass es sich um eine SolvisMax mit HK1 und Solaranlage handelt..
Das ist korrekt. Genauer um eine Solaranlage mit externem Wärmetauscher, ich weiß nicht ob du
da noch unterscheidest.

Hier ein Auszug aus dem Log:
[2020-02-07 07:53:41,103] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver detected
[2020-02-07 07:53:41,103] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver finished
[2020-02-07 08:03:44,723] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver detected
[2020-02-07 08:03:44,723] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver finished
[2020-02-07 08:04:40,665] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.WatchDog - User access detected
[2020-02-07 08:04:50,789] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2020-02-07 08:04:50,790] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C06.Anlagenmodus_HK1> will be set to Timer>.
[2020-02-07 08:09:41,954] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.WatchDog - User access finished
[2020-02-07 08:09:42,858] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2020-02-07 08:09:42,858] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C09.TemperaturFeineinstellung_HK1> will be set to -5.0>.
[2020-02-07 08:19:52,124] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver detected
[2020-02-07 08:19:52,124] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver finished

Ejnen Eintrag, daß ein SET oder GET Befehl ausgeführt wurde, konnte ich im ganzen Log nicht finden...

Bei dem obigen Versuch aus dem Log war die SolvisControl irgendwann wieder in der "Zählfunktion" gestanden.
Prinzipielle funktioniert die Steuerung der SolvisControl also.

Gruß Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 09:25:53
Hallo Martin,

Danke für den Log. Also die Befehle vom Client kommen an, aber sie werden aktuell seltsamerweise noch nicht ausgeführt. Das muss ich mir überlegen woran das liegen könnte.

Kannst Du mal nachsehen, ob bei Dir die Readings C1 ... C11 (wie im Anhang) auf der Fhem-Seite zu sehen sind? Dann weiß ich etwas mehr.

Viele Grüße
   Stefan



Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 10:07:28
Hallo Martin,

eine Möglichkeit habe ich gerade im Code gesehen. Welchen Status zeigt aktuell der FHEM-Client an?

Der State muss auf "SOLVIS_CONNECTED" stehen. Nur dann wird die Command-Queue ausgeführt.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 07 Februar 2020, 10:49:41
Hallo Stefan

1. bei mir gibt es nur C10 und C11 (siehe Sreenshot)
2. Status ist SOLVIS_CONNECTED

Gruß Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 10:58:25
Hallo Martin,

habe nochmal nachgesehen, ich denke, dass der Status dürfte bei dir schon richtig stehen. Andernfalls würde er weder den Bildschirmschoner noch den User-Acces erkennen, der Watch-Dog, der dafür zuständig ist, würde dann auch nicht laufen.

Ich habe noch einen kleinen Bug gefixt, bei der Brennerlaufzeit-Synchronisation war ein Fehler, der aber Dein Problem höchstwahrscheinlich nicht erklären kann.

Ich habe daher den code noch um weitere Info-Messages ergänzt, damit man die Command-Queue besser beobachten kann.

Kurz nach dem Start des Servers müsste es im Log wie folgt aussehen:

[2020-02-07 10:36:10,444] INFO  de.sgollmer.solvismax.Main - Server started
[2020-02-07 10:36:12,016] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C11.Vorlauf_Soll_HK1> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,019] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C10.Raumeinfluss_HK1> was inserted in the command queue
[2020-02-07 10:36:12,020] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,021] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C02.LaufzeitBrenner> was inserted in the command queue
[2020-02-07 10:36:12,022] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C01.StartsBrenner> was inserted in the command queue
[2020-02-07 10:36:12,023] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C08.Nachttemperatur_HK1> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,024] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C07.Tagestemperatur_HK1> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,025] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C05.WassertemperaturSoll> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,026] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C04.WarmwasserPumpe> was inserted in the command queue
[2020-02-07 10:36:12,027] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C09.TemperaturFeineinstellung_HK1> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:36:12,028] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1> was inserted in the command queue
[2020-02-07 10:36:12,080] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisState - Solvis state changed to <SOLVIS_CONNECTED>.
[2020-02-07 10:36:22,426] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen <Zaehlfunktion> saved
[2020-02-07 10:36:22,427] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C11.Vorlauf_Soll_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:36:46,271] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C11.Vorlauf_Soll_HK1> executed
[2020-02-07 10:36:46,394] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C10.Raumeinfluss_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:36:46,444] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C10.Raumeinfluss_HK1> executed
[2020-02-07 10:36:46,444] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> will be executed
[2020-02-07 10:36:47,084] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.0.71
[2020-02-07 10:36:47,106] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2020-02-07 10:36:48,115] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2020-02-07 10:36:50,146] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.0.71
[2020-02-07 10:36:50,147] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2020-02-07 10:36:50,530] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.1.75
[2020-02-07 10:36:50,531] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2020-02-07 10:36:51,534] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2020-02-07 10:36:55,552] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.1.75
[2020-02-07 10:36:55,554] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2020-02-07 10:36:56,555] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2020-02-07 10:36:59,638] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> executed
[2020-02-07 10:36:59,768] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C02.LaufzeitBrenner> will be executed
[2020-02-07 10:36:59,833] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C02.LaufzeitBrenner> executed
[2020-02-07 10:36:59,889] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C01.StartsBrenner> will be executed
[2020-02-07 10:36:59,892] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C01.StartsBrenner> executed
[2020-02-07 10:36:59,893] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C08.Nachttemperatur_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:37:17,703] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C08.Nachttemperatur_HK1> executed
[2020-02-07 10:37:17,704] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C07.Tagestemperatur_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:37:20,550] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.1.75
[2020-02-07 10:37:20,551] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2020-02-07 10:37:25,568] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /192.168.1.75
[2020-02-07 10:37:25,569] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2020-02-07 10:37:32,512] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C07.Tagestemperatur_HK1> executed
[2020-02-07 10:37:32,512] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C05.WassertemperaturSoll> will be executed
[2020-02-07 10:37:39,251] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C05.WassertemperaturSoll> executed
[2020-02-07 10:37:39,370] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C04.WarmwasserPumpe> will be executed
[2020-02-07 10:37:39,421] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C04.WarmwasserPumpe> executed
[2020-02-07 10:37:39,421] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C09.TemperaturFeineinstellung_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:37:42,542] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C09.TemperaturFeineinstellung_HK1> executed
[2020-02-07 10:37:42,668] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1> will be executed
[2020-02-07 10:37:42,670] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1> executed
[2020-02-07 10:37:53,152] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen <Zaehlfunktion> restored
[2020-02-07 10:47:54,113] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver detected

(Wundere Dich nicht über die vielen Client-Connect-Messages, ich habe aktuell 3 Clients dran.

Ein Set-Command sollte dann wie folgt im Log dargestellt werden:

[2020-02-07 10:51:28,331] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2020-02-07 10:51:28,331] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C06.Anlagenmodus_HK1> will be set to Tag>.
[2020-02-07 10:51:28,332] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1, set value: Tag> was added to the end of the command queue
[2020-02-07 10:51:28,388] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen saver finished
[2020-02-07 10:51:31,935] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1, set value: Tag> will be executed
[2020-02-07 10:51:38,137] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06.Anlagenmodus_HK1> is set to Tag>.
[2020-02-07 10:51:38,139] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1, set value: Tag> executed

Ich hoffe, dass wir so dem Problem besser auf die Spur kommen.

Viele Grüße
   Stefan

PS:
Der Update liegt wieder auf dem Google-Drive.

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz (https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz)

Ich habe das Makefile auch noch um den Parameter "update" ergänzt. Wenn man den Server nun als Service installiert hat, wird automatisch erst der Server gestoppt, dann läuft der Update und anschließend wird der Server wieder gestartet.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 11:31:20
Hallo Martin,

1. bei mir gibt es nur C10 und C11 (siehe Sreenshot)

Vielleicht ist der Learn-Vorgang für die Zählfunktion nicht richtig gelaufen? Versucht er das immer wieder? Eigentlich habe ich da eine Begrenzung drin (ich glaube, er soll es 10mal versuchen). Dann sollte es aber im Log auch Fehlermeldungen geben.

Könntest Du das Learning vielleicht wiederholen (sudo make learn)? Wie in der Doku beschrieben, der Lern-Vorgang ist kritisch, wenn die SolvisControl einen Touch ignoriert kann es passieren, dass das vom Server nicht erkannt wird (was die SolvisControl recht häufig macht, das ist ja auch der Grund, weshalb das bisherige Verfahren so unzuverlässig arbeitet). Gerade in der Lern-Phase kennt er die Bildschirme nicht und muss sich auf die Touchs halbwegs verlassen. In der Lernphase erkenne der Server nur, dass sich nach dem Touch der Bildschirm verändert hat (und erwartetet das auch), ob die SolvisControl wirklich im richtigen gelandet ist, kann der Server leider nicht erkennen. Checken tut er den neuen Bildschirm dann noch zusätzlich gegen die schon angelernten Bildschirme. Wenn er dabei einen schon bereits angelernten erkennt, gibt es auch eine  Fehlermeldung und er versucht den Lern-Abschnitt nochmal von vorn auszuführen (vom Home-Screen aus).

Nach erfolgreicher Lernphase kennt der Server die notwendigen Bildschirme und dann ist es egal, ob ein Touch mal ignoriert wird.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 07 Februar 2020, 13:18:19
Hallo Stefan,

ich glaube wir sind der Lösung ein ganzes Stück näher:

Nach dem Start des Servers wechselt die SolvisControl wieder ins Menü Zählfunktion
und dann wird das Log  mit folgenden Meldungen geflutet (habe mit tail eine Weile zugeschaut) :P:

...
vorher "tausendmal" der gleich Logeintrag
...
[2020-02-07 13:03:46,444] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> executed not successfull
[2020-02-07 13:03:56,669] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> will be executed
[2020-02-07 13:03:56,753] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> executed not successfull
[2020-02-07 13:04:07,107] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> will be executed
[2020-02-07 13:04:07,197] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> executed not successfull
[2020-02-07 13:04:16,006] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2020-02-07 13:04:16,007] INFO  de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C06.Anlagenmodus_HK1> will be set to Timer>.
[2020-02-07 13:04:16,008] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C06.Anlagenmodus_HK1, set value: Timer> was inserted in the command queue
[2020-02-07 13:04:16,243] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> will be executed
[2020-02-07 13:04:16,326] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> executed not successfull
[2020-02-07 13:04:26,600] INFO  de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Command <Id: C03.LaufzeitAnforderung2> will be executed
...
und es geht ständig weiter mit dem gleichen Log Eintrag
...

Dazwischen habe ich einen Set Befehl ausgeführt, der im Log auch zu sehen ist, aber dann geht´s munter  mit
der Laufzeitanforderung weiter....und hört auch damit nicht mehr auf!!!!
Ich denke das blockiert alles! Die Frage ist nur, warum kommt der Server da nicht mehr rausß

Ach ja, beim anlernen ist meines erachtens alles problemlos durchgelaufen und der Zählfunktion-Bildschirm war auch zu sehen.

Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 13:40:55
Hallo Martin,

kannst Du mir mal die Grafik von der Zählfunktion schicken?

Sieht die bei Dir vielleicht doch anders aus als bei mir? Ich habe gerade in den Code gesehen und an der Stelle habe ich etwas wenig Logs drin, aber wenn das Format der Laufzeit ein anderes ist, als das ich erwarte, würde er auch in dieser Form reagieren.  Blöd, dass er da von sich aus nicht wieder raus kommt. Da werde ich ändern und zwar so, dass es bei mehreren Fehlern hintereinander der Befehl ans Ende der Befehlsqueue gehängt wird. Aktuell blockiert dieses offenbar nicht mögliche Abarbeiten des Lesens die ganze Queue. Wobei man dadurch nur das Symptom bekämpft, die Ursache müssen wir finden.

Könntest Du die Grafik so erstellen, wie ich es vor ein paar Beiträgen mal empfohlen habe generieren?

Also zuerst die Zählfunktion in der SolvisControl auswählen und dann:

Zitat
Es wäre ideal, wenn Ihr nach der Selektion über die Web-Seiten der Solvis-Remote dann mittels des Links

    http://<tcp-ip-Adresse der Solvis-Anlage>/display.bmp?

auslesen und abspeichern könntet. Dann wären die Bilder gleich in der richtigen Größe und ohne irgendwelche Artefakte.

Dann kann ich da direkt mal die Erkennung drüber laufen lassen.

Vielel Grüße
   Stefan

PS:
Mir fällt gerade ein, hast Du evtl. keinen mehrstufigen Brenner? Bei mir sieht dies wie im Anhang aus. Er hängt sich bei der Laufzeitanforderung 2 ja auf.

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 07 Februar 2020, 13:57:28
Hallo Stefan

Zitat
Mir fällt gerade ein, hast Du evtl. keinen mehrstufigen Brenner? Bei mir sieht dies wie im Anhang aus. Er hängt sich bei der Laufzeitanforderung 2 ja auf

Genau. Ich habe einen modulierenden Gasbrenner. Deshalb sieht bei mir das Bild anders aus (siehe Anhang)!

Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 14:10:42
Hallo Martin,

das ist die Ursache, vielen Dank.

Ich werde jetzt noch ein Optional-Attribut einführen. Der Server wird zwar versuchen den Wert abzufragen, wenn aber das Optional-Flag gesetzt ist, wird er den Format-Fehler ignorieren und einfach 0h zurückgeben. Ist dann für diese Konstellation ein unnötiges Reading, aber als neue Konfiguration will ich es aktuell noch nicht ansehen, denn dann wird das control.xml immer komplizierter und entsprechend schwer zu pflegen. Die Koordinaten der übrigen Felder sind ja glücklicherweise identisch.

Viele Gruße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 14:57:01
Hallo,

habe das Optional-Flag eingeführt. Das mit der blockierenden Queue habe ich noch nicht reingebracht, wäre ja auch nur eine Symptombekämpfung.

Die Version 0.10.05 liegt wieder auf dem Google-Drive.

Da ich das control.xml-File ändern musste, ist leider ein neues Learning erforderlich.

Dazu muss vorher der Service mittels "sudo systemctl stop SolvisSmartHomeServer.service" gestoppt sein.

Ich empfehle dazu folgende Befehlssequenz:

sudo systemctl stop SolvisSmartHomeServer.service
sudo make install
sudo make learn
sudo systemctl start SolvisSmartHomeServer.service

Viel Erfolg
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 07 Februar 2020, 16:00:04
Hallo

jetzt funktionierts ;D ;D ;D ;D ;D ;D

werde mich jetzt mit beschäftigen und meine alte Lösung auf deine neue umbauen.
Ich werde mich mit meinen Erfahrung wieder melden...Bei Problemen früher...ansonsten später :)

Ach ja, das ausufernde Log müsste man irgendwann wieder abstellen, oder irgendwo eine
"Schalter" einbauen mit dem man es für die Fehlersuche bequem ein- bzw. wieder auschalten kann.

Auf jeden Fall mal vielen Dank für die Mühe. Solltest du jemanden für weitere Test brauchen, dann
kannst du dich gerne melden

Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 Februar 2020, 16:17:20
jetzt funktionierts

Super!

Ach ja, das ausufernde Log müsste man irgendwann wieder abstellen, oder irgendwo eine "Schalter" einbauen mit dem man es für die Fehlersuche bequem ein- bzw. wieder auschalten kann.

Ich werde das in der nächsten Version auf "Debug" setzen, nicht auf Info. Dann kann man es - wenn man will - wieder vor holen. Die Log-Steuerung erfolgt über die Datei log4j2.xml in dem Verzeichnis /opt/fhem/SolvisServerData. da kann man die Levels einstellen. Aktuell steht er für das Log-File auf Info, wenn man es auf Debug setzt, hat man dann die Meldungen und noch vieles andere im Log-File. Dort kann man auch einstellen, welche Meldungen auf der Console erfolgen. Bei einem Service macht das aber nicht viel Sinn, daher werden nur Log-Meldungen ausgegeben, welche beim Learn-Vorgang entstehen. Log4J ist ein Standard, was häufig für Java-Programme verwendet wird.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 08 Februar 2020, 21:52:47
Hallo,

habe jetzt die Version 0.10.06 wie üblich auf das Google-Drive gelegt (mit Sourcecode) .

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz (https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz)

Die gestern eingebauten Log-Messages sind nun nicht mehr auf Info sondern Debug gesetzt, so dass sie im Standard-Log nicht mehr auftauchen.

Außerdem werden nun fehlerhaft ausgeführte Befehle ab dem 3. Versuch an das Ende der Command-Queue gehängt, so dass andere Command nun dran kommen können. Beim 10ten Fehler wird er ganz aus der Queue entfernt, dabei werden entspechende Fehler-Messages in den Log geschrieben.

Außerdem habe ich noch den Fhem-Client um die Beschreibung der Zustände von dem Reading "state" ergänzt.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Lahaspi am 09 Februar 2020, 21:01:17
Hallo Stefan,

bei mir funktioniert Deine Software nun auch.
Sollte mir etwas auffallen melde ich ;)

Ganz herzlichen Dank nochmals und viele Grüße,

Martin 

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 10 Februar 2020, 13:34:07
Hallo Stefan
habe gerade eine kleine Sache gesehen:
S11.Zirkulationsdurchfluss ist eine Temperatur.

man könnt Sie als:
S11.Zirkulationstemperatur
oder
S11.ZirkulationRücklauftemperatur  (ist zwar genauer aber die Bezeichung ist etwas sperrig)
bezeichnen.

Gruß Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 10 Februar 2020, 20:03:02
Hallo Nartin,

Danke für den Hinweis (habe keinen Ringleitung). Ich denke, ich nehme schon den langen Namen. Man kann ja bei der Anwendung mit regulären Ausdrücken arbeiten, da ist dann die Länge kein Hindernis.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 26 Februar 2020, 15:42:16
Hallo,

auf dem Google-Drive liegt eine neue Version:

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz

Auf Vorschlag von JHS ist nun die GUI-Steuerung über den Client (per Attribut "GuiCommandsEnabled") deaktivierbar. Ein Setzen auf FALSE dürfte dann Überraschungen bei den Service-Mitarbeitern und beim Schornsteinfeger verhindern. Außerdem werden die Bildschirme "Schornsteinfeger", "Nutzerauswahl" und "Nutzerauswahl-Code-Eingabe" erkannt und führen dazu, dass nach diesen Seiten min. 60 Minuten vergehen, bis die GUI-Steuerung wieder aktiv wird. Set-Kommandos werden in dieser Zeit zwar gemerkt, aber nicht ausgeführt. Jede Bildschirmänderung in dieser Zeit triggert die 60 Minuten erneut. Als Servicefall wird auch das Einschalten der Anlage betrachtet. Das ist noch ein "Notanker", falls man vergessen hat, das Attribut szu setzen.

Wenn man den Ablauf der 60 Minuten dann nciht mehr abwarten will, kann man über den Client mittels " Set device-name ServerCommand SERVICE_RESET" den Server wieder in den normalen Zustand bringen.

Außerdem sind jetzt die aktiven Features des Servers über das base.xml wählbar. dazu dient dort das neue Element Features. Entsprechende Kommentare sind in base.xml eingetragen.

Das Paket wird immer mit einer base.xml ausgeliefert, ber der sämtliche Features deaktiviert sind!. Der Anwender muss so aktiv wählen, was er nutzen will.

Die weiteren Ergänzungen/Fehlerbehebungen sind dem im Paket enthaltenen CHANGES.txt-Datei zu entnehmen. Die Doku wurde entsprechend erweitert.

Viele Erfolg und viele Grüße
   Stefan

PS:
Bei dem Update muss erneut ein Learning erfolgen. Ich habe das Makefile nun so geändert, dass es reicht, den Update + Learning wie folgt anzustoßen, nachdem das base.xml entsprechnd angepasst wurde:

         sudo make learn

Das hat zur Folge, dass der Server gestoppt wird, die Dateien entsprechend aktualisiert, der Lernvorgang gestartet wird und wenn dieser fehlerfrei beendet ist, der Service wieder gestartet wird.

Titel: Version V00.11.02
Beitrag von: SCMP77 am 07 März 2020, 15:51:20
Hallo,

es gib mal wieder eine neue Version, die V00.11.02.

Folgende wesentlichen Änderungen sind erfolgt:

Hier nochmal der Link zum GoogleStore:

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz

Und seit der Version V00.11.01 gilt immer:

Das Paket wird immer mit einer base.xml ausgeliefert, bei der sämtliche Features deaktiviert sind! Der Anwender muss so aktiv wählen, was er nutzen will.

Viele Grüße
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 15 März 2020, 19:08:24
Hallo,
 
kleine Vorankündigung:

Die Kombination SolvisControl-2/SolvisRemote ermöglicht ab Hardware-Versionsstand MA205 auch einen Modbus-Zugriff.

Sicher ist aktuell, dass die SolvisBen-Reihe komplett mit dieser Version ausgestattet ist. Da die SolvisMax 7 schon 2015 erschien, sicherlich nur die neueren.

Mit dem Modbus-Interface ist natürlich die ganze Gui-Steuerung nicht mehr notwendig. Ich werde den Modbus in den SolvisSmartHomeServer integrieren.

Könnt Ihr mir mal eine PM schreiben und mir mitteilen, ob Ihr schon die Version MA205 eingebaut habt?

Die Versionsnummer findet Ihr unter "Sonstig./weiter/System Informationen" und zwar unten links. Bei mir steht da noch MA150...

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 15 April 2020, 20:48:38
Hallo,

ich habe eine neue Version auf den Google-Drive gelegt, die V01.00.01.

Folgende wesentlichen Änderungen sind erfolgt:

Hier nochmal der Link zum GoogleStore:

https://drive.google.com/open?id=16I0RwNuYhTuL0AOJ1cGEOmnwlBNMqaRz

Und seit der Version V00.11.01 gilt immer:

Das Paket wird immer mit einer base.xml ausgeliefert, bei der sämtliche Features deaktiviert sind! Der Anwender muss so aktiv wählen, was er nutzen will.

Da wegen den Modbus-Vorbereitungen das Format der Control-Datei erweitert wurde, ist ein erneutes Learning notwendig.

Nach dem Auspacken des Paketes daher folgenden Befehl ausführen:

sudo make learn
Viele Grüße
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: ahlermi am 28 April 2020, 16:34:40
Hallo zusammen,

seit dem letzten neustart des FHEM Servers streikt das SolvisMax Modul.

Es steigt mit der Meldung:

Error: Can't use an undefined value as an ARRAY reference at /usr/local/share/perl/5.28.1/LWP/Authen/Digest.pm line 17.
aus, und FHEM schmiert ab  >:(
Ich habe das Problem jetzt erst mal gelöst in dem ich ein "Try / Catch" im SolvisMax_ReadData($) eingebaut habe:

        my $response = undef;
        eval {
                my $urlLong = sprintf("http://%s/sc2_val.xml", $socket);
                $response = $ua->get( $urlLong );

                if ( !$response->is_success ) {
                        return "0|".$response->status_line;
                }
                1;
        } or do {
                my $e = $@;
                return "0|$e";
        };

        my $content = $response->decoded_content();

Nur bekomme ich mit dem Modul keine Werte mehr. Das Modul SolvisClient hingegen läuft.

Ein Perlexperte eine Idee? Passwort und User werden richtig übergeben, das habe ich mir schon ausgeben lassen.

Gruß Michael
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 03 Mai 2020, 20:46:48
ZU BEACHTEN

Leider ist seit der Version 1.0.0 ein Bug reingerutscht, der sich bei Konfigurationen ohne Raumtermostat zeigt. Es gibt eine Nullpointer-Exception.

Bitte daher auf die nächste Version warten, sie wird dann auch den Betrieb mit zwei Heizkreisen beherrschen und kann auch im Störungsfall eine Mail mit der Harcopy der Störung vesenden.



Außerdem gibt es mit diesen neueren Versionen ein Problem mit dem alten XML-File. Das versucht der Server erstmal einzulesen und erleide dabei Schiffbruch.

Sollte daher jemand doch eine der obigen Versionen benutzen, ist daher aus dem Verzeichnis, das in der base.xml unter "writablePathLinux" angegeben ist, die Datei "SolvisServerData/control.xml" zu löschen.

Auch das Problem wird in der neueren Version behoben sein.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 31 Mai 2020, 12:21:40
Hallo,

lange hat es gedauert, hier nun die neue Version 1.00.12.

Die base.xml ist anzupassen (Passwörter sind nun laut Manual zu verschlüsselt,  Feature „ClearErrorMessageAfterMail“ ist neu). Ein Learning ist wieder notwendig (sudo make learn). Außerdem ist ein Fhem-Neustart erforderlich, da auch der Client geändert wurde.

Da ich das Logging auf TinyLog umgestellt habe, ist das Jar-File nun um 2 MByte kleiner geworden (vorher 3,4 MByte, nun 1,4 MByte, nicht wundern). Der Name der Logging-Datei hat sich dadurch etwas geändert. Er lautet nun "solvis-tiny.log.n".

Die ausführlichen Änderungen findet Ihr in der CHANGES.txt. Hier die Zusammenstellung der wesentlichen Änderungen seit 1.00.01:


Die neue Version ist nun wieder ganz normal im Anhang, vermutlich ist das wieder wegen der geringeren Größe möglich.

Viele Erfolg damit!

Viele Grüße
   Stefan

PS: Der Bug in der Bildschirmschoner-Erkennung ist behoben. Die Version ist aktualisiert.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 12 Juni 2020, 17:33:00
Hallo,

ich habe eine neue Version 01.00.15 erstellt.

In dieser Version ist ein schwerwiegender Bug gefixt. Hat der Client ein fehlerhaftes JSON-Paket empfangen, konnte es sein (je nach JSON-Library-Version), dass nicht nur der Client sondern  auch FHEM abstürzt!. Fehlerhafte JSON-Pakete entstehen in der alten Server-Version dann, wenn der XML-String der Solvis-Anlage nicht komplett transferiert wurde, aber auch nur dann, wenn sich im folgenden XML-Paket sich übertragende Werte geändert haben. Die Fehlerbehandlung war hier nicht ausreichend durchdacht.

Weiter ist zu beachten, dass sich die Durchnummerierung der berechneten Werte (X1 … X9 geändert hat. Sie ist jetzt zweistellig (X01 … X10). Bitte bei FHEM-Scripten, FHEM-Events oder Diagrammen beachten!

Das base.xml-File ist anzupassen. Der Mailversand ist standardmäßig nun deaktiviert. Er muss erst über das Feature „SendMailOnError“ freigeschaltet werden.

Außerdem wurde das Feature „HeatingBurnerTimeSynchronisation“ in „EquipmentTimeSynchronisation“ umbenannt, da die Zeitsynchronisation auch für die sekundengenaue Laufzeit der Solarpumpen gilt, nicht mehr nur für den Brenner.

Ein Learning ist wieder notwendig (sudo make learn). Außerdem ist ein Fhem-Neustart erforderlich, da auch der Client geändert wurde.

Zusätzlich sind folgende Änderungen/Erweiterungen seit der Version 01.00.12 erfolgt:

Die kompletten Änderungen findet Ihr in der CHANGES.txt.

Viele Grüße
    Stefan

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 04 Juli 2020, 08:30:50
Hallo,

Asche auf mein Haupt.

Durch ein Fehler ist in die am 12.Juni veröffentlichtes Programmpaket ein fehlerhafter FHEM-Client mit einem schweren Bug eingepackt  gewesen (SET funktioniert nur bei boolschen Werten).

Das korrigierte Paket ist nun im Anhang.

Vielel Grüße
     Stefan

PPS: Wer schon das paket 01.00.15.zip installiert hatte, muss nur den FHEM-Client aktualisieren mittels folgendem Make-Befehls:

Zitat
sudo make installFHEM
Titel: V01.01.02
Beitrag von: SCMP77 am 26 Juli 2020, 11:34:59
Hallo,

es gibt eine neue Version des SolvisSmartHomeServers.

Die Verteilung von neuen Versionen erfolgt in Zukunft über GitHub. Dort ist auch der Source-Code einsehbar.

Hier der Link zum Projekt auf GitHub:
https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer)

Hier der direkte Link zum Release V01.01.02:
https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.01.02-modbus-alpha-mqtt-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.01.02-modbus-alpha-mqtt-beta)

Beginnend mit dieser Version beinhaltet ein Release Installationspakete sowohl für Linux als auch für Windows.

Folgende wesentlichen Änderungen sind seit V01.00.15 erfolgt:


Eine genauere Auflistung findet man in der Datei CHANGE.txt, welche den Installationspaketen beiliegt.

Die ersten zwei Bugs sind schwerwiegend und existieren seit Version 01.00.15.

Es ist wieder ein Learning notwendig, ein paar Anpassungen in der base.xml-Datei ebenfalls und zwar sind die Attribute releaseBlockingAfterUserAccess_ms und  releaseBlockingAfterServiceAccess_ms des Objekts Unit.

Wer die MQTT-Schnittstelle nutzen will, muss noch das Mqtt-Objekt hinzufügen.

Es ist auch der Fhem-Client auszutauschen.

Unter Linux sind daher folgende Aufrufe notwendig:
sudo make installFHEM
sudo make learn

Es ist mein erstes Projekt, das ich über GitHub verteile. Meldet Euch daher möglichst rasch, wenn irgendwelche Zugriffe nicht funktionieren oder etwas in den Paketen fehlt.

Die Seite ist momentan auch noch recht nackt, ich werde sie peu à peu mit weiteren Infos versehen, vermutlich werde ich dort  zumindest Teile des PDF-Dokuments veröffentlichen.

Viel Erfolg
     Stefan
Titel: Neue Version V01.02.00
Beitrag von: SCMP77 am 06 August 2020, 15:14:45
Hakllo,

ich habe einen neuen Release erstellt und auf GitHub abgelegt. Es ist unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.00-modbus-alpha-mqtt-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.00-modbus-alpha-mqtt-beta)

Folgende wesentliche Änderungen sind seit der Version V01.01.02 erfolgt:


Eine vollständige Übersicht über den Änderungsverlauf findet Ihr in der Datei CHANGES.txt.

Installationshinweise etc. befinden sich nun in der Wiki:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/wiki

Es ist wieder ein Learning notwendig, unter Linux mittel sudo make learn unter Windows über den Eintrag Learn im Startmenü.

Viel Erfolg
     Stefan


Titel: SolvisSmartHomeServer V01.02.01
Beitrag von: SCMP77 am 13 August 2020, 21:45:50
Hallo,

ich habe ein neues Release erstellt und auf GitHub abgelegt. Es ist unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.01-modbus-alpha-mqtt-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.01-modbus-alpha-mqtt-beta)

Folgende wesentliche Änderungen sind seit der Version V01.02.00 erfolgt:
Eine vollständige Übersicht über den Änderungsverlauf findet Ihr in der Datei CHANGES.txt.

Installationshinweise etc. befinden sich in der Wiki:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/wiki

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows reicht ein drüber installieren um die Version zu aktualisieren.

Viel Erfolg
     Stefan
Titel: SolvisSmartHomeServer V01.02.02
Beitrag von: SCMP77 am 14 August 2020, 18:24:12
Hallo,

Das gestrige Release lief noch nicht ganz rund. Ich habe daher die Version V01.02.02 erstellt und auf GitHub abgelegt. Es ist unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.02-modbus-alpha-mqtt-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.02-modbus-alpha-mqtt-beta)

Folgende wesentliche Änderungen sind seit der Version V01.02.01 erfolgt:

Eine vollständige Übersicht über den Änderungsverlauf findet Ihr in der Datei CHANGES.txt.

Installationshinweise etc. befinden sich in der Wiki:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/wiki

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows reicht ein drüber installieren um die Version zu aktualisieren.

Viel Erfolg
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: schrej am 04 September 2020, 15:07:17
Hallo,
ich habe auch einen Issue in Github geöffnet.
bei mir scheitert das Anlernen nach dem WW Anlagenstatus.
[2020-09-04 14:44:59,868] INFO Screen grafic <Anlagenstatus WW Max> learned.
[2020-09-04 14:45:03,833] INFO Screen <Anlagenstatus> not learned. White fields of the screens does not fit to the current screen.
Ich habe einen externen Brenner, den man auf der Heizkreis Anlagenstatus sieht.
Kann das das Problem sein?

Danke Jörg
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 September 2020, 11:22:46
Hallo Schrej,

hatte leider heute erst Deinen Issue gesehen, da ich gestern mit einem anderen Projekt beschäftigt war.

Ich habe die Bereiche zur Heizkreiserkennung so angepasst, dass er auch zu Deiner Konfiguration passen sollte (mit externem Brenner).

Kannst Du es mal ausprobieren. Die korrigierte Version liegt als Pre-Release auf GitHub:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.03-rc6--mqtt-beta--3-heating-circuits-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.03-rc6--mqtt-beta--3-heating-circuits-beta)


Noch eine Bitte hätte ich allgemein:

Dieses Problem zeigt deutlich, dass eine Algorithmus-Änderung in der Bildanalyse zu Problemen führen kann, auch bei Anlagen, bei denen der Server vorher funktionierte. Je mehr Screenshots der unterschiedlichen Anlagen ich besitze, umso besser kann ich neue Versionen testen.

Das aktuelle PreRelease legt während des Learnings die zur Analyse notwendigen Screenshots in den Ordner

SolvisServerData/LearnedImages

ab. Wenn Ihr mir die mittels GitHub, hier im Forum oder per Mail in gepackter Form zukommen lassen könntet, wäre das super.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: schrej am 05 September 2020, 14:23:54
Hallo Stefan,
Vielen Dank.
Ich werde die Version testen.
Bei Google findest du ein Bild mit dem Extremfall 3 Heizkreise und 2 externer Brenner.
Vielleicht kannst du daraus die verschiedenen Iterationen bilden bzw. in der XML die Anzahl der Heizkreise und Brenner abfragen und dann das richtige Bild nehmen.

Viele Grüße
Jörg
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: schrej am 05 September 2020, 16:51:28
Hallo Stefan,
die neue Version funktioniert einwandfrei in meiner Konstellation.
Hast du das Bild mit der maximalen Konstellation?
Ich habe es bei mir, aber kann ja hier wohl keine Bilder einfügen.
Vielen Dank und viele Grüße
Jörg
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 September 2020, 17:29:37
Hallo,

die neue Version funktioniert einwandfrei in meiner Konstellation.

Danke für die Info.

Hast du das Bild mit der maximalen Konstellation?

Habe ich noch nicht nach suchen können. Habe bisher nur die grobe Ansicht mal gesehen (ich glaube in irgend einem Solvis-Dokument). Aber wenn Du etwas Pixelgenaues hast, kannst Du es mir am besten gleich mit dem Inhalt des  Learning-Image-Ordners per Mail senden (die Adresse schicke ich Dir per PM).

Nicht nur der Maximalausbau bereitet manchmal Probleme sondern eben auch z.B. die Version, wenn der Wärmeerzeuger (Pellet, Wärmepumpe etc.) nicht im Kessel integriert ist. Daran hatte ich nicht gedacht.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote Version 1.02.03
Beitrag von: SCMP77 am 14 September 2020, 10:54:34
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:
Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:
https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.03--3-heating-circuits-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.03--3-heating-circuits-beta)
Viele Grüße

   Stefan

PS:
Ich hatte um 14:40 die Version 1.2.3 aktualisiert. Der Status der Warmwasser- und Solarpumpen werden von nun an in Prozent ausgegeben. Falls jemand bisher on/off ausgewertet hat, müsste das entsprechend angepasst werden.
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V02.02.04
Beitrag von: SCMP77 am 06 Oktober 2020, 16:27:19
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Control-Kanäle habe ich nach eigenen Bedürfnissen erweitert. Macht Vorschläge, wenn Ihr noch weitere benötigt. Durch die Dependencies im Control-Files gehen jetzt auch komplexere Sachen, auch im Installateur-Bereich.

Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.04--3-heating-circuits-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.04--3-heating-circuits-beta)

Zu beachten:
Das Format der Feature-Tags der base.xml hat sich geändert. Die alte Format sollte noch lesbar sein. Wer die neuen Kanäle nutzen will, muss auf das neue Format wechseln.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote Version V01.02.05
Beitrag von: SCMP77 am 09 Oktober 2020, 00:31:02
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:

Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.05--3-heating-circuits-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.05--3-heating-circuits-beta)

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows ein drüber installieren und neu starten um die Version zu aktualisieren.

Eine Anpassung des base.xml-Files gegenüber der V01.02.04 ist nicht erforderlich.


Viele Grüße
     Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V01.02.06
Beitrag von: SCMP77 am 10 Oktober 2020, 11:47:12
Hallo,

ich hatte doch noch einen Bug drin, der dann auftritt, wenn man nioch mit dem alten base.xml arbeitet.

Auf GitHub liegt unter folgendem Link die gefixte Version:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.06--3-heating-circuits-beta (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.06--3-heating-circuits-beta)

Allgemeine Frage Besitzern von einem System mit WW-Ringleitung:Aktuell überlege ich, ob man sicherheitshalber die Einstellung der WW-Temperatur bei laufendem Wasser (erkennbar durch WW-Pumpe) blockieren sollte.
Aktuelle denke ich daran, dass erst eine bestimmte Zeit nach der letzten WW-Entnahme dann diese Temperaturumstellung vorgenommen wird. Vielleicht bringe ich das in eine der nächsten Versionen rein (als Feature).

Bei Systemen mit einer Ringleitung wäre das jedoch schwierig, dort wird man das Feature vermutlich nicht einschalten können.
Oder gibt es dort bestimmte Kriterien?
Läuft dort die WW-Pumpe auch nur selten, so dass man sie ebenfalls als Kriterium nutzen kann?


Viele Grüße und viel Erfolg

   Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V01.02.07
Beitrag von: SCMP77 am 16 Oktober 2020, 15:56:17
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.07--3-heating-circuits-beta

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows ein drüber installieren und neu starten um die Version zu aktualisieren.

Eine Anpassung des base.xml-Files gegenüber der V01.02.04 ist nicht erforderlich.


Viele Grüße
     Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V01.02.08
Beitrag von: SCMP77 am 29 Dezember 2020, 14:55:52
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.08--3-heating-circuits-beta

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows ein drüber installieren und neu starten um die Version zu aktualisieren.

Anschließend sollte man noch FHEM neustarten, da das FHEM-Modul ebenfalls geändert wurde.

Eine Anpassung des base.xml-Files gegenüber der V01.02.07 ist nicht erforderlich.


Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Andi196612 am 18 Januar 2021, 21:50:32
Hallo, ich versuche verzweifelt, über Python an die Logfiles meines Solvis Ben mit SC3 zu gelangen.

Manuell kann ich diese über mein lokales Netzwerk unter "Logging" aus der HTML Seite unter http:/192.etc/index.html abfragen (zB eine Datei "mi210118.txt").

Ich möchte das aber über Python automatisieren.

Kann mir irgendjemand hier einen Hinweis geben, wie da ran komme ?

Bislang scheitere ich mit der Meldung "401 Unauthorized: Password required", obwohl ich mit
http://user:pwd@192.168.178.60 oder auth=('user','pwd') authentifiziere

y = requests.get ==> wie lautet hier der entsprechende Befehl ??????

Vielen vielen Dank !
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 24 Januar 2021, 17:02:58
Hallo Andi196612,

Bislang scheitere ich mit der Meldung "401 Unauthorized: Password required", obwohl ich mit
http://user:pwd@192.168.178.60 oder auth=('user','pwd') authentifiziere

y = requests.get ==> wie lautet hier der entsprechende Befehl ??????

ich kann Dir nicht weiter helfen, weil meine  Python-Kenntnisse viel zu rudimentär sind und auch 11 Jahre alt.

Trotzdem weiß ich aus meinem SolvisServer-Programm, dass die Methode über "http://user:pwd@192.168.178.60" nicht geht. Unter Java verwende ich dazu das PasswordAuthentication-Objekt.

Mal aus Stack Overflow kopiert:

import requests

r = requests.get('http://user:pwd@192.168.178.60', auth=('user','pwd'))
print(r.text)

Bei dem Druck auf den Logging-Button der Solvis-Seite wird ein kleines JavaScript-Methode ausgeführt. Das müsstest Du vermutlich nachbilden.

Vieel Grüße
    Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V01.02.09
Beitrag von: SCMP77 am 24 Januar 2021, 17:12:35
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.09--3-heating-circuits-beta

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows ein drüber installieren und neu starten um die Version zu aktualisieren.

Anschließend sollte man noch FHEM neustarten, da das FHEM-Modul ebenfalls geändert wurde.

Eine Anpassung des base.xml-Files gegenüber der V01.02.08 ist nicht erforderlich.


Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Andi196612 am 26 Januar 2021, 07:53:20
Hallo, erstmal Danke für Euren Input.
Nach etwas try&error habe ich herausgefunden, daß es an der Authentifizierung liegt. Solvis kann offenbar mit der Standard-Auth nichts anfangen und benötigt eine HTTPDigestAuth.
Das Ganze sieht dann so aus:

from requests.auth import HTTPDigestAuth

r=requests.get('http://192.168.178.60/SC3_MA7/log/mi201214.txt', auth=HTTPDigestAuth('user', 'pwd'))

print(r.status_code)
print(r)
print(r.content)


Damit erhalte ich als Antwort die Datei - und vorangesetzt das Javascript File über das normalerweise die Datei heruntergeladen wird.

Also noch nicht optimal, aber ein Anfang ist gemacht.

Nächster Schritt ist dann das reverse-engineering des Javascript files.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Andi196612 am 01 Februar 2021, 21:45:47
So, Zeit was ans Forum zurückzugeben. Anbei ein Python Script, was automatisch alle Minutefiles der Solvis SC3 herunterlädt. Dateien die schon geladen sind, werden ausgespart => das spart viel an Zeit wenn man bereits etliche Files auf der Solvis liegen hat.
Viel Spaß damit !


# -*- coding: utf-8 -*-
"""
# 2021-02-01--21-36-01-import-from-solvis.py

Importiert alle auf der lokalen Heizungsanlage liegenden mi* files.

Liest die dir.txt auf dem Webserver und bearbeitet sie etwas bis sie clean ist

Liest die im DownloadedDir Verzeichnis liegenden Dateien und cleaned sie

Lädt dann die neueste im imported liegende Datei nochmal (kann im Hintergrund auf Heizungsanlage aktualisiert worden sein)

# known issues: none

"""
############################################################################################################
# Verwende nicht diese Dateien (sind nicht relevant, da war die Uhr der Heizung falsch gestellt)
SkipFiles="mi19"
# Enthält die auf dem Server befindlichen Files
FilesServer=""
# Enthält die bereits heruntergeladenen Files
FilesDownloaded=""
# Unterverzeichnis wo die runtergeladenen Dateien stehen
DownloadedDir="downloadedfromsolvis"
# user
user="user"
# password
password="pass"
# IP Adresse und Fileverzeichnis
ipadress="http://192.168.178.60/"
logdir="SC3_MA7/log/"
dirtxt="dir.txt"
#
############################################################################################################



import os
import requests
from requests.auth import HTTPDigestAuth
import glob


#################################################################
# Liste der Serverfiles lesen
#################################################################
r=requests.get(ipadress+dirtxt, auth=HTTPDigestAuth(user, password))

# Lösche unnötiges aus der dir.txt
FilesServer=str(r.content)
FilesServer=FilesServer.replace("b","")
FilesServer=FilesServer.replace("'","")
FilesServer=FilesServer.split("\\r\\n")

# letztes Element enthält einen Leerstring, daher löschen
del FilesServer[-1]

# Fileliste nochmal zur Sicherheit sortieren
FilesServer.sort(reverse=False)

print("\nIn total "+str(len(FilesServer))+" files available\n")


# files die geskippt werden soll, skippen
# ("skipfiles")

# enthält temporär die um "skipfiles" reduziert liste
cleaned=[]

print("\nChecking for relevant files on Solvis:")
for f in FilesServer:
    if SkipFiles in f:
        # Skippen
        print("Skip file: ",f)
    else:
        #nehmen
        print("Take file: ",f)
        cleaned.append(f)
FilesServer=cleaned
print("\nFinal list of relevant files on Solvis:")
print(FilesServer)

#################################################################       
# Liste der "DownloadedFiles" erstellen
#################################################################       

# prüfe ob "DownloadedDir" existiert, wenn nicht: erzeuge es
if not os.path.exists(DownloadedDir):
    print("\nDir <"+DownloadedDir+"> not existing: creating")
    os.makedirs(DownloadedDir)

# erzeuge die Liste der verfügbaren Files
FilesDownloaded=glob.glob(DownloadedDir+"\mi*.txt")

cleaned=[]

for f in FilesDownloaded:
    f=f.replace(DownloadedDir+"\\","")
    cleaned.append(f)

FilesDownloaded=cleaned

print("\nList of already downloaded files in <"+DownloadedDir+">")
print(FilesDownloaded,"\n")


#################################################################       
# Noch nicht runtergeladene runterladen
#################################################################       

# lade das zuletzt geladene File noch einmal - könnte ein Update bekommen haben
if len(FilesDownloaded)!=0: # nur falls schon ein File drin ist
    last=FilesDownloaded[-1]
    print("Download for update: "+last+"\n")
    r=requests.get(ipadress+logdir+last, auth=HTTPDigestAuth(user, password))
    fo = open(DownloadedDir+"\\"+last, "wb")
    fo.write( r.content)
    fo.close()

# die noch nicht runtergeladenen downloaden
for f in FilesServer:
    if f in FilesDownloaded:
        print("Already downloaded : "+f)
    else:
        print("Downloading        : "+f)
        r=requests.get(ipadress+logdir+f, auth=HTTPDigestAuth(user, password))
        fo = open(DownloadedDir+"\\"+f, "wb")
        fo.write( r.content)
        fo.close()
   
print("\nDownloading finished")

Titel: Version V1.02.10
Beitrag von: SCMP77 am 25 Februar 2021, 16:31:33
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:

Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.02.10--3-heating-circuits-beta

Es reicht unter Linux ein "sudo make update",  unter Windows ein drüber installieren und neu starten um die Version zu aktualisieren.

Anschließend sollte man noch FHEM neustarten, da das FHEM-Modul ebenfalls geändert wurde.

Eine Anpassung des base.xml-Files gegenüber der V01.02.09 ist nicht erforderlich. "OnlyMeasurements" sollte durch "InteractiveGUIAccess" ersetzt werden (invertierte Logik).

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Version V1.03.00
Beitrag von: SCMP77 am 20 Mai 2021, 15:04:24
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.03.00 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.03.00)

Es sind Anpassungen im base.xml erforderlich, insbesondere was die Anlagendefinition betrifft. Die Konfiguration erfolgt nicht mehr über einen Bitmaske sondern im Klartext, z.B. SolvisMax6, Gas, Heizkreisanzahl, Feststoffkessel etc.. Die Beschreibung hierzu findet man in der Wiki.

Nach dem Anpassen der base.xml reicht unter Linux ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren, danach die base.xml anpassen und dann den Server neu starten.

Viele Grüße
   Stefan

Anschließend sollte man noch FHEM neustarten, da das FHEM-Modul ebenfalls geändert wurde.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: carmade am 26 Mai 2021, 13:13:08
Hallo, habe einen SolvisMax mit Lea Wärmepumpe und SC3.
Möchte max. PV-Strom in die WP bringen, die SC3 bietet hier fast nichts, völlig unbrauchbar.
Gibt es für die SC3 auch eine Anbindung ?
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 26 Mai 2021, 14:53:07
Hallo carmade,

Gibt es für die SC3 auch eine Anbindung ?

Leider nicht, da bei der SolvisControl3 es nicht mehr die Schnittstellen gibt, welche ich verwende.

Aber bei der SolvisControl 3 sollte es eigentlich auch ein Modbus-Interface geben, ich habe jetzt nur die Spezifikation für die neueren Versionen der SolvisControl 2 gefunden. Ich vermute aber, dass das auch für die SolvisControl 3 gelten müsste. Modbus ist so oder so der bessere Weg, da meine Lösung nur einen "Krücke" ist, die für bestimmte Kanäle kompliziert auf die grafische Oberfläche der SolvisControl gehen und dann mit Hilfe von OCR die Werte lesen/modifizieren muss. Der Modbus wäre auf jeden Fall die bessere Lösung.

https://solvis-files.s3.eu-central-1.amazonaws.com/seiten/produkte/solvisremote/Download/SolvisRemote+Modbus+Spezifikationen+201906.pdf (https://solvis-files.s3.eu-central-1.amazonaws.com/seiten/produkte/solvisremote/Download/SolvisRemote+Modbus+Spezifikationen+201906.pdf)

Ob man damit dann Dein PV-Problem lösen kann, kann ich nicht beurteilen.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Version V1.04.00
Beitrag von: SCMP77 am 19 Juni 2021, 20:27:29
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version. Hier ein kurzer Überblick über die Änderungen:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.00 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.00)

Es sind Anpassungen im base.xml erforderlich, falls man den MQTT-Tag darin enthalten ist.

Nach dem Anpassen der base.xml reicht unter Linux ein "sudo make update". FHEM ist anschließend neu zu starten, da sich die Version der Server-Client-Schnittstelle geändert hat und das Paket einen neuen FHEM-Client enthält.

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren, danach die base.xml anpassen und dann den Server neu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote V01.04.01
Beitrag von: SCMP77 am 30 Juni 2021, 09:41:57
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Bugfix-Version. Folgende Änderungen sind erfolgt:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.01 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.01)

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux ein "sudo make update". FHEM ist anschließend neu zu starten, da die HTML-Doku erweitert wurde.

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 Juli 2021, 09:40:24
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Bugfix-Version. Folgende Änderung ist erfolgt:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.02 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.02)

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux reicht ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: SolvisSmartHomeServer V01.04.03
Beitrag von: SCMP77 am 27 Juli 2021, 17:13:18
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Bugfix-Version. Folgende Änderungen sind erfolgt:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.03 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.03)

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux reicht ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: toka11 am 27 August 2021, 08:09:36
Hallo,

ich habe nach Blitzschaden die Solvis remote ausgetauscht. Jetzt wird die Verbindung in Fhem nur kurz hergestellt (CONNECT) und dann kommen keine Werte mehr und im STATE steht auf opend. Ich vermute das die images der remot nicht richtig erkannt werden, da beim direkten Zugriff über das web auf Solvis Remote unter Fernbedienung nur verzerrte bzw. keine images angezeigt werden. Vor dem Blitzschlag hat alles bestens funktioniert.
Hat jemand einen Tip woher die verzerrten Images kommen oder was der Fehler sein könnte?
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 27 August 2021, 11:56:01
Hallo,

ich habe nach Blitzschaden die Solvis remote ausgetauscht. Jetzt wird die Verbindung in Fhem nur kurz hergestellt (CONNECT) und dann kommen keine Werte mehr und im STATE steht auf opend. Ich vermute das die images der remot nicht richtig erkannt werden, da beim direkten Zugriff über das web auf Solvis Remote unter Fernbedienung nur verzerrte bzw. keine images angezeigt werden. Vor dem Blitzschlag hat alles bestens funktioniert.
Hat jemand einen Tip woher die verzerrten Images kommen oder was der Fehler sein könnte?

Was für einen Anlage besitzt Du (SolvisMax 6 oder 7)?

Wie sieht der Zugriff über den Browser aus? Sieht das ganz normal aus (speziell die Fernbedienung)?

Hat sich die Firmware-Version vielleicht geändert? Man findet die "Sonstig./weiter/System Informationen" unten links.

Von der "opend"-Meldung scheint der SolvisSmarthomeServer zwar vom Netzwerk erreichbar, er reagiert jedoch nicht mehr. Könnte sein, dass ein Thread abstürzt, nachdem er sich mit der SolvisRemote verbunden hat.

Hast Du schon in die Log-Datei des SolvisSmarthomeServers geschaut? Der liegt im "writablePathLinux". Wenn Du in der base.xml an der Stelle nichts geändert hast, steht dort "/opt/fhem". Dann befinden sich im Verzeichnis "/opt/fhem/SolvisServerData" folgende Dateien: solvis-tiny.log.X, solvis-error.log.X.

Wenn man da nichts sieht, wäre auch ein Dead-Lock möglich.

Hast Du die aktuelle SolvisSmarthomeServers-Version (mit dem aktuelen FHEM-Client)?

Hattest Du mal das Learning gezielt angestartet (sudo make learn). Läuft das durch?

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 27 August 2021, 12:03:45
Ich vermute das die images der remot nicht richtig erkannt werden, da beim direkten Zugriff über das web auf Solvis Remote unter Fernbedienung nur verzerrte bzw. keine images angezeigt werden.

Oh, das hatte ich irgenwie überlesen/nicht ganz verstanden. Also trotz ausgewechselter Solvisremode sind die Bilder verzerrt, ein schlechtes Zeichen, denn dann kann der  SolvisSmartHomeServer nicht mehr richtig arbeiten. kannst Du mal die verzerrte Darstellung hier mal als Grafik-Kopie reinlegen?

Trotzdem fände ich schon die Logs interessant, eigentlich sollte der Server - auch wenn er keine vernünftigen Bilder erhält - nicht in dieser Weise abstürzen/oder möglicherweise in eine Endlosschleife geraten. Wenn Du ein paar Grafik-Dateien hier posten könntest, wäre das ideal, dann kann ich das mal mit den Bildern untersuchen.

Am besten gehst Du über den Link "http://192.168.1.40/display.bmp?", wobei 192.168.1.40 durch die IP der Solvis-Control ersetzt werden muss. Dann wird die Grafik angezeigt, welche auch wirklich der Server sieht.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: toka11 am 27 August 2021, 18:21:36
Vielen Dank erstmal für die vielen Informationen. Im Anhang ein Beispiel wie die Images aussehen. Für Tips bin ich dankbar.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: toka11 am 27 August 2021, 18:25:28
Hier noch die log files.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 27 August 2021, 19:02:52
Hallo toka11,

die Logs schaue ich mir an, ist zwar jetzt nicht die neueste Version. muss mal sehen woran das liegt. Aus dem Bildschirm glaubt er jedenfalls die Messagebox zu erkennen und danach gibt es einen Null-Pointer-Exception. Es wird dann zwar weiter gemacht, aber er hat dann Probleme die Größe des unbenutzten Rahmens zu ermitteln, das bringt dann wieder andere Fehler und er versucht es immer und immer wieder. Bei dem Bildschirminhalt ist das aber kein Wunder. Muss mal schauen, ob ich das besser löse, aber das sit eben nur die Folge von dem verhunsten Bildschirm.

Das Bildschirmfoto erinnert mich an alte Zeiten, von analogen Fernsehern, die einen Defekt in der horizontalen Synchronisation hatten.

Dumm ist, dass die Solvis-Schnittstelle eine BlackBox ist.

Wie ist das eigentlich, werden vernünftige Daten im Anlagenschema dargestellt?

Aber ich befürchte, dass nicht nur die SolvisRemote einen Schaden erlitten hat, sondern auch der Ausgang der SolvisRemote2, vermutlich ein Clock-Ausgang. Dass da überhaupt etwas dargestellt wird, ist trotzdem erstaunlich. Aber vielleicht tasten die Solvis-Leute bei einem nicht vorliegen eines Taktes die Datenleitung, auf dem das Bildsignal liegt, dann doch regelmäßig ab, aber eben nicht synchronisiert. Dann würde man ein Bild ähnlich wie in der Hardcopy sehen. Ich würde da Solvis mal per Mail kontaktieren. Die geben normalerweise auch Antwort.

Aber wie gesagt, ich befürchte, dass die Hauptplatine der SolvisControl2 noch getauscht werden müsste.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: toka11 am 27 August 2021, 19:20:19
Ja, ich befürchte auch, dass die SolvisControl einen Schaden hat. Leider kann mir der Heizungsinstallateur da nicht viel helfen. ich werde mal bei Solvis direkt nachfragen. Die scheinen die Remotecontrol wohl von einer anderen Firma (Prozeda GmbH) zu kaufen. Im Anlagenschema wird alles korrekt dargestellt und Werte werden auch geliefert.
Besten Dank erstmal.
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 05 September 2021, 11:18:36
Hallo zusammen,

ich habe heute Vormittag versucht vom alten Modul auf die aktuelle Version des SolvisSmartHomeServer umzusteigen.
Allerdings wirft der Learning-Prozess beim Starten SolvisSmartHomeServer.service beim Lernen des Anlagenstatus reproduzierbar Fehler, um dann komplett auszusteigen. Andere Screens werden angelernt.

Es ist eine SolvisMax7. Remote FW ist die neueste 2.22.01A mit WebApp 2.20.06. Ich habe keine extra erzeugten Status-Screens, zumindest habe ich keine erstellt. Ich füge die Bildsequenz hier an.

Wenn ich parallel zum Anlernen die WebApp offen habe und den Remote Click-Vorgängen zusehe, habe ich den Eindruck, dass das Blättern nicht funktioniert.
Bei jedem Blättern erhalten die .bmp eine neue Nummer.

Für Ideen und Hinweise wäre ich dankbar.
beste Grüße,
Markus

Sep 05 11:00:09 fhem java[3369]: 11:00:09,185|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:00:16 fhem java[3369]: 11:00:16,682|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:00:24 fhem java[3369]: 11:00:24,170|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:00:39 fhem java[3369]: 11:00:39,631|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:00:47 fhem java[3369]: 11:00:47,165|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:00:54 fhem java[3369]: 11:00:54,660|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:01:02 fhem java[3369]: 11:01:02,160|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:01:09 fhem java[3369]: 11:01:09,660|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]: 11:01:13,203|ERROR|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Learning of screen <Anlagenstatus> not possible. Learning terminated.
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]: 11:01:13,204|ERROR|de.sgollmer.solvismax.Main - Exception on reading configuration or learning files occured, cause:: de.sgollmer.solvismax.error.LearningTerminationException: Learning of screen <Anlagenstatus> not possible. Learning terminated.
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:459)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:433)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learnScreens(Screen.java:364)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.learning(Solvis.java:549)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.model.Instances.learn(Instances.java:97)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.Main.execute(Main.java:336)
Sep 05 11:01:13 fhem java[3369]:         at de.sgollmer.solvismax.Main.main(Main.java:493)

Ich habe es gerade mit dem Debug Service erneut probiert, in der Hoffnung auf weitere Debug Ausgaben im Log. Jetzt wurden Solar und HK erkannt, der letzte Screen der Sequenz wieder nicht. Die Erkennung sieht mir korrekt aus, ich hänge die Learning Bilder hier auch mit an.

Sep 05 14:58:05 fhem java[4370]: 14:58:05,137|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-HK Ben/Max7> learned.
Sep 05 14:58:09 fhem java[4370]: 14:58:09,089|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-Solar Ben/Max7> learned.
Sep 05 14:58:13 fhem java[4370]: 14:58:13,043|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:20 fhem java[4370]: 14:58:20,554|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:28 fhem java[4370]: 14:58:28,057|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:35 fhem java[4370]: 14:58:35,556|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:43 fhem java[4370]: 14:58:43,065|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:50 fhem java[4370]: 14:58:50,557|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:58:58 fhem java[4370]: 14:58:58,060|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:59:05 fhem java[4370]: 14:59:05,554|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:59:13 fhem java[4370]: 14:59:13,054|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:59:20 fhem java[4370]: 14:59:20,554|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:59:28 fhem java[4370]: 14:59:28,055|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Screen <Anlagenstatus> not learned. Screen of sequence is not unique
Sep 05 14:59:31 fhem java[4370]: 14:59:31,596|ERROR|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen - Learning of screen <Anlagenstatus> not possible. Learning terminated.
Sep 05 14:59:31 fhem java[4370]: 14:59:31,597|ERROR|de.sgollmer.solvismax.Main - Exception on reading configuration or learning files occured, cause:: de.sgollmer.solvismax.error.LearningTerminationException: Learning of screen <Anlagenstatus> not possible. Learning terminated.
Sep 05 14:59:31 fhem java[4370]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:459)
Sep 05 14:59:31 fhem java[4370]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learn(Screen.java:433)
Sep 05 14:59:31 fhem java[4370]:         at de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.Screen.learnScreens(Screen.java:364)
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 September 2021, 20:12:12
Hallo Scotty,

Hallo zusammen,

ich habe heute Vormittag versucht vom alten Modul auf die aktuelle Version des SolvisSmartHomeServer umzusteigen.
Allerdings wirft der Learning-Prozess beim Starten SolvisSmartHomeServer.service beim Lernen des Anlagenstatus reproduzierbar Fehler, um dann komplett auszusteigen. Andere Screens werden angelernt.

Ich werde mir das ansehen. So wie die Fehlermeldung aussieht, schafft der Server es nicht den Anlagenstatus anzulernen.

Dieser Status hat mir schon immer Kopfzerbrechen bereitet, da bei Auswählen dieses Status eins der drei Bilder ausgewählt wird. Welches ist unklar. Um die Bilder trotzdem unterscheiden zu können, werden bestimmte Bereiche auf Weiß oder auf "mit Inhalt" grob getestet. Ich denke, das ist bei Dir mit der neuen Firmware/Konfiguration noch nicht ausreichend. Ich schau mir die Bilder vermutlich morgen an und vergleich das mit den überprüften Feldern. Sicher gibt es dann eine neue Version.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 06 September 2021, 16:44:31
Hallo Scotty,

Allerdings wirft der Learning-Prozess beim Starten SolvisSmartHomeServer.service beim Lernen des Anlagenstatus reproduzierbar Fehler, um dann komplett auszusteigen. Andere Screens werden angelernt.

Es ist eine SolvisMax7. Remote FW ist die neueste 2.22.01A mit WebApp 2.20.06. Ich habe keine extra erzeugten Status-Screens, zumindest habe ich keine erstellt. Ich füge die Bildsequenz hier an.

Ich habe mir jetzt die Bilder angesehen.  Wie ich schon angenommen hatte, schlug die grobe Detektierung mittels MustBeWhite-Feldern mit der neueren Firmware fehl. Dadurch erkannte er keinen Unterschied zwischen Solar-Status und WW-Status und hat beide Bildschirme als Solarstatus interpretiert. Dadurch die Meldung "not unique".

Ich habe die MustBeWhite-Bereiche angepasst und auf GitHub den Release-Kandidaten V01.04.04-rc1 abgelegt. Kannst Du es damit mal testen?

Er liegt hier:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.04-rc1 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.04-rc1)

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 06 September 2021, 21:09:53
Hallo Stefan,

die 01.04.05-rc1 erkennt Anlagenstatus-HK,-WW,-Solar nun eindeutig.
Mir ist noch ein Warning aufgefallen:
Sep 06 21:02:52 fhem java[11391]: 21:02:52,187|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.StrategyMode - Mode symbol not changed after touch, it will be waited a little longer.Aber das hindert nicht den Aufstart des Servers. Und mich eigentlich auch nicht im Betrieb. Normalerweise monitore ich die Daten, aber steuere nicht manuell bzw. fern. Das überlasse ich dem SC2.

Klasse, dass du die Erkennung so schnell stabilisieren konntest! :)

Die Client Einrichtung in FHEM muss ich morgen versuchen, das ist mir heute zu spät.

beste Grüße,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 September 2021, 08:15:22
Hallo Scotty,

das sieht jetzt ja schon gut aus.

Könntest Du die neueste Zip-Datei aus dem Ordner "SolvisServerdata/LearnedImages" posten? Die liegen in dem beschreibaren Linux-Pfad, der in der base.xml definiert ist. Dort liegt mindestens eine Zip-Datei mit allen Screens sowie den erkannten Symbolen. Dann kann ich die Screens der verschiedenen Firmware-Versionen vergleichen, möglicherweise gibt es da auch noch andere Abweichungen.

Mir ist noch ein Warning aufgefallen:
Sep 06 21:02:52 fhem java[11391]: 21:02:52,187|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.StrategyMode - Mode symbol not changed after touch, it will be waited a little longer.

Diese Meldung kommt bei der SolvisMax7 recht häufig beim Anlernen. Genaugernommen handelt es sich um eine Maßnahme, welche ich speziell für die SolvisMax 7 eingebaut hatte. Die SolvisMax7 reagiert manchmal recht langsam auf die Touchs, langsamer als die SolvisMax6. Ich hätte die Wartezeit nach den Touchs noch deutlich vergrößern müssen, das wollte ich nicht. Das hätte das Ganze noch langsamer gemacht, daher überwacht der Server während des Anlernens, ob sich der Bildschirm nach einer gewissen Zeit auf den Touch hin etwas geändert hat. Wenn nicht, kommt diese Meldung und es wird nochmal diese Zeit gewartet. Da der Lernvorgang an dieser Stelle nicht mit einer Fehlermeldung abgebrochen wurde, muss sich nach der zweiten Wartezeit der Bildschirm geändert haben, der Server konnte die notwendigen Symbole sich merken und den Lernvorgang fortsetzen.

Später im eigentlichen Betrieb wird so ein zu spätes reagieren immer erkannt und korrigiert, da die Reaktion der SC2 auf jeden Touch immer überprüft wird (durch Erkennung der Veränderung der Symbole Veränderung der Werte mittels OCR). Die Touchbedienung arbeitet leider nicht immer zuverlässig, daher musste da ein höherer Aufwand betrieben werden.

Soweit ich das nun beurteilen kann, müsste das jetzt auch arbeiten. Kannst ja noch einen Rückmeldung geben, wenn Du mit dem FHEM-Client etwas experimentiert hast.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 07 September 2021, 21:30:03
Hallo Stefan,

die Einrichtung des FHEM Clients war problemlos möglich. Die Daten sind soweit ich es bisher nachvollziehen kann auch plausibel. Der RC hat meines Erachtens nach die Validierung bestanden :).
Ich hänge die zip der LearnedImages hier an. Außerdem noch einen ErrorScreen der im Lauf des Tages abgelegt wurde. Allerdings sieht das frappant nach dem normalen Home Screen aus. ...den Error nehme ich zurück. Heute ist der 7. - das bild ist vom 6.

beste Grüße, Markus

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 07 September 2021, 21:52:22
Hallo Scotty,

ich sehe auf dem Home-Screen, dass die Anlage einen ständigen Fehler anzeigt. Das sieht man schon auf den angelernten Bildern. Normalerweise ist oberhalb des Euro-Buttons die Uhrzeit eingeblendet. Bei Dir ist stattdessen ein Button mit einem blinkenden Achtung-Schild.

Sprich Deine Anlage hat irgendwann einen Fehler gemeldet, welcher weggeklickt wurde. Kannst Du Dich daran noch erinnern. Um den erneut zu sehen, müsstest Du die Anlage mal aus und wieder einschalten.

Sonst scheint der Anlernvorgang geklappt zu haben. Das Anlernen der Modes erfolgte jedoch recht widerspenstig, hat dann beim dritten Anlauf geklappt. Vielleicht sollte ich bei der SolvisMax7 doch einen längere Zeit warten und zwar nur beim Anlernen. Das überlege ich mir nochmal.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 08 September 2021, 07:14:37
Hallo Stefan,

an der Anlage selbst werden Daten/Uhrzeit angezeigt. Keine Warnings.
In der Remote App ebenfalls. Zumindest derzeit.

Das letzte Warning betrifft die im Sommer (ja, auch dieses Jahr) ab und zu aufgezeigte Meldung, dass die Solarzirkulation aufgrund Erreichen der oberen Grenztemperatur des Speichers eingestellt würde. 5 Module in SW Richtung erzeugen ausreichend Solarleistung.

Gruß,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 08 September 2021, 10:41:42
Hallo Scotty,

die Sache mit der Fehlermeldung ist schon etwas dubios. Die von Dir beobachte dürfte es nicht gewesen sein, denn beim Anlernvorgang war es 20:58, da wird diese Fehlermeldung wohl nicht mehr aufgetreten sein.

Beobachte es einfach weiter.

Wenn Fehlermeldungen auftreten, wird direkt einen Bildschirmcopy gezogen, dann sieht man auch die kurzzeitig auftretenden Meldungen.  Ich weiß von anderen Nutzern, dass es über eine gewisse Zeit diese Meldungen gibt, sie dann aber automatisch verschwinden, wenn die Ursache nicht mehr vorhanden ist. Bei sonnigem Wetter hat man dann - je nach Ausrichtung der Panels - in einem bestimmten Zeitraum regelmäßig eine Fehlermeldung. Ich glaube es ging um die gleiche Meldung, welche Du auch bei Dir beobachtet hast (erreichen der oberen Grenztemperatur). Meist kann man die ignorieren.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 09 September 2021, 06:39:11
Hi Stefan,

ich behalte die Funktion selbstverständlich im Blick. Gestern Nachmittag wurde die gesuchte Fehlermeldung auch direkt gespeichert. Ich hänge sie hier als Referenz an.

viele Grüße und danke für deinen Support,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 09 September 2021, 10:04:46
Hallo Scotty,

Gestern Nachmittag wurde die gesuchte Fehlermeldung auch direkt gespeichert. Ich hänge sie hier als Referenz an.

Der ErrorScreen hat bei der SolvisMax7 also die gleichen Merkmale wie bei der SolvisMax6. Es wird der Rahmen insgesamt und der Strich unter der Überschrift detektiert. Da brauche ich also nichts anzupassen.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: SolvisSmartHomeServer V1.04.04
Beitrag von: SCMP77 am 16 September 2021, 19:47:38
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Bugfix-Version. Folgende Änderungen sind erfolgt:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.04 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.04)

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux reicht ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: SolvisSmartHomeServer V1.04.05
Beitrag von: SCMP77 am 25 September 2021, 11:39:52
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Bugfix-Version.

Jetzt wo die Heizsaison ganz langsam beginnt, tauchen doch noch Bugs auf. Die Synchronisation der Zähler mit den GUI-Werte erfolgte zu häufig.


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.04 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.05)

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux reicht ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 30 September 2021, 21:31:30
Hi Stefan,

mir ist beim ersten Start nach Upgrade von 1.04.05-RC1 auf 1.04.05 der Eintrag im Log aufgefallen:
[2021-09-30 21:09:43,971] INFO de.sgollmer.solvismax.model.WatchDog - User access detected.Weder lokal noch remote war jemand zu dieser Zeit am Bedienfeld.
15min später:
[2021-09-30 21:23:51,678] INFO de.sgollmer.solvismax.model.WatchDog - User access finished.
Welche Events triggern den Watchdog?

Schönen Abend noch,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 30 September 2021, 22:55:08
Hallo Scotty42,

die User-Erkennung erfolgt durch einen regelmäßige Beobachtung des Display-Inhalts der SolvisControl. Wenn die sich ändert, ohne das die Änderung der SolvisSmarthomeServer veranlasst hat, geht der Server davon aus, dass es sich um einen Userzugriff handelt. Es ginbt jedoch eine Ausnahme: Der Screen-Saver. Diesen muss der Server auch richtig erkennen, sonst denkt er, dass es sich um einen User-Zugriff handelt.

Ich vermute, dass genau diese Erkennung des Screen-Savrers bei Deiner Version nicht mehr funktioniert.

Aktuell erkennt der Server den Screen-Saver an der relativen Position des Datums und der Uhrzeit in dieser wandernden Grafik. Hat das bei Deiner Anlage eine etwas andere Position? Als Anhang daher eien Beispiel meiner Anlage.

Könntest Du eine Bildschirmcopy hier mal reinlegen?

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 01 Oktober 2021, 07:34:23
Hallo Stefan,

klar, ich hänge das Image hier an.

Viele Grüße,
Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 01 Oktober 2021, 08:22:58
Hallo Scotty,

Ja, sieht definitiv etwas anders aus. Datum und Uhrzeit sind jedenfalls soweit nach links gerückt, so dass die momentane ScreenSaver-Erkennung die Uhrzeit und das Datum bei der Analyse links abscneidet. Dadurch wird es als solche nicht erkannt.

Ich werde die Erkennung etwas "intelligenter" machen. Eins haben alle Versionen, welche ich kenne gemeinsam, das Datum und Uhrzeit sind oben rechts. Die linke Abgrenzung dieses Bereichs darf nicht mehr fest sein sondern muss durch einen Algorithmus erkannt werden.

Das ist eins der Teile, die leider nicht mit dem Learning erfasst werden kann, sonst würde das ewig dauern.

Ich schau's mir heut Abend an.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Oktober 2021, 08:58:16
Hallo Scotty,

habe einen neuen Pre-Release fertig gestellt, bei dem der Algorithmus entsprecht angepasst wurde. Du findest diese Version unter folgendem Link:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.06-rc1 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.06-rc1)

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: Scotty42 am 15 Oktober 2021, 15:53:08
Hallo Stefan,

sorry für das späte Feedback. Die Notifications aus dem Forum kommen manchmal nicht an.
Die Installation und das Anlernen klappen, mir sind soweit bisher keine Fehler bis auf das Anlernen der Strategy aufgefallen.
Ich hänge dir das Log für den ersten Start hier an.

cheers, Markus
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 17 Oktober 2021, 10:08:41
Hallo Scotty,

Die Installation und das Anlernen klappen, mir sind soweit bisher keine Fehler bis auf das Anlernen der Strategy aufgefallen.

Dabei scheint es sich um das bekannte SolvisMax7-Problem handeln. Aktuell ist der Algorithmus offenbar nicht optimal. Das erkennt man daran, dass die Meldung

Zitat
[2021-10-15 15:12:55,711] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.StrategyMode - Mode symbol not changed after touch, it will be waited a little longer.

mehrfach erscheint. Erst beim dritten (also letzten) Mal hat es geklappt, fast wäre das Anlernen mit einem Fehler abgebrochen! Das muss ich verbessern.

Viele Grüße
  Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 17 Oktober 2021, 18:48:10
Hallo Scotty,

habe einen neuen Pre-Release V01.04.06-rc2 fertig gestellt, bei dem das Mode-Learning verbessert wurde.

Die Meldung

[2021-10-15 15:11:58,547] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.StrategyMode - Mode symbol not changed after touch, it will be waited a little longer.
sollte nur max. ein einziges Mal für jeden ModeTyp kommen. Ich hoffe, dass es jetzt besser funktioniert.

Du findest diese Version unter folgendem Link:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.06-rc2

Viele Grüße
   Stefan
Titel: SolvisSmartHomeServer V1.04.06
Beitrag von: SCMP77 am 24 Oktober 2021, 21:30:21
Hallo,

auf GitHub liegt eine neue Version.

Folgende Verbesserungen/Bugfixes sind enthalten:


Die Version ist unter Github unter folgendem Link zu finden:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.04.06

Es sind keinerlei Anpassungen im base.xml erforderlich.

Unter Linux reicht ein "sudo make update".

Unter Windows sollte der Server gestoppt werden, dann drüber installieren und danach ist der Server neu zu starten.

Viele Grüße
     Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 02 Dezember 2021, 10:32:16
Hallo
Die Feinansteuerung des Heizkreises funktioniert nicht mehr

Ich habe meinen Raspi mit neuem Betriebssystem aufgesetzt und in Zuge dessen den SolvisSmartHomeServer von Version 00.10.06
auf 01.04.06 upgedated.
Ich verwende vor allem die Ansteuerung für Tag- und Nachtbetrieb, sowie die Feineinstellung für Heizkreis 1 (habe nur einen).
In der alten Version lief das vollkommen stabil.
Mit der neuen Version ist eine Ansteuerung nicht mehr möglich.
Beim Versuch die Feineinstellung zu nutzen bekomme ich ein kurzes "disconnect" und es passiert nichts. In der Auswahl für den
Anlagenmodus werden nur HASH-Werte angezeigt (siehe Screenshot)
Die Werte für die Zustände und Temperaturen werden problemlos ausgelesen.

Gemacht habe ich folgendes:
-SolvisSmartHomeServer gestoppt
-Ich habe alle Verzeichnisse der alten Version gelöscht.
-Dann die base.xml bearbeitet:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<tns:BaseData xmlns:tns="http://www.example.org/control"
xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance"
xsi:schemaLocation="http://www.example.org/control base.xsd ">
<tns:ExecutionData timeZone="Europe/Berlin"
port="10735" writablePathLinux="/opt/fhem"
writeablePathWindows="C:\JavaPgms\SolvisSmartHomeServer\log"
echoInhibitTime_ms="2000" />
<!-- Es werden immer 2 Ports belegt, der angegebene und der nächst höhere.
Also hier 107545 und 10736 -->
<tns:Units>

<!-- type: -->
<!----><!-- SolvisMax6 -->
<!----><!-- SolvisMax6PurSolo -->
<!----><!-- SolvisMax7 -->

<!-- mainHeating: -->
<!----><!-- OelBW -->
<!----><!-- OelNT -->
<!----><!-- Gas -->
<!----><!-- Fern -->
<!----><!-- WaermeP -->
<!----><!-- Extern -->

<!-- heatingCircuits: -->
<!----><!-- 1-3 -->


<tns:Unit id="mySolvis" type="SolvisMax6"
mainHeating="Gas" heatingCircuits="1" fwLth2_21_02A="false"
account="xxxxxxxx" passwordCrypt="xxxxxxxxx"
url="192.168.2.2"
defaultAverageCount="12" measurementHysteresisFactor="4"
measurementsInterval_s="10" measurementsIntervalFast_s="10"
forceUpdateAfterFastChangingIntervals="3"
forcedUpdateInterval_ms="3600000" doubleUpdateInterval_ms="10000"
bufferedInterval_ms="60000" watchDogTime_ms="30000"
releaseBlockingAfterUserAccess_ms="300000"
releaseBlockingAfterServiceAccess_ms="3600000"
delayAfterSwitchingOnEnable="true"
ignoredFrameThicknesScreenSaver="3">
<tns:Extensions>
<!-- <tns:Extension id="Festbrennstoff" /> -->
<!-- <tns:Extension id="SolarOstWest"/> -->
<!-- <tns:Extension id="Zaehlfunktion2Screens"/> -->
</tns:Extensions>
<tns:Features>
<!-- !!!!!!!!! false: GUI controlling disabled -->
<tns:Feature id="InteractiveGUIAccess" value="true" />
<!-- Bei "false" werden saemtliche Gui-Aktivitaeten verhindert. Das Modul
verhaelt sich so wie das bisherige, ein aktiver Eingriff vom Server auf die
SolvisControl erfolgt nicht. -->
<tns:Feature id="ClockTuning" value="true" />
<!-- Die Uhr wird automatisch eingestellt, Genauigkeit +- 31s -->
<tns:Feature id="EquipmentTimeSynchronisation"
value="false" />
<!-- Synchronisation der sekundengenauen Brennerlaufzeiten mit den stuendlichen
der SolvisControl -->
<tns:Feature id="UpdateAfterUserAccess" value="true" />
<!-- Nach jedem Userzugriff werden automatisch der Zustand der Anlage
abgefragt -->
<tns:Feature id="DetectServiceAccess" value="false" />
<!-- Es werden die Service-Screens "Schornsteinfeger", "Nutzerauswahl",
"Nutzerauswahl-Code" besonders behandlt, werden diese erkannt, sind saemtliche
Gui-Actionen fuer 1h deaktiviert. Jeder Anwender-Eingriff in dieser Zeit
triggert die Stunde erneut. -->
<tns:Feature id="PowerOffIsServiceAccess" value="false" />
<!-- Wird ein Power-Off der Anlage erkannt, wird der wie ein Zugriff
auf die Service-Screens behandelt (siehe vorheriges Element) -->
<tns:Feature id="SendMailOnError" value="false" />
<!-- Im Fall eines Anlagenfehlers wird einen Mail gesendet. Definitionen
im Abschnitt "ExceptionMail" -->
<tns:Feature id="ClearErrorMessageAfterMail"
value="false" />
<!-- Ist dieses Feature deaktiviert (false), wird bei einem Anlagenfehler
die GUI-Steuerung solange deaktiviert, bis die Fehlermeldung verschwunden
ist. Die Steuereungsbefehle werden gemerkt und nach beenden des Fehlerzustandes
ausgefuehrt. Ist es aktiviert (true), wird im Fehlerfall zum HomeScreen gewechselt
und dort der Button mit dem Warnzeichen beobachtet. Ist dabei die ExceptionMail
aktiviert, wird nur zum HomeScreen gewechselt, wenn der Versand der Mail
erfolgreich war. Der Error-Status wird zurueckgesetzt, wenn dieser Button
nicht mehr sichtbar ist. GUI-Steuerungsbefehle werden in dieser Zeit ausgefuehrt -->
<tns:Feature id="Admin" value="false" />
<!-- Ist dieses Feature aktiviert, kann der Server auch Werte innerhalb
der Installateur-Menüs verändern. Aktuell ist hier nur die minimale Vorlauftemperatur
veränderbar. Grundsätzlich gilt, wer das Admin-Flag auf true setzt, der muss
wissen, was er tut! -->
<tns:Feature id="Min_Vorlauf_Temp" value="false" />
<!-- Die Minimale Vorlauf-Temperatur kann eingestellt werden. Neben diesem
Feature muss auch das Admin-Feature aktiviert sein. -->
<tns:Feature id="BetriebsartVT_HK" value="false" />
<!-- Die Betriebsart des Heizkreises (Fix oder Kurve) und deren Parameter
(Steilheit, Fix-Tag, Fix-Nacht) können eingestellt werden. Beim Auslesen/Einstellen
dieser Werte wird der Heizkreis während des Einstellvorganges auf Standby
gestellt. dadurch wird ein unnötiges Hochheizen in dieser Zeit vermieden.
Würde das nicht erfolgen, würde das Auslesen dieser Werte ein Start des Brenner
in der höchsten Stufe verursachen, da defaultmäßig die Fix-Werte recht hoch
eingestellt sind. Nach dem Auslesen/Einstellen wird der heizkreis wieder
in den vorherigen Zustand gestellt -->
<tns:Feature id="WW_Pumpe_Min_Laufzeit" value="false" />
<!-- Die minimale Laufzeit der Zirkulationspumpe des Heißwasserkreislaufes
kann ausgelesen und modifiziert werden -->
<tns:Feature
id="EndOfUserInterventionDetectionThroughScreenSaver" value="false" />
<!-- Als Zusatzerkennung des Endes der Anwender-Eingriffs (Service/User)
wird neben einer festen Zeit auch der Bildschirmschoner genutzt -->
</tns:Features>
<tns:IgnoredChannels>
<!-- Example -->
<!-- Inhibit sending of channel by regular expressions <tns:RegEx>AIn.*</tns:RegEx>
<tns:RegEx>AOut.*</tns:RegEx> -->
</tns:IgnoredChannels>
<tns:ChannelAssignments>
<!-- tns:Assignment id="A03" name="A03.Another_Name" unit="%"/ -->
</tns:ChannelAssignments>
<tns:Durations>
<!-- Wartezeit nach dem Release eines Bildschirmbuttons, wenn ein neuer
Mode ausgewählt wurde. Bei manchen Anlagen dauert der Modewechsel recht lang.
Für diesen Fall kan- die Zeit anlagenspezifisch weiter vergrößert werden.
Sonst kann der Wert auskommentiert bleiben. Default ist dann 3000 (ms) -->
<!-- <tns:Duration id="ModeChange" time_ms="3500" /> -->
</tns:Durations>
<tns:FixChannelValues>
<!-- Kanäle können fest auf einen Wert voreingestellt werden. Sinnvoll
ist das bei Werten aus den Installateur-Menüs, wenn der Server nicht im Admin-Mode
arbeiten soll. Aktuell ist hier nur der Kanal "C47.Puffer_dT_Start" sinnvoll,
dessen Wert im Admin-Mode aus dem Installateur-Menü "Sonstig.\weiter\Nutzerauswahl\Installateur\Wasser\Anforderung\2/2"
ermittelt wird. -->
<!-- tns:ChannelValue id="C47.Puffer_dT_Start" value="12" -->
</tns:FixChannelValues>
</tns:Unit>
</tns:Units>
<tns:Mqtt enable="false" brokerUrl="192.168.0.71" port="1883"
subscribeQoS="1" publishQoS="1" idPrefix="SolvisSmartHomeServer"
topicPrefix="SolvisSmartHomeServer" smartHomeId="IoBroker"/>
<!-- ExceptionMail securityType: TLS, SSL oder NONE -->
<tns:ExceptionMail port="5870"
passwordCrypt="AES-coded" name="Vorname Nachname" securityType="TLS"
provider="securesmtp.t-online.de" from="Mailadresse@t-online.de">
<tns:Recipients>
<tns:Recipient address="Mailadresse@t-online.de"
type="TO" />
<tns:Recipient address="Mailadresse@gmail.com"
type="TO" />
</tns:Recipients>
<!-- <tns:Proxy host="HttpProxy" port="80" user="user" passwordCrypt="EhDnGP6WICnLIIA2q9ZTew=="/> -->
</tns:ExceptionMail>
<tns:Iobroker mqttInterface="mqtt-client.0"
javascriptInterface="javascript.0" />
</tns:BaseData>
-sudo make install
hier die Ausgabe dazu:
pi@raspiFhemNeu:/opt/SolvisSmartHomeServer.linux.01.04.06 $ sudo make install
mkdir /opt/SolvisSmartHomeServer
cp SolvisSmartHomeServer.jar /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar
chown -c fhem:dialout /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar
der Eigentümer von '/opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar' wurde von root:root in fhem:dialout geändert
if [ -f "/opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml" ] ; then \
        mv /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml base.xml.old ; \
        chown -c `ls -l base.xml | awk '{ print $3":"$4 }'` base.xml.old ; \
fi
cp base.xml /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml
chown -c fhem:dialout /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml
der Eigentümer von '/opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml' wurde von root:root in fhem:dialout geändert
chmod 600 /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xml
cp base.xsd /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xsd
chown -c fhem:dialout /opt/SolvisSmartHomeServer/base.xsd
der Eigentümer von '/opt/SolvisSmartHomeServer/base.xsd' wurde von root:root in fhem:dialout geändert
cp FHEM/73_SolvisClient.pm /opt/fhem/FHEM/73_SolvisClient.pm
chown -c fhem:dialout /opt/fhem/FHEM/73_SolvisClient.pm
der Eigentümer von '/opt/fhem/FHEM/73_SolvisClient.pm' wurde von root:root in fhem:dialout geändert
make createCommandRef
make[1]: Verzeichnis „/opt/SolvisSmartHomeServer.linux.01.04.06“ wird betreten
cd /opt/fhem; sudo -u fhem /usr/bin/perl ./contrib/commandref_join.pl -noWarnings

************************************
**                                **
**     Bitte FHEM neu starten     **
**                                **
** z.B. mittels                   **
**   sudo systemctl restart fhem  **
**                                **
************************************
make[1]: Verzeichnis „/opt/SolvisSmartHomeServer.linux.01.04.06“ wird verlassen
-sudo make learn
Hier die Ausgabe dazu:
pi@raspiFhemNeu:/opt/SolvisSmartHomeServer.linux.01.04.06 $ sudo make learn
systemctl stop SolvisSmartHomeServer
systemctl stop DebugSolvisSmartHomeServer
cp SolvisSmartHomeServer.jar /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar
chown -c fhem:dialout /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar
sudo -u fhem /usr/bin/java -jar /opt/SolvisSmartHomeServer/SolvisSmartHomeServer.jar --server-learn
09:48:33,769|ERROR|de.sgollmer.solvismax.mail.ExceptionMail - base.xml error of passwordCrypt in Mail tag, mail disabled: Decryption error
09:48:37,506|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Learning initialized.
09:49:04,017|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home1> learned.
09:49:04,130|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home2> learned.
09:49:04,180|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home3> learned.
09:49:08,456|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Solar> learned.
09:49:12,199|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Configuration mask: 0x1004009
09:49:20,902|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Nachttemperatur> learned.
09:49:20,940|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <NachttemperaturNotSelected> learned.
09:49:25,081|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <NachttemperaturSelected> learned.
09:49:32,850|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Warmwasser> learned.
09:49:40,639|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-1> learned.
09:49:40,657|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges> learned.
09:49:44,729|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Heizkreise> learned.
09:49:48,836|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenOcr - Screen grafic <Heizkreis> learned.
09:50:12,467|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Schornsteinfeger> learned.
09:50:20,190|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-WW Max> learned.
09:50:24,228|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-HK Max> learned.
09:50:28,308|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-Solar Max> learned.
09:50:40,126|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-2> learned.
09:50:44,231|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zaehlfunktion> learned.
09:50:52,075|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges_Nutzerauswahl> learned.
09:50:56,162|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Nutzerauswahl> learned.
09:51:07,562|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-3> learned.
09:51:11,660|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Uhrzeit/Datum> learned.
09:51:15,732|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung> learned.
09:51:30,622|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zirkulation> learned.
09:51:42,955|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Tagestemperatur> learned.
09:51:42,976|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <TagestemperaturNotSelected> learned.
09:51:47,085|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <TagestemperaturSelected> learned.
09:52:14,773|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_YYYY> learned.
09:52:22,842|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_MM> learned.
09:52:30,985|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_DD> learned.
09:52:39,012|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_hh> learned.
09:52:47,067|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_min> learned.
09:53:12,800|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAus> learned.
09:53:16,491|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAn> learned.
09:53:20,107|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAuto> learned.
09:53:30,849|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeTag> learned.
09:53:34,520|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeNacht> learned.
09:53:38,125|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeStandby> learned.
09:53:41,730|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeTimer> learned.
09:53:45,467|LEARN|de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Learning finished.
systemctl start SolvisSmartHomeServer
-shutdown restart in fhem

Hier noch der log vom SolvisSmartHomeServer:
[2021-12-02 09:48:33,769] ERROR de.sgollmer.solvismax.mail.ExceptionMail - base.xml error of passwordCrypt in Mail tag, mail disabled: Decryption error
[2021-12-02 09:48:37,493] INFO de.sgollmer.solvismax.Main - Server started, Version 01.04.06, 3 heating circuits beta, compiled at 2021-10-23 20:30:58
[2021-12-02 09:48:37,506] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Learning initialized.
[2021-12-02 09:49:04,017] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home1> learned.
[2021-12-02 09:49:04,130] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home2> learned.
[2021-12-02 09:49:04,180] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Home3> learned.
[2021-12-02 09:49:08,456] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Solar> learned.
[2021-12-02 09:49:12,199] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Configuration mask: 0x1004009
[2021-12-02 09:49:20,902] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Nachttemperatur> learned.
[2021-12-02 09:49:20,940] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <NachttemperaturNotSelected> learned.
[2021-12-02 09:49:25,081] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <NachttemperaturSelected> learned.
[2021-12-02 09:49:32,850] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Warmwasser> learned.
[2021-12-02 09:49:40,639] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-1> learned.
[2021-12-02 09:49:40,657] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges> learned.
[2021-12-02 09:49:44,729] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Heizkreise> learned.
[2021-12-02 09:49:48,836] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenOcr - Screen grafic <Heizkreis> learned.
[2021-12-02 09:50:12,467] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Schornsteinfeger> learned.
[2021-12-02 09:50:20,190] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-WW Max> learned.
[2021-12-02 09:50:24,228] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-HK Max> learned.
[2021-12-02 09:50:28,308] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Anlagenstatus-Solar Max> learned.
[2021-12-02 09:50:40,126] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-2> learned.
[2021-12-02 09:50:44,231] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zaehlfunktion> learned.
[2021-12-02 09:50:52,075] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges_Nutzerauswahl> learned.
[2021-12-02 09:50:56,162] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Nutzerauswahl> learned.
[2021-12-02 09:51:07,562] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Sonstiges-3> learned.
[2021-12-02 09:51:11,660] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Uhrzeit/Datum> learned.
[2021-12-02 09:51:15,732] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung> learned.
[2021-12-02 09:51:30,622] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zirkulation> learned.
[2021-12-02 09:51:42,955] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Tagestemperatur> learned.
[2021-12-02 09:51:42,976] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <TagestemperaturNotSelected> learned.
[2021-12-02 09:51:47,085] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <TagestemperaturSelected> learned.
[2021-12-02 09:52:14,773] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_YYYY> learned.
[2021-12-02 09:52:22,842] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_MM> learned.
[2021-12-02 09:52:30,985] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_DD> learned.
[2021-12-02 09:52:39,012] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_hh> learned.
[2021-12-02 09:52:47,067] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <Zeiteinstellung_min> learned.
[2021-12-02 09:53:12,800] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAus> learned.
[2021-12-02 09:53:16,491] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAn> learned.
[2021-12-02 09:53:20,107] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <WWPumpeAuto> learned.
[2021-12-02 09:53:20,226] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C04> is set to auto>.
[2021-12-02 09:53:30,849] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeTag> learned.
[2021-12-02 09:53:34,520] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeNacht> learned.
[2021-12-02 09:53:38,125] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeStandby> learned.
[2021-12-02 09:53:41,730] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.screen.ScreenGraficDescription - Screen grafic <ModeTimer> learned.
[2021-12-02 09:53:45,455] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-02 09:53:45,467] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Learning finished.
[2021-12-02 09:53:52,344] ERROR de.sgollmer.solvismax.mail.ExceptionMail - base.xml error of passwordCrypt in Mail tag, mail disabled: Decryption error
[2021-12-02 09:53:57,533] INFO de.sgollmer.solvismax.Main - Server started, Version 01.04.06, 3 heating circuits beta, compiled at 2021-10-23 20:30:58
[2021-12-02 09:54:00,686] INFO de.sgollmer.solvismax.model.SolvisState - Solvis state changed to <SOLVIS_CONNECTED>.
[2021-12-02 09:54:00,956] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen <Home> saved
[2021-12-02 09:54:18,959] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-02 09:55:02,072] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Update of <X02> by SolvisConrol data take place, former: 0, new: 79884000
[2021-12-02 09:55:02,080] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Update of <X01> by SolvisConrol data take place, former: 1, new: 62821
[2021-12-02 09:55:02,081] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Synchronisation  of <X02> activated.
[2021-12-02 09:55:02,093] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Update of <X10> by SolvisConrol data take place, former: 0, new: -2060580320
[2021-12-02 09:55:14,219] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 09:55:14,789] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2021-12-02 09:55:16,045] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Server-Command <GUI_COMMANDS_ENABLE> received
[2021-12-02 09:55:33,167] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-02 09:58:01,214] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:372)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:411)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:433)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:91)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-02 09:58:01,230] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 09:58:05,858] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-02 09:58:11,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 09:58:11,017] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 09:58:11,019] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 09:58:18,989] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:372)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:411)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:433)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:91)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-02 09:58:18,995] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 09:58:29,011] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 09:58:29,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 09:58:29,015] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 09:58:36,763] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-02 10:03:01,245] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:03:01,250] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed by client.
[2021-12-02 10:03:01,252] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:03:12,011] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 10:03:12,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 10:03:13,025] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:03:14,043] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 10:03:14,046] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2021-12-02 10:03:14,084] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Server-Command <GUI_COMMANDS_ENABLE> received
[2021-12-02 10:03:19,001] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:08:01,252] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:16:16,337] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:372)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:411)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:433)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:91)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-02 10:16:16,342] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:16:26,681] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 10:16:26,684] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 10:16:26,685] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:16:40,724] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-02 10:21:16,346] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:21:16,350] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed by client.
[2021-12-02 10:21:16,351] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:21:26,679] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 10:21:26,683] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 10:21:27,685] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 10:21:28,706] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 10:21:28,710] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2021-12-02 10:21:28,740] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Server-Command <GUI_COMMANDS_ENABLE> received

Am Ende sieht man einen Fehler bei meinem Versuch die Feineinstellung zu bedienen.

Ich kann bei der Installation Momentan keinen Fehler finden. Im Moment bin ich ratlos...

Martin

P.S.: Ich habe wieder die Version 00.10.06 installiert. Die funktioniert problemlos :) - damit es meiner Frau immer warm genug ist ;) - den Fehler
in der neuen Version würde ich aber trotzdem gerne beseitigen
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Dezember 2021, 13:03:35
Hallo alpine310,

mit Deinem beschriebenen Installationsablauf sollte es eigentlich gehen.

Aber es sieht so aus, als wenn FHEM immer noch den alten Client nutzt, der in der Version 00.10.06 dabei war.

Es hatte seitdem  sich das Datenformat geändert. Beim neuen Client findet man die Information, welches Datenformat und welche Client-Version verwendet wird in der Übersicht des installierten FHEM-Moduls.

Dort findet man bei der aktuellen Version folgende zwei Zeilen:

DATA_FORMAT           3
VERSION_CLIENT        v0.2.23

Hatte das "shutdown restart" von FHEM aus nicht geklappt?

Hast Du die FHEM-Module in einem anderen Verzeichnis liegen. Das make-File legt ihn unter "/opt/fhem/FHEM" ab.

Die Logs vom Server geben leider nicht viel her, man sieht hier aus meiner Sicht nur die Folgefehler. Dabei sehe ich schon eine Schwäche des Servers. Wenn der Server einen Befehl erhält, bei dem er mit den Parametern nichts anfangen kann, trägt er ihn trotzdem in die Queue ein und will ihn immer und immer wieder ausführen. Dadurch wird Deine Änderung der Feinenstellung erst gar nicht ausgeführt. Das muss ich unbedingt ändern, denn prinzipiell kann man diesen Fehlerzustand mit den SET-Befehlen von FHEM aus bei der manuellen Eingabe auslösen.

Viele Grüße
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 02 Dezember 2021, 17:37:07
Hallo Stefan
Ich habe alles nochmal gemacht. Jetzt habe ich zumindest keine "HASH" Anzeigen mehr, und ich kann zwischen Tag und Nacht umschalten.
Was da vorher krumm gelaufen ist kann ich nicht sagen.

Leider geht die Feineinstellung trotzdem nicht.

Noch ein Screenshot mit der Version. Das müsste passen.

Grüße Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Dezember 2021, 17:54:58
Hallo alpine310,

worüber machst Du die Feineinstellung? Direkt über das Web-Interface des Moduls oder machst Du Dir z.B. einen Schieber auf Deiner FHEM-Oberfläche?

Könntest Du vielleicht noch in den Log des Servers schauen?

Bei mir sieht man folgende Zeilen:

[2021-12-02 17:46:41,389] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-02 17:46:41,391] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C09.TemperaturFeineinstellung_HK1> will be set to <1.0000>.
[2021-12-02 17:46:48,123] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C09> is set to 1>.

Kannst Du diesen Abschnitt von Deiner Anlage hier posten?

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 02 Dezember 2021, 18:14:15
Hallo SCMP77
Zum testen bediene ich die Feineinstellung über das Web-Interface  des Moduls.
Im Regelbetrieb wird das automatisch mit einem set-Befehl aus einem DOIF heraus gemacht.

Solche Zeilen finde ich nicht in meinem Log
Die passende Stelle müsste diese sein
[2021-12-02 17:32:58,741] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-02 17:33:43,769] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 17:33:43,889] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2021-12-02 17:33:45,399] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Server-Command <GUI_COMMANDS_ENABLE> received
[2021-12-02 17:33:46,022] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Update of <X01> by SolvisConrol data take place, former: 62827, new: 62826
[2021-12-02 17:33:46,025] INFO de.sgollmer.solvismax.model.update.EquipmentOnOff - Synchronisation  of <X02> activated.
[2021-12-02 17:34:17,089] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-02 17:35:06,515] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
        at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:372)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:411)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:433)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:91)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
        at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
        at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
        at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
        at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
        at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
        at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-02 17:35:06,533] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 17:35:16,337] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 17:35:16,340] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 17:35:16,342] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 17:35:18,395] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
        at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)


Grüße Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Dezember 2021, 18:27:13
Hallo alpine310,

[2021-12-02 17:35:06,515] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
        at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:372)
        at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:411)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:433)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:91)
        at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
        at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
        at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
        at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
        at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
        at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
        at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-02 17:35:06,533] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 17:35:16,337] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-02 17:35:16,340] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-02 17:35:16,342] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-02 17:35:18,395] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
        at de.sgollmer.solvismax.model.objects.ChannelDescription.normalize(ChannelDescription.java:339)
        at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:288)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
        at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)


Grüße Martin

Also war die Nullpointer-Exception doch kein Folgefehler von den Hash-Werten.

Die Nullponter-Exception erfolgt ausgerechnet dann, wenn er versucht den erhaltenen Befehl in den Log zu schreiben, dadurch sehe ich nicht, was er wirklich erhalten hat. An der Stelle muss ich die Null-Ponter-Exception abfangen, wie gesagt, das darf nicht passieren.

Ich werde vermutlich im Laufe des Abends einen V01.05.01 rc1 auf GitHub bereit stellen, da ist der einen Bug behoben, dann kann man sehen, was er wirklich für Parmeter erhalten hat.

Bis nachher
    Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Dezember 2021, 18:30:29
PS: Gehen eigentlich andere Befehle vom FHEM-Client aus, wie z.B. der "C06.Anlagenmodus_HK1"?

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 02 Dezember 2021, 19:58:09
Hallo alpine310,

ich habe einen PreRelease auf GitHub abgelegt, bei dem die null pointer exception nicht mehr auftreten sollte und stattdessen eine vernünftige Fehlermeldung ausgegeben werden müsste.

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.05.01-rc1

Kannst Du die versuchen? Gegenüber der 1.04.06 wurde im base.xml sie Sektion FixChannelValues durch ChannelOptions mit erweiterten Mögöichkeiten ersetzt. Wenn Du das base.xml-File nicht neu bearbeiten willst, einfach die FixChannelValues- durch die ChannelOptions-Sektion ersetzen.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 03 Dezember 2021, 10:49:45
Hallo SCMP77
Alle set-Befehle bei denen eine Zahl übergeben wird funktionieren nicht. Alle anderen arbeiten korrekt.

Hier der Auszug aus dem Log während ich alle set-Befehle durchprobiert habe
[2021-12-03 10:31:01,901] INFO de.sgollmer.solvismax.Main - Server started, Version 01.05.01-rc1, 3 heating circuits beta, compiled at 2021-12-02 19:44:56
[2021-12-03 10:31:02,030] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.data.SolvisData - The channel <C47> was set to the fix value "12".
[2021-12-03 10:31:02,149] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:31:02,225] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:31:03,255] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:31:04,259] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:31:04,265] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <CONNECT> received
[2021-12-03 10:31:04,365] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Server-Command <GUI_COMMANDS_ENABLE> received
[2021-12-03 10:31:10,679] INFO de.sgollmer.solvismax.model.SolvisState - Solvis state changed to <SOLVIS_CONNECTED>.
[2021-12-03 10:31:10,920] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen <Zirkulation> saved
[2021-12-03 10:31:31,493] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-03 10:32:45,822] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C06> is set to Tag>.
[2021-12-03 10:32:50,333] INFO de.sgollmer.solvismax.model.Solvis - Screen <Zirkulation> restored.
[2021-12-03 10:33:17,178] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-03 10:33:17,179] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C26.Warmwasserzirkulation_Puls> will be set to <true>.
[2021-12-03 10:33:21,454] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C26> is set to true>.
[2021-12-03 10:33:24,100] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-03 10:33:24,101] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C26.Warmwasserzirkulation_Puls> will be set to <false>.
[2021-12-03 10:33:28,536] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C26> is set to false>.
[2021-12-03 10:33:33,911] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-03 10:33:33,919] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C27.Warmwasserzirkulation_Zeit> will be set to <false>.
[2021-12-03 10:33:38,465] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C27> is set to false>.
[2021-12-03 10:33:48,409] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-03 10:33:48,410] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C27.Warmwasserzirkulation_Zeit> will be set to <true>.
[2021-12-03 10:33:52,846] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C27> is set to true>.
[2021-12-03 10:33:58,376] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <SET> received
[2021-12-03 10:33:58,378] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Channel <C46.WarmwasserNachheizen> will be set to <heating>.
[2021-12-03 10:34:09,976] INFO de.sgollmer.solvismax.model.objects.control.Control - Channel <C46> is set to heating>.
[2021-12-03 10:34:28,530] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:34:28,544] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:34:30,603] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:34:39,011] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:34:39,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:34:39,016] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:34:41,153] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:34:41,158] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:34:51,017] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:34:51,021] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:34:51,023] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:34:51,183] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:34:54,000] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:34:54,006] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:01,428] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:35:05,011] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:35:05,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:35:05,016] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:08,977] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:35:08,989] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:11,641] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:35:20,010] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:35:20,013] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:35:20,015] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:22,665] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:35:22,673] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:32,118] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:35:33,012] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:35:33,015] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:35:33,016] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:36,683] ERROR de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connection closed. cause:: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.push(SolvisWorkers.java:323)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.access$1100(SolvisWorkers.java:82)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers.push(SolvisWorkers.java:508)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.execute(Solvis.java:373)
at de.sgollmer.solvismax.model.Solvis.setFromExternal(Solvis.java:412)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.set(CommandHandler.java:441)
at de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler.commandFromClient(CommandHandler.java:92)
at de.sgollmer.solvismax.connection.Server$Client.run(Server.java:141)
at de.sgollmer.solvismax.helper.Helper$Runnable$1.run(Helper.java:147)
at java.base/java.util.concurrent.Executors$RunnableAdapter.call(Executors.java:514)
at java.base/java.util.concurrent.FutureTask.run(FutureTask.java:264)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor.runWorker(ThreadPoolExecutor.java:1167)
at java.base/java.util.concurrent.ThreadPoolExecutor$Worker.run(ThreadPoolExecutor.java:641)
at java.base/java.lang.Thread.run(Thread.java:844)
[2021-12-03 10:35:36,689] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected
[2021-12-03 10:35:42,370] ERROR de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers - Unknown error detected: java.lang.NullPointerException
at de.sgollmer.solvismax.model.command.CommandControl.toString(CommandControl.java:291)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.processCommand(SolvisWorkers.java:225)
at de.sgollmer.solvismax.model.SolvisWorkers$ControlWorkerThread.run(SolvisWorkers.java:179)
[2021-12-03 10:35:47,010] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client connected from /127.0.0.1
[2021-12-03 10:35:47,014] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.CommandHandler - Command <RECONNECT> received
[2021-12-03 10:35:47,016] INFO de.sgollmer.solvismax.connection.Server - Client disconnected

Nur noch eine Überlegung, dies ist doch die richtige Java-Version?:
pi@raspiFhemNeu:/opt/SolvisSmartHomeServer.linux.01.05.01-rc1 $ java -version
openjdk version "9.0.4"
OpenJDK Runtime Environment (build 9.0.4+12-Raspbian-4)
OpenJDK Server VM (build 9.0.4+12-Raspbian-4, mixed mode)
Grüße Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 03 Dezember 2021, 15:46:05
Hallo alpine310,

was ich sehe, dass die JSON-Dekodierung den numerischen Parameter offenbar nicht erkennt. Der Grund ist mir momentan noch schleierhaft, die Interpretation von der 0.10.06 und der aktuellen unterscheiden sich an diesem Punkt etwas.

Ja, es könnte auch an der etwas anderen Java-Version zusammen hängen. Ich habe mal in die Änderungshistorie geschaut und dabei ist mir eine Änderung aufgefallen, Deine Server-Version hatte eigentlich eine fehlerhafte Regular-Expression, die von Deiner Java-Version nicht mokiert wurde und trotzdem so wie gewünscht interpretiert wurde. Bei der Umstellung auf Buster habe ich auf OpenJDK11 umgestellt und der hatte diese fehlerhafte RegEx erkannt. Vermutlich hast Du auf Deinem Raspberry auch noch Stretch oder? Dazu gab/gibt es noch kein JDK11.

Ich werde auf einem jungfräulichen Raspberry das OpenJDK9 installieren und damit nochmal prüfen.

Könntest Du es auch mit dem gestrigen PreRease prüfen?

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit,dass auf der FHEM-Seite eine ander JSON-Library verwendet wird, welche die Perl-Hashs etwas anders in JSON umwandelt.

Wenn Du die neue Version verwenden würdest, dann wird im Fehlerfall der JSON-String in das Logfile geschrieben, dann kann ich weiter untersuchen, wo die Ursache liegt

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 03 Dezember 2021, 19:13:31
Hallo SCMP77

Die obigen Log´s habe ich mit der gestrigen Pre-Release geschrieben (war wohl unklar).

[2021-12-03 10:24:34,076] INFO de.sgollmer.solvismax.Main - Server started, Version 01.05.01-rc1, 3 heating circuits beta, compiled at 2021-12-02 19:44:56

Der Ausgangspunkt war, daß ich meinen Raspi mit dem aktuellen Raspi OS (Bullseye) komplett neu aufgesetzt habe:
pi@raspiFhemNeu:~ $ cat /etc/os-release
PRETTY_NAME="Raspbian GNU/Linux 11 (bullseye)"
NAME="Raspbian GNU/Linux"
VERSION_ID="11"
VERSION="11 (bullseye)"
VERSION_CODENAME=bullseye
ID=raspbian
ID_LIKE=debian
HOME_URL="http://www.raspbian.org/"
SUPPORT_URL="http://www.raspbian.org/RaspbianForums"
BUG_REPORT_URL="http://www.raspbian.org/RaspbianBugs"

Json Library:
pi@raspiFhemNeu:~ $ sudo apt-get install libjson-perl
Paketlisten werden gelesen… Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut… Fertig
Statusinformationen werden eingelesen… Fertig
libjson-perl ist schon die neueste Version (4.03000-1).
libjson-perl wurde als manuell installiert festgelegt.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.


Die OpenJDK9 habe ich aufgrund deiner Einleitung installiert. Auf OpenJDK11 umstellen?

Da ich meinen Raspi komplett neu aufgesetzt habe: Könnte da eventuell noch eine Bibliothek fehlen, die händisch nachinstalliert werden muß?

Grüße Martin

Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 03 Dezember 2021, 20:17:20
Hallo alpine310,

eigentlich ist das FHEM-Modul so geschrieben, dass es nach den installierten JSON-Libraries sucht und nach einer bestimmten Prio dann eine auswählt. Da sollte daher nichts nachzuinstallieren sein. Auch sollte der Server das eigentlich dann auch lesen können. Wenn es da doch Unterschiede geben sollte, würde ich eher den Server noch anpassen. Wenn gar keine Libnrary vorhanden wäre, würde er auch mekern. Und es läuft ja auch zum Teil, die ganze Kommunikation zwischen Fhem-Client und Server läuft mit JSON-Datenpakete und da werden recht vieler hin und her geschickt, für die meisten funktioniert es auch. Nur mit dem SET-Package ist irgend etwas faul.

Leider kann ich es jetzt doch nicht so rasch - wie ich dachte -  es mit der JDK9 probieren, ich hatte da nur einen jungfräulichen Raspberry Modell B, also uralt und auf dem läuft JDK9 nicht. Ich habe aber noch einen Raspberry3, den ich fast nicht mehr brauche, dazu kann ich das alte Teil noch nehmen. Muss die Sachen dazu erst noch rüber ziehen. Das werde ich Laufe des morgigen Tages machen, dann habe ich noch eine weitere Spielwiese, wo ich das dann mal ausprobieren kann. Hatte ich schon länger vor, daher hatte ich gerade auch den jungfräulichen Pi.

Wenn Du es mal mit JDK11 versuchen würdest, kämen wir vielleicht schneller ans Ziel. Vieleicht hängt das doch mit einem Regex-Problem auf der Java-Seite zusammen, wie gesagt, genau an diesem Punkt gab es Unterschiede zwischen JDK9 und 11.

Viele Grüße
   Stefan
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: alpine310 am 05 Dezember 2021, 15:41:11
Hallo SCMP77

leider funktioniert es mit JDK11 auch nicht.

Grüße Martin
Titel: Antw:Ansteuerung SolvisMax/Solvis-Remote
Beitrag von: SCMP77 am 05 Dezember 2021, 19:00:23
Hallo alpine310,

dann ist es wohl kein Java-Versions-Problem. Du müsstest unbedingt den Reelase-Candidate von der Version 1.05.1 ausprobieren. Da schreibe ich weiter Informationen in denj Log rein, wenn dieser Fehler auftritt.

Hier nochmal der Link dazu:

https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.05.01-rc1 (https://github.com/GollmerSt/SolvisSmartHomeServer/releases/tag/v01.05.01-rc1)

Du kannst die base.xml von der Version  V01.04.06 verwenden, müsstest aber die FixChannelValues-Sekction durch die neue ChannelOptions-Sektion ersetzen.

Ich habe inzwischen meinen Raspberry3 durch das Modell B ersetzt und bin gerade noch den Raspberry3 neu zu installieren, um ein jungfräulichen System für Experimenete zu erhalten.

Viele Grüße
   Stefan